DER REAKTIVE VERSTAND

Ein Internetartikel von Steven Black:

In diesem Artikel sind die Waffen aufgezeigt, mit denen wir seit Jahrhunderten und Jahrtausenden regiert wurden. Nein? Das ist schwer zu glauben?

Das muss auch niemand!

Überlegen sie sich meine Worte, später können sie ja überprüfen wie ich das meine. Für mich steht fest, dass wir von geheimen Gesellschaften kontrolliert, und so in die Richtung geschoben werden, wie es ihnen beliebt!  Im Hinblick auf das was möglich ist, oder auch nicht- sollten wir uns nicht von Arroganz, und Voreingenommenheit blenden lassen….

Dies ist ein kompliziertes Thema, und ich weiß nicht ob es mir gelingen wird es ausreichend erklärbar, und ausführlich genug zu gestalten. haben sie bitte also Geduld mit mir. Wir werden „nur“ durch denaturierte Lebensmittel, die voll mit Pestiziden, und lustigen Exitotoxinen wie ASPARTAM, und MONONATRIUMGLUTAMAT sind, in unserer Leistungsfähigkeit eingeschränkt.

Durch einen debilen Schulunterricht, der von der Dressur von Tieren abgeschaut ist, direkt auf den Menschen -den Kindern die ja die nächste Genaration bilden übertragen wurde und unser Weltbild prägte, wurde sichergestellt, das wir weiterhin davon überzeugt sind, das diese Welt in der wir leben, nicht mehr bereithält als Arbeit, Unglück, Leid, und so sind wir schon zufrieden, wenn wir unser auskommen haben, und das uns kein Unglück trifft.

Das glauben sie nicht? Bei den Tieren wird zuerst, und vor allem, der Willen gebrochen! Denken sie bloß nicht, dass sei bei Ihnen anders gewesen. Die erste Ohrfeige, die sie bekamen, reduzierte sie auf ihren Reiz-Reaktion s- Verstand, brachte sie in Verwirrung, und dazu angesichts von Schmerz, und Emotion damit zu reagieren, zu gehorchen.

Ich kann Sie schon hören: „Ich bekam auch meine Ohrfeigen das hat mir nicht geschadet.“ Tatsächlich ist es durchaus möglich, wenn ihnen dies nicht regelmäßig angetan wurde, als Wesen stabil durchs Leben zu gehen. Aber „geschadet“ hat es ihnen bestimmt! Solche „Geschehnisse“sind in ihrem „Speicher“-um die Computersprache zu benutzen- noch und noch angelegt!

Sie haben,-ausnahmslos jeder -durch die Bauweise, des REAKTIVEN VERSTANDES-auch oft Unterbewusstsein genannt, was aber nicht ganz richtig ist-  die Neigung, irgendwann einmal, wenn sie eventuell müde, abgespannt, oder sonstwie geschwächt sind, RESTIMULIERT zu werden, UND daraufhin werden SIE es, bei IHREM Kind ebenso machen!

Warum ist das so? Dazu müssen wir einige Definitionen beleuchten, die mit dem Wesen, dem wahren Wesen des Menschen zu Tun haben. Der Mensch ist ein Tier, ein Reiz-Reaktion s- Mechanismus, und er hat nur dieses eine Leben….. bla bla..so und ähnlich, wird uns das in der Schule, und später in der Universität, und quer durch eine Menge Lektüre erzählt!

DAS IST FALSCH! Ich will nicht behaupten, im Besitz aller ausschließlichen Wahrheit zu sein! Niemand ist das. Es gibt immer nur eine persönliche Wahrheit! Eine dem Individuum angepasste..

Der Mensch besteht aus Geist, Verstand, und dem materiellen Körper. Man kann statt Geist, auch noch Seele sagen, aber eine Menge falscher Informationen schwirren umher, was Geist und Seele betrifft. In den Religionen hören wir zum Beispiel wie hätten eine Seele-irgendwo-, deswegen haben diese Institutionen auch regen Zulauf. (vielleicht die römisch-katholische nicht mehr so viele…)

Doch sitzt man auch da, einem Definitionsirrtum auf: SIE SIND EINE SEELE, NICHT SIE HÄTTEN EINE! (Was ein enormer Unterschied ist!) Diese falsche Formulierung degradiert sie, auf eine Reiz-Reaktions-Maschine,und impliziert -per Definition- das ihre Seele, -irgendwo wäre, und sie-sozusagen im Pfusch, wenn sie gestorben wären-  Zugriff darauf haben.

FALSCHER GEHTS GAR NICHT!

Sie sind eine unsterbliche Seele, die mit ihrem Verstand in der Lage ist, Probleme aufgrund von DATEN zu berechnen, und zu lösen. Weiterhin besitzen sie einen materiellen Körper, den SIE -durch Impulse ihres Verstandes, steuern. Man könnte noch hinzufügen, einen weiteren immateriellen Körper, genannt die Aura – aber für unser Verständnis reicht die vorherige Definition aus.

L.Ron Hubbard, der Gründer der DIANETIK, erklärte einleuchtend, warum der gern getane Ausspruch: „Irren ist menschlich“ nicht zutrifft. “ (Dianetik- Der Leitfaden für den Menschlichen Verstand) Der analytisch denkende Verstand berechnet Daten wie ein Computer, sofern er richtige Daten besitzt..Aber, er kann unrichtigen Daten zum Opfer fallen

Diese unrichtigen DATEN beinhalten falsche Ansichten über sich selbst, über das Leben im allgemeinen, die uns von Anfang an, seit wir auf dieser Welt sind, unter-geschoben wurden. Wie soll es auch möglich sein, richtige DATEN -exakte Informationen zu erhalten, wenn man von allen möglichen Seiten geblockt, und falsch informiert wird? Das Leben als freies Wesen, erhält schon mit dem Gang in den Kindergarten  die  ersten Einschnitte, die mit der Schule weiterhin „geformt“werden.

Hier beginnt der Stress, und die andauernde Desinformation, und setzt sich fort bis wir alt genug sind um einen Beruf zu ergreifen. Aber nun, könnten wir doch unser freies Wesen entfalten? Dazu müssten wir WISSEN, das wir freie, geistige Wesen SIND! Es „arbeitet“und rumort daher auch in jedem Menschen, Er fragt sich unentwegt, ob das denn alles sei, und gibt irgendwann auf, – spätestens, wenn wir die Einberufung erhalten haben, oder unsere Freundin schwanger geworden ist-  „weil es ja sowieso nichts anderes gibt“. „Alles Hirngespinste…“

Doch eine stetig wachsende Gemeinschaft hat sich aufgemacht, das als BULLSHIT und Desinformation zu Brandmarken! Quer durch die Geschichte ist eine kleine Elitäre Gruppe dabei, die Weltgeschichte nach ihrem Willen zu lenken. Sie bedienen sich dabei der MAGIE und des SATANISMUS. Ihre machtvollen „Instrumente“ sind dabei  HYPNOSETECHNIKEN, wie sie auch die CIA bei ihren Mind-Kontroll-Experimenten eingesetzt hat.

Sie haben in der jüngeren Geschichte die Weltkriege 1+2 in Gang gebracht, und sie haben ebenso einen Dritten Weltkrieg geplant. Nun ist DAS nicht mehr so sicher- nachdem kürzlich 16 verschiedene Geheimdienste den NIE Report herausgaben und erklärten: „der IRAN habe keine Bombe am bauen“- wie das geschehen soll.. Verzweifelt versuchen Bush und Cheney es denoch voranzutreiben

Doch ich glaube dass der dritte Weltkrieg längst läuft: Es ist ein Krieg gegen das menschliche Bewusstsein, und er wird funktionieren wenn nicht alle Leute aufwachen!

Leider ist es so, dass 90% der Menschen denken sind seien frei, in all ihren Entscheidungen…..und solange es solche Leute gibt, haben „sie“ leichtes Spiel. Denn ihre Macht resultiert aus der Unwissenheit, und der großen Masse der Menschen die einer persönlichen Weiterentwicklung gleichgültig gegenüber steht. DENN DIESE LEUTE HABEN keine MACHT, WIR HABEN SIE IHNEN ÜBERGEBEN-FREIWILLIG!

Durch den eingepflanzten „Trieb“, unseres Bewusstseins, und den kennen sie sehr gut, lenken sie gekonnt unsere Aufmerksamkeit, aufs Konsumieren, so reduzieren sie unter anderem auch durch Sex, mit Gewalt Darstellungen im Fernsehen und  in jedem Medium,unsere Aufmerksamkeit.

Durch die Konzentration von „Brot, und Spielen“ werden wir abgelenkt von unserem wahren Wesen und unserer Macht, Selbstbestimmt zu agieren..

Das sollen wir ja auch denken! Niemand von uns ist vollkommen frei, wir kennen meistens nicht einmal die wahre Bedeutung von FREIHEIT! Unser Begriff von Freiheit, erschöpft sich auf die uns beigebrachte „Hollywood-Version“ von Freiheit! Unser ICH will sich ausdrücken, seine Fähigkeiten ausleben, und seine Talente anwenden.

Sicher, man kann sein ganzes Leben seiner Arbeit nachgehen, und nichts von einer KONTROLLE spüren. Das widerlegt aber nicht, es gäbe keine allumfassende Kontrolle, sondern beweist nur, dass sich die meisten Menschen nur um sich selber kümmern, und sich den herrschenden Regeln angepasst und damit zufrieden geben haben- aber so, werden sie verkümmern…

Das erschwert es natürlich, die Leute zu unterrichten, was wirklich im Gange ist. Wer glaubt, dass die Nachrichten die uns im Fernsehen, oder die wir in -egal welcher -Zeitung präsentiert werden, der Wahrheit entsprechen, so täuschen sie sich eklatant! Sämtliche Nachrichten werden- weltweit- durch nur 6 Medienkonglomerate, und ihren Agenturen verbreitet.

Dort werden die verschiedenen, auf die jeweiligen Länder zugeschnittenen Nachrichten ausgearbeitet, und nur die lokalen Redaktionen, dürfen einige „Bonbons“ zum-freie-Presse-Märchen beitragen!

Seit den 90ern, ist weltweit ein Erwachen der Menschen im Gange, und sie beginnen aufzubegehren. Ich habe, als persönliche Reaktion auf diesen Sachverhalt, die Absicht, weitere Menschen aufzuklären. Nur wenn wir genügend sind, die erkennen was los ist, haben wir eine Chance eine New World Order zu verhindern! Jeder soll Tun, was in seiner Macht steht, um solch ein Schicksal abzuwenden!

Wir möchten bestimmt nicht, bei der nächsten Geburt unserer Kinder erleben, wie sie mit einem Chip markiert werden, oder? Die wenigsten Leute mit denen ich mich darüber unterhalte, bezweifeln das es irgendwann so kommen wird , aber mit dem Unterton des Unvermeidbaren in ihren Stimmen- das kann mich wahnsinnig machen.

Allerdings muss ich anmerken, das es gar nicht mehr notwenig wäre, schließlich tragen ja alle mit ihren Handys freiwillig Ortungsgeräte herum, womit Bewegungsprofile ausgearbeitet werden, und viele Informationen über sie gespeichert und eingesehen werden. Etwa wohin sie einkaufen gehen, was sie gerne tun, oder wohin sie im Urlaub fahren… etc.

Das mag sich harmlos anhören, aber das ist es nicht. Wir stehen erst am Anfang dieser Entwicklung, und die Gleichgültigkeit der Menschen spielt dem nur in die Hände.

So wie man einen einzelnen Mensch manipuliert, so kann man das angewandte Verfahren auf eine Gemeinde, Städte, ja ganze Staaten und allgemein Global benutzen!  Das ist schwer zu glauben, nicht wahr? Wenn Sie möchten, folgen sie mir, danach werden sie ihre Realität möglicherweise etwas anders betrachten!

Es hat vor mir Leute und Persönlichkeiten gegeben, die das erkannt und ausgesprochen haben. Leider ist das nicht allgemein bekannt, die Instruktoren unserer manipulierten Realität, achten sehr darauf das nicht zu viele davon Wind bekommen, und so tue ich nützliches, indem ich solche Erkenntnisse weitergebe, die ich verinnerlicht, und als nutzbringend erkannt habe!

Die Bücher von Michael Kent- „Das 4.Reich lässt grüßen“(unentbehrliche Ratgeber)

                   und der 2. Teil  –  „Herren und Sklaven“  sollte auch den allerletzten Schläfer aufwecken! Beide Bücher kann man sich kostenlos herunter laden!!! HIER!!

Beim ersten Teil, -„das 4. Reich lässt grüßen“..-  braucht man schon ein abgehärtetes Gemüt! Zu offensichtlich werden einem die Zusammenhänge klar.

Die unsere Gesellschaft, des ausgehenden 20. Jahrhunderts, kann eine Menge an gesammelten Wissen aufweisen. Aus den „Anfängen“ der wissenschaftlichen Bemühungen, Logik und Vernunft dem Aberglauben gegenüberzustellen, brachte es mit sich, das für jede Disziplin -wo früher noch Universal-gelehrte gab- bald Spezialisten ihres Faches wurden,- auch „Fach -Idioten“ genannt.🙂

Für alle möglichen, und unmöglichen Gebieten, gibt es jemanden der dafür prädestiniert ist! Und doch gibt es etwas,  wofür es keine Wissenschaft zu geben scheint! Eine Wissenschaft über den MENSCHEN…. wäre es nicht langsam angebracht, darüber alles zu sammeln was es zu wissen gibt?

Einige Leser werden erstaunt sein zu hören, dass es das sehr wohl gibt! Ein breites, und gut fundiertes Wissen, über die Komponenten die den Menschen ausmachen. Über seinen unsterblichen Geist, seinen Verstand, und seinen Körper! Was könnte es wichtigeres geben, was man uns beibringen sollte? Aber man ergeht sich lieber darin, uns in den Schulen(?) die griechische Geschichte auswendig runter-rasseln zu lassen! Die römischen Feldzüge, usw..

Diese Wissenschaft über den Menschen heisst DIANETIK, und wurde vom Gründer der SCIENTOLOGY entdeckt. Diese Wiederholung ist kein Fehle, sondern will Nachdruck darauf legen für wie immens wichtig ich diese Erkenntnisse halte… Und um niemandem abzuschrecken, möchte ich ausdrücklich wiederholen und darauf hinweisen, dass die Scientology Kirche von heute, nichts mit dem Ursprung der damaligen Bewegung zu Tun hat. L.Ron Hubbard, hat damals in den 50er Jahren, eine den Menschen in die geistige Freiheit entlassene Wissenschaft begründet.

Es gab, als er zuerst verschwand und plötzlich in aller Stille verbrannt wurde, eine Massenausstiegswelle bei den Scientologen. Es gibt heute welche die den Ursprüngen, und ihrem Gründer treu dienen, sie nennen sich entweder Freie Scientologen, und sind in der Freien Zone -lose- organisiert.  Hier:

Der menschliche Verstand, könnte man sagen, ist der Generalstab des „Unternehmens“  Mensch. Reibungslose Abläufe sind unumgänglich, um einen vernünftiges, und stabiles Wesen zu sein! Unser Verstand, kann in Unterabteilungen gegliedert werden:

Der analytische Verstand-     ist jener Teil des Verstandes,der Erfahrungsdaten wahrnimmt,und behält, um Probleme aufzustellen, zu berechnen und zu lösen. Er denkt in Unterschieden, und Ähnlichkeiten.

Der reaktive     Verstand –    ist jener Teil des Verstandes, der körperlichen Schmerz, und schmerzliche Emotionen einordnet und speichert, und den Organismus einzig nach dem Reiz-Reaktion s Mechanismus lenkt. Er denkt in Identitäten, d.h. in Gleichheiten (A=A=A=A)

Der somatische Verstand –   ist jener teil des Verstandes, der entweder vom analytischen Verstand, oder dem reaktiven Verstand gelenkt wird,und auf körperlicher Ebene verwirklicht.

Viele Tätigkeiten, denen wir im laufe des Alltages nachgehen, würden ziemlich stumpfsinnig werden, hätten wir nicht einen -programmierbaren  Schablonenablauf dafür konstruiert.

Dieser Schablonenablauf, beruht auf dem Reiz-Reaktionsmechanismus, und wurde vom analytischen Verstand zur Erledigung von Routine- und/oder NOTFALLTÄTIGKEITEN programmiert. Dieser befindet sich im somatischen Verstand, und kann immer wieder vom analytischen Verstand – willentlich- verändert werden.

Alleine diese paar Erklärungen zu finden- die sehr zutreffend sind- und richtig zu begreifen, hebelt jeden Menschen aus seiner Lethargie!

Die WURZEL allen Übels, ist der reaktive Verstand!

Unser analytischer Verstand, ist ein PERFEKTER Verstand! Und unser ICH, dass was uns wahrhaft ausmacht,ist der Herr über den analytischen Verstand! Wir sind praktisch der MONITOR dieses analytischen Verstandes. Der sich niemals irrt! Jede einzelne Sinneswahrnehmung, wird gespeichert, sicher und korrekt archiviert, -alles gesehene, gehörte, gerochene,jeder Rythmus, den wir irgendwann erlebten, wird immer in uns sein! Um sich von „lästigen Kleinkram“ zu befreien, bedient er sich dem Schablonenablauf, um die Drüsen, Kreislauf und andere Dinge des Organismus zu regeln. Er kann zahllose Schablonenabläufe anfertigen, und tut dies auch.

Die Grundlage des analytischen Verstandes, warum er tut, was er tut- liegt in den DYNAMIKEN begründet! (Hubbard prägte eine Menge neuer und manchmal schwer zu merkender Begriffe. Ich will hier nicht die Grundlagen der Dianetik aufzeigen- dass kann jeder selbst machen, wenn er möchte.

Nein! Ich war noch nie Scientologe, noch habe ich die Absicht, einer zu werden. Ich werde auch nicht von der Kirche, dafür bezahltz darüber zu schreiben… Animoticon (Man weiß ja nie, was Leute so glauben…) Ich benutze einige seiner Erkenntnisse , um aufzuzeigen, wie wir manipuliert werden,-Prinzipien, also geistige Gesetze können von allen angewendet werden,- und auf jedwelche Weise.

Hubbard sagte einmal, über den reaktiven Verstand: „Wenn es einen Teufel gibt, so hat er den reaktiven Verstand erfunden!“

Das dürfte es so ziemlich treffen! JEDER HAT EINEN REAKTIVEN VERSTAND!

Was bewirkt nun dieser reaktive Verstand? Kurz gesagt, macht er uns gaga…  Er versperrt Rückrufe, also unsere Fähigkeit, sich an alles zu erinnern. Während dem Laufe eines Lebens wird zu jeder Sekunde, permanent alles gespeichert was erlebt wird, und doch wird jeder selbst bestätigen können, wie schwer wir uns bei manchen Erinnerungen tun.

Weiterhin findet sich auf der liste seiner „Verbrechen“ so ziemlich alles was für eine Psychosomatische Erkrankung spricht, ja sogar einige die nicht dem Psychosomatischen Bild zugesprochen wird…aber auch das würde jetzt zu weit führen.

Er ist derjenige Verstand, der immer mit Krieg droht, und Kinder im Dunkeln weinen lässt.Er führt den Menschen dazu, seine Hoffnungen und Träume zu unterdrücken, die er hatte. Der ihn apathisch hält, und unschlüssig! In ihm sind sogenannte ENGRAMME gespeichert:

ENGRAMM: Ein Augenblick der „Bewusstlosigkeit“, der körperlichen Schmerz, oder schmerzliche Emotion, sowie die dazu gehörenden Aufzeichnungen enthält, und der dem analytischen Verstand, als Erfahrung nicht zugänglich ist.  Nur in Momenten von „Bewusstlosigkeit“, oder wenn wir sonstwie geschwächt oder müde sind, können wir ENGRAMME bekommen! Hier ist nicht nur tatsächliche Bewusstlosigkeit gemeint, sondern auch wenn man Be-wusst-los ist! Also unbewusst, unter Drogen, müde oder sonstwie abgelenkt!

ENGRAMME sind die -einzige -Ursache von Psychosomatischen Krankheiten, und Aberrationen. (lat. Aberrare-abwandern, geistig) Man kann auch Irrationales Verhalten sagen. Jedes Irrationale, und gestörte Verhalten, wird vom Reiz-Reaktionsmechanismus verursacht. Sie können machen was Sie wollen, wenn der reaktive Verstand die Regie übernimmt, sind sie völlig hilflos, – sie werden rot, oder kennen sich selbst nicht mehr.Auch Verlegenheit, und viele andere,weit schwerwiegendere Verhalten stammen von einer alten Situation, die einmal abgespeichert, wieder restimuliert wurde, und hochkommt!  Jeder von uns, hat solche Momente!

Hier, ein schönes Beispiel: 

Der Reiz-Reaktions-Mechanismus beim Menschen

Ich beschrieb Ihnen an früherer Stelle, daß die Aufzeichnungen des Verstandes auch in Momenten von Bewußtlosigkeit nicht abreißen. Das ist richtig! Nehmen wir z.B. den Fall einer Operation unter Vollnarkose. Der Knabe wird narkotisiert, kriegt nichts mehr bewusst mit, aber dennoch laufen die Aufzeichnungen non-stop weiter. Alle Wahrnehmungseindrücke werden weiterhin abgespeichert, mit dem einzigen Unterschied, daß das Wesen sie sich im Wachzustand nicht mehr als Erinnerung zurückrufen kann. Der Schmerz und die Bewußtlosigkeit wirken hier als Blockade.

Der Junge kriegt seine Mandeln rausgeschnitten und alle Wahrnehmungseindrücke werden aufgezeichnet: Die Hand der Schwester, die seinen Kopf gerade hält, das Skalpell, das schneidet, das warme Blut, das am Inneren der Halswände herabrinnt, das grelle, weiße Licht, das ihm entgegenstrahlt, das starke Hungergefühl (er durfte ja vor der Operation nichts essen), das Klirren der Instrumente, das Rauschen der Klimaanlage, der Geruch von Desinfektionsmittel und der Gummihandschuhe des Oberarztes sowie alles, was während der Vollnarkose gesprochen wird. Z.B. das Gespräch der Schwestern, als der Kerl vor dem OP schon voll narkotisiert auf der Bahre liegt:

„Mensch, ist das heute ein schwüles Wetter, ich hab da immer Kopfschmerzen, ein Gefühl, als ob es mir den Schädel zerdrückt!“ – „Ja, das kenne ich auch! Aber sag‘ mal, wie läuft’s eigentlich mit Peter? Streitet ihr euch immer noch so viel?“ – „Stell‘ Dir vor, gestern sagt er zu mir, ich solle mein Maul halten, ’s würde eh immer nur Scheiße rauskommen, wenn ich was sage!“

„Nee, ehrlich, du, ich würde mich von dem Arsch trennen, also wirklich, soll er ’s doch selber machen, also das würde ich mir an deiner Stelle nicht mehr bieten lassen.“ – „Ja, du hast recht, manchmal, da könnte ich ihn geradewegs umbringen, wenn der nicht aufpaßt, dann mach ich ’s eines Tages noch tatsächlich, da kommt er dann heim, und ich hab‘ ihm Gift in den Wein geschüttet!“ – „Ja, das würde ihm wirklich recht geschehen.“ – „Oder ich kratz‘ ihm mit meinen Fingernägeln die Augen aus…“

Oberarzt: „Schwestern, bringen Sie ihn rein, es geht los!“ Schwester: „Oh je, hat der heute wieder ’ne Laune, hat ihn seine Alte gestern wieder nicht drübersteigen lassen, wa?“Die Operation beginnt.

Oberarzt zur Schwester: „Halten Sie mal seinen Kopf richtig still, ich kann hier ja überhaupt nicht arbeiten!“ – „Und Sie, halten Sie Ihren Mund, ich kann mich sonst nicht konzentrieren!“

Schwestern zueinander (tuschelnd): „Der führt sich wieder auf, hat wohl keinen Schlaf gekriegt?“ – „Du sagst es, immer auf die Kleinen, immer sind wir die Blöden!“ Oberarzt: „Ruhe jetzt aber, wirklich, sonst schmeiß‘ ich Sie raus!“ Schwester (zu sich): „Alter Meckerfritze!“ Oberarzt: „Was haben Sie eben gesagt?“ – „Iiich? Nichts“ – „Unterlassen Sie bitte Ihre Unverschämtheiten, wir befinden uns hier schließlich in einer Operation am Hals, ein falscher Schnitt und der Kerl ist tot, wollen Sie vielleicht ein Blutbad?“

„In Ordnung Chef, aber können Sie vielleicht ein bißchen schneller machen, ich muß nämlich dringend mal pinkeln gehen!“ – „Schwester Marion, das war’s! Raus hier, gehen Sie pinkeln, und bleiben Sie beim Pinkeln für alle Zeiten, ich will Sie hier nicht mehr sehen! Schwester Renate machen Sie bitte weiter!“

Das, ist eine perfekte Katastrophenoperation. Wenn dieses Geschehnis von Schmerz und Bewußtlosigkeit zu einem späteren Zeitpunkt wieder re-aktiviert (restimuliert) wird, kann es den Patienten in einen Fall für die Klapsmühle verwandeln. Ohne Übertreibung, denn immer dann, wenn der Patient zu einem späteren Zeitpunkt (a) etwas müde oder unausgeschlafen ist und (b) Reize in seiner Umgebung hat, die denen des ursprünglichen Geschehnisses ähneln, kann dieses Geschehnis in Gang kommen.

Nehmen wir an, es ist wieder schwüles Wetter (wie zum Zeitpunkt seiner Operation), der Bursche sitzt in einem Großraumbüro, in dem grelles Licht herrscht und die Klimaanlage rauscht. Dann hat vielleicht die Putzfrau noch frisch gereinigt und ein Mittel verwendet, das ähnlich riecht, wie das seinerzeit im Krankenhaus benutzte Desinfektionsmittel.

Am Abend zuvor hat er heftig gezecht, ist noch ein bißchen benebelt (Schwindelgefühl ähnelt dem Gefühl unter Narkose), außerdem ist er unausgeschlafen und hungrig. Nun bekommt er an diesem Tag einen heftigen Anschiß seines Chefs, dem er widerspricht, und der Chef schreit ihn daraufhin an: „Halten Sie Ihren Mund, wenn Sie ihn aufmachen, kommt eh nur Sch… dabei raus, Müller!!!“

Und exakt in diesem Moment macht es PENG, das Ding rastet ein! Das war zuviel Ähnlichkeit. Eine bedrohliche Situation (Anschiß vom Chef), Unausgeschlafenheit, Hunger, zu viele Umgebungsfaktoren, die dem ursprünglichen Geschehnis ähneln. Was wird geschehen? Unser Opfer bekommt plötzlich Halsschmerzen, er spürt sozusagen den Schnitt des Skalpells am Hals, und außerdem folgt er dem quasi-hypnotischen Befehl „bei dem schwülen Wetter hab‘ ich immer Kopfschmerzen, als ob es mir den Schädel zerdrückt!“

Sehen Sie, das ist Reiz-Reaktion, das ist die sogenannte Psychosomatik, das unerklärliche Phänomen, vor das unsere Herren Mediziner so oft gestellt sind: Echte Schmerzen, obwohl physiologisch alles in Ordnung ist. Aus dieser Grundkonstellation entstehen alle „vagen“ Schmerzen, die unsere SCHUL-Medizin so schlecht erklären kann.

Weiter im Text.

Wenn das Geschehnis einrastet, kommt aber noch mehr hinzu: Unser Pechvogel wird ein Druckgefühl wahrnehmen, als würden zwei Hände seinen Kopf still und gerade halten. Und das geht soweit, daß er seinem Chef wie aus der Pistole geschossen antworten wird: „Sie Meckerfritze!“ Und er wird nicht wissen, woher der Satz kommt.

Und der Chef sagt dann: „Was haben Sie eben gesagt, Müller?“ und er antwortet wieder automatisch: „Iiiich? Nichts!!!“ Und dann wird er vermuten, daß der Chef ihn jetzt rausschmeißen wird. Gleichzeitig wird er bei sich denken: „Ich sollte mich von diesem Arsch trennen, das kann ich mir nicht mehr bieten lassen, soll er sich’s doch selber machen!“

Und dann? Dann wird er ausgiebig aufs Klo müssen und sich dort richtig lange auspinkeln. Unser lieber Herr Müller kommt abends mit Kopf- und Halsschmerzen nach Hause und der vollkommen seltsame und abwegige Gedanke schießt ihm durch den Kopf, daß „ihm seine Frau die Augen auskratzen wird“, wenn sie erfährt, daß er vielleicht „rausgeschmissen“ wird. Vielleicht wird sie sich auch von ihm trennen oder ihn umbringen wollen, ihm vielleicht heimlich Gift in den Wein mischen? Auf jeden Fall weiß er, „daß es Streit geben wird“.

Das ist der Reiz-Reaktion-Teil des Verstandes in Aktion. Und der Kerl hat nicht die leiseste Ahnung, daß das, was ihm Übles widerfahren ist, das, was er an dummen Dingen sagte, das, was im durch den Kopf ging, in Wahrheit aus einer Mandeloperation von vor zehn Jahren stammt.

Es kommt nun ganz und gar darauf an, wie sehr dieses Geschehnis in der Zukunft stimuliert wird. Hat Herr Müller ähnelnde Umgebungsfaktoren, die dauerhaft vorhanden sind, kann es so stark einrasten, daß er vollkommen seinen Verstand verliert.

Er kann dann unter Wahnvorstellungen leiden und glauben, alle wollten ihn laufend vergiften, es kann dazu führen, daß er seinen Kopf immer total still und gerade halten muß „denn sonst kann er sich nicht konzentrieren“, es kann dazu führen, daß er „immer seinen Mund halten muß“, will er nicht rausgeschmissen werden.

Es kann sein, daß er unter der Neurose leiden wird zu glauben, immer wenn er etwas falsch mache, müßte er sterben oder es gebe ein Blutbad. Außerdem wird er Probleme mit der Blase bekommen, weil er immer und andauernd zwanghaft pinkeln gehen muß. Eine Pinkelneurose wird ihn sozusagen befallen.

Das ist also der Reiz-Reaktion-Mechanismus im Verstand des Menschen.  Und dieser Mechanismus sollte keinesfalls unterschätzt werden! Er ist vorhanden, und es gibt fast keinen Menschen hier auf Erden, der ihm nicht unterworfen wäre. Kennt man dieses Prinzip, kann man plötzlich ALLE seltsamen Phänomene bei seinen Mitmenschen auf einen Schlag verstehen.

JEDER hat solch seltsame Angewohnheiten, wie immer „den Kopf still und gerade halten zu müssen“ -oder Komplexe und andere völlig unsinnige Gedanken-  und das stammt nicht unbedingt nur aus der „Erziehung“.

Der Mensch wird viel eher durch seinen Reiz-Reaktionsmechanismus „erzogen“ als durch seine Eltern. Und Erziehung durch Schläge ist ja sowieso nichts anderes, als „Erziehung“ durch bloße, reine, ungetrübte Reiz-Reaktion. Echt schrecklich!! -War das nicht ein schönes Beispiel? (Psychopolitik, Kap.2 )

Aber man kann sich davon befreien!

Das war die Botschaft, die Hubbard der Welt brachte! In einem ziemlich einfachen Verfahren kann man sich,  zwar seines reaktiven Verstandes nicht völlig, aber von den verursachenden Engrammen befreien,. dazu besorgt man sich am besten -DIANETIK.

Der Leitfaden für den menschlichen Verstand.-aber nur, wenn man eines der Bücher aus den 50 er jahren bekommt, die heute vorhandenen wurden alle umgeschrieben und entstellt, aus dem Zusammenhang gerissen. Oder wer es kann, soll sich „Die Wissenschaft des Überlebens“ das Hubbard für die fachwelt schrieb besorgen, wiederum nur das alte aus den 50 er Jahren, möchte ich betonen.

Warum zähle ich hier diese Dinge auf?

Einerseits nur, damit einige Leute mehr Bescheid wissen.Um einen vollständigen Durchblick zu erhalten, reicht das bei weitem nicht! Aber es erleichtert das Verständnis von unserer Realität, die zu erfassen bisher wir das Volk, die Menschen,  ausgeschlossen waren. Dies waren die „MYSTERIEN“…

Psychologie, Psychiatrie, und all die anderen unzureichenden verfahren, waren DAGEGEN  höchstens stümperhaft, – und brachten wenige wahre Einsicht,über den Menschen als solches, dennoch wurden die Erkenntnisse dafür benutzt, den Menschen zu versklaven!  Noch dazu, wurden sie mit einem schwierigen Codex verschlüsselt, ebenso wie es die Priester Jahrhundertelang gemacht hatten, damit nur sie den Überblick hatten.

Es ist wirklich Ron L. Hubbard zu verdanken, der erstmals in der Geschichte der Menschheit eine umfassende, und erschöpfende Wissenschaft über den Menschen- FÜR DEN MENSCHEN SCHRIEB! In zwar -manchmal- schwierigen, jedoch durchaus lernbaren Worten, die den normalen Menschen von nebenan anspricht.

Um das Wesen von Mindkontroll zu verstehen, muss einiges von diese Terminologie kennen, und wie der Verstand arbeitet, um nachvollziehen zu können, dass es wirklich möglich, – und auch gemacht wird- ein Volk, oder eine ganze Welt verrückt zu machen!

Es ist durch den reaktiven Verstand machbar, einen Menschen zu hypnotisieren. Man hat uns immer das fromme Märchen erzählt, dass solche Personen-die man hypnotisiert- NIEMALS eine Tat gegen ihre Moral, oder Ethik begehen würde! BULLSHIT! Durch den Reiz-Reaktionsmechanismus, ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass man in ihnen zuerst den Befehl- töte diesen Mann- eingibt, und sodann bekommen sie die Suggestion, sich anschließend selbst zu richten-und es wird funktionieren!

Hierzu ein kurzes Originalzitat aus dem psychopolitischen Handbuch, -das 4.reich lässt grüßen- Kapitel-7:

„Der Körper ist in geringerem Maße fähig, einer Einpflanzung zu widerstehen, wenn er unterernährt und müde ist. Deshalb ist es auch wichtig, dem Individuum all diese Befehle nur dann einzupflanzen, wenn seine Widerstandsfähigkeit durch Entbehrung und Überanstrengung vermindert ist. Mehrtägiger Nahrungs- und Schlafentzug schafft die besten Bedingungen dafür.

Wenn jemand einen Elektroschock erhält und ihm währenddessen gesagt wird, daß er gehorchen und bestimmte Dinge tun muß, dann hat er keine andere Wahl, als dies tatsächlich zu tun, oder er muß den Elektroschock aufgrund der geistigen Eindrucksbilder wiedererleben. Dieser hochwissenschaftliche und ausgezeichnet funktionierende Mechanismus kann in der Praxis der Psychopolitik nicht überbetont werden“

UND: „Drogen bewirken eine künstliche Entkräftung Eine sichere Methode, jemandes Loyalität umzupolen, besteht darin, ihn unter Drogen zu setzen, E-Schocks zu verabreichen oder ihn zu schlagen, und ihm dann eine Serie von Befehlen einzugeben Dieses Verfahren nennt man P.D.H (Pain-Drug-Hypnosis), also Schmerz-Drogen-Hypnose.

Der Psychiater/Psychopolitiker sollte in seiner Ausbildung gründliche Untersuchungen auf dem Gebiet von Hypnose und nachhypnotischen Beeinflussungen machen. Er sollte seine besondere Aufmerksamkeit auf den „Vergesser-Mechanismus“ legen. Der Psychopolitiker sollte dies an Kriminellen, Gefangenen oder Anstaltsinsassen, die ihm zur Verfügung stehen, üben.

Durch viel Übung kann er dann die notwendige Dosis der verschiedenen Drogen und die Menge von Zwang in Form von Elektroschock oder zusätzlichem Drogenschock herausfinden, die notwendig ist, um optimale Befolgung der Befehle herbeizuführen. Er sollte sicherstellen, daß niemandem eine mögliche Methode bekannt ist, nach der einem Patienten bewusst werden könnte, was mit ihm gemacht wurde, sondern daß er in einem Zustand von Gehorsam und Reaktion gehalten wird, ohne daß er die Ursache kennt.N

Nehmen wir als ein weiteres Beispiel, den Vorfall 9/11 des Jahres 2001…

Ich denke, fast jeder ist sich bewusst wo er sich gerade aufhielt, als die Flugzeuge in die Twin Towers rasten. Man spricht in solchen Momenten von einer – das Überleben bedrohten Situation. Die Wahrnehmung s-Aufmerksamkeit, erhöht sich dabei um 44%, gegenüber der normalen Wahrnehmung! Es bewirkte einen massiven SCHOCKZUSTAND, -überall auf der Welt- ob man sich dessen nun bewusst war, oder nicht. Weil wir untereinander , miteinander geistig verbunden sind, man sagt auch Morphogenetische Felder dazu.

Schreckliche, – das sittliche Empfinden jedes normalen Wesens verletzende – Handlungen, in Verbindung mit schweren physischen Schmerzen, die aufgrund ihrer bösartigen Natur sofort -vom reaktiven Verstand verdrängt werden, werden benutzt, um Personen zu Terror- Anschlägen zu bringen.

Wenn nun -während des Schmerzes- ein „Codewort“ genannt wird- eines das unter normalen Umständen nicht verwendet wird, wie z. Bsp. Buch-Geburt,oder einer Geste, und dazu eine bestimmte Farbe, speichert der reaktive Verstand dies alles ab, während der analytische Versand „bewusst-los“ ist! Wenn er dieser Situation entkommt, weiß er nichts davon! Gar nichts!

Benutzt man nun, dieses „Codewort“, und man gebraucht dazu die Geste- das kann auch im Vorbeigehen sein- wird dieses Geschehen restimuliert, und er wird vom reaktiven Verstand übernommen, und die Tat ausführen!

Ich weiß noch genau:, als G.W. Bush,( jun.)  seine „Terrorismus- Rede“ hielt, sprach er sage und schreibe 23 mal, die Worte „Kampf gegen den internationalen Terrorismus“ aus. Auch wenn sonst- außer verwirrenden Worten, nichts hängen blieb, die gedankliche Verbindung-Anschlag-Terrorismus- Abschaffung der Bürgerrechte-Angriffskrieg- wurde hergestellt!

Auch wenn ich mal behaupte, das wenige, bis keiner aktiv diese Assoziation hatte, dachten wir anfangs -ganz natürlich so; Hier wurden wir selber Opfer von Mindkontroll…. ausgelöst durch den SCHOCK, der die Schranken unseres Unterbewusstseins öffnete, der die Ereignisskette speicherte, und beid er nächstbesten Erwähnung „Kampf gegen den Terror“ hervorkam!

Aus dem Grund, wollen viele die Erkenntnis-obwohl sie die Spatzen von den Dächern pfeifen- das der „Anschlag“ auf WTC von dem amerikanischen Geheimdienst CIA und dem jüdischen MOSSAD geplant und ausgeführt wurde, nicht wahrhaben. Denn dies einzusehen würde bedeuten, die Unschuldig gestorbenen „im Stich“ zu lassen, ein komplexes Gedankenmuster der unsinnigsten Assoziationen würde dabei losgetreten – da lässt man sie lieber „im Keller“und glaubt den erzählten SCHEISS!

Wie verkommen muss man sein, den Tod tausender Unschuldiger in Kauf zu nehmen, um dann das Unterbewusstsein Milliarden zu beeinflussen? Und wie vorher erwähnt, ist der reaktive verstand ein Idiotenverstand, er denkt in Gleichheiten, in Identitäten! (A=A=A=A)

Deswegen deutet er so einfach, Kampf gegen den Terror=Terrorakt=Flugzeugentführung=Angriff auf die freie Welt=Anfriff auf mich=G.W.beschützt Amerika=es ist alles wahr was mir erzählt wird! Das nennt man Glaubenssätze…

Auf diese Weise wird die Welt regiert!

Dasselbe Prinzip wird auch benutzt, wenn wir Zeitung lesen! Deswegen sollten wir NIEMALS Fernsehen, oder Zeitung lesen, wenn wir müde sind, und schläfrig! Denn dann nehmen wir Inhalte in unser Bewusstsein auf, die wir wirklich nicht wollten, und gegen uns gerichtet ist. Hier haben wir das „Geheimnis“, warum die Hauptströmungs-Medien von nur 6 Konzernen ausgeübt wird.

Denn dann würden es zu viele- verschiedene – Inhalte, die der Mensch täglich konsumiert, und nicht mehr kontrollierbar.Die sechs Medien Konglomerate sind Time Warner, die Walt Disney Company, Vivendi Universal, Viacom, General Electric, und News Corporation Limited. Alles coole Companys, und Labels… die es nur gut mit uns meinen…Sarkastisches Smiley.

Diese „Königreiche“, erzeugen ein Abbild unserer Realität, das von Angst durchzogen ist. Kleinkriminelle werden zu gefährlichen Verbrechern hochstilisiert, Aidskranke Drogenabhängige, laufen mit blutigen Spritzen zuhauf in der Gegend herum,und vergessen wir nicht die Ultimative Angst, die Angst vor der Umwelt.

Wie vor Äonen, sollen wir uns zusammenrotten, der rauhen Wirklichkeit nicht gewachsen, um den Staat, um Hilfe anzuflehen! Der normale, Durchschnittsbürger wird von weit mehr geängstigt, als man gemeinhin annehmen würde. Indem systematisch, künstliche und unwahre Identitäten an die Menschen heran getragen werden, wird der Kontakt mit unserem inneren Wesen verhindert.

In einem solchen Spannungsfeld, gibt es nie eine Erleichterung, immer nur ein weiteres anziehen der Spannung! Unnütz zu sagen, das die uns präsentierte Realität, kein wahres Bild des Lebens darstellt. Doch solange man sich dessen nicht bewusst ist, macht das keinen Unterschied!

Unser Geist, macht pausenlos „Kopien“ der uns Umgebenden Umwelt, und durch unsere Macht Realität zu erschaffen, wird so auf unsere Realität- sukzessive tatsächlich eingewirkt! das für wahr gehaltene, falsche Abbild, wird so mit der Zeit zu der tatsächlichen Realität, einfach deswegen, weil wir „Durchschnittlichen Menschen“ die Macht haben, zu erschaffen!

Es ist nicht vermessen, sich dies vorzustellen…  je früher, wir damit beginnen, de Fernseher aus dem Haus zu werfen, und keine Zeitung mehr lesen, die uns mit Geschichten volldröhnen, nach denen wir uns richten sollen, (da-nach-richten) desto eher werden wir ein reelleres Bild von unserer Umgebung bekommen…. .

AUFWACHEN LEUTE!

Und natürlich, ist es jedem seine eigene Sache, ob er diesen Worten Glauben schenkt, oder kurz den Kopf schüttelt- und sich wieder anderen Dingen zuwendet.

UPDATE 29.5.2008

Desweiteren möchte ich, kurz darauf eingehen, wie ich das meine, wenn von den Illuminaten, Freimaurern, etc.oder den vielfältigen Verschwörungen- die Rede ist:

Zunächst sollte ich kurz erklären, das wir Menschen, aus drei verschiednen Bewusstseinsfeldern bestehen, die ineinander verflochten sind. Das „niedere Selbst“, das mittlere, und das Höhere Selbst, und ihre persönliche Ausrichtung, -also worauf sie ihre Aufmerksamkeit richten, bestimmt, welches ihr persönlicher Bewusstseinsstand ist. Das „niedere“ Selbst, hat mit den materiellen Verlockungen,und der Trennung, zu kämpfen. Wir sehen uns, nur als eine Person, unter tausenden anderen an, was nicht richtig ist. Wir sind-JEDER- Multidimensionale Wesen, fähig der Einheit, der Manifestation von Dingen, und Frequenztransformatoren gleich, ist es uns allen möglich, mit ALLEM um uns herum, zu kommunizieren.

Es ist zwar richtig, das die Illuminaten, und andere, die der „Dunklen Bruderschaft“ angehören, alles versuchen, uns davon abzulenken, dies  ist der kampf der auf dem Rücken der Menschheit ausgetragen wird. Der Kampf des Lichtes, mit der Dunkelheit, um unsere SEELEN, und jeder ist davon betroffen, ob es ihm nun bewusst ist, oder nicht.

Wenn wir zu realisieren beginnen, das durch uns der universelle Geist lebt, und er in JEDEM von uns ist, werden wir uns bewusst, das wir lediglich Teile, der erfahrbaren Manifestation Gottes sind, und wir uns täglich, einem Stück unseres Selbst begegnen, wenn wir mit anderen agieren, und zusammen sind. Wenn es soweit ist gibt es keine Trennung mehr, sie ist eine Illusion unseres EGO, unseres niederen Selbst- (alles andere Ausdrücke für den reaktiven Verstand) – das mehr einem Kind gleicht.(und sich auch so verhält)

Die heutigen Mayas, haben eine besondere Art sich zu grüßen, wenn sie sich treffen, sie sagen: Du bist in Mir, und ich in Dir… schön nicht? Und so treffend…….Animoticon Damit wollen sie nicht ihre Individualität verleugnen, sondern ausdrücken das auch der nächste- sein Gegenüber- ein perfekter „Gott“ist, und ein höheres Wesen in sich trägt, das damit eingeladen ist sich auszudrücken, und nicht -wie wir-wie unsere verwirrte Gesellschaft es tut, die solchen Worten skeptisch gegenübersteht, weil sie ja-nicht „COOL“ sind… und „Up to Date“.

Unser wahrer Feind, sind NICHT die Illuminaten, nicht die Freimaurer, oder sonstwas, sondern WIR SELBST!  Wir müssen aufwachen, uns die Disziplin erlangen, das niedere Selbst zu transformieren. Dazu gibt es vielfältige Literatur, und eines möchte ich besonders empfehlen:

„Verborgene Mysterien“ von Dr. Joshua Stone. ISBN: 3-933470-68-4

2007-12-18/ EIN INTERNETARTIKEL von Steven BLACK

Ein Kommentar

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s