Diese Welt ist krank

 

 

 

DIESE WELT IST KRANK

Viel feinfühliger, kann man das nicht sagen.

Und wenn man aufrichtig- gegenüber sich selbst, und der Welt ist- erst Recht nicht!

Nehmen wir an, sie sind gerade gestorben- und anstatt der erwarteten „Engel“ stellen sie plötzlich fest: Hey, what the Fuck, geht hier den ab? Sie sind ohne Körper- schon klar, sie sind tot, aber sollte jetzt nicht irgendetwas Cooles passieren? Ne eigene Wolke oder so, wenigstens mit Jesus reden, und so…damit einem die Fragen beantwortet werden, die sich im Laufe des Lebens angesammelt haben… Immerhin, haben sie sich doch ein Leben lang abgestrampelt- um in den Himmel zu kommen.

Aber nix da! Desillusionierend bemerken sie auch, dass sie ohne einen physischen Körper, nicht viel anfangen können. Sie können mit NICHTS interagieren- AHA! Blitzmerk! (dafür also war er gut..)

Nach einer kleinen Weile, des Nachsinnens- in der schon mal einige Jahrzehnte vergehen können, fassen sie für sich den Entschluss, sich erneut, einen neuen Körper zu holen.

http://www.solarzeitalter.ch/Was_nach_dem_Sterben_geschieht.pdf

Sie kommen auch recht schnell drauf, wie das gehen soll(unter den Umständen.. J )….und freuen sich diebisch, denn nun, wissen sie ja schon – wie das Leben spielt- haben also einen großen VORTEIL, den anderen gegenüber. Und diesmal, schwören sie sich, wird es nicht so laufen…. Diesmal werden sie alles richtig machen! Sie freuen sich schon richtig darauf, sich wieder ins „Getümmel“ zu schmeißen…. Doch sobald sie sich aufmachen..(-siehe Link, bitte unbedingt lesen!)

Nun kommen sie also gerade in einen neuen Körper. Er ist Gesund, und es ist halt etwas eng, dort wo sie jetzt sind- im Leib ihrer neuen Mutter.

Nachdem sie sich etwas eingewöhnt haben, und dem Geschrei und Gezeter, (Tina, warum hast du es nicht weg machen lassen) – dass sie hören- obwohl immer behauptet wird, das Babys keine Wahrnehmungen haben- freuen sie sich auf die Geburt.

Kaum sind sie aus dem gröbsten raus, empfängt sie ein grelles, kaltes Licht. Kalte, gefühllose Latexhände tasten sie ab, und als Krönung bekommen sie die erste Schelle ihres –neuen Lebens, der Kerl dreht sie um, auf den Kopf, und haut ihnen kräftig auf den Arsch.

Was ist denn hier los?

Das zu Fragen, werden sie zwar nicht dazu kommen, denn nach diesem Schock, flennen sie sich erst einmal einen richtig ab! Jetzt benötigen sie erst einmal Ruhe, und Streicheleinheiten, – aber auch die bekommen sie nicht! Anstatt ihrer Mutter auf die Brust, legt man sie in eine sterile „Kiste“ – genannt Brutkasten, um sie noch genauer zu untersuchen…

Sei herzlich willkommen, neuer Erdenbürger.

Falls sie dachten, jetzt wird alles anders, dieses Leben werden sie richtig nützen- mit dem Wissen, was sie jahrzehntelang angesammelt hatten- so sei ihnen gesagt, dass dies erst der Anfang war!

Bis zum Alter von ca. 2-3 Jahren, wird man sie derart herrichten; jede einzelne, weitere Erfahrung, bestätigt ihnen wie Hilflos, und schwach sie sind. Ein Wurm, in einer Welt von Riesen!

– So dass sie alle ihre noch verbliebene Erinnerung, an das vorherige Leben – vollkommen vergessen haben werden. Sie werden keinen vernünftigen Zusammenhang herstellen können, zwischen ihrer „Erinnerung“ des Vorlebens- und der jetzt folgenden Traumatisierung. Und genau das ist es, was abläuft! Traumata!

– Und behaupten sie bloß nicht, dass sei GUT SO- das ist es nämlich NICHT. Sie könnten ansonsten relativ schnell erfassen, wo sie hier gelandet sind, – nämlich in derselben HÖLLE, die sie doch erst vor kurzem verlassen haben! Aber wo sie vorher, ein ganzes Leben benötigt hatten, um die meisten Rätsel des Lebens herauszufinden, wären sie jetzt in der LAGE, – praktisch von Geburt an- von dort weg zu starten, wo sie vorher aufgehört hatten. (Genau das, würde doch jeder vernünftig denkende Mensch versuchen…)

Doch, sie müssen sich erst in dem neuen Körper einfühlen, und einrichten. Das geht nicht so schnell- sie müssen ihr Gleichgewicht finden, aufrecht gehen lernen, als das Zeug dass sie einst konnten, aber jetzt wieder neu lernen müssen. Dabei werden sie von Worten begleitet werden, die ein Gehirnamputierter nicht sagen würde- aber ihre neuen Eltern schon…

. In der Nahrung von Babys befinden sich Transfettsäuren, und andere Dickmacher, und wenn sie Glück haben bekommen sie davon keinen Diabetes. Die Milch die man uns zutrinken gibt, enthält Antibiotika, die man den Tieren gegeben hat, damit sie resistenter gegen Krankheiten sind,- und wir, nehmen sie durchs trinken auf, aber es schwächt das Immunsystem, denn das sitzt im Darm. Gerade mal auf der Welt- schon werden wir von Schwärmen an PILZ- Parasiten angegriffen! Bakterien, Mykotoxine, und Parasiten im Allgemeinen, werden von einem geschwächten System zugelassen. Und auch, wenn sich ein Kleinkind relativ schnell wieder erholt, wenn seine Darmflora aufgebaut wird- so merkt sich ihr Körper diese „Geschichte“ recht gut!

http://www.biofitt.de/Informationen/Organe/Darm/Darm-und-Immunsystem.html

Nachdem sie sich jetzt mit dem Leben eines Kindes arrangiert hatten, gehen sie voll und ganz darin auf- es wäre ihnen sowieso nichts anderes übriggeblieben. J

Die „Eltern“ sind so viel größer, dass sie einfach eingeschüchtert werden….

Vermutlich, als eine Art von Entschuldigung, bekommen sie Unmengen an Schokolade und andere Süßigkeiten, in ihren Mund gesteckt. Es muss wirklich irgendeine Art schlechtes Gewissen sein- ansonsten fällt einem kein guter Grund ein, weswegen man „seinem Kind, seinem eigenen Fleisch und Blut “solches Giftzeug zu essen gibt! Wundern sie sich nicht, wenn ihnen die Zähne faul und stumpf werden, aber beruhigen sie sich, – sie bekommen noch einmal welche. J

Sie haben also – bisher mit Erfolg, alles verdrängt, dass sie an ein Vorleben erinnert.

Willkommen noch einmal, neuer Erdenbürger, auf geht’s- die Schule wartet schon.

Wenn wir Glück haben, sind unsere Eltern geduldig mit uns- und schlagen Kinder nicht.

Das kann man leider von anderen Eltern nicht sagen, die ihre Kinder dadurch unterstützen, ab und zu, eine Ohrfeige zu geben- denn mit ihnen hat man es doch genauso gemacht- und sie hätten keinen Schaden davon getragen….(Der Gegenbeweis wäre schon mit dieser Handlung, und der damit verbundenen Aussage erbracht worden…)

Denen die Vorstellung –ihr Kind müsse das stärkste und das gemeinste der ganzen Schule werden- gefällt. Und so trainieren sie ihre Kinder dann auch….

Nachdem sie also auch die ersten Raufereien hinter sich brachten, können sie von sich schon nicht mehr sagen, dass dies an ihnen spurlos vorbeigegangen ist!

Die „neuen Unterrichts, und Erziehungssysteme“ nach Skinner, und Pavlov, warten schon auf sie- um einen Regierungskonformen Menschen aus ihnen zu machen. Zwei ganz ausgeschlafene Hurensöhne, der experimentellen Verhaltenspsychologie, die den Menschen als ein gewöhnliches Tier ansehen, dass nur noch konditioniert werden muss!

Vor 40, 50 Jahren, war die Welt genauso eine Irrenanstalt, aber wenigstens die Kinder wurden in Ruhe gelassen. Wir waren ALLE GESUND, spielten miteinander, und hatten viel Spaß. Wir liefen dem Ball nach, fuhren Fahrrad quer durch die Stadt, spielten „Wimpel holen“ im Hof- kurz gesagt, dicke, und fette Kinder waren eine Rarität, eine ganz extreme Seltenheit die bestaunt wurde. Heute sind es die fitten Kinder, die normaler Gewichts- und Körpergröße, die bestaunt werden. Allerdings mit verkehrten „Ansichtszeichen“ denn die dünnen sind alle GESUND….. Und die schlimmste Droge, die man – meiner Meinung nach- Kindern wirklich vorenthalten sollte, das Fernsehen, gab es früher auch nicht vor 15h-16h. heute werden sie regelrecht vom Fernseher „erzogen“ und bitte, akzeptieren sie diese Aussage: Fernsehen, wird ihr Kind keinesfalls klüger machen!

Lernen durch Bücher war gestern, heute wird mit COMPUTER unterrichtet. Auch der Lehrer ist nur mehr schmückendes Beiwerk!

Ein 1985, von Reagan und Gorbatschew unterzeichneter –allgemeiner- Vertrag, über Erziehung, legte beide Erziehungssysteme zusammen. Dieser Vertrag legte die Grundsteine zur Forschung, und Weiterentwicklung, computergestütztem Lernen nach Pavlow- die der Vertrag, auch 1985- zwischen den Russischen Akademien der Wissenschaft, und der Carnegie Corporation geschlossen, intensivierte diese „Forschungen“ und verlegte den Schwerpunkt bei der frühen Grunderziehung, vollkommen auf ein Computergestütztes unterrichten!

Hinzu kommt: Der „No Child left behind“ Act, von Laura Bush, und die Pläne der UNESCO- EDUCATION FOR ALL,- (hört sich das alles nicht toll an?)

ergänzen einander. Es sind beide- weltweite Pläne zur „Erziehung“ von Heranwachsenden.

Globalisierung des Klassenzimmers…unter der Maske der Nächstenliebe, und der Pfadfinderethik.

http://www.realhomepage.de/members/FiFa-Verlag/Walden_Two.html

http://www.a-bund.homepage.t-online.de/Seite%203.html

Nehmen wir an, sie haben nun an die 10-12 Jahre, hinter sich gebracht. Mittlerweile dürften sie schon ein –wenn auch kleiner- Fall für den Psychologen sein.

Da ihr Leben aber als „normal“ anzusehen ist, bringt sie niemand dort hin. Die paar „Aberrationen“, – die sich in ihnen eingenistet haben- werden sich in ihrem geistigen Universum wohnlich einrichten.

(Aberrationen- lat.. Aberrare = abwandern, -geistig)

Sie werden nun die nächsten Jahre, ihre ganze „Pubertät“ hindurch, die wunderbaren, mit nichts zu vergleichenden Lernmethoden von F. Skinner am eigenen Leibe verspüren.

Die Handzeichen, mittels derer Lehrer den Unterricht durchführen, und gestalten,- von denen man annahm, sie wären normale, dem Fluss des Unterrichts angemessene Bewegungen- mehr zufällig, als sonst etwas; Aber weit gefehlt: Sie entstammen einem exakten Plan, -zum Dressieren von Hunden, Tauben, und RATTEN!

(Komm, Bring, Sitz, -gib Laut,(oder sprich) Still….)

Unser Verstand gliedert sich in einen reaktiven, analytischen, und somatischen Verstand. Der analytische denkt in Ähnlichkeiten, und Unterschieden. Er vergleicht- und wägt ab, beurteilt Informationen nach Nützlichkeit, und lernt dazu, indem er vorhergehende Informationen einer Neubewertung unterzieht- und zwar pausenlos! Stunden, Minuten, Sekunden, Tausendstel…

Der reaktive Teil unseres Verstandes, ist ein Trottelverstand, der nur in Gleichheiten, und „Identitäten“ denken kann. Für ihn, ist alles gleich- (A=A=A=A) Er verbindet alles nahtlos miteinander, man kann ihn auch als das Stammhirn, den ältesten Teil unseres Gehirns nennen. Forscher nennen ihn auch den R-Komplex, R- für REPTIL.

Der einzige Zweck, für was er gut WAR- in Momenten die das Überleben gefährden, schaltet er sich zu, und übernimmt das Ruder- weil unser analytische Verstand anscheinend überfordert wäre….und zu lange zum denken bräuchte. Aber diese „Meinung“ sollte genau überdacht werden!

Laut der Forschung, benötigten wir ihn nicht mehr, sobald wir Sprache erlernten. Von da an, war der reaktive Verstand nur mehr ein Hindernis!

Wir haben auch noch eine sogenannten somatischen „Verstand“, der für den Organismus da ist, und eigentlich vom analytischen und reaktiven Verstand, regiert werden kann.

Und vergessen wir nicht unseren Schablonenablauf, mit dem wir einige langweilige Dinge programmieren können, um sie nie wieder zu vergessen, wenn sie einmal gemacht wurden- und der wirklich sehr praktisch ist, und jederzeit, vom analytischen Teil verändert, oder Neu programmiert werden kann!

So können wir –wenn einmal gelernt, immer wieder auf Skier stehen, Fahrrad fahren, usw.…

Das also können wir unsere Steuereinheiten nennen!

Sie zeichnen alles auf, was wir täglich erleben- und das seit Jahrtausenden fehlerfrei!

Ein Multi-Media- System vom feinsten, und praktisch!

http://www.freedommag.org/german/vol0000/ebds2.htm

Setzen wir diese Informationen in diesen Kontext, eines Computergestützten Unterrichtens hinzu, werden wir einige gravierende Mängel entdecken.

Man sieht in uns nur ein TIER, ein auf einen Reiz- Reaktionsmechanismus reduziertes Wesen, ohne Seele, ohne Bewusstsein, und deswegen sprechen sie uns jede Form der Selbstbestimmung ab- und meint man auch, man müsse uns „TRAINIEREN“- keine Spur von Ausbildung- die bekommen andere Leute Kinder. Diejenigen, die bei diesem Verbrechen mitmachen!

Ein Computer ist nichts anderes, als ein auf Reiz-Reaktionen arbeitender Mechanismus, und man setzt uns damit gleich! Es wird eine Prüfung, nach der anderen angesetzt- man nennt das „nachvollziehbares Lernen“- ohne das wir anscheinend verblöden würden.

Dabei kommt man langsam, aber leider nur in alternativ denkenden Kreisen- zur Erkenntnis, das gerade die ab- geprüften Inhalte als erstes vergessen werden- weil mit Stress verbunden.

Die abertausenden, anderen Daten, die uns- sozusagen- im Pfusch eingetrichtert wurden, bleiben viel länger erhalten. Aber wie viele davon sind einfach nutzlos?

Endlose Datenstränge voller Massenmörder, Unruhestifter, und Größenwahnsinniger Despoten, denen man- je Mordlustiger, desto größer waren die Denkmäler, die man ihretwegen erbaute!

Man lässt nichts unversucht, in UNS die Erkenntnis heranreifen zu lassen, das diese Welt nur mit den 5 Sinnen zu erfassen ist!

Andere Gedanken, werden schnell der allgemeinen Belustigung ausgesetzt.

Eine Verantwortung gegenüber den Eltern? Das wäre schön! Gibt’s nicht mehr!

Der einstige Lehrer, oder Ausbilder, wird jetzt „Durchführungsbeauftragter für Lernfragen“ gerufen. Lesen lernen wie früher, durch effiziente, einfache Lautbildung – ist aus und vorbei!

Diese „neuen Methoden“ machen aus den Kindern, (und den Lehrern) Automaten. Sie verlernen es zu kommunizieren, und sie werden keine eigene Verantwortung erlernen, und natürlich keine erkennen.

Erste „Exemplare“ dieser so entstehenden Spezies, können wir schon an deren Verhalten, andere als „Täter“ zu kennzeichnen, erkennen. Ist es nicht schon Mode, andere zu verklagen- weil wir ja ausgerutscht sind, – und ein anderer nicht gestreut hatte? Nicht etwa, weil wir unaufmerksam gewesen wären…. und über die eigenen Füße gestolpert sind- nein, nein, ein anderer muss SCHULD SEIN!

Viele tausende, anderer, unsinniger Sammelklagen, die unsere „Richter“ und die Gerichte überlasten, geben beredtes Zeugnis von solchen Menschen, die auf diese Weise erzogen werden!

Jedem Kontrollprozess entzogen, (ver)-formt man unser Gehirn, unser Denken.

Es wird sie weiterhin traumatisieren! TRAUMATA sind eigentlich Aufzeichnungen von körperlichem Schmerz, und geistigem Schmerz, die damit „aufgeladen sind“- sobald man etwas müde, und bewusst- los ist, kann es geschehen, dass diese Erlebnisse erneut stimuliert werden, und auf sie einwirken werden! Die elektrische Ladung, wirkt sich wieder auf sie aus. JEDER ist davon betroffen- so geht es unser ganzes Leben hindurch weiter, wenn wir es nicht stoppen!

Wir „sammeln“ während unseres Lebens, laufend Erlebnisse von körperlichem und geistigem Schmerz…. Mal mehr, und mal weniger….Weil sie von unserem akkurat arbeitendem Verstand aufgezeichnet werden! Er zeichnet ALLES AUF! IMMER! Auch jetzt, läuft ein „Band“ das alles aufzeichnet- jede Nuance, was sie im Moment riechen, was sie sehen, hören, schmecken, und fühlen! Und unser Bewusstsein, steuert das alles! Ist das nicht großartig?

Nun sind sie also 20 Jahre alt geworden. Irgendwie haben sie es geschafft, bis hierher durch zu halten, und sind auch noch nicht verrückt geworden…..

Nun, sei WILLKOMMEN Erdenbürger, die Arbeitswelt wartet….

Nehmen wir an, sie haben die Kraft zu sagen- Ich will raus aus diesem Irrenhaus- und denken über Selbstständigkeit nach! Unabhängigkeit!

Aus irgendwelchen Gründen, begeistern sie sich also für die Arbeitswelt, anstatt sich weitere 10 Jahre in einer Universität verbilden zu lassen.

Sie schaffen es, an eine Lehrstelle heranzukommen, ohne ihren Stolz zu verlieren! Sie mussten sich nicht durch Castingshows durchkämpfen, deren „Eleganz“ ein bezeichnendes Licht auf unsere Art mit jungen Menschen umzugehen, – wirft! Um den begehrlichen Platz zu bekommen, muss man zwischen zwei, drei, anderen Hoffnungen durch, – und selbst wenn man gewinnt, wird man ihnen ein schlechtes Gewissen beigebracht haben: – immerhin mussten die anderen, ebenso arme Schweine wie sie- die ihrigen Träume begraben! Das nennt man „positives Konditionieren!“ Sie mussten also niemand betrügen, oder das- in- den -Arsch- kriechen Spiel- spielen – nicht Lügen, oder ein anderes falsches Spiel treiben,…um ihren Traumberuf erlernen zu können?

… hören sie, von welchem Planeten kommen sie denn?

So was, wie Unschuld- gibt es heute nicht mehr!

Aber, man gewöhnt sich daran….. bis sie den Beruf erlernt haben, sind sie über so viele, andere Menschen drüber gestiegen- da macht es ihnen nichts mehr aus. Ja, mehr noch- es erfüllt sie mit Befriedigung, „besser wie die anderen“ gewesen zu sein! Und das hat man uns ja auch beigebracht: das „Überleben des Stärkeren“ sei richtig, und der Natur angemessen…

Das könnte man auch eine Selbsterfüllte Prophezeiung nennen… L

Auch wenn man uns unter- richtet hat, wie man Hunde, Tauben, und Ratten, abrichtet: Sind es doch sehr soziale Tiere, und ihrer Gemeinschaft verpflichtet. Aber bei uns, will man dies nicht gelten lassen!

Sie wollen sich nun also selbstständig machen. Blöd, wenn dazu das nötige Geld fehlt! Aber kein Problem: Ihre BANK, um die Ecke, lauert schon darauf, und wird ihnen gerne dabei behilflich sein, ihr weiteres Leben auf Schulden aufzubauen! Und warum auch nicht? Es macht doch jeder so..

Schließlich brachte man es ihnen so bei…. Das dies der „Lauf der Welt „ sei- also wozu darüber nachdenken?

Schuldknechtschaft ist ein weithin akzeptiertes System, durch dessen Praxis- Geld gegen Zinsen zu verleihen- immer genügend Sklaven bereit stehen, um die Arbeit zu machen, die keiner möchte.

http://216.239.59.104/search?q=cache:biOYOrFwYnAJ:www.berndsenf.de/pdf/Kreditbedarf,%2520Verschuldung%2520und%2520Enteignung.pdf+schuldknechtschaft+und+zins&hl=de&ct=clnk&cd=8&gl=de

Verlierer dieses Systems, sind immer nur die ANDEREN, sagt man uns.

FALSCH!!!

Dieses „SYSTEM“ züchtet NUR VERLIERER!

Durch die in unserer Kindheit, und Jugend konditionierte Psyche, geben wir bereitwillig unser Einverständnis, die uns die lebenslange Freiheit kosten.

Das schlimmste daran ist, das wir das noch nicht einmal bewusst realisieren – bis es zu spät ist- was uns unsere Gutmütigkeit, und Friedfertigkeit gekostet hat!

Und auch das, war ein absichtliches, von langer Hand geplantes Werk, um uns pflegeleichter zu machen! Die Re- Education, nach dem 2. Weltkrieg, (auch Marshallplan genannt.. L) diente einzig zu dem Zweck, und zwar die Widerstandskraft eines ganzen Volkes erlahmen zu lassen!

Nun gut, ERDENBÜRGER – es wird Zeit, dich von all diesen Kräften, und Bindungen zu befreien!

Erkennen wir alle, diese dem unmenschlichen System, zugrunde liegenden Mechanismen. Schließlich leben wir in ihm! Doch können wir uns selbst erziehen, und uns aus diesem System ausklinken…

Überlegen sie, wenn sie wirklich frei wären- was würden sie TUN?

Denken sie wirklich, sie würden dann nur auf der faulen Haut liegen?

Mag sein, einigen wird das gefallen- und wenn schon, sollen sie! Der weit größere Teil, wird sich in Ruhe umsehen- seine Talente abschätzen, und zuerst diese verfeinern, um sie dann im Beruf einzusetzen! Wie viel Lebenskraft, und Freude würde man daraus beziehen. Anstatt Tag für Tag, einem ungeliebten Beruf nachzugehen, der einen ankotzt, und den man unwillig verrichtet.

Wenn wundert’s, wenn wir alle Depressionen haben? Alle stecken bis zum „Hals“ in Stress, Schulden, Verpflichtungen, die einzig zu dem Zweck, uns zu gängeln in die Welt gesetzt wurden. Irgendjemand muss ja arbeiten, damit die Herrschenden was zu Tun haben….

Man überfällt uns –kaum das wir aus der Schule kommen- regelrecht, und zwingt uns zu irgendeinem Beruf, den wir uns –spätestens bis Ende der Schulferien ausgesucht haben sollen!

Welche Wahl kann man da haben, was soll da groß kommen?

Mancher wird hier Einspruch erheben, und sagen, was soll’s – hat sich das nicht jeder selber eingebrockt?

Schon richtig!

Aber wenn man keine Ahnung von den wahren Ursachen dieser „Umstände“ hat, und – man nur ein „guter Arbeiter“ sein will, oder ein „guter Beamter“, oder- welche- Identität –wir –auch- immer- angenommen haben- in dem Glauben, es doch nur richtig machen zu wollen- wie kann man dann sagen, man habe sich das selbst eingebrockt?

Man braucht- außer viel „Glück“ auch jemanden an seiner Seite- als Kind- der einem die richtigen Antworten zu geben imstande ist, um aus diesem WAHNSINN, einige adäquate Entscheidungen treffen zu können!

Aber nachdem, diese Welt- und ihre „Regeln“, von einigen wenigen gemacht wurden, und diese Regeln beinhalten, uns erst einmal gar nicht zum Nachdenken kommen zu lassen, wird es –zu diesem Zeitpunkt- ganz wenige geben, die das könnten- die meisten sind mit sich selbst beschäftigt, um nicht – inmitten all der „Roboter“ – komplett ver- rückt zu werden.

Wir sind also auf uns alleine angewiesen, um diesem Jammertal zu entsteigen!

Auf geht’s Erdenbürger- die Freiheit wartet…

Als eine der ersten Maßnahmen, würde ich es ansehen, wenn wir uns von all den körperlichen, und geistigen Schmerzen lösen! Auch wenn mancher es nicht wahrhaben will- wir sind alle, wie wir da sind,- Anhäufungen von Schmerz! Und das schrägste, von allem: Das Speichern, von diesen Schmerzen kostet ENERGIE! Diese an schlimme Erlebnisse gebundene Energie, fehlt uns dann natürlich, wenn wir aus eigener Kraft etwas in dieser Größenordnung bewegen wollen!

Falls sie sich schon mal fragten, warum sie so müde, und ausgelaugt sind, – obwohl es von ihrer Arbeit nicht kommen kann- so haben sie hier ihre Antwort!

Das auflösen, – der Traumata, entlässt diese gebundenen Energien wieder, und führt uns wieder frische Lebensenergie zu! Ein unerlässlicher Schritt, wenn wir neu durchstarten wollen!

Wir kennen inzwischen die Fallen, die für uns aufgestellt sind- und sind mithin, auch in der Lage sie zu umgehen.

Doch sollten wir vielleicht zuerst, auf der körperlichen Ebene beginnen, und unseren Körper klären, ihn reinigen!

Unsere Nahrung, unsere Lebens- Mittel, unser Wasser, unsere Luft, und unsere nächste Umgebung ist es, die einer dringenden Überholung bedarf.

Das „Trinkwasser“ ist mit Fluoriden versetzt, wobei Fluor ein Nervengift ist- das den Willen schwächt! Hinzu kommen auch noch Jod, und Chlor; FLUOR ist in beinahe allen Zahnpastatuben enthalten, es ist fast unmöglich eine zu finden, wo kein Fluor enthalten ist. Es müsste als SONDERMÜLL deklariert werden, -weil es Abfallstoffe, bei der Herstellung von Aluminium sind! Dazu muss noch bemerkt werden, dass es zwei verschiedene FLUOR gibt- das natürliche, unbedenkliche- und künstlich hergestellte bei der Aluminiumgewinnung. Sie dürfen drei mal raten, welches davon, in ihrer Zahnpasta ist. (Nein, natürlich wird kein solches in der Pasta sein….) Sie wussten nicht wohin, mit den Tonnen SONDERMÜLL- was lag näher, es uns fressen zu lassen, buchstäblich- und auch noch dafür Feld zu verlangen! Wirklich, Menschenverachtung, müsste Neu definiert werden, wollte man solche Skrupellosigkeit in Worte fassen.

Ich kann mir leicht ausrechnen, das dies schwer zu glauben ist, und viele waren schockiert davon zu erfahren- ich auch. Aber wenn sie dann hören, dass schon seit den 1920 ern, das Wissen existiert, aber dennoch gängige Praxis ist- tja,was denken sie dann?

Erinnern sie sich, die Nazis- und man kann doch kaum sagen das diese Gruppe Menschenfreudlich eingestellt war- haben ins Trinkwasser in AUSSCHWITZ, in den TODESLAGERN FLUOR getan, um den WILLEN ZU BRECHEN! Sie dürften kaum daran interessiert gewesen sein, für Kariesfreiheit der Gefangenen zu sorgen!

In den Lebensmitteln finden wir Pestizide und viele andere unerfreuliche „Inhalte“- die wir eigentlich nicht kaufen wollten. In unseren Zähnen sitzen Quecksilber und Amalgam, die Parasiten dazu einladen, sich an uns satt zu essen!

http://www.hackemesser.de/fluoride01-98.html

Wenn wir schon mit den neusten Schnickschnack gesegnet sind, so können wir uns ja mal etwas kaufen, das wirklich SINN ergibt:

Beispielsweise aus dem Wasser – mittels Umkehrosmosetechnik den ganzen Müll herausfiltern, und mit positiven Informationen versehen, wieder in den Kreislauf einzuspeisen- aber nun trinkbar- und ungiftig!

http://www.arsmartialis.com/index.html?name=http://www.arsmartialis.com/faq/osmose.html

Das ist meiner Meinung nach- das Beste das man für Geld bekommen kann:

http://www.giewasser.com/ger/index.htm

Besorgen sie sich „LUVOS“- HEILERDE, nehmen sie täglich zwei Teelöffel davon, mit Wasser verrührt ein, und sie werden sämtliche Giftstoffe die sie angehäuft haben, ausleiten können!

Als nächstes möchte ich auf eine kleine, tapfere Frau aufmerksam zu machen, die die alleinige Ursache- und somit die HEILUNG aller chronischen Krankheiten entdeckt hat!

Ihr Gifte- und Parasiten- Ausleitungsprogramm, ist Konkurrenzlos!

Ausreichende Informationen, wenn jemand in ihrer Familie, oder ihren Freunden KREBS, AIDS, MS oder jede andere, chronische Krankheit hat- bietet ihr Buch: „Heilung ist möglich“

In Kürze:

Unser Körper wird mit der Zeit mit all den Metallverbindungen nicht fertig. Es kommt zu einem Parasitenbefall, die unsere Leber, Nieren, und vor allem, den Darm befallen, und besiedeln. Zugelassen wird das durch unser geschwächtes Immunsystem, -dazu muss man wissen:

In der Natur sind die lebensfreundlichen Elektronen, rechtsdrehend –nur PARASITEN haben –gegen das Leben gerichtete, Linksdrehende Elektronen, genau wie auch giftige Metallverbindungen, in unserem Körper- die sich ja auch noch anreichern! .Deshalb lässt unser Immunsystem auch – z. Beisp: Candida Albigans in den Körper, weil der Wurm damit besser fertig wird! Leider müssen wir fortan damit leben- man rechnet sich leicht aus, das- sobald dieser Prozess einmal begonnen hat, er nur schlimmer werden kann.

Es ist dieser Frau anzurechnen- gegen den Widerstand des ganzen Medizin- und Pharmakartells, Wege der Heilung, leichte, und kostengünstige Abhilfe gefunden zu haben! In einem Buch listet sie AIDSKRANKE Heilungen auf, wie auch einige andere…(The Cure for all Cancers)

(Dies stellt kein Heilversprechen dar- sondern bietet lediglich einige Informationen an, denen man nachgehen kann- oder auch nicht!)

http://www.drhuldaclark.org/therapy_parasite.asp

http://www.drclark.net/en/cleanses_clean-ups/parasite_cleanses.php

Im Endeffekt, ist jeder seines eigenen Glückes Schmied!

Setzen wir uns nun mit geistigen Techniken der „Kriegsführung“ auseinander:

Der Kinesiologische Muskeltest ist ein unentbehrlicher Ratgeber, in allen möglichen Lebenslagen! Ich möchte jedem diese Form der geistigen Arbeit an sich selbst empfehlen!

http://216.239.59.104/search?q=cache:OxRSg27CRCUJ:www.heilpraktikerniessen.de/downloads/fachartikelkombiniere….pdf+wie+geht+der+kinesiologische+muskeltest&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de

David R. Hawkins: Die Ebenen des Bewusstseins- ISBN: 3-932098-02-1

Helmut Rein: Ist ihr Körper intelligenter als Sie? – ISBN: 987-3-937987-54-5

Man lernt dabei mitunter Dinge, die einem vorher nicht bewusst waren:

Wie zum Beispiel, dass Musik- der wir täglich ausgesetzt sind- auf uns eine tiefgreifende Wirkung ausübt! –natürlich, ist uns die positive wohlbekannt- schließlich beschwingt sie uns, und kann uns fröhlich stimmen- aber ich meine eigentlich eine weniger bekannte Weise, des Einflusses.

Der Einfluss der Tonleitern:

Es gibt eine Dur-Tonleiter, und eine Moll-Tonleiter:

Die Moll-Tonleiter enthält durchwegs körperlich aufbauende Stimulationen!

Die Dur-Tonleiter NICHT!

Sie setzt sich wie folgt zusammen: c-D-E-F-G-a-h-c-

Die GROß geschriebenen (DUR)Töne(Buchstaben) wirken abbauend, die klein geschriebenen aufbauend(Moll)

Man kann dies leicht nachvollziehen- indem sie den Kinesiologischen Muskeltest ausführen. Lassen sie die Töne anspielen, oder singen- ihr Arm, den sie ausstrecken- wird bei den Moll Tönen wie bei Kindern – leicht herunterzudrücken sein. Paradoxerweise sind es aber diese Töne, die uns „im Geist“ erfreuen…. aber sie lähmen unseren Verstand.

Der Effekt der hier erzielt wird, ist schwer zu verstehen:

Wenn man den Test bei Zucker macht- schwächt uns der Zucker eindeutig. Denke ich über etwas Freudiges stärkt mich das, und bin kaum herunterzudrücken!

Aber wenn ich den Zucker zu mir genommen habe, also geschluckt habe- und dann an etwas Schönes, Freudiges denke, und den Test ausführe- oh welch Wunder- drückt man mich leicht -ohne Aufwand herunter!!! Warum?

Weil der Zucker unseren Verstand umpolt!!!

Man nennt diesen Vorgang INVERSION. Die Forschung, an inversiven Stoffen ist eine der strengst geheimsten Forschungen überhaupt.

So kann man auch den Effekt der Tonleitern darstellen:

Die Dur- Tonleiter, mag für den Verstand „gut abgehen“ – aber unseren Körper macht sie lethargisch, und verursacht eine –„Was- geht –mich- das- an- Stimmung“…

Bei Musik die Moll- lastig ist, – ist der Effekt gegenteilig!

Moll- lastige Lieder wirken auf uns traurig, und melancholisch. Auf unseren Verstand, wirkt das im ersten Moment negativ- Hören wir das Lied, so wird aber unser Körper durch die enthaltene Tragik- „aufständig“ Liebeslieder sind die größten gefühlshits- nicht ohne Grund… denn die Moll-Töne lösen Gefühle in uns aus- welche wir bei der Bedudelung von Dur- Akkorden unterdrücken! Traurige Musik in Moll- macht uns klar- „das es so nicht mehr weiter gehen kann“ will etwas verändern….

ISBN-Nr.3-88793-280-3/David Simon/ Enter your Matrix/

http://www.amazon.de/Enter-Matrix-Gebrauchsanweisung-David-Simon/dp/3887932803

 

Wenn wundert es, das zu 95 % Dur- lastige Musik gespielt wird?

Nachdem ich durch den Kinesiologischen Muskeltest darauf kam, wunderte ich mich allerdings nicht mehr! Das ist übrigens keine Abwertung von Musik- sondern erklärt eigentlich nur- das manche Dinge für Missbrauch, wie geeignet erscheinen! Aber schön- wenn man eine Hilfe hat! J http://216.239.59.104/search?q=cache:OxRSg27CRCUJ:www.heilpraktikerniessen.de/downloads/fachartikelkombiniere….pdf+wie+geht+der+kinesiologische+muskeltest&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de

Aber in Wahrheit werden wir nonstop beeinflusst- wo dies möglich ist, wird es gemacht- wir müssen dahin kommen, trotz allem, über diesen Dingen zu stehen!

Kneifen wir unsere Arschbacken zusammen. Richten wir uns auf- um die Meisterschaft, über uns selbst zu erringen. Dies ist die schwerste und härteste aller Herausforderungen!

Wir möchten doch alle, ein lebenswertes Leben, einen Planeten, – der so schon ein Schmuckstück ist- der nur unserer Kontrolle untersteht… holen wir es uns also einfach!

Es hat keinen Sinn, das eigene Wesen zu leugnen- zu viele, haben das schon getan- das macht uns nur krank!

Sehen sie sich aufmerksam die Gesichter der Menschen an, von denen die uns als „Gewinner“ und als „glücklich“ präsentiert werden:

Wenn sie die Schminke weg machen, erblicken sie meist ein abgehetztes, termingeplagtes, ganz und gar nicht glücklich seiendes Wesen, das es auch nicht besser hat, wie alle anderen!

Malen sie sich einmal aus, was sie Tun würden- wenn sie denn wirklich Frei wären- wenn sie Tun, und Lassen könnten, was immer sie möchten.

Klassische „Argumente“ wie –aber man muss doch etwas tun… -wo würden wir denn da hin kommen, wenn das alle täten – werden nicht angenommen… denn DAS wäre wirklich toll, wenn alle sich beteiligen würden.

ERKENNEN WIR:

ICH ALLEINE BIN DIE ALLEINIGE URSACHE MEINES LEBENS!

MEIN DENKEN, MEIN HANDELN, UND MEINE UNTERLASSENEN HANDLUNGEN, ERGEBEN ZUSAMMENGERECHNET, MEIN SCHICKSAL!

Auch wenn dies unpopuläre Worte sein mögen: Sie sind wahr!

Darum ist es auch so wichtig, sich mit sich selbst, auseinanderzusetzen, mit den ganz privaten Gedanken, mit seinen Rätseln, anzunehmen, und zu akzeptieren.

Vergessen wir, die künstlichen Worthülsen der Mainstream- Medien. Werfen wir sämtliche Gedankengebäude über „Bord“ , die nicht selbst gedacht wurden! Denken wir nach, bevor wir etwas nachreden, wovon wir eigentlich nichts wissen- aber einen klugen „Eindruck“ machen wollen.

Viele Worte, und Aussagen wurden direkt, und unbewusst, vom Fernsehen übernommen, diesem größten aller menschlichen Schädlinge! Es sind unsere gedachten Gedanken, denen wir es verdanken, was in unserem Leben eintrifft! Kein „Schicksal“, und kein GOTT, sind es, die in unserem Leben die Oberhand haben: WIR SIND ES!

Wir hatten es immer schon, und werden es auch immer haben!

http://www.peter-trinkler.info/Spiritualitaet/Ursache.html

Von daher, haben wir natürlich auch die VERANTWORTUNG FÜR DIESE GEDANKEN!

Das bedeutet, wir haben volle Gewalt auf unser Leben- und sind keinem zornigen, oder lieben GOTT ausgesetzt! Was für ein GOTT wäre das dann?

Ergreifen wir die Möglichkeiten die sich uns hiermit bieten. Die „Erleuchteten“ elitären de facto- noch- Herrscher wissen das natürlich: Das ist ja auch der GRUND, weshalb wir Tag und Nacht von allen Seiten bearbeitet werden, damit wir nicht darauf kommen, selbst das Heft in der Hand zu haben. Sie wissen: Die einzige Möglichkeit der Macht, über uns zu herrschen, besteht darin, UNS dies DENKEN zu lassen, SIE hätten die Macht dazu- und das wäre nur natürlich so!

Und es hat ja auch lange funktioniert, oder etwa nicht?

Nachdem wir unseren Körper die Giftstoffe entzogen haben- müssen wir unsere geistigen Gifte entsorgen:

ENLIGHTMENT NOW!

Eine umfassende Übung zur Bewusstseinsentwicklung:

Der unten angeführte Link, enthält die exakte Anweisung, zur schnellen, und sofortigen Erweiterung des Bewusstseins!

http://freenet-homepage.de/freesolo-processing/ucp.htm

Es muss allerdings getan werden! Es reicht nicht aus, nur durchzulesen. Learning by doing!

Aber es ist so einfach- so einfach, dass einige nicht glauben können, dass man damit etwas bewirken kann. Ich versichere ihnen- man kann! Die angeführten Erklärungen, sind die Ursache aller Traumata, die man durch diese „Technik“ auflösen kann. Noch eine kurze Definition von TRAUMATA:  Was ist ein Traumata?

Da wird ihnen jeder eine andere Antwort geben, je nachdem wen man fragt.

Eines sollte ich noch erwähnen: Ich bin KEIN Psychologe, kein Psychiater, mich zeichnet nichts dafür aus, ein Spezialist in solchen Fragen zu sein- außer mein Verstand. jeder, der sich also nach meinen Vorschlägen richtet, tut dies auf eigene Gefahr!

In der Öffentlichkeit, wird Traumata meist als ein großes, dramatisches, und  trauriges Ereignis dargestellt. Das ist auch richtig. Der Tod eines geliebten Menschen traumatisiert uns, verleitet uns zum Alkohol Trinken in rauhen Mengen, etc.  Es ist also in Verbindung, mit großen Gefühlen- weniger bekannt ist, und deswegen schreibe ich das alles, dass viel weniger genügt, in uns Traumata auszulösen- wir wissen dies nur bewusst nicht, und haben über die Jahre-irgendwie gelernt, unser Leben, – mehr schlecht als Recht, weiter zu wursteln.

Wenn sie Beispielsweise als Frau, von ihrem Freund, oder Ehemann eine "Ohrfeige" bekommen, so haben sie danach ein Trauma. Glauben sie mir. Als Mann, kann ihnen passieren, wenn ihre Freundin mit ihnen "Schluß" gemacht hat, kann es geschehen,dass sie davon so "betroffen" sind, dass sie es kaum verwinden- dass ist ein Traumata!

Der reaktive Verstand, verwechselt Alkohol, und "ein netter Kumpel sein"," Spaß haben" und "seine Sorgen vergessen"miteinander. Alkohol mag seinen Nutzen haben. Man kann tote Tiere damit aufbewahren; er brennt recht gut in Raketen;  Obwohl manche betrunkene glauben sie seien Raketen, wurde noch nicht beobachtet, dass sie woanders als Richtung Boden flogen.:-) Der einzige "Sinn" den er haben könnte, ist für die Steuereinnahmen.

Jedes Erlebnis, vom Beginn ihrer Geburt, bis jetzt, dass einige schmerzhafte Momente enthielt, tummelt sich noch immer in ihrem Verstand, kann Lebenskraft festhalten, und so ihre Ambitionen -welche auch immer, dermaßen begrenzen dass sie nie etwas zustande bringen werden, was sie sich vornahmen. EMOTIONALER Schmerz, und KÖRPERLICHER Schmerz- und glauben sie auch dies: Ihr verstand kennt keinen Unterschied darin. Unvernunft, destruktives verhalten, Unfreundlichkeit, Kriege, Jede schmerzliche Erfahrung, wird ZUSAMMEN mit der Lebenskraft dieses Augenblickes, in der "Gedächtnis-Bank" gespeichert, bilden Engramme, und kann, wenn sie "Bewusst-los" oder müde sind, durch eine ähnliches Erlebnis-egal wie weit weg vom tatsächlichen Geschehnis, (der reaktive Verstand ist ein Identitätendenker, ein Gleichsetzer) kann es wieder zum Vorschein kommen, mitsamt den Daten die er enthält, und sie irrational werden lassen. Siehe- der menschliche verstand,Angst und Verwirrung)

   Dies Anleitung im obigen Link, wird ihnen eine gute Hilfe sein, beim Begradigen vieler  Situationen, die ihre Lebensenergie abfackelt.  Denn dadurch überführen sie den emotionalen Schmerz, in die Seite des Gehirns, wo die ERFAHRUNG gespeichert wurde, sobald diese Situationen nämlich als Erfahrung vorliegen, können sie keinen Schmerz mehr verursachen! Denn dann kann nicht mehr eine Wahrnehmung mit jeder anderen gleichgesetzt werden, sondern uns ist klar,und bewusst, was zu dieser Situation beigetragen hat, und lässt uns in Frieden. Die Lebenskraft, die dazu nötig war, den Schmerz "am Leben zu halten", wird nun nicht mehr benötigt, und uns wieder zugeführt, ein unglaublicher Zuwachs an Kraft! Rechnen sie sich selbst aus, wieviel Lebensenergie es braucht, und von ihnen abgezwackt wurde,all diese Erlebnisse festzuhalten, die im Laufe eines ganzen Lebens angehäuft wird.

Vielleicht verstehen sie nun, warum sie oft müde sind, und weniger Energie haben als "früher".   

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Ich halte es da lieber mit dem Spruch, der soviel sagt wie- jeder Weg beginnt mit einem einzigen Schritt! Versuchen sie es.

8.02.08/ Ein Artikel von Steven Black/

Im Zuge des Fairen Gebrauchs von geistigem Eigentum, erlaube ich Kopien oder Auszüge, wenn ein Hinweis-oder Link geseztzt wird.

.(Alle Rechte vorbehalten.)

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s