ERDVERÄNDERUNGEN

 geschrieben von Steven Black

Unser Planet, die Mutter Erde, ist ebenso ein Lebewesen wie wir auch. Das mag eine seltsame Vorstellung sein, aber nichtsdestotrotz entspricht das der Wahrheit. Und wie jedes andere Lebewesen, unterliegt sie Rhythmen.

Nur weil wir, mit unserem – von Staat und diversen Marketingfirmen manipulierten Verstand nicht in der Lage sind dies nachzuvollziehen, sehen wir uns heute einer Vielzahl von Problemen gegenüber!

Sehen wir uns doch nur einmal um, und lassen unsere begrenzten Ansichten zu denen wir pausenlos animiert werden, einmal beiseite. Was fällt sofort ins Auge? Wer in den 80ern schon auf der Welt war, möge den direkten Vergleich ziehen….

Es wird buchstäblich LICHT auf viele Dinge geworfen! Kaum ein Aspekt unseres Lebens, der nicht voller Enthüllungen und angekündigter Paradigmenwechsel strotzt. Wir leben tatsächlich in dem Zeitalter der Apocalypse, was ja auch Enthüllung/Offenbarung heißt

Alle möglichen kriminellen, finanziellen, politischen, medizinischen, aber auch- göttlichen Enthüllungen können wir feststellen. Im Moment ist es noch so als wenn es kein Morgen gäbe, so vielen Situationen sehen wir uns gegenüber. Manche davon unheimlich, unglaublich, und sehr gefährlich -aber die meisten Atemberaubend, und auch erfreulich.

Was haben wir nicht alles gehört: Formwandler, sogenannte Shapeshifter, – die Experimente der kleinen Grauen, – die Milabs-(Military Abduktions) = Militärische Entführungen, – die Gedankenkontrollexperimente der verschiedenen Geheimdienste, – Terror unter falscher Flagge, damit wir eines schönen, und nicht so fernen Tages, freiwillig in die Chiptechnologie einwilligen, – AIDS, KREBS, und andere heimtückische Substanzen ins Wasser einzubringen, um den Planeten auf die Masse von 2 Milliarden zurückzusetzen, – Gentechnik -veränderte Lebensmittel- um UNSERE Genetik zu verändern, – Wahlbetrug, -um nur einige zu nennen, diese negative Liste ließe sich noch beliebig lange fortsetzen.…..Mikrochips den Menschn zu implantieren ist kaum mehr notwendig, schließlich tragen wir ja FREIWILLIG Ortungsgeräte mit uns herum.(Handys.ect.)

Aber auch positive Neuigkeiten, wie die vermehrte Annahme und Akzeptanz von holistischer Medizin, eine ganzheitliche Sichtweise des Lebens zieht überall ein, – die Einsicht, für gesunde Ernährung bricht sich langsam aber unaufhaltsam Bahn, – das persönliche Verantwortungsbewusstsein wird vermehrt in Anspruch angenommen, – wohin man sieht ist eine TRANSFORMIERUNG zu spüren, sowohl nach unten aber eben auch nach oben! Warum aber ausgerechnet jetzt?

Es ist die Zeit wo die SPREU vom WEIZEN getrennt wird, und ein jeder von uns ist gefordert!

Wir kommen zwar, durch unseren Kalender mit ach und Krach auf gemittelte 364 Tage, die einem Jahr entsprechen. Ist jemandem schon einmal aufgefallen, wie unharmonisch die einzelnen Monate sind? Mal sind es 30 Tage, mal 31, manchmal gar 26, 27 Tage, so das wir irgendwie auf die Daten,

12 Monate= 1 Jahr= 364 Tage kommen.

Würde es nicht viel harmonischer aussehen, wenn wir jeweils 28 Tage hätten und zwar an jedem Monat? Dann sähe es so aus: 28 Tage, x 13 Monaten,= 1 Jahr =364 Tage!

Schon die alten Sumerer wussten, dass sich die Erde im Verlauf von 2160 Jahren, durch jeweils ein „Haus“ der Sternzeichen hindurch bewegt, und für den kompletten Umlauf (25860) 25920 Jahre benötigt.

Exakt diese Zeit, braucht auch das Sonnensystem bei seiner Umrundung des Galaktischen Zentrums. Man stelle sich vor: 25 920 Jahre!

Und diese nennt man dann ein Platonisches Weltenjahr. Wir befinden uns gegenwärtig mitten in der Fertigstellung dieses Zyklus. DAS ist auch der Grund für das, was wir überall sehen können! Uralte Tempel haben Geometrische Darstellungen dieser Präzessionszyklen abgebildet.

Für das prophezeite Wassermannzeitalter, – und da gehe ich konform mit dem Autor, Johannes Holey, ( ALLES IST GOTT – Ama Deus Verlag ) der sagte, als Zeitpunkt des Eintritts dieses Zyklus benennt er das ausgehende 19 Jh., und führt dafür an das der Sklavenhandel damals offiziell als für beendet erklärt wurde. Die Erklärung ist genauso gut wie jede andere. Dieser Übergang ist ein allmählicher, und ist keinem bestimmten Zeitpunkt unterworfen – damit auch jeder mitkommt. Ja, die Schöpfung ist großartig, und großzügig mit ihren Energien, und sie versucht immer alle einzubeziehen. Wir sind in ein kosmisches Energiezentrum eingetaucht, genannt der Photonenring, in dessen Energieausläufern wir derzeit „baden“. „Der Höhepunkt der „Zeitenwende“, wird gegen Ende des Jahres 2012 geschehen, wenn der ganze Planet im Photonenring kreist! „ (Johannes Holey – Alles ist Gott)

Die alten Völker wussten aber auch über viele andere Geheimnisse Bescheid:

Z. Bsp. über das magnetische Feld der Erde, das gleich einem Netz aus Magnetlinien besteht. Man nennt sie auch Ley Linien, oder –sehr sinnig- Drachenlinien, und Meridiane der Erde. Sie empfangen,und übermitteln riesige Mengen von Energie!

Wo sie sich überschneiden bilden sich Wirbel, und wo sich viele Ley Linien zusammenfinden, bildeten sich enorme Ansammlungen von Energie. Dort wurden früher die Kraftplätze erbaut. Ihr altes Wissen schloss die Wirkungen des Erdgitters, auf das menschliche Bewusstsein ein und wie man es manipulieren kann. Allgemein bekannt kann man sagen, ist heutzutage das quadratische Hartmann Gitternetz. Aber es gibt noch viel mehrere.

Der Wirbel, bzw. die Spirale, ist ein universelles Symbol und wirklich überall vorzufinden.

Unsere Galaxie ist eine Spirale, eine Spiral- Abbildung, und sie ist im Wasser zu sehen, sogar in unseren Haaren- genauer im Haarwuchs und unserer DNS- Molekül ebenfalls! Letzten Endes leben wir innerhalb des Energienetzes der Erde, und auch die Bewegungen der anderen Planeten, wirken wiederum auf das Magnetfeld der Erde ein, und das wirkt auf uns ein!

dnaspace DNA_orbit_animated_small

Das Gegenwärtige zu Ende gehende Paradigma, bedeutet das Ende der Dunkelheit.

Alle ca. 13 000 Jahre, gehen wir von einem Ende des Galaktischen Zentrums zum anderen, und fallen entweder in die Dunklen Bereiche, das sogenannte KALI YUGA – der niedersten Materie, und Kriege, Brutalität, Egoismus, und die materiellen Verlockungen ziehen uns dann in seinen hypnotischen Bann. Aber jetzt, gehen wir von der Dunkelheit ins Licht! Nach innen! Denn wir können überhaupt nur das Erleben, was schon immer in UNS drinnen war- jetzt kommt es raus! Wir erleben sozusagen LIVE, was all die Jahrhunderte die Propheten und Weisen von sich gaben: DAS ENDE DER SCHRECKENSHERRSCHAFT!

Das mag dramatisch klingen, und wir kennen alle genügend Leute, die bei dieser Formulierung spöttisch abwinken würden. Für viele Menschen, gibt es nichts schöneres, als Fernsehen schauend auf der Couch zu lümmeln. Oder sich einen Porno reinzuziehen, während sie gerade mit ihrer Frau schlafen. Je mehr materielle Güter, desto besser! Viele Haushalte besitzen 3, oder sogar 4 Fernseher. Und anstatt zusammen zu schauen, separieren sie sich und ein jeder für sich ALLEINE sieht fern. Wenn man hier nicht das alte Prinzip- Teile und herrsche – bei der Arbeit sieht……

Noch nie in der Menschlichen Geschichte, gab es so viele Vergnügen, Zerstreuung, technische Raffinessen, und andere Möglichkeiten, mit seinen Sinnen Erfahrungen zu machen. Und wie wir Menschen nun einmal so sind, greifen wir beherzt zu. Schließlich werden wir auch von allen Seiten dazu ermuntert, und, ja mehr noch, durch einen mysteriösen Impuls wird jeder der dieser Lebensart nichts abgewinnen kann, als Spinner, Komiker, Versager, zum „Esoteriker gestempelt.  Und schließlich landet mancher als Außenseiter hart auf dem Boden, und fragt sich, wie das passieren konnte.

Würde man sich die Zeit nehmen und alle relevanten Fakten zusammen zu bringen, würde man erkennen, dass all diese Dinge notwendig waren. Ja! Wir werden unablässig manipuliert, und ja, die Leute die dahinter stehen, haben für sich die Luziferische Religion entdeckt. Aber sprach nicht schon in Goethes „Faust“- Mephisto: Ich bin die Kraft die allzeit böses will, und doch das Gute schafft? Das LICHT geht meistens dorthin, wo viel Dunkelheit herrscht!

Unterhält man sich nämlich mit so manchem Außenseiter, bekommt man die Erfahrung vermittelt dass sich darunter augenfällig viele befinden, die man vorher dabei gesehen hatte, wie sie mit den anderen Bewusst-losen, am Tresen gestanden sind und ihre tägliche Portion Betrunkenheit abholten, sich ihre Nadel mit Stoff reinknallten, Roulette im Spielcasino als Lebensinhalt ansahen, Sex als Zeitvertreib betrachteten, und viele andere- rein materielle Dinge als Glück bringend angesehen hatten. Und durch dieses Ungleichgewicht, diese einseitige Verlagerung, wurden viele zu Suchenden. Etwas fehlte in ihnen, und so suchten sie es….

Sie wurden aufgeweckt! Seit unser Planet in das Bombardement an Neutronen eingetaucht wurde, versuchten die herrschenden Eliten – wenn sie es denn schon nicht verhindern konnten, dann doch zumindest für ihre Pläne zu benutzen. So wurde das NEW AGE eingeläutet! Durch eine Medienkampagne ohne Gleichen, wurde ein Feldzug geführt um den menschlichen Geist unter Kontrolle zu behalten! Eine noch- nie- dagewesene Flut an Büchern, Magazinen, Channelmedien samt ihren gechannelten Weisheiten, brach über uns herein.

Es folgte eine Horde von Suchenden Menschen, die diesen „Rattenfängern“ auf den Leim gingen! Wo sie auftauchten, wartete schon jemand auf sie um sie umzuformen. Das NEW AGE, ist eine HOLLYWOODVERSION dessen, mit dem wir uns tatsächlich auseinandersetzen sollten!
Es ist leichter zu denken als zu fühlen –
leichter, Fehler zu machen, als das Richtige zu tun.
Es ist leichter zu kritisieren als zu verstehen –
leichter, Angst zu haben, als Mut.
Es ist leichter zu schlafen als zu leben –
leichter zu feilschen, als einfach zu geben.
Es ist leichter zu bleiben, was man geworden ist,
als zu werden, was man im Grunde ist.“
(Hans Kruppa)

Durch die Konzentration auf einseitiges Leben, wurden wir zu einsamen und sehr verletzten Wesen. Viele verloren plötzlich ihre Arbeit, mussten ihre Frauen gehen lassen weil die Zeit reif war für etwas neues, aber sie konnten nicht erkennen was. Manche von uns wurden verbittert, manche gefühllos. Was ist passiert, fragen wir uns. Wir haben den Kontakt zu uns selbst verloren… Das ist passiert! Doch all diese gegangenen Wege waren notwendig, sonst würden wir nie zu dieser Reise aufgebrochen sein. Denn so haben wir überhaupt erst bemerkt, dass uns etwas fehlt! Auch wenn jede größere Bewegung unterwandert und weitgehend gesteuert ist, konnte nicht verhindert werden dass sich genug darunter befanden, die sich nicht einfangen ließen! Die sich ausklinkten, weil sie intuitiv begriffen hatten worauf das ganze hinauslief.

Es ist nicht dort zu finden wo GURUS warten, die alle nur unser bestes im Sinn haben, – unser Geld🙂 Wir müssen dorthin, wo es still ist. Laut ist es überall dort, wo man versuchen wird uns über den Tisch zu ziehen. Alle Menschen die auf der Suche sind, suchen etwas das ihnen mehr zu geben hat als die materiellen Verlockungen. Im Grunde, auch wenn viele es leugnen, sind sie auf der Suche nach GOTT. Sie werden ihn finden, – in ihrem Inneren! Egal, was auch immer jemand für einen Gottesbegriff hat, unsere Innerlichkeit ist es die uns damit in Kontakt bringt! Das GÖTTLICHE im außen zu suchen oder anzubeten ist idiotisch, diese „Mentalität“ benutzt die Kirche um die Menschen zu verdummen!

Wir werden einerseits zu den materiellen Verlockungen hin geführt, und es wird alles Innerliche verdammt und verleugnet. Gleichzeitig, geht man her und bringt all die Esoterischen Bücher unter die Leute, und versucht ihnen einzuhämmern dass alles materielle schlecht, und vermutlich auch teuflisch sei! Wir werden gezwungen, uns zwischen einem von beiden Lebensanschauungen zu entscheiden. Es gibt keinen Mittelweg, wird uns suggeriert. Egal wohin wir uns wenden, es wird ein Ungleichgewicht herrschen – was auch der Zweck der Übung war!

Weder ist materielles Teuflisch, noch ist die Hinwendung in unser Innerstes unwichtig und sinnlos! Sowohl das eine wie das andere, ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens, und es gilt, beides als gleichwertig zu betrachten und diesen Stimmen die uns zu einer Entscheidung anstacheln- zu ignorieren!

Ich schenke auch den Aussagen dass wir vom Affen abstammen, keinen Glauben. Ich denke, soweit sind wir doch wohl alle schon gekommen-🙂

Den alten Überlieferungen zufolge, kam es auf der Erde auch immer wieder zu einem Polsprung und es wechselten der Nordpol und der Südpol ihre Plätze. Wie oft wohl, ist dieses Szenario schon abgelaufen? Ich denke schon sehr, sehr oft- und es gibt keinerlei Grund zum Fürchten, noch zum Trübsal blasen!

Während um mich herum alle durchzudrehen scheinen, weil sich Al Gore mit Haut und Haaren dem IPPC, dem Klimarat der UNO verkauft hat, und seine „unbequeme Wahrheit“ inzwischen sogar den Friedensnobelpreis bekommen hat, die – wie man sehr gut weiß, von vorne bis hinten erstunken und erlogen ist, – versuchte ich herauszufinden, wie es wirklich darum bestellt ist- wird es zu einem Polsprung kommen? Denn bis 2012 ist nicht mehr lange hin, und man kann schon einige Dinge die sich in der Ferne abzeichnen- sehen.

Dabei stieß ich auf eine Website, die Informationen veröffentlicht hat, die ich sonst nirgendwo gelesen habe. http://www.divulgence.net/Coverup.html

(Leider nur in Englisch)

Dort fand ich erfrischende, andere Definitionen, einer bevorstehenden Erd- Veränderung. Allerdings: Man muss einigen Dingen ins Auge sehen, die eintreffen könnten!

Zur Verdeutlichung: clip_image002

So sieht im Allgemeinen die Erde aus, mit einer Erdachsenneigung von 23,5°.

Nun ist es aber möglich, dass es inzwischen SO aussieht:

(Siehe, etwas weiter nach unten scrollen…)

clip_image004

Nach den Recherchen die ich auf dieser Seite betrieb war kein Verfasser genannt, aber ich vermute dass es Robert Felix gewesen ist, der auch die Seite: www.iceagenow.com/ betreibt,(Nicht durch Feuer aber durch Eis)  Aus diesen Recherchen geht hervor, das eine Verlagerung um 26° Grad stattgefunden hat, so dass wir nun eine Erdachsenneigung von 49° Grad haben! Gefunden habe ich es über die Metatech.org

Stephanie Reife, die Betreiberin der Metatech.Org/- Seite ist mir bekannt, und ist eine sehr seriöse Frau. Sie würde sich nie dazu hergeben etwas zu veröffentlichen, wenn sie nicht selbst davon überzeugt wäre! Und sie hat die Seite ebenfalls auf ihrer Website.

Das Schmelzen der polaren Regionen, hat die Masse der Erde aus der Balance geworfen. Während die Gletscher fast geschmolzen sind, hat das Gewicht am Nordpol sich verringert. Dieses hat den schwereren, breiteren Teil der Masse am Ãquator abseits gleiten lassen, und so die Neigung, der Erdachse erheblich erhöht.

Also, wenn man dass so sieht und auch liest, kann man schon ehrfürchtig staunen!

Warum lesen wir denn davon nichts? In keiner Zeitung, keinem Nachrichtenblatt, nirgendwo- es gibt offiziell keine Erdachsenänderung! Das würde unseren KLIMAPANIKISTEN wie die UNO, und AL GORE, doch in den Kram passen, oder etwa nicht?

Doch im Moment hat Herr Emissionsmanager, Al Gore eine neue Berufung gefunden:

Wie man im neuen Magazin MATRIX 3000 – Band 42/Dezember 07 – nachlesen kann, sieht seine neue Rolle vor die „Demokratie“ zu retten! Doch! Nicht lachen, im Ernst. Vorträge zu seinem neuesten Buch- Angriff auf die Vernunft, beginnen immer damit zu sagen: (Trommelwirbel…)

„ Hallo, ich bin Al Gore, ich war einmal der nächste Präsident der Vereinigten Staaten.“ Mit diesen Worten, oder einer geringfügigen Änderung, tritt er meistens ans Rednerpult.

Ist es nicht eine allerliebste und natürlich unglaubwürdige, zur Schau getragene Vorstellung, von Clintons ehemaligen Vize, der ja auch ein Skull & Bones Mann ist? Ausgerechnet er, geht mit der Bush Regierung auf Konfrontationskurs? Da steckt dann aber weit mehr dahinter!

Was auch immer aus der Kehle dieses Mannes kommen mag – so glaube ich kein Wort.

Man kann viel eher davon ausgehen dass es einen guten Grund gibt, das Volk, –uns- auf diese Weise abzulenken. Wie ein Zauberer, der das Publikum die eine Hand sehen lässt während die andere alles macht. Doch kommen wir auf Robert Felix zurück:

Hier seine eigenen Worte –

„Die Meeresspiegel werden weiterhin steigen, Missernten werden massiv zunehmen, und das Wetter, wird sich drastisch zu verändern beginnen!

Da die Gletscher fortfahren zu schmelzen, wird sich die Erdachse unseres Planeten, weiter neigen, bis sie vollständig aus der „Spur“ ist.. Beide polaren Regionen sind dort, wo unser Äquator einmal war. Die Umdrehung der Erdenmasse bleibt dieselbe wie immer, und von daher kann sich auch niemand vorstellen dass es wirklich schon passiert.

Wir haben eine veränderte Achse!

Alle unsere GPS Systeme werden falsch ausgerichtet, aber sie können die Zufuhren mit neuen Relais beheben, um die Daten zu übertragen, obgleich einige Satelliten entweder verlagert, oder ersetzt werden müssen.“

WIE KONNTE DIES GESCHEHEN, UND WARUM HAT ES NIEMAND BEMERKT?

Es geschah nicht in einem Zug. Es ist eine langsame Änderung, über die letzten 20 Jahre gewesen, aber zwei der bedeutendsten axialen Verschiebungen traten zwischen 4. und 6. Dez. 2006 auf.

Trotz der allgemeinen Fehlannahme kann so ein Fall so still geschehen, anstatt einer verhängnisvollen plötzlichen Änderung. Einer 2000 Meilen Verschiebung würde nicht mehr geglaubt, als du der Umdrehung der Erde glauben kannst. Die Erde dreht sich fast 25.000 Meilen täglich. Ungefähr 1038 Meilen jede Stunde. „Du kannst einer 2000 Meilen Veränderung in der Erdachse ebenso schwer glauben, als du der Erde glauben kannst, dass sie sich um die Sonne dreht.“

Der Sternenplan des Himmelszeltes würde sich nur minimal Ändern, eine Veränderung die eine durchschnittliche Person nicht beachten würde. Bezüglich des Nachthimmels würde es nur Zoll-unterschiede – bezüglich der Sterne zwischen den Dakotas, und Mexiko Breiten sein-. Den Stern – sehen sie den Diagramm Abschnitt auf dem Hauptmenü, um den Vergleich zu sehen. Siehe: http://www.divulgence.net/Coverup.html

IS the Axis tilted?

Obwohl dies unsere Breite – auf den Süden hin, durch aprox. 2000 Meilen verschoben, gibt es nur einen Grad Fahrenheit 10-20° Temperaturunterschied, zwischen zentralem amerikanischem und den Dakotas während des Sommers. So würden Temperaturen die als „Normal angesehen wurden,  in den achtziger Jahren und – in den Neunziger Jahren, bis jetzt-  zu 100 Grad Fahrenheit .

So wurde es uns als Hitzewelle berichtet.  Die mittleren Vereinigten Staaten, haben jetzt ein tropisches Klima.

In den Wintermonaten erfahren wir kalte Wellen und Eisstürme, weil unsere erhöhte Neigung uns weit weg von der Sonne gekippt hat,- in den Wintermonaten.

Die Astronomen, Astrophysiker, Meteorologen sind alle durch die Regierung zum Schweigen gebracht worden um Panik zu vermeiden, aber das Vereinigte Königreich hat ihren Bürgern Informationen gegeben die durch Flugschriften verteilt wurden- um mit den dauerhaften Änderungen des Wetters fertig zu werden. Interessanterweise sind es dieselben Vorschläge, die bei der Annahme des eventuellen Zündens einer Atombombe zu befolgen wären!

Die Zunahme der Neigung die sich von 23.5 auf 49.5 Grad erhöhte, hat die Position des Wendekreises des Krebses, und des Wendekreises des Steinbocks verschoben. Diese Linien stellen den Punkt dar, an dem die Sonne direkt, während der Sommer- u. Wintersonnenwenden an den Positionen obenauf liegend ist.

Du kannst den Winkel der Sonne für dich selbst überprüfen. Blick auf der Position des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs, wenn die Sonne noch teilweise hinter dem Horizont ist. (nicht oben). Er-der Winkel- sollte sich nie zum Norden des Wendekreises des Krebses hin einstellen oder ansteigen, der offiziell horizontal um die Kugel durch Mexiko zum Mittelpunkt läuft. Von Dallas stieg TX am 21. Juni 2007 die Sonne in den Nordosten, und stellte sich im Nordwesten in einem nördlichen 26-Grad-Winkel ein.

Da wir die weitere Sommersonnenwende in Herbst und im Winter, in die Vergangenheit verschieben, verringert sich der Winkel natürlich, aber dieses ist eine normale Saisonänderung und es bedeutet nicht, daß sich die Erdachsenneigung nicht erhöht hat…..

Soweit Robert Felix….wer es genauer haben mag, der schaue sich auf www.divulgence.net/Coverup.html  – einmal um und liest sich dort durch. Danach würde ich vorschlagen, um ein etwas besseres Verständnis zu entwickeln, auf die Seite www.iceagenow.com/

Heftig? Beunruhigend? Allemal! Ich wüsste auch gleich noch ein paar heftigere Wörter dafür…:-)

Aber damit ist uns nicht gedient! Ich war bisher nicht in der Lage diese Informationen irgendwo bestätigt zu bekommen, oder wurde entweder ausgelacht, oder verspottet!

Klar, was sonst. Aber ich habe nicht locker gelassen, und so sendete ich diese Dateien an sämtliche Magazine und Zeitschriften, die sich –angeblich- die Aufklärung auf die Fahne geschrieben haben – und die ja einen Stab haben sollten, der das erledigen könnte.

Und jetzt ratet mal, wie viele mir geantwortet haben?

Ein einziger: Das MATRIX 3000 Magazin!

Der Herausgeber Ulrich Heerd, sagte mir zu sich damit auseinanderzusetzen, und selbst schon auf das Ergebnis gespannt zu sein! Wir werden also eine Antwort bekommen.

Also das will ich meinen, das sollte eigentlich alle interessiert haben die ich angeschrieben oder gefragt habe!

So wie es jetzt also aussieht, wird ein Polsprung auf uns zukommen. Da heißt es in unserer Mitte bleiben. Die eigene Intuition schulen! Denn wir tragen einen guten Teil der Verantwortung, wie sich dieses Szenario entwickelt. Wir sind –ob wir das nun wahrhaben wollen oder nicht- alle miteinander verbunden, selbst mit den „Bösen“, den Tieren, den Steinen, einfach allem! Ängstigen wir uns also, und denken uns: Ist doch alles schon gelaufen- so wird genau das passieren!

Was ist das eigentlich? DAS BÖSE…

Meiner persönlichen Meinung nach gibt es das Böse selbst, also für sich stehend nicht! Meistens ist es eine Ausrede von Menschen, die nicht für ihre eigenen Taten die Verantwortung übernehmen wollen.

Jemand anderer, der Nachbar, der Staat, die Illuminaten, Luzifer,…. usw; sind an allem SCHULD! Nur sie selber sind NIE Schuld.

Aber natürlich gibt es diese destruktiven Gruppen, und einfach zu glauben dass sei eine Ausgeburt von „Verschwörungstheoretikern, ist der falsche Weg! Und ja- ihre Intention ist Böse- aber sie sind nicht DAS BÖSE! Es gibt Abstufungen verschiedener Grade von Böse, die allesamt- mit dem Ego des Menschen in Verbindung stehen. Diese negativ eingestellten Leute, haben ein leichtes Spiel mit uns. Indem sie Begehrlichkeiten in uns erwecken, materielle wie immaterielle. Sie richten sie gezielt an unsren 5 Sinnen Komplex der immer alles haben will, was er wahrnimmt. Bekommt er das nicht, bekommt er lauter „kleine Kinder“ deren Namen Eifersucht, Neid, Stolz,und Habsucht lauten!  Es ist z.Bsp.definitiv BÖSE, im Unrecht immer noch RECHT haben zu wollen. Sich bewusst, trotz besseren Wissens anders zu verhalten, als es durch Ethik und Moral angebracht wäre, ist eindeutig negativ!

Man sieht schon den Ansatz, wie schnell sich Böses in die Gesellschaft integrieren konnte Schon das – gang und gebe Verhalten, sich selbst immer besser als der Realität entsprechend hinzustellen, ist nicht richtig- und von dort ist es nicht mehr sehr weit bis zur LÜGE. Man ist geneigt zu sagen, eine kleine, fahrlässige, die man durchgehen lassen kann, – was ja auch tagtäglich passiert… aber man unterschätzt den Rattenschwanz an Folgen die daraus entstehen. Aber, wie auch immer….., wir tragen die Verantwortung für alle unsere Handlungen, da nützt es auch nichts wenn wir so TUN, als wären wir nicht verantwortlich. Im großen „BUCH“ des Lebens, sind alle unsere Handlungen-und Unterlassungen verzeichnet…. darin sollten wir uns nicht täuschen.

ALLES was uns im Leben begegnet, wirklich alles, „dort draußen“ist in Wirklichkeit unser Bewusstsein selbst, was sich selbst erfährt! Es sind die Bewusstseinsprozesse in UNS drinnen, die wir im „außen“ erleben. Die gewohnheitsmäßige Ansicht etwas anders zu glauben, ist unsere fundamentale Illusion, einer Eitelkeit des menschlichen Geistes, der immer dazu neigt sein vergängliches Subjekt als „meins“ zu betrachten. Er macht uns Glauben – diese, unsere Ansicht über die Welt, sei die einzig richtige-und wahre. Jeder Mensch denkt insgeheim, dass nur SEINE Erfahrung einzigartig ist. Das behindert natürlich unsere Weiterentwicklung! Man sieht es an der beinahe Ritualisierten Reaktion, mit der wir Dinge Abwehren und rechtfertigen, NUR um Recht zu behalten. Das ist unser EGO bei der täglichen Arbeit! Unser Geist betrachtet die-wohlgemerkt nur durch die Sinne zugespielten- Daten, als festen INHALT. NIE würde er so etwas peinliches zugeben, dass es nur „Erlebnisse sind“ auf der Ebene wie wir uns selbst erfahren können. Bevor wir uns dieser Tyrannei nicht widersetzt haben, ist keine Entwicklung möglich- und einer der Gründe, warum oft Leid erlebt werden muss- weil wir vorher -auf-Teufel-komm-raus-kämpfen und pausenlos rechtfertigen- bis wir „am Ende sind“. Erst dann ist es oft möglich, ein größeres Verständnis über das Leben zu erreichen. Nehmen wir uns selber nicht so wichtig, streben wir Gelassenheit in allen Dingen an.

Wir sollten, – selbst im Angesicht solcher Neuigkeiten, gelassen bleiben. Denn unsere Mutter, die ERDE, schüttelt ebenso wie wir alten Ballast ab, und damit sich neues bilden kann, erleben wir halt unschöne Stürme, Erdbeben, etc. Auch wenn dies bedeutet dass einige sterben werden, so ist das für einige vielleicht eine frohe Botschaft – hinterher natürlich…Denn wir können nicht sterben! Unser Körper, ja- der schon. Wir sind aber nicht unser Körper, nicht unser Verstand, unsere Materie! Wir HABEN einen Körper, etc…- ja- aber wir SIND NICHT! Wir sind unsterbliche Geistige Wesen, die schon zigmal hier waren!

Ich persönlich kann nicht sagen, ob es genauso zu diesen Erd- Veränderungen kommen wird: Was ich aber weiß, ist- das etwas passieren wird! Was wissen wir?

*)Wir wissen, dass seit Tausenden von Jahren, Seher und Propheten von einer solchen Entwicklung sprachen.

*) Wir wissen, dass die Mayas einen Kalender hinterließen, der am 31.12.2012 zu Ende geht. (Bzw. alles fängt von vorne an)

*) Wir wissen, dass seit den 90 ern, eine Spirituelle Entwicklung begonnen hat, die vor nichts halt macht, und alles erfasst hat.

*) Wir wissen, dass mit dem Wetter etwas absolut nicht stimmt.

*) Wir wissen, dass man uns permanent beschäftigt halten will, damit wir nicht zum nachdenken kommen sollen.

*) Wir wissen, dass sich auf vielen anderen Planeten ebenso eine Erwärmung aufbaut wie auf der Erde. (Von wegen CO2  )Nämlich: TRITON, PLUTO, MARS, und NEPTUN.(MORPHEUS- TRANSFORMATION DER ERDE)

*) Wir wissen, das die SONNE der Schöpfer allen Lebens ist, und die Rhythmen ihrer 11 Jahres Entladungen, die Sonnenstürme, immer mehr, und heftiger aus dem Ruder laufen. Diese Neutronen, kommen zu uns auf die Erde, und bedingen die Erweckungen. (Einer der Gründe, warum alle Religionen immer Sonnenreligionen waren.)

*) Wir wissen, etwas Großes ist im Anmarsch, und wird nicht aufzuhalten sein- heißen wir es willkommen!

Ich wäre ja noch schwankend in meiner Meinung zum Erdachsengeschehen, wäre mir nicht dass untergekommen!

im 29. März 2007, hat das Commerce Department eine neue Verwaltungsstruktur-Philosophie-Richtlinie veröffentlicht,-  über die „Öffentliche Kommunikation“ Diese neue Ordnung umfasst die National Oceanic & Atmospheric Administration (NOAA), das National Weather Service und der National Marine Fisheries Service. Die neue Kommerz-Politik – Ordnung wird wirksam in 45 Tagen und würde die Aufhebung einer  liberaleren „offene Wissenschaft“s Politik, die von NOAA am 14. Februar 2006 in Kraft gesetzt wurde..

Obwohl der Wortlaut in der Rhetorik, über die Notwendigkeit einer „breiten und offenen Verbreitung von Forschungsergebnissen [und] offenen Austausch von wissenschaftlichen Ideen“, verbietet die Agentur den Wissenschaftlern die Kommunikation aller relevanten Informationen, – auch die neuen Informationen, selbst wenn sie in ihrer eigenen Freizeit, als private Bürger zubereitet und hergestellt wurden !!

  • * Alle „Grundlagenforschung s Kommunikation“ muss „, bevor die Kommunikation“ vorgelegt werden soll, vom „Leiter der operativen Einheit“ abgezeichnet werden! Während die bisherige Richtlinie besagte, dass die Zulassung nicht verweigert werden darf, „auf der Grundlage von Politik, Haushalt, oder Verwaltungs Auswirkungen
  • In der Int. Forschung, heisst es nun: „diese Bedingungen und Grenzen jeder Beschwerde- innerhalb des Commerce, werden nicht definiert;“
  • * National Weather Service Mitarbeiter dürfen nur „als Teil ihrer routinemäßigen Aufgaben Informationen kommunizieren über das Wetter für die Öffentlichkeit“; Und –
  • * * Die Wissenschaftler müssen das Commerce Department mindestens zwei Wochen vorher eine „Ankündigung“ der schriftlichen, mündlichen oder audiovisuelle Präsentation unterbreiten – in ihrer eigene Zeit, wenn es „eine Frage der offiziellen Interesses ist für die Abteilung, weil es sich um Fachbereich Programme, und Politische Maßnahmen handelt.“

. Dieser lächerliche Gag, um die Ignorierung des First Amendment und disrespects von weltbekannten Fachleuten, die innerhalb der Commerce Agenturen“ arbeiten, erklärte Executive Director PEER Jeff Ruch :

„Unter dieser Politik, des National Weather Service können wir nur den Namen, Rang, Dienstnummer und die Temperatur angeben.“
). Die Ablehnung einer offenen Agenturpolitik wurde im vergangenen Jahr von der National Aeronautics and Space Administration (NASA) gefordert. . Es eilte sehr diese neue Politik zu drucken, trotz eines laufenden Überprüfung des Commerce Amt des General Inspectors der Kommunikationspolitik, die auf Antrag des Kongresses erfolgte.
QUELLE: Http://www.peer.org/news/news_id.php?row_id=841

Nun, ich würde sagen wir wissen nun eine ganze Menge mehr! Zu diesem Maulkorberlass, passt doch die beinahe Religiöse verbrämte „Klimapolitik“ wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge!

UPDATE:17.2.2008

Ich habe nun die „Antwort von der Zeitschrift „Matrix“ erhalten. Aber lest selbst!

Ich habe es mir dann verkniffen, darauf nochmals zu antworten. Wie man lesen kann, habe ich NIEMALS die Intention gehabt, ein „Buchprojekt“ daraus zu machen! WENN, dann ist dies die Angelegenheit des amerikanischen Verfassers, des Wissenschaftler Robert Felix. Ich wollte lediglich seine, Ulrich Heerd s Hilfe in Bezug ob das gesagte möglich ist- und die hat er mir -anfangs- versichert! Er sei selbst neugierig… wie ich vermute, wurde seine Neugier kräftig gedämpft!

Möglicherweise, beim verifizieren der Daten- wer weiß wenn er gefragt hat…. seiner „Begründung“ glaube ich kein Stück. Warum sollte er plötzlich einen Totalausfall seines Gedächtnis haben? `Dafür gibt nur EINEN Grund!

Sehr geehrter Herr BLACK

Ich bin davon ausgegangen das ich ihnen irgendwann im Dez geantwortet habe – also wir werden uns nicht an einer Realisierung des Projekts versuchen.

Ich habe das in unserem Kreis besprochen und wir sind der Meinung das wir das bei weitem NICHT halbwegs kaufm. umsetzen können. Hinzu kommt:
unsere
Hauptkunden sind die Buchhändler, neue Vertriebswege öffnen ist grundsätzlich möglich aber mit einem enormen Aufwand an Zeit und Finanzen verbunden, das fehlt uns beides.

Es tut mir leid wenn die Mail verloren gegangen ist oder ich es wirklich versäumt haben sollte zu antworten. Ich weiß es leider nicht mehr.

Ich wünsche ihnen und dem Projekt alles Gute und muss für dieses Mal passen.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Heerd

Guten Tag,Herr BLACK

am Samstag, 2. Februar 2008 um 21:42 schrieben Sie:

SSG> Sehr geehrter Herr Ulrich Heerd/Innsbruck, 2.2.2008

SSG> Das ist nun schon mein dritter Versuch, eine Antwort zu bekommen,
SSG> was aus meiner, an Sie gerichtete E-Mail geworden ist. Sie
SSG> versprachen mir sich damit auseinanderzusetzen, und mir wenigstens
SSG> Bescheid zu geben, inwiefern dies nun der Wahrheit entspricht – oder eben nicht.

SSG> Bisher wurde  keine  E-mail beantwortet, außer die erste von
SSG> ihnen, worin sie mir versicherten selber neugierig auf eine
SSG> Antwort zu sein! Bisher verkniff ich mir ihnen andere Intentionen vorzuwerfen, als ich ihnen
SSG> zutrauen will –

SSG> Ich hoffe, dass hier ein Missverständnis oder andere Irrtümer
SSG> vorliegen, denn ansonsten will mir nicht in den Kopf warum sie
SSG> mir nicht mehr antworteten. Ich bitte sie, mich wenigstens darüber
SSG> aufzuklären wieweit sie gekommen sind.

SSG> Mit freundlichen Grüßen, Steven BLACK

SSG>   _____

SSG> Von: Steven BLACK
SSG> [mailto:black2000at@hotmail.com]
SSG> Gesendet: Montag, 17. Dezember 2007 12:50
SSG> An: ‚matrix 3000 das Magazin fuer neues Denken‘
SSG> Betreff: Erdachsenveränderung!

SSG> Hallo, Herr Ulrich Heerd

SSG> Ich wollte mal nachfragen was aus ihrer Nachforschung, betreffend
SSG> die Erdachsen Veränderung, -geworden ist.

SSG> Konnten einige, der von mir eingebrachten Punkte(amerikanische
SSG> Website) verifiziert werden?

SSG> Mit der Bitte um Antwort

SSG> Steven Black


Mit freundlichen Grüssen
‚matrix 3000 das Magazin fuer neues Denken mailto:postmaster@matrix3000.de

Update 26.6.2008

Auch wenn bis zum Jahr 20012 mehrere Veränderungen geschehen, braucht niemand so Naiv zu sein und denken – Na Prima – denn damit ist es nicht getan. Veränderung von außen wird niemals nachhaltig sein, nur eine innere Umkehr kann dies bewirken! Wir alle sehen nicht wirklich was die Realität ist, wir geben jeder einzeln unserer persönlich erfahrbaren Realität den Vorzug, und denken alle anderen sind blöd.

Tatsache ist, das unser sichtbares Licht-das gesamte Elektro-magnetische Spektrum, nur zu 5% mit unseren 5 Sinnen erkennbar ist- es fehlen uns also exakt 95 % der wahren Realität, wenn das also kein Dämpfer ist…

Licht und Farben

Licht als elektromagnetische Welle

Licht hat in der Physik zwei Gestalten. Zum einen ist es Teilchen (Photon) zum anderen elektromagnetische Welle. Je nachdem, welches Modell ein bestimmtes Lichtphänomen besserer beschreibt, wird die Photonen- oder die Wellentheorie verwendet.
Für die nächsten Kapitel wird die Wellentheorie verwendet: Licht ist also eine elektromagnetische Welle. Als Welle hat Licht ganz bestimmte Eigenschaften. Dazu zählen:

  • λ (Lambda): die Wellenlänge
  • f: die Frequenz
  • c: die Lichtgeschwindigkeit

Größen einer Welle
Größen einer Welle

Zwischen den dreien herrscht folgender Zusammenhang: f = c / λ
Die Lichtgeschwindigkeit ist vom Medium abhängig, in dem sich das Licht bewegt. In Luft ist sie ca. 300.000.000 m/s. Sie sagt aus, wie schnell sich Licht ausbreitet. Im Vergleich zum Schall (in Luft ca. 340 m/s) ist das rasend schnell. Die Lichtgeschwindigkeit ist die oberste Grenze für Geschwindigkeiten in der Physik, so wie wir sie heute kennen. Nichts ist schneller.

Die Wellenlänge, und damit auch die Frequenz, bestimmen die Farbe des Lichtes.
Reines rotes Licht hat eine Wellenlänge von λ = 400nm und damit eine Frequenz von f = c / λ = 300.000.000 m/s / 400 nm = 750 THz (Tera Hertz). Wobei die Angabe der Frequenz in der Optik weniger gebräuchlich ist.

Der Bereich sichtbaren Lichts geht ca. von 380 nm bis 780 nm (750 THz bis 430 THz). Ist die Wellenlänge kleiner als 380 nm, nennt man das Licht Ultraviolett (UV), über 780 nm Infrarot (IR).

Diese beiden „Farben“ kann man zwar nicht sehen, aber IR kann man durch Elektronik oder Chemie sichtbar machen. So gibt es einen sog. Infrarotfilm, bzw. können digitale Kameras diesen Bereich sichtbar machen. Dies ist nötig, um damit z.B. Nachtaufnahmen ohne blendende Scheinwerfer oder Blitzlicht machen zu können.

Farben

Der Bereich sichtbaren Lichtes geht, wie erwähnt, von 380 nm bis 780 nm. Wobei Licht mit 380 nm als Blau-Violett und Licht mit 780 nm als Rot empfunden wird. Dazwischen liegen die Farben:

  • Rot: 700 nm
  • Gelb: 590 nm
  • Grün: 540 nm
  • Cyan: 510 nm
  • Blau: 470 nm
Das Spektrum des sichtbaren Lichts
Das Spektrum des sichtbaren Lichts

Licht mit Wellenlängen größer 780 nm nennt man Infrarot und kleiner 380 nm Ultraviolett. Trifft Licht einer Wellenlänge auf das Auge, kann die entsprechende Farbe erkannt werden. Mischungen von Licht verschiedener Wellenlängen erzeugen andere Farbeindrücke. Eine Mischung aus Licht aller Wellenlängen und gleicher Intensität sieht weiß aus.

Außerdem fällt auf, dass es z.B. die Farbe Magenta nicht im Spektrum des Lichts gibt. Diese Farbe und deren Abstufungen werden nur durch die Mischung von Blau und Rot im Gehirn erzeugt.

Doch auch da ist nicht Schluss- die weiteren Spektren unterhalb von Infrarotem Licht reichen von 6.10hoch11,- 3.75-10 hoch 14 Hz danach folgen die Radarwellen, Mikrowellen und Mobilfunkwellen von 450 Mhz -2Ghz-und danach folgt das Fernsehen mit 174-860 Mhz-und Radiowellen mit 3Khz- 100 Mhz. Danach folgen die sogenannten ELF Wellen-(Elektrikextrem Low Frequenz) zwischen 0-und 1Khz

Und oberhalb des Ultraviolett, hört es ebenfalls nicht einfach auf:

Wir kennen noch Gammastrahlung-Röntgenstrahlung-mit Frequenzen von 7,5.10hoch 14 Hz (das sind 14 Nullen hinten dran)

Kern Gammastrahlung von 3.10hoch 18 bis hin zu 5.10hoch21 Hz

und danach die unerreichbare Kosmische Gammastrahlung ab 10hoch 27 Hz

Und was die Wissenschaft dort, bis zur kosmischen Gammastrahlung(mehr können sie nicht sehen)  mit ihren ach so klugen Geräten sieht, entzieht sich der Kenntnis der meisten Menschen, außer sie sind dort angestellt.

Und ich finde es mehr als passend, wenn Wissenschaftler behaupten wir würden nur 5 % unserer Gehirnkapazität benutzen.  Die Behauptung, das wir nur 5 % unserer DNS bräuchten korreliert ebnfalls damit. Man will uns einreden der „Rest“ (95 %!) sei Müll, JUNK DNS… betrübtes Kopfschütteln sei angesagt. Tatsache wird sein, das ZUR ZEIT nicht mehr Nutzen daraus gezogen werden kann. Vor allem wenn man sich nur der 5 Sinnen Realität unterwirft.

Ich las erst kürzlich ein Buch eines Japanischen Genetikers- Kazuo Murakami, (Nobelpreisträger) und dieser Typ ist herrlich erfrischend und bricht mit solchen Vorstellungen, weil er herausgefunden hat das jeder Mensch seine DNS UMSCHREIBEN KANN!!

(Kazuo Murakami Der Göttliche Code des Lebens-ISBN Nr. 978-3-89845-226-7  Der göttliche Code des Lebens: Ein neues Verständnis der Genetik

Aber auch sehr erhellend und wertvoll:

The God Code: Das Geheimnis in unseren Zellen    

Für Blacks Information Space-Steven Black-am 26.6.2008

2 Kommentare

  • hallöchen – ich bin freiburger, also auf 48nord und habe die sonne noch nie „nördlicher“ gesehen

    ich zitiere dich „Aus diesen Recherchen geht hervor, das eine Verlagerung um 26° Grad stattgefunden hat, so dass wir nun eine Erdachsenneigung von 49° Grad haben! Gefunden habe ich es über die Metatech.org“

    dann wären wir ja zwischen den wendekreisen, oder????

    Gefällt mir

    • Hi Gerald!

      Ich kann deine Verwunderung gut verstehen, ehrlich ..
      Wenn du den Artikel wirklich ganz durchgelesen hast, wirst du festgestellt haben, daß
      diese Vermessungen und Daten NICHT von mir ausgearbeitet wurden. Vielmehr versuchte ich,
      die Zeitschrift „MATRIX 3000“ für eine genaue Überprüfung zu gewinnen. Leider hat man dort abgelehnt,
      und ich würde den Artikel heute vielleicht etwas anders schreiben, aber im Januar/Februar 2008 erschien
      mir dieser Artikel noch sehr dringend zu sein. Der Kerl, der diese Daten veröffentlichte mag vielleicht
      nicht ganz richtig liegen, aber einige Dinge geschehen mit und AUF der Erde, die in den letzten Jahren
      für „Eyecatcher“ sorgten – daher BLEIBT dieser Artikel auch weiterhin Bestandteil meiner Website.
      Ich erinnere da nur an die jüngsten Meldungen von „schrägen Erdsounds“ – Töne, die wie stöhnen klingen,
      die, „einfach so“, überall auf der Welt auftauchten. Und auch erst vor einigen Tagen, da beobachtete man
      eine Herde DELPHINE, die natürlich wieder „einfach so“ vor ETWAS flohen.
      Oder was ist mit den „unerklärlichen Todesfällen“, der Unmengen von Vögeln, die „vom Himmel fielen“,
      FISCHE, die vom HIMMEL FIELEN“- 20 Tonnen Heringe? Apokalyptisches Massensterben von Tieren,OHNE GRUND?
      Was ist, wenn dies alles damit zusammenhängt, daß aufgrund veränderter Achsneigung, das Magnetfeld „Schäden“ davontrug?
      Ich spekuliere hier nur, aber man sollte sich getrost einige Gedanken SELBER machen, die Mainstream Medien, oder Regierungen kannst du vergessen!
      Tiersterben-Quelle: http://www.blick.ch/news/ausland/voegel-fallen-vom-himmel-zehn-tonnen-toter-fisch-id1682275.html

      Es gibt aber dennoch, keinerlei Gründe für übertriebene Angst. Erdveränderungen finden statt, und zwar IMMER, die Erde
      kennt nicht etwas, wie einen Stillstand – die einzige Konstante, die man dem Planeten sicher zuschreiben kann, ist die stete Veränderung.
      Aber gerne leite ich dich an denjenigen weiter, der mit seinen Vermessungen Anstoss zum Artikel gab: http://www.divulgence.net/Coverup.html
      Oder: http://www.divulgence.net/
      Ich hoffe, dies konnte helfen.

      Grüße,

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s