FLUOR IST EIN GIFT!

 

Dieser Artikel stammt von der HP der http://www.zentrum-der-gesundheit.de/news-1108-flourid.html – 18k.  Meinen besten Dank fürs kopieren. 

Fluorid ist Gift!

 

Laut Klinischer Einstufung über die Toxikologie von Commercial Products, wird Fluorid in der Gruppe toxischer Stoffe wie Arsen und Blei eingestuft.

Die Informationen über die toxischen Eigenschaften von Fluorid haben wir zusammengefasst:

  • In der Ausgabe des New England Journal of Medicine, Mayo Clinic vom 22. März 1990 wird berichtet, dass Fluorid die Hüftfraktur-Rate und Knochen Zerbrechlichkeit erhöht.
  • Fluorid ist von der US-Gesundheitsbehörde nicht genehmigt
  • Eine Studie von Procter & Gamble soll bewiesen haben, dass die Fluoridierung der öffentlichen Wasserversorgung bei den Verbrauchern Fluorid zu einem großen und bedeutenden Anstieg genetischer Schäden führte.
  • Eine epidemiologie Forschung in den späten 70er Jahren des Leiters der Division Cytochemistry des National Cancer Institute, Dr:Dean Burk  wies darauf hin, dass mehr als 10.000 Fluoridierung-bedingte krebsartige Todesfälle jährlich in den Vereinigten Staaten auftreten.
  • Im Jahre 1989 wiesen die Argonne National Laboratories nach, Fluorid die Fähigkeit von zur Umwandlung normaler Zellen in Krebszellen besitzt.
  • 1991 hat das Department of Health, New Jersey, festgestellt, dass die Inzidenz von Osteosarkomen, eine Art von Knochenkrebs, bei jungen Männern die mit fluoridiertes Wasser in Verbindung kamen, weitaus höher ist, als bei denjenigen, die den Fluoriden nicht ausgesetzt waren.
  • Fluorid kann selbst bei Dosierungen von 1 Teil pro Million in künstlich fluoridiertem Wasser Enzyme hemmen, das Immunsystem schädigen, die Verkalkung der Weichteile fördern und Arthritis verursachen.
  • Wasserwerke in den USA verwenden Fluoride für die Fluoridierung von Trinkwasser obwohl keine FDA-Zulassung vorliegt und Fluorid von der FDA als "unerlaubte Drogen" eigestuft wird.
  • In der größten US-Studie der Fluoridierung und Karies, United States Public Health Service zahnärztlichen Aufzeichnungen von mehr als 39000 Kinder, Alter 5-17, aus 84 Gebieten rund um die Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass die Zahl der faulen, fehlenden und gefüllten Zähnen pro Kind kein Unterschied wischen "fluoriert" Zähnen und Nicht-Fluorid Zähnen zeigte..
  • Sogar Pflanzensprays enthalten Fluoride!

Quelle: prisonplanet.com

Anmerkung: Die Nazis haben in den Konzentrationslagern, den jüdischen Häftlingen ebenfalls Fluor ins Wasser getan. Die "Motivation"war, sie wollten sie willenlos, und hilflos machen. Oder denkt etwa jemand, sie waren so fürsorglich um ihre Zähne besorgt?

Für Black s Information Space-Steven Black am 14.6.2008 

Ein Kommentar

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s