ONE FOR THE PEOPLE

… TWO FOR THE SHOW

 

                                                            Ein Internetartikel von Steven Black:

Und sie sorgt erneut für Lacher, zwar nur für die Leute die etwas auf dem laufenden bleiben. Dennoch: FrauBundesPräsiDentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür, das ein weiteres L.A.H.M.E.S. Argument von dir in die Welt gesetzt wurde.

merkel-töten-fdjpropagandistin_258 <- Fdj EinpeitscherRede ..

In der heutigen “Financial Times Deutschland” Onlineausgabe, vom Freitag den 27.3.2009, wurde Merkels LAHMES Gerede von der Regierungserklärung anläßlich des NATO Gipfels kommender Woche in Straßbourg und Baden Baden abgedruckt. 

Unter der Überschrift: Merkel will Nato revolutionieren

Darin hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem "revolutionären" Wandel der Nato aufgerufen. Das Militärbündnis solle vor allem enger mit zivilen Organisationen wie der Europäischen Union und der Uno zusammenarbeiten.

Merkel wandte sich in ihrer Rede gegen die Rolle der Nato als Weltpolizist, weitersprech und laber … US-Verteidigungspolitiker hätten in der Vergangenheit flexiblere Truppenverbände für das Bündnis gefordert, das weltweit einsatzbereit sein solle.

"Ich sehe keine globale Nato", sagte Merkel dagegen. “Blinde Kuh” spielt sie also auch noch .. Für sie bestehe die wichtigste Aufgabe nach wie vor in der im Artikel 5 des Washingtoner Vertrags festgehaltenen gegenseitigen Beistandsverpflichtung der Mitgliedsstaaten. "Die Allianz ist und bleibt vornehmlich auf die kollektive Sicherheit der nordatlantischen Partner konzentriert." Äh? Aha ..                                                     

L.A.H.M.E.S. = Lasst Alle Hoffnung Möglichst Emsig Sinken

Geht s nur mir so, oder fühlt sich sonst noch jemand kräftig verarscht?

Hört sich doch alles völlig normal an, wie? Sicher, von FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür sind wir einiges gewohnt, einschließlich des “sanften Hinweises” kein Anrecht auf Demokratie in alle Ewigkeit zu haben. Was ja schon ein Highlight gewesen ist .. Dabei würde der guten Frau Demokratie in den Allerwertesten beißen können, sie würde sie weder erkennen oder überhaupt bemerken!

Zitat:

“Das Militärbündnis solle vor allem enger mit zivilen Organisationen wie der Europäischen Union und der Uno zusammenarbeiten.”

Hm .. Die UNO ist eine Weltweite Organisation zur ERHALTUNG des WELTFRIEDENS. In ihrer Charta setzen sie sich für Lösungen ohne Waffengewalt und für politische UNABHÄNGIGKEIT von Staaten ein. Diese formulierten Ziele stehen den der North Atlantik Treaty Organization – einem atomar gestützten WAFFENBÜNDNISS mit Erstschlagsoption, DIAMETRAL gegenüber!

Wieder einmal, müssen wir FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür sagen, das sie versucht eine Art politische Atombombe mit dem Gleichmut einer Elefantenkuh zu zünden. Während der formulierte Text darauf hinweist, das sie in der besten Tradition eines Revoluzzers versucht Barrieren einzureißen und diese mit ihrer Person verknüpft, muss leider gesagt werden und erwähnt sein, das dies eine längst vollzogene SACHE ist! Einer der ersten der im Europäischen Raum Wind davon bekam, war – SoEinZufallJetztAberAuch – ein “Financial Times Deutschland” Journalist und zwar schon im Herbst 2008.

Darauf weist der Financial Times Bericht von heute aber NICHT hin! No Sir, wozu auch. Reine Energieverschwendung werden sie sich denken .. was sollen wir diese Fernsehjunkies mit solchen Dingen belasten, sie stehen doch eh lieber auf hohlwangige Hupfdohlen ..

Am 26.September 2008 zündete dieser Journalist die Lunte an: Kritische Online-AG “Neue Kriege” » NATO

Er formulierte: Entgegen allen Erwartungen ist es der North Atlantik Treaty Organisation gelungen, die Vereinten Nationen zum Abschluss eines Kooperationsabkommens zu überreden”. BUMM! Das hat eingeschlagen … Ich habe zwar den Originalartikel nicht mehr gefunden- schon wieder SoEinZufallAberAuch – aber dieser Link erklärt die Geschichte ebenso gut. Auch das Abkommen ist dort im ganzen Wortlaut abgedruckt.

Die “Financial Times Deutschland” meldete am 26. September, strengstes Stillschweigen sei vereinbart worden. Das Abkommen solle «die Zusammenarbeit in Krisensituationen wie in Afghanistan oder in Kosovo vereinfachen».
Das Abkommen sei bis zuletzt innerhalb der Uno umstritten gewesen, nicht zuletzt wegen der parteiischen Haltung der Nato im Georgien-Krieg. Ban Ki-Moon habe dann aber auf Druck Frankreichs, der USA und Großbritanniens doch noch unterschrieben.
Und am 9. Oktober war in der englischsprachigen Ausgabe von RIA Novosti zu lesen, dass der russische Aussenminister Sergej Lavrov über dieses Abkommen schockiert sei. Na klar, im übrigen dürfte dieser Ausdruck keinesfalls seine tatsächliche Reaktion widerspiegeln. Der Mann dürfte getobt haben und im Kreis gesprungen sein .. Der Vertrag soll ja im Geheimen und ohne Konsultation der anderen Uno-Mitgliedstaaten unterzeichnet worden sein. Das ist ein heftiger Affront, meine Herren .. nicht gegen eine, sondern gleich zwei riesige Militärmächte, China und Russland. Nachdem es Hinweise darauf gegeben hatte, dass ein solcher Uno-Nato-Vertrag geplant sei, habe der russische Aussenminister beim Generalsekretär nachgefragt, von diesem aber nur ausweichende Antworten erhalten. 2003 kam es zu einem sehr ähnlichen Abkommen zwischen EU und UN, aufgrund dessen dann ein gemeinsamer Lenkungsausschuß eingerichtet und ein Katalog der Kooperationen erstellt wurde, welcher die Abstimmungsprozesse bei den folgenden UN-mandatierten EU-Einsätzen in Afrika durchaus beschleunigt haben könnte (EU-Battlegroups mit UN-Mandat)

Und nun will uns FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür einreden, ein Wandel der NATO und der UNO wäre mit ihrer Person verknüpft, will also auch noch die –mehr als zweifelhaften – Lorbeeren einheimsen, die Ihresgleichen dafür bereit halten. Schön, das fällt bei alldem was sie schon angerichtet hat, auch nicht mehr sehr ins Gewicht. Da sieht man wieder einmal was Frauen alles einfällt, wenn sie zu wenig Aufmerksamkeit bekommen ..  

Weithin bekannt ist das die NATO gegen so ziemlich jede UN Charta verstossen hat, die es gibt und die UNO sich immer wieder vor ihren Karren hat spannen lassen. Die NATO beteiligt sich an illegalen Kriegen und hat damit überhaupt kein Problem. Wie etwa 2003 beim IRAK Krieg, was Artikel 2(4) verletzt. Eine Diplomatentochter des Botschafters von Kuwait in Tränen aufgelöst und die Mär von Irakischen Soldaten verbreitend, die Säuglingsstationen überfielen, hatte ausgereicht den IRAK zu dämonisieren. Eine List die von den Israelis abgekupfert wurde, die eigentlich so alt ist seit es Kriege gibt .. Die NATO verwendet – wie die UnitedSatanicAssociation – abgereicherte Uranmunition, welche die ganze Landschaft im Irak verstrahlt hat. Kein Mensch weiß, wie lange manche Gebiete unbewohnbar bleiben werden. Dies alles sind Verbrechen gegen die Menschheit als GANZES! Und Ban ki-Moon unterschreibt ein solches Schriftstück? Partner eines solchen “Verbundes” zu sein, deckt natürlich die Rolle der UNO innerhalb der Neuen Weltordnung langsam auf ..  Der obige Link beinhaltet übrigens eine Menge gut ausgearbeiteter Argumente, so dass ich mir die nochmalige Aufzählung sparen kann. Auch so scheint klar, das diese “Zusammenarbeit” damit zusammenhängt das die USA und ihre Eliten sich nicht mit der Rolle abfinden wollen, die ihnen von der Geschichte (oder sollen wir sagen ihres gleichen?) zugedacht wurde. Die Führungsrolle der USA ist unwiderruflich zu Ende, noch wehren sie sich gegen diese Erkenntnis, aber so ist es. Das die Globale Bankenkrise Amerika in den Abgrund getrieben hat, oder zumindest dafür verantwortlich sein wird, das Amerika nicht mehr DIE Führung innehält, wie sie einer Supermacht ihres Ausmaßes gewohnt ist, ist eine Tatsache. Weite Teile ihrer Gesellschaft verweigern den Gehorsam und würden die Probleme innerhalb des Militärapparates nicht hart unterdrückt, würde klar ersichtlich sein, wie viele Befehle verweigern und wie hoch die Dunkelziffer von Selbstmorden innerhalb der Waffengattungen sind. Desertieren in der US Armee schien nie eine “Alternative” zu sein oder überhaupt praktikabel. Dafür sorgte der Patriotismus, ein derart stabiles Element der Amerikaner das wie ein genetische Komponente schien, aber ebenso innerhalb 8 Jahre Bush Regierung zersetzt und aufgelöst wurde. Inzwischen ist es so, das ein reger Handel mit falschen Papieren und Identitäten herrscht. Nachdem das Bush Regime das Alter zur Einberufung zum Militärdienst, auf 42 Jahre und später auf 46 Jahre hinaufsetzte, begannen weite Teile der Truppen aufzuwachen. Amerika hat sich sein Desaster einen gut Teil selbst zuzuschreiben, andererseits wurde es verkauft, oder sagen wir besser billigst verhökert ..

Viele deuten es als Widerspruch, dass die Globale Elite den Niedergang durch die faulen Kredite absichtlich herbeiführten, warum sollten sie ihren eigenen Ast absägen – heisst es vieler orten. Die Globale Elite ist flexibel und hat nun gar kein Problem mit veränderten Bedingungen, vor allem wenn sie diese selbst herbeiführten. Schon immer – zumindest seit dem letzten Jh. wurde Amerika über den MI 6 und Stellvertretern regiert die in England ernannt wurden. Mit Barack Obama dürfte es dieselbe Prozedur sein, wir werden in einigen Jahren – sollte er nicht dennoch erschossen werden – eine Ordensverleihung miterleben, die von her Majesty – We Are Not Amused -the Queen geleitet wird. Außer das alte Schlachtross ist tot .. aber dafür wird sich schon jemand finden lassen ..

Es ist kein großartiges Geheimnis mehr, das die UNO in der Neuen Weltordnung eine zentrale Rolle spielen wird. Vielleicht sind dies die Weichen, die nun gestellt werden. Herrje, NATO und UNO zusammen … schlimmer kanns gar nicht kommen. Die UNO als imperialistischer Arm der NATO … wo bleibt die Unabhängigkeit der UNO dabei? Völlig auf der Strecke, da wird sie bleiben und langsam verrotten. Was wird als nächstes kommen? Nachdem die UN die NATO auf diese Weise mit einem „besonderen Status“ ausgezeichnet hat, dürfte es künftig nahezu unmöglich werden, dem Bündnis, das bereits drei von fünf Vetomächten im Sicherheitsrat stellt, Brüche des Völkerrechts vorzuwerfen.

Abschließend möchte ich noch gerne der lieben FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür fragen, was zum Teufel sie glaubt wie die Chinesen und die Russen darüber erfreut sein werden? Das ist für die ein immenser “Eklat”, wir können so gesehen vermutlich noch dankbar sein das die Wirtschaftskrise niemandem erlaubt große Sprüche zu reißen. FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür, vielleicht sollten sie eine kleine Gedenkminute darüber abhalten, dass die Bürger von Deutschland sich das nicht ewig gefallen lassen werden. Ihre Politik – ein viel zu freundliches Wort für ihre Unmenschlichkeit und Kaltblütigkeit mit der sie und ihres gleichen uns an der Nase herumführen, ist nichts anderes als ein Basar, wo jeder mit genug Geld sich einkaufen kann. Das hat sich wieder und wieder gezeigt!  

FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür, warum klammern sie sich so vehement an eine überlebte, der Versenkung zugedachte Militärmacht, wo doch so ziemlich jeder auf dem Planeten das “Neue”, die Friedenserhaltung und gelebte Ehrlichkeit wünscht? Als Physikerin dürfte ihnen vermutlich keine große Karriere offen gestanden sein, wenn sie solche Grundlegenden Fundamente nicht beachten. Aber darum sind sie ja in die Politik gegangen.  

FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür, das sie eine so durchsichtige, leicht zu durchschauende Person sind. Wenigstens können wir uns darauf verlassen, dass sie nichts tun werden was Originalität, Mut oder Tatkraft erfordern würde. Der Begriff Fatalismus kommt durch sie zu neuen “Ehren”, zweifellos sind das fragwürdige Ehren, dass scheint ihnen aber nichts auszumachen .. FrauBundesPräsidentinAngelaMerkelWirDankenDirDafür, wie wird die UNO nach diesem Abkommen, das – Zweifellos" – durch ihre Person in den nächsten Tagen offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ihren Zielen der Weltweiten Abrüstung und Abschaffung von Atomwaffen nachgehen, wenn doch die NATO Staaten über 70% des Weltweiten Waffenhandels und der Rüstungsausgaben bestreiten und das Bündnis sich sogar auf konventionelle Angriffe vorbehält mit einem Atomerstschlag zu reagieren?      

Wo bleibt da die Glaubwürdigkeit, Anstand oder Ehre? Oder sind das ab jetzt nur mehr “vernachlässigbare Größen”?

——————————————————–

Für Black’s Information Space – Steven Black – am 28.3.2009

Technorati-Tags:

Advertisements

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s