Monatsarchive: Juni 2009

IN DIE HAARE SCHMIEREN

                                                                   Ein Internetartikel von Steven Black: Ganz genau! Es dürfte sich ein für allemal erledigt haben, anzunehmen solche in der Vergangenheit geglückten bunten Revolutionen, würden auch in Zukunft reibungslos über die Bühne gehen. Georgien ist als ein “Lichtblick” für UNS zu bezeichnen, für jene die sich gegen gegen Tyrannei, Willkür und Propaganda einsetzten, jedenfalls im Hinblick auf gegangene und nieWiederGehbare Wege.

Bewerten:

Weiterlesen

A TERRIER COMES ALONG

  Kein, hallo, nett sie kennen zu lernen, kein, wie geht es ihnen, nichts, statt dessen die angepisste Stimmung von jemandem der sich auf den Schlips getreten fühlt! Nichts davon, das sie sich freuen würde, einen Gleichgesinnten und noch dazu Österreicher gefunden zu haben, nix da. Ein knurrender Hund fällt mir als eheste Analogie dazu ein .. Ich schrieb:(und das

Bewerten:

Weiterlesen

AND THE WINNER IS .. ANGELA

                                                                Ein Internetartikel von Steven Black: Horray? Da denkt man sich gerade einen Moment nichts schlechtes, schon schlägt das Universum zu! Niederträchtig und hinterrücks bin ich von Ad-Hock News, mit der Meldung überfallen worden, dass “uns Hosenanzug” alias “The Killing Demon of Germany”, für 2 Tage nach Washington fliegt, um einen – vermutlich wohlfeil verdienten – Preis überreicht zu

Bewerten:

Weiterlesen

OH REALLY?

                                                                 Ein Internetartikel von Steven Black: ER sei “entsetzt und empört” über die Gewalt im Iran, meinte “uns” Barack Obama. Oje, ojemine, was tun wir denn jetzt? Verstecken kann man sich auch nirgends .. es ist schon ein “Kreuz” mit dem Jungen! Weiß einfach nicht, was er will .. Das sieht aber nur so aus: Tatsache ist vielmehr,das Barack Obama

Bewerten:

Weiterlesen

EIN FURZ MACHT GERÄUSCHE

                                                                      Ein Internetartikel von Steven Black: Ja, das ist nun mal so, dieser Furz allerdings stinkt auch noch Gotterbärmlich! Und zwar nach Anbiederei vom schlimmsten, bei “mir zu Hause” sagt man da Arschkriechen. Aber so deutliche Aussagen vertragen sensible Gemüter gar nicht. Das muss man verstehen! Keine Frage, würde mir so n Scheiss einfallen, dann täte ich wahrscheinlich auch

Bewerten:

Weiterlesen

MENSCH ERKENNE DICH SELBST

  Vorwort: Also wirklich, dieses Sauwetter ist nicht dazu angetan auf positive Gedanken zu kommen. Aber, es gibt auch hier Dinge die wir konstruktiv “umbiegen” können. Wir alle müssen von Zeit zu Zeit unsere “Batterien” wieder aufladen. Warum nicht jetzt, wo man sowieso nichts “versäumt”? Oder man kann andere Sachen machen, warum nicht einmal die Glotze aus dem Fenster werfen?

Bewerten:

Weiterlesen

DER DATENBANK STAAT

                                                                    Ein Internetartikel von Steven Black:   Mit Grausen habe ich heute erneut, das neue EDRigram von Unwatched.org gelesen! Man fragt sich, wie es kommt dass irgendwelche Unterbelichteten und Gehirnamputierte Typen, die ausgerechnet auch noch Politiker spielen dürfen, wie kommt’s dass die sich das Internet und allgemein die Datenschutzrichtlinien als Spielzeug ihrer Frustrationen ausgesucht haben? Mir braucht hier jetzt keiner

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge