THE IRON KANZLÖSE

 

Liebe Freunde & Leser/innen, zu Beginn rasch einige Worte in eigener Sache. Wie ich schon in einem Ko0mmentar gepostet habe, das aber vermutlich nicht alle gesehen haben, möchte ich darauf hinweisen, dass es mir völlig unmöglich ist, auf jeden einzelnen Kommentar einzugehen und zu antworten. Irgendwann soll ich schreiben ja auch noch, der Tag hat aber nur 24 Stunden – ihr seht, ein Dilemma ..

Später Abends versuche dann dennoch, so gut ich es vermag auf einige Kommentare zu antworten – so hinke ich immer ein wenig hinterher .. Und dann möchte ich mich auch noch, für euer Lob und die Kritik bedanken, mit denen ihr die Artikel bedenkt. Man soll niemals unterschätzen, wie wertvoll dergleichen ist. So, das war’s dann auch schon ..

image

Aus dem Munde der “eisernen Kanzlöse”, als welche sie von den Medien gerade verkauft wird, klingt’s einfach: “Alle waren sich einig …”dass ..

..“dass dazu eine begrenzte Vertragsänderung notwendig ist. Wir haben unsere wesentlichen Punkte vorangebracht.“

  • Bis zum nächsten Gipfel im Dezember sollen Einzelheiten der Vertragsänderungen ausgearbeitet werden. Ratspräsident Herman Van Rompuy wurde beauftragt, eine Vertragsänderung rechtlich zu bewerten. Vor allem muss entschieden werden, ob man einen vollen Ratifizierungsprozess inklusive Volksabstimmungen in einzelnen Ländern riskieren will – oder ob es auch ohne geht.
  • Zu den Vereinbarungen gehört Merkel zufolge auch die Einbeziehung privater Gläubiger, wenn Schuldenkrisen Staaten erschüttern. Sie sollen mitzahlen.
  • Der gesamte Krisenmechanismus werde nur eingesetzt, wenn die Euro-Zone als Ganzes in Gefahr sei, sagte die Kanzlerin.
  • Das Verbot gegenseitiger Schuldenübernahme zwischen Staaten bleibt Merkel zufolge damit eine zentrale Hürde für bilaterale Rettungsaktionen.

Sarkozy und Merkel (im September in Brüssel): Der Kanzlerin droht eine schwere Niederlage

Wir alle vernahmen die einhellige Empörung, selbst der konservativsten Stimmen in den Mainstream Medien, als man Angela-keine-Demokratie-für-niemanden-Merkel und Nicolas-Napoleon-Bonaparte-Sarkozy, demonstrativ gemeinsam ablichtete und so tuend, als wären sie beide die letzten Helden ihrer Völker und nicht deren letzter Sargnagel. Die beiden stellten ein “Ärgernis” für die restlichen Europäischen Regierungen dar, hieß es, weil sie “neue Schuldenregeln für Europa” vorschlugen.

In der Tat hat Merkel mehr getan, sie hat, worüber die letzte Woche noch milde gelächelt wurde, eine Vertragsänderung  im EU Vertrag von Lissabon durchgesetzt, was keine Kleinigkeit ist.

Die Fragen hierzu, für eine stabile Währungspolitik, sind –

  • Wie soll in Zukunft, Europa mit seinen Schuldenmachern umgehen?
  • Wie soll man die Wirtschaftspolitik besser vernetzten?
  • Welche Werkzeuge sind nötig, um bei der “nächsten Finanzkrise” nicht denselben hilflosen Deppen zu geben, dem Monatelang nichts besseres einfiel, als miteinander zu streiten?

Ein richtiger, fix verankerter Krisenmechanismus?

Hört sich ja richtig gut an, wie? Ja, schön wärs .. Ich weiß, dass hat einige Leute richtig verwirrt, die sich so sicher waren über Merkels Antisoziale NWO Grundhaltung. Lasst euch nicht für blöd verkaufen! Nichts hat sich großartig verändert!

Obwohl man sagen könnte, dass der “Alleingang der Bismarck’schen Merkel”, ein Rahmenwerk geschaffen hat, zur Stabilisierung des Euro. Dies stellt nun angeblich eine Art  Insolvenzrecht für Euro-Staaten dar, welches sicherstellen soll, dass bei Schuldenkrisen zunächst private Gläubiger für die Verluste geradestehen müssen – und erst danach, die europäischen Steuerzahler. Wer s glaubt, wird selig – sagte meine Oma immer, wer’s nicht glaubt, kommt trotzdem in den “Himmel”.

Dieses Regelwerk soll in drei Jahren, an die Stelle des 440-Milliarden-Euro-Bankster-Rettungsschirms treten, den man im Mai dieses Jahres, für die Pleitekandidaten der Euro-Zone aufspannte und welcher ja 2013 ausläuft. Merkel, nun ein quasi Enkel Bismarcks (der eiserne Kanzler) musste sich allerdings ihre Forderung, hartnäckigen Schuldensündern in Europa das Stimmrecht in der EU zu entziehen, von der Backe schmieren – und “überall”, konnte man lesen, wie übel gerade EU Kleinstaaten das genommen hätten, besonders aufgestoßen, so hieß es, sei allen, dass Merkel alle Reaktionen dagegen egal wären.

Eine psychologische Untersuchung einiger Artikel des Mainstreams,(Spiegel, Focus, FAZ) förderten eine spezielle Agenda zu Tage, in der man Merkel als “Übeltäterin” gegen wirtschaftliche Interessen brandmarkte, was letztlich nichts anderes bedeutet, sie sei eine “Vorbildliche Führerin” ihres Landes, die für die Interessen der Bevölkerung eintritt. Nur sehr naive durchschauen da nicht, in welche Richtung das ganze Spiel sich drehen soll. Dem Deutschen Bürger wäre es doch herzlich egal, wenn andere EU Staaten motzen, wenn dafür der Euro stabil bliebe. Das wäre ein dicker Pluspunkt für Merkel und würde viel vergessen lassen.

Nur – ein abgesicherter Euro, würde der uns echt helfen? Zugegeben, viele Leute würden das nun bejahen, es sind nur wenige die erkennen, welche Chancen sich uns dadurch eröffnen könnten, wenn a.) der Euro zusammenbräche, diese durch und durch künstliche, ungerechte Währung, die nur dem Sklavensystem dient und es erhaltet, dass nämlich b.) auf diesem Weg, eine erstmalige Verfassung für Deutschland, endlich in Griffweite käme, wirkliche Freiheit und wirklicher Frieden und ein Ende der Micky Mouse Version davon einläuten würde.  

Es ist äußerst passend, dass der Bismarck’sche Merkel mit Napoleon Sarkozy zusammen auftritt. BEIDE sind explizit die Feinde ihrer Bevölkerung und lediglich Vollstrecker der US Hegemonie Bestrebungen! Nicolas Sarkozy ist ein amerikanischer CIA Agent, wie Thierry Meyssan  korrekt recherchierte und deswegen aus Frankreich flüchten musste, und Angela Merkel ist das Werkzeug der “Atlantik Brücke”, ein amerikanisch-israelischer Think Thank, der ihr erst letztes Jahr den ERIC M. WARBURG Preis verlieh. Der Bankier Warburg war – unter vielem anderen – der Gründer der Atlantik Brücke. Diesen “Preis” haben vor Merkel George Bush Senior, Condolezza Rice und eh klar, Helmut Kohl(Kohn)bekommen – verliehen in der Bibliothek des US Kongresses. Wir dürfen 3 x raten, wofür dieser Preis verliehen wird .. vielleicht zieht ihr euch die Rede rein, die sie anläßlich der Verleihung hielt ..

Vor dem Treffen mit US-Präsident Barack Obama wurde Angela Merkel am Donnerstagabend in der US-Hauptstadt für ihre Verdienste um das transatlantische Verhältnis der Eric-M.-Warburg-Preis verliehen.     

Ein unangreifbarer, rechtlich verbindlicher Krisenbewältigungsrahmen, ist das nicht wirklich. Dass sind alles nur Nebelkerzen, in Wirklichkeit ist dieses Wirtschaftssystem schon auf dem Weg zum Schlachthaus, es ist weit über seinem Verfallsdatum hinaus und wir sollten uns nicht täuschen lassen, schon jetzt sind Vorbereitungen hinter den Kulissen in Gang gesetzt worden, für weitere Bailouts. Aus meiner Sicht könnte man das Vorgehen als eine verzweifelte Maßnahme betrachten, das System um jeden Preis zu erhalten – denn eins sollte klar sein:

Bricht dieses ganze verdeckte US –NWO System zusammen und die EU Staaten auseinander, wobei insbesondere Deutschland nichts als ein Zahl-Vehikel der USA ist und die Bürger deren Schuldentilger, schlau eingefädelt, über die Anbindung des Euro an den Dollar, ein “Vertrag” auf Gedeih und Verderben, stirbt der Dollar, stirb der Euro – wenn das passiert und wir sind nahe dran, dann braucht keiner dieses Politikergesocks auch nur im wildesten Traum daran denken, die Menschen würden ihnen noch einmal vertrauen. Das ist allen bewusst, davon kann man ausgehen. Und so ist diese “Euro Stabilisierung”nichts weiter, als die Stabilisierung der höchsteigenen Interessen und keineswegs jener der Bevölkerung.  Diese ganze mediale Getöse und Getue, sind Schalmeienklänge, es gibt in der wirtschaftlichen Realität keine 2 Seiten und auch nicht in der Politik, sie lassen es nur so aussehen – in Fact, gibt es nur eine Agenda, der sich alle zu fügen haben.  

Niemals vergessen, Leute, über die Macht ihrer “Freundinnen”- Elisabeth Mohn, die von der ehemaligen Telefonistin beim Medienkonzern Bertelsmann, zur Geliebten von Reinhard Mohn wurde und nach und nach, die Geschäfte des Konzerns übernahm, sowie Friede Springer, die ehemals als Kindermädchen eingestellt wurde (pikanterweise von der 4. Ehefrau des Medienzars Axel Springer) schnell zur Geliebten aufstieg und dann vom 30 Jahre älteren Axel Springer geheiratet wurde, ist Angela-Bismarck-Merkel s Bild in der Öffentlichkeit, nach ALLEN SEITEN hin manipuliert. Man darf KEIN WORT glauben, was über sie geschrieben wird. Alles ist Public Relation ..

Eine “Eiserne Kanzlerin”? Die sähe anders aus ..

 

QUELLENNACHWEISE:

http://www.atlantik-bruecke.org/owx_medien/media8/870.pdf

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,726014,00.html

http://www.voltairenet.org/article157870.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke/

http://www.atlantik-bruecke.org/owx_medien/media8/870.pdf

—————————————————————————–

9 Kommentare

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s