Der ewige Krieg um Energie

 

Das hört sich ja wieder mal schaurig an, diese Überschrift ..

Aber leider kommt es einem unweigerlich in den Sinn, wenn man das Verhalten der Menschen beobachtet. Und es muss echt deutlich gesagt werden, wenn wir so weitermachen – tja, dann Gnade uns ..

Ich wurde bereits sehr früh damit konfrontiert, aber ihr wisst, wie das oft ist – man glaubt es nicht wirklich, sicher, man staunt und ist verdutzt – aber all diese möglichen Reaktionen, sie zeigen letztlich nur eins, die persönliche Ungläubigkeit!

Na? Hab’ ich das wieder mal so toll hingekriegt, daß überhaupt keiner durchblickt?

image<-Quelle:

Super! Gut, nee? Das soll mir erst einer nachmachen .. (komm’ ich jetzt ins Fäärnsähen?)

Aber keine Sorge, Freunde, Hilfe naht .. Zwinkerndes Smiley

Vorgestern bin ich in eine für mich unangenehme Situation gekommen. Nein, nicht weil ich selbst was unschönes getan habe – ihr kennt das sicher auch, man kann auch unangenehm berührt sein, wenn man Zeuge bei etwas “unschönem” ist. Folgende Situation:

Während ich im Haltebereich meiner Bushaltestelle auf den Anschluss Bus wartete, fiel meine Aufmerksamkeit auf zwei sich streitende Jugendliche, es ging um Geld, einer schuldete dem anderen – keine Ahnung, wie viel, das ist aber nicht wichtig, zumindest für uns hier, nur für die beiden Streithähne, die, sich gegenseitig bitterböse Blicke zuwarfen und mit allerlei “liebenswürdigen” Beleidigungen aufwarten konnten.

Jedenfalls, nach einigen Minuten stand der “Sieger” fest und mit hocherhobenem, geröteten Kopf und ziemlich affektiertem Gehabe, marschierte er an den Umstehenden vorüber, wovon sein Gang noch lustig anzusehen war.

<-Quelle:

Er stolzierte O beinig, wie John Wayne, in einer seiner frühen Western “SNAFU Szenen”(SNAFU = Situation Normal: Alle F ** ked Up) und sagte – zu niemand bestimmten und dennoch schien jeder gemeint: “Dem hab’ ich’s gezeigt, der macht keine Schulden mehr” .. eindeutig nach Anerkennung fischend ..

Dieser mehr oder weniger “Alltagssituation” genannte Augenblick, demonstrierte leider auch, wie tief wir alle in der Kacke … stecken, denn, ob man’ s glaubt oder nicht, der Halbstarke erntete tatsächlich einige anerkennende Bemerkungen ab. Derweil ruhte ein Teil meiner Aufmerksamkeit noch bei seinem “unterlegenen Gegner” , der wie ein Häufchen Elend, in der Ecke des Platzes saß. Er tat mir leid ..

Was ist da passiert? Ich meine, der Typ ist NICHT verhauen worden, trotzdem machte er diesen Eindruck. Und warum – um alles in der Welt, bekommt ein solcher “Anonymer Asozialer”(AASmiley) Blicke und Worte der Anerkennung, Schulterklopfen von ihm völlig unbekannten Menschen?

Nun, der “Fall” ist klar, wie Kloßbrühe, was ich hier schildere und wovon ich Zeuge wurde, ist ein erstklassiger ENERGIERAUB gewesen! Der “Sieger” hat dem “Unterlegenen” sein Selbstbewusstsein genommen, seine Lebenskraft – zumindest einen erklecklichen Anteil davon.

image<-Quelle:

Das mag dem/der einen oder anderen Leser/Innen etwas befremdlich erscheinen, okay, ich versuche es auf eine andere Weise zu erklären:

 

Es liegt schon einige Zeit zurück, so ca. an die 2 Jahre, da schilderte mir eine befreundete, hellsichtige Frau, welche unter vielem anderen, auch die Aura der Menschen sehen konnte, was da in der Aura geschieht, wenn zwei Menschen miteinander streiten.

Zunächst einmal fließen die “Auren” beider Streithähne” ineinander und sie färben sich an gewissen “Schnittpunkten”, der emotionalen “Druckpunkte” von Orange bis hin zu einem feurigen Rot(welches klassische Wut/Zorn darstellt).   Ich denke, würde uns Menschen vermehrt bewusst sein, was Beleidigungen, Drohungen, Wut/Zornausbrüche – jetzt nur mal verbaler Art betrachtet, anrichten, welchen psychischen, ja, materiell sichtbaren Schaden, dies in der Aura des anderen Menschen verursacht, ich schätze wir würde vielleicht etwas vorsichtiger und besonnener miteinander umgehen.

image<-Quelle:

Jedenfalls, nach einer gewissen Weile des “Schlagabtausches”, wird man plötzlich folgendes feststellen:

Irgendwann wird ein “Sieger” feststehen, denn merke: Darum geht es immer! Der Unterlegene wird dann zurückweichen und die beiden Auren sich voneinander lösen und zu ihrem jeweiligen “Besitzer” wechseln.

Die Aura des “Siegers”(ich persönlich halte dies für eine “schale Art” von Sieg) wird sich aber plötzlich enorm aufgebläht haben, ihre/seine Strahlkraft hat sich aufs gut Dreifache verstärkt und auch ihr Umfang, wird sich – mindestens – verdoppelt haben. Der “Unterlegene” jedoch, der ist echt nicht zu beneiden, seine Aura scheint ruckartig in sich zusammengefallen zu sein, wie bei einem Ballon, dem die Luft ausgegangen ist.

So, dies ist exakt die Situation, wie sie vorgestern auf der Bushaltestelle abging. Der “Sieger” der Auseinandersetzung mag gerne geglaubt haben, er habe seinem Kontrahenten eine Lektion erteilt und daraus würde er seine Genugtuung ziehen, in Wirklichkeit aber, da war der Kerl nichts anderes als HIGH, trunken vor Lebensenergie, die er ihm abgenommen hatte!

<-Quelle:

Und daher rührte auch das armselige Verhalten, bezüglich der Zivilcourage der Umstehenden, wovon einige sich von der riesig aufgeblähten Aura – und damit Energiefülle, eingeschüchtert fühlten. Keinem dieser Angsthasen war auch nur im entferntesten klar, was mit ihnen los war, sie fühlten sich einfach gezwungen, diesem archaischen Tanzrhythmus, ihren Tribut zu entrichten. Und leider kann ich – noch Zwinkerndes Smiley – keine Aura sehen, aber ich kann sie intuitiv wahrnehmen, sogar spüren, wenn ich Gelegenheit habe, sie abzutasten – was da natürlich nicht möglich war – aber ich kann ganz sicher behaupten, daß dieser “junge Rowdy”- unbewusst, klar – auch ihnen Energie abtrotzte.

Wie gesagt, es wurde NICHT mit Fäusten agiert, ist dieses Beispiel schon schlimm genug, kann man sich ausrechnen, wie böse die Dinge dann werden ..

Und nicht gerade zufällig, wurde ich an einige sehr unschöne Zusammenstöße, in meiner Jugendzeit, in der Schule erinnert. Die Erinnerungen haben wir mehr oder weniger alle, in allen Schulen der Welt und ihren Klassenzimmern, gibt es den Halbstarken der sich auf die vermeintlich Schwächeren stürzt.

Uns heute Erwachsenen ist völlig klar, warum dieser Junge dies tut. Oft, aber nicht immer, durch einen Schläger als Vater “motiviert”, oder weil sein “Daddy” ihm einbläute, “sei stark”, aber letzten Endes, daß ist mir zumindest inzwischen klar, nachdem ich allerlei lernte über “psychische Energien”, weil diese Kinder in allen Klassenzimmern der Welt, selbst ein Energiedefizit haben – wahrscheinlich haben es ihnen “Daddy” und “Mami” weggenommen, was leider öfter vorkommt, als man glauben möchte – und sie begreifen rasch, diese Kinder, zwar nur intuitiv, ohne zu verstehen, aber sie spüren Energiezuwachs, wenn sie Angst verbreiten.

Als damals “der Neue”, kam ich relativ spät erst in die Stadt und hatte daher einige diverse Kämpfe auszufechten. Und ich würde nun liebend gerne behaupten, daß man mir keine Energie abgenommen hatte, daß ich mich behauptete – und all das, leider ist dies nicht wahr.

<-Quelle:

Sicher, ich habe mich behauptet, letztlich zumindest – aber um welchen Preis?

Bevor ich in diese Kinderseelenfressende Stadt kam, war ich ein sehr freundliches und aufgewecktes Kind – wird mir zumindest attestiert, daß sich innerhalb von nur wenigen Monaten, zum selben “Arschloch” entwickelte – sorry, aber das stimmt – wie diese Halbstarken, die mir ihre Minderwertigkeitsgefühle aufzwangen.

Natürlich ist mir heute völlig klar, daß ich als Kind und aufgrund der völligen Verkennung von Ursache und Wirkung, eine Art von Trauma erlitt, welches ich nur ausbalancieren konnte, indem ich das “gelernte Wissen” – wer als erster haut, ist Sieger und hat Recht – “weitergab” an andere.

Ich will diese vergangenen Dinge nicht dramatischer erscheinen lassen, was sie sind, letztlich war es mir möglich, diese Verhaltensweisen abzulegen und mich weiterzuentwickeln.

Was es ein wenig traurig macht ist dies, daß in dieser von Mindkontroll-Massenmensch-Gesellschaft dominierten TV-Fantasy-Hollywood Welt, ALLE KINDER in einer ganz ähnlichen und Seelenfressenden Weise terrorisiert werden – indem sie nämlich aufeinander gehetzt werden. Sprachloses entsetzen ergreift einen, wenn man die Zusammenhänge miteinander verbindet ..

<-Quelle:

Aus terrorisierten Kinderseelen werden terrorisierte Erwachsenenseelen, die verdrängen, verdrängen, verdrängen – alles, bloß nicht die Ursachen erforschen, wurde uns allen eingeimpft. Dahinter steckt selbstverständlich SYSTEM, was viele Menschen untereinander tun, sich gegenseitig die Energien rauben, das machen Staaten mit anderen Staaten.

In dieser Welt geht es NUR um ENERGIE! Wer mehr Energie hat, der ist der Stärkere!

Vermutlich kennt ihr auch den “klassischen Energieräuber”, der sich meist unscheinbar verhält und sich nur mit rudimentären, kleineren “Raubüberfällen” begnügt.

Energievampire lassen sich allgemein in 3 Arten einteilen:

  • Beherrschen (Kontrolle, Drohung, Überreden)
  • Opfer (Suche Hilfe, bin Opfer – Mitleid)
  • Haften (Ich brauche, ich will)

Er bettelt um Aufmerksamkeit, wird mal wütend – oft erscheint er völlig irrational, dann entschuldigt er sich 1000 mal, es käme sicher NIE WIEDER vor, alles in allem zwingt er seine Mitmenschen auf vielfältige Weise,  sich ihm zuzuwenden, oft wird er nie entdeckt ..

Achtung, Energievampire: Das Praxisbuch für den psychischen Selbstschutz<-Quelle:

Viele Menschen sind mit solchen Typen verheiratet, es gibt sie in der Mann und Frau Ausführung .. und vergleichsweise mögen sie “harmlos” sein, wenn man sie mit jenen “Machtsaugern”, in Politik und Wirtschaft vergleicht.

Im Grunde gibts leider, wie mir inzwischen bewusst wurde, viele, sehr viele Arten von Energieräubern. Und ob man’ s glauben will, oder nicht, Opfer sind wir alle – wenn wir uns dessen nicht bewusst sind und schützen lernen.

Wer Beispielsweise öfters und aus ungeklärten Gründen unter Kopfschmerzen, Nacken/Schulter-Verspannungen, Verdauungsproblemen, Lustlosigkeit, Nervosität, innere Unruhe, plötzliche Schwankungen der Laune usw. leidet – all dies sind Symptome bei Energiediebstahl.

image<-Quelle:

Es gibt, wenn sich jemand darüber vertiefen mag, diverse Literatur dazu, welche ich allen empfehlen möchte. Und dies ist auch der wirkliche, wahre WERT, einer spirituellen Lebensführung – man hat zum einen mehr Lebensenergie und man lernt, mit der Zeit diese Dinge zu beachten.

Unsere Mitmenschen sind nur deswegen hilfloser Spielball solcher Elemente, weil sie kein Wissen darüber haben! Man sieht, man muss nicht unbedingt astralen Entitäten zum Opfer fallen, außerdem sind gar nicht so wenige “astrale Gedankenformen” ursächlich durch den Menschen entstanden.

Es gibt leider heute so viele Menschen mit einem Energiedefizit, die sich nicht anders zu helfen wissen und Lebensenergie stehlen, vielen Menschen ist es nicht mal bewusst! Und so manche von ihnen wären vermutlich sehr schockiert, würde man es ihnen auf den Kopf zusagen.

Vielleicht bekam ja nun, meine zu Beginn getätigten, kryptischen Aussagen einen Sinn, wonach ich “früh damit konfrontiert wurde”?

Energie fließt immer von “höheren Niveaus” zu den niederen Energieniveaus. Interessanterweise würde man ja meinen, Energieräuber suchen sich gezielt solche starken “Energiemuster” aus, aber laut verschiedener Autoren ist es gerade umgekehrt – Energieräuber suchen sich meist schwache Opfer und saugen so immer nur ein “kleines bisschen”, bis ihre jeweilige Quelle versiegt und “auf gehts”, zur nächsten ..

Es würde vermutlich die wenigsten daran denken, daß sie in einer “Energieraub-Beziehung” stecken. Und doch ist es so, zumindest trifft dies auf jene Mitmenschen zu, die noch nicht erwacht sind und deren Form von “Partnerbeziehung”, die herkömmliche ist – Eigenliebe.

Also so ziemlich die meisten Menschen auf dem Planeten – und DAS muss sich ändern, unbedingt! Paare “lieben” sich und streiten sich – das kennt man und nimmt’s hin, dennoch ist es Energieraub – beiderseits.

Vor langer, langer Zeit jetzt, gab ich mir selbst ein Versprechen, welches ich übrigens bisher einhielt. Das wird auch weiterhin der Fall sein – ich sagte mir, lieber alleine zu bleiben, als noch einmal eine “normale Beziehung” mit einer Frau eingehen. Leider Gottes herrscht gerade auf diesem Gebiet, ein Manko und es gibt nicht viele Frauen – und vermutlich auch umgekehrt, ist mir bewusst – die sich überhaupt trauen, eine andere, für sie zumindest “neue Form”, der Beziehung auszuprobieren, nämlich eine auf wirklicher Liebe basierend .. 

Was unter anderem nämlich auch bedeutet, eine Beziehung zwischen zwei energetisch gleichwertigen, selbstständigen Personen. Seufz – Meeensch, was gäbe es da noch zu entdecken ..

SAYONARA Zwinkerndes Smiley

—————————

48 Kommentare

  • Viele Energiefresser wissen gar nicht das sie Energie rauben,weil sie nicht aufgeklärt sind.
    Sowas müsste schon in der Schule gelehrt und und aufgeklärt sein,villeicht in dem Fach Ethik…?

    Gefällt mir

  • Hallo Steven, großartig dein Artikel.Weiß davon seit 20 jahren. Wenn man mit anderen darüber spricht schauen sie einen ungläubig an.Die Prophezeiungen vonCelestin,hoffe ich habs richtig geschrieben,ist eine verfilmung auch über dieses Thema.Find es super dass wir beide ähnlich ticken, schön das es dich gibt! 0lg aus München

    Gefällt mir

  • Sorry für die schreibfehler, tipp mit dem handy,mein Laptop ist abgeschmiert.lg und alles gute für dich und deinen zahn.Bis bald

    Gefällt mir

  • Das war ja eine Kontaktanzeige😉 Viel Erfolg!

    Gefällt mir

    • Hallo Infoliner,
      ich muss lachen, das habe ich auch gedacht…🙂
      Von mir auch viel Erfolg, Stefan 😉
      und liebe Grüße… (ohne Hintergedanken!)

      Gefällt mir

    • Hi, Infoliner!
      Nein, DAS glaube ich weniger – auf „Kontaktanzeigen“ melden sich sicher keine Frauen, wie sie mir vorschweben.😦
      Ich hab nie behauptet, ich würde keine Frauen mögen, ich kann bloß, mittlerweile, mit ca. 90% aller Frauen nichts mehr anfangen.
      Und ich mag zwar „alleine leben“, aber ich fühle mich ganz und gar nicht alleine, oder einsam, vielmehr ist es so, daß mein persönlicher Weg zur „Ganzheit“,
      nur alleine oder mit einem Partner zu gehen ist, der ähnlich tickt – und es ist leider eine „Binsenweisheit“, aber trotzdem wahr, das diese dünn gesät sind.
      Aber das wird schon ..😉
      Lg,

      Gefällt mir

  • Das war mal wieder ein besondere Artikel, danke Steven🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan.
    Der Artikel ist sehr interessant, jedoch geht es hier nur um Energie entzug bzw. Energievampire ueber die es mindestens seit 20Jahren immer wieder mal Buecher gibt.
    Fuer mich sind Energievampire einfach nur Egoisten und Psychopathen.

    Wie waere es denn mit Energieausstausch und was ist wenn man z.B. mit einem schwerkranken Menschen verheiratete ist, dem ma einfach mehr Energie geben muss.
    Ich sehe eine Beziehung als Kreis, der Kreis des Gebens und Nehmens muss sich schliessen. Es kann nicht sein dass einer nur gibt und der andere nur nimmt.

    Es kann sich jedoch je nach Lebensituation, Krankheit, berufl. Anspannung/Arbeislosigkeit, Kinder, fianzielle Sorgen der Energie austausch aendern.
    Sprich der Gebende wird aus Notwendigkeit zum Nehmenden und Umgekehrt, je nach Stand und Entwicklung der Dinge und der Situation.
    alles ist fliessend.

    lg. Gabriella

    .

    Gefällt mir

    • Hallo Gabriella,
      „Wie waere es denn mit Energieausstausch und was ist wenn man z.B. mit einem schwerkranken Menschen verheiratete ist, dem ma einfach mehr Energie geben muss.“

      Aber DAS verstehe ich dann unter Liebe und gut wenn man sich dessen bewusst ist, denn damit lässt es sich steuern und akzeptieren. –

      Liebe Grüße und viel Kraft

      Gefällt mir

      • Danke Monika ,

        Ja Liebe ist wohl die richtige Definition.
        Wie Du richtig schreibst mit, wenn man sich dessen bewusst ist laesst es sich steuern ( nicht immer, denn da gibt es immer wieder Ueberraschungen ) aber jedoch akzeptieren.
        Im sehe ich das ganz pragmatisch “ you got to do. what you got to do“

        Im uebrigen moechte ich das sehr gute Buch von Paul Williams „das Energi“ oder in Deutsch. „lass los“ aus dem Spinx Verlag empfehlen.
        Das mir ueber die letzten zwanzig Jahre schon viel Geholfen hat.

        Hier ein paar Auszuege:

        „Denke niemals, Du weisst was fuer den anderen richig ist, sonst beginnt er den Spiess umzudrehn“.

        “ Zwei Menschen muessen sich nicht darueber einig werden, ob es richtig ist zusammen zu sein.Sie muessen nur zusammen sein wolle. Wenn das einfach toent versuch es einmal.“

        „Wir haben Angs uns hinzugeben und wir haben Angst Loszulassen“
        Sich voellig hinzugeben bedeutet das Kreative der Himmel.
        Loslassen bedeutet das Empfaengliche, die Erde,
        So erweitern wir unser Leben in keines der beiden Reiche der Vollendung. wo wir doch beid e so leicht bewohnen koennten.

        Unsere Anegste treten dazwischen und wir bleiben im Fegefeuer.

        Das erste Gesetz der EnergieOekonomie lautet:
        Du bekommmst was Du brauchst.

        Das zweite “ Es ist nicht moeglich einen Fehler zu machen“

        das dritte“ du kannst es schaffen, wenn Du es versuchst.

        Jeder von uns hat Zugang zu aller Energie,die es gibt,zu allem was wir uns vorstellen koennen.
        also im Sinne von unendlicher Energie, im Sinne vom Kreis der unendlich ist.
        energie zirkuliert wie Blut im koerper, das andauernd durch jede Zelle unseres Koepers fliesst.
        Jede Zelle bekommt was sie braucht ….“

        „bezahle fuer gar nichts, das leben ist gratis“

        liebe Gruesse
        Gabriella

        Gefällt mir

      • Liebe Gabriella,
        Ich bedanke mich für deine Auszüge.
        „( nicht immer, denn da gibt es immer wieder Ueberraschungen )“
        Ja, das ist natürlich klar und aus diesem Grund sind diese Zitate gerade für mich im Moment sehr richtig.
        Pragmatisch sein, sich leiten lassen, ist`es auch wie ich es sehe.
        Alles Gute für dich🙂

        Gefällt mir

    • Hi again, Gabriella!😉
      Mit Absicht war das Thema darauf begrenzt, es gäbe da noch viel zu sagen – unter anderem auch, das Psychopathen sich dadurch „ernähren“, bzw. sich stärken!

      „Wie waere es denn mit Energieausstausch und was ist wenn man z.B. mit einem schwerkranken Menschen verheiratete ist, dem ma einfach mehr Energie geben muss.
      Ich sehe eine Beziehung als Kreis, der Kreis des Gebens und Nehmens muss sich schliessen. Es kann nicht sein dass einer nur gibt und der andere nur nimmt.“

      Was diese Situation betrifft, möchte ich Monikas Argumentation aufgreifen:
      Wenn es denn so ist, das diese „Unglückswolken in einer Beziehung Einzug halten UND diese beiden sich dessen bewusst ist – was ja leider eher selten der Fall ist, aber mal angenommen, es gibt ja immer mehr die dies verstehen, dann sollte die Liebe es möglich machen, miteinander dieses „Päckchen“ zu tragen.

      Es gibt ja Gottlob heute Methoden und Techniken seinen Energiehaushalt aufzufrischen, das betrifft aber auch den Kranken Partner, wenn dieser nämlich NUR „saugt“(meist unbewusst, weil ja krank) dann wird der andere bald ausgelaugt sein, d.h. ER muss – wenn er dazu noch in der Lage ist und mitmachen und wenigstens an Energieübungen teilnehmen – die ja auch im Liegen gemacht werden können.
      Ich kenne einen „Fall“ aus meiner Familienverwandtschaft, wo die Frau die Beziehung verlassen MUSSTE, sie wollte eigentlich nicht und das lag ihr auch nicht, aufzugeben – aber sie fand keine Kraft mehr und sie sagte wörtlich: „Ich muss da weg, oder ich sterbe!“
      Ich war damals noch sehr jung und begriff das natürlich nicht, aber heute wohl ..
      Lg,

      Gefällt mir

      • JHallo Steven.

        J a Monika hat es schon richtig gesehen.

        Ich kann deine Bekannte sogar verstehn.
        Meine Mutter jedoch nicht „Du hast ihn geheiratet und hast versprochen fur iihn da zu sein, in guten und in schelchten Tagen in Krankeit und Gesundheit“ sagte sie mir. .

        Ich wurde von wohlmeinenden Bekannten gefragt ob ich denn das alles mitmachen wolle und ob ich denn nicht auch ein Recht zum „leben : haette.
        Und da waeren wir ja wohl wieder bei der Definition was Leben bedeutet und das muss wohl jeder fuer sich entscheiden.

        Leben ist das was geschieht wenn Du nach seinem Sinn suchst oder so aehnlich.
        oder auch Schuld abladen verboten.

        Natuerlich muss man sich auftanken, sonst hilft man ja auch dem kranken Partner nicht, und ich habe mir ein eignes Leben aufgebaut ( KUnst, Photographie, Tanzen, gemeinsame Freunde auch in der Musikerszene, Tiere , ehrenamtliche Taetigkeiten, die mir Kraft geben.)
        Geben und Nehmen sind Phasen , doch der Kreis schliesst sich..

        Lg.
        Gabriella

        Gefällt mir

    • Hi liebe Gabriella,
      Du sagst es mal wieder: „Alles ist fliessend“ ein Geben und Nehmen. Energievampire sind dann wieder ein Thema für sich! lg Frieda

      Gefällt mir

  • so ein “ Zufall “ aber auch , habe gerade damit in der Familie zu tun.

    Klasse Artikel von Dir Stefan

    Danke !!!!!!!!!

    LG Frank

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    durch das ständige “ produzieren “ von Ängsten aller Art entziehen jene Wesen und Leute ja ständig die Energien der Menschheit, entweder werden diese Energien “ umgewandelt“ in Negative (Dauerbeschuss durch Gewalt-formen aller Art (PC Spiele, Nachrichten per TV,etc) von denen sie sich dann “ ernähren“, also klassischer MISS-BRAUCH der Schöpfungs-energien oder Dauerbeschuss durch Des-Informationen um die Gefühle, Emotionen und Gedanken der Weltbevölkerung in andauernder Verwirrung zu halten.
    Top Produzierer auf allerhöchstem Level: Finanz/Wirtschaftswelt und Militär (NATO, Pentagon, etc), ihre NWO Instrumente. Handys, Haarp, Blue Beam sind ihre ganz speziellen
    “ Zugaben“ !
    http://www.politaia.org/umwelt-und-gesundheit/chemtrails/holographietechniken-haarp-chemtrails-handys-project-bluebeam/
    Wer um diese Dinge WEISS und einordnen kann in das große Ganze Kosmische Geschehen der braucht keine ANGST mehr zu haben, denn es existieren “ höhere und positive, lichtvollere Wesen, Kräfte und Energien “ und dazu WIR selber, unser wahres Ich Selbst, unsere eigene Göttlichkeit, die jetzt mehr und mehr den Schleier des Vergessen -Seins lüftet und all die MPs die unser Leben “ eingesperrt “ hatten!
    Also auf in einen neuen Tag,wir sind eh alle miteinander “ geistig vernetzt “ und füllen jetzt Tag für Tag die Energiefelder mehr und mehr mit dem BWS einer NEUEN WELT!🙂
    LG an alle

    Gefällt mir

  • Hi Frank,
    genau so ist es wir sind eh alle miteinander “ geistig vernetzt “
    ist doch echt klasse !!!- In meinem Umfeld erlebe ich jetzt jeden Tag mehr das Menschen anfangen “ aufzuwachen“ .

    Lg

    Gefällt mir

  • guter artikel. das problem hatte ich selber bis vor einigen jahren. mein ex-mann war so ein typ. ich hab das damals bereits erkannt. er hatte sehr viel negative energie u. hat auch viele leute in den bann gezogen. sein energieraub kostete mich damals fast das leben. ich bin gerade noch rechtzeitig aus dieser beziehung ausgestiegen. jetzt im nachhinein betrachtet bin ich davon überzeugt, dass er besessen war (von sehr viel negativen energien/wesenheiten). habe auch zu dem damaligen zeitpunkt diese negative energie in der wohnung sehr stark gespürt, in form von schwarzen schatten die ich ständig in der wohnung bemerkte.

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    sehr guter Artikel. Ja der tägliche Energieraub ist enorm. Ich hatte das Problem in der Arbeit. Von energieraubenden Menschen im Privatleben konnte ich mich trennen, aber im Betruf mit diesen umzugehen ist und bleibt eine Herausforderung für mich.

    LG MIrjam

    Gefällt mir

  • OT: Macht, was Ihr denkt – aber ich bin betroffen von der Todesnachricht von Muammar al-Gaddafi. Wenn es denn stimmt.
    Ich weiß micht Sicherheit (habe früher mal fast ein Jahr in Tunesien an der Grenze zu Libyen gearbeitet), dass er zumindest unter den Beduinen in Tunesien sehr geschätzt wurde, diejenigen, zu denen ich nach Hause eingeladen wurde, hatten immer ein Foto von ihm im Wohnzimmer hängen und lauschten allen Radiosendungen, in denen er eine Rede hielt.

    Die Fotos in den MSM (immer so ein paar wilde Krieger, angebliche Rebellen) sind einfach nur zum würgen, die Typen darauf auch. Und auch die Falschmeldungen – Himmel: Denkt denn überhaupt keiner mal nach? Wenn es heißt: Tausende jubeln über den Tod von Gadaffi sind immer nur ein paar Männeken mit MP zu sehen die woimmer auch sein könnten. Über die Pro-Gadaffi Demonstrationen in Tripolis und andernorts wurde in den MSM überhaupt nicht berichtet, ebenso nicht über die Kriegsverbrechen der NATO in Libyen, die Anwendung von Uranmunition etc.

    Und wenn er getötet wurde – warum? Warum diese gräßlichen Bilder? Ist das der neue Stil? Bring Deinen Feind um und zeige möglichst blutrünstige Bilder?

    Ich könnte kotzen!

    Regina

    Gefällt mir

  • Ein herber Rückschlag für den lybischen Wiederstand. Ich wünsche dem lybischen Volk alle Kraft die es benötigt das Land von den Natoräubern und deren gekauften Banditen zu befreien!

    Eine Frage zwecks Bentonit. Weiß hier jemand ob es da Unterschiede gibt ?
    Habe mir albex besorgt, weil es günstig war. Normalerweise ist das ja zur Weinherstellung gedacht.

    lg
    lexus

    Gefällt mir

  • Hi Baumfrau….nicht nur die Zähne…auch die Ohren sind anders „gestaltet“ bei den beiden Saddams….
    Und es ist eine Schande, was mit Gaddafi passiert ist…..und ich bin sicher, das war auch ein ähnliches „aus dem Weg räumen“, wie bei Saddam Hussein….und wer da mal wieder dahinter steckt, ist ja auch soooowas von klar!!!!! Die eigenen Landsmann-Rebellen GANZ sicher NICHT!!
    Es ist wirklich zu kotzen, wie diese Machtspielchen funktionieren…ABER…wir fangen wenigstens an, diese zu durchschauen! Und sicher auch bald eine noch größere Anzahl von Menschen, die endlich aufwachen.
    Ich freue mich auf die Zeit, in der die gesamte Menschheit endlich in Frieden und liebevollem Miteinander leben kann(…und ich hoffe sehr, dass das noch zu meinen Lebzeiten geschehen wird…sonst muß ich es mir wohl von oben ansehen..oder nochmal inkarnieren ;-))

    Herzliche Grüße an alle,
    Betti

    Gefällt mir

  • Für Baumfrau und alle Neugierigen: Es scheint „Regeln“ zu geben, nach denen Staatsführer grundsätzlich niemals und von Niemandem umgebracht werden, das werdet Ihr immer wieder finden, wenn man genauer hinschaut. Auch bei den „Führern“, die nicht wie Hussein bekanntermaßen mehrere Doppelgänger im Einsatz hatten. Ich bin mir sicher, daß der „Revolutionsführer“ nach wie vor lebt und sehe das als PR-Gag, denn es gibt sie noch, die Menschen, die sich an der Nase herumführen lassen mögen. Ich kann eine gewisse Schadenfreude (Pfui, die könnte Energie klauen, ich meine natürlich… freundliches Interesse) nicht verheimlichen zu der Fragestellung, wie wohl „der Westen“ aus der Nummer mit Libyen wieder heraus kommen will.

    Gefällt mir

    • Hey, Infoliner!

      „Es scheint „Regeln“ zu geben, nach denen Staatsführer grundsätzlich niemals und von Niemandem umgebracht werden, das werdet Ihr immer wieder finden, wenn man genauer hinschaut. Auch bei den „Führern“, die nicht wie Hussein bekanntermaßen mehrere Doppelgänger im Einsatz hatten.“

      Mit dieserer Ansage läufst du bei mir „offene Türen ein ,,😦
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo an Alle,

    durchaus möglich, dass Gaddafi noch lebt…..wer weiß das von uns schon wirklich genau….vielleicht entwickelt sich daraus ja auch so eine Scharade, wie mit Osama Bin Laden, der schon wesentlich länger das Zeitliche gesegnet hat, als man uns kürzlich Glauben machen wollte und nur als „Buh-Mann“ herhalten mußte für etwaige „Al-Kaida“ Attentate….und vielleicht lebt ja Michael Jackson auch noch ;-D

    Gefällt mir

    • Hi, Betti!

      Das hoffe ich sehr, aber ein gerade durchgeführter KMT lässt nicht mehr viel Hoffnung übrig!😦 😦 😦
      Habt ihr mitgekriegt, was für Schauergeschichten man über seinen Tod erzählt? Alles Märchen um ihm den Nimbus des Märtyrers zu nehmen!
      In einem Abflussrohr soll er um sein Leben gebettelt haben: „Bitte, bitte, nicht schießen“, habe er gewimmert!
      NIE UND NIMMER! NICHT Gaddafi! Das ist derart von lächerlich ..
      Und diese hanebüchene Story, von wegen die „Revolutionäre“ (ah,ha,ha,ha,ha ..) hätten ihn – ah, ha, ha, ha – sorry, ich kann grade nicht mehr, ha, ha, ha .. man stelle sich nur vor:
      *seuuuuuffzzz* einer unter ihnen, habe „Auge in Auge“ mit Gaddafi gestanden, er wimmerte und der ha, ha, ha – Revolutionär drückte mittleidlos ab.
      Mal völlig abgesehen davon, das „Infoliners“ Argument bezüglich „Regeln“ vollumfänglich gilt, besonders im Kriegsfalle, dieser tote Gaddafi bereitet der Verbrecherbande Kopfweh, denn sie kommen nun nicht mehr an sein gut verbunkertes Geld!
      WENN – was leider der Fall zu sein scheint – Gaddafi tot ist, dann NIE und NIMMER durch einen „NATO Mietling“, der kaum seinen Namen schreiben kann, JEDER davon, die sich auf dieses ehrlose Geschäft mit dem Teufel eingelassen haben, würde mit Beinen und Händen schlottern, würden sie Gaddafi gegenübergestanden haben!
      WENN – dann durch einen „blöden Zufall“ und durch „Tod von Oben“, ein Luft-Raketeneinschlag! Und sie wussten NICHT, daß es Gaddafi war!

      Lg,
      PS: Jetzt hat man gesehen, was man macht, WENN man eine wirkliche Leiche zum „vorzeigen“ hat ..😦

      Gefällt mir

  • Ich bin nicht wirklich eingelesen im Thema Energieraub, hab aber trotzdem schon einiges im Alltag beobachten können, und der Kern scheint daran wirklich wahr zu sein.

    Allerdings kommen wir für uns selber auch nicht weiter, wenn wir uns damit begnügen, negativen Mitmenschen das Etikett „Energievampir“ anzuhängen, auch wenn es ein erster Schritt der Erkenntnis und des Selbstschutzes ist. Zum einen sind die wenigsten Menschen dauer-negativ – häufig saugen sie nur, wenn es ihnen selber „schlecht“ geht. An anderen Tagen geben sie sogar Energie. Zum anderen können sich Menschen auch entwickeln, wenn man sie sanft auf ihr „Saugen“, die spirituellen Zusammenhänge und die Ursachen ihres Leidens hinweist. Das ist dann aber ein langwieriger Prozess, der eine enge Bindung bedingt wie in einer Beziehung. Grad wenn man NICHT eingeht auf ihre Energieraub-Methoden, Stefan hat ein paar davon aufgezählt, werden sie (mit der Zeit) neugierig und werden offen für Aufklärung. Wie Gabriella auch angesprochen hat, kann das bewusste Geben von Energie manchmal notwendig sein im Sinne von bedingungsloser Liebe.

    Darüber hinaus: Sind wir uns selber vollkommen bewusst über unseren eigenen „Energiehaushalt“, woher WIR unsere Kraft nehmen? Ich für mich selber hab festgestellt, dass ich nicht 100% sicher bin, dass auch ich nicht mal von jemandem Energie raube, sei es aus als alten, zurückkehrenden Mustern, sei es aus Unbewusstheit.

    Mein lieber Freund Stefan: „ich sagte mir, lieber alleine zu bleiben, als noch einmal eine “normale Beziehung” mit einer Frau eingehen“. Du wirst nicht glauben, wie viel Respekt und Anerkennung du gerade von mir erhälst für diese Einsicht und deren konsequenter Umsetzung! Als Männer, die wir häufig ohne Zweisamkeit und Harmonie stark unter dieser Einsamkeit leiden, ist es schwierig, diesbezüglich keine Kompromisse einzugehen. Erst das Leiden in einer wirklich stressigen Beziehung bringt uns dazu, herauszufinden, dass die wirkliche Liebe häufig ausserhalb von geschlechtlichen Beziehungen zu finden ist. Natürlich schön, wenn man es in der Beziehung findet, aber wenn nicht, sollte man auch so glücklich werden können.

    Allen ein harmonisches Wochenende, wünscht euer Chaukee

    Gefällt mir

    • Hallo, Chaukee,

      Grüß dich, lieber Freund!

      „Allerdings kommen wir für uns selber auch nicht weiter, wenn wir uns damit begnügen, negativen Mitmenschen das Etikett „Energievampir“ anzuhängen, auch wenn es ein erster Schritt der Erkenntnis und des Selbstschutzes ist. Zum einen sind die wenigsten Menschen dauer-negativ – häufig saugen sie nur, wenn es ihnen selber „schlecht“ geht. An anderen Tagen geben sie sogar Energie. Zum anderen können sich Menschen auch entwickeln, wenn man sie sanft auf ihr „Saugen“, die spirituellen Zusammenhänge und die Ursachen ihres Leidens hinweist.“

      Sicher, das stimmt, aber worauf ich hinweisen wollte, da es natürlich ist, das Energie stets den Ausgleich sucht, die meisten Menschen – aus Unwissenheit, sicherlich – aber wenig Energie haben, sieht die „Energiebilanz“ bei uns, immer etwas nachteilig aus …
      Wer genug davon hat, kein Problem, aber wer hat das schon? Daher mein „insistieren“ darauf, sich mit Energieauffrischungstechniken zu beschäftigen. Was allerdings mit schlechter Vorstellungskraft nicht so gut funktioniert!
      Ich habs Mirjam gegenüber schon angedeutet, es gab ne Zeit, da hab ich das einfach nicht geglaubt.
      Inzwischen aber weiß ich, das der Urschöpfer des Lebens uns damit ausstattete, alles generieren zu dürfen, was wir benötigen und wirklich brauchen.

      Übrigens, ich weiß irgendwie nicht, was zum Henker😕 , ich bei euch allen für Knöpfe gedrückt habe, jedenfalls find ich es furchtbar nett von JEDEM, mich irgendwie aufheitern oder trösten zu wollen.
      Und ich find’s schön von dir mit Anerkennung und Respekt überhäuft zu werden, allerdings muss ich auch dir sagen, lieber Freund – zu viel der Ehre. Außerdem sicherlich unverdient!
      Denn im Grunde ist es einfach nur so, daß ich aus einem Übel, eine Tugend machte! Ich meinte es durchaus Ernst, damit, daß ich mit ca.90% der Frauen nichts mehr anfangen kann – viel zu Oberflächlich und eingebildet.
      Was du also für „Konsequenz“ hälst, ist letztlich nur Selbstschutz! Und tatsächlich „leide“ ich nicht, das würde voraussetzen, das mir was abgeht und ich etwas vermisse.
      Natürlich gibts Tage, wo einem diese Dinge „auf den Kopf fallen“, aber ich halte mich aufrecht, indem ich mir bewusst mache, daß auch diese „Dinge“ sich zu ändern beginnen ..😛
      Wird schon werden, lieber Chaukee, schönes Wochenende!
      Lg,

      Gefällt mir

      • FOR THE PEOPLE:

        Photobucket
        Ich bin heute Morgen aufgewacht.
        Ich habe die Arme hoch gestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht…
        Es hat bei allem „Knack“ gemacht…

        Und da bin zu dem Schluss gekommen: Ich bin nicht ja gar nicht alt, ich bin… knackig !!
        So True ..
        Ein schönes Wochenende euch allen, macht’s gut!
        Gute Nacht, ihr Lieben

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    also gut, ich übe eh seit langer Zeit allen negativen Wesen und auch meinen saugenden Kollegen Liebe zu schicken. Das fand ich auch bei Rauni Kilde so beeindruckend, daß sie empfahl den negativen Wesen Liebe und Licht zu schicken.
    Zu den Frauen bzw. Partnerschaften. Ich denke normale, natürliche Beziehungen wären gerade dringend nötig. Dieser Kampf zwischen den Geschlechtern mit Energieraub etc. ist für mich unnatürlich und krank:-)
    Bitte nicht aufgeben. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis viele wunderbare Frauen, die Probleme haben einen „vernünftigen“ Partner zu finden, also ist es für alle nicht immer einfach.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

    • Hallo, liebe Mirjam!

      Und du beeindruckst grade mich, um Leuten Liebe zu schicken, die einen „nerven“, braucht man ein sehr friedfertiges Wesen. Da dies bei dir eindeutig, der Fall zu sein scheint, ein vielleicht weiterer Tip für dich – der sehr wirksam ist. Ooops, mein Fehler – ich ging soeben einfach davon aus, daß du „Thetafloating“ gelesen und eventuell schon angewendet hast. Falls aber doch, Mirjam, so hilft es, dich mit derjenigen „lästigen Person“ zu HARMONISIEREN! Es geht ganz einfach: Stell dir einfach, die Person vor deinem geistigen Auge vor, ihr BEIDE steht irgendwo auf ner Waldlichtung/Wiese (nicht so wichtig, finde ruhig einen eigenen Platz, deiner Wahl)
      sieh, wie plötzlich von oben, vom Himmel herab, ein intensives rosa Licht kommt, daß sich über euch beiden TEILT und jeden von euch mit dem anderen harmonisiert/ausgleicht.
      Spüre – wenn möglich, wie alles mit dieser Person negativ zusammenhängende, durch das rosa Licht aufgelöst wird.
      Wenn du dies einige Male machst, bin ich sicher, das sich alles in Wohlgefallen auflöst ..😉

      Ich hab früher drüber gelacht, wenn ich solche oder ähnliche Anweisungen gelesen habe. Wie sollte schon eine eingebildete Farbe, etwas bewirken, echt, zum totlachen, fand ich das. Tja, aber es kam der Tag, wo mir das Lachen im Hals stecken blieb und ich realisierte, wie wichtig Vorstellungs-und Imaginationskraft ist!😉

      „Bitte nicht aufgeben. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis viele wunderbare Frauen, die Probleme haben einen „vernünftigen“ Partner zu finden, also ist es für alle nicht immer einfach.“
      DAS glaube ich gerne, aufgeben tut man nur einen Brief😉 – wie man so nett sagt – keine Sorge, Mirjam. Ich bin mir durchaus bewusst, daß dies für „BEIDE SEITEN“ gilt ..
      Schönes Wochenende!
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    das Thetafloating Buch habe ich wenigstens schon da, aber noch nicht gelesen. Werde ich aber noch tun. Das mit dem Harmonisieren probier ich aus.
    Zu dem Friedfertig. Ja ich übe das mit dem Liebe schicken, besonders an alle finsteren Mächte. Heißt aber nicht, daß ich immer friedfertig bin. Da ist noch ne Strecke Weg hin. Besonders beim Autofahren kann ich sehr unfriedfertig sein:-)
    Schönes Wochenende.

    LG MIrjam

    Gefällt mir

    • Hi, Mirjam!

      „Heißt aber nicht, daß ich immer friedfertig bin. Da ist noch ne Strecke Weg hin. Besonders beim Autofahren kann ich sehr unfriedfertig sein🙂 “

      Nun ja, wer ist das schon, auch ich versuche stets mein bestes, aber „strande“ dennoch des Öfteren, an der Kluft von Wunsch und Wirklichkeit. 😦

      Andrerseits, nur aus dem Beweggrund heraus, man soll friedlich sein, sein Verhalten auszurichten wird – so glaube ich – zu keinem wie auch immer gearteten Erfolg führen. Beispielsweise kannte ich mal jemanden, der gerne den „Spruch“ – welcher „Joshua“ zugesprochen wird – auf den Lippen trug: „Liebe deine Feinde“ – und Halte auch deine andere Wange hin“ er hat sich aber immer wieder tierisch geärgert und aufgeregt über ein paar Esel, die ihn dafür natürlich auslachten und verspotteten – und er „hielt“ seine Wange hin, 2 x, 5x, 10 x .. und dabei hätte er ihnen, insgeheim, so gerne die Meinung „gegeigt“, alleine, er tat es nicht. Irgendwann war es soweit, wo sein Nervenkostüm derart zerrüttet war und er schon bei Kleinigkeiten zu weinen begann.

      Das ist das letzte was ich weiß, danach verlor ich ihn aus den Augen .. Was ich mit diesem „Beispiel“ sagen möchte, ist, wenn wir diese hehren Motive nicht wirklich fühlen können und sie bloß „aufsagen“, weil irgendwelche oberflächlichen Motive darunter liegen, oder, wie in seinem Falle, eine bigotte Erziehung durch die „Zeugen Jehovas“ dann wird uns der, in solchen „Sprichwörtern“, bzw. Gleichnissen angedeutete Schutz, NICHT oder nur geringfügig „ereilen“!

      Und daher dürfte es sicherlich besser und auch richtiger sein, zumindest im Hinblick des persönlichen Wohlbefindens, ein bisschen weniger spirituell und friedlich zu sein, aber dafür Gesund. Mit unseren Energien sollten wir gut „Haushalten“, außer uns wird es ja niemand tun. Ich vermute einmal, das ThetaFloating dir gut gefallen wird!

      Lg,

      PS.: Solltest du mit der im Buch beigelegten CD, nicht, oder eher schwer, in den Thetazustand kommen, sag bitte Bescheid, dann hab ich was, womit das gelingt. Mit dieser CD solltest du dann garantiert und spielend reinkommen ..🙂

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s