Alles ist Energie

Euren Reaktionen nach zu urteilen, hielt ich es für konstruktiv, den gestrigen Artikel etwas zu erweitern. Das Thema rund um das menschlichen Energiefeld und der gesamte Kontext dazu, ist außerordentlich interessant und auch vielschichtig.

Und klarerweise ist es dieses Wissensgebiet, warum ich – unter weiterem natürlich – auf Spiritualität, diverse Techniken der Meditation, ThetaFloating, oder whatever WERT lege und für WICHTIG erachte.

Denn diese Art von “Körperarbeit”, was eigentlich ja Seelenarbeit, Seelenerweiterung darstellt, verstärkt und erweitert unsere persönlichen Energiespeicher.

Das BESTE Mittel und der wirksamste Schutz vor Energieraub ist selbstverständlich eine große, kräftige und INTAKTE AURA. Daran würde so ziemlich JEDER Räuber abprallen und daher kann es nur förderlich für uns sein, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln.

<-Quelle:

Hoffentlich verbreite ich hierdurch keine Ängste, aber heutzutage ist es schwer, wenn man nicht daran arbeitet, eine vollkommen intakte Aura zu haben. Eine intakte Aura wird uns auch mit unserem höheren Selbst, in bessere Verbindung bringen. Diese “spirituelle Instanz”, die ein jeder/jede von uns hat, ist um so vieles stärker, klüger und weiser als unser Ego-Ich, daß alleine deswegen schon tägliche Übungen auf diesem Gebiet hilfreich sind.

Ein Schutzschild für die Seele: Spirituelle Energie aufbauen, bewahren, verteidigen<-Quelle:

Für diejenigen unter uns, die sich damit vielleicht noch nicht so detailliert befassten, oder, für die es eine Herausforderung ist und stete Quelle der Anstrengung , weil man vielleicht beruflich damit konfrontiert ist und diesem “Typus Mensch”, vom “Stamme der Energieräuber” schlecht ausweichen können, für die kann eventuell dieses kleine Büchlein Inspiration und Hinweisgeber sein – die Übungen darin fand ich einfach und auch einleuchtend.

Wir leben wahrlich in einer phantastischen, ja, aufregenden Zeit, auf die das altbekannte, “chinesische Sprichwort”, “Mögest du in interessanten Zeiten leben”, wie die berüchtigte Faust aufs Auge passt.

Dies ist die Vorbereitungszeit für die “Neue Erde” und einige von uns dürfen dabei mitwirken, eingeladen ist sicherlich jeder dabei. Und immer mehr Menschen wird bewusst, daß sie mit ihrer Lebensenergie nicht nur sich selbst, sondern eine Reihe anderer Menschen, in ihrer direkten Umgebung ernähren und “umsorgen”.

<-Quelle:

Es bietet sich an, diese “Energieschmarotzer” mit Vampiren, also Blutsaugern zu vergleichen, obwohl sie NICHT wie ihre “Vorbilder” ihre Zähne in den Hals ihrer Opfer schlagen. Aber ausgesaugt sind deren Opfer nicht weniger effizient ..

Und manche Personen, die wirken auf einen dann, als würde einen der sprichwörtliche “Blitz beim scheissen” getroffen haben, so rasch fühlt man sich – PUFF- ausgelaugt und Energielos, alle “Luft” herausgelassen. Sie wirken wie ein “schwarzes Loch” auf ihre Mitmenschen.

Obwohl es zwar von verschiedenen Autoren gesagt wird, daß hauptsächlich schwächere Personen solchen “Saugern” zum Opfer fallen, bzw. auserkoren werden, sollte man natürlich ebenfalls bedenken, daß Menschen, die sich geistig und körperlich mit Energiearbeit, Energiestärkung beschäftigen, daß diese ihre Chakren und Aura mit Schutz versehen sollten.

<-Quelle:

Ganz besonders die gutmütigen und arglosen davon, die stets hilfsbereiten und freundlichen werden sicherlich davon heimgesucht werden, da würde ich drauf wetten.

Aber wir müssen dabei ein wenig relativieren, immerhin stehen wir ALLE und zwar permanent, mit dem ganzen Universum in Wechselbeziehung, inklusive aller Menschen, Tiere, Pflanzen, etc. Speziell unsere LEBENSENERGIE ist dabei der “BOTE” und “Stoff”, des energetischen Kontaktes und seines Austausches.

Denn diese Wechselbeziehung beruht auf den “energetischen Grundsatz”, daß sich höhere Energieebenen mit niedrigeren Energieebenen ausgleichen, einander angleichen und von einem zum anderen fließen, in dem Fall, kommen Menschen mit mehr Energie zum “Handkuss”, auf auf eine passive Weise, weil ihre Lebensenergie zur Person mit wenig Energie fließt. 

image

 

Chi, Prana, Orgon, es gibt eine Menge Phantasievoller Namen für das, was die “universelle Lebensenergie” genannt wird.  Und Gott sei Dank wird immer mehr Menschen bewusst, daß es mehr gibt als nur unsere physikalische Wirklichkeit – denn “dank” dieses streng aufrecht erhaltenen Dogmas, bezüglich des materiellen Seins als alleinige Realität, konnten wir umso wirkungsvoller manipuliert, ausgesaugt und auf dem “Altar des Mammons” geopfert werden.                                                          Bildquelle –>

Der größte Energieraub EVER dürfte KRIEG sein, wo man MENSCHEN dazu bringt, auf andere MENSCHEN zu schießen, um sie zu töten! Man gibt uns zwar immer wieder “einleuchtende Definitionen” davon, deren Vokabular nur so strotzen von verteidigenden Rechtfertigungen, desselbigen, wie “Alternativlos”,“unumgänglich” “notwendig”- wovon ein besonderer Klassiker “zur Verteidigung” genannt wird, aber wie den Menschen immer mehr bewusst wird, sind es lediglich “tote Phrasengebilde” zur Vernebelung des menschlichen Geistes und seines Herzens.   

image

Wie in dem Buch von Maryan Stone, Energievampire – erkennen,meiden,abwehren ausgeführt wird, sind Energievampire sehr wählerisch:

Wieso wählerisch? Weil sie ihren Opfern nicht einfach “nur” die Lebensenergie “klauen”, sondern ganz exakt,  die Energie des Chakras “anzapfen”, das bei ihnen selbst am stärksten blockiert ist.

Ein Energiedieb,  mit – sagen wir – einem blockierten Sexualchakra, greift also gezielt das Sexualchakra seiner Opfer an und saugt dort so viel Energie ab, wie er/sie/es nur bekommen kann.

Die betreffende Person wird dann auch genau dort “Befindlichkeitsstörungen” kriegen, da es dann zu Energiemangel kommt, welches Organ oder welcher Einflussbereich damit zusammenhängt.

Energie-Vampire: erkennen - meiden - abwehren<-Quelle:

Da aber alles Leben in diesem und sicherlich auch in allen Universen, wo es Leben gibt, auf den Austausch feinstofflicher Energien beruhen, ist es eine ziemlich natürliche Angelegenheit und viele Menschen, können einfach “nichts dafür”, weil ihr Energiesystem bei anderen “nascht”.

“Nichts dafür” zu können, damit macht man es sich etwas leicht, immerhin kann man dazulernen und wenn ich mir eingestehen muss, etwas unterversorgt zu sein mit Lebensenergie, dann muss mir auch bewusst sein, “hey, ich schmarotze bei anderen Mitmenschen”- das sollte doch ein absolutes “NO GO” sein, immerhin kann man ja etwas dagegen unternehmen. Man muss NICHT über andere Menschen seine Energiedefizite hereinkriegen, es reicht völlig, wenn Bankster und viele Politiker das tun ..

Im großen und ganzen kamen bisher nur passive und weitgehend aus Unwissenheit Energieraubende Täter zur Sprache, aber es gibt auch diejenigen, die das mit voller Absicht tun und Energie von anderen Menschen einfach stehlen ..

<-Quelle:

Ich hab selber mal zwei davon, einen Kerl und ne Frau – echt, man glaubt es nicht – kennengelernt, von denen ich daß nie im Leben gedacht hätte, aber die tatsächlich die Energie anderen Menschen klauen und recht sorglos darüber “denken”!

Es soll aber auch Orte geben, was einem sicher einleuchtet, die mit wenig Energie ausgestattet sind, vielleicht weile s dort Kriegshandlungen gab, oder Morde, Gewalttaten, Misshandlungen jeder Coleur, da wir auch mit Orten energetischen Kontakt haben, können diese einen schnell “leeren”, man bemerkt es an den Gefühlen der  grundlosen Unsicherheit, oder irrationaler Ängstlichkeit, die einen plötzlich befallen können – nichts wie weg da.

Und noch eines, was ich zwar nirgendwo gelesen, aber was ich mir einfach denke: Es liegt leider in vielen Menschen die “Unart” verankert, über andere Menschen herzuziehen, über sie zu “lästern” – ich meine grundlos, ohne irgendwelche Argumente – Menschen verurteilen, missbilligen, brandmarken, prangern an und stigmatisieren oft völlig grundlos andere Menschen, ich schätze, das auch dies, eine Form von Energieraub ist.

image

<-Quelle:

 

Wenn ich mit anderen Menschen zusammenkomme, denen scheinbar nichts wichtiger ist, als über ihre Bekannten zu klatschen, beginnt mich das – zunehmend übrigens – fast schon zu “schmerzen”, womöglich kann einem passives zuhören schon Energie abziehen. Ich bin mir da nicht wirklich sicher, aber es fühlt sich so an.

Und wie Helmut heute in einem Kommentar, ganz richtig sagte, dürfte auch Fernsehen, sowie andere Massenkommunikationsmedien, wie geeignet dafür sein, uns Energie abzuziehen. Nun ja, wie ihr wisst, ist dies ein spezielles Reizthema meinerseits, daher möchte ich es diesmal mit einem Hinweis genug sein lassen, über den man allerdings nachdenken sollte.

Okay, es sind 2 Hinweise: Zwinkerndes Smiley

Zum einen nörgeln oft viele Menschen, wenn ich mit diesen auf Energiearbeit und Visualisierungen zu sprechen komme darüber, daß sie das nicht richtig können – “ich hab dafür kein Talent”, heisst es dann.

image<-Quelle:

Check it out: Das stimmt ganz einfach nicht! In Wirklichkeit ist es nur so, daß uns das ach so “harmlose Fernsehen” unser “Gottgegebenes Talent” zum visualisieren, unser Vorstellungsvermögen BERAUBT! Ich habe das an mir selbst gemerkt, je länger ich keinen Fernseher mehr habe, desto besser gelangen mir Visualisierungen.

In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, daß unser Imaginationsvermögen NICHT umsonst das Wörtchen “Vermögen” beinhaltet, es ist unser wichtigstes Werkzeug und Instrument zur Bewusstseinsentwicklung, als auch unseren persönlichen Weg, durch diese Welt gezielt zu steuern. WIR sind nämlich tatsächlich, die Herren/Frauen & Meister unseres Lebens, d.h. wenn wir dies zu Sein wünschen.

Wenn wir allerdings unsere Phantasie durch eine unaufhörliche Flut von Bilderwellen, die unsere Innenwelt perforieren, überschwemmen lassen, Tag für Nacht, für Monate, für Jahre, dann sollte man sich an einer Hand ausrechnen können, wie schwer wir uns dann tun, unsere eigenen, persönlichen BILDER zu finden. (Wozu denn auch, gibt doch so viele Firmen, die das für einen tun würden. Mensch, sollen die alle keine Arbeit haben, oder was? Trauriges Smiley )

<-Quelle:

 

Ja, sie werden sogar weniger wirksam sein, aber die gewalttätige Welt, die über die Medien auf uns einstürmen, wird im außen verwirklicht werden .. was natürlich der wahre Grund dafür ist, warum nur mehr 4- oder 5 Medienriesen, die Oberhand über das Tagesgeschehen haben – die Realisierung der Wirklichkeit.

 

Denn wenn Menschen alle aus einer, oder sagen  wir weniger, aber gleichgeschalteter Quellen, ihre “Da-nach-richten” erfahren, werden diese die Welt “prägen”.

Das zweite, was mir dazu einfällt, all die kalten Gewalt-, Kriegs-, Sex-, Katastrophenszenen, die mit dem Fernseher konsumiert werden, sind nichts weiter als visualisierte, negative Energien. Ich meine, sicher, es ist schwer damit aufzuhören – aber  warum, um alles in der Welt, TUN WIR UNS DAS –FREIWILLIG – AN?

Wir essen doch auch nicht freiwillig Fäkalien! Okay, manche scheinbar doch .. Trauriges Smiley

image<-Quelle:

Wer es allerdings nicht schafft, aus gewissen “familiären Druckverhältnissen” heraus, oder welchen Gründen auch immer, der sollte wenigstens SOFORT bei Werbung umschalten.

Ja, fürwahr, Leute, das Leben ist schon ziemlich interessant dieser Tage, und auch ich, lerne ständig dazu.

Denn dies ist die wirklich gute Nachricht: GEFAHR ERKANNT – GEFAHR GEBANNT!

Wer erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, den wird das Leben selbst und zwar nachdrücklich, “darauf hinweisen”, oftmals sogar richtig krass, indem wir einen derartigen Partner in unser Leben ziehen, der uns “schön” kräftig und “nachhaltig natürlich – aussaugt. 

Denn die Fähigkeiten, um sich effizient zu schützen, die haben wir alle. Nur: Man muss es auch tun! Da hilft alles nichts, eine Binsenweisheit, wie sie im Buche des Lebens steht ..

image<-Quelle:

Oh, fast hätte ich es vergessen – ich wollte noch was bezüglich der “Kontaktanzeige” anbringen:

Kann schon sein, daß mein gestriges “Abschlusswort” sich sehnsüchtig anhörte, Wunder wäre es keines. Und ich will mich jetzt nicht, wie ein zweitklassiger Werber für Tantra anhören.

Mir ist nur klar geworden, speziell die letzten Monate über, wo ich mich verstärkt mit Energiethemen auseinandersetzte, das es im Grunde das “Herzstück” jeder Beziehung ist, das, was früher die “Hoch-Zeit” des Menschen darstellte, bevor man Hochzeit draus machte und diesen Wert damit relativierte, sich auf energetischer Ebene gleichwertig zu treffen und beider Energien, um die gemeinsamen Punkte ihrer Interessen kreisen zu lassen.

Klar, wer möchte das denn nicht?! Den/die möchte ich mal sehen ..

68 Kommentare

  • guten Abend werter Freund,

    gelobt sei deine BWS und Energiearbeit immer wieder. Echt toll von dir🙂
    Deinem Artikel kann ich hinzufügen jenes hier: Geheimnis des Lebens – http://www.youtube.com/watch?v=Jr3TotP2Suc&feature=related und jenes hier:

    die feinstoffliche Evolution

    Wir befinden uns an der Schwelle zu einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwacht und uns Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Dies prohezeihen viele alte Kulturen. Doch die Menschen glauben heute nicht mehr an solche Dinge. Alles muss wissenschaftlich erwiesen sein, damit man die Möglichkeit überhaupt in Betracht zieht. Neueste naturwissenschafftliche Erkennntnisse erlauben uns aber die alten Prophezeihungen und Weisheiten erneut auf den Prüfstand zu stellen, mit nie erahnten Erkenntnissen.
    http://nuoviso.tv/filme/experimentalfilme/361-2012

    gut Nächtle, Helmut

    Gefällt mir

  • hatte mir für heute vorgenommen mir keine Energie klauen zu lassen^^ und ich denke es ist mir gut gelungen (und natürlich auch keine selbt zu klauen) Ja, kenne auch eine Person zu der ich aber keinen Kontakt mehr habe die sogar als Tipp gab anderen Energie zu rauben – man müsse nur darauf achten diese gewissermaßen zu „reinigen“.. also ohne personenbezogene Energie des unfreiwilligen spenders. naja, diese Person ist aber auch sehr negativ eingestellt und es ist zwecklos sie zu ändern.. ich habs versucht.
    .. ich nehme mir für morgen das gleiche vor und wünsche allen ne gute Nacht!

    Gefällt mir

  • Das passiert mir dauernd. Sobald ich auf einem transzendentalem All-hoch bin, klopfen die Energievampire (immer die selben 5 „Reptos“) bei mir daheim an und verwickeln mich in Diskussionen um mir ihr materialistisches Weltbild einzuhämmern und Geständnisse aus mir herauszuquetschen. Da fühle ich mich immer wie Morpheus, als Agent Smith die Zugangscodes für Zion rausquetschen wollte. Das hast du gestern trefflich kategorisiert: Entweder „Beherrschen“ (Kontrolle, Drohung, Überreden) oder „Opfer“ (Suche Hilfe, bin Opfer – Mitleid) und wen das nicht geht, dann „Haften“ (Ich brauche, ich will). Die Argumentation von „Materialisten“ läuft dann meistens auf die vergebliche Beweisführung esoterischer Dinge mit exoterischen Mitteln hinaus. So jemanden von dieser kognitiven Dissonaz zu heilen ist genauso vergeblich wie zu versuchen mit einem „Spiegel-leser“ zu diskutieren. Am Ende dient der gutwillige Diskussionsbereite nur als Tankstelle für ENERGIE.

    Also habe ich Methoden entwickelt meinen Energiekörper ruckzuck wieder aufzuladen … Chakkah Chakra!

    Gefällt mir

    • Hüstel… hat eigentlich mal jemand daran gedacht, dass der Grossteil der Menschen gar nicht in BWS- oder Energie-Ebenen denkt, weil sie schlicht und einfach noch nie etwas davon gehört haben? Menschen, die für die Esoterik nur ein müdes Lächeln übrig haben?
      Ob diese Menschen nun mobben, Hilfe suchen / um Mitleid betteln oder Forderungen stellen: ein bewußter Energieraub steht mit Sicherheit NICHT dahinter! Bleibt BEWUSSTER Energieraub also denjenigen vorbehalten, die wissen, was Sache ist?
      Nur mal ne Frage. lg Frieda

      Gefällt mir

      • Gut gesagt, Frieda!

        Gefällt mir

      • Hallo – Mahlzeit, liebe Frieda!
        Da hast du selbstverständlich Recht!
        Der BEWUSSTE Entzug von Lebenskraft ist den „Wissenden“ vorbehalten, aber was für eine Art Wissende sind das denn? Wenn ihnen nichts besseres einfällt, als ihr spärliches Wissen über Lebensenergie, daß sie zwar über jene unbewussten Menschen „hinaushebt“, aber welches sie postwendend negativ einsetzen? Wirklich Wissende Menschen, denen ist auch klar, daß man solche Sachen NICHT TUT – BASTA!
        Es sollte der Ethischen Grundhaltung eines normalen Menschen entsprechen, solche Verhaltensweisen als TABU anzusehen!

        Ja, Frieda – leider denkt der Großteil der Menschen so oberflächlich darüber! Man stelle sich jedoch vor, sie würden von klein auf und Kindheit an, so aufgewachsen und wüssten über ihre Energieebenen Bescheid.
        Es dürfte klar sein, daß solcherlei Menschen, andere Menschen NICHT herabsetzen und ganz allgemein, freundlich über sie denken.
        Wie im Artikel auch erwähnt, scheint es von der Natur aus so eingerichtet zu sein, daß diejenigen automatisch Energie abgeben, hin zu jenen, die sie benötigen und weniger haben. IMMER wenn zwei oder mehr Menschen zusammenkommen, fließen ihre Auren inneinander und gleichen einander an, bzw, aus ..
        Als bewusste Menschen sollten wir uns klar sein, daß wir permanent etwas aussenden oder anziehen. Dabei sich zu fragen, WILL ich diesen Gedanken, diese Handlung, diese Aussage, usw. AUSSENDEN, wäre ein Zeichen von „hoher Bewusstheit“ …
        Lg,

        Gefällt mir

        • Huhu..gerade gelesen (Synchronicity Strikes Again):

          Every thought is a cause and every condition an effect. For this reason it is absolutely essential that you control your thoughts and so bring forth only desirable conditions.

          Wallace Wattles

          Schönes WE allerseits :0)

          Gefällt mir

    • @ Flo,

      fetziger Beitrag und ich bin meganeugierig mit welcher Methodik Du Dich gegen Energie-Klauer abschirmst bzw. Deine Chakren wieder ausgleichst.

      Ich hampel mich damit mühselig ab, … man muss es sich ja nicht schönreden :o)
      Wäre superduper, wenn ich einen Überlebenstipp von Dir erhalten könnte.

      Ich bin hellfühlig und hellsichtig — das klingt zwar alles spannend, ist im Erdenalltag jedoch schwierig.

      Freu mich auf Post – meine Email peggy_7@web.de

      Liebe Grüße
      Peggy

      P.S.: Energieklau fühlt sich z.Bsp. auch so an, als ob jemand an Deinem Pullover ziehen würde. Wenn alle dies so wahrnehmen könnten, hätten wir als Menschheit wirklich weniger Ärger miteinander ;o) Glaub ich jedenfalls :o)

      Gefällt mir

      • Die allerwenigsten betreiben bewussten Energieraub. Dann müsste ich denen ja zerstörerische, böswillige Absichten unterstellen. Ich glaube, daß die meisten Menschen gut, ahnungs- und rücksichtslos sind. Der andere Rest ist m. E. ferngesteuert😉
        @ Peggy: Das ist kein grosses Geheimnis. Es muss allerdings jeder seine eigene Methode finden, die Auradellen auszudengeln und Chakrasaft nachzufüllen. Das Ziel ist alle negativen Emotionen zu transformieren (nicht „Verdrängen“). Man kann nicht ein Glied in der Kette des Glücksgefühls sein und gleichzeitig ein Glied in der Kette des Schmerzes. Ich persönlich mach es mit Quantenheilung, Matrix Energetics, EFT, Jonglieren usw. Sehr viel geholfen hat mir z.B. das Buch „Sara und die Eule“ oder dieses Mentaltraining: http://youtu.be/kNKOXEcTcVw
        Wenn man die passende Methode durch viel Übung in seinen Alltag integriert hat, geht es ruckizucki🙂

        Gefällt mir

      • Hallo Peggy!

        „Energieklau fühlt sich z.Bsp. auch so an, als ob jemand an Deinem Pullover ziehen würde. Wenn alle dies so wahrnehmen könnten, hätten wir als Menschheit wirklich weniger Ärger miteinander ;o) Glaub ich jedenfalls )“

        Doch, da wäre ich mir sicher – das beruht auf der Annahme, daß ja leider der Großteil der Menschen sowas nicht für möglich halten, aber grundsätzlich, eigentlich der Mensch GUTartig ist!😉
        Damit oute ich mich als der unverbesserliche Optimist, der ich nunmal auch bin!
        Schönes Wochenende!
        Lg,

        Gefällt mir

      • Hallihallo,

        es gibt im schlauen Internet auch eine Seite, http://www.zartbesaitet.net/

        Hochsensible Menschen werden hier auch hochsensible Personen, oder kurz „HSP“ genannt.

        Die Welt braucht Menschen mit feiner Wahrnehmung.
        Zu viele davon fühlen sich nicht wohl in ihrer Haut, leiden als Sensible in einer wenig feinfühligen Welt, zweifeln vielleicht an sich oder der Welt, oder kommen mit ihrer Rolle in der Welt nicht gut zurecht. Andere hingegen erleben diese Veranlagung als Bereicherung und Berufung, die ihnen hilft sich sinnvoll in der Welt einzubringen.
        Diese Webseite will eine Ressource und Hilfe für alle HSP sein.

        Hier kann man einen Test machen, ob man auch ein „HSP“ ist :o)
        Wo gibt den Test? Na da —> http://www.zartbesaitet.net/test.htm

        Schönes Wochenende und floating
        Peggy

        Gefällt mir

  • „Kontaktanzeige“
    Lieber Steven, ich verstehe, daß mein Eindruck vom Text gestern nicht von Dir beabsichtigt war. Im Nachhinein scheint mir, ich hätte da einen Stempel gebastelt und Stempel – die stören eigentlich nur den Fluß des Lebens. Meine Absicht war, das ist eine alte Angewohnheit von mir, einen kleinen Aspekt Deines Textes zu spiegeln, auf daß Bewußtsein sich daran entzünden kann. Das macht mir Freude, wenn es gelingt, und Feinde, wenn es mißglückt. Übrigens funktionieren Deine Texte oft für mich auch so: Ich überprüfe daran mein Handeln und meine Haltung. Da sind durchaus fragen offen, denn ich wurde nicht nur viel bestohlen in meiner Kindheit/Jugend, sondern mir ist auch solcher Art Diebstahl vorgeworfen worden, den ich nicht wirklich verstehe bisher.

    Gefällt mir

    • Hi again, Infoliner!

      Ach was, war doch lustig ..😉
      Wirklich, es gibt keine Veranlassung, so hart mir dir ins Gericht zu gehen – und „abgestempelt“ fühle ich mich nun überhaupt nicht.
      Okay, sicherheitshalber bin ich gerade bei der Post gewesen, sie hat bescheinigt:
      „Wir wissen nüscht von irgendwelche „Stempeldingens“ – kommenWirJäätztInsFärnsähen?

      Naja, da sieht man wieder, was Privatisierung so alles anrichtet ..😦
      (privare = rauben)
      Außerdem, Freund Infoliner, fall du es nicht mitgekriegt hast – dein „Bonmot“ hat meine „grauen Zellen“ stimuliert!😉
      Danke!
      Lg,

      Gefällt mir

  • Guten Abend,

    noch habe ich den Artikel nicht gelesen, das hole ich jedoch zügig nach.

    Vorgestern Abend stand ich im Badezimmer und schaute teilnahmslos in den Spiegel.
    Da viel es mir wie Schuppen vom Verstand; die Indianer hatten wieder einmal Recht.
    Die moderne Physik erzählt uns, daß alles Energie, alles Welle ist. Das dient den mathematischen Modellen, aber erklärt auch mache Beobachtung. Nur der Mensch glaubt an feste Dinge. Und er glaubt fest daran, daß ihm davon etwas gehören könnte.

    Es ist ein Geschenk des Himmels, daß es Menschen gibt, die eine besondere Gabe haben. Ihre Wahrnehmung ist so geschwind, daß ihnen die Welt als eine Welt der Energien und Wellen offenbart wird. Alle und alte Filter werden wertlos und beschämend.

    Was, so fragte ich mich, gibt uns das Recht zu glauben, daß wir etwas besitzen können?
    Kann ich die Welle eines Ozeans besitzen? Kann ich die schnelle Schwingung eines Photons mein Eigen nennen? Käme ich auf die Idee, daß ich das Wiegen eines Blattes am Baum besitzen könnte? Ein Stuhl, der auch nur eine spezielle Spielart von wallender Energie darstellt, macht es Sinn ihn besitzen zu wollen? Warum? Wer hat uns das beigebracht?

    Geld, Metall, Macht und Materie und Nicht-Materie? Alles ist Energie.

    Energie ist wandelbar. Wo heute Wasser seine Wellen schäumte, grünt morgen eine Blume im Gras und übermorgen wird sie von einem Wurm verdaut. Das ist die ewige Schwingung des Lebens.

    Wir können nichts besitzen, denn wir sind selbst wandelbar, können nie stille halten. Wir können am Ende nichts festhalten, auch nicht die Enkel. Die Sonne verglüht, die Galaxis verschwindet im Loch.

    Womit halten wir uns auf? Nicht eimal Ideen halten der Ewigkeit stand.

    Menschen haben seltsame Ideen.
    Die Institutionen, die von sich behaupten uns Kultur nahezubringen,
    haben uns von der Kultur des Lebens so scheint es unendlich weit entfernt.

    Gefällt mir

    • @ RL

      Sehr schöner Kommentar, gefällt mir außerordentlich supergut :o)

      @ Flo

      Danke für den Link zum Video, ich werde heute mal eine „Bildungsfernsehen-Schicht“ einlegen. Danke :o)

      Liebe Grüße
      Peggy

      Gefällt mir

  • So langsam verstehe ich, warum mir Deine Texte gefallen, Du tickst genauso wie ich und hast ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Lass Dir gesagt sein Steve, das mit Frau und absolut zusammen passend, das bleibt ein Wunschdenken, ich habe fast die perfekte Beziehung, nur das fast ist nicht weg zu bekommen, ich denke Du verstehst.🙂

    Auch Du wirst sie finden, wenn Du aufhörst zu suchen. Und wenn nicht Du hast ja noch Deinen Blog, der Dir bestimmt genügend positive Energierückgewinnung gibt.

    Das mit der Energie ist so eine Sache, sie geht nie verloren, deshalb kann mich auch kein Energieräuber ausrauben. Für den Moment vielleicht, aber nie länger als Sekunden oder vielleicht Minuten , anders wie bei den Chemtrails, verschwindet diese Leere sehr schnell und ich schöpfe Kraft aus allem.

    Das kann auch jeder tun. Einfach Kraft aus allem ziehen, nur nicht aus seinen Mitmenschen.

    Gefällt mir

    • Hi NTM!

      Lange nich mehr gelesen! Wie kommt’s?😉

      Auch Du wirst sie finden, wenn Du aufhörst zu suchen

      DAs FINDE ICH RICHTIG NETT VON DIR, ehrlich, NTM, aber der Eindruck täuscht – ich suche nicht!
      Wirklich nicht, und ich bin mir dessen bewusst, wie selten es ist, daß sich zwei solche Seelen treffen und dann auch noch „finden“.
      WENN es geschieht, TOLL, prima – Phon-tas-tick 😉 aber wenn NICHT, auch prima, auch toll!
      Es mag sicher seltsam klingen, aber ICH BIN MIT MIR ZUFRIEDEN! Ich „benötige“ niemanden, damit ER/SIE/ES mich glücklich macht!

      Schönes Weekend!
      Lg,

      Gefällt mir

      • Lange nich mehr gelesen! Wie kommt’s?

        Viel zu tun und das Denken und die Konzentration fällt mir ein bisschen schwer, deshalb schreibe ich weniger, aber lesen tu ich immer noch.

        Und Konzentrationsschwierigkeit, weil ich merke es kommt etwas auf uns zu, nur was, das weiß ich noch nicht.

        Aber auch das wird wieder gehen, wie alles im Leben, es kommt und es geht, genau im Muster des Lebens, wir kommen auf diese Welt und wir gehen von dieser Welt.

        Sendet alle Liebe aus.

        Das ist im Moment ganz besonders wichtig!

        Gefällt mir

  • Sage ich doch, es war ja nur eine Anspielung auf Deine Kontaktanzeige😉

    Gefällt mir

  • Hi,stevenblack mit der Visualisierung das Stimme ich dir absolut zu weil die Fernsehe Geräte die Geistliche Kräfte in uns Blockieren in dem immer Wieder Wiederholende Bildsequenzen , Filme , Reize , Emotionen eine Wiederholende Systemschema Darstellt der unser Unterbewusstsein Speichert , nur unser Gehirn ist auch ein Lehrn Organ der aus allen Informationen , Reizen , Emotionen die Individuelle Vorstellungsbild von dieser Welt Erschafft aber wenn dem Gehirn immer wieder Wiederholende Systemschema Vorgestellt wird dann kennt der Gehirn nichts anderes als diese selbst Wiederholende Systemschema der sich auf das grundlegende Emotionale , Psychologische Verhalten der Menschheit auswirkt.

    Gefällt mir

  • Hi, stevenblack alles ist Energie das Stimmt absolut , die Gegensätze sind auch Energie Bewegungen die auch unsere Lebensenergie mitbewegen , der Geist bewegt die Energie und die Energie bewegt denn Geist , aber die Niedrige Geist – Energie wird von der Umgebende – Energie mit Bewegt und die Höhere Geist – Energie bewegt die Umgebende – Energie.

    Gefällt mir

    • Hi, Stip78!

      „Alles ist Energie das Stimmt absolut , die Gegensätze sind auch Energie Bewegungen die auch unsere Lebensenergie mitbewegen , der Geist bewegt die Energie und die Energie bewegt denn Geist , aber die Niedrige Geist – Energie wird von der Umgebende – Energie mit Bewegt und die Höhere Geist – Energie bewegt die Umgebende – Energie.“

      Also DAS hat mir sehr gut gefallen, sehr stimmig!
      Schönes Weekend!
      Lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Stip78,
      dann kann man auch sagen:
      Niedere Bewusstseinsenergie (Geist) wird durch die umgebende Bewusstseinsenergie gesteuert.
      Höhere Bewusstseinsenergie wirkt auf (formt) die umgebende Bewusstseinsenergie.
      Also sollte Bewusstsein/ Geist bestrebt sein, sich zu höherem zu entwickeln.
      Dem höheren Bewusstsein (natürlich!) obliegt die Verantwortung.
      LG

      Gefällt mir

      • Hallo Monika!

        DAS ist wieder einmal enorm erhellend!
        Die Verantwortung kann eigentlich nur beim höher schwingenden Bewusstsein liegen, alleine schon deswegen, weil es die vermutlich einzige „Instanz“ ist, welche sie annimmt.
        Niederer schwingendes Bewusstsein, kreist meistens nur um sich selbst ..
        schönen Abend!😉
        Lg,

        Gefällt mir

      • Hallo Stefan,
        habe ne Weile gebraucht, um herauszubekommen, was du mit „Instanz“ welche es annimmt, meinst. – Also du wolltest wahrscheinlich ausdrücken, dass höheres Bewusstsein als einziges die Verantwortung ÜBERNIMMT.
        Ich denke fast es ist ein wenig anders. Nach meinen Vermutungen WEISS höheres Bewusstsein (ob es nun aus unserer Sicht positiv oder negativ ist) mit den Regeln im Universum, zum Beispiel der Resonanz umzugehen und ist sich somit der Auswirkungen auf sich selbst und andere bewusst. Es weiss also, dass es IMMER für sein Handeln verantwortlich ist.
        Auch dir einen schönen Abend.
        LG

        Gefällt mir

        • Hallo nochmal, Monika!

          HUI – eine wirklich Anbetungswürdige Schlussfolgerung – wenn ich jemals eine sah! Ehrlich, schön in Worte gefasst!😮

          Also du wolltest wahrscheinlich ausdrücken, dass höheres Bewusstsein als einziges die Verantwortung ÜBERNIMMT.

          Ja! Das ist richtig!
          Lg,

          Gefällt mir

  • Hallo Leute,
    da habe ich noch etwas gefunden , sozusagen als ergänzung der Energien, wie sie in uns wirksam werden können. Diese Infos habe ich von Joe Boehe: Emotionen:

    Denn: „Fünfte Dimension heißt Emotion pur für jede Wesenheit!“

    Es geht um die Gefühlsebene, um das Erkennen der Emotionen, sich ihrer bewusst zu sein und zu werden, und um das Leben von Emotionen. Es wird ein neues Wissen übertragen und eine Emotion, die wir bisher noch nicht kennen. Die 5. Dimension können wir damit auch in unserer Sicht als “Dimension der Information” bezeichnen.

    Wir Wesenheiten bekommen die Chance, mit diesem neuen Wissen in jeder Beziehung „grenzüberschreitend“ zu denken, zu leben und zu handeln.

    Wer sich nicht seiner Emotionen bewusst wird, es lernt sie zu leben, sie zu steuern und sie zu verwalten, wird in seinen Emotionen untergehen. Er wird daran verzweifeln und sich letztendlich selbst zerstören.

    Jeder legt sich freiwillig und unfreiwillig Emotionen zu. Nehmen wir zum Beispiel die einfache Aussage eines Menschen: „egal was ich anfasse, ich habe immer nur Pech!“ Das ist eine zugelegte Emotion und das wird über Jahre der Standardsatz (Standardemotion) und er verschwindet so als Karma ins Unterbewusstsein, wo er stets und ständig auf seinen Auftritt lauert.

    Man meint zwar, das wäre einfach so und man kann daran nichts ändern, aber gerade der jetzt laufende Prozess und die Zeit nach 2012 gibt uns die Möglichkeit, genau das zu erkennen und sich dessen bewusst zu werden. Unser Verstand ist zukünftig in der Lage, dies zu kontrollieren und zu steuern und die angelagerte Emotion als eine Eigenkonstruktion zu erkennen und entsprechend damit umzugehen.

    Genau dies alles ist uns derzeit nicht möglich, weil wir von vielen “außerirdischen Mitbürgern”, die uns als ihre Schöpfung, ihren Besitz und ihre Sklaven betrachten seit Jahrtausenden manipuliert und gesteuert werden.

    Deshalb: mit der Frequenzanhebung bis 2012 die Abschaltung der Fremdbeeinflussung

    Seit Tausenden von Jahren gibt eine Beeinflussung der Menschen, der Regierungen und Personen in wichtigen Stellungen etc. durch fremde Wesenheiten, wobei im Universum, auf unseren Nachbarplaneten und hier auf der Erde die unterschiedlichsten galaktischen Gruppen im wahrsten Sinne des Wortes “ auf das Brutalste ” gegeneinander kämpfen, um sich den Zugang und damit die Herrschaft über das Tor zur 7. Dimension (s. u.) zu sichern. Das geht von diesen Machtgruppen sogar so weit, dass wichtige Persönlichkeiten der Erde gegen einen Klon, der gleich aussieht und sich gleich verhält, das gleiche Wissen der Vergangenheit hat, aber keine Zukunftsentwicklung kennt, ausgetauscht werden und worden sind.

    Mit der laufenden Schwingungsfrequenzanhebung, die bis 2012 abgeschlossen sein wird, bekommen gezielt verschiedene Fremdwesen und negative Kräfte erhebliche Probleme, da ihnen diese Frequenz viel zu hell ist und sie dieser Entwicklung nicht folgen können. Damit verlieren sie ihre Beeinflussungsmöglichkeiten von uns Menschen, und das ist unter anderem “der göttliche Plan”, der hinter der lange schon vorher geplanten ganzen Aktion 2012 Aufstieg der Menschen der Erde in die 5. Dimension steckt.

    Ich finde diese Gedanken jedenfalls mal wert “ mitüberdacht “ zu werden.

    Schönen Freitagabend allen🙂

    Gefällt mir

  • Hi , Helmut die Musik oder der Klang des Universums ist das Fünfte Element.

    Gefällt mir

  • Hallo zusammen, hier hab ich eine Filmzene (ca. ab der 9. Minute) gesehen, in der sich gegenseitig Energie & Liebe geben…soooo schön, ich bin ganz gerührt!
    Ich weiß ja nicht, wie das wirklich aussieht, aber ich finde es ist gut umgesetzt worden.
    …floating on, schönen Abend.

    Gefällt mir

  • Abgeschickt ohne Link – ähem also hier:

    Gefällt mir

  • Hi Stip,

    Musik, Klang, Klangwelten sind gleich Schwingungsfrequenzen wie du weißt. Und auch die kann man Manipulieren,in Harmonien oder Dis-harmonien, ihnen negative oder positive Frequenzen aufmodulieren, was für mich wiederum nichts anderes heißt als: Ge-brauchen oder Miss-brauchen. Und wie es ja aussieht bestimmt im moment die Sonne durch bewusste Abstrahlung ihrer Energie die BWS Änderung vieler Menschen . Hier noch etwas dazu von Joe Boehe:

    Das Universum ändert seine Frequenzen

    Da der „göttliche“ Plan der Veränderung der Erde schon sehr lange existiert, wird seit 1985 ganz gezielt das Energie- und Frequenzspektrum in unserem Universum verändert, auch wenn die Wesenheiten (wir Menschen) dieser unserer Erde unsere Schulaufgaben bisher nicht optimal gemacht haben. Die in den letzten Jahren dauerhafte und nun seit 2006 abgebrochene Sonnenaktivität, aber jetzt wieder deutlich stärkere Aktivität, ist eine sichtbarer Beweis für diese Aktion. Die Sonne ist der Motor unserer Erde. Im April 2004 fand dann ein weiterer wichtiger geplanter Teilschritt in den Aktivitäten statt, womit wir in der Entwicklung dieser Umstellung derzeit voll im „göttlichen Plan“ liegen.

    Teilweise wird in der Literatur von Aktivitäten gesprochen, die die Zentralsonne unseres Universums auslöst, teilweise wird aber auch vom direkten Eingriff der „Geschäftsleitung“ unseres Universums (Christus, Luzifer, Heiliger Geist und Maria (die Mutter der Völker)) hingewiesen, wobei Maria mit ihren Erscheinungen und den dabei gemachten Aussagen in Portugal, Südfrankreich, Holland und an anderen Orten ganz massiv auf diese bevorstehende Veränderung aufmerksam gemacht hat. Dazu gibt es entsprechende Literatur.

    Diese geplanten Eingriffe der gezielten Schwingungsanhebung haben zur Folge, dass unsere Sonne stark stimuliert wird, und die daher in ganz erheblichen Umfang ihre Aktivität bis 2005/2006 verstärkt hatte. Damit treffen und trafen stets und ständig neue Energien und Frequenzen auf die Erde und auf die hier beheimateten Wesenheiten. Nach neuesten Angaben der Forscher (06/2008) schwächelt die Sonne seit ca. 3 Jahren und man befürchtet jetzt schon den gegenteiligen Effekt, den einer Abkühlung der Erde, wie er um 1550 mit sehr kalten Wintern und Sommern im Norden Europas erfolgte.

    Neuerdings ist die Sonne wieder im starken Anstieg ihrer Aktivitäten begriffen und jetzt vermuten die Forscher, dass dieser Anstieg in 2012 zu einem massiven und noch nie erlebten Maximum führen könnte.

    Über die Sonne wird jetzt die magnetische Modulation der Muttersonne auf der Erde wirksam. Hierdurch dringen die Informationen in jeden Winkel unsers Körpers und die aller Pflanzen und Tiere und erfahren so die anstehende Veränderung.

    Dies alles manifestiert sich in Veränderungen im Klima, in der Natur und ganz besonders bei uns Menschen, was dazu führt, dass die einen verstärkt bis geradezu hilflos nach dem Sinn des Lebens suchen, andere ergreift wiederum eine Art Endzeitstimmung, die bis zur Rücksichtslosigkeit ausgelebt wird.

    Wie im Kapitel 2014 ausgeführt, ist im Oktober 2002 ein schwarzes Loch explodiert, dessen Auswirkung uns in 10 Jahren treffen wird. Auch das könnte bei dem ganzen Frequenz- und Energietransfer unterstützende? Auswirkungen haben – oder schützt uns unser Aufstieg in die 5. Dimension vor diesen Auswirkungen?

    Zentralsonne im Zentrum der Plejaden

    Sicherlich beeinflusst ein “Schwächeln” unserer Sonne nicht den “göttlichen Plan” für den Übergang in die 5. Dimension. Wenn man die verstärkten Aktivitäten der Zentralsonne (diese Zentralsonne – Alcione – ist das Zentrum der Plejaden.) beachtet, so scheint die bisherige Entwicklung unserer Sonne so zu laufen, wie es vorgesehen war.

    Neu für uns ist nur, dass jetzt die Zentralsonne mit aller Kraft die Steuerung übernommen hat und den “Göttlichen Plan für die 5. Dimension” und damit alles auf unserer Erde direkt beeinflusst.

    Für viele Menschen ist und wird das ab sofort eine schöne, harmonische Energie mit der Ausweitung und Aufwertung der eigenen Aspekte und des eigenen Verständnisses sein und mit der Chance, eine neue Balance zu finden, auf der weiter aufgebaut werden kann.
    Wir sollten also genau hinhören, was uns die Schwingungen der “Neuen Sonne” – der neuen starken und mächtigen Zentralsonne mitteilt. Es lohnt sich, denn diese Aktivität wird über die morphogenetischen Felder direkt vom “göttlichen Vater” und “Christus” gesteuert.

    Muttersonne / Zentralsonne im Zentrum unserer Galaxis / Milchstraße – “Beginn des Goldenen Zeitalters”

    Mit dem Fortschritt der Periphelbewegung zum neuen Kipppunkt nach 13.000 Jahren, nähert sich die Ausrichtung der Erdachse nunmehr der Muttersonne im Zentrum unserer Milchstraße, unserer Galaxis. Seit Mai 2011 erreichen die ersten Energien dieser Muttersonne die Erde und werden massive Veränderungen in unserem Leben ermöglichen.

    Dies begann am 21. Mai 2011 durch eine Konjunktion am Himmel, die zuletzt vor 13.000 Jahren vorhanden war (Merkur, Mars und Venus in der Nähe der Sonne im Zeichen Stier) und seinerzeit vor 13.000 Jahren die so genannte Sintflut eingeleitet hat.
    Ein neuer heiliger Moment in der Schöpfung wurde initiiert. Es ist eine Epoche, die am 21. Mai ihren Anfang nahm und am 21.12.2012 zu Ende gehen wird und die als “Beginn des Goldenen Zeitalters der Menschheit” bezeichnet wird, weil das Goldene Zeitalter in der 5. Dimension für die Menschen ihre Fortsetzung findet.

    Alle 26.000 Jahre (genauer 25.625 = 5 x 5125 Jahre = Maya – Kalender) vollendet die Erde den Durchlauf durch alle Sternzeichen am Himmel. In der Endphase, in der wir nun sind, zielt die Verlängerung der Erdachse direkt auf das Zentrum unserer Milchstraße (Galaxis), auf die Muttersonne.

    In ihrem Fortschreiten teilt diese Erdachse symbolisch die Milchstraße in eine obere und eine untere Hälfte, was immer schon als ein ganz besonderes Ereignis galt und eben mit Endzeitfolgen in Verbindung einhergeht.

    gezielte Falschinformationen

    Religionen versuchen mit Gewalt ihre Ansicht von der „göttlichen Aufgabe“ zu vermitteln – aber wie es der Erde und der Vernetzung der Erde mit dem Universum geht, interessiert nur ganz wenige Personen.
    Nur Macht, Geld, Eroberung, Unterdrückung, Sklaventum usw. macht bestimmte Interessenkreise glücklich, wobei das Sklaventum heute in der Manipulation der Medien, der gezielten Manipulation von Nahrungs- und Arzneimitteln und in der gezielten Beschallung mit Manipulatoren über Satelliten und Funkwellen gelebt wird. Alle diese Aktivitäten beeinflussen gezielt den Menschen, das Tier, das Wasser, die Pflanze und die Erde und das nur, um die Machtinteressen (eigene und besonders fremde) durchzusetzen.

    *) Logos hier Logos des Universums

    lt. Wikipedia steht LOGOS in der griechischen Philosophie

    in den Fragmenten Heraklits hat der Ausdruck Logos eine prominente Rolle und wird klassischerweise gedeutet als eine die Welt durchwirkende Gesetzmäßigkeit.

    Platon abstrahiert den Ausdruck Logos dann so weit, dass er mit der Bedeutung „Darstellung“ oder „Erklärung“ als philosophisches Vokabular nutzbar wird. Dabei ist im Dialog Theaitetos (201 d) der Gedanke leitend, dass nur das, was in erklärender (oder erklärbarer) Form sich als Teil des λ?ό?γ?ο?ς? wiederfindet, Gegenstand des Wissens sein kann.

    Aristoteles verwendet Logos u. a. im Sinne von „Definition“.

    Die Stoa sieht dann im Logos ein Vernunftprinzip des geordneten Kosmos, einen ruhenden Ursprung, aus dem alle Tätigkeit hervorgeht. Er konstituiere sowohl die „Kausalitt“, als auch einen Tun-Ergehen-Zusammenhang. Als Logos spermatikos („Vernunftkeim“) sei der Logos in jedem (insb. beseelten bzw. vernunftbegabten) Wesen anzutreffen.

    Judentum

    Im hellenistischen Judentum bezeichnet Logos das ewige Denken des einen Gottes. Der göttliche Logos trete bei der Schöpfung aus Gott heraus.

    Christentum

    Der Ausdruck Logos wird im so genannten Prolog des Johannesevangeliums als „Wort Gottes“ verwendet.

    In meinen Ausführungen zu sehen:

    In meiner Definition des Logos ist es der einheitliche unumstößliche Wille des Schöpfer des Universum (die klare Anwendung der zugrunde gelegten Vernunft), der quasi keine “eigene Entwicklungen” erlaubt, was aber von dem Experiment Erde mit “Liebe, Gefühle und Emotionen” ausdrücklich erwünscht ist.

    Ausblick:

    gute und schlechte Aussichten für uns Erdenbürger

    Das zukünftige Leben in der 5. Dimension setzt jedoch für uns Wesenheiten auf dieser Erde voraus, dass unser Körper und ganz speziell unser Geist in der Lage ist, in andersartigen Frequenzen und Informationen zu leben. Andersartige Frequenzen bedeutet dabei, dass man andere Wissenshorizonte erhält und andere Fähigkeiten bekommt und sie willentlich zur eigenen geistigen Fortentwicklung benutzt.

    Wer nicht in der Lage ist, sich auf diese neuen Bedingungen einzustellen, bleibt auf seinem heutigen Entwicklungstand, der dann in der Zukunftsprojektion den gleichen Weg nehmen wird, wie den, den die Neandertaler gegangen sind, die der neuen Entwicklung nicht gewachsen waren und dann verdrängt wurden!

    Unsere Freunde auf der Parallelerde haben sich anders entwickelt und sind auch mit ihrem Planeten sehr behutsam umgegangen. Dort stellt sich nicht das Problem in dem Umfang und in der Größenordnung, wie wir es hier für uns auf unserer Erde erwarten dürfen.

    Alle Wesenheiten auf unsere Erde, die die Chance zur Bewusstseinserweiterung erkennen, verstehen und sich entsprechend auf diesen Übergang einstellen, werden diese Umstellung begrüßen, sich auf die neuen Möglichkeiten freuen und sie nutzen.

    Da zukünftige „kriegerische“ Auseinandersetzungen der irdischen Völker voraussichtlich – und das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit vorhersehbar wenn man die entsprechenden Forschungen der Großmächte betrachtet – mit der massiven Manipulation der Emotionen geführt werden, wird nur die Wesenheit überlebensfähig sein, die sich soweit entwickelt, dass sie diese Manipulation erkennt, abwehrt und sich dagegen mental schützt.

    Ich erinnere hier nochmals an die bereits heute entwickelten und genutzten Möglichkeiten der Beeinflussung durch Nahrung, Flüssigkeiten, Suchtmittel (Beimischungen im Tabak), Medizin (Aids oder erst eine Medizin entwickeln und dann die Krankheit über die Werbung den Menschen einsuggerieren.) und Medien sowie durch die Modulation mittels elektrotechnischer Frequenzen / Wellen (HAARP usw.).

    Also arbeiten wir mit Hochdruck daran, dass jeder von uns seinen Standard an Emotionen erkennt und einen neuen Standard entwickelt, damit unsere wunderbare Erde auch weiterhin ihren zentralen Platz mit den Toren zur 7. Dimension im Universum behält.

    Wir müssen weiterhin den einzigartigen universellen “Göttlichen Auftrag der Erde”,

    “Liebe, Gefühle und Emotionen”

    weiter entwickeln, damit dies der neue Standard im Universum wird und den Logos ablösen kann, der die anderen Weltraumvölker prägt.

    Nur in der geistigen Fortentwicklung der Wesenheiten der Erde entsprechend den vorgegebenen Entwicklungsplänen höherer Wesenheiten liegt letztendlich die Erfüllung sämtlicher religiöser oder kulturverhafteter Ideen, um den in der Kulturhistorie aller Völker und Religionen vermittelten „Endzustand“ zu erreichen.

    Dieser von allen Wesenheiten zu gehende Weg zum „Endzustand“, nämlich:

    „dem Eins sein mit dem weißen Licht, mit der Schöpfungsmacht“,

    wird leider seit fast zweitausend Jahren durch die Mächtigen so manipuliert, dass ihn heute nur noch wenige erkennen und verstehen. Allerdings wird er in einigen Ausprägungen fernöstlicher Kulturen schon in bewundernswerter Art und Weise erkannt und beschritten. Wer am Ende seiner Inkarnationszyklen EINS sein will mit der Schöpfungsmacht, kann das nur erreichen, wenn er an die Schöpfungsmacht = Gott und Christus in wahrer Herzensliebe glaubt.

    Nochmals: Dieses “Eins Sein” mit dem weißen Licht kann man sich so vorstellen, dass das eigene Potential, das man im Laufe seines Lebens und den früheren Inkarnationen erworben hat und das Wertvollste ist, was man besitzt, ein Regentropfen ist. Solange dieser Regentropfen durch die Luft segelt, ist es ein individueller Tropfen. Fällt dieser Tropfen jedoch ins Meer, dann ist dieser Tropfen nicht mehr individuell sondern “Eins und Gleich” mit dem Meer.

    Der durch nichts mehr aufzuhaltende Weg in den nächsten Jahren in die fünfte Dimension wird hoffentlich vielen Wesenheiten dieser Erde auch das Erkennen geben und der Anstoß zur Neubesinnung sein!

    Der Aufstieg (des Geistes) der Menschen 2012 in die 5 Dimension wird, so lauten bisher die Channelings, keine erneute Inkarnation der Seele mehr zulassen, sondern die alsbaldige Vereinigung mit dem weißen Licht des göttlichen Vaters sein.

    Damit verschwindet der “individuelle Tropfen” für immer –

    um ewig “Ozean” zu sein!

    Es erfüllt sich damit, was viele Religionen dem “gläubigen Menschen” versprechen,

    “Du kommst in den Himmel!”

    So enthehme ich von allem gesagten und übermitteltem Wissen die für mich essenziellen
    Möglichkeiten und Informationen die mein “ Lebensbild “ ausfüllen und erweitern.
    Stefans Blog und die Fülle von anderen Quellen der Informationen “ bereichern“ die Seele. Außer den Infos, die man direkt oder intuitiv als Des-Information und/oder Manipulation erkennt.
    Yep, ich sag mal bis denne

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan, hallo Leute,

    habe gerade den neuesten und aktuelsten Vortrag bzw. Interview von Dieter Broers gesehen zu den aktuellen Energie-Ereignissen, jetzt und in der vor uns liegenden Zeit:

    http://www.wir-handeln.net/component/content/article/43-meldungen/332-dieter-broers-ueber-globale-veraenderungen

    Bis denne

    Gefällt mir

  • so ab der 27. Minute wirds richtig “ spannend“, da kommt der Vergleich auf Frosch im langsam erhitzten Wasserbad / Menschheit, das aufwachen der Menschen und das Hier in Verbindung mit den Gesellschaftlichen Veränderungen und den zu erwartenden kosmischen und irdischen kataclysmischen Bewegungen von Mutter Erde.

    sehr sehr interessannt!

    Gefällt mir

  • Hi , ich Danke euch sehr für die Kommentare , weil das bringt mein BWS weiter😉

    Gefällt mir

  • Hi , Stevenblack hallo Freunde ! Ich bin sehr Dankbar das ich euch über diese Art und Weise kennengelernt habe , Ihr alle ergänzt meine Persönliche fehlende Energie Bausteine die sich direkt auf mein Energiezustand auswirken.

    Nur ich habe noch einige Fragen die mir nicht ganz klar sind , es sind sehr schwerwiegende Fragen die mich sehr schwer belasten , weil ich die Antwort nicht finden kann.

    Die Erste Frage Lautet :

    Wenn ein sehr reicher Diktator der sein Volk ca. 40 Jahren unterdrückt hat , fast die Gesamte Welt gegen Ihm erhebt , die überlebens Chancen für denn Diktator stehen auf 0 % , und schon lange bevor der bevorstehende Kampf beginnen könnte , gibt Ihm die Welt und seine eigene Bevölkerung die letzte Chance als Diktator abzutreten und auf Friedlichem weg seine Diktatur zeit zu beenden.

    Nur meine Frage Lautet :

    Wieso hat der Diktator seinen eigenen aussichtslosen Weg gewehlt ?
    War das sein Ego und Stolz das Ihm über seinen eigenen Verstand getrieben hat ?
    War sein Bewusstsein zu Niedrig um selbst neue Lösungs Wege für sich zu finden ?
    War das alles nur die Angst von Verlusten ?

    Gefällt mir

    • Hi Stip78!

      Das was du augenscheinlich vergeblich suchst ist Verantwortung:

      Zum einen hat dieser Mann „sein Volk“ NICHT unterdrückt! Zum anderen wollte er das Volk NICHT im Stich lassen!

      Sorry, das muss jetzt reichen, müde bin und Heia gehe I-) Lg,

      Gefällt mir

  • Diese Antwort ist sehr wichtig , weil wenn die Menschheit am Abgrund der Finanzwirtschaft steht dann steht die gesamte Menschliche Zivilisation auch am Abgrund.

    Nur wissen Jetzt : der Geist bewegt die Energie und die Energie bewegt denn Geist , aber die Niedrige Geist – Energie wird von der Umgebende – Energie mit Bewegt und die Höhere Geist – Energie bewegt die Umgebende – Energie.“

    Wenn Wir die Menschliche Zivilisation dazu Bewusst sagen würden :

    Der Niedrige Geist wird von der Umgebende – G E L D – Energie mit Bewegt ?

    Dann hat der Geist auch die ( C H A N C E ) das zu ( Ä N D E R N ) !!!

    Der höhere Geist braucht das Geld nicht um sich selbst zu steuern.

    Der höhere Geist kennt keine Schuldenlast.

    Der höhere Geist kennt kein Verlust.

    Gefällt mir

    • Hi Stip78,
      ich habe mich ja oben schon ein wenig eingemischt, lass es mich hier auch einmal versuchen.
      „Wieso hat der Diktator seinen eigenen aussichtslosen Weg gewählt ?“
      Ich denke, um sich darüber ein wahres Bild zu machen, sind wir viel zu weit weg vom Geschehen. Wir nehmen alles nur aus den Medien wahr. Wir kennen weder seinen Charakter, sein persönliches Umfeld, seine Vorlieben, seine Kindheit, Erziehung, Freunde, prägende Erlebnisse usw… Insofern kann man immer nur vermuten.

      „Der Niedrige Geist wird von der Umgebende – G E L D – Energie mit Bewegt ?“
      Im Bezug auf das Wirtschaftssystem (Geld) sehe ich es genauso: Auch Geld bewegt Geist!
      „Dann hat der Geist auch die ( C H A N C E ) das zu ( Ä N D E R N ) !!! “
      Ja, nur unterliegt alles eben auch dem kollektiven Geist, der aus vielen einzelnen „Geistwesen“ (Menschen) besteht. Diese Geistwesen haben nun mal ihren eigenen Standpunkt (Freier Wille), der noch dazu manipullierbar ist. Wir können aber nur an unserem eigenen Geist arbeiten, miteinander kommunizieren und damit versuchen die uns umgebende Energie zu beeinflussen, wie du oben so schön formuliert hast.

      „Diese Antwort ist sehr wichtig , weil wenn die Menschheit am Abgrund der Finanzwirtschaft steht dann steht die gesamte Menschliche Zivilisation auch am Abgrund.“
      Darüber mache ich mir auch Gedanken. „Am Abgrund stehen“ würde bedeuten, weitere Manipulationen, weiteres aufdrängen eines fremden Freien Willens, weiteres nicht erkennen durch die Massen. Ich denke wir sind da in einer schwierigen Situation.
      Ein Freund erzählt mir oft wir hätten Hilfe und ein wenig Vertrauen würde nichts schaden.😉
      Hoffen wir`s !
      LG

      Gefällt mir

  • Danke Sehr Monika das hast du sehr schön formuliert 🙂

    >>Ja, nur unterliegt alles eben auch dem kollektiven Geist, der aus vielen einzelnen „Geistwesen“ (Menschen) besteht.<<

    gefällt mir ^^ 🙂

    Gefällt mir

  • Hi Steven,
    wenn Maharishi uns so intensiv auf „Unbesiegbarkeit“ hinweist, dann meint er den Schutzschild, den jeder und jede Nation durch die Transzendentale Meditation bzw. den Maharishi-Effekt aufbauen kann. Der wirkt wie ein Firewall, der automatisch erwünschte Kontakte zulässt und schädliche abschirmt.
    Ein 2. Punkt, den du ansprichst:
    Wenn wir schlecht über jemanden reden oder ihn öffentlich preisen, dann haben wir Teil an dessen Karma, sowohl im Negativen als auch im Positiven. Im ersten Fall nehmen wir ihm schlechtes Karma ab und laden es uns selbst auf.
    Im 2. Fall nehmen wir gutes Karma auf. Darauf beruht der Effekt der Lobgesänge. Die höheren Mächte werden gnädig gestimmt und gewähren besondere Segnungen.
    LG Klaus

    Gefällt mir

  • Hi , Klaus Weber „Unbesiegbarkeit“ bedeutet : mit dem Negativen und durch das Negative durchfließen zu können ohne einen Teil des negativen mitzunehmen. Wenn man die Negative komplett abgrenzt , abstoßt , isoliert dann wirkt die Positive – Energie Extrem Empfindlich überdimensional auf das Negative – Energie und das Positive kann in das Negative übergehen.

    Gefällt mir

    • Hallo Stip78,
      ich bin der Meinung, dass wir dieses Schutzmäntelchen nicht von der Stange kaufen sollten denn es sollte massgeschneidert sein! Warum eine Haube überstülpen lassen, wenn ich in der Lage bin, eine eigene Firewall aufzubauen?
      lg Frieda

      Gefällt mir

      • Hallo Frieda,

        da stimm ich voll mit Dir überein.
        Wir sollten generell alles selbst überlegen und nicht daran glauben, daß wir gutes bzw. schlechtes Karma übernehmen, wenn wir x/y tun. Das klingt mir sehr nach Neuauflage des Himmel/Hölle Themas über das wir längst hinaus sind. Wir alle sind göttliche Wesen und haben denzufolge alles Wissen in uns, jetzt geht es daran das auszubuddeln und wieder nutzbar zu machen und nicht irgendwelchen Anderen zu folgen.

        LG MIrjam

        Gefällt mir

      • Hallo liebe Mirjam,
        freut mich sehr, dass Du dieses Thema genauso siehst. Ich denke auch, dass wir alles Wissen in uns haben – genauso wie die Kinder, die noch nicht einer „Erziehung“ unterzogen wurden. Deshalb ist es mir auch ein grosses Anliegen, das Wissen der Kinder nicht zuzubuddeln, damit sie es später nicht mühsam wieder ausbuddeln müssen.
        Deine Wortwahl „ausbuddeln“ gefällt mir! Ich setze das in den Sandkasten um: Haben wir da einen Leithammel gebraucht, der vorgibt, was wir bauen, ein- oder ausbuddeln oder gar zumatschen dürfen!?
        lg Frieda

        Gefällt mir

      • zum Thema Firewall:

        Durch TM wird man nachweislich feldunabhängiger, d.h. nicht mehr so leicht von Medien und anderen Personen beeinflussbar. Da wir aber normalerweise nicht als Einsiedler leben, sind wir trotzdem vom kollektiven Bewusstseinsfeld abhängig: Wir müssen Geld verdienen, Steuern bezahlen und anderen gesellschaftlichen Verpflichtungen nachkommen, auf deren Regeln wir keinen direkten Einfluss haben. Wir sind also zu einem großen Teil auch fremdbestimmt bzw. dem kollektiven Bewusstseinsfeld unterworfen, ob wir wollen oder nicht. Selbst als Einsiedler kann man sich diesem nicht völlig entziehen.
        Große Meditationsgruppen verändern das kollektive Bewusstseinsfeld zum Positiven. Das ist x-mal nachgewiesen worden. Je größer die Gruppe, desto größer ist auch die Verbesserung der Lebensqualität. Auch das ist eingehend untersucht worden. (Über andere Meditationstechniken als TM sind mir darüber keine wissenschaftlichen Nachweise bekannt.)
        Ich habe mich sowohl praktisch als auch theoretisch intensiv mit dieser Thematik befasst und werde darüber auf dem Yoga-Vidya Kongress einen Vortrag halten. Hier die Kurzfassung: http://www.yoga-vidya.de/events/yoga-kongress/programm/dokumentation.html#c41658

        LG Klaus

        Gefällt mir

      • Lieber Klaus Weber,
        ich frage mich so langsam, warum Du so viel Werbung hier betreiben musst, wenn TM tatsächlich so eine gute Sache ist!
        „(Über andere Meditationstechniken als TM sind mir darüber keine wissenschaftlichen Nachweise bekannt.)“
        Könnte es sein, dass der Erfolg anderer Meditationstechniken gar nicht mit wissenschaftlichen Nachweisen belegt werden muß? Oder sich kein Zahlmeister für entsprechende Studien findet?
        Ich steigere meine Lebensqualität mit Linedance und Millionen Linedancer in aller Welt sind miteinander vernetzt. Täglich werden es mehr und das OHNE WERBUNG, weil Tanzen, Lachen, Lebensfreude schlicht und einfach ansteckend ist.
        Deshalb frage ich mich ernsthaft, wieso TM so viel Werbung nötig hat?
        lg Frieda

        Gefällt mir

      • Lieber Klaus,
        „Aber sag mal einem Gestressten oder Depressiven, dass er lachen und tanzen soll.“
        Genau DAS mache ich seit Jahren! Für mich zählt jeder EINZELNE, der begriffen hat, dass er sich selbst freibuddeln (wie es Mirjam so schön gesagt hat) muss und KEINE Hilfe von außen zu erwarten hat!
        lg Frieda

        Gefällt mir

  • Hallo Frieda,

    ich komm mit in den Sandkasten, obwohl es dort damals auch ganz schön rabiatt zuging. Da hab ich gelernt mich zu verteidigen:-)
    Ja die Kinder liegen mir auch besonders am Herzen. Ich denke da liegt ein großes Geheimnis vergraben. Wir meinen immer, daß wir die Kinder formen müssen, aber dadurch wird nur das bestehende System zementiert. Die Eliten steuern uns vor allem über die „gewünschte, propagierte Kindererziehung“, Schule, Bildung und Wissenschaft.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Mirjam,
      Du sagst es: Da liegt ein grosses Geheimnis vergraben. Und die Elite sorgt mit ständig neuen Impfungen dafür, dass die Kinder dieses „Geheimnis“ nicht preisgeben können. Die Fähigkeiten, die den Kindern mitgegeben sind, werden schon im Säuglingsalter gezielt mit Impfstoffen eingenebelt und die „fürsorglichen“ Eltern lassen sich bereitwillig als Helfer missbrauchen.
      Sollten die Eltern ihr Kind nicht mehr freiwillig als Versuchskaninchen freigeben, erfolgt die Zwangsimpfung zum Schutz für den Fall der Fälle am Tage X…
      http://derstandard.at/1319181230227/Washington-will-Kinder-gegen-Anthrax-impfen-lassen
      lg Frieda

      Gefällt mir

  • Hallo Klaus ich emfinde es auch als „Werbung“ ist mir gestern schon aufgestossen, eigentlich dachte ich , gib da keine Energie rein, tu ich jetzt aber doch.
    Wenn jeder, der irgendwie mit Energie, Heilung, Meditation, oder irgend einer neuen „Technik“ hier zutun hat einen „Link“ dazugibt, entschuldigung, aber dann ist es eine „kostenlose Webeplattform“ ich denke nicht das dass der Sinn dieses guten Blogs ist.
    Grüsse Daggi

    Gefällt mir

    • Hallo Daggi,

      Ich wollte mich zwar zurückhalten, weil Klaus für sich selber sprechen kann, aber ich glaube, meld mich jetzt doch mal ..
      Friedas und Deine Ansicht kann ich gut verstehen, Anfangs dachte ich auch, wieso bringt der Kerl jedesmal, die Sprache darauf – klang wie „Werbung“, ging mir auch so.
      Also guckte ich erst mal zu, das mach ich immer – und ich sah, Klaus hat niemals irgendwie abwertende, Respektlose Ansagen gemacht. Sicher, Klaus hat seine ganz bestimmte Sichtweise, die hat aber JEDER von uns.
      Ich hab jedenfalls mittlerweile diese Sichtweise überdacht, weil ich glaube zu erkennen, daß Klaus einfach nur Felsenfest von „seinem Ding“, von TM ÜBERZEUGT ist!
      Was mache ich beispielsweise anders, wenn ich über Thetafloating, usw schreibe? Ich vertrete dabei nur meine Überzeugung – die kann man mögen oder ablehnen!
      Ich meine, es muss ja keiner deswegen TM anwenden! 😉

      Werbung für etwas zu machen, wovon jemand ÜBERZEUGT ist, es sei zum BESTEN der Menschheit – also sowas läuft NICHT im Mainstream, das würde ich gerne öfters sehen. Mich stört es jedenfalls nicht und er hat bisher einige interessante Dinge vorgebracht ..
      schönes Weekend
      Lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Stevenblack
        ist ja wichtig, wenn Klaus von seiner Sache überzeugt ist, TM ist ja auch sehr wertvoll, und für viele ein Weg.
        Weißt du, ich denke nur, wenn weiterhin nur jeder „Sein Ding“ macht,
        kommen wir nicht recht weiter auf unserem gemeinsamen Weg.

        Vielleicht eine Möglichkeit, wir tauschen uns aus, über Erfahrungen, Kenntnisse, und Anwendungmöglichkeiten ( ich denke da Salz+Badewanne) , Jeder von uns hat ein „Spezialgebiet“ mit dem er anderen helfen kann.
        Grüsse Daggi

        Gefällt mir

    • Liebe Frieda und Daggi,

      hier ein Video, das den Maharishi-Effekt in größerem Zusammenhang aus einer völlig anderen Perspektive darstellt. Leider in Englisch:

      Lieber Steven,
      danke auch für dein Verständnis. Es geht mir nicht um Werbung, sondern um das Auffinden der besten Methode(n). Maharishi sagte mal, er würde auch eine andere Technik lehren, wenn er eine bessere kennen würde.

      LG Klaus

      Gefällt mir

  • Nicht nur TM verändert denn Kollektiven BWS sondern auch die Enorme Wissenszuname die sich auch auf unseren BWS auswirken durch diese Wissenszunahme sendet unsere Innere Kraft Positive Emotionen die sich wiederum in dem Kollektiven BWS Spiegeln.

    Gefällt mir

  • Nicht einmal eine TM kann die bevorstehende Sonneneruptionen verhindern.

    Gefällt mir

  • Alles unterliegt der Kosmischen Ordnung.

    Egal was auch immer mit der Erde Geschehen wird , es unterliegt der Kosmischen Ordnung.

    Im Universum die Materielle Größe hat keine Bedeutung.

    Im Universum die Entfernung hat keine Bedeutung.

    Gefällt mir

    • Die Unendlichkeit im Energie Einheitsfeld befindet sich im Vakuum.

      Wenn die Unendlichkeit Existiert dann ist unser Geist auch Unendlich.

      Meditation

      Schließe deine Augen und begib dich in dein Herz. Hier atme sanft und lasse dein äußeres Leben los. Ganz langsam lasse deine Aufmerksamkeit aus dem Herzen hinaus fließen und die Wirbelsäule hinab gleiten – bis zum Stützpunkt-Chakra – ungefähr einen Meter unter deinen Fußsohlen.

      Dieses Chakra ist Eins mit dem Erdenstern. Es ist dein planetarisches Chakra, das dein Leben – dein senkrechtes, geistiges Fließen, dein ICH BIN – mit dem Erdgitternetz verbindet. Hier hinein fließt alles, was sich in deinem Geiste und der Seele regt.

      Zutiefst fühle dich an diesem Ort mit dem Netzwerk der Erde verbunden und erlaube dieser Verbindung, noch inniger zu werden als bisher – fester und doch weiter und freier. Und darin dehnt sich dein Erdenstern-Chakra unendlich aus.

      1.

      Und dann lasse deine Aufmerksamkeit aufwärts fließen – vom Erdenstern hoch – mit der DNS-Spirale hinauf zu deinem Wurzelchakra. Hier spüre deine Verbundenheit mit allen Wesen des Planeten, mit allen verkörperten und nichtverkörperten Familien und Gemeinschaften der Erde – mit den Menschen, Tieren und Pflanzen – mit den Elementen und Engeln, mit den Devas und Dämonen.

      Atme tief und hoch und bestätige diese Gemeinschaft von ganzem Herzen in deinem Wurzelchakra, das nun weit und frei wird.

      2.

      Dann lasse wieder los und gleite hinauf zum Sakral-Chakra. In diesem Raum kannst du dein physisches Feuer spüren – die Hitze deiner Emotionen und auch das Lodern deiner Kreativität und Leidenschaft. Lasse zu, dass sich dein Feuer ausdehnt – hinab in das Feuer der Erde und hinauf in das Feuer der Sonne – mit deinem Atemstrom. Lasse zu, dass die heilige Alchemie der Verschmelzung beginnt.

      In unendlicher Liebe verbrennen alle Schlacken deiner Vergangenheit und deine göttliche Leidenschaft steigt auf – wie der Phönix aus der Asche.

      Lasse ebenfalls zu, dass dein im Sonne-Erden-Feuer erhöhtes Chakra wächst, sich ausdehnt und mit seiner transformierten und transformierenden Glut das Feuer aller Menschen und Wesen berührt. Atme tief und hoch und lasse los.

      3.

      Sanft gehe weiter, eine Stufe höher in dein Solarplexus-Chakra, das dich mit den mentalen Energiefeldern aller Evolutionslinien auf diesem Planeten verbindet – mit der Aura aller Menschen, Tiere und Pflanzen, aller Mineralien und Elementare – mit der Aura der Erde selbst – einem gewaltigen Netzwerk aller Kommunikationen zwischen deinem Mensch-Sein und deinem Geist-Sein – und zwischen dir und ihnen allen.

      Atme tief und hoch, ganz entspannt, und erlaube dem Solarplexus-Chakra, nun vollkommen frei zu drehen – frei zu werden von festgesetzten Rückständen aus alten Zeiten – weit zu werden, weich und wirbelnd.

      4.

      Dann lasse diesen Raum hinter dir und gleite weiter hinauf – in dein Viertes Chakra, dein Herz-Zentrum.

      An diesem Ort treffen mit jedem Atemzug der goldene, kosmische Strom von oben und der silberne Erdenstrom von unten zusammen und erschaffen das Neue – in dir. Ruhe in diesem Leuchten bedingungsloser Liebe, in diesem Pulsieren des Mitgefühls, in diesem Strahlen der Dankbarkeit und des Friedens – in deinem Zentrum. Verweile hier und atme tief und hoch – ganz entspannt.

      Erlaube diesen machtvollen göttlichen Energien in deinem Herzen, sich über deinen ganzen Körper auszudehnen, hinaus in deine Felder, in dein Leben und in das Feld aller Lebenszeiten und -räume.

      Sanft und in großer Wärme, im Trost und in der Geborgenheit – und gleichzeitig in einer sehr klaren Macht und Kraft fühle dein Herz-Chakra und erlaube ihm, sich auszudehnen und stark zu werden – jeden Tag ein Stück mehr.

      5.

      Und so kannst du nun auch diesen Raum wieder loslassen und hinauf in dein Kehl-Chakra steigen, wo du inniglich mit deiner Wahrhaftigkeit verbunden bist, deinem aufrichtigen Geist-Selbst, wenn du seine Wahrheit aussprichst – wenn du die Wahrheit deines Herzens in Worte fasst und hinaus sendest in die Welt.

      Atme tief – in dieser Treue zu dir selbst erschaffst du neue Welten der Aufrichtigkeit auch außerhalb von dir. Sanft, weich und weit – ausdehnend lasse zu, dass dein Kehl-Chakra sich erhebt – über die alte Natur des Ausdrucks hinweg in die neuen Räume deiner neuen Wahrhaftigkeit.

      Atme tief und hoch und wisse, dass es in diesem Augenblick geschieht, da du es beschließt.

      6.

      Nun kannst du wieder loslassen, um zum Stirnchakra aufzusteigen – in das Zentrum deines Kopfes, wo sich hier und jetzt, da du hereinkommst, die mediale Energie deines dritten Auges aktiviert – und das sehende vierte Auge beginnt, sich sanft zu öffnen.

      Atme tief und hoch in dieser Weite deiner neuen Wahrnehmung und erlaube ihr, mit den intuitiven Energien deines ganzen Körpers, mit der Intelligenz all deiner Organe zu verschmelzen.

      In der Tat bist du ein sehendes Wesen des Lichts, das aus der Einheit kommt, um diese im Raum der Zweiheit zu gebären. Fühle die unendliche Freiheit deines fließenden Geistes – und lasse die Ausdehnung deines Sechsten Chakras zu – Hier und Jetzt.

      7.

      Gleite hinauf in deine Krone – in jenes Chakra, das dich mit den Energien und der Nahrung der Sterne versorgte, wann immer du im Erdenkörper warst. Durch diesen goldenen Wirbel strömten Informationen, Weisheit und Liebe aus dem geistigen Raum zu dir, um deinem Körper den Weg auf Erden zu ermöglichen.

      Empfange auch hier und jetzt die Energien, die unmittelbar in diesem Augenblick hereinströmen. Es sind Lichtströme aus deiner Quelle – Sternenstaub, galaktische Energien, die durch die Tore des Sirius fließen. Als bedingungslose Liebe und Freude kommen sie herein – im höchsten Ausdruck deiner eigenen Göttlichkeit auf Erden.

      Atme tief und hoch und erschaffe darin ein großes Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde – in dir selbst.

      Dehne dich aus, sei weit und weich, und mache dich nun innerlich bereit, deine gewohnten, physischen Räume zu verlassen und – in dir selbst bleibend – aus dir selbst hervorzugehen – aufzusteigen in dein Höheres Selbst.

      8.

      Fließe – gleite sanft in dein Achtes Chakra, ein Stück über deinem Kopf.

      Hier bist du Eins mit dem Geist der Menschheit auf Erden – Eins mit ihrer aller Ankunft und Absicht – Eins mit ihrer aller Vision, Suche und Erfüllung – Eins mit all ihren Wegen und Umwegen – Eins mit allem, was sie in ihrer unvollkommenen Vollkommenheit sind.

      Auch jener Raum ist dies – der Raum der höchsten Ziele, die den Menschen zu einem Kristallwesen auf Erden machen.

      Lasse zu im tiefen Atem, die höchsten Ziele und Wünsche deines Lebens zum Wohle der Menschheit und der Erde zu entfalten, ihnen Kraft zu geben – und goldene Kraftströme, Macht und Ausdehnung erfahren. Einfach indem du es beschließt, geschieht es.

      9.

      Und so kannst du nun auch hier wieder loslassen und sanft hinauf fließen ins Neunte Chakra, hoch über deinem Kopf, wo deine energetische Verbindung zum Planeten lebt.

      Hier bist du Hüter der planetarischen Gitternetze, die du mit deiner inneren Aufrichtigkeit stärkst. Hier hältst du in der Zeit der großen Wandlung mit deinem inneren Gleichgewicht das Gleichgewicht der Erde.

      Und deine Herzkristall-Kraft nährt von hier aus die Netze der Erde. Lasse dein Herzlicht, das kristalline Licht deines Herzens anschwellen und heraufsteigen ins Neunte Chakra, wo du jetzt bist, um von hier aus ins planetarische Gitternetz zu fließen – Hier und Jetzt.

      10.

      Und so kannst du nun auch hier leichten Herzens weiter strömen hinauf in dein Zehntes Chakra. Dies ist der Raum deines solaren Selbstes. Hier bist du Eins mit der Sonne. Hier bist du selbst das Licht der Erde.

      Und gleichzeitig ist dies der Raum, wo du die Gegenwart der geliebten Brüder und Schwestern – die aufgestiegenen Meister und Engel – wahrnehmen, berühren und atmen kannst. Es sind jene Reiche und Dimensionen, aus denen du jegliche Unterstützung für dein Erwachen erhältst. Und gleichzeitig wirkst du gemeinsam mit ihnen am Erwachen der Nachkommenden.

      Nimm die unendlichen, leuchtenden und strahlenden Lichtwellen im entspannten Atem in dir auf. Lasse sie durch dich strömen und Teil deines neuen Körpers auf Erden werden. Einfach indem du dies beschließt, geschieht es.

      11.

      Unendliche Weite, unendliches Licht, unendliche Ausdehnung werden noch weiter, noch lichter, wenn du nun aufsteigst in dein Elftes Chakra, wo du dein galaktisches Erbe findest – jene Sternensaat aus der dein Körper und deine Gedanken geformt sind – jene Essenz, aus der deine Seele gemacht ist.
      Dies ist das Reich der galaktischen Meister und Kinder, die in unendlicher Freude und Weisheit die Schöpferpläne in ihren Räumen zum Ausdruck bringen – und nun auch deinen. Atme tief und hoch und empfange deinen galaktischen Atem, Hier und Jetzt.

      12.

      Und darin gehe weiter – noch eine Stufe höher – in dein zwölftes Chakra, in den Raum deiner göttlichen Quelle und Einheit.

      Hier bist du Eins mit allem was war, was ist und was sein wird. Hier bist du, wer du immer warst, wer du bist – und immer sein wirst.

      Ruhe hier, verweile, und erlaube den Energien der Quelle, dich zu durchströmen – in deinem Zuhause, von dem du einst ausgegangen bist, in das du einst zurückkehrst – und das du doch niemals verlassen hast.

      Lasse dich treiben in dieser Sphäre deiner göttlichen Heimat, wo du Eins bist mit den grenzenlosen Wogen der Liebe.

      Und ganz sanft, ganz kurz – lasse dich hier vom dreizehnten Chakra berühren – und dir seine Essenz übermitteln. Lasse zu, dass es dir ein Samenkorn der göttlichen Mysterien aller Existenz ins Herz legt.

      Rückkehr

      Und schließlich, ganz langsam – sanft – mache dich bereit für den Rückweg – aus der zwölften Dimension, aus deinem zwölften Chakra, zurück zur Erde – zum Erdenstern.

      Werde dir noch einmal Hier und Jetzt jenes Raumes bewusst, in dem die göttliche Quelle und Einheit deines zwölften Chakras vibriert, lebt und sich ausdehnt.

      Atme tief und entspannt, sage: „Ade“ – und lasse los.

      Dann beginne deinen Abstieg ins Elfte Chakra, wo du noch einmal im tiefen Atem dein galaktisches Erbe berührst und jene Sternensaat mitnimmst, die sich in den nächsten Tagen und Wochen deines Lebens auf Erden ausdrücken möchte.

      Und weiter hinab steige in dein Zehntes Chakra, zu deinem solaren Selbst. Versichere die Meister und Engel deiner Liebe, danke für ihre Hilfe und erstarke in der Zusammenarbeit mit ihnen – auf Erden – in einer neuen, fließenden Leichtigkeit.

      Dann verabschiede dich auch hier und lasse los.

      Steige weiter hinab zum Neunten Chakra – in den Raum deiner Planetenseele und lasse alle Liebe, die du von oben herabbringst, von hier aus schon einmal in die Netze des Planeten fließen.

      Und dann gehe weiter ins Achte Chakra, in den Raum des kollektiven Geistes der Erden-Menschheit ….

      …. um von hier aus in dein Körperfeld einzutreten ….

      …. in das siebte Chakra, deine Krone, die unermüdlich die Energien des Kosmos in sich aufnimmt.

      Und weiter steige herab zum Sechsten Chakra im Kopf – durch die weite Öffnung des dritten Auges hindurch …

      …. in das Kehl-Chakra. Atme sanft dort in der Gegenwart deiner Wahrheit und lasse los ….

      …. um weiter hinabzugleiten ins Herz-Chakra und in dein Herz. Und hier ruhe ein wenig aus. Verweile im Abstieg und spüre die neue Öffnung, die neuen Energien und das neue Fließen in deinem Herzen – die neue Macht, die neue Weisheit und die neue Liebe.

      Atme tief aus und ein und lasse zu, dass alle Chakren über dir – jetzt und künftig – in deinem Herzen Ausdruck finden.

      Und dann gehe weiter in dein Solarplexus-Chakra, zurück zum Netz der Kommunikation auf Erden – unter den Menschen, Tieren, Pflanzen und Elementen – und nimm auch hier Veränderungen wahr, ….

      …. bevor du noch tiefer gleitest in dein Sakral-Chakra – in das Chakra deines vereinigten Feuers, ….

      …. in das Wurzelchakra deiner Verbundenheit mit der Planeten-Familie.

      Atme tief und hoch – und nimm wahr, dass dein ganzer geistiger Kanal vom Zwölften bis zum Ersten Chakra offen ist und in dem Maße offen bleibt, in dem du als kosmisches Wesen im physischen Körper dies ertragen und zulassen kannst.

      Und von deinem Ersten Chakra aus bewege dich nun sanft hinab in den Erdenstern, unter deinen Füßen, an den Punkt der Anbindung deines physisch-geistigen Lebens an das Gitternetz.

      Und hier erde dich.

      Erde dich auf eine ganz neue Art und Weise – tief und hoch zugleich, sanft und weich und doch kraftvoll und entschieden – und es sind die Wurzeln des Geistes, die du in die Erde bringst.

      Und indem du dich selbst nun im Erdenstern verwurzelst, erdest du auch die Energien und Essenzen, die Welten und Räume aller Chakren und Dimensionen im Gitternetz der Erde.

      Und so bist du Kraft deines Willens und deiner Liebe nun eine Brücke zwischen den Welten – ein Tor in den Galaxien, ein Sternentor, das sich der Galaxis und der Erde geöffnet hat – heute an diesem Tag – ein Stück mehr als zuvor.

      Gehe oft diesen – deinen ganz eigenen Torweg hinauf und herab, damit DU SELBST stabil wirst zwischen den Dimensionen auf der Erde und im Kosmos.

      Auf diesem Weg wird sich dein geistiges, seelisches und physisches Sein grundlegend wandeln – und gleichzeitig das geistige, seelische und physische Sein aller Wesen, die dein Atem berührt.

      Gefällt mir

      • DANKE, Stip!

        Ach ja, du warst ja in der Klinik!
        Sonst hättest du bemerkt daß wir kürzlich die beiden Videos“durchgenommen“ hatten.
        Interessant nicht?!😉
        Lg,

        Gefällt mir

      • Hallo Stevenblack ich Danke dir auch für diese Thema🙂 , ich fühle mich einfach besser wenn ich zu diesen Thema “ Alles ist Energie “ noch einige fehlende Purzel – teile ergänze🙂
        man bekommt Klare Sicht der Dinge und je Klarer desto Besser der Sicht der Dinge. 🙂

        Gefällt mir

  • Im Universum die Größe , die Entfernung und die Zeit haben keine Bedeutung in der Energie – Transformation , weil Universum ausreichend genug Größe hat , weil Universum ausreichend genug Entfernung und Zeit hat um sich immer wieder neu zu Transformieren.

    Universum Lebt und auch wir Leben in diesem Universum.
    Universum hat ein Bewusstsein und auch wir haben ein Bewusstsein.
    Universum hat die Größe , die Entfernung und die Zeit auch wir haben die Größe , die Entfernung und die Zeit.
    Universum kann die Energie neu Transformieren auch wir können die Energie neu Transformieren.

    Gefällt mir

  • Es ist so : die Menschheit befindet sich in Ressourcen Kriegen , die Menschheit befindet sich noch immer in Religions Kriegen , die Menschheit befindet sich noch immer in National Orientierten Kriegen , die Menschheit ist noch immer von der Finanzwirtschaft abhängig.

    Jetzt die Gute Nachricht : die Menschheit erweitert Ihr Bewusstsein.🙂
    Kann unser Bewusstsein alle Kriege Stoppen ?
    Kann unser Bewusstsein alle Probleme Lösen ?
    ja , ich Denke schon das es möglich ist. 🙂

    Gefällt mir

  • Das könnte auch weiter Helfen um denn Kollektiven Bewusstsein zu erweitern , es stammt aus Chinesische Philosophie.

    Dào bezeichnet in der daoistischen chinesischen Philosophie ein ewiges Wirk- oder Schöpfungsprinzip, das für den Ursprung der Einheit und Dualität und damit für die Entstehung der Welt (Die „Zehntausend Dinge“) verantwortlich ist. Aus Dào entstehen die Polaritäten Yīn und Yáng und dadurch die Gegensätze, aus deren Zusammenspiel sich Wandel, Bewegung und gegenseitige Durchdringung und dadurch die Welt ergibt. Dào ist allumfassend und meint sowohl die dualistischen Bereiche der materiellen Welt, als auch die transzendenten jenseits der Dualität. Das Dào ist also sowohl ein Prinzip der Immanenz als auch der Transzendenz. Es stellt den höchsten Seinszustand dar. In seiner transzendenten Funktion, als undifferenzierte Leere ist es die Mutter des Kosmos, als immanentes Prinzip das, was alles durchdringt.

    Gefällt mir

  • Übung macht denn Meister.

    Wenn die Fließende – Energie Frei wird dann führt dich deine Innere – Energie weit über deinen Denken heraus und in dem Moment ist alles Möglich.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s