Prof. Dr. Bocker im Interview : Klartext ..

 

Prof. Dr. Bocker im Interview : Weltregierung und Einheitsbrei

Vielen Dank an Julia Jentsch für die Durchführung der Interviews.

UNBEDINGT ANSEHEN!!!

 

Hallo, ich grüße euch, liebe Leser und Freunde, ich hab Verwandtenbesuch heute und muss daher den Gastgeber spielen. Sicher versteht ihr das, das kennt ihr ja auch. Vielleicht seht ihr euch ja mal DIESES Augenöffnende Interview mit Prof.Dr. Bocker an?! Man muss ihn lieben .. Zwinkerndes Smiley

Vorgeschmack:

“Das Ziel der Eliten ist der absolute Weltstaat und damit die absolute Herrschaft.”

——————–

3 Kommentare

  • Der erste Kaiser von China hat aus vielen verfeindeten Königreichen ein vereinigtes China geschaffen. Das bis heute existiert. Diese Vision wurde mit viel Blut und Leid bezahlt. Am Ende jedoch, hat sich der Blutzoll anscheinend gelohnt. Wirklich? Das Reich ist mächtig, aber sehr vielen Menschen geht es dort nicht besonders gut.

    Europa steht gerade auf sehr wackeligen Beinen.
    Den Vereinten Nationen ebenso wie man manchmal versteckt lesen kann.
    Die Weltwirtschaft und Politik eiert orientierungslos in der Gegend herum.
    Das bedeutet: eine offizielle NWO können die im Moment gar nicht ausrufen.

    Sie könnten das nur tun, wenn sie sich sicher sind, daß sie die Gegner sofort
    in ihre Gewalt bringen und beseitigen können und zwar sehr schnell und effektiv,
    sonst zerbricht ihr Plan ganz schnell in tausend Scherben. Oder sie tun es, weil die Zeit dazu drängt.

    Inoffiziell existiert die NWO schon länger. Die Protagonisten sind über die ganze Welt verteilt und arbeiten vernetzt zusammen. Sie müssen das halt im Moment verdeckt tun.
    Das ist ihnen zu ineffizient und unbequem. Sie wollen lieber als Götter verehrt und angebetet werden. Die entsprechenden Tempel dafür haben sie sich ja schon gebaut.
    Also gehen sie davon aus, daß in naher Zukunft etwas passieren soll.

    Mal schaun, wenn man glaubt, ganz kurz vor dem Ziel zu sein, kommt meistens was dazwischen. Meistens macht das keinen besonderen Spaß. Hoffen wir, daß die kommenden Ereignisse die Absichten der guten Menschen unterstützen.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s