Bush und Blair vor Kriegsverbrechertribunal unter Anklage

 

Bush und Blair vor Kriegsverbrechertribunal unter Anklage

Der Strafprozess, der am 19. November eröffnet wird und drei Tage andauern soll, wird weder in den USA, noch in Europa eröffnet, sondern in Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias. Angeklagt sind George W. Bush als ehemaliger US- Präsident sowie der einstige britische Premier Anthony Blair. Zahlreiche Kriegsverbrechen werden den beiden zur Last gelegt.

Bild fehlt

(denkbonus.wordpress.com) Erstmalig in der Geschichte sollen damit zwei ehemalige Staatsoberhäupter in einem offiziellen und rechtsstaatlichen Verfahren angehört werden.Die Anklage gegen die beiden Beschuldigten wurde formuliert von der Kuala Lumpur War Crimes Commision (KLWCC). Nachdem zahlreiche Beschwerden von Opfern bei der Kommision eingegangen waren, hatte diese seit dem Jahre 2009 eine fast zwei Jahre andauernde, sorgfältige und eingehende Untersuchung durchgeführt. Offenbar waren die Ermittler dabei auf genügend harte Fakten gestoßen und konstituierten nun eine formelle Anklage wegen Kriegsverbrechen gegen George W.Bush, Anthony Charles Lynton Blair und deren Verbündete.

Die Irak-Invasion aus dem Jahre 2003 und die anschließende Besatzung des Landes hatte zum Tod von 1,4 Millionen Irakern geführt. Unzählige weitere Iraker hatten Folter und entsetzliches Elend über sich ergehen lassen müssen. Die Schreie der Opfer waren bislang ungehört verhallt, unbeachtet von der internationalen Gemeinschaft. Das Grundrecht auf rechtliches Gehör wurde ihnen vorenthalten. Um dem entgegenzutreten, hatte sich im Jahre 2008 die KLWCC gegründet, um diese Rechtslücke zu schließen und im Rahmen einer Völkerinitaitive den Opfern einen Weg zu eröffnen, ihre Klagen einzureichen und, wenn möglich, eines Tages vor Gericht zu bringen.

Die erste Anklage, die den beiden ehemaligen Staatsoberhäuptern unterbreitet wird, lautet: Verbrechen gegen den Frieden. So sollen die beiden ein Verbrechen gegen den Frieden begangen haben, als sie unter Verletzung der Charta der Vereinigten Nationen am 19. März 2003 in den souveränen Staat Irak eindrangen, was die Beschuldigten zuvor geplant und vorbereitet haben sollen.

Der zweite Anklagepunkt richtet sich gegen acht Bürger der Vereinigten Staaten. Es sind:
George W. Bush (Ex-Präsident der USA),
Donald Rumsfeld (Exverteidigungsminister),
Dick Cheney (Ex- Vizepräsident),
Alberto Gonzales (Ex- Generalbundesanwalt der USA),
David Addington (Ex- Stabschef Cheneys),
William Haynes (Ex- Chefjustiziar im US- Verteidigungsministerium),
Jay Bybe (Staatssekretär im Verteidigungsministerium) und
John Yoo (Juraprofessor, der die Folter für Bush juristisch legitimiert hatte).

Yoo wird zur Last gelegt, absichtlich an der Formulierung von Ausführungverordnungen, Richtlinien und Weisungen teilgenommen zu haben, die dazu dienten, die Anwendbarkeit internationaler Konventionen als auch des internationalen Rechts außer Kraft zu setzen. Es handelte sich hierbei um das Internationale Übereinkommen gegen Folter aus dem Jahre 1984, die Genfer Konvention III von 1949, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und die Charta der Vereinten Nationen in Bezug auf den Krieg die USA und andere in Afghanistan 2001 und dem Irak 2003.

Erst auf Basis von Yoos Weisungen seien die Ausführenden dieser Verbrechen dazu berechtigt gewesen, an den Opfern Folter auszuüben und diese einer grausamen, erniedrigenden und unmenschlichen Behandlung zu unterziehen, was die Angeklagten stillschweigend geduldet hätten. Der Strafprozess wird abgehalten vor dem Kriegsverbrechertribunal von Kualar Lumpur und von juristisch qualifizierten Personen durchgeführt werden.

Die Richter und ermittelnden Staatsanwälte sind bekannte Personen. Geleitet wird das Verfahren von dem pensionierten malaysischen Bundesrichter Dato Abdul Kadir Sulaiman, es folgen weitere bemerkenswerte Namen wie Alfred Lambremont Webre, ein Yale- Absolvent, der bereits mehrer Bücher zu politischen Themen veröffentlicht hat.

Ebenfalls am Prozess beteiligt sind:

der pensionierte malaysische Bundesrichter Dato Zakaria Yatim, sowie
Tunku Sofiah Jewa, Rechtsanwältin und Autorin zahlreicher Publikationen zum Thema internationales Völkerrecht.
Desweiteren Prof. Salleh Buang, ein ehemaliger Bundesberater der Anwaltskammer und ebenfalls ein prominenter Autor,
Prof. Niloufer Bhagwat, ein Experte auf den Gebieten Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht und Internationales Recht sowie der prominente,
emeritierte Rechtswissenschaftler und Rechtsprofessor Datuk Shad Saleem Faruqi.

Der Gerichtshof wird die vorgelegten Beweise untersuchen und bewerten, nicht anders, als jedes andere Gericht. Die Richter müssen sich zudem sicher sein, dass die Anklagepunkte über jeden begründeten Zweifel hinaus bewiesen sind, bevor sie zu ihrer Urteilsfindung kommen. Im Falle einer Verurteilung der Angeklagten durch das Tribunal werden die Namen der Schuldigen auf die Liste der gesuchten Kriegsverbrecher gesetzt und weltweit veröffentlicht werden.

Die Staatsanwaltschaft wird während der Verhandlung geleitet von:

Prof. Gurdial S. Nijar, einem prominenten Jura-Professor und Autor mehrerer Publikationen zu Rechtsthemen sowie Prof. Francis Boyle, einem führenden amerikanischen Professor, Arzt und Anwalt für Völkerrecht. Unterstützt werden sie zudem durch ein Team von Anwälten.Die Verhandlung wird als öffentliche Sitzung vom 19. bis zum 22. November 2011 im Hauptsitz des Al-Bukhary- Gebäudes in der Jalan Perdana Straße in Kuala Lumpur stattfinden. Möge sie gerecht sein

Quelle des Artikels: http://www.denkbonus.wordpress.com/2011/10/29/bush-und-blair-vor-kriegsverbrechertribunal-unter-anklage/

25 Kommentare

    • Hallo Christa!
      So ein Zufall aber auch ..
      Ich wollte demnächst nen Bericht drüber machen, wie passend.
      DANKE!
      (Schweinebande lausige!) 😦
      Lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Christa!

      Dazu passt auch: „Plastic Planet“

      Habe ich damals beim arte-Themenabend verpasst und heute zufällig komplett auf tube gefunden. Apropos heute ist wieder ein Themenabend „Medikamente die krank machen, anstatt zu heilen“ Gleich um 21.20 Uhr (für jene die noch ein TV besitzen):

      „Krankheiten nach Mass“ Doku F 2010 – Thema bewusste Förderung von Krankheiten durch Medikamente, arte brachte damals auch Monsanto -Mit Gift und Genen“ als Erstes. Es bewegt sich etwas im Mainstream etwas und arte ist hier schon mehrfach positiv aufgefallen.

      Lg johannes

      Gefällt mir

  • Kennt jemand von Euch den Grund dafür, warum der Sachverhalt nicht vor dem internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verhandelt wird?

    Liebe Grüße

    grimoire

    Gefällt mir

    • Den Grund kenne ich natürlich nicht. Aber mir fiel auf, dass die Petronas Türme in Kuala Lumpur eventuell die symbolischen Nachfolger des World Trade Center sind.
      LG

      Gefällt mir

      • Hallo Monika!

        Das mit den Petronas Towers habe ich so schon einmal in einem Buch (event. von van Hellsing, weiß nicht mehr) gelesen.

        Dort erklärte ein Eingeweihter das sowohl die WTC Towers als auch die Petronas Türme, Symbole für die Tempelsäulen Boas und Jachin sind, welche man auch vor jedem Freimaurertempel findet.

        Und das größte Machtzentrum bedarf dieser energetischen Symbole. Mit ein wichtiger Punkt, warum das WTC weg musste war, so erklärte er, weil die Zeit gekommen sei, dass sich die Finanzmacht nach Asien verlagert und sie hätten dies auch schon Jahrzehnte zuvor gewusst und geplant.

        Dazu passt auch die Flucht vieler Banken, z.B. Goldman Sachs, welche der Wallstreet den Rücken gekehrt hat und ihren Hauptsitz von New York nach Singapur verlagert hat oder die britische Grossbank HSBC, den Sitz ihres Bankchefs Michael Geoghegan von London nach Hongkong verlegte und auch der Drang vieler anderer Banken nach Asien ist ungebrochen.

        Auf der Top Ten Rangliste (Global Financial Centres Index), liegen jetzt schon, nach der City of London und New York, Hong Kong, Singapore, Shanghai und Tokio, auf den Plätzen 2,3,4 und 5. Frankfurt ist damit aus der Top Ten ausgeschiden und auf Platz 16 im Moment.

        Asien soll, nach ihren Plänen das neue große Machtzentrum werden, denn Nationalität spielt bei ihnen keine Rolle. Hoffen wir, dass dieser Zug für sie längst abgefahren ist.

        Verwirrt und skeptisch bin ich daher auch, über ausgerechnet diesen Gerichtsstandort. Der 19.11. ist ja nicht mehr lange hin. Mal sehen was passiert.

        Lg johannes

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,
        es stimmt, ich bin auch durch Jan van Helsing, bzw seine DVD „Freimaurer und Templer heute“ darauf aufmerksam geworden.
        Dass Banken ihren Hauptsitz bereits nach Singapur verlegt haben, war mir noch gar nicht so bewusst, passt aber sehr gut ins Bild. Mir fiel dafür auf, dass China zur Eurostützung Anleihen kauft und damit Einfluss auf die europäische Wirtschaft bekommt.
        Ich denke mit der Anklage geht es um eine symbolische Abrechnung mit dem Bush-Blair-System. Gleichzeitig bringt es Symphatiepunkte unter der nicht so bewussten Bevölkerung. Da scheint einiges hinter den Kulissen abzulaufen. Der Standort ist jedenfalls mehr als interessant und es sollte wohl niemand den Fehler machen, diese Kräfte zu unterschätzen.
        LG

        Gefällt mir

      • Und nochmal, lieber Johannes,
        Vielen Dank für deinen Teil 3 Bericht. Ich und ein guter Freund, wir waren genauso auf die Fortsetzung gespannt, wie Mirjam. Haben ihn aber heute erst entdeckt https://stevenblack.wordpress.com/2011/10/11/die-linie-im-sand/ ganz unten.
        Weisst du, das Beschriebene liest man ja manchmal irgendwo, aber hier im Kommentar und mitten in Deutschland – das ist schon irgendwie…. 😦
        Schönen Abend

        Gefällt mir

    • Hallo Grimoire,

      War mir grade nicht ganz sicher, ob das ne ernste Frage ist ..
      Also gut, es liegt ganz klar auf der Hand, mein Freund – dieser unselige „Internationale Gerichtshof, IGH (französisch Cour internationale de Justice, CIJ, englisch International Court of Justice, ICJ), ist das Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen und hat seinen Sitz im Friedenspalast (isses nicht widersinnig?)in Den Haag (Niederlande). Seine Funktionsweise und Zuständigkeit sind in der UN-Charta und im IGH-Statut[1] geregelt.

      Die USA wären schön blöd, würden sie den ICG anerkennen! Unter den Staaten, welche den ICC nicht anerkennen befinden sich – außer den USA, Israel, Russland, China, Indien, Algerien, Ägypten, Sudan und der Iran.
      Er dient NUR dazu, die eigenen Feinde und missliebigen Kandidaten „offiziell“ und „legal“ zu entsorgen! Gerechtigkieit oder so, gibt es dort natürlich nicht! Kein Stück! Nicht eins ..😦
      Er ist ein Rothschild/Rockefeller Illuminati Instrument!
      Du weißt doch – Vereinte Nationen = New World Order Establishment! Oberhoheit der Kabale!
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Grimoire,

    da Den Haag zum System gehört, sprich von der Elite kontrolliert wird?
    Das ist zumindest das einzige was mir adhoc dazu einfällt

    LG Mirjam

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    habe was nettes beim Honigmann zur Gletscherschmelze gefunden, kann aber leider das Video verlinken.
    „Bergführer bestätigt: Gletscherschmelze in den Alpen hat natürliche Ursachen!

    Ausschnitt aus: ARD-“Hansi Hinterseer“ vom 05.11.2011:
    Es ist bemerkenswert, welche Informationen und Insider-Wissen in einer ARD-Volksmusik-Sendung vermittelt werden, die man in einer ARD-Wissenschaftssendung vergeblich sucht“

    LG Mirjam

    Gefällt mir

    • Hallo Mirjam!

      „Es ist bemerkenswert, welche Informationen und Insider-Wissen in einer ARD-Volksmusik-Sendung vermittelt werden, die man in einer ARD-Wissenschaftssendung vergeblich sucht“

      So ähnliche Gedanken hatte ich gestern Abend auch. Es tauchen immer mehr Aussagen, teilweise zufällig und zwischendurch, aber auch ganze Sendungen mit Wahrheiten auf, die noch bis vor kurzem, nicht vorstellbar gewesen sind.

      Die gestrige Doku „Krankheiten nach Maß“ hat frei heraus publiziert und angeprangert, wie als erstes Medikamente entwickelt werden und dann dazu später die passenden Krankheiten erfunden werden um danach den Menschen, in groß angelegten Marketing-Werbestrategien, die Krankheiten, mit der Angst -und Panikmasche, so lange aufzuschwatzen, bis er selbst daran glaubt.

      Der ganze Themenabend wird am 11.11.2011 noch einmal auf arte wiederholt, kann ich nur empfehlen, bestens geeignet auch für Menschen, die das Gesehende NUR dann glauben, wenn sich ein Mainstream-Sender-Logo oben in der Ecke befindet.

      Sendetermin: 11.11.2011, 10.00 Uhr „Tödliche Pillen – Mediator Skandal“
      anschließend um 10.55 Uhr „Krankheiten nach Maß“

      Das ist einer der Wenigen Vorteile, die ein TV noch besitzt, den „Ungläubigen“, Wahrheiten mit offiziellem Senderlogo zu verpassen. Über kurz oder lang erscheint aber auch das Meiste davon im Netz.

      Das nächste ist so ein Fall. Wollte nach der Doku eigentlich ausschalten, bin aber irgendwie noch über`s ZDF gesprungen. Da gabs einen Auftritt von Hagen Rether in der Satieresendung „Neues aus der Anstalt“, der so bitter und zynisch den Deutschen ihre Gleichgültigkeit vorgehalten hat, dass mir fast die Tränen gekommen sind und dann sieh Dir `mal die Lacher und Gesichter im Publikum dazu an. Na gut, zwei-drei Leutchen ist das Lachen dann wohl doch im Halse stecken geblieben.

      Aber auch Pelzig selbst kann, im Rahmen seiner Möglichkeiten manchmal recht bissig sein. Hier kann man seine innere Wut förmlich spüren und das im ZDF – Alle Achtung!

      und hier im Gespräch mit einem ungewohnt offenen Hauptkommissar über die Korruption und mafiösen Strukturen der Pharma-Lobby in Deutschland

      Teil 1

      Teil 2

      Vielleicht beginnt in unserer TV-Landschaft ja endlich auch einmal, eine kleine, zaghafte Evolution, bisher sind solche Wahrheiten leider noch die rühmliche Ausnahme.

      Die Verhandlung in Malaysia betreffend, werde ich es wohl erst glauben, wenn sie rechtskräftig verurteilt sind und ein internationaler Haftbefehl vorliegt. Das wäre zumindest ein guter Anfang, denn von diesen Kreaturen, gibt es ja noch Etliche mehr.

      Ich gehe mal nicht davon aus, das auch nur Einer der Angeklagten physisch in Kuala Lumpur (deutsch: schlammige Flussmündung – passt ja gut) erscheinen wird, aber ihre Reisefreiheit, wäre nach einer Verurteilung doch um Einiges eingeschränkt. Wir werden sehen.

      Lg johannes

      Gefällt mir

  • Hallo Johannes,
    der Hagen Rether ist der Knaller: Da gabs einen Auftritt von Hagen Rether in der Satieresendung „Neues aus der Anstalt“, der so bitter und zynisch den Deutschen ihre Gleichgültigkeit vorgehalten hat, dass mir fast die Tränen gekommen sind und dann sieh Dir `mal die Lacher und Gesichter im Publikum dazu an. Na gut, zwei-drei Leutchen ist das Lachen dann wohl doch im Halse stecken geblieben.
    Bei Hagen bin ich mir sicher der weiß auch GENAU was da draußen abläuft. Seine klaren Ansagen über …. sind oft soo bissig und ironisch und dennoch völlig klar bei denen die “ aufwachen“ und er hält auf seine eigene Art unserer Gesellschaft da oben wie da unten den Spiegel vor. Der ist echt klasse, genau wie der Schramm, Pelzig,und Volker Pispers.
    Sind aber auch noch ein paar andere da die den Mund aufmachen.
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hey Helmut,

      „Bei Hagen bin ich mir sicher der weiß auch GENAU was da draußen abläuft. Seine klaren Ansagen über …. sind oft soo bissig und ironisch und dennoch völlig klar bei denen die “ aufwachen“ und er hält auf seine eigene Art unserer Gesellschaft da oben wie da unten den Spiegel vor. Der ist echt klasse, genau wie der Schramm, Pelzig,und Volker Pispers.
      Sind aber auch noch ein paar andere da die den Mund aufmachen.“

      Ich denke auch, dass er recht gut Bescheid weiß und Pispers und Schramm gehören natürlich auch dazu. Schade nur, dass Georg Schramm die Anstalt verlassen hat, angeblich freiwillig und schon einige Zeit in keinem Polit-Kabarett mehr zu sehen ist.

      Als kleine Erinnerung hier einer meiner Lieblingsauftritte von ihm, kann ich mit immer wieder ansehen.

      Georg Schramm – Systematische Volksverdummung durch die Medien

      Klasse auch das Einstellen vom Beitrag „So grausam war Gaddafi
      Artikel von: schweizmagazin.ch • 08.11.11“

      Wer bitte hat denn das gewusst? Ich bisher nicht. Klar es hat eindeutig auch etwas von sozialistischen Verhältnissen (Meinungsfreiheit) und Gaddafi war gewiss auch kein Heiliger, aber diese sozialen Leistungen, gab es, in diesem Ausmaß nicht einmal in der DDR.

      Lg johannes

      Gefällt mir

  • nabend Stefan,

    ja so ist das manchmal. Siehste wie wir Gedanklich und vom Herz her kommend miteinander “ vernetzt“ sind😉
    Ich denke das wenn es EHRLICH gemeint ist diese Verbrecher vor Gericht zu bringen, dann wird eine ganze Lawine ins Rollen kommen, wer noch alles an diesen Menschen-Verbrechen beteiligt war und NOCH IST!!!
    Oder es ist eine große inszenierte Show um bestimmte „Opfer“ zu bringen und dadurch abzulenken, wer in Wirklichkeit die Strippen zieht in diesem NWO Irrenhaus.
    Wir wissen ja, bestimmte Daten, bestimmte Opfer-Rituale.
    Das waren dann die „bösen“ und jetzt sind nur noch die “ Lieben“ an den Regierungshebeln. Ja der Schein kann auch trügen, be-trügen oder?
    Ob die Medien davon berichten werden???
    Um der Ehrlichkeit und des Friedenswillens wünsche ich mir aber das was dort geschehen soll von Wahrhaftigkeit geführt wird.
    Wie heißt es doch so oder ähnlich: Man kann viele oder alle Menschen eine lange Zeit lang irreführen, manipulieren, verblenden etc.. aber nicht eine Ewigkeit lang!
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Ach ja, Bush und Blair unter Anklage… Das von der Kabale unabhängige Gericht muss wohl erst noch erfunden werden – ist es nicht so, dass man das Jura-Studium gar nicht abschliessen kann, ohne dass man einen gewissen Logen-Status erreicht hat😉

    Wo ich im Bericht hellhörig wurde: Alfred Lambremont Webre ist dabei? Der ist mir letztens aufgefallen, als er einen bisher unbekannten Interviewpartner aus dem Ärmel gezaubert hat, der in Kontakt mit dem Andromedanischen Council (Alien-Verbund) stehen soll. Der hat dann auch nur zu 100% das über diese Aliens berichtet, was Alex Collier schon seit 18 Jahren erzählt, noch angereichert mit den News, dass diese daran wären, reptilische Alien-Basen unter der Erde in die Luft zu sprengen. So von wegen Disclosure-Hype… Nun ja vielleicht weiss jemand etwas Genaueres, aber dieser Alfred Lambremont Webre ist mir recht supekt, vielleicht wollen die mit dieser Blush-Blair Anklage nur wieder ein Ablenkungs-Spektakel inszenieren.

    Witzig, mittlerweile ist mir auf Anhieb fast alles supekt😉

    Herzlichst, euer Chaukee

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Chaukee!

      “ Witzig, mittlerweile ist mir auf Anhieb fast alles supekt „

      Ich seh schon, du gibts mal wieder den Bruder im Geiste..😉
      Mir hat der Name nichts gesagt, gut das du aufpasst! Wir werden ja sehen, WAS letztedlich passieren wird – aber ich glaub auch,
      ist bloß ne weitere Ablenkung .. aber wir könnten irren, die Zeiten ändern sich – langsam, aber sicher!
      Lg,

      Gefällt mir

  • guten morgen Stefan , hallo Freunde,

    und am besten gleich die NATO, CIA, US Regierung, Sarkotzy Sackgesicht, etc…
    mit auf die Anklagebank!!! Warum? z.b deswegen ( und ich könnt platzen vor Wut):

    So grausam war Gaddafi
    Artikel von: schweizmagazin.ch • 08.11.11

    Was der Diktator und Tyrann Gaddafi seinem Volk alles antat, wird jetzt täglich Stück für Stück bekannt. Hier eine Aufzählung seiner Grausamkeiten unter denen die Libyer 4 Jahrzehnte leiden mussten.

    1. Es gab keine Stromrechnung in Libyen. Strom war kostenlos für alle Bürger.

    2. Es gab keine Zinsen auf Kredite. Die staatlichen Banken vergaben Darlehen an alle Bürger zu null Prozent Zinsen per Gesetz.

    3. Ein Heim/Zuhause zu haben galt als ein Menschenrecht in Libyen.

    4. Alle Frischvermählten in Libyen erhielten 50.000 US-Dollar. Dieses Geld sollte den Menschen ermöglichen ihre erste Wohnung zu kaufen. Die Regierung wollte so zum Start einer Familie beitragen.

    5. Bildung und medizinische Behandlungen waren frei in Libyen. Bevor Gaddafi an die Macht kam konnten nur 25 Prozent der Libyer lesen. Heute liegt die Zahl bei 83 Prozent.

    6. Wollten Libyer in der Landwirtschaft Karriere machen, erhielten sie Ackerland, eine Bauernhaus, Geräte, Saatgut und Vieh als Schnellstart für ihre Farmen und das alles kostenlos.

    7. Wenn Libyer keine Ausbildung oder medizinische Einrichtungen finden konnten die sie benötigten, hatten sie die Möglichkeit mit der Hilfe staatliche Gelder ins Ausland zu gehen. Sie bekamen 2.300 USD im Monat für Unterkunft und Auto gezahlt.

    8. Wenn ein Libyer ein Auto kaufte, subventionierte die Regierung 50 Prozent des Preises.

    9. Der Preis für Benzin in Libyen war 0,14 $ (12 Rappen oder ca. 0,10 Euro) pro Liter.

    10. Wenn ein Libyer keine Arbeit bekam nach dem Studium, zahlte der Staat das durchschnittliche Gehalt des Berufs in dem er eine Arbeit suchte, bis eine fachlich adäquate Beschäftigung gefunden wurde..

    11. Libyen hat keine Auslandsschulden und ihre Reserven in Höhe von 150.000.000.000 $ sind jetzt weltweit eingefroren und wohl für immer verloren.

    12. Ein Teil jeden libyschen Öl-Verkaufs wurde direkt auf die Konten aller libyschen Bürger gutgeschrieben.

    13. Mütter die ein Kind gebaren erhielten 5.000 US-Dollar.

    14. 25 Prozent der Libyer haben einen Hochschulabschluss.

    15. Gaddafi startete Das “Great-Man-Made-River-Projekt” (GMMRP oder GMMR, dt. Großer menschengemachter Fluss-Projekt) in Libyen Es ist das weltweit größte Trinkwasser-Pipeline-Projekt für eine bessere Wasserversorgung von Bevölkerung und Landwirtschaft.

    Gott sei Dank haben Nato und Rebellen das libysche Volk davon befreit.

    Quelle und Dank an: schweizmagazin.ch ( Artikel vom 27.10.2011 )

    Ergänzende Information:
    Die Untaten des Muammar Al Gaddafi
    Libyen – die verbotene Wahrheit
    Die Libyen Wahrheit – Es ist Zeit, unseren Mut zu finden und aufzustehen!

    Unfassbar was diese Lügen-Magier Medien der Welt verkauft haben, diese Verblender
    der Wahrheiten.
    Ich sende meine Wünsche von ganzem Herzen hinaus das DIE ALLE der Wahrhheit ins Auge blicken SOLLEN !!!
    Helmut

    Un

    Gefällt mir

  • Hallo Monika,

    „Ich denke mit der Anklage geht es um eine symbolische Abrechnung mit dem Bush-Blair-System. Gleichzeitig bringt es Sympathiepunkte unter der nicht so bewussten Bevölkerung.“

    Ich denke ja auch, dass es darauf hinauslaufen wird, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    „Weißt du, das Beschriebene liest man ja manchmal irgendwo, aber hier im Kommentar und mitten in Deutschland – das ist schon irgendwie….“

    Wenn ich bedenke, was anderen „hier mitten in Deutschland“ schon alles widerfahren ist, als sie ins Visier gewisser Kräfte gekommen sind, ist dies, im Vergleich dazu noch harmlos.

    Es gibt da auch ein recht gutes Buch, über ein junges deutsches Ehepaar, welche extrem in die Machenschaften diverser Gruppierungen verwickelt wurden. Es ist unter dem Autoren-Pseudonym Kaspar Hauser „Die Erfahrung“ erschienen.

    Ist spannend wie ein Krimi, wenn dass alles so stimmt. Natürlich auch sehr kontrovers, weil viele sich diese Zustände zumindest hier in Deutschland nicht vorstellen können, aber Bücher, denen einerseits volle Zustimmung, andererseits die komplette Ablehnung beschieden wird, sind mir erfahrungsgemäß die Liebsten.

    Ein Buch mit durchweg guten Kritiken kann, den Wahrheitsgehalt betreffend, selten ein gutes Buch sein. Das würde schon allein die Desinfo-Agenda nicht zulassen.

    Die Erfahrung, Kaspar Hauser
    Paperback, 162 Seiten – ISBN 3-935054-00-9
    ________________________________________

    „In diesem etwas anderen Buch über Freimaurer, Illuminaten, UFOs, Außerirdische und einigem mehr, wird die wahre Geschichte zweier junger Menschen in Deutschland, die einer mysteriösen Machtstruktur auf die Füße getreten sind erzählt.

    Diese Erlebnisse, die für Sie vielleicht jetzt noch unglaubwürdig bzw. unvorstellbar erscheinen, könnten später Ihr Leben verändern. Es soll Ihnen hier aufgezeigt werden, wie Sie, ja auch Sie in dieser Welt gefangen gehalten werden und sich dadurch nicht frei entwickeln können.

    Dieses geschieht durch erzeugen von Ängsten (Krankheit, Arbeitsplatz, Sexualität, Geld…), durch das Verfälschen und Verschweigen von Ereignissen (Weltpolitik, Religionen, Wissenschaft…), durch die Medien (Nachrichten, Dokumentationen, Zeitungen, Reportagen…), kurzgefaßt durch einer gut gesteuerte Psychopolitik, die von einer Gruppe Machtbesessener verbreitet, ausgeübt und gelehrt wird.

    Es sollen Ihnen hier Einblicke vermittelt werden, warum Sie im Moment Probleme haben, wenn Sie nicht als Sklave der Psychopolitik funktionieren und Ihnen eine Hilfe zur Selbsthilfe bieten, um sich aus den Fesseln der Sklaverei zu befreien“.

    Es hapert hier und da zwar etwas mit der Grammatik und Orthographie, da der Schreiber nun einmal kein professioneller Schriftsteller ist, es gibt jedoch Hunderte von Büchern, die im Allgemeinen über Geheimgesellschaften und ihre Strukturen berichten aber nur sehr selten ureigene Erfahrungsbereichte, von Menschen, die in diesen Strudel geraten sind.

    Der folgenden Kundenrezension z.B., kann ich mich daher auch bedenkenlos anschließen:

    „Ich vergebe 3 Sterne. Der Inhalt ist wichtig und brisant und vor allem wahr. Zum Ende hin wirkt es etwas als hätte sich der Autor beim Schreiben beeilt. Ansonsten ist das Buch inhaltlich in Ordnung und wer meint das wäre alles Humbug: Es ergeht nicht nur dem Autor so!

    Es gibt genug Menschen in diesem Lande denen es sehr ähnlich ergeht. SIE könnten auch einmal zu diesen Menschen gehören. Vielleicht einfach nur, weil Sie eine Meinung haben, die gewissen Kreisen nicht recht ist.

    Drei Sterne, weil Schreibstil, Rechtschreibung und Grammatik nicht unbedingt immer passen. Aufgrund des brisanten und höchst wichtigen Inhalts allerdings kann man darüber beim Lesen auch einmal hinweg sehen.

    Wo kämen wir denn hin, wenn wir zum Beispiel einem Stotterer nicht zuhören würden – obwohl er uns gerade erzählen will, das unser Haus brennt“.

    Das Buch als PDF kann man hier (gepackt als Zip-Datei) downloaden:

    http://hotfile.com/dl/134732784/651f348/Kaspar_Hauser_-_Die_Erfahrung..zip.html

    Auf „Normaler Download“ klicken, dann 15 sec. Warten bis der Countdown abgelaufen ist. Auf der nächsten Seite die oben angezeigten Buchstaben oder Zahlen exakt in das darunter liegende freie Feld eintragen und auf Download klicken. Die .zip-Datei downloaden mit einem WinZip, WinRar, 7-zip o.ä. Programm entpacken.

    Ich wüsch` Dir ein schönes und hoffentlich sonniges WE!

    Lg johannes

    Gefällt mir

  • Komisch, es sind schon zwei Tage vergangen und noch keine Mitteilung über den Prozess! M.E. handelt es sich um eine Farce, ein Schauspiel. Freispruch wird das Urteil lauten! Diese verheuchelte Welt ist eigentlich nicht mehr zu ertragen! Und in unseren Multi-Kulti-Städten wächst die gegenseitige Wut aufeinander ohne zu begreifen, dass genau das von dem Politpa.. so gewollt ist! Man kann sich nur wiederholen: wenn jeder Mensch sagte, ich nehme keine Waffe in die Hand, ich erschieße keine Menschen, was wollten die Deppen machen? Aber die Menschen suchen sich eben immer jemanden, den sie anbeten können, statt sich mal auf ihren Instinkt zu verlassen. Keiner kapiert, dass unser Leben seit „spätestens“ 1929 inszeniert ist!! Ein großen Schauspiel zu Gunsten der ganzen Geheimbünde! Gute Nacht!

    Gefällt mir

    • Hallo Petra!
      Ja, du hast völlig Recht! Ja, die „Welt“ ist verheuchelt und voller Schwachköpfe, Feiglingen und Arschkriecher, das stimmt alles.
      Aber dennoch, sie ist alles was wir haben und wenn erst das WISSEN größer als die Unwissenheit wird, dann wird s richtig schön!
      Und DAS wird passieren! Spätestens, wenn es auch der allerletzte kapiert hat, daß Deutschland, sein Volk und seine Menschen nach
      genauen Plänen, absichtlich belogen, betrogen, gedemütigt und über fast 50 Jahre umerzogen wurden. Die Politische Clique entblödete sich nicht,
      den Besatzern ALLES frei Haus zu liefern, was immer diese begehren ..

      Was überhaupt der GRUND dafür war und ist, die Ballungszentren mit allen möglichen Ausländern vollzustopfen, Getthos inmitten
      der Großstädte zuzulassen. Dazu hofiert man sie, bevorzugt sie GUT SICHTBAR, damit die Unzufriedenheit und in manches Herz auch NEID wachse ..
      Das Kalkül – wenns Zappenduster wird, dann kloppen die sich und lassen „die da oben“ in Ruhe ..
      Schön, das sind ihre Pläne – die mögen früher mal funktioniert haben, JETZT tuns sie s nicht mehr! Da wette ich drauf!
      Sicher, einige werden durchdrehen – das tun sie immer, einige knallen immer durch, aber der Großteil wird besonnen bleiben –
      jedenfalls, IN MEINER WELT
      🙂
      Lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Petra,
      Extra für dich:😉

      Nicht Frankreich, nicht Deutschland, nicht Grossbritannien ist mit klarem Verstand und investigativem Willen in die Bresche gesprungen… sondern Malaysia:

      Nach mehrjährigen Untersuchungen (Start 2009) und viertägiger Anhörung hat das Kriegsverbrechertribunal in Kuala Lumpur, Malaysia, gestern die ehemaligen Staatsoberhäupte George W. Bush und Tony Blair in einem symbolischen Gerichtsverfahren des Verbrechens gegen den Frieden und der Verstösse gegen das Völkerrecht in Zusammenhang mit der US-geführten Invasion in den Irak 2003 als Kriegsverbrecher verurteilt. Der frühere Ministerpräsident von Malaysia, Mahathir Mohamad, der zu den Kritikern des Irak-Kriegs zählt, hatte eine entsprechende Initiative lanciert.

      Als nächste Schritte nach der Verurteilung könnten Anfragen an die USA und Grossbritannien erfolgen, eine interne Untersuchung einzuleiten – oder aber die Causa könnte an den Internationalen Strafgerichtshof weitergeleitet werden.

      In den westlichen Massenmedien ist diese Meldung bis dato kein Thema, also bitte auf eigene Faust weiterrecherchieren. Hier ein Bericht des iranischen press.tv (englischsprachiger Beitrag):
      Quelle:

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s