Sei wie das Wasser ..

Unvergessliche Worte, eines unvergesslichen Mannes – eines Phänomens, BRUCE LEE:

Sein mysteriöser Tod, vielfach als Mord eingestuft, traumatisierte wie das Attentat auf Kennedy, aber nicht nur eine Nation, sondern zwei.

“Sei wie Wasser, mein Freund”, war seine Antwort auf die Frage eines Reporters/Journalisten, was denn sein Geheimnis sei. Wie sein enormer Erfolg erklärbar wäre. Und er antwortete ihm, “sei wie Wasser”!

Videotitel hier eingeben

“Lehre deinen Geist, formlos sein. Formlos, wie Wasser. Wenn Sie Wasser in eine Tasse gießen, wird es die Form der Tasse einnehmen. Sie gießen Wasser in eine Flasche, und es wird zur Flasche. Sie gießen es in eine Teekanne und es wird es zur Teekanne. Wasser kann fließen, Wasser kann zerstören. Sei wie das Wasser, mein Freund! “

Leere ist Form und Form ist Leere ..

Wasser selbst hat keine Form, kann aber in jede gewünschte Form gebracht werden. Selbstverständlich hat dieser Reporter nicht kapiert, dass Bruce Lee hier über das reine Bewusstsein sprach, er guckte nur Verständnislos, als Lee von der “Formlosen Form” sprach.

Bruce Lee war seiner Zeit natürlich sehr weit voraus und wenigen ist bewusst, wie spirituell er wirklich gewesen sein muss. Das Interview selbst, ging damals etwas über ne halbe Stunde und ich “hing an den Lippen des Meisters”, wie eine verdammte Warze .. und ich möchte gar nicht wissen, wie viele Menschen er dazu inspirierte, Kampfkünste auszuüben, inklusive meiner selbst-UI-das ist jetzt schon etwas her ..

Eine Frage, liebe Leute: Trinkt ihr auch genug Wasser?

HALT- STOP, ist ja schon gut, war doch nur eine kleine Frage .. kein Grund, mich gleich “anzufallen”.

<-Quelle:

Aber, seht ihr, wann immer ich im Bekannten – oder Verwandtenkreise nachfrage, bestätigen mir ALLE und zwar OHNE Ausnahme, sie würden ausreichend Wasser trinken. Sehe ich mir aber ihre “Gestalten” an, bekomme ich massive Zweifel .. zu Recht, übrigens.

Man wird heute keinen Menschen mehr vorfinden, der nicht wissen würde, wie wichtig Wasser für den menschlichen Organismus ist. Es stimmt, “alle Welt” scheint darüber zu sprechen, wie wichtig die Zufuhr von Wasser ist – ABER, ein wirkliches Bewusstsein für Wasser ist kaum anzutreffen. Sie sagen zwar Wasser, meinen jedoch Flüssigkeit!

Darüber sprechen bloß “komische Leute”, wie auch ich selbst einer bin. Macht euch bitte keine Gedanken, dies könnte langweilig sein, im Gegenteil, es gibt einiges wissenswertes über Wasser zu sagen. Interessantes, daß ihr sicher nicht kennt!

Es ist ein “Alptraum” für den menschlichen Körper, was der ach, so moderne Mensch für Getränke in seinen Körper schüttet und damit glaubt, er habe sich was GUTES getan.

<-Quelle:

Das absolute Gegenteil, ist meist der Fall!

Wenn man sich mit den Menschen näher über ihr Wissen unterhält, bezüglich Wasser und Wasserhaushalt, wie ich beispielsweise gestern mit Verwandten, die grade zu Gast sind, stelle ich ein ums andere Mal fest, das Wasser für die meisten Menschen nur eine “Art Lösungsmittel” darstellt, vielleicht auch noch eine “Trägersubstanz”, die andere “Stoffe” durch den ganzen Körper transportiert. Im Grunde also unter “ferner liefen” eingeordnet ist.

Eiweiße, Proteine, Mineralien und VITAMINE, sind ihnen da nahestehender und werden als WICHTIGER “klassifiziert”. Dabei will ich nun gewiss nicht in “Abrede” stellen, daß diese AUCH ihren “festen Platz” im Körperbewusstsein haben und/aber für unsere ENERGIEPRODUKTION der ZELLEN, des Stoffwechsels und unserer Nervenleitungen ist Wasser UNERSETZLICH.

Wasser meint auch WASSER, in seiner REINEN FORM! Viele Menschen halten tatsächlich Kaffee, Tee, selbst Kräutertees und diverse “Softdrinks” für gleichwertig, schließlich enthielten sie ja Wasser. FALSCH!

<-Quelle:

Alle bisher aufgezählten Flüssigkeiten enthalten Koffein, was – wie man wissen sollte – ein DIURETIKUM ist und entwässernd auf den Körper wirkt.

Ja, ich weiß, neuere Studien behaupten jetzt, dem wäre nicht so. Glaubt ihnen NICHT! Glaubt nur Studien, die ihr SELBST gefälscht habt – lautet ein bekannter Spruch, den man beherzigen sollte.

Ein Diuretikum entwässert den Körper nämlich, indem es die Nierenfunktion anregt – was immerhin jeder bestätigen könnte, indem er bei seiner nächsten Tasse Kaffee, in sich hineinhorcht. DAS ist nämlich der Grund, warum in “guten Gasthäusern”, der Kaffee mit einem Glas Wasser serviert wird. Denn trinken wir auf unseren Kaffee kein Wasser, entwässern wir GEWEBE und ZELLEN. Man kann sich ausrechnen, was mit der Zeit daraus wird ..

In der HYDROLYSE wird das Wassermolekül aufgespalten, in Wasserstoff und Sauerstoff. Dabei wird Energie freigesetzt. Diese aus dem Wasser freigesetzte Energie ist enorm wichtig für die Bildung von ADENOSINTRIPHOSPHAT besser bekannt als ATP, einer der wichtigsten, im Körper gespeicherten Energiequellen. Keine Frage ..

HYDROLYSE

Definition:

Eine Chemische Reaktion bei der aus einem Salz und Wasser, eine Säure und eine Base entstehen.

In dem Wörterbuch der Chemie vom „DTV“ heißt es:
“ Unter Hydrolyse versteht man eine Chemische Reaktion, bei der eine Verbindung durch das Einwirken von Wasser gespalten wird, gemäß der Formalen Gleichung:
A-B + H-OH → A-H + B-OH „

Viele unserer Gehirnanteile beziehen den größten Teil ihrer Energie, aus dem von uns zugeführten Wasser – wenn wir es tun. Habt ihr gewusst, daß, würde der Wasseranteil unseres Gehirns vollständig sein – was kaum anzutreffen ist – dann bestünde es zu 80% (!!) aus WASSER!

Wie schnell unsere Nerven Informationen weiterleiten, hängt nur vom Wasserhaushalt ab. Aber nicht nur die Nervenleitungen sind extrem abhängig davon, die jeweiligen Impulse unserer Nerven, man beachte die Schreibweise “Im-Puls” – brauchen für ihre Übertragung ionisierte Minerale, oder KATIONEN. Und der Kationenaustausch, bezieht seine Energie widerum – tja, aus dem WASSER.

<-Quelle: <-

Wenig bekannt ist auch, daß die Nervenweiterleitung durch gewisse kleine “Wasserwege”, genannt Mikroströme, entlang der gesamten Nervenstränge unterstützt wird. Diese Wasserwege transportieren die Gehirnsubstanzen durch kleine MIKROTUBULI, bis zu den Nervenendungen. Ein zu niedriger Wasserspiegel im Körper löst an allen Ecken und Enden Chaos und Verwirrung, im gesamten Organismus aus.

Was wir im landläufigen Sinn “betrunken sein” nennen, ist in Wahrheit Dehydrierung des Gehirns. DAS ist übrigens auch der Grund, warum man am Morgen einen “Brand” hat und ca. 5 Minuten lang, nur Wasser in sich reinschüttet. Ich trinke auch gerne mal ein Bier, in Gesellschaft, auch schon mal 2 oder 3, aber ich kann Betrunkene nicht ausstehen, die sich “daneben” benehmen. Das konnte ich noch nie .. schimpft mich intolerant!

Ein zu niedriger Wasserspiegel des Körpers behindert seine reibungslose Kommunikation, die Übertragung von Nervenimpulsen und beeinträchtigt natürlich, die Gehirnfunktion selbst.

Sie sind nicht krank, sie sind durstig: Heilung von innen mit Wasser und Salz

Menschen, die unter chronischen Nervenschmerzen leiden, sind häufig nichts anderes als mit einem chronischen Wassermangel “geschlagen”! Das hab natürlich NICHT ich entdeckt, ich gebe hier nur die Erkenntnisse kluger Menschen und Entdecker weiter. Wer das Buch von dem iranischen Arzt Dr. F. Batmanghelidj gelesen hat, ist um einige Erkenntnisse reicher – ehrlich, ist nicht zuviel versprochen.

Das Leben kann wunderliche Wege gehen, interessanterweise musste Batmanghelidj als Mitglied einer prominenten Familie, im IRAN des Jahres 1979 zuerst inhaftiert werden und die Schmach und das Elend iranischer Gefängnisse erleben, bevor er zu seiner Lebensaufgabe geführt wurde. Während der 31 Monate seiner Haft entdeckte und nutzte er die Heilkraft von Wasser- es gab nämlich keine Medikamente. Nach seiner Entlassung ging er in die USA, wo er seine Forschungen zur Funktion von Wasser im menschlichen Körper und zu den schädlichen Auswirkungen der Dehydration weiter fortsetzte.

Man sollte die Erkenntnisse dieses Büchleins JEDER Generation “eintrichtern”, um sie endlich den Drogenhändlern von COKE und Co. zu entwöhnen.

<-Quelle:

Man muss sich mal bewusst machen, daß das Wasser, die Zellen des Körpers zusammenhält! Oder sehen wir uns nur einmal all das Obst und Gemüse an, daß scheinbar so fest wirkt – 3/4 davon ist WASSER.

Es ist Wasser daß die Zellmembran zusammenhält, indem es Hydronium Ionen (H3O2) bildet, die machen es “klebrig”, ihr wisst schon, so halten sie alles zusammen. DAS verringert dann die Viskosität der Zelle, und erhöht somit die Wirksamkeit von Eiweißen und Enzymen. Es sollte einleuchten, daß in einer dehydrierten Zelle, nur ein sehr eingeschränkter Stoffwechsel vor sich geht. Natürlich bezieht sich das auf ALLE Stoffwechselprobleme des Körpers, aber besonders dramatisch wirkt dies auf den Zuckerhaushalt, alle unsere Entgiftungssysteme und auch das Immunssystem aus.

Die meisten unserer Nährstoffe für die Zelle, werden – na klar – vom WASSER als Trägersubstanz, durch die Zellmembran geschleust. Auffallend ist, daß viele Menschen mit Wassermangel unterernährt sind, daß, obwohl sie sich doch “ausgewogen” ernähren. Das kommt deswegen, weil einfach viele Mangelzustände, aufgrund von Wassermangel entstehen.

Die Pharmaindustrie wirbt auf schönen Hochglanzbildern und Magazinen für ihre diversen “Freien Radikalfänger”, das ist wieder einmal typisch ..

Dabei ist Wassermangel der größte Produzent von freien Radikalen, in unseren Körpern. Wir bemerken es bloß nicht, wir denken, 2 Gläser Wasser reichen – wenn überhaupt jemand Wasser in seiner reiner Form trinkt.

<-Quelle:

Das linke Bild zeigt ein Wasserkristall von unbehandeltem Leitungswasser. Das Bild rechts zeigt die Kristallisation von Wasser, das mit den Worten “Liebe und Dankbarkeit” informiert‘ wurde.

Und gewiss wissen die meisten Leser, Wasser speichert Informationen, hat ein “Gedächtnis” und dürfte selbst ein Bewusstsein besitzen, vielleicht in anderer Form als wir, aber nichtsdestotrotz .. dies ist der Arbeit Masaru Emotos gelungen.

Auszug aus einem Interview von Masaru Emoto: (Unbedingt nachlesen, Leute!)

DAR (-1-): Wie kommt es, daß durch ein auf Papier geschriebenes Wort, welches unter ein Glas Wasser gelegt wird, dieses Wasser beeinflußt werden kann?

M. E. (-2-): Das, was Sie jetzt fragen, ist das Wichtigste und worum es überhaupt geht. Physikalisch gesehen besteht alles aus Vibrationen bzw. aus Schwingungen. Auch ein Schriftzeichen hat eine eigene Schwingung. Auch geometrische Formen strahlen eine gewisse Schwingung aus. Ein Schriftzeichen ist nach der Aussprache eines gesprochenen Wortes gemacht. Dies ist ein Abbild des gesprochenen Wortes. So sind die Schriftzeichen entstanden. Deswegen repräsentieren geschriebene Zeichen das gesprochene Wort. Das Wasser kann die Schwingungen des Wortes übernehmen, welches durch das Schriftzeichen gezeigt wird. Nach meiner Überzeugung hat das Wasser eine ganz wichtige Aufgabe. Wasser hat die Fähigkeit, die Schwingung und Information von Worten und auch Gedanken zu übertragen. Information oder Schwingung heißt Energie. Darum: Man kann ohne Wasser nicht leben.

Um bei den “freien Radikalen” weiterzumachen- auf “gut Deutsch” gesagt, wird jeder verarscht, der sich extra“ Antioxidantien” in Apotheken oder Drogerien kauft, wenn er doch um so vieles günstiger geschützt ist, indem er regelmäßig WASSER trinkt! Wasser beseitigt freie Radikale schneller als alles andere ..

Ein Wassermangel jedoch ruft STRESS im Körper hervor und verändert zusätzlich das Gleichgewicht der Aminosäuren. Bei der Zellteilung kann dies zu Fehlern in der DNS führen, was allerlei “Unglück” – wie etwa Krebs, oder diverse andere Zellveränderungen verursacht.

Hochinteressant finde ich ja, daß – was ja eigentlich einleuchtet – das Wasser auch als die unersetzbare Leitsubstanz für die Energie der MERIDIANE und anderer Energiesysteme des Körpers angesehen wird, wie John Veltheim, der Begründer des” BodyTalk – Systems” entdeckte.

Das BodyTalk System: Heilung durch die innere Weisheit unseres Körpers

In seinem Buch, “Heilung durch die innere Weisheit unseres Körpers” beschreibt er, wie Wassermangel selbst viele Heilmethoden blockiert und nicht für den Körper nutzbringend wirkt, inklusive BodyTalk. Ich muss sagen, der Inhalt des Büchlein ist für MICH nicht besonders sensationell, wenngleich einige neuere Erkenntnisse dies wettmachten. Aber wer über Kinesiologie gut Bescheid weiß, für den ist es “rausgeworfenes Geld”. Allerdings hat das Buch seinen Wert, durch viele bisher unbekannte Faktoren und Zusammenhänge, die mir doch einige Impulse gaben.

Beispielsweise erklärt Veltheim, daß auch Emotionen vom Wasser “synthetisiert” und harmonisiert werden. Und das Wassermangel, als auch chronische Unterversorgung der Körpersysteme mit Wasser, wichtige “Vorläufer” von emotionalen und geistigen Störungen sei. Er benennt grundsätzlich alle hyperaktiven Kinder als dehydriert, vermutlich hat er Recht.

Und nicht zuletzt, die Wasserunterversorgung ist der “Übeltäter” von alternder Haut. Die wichtigsten Alterungsfaktoren seien Mangel an reinem Wasser ..

<- Quelle: <- Öhm ..

Erschreckenderweise entdeckte er auch, das einige Menschen noch so viel Wasser trinken können, ihr Körper schafft die Aufnahme nicht! Dem kann aber mit “BodyTalk” Erfolgreich abgeholfen werden, indem einfach die Energiebahnen wieder mit den Organen untereinander vernetzt werden. DAS ist auch das wirklich wertvolle an BodyTalk, wie ich finde.

Und um ein abschließendes Fazit, von seinem Buch zu äußern, es gibt wenig Technik im Buch, viel Theorie. Wer letztens das Video, mit der Gehirnbalance gesehen hat, ist fast ebenso “klug geworden” .. die Cortex Balance ist die Grundlage, des “BodyTalk Systems”.

Ein weiteres Manko von “BodyTalk”- man muss es zu Zweit ausüben und um es überhaupt konstruktiv anzuwenden, muss man ein Seminar besuchen .. Trauriges Smiley I DON’ T LIKE IT!

SAYONARA FREUNDE

Quellennachweise:

http://www.fightingmaster.com/masters/brucelee/quotes.htm

http://en.wikipedia.org/wiki/Hydronium

http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/natur/naturwissenschaften/indexoffline,page=1126612.html

http://www.wahrheitssuche.org/wasserkristalle.html

—————————————————————————————————————

51 Kommentare

  • Das Drachen Herz von Bruce Lee aus Feuer und Wasser ist unbesiegbar.

    Gefällt mir

  • Hallo Steven,

    „Aber, seht ihr, wann immer ich im Bekannten – oder Verwandtenkreise nachfrage, bestätigen mir ALLE und zwar OHNE Ausnahme, sie würden ausreichend Wasser trinken. Sehe ich mir aber ihre “Gestalten” an, bekomme ich massive Zweifel .. zu Recht, übrigens.“

    Ja, dass kann ich leider nur bestätigen. Es stehen ja die so genannten Feiertage vor der Tür und ich sehe unsere ganze Verwandschaft wieder zusammen sitzen und höre sie jetzt schon jammern. Da zwickt es hier und zwickt es da, der eine hat Gelenkschmerzen, der andere ständig Kopfschmerzen, der nächste hat Nervenprobleme und und und…. . Frage ich dann ob sie denn genug Wasser trinken, schmeißen sie mir gleich entgegen, ja ich über 1l Milch am Tag oder, ja ich ganz viel Obstsäfte oder, ja ich das neue Wasser mit Geschmack…. .
    Nach meiner nochmaligen Frage nach reinem Wasser, großes Schweigen in der Runde obwohl ich ihnen schon so oft die Wichtigkeit von reinem Wasser erklärt haben. (Reines Wasser heißt in meinem Falle gefiltertes Wasser, Osmosewasser.)
    Ich habe ihen gesagt, stellt euch vor Wasser ist ein Bus der durch unseren Körper fährt. Mit seinen vielen Sitzplätzen transportiert er im Körper viele Stoffe von hier nach da, ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und viele können nur mit ihm stattfinden, und ganz wichtig er nimmt vieles mit nach Draußen was der Körper unbedingt loswerden muss. Wenn er das nicht macht lagert es der Körper an allen möglichen Stellen ab wo es euch dann nach einer Weile zwickt und zwackt oder richtig dolle schmerzt. Und nun schaut euch euren Bus mal an. Wenn er durch euren Körper färt ist er schon voll besetzt mit Koffein, Geschmacksstoffe, Süßstoffe…. er kann nichts mehr transportieren, weil voll besetzt.
    Wasser wirkt nicht durch das was es mitbringt, sondern durch das was es mitnimmt.
    Sie hören einfach nicht auf mich. Ich kann es ihnen nur vorleben. Das dauert zwar etwas länger aber zeigt schon seine ersten Wirkungen.

    „Und nicht zuletzt, die Wasserunterversorgung ist der “Übeltäter” von alternder Haut. Die wichtigsten Alterungsfaktoren seien Mangel an reinem Wasser .. “

    Ich glaube da ist was drann. Habe vor kurzem einen Bekannten nach Jahren getroffen und am Ende des Gespräches hörte ich, „Du bist in den ganzen Jahren kein bischen älter geworden, wie machst du das? Das ging runter wie Öl. Ach nein, runter wie Wasser.

    Lg
    Dir Steven und Allen hier ein schönes Wochenende

    Gefällt mir

    • Hallo Vera!
      Ich seh‘ schon, dir gehts nicht anders ..😦

      Ich habe ihen gesagt, stellt euch vor Wasser ist ein Bus der durch unseren Körper fährt. Mit seinen vielen Sitzplätzen transportiert er im Körper viele Stoffe von hier nach da, ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und viele können nur mit ihm stattfinden, und ganz wichtig er nimmt vieles mit nach Draußen was der Körper unbedingt loswerden muss. Wenn er das nicht macht lagert es der Körper an allen möglichen Stellen ab wo es euch dann nach einer Weile zwickt und zwackt oder richtig dolle schmerzt. Und nun schaut euch euren Bus mal an. Wenn er durch euren Körper färt ist er schon voll besetzt mit Koffein, Geschmacksstoffe, Süßstoffe…. er kann nichts mehr transportieren, weil voll besetzt.
      Wasser wirkt nicht durch das was es mitbringt, sondern durch das was es mitnimmt.

      Ein sehr kluges Beispiel, daß werde ich mir bei Gelegenheit ausborgen, wenns Recht ist ..😀
      schönen Tag
      Lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Steven,

        „wenns Recht ist ..“

        Na klar doch, kannste machen. Ich hab nichts dagegen.
        Mit wissenschaftlichen Abhandlungen braucht man den meisten Menschen nicht kommen, denn dann schalten sie gleich ab.

        Ich wünsch Dir auch einen schönen Tag
        Lg

        Gefällt mir

  • Es gibt einen Psychologischen Trick um mehr reines Wasser zu Trinken in dem man sagt :
    Wasser Schmeckt !
    Wenn man Leitungswasser Trinkt dann könnte man das Wasser mit Energiesteinen Aufladen und dazu sagen : ja das Wasser ist Gesund und es Schmeckt mir hervorragend.
    Wenn man Mineral Wasser aus der Flasche Trinkt dann sollte man ohne Kohlensäure Trinken und dabei sagen ja das Wasser Schmeckt mir.
    Uns Selbst sollte man nicht erzwingen um mehr Wasser zu Trinken sondern eher wir sollten uns daran Gewöhnen um mehr Wasser verteilt durch denn gesamten Tag zu sich in einer Zeitlicher Wasser Schluckweise zu sich zunehmen.

    Gefällt mir

  • Hier wer sich besser auskennen möchte mit Wasser🙂

    Gefällt mir

  • Guten Morgen🙂

    danke Stefan, dein Artikel hat mich dazu bewegt, noch einmal
    über meine Trinkgewohnheiten nachzudenken.
    Habe bis heute Kaffee, Wermuttee und ionisiertes Wasser mit eingerechnet.
    Morgens trinke ich als erstes ein Glas warmes Wasser. Das habe ich mir schon
    seit Jahren angewöhnt.
    Zur Zeit bemerke ich, dass ich mehr Wasser trinke, ganz einfach, weil mein Körper
    dies verlangt.

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hallo Christa!

      Was bitte, meinst Du genau mit ionisiertem Wasser? Ich versuche täglich meine 2 Liter verwirbeltes Wasser (Leitungswasser), verwirbelt mit „Devajal“ zu mir zu nehmen und der weiche Geschmack, nach der Verwirbelung……..es rutscht nur so die Kehle herrunter.

      Ein Russe, der sich übrigens auch mit freier Energie u.ä. beschäftigt, sagte mir vor kurzem, dass in Russland selbst in den kleinsten, am schlechtesten ausgerüsteten Krankenhäusern des Landes, eines aber „IMMER“ vorhanden ist:

      „Ein Wasser-Energetisierungs bzw. Verwirblungsapperat, mit dem die Patienten dort versorgt werden. Hilft sogar bei Krebs-Patienten, in Verbindung mit basischer Kost, da Krebs nur in einem übersäuerten Zustand überhaupt gedeihen und wachsen kann.

      Hält man den Körper basisch, stibt der Tumor unweigerlich und damit der Krebs.

      Das wiederum deckt sich zu 100%, mit Aussagen, israelischer Ärtzte und deren Anwendung, bei Krebs-Patienten und vor allem ganz klar, in der Statistik, der jährlichen Todesfälle durch Krebs in Deutschland (Europa allgemein) und der Statistik aus Israel in eindeutiger Art und Weise.

      Ich selbst nehme täglich Wirbelwasser a la Schauberger, im Wechsel Gerstengras-Saft und Schindeles, Vitamine und Frequenzen in Form von Klängen, Symbolen oder geistiger Aufnahme zu mir, versuche alle Schwermetalle und Giftstoffe in Nahrung, Kosmetika usw. zu vermeiden, Salzbad zur Erdung und bin gerade noch an den Zahlencodes am Recherchieren und damit reichts auch erst einmal.

      Alles andere ist auch sehr spannend und man kann immer etwas hin und her experimentieren, aber blos nicht übertreiben und zuviel auf einmal, da erreicht man eher das Gegenteil-

      In diesem Sinne, machst Du es vollkommen richtig…….recht so………..

      lg johannes

      Gefällt mir

      • Hi nochmal, Johannes!

        Ich versuche täglich meine 2 Liter verwirbeltes Wasser (Leitungswasser), verwirbelt mit „Devajal“ zu mir zu nehmen und der weiche Geschmack, nach der Verwirbelung……..es rutscht nur so die Kehle herrunter.

        So wie ich das verstanden hab, muss man nur dieses Verwirbler haben – aber welche Flaschen KANN oder SOLL man da verwenden, passt das Teil auf alle Flaschenhälse?
        Lg,

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        ionisiertes Wasser ist Wasser 15-20 Minuten gekocht und
        über den Tag verteilt heiß getrunken. Es läd sich auf mit negativen
        Ionen auf und reinigt das Körpergewebe.

        LG Christa

        Gefällt mir

        • Hi, Christa!

          ionisiertes Wasser ist Wasser 15-20 Minuten gekocht und
          über den Tag verteilt heiß getrunken.

          Richtig! Danke – da bringst du mich auf was!
          Habe das schon länger nicht mehr getrunken, es wäre eh grade die betse Zeit dafür ..
          Lg,

          Gefällt mir

      • Hi Stefan,

        habe gerade die Nierenreinigung gemacht. Da habe ich auch
        wieder drauf zugegriffen.
        Bei mir steht die 9. Leber- und Gallenreinigung an.
        Die mache ich erst im Januar, dazu hatte ich an Weihnachten keinen Bock.

        LG Christa

        Gefällt mir

  • Wahre Alternativen – Helmuth Matzner über die Ernährungslügen unserer heutigen Zeit

    Gefällt mir

    • Hallo Hans , ich Danke dir für die Infos🙂
      Abgesehen jetzt von Kohlenhydraten es ist auch sehr wichtig keinen Psychologischen oder Physischen Stress in uns Selbst zu Potenzieren deswegen kann man sagen : der gesamte Stress können wir komplett ausschalten in dem man sagt : Ich bin das innere Wasserkonstante die innere Harmonie immer Konstant hält in dem man wird wie das Wasser.

      Gefällt mir

      • ich tue jetzt ein wenig Philosophieren 🙂

        es geht um Stress Beseitigung die von außen nach ihnen immer wieder versuchen die innere Kräfte auseinander zu reißen.

        Wenn ich diesen Satz hier anwende : “ Wasser kann fließen, Wasser kann zerstören “

        dann kann ich auch dazu sagen : die innere fließende Harmonie kann die von außen einwirkende Zerstörerische Kräfte im Form von Stress komplett Neutralisieren in dem man wird wie das Wasser sowie alle von außen einwirkende Zerstörerische Kräfte Spiegeln sich im Wasser ab und Reflektieren es wieder als Zerstörung zu der Ursprungsquelle.

        Gefällt mir

        • Hi, Stip!

          dann kann ich auch dazu sagen : die innere fließende Harmonie kann die von außen einwirkende Zerstörerische Kräfte im Form von Stress komplett Neutralisieren in dem man wird wie das Wasser sowie alle von außen einwirkende Zerstörerische Kräfte Spiegeln sich im Wasser ab und Reflektieren es wieder als Zerstörung zu der Ursprungsquelle.

          Ja, doch, hast du gut formuliert ..😀
          Lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Stevenblack ich bedanke mich für alle deine Träume weil ohne deine Träume könnte ich hier nicht ein teil meiner Träumen nicht Träumen.

        Gefällt mir

  • moin Stefan,

    vielen dank für diesen Artikel🙂 – Mich hats seiner Zeit schlicht umgehauen als ich Emotos
    Forschungen und Ergebnisse kennen lernte, dazu noch die von A. Lauterwasser oder dies kleine feine Büchlein von Reinold D. Will (Heilpraktiker) – Gesund durch Wasser.
    Wie sehr unsere Verbundenheit mit dem Wasser ist zeigt ja schon das WIR ALLE (ich runde mal ab) zu 70% aus Wasser und 30% aus Materie bestehen. – So habe ich verstanden das es wirklich “ ein Wasser des Lebens“ gibt, ein heiliges reines “ Elixier“ das selbst Bewusst-Sein ist, das Informationen miteinander austauscht. – Ich bemühe mich sehr so gut ich kann keine Chemie dem Wasser zu zu führen.- Mal ganz ehrlich, in welchen Mengen wir Menschen ganz unbewusst dem Wasser Gifte zuführen ist allein schon der Punkt das fast jeder Haushalt eine Waschmaschine hat die…………….. in Mengen!!!!!
    Oft stelle ich die Frage an Mutter Erde ob sie dies alles verkraften kann, und wenn ich dabei an all die Verunreinigungen und Verschmutzungen denke die die Industrien dem Wasser zu führen, ohwei ohwei……- Doch ich bin sehr zuversichtlich auch davon wird Sie sich befreien in Ihrem Reinigungsprozeß!! – Reines Wasser , wer kennt dies heute noch???
    Wie schmeckt das? – Reine Früchte, wie schmecken die wirklich? – Diese wunderbare Erde wurde zu einem “ Mülleimer für alles mögliche ver-gewaltigt „, echt da ziehts mich immer wieder zusammen! – Das tut mir echt weh, da fühl ich mit Mutter Erde mit.
    Ich habe mir angewöhnt z.b meine eigene Apfelschorle zu machen ( alle in der Familie ), Tee und Kaffee in Maßen und der ganze Limo,Cola Dreck wird größtenteils gemieden.
    Ich kanns aber auch keinem Verbieten mal ne Cola zu trinken wenn unsere Töchter mal Besuch haben etc. Bin dann auch kein Dauer.Prediger (Aspartam, etc..), sondern weise mal ganz lieb darauf hin ,“ Leute wisst ihr eigentlich was ihr da wirklich trinkt“.
    Freunde, ich habe für mich so ein klares Bild visualisiert wie unsere neue Erde mal wieder aussehen wird, das trage ich jeden Tag in meinem Herzen. – Und feuchte Augen dabei bekomme ich auch öfters, aber immer mehr vor FREUDE🙂
    Dieses NEUE, wenn auch UR-ALTE BWS trägt mich durch diese Welt und diese Visionen
    wird mir KEINER mehr nehmen können da draußen, denn der Geist ist FREI und UNSTERBLICH, wo auch immer er mich in die “ Zukunft “ trägt.
    Doch ich wünsche mir nichts GRÖßERES als mit allen frei werdenden Menschen diese Erde
    mit glücklichen, freudigen, Bewussten und liebenden Menschen wieder zu füllen.
    Da sprudelt mein inneres jetzt einfach raus, das muss sein………….:-)🙂🙂
    In diesem Sinne “ auf in die Freiheit “
    Helmut

    Gefällt mir

  • ach ja, ich war am überlegen soll ich oder nicht ? – Doch ich tue es einfach.
    Eine kleine Geschichte von mir: Sie heißt “ Unsere GROß – ELTERN “

    “ In ihrer Liebe zueinander vereint betrachteten “ einst “ Mutter Erde und Vater Himmel
    ihre “ KINDER “ und sagten sich: “ siehe unsere Kinder, die immer eine freien Willen hatten
    und tun und lassen konnten was sie wollten. Schau, was auch immer sie sich in ihren Leben erwählt haben, Höhe und Tiefen, jetzt werden sie endlich ER-WACHSENE, BEWUSSTE LIEBEVOLLE KINDER, TÖCHTER UND SÖHNE. Schau wie sie UNS ZUWINKEN und IHRE ELTERN “ WIEDER-ERKENNEN „. Endlich haben sie verstanden das man Ge-meinsam nur in LIEBE, FRIEDEN UND HARMONIE “ LEBEN “ kann – OH JA , LAST UNS ALLE MITEINANDER FEIERN “ !!!!!!!!!!!!!!

    ein schönes liebevolles WE euch allen, Helmut

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Helmut!

      ach ja, ich war am überlegen soll ich oder nicht ? – Doch ich tue es einfach.
      Eine kleine Geschichte von mir: Sie heißt “ Unsere GROß – ELTERN

      So isses richtig Helmut, nicht überlegen, sondern machen!😀
      Lg,

      Gefällt mir

  • Danke für deinen Artikel Stefan,

    Wer das Buch „Sie sind nicht krank Sie sind durstig“ lesen möchte hier der Link:

    http://tinyurl.com/cff3n7t

    LG Frank

    Gefällt mir

  • Hallo Frank,

    danke dir für den Link! Dir auch ein schönes WE🙂
    Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo Freunde hier,

    etwas das be-rühren soll, das man ganz tief in seiner Seele spüren möge🙂

    Unsere Neue Erde:

    Unsere Erde ist ein begnadeter Planet.

    Vom All aus blau schimmernd wie ein Juwel schwebt er scheinbar schwerelos im Universum, und er wird von einer schier unerschöpflichen Energiequelle gespeist – unserer Sonne.

    Schließen Sie für einen Moment die Augen, und stellen Sie sich diesen Planeten so vor, wie Sie ihn gerne hätten:

    Sie sehen kleine Dorfgemeinschaften, die sich vollkommen harmonisch in die Landschaft einfügen – fast wie Perlen auf dem Bild.

    Alles grünt und blüht, Bienen summen über die Wiesen und sind eifrig bemüht, die Menschen mit köstlichem
    Honig zu versorgen. Da gibt es kristallklare Quellen, Bäche und Seen, die vor Lebensenergie nur so strotzen.

    Überall phantastisch angelegte Gemüse-, Kräuter- und Obstplantagen, die anmutig, fast schon künstlerisch ineinander verwoben sind. Alles ist gesund und kräftig. Die Obstbäume lächeln förmlich, und können es gar nicht erwarten, den Menschen ihre Früchte zu schenken.

    Die Menschen wohnen in wunderschönen runden Häusern, viele wohnen in den Bäumen, geschwungene, verspielte,
    individuelle Formen wohin man blickt. Keine Mauer und kein Zaun stört das Gesamtbild, alles fließt und wogt ineinander über.

    Seltsame kleine Apparate versorgen alles mit Energie…(bitte klicken!!!)

    (kpl. Produktionsdaten bitte anfragen)

    Natur und ausgefeilteste Technik sind aufs Genialste miteinander verbunden und harmonieren perfekt. Überall lachen die Menschen, machen Musik, singen, säen, ernten und bereiten die köstlichsten Speisen füreinander.

    Allabendlich trifft sich alles in der Dorfmitte, dort werden Feuerzauber entfacht, traumhafte Melodien erklingen, überall Leckereien und Köstlichkeiten, und die Kinder lauschen mit großen, glänzenden Augen dem Geschichtenerzähler, der
    von Sternenwesen, Engeln, Kometengeistern und Sonnenkönigen zu berichten weiß.

    Auch wird viel bei Jung und Alt gespielt, wobei es sich hier um wirkliches Spielen handelt – Spiele, bei denen es keine Verlierer gibt, sondern alle, die am Spiel teilnehmen, gewinnen, lachen und amüsieren sich göttlich.

    Die Natur wird rege bewandert, man besucht mystische Orte, wo es vor Spannung und Geheimnissen förmlich knistert. Kristallgrotten, die beim Betreten das Bewusstsein zu höheren Sphären aufschwingen lassen und unterirdische
    Labyrinthe, die mit den seltsamsten Wesen und Lichterscheinungen ihre Aufwartung machen.

    Auch haben die Menschen sehr engen Kontakt zur Tierwelt, die keinerlei Scheu zeigt, denn die Tiere wissen, dass die Menschen sie als Seelengefährten begreifen und dementsprechend achten.

    Alle sind beschäftigt, aber niemand muss arbeiten. Jeder tut das, was er kann, gerne, fröhlich und für die anderen.
    Es gibt weder Müll noch Umweltbelastung, alles ist so organisiert und konzipiert, dass solch negative Dinge nicht in Erscheinung treten.

    Rohstoffe kommen in einen hundertprozentigen Wiederverwertungskreislauf, der Erde wird nichts genommen, was nicht unbedingt nötig ist. Die Menschen wissen alle, dass die Erde ein bewusstes Lebewesen ist, dass sie die ihr anvertrauten Geschöpfe versorgt, verwöhnt und liebt.

    Und dieselbe Liebe bekommt sie auch von allen Menschen jeden Tag geschenkt. Es gibt keine Stürme, Dürren oder Überschwemmungen mehr, Mutter Erde sorgt perfekt bis ins kleinste Detail für ihre Kinder, ihr gehorchen die Kräfte der Natur,
    sie kann das – denn sie ist bewusst und mächtig!

    Die Kinder werden spielerisch unterrichtet, und die Kleinen können gar nicht genug davon bekommen. Jedes Kind
    wird als einzigartiges Geschöpf betrachtet, und nur die individuellen Fähigkeiten werden gefördert. Diese Fähigkeiten
    sind erstaunlicherweise von Natur aus exakt so gestreut, dass immer für alle Bereiche gesorgt ist.

    So gibt es begeisterte Handwerker und Techniker, Erfinder, Künstler, Landwirtschaftgenies, Musiker, Heiler, Kräuterexperten, Logistiker, Organisatoren, Hygieniker, Geschichtenerzähler, Kosmologen, Architekten,
    Schauspieler, Piloten, Komiker…

    Alles ist ein vollkommen natürliches, harmonisches Geben und Nehmen, ohne Geld, Neid, Hektik oder sonstigen negativen Dingen. Auch für die Mobilität ist bestens gesorgt. Es stehen immer utopisch anmutende Fluggeräte bereit, die völlig geräuschlos blitzschnell die Dörfer, Länder und Kontinente verbinden.

    Zwischen den Menschen findet stets ein wohl organisierter und überaus reger Austausch statt, man reist gerne und ist immer und überall herzlich willkommen. Auch notwendige Güter werden auf diese Weise transportiert, blitzschnell, völlig geräusch- und emissionslos.

    Mutter Erde wird föderalistisch aufgebaut, alle sind für alle da. Regiert wird ohne Hierarchie, lediglich durch Räte. Auch haben die Menschen erstaunliche Fähigkeiten wie Telepathie, sie können sich über beliebige Distanzen rein per Gedankenkraft verständigen, auch mit dem Tier-, Mineral- und Pflanzenreich wird in einer besonderen telepathischen
    Art und Weise kommuniziert.

    Krankheiten gehören der Vergangenheit an, jegliche Disharmonie wird sofort von einem Heiler
    behoben, ja sogar Knochenbrüche werden mit Hilfe der bloßen Hände (Be-HAND-lung) blitzschnell durch magnetische Striche wieder zusammengefügt.

    Und das Unglaublichste ist, wenn ein Körper nach einem langen, glücklichen und erfüllten Leben seinen Dienst
    erfüllt hat, dann kann der Mensch, der ihn bewohnt, selbst den Zeitpunkt bestimmen, wann er ihn verlässt. Die
    Menschen sind nämlich direkt mit dem Kosmos verbunden und wissen genau, wo sie im ent/ scheidenden Moment
    hingehen werden.

    Dies ist immer mit einer großen Feierlichkeit verbunden, das ganze Dorf wohnt diesem Ereignis
    bei. Die Menschen sind in diesem Augenblick von einer Glückseligkeit erfasst, die mit Worten gar nicht zu beschreiben
    ist.

    Und ganz kurz nach diesem Ereignis klopft im Herzen einer Mutter eine neue Seele an, und bittet
    um Einlass, denn auch diese Fähigkeit ist für die Menschen eine Selbstverständlichkeit.

    Das wäre eine schöne Welt, nicht wahr? Diese Welt wird kommen.

    Aber die Eintrittskarte wird nicht jeder mitbringen:

    Das Herz am rechten Fleck!

    Es ist heute schon alles da, um so eine Welt zu realisieren.

    Leider überwiegt bei der großen Masse noch die Gier, der Geiz und die Gottlosigkeit.

    http://www.wir-handeln.net/home/ebook/wir-tv/wir-tagesgau

    es ist mehr als nur davon zu träumen🙂

    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hi, ich nochmal…….

      was Du hier beschrieben hast, sind meine immer wiederkehrenden Träume, genau mein innererster seelischer Wunsch, meine angestrebte Zeitlinie, nein UNSERE Zeitlinie, denn Du und viele andere von uns, sind ja schon da.

      Noch ätherisch, im Schlaf (Traum) oder der Meditation, aber bald, wird dies als unsere neue Realität auch erfahrbar sein……….

      ……………und mit weniger, will ich mich auch nicht zufrieden geben.

      Schön, wie Du Unser und mein „Paradies“ in Worte gefasst hast.

      Sei ganz lieb gegrüßt, wir sehen uns dann auf dem großen Fest………johannes

      Gefällt mir

    • Hallo Helmut , zuerst ich bedanke mich für deine Träume , wenn ich deine Texte Lese dann Träume ich auch mit dir und versetze mich weit weg in die Zukunft und sehe… ja diese Traum ist die Zukunftswirklichkeit die sich auf einer Zeitliniendynamik direkt im hier und jetzt in unseren Träumen wieder Spiegelt nur die Träume lenken die Energie die zu Realität werden.

      Wenn ich ein Regisseur wäre würde ich deine Zukunftsträume Verfilmen damit der Traum zu Wirklichkeit werden kann.🙂

      Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      ich träume mit Dir, es ist so schön.

      LG Mirjam

      Gefällt mir

  • Einen schönen guten Abend!
    Und schon wieder diese Resonanz, offensichtlich sollen wir im entsprechenden Bewusstseinsfeld gerade auf gesündere Ernährung hingewiesen werden? Wohl wegen der Weihnachtszeit….😦
    Ich schlage zur Zeit sündhaft bei Schockolade, Plätzchen, Stollen usw. zu – es schmeckt halt, was soll`s. Aber genau heute Vormittag musste ich feststellen, dass einige kleine Zipperlein, die ich schon längst vergessen hatte, wieder auftreten. Zucker und ungünstige Fette verlangen eben doch ihren Tribut. Jedenfalls kenne ich die Ursache und kann diese Laster (😉 ) abstellen. Wissen MIT Erfahrung kann eben doch schützen.
    Fazit -> mehr Wasser trinken, um die Giftstoffe abzutransportieren.
    Trotzdem allen einen schönen, genussreichen 4. Advent ;-P

    Gefällt mir

    • Hallo Monique!😉

      Aber genau heute Vormittag musste ich feststellen, dass einige kleine Zipperlein, die ich schon längst vergessen hatte, wieder auftreten. Zucker und ungünstige Fette verlangen eben doch ihren Tribut

      Unangenehm, aber das tun sie, fürwahr! Aber wie du sagst, es schmeckt halt – seufz, mir gehts nicht anders.
      Ich liebe diese Vanillekekse, wenn ich sie sehe, dann gibts kein halten mehr ..
      Letztens hab ich ja diesen „Zuckerersatz“ an die Familie verteilt, aber meinst du, auch nur einer hätte ihn v erwendet?
      Einmal – und das wars, scheint nihct gut angekommen zu sein. Jetzt „muss“ ich wieder Kekse mit Zucker essen ..
      naja, mein Gott, wir haben ja das Frühjahr, um uns davon zu erholen, wie?😉
      dir auch nen schönen Advent

      Gefällt mir

      • Hi Stefan,
        ich kann deine Familie verstehen. Mit Zuckerersatz (bei mir war es Xylit) habe ich auch experimentiert, gebe aber weiterhin dem unraffinierten Zucker vernünftig bzw sparsam eingesetzt den Vorzug.
        Ich habe mir heute eine Hand voll Maronen (Kastanien) gekauft, du hast ja neulich davon geschwärmt. Hmm, wie mache ich die am Besten ???😦
        LG

        Gefällt mir

        • Hi, Monique!

          Ich habe mir heute eine Hand voll Maronen (Kastanien) gekauft, du hast ja neulich davon geschwärmt. Hmm, wie mache ich die am Besten ???

          Kein Problem, ist ganz einfach!
          Du musst sie zuerst einritzen, dazu machst du mit einem spitzen Messer entlang der Breitseite der Kastanie einen Strich/Schnitt – auf BEIDEN Seiten.
          Danach gibst du sie ins Backrohr, Ober und Unterhitze – wenn du hast, und auf 250° eine halbe Stunde erhitzen lassen.
          Stell eine Tasse Wasser ins Blech dazu, thats it!
          Nich schwierig, oder?
          Lass sie dir schmecken ..😀
          Lg,

          Gefällt mir

      • Danke, ich probiere es morgen, will sowieso backen!
        Übrigens Vanille-Nuss-Plätzchen -> fast gesund! Ich könnte beim Essen ja mal an dich denken😛
        Gute Nacht!

        Gefällt mir

  • Hallo , Monika ich Wünsche dir auch einen Genussreichen Advent.
    Es ist auch ein Seelischer Genuss in dem sich die Liebe und Wärme als eine Genussreiche Harmonie Ausbreitet in dem sich die Glitzernden Funken eure Seelen in der Geborgenheit im Lachen und Glücklichsein zu einander als eine Familiäre Verbundenheit in euren Herzen als Vollkommenheit wieder stattfindet. 🙂

    Gefällt mir

    • Ganz lieben Dank, stip78 auch für dich….
      Ich habe mich halt immer gefragt, woher diese kleinen Beschwerden kommen. Es ist sowas wie ein Selbstversuch mit AHA- Effekt und mit deinem seelischen Genuss hast du auf alle Fälle Recht. Was wäre die Weihnachtszeit ohne diese Leckereien und wie Stefan sagt, zum „Hausputz“ gibts ja noch das Frühjahr.😉
      LG

      Gefällt mir

  • Danke Steve! hab gleich mal wieder ein grosses Glas blankes Wasser getrunken! Auch wer für Prüfungen lernt (wie ich^^) der sollte ruhig viel Wasser trinken. Erhöht auch das Denkvermögen (ok, kam ja indirekt auch zur Sprache) leider denke ich auch nicht immer dran, (hilfee.. mehr Wasser *g*) darum danke für die Erinnerung!
    und @ Monika: war auch am Backen heute: feine Elisen Lebkuchen🙂

    Gefällt mir

    • Hi, Michael,

      Danke Steve! hab gleich mal wieder ein grosses Glas blankes Wasser getrunken! Auch wer für Prüfungen lernt (wie ich^^) der sollte ruhig viel Wasser trinken. Erhöht auch das Denkvermögen

      Na siehste, du weißt es eh selber ..😉
      Dran bleiben ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo und jetzt noch ich,🙂

    nix Vanilleplätzchen, nix Marronen, nix Lebkuchen.
    aber meine Tochter backt, und ich staube ab.
    Ist das ein Genuss und KALORIEN.

    LG

    Gefällt mir

  • Hallo zusammen,

    habe heute wieder etwas dazugelernt, als ich den super Artikel und die Kommentare las, obwohl mir die Wasserkraft schon eine Weile bekannt ist.
    Diesen Gedanken bekomme ich schon eine Weile nicht aus meinem Kopf: Wenn wir klares Wasser trinken und dabei sehr liebende, kooperative Gedanken dem Wasser mitgeben, auch den Wunsch, wenn das Wasser uns wieder verlässt, diese Info mitzunehmen und weiterzutragen… – Das Wasser vergisst nichts … erreichen wir womöglich auch andere Lebenwesen mit dieser Infokraft – smile

    Gefällt mir

    • Hallo Terramesa,

      Wenn wir klares Wasser trinken und dabei sehr liebende, kooperative Gedanken dem Wasser mitgeben, auch den Wunsch, wenn das Wasser uns wieder verlässt, diese Info mitzunehmen und weiterzutragen… – Das Wasser vergisst nichts … erreichen wir womöglich auch andere Lebenwesen mit dieser Infokraft – smile

      Tatsächlich denke ich das auch, wenn du etwas auf ein Blatt Papier schreibst und ein Glas Wasser draufstellst -und du dann trinkst, dann wirkt es ja auch .. 😀

      Lg,

      Gefällt mir

  • Moin, moin…Hahn kräh….Kaffee & Frühstücksei fertig…und geweckt Stefan,

    sorry……….erst heute……….hänge im Moment allem etwas hinterher……..die Zeit spielt mir „der – zeit“, ein paar üble Streiche.

    „Du meinst sicher- astral ……….

    Nu dlor, mein Freund, genau das meinte ich……Hand `mal wieder nicht geschrieben, was Kopf gedacht………….oder war es doch anders herum???……………..grins

    „So wie ich das verstanden hab, muss man nur dieses Verwirbler haben – aber welche Flaschen KANN oder SOLL man da verwenden, passt das Teil auf alle Flaschenhälse?

    Ich würde natürlich nur Kristall -oder Glasflaschen (1 Liter) verwenden und ja, es passt, vom Gewinde her, zur Not auch auf jede PET-Flasche, von 0,5-2l mit DIN Normgewinde.

    Denke nicht, dass Österreich im EU-krumme Gurken Wahnsinn, da `ne andere Norm hat, als Deutschland.

    Bei Glühlampen würde ich E27 sagen, wie diese Norm bei Getränkeflaschen heißt, keine Checkung.

    Eine 1l Flasche, ist deshalb so praktikabel, weil man sie nur zu ¾ füllt, um noch genug Schwungfreiraum (rechtsdrehend) zu haben, um eine optimale Verwirbelung zu erreichen. Sieht auch optisch Klasse aus – Kosmos im Kleinen.

    Chemische Stoffe, so heißt es, können aber dadurch nicht wirklich entfernt werden. Es wird aber das Gedächtnis des toten Wassers (gepresst, in geradliniegen Rohren), wieder auf den mäanderförmigen, ursprünglichen Vortex-Verlauf, eines natürlichen, im seinemVerlauf nicht veränderten oder begradigtem Flusses zurückinformiert (UR-Information).

    Und das schmeckt man sehr genau, wirklich Jeder, mit dem ich diesen Blindtest bisher durchgeführt habe. Seltsam ist nur, dass auch Wasser mit erhöhtem Chlorgehalt, nun nicht mehr nach Chlor riecht. Obwohl chemisch, wird hier vielleicht doch, die Information des Chlors eine Zeitlang unterdrückt? – Klar, wäre schön, kann ich aber nicht sagen.

    Mal so nebenher: Die Zahl des Lebens, „phi“ oder „pi“, ist nicht nur bei Pyramiden, das A&O, auch bei jedem, noch unberührtem, natürlichem Flussverlauf.

    Zieht man eine gerade Linie, von der Quelle bis zur Mündung eines jeden Flusses und setzt ihr den Faktor 1 zugrunde und misst dann den tatsächlichen Mäanderverlauf, wird dieser immer annähernd „phi“ (3,141592654……..) entsprechen.

    Ist nicht neu, schon klar, aber mit dieser Zahl, einem UR-Relikt der heiligen Geometrie, werden wir demnächst noch große Freude, in den verschiedensten Anwendungsbereichen haben.

    Man sollte das Wasser auch immer frisch, so 4-8x verwirbeln und dann trinken und nicht zu lange in der Nähe elektromagnetischer Felder (Kühlschrank, Monitor, Handy) aufbewahren. Nach 3-4 Stunden, oder noch schneller, wird es von diesen Quellen, wieder neu (negativ) informiert.

    Preis/Leistung betreffend, ist „Devajal“ ein hervorragendes Instrument, den Vorher-Nachher Unterschied zu testen und festzustellen. Auch der Aufdruck des Wortes „LIEBE“, in allen gängigen Sprachen, entfaltet zusätzliche positive In-Formation (Symbolkraft, Zahlencodes etc. hatten wir ja letztens erst).

    Bei größerem Wasserbedarf, gibt es Gewindeaufschraubsätze für den Wasserhahn und auch die Dusche, ab 100€-aufwärts.

    Ein Duschbad, mit vorgeschaltetem (aufgeschraubtem) Verwirbler, soll wahre Wunder für die Haut und den gesamten Körper bewirken. Ich kam leider noch nicht in den Genuss, aber Leute, in ganzheitsbezogenen Gesundheitsforen, überschlagen sich förmlich, diese Auswirkungen betreffend – energetisierend, aufbauend, Haut wird weicher und gesünder, keine Pickel und Unreinheiten mehr usw. usw. – nie wieder ohne, ist das durchgehende Fazit.

    Auch hier wirkt wieder das Vortex-Prinzip, welches in jedem Teil der Kosmologie, ob Micro oder Macro, immer wieder präsent und zu finden ist und somit erklären sich mir die vorteilhaften Auswirkungen auch neu-wissenschaftlich, ohne alles ausgetestet oder probiert haben zu müssen.

    Trinke auch erst wieder seit 3 Jahren Wasser (Leitung), aber das pure aus der Leitung, geht ein Glas, dann kratzt der Hals, mit Verwirbler nach Schauberger oder Grander, 2-3 Liter, ohne Probleme. Selbsttest ist angesagt.

    Hast Du zufällig `ne Info, über den derzeitigen Uran-Gehalt von deutschem Leitungswasser? Habe da gestern was gelesen und wie die „Aigner“ Info`s zurückhält usw., eigentlich will ich gar nicht weiter drüber nachdenken.

    Ich habe damals hier gekauft:

    http://www.zeven-online.de/kruegers-naturprodukte-shop/product_info.php?products_id=104

    Sehr nett und zuverlässig, die Ware war bei mir, da hatte ich aus Zeitmangel, noch nicht `mal überwiesen, haben auch passende Quarzsand-Flaschen (2 Stk.=2.50€) und, ach ja, einmal Ersatzdichtungen (2 Stk=2.50€) sind recht sinnvoll, musste nach ca. 1 1/2 Jahren, schon `mal eine auswechseln.

    Oh schön, jetzt bin ich endlich müde, ein verrückter Rhythmus, den ich im Moment inne habe, aber was soll`s, hier läuft eh´ im Moment, Einiges a-normal.

    Wünsch`Dir einen wundervollen Tag und liebe Grüße!

    johannes

    Gefällt mir

  • Wassermangel kann man aber auch dadurch zu beheben versuchen, dass man Wasser aus weit entfernten, wasserreicheren Regionen, in die Städte führt. Aquädukte gehören fast so lange zur Geschichte der Menschheit wie der Bau von Städten (>> mehr ); der Bau von Stauseen ebenso, erreichte aber im Industriezeitalter neue Dimensionen. Dabei entsteht Wassermangel heute nicht nur dadurch, dass zu wenig Wasser vorhanden ist, sondern auch dadurch, dass das verfügbare Wasser verschmutzt wird (>> mehr ).

    Gefällt mir

    • Hallo Sugel!
      Willkommen!😉

      Dabei entsteht Wassermangel heute nicht nur dadurch, dass zu wenig Wasser vorhanden ist, sondern auch dadurch, dass das verfügbare Wasser verschmutzt wird

      Ja, zusätzlich zur Begradigung durch lange Rohre, Wasser muss MÄANDERN!
      Bin ganz deiner Ansicht ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Klasse Beitrag und super anregende Kommentare!

    Ich vermisse eine Schnellanleitung für Neulinge;) damit meine ich so etwas wie das 1×1 der Wasserlehre, Die Erforschung des eigenen körpers 70-80% Wasser, scheint in den Schulbüchern, so gut wie keine Bedeutung zu haben. Den ver-rückten Wissenschaften der heutigen Zeit, kann man auch nur bedingt trauen.

    Bitte gebt doch mal ein paar Tips, für Menschen die sich nicht sofort einen Wasserwirbler für 100 Teuronen leisten können.DANKE

    Gefällt mir

    • Hi Sam,
      Kein Problem, welch großer „Zufall“ – habe mir nämlich grade erst letzte Woche so ein tolles Teil zugelegt.
      Kostenpunkt: lächerliche 15.- Euronen(nicht vergessen, gleich einige Paare Dichtungen dazu kaufen) Preis: Pro/2.50.-
      Das ist lächerlich billig, und es schmeckt sagenhaft besser/weicher!
      guckst du: http://www.zeven-online.de/kruegers-naturprodukte-shop/product_info.php?products_id=104

      lg,
      Ps: Man bekommt sogar ein Bildfoto von einem Lourdeswasser Kristall nach Masaru Emoto dazu,
      um sein Wasser draufzustellen. Wir wissen ja, Wasser hat ein Gedächtnis und „liebt“ es hoch zu Schwingen ..
      nimmt aber jede Schwingung an mit der es in berührung kommt ..

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s