Klang, Ton – Rauschzustand?

Sicher kennt ihr den Spruch: Der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erwirbst.  

Mag sein, daß er durchaus seine Berechtigung hat. Aber ich halte diese “Ansicht” – die ja ganz gerne nachgeplappert wird, für eine “typische Erscheinung” unserer Gesellschaft . ALLES ist “easy”, ALLES wird als “lässig- locker” deklariert, etc; kaum jemanden interessiert noch, der korrekte, oder der “richtige Weg”. Irgendwie geht das schon ..

Natürlich ist das nur eine Seite der “Medaille”, es gibt ebenso viele Menschen, die diametral anders denken und auch so handeln, der Bewusstseinsschub lässt grüßen – Gut so!

<-Quelle:

Jedenfalls zeigen meine diversen Erfahrungen im Leben, wovon einige manchmal nicht besonders lustig waren, so, wie das halt bei jedem Menschen der Fall ist, sie bestätigten mir hinreichend, daß es ganz und gar nicht egal ist, WIE man eine Erfahrung macht und WARUM, denn es beinhaltet auch, AUF WELCHE WEISE sie sich auf die Person auswirkt.

Schlaflos in Innsbruck und andere Hindernisse

Die in letzter Zeit bei mir auftretende Schlaflosigkeit nervt ganz schön! Wer das kennt und mit ähnlichen “Liebkosungen” zu kämpfen hat, der wird ebenfalls die “Schnauze” davon voll haben, Löcher an die Decke zu starren, dabei sich aber ziemlich müde zu fühlen, aber trotzdem keinen Schlaf zu finden .. wirklich: das nervt!

Daher wusste ichs  zu schätzen, als mir kürzlich von einem Leser ein Link zugeschickt wurde, der mir versprach: The End is near .. nein, nicht der Welt, aber mein Kampf mit der Schlaflosigkeit!

Prima, dachte ich, mal gucken was passiert. Um was gehts denn da?

<-Quelle:

UIIII – als Mensch von heute sind mir Biofeedbackmaschinen und Neurofeedbackgeräte durchaus ein Begriff. Und um eine solche Website schien es sich zu handeln, sie versprach dem geneigten Leser, daß er für lausige 6 Euronen seine Schlaflosigkeit “verliert”.

So sehr mich das nervt, keinen vernünftigen Schlaf zu finden, so wie ich das kenne und gewohnt bin, so sehr misstraue ich Maschinen, die in meinem Kopf rumspielen wollen ..

Also dachte ich, ich mach mal ne “Bestandsaufnahme” dessen, was ich überhaupt darüber weiß! Das entwickelte sich dann zu einer Recherche, um sich dann zu einer wahren Orgie der Informationsbeschaffung auszuweiten, die ich – wie praktisch, euch nun unterbreiten will.

Der eine oder andere, kann damit gewiss etwas anfangen, so viel ist sicher .. ich find’s jedenfalls ziemlich interessant, was es da  alles schon gibt.

Battle of the Mind

Schon in den 1960 er Jahren wurden vom amerikanischen Militär diverse Versuche durchgeführt, um das menschliche Gehirn zu manipulieren. Wie uns allen vermutlich klar sein dürfte, lag der Forschungsschwerpunkt dabei eher auf “unterdrückerischer Ebene” und zur Reizverstärkung von Gewalt – am ehesten zusammengefasst unter der Frage: “Wie basteln wir uns den perfekten, jeden Hirnrissigen Befehl ausführenden Soldaten und die effizienteste Tötungsmaschine?”

image<-Quelle:

Leider verliefen derartige “Experimente” sehr vielversprechend, jedenfalls in ihrem Sinne. Und es dürfte klar sein, daß diese Forschung weiterlief und noch immer läuft, es ist einfach zu viel “Potential” drinnen, um ihre Finger davon zu lassen.

Aber auch auf dem “halbprivaten Sektor” wurde und wird geforscht, der Schwerpunkt liegt dort vielmehr auf Money, Money, Money, Money, Money, Money, Money, Money– und GELD!

Grundsätzlich wurden/werden dort Themenschwerpunkte,  wie etwa Stress, Schlafstörungen, Unruhe, bzw. Zappelphillip Syndrom, aber auch die verschiedensten Konzentrationsprobleme untersucht. Teilweise sind Wirkungsbereiche gut durch klinische Versuche dokumentiert, sodaß in manchen Fällen sogar Krankenkassen, diverse Leistungen bezahlen.  

Aber das “richtige Geld”, sozusagen den Jackpot, wird bei anderen Dingen verdient. Man braucht nur mal im Internet herumzukurven, Mentaltraining durch diverse Geräte boomt geradezu. Aber auch Hypnose, Selbsthypnose, Meditation und Personal Training – es gibt wohl keinen “Winkel” des kognitiven Bereichs, der noch nicht auf profitable Ausbeutung abgeklopft wurde.

<-Quelle:

Wikipedia:

Eine Doppel-Blind-Studie mit dem Titel
„Der Effekt von repetitiver Audio-visueller Stimulation auf skelettmotorische und vasomotorische Aktivität“ wurde von Dr. Norman Thomas an der University of Alberta durchgeführt. Zwei Gruppen mit sogenannten Hypnose-resistenten Personen wurden getestet, wobei eine optisch-akustisch mit 10 Hz stimuliert wurde und die andere Gruppe aufgefordert wurde, sich ein beruhigendes Bild vorzustellen und „normal“ zu entspannen.

Gemessen wurden EEG, Muskelspannung und Fingertemperatur. Das Resultat wies aus, dass die Kontrollgruppe ohne Biostimulation sich entspannt fühlte, die Messdaten dies jedoch nicht stützten und die Muskelspannung größer geworden war. Die Anwender der Mindmachine wiesen einen erheblichen messbaren Entspannungseffekt auf, der auch über die Sitzung hinaus anhielt.
Hieraus folgerte Thomas, „dass Auto-suggestive Entspannung weniger effektiv ist als Audio-visuell produzierte. Es scheint, dass die Audio-visuelle Stimulierung eine einfache hypnotische Methode bei sonst resistenten Personen darstellt.“

 

Seit der Entdeckung der Synchronisation der Gehirnhälften und daß sie vermutlich mit robuster Gesundheit im Zusammenhang stehen, begann mit der “Hemi-Sync Technologie”von Monroe, eine wahre Flut von Nachfolge Produkten. Und die meisten Geräte erzeugen diese “Hemisphären-Gleichschaltung”, des linken und rechten Gehirns.

Hemisphären Synchronisation ist eine Methode, die Hirnaktivitäten dahingehend zu verändern versucht, dass in beiden Hirnhälften gleichartige Hirnwellen gemessen werden. Von dem US-amerikanischen Toningenieur Robert Allan Monroe wurde eine Technik (HemiSync) entwickelt, mit deren Hilfe man diesen Zustand gezielt erreichen soll und die darauf aufbauend positive geistige Effekte erzielen will.

 

BINAURALE BEATS

Binaurale Beats sind wahrnehmbare Töne, die direkt im Gehirn entstehen, wenn den Ohren separat zwei leicht unterschiedliche Frequenzen zugeführt werden.

Physikalisch gesehen handelt es sich bei binauralen Beats um eine Form der Schwebung. Erklingen zwei Töne, deren Frequenzen sich nur wenig voneinander unterscheiden, so ist nicht ein einzelner, anhaltender Ton zu hören, sondern ein pulsierender Ton (Beat), der in gleichmäßigen Abständen die Lautstärke moduliert.

Binaurale Beats haben die Besonderheit, dass die resultierende Frequenz im Gehirn entsteht. Werden zwei geringfügig unterschiedliche Frequenzen getrennt über Stereokopfhörer gehört, wird im Gehirn eine dritte Frequenz wahrgenommen, die dem Mittelwert der ursprünglichen Frequenzen entspricht.[1]

Beispiel: Hört man auf dem linken Ohr eine Frequenz von 440 Hz und auf dem rechten Ohr eine Frequenz von 430 Hz, wird im Hirn eine Frequenz von 435 Hz erzeugt. Da es sich um eine Schwebung handelt, entsteht ein pulsierender bzw. linear oszillierender Ton (Beat). Man nimmt an, dass dieser Ton im Stammhirn erzeugt wird, im Nucleus olivaris superior, wo das Zentrum für räumliches Hören liegt.

Inzwischen gibt es auch “Brainwave Machines” mit “Audiostrober Kodierung”(gleichzeitige Stimulation durch Lichtblitze, auf die geschlossenen Augen), die gemeinsam mit Ton und Lichtsignalen arbeitet und weiß Gott, welche Geräte mit allen Schikanen, auf dem Markt noch rumlungern.

Sirius-Mindmachine<-Quelle:

Manche setzen sie auch zur – OBACHT – “spirituellen Erweiterung” und zum “Luziden Träumen” ein! Man kann aber auch “Sensomotorischen Rhythmus (SMR) mit Herzchakra-Schwingungsmusik” ordern, ist alles möglich ..

Spätestens DAS ist der Bereich einer solchen Anwendung, wo ich sicher einen gaaaanz weiten Bogen machen würde. Ernsthaft ..

Wie war das zu Beginn? Der Erleuchtung ist es egal, wie sie erlangt wird”?

Wer tatsächlich glaubt, Spiritualität per Kopfhörer und mal eben schnell zu erreichen, versteht den Begriff “High Spirit” nicht wirklich ..

Es geht aber noch viel dümmer!

Wie bereits meine Oma, möge ihre Seele voller Sonne sein, gerne sagte, man ist niemals der Dümmste, es wird immer einen geben, der dich übertrifft.  War ne sehr kluge Frau, meine Oma! Einfach, direkt und praktisch veranlagt. Wie die Leute früher halt waren, das würde uns nicht schaden .. 

Nun ja, hat schon mal jemand von “digitalen Drogen” gehört? Nein? Soll DER Renner sein, bei den heutigen Kids!  

digitale_drogen

WAS? Noch nie gehört? “Needfull thinking”- die Droge aus dem Kopfhörer? Zwinkerndes Smiley

Also ich schon, okay, allerdings wusste ich auch nicht wirklich drüber Bescheid, jetzt, nachdem ich mich durch das Thema mit den Mindgeräten durchgekämpft habe, ein bisschen besser. 

Und ich habe nicht nur die Bekanntheit dieser “Dosendrogen” unterschätzt, wie viele das Zeug versuchen, mir war ebenfalls völlig unklar, wie viele “digitalisierte Versionen” und Audiofiles es davon gibt!

So “lustige Namen”, wie etwa “real Stuff”, good Stuff”, “Crazy Stuff”, “very crazy Stuff”  bis «very very heavy Stuff» sind jede Menge Audiofiles im Web zu finden, die einen rauschähnlichen Zustand versprechen. Man kann wählen zwischen verschieden Wirkungen à la Heroin, Kristall Meth, Absinth, Kokain und gut an die etwa 150 anderen Substanzen. KEIN Scherz!  Es gibt aber auch “gaaanz tolle Eigenkreationen”, deren “vielversprechende Namen”, wie etwa “Gates of Hades”, den dahinter agierenden, unglaublich dämlichen Egomanen vermuten lässt, dem wirklich alles egal ist. Pubertierende Kids sowieso ..  

 

 

Auf einigen You Tube Videos demonstrieren – freilich oft amerikanische Kids, aber nicht nur, wie “geil” das angeblich ist.  Die meisten I-Doser Files kosten richtig Geld, einige auch noch ein bisschen mehr. Für den I-Doser “Hand of God” muss man 200 Franken auf den Tisch legen . Gates of Hades soll für nur wirklich mutige sein ..oder, sicher auch “sehr toll”, eine I-Dose aus dem Batman Universum – >”The Riddler”, also echt ..

 

Der finanzielle Erfolg und enorme Absatz dieser “digitalen Dosierungen”, scheint den Eindruck großer Wirksamkeit zu vermitteln,

Vordergründig sicher, wie man aber weiß, kann man Menschen allen möglichen Unsinn, per Werbung und/oder cleveres Marketing einreden. DAS ist noch lange kein zuverlässiger Nachweis, für irgendeine Wirksamkeit.

Eine kleine Meinungsumschau zeigte, wie etwa beim Herausgeber des “NeuroStreams™-Projekts”, der daß eigentlich professionell beurteilen können sollte und den Hype, um “digital Drugs” etwas ernüchternd und wie folgt, auf diese Weise kommentiert:

Als Herausgeber des NeuroStreams-Projekts finde ich, es ist an der Zeit, ein paar ehrliche Statements zum Thema “Digitale Drogen” und insbesondere zum Thema I-Doser abzugeben.

Hier sind ein paar davon:

1. I-Doser ist einfach nur Mist

2. Wenn auf einer Digitalen Droge “Marihuana” draufsteht, und Murks drin ist, dann ist das Mist.

3. Wenn so ein Marihuana noch dazu unangenehm klingt, dann ist das einfach nur Mist.

4. Wenn man Gehirnwellen-Training bald nur noch als billige Droge ansieht, dann ist das einfach nur richtig Totalschaden-Mist.

Und jetzt schön Schritt für Schritt, um den Misthaufen herum:

I-Doser ist einfach nur Mist

I-Doser scheut sich nicht, echte Drogen und Drogen-Utensilien auf seiner Seite abzubilden, und damit heftige Assoziationen auszulösen. Assoziationen, die in keinem Verhältnis zu deren Produkten stehen, denn die I-Doser-Produkte sind ein schlechter Witz (siehe weiter unten).

I-Doser benutzt konsequent Drogensprache und geht hemmungslos mit den verbotenen Reizwörtern hausieren.

I-Doser interessiert sich nicht für die Probleme, die “normale” Drogen in schöner Regelmäßigkeit auslösen können.

I-Doser ist vollkommen unmoralisch und verantwortungslos.

I-Doser zielt nur auf die Jugend.

Das ist einfach nur billig und durchsichtig. Es kommt mir vor wie ein experimenteller Scherz, der sich verselbständigt hat, und jetzt nur einem Ziel folgt: Profit.

Selbst die Aufklärungsbroschüre, die über die bei I-Doser benutzte Technik berichtet (Oho: Binaural Beats!) wird für 10 Euro “vercheckt.”

Wenn Marihuana draufsteht, und Murks drin ist, dann ist das einfach nur Mist.

So ganz bin ich nicht geneigt, ihm zuzustimmen, irgendwas werden diese Jugendlichen schon merken, wenns vielleicht oft nur die eigene Dummheit ist, die sie anturnt. Ich meine, I-Dose ist ne typisch amerikanische Firma – ihr wisst schon, alles ist erlaubt – wenns nur Profit bringt! Das die Welt KLANG ist, wissen wir auch nicht erst seit Heute, irgendwas funktioniert hier, soviel ist sicher – bloß was? Wir reden hier immerhin davon, daß behauptet wird, durch Töne und/oder weißes Rauschen, chemisch veränderte Gehirnzustände zu erlangen.

I-Dose verteilt Gratis Testversionen einiger ihrer Produkte. Mag sein, sie haben viel Murks, aber nicht nur, das würde KEIN Firmenkonzept auf Dauer überleben. Ich denke durchaus, daß es da Gefahren für die Jugendliche Seele gibt, die doch auch nur größere Kinder sind, wie wir auch.

<-Quelle:

So, nun könnte man vielleicht vermuten, der Mann will bloß nen lästigen Konkurrenten durch negative Beurteilung loswerden. Aber das zieht irgendwie auch nicht, er hat eine völlig andere Klientel, das “Neurostreams™” Gehirnwellen Radio – nennt sich tatsächlich so – versucht sich durch Originalität auf dem Markt  in Stellung zu bringen und mit hilfreicher, bis unterstützender Anwendung dieser Technologie zu punkten.

Man kann die verschiedenen Sendungen auch runterladen, kostet grade 6 Euronen. Vielleicht teste ichs mal, obwohl ich ein “Feind” solcher “Hilfen” bin.

Ich bin der radikalen Ansicht – ist wirklich furchtbar mit mir, daß man so wichtige Dinge wie Gehirnwellensynchronisierung , durchaus mit Selbstanwendung mentaler Techniken, wie der guten, alten Meditation erreicht. Es ist wirklich nur eine Übungsfrage, mittlerweile kann ich innerhalb von nur ca. 2 Minuten, einen Thetawellen Zustand erreichen, der ja nun wirklich “entspannend” zu nennen ist .. Smiley mit geöffnetem Mund 

<-Quelle:

Man kann mir wirklich nicht nachsagen, daß ich große Hemmungen hätte, mit unbekannten Dingen zu experimentieren – ich bin wahrlich ne große Forscherseele, aber nicht in Tausend Jahren würde es mir einfallen, mit I-Dose rumzuspielen!

Der Vorteil, wenn man schon viele Dummheiten in seinem Leben gemacht hat, besteht darin, daß man sie NICHT wiederholen muss! Man kann, sicher, aber dann wäre man schön dumm!

Wozu ich aber dennoch ermuntern würde, zum experimentieren, es gibt ebenfalls auf You Tube eine mittlerweile große Auswahl von Binauralen Testmöglichkeiten, auch Isochrome Beats.

Ein wirklich entspanntes, tolles Feeling kann etwa mit diesem Video (Kopfhörer nicht vergessen!) innerhalb von 6 Minuten erreicht werden. Es ähnelt übrigens sehr dem Gefühl beim Thetazustand – ich sagte ähnelt ..

 

Was ich guten Gewissens weiter noch empfehlen kann, sind das anhören der Solfeggio Frequenzen, wenn man dann noch zusätzlich, seine Aufmerksamkeit auf gewisse Stellen des Gehirns legt, wie ich dies bei Tom Keynons Methode lernte, werde Effekte nicht ausbleiben ..

image

Bei den Solfeggio Frequenzen handelt es sich um eine Sechstonleiter. welche bereits im frühen Mittelalter musikalisch zur Intonierung heiliger Gesänge Verwendung fanden. Bekannt sind etwa die Gregorianischen Sprechgesänge, schon damals hat man enorme bewusstseinserweiternde Effekte feststellt. Nein! DAS war natürlich KEIN Grund, warum die katholische Kirche das Wissen darum, über Jahrhunderte unter Verschluss hielt, anstatt diese heilsamen Frequenzen unters Volk zu bringen ..

SOLFEGGIO FREQUENZEN

UT queant laxis 396 Hz – Befreiung von Schuld und Angst = Quersumme 9
REsonare fibris 417 Hz – Resonanz, Veränderungen = Quersumme 3
MIra gestorum 528 Hz – Wunder / Gesten (Zeichen) = Quersumme 6
FAmuli tuorum 639 Hz – Harmonische Beziehungen = Quersumme 9
SOLlve polluti 741 Hz – Erwachen / Intuition = Quersumme 3
LAbii reatum 852 Hz – Klang / Reaktion = Quersumme 6

 

Neuere mikrobiologische Forschungen belegen anscheinend, die Potenzen einiger SOLFEGGIO-Frequenzwerte. So soll die SOLFEGGIO Note namens MI, mit der Frequenz von 528 Hertz (Liebesfreqenz) in der modernen Molekularbiologie als Reparaturfrequenz für beschädigte DNA-Stränge, bereits Verwendung finden (A. Davidson: The Royal R. Rife Report, Borderline Sciences 1988).

Interessante Ergebnisse könnten auch Verschmelzungen von Solfeggio und Binauralen Beats sein, wie hier mit 6 Hz (Thetasignal).

Diese derzeitige Schlaflosigkeit, oder einschlafen und nach 1-2 Stunden wieder hellwach zu sein, verorte ich tatsächlich entweder, aufgrund der Sonnenflares, und/oder in gemeinsamer Verbindung mit den Meditationen zur Drüsenstimulierung(Hypophyse und Epiphyse), wie auch “uns Monika” argwöhnt, allerdings wegen anderer Gründe .. ich bezweifle jedenfalls sehr, daß es mit “herkömmlichen Schlafproblemen” zu tun hat.

  Vielleicht sollte ich einfach mal einige Tage Pause einlegen! Man sollte NICHTS übertreiben, immer schön die Mitte einhalten, aber selbst da, nicht übertreiben .. Zwinkerndes Smiley ab und an, einen Purzelbaum zu schlagen, ist was wunderbares Leute und daß hält uns jung .. 

Quellennachweise:

http://de.wikipedia.org/wiki/Binaurale_Beats

http://www.neurostreams.com/digitale-drogen-idoser

http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Allan_Monroe

http://www.alleinklang.tv/themen/naturheilkunde/die-solfeggio-frequenzen-heilende-klaenge.html

—————————————————————————————-

47 Kommentare

  • Fragt sich, wofür wir eigentlich Knochen und Muskeln haben und nicht nur Nervenzellen, die ohnehin überreizt sind. Bewußtsein zu entwickeln, hängt nicht von Methoden ab, die weder nachvollziehbar noch kontrollierbar bezüglich ihrer Manipulationskraft sind. Die Anbieter sollten auf dem Teppich bleiben und die Menschen auf der Wiese. Wer auf unbekannte Bäume klettert, kann abstürzen.

    http://morgellons.be/Wohnort-und-Freizeitbeschaeftigung

    Gefällt mir

    • Hallo Hans!

      „Die Anbieter sollten auf dem Teppich bleiben und die Menschen auf der Wiese. Wer auf unbekannte Bäume klettert, kann abstürzen“.

      Recht so………dem habe ich nichts hinzu zu fügen!!!

      Sag` mal, seit wann betreibst Du denn diese http://morgellons.be Seite? Habe mich gerade angemeldet und finde es richtig gut, endlich auch einmal seriös an dieses Thema heranzugehen.

      Wie bist Du auf die Idee gekommen? Kennst Du persönlich Betroffene, hier im deutschsprachigen Raum, die daran leiden?

      Das Bild auf der Startseite – Super – Einen solchen Arbeitsplatz, suche ich ja auch noch!!!

      Es ist auch wirklich Zeit, dass dieses Thema endlich einmal ernst genommen und nicht weiterhin in die Verschwörungsecke abgeschoben wird bzw. Betroffene, zusätzlich zu ihrem unsäglichem Leid, auch noch in die Klapse verfrachtet, dort auch noch verlacht und selbst für ihren Zustand verantwortlich gemacht werden, in dem man ihnen „psychische Inkontinenz“ unterstellt.

      Es ist einfach nur ein Skandal…….bei dem Einen die Worte fehlen!!!!!!!!!!!!!11

      Toll, was Du da machst………..Respekt, mein Lieber!!!…………..

      Lg johannes

      P.S. Eine letzte Frage noch, mein Xylit neigt sich demnächst wieder einmal dem Ende zu. Ist dieses Angebot hier………..

      http://www.kolpak.de/sites/default/files/Xylit-Info.pdf

      ……….noch aktuell und bestellbar und wenn ja, wie? Habe auf der Seite, bisher keine Option dazu gefunden.

      lg

      Gefällt mir

    • Hallo Johannes,
      unser allseits geliebter Steven Black hat mich durch einen Beitrag auf Morgellons aufmerksam gemacht. Mit meiner Initiative habe ich den Aktivitäten des Gregor Weisse eine Heimat im Netz geschaffen, damit er sich frei entfalten kann.

      Meinen Handel mit Lebensmitteln habe ich eingestellt. Lieferanten für Xylit findest Du hier: http://morgellons.be/Xylit

      Die Wohnung über mir ist noch frei. Die Perspektive ist etwas anders, weil Deine Tastatur dann circa vier Meter höher liegt. Aber Du kannst mich ja dann besuchen.

      Gefällt mir

      • Hallo Hans!

        Heute mach` ich mal wieder den Nachtschwärmer hier, hab` wohl nachmittags doch etwas zu lange geschlafen, aber vielleicht hat es sich ja auch gelohnt. Schau` Dir doch bitte einmal, das hier an……

        ……wollte ein wenig nach Gregor Weisse recherchieren und bin dabei hierauf gestoßen. Kennst Du den Artikel schon? Also wenn „DAS“ stimmt und funktioniert, wär` ja der Hammer überhaupt!!!

        …..und das Ding ist schon 2 Jahre alt!!! ….oder bin ich wieder `mal der Letzte, der davon erfährt?….

        Morgellons: Krankheit aus Frankensteins Labor geheilt

        Weder Gregor Weiße noch Hildegarde Staninger haben jedoch guten Rat für Befallene bereit. Anscheinend ist zwar die Anerkennung der Krankheit heute nicht mehr so problematisch wie for einigen Jahren, aber eine Heilung wird den Patienten nicht in Aussicht gestellt.

        Vor etwa einem Jahr kam ich durch eine Email Korrispondentin mit dem Bericht einer Befallenen in Kontakt.

        Daisy Baleen experimentierte mit verschiedenen Badezusätzen, bis sie eines Tages unerhoffte Linderung ihres Leidens erfuhr.

        Ihren Bericht habe ich deshalb übersetzt und in der Form eines Leserbriefes an raum&zeit gesandt.

        Liebe raum&zeit Redaktion,

        ich habe Ihren Bericht über Morgellons von Gregor Weiße und das Interview mit Hildegard Staninger mit grossem Interesse gelesen. Sofort mußte ich an eine Kur für Morgellons denken, die ganz zufällig entdeckt wurde und von der ich etwa vor einem Jahr gehört hatte.

        Die Entdeckung wurde von Daisy Baleen gemacht und zuerst in einer Yahoo Gruppe (Health and Healing) veröffentlicht. Hier ist eine Übersetzung.

        Ich habe zehn Jahre lang an Morgellons gelitten. Vor Kurzem habe ich ganz zufällig etwas gefunden, mit dem es wörtlich aus meinem Körper verschwindet. Ich habe einige Zeit mit „Superbädern“ experimentiert.

        Die Badewanne füllte ich mit heißem Wasser dem ich verschiedenes zusetzte wie Zitronen, Natron, Geschirrspülmittel, Waschmittel, Alkohol, usw. Eines Tages, vor ungefähr vier Monaten, füllte ich wieder die Badewanne und da ich vom Putzen ziemlich schmutzig war, gab ich etwas „Sun“ Waschpulver mit farbschonender Bleiche zu, ganz wenig, das macht die Haut so sauber.

        Ich verließ das Bad für ein paar Minuten und hörte ein Geklirr, als ob eine meiner Katzen etwas angestellt habe. Als ich zurückkam, schien alles in Ordnung zu sein, so glitt ich ins Bad um einzuweichen.

        Es schien alles normal bis der Schaum sich teilte und einen traumhaften Blick freigab. Die schwarzen und grauen Flecken WANDERTEN AUS MEINER HAUT HERAUS SO SCHNELL SIE KONNTEN, ZU HUNDERTEN AUS JEDEM TEIL MEINES KÖRPERS!!

        Als ich das sah, fielen mir auch einige großen ovalen Dinge auf, die im Begriff waren, sich auf dem Boden der Badewanne aufzulösen. Ich fischte eins heraus und sah, dass es eine Alfalfa Tablette war.

        Dann sah ich eine umgefallene offene Flasche auf dem Regal bei der Badewanne, aus der etwa fünfundzwanzig Tabletten ins Wasser gefallen waren!

        Die waren der Grund für die phantastische Wanderung der Fasern aus meiner Haut, die etwa eine Stunde dauerte.

        Braune und schwarze Flecken, einzelne Fasern, weiße Faserknäuel lösten sich von meiner Haut und schwammen davon als ob sie sagen wollten „kein Problem, bis später“. NOCH NIE HATTE ICH SOWAS BEI EINEM ANDEREN BADEZUSATZ GESEHEN.

        SEITDEM HAT DAS MÄCHTIGE ALFALFAGRAS MORGELLONS AUS MEINEM KÖRPER KOMPLETT VERBANNT.

        Die Schorfen sind verschwunden, die Fasern gehören der Vergangenheit an. Die Faserknäuel sind mit Klebeband am Wachspapier festgemacht und werden demnächst an ein Forschungslaboratorium gesandt, das sich dafür interessiert hat.

        Ich sende Ihnen meinen Bericht in der Hoffnung, anderen Erkrankten zumindest eine Erleichterung des Hautleidens möglich zu machen.

        Die Ehre der Entdeckung gebührt Dandelion, meinem siamesischen Kater. Er ist nur drei Jahre alt, aber für sein Frauchen ist er ein richtiger Held.

        Ich habe nun noch etwas über das mächtige Alfalfagras recherchiert und es scheint im Körper ein alkalisches Milieu zu schaffen, in dem KREBS und andere Krankheiten sich nicht halten können.

        Es kann nur gut sein, die Tabletten auch einzunehmen, aber in diesem Fall waren es die BÄDER, die für mich den grossen Unterschied gemacht haben.

        Ich versuchte es auch mit Johanniskraut und hatte da sogar noch besseren Erfolg. Und aus irgendwelchem Grund favoriert das „Sun“ Waschpulver mit Bleiche die Migration der Flecken und Fasern.

        Ich hoffe, daß dies jemandem hilft, wie es mir geholfen hat. Es hat meine Symptome so komplett geklärt, daß ich ganz vergessen habe, diese Information auf den Morgellons Webseiten bekanntzumachen!!!

        Gott sei Dank für diese wunderbare Zufallsentdeckung. Bitte geben Sie die Information an alle weiter.

        – – –
        So weit Daisy Baleen.

        Dr. Hildegarde Staninger sagte im Interview: „Es benötigt einen pH-Wert von [zwischen] 10 und 11 und nur zwei Organe haben diesen pH-Wert: Der Darmtrakt und die Niere.“

        Daisy Baleen sagt, Alfalfa „scheint im Körper ein alkalisches Milieu zu schaffen“.

        Auch Waschmittel sind im Allgemeinen sehr alkalisch.
        Aber das Waschmittel funktionierte allein nicht, sondern nur in Verbindung mit dem Alfalfa (oder dem Johanniskraut).

        Meine Vermutung: Die Morgellons Fasern werden von organischem Gewebe mit einem stark alkalischen pH-Wert angezogen. Das Waschmittel macht den alkalischen pH, Alfalfa ist organisches Gewebe.

        Das alkalische Badewasser mit organischem Zusatz (Alfalfa oder Johanniskraut) zieht die Fasern so stark an, dass sie aus dem Körper auswandern.

        Mit herzlichem Gruss
        Sepp Hasslberger

        Quelle : (Artikel komplett)

        http://www.laleva.org/de/2009/02/morgellons_krankheit_aus_frankensteins_labor_geheilt.html

        Na also, wenn dass nicht der einfachste Weg ist, diese Monster wieder aus dem Körper zu bekommen. Noch einfacher realisierbar, als mit den Zahlencodes, einfach in die Apotheke und fertig? Und das alles nur durch einen unglaublichen Zufall? is ja irre……..

        Also, wenn das wirklich funktioniert, würde ich ja Dandelion, ihren Kater, für diese herausragende Leistung, glatt für den nächsten Nobel-Preis in Medizin vorschlagen.

        Die „Dandelion -Essenzen“, erfunden „vom Kater, der auszog, die Morgellons zu besiegen“, wird dann wohl in den Medizinbüchern in 20 Jahren zu lesen sein.

        Das ist doch `mal ne richtig „gute Nachricht“, oder?. Kommt gleich in meinen Ordner „Positive Nachrichten 2012“. Ich sammle ja, dieses Jahr fleißig……..grins……

        Hier bestätigt sie auch noch einmal, dass auch Krebs in einem basischen Körper nicht überleben kann:

        „Ich habe nun noch etwas über das mächtige Alfalfagras recherchiert und es scheint im Körper ein alkalisches Milieu zu schaffen, in dem KREBS und andere Krankheiten sich nicht halten können“.

        Ich freu` mich richtig doll, vor allem für die Betroffenen, bleibt zu hoffen, dass sie auch an diese Information herankommen, müsste man eigentlich, auf jedem Medizin-Blog mehrfach posten.

        Ein super-tolles WE wünsche ich Euch allen!!! Bin richtig Happy!!!!

        Liebe Grüße johannes

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        vielen Dank für Dein Zitat. Auf den Artikel „Morgellons: Krankheit aus Frankensteins Labor geheilt“ wird in der Linkliste verwiesen: http://morgellons.be/Links

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    @“““““Diese derzeitige Schlaflosigkeit, oder einschlafen und nach 1-2 Stunden wieder hellwach zu sein, verorte ich tatsächlich entweder, aufgrund der Sonnenflares, und/oder in gemeinsamer Verbindung mit den Meditationen zur Drüsenstimulierung(Hypophyse und Epiphyse), wie auch “uns Monika” argwöhnt, allerdings wegen anderer Gründe .. ich bezweifle jedenfalls sehr, daß es mit “herkömmlichen Schlafproblemen” zu tun hat. „“““““““

    Habe diesbezüglich einen interessanten Artikel gefunden.

    Die Naturzeit. Der Schlaf vor Mitternacht als Kraft- und Heilquelle von Theodor Stöckmann

    Hier:http://juttabruhn.de/Renate_Collier_Naturschlaf.pdf

    Das Buch dazu hier:http://tinyurl.com/7azjorf

    LG Frank

    Gefällt mir

  • Moin, Moin Stefan!

    Der erste spontane Gedankengang, den ich mitten im Text hatte – klar kann das funktionieren, denn: mit Frequenzen kann man gezielt Krankheiten erzeugen……………….

    http://www.politaia.org/terror/schon-wieder-ein-krebsfall-in-sudamerikas-fuhrungsriege-christina-fernandez-de-kirchner/

    ……………..ja selbst töten und natürlich auch heilen, was die einzig vernünftige Anwendung ist. Warum sollte es nicht auch möglich sein, die Frequenz (den Klang) von Drogen, wie Haschisch, Koks…usw…. auch akustisch herzustellen.

    Und dann musste ich gerade herzlich lachen……………

    ………..200 Franken, für `ne 5 min. I-Doser.mp3…..kannte den Begriff bisher nicht (wieder was gelernt….dank „uns Stefan“….grins).

    Hatte sofort das Bild, eines heutzutage typischen Schulhofs in der Mittagspause im Kopf und wie die kleinen Racker, aus der 6. , mit mp3`s dealen……“Gib` mir 80 Eu`s und schalt `Dein UMTS (Handy) an und dann kannste fffliiiieeejjjen“…..verrückte Welt, oder?

    Dass da auch Betrüger mit einsteigen und „dreckigen Stoff“ (Keyboard angeworfen, Noten-los etwas herumgeklimpert, hey…schon wieder`n Hunni verdient) anbieten, der im besten Falle Null Wirkung zeigt, war ja klar.

    Ich selbst, würde das „richtige Zeug“, aber auch nicht selbst an mir testen. So etwas können nur „Wissende“ oder in die Klangmaterie Eingeweihte herstellen und da kann es dann tatsächlich auch gefährlich werden.

    Aber wissen wir denn, ob solche „digitalen Drogen“, nicht auch schon an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Anlässen (z.B. 1. Mai), über Radio und TV, gepulst aufmoduliert, der Bevölkerung zwangsverabreicht werden?……ich will mein analoges Radio zurück….heul….

    Wie hieß doch gleich der erste Satz der UR-Bibel?

    „Am Anfang war der Klang“

    ………und später dann, nach der Verfälschung der Schrift………

    „Am Anfang war das Wort“………….ein bis-chen Spaß muss sein……grins

    Tut mir echt leid, dass Du noch immer an Insomnia leidest, die letzten 3 Nächte, konnte ich voll durchratzen……Gott sei Dank…..hatte zuvor die gleiche Qual.

    Ich weiß nicht mehr genau wer den Tipp gegeben hat, glaube Petra war`s, aber bei mir helfen Hörbücher (angenehme Stimme vorausgesetzt) auch wahre Wunder.

    Bei Musik wird man nur berieselt und Gedanken schwirren immer noch, um alles mögliche herum, bei `nem, Hörbuch, horcht man aber konzentriert zu und irgendwann dann……..einfach weg…….chchrrrrrrrrr………

    Nachteil: Man muss nächsten Abend, einiges doppelt anhören, da man nicht mehr weiß, wann man den ausgestiegen bzw. eingeschlafen ist.

    Ich habe dies früher immer mit den cropFM Sendungen so gemacht, nun kenne ich aber leider schon alle (die mich interessiert haben) und er produziert ja nur im 14 Tage-Rhythmus Neue. Sie dauern immer etwas über `ne Stunde, aber ich war zumeist schon vorher weg und dann ist danach auch Ruhe für den Rest der Nacht.

    Ich lasse es über eine PC- Box mit Kabelverlängerung, (PC steht im Nachbarzimmer) laufen und stelle den Timer zum Herunterfahren des Rechners auf 2 Stunden……eh voila……

    Nicht dass dies eine gute Schlaflektüre wäre….herje….ganz im Gegenteil……..aber ich glaube, es ist diese ständige Aufmerksamkeit, dieses permanente sich darauf konzentrieren, was dann irgendwann nicht mehr geht und die Lider zuklappen lässt.

    Probier`s doch einfach `mal aus:

    http://cropfm.at/past_shows.htm

    unter den ca. 270 Sendungen bisher, gibt es teilweise richtige Perlen zu entdecken, ein Quell des Wissen`s für mich damals, während meiner Erwachungsphase.

    Ich wünsch` Dir „gute Besserung“ und `nen Super Tag noch

    Lg johannes

    Gefällt mir

    • Hi, ich noch mal,

      Gibt’s ja gar nicht, wollte gerade meinen E-mail Account aufräumen (140 Mails seit Weihnachten….irre) und was finde ich???

      Die letzte Mail von heute früh 00.47 Uhr:

      Hallo!

      Endlich wieder entspannt durchschlafen!

      Kennen Sie das auch? Diese zermürbenden und quälenden Nächte, wenn der Schlaf einfach nicht kommen will .. oder viel zu früh zu Ende ist? Oder dieses stundenlange Wachliegen im Bett, dieses hin und herwälzen, immer verbunden mit der Hoffnung: „Vielleicht kommt der Schlaf ja doch noch?“ … Und dann auch noch diese bleierne Müdigkeit am Tag!

      http://web604.emailnews.eu/go/jfh3t14k/d22uc72t

      Machen Sie Schluss damit!

      Einfach gut einschlafen trotz Einschlafstörungen … Endlich kein Schlafmangel mehr … Schluss mit dem viel zu früh Wachwerden: Drei Schlafsorgen – eine Lösung: Melatonin! Das „körpereigene Schlafhormon das Ihnen Ihre Nachtruhe wiederbringt!

      http://web604.emailnews.eu/go/jfh3t14k/n3af4bsq

      Wieso?

      Weil die Lösung so einfach, wie verblüffend wirksam ist:

      Melatonin ist das „Schlafhormon“, jene Substanz in Ihrem Körper, die dafür verantwortlich ist, ob und das Sie gut ein- und durchschlafen – oder eben nicht.

      Doch die Grafik zeigt es: Etwa ab 30 sinkt der Melatonin-Spiegel dramatisch.
      Folge: Die Schlafstörungen beginnen. Nun aber steht fest: Wird der Melatonin-Spiegel wieder ausgeglichen, kommt auch der gute Schlaf zurück. Und selbst Stress und Sorgen lassen Sie dann nicht mehr ruhelos die Nacht verbringen!

      Klicken Sie deshalb jetzt hier und entdecken Sie, wie Ihre Zellen, Ihre Organe, Ihre Haut, Ihr Aussehen und Ihr Gehirn eine zweite Jugend erfahen. Eine neue Jugend, die man Ihnen ansieht!

      Unsere Empfehlung:

      Mit den neuen Melatonin-Kapseln können Sie nun Ihren guten Schlaf wiederherstellen. Mit Zufriedenheitsgarantie. Entweder, Ihre Schlafsorgen verschwinden – oder Sie senden die angebrochene Packung Ihrer Melatonin-Kapseln zurück – und alles ist für Sie erledigt.

      Deshalb, Hand aufs Herz:

      Sollte Ihnen Ihr guter Schlaf einen Test nicht wert sein? Wenn ja, dann klicken Sie gleich hier!

      http://web604.emailnews.eu/go/jfh3t14k/vbkuq7id

      Melatonin

      • Lindert Schlafstörungen

      Ob das nun die Lösung ist, weiß ich natürlich nicht, finde nur `mal wieder den Resonanzfaktor, mehr als witzig.

      In diesem Sinne…………..

      lg

      Gefällt mir

      • Melatonin – aus meinem Ernährungswissen:
        Bedingungen, die Melatoninbildung beeinflussen:
        Elektrosmog, DECT-Telefone, Geopathische Störzonen, Bedingungen, Lärm, Licht / volle Dunkelheit, Sorgen.

        essentiell für die Bildung von Melatonin
        Arginin, Niacin (B3), Pyridoxin (B6), Omega-3-FS, Zink

        Arginin – z.B. Erdnüsse, Hühnerfleisch, Sojabohnen, Weizenkeime
        B3 (Niacin) – Erdnüsse, Hafer, Amaranth, Banane
        B6 (Pyridoxin) -Bananen, Buchweizenm, Eier, Granatapfel, Hafer, Hähnchen, Heilbutt
        Omega-3-FS (günstigste Quelle: Lebertran) auch Vitamin D enthalten
        Zink

        Melatonin ist essentiell für die Bildung von Adrenalin.

        Mögliche Ursachen im Zusammenhang mit Niacin:
        Eine mir zugekommene Information aus vertrauenswürdiger Quelle, besagte, dass Niacin hilft Strahlung auszuleiten, was bei stärkerer Strahlung sich darin äußert, dass Rötungen (ähnlich dem Sonnenbrand) an z.B. an Dekoltee auftreten können.

        Dies bestätigt, mir zumindest, die folgende Beschreibung (in sog. Nebenwirkungen), die man auf http://www.vitaminshopdirect.com/shop/index.php?cat=VITAMINE&product=2009 nachlesen kann:

        Niacin (Vitamin B3)
        unverzichtbar für Herz und Gemüt
        Niacin kann auf natürliche Weise den Serotonin-Spiegel erhöhen. Das Glücks- Hormon sorgt somit für guten Schlaf und schützt vor einem Überhandnehmen von Niedergeschlagenheit. Niacin fördert ein gesundes Herz, indem es das „schlechte“ Cholesterin reguliert. Kann bei empfindlichen Personen zu Rötungen (“Flushs”) führen, die jedoch völlig ungefährlich sind.

        * für Herz und Gefäße
        * bei zu hohem Cholesterin
        * für Nervensystem, Haut und Muskeln

        Folgende Beschwerden kann auf Niacin-Mangel hindeuten (da Beschwerden verschiedene Ursachen haben können, ersetzt diese Info nicht, einen Arzt zu konsultieren)
        – kalte Hände oder Füße oder
        – Zehen oder Fingerkuppel wirken kalt oder schlecht durchblutet
        – leichter Schwindel, (Herz-Kreislauf-System)
        – Kopfschmerzen
        – nervöse Störungen (Nervensystem)
        – Süchte und Maßlosigkeit (Bsp. Alkohol)
        – Niedergeschlagenheit
        – Verdauungsstörungen, besonders Verstopfung
        – Schleimhautveränderungen
        – Entzündungen des Bindegewebes (z.B. Arthritis)
        – Wechseljahresbeschwerden und PMS

        gesicherte Erkenntnisse:
        – B3 hilft mit Cr + Zn (über Insulin) den Zuckerspiegel auszubalancieren
        – B3 ist an der Bildung von über 200 Enzymen essentiel beteiligt
        – B3 Antioxidanz zur Stärkung der Leber
        – B3 ist essentiell für Gen-Erneuerung und Genrepair.

        Die empfohlenen Tagesbedarfe sind sehr unterschiedlich:
        18,0 mg empfohlener Tagesbedarf DGE
        300,0 mg empfohlener Tagesbedarf Therapie Pauling

        Wem diese Informationen nützlich sind, kann auch mir etwas gut machen und bei Bestellung bei ViaBiona meine Partner-Nr. angeben: P-72461. Dadurch erhalte ich etwas Provision. ViaBiona werden ohne Gentechnik produziert, oft natürliche Extraktionen und sie haben umfangreiche Kenntnisse über Stoffwechselzusammenhänge.
        250 Tabletten kosten bei meinem genannten Lieferanten 7,95 €.
        Die Nahrungsergänzungen werden aus Naturerzeugnissen, alle ohne Gentechnik und schonend produziert, damit die essentielle Ausbeute für den Organismus hoch ist.

        kostenlose Telefon-Nr. 00800 84 22 46 62
        (von 07.00 bis 23.00 Uhr, auch am Wochenende)
        meine Partner-Nr. nicht vergessen anzugeben: P-72461

        Ich selbst mag am liebsten Naturschlaf durch Muskelarbeit, nehme aber schon mal Nahrungsergänzungen.

        Gefällt mir

    • Hallo Johannes,
      Kontext Naturschlaf: Durch Muskelarbeit müde sein und dann schlafen. Um nervlich „runter zu kommen“ war Lesen schon immer meine Methode, als Kind wie auch jetzt als 58-jähriger Lachsack mit Falten. Fünf bis fünfzehn Minuten genügen.

      Gefällt mir

    • Hallo Stefan………

      ………bin gerade noch mal die Seite hier durchgegangen und finde meinen Eintrag vom 6. Januar 2012 10:16, doch etwas unpassend.

      Da war die Maus leider etwas schneller als das Brain. Hätten ja auch nur die Überschrift, ohne die Links gereicht, sollte ja nur als Beispiel für die Resonanz dienen.

      Aber was mache ich?……ich selbst habe diese Mail dann später aus meinem Account in den Spam – Papierkorb verschoben und hier, stelle ich den Mist, dazu noch sehr fragwürdige Werbung beeinhaltend komplett ein.

      Also, wenn Du so ähnlich denkst, ich hätte nichts dagegen, dass Ding wieder zu entfernen. Denke nicht, dass es hier Jemand braucht oder uns helfen kann.

      „wie s aussieht hab ich gestern und heute gut geschlafen, vielleicht isses vorrüber .. hoffentlich!“

      Na das hört man doch gern!!!

      Auch Dir ein schönes, entspanntes WE und liebe Grüsse……johannes

      Gefällt mir

  • Grüß dich Stefan,

    wie ich das hier so sehe haben einige wie auch du im moment echt mit Schlfstörungen zu tun. Daher kann ich folgendes empfehlen: “ Dabei ist die Meditation sicher sehr hilfreich, der Aufenthalt in der Natur
    und die Musik! Welchen Weg ihr wählt, um Verbindung zum höheren
    Selbst aufzunehmen, bleibt euch überlassen.“
    Medi, ein Buch lesen, jaja alles schon mal gehört. Abends mal eine kleine Runde draußen drehen, auch klar wenns helfen kann. Aber was ist mit Musik? – das ist mein Element!
    Hilft immer und immer wieder. Harmonische und dabei entspannt zu hörende Musik GENIEßEN. Der Musik ZU-HÖREN, sich darin fallenlassen……………………………….
    Habe gestern Abend noch mit dem Gitaristen der Band Shades of Dawn telefoniert und auch darüber gesprochen wie Musik auch ein Medium ist, wo versch. Schwing.-frequenzen den Menschen “ stimmulieren „. Das geht sogar auch vor dem zu Bett gehen.
    Wie ich in meinem Buch angeführt habe, du hast es ja gelesen Stefan, da führte ich auch die Doku an “ Noten und Neuronen “ von Elena Mannes, in der auch erwähnt wird welche
    HEILWIRKUNG Musik haben kann. Aber auch hier gilt: Mit Vorsicht genießen! – auch die dunkle Seite fördert ihre tiefen niedrigen Schwingungen, bes. im sog. Metal-Bereichen, was m. M. nach eh nie zum Harmoniesieren gedacht ist, geschweige zum einschlafen.
    Auch wenn die kosm. Einflüsse noch zunehmen werden, se gibt immer noch die eine oder andere Hilfestellung um sich einen gesunden Schlaf zu geben.
    In diesem Sinne und bis dennne,
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      Ganz klar, kann die „richtige“ Musik (Frequenz, Schwingung), meditative Zustände auslösen und natürlich auch schlafförderlich sein.

      Wenn ich oben geschrieben habe „Musik berieselt“ (Kommentar muss wegen Links von Stefan noch frei geschaltet, er schläft wohl „hoffentlich“ noch bzw. endlich mal wieder), meinte ich damit, dass bei mir bei Musik, wenn der Tag, wieder einmal Informations-Sinfluten hereingespült hat, ich mich auf diese nebenher konzentriere und schlecht abschalten kann, es sei denn, ich zwinge mich förmlich dazu.

      Deshalb gehen bei mir Hörbücher so gut, da vergesse ich den kompletten Tag und konzentrie mich nur „darauf“. Ist natürlich, bei Jedem wieder etwas anders…..wie bei allem halt.

      Liebe Grüsse, mein Freund and have a nice Day!!!

      Lg johannes

      P.S. ich habe gerade schwingungstechnisch, fast mein Haus, bis auf die Grundmauern herunter gelacht. Ist mir doch ein kleiner, aber feiner Tippfehler passiert und ich hätte es fast schon abgeschickt……..

      …..hatte eingetippt……….and have a nice Gay……….muss schon wieder lachen…….ist kein Freud`scher Versprecher von mir …..Ehrenwort!!!!………..aber ist Lachen nicht wirklich gesund?…….so ich brauch jetzt`n Taschentuch……….bis denne erstmal….……

      Gefällt mir

  • da fällt mir gerade ein Lied von den Doobie Brothers ein – Music is the Doctor, you feel what you want to do…..listen to the music, Music is the Doctor. So isses.
    tschau,tschau

    Gefällt mir

  • Aloha,

    wir haben unterschiedliche Möglichkeiten und Wahlmöglichkeiten uns mit Hilfe von Tönen, die ja nichts anderes sind als Schwingung, wieder einzustimmen.

    Hierzu gibt es viele Studien und auch Artikel, beispielsweise dieser hier
    http://www.spirit-touch.de/einklang.html

    Natürlich muss man abwägen und prüfen, was man für sich umsetzen mag.
    Ich denke jedoch, dass die Macher vom Gehirnwellenradio die physikalischen Umsetzungen zugänglich erklären und für diese Leistung keine „Unsummen“ verlangen.

    Schlüssel zum aha-Erlebnis hatte ich bei dieser Beschreibung:
    http://www.neurostreams.com/neuroloads-boutique/wellnessloads-bei-der-sache

    Wer sich auch in diesen Bereichen kurz und knackig auskennt, den mag ich mit seiner Arbeit.

    Viva la Evolution🙂
    Peggy

    Gefällt mir

  • Guten Morgen Stefan,

    danke, für den Artikel. Ich mag Musik und habe
    den ganzen Tag Musik laufen -zur Zeit viel
    Entspannungsmusik. Das Video „Meditation“, das du eingefügt
    hast ist Spitze. Habe ich gut geschlafen. Lag es dadran?

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Mahlzeit Christa!

      Das Video „Meditation“, das du eingefügt
      hast ist Spitze. Habe ich gut geschlafen. Lag es dadran

      Durchaus möglich! Wie ich nachrecherchierte hat der Betreffende Arrangieur( http://www.xphirience.com/ ) einige Naturfrequenzen solange Oktaviert bis Töne
      entstanden, die im Bereich des Goldenen Schnitts lagen, speziell Phi.
      Dieser Sound ist etwas anders, als die gewöhnlichen Isochrone oder Binaurale Beats, er nennt es Bliss CODE Sound.
      Bisher fand jeder, es sei toll – selbst meine Mom!😉
      Auch ich hab heute tief und laaange geschlafen, gottlob ..
      Vielleicht hat sich s ja schon wieder eingependelt – Zeit wärs ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo johannes,
    so wie du es sagst, ist klar und richtig so.
    meinte ich damit, dass bei mir bei Musik, wenn der Tag, wieder einmal Informations-Sinfluten hereingespült hat, ich mich auf diese nebenher konzentriere und schlecht abschalten kann, es sei denn, ich zwinge mich förmlich dazu.

    einfach mal abschalten und “ eintauchen “ :

    bis denne

    Gefällt mir

    • Hi Helmut!

      Dank` Dir, mein Lieber, für den Link – nicht so ganz meine Musikrichtung, aber hat schon was – schwer zu beschreiben….!!!

      Hast Du das Video selbst aufgezeichnet bzw. warst Du vor Ort, auf dem Konzert?

      Was ich vorhin schon wieder vergessen habe zu fragen:

      „Wie ich in meinem Buch angeführt habe………da führte ich auch die Doku an “ Noten und Neuronen “ von Elena Mannes“

      Du hast ein Buch geschrieben? Cool!!! Zu welchem Thema? Kann man das vielleicht irgendwo online lesen?

      Habe mir auch gerade `ne schöne alte Scheibe von „Kool & the Gang – The Ballad Collection“ aufgelegt. Mein absoluter Favorit seit meiner Jugendzeit:

      Und bei diesem hier, dance ich durch die ganze Hütte und Abwasch und Bad schrubben, ist in null-komma-nix erledigt…sorry…. bin mit Funk groß geworden und liebe ihn heut` noch!!!

      (leider nur mit Firefox Stealthy-Plugin und und .us oder .ru – ID zu sehen, mit deutscher ID, dank unser „lieben“ GEMA leider nicht!!!).

      hier aber auch in Deutschland zugänglich:

      wird auch heute noch sehr gern gecovert:

      http://www.myvideo.de/watch/3110563/Kool_and_the_gang_fresh

      Endlich `mal wieder so ein Tag, indem nichts als pure Freude in mir wohnt………und so könnte Jeder sein……….wer braucht da noch das Paradies?……..Hab` lieben Dank!!!

      Lg johannes

      Gefällt mir

    • Hi Stefan,

      „Ja, hat er geschrieben, unser Helmut!
      Und wenn ich mal sagen darf, hat er gut geschrieben …..

      Oh ja, das glaube ich Dir ungesehen, ist „uns Helmut“ (das hast Du jetzt wech……zwinker) doch schon immer, eine für uns, sprudelnde und inspirierende Quelle gewesen!!!
      Weiß nun leider, aber immer noch nicht, welche Thematik es betrifft!!!……..aber das kann Helmut mir ja vielleicht auch selbst beantworten.

      Stefan, und wie sieht`s bei Dir selbst aus???, konntest Du letzte Nacht, einigermaßen durchratzen?

      Kenne ja diese Phasen auch, wenn man tagsüber, nur als halber Mensch durch die Gegend wurschtelt, weil Schlaf gefehlt hat, nicht wirklich toll……..ich weiß!!!

      Hoffe für Dich, es bessert sich bald wieder!!!

      Lg johannws

      Gefällt mir

      • Hi, Johannes,

        Kenne ja diese Phasen auch, wenn man tagsüber, nur als halber Mensch durch die Gegend wurschtelt, weil Schlaf gefehlt hat, nicht wirklich toll……..ich weiß!!!
        Hoffe für Dich, es bessert sich bald wieder!!!

        Danke der Nachfrage, wie s aussieht hab ich gestern und heute gut geschlafen, vielleicht isses vorrüber .. hoffentlich!😀
        Lg,

        Gefällt mir

  • Humor ist wenn er genau trifft, Freund Johannes🙂
    der war ja echt gut…………….ich lach auch!!!
    tschau

    Gefällt mir

  • Hi, schöner Artikel🙂

    Bitte beachten Sie, dass „Neurostreams“ eine eingetragene Marke ist, und als solche kenntlich gemacht werden sollte, auch bei Zitaten.

    Ein hinzugefügtes TM-Zeichen genügt

    Vielen Dank!

    Tim
    Herausgeber von Neurostreams

    Gefällt mir

  • Hi Steve,
    ich teile das voll und ganz „“misstraue ich Maschinen, die in meinem Kopf rumspielen wollen .. “
    Lg Petra

    Gefällt mir

  • Hallo Johannes,

    dat Lied kenne ich auch, Cherrish……… Es gibt so eine Fülle von wunderschöner harmonischer Musik und ja, ich habe hier zu hause mein eigenes Musik-Universum.
    Meine Lieblinge sind die ab 7,8,10 Minutenstücke und noch längeren Arrangements.

    Also mein Buch heißt “ Alle wollen leben, alle sollen sein – das Ende aller Manipulationen “
    erschienen Sommer 2010. – Heute würde ich den Inhalt noch viel transparenter und spiritueller rüberbringen.
    Können ja mal unseren Spezi Stefan fragen, er könnte ja mal das Cover einstellen😉

    So mach dir ein schönes We, Helmut

    Gefällt mir

  • Hey Helmut,

    Habe mir eben einmal Dein Buch, den Kurzinhalt und ein paar Kritiken angesehen, klingt doch Super. Kann man es auch als E-Book kaufen? Hier ist es leider nicht mit dabei:

    http://ihr-manuskript.de/Gesamtverzeichnis/E-Books/e-books.html

    Normalerweise, sind mir Bücher aus dem guten alten Papier ja auch lieber, aber seit einiger Zeit, habe ich doch schon Probleme, besonders, wenn die Schrift zu klein ausfällt.

    Ging mir letztens erst mit Anastasia so, trotz Brille schon nach 20 min Kopfschmerzen bekommen. Hab` dann lieber wieder auf die pdf zurückgegriffen auf 120% gestellt und dann war gut.

    Auch beim Verfassen oder lesen, von Texten im Word, arbeite ich immer mit 120%, die 100 sind mir einfach zu klein, musste aber als Kind, schon eine Brille tragen.

    Das viele Lesen am PC macht die Sache natürlich nicht besser, aber war der Artikel, vom Kopp Verlag „Training der Augenmuskeln bringt volle Sehkraft zurück“ , nicht sogar von Dir hier in einem Kommentar eingestellt worden und hattest Du Dir nicht auch schon so eine Rasterbrille geordert?

    Ist sie schon angekommen? Und welche nimmt man da am besten, die mit ganzflächigem Raster, quadratischem Raster, pyramidalem Raster, oder bifokalem Raster?

    Ich hoffe, ich Hab` Dich jetzt nicht verwechselt, finde auf die schnelle, grad mal wieder nicht den Artikel, wo`s stand, falls doch, sorry und vergiss die Frage……zwinker….

    Auch Dir ein schönes und erholsames WE!

    Lg johannes

    Gefällt mir

  • Grüß dich Johannes,

    Joh, habe mir eine R-Brille bestellt. Ohne bisherige Lesebrille habe auch ich keine Chance mehr etwas zu lesen, oh wie greuslich!
    Ja ich fand den Artikel ganz toll und musste den einfach hier in Stefans Blog miteinbringen, weil er wohl viele von uns betrifft (sehen oder hören).
    Mein Buch gibts leider nicht als E.book. Habe es damals geschrieben damit die Leute die es lesen “ weiter anfangen aufzuwachen und erkennen sollen, ja müssen was hier in dieser Welt alles manipuliert wird und was das mit unserer „Zukunft“ zu tun hat“, ja mit unserem LEBEN überhaupt.
    Heute würde ich einiges anders schreiben, auch kleine eingeschlichene „Fehler“ ändern und noch transparenter das spirituelle Wesen Mensch beschreiben.- Ist ja alles immer nur Bestands-aufnahmen des JETZT gewesen, das jetzt schon wieder “ Vergangenheit “ ist.

    Mach die ein schönes WE🙂
    Lg, Helmut

    Gefällt mir

    • Moin Moin Helmut,

      Dank` Dir für die Antwort, ich denke Du hast Recht damit, dass die Hintergrundmarionetten, nun selbst schon von den meisten erkannt oder zumindest erahnt werden, das spirituelle, jedoch noch komplett fehlt und die Zeit nur so dahinrast.

      Wir wissen, was mit Menschen, nach Ablage des Anzuges passiert, aber sie haben keine Ahnung, wie es Seelen ergeht, die das Materielle, bis zu ihrem Tode nicht loslassen konnten und welch grausiges Schicksal sie, hier festgeklebt und erdgebunden, ohne Chance auf Erlösung oder Heimgang erwartet.

      Dieses auch nur dezent und ansatzweise zu vermitteln, um sie vor diesem Unglück zu bewahren, ist in der Tat, der schwerste Part, unserer Aufgabe, da sie zumeist, sofort aussteigen, wenn es zur Sprache kommt.

      „Ist ja alles immer nur Bestands-aufnahmen des JETZT gewesen, das jetzt schon wieder “ Vergangenheit “ ist.“

      Wohl war, diese Geschwindigkeit der Veränderungen, hat sich in den letzten Jahren „gefühl“, fast vervierfacht.

      „Ohne bisherige Lesebrille habe auch ich keine Chance mehr etwas zu lesen, oh wie greuslich!“

      Du sagst es, nicht mehr lesen zu können, wäre so etwa das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann.

      Schönen Sonntag noch und liebe Grüsse……….johannes

      Gefällt mir

  • Pingback: Brainwave Kids im I-Dosers Rausch ! « Unbelievable Pictures

  • An der Kraft der Klangschalen zum Harmonisieren, Ordnen ist meines Erachtens sehr viel dran. aus http://www.nayala-yoga.de/klangschalen-meditation-und-massage.html
    „Klangschalen wirken nach den ewigen Gesetzen der Natur. Ihr wohltuender Klang erinnert an den für nur wenige hörbaren Klang des Universums (Akasha – der unendliche Raum, in dem alles Wissen vorhanden ist). Dieser Klang führt uns als Hilfe zur SELBSThilfe nach Hause zu uns selbst.“
    Ich habe leider nur eine CD – die nicht die Original-Vibration gibt und habe die hier bei youtube für euch herausgesucht http://www.youtube.com/watch?v=AQj213NQG8c&feature=related

    Gefällt mir

  • Pingback: Homepage

  • Pingback: Homepage

  • Pingback: site

  • Pingback: 2011 kia sorento 2011

  • Pingback: bolsas plastico

  • Pingback: law firm in Long Island, NY

  • whoah this blog is excellent i love reading your articles. Keep up the great work! You already know, many individuals are looking around for this information, you could help them greatly.

    Gefällt mir

  • Thank you a lot for sharing this with all of us you actually recognize what you are talking about! Bookmarked. Kindly additionally talk over with my website =). We will have a link alternate contract among us!

    Gefällt mir

  • Pingback: igun

  • Pingback: what is google plus

  • Pingback: playground injury

  • Pingback: top web hosting uk

  • Guten Morgen liebe Leute,

    Hörspieltip für kommenden Donnerstag: Sendung am Donnerstag, 5.4. | 22.03 Uhr | SWR2

    http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/hoerspiel-studio/-/id=660014/nid=660014/did=9347998/1iaj3c7/

    Hörstück von Werner Cee unter Verwendung von Motiven aus dem gleichnamigen Drehbuch von Luis Buñuel
    „Ende der 1970-er Jahre arbeitete der spanische Filmregisseur Luis Buñuel an einem fragmentarisch gebliebenen Drehbuch »Agón« zu den Themen Terrorismus und den vier, von Buñuel so benannten, apokalyptischen Reitern »Überbevölkerung, Wissenschaft, Technik und Medien«. Werner Cee reiste über Jahre immer wieder in die aragonesische Kleinstadt Calanda, um dort die Trommelprozessionen, den Höhepunkt der Semana Santa, aufzunehmen. In Calanda wurde 1900 Luis Buñuel geboren, der selbst immer wieder in der Karwoche seine Heimatstadt besuchte und sich in die Schar der Trommler einreihte. Die Sounds des streng katholisch geprägten Rituals und Textfragmente aus Buñuels anarchischsubversiver Phantasie sind die Kontrapunkte dieses Hörstücks. »Dieses Trommeln, ein unglaubliches, mächtiges, kosmisches Phänomen, das das kollektive Unterbewusstsein anrührt, lässt den Boden unter den Füßen beben«, sagt Buñuel selbst“

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch🙂

    Gefällt mir

  • Pingback: cuisinart chop knife set

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s