Das Endspiel hat begonnen ..

 

RIEN NE VA PLUS

2012 – das Jahr hat begonnen und es scheint tatsächlich DAS Jahr zu werden. Ein Jahr der Entscheidungen, in so vieler Hinsicht, daß einem fast schwindlig wird dabei, die verschiedenen Optionen zu durchdenken.

Sogar in den diversen “Da-Nach-Richten” Blättern wird der Leser darauf verwiesen, daß 2012 sich der EURO entscheidet .. sowas, sowas ..was es nicht alles gibt.

Dieses Jahr scheint wirklich “hochschwanger” zu sein, bitte, das soll keine weibliche Diskriminierung sein. Ich meinte vielmehr “geschwängert” von den vielen unterschiedlichen Erwartungen, Ängsten und Hoffnungen der Menschen. Und da dieses 2012 Thema auch in den Medien präsent ist – nur etwas unterirdisch, ihr wisst schon – sollte man sich dessen bewusst sein, daß wir mit Absicht darauf abgerichtet wurden, mit Schreckverzerrtem Gesicht in eine ungewisse, fürchterliche Zukunft zu blicken. OMG OMG OMG .. wir-werden-alle-stärbän

<-Quelle:

Guess what, seit wann ist eine Zukunft NICHT ungewiss? War sie immer, ist sie immer – und das bleibt auch so ..

Ungewiss – okay, aber kein Problem für Optimisten! Grundsätzlich sieht alles besser aus, wenn man mit ZUVERSICHT und mit VERTRAUEN – auf SICH und das LEBEN agiert.

Aber leider lässt sich daß nicht “anschaffen”, oder befehlen, nicht jeder hat dieses Vertrauen, im Gegenteil, wenige haben es, viele mussten es wieder “aufpäppeln”. 

Und angesichts der Tatsache, daß nun immer mehr Menschen dämmert, wie sehr wir von den “Institutionen” verarscht und von “elitären Narzissten” betrogen werden, daß eine ganze, riesige Industrie daran bastelt, uns DUMM und unmündig zu halten, um uns gemütlich auszusaugen, damit wir bis kurz vorm Sterbebett arbeiten, um dann in die Grube zu fallen – macht sich in der unterschiedlichen Betroffenheit eines deutlich bemerkbar:

Oder sagen wir besser, deutlicher bemerkbar – in verschiedenen Gesprächen, aber auch sonstigen Reaktionen von Menschen, auf diese negativen Veränderungen,   nahm ich verstärkt wahr, wie einige Menschen wirklich sehr intensiv überlegen, OB und WIE sie “irgendwelche Dinge” verbessern könnten.  

Ihr wisst schon, in die Politik gehen, eine soziale Unternehmung starten, oder sonstwie etwas tun sollten, um der “Schlechtigkeit“ und “Ungerechtigkeit der Welt” zu begegnen ..

<-Quelle:

Aber natürlich gibts auch die Resignation, die “Schulterzucker” und ausgeprägtes “ich-bin-ein-Opfer-denken, das wird auch die Mehrheit sein, aber darauf soll unser Fokus nichts liegen. Resignation hat die Welt noch nie verändert ..

Und ganz sicher sind dies alles sehr löbliche Gedanken, gute Absichten und Heere Vorstellungen, die vor allem die/denjenigen ehrt, die sich damit herumplagen. Vermutlich hat schon jeder, der an seinem Bewusstsein arbeitet und seine Seele zu vervollkommnen sucht, an etwas in dieser Richtung gedacht.  Noch vor 10-20 Jahren, wäre ich mit solchen Ideen konfrontiert worden, hätte ich sofort zugestimmt. Frisch auf, ans Werk ..

  Das ganze hat bloß nen kleinen “Denkfehler” .. wir leben heute in einer inzwischen schon völlig anderen “Welt”, bzw. einer anderen Zeitqualität. Aber auch wenn dem nicht so wäre, wäre es der falsche Impuls, auf das richtige Gefühl, weil die Absicht, die äußere Wirklichkeit zu verändern, niemals zu einer Veränderung des IST Zustandes führt- NICHT, wenn die eigene Innenwelt dabei vergessen wird. 

Das bemerken wir erst so langsam, in Wirklichkeit, scheinen die “Würfel” bereits gefallen zu sein und NUR die “Parasitäre Clique”, sowie einige noch bewusst-lose “System Konformlinge”, stecken in ihren alten Gewohnheiten fest und versucht mit ihren alten Mustern, die jetzigen Hausgemachten Probleme unter den Teppich zu kehren, anstatt sie – was nun unglaublich wichtig wird – zu lösen.

<-Quelle:

Die alten, sattsam bekannten Muster sind KRIEG, Hass und Gewalt zu säen, aber ihnen fehlt bereits jetzt schon, die ultimative Mehrheit dafür. Das ist keine Sache der Stimmenauszählung, sondern eine energetische Angelegenheit, es gibt keine INNERE Zustimmung mehr dafür, die Menschen wollen KEINE Kriege mehr. Grüße vom Bewusstseinssprung .. Viel mehr, als man denken würde ..

Und DAS erzeugt ein Feld, welches es ihnen unmöglich macht, die Dinge in altbekannter Weise handzuhaben. Man stellt sich das zwar gerne so vor, wo bloß der “Regierungs-Obermotz” von “Obermotzhausen” hergeht und zu seinen “Obermotzgenerälen” sagt: “Hey, Leuz, heute ziehen wir in den KRIECH”!

“Wir werden alles töten und  täten, urräää”! Naja, oder so ähnlich .. Zwinkerndes Smiley

Aber das funzt so nicht! Das hämmern sie uns nur in die Köpfe, immer schön Eindimensional bleiben – könnte uns ja zu hoch werden ..

Ja, sie haben diverse Probleme, sind aber noch nicht vollends geschlagen .. und wir wissen ja auch, verwundete und angeschlagene, sind am gefährlichsten in der Ecke ..

Und es ist – leider – so typisch für uns Menschen, jedenfalls für noch viele, daß wir diese “Trennungssache” so schwer kapieren, geschweige denn sie überwinden.

Man hat uns so darauf konditioniert, in Schablonen von “Wir” und “die anderen”, in “Ich und meine Gruppe”zu denken, man hat es uns von klein auf durch Religionen und Systemkonforme Schulen eingeimpft und dessen “Rotationslauf”wurde  fortgesetzt, durch die Systemtreuen Tageszeitungen und ihren allgemeinen “Da-Nach-Richten” Blättern, genannt DER MAINSTREAM ..

IHRE ZEITUNG  

Und so wurde das gebildet, was wir das “Innere” und das “Äußere Denken” nennen, Wir und Sie, es schuf tiefverwurzelte Überzeugungen und Glaubenshaltungen. Falsche Überzeugungen, falsche Haltungen, Muster der Abhängigkeit und des Opfer Seins .. Muster, die wir mit dem “falschen Ich” unentwegt weben .. das wird der “Status Quo” genannt.

Und dies ist nun DAS Jahr, wo wir diesen “Status Quo” zum Teufel jagen werden! Wer es noch nicht gelernt hat, wird sich hoffentlich anstrengen, um die INNERE FREIHEIT zu erwerben, die dazu nötig ist.

NICHTS GEHT MEHR ..

Wir werden das INNEN mit dem AUSSEN  miteinander verbinden, heilen und auf einer umfassenderen Ebene verankern, wir werden  GANZ werden! Hab’ ich Recht, oder hab’ ich Recht?!

Und uns wird klar werden, daß es KEINEN Weltkrieg, KEINE globale Krise, einfach GAR NICHTS geben kann, WENN wir es nicht IN UNS tragen, wenn wir dem keine Energie und KEINE Aufmerksamkeit schenken. In dieser seltsamen Welt passiert recht wenig, was nicht mit uns eine Resonanz eingeht – eigentlich gar nichts. Wie auch?

DAS sind die Gründe, wie bereits schon mal erwähnt, warum Urgestein-Speichellecker wie Gorbatschow Reden schwingen, die ANGST erzeugen sollen, wenn er vom 3. Weltkrieg und all dieses grausliche Zeugs spricht. Dasselbe mit den Mainstream Lügenblättern! Es ist nicht so, als  würde dieser Aasgeier von biologischen Roboter Gefühle haben,  oder sich Sorgen machen, um die Menschheit.  Es geht darum, dieses Thema – Weltkrieg -IN UNS wachzurufen und OBEN zu halten. Denn sonst funktioniert das einfach nicht!  Denn Furcht zieht das Gefürchtete am schnellsten an!

Haben wir nicht alle bemerkt, wie ein Versuch nach dem anderen gestartet wurde, diesen nervigen  Irankrieg, Richtung BOOM zu kriegen und wo schon ein bisschen großes Zittern einsetzte – um dann WÜRG – immer wieder abzusterben?!  Richtig, abgewürgt! Keine- bzw. zu wenig Resonanz!

WO NOCH NIE EIN MENSCH ZUVOR GEWESEN IST

<-Quelle:

Es ist im Grunde völlig irrelevant, ob nun 2012 ein besonderes Ereignis darstellt, oder nicht. WIR werden es zu einem besonderen Jahr machen, ohne große Demos, ohne Wasserwerfer oder ihr Spiel zu spielen – wir werden einfach “den Ball” in UNSER FELD holen, wo WIR die Regeln diktieren.

Nur dadurch, indem wir die Perspektive ändern, wie wir die Szenerie betrachten. Anstatt uns getrennt von Allem wahrzunehmen, und uns hektisch in äußere Tätigkeiten stürzen, werden wir uns erinnern, das wir ALLE Teile des GANZEN sind.

Auch MIT den Hintergrundmächten und welche Feindbilder wir auch immer hatten/haben – “forget it”, wir selbst sind ein energetischer TEIL dieses Bruderschaftsnetzwerkes, allerdings ein ungeliebter, unsichtbarer Teil. WIR sind ihre Macht,  all jene unter uns, die lieber keine Verantwortung tragen wollten, haben sie ihnen überreicht, damit sind übrigens NICHT die Leser hier gemeint, sondern die Menschheit an sich- WIR ALLE. Und wir werden dies nun etwas korrigieren!

Diese ganze verworrene Kiste hat vielmehr mit energetischen Gesichtspunkten zu tun, als wir alle ahnen. Und noch immer ist die Zahl derer enorm hoch, die lieber die Verantwortung an andere delegieren, an jene übergeben, die “besser” dafür geeignet sind – den ha, ha “Profis”.  DAS sind die Pfeiler ihrer Macht!

<-Quelle:

Die Sache ist die, es mag eine Weile stimmig gewesen sein, dies zu er-leben, zu durch-leben, meinetwegen auch Opfer zu sein, aber nun sollte die Zeit kommen, um uns nun wieder daran zu erinnern, daß die einzigen, die hier Verantwortlich sind, wir selbst sind.

Wir sind NICHT für alles andere verantwortlich, aber für UNS SELBST. Daraus erwächst alles andere, unsere spezielle Sichtweise  auf das Leben, und, und, usw.  

WIR SIND EINS – WIR SIND DIE MENSCHHEIT!“

Es gibt keinen Grund Angst davor zu haben, aber viele Gründe freudig ERREGT und aufgeregt zu sein, wir stehen knapp davor – vor der Befreiung. Das ist alles zu schön, um wahr zu sein ..

Ja? Ist das so? WARUM?

Depressive bitte in die zweite Reihe, zum Auffrischungskurs “freies Bewusstsein” ..

DU-ICH- WIR SIND DIE MENSCHHEIT- und wir haben bisher nun wirklich genug über Kriege, Leid, Tod und Verderben gelernt und erfahren! WIR ERKLÄREN HIERMIT:

Wir haben genug! Wir WOLLEN Lebensfreude, Frieden und Stabilität- für alle! Wir möchten Globale Kontinuität!

Und die kriegen wir auch! Sonst ..

<-Quelle:

Dies ist keine Angelegenheit, wo ein biblischer, personifizierter Gott eine Rolle spielt, der vermutlich sogar niemals wieder, irgendeine Rolle spielen wird, wenn alles mit halbwegs rechten Dingen zugeht –  dies ist eine Sache unseres BEWUSSTSEINS!

Und falls es hier irgendwelche göttlichen Impulse gibt, dann stammen die von UNS.

Die von Evolutionären Energien vorangetriebene Bewusstseinserweiterung erwartet von uns eine Haltung der BEJAHUNG! Die Zeit des Null Bock-No Future-ich mag nicht IST VORBEI! Dagegen sein kann jeder, aber keiner hat ne bessere Idee. Also warum, nicht unterstützen?

Wir können durch aktive, INNERE BEJAHUNG des JETZIGEN Prozesses, eine dynamische Sequenz “antriggern” , welche vielleicht der entscheidende IMPULS zu Befreiung der Menschheit aus den Niederungen des Kali Yuga  ist und zur Beendigung der Herrschaft durch Unterdrückung führt.  Wäre das nicht cool?  

So einfach kann das nichts ein .. DOCH, ich glaube schon ..

Tatsächlich bin ich überzeugt davon, daß wir als Gemeinschaft und als Individuum, vor einer historischen Wende stehen. Aber ich kenne auch die Angst, die bei einigen im verborgenen lauert und die sich vor einer Riesenenttäuschung fürchten.

<-Quelle:

Eine Enttäuschung, wie sie einige  Menschen wegen dem “Changeman” und “Lügensack der USA”, Barack Obama  eingesteckt haben. Viele jungem Optimistische Menschen haben den Schmerz dieser Enttäuschung gespürt und wir haben im Laufe unserer Inkarnationen “gelernt”, Schmerz zu unterdrücken, also werden einige Menschen lieber NICHT daran glauben, es wäre möglich, um eine weitere mögliche Enttäuschung zu vermeiden.

Ich beginne zu verstehen, daß wir uns auf einer Reise und ein Abenteuer begeben haben, daß soviel größer ist als all unsere Zweifel und Zerrissenheit, es wird Zeit das alte loszulassen und uns dem Vertrauen zu übergeben.

Diejenigen unter uns, die noch nicht soweit sind, aus welchen unerfindlichen Gründen auch immer – das ist nicht wichtig, die aber gerne daran Glauben möchten, kann vielleicht der Ratschlag nützen, dann wenigstens so zu TUN ALS OB!

Öhm – wie belieben?

Aber ja doch! FAKE IST-UNTIL YOU MAKE IT – ist eine gerne zitierte Erfolgsstrategie von Esther Kochte(ThetaFloating), Tue so als ob, bis du davon überzeugt bist, es zu können – was auch immer .. es gibt tausende von Hochstaplern, die Erfolgreich damit durchgekommen sind. Und wärs nicht gelacht, daß unsereins das wohl erst Recht kann?

Lasst uns zuversichtlich die Möglichkeit einer menschlichen Transformation, auf dem Planeten Erde im Auge behalten. Wem das alles mit zuviel Bedeutung überfrachtet ist, der kann es auch als ein aufregendes Spiel betrachten, was oft nicht das schlechteste ist ..

image<-Quelle:

2012 wird ein Rausch froher und vielleicht auch nicht so froher Gefühle ..

wir werden sehen .. es wird auf alle Fälle spannend.

OPTIMISMUS RULES

14 Kommentare

  • Hallo Stefan,

    danke, für den Überblick.
    Als ich mit meiner Entwicklung anfing, habe ich mir einen für mich wichtigen
    Satz eingeprägt:
    „Ich fand heraus, dass ich immer die Wahl habe -auch wenn sie manchmal nur
    darin besteht, die Dinge anders zu sehen“
    Dazu passt dein Satz.
    „Ungewiss – okay, aber kein Problem für Optimisten! Grundsätzlich sieht alles besser aus, wenn man mit ZUVERSICHT und mit VERTRAUEN – auf SICH und das LEBEN agiert. “

    Heute ist wieder unsere Gemeinschaftsmedi -ich werbe fleißig dafür -so werden wir mehr und mehr. Da kann doch nichts mehr schief gehen.

    LG und gute Nacht
    Christa

    Gefällt mir

  • Lieber Stefan,
    so sei es … keine Angst vor Verantwortung und vielleicht der Feststellung, dass wir im Verbund mächtiger sind, als es uns vorher möglich erschien.

    „Das ist keine Sache der Stimmenauszählung, sondern eine energetische Angelegenheit, es gibt keine INNERE Zustimmung mehr dafür, die Menschen wollen KEINE Kriege mehr. Grüße vom Bewusstseinssprung .. Viel mehr, als man denken würde ..

    Und DAS erzeugt ein Feld, welches es ihnen unmöglich macht, die Dinge in altbekannter Weise handzuhaben…“

    und die solche Dinge find ich auch höchst spirituell, weil der Humor und das Lachen nicht zu kurz kommen: „WDR5 Politikum – Der AB von Diekmann “

    Gute Nacht

    Gefällt mir

  • Hi Stefan!

    Ganz genau, ohne Strom (unsere Energie – Fokussierung), läuft nichts dergleichen, gar nichts!!!

    „sollte man sich dessen bewusst sein, daß wir mit Absicht darauf abgerichtet wurden, mit Schreckverzerrtem Gesicht in eine ungewisse, fürchterliche Zukunft zu blicken. OMG OMG OMG .. wir-werden-alle-stärbän.

    Ja genau, wie wär`s denn, dem zumindest im Kleinen, einfach gehalten, aber gezielt, etwas entgegensteuern?

    Ich möchte heute, an diesem 2.Sonntag des Jahres 2012, den ersten kleinen Block, von positiven Nachrichten mit Euch teilen, auf welche ich, in der letzten Woche aufmerksam wurde…………

    …….…da wir 2012, in diesem, wahrscheinlich ereignisreichstem Jahr, der letzten Dekaden bzw. seit Ende des 2. Weltkrieges, besonders viele solche positiven Impulse als Ausgleich dringend benötigen werden………..

    Na ja, ist doch zumindest ein Anfang:

    http://www.die-neue-zeit-tv.ch/index.html

    (leider bisher nur über Satellit)

    Griechen kehren vermehrt den Großstädten den Rücken, ziehen wieder aufs Land und besinnen sich zurück auf Natur, Solidarität und Hilfe untereinander:

    Hier ist nicht das Thema an sich, das Positive, sondern dass im Mainstream unserer österreichischen Freunde, in den Da-nach-richten, einmal offiziell die wahren Verursacher, speziell die Geheimdienste der USA, als die Initiatoren, fast aller s.g. Revolutionen der letzten 20 Jahre, explizit auch benannt werden. Ist in Deutschland, zur Zeit, so noch nicht möglich oder denkbar.

    Das Geld, nicht von heute auf morgen verschwinden kann, es eine Übergangsphase braucht, ist klar, aber es gibt auch schon heute und sogar seit langem, seltene Ausnahmen, wie trotzdem, überaus verantwortungsvoll und zum Wohle von Menschen, mit Geld hantiert werden kann.

    Und dass, sogar, mitten in Deutschland, nach dem Motto: ALLE??? – nein nicht Alle, es gibt da ein kleines Dorf…………………….(allerdings ohne Asterix & Obelix….grins).

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/raiffeisenkasse-gammelsfeld-die-ein-mann-bank-1.1247514

    Der Artikel umfasst insgesamt 4 Seiten und lässt sich jeweils am unteren Ende weiterschalten.

    Und weil heut` Sonntag ist, darf natürlich, auch ein kleines Dessert nicht fehlen:

    Mit Nachschlag und Sahne selbstverständlich:

    hier zum Vergleich – Das Original – (Ja, doch, kommt in etwa hin !!!)

    Soweit erst einmal………vielleicht, habt Ihr ja auch Lust, Euch am Sammeln von rein positiven Nachrichten, in diesem, unseren Schicksalsjahr 2012 zu beteiligen. Stefan, als Vorschlag und als Frage bzw. auch an Euch, was würdet Ihr davon halten, ähnlich dem Muster „Erfahrungsaustausch“, eine eigene Rubrik „positive Nachrichten 2012“, oder so ähnlich einzurichten.

    Stefan sagte:

    „Aber leider lässt sich daß nicht “anschaffen”, oder befehlen, nicht jeder hat dieses Vertrauen, im Gegenteil, wenige haben es, viele mussten es wieder “aufpäppeln”.

    Wenn es einem von uns, dann `mal wieder nicht so gut geht, könnte dies vielleicht aufbauend (gerade auch, für unsere Innenwelt) helfen, wieder neuen Mut zu fassen, durchzuhalten oder auch nur seinen Lieben und Freunden, wieder einmal die Woche, gute Nachrichten, zukommen zu lassen, wenn es mit der Hoffnung ma` wieder talwärts geht.

    Sozusagen einen Anlaufpunkt, in dem thematisch konzentriert, „NUR“ dass was unser Herz positiv anrührt und bewegt und Hoffnung spendet, für uns und auch andere, komprimiert zu finden und abrufen zu können. Natürlich gehören, in diese Kategorie, auch alles, was mit Spaß, Lachen, bewegenden Tierszenen usw. zu tun hat – ein Kanal, speziell und nur für`s Herz halt.

    Was haltet Ihr davon?

    Ich gehe seit diesem Jahr, auch nur noch max. 1-2x/Woche, auf meine üblichen Seiten, die ich sonst bisher täglich so besucht habe – und dann schnell rein, informiert und schnell wieder raus.

    Ich bin dieser ganzen täglichen Negativität, auch so was von überdrüssig!!!!!

    „Wir werden das INNEN mit dem AUSSEN miteinander verbinden, heilen und auf einer umfassenderen Ebene verankern, wir werden GANZ werden! Hab’ ich Recht, oder hab’ ich Recht?!………. OPTIMISMUS RULES“

    Aber ja doch……….So sei` es…………Amen !!!

    Ich wünsche Euch allen, in Liebe und Ruhe verweilend, einen gesegneten und innersonnigen Sonntag!

    Liebe Grüsse vom Berliner……………..…

    Gefällt mir

  • 2012 = Wahrnehmen = Verinnerlichern = Lächeln.

    Für mich sind diese Horrormeldungen nur noch Science Fiction der Macht Elite. Also nur dann relevant, wenn ich daran glaube.

    Gefällt mir

  • Guten Morgen🙂

    alle gut geschlafen? Ich etwa ab vier Uhr.
    Diesen Artikel finde ich interessant. Habt ihr davon schon etwas gemerkt?
    http://einfachemeditationen.wordpress.com/2012/01/08/nur-das-direkte-gesprach-mit-gott-selbst-ist-euer-groster-schutz/

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Mahlzeit Christa,
      Nööp – aber ich spreche auch nicht mit irgendwelchen Aufgestiegenen, oder sonstigen selbsternannten Meistern.
      Das werd‘ ich mir sicher auch nicht anfangen, hab auch sonst keine „Schatten-Verzerrungen-etc.“ bemerkt – du schon?
      Man kann sich sehr viel selber einreden, ich halte das für gefährlich ..

      Ich zweifle nicht an der guten Absicht, dieser Seele, aber wenn man beginnt zu Glauben, man HÖRT tatsächlich GOTTES STIMME – dann finde ich das etwas bedenklich.
      Das soll eigentlich keine Wertung sein, nur ein kleiner „Appell“ an die Vernunft ..😉
      Lg,

      Gefällt mir

  • Morgen Christa,

    genau dass habe ich gerade gelesen und wollte es posten. Du bist eine Minute zuvorgekommen. Wenn also Jemand, sich nicht so fühlt und ähnliche Probleme in der Richtung hat, es könnte? daran liegen.

    lg johannes

    Gefällt mir

  • hallo zusammen,
    ich möchte gerne sagen, lebt so in der welt als ob ihr die, die euch nach dem leben trachten
    und das ist es letztendlich, ignoriert. gemeinschaft und liebe und freundlichkeit und güte und alles was gut in euren augen erscheint werden diese sowieso nicht lernen wollen. es ist mit widerstand von diesen gegen euch zu rechnen, denn gerade auf euch haben sie es
    abgesehen, keine angst, der geist der liebe und der festen überzeugung, dass die wirklichkeit eine andere ist nämlich das wir den schutz des geistes haben, den ich als
    gott bezeichne weil wir dem frieden nachjagen und sonst nichts anderem und die materiellen dinge nur als mittel zum zweck betrachten, was kann uns passieren. wir können glücklich sein, wenn wir die innere einstellung und die ruhe haben, das unsere erde uns schon schützen wird und sie den auftrag vom großen geist hat, der uns gemacht hat. wichtig ist laßt sie ihr ding durchziehen und ihre vernichtungselemente auffahren und wir werden mit der unüberwindbaren waffe der liebe entgegenhalten. wenn du liebe in dir hast mache dir keine sorgen und du wirst gut schlafen und du wirst beschützt. erhebe keine andere waffe gegen die, die böses planen, dann werden sie vergehen und sich auflösen, das ist mein glaube. ich denke jeder steht in erster linie erst allein und dann in der gemeinschaft, jeder hat die wahl, mein leben hängt von meiner wahl ab. es kann sein du mußt dich verbergen für eine zeit, du solltest dir klar sein, wenn du im tummult der masse verweilst wenn anarchie oder ähnliches losbricht könntest du dein leben verlieren oder gar mitmischen, das wäre unklug. sie werden und alles wegnehmen , sie werden uns enteignen wollen. werden wir traurig sein darüber ? ich weiß ich kam nackt auf diese welt
    aber ich lebe immer noch-erst wenn der geist mich verlassen hat ist mein leben verwirkt und das geschehe bitte nie. eine religion habe ich nicht aber ich habe ein programm auf mein herz geschrieben und meinen willen, der sich damit vereinen will, körperlich und geistig klug zu handeln und nicht teilzuhaben und sich nicht manipulieren zu lassen gleichsam zu handeln , zu unterdrücken, zu plündern und zu töten. und wenn ich wieder nackt sein werde und mir dieses bewahre habe ich keinen grund über meinen zustand zu jammern, denn anderen wird es schlechter ergehen. der große geist, der hinter aller schöpfung steht wird sich an mich erinnern weil ich ihm angenehm war und diese welt als eine illusion betrachte, ja sie ist lächerlich in ihrem begehren, ich vertraue fest darauf, das
    das intelligente wesen, das mich zum leben erweckt hat mir den durchblick gibt um richtig zu handeln, ich leugne niemals das dieses intelligente wesen mich bis heute am leben gehalten hat und ich allein von diesem wesen abhängig bin kurzum der mich gemacht hat dem traue ich und ich bitte den der mich gemacht hat obwohl ich nicht alles wissen kann, mich vollkommen zu machen in der liebe. dankeschön fürs lesen mit dem wunsch, dass wir, mit der macht die hinter uns steht, vollkommen werden können. lg cat

    Gefällt mir

  • wonderful put up, very informative. I ponder why the other experts of this sector don’t notice this. You must proceed your writing. I am sure, you’ve a great readers‘ base already!

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s