Sehnsucht ..

 

Dieser heutige Artikel ist vielleicht nicht für jeden lesbar, aber darauf kann ich schlecht Rücksicht nehmen. Grundsätzlich klappt das mit dem niederschreiben nur, wenn ich das aufschreibe, was IN MIR ist, was mich beschäftigt, etc.

So, wie den Menschen des frühen 19 Jh. erschreckt bewusst wurde, daß für immer mehr Menschen, der persönliche Platz zum Leben weniger wird, so beginnt sich die Erkenntnis für den ach, so modernen Menschen mittlerweile durchzusetzen, daß er vielleicht NICHT ALLEINE ist im UNIVERSUM.

<-Quelle:

Es wird also für JEDEN hier immer “ENGER”, die ANONYMITÄT schwindet. Nun ja, letztlich war sie nichts weiter als eine Illusion ..

Den regelmäßigen Lesern ist bekannt, daß hier kein Ort ist, wo Channelings gehypt werden und/oder wo  außerirdische Raumgeschwader von weiß Gott woher, sich rumtreiben. 

Aber NICHT, weil ich mir solche nicht vorstellen, oder deren Existenz nicht für möglich halten würde. Nein, vielmehr ist es so, daß ich diese “Konstellation” erst mal für mich selbst abklären muss. Es hat keinen Sinn, über Dinge zu schreiben, die man nicht für sich selbst abgeklärt oder vollständig verstanden hat. Wer das dennoch tut – Namen werden hier keine genannt – muss auch die eventuell unangenehmen Folgen daraus, wie etwa vielfältiges Irresein, klaglos selber tragen.

Aber das bedeutet nun nicht, ich hätte alles verstanden, ich will nur einige Gedanken darüber äußern, die mich derzeit beschäftigen.

<-Quelle:

Wir alle kennen diesen Unsinnigen Galaktische Föderation Mist, dessen “Nachrichten” quer übers Internet, ebenfalls mehr mit “Da-nach-richten”, als mit glaubwürdigen Aussagen zu tun haben. Jetzt, nein, jetzt – ah Moment, bitte warten, bitte warten – Please hold the Line, Please hold the Line, aber JETZT – endlich, jetzt kommt die von vielen “Eso-Freaks” scheinbar sehnsüchtig erwartete Massenlandung vorm weißen Haus, in Washington DC. in die Gänge.

Sorry, bitte bleiben sie am Apparat, bitte bleiben sie in der Leitung .. now, we uncoming fly to the Knusperhäuschen ..

Es ist geradezu unglaublich, daß diesen “Durchsagen” weiterhin Glauben geschenkt wird! Ja, eigentlich müssten sämtliche Psychologen und Sozialwissenschaftler verzweifelt in ihre Handbücher beißen, widerspricht doch dieses menschliche Verhalten, sämtlich ihren gängigen Erfahrungen.

Das all dieser produzierte Mist, Lügenmärchen für Überoptimisten und Futter für Schwachsinnige, größtenteils von CIA/FBI/NSA Außenstellen produziert und “Worldwide live” ausgestrahlt wird, sollte den klügeren unter uns, bereits seit längerem klar sein. Ja, DAS wärs dann auch schon gewesen, Klappe zu, Affe kann abgeschleppt werden!

Tja, könnte es, wenn es da nicht eine andere Seite der Geschichte gäbe. Eine, die bisher eher wenig erzählt wurde und wird. Und eigentlich, daß möchte ich wirklich erwähnen, sollte dies meine Arbeit nicht sein, ich hatte mir nämlich vorgenommen, mir all dieses “Außerirdischen Zeugs” erst zur Brust zu nehmen, wenn ich PERSÖNLICH mit “ET” Kontakt haben würde.

<-Quelle:

Seien wir doch mal ehrlich, als Mensch, der sich der Bewusstseinsarbeit gegenüber aufgeschlossen zeigt, kommt man doch gar nicht an dem Thema vorbei. Sicher, es gibt immer mehrere Möglichkeiten, mit einer Angelegenheit von diesen Dimensionen umzugehen.

Ein großer “Champion” vor dem Herrn, ist die “Ich-ignorier-das-einfach-mal” Taktik. Immer auch ein Klassiker, sind die vielen “Hier-Hier-hey, hierher, ich bin HIEEEER-holt-mich-hier-raus” Schreier, Mädchen und Jungs mit seltsam leuchtenden Augen, eindeutig weggetretenen Blicken. Und man weiß nicht, sind das nun einfach sehr naive Menschenkinder, oder durchgeknallte, aus einer Anstalt entlaufene Psychotiker. Die eine Gruppe von der anderen zu trennen, ist sowieso schwierig ..

Man würde es nicht glauben, jedoch scheint es so zu sein, daß die größte Gruppe innerhalb der “Mal-gucken-was-passiert-kann-ja-immer-noch-so-tun-als-ob-ich-nie-dran-geglaubt hätte”Fraktion angesiedelt ist. Also ich persönlich neige keiner dieser Positionen zu, ich bin eher der bodenständige “Geht weg-haut ab-seht-zu-daß-ihr Land-gewinnt” Typ! 

<-Quelle:

Klarstellen möchte ich auch, daß ich von niemanden erwarte, daß er sich outen soll, oder muss, was seine Linie ist – das ist jedem seins, daß soll auch so bleiben.

Es ist nämlich so, zumindest sieht es für mich so aus:

Es gibt WIRKLICH eine solche Galaktische Föderation, auch diese sogenannten “Aufgestiegenen Meister” gibt es und last but not least, hätten wir da noch “die Engel”..

Ja, ja, ja, ja – ich weiß, ich weiß, Gssssssssssscht – wollt ihr wohl still sein?! Ihr kommt später dran, okay? Falls nämlich auch nur einer der geneigten Leser/innen denkt, ich schreibe dies hier nun leichten Herzens, der irrt und zwar kräftig. Über den eigenen, lang gehüteten Schatten zu springen, einfach so – das ist immer schwer und auch für mich nicht leicht gewesen.

<-Quelle:

Aber es muss sein! Es braucht klar Schiff, in diesem Bereich .. unseres Denkens. Und um nun ein wenig Ordnung und vielleicht auch etwas Symmetrie reinzubringen, sollten wir uns vor Augen halten, daß:

All die Unmengen von dilettantischer Channelings, selbsternannter Möchtegernchannels mit ihren “Zuckerwatte-Nachrichten”und die bösartigen Horden der Geheimdienstlichen Desinformanten, erkennbar an der Phantasielosigkeit ihrer Märchen, welche sie mit viel technischem Kram kaschiert werden – daß sie alle NICHT darüber hinwegtäuschen können, daß es da eine korrekte, konstante, unterstützende Seite der Menschheit GIBT. 

Ich hab lange und gerne geglaubt, daß ALLES Desinfo ist, aber dem ist nicht so. Aber es hat sehr lange dafür gebraucht, bis ich mir selbst alleine die MÖGLICHKEIT eingestehen konnte. Stichwort: Kraftvolles Glaubensmuster!

Und ich ticke da nicht anders, wie alle anderen, ich riss mich auch nur schwer davon los. Meine Welt war um so vieles einfacher, um so vieles simpler gestrickt, OHNE die außerirdische Komponente. Ich meine, hat die “astrale Seite” denn noch nicht gereicht?  

<-Quelle:

Bin schon gespannt, welches Paradigma nächstes Jahr fallen wird ..

Oh, ich vergaß: Wenn es dann noch ein Paradigma gibt .. Erstauntes Smiley

Och, nur keine Sorge, liebe Schwestern und Brüder im Geiste und liebe Mitreisende, auf dem wohl geilsten Trip EVER, aber auch dem anstrengendsten, für Paradigmen is immer irgendwo Platz ..  fragt sich bloß welches.

Okay, ich möchte wirklich, bei allem angebrachten Sarkasmus, ein wenig Klarheit reinbringen, in dieser Geschichte, sofern es mir jedenfalls möglich ist.

Es hat viele KMT gebraucht, um soweit zu kommen. Das dürft ihr ruhig glauben.

Woran denkt man, wenn von “Außerirdischen” die Rede ist? Was fällt EUCH dazu ein?

 

Na los, ich warte ..

Sooo viele schüchterne Leute .. und ich dachte, nur ICH sei schüchtern .. Zwinkerndes Smiley

Den Hardcore Jüngern innerhalb der UFO Gemeinden sind noch die Geschichten lebendig, die in den Neunziger Jahren geschahen, wo es Gerüchte von massenhaften Entführungen, Verstümmelungen von Mensch und Vieh(Mutilation), schaurige Geschichten ohne Ende gab.

Zurück zur Frage: Was fällt mir dabei ein, wenn ich “außerirdische” höre? Öhm ..

<-Quelle:

Tja, da kann ich jetzt aber auch nix für ..

Es geht gar nicht anders, mein Verstand mixt die Interpretationen meiner Phantasie, mit Bildern aus den Science Fiction Geschichten Hollywoods. Klar, was sonst, da unsereiner keine Entführung hinter sich hat- *Holzklopf*- wir nun einmal Bilderdenker sind, bedient sich unser reaktiver Verstand aus Bildern, die damit “Ähnlichkeiten” aufweisen und like MONSTERS aussehen.  Soweit so gut ..

Aber – was wäre, wenn die Hintergrundmächte auf unserem Planeten, deren DETAILWISSEN über die tatsächlichen Vorgänge, JEDE noch so ausgefeilte Phantasie schlägt? Und zwar um Längen .. ? Was, wenn diese Vorgänge, bei weitem nicht so bizarr, nicht so schrecklich und keineswegs so hässliche Gesichter an der Arbeit wären?  Nur mal so gedacht ..

Wir sind uns hoffentlich darin einig, daß auch den Hintergrundmächten bewusst ist, was die Stunde geschlagen hat und daß die Stunde näher rückt, wo ihr Einfluss Gefahr läuft, gegen Null zu gehen ..  und sie wissen dann vermutlich auch, über gewisse – wenn vorhanden – positive Kräfte Bescheid, welche den Menschen auf vielfältige Weise behilflich sind, diesen Bewusstseinsprozess zu verstehen.

<-Quelle:

Wovon rede ich da? Ganz einfach, ich vermute daß es ZWEI, wenn nicht mehrere Gruppen gibt, die versuchen uns ANGST vor diesen “Hilfstruppen” einzujagen. Am einfachsten geht das, wenn sie SELBST Entführungen durchziehen, möglichst schockierende Ereignisse kreieren und es wurden auch einige militärische Kommandoeinheiten dabei erwischt, zwar nicht in flagranti, aber es reichte, um 1und 1 zusammenzuzählen.

Ich glaube auch nicht, daß irgendeine dieser realen, außerirdischen Gruppen, an einer Landung auf der Erde denken. NICHT, wenn sie den “freien Willen” achten und wirklich helfen wollen. Dann ist ihnen völlig klar, daß wir nicht dazu bereit sind, nicht die Masse der Erdbewohner und daß es zu einer Massenpanik ala “Krieg der Welten” käme. Und daher wird dergleichen auch nicht passieren.

Wer heute noch daran glaubt, daß wir die einzigen Wesen sind, die existieren- nun ja, der wird hoffentlich bald aufwachen. Die Zeit wird kommen, wo die Menschheit dazu bereit ist, gleichberechtigt und auf Augenhöhe mit anderen Zivilisationen Kontakte herzustellen. Und vielleicht wird das schneller der Fall  ein, wie wir alle denken .. in diesem und den nächsten Jahren kann viel geschehen.

<-Quelle:

Wie jeder andere auch, habe ich einige Channelings gelesen, wovon die meisten tatsächlich nur schwachsinnig waren. Ein paar jedoch existieren, deren ENERGIE strahlt etwas völlig anderes aus! Man spürt sofort den Unterschied, ob ein Mensch eine plumpe Nachahmung versucht, oder sich selbst channelt, ihr eigens Unterbewusstsein – was ja auch nicht dumm ist, oder eine “höhere Wesenheit”. Es ist nicht möglich, jemanden diesen Unterschied nahe zu bringen. Man muss es selbst erfahren, selber spüren und fühlen.

Die letzten 2 Jahre bewirkten bei mir einen Schub des Lernens und dabei halfen mir auch neue Kontakte. Es macht einen enormen Unterschied aus, mit wem man spricht oder interagiert. Mittlerweile kenne ich auch persönlich, einige hellsichtige Leute, deren “normaler Umgang” mit Dingen und Informationen, die unsereiner eher für “schräg” ansieht und vielleicht gerade noch für möglich hält, die mir ungeahnten Zugang zu neuem Wissen und  die es mir erleichtert haben, über einige Aspekte drüber hinauszugehen.

Und natürlich half mir dabei auch, daß ich mich verstärkt mit Übungen und Meditationen beschäftige, um meine “Felder” zu stärken, neue Möglichkeiten zu aktivieren und damit meine beiden wichtigsten Drüsen, (natürlich auch JEDEM seine wichtigsten Drüsen) wieder richtig arbeiten – Epiphyse-und Hypophyse.

zirbeldr&uuml;se und hirnanhangdr&uuml;se

In diesen beiden, so unscheinbar wirkenden Drüsen, die derzeit fast schon verkümmert sind, wenn wir es schaffen, sie wieder auf “vollen Schub” arbeiten zu lassen, werden diese beiden gemeinsam, im Zusammenspiel, eine wichtige Schnittstelle bilden, um uns mit dem Universum und der Quellexistenz selbst zu verbinden.

Dieser Artikel bedeutet allerdings NICHT, daß man nun hergehen sollte und Durchsagen der GFdL beginnt Ernst zu nehmen. Ich kümmere mich darum einfach nicht, weil es ja doch meist nur Mist ist. Weder habe ich die Zeit, noch die Nerven dafür, mich durch den ganzen “Zuckerwatte Scheiss” durchzuackern, um herauszufinden, was jetzt Lüge, nur n bisschen gelogen oder völliger Blödsinn ist.

Aber sie existieren wirklich und sie helfen uns wirklich, so viel weiß ich mittlerweile. Aber das spielt auf einer völlig anderen Ebene als diese “Internet-Föderation”. Wer sich übrigens schon mal gewundert hat, woher die vielen neueren Heilmethoden herkommen, nun, viele stammen genau von dort. Sie werden gechannelt .. es soll Leute geben, die das wirklich beherrschen und die dafür eine Ausbildung machen.  Nicht nur gerne tun, wie die meisten ..

HAAAALT-Stop, MANIPULATION –BETRUG – GEMEINHEIT ..

<-Quelle:

Klar, die gibts auch. Aber das ist die Minderheit, der Großteil versucht zu helfen.

Wir sind so sehr manipuliert und verarscht worden, das Misstrauen zu unserer zweiten Natur wurde. Wer will es uns verdenken? Aber das spaltet uns natürlich von vielen Möglichkeiten ab.Wenn wir vor lauter Angst um unser Seelenheil, oder was auch immer, alle Möglichkeiten und hilfreichen Mittel von uns weisen, NUR weil sie vielleicht von den feinstofflichen, unsichtbaren Ebenen kommen, dann bringt uns das auch nicht viel weiter. Aber natürlich funktioniert es ohne deren Beistand auch, wir täten uns allerdings etwas leichter ..

Für mich persönlich muss ich sagen, haben sich viele Dinge anders entwickelt, als ich dachte. Ich bin nur froh darüber, das ich mein Denken einigermaßen elastisch handzuhaben in der Lage bin. Nicht auszudenken, welche Sackgassen auf mich gewartet hätten .. 

Für wen ist diese Galatische Föderation wichtig?

Ich würde sagen, nur für jene, die in der Lage und fähig sind, mit ihnen zu kommunizieren. Wer im Internet deren “Channelings” liest, der läuft Gefahr IRRE zu werden! Manche von ihnen, die zur Hyperkommunikation fähig sind, schreiben dann Bücher, aber mehr als aus Neugierde würde ich sie nicht lesen. Der Sohn meiner Eltern gehört zur altmodischen Sorte, ich versuche das richtige zu tun, WENN ich weiß, was das ist. Einige Tricks und Kniffe helfen mir dabei, wie der KMT, Intuition, etc.

<-Quelle:

Es war mir heute wichtig, darüber Klarheit zu äußern, weil ich auch öfters schon, mit sarkastischen Meldungen bezüglich der GFdL daherkam. Dies betraf jedoch wirklich den Unrat und galaktischen Blödsinn diverser Geheimregierungskreise. Es muss uns wirklich klar werden, in welchem überdimensioniertem Ausmaß, wir manipuliert werden. Ich weiß, keiner von euch hört es gerne – aber den Fernseher aus dem Haus zu werfen, sollte wirklich in Erwägung gezogen werden!

Bewusstseinsarbeit wird dann um so vieles leichter, man kommt wieder leicht in Kontakt mit sich selbst und seiner Seele. Wisst ihr, mir wird immer klarer, daß wir mit all unseren Kräften versuchen müssen, uns von dieser negativen Ebene zu lösen, uns frei zu strampeln und zu befreien. Es ist jetzt wirklich möglich, wenn wir es aus Bequemlichkeit nicht tun, dann denken wir wenigstens an die Kinder, die der eine oder andere sicherlich hat.

Die negativen Kräfte versuchen derzeit so gut wie alles, um uns auf ihrer niederen Ebene zu binden und unten zu halten. Daher auch dieses “3.Weltkrieg Gedöns” und “Weltwirtschaftskrise  Zeugs” – es geht wieder mal um ANGST. Wer Angst verspürt, ist NICHT FREI. angsthab Und das macht es unmöglich, die persönliche Schwingung hochzuhalten.

Angst lässt uns aus der Lebensfreude und aller Positivität fallen, wie aus Wolken .. Die Hintergrundmächte wissen, es geht jetzt um alles.  Es geht JETZT um die Freiheit, unser aller Freiheit, strengen wir uns also nochmal an, aber verkrampfen wir uns nicht ..  

Kennt ihr das? Habt ihr das schon mal erlebt, etwa im Sommer am Strand, oder beim Grillen, wenn ihr eine klare Sternennacht hattet, weit weg vom Lichtsmog und ihr das “Himmelszelt” in voller Pracht bestaunen konntet, hat euch da schon mal eine Art Sehnsucht gepackt? Ich hab es so satt, was hier passiert, nicht DEN Planeten, sondern was auf ihm passiert.

<-Quelle:

Wenn man so diese Sternenpracht anguckt, dann erfüllt einen eine leise Ahnung, wie schön wir es hier haben könnten. Ohne Hass, Krieg, Morden, Kinderschändungen und ihre Seelenpein ..

Ehrlich, wir MÜSSEN das schaffen! Niemand kann das tun, außer uns. Nur WIR, wir gemeinsam sind dazu imstande. Der jeweilige persönliche Bewusstseinsanstieg, erhöht auch das temporäre Niveau der Planetenschwingung.

Wir allen haben vermutlich Sehnsucht, nach einem Leben in Harmonie, in Verbundenheit mit anderen und wollen ein ENDE der verdeckten Terrorherrschaft. Wir möchten ein Zuhause, das wir wirklich Heimat nennen können und das werden wir auch schaffen. 

Zweifelt keinesfalls daran, seid guten Mutes und habt Vertrauen in euch selbst. Wir kriegen das hin ..

54 Kommentare

  • Warum brauchen wir Außerirdische ?
    Warum brauchen die Außerirdische uns ?
    Wer braucht wem ist hier die Haupt Frage ?
    Wenn es um die Evolutions Frage geht dann geht es gleichzeitig um die Pure überlebens Existenz im Weltraum und wenn eine Spezies auf einem Planeten zum Tode verurteilt wird dann ist es Logischer weise zu Expandieren gezwungen und ob die Lebens Expansion auf die Kosten von Außerirdischen stattfinden wird oder aus eigener Kraft Raumschiffe bauen werden , Wir Menschen müssen Expandieren und neuen ähnlichen Planeten wie Erde finden damit der überleben der Menschlichen Spezies gesichert wird. Das ist die Wahrheit. Wir sind nicht so harmlos so wie wir tun , alleine der Umgang mit unseren Tieren , Umwelt usw.

    Gefällt mir

    • und wozu diese gesamte Bewusstseins Erweiterung ?
      Laut Evolutionsgesetz in unseren DNA liegt der Bewusstseins Schlüssel zum Überleben bereit.

      Gefällt mir

    • Was heißt hier Wir? Vielleicht fangen die Leute mal endlich an, zu differenzieren, es gibt Ar…….., Verbrecher und so weiter, aber es gibt auch die anderen, und die hatten mit dem Dreck, der sich auf der Erde ausgebreitet hat, nie etwas zu schaffen. Es sind genau die Menschen mit Herz und Hirn, die immer schon den Karren aus dem Dreck gezogen haben, und auch dieses Mal ist es wieder so. Es sind sehr viele Frauen!!!!!!!
      Eine Welt ohne Männer wäre dem Paradies gleich, das ist Fakt, und kein drum herum Geschwafel wird daran etwas ändern, es ist die Wahrheit und diese ist nicht zu manipulieren.
      Meine Hochachtung an die Männer, die immer schon als Menschen gehandelt haben und nicht als Bestien!!!!!

      Wildblume

      Gefällt mir

      • Hallo Wildblume!
        WIR – ganz einfach wir, alle Frauen und Männer gemeinsam! WIR!
        Die Menschheit!😉
        Lg,

        Gefällt mir

      • Hi Wildblume,

        abgesehen davon, dass es viele „entfremdete Frauen“ gibt,
        – die auf gleichem Kurs wie die Eliten sind
        – weil ja in der westlichen Welt es angeblich keine „Frauenunterdrückung“ gibt – aber Entfremdung auch die Entfaltung der Frauen behindert.

        pflichte ich dir im Großen und Ganzen bei.

        Doch auch Männer betrifft die Behinderung der Entfaltung und sie reihten und reihen sich noch heute zahlenmäßig willfähriger in die Lügenparolen von Erfolg und Konkurrenz usw. ein, als Frauen. Auch glauben diese willfährigen eher den Parolen, dass Frauen zum Weltgeschehen nichts Wesentliches beitragen. – WAS bei solchen zu absolutem Missverständnis der Elemente, die die Welt zusammenhalten, führt.
        http://www.ratdergrossmuetter.de/

        Gefällt mir

      • Frauen und Männer unterscheiden sich schon in Ihren Sexualpolaritäten und aus zwei DNA Strängen ist unser Geist und Körper aufgebaut. Ein nach Evolution Wirbelndes aufsteigendes höheres Bewusstsein Liegt im Polaritäten Gleichgewicht.

        Gefällt mir

        • Hey Stip,

          Frauen und Männer unterscheiden sich schon in Ihren Sexualpolaritäten und aus zwei DNA Strängen ist unser Geist und Körper aufgebaut. Ein nach Evolution Wirbelndes aufsteigendes höheres Bewusstsein Liegt im Polaritäten Gleichgewicht.

          DESWEGEN sind wir ja auch Behinderte, ursprünglich waren das 12 Stränge!😦
          Lg,

          Gefällt mir

      • Es gibt eine DNA Evolutions Theorie die sehr unschlüssig ist.
        Die Theorie sagt dass es nach dem entsprechend erreichtem Bewusstseins und DNA Ausgleich Männliche DNA Stränge komplett überflüssig werden weil ein neuer Spezies entstanden wird der sich selbst Fortpflanzen kann. Es braucht keine Äußeren Polaritäten mehr um sich zu Fortzupflanzen sondern alle Polaritäten der DNA Existieren in jedem neu Geborenen Spezies , natürlich alle Kommunikationen werden Telepathisch übertragen und die Telepathie Erregt die bestimmte DNA im Körper die sich dann selbst Fortpflanzen.Die Fortpflanzung folgt eigentlich über die Telepathie aber ohne direkten Flüssigkeits DNA Austausch.Die Evolution braucht dann nicht mehr die Männliche DNA Stränge.

        Gefällt mir

  • Bezüglich des Channelings stimme ich Dir zu. Ich sehe es als Mittel zum Zweck, wie das Auge und das Gehirn, welches sich das Licht bzw. das kosmische Bewusstsein schuf ( hatte ich gestern geschrieben ).

    Doch gibt es nicht immer wieder Menschen, gerade mit Hinblick auf das Jahr 2012, die behaupten, in Kontakt mit Außerirdischen, oder anderen höheren Wesen, oder gar Engeln zu stehen. Nachrichten bekämen sie von diesen Geschöpfen, oder von einem galaktischen Rat, welche für die Menschheit bestimmt seien, um sie auf kommende Ereignisse vorzubereiten.
    Alles Unsinn ? Spinnerei ?
    Was ist mit den UFO-Sichtungen, die immer in unsicheren Zeiten vermehrt auftreten, wenn Menschen aussergewöhnlichen unordentlichen Entladungen die Stirn bieten müssen ? Was verbirgt sich hinter dem Channeling, dem scheinbaren Empfangen von Botschaften von geistig höheren Ebenen, welches nur wenigen, bestimmten Menschen möglich ist ?
    Alles dummes Gerede ? Wichtigtuerei ? Geldmacherei ? Und damit Teil der reaktiven Unordnung ?
    Ich denke zum größten Teil JA, aber es gibt Menschen, denen ich derartige Fähigkeiten zuspreche … auch wenn sie sich bei der Ausübung dieser Fähigkeiten vom Weiß der, uns inzwischen wohlvertrauten, Leinwände blenden lassen. Die Botschaften, die sie empfangen, entspringen nicht fernen Galaxien oder höheren Dimensionen, sie entspringen den Resonanzen des Bewusstseins des Lebens, die, auf das Bewusstsein des Befähigten treffend, entsprechend der Logik, von diesem interpretiert werden und damit, in verständliche Worte überführt, ihren Weg in die Bilder der Realität finden. Was aus ihnen wird, ihr Schicksal sozusagen, hängt vom energetischen Umfeld, vom lokalen Verhältnis von Unordnung und Ordnung, ab. … http://www.gold-dna.de/ziele7.html

    Bezüglich der Existenz von Außerirdischen möchte ich Dir jedoch widersprechen, denn aus der Gesamtsicht der Realität heraus, machen ETs keinen Sinn:

    http://www.gold-dna.de/update1.html#up19
    http://www.gold-dna.de/update6.html#up111

    Auch sie, genau wie eine Erde 2.0, sind einzig Mittel zum Zweck der Interpretation energetischer Vorgänge in der Wirklichkeit.

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Was Du über die Angst schreibst trifft zu. Angst wird immer individueller. Vor langer Zeit betraf die Angst ein Volk, eine Gruppe oder Sippe. Heute hat jeder Einzelne Angst vor etwas ANDEREM. Die Bilder der Angst werden vielseitiger, die reaktive Unordnung, die diesen Ängsten zugrunde liegt, expandiert … genau wie die Möglichkeiten der Ordnung mehr und mehr werden. Je mehr Einzelbewusstseine, je weiter die Verästelung, die Aufteilung, des Gesamtbewusstseins ( auch gerne als GOTT beschrieben ), desto mehr Ängste können bewusst realisiert werden … und das ist notwendig …

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Guten Morgen Stefan🙂

    als ich gestern Stips Kommentar mit dem Lagerfeuer gelesen habe
    kam in mir die Sehnsucht nach der Verbundenheit mit der Natur
    hoch, so unverfälscht.
    Als ich deinen Artikel gerade gelesen habe, kam in mir die
    Sehnsucht nach „zu Hause“
    Unsere Erde ist so wunderschön, auch mit ihren Verletzungen.
    Unsere Mitmenschen sind so wertvoll, auch mit ihren Verletzungen..
    Jaaaaa, wir schaffen das!!!!!! Sehnsucht ist eine starke Kraft.

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hi Christa,
      Naturverbundenheit ist unsere größte Sehnsucht
      „Unsere Erde ist so wunderschön, auch mit ihren Verletzungen.
      Unsere Mitmenschen sind so wertvoll, auch mit ihren Verletzungen..
      Sehnsucht ist eine starke Kraft.“ – und vielleicht der besondere Zorn wie nur die Erinnyen es kraftvoll beherrschen.
      LG Petra

      Gefällt mir

  • Zum Thema Alien:

    wie wohl jeder Mensch denke ich darüber nach, ob ich schon mal gelebt habe. Aber da ist keine Erinnerung. Ich denke man kann sich nicht erinnern, aber vielleicht schafft man es irgendwie ein paar Leuchtbojen zu setzen.
    Das Thema Alien hatte mich schon immer magisch angezogen – von Kindheit an. Man mag denken, dass es ganz normal ist, wenn man sich dann für Science Fiction interessiert, aber eigentlich hat mich nur Star Trek beschäftigt.
    Ich sage das deshalb, da die Macher der Star Trek Reihe nicht nur einfach gute Geschichten schreiben, sondern weil da wirklich auch „Informationen“ transportiert werden. Vielleicht dient so eine Serie auch der Vorbereitung. Habe die Serie dann mit meinem Sohn nochmal gesehen und ich denke so merkwürdig vielleicht einige Alien aussehen mögen, so vorurteilsfrei und offen würden wir ihnen begegnen.

    Ich will jetzt keine Abhandlung über Star Trek schreiben, aber auch da mußte die Menschheit den dritten atomaren Krieg durchmachen, einen technologischen Sprung (Warp-Antrieb) vollbringen und erst dann kam es zur offiziellen Kontaktaufnahme. Die berühmte „Hauptdirektive“ besagt, dass man sich in andere Welten nicht einzumischen hat, wenn es zum einen nicht von der Welt gewünscht wird und zum anderen wenn die Welt technologisch noch nicht soweit ist.

    Als ich von der galaktischen Föderation gehört habe, dachte ich natürlich sofort an die Föderation aus Star Trek. Normal hätte ich das ja begeistert aufgenommen, aber was ich dort gelesen habe ist Schwachsinn. Teilweise wurden technische Dinge, wie Replikatoren etc, direkt aus der Serie entlehnt und dazu esoterisches Gesülze.
    Oder kann es sein, dass da draussen tatsächlich eine Art Föderation existiert und die Autoren der Star Trek Reihe vielleicht Ideen von dort beziehen?

    Gene Roddenberry, der „Erfinder“ von Star Trek, war ja angeblich Hochgradfreimaurer und beim US-Militär. Nachweislich hat das Militär ja wohl Kontakt zu Alien und bestimmt auch viele Unterlagen zu diesem Thema, die Herr Roddenberry vielleicht einsehen konnte und dann „verschlüsselt“ als Science Fiction verbreiten konnte ohne Geheimnisverrat zu begehen.

    Das ist natürlich Spekulation und ich komme an diesem Punkt nicht weiter. Also stellt sich dir Frage nach Beweisen. Da gibt es Däniken oder Sitchin, die entweder Dinge gefunden haben, die es nicht geben kann oder die ältesten babylonischen Texte entziffert haben, die eigentlich ganz offen über die Alien sprechen. In indischen Veden gibt es Beschreibungen über die Raumschiffe die technologisch erst heute verstanden werden.

    Ich für meinen Teil habe nicht den geringsten Zweifel dass es „Alien“ gibt. Es sind materielle Beweise – kein Channeling. Ich habe von einem Schädel gelesen (Starchild) dessen Form nicht nur kurios ist, sondern dessen DNA getestet wurde und nicht irdisch sein soll. Es gibt ja auch Zeugen, wie der US-Astronaut Mitchell und andere die ja offen darüber berichten. Vor Gericht würde der Indizienprozeß Pro oder Contra Alien, eindeutig gewonnen werden.

    Sitchin sagt, alte Texte zitierend, dass die Anunnaki uns Menschen geschaffen haben. Was nebenbei einige evolutionäre Probleme beseitigen würde. Allerdings wurden die damaligen ersten Menschen als Arbeitssklaven geschaffen. Vielleicht ist in unsere DNA tatsächlich eine „Made by Anunnaki“ codiert.😉
    Wenn es also eine Spezies gibt, die meint uns zu besitzen, dann verstehe ich warum die NWO die Welt versklaven will. Die herrschende Elite (Illuminaten) sind vielleicht nur die Stellvertreter, die Lageraufseher mit Privilegien.
    Das ist natürlich sehr düster.
    Aber ich bin mir auch sicher, dass es da ganz viele „Alien“ gibt und bestimmt auch mitfühlende und freiheitsliebende, die uns auch helfen würden.

    Vielleicht hört sich das alles total wirr an. Und natürlich könnte ich noch viel mehr sagen, aber ich denke so im Groben ist das der Punkt, an dem ich mich jetzt befinde.

    Noch ein letzter Punkt. Angst ist natürlich für die – sagen wir mal – Dunklen Mächte elementar. Trotzdem sollte man schon realistisch sein und sehen, dass der Dritte Weltkrieg überhaupt nicht vom Tisch ist – so sehr ich mir das natürlich wünschen würde. Ich denke es ist schon unsere Aufgabe für eine freie Welt zu kämpfen, dass können uns auch keine „guten“ Alien abnehmen. Aber sie beobachten die Erde genau und ich denke sie wissen, dass immer mehr Menschen aufwachen. Denen werden sie auch irgendwie helfen, aber unsere Geschichte werden wir schon selber schreiben müssen.

    Gefällt mir

    • Hallo, Einar!
      Danke! Da ist nichts wirres in deinem Text, sondern viel Klarheit. Gut so, daß hast du dir selbst verschafft, was eine große Leistung ist.

      Vor Gericht würde der Indizienprozeß Pro oder Contra Alien, eindeutig gewonnen werden.

      DAS ist ein sehr wichtiger, leider auch oft übersehener Punkt. Ganz sicher würde er von „PRO“ gewonnen gewonnen werden ..
      Aber der 3. WW- er wird NICHT geschehen! NICHT, wenn wir, die Menschen ihm etwas entgegensetzen ..
      Deswegen ist es so wichtig, sich von Furcht, Sorgen und diversen negativen Gedankenassoziationen zu befreien ..
      Lg,

      Gefällt mir

      • Lieber Steven,

        Danke für deine Antwort und deine beruhigenden Worte. Sowohl, dass ich nicht zu wirr bin, als auch was dein Optimismus des WK III angeht.
        Ich habe keine Angst. Die hatte ich. So sehr ich meine Familie und den Planeten liebe und mir eine positive Zukunft wünsche, so habe ich mich auch innerlich darauf vorbereitet, wenn es doch ganz schlimm kommt. Es wäre vermessen zu sagen, dass ich keine Angst mehr habe, aber ich weiß heute damit umzugehen und liefere mich ihr nicht aus. Deshalb „predige“ ich auch keinen WK III, denn damit würde ich nur andre in Angst bringen. Ich sage nur, dass da ganz üble Dinge laufen und dass man mal die Augen aufsperren sollte. Die Welt ist doch etwas anders, als uns die Verblödungsglotze glauben läßt.

        Ich habe deinen Blog ja erst vor kurzem kennengelernt und kann nun natürlich in den alten Artikeln wunderbar stöbern. Das sind Dinge, die mich immer schon interessiert haben und es ist hier sehr positiv. Auch Danke, dass du dir immer wieder die Arbeit machst!

        Gefällt mir

        • Hi Einar!
          Die Arbeit mach ich mir gerne, auch, weil es meine Art der Verarbeitung ist, mit den ganzen Themen umzugehen.
          Deine Sichtweise ist sehr begrüßenswert, zumal du selbst an diese Möglichkeiten glaubst. „Predigen“ verursacht tatsächlich nichts als Angst ..
          in den verschiedensten Gradienten und letztlich, da sind wir nur uns selbst gegenüber verantwortlich.
          Stichwort Vermessenheit: Es wäre wirklich vermessen, zu glauben, man selbst habe alle Antworten, die anderen würden bloß darauf warten, diese zu hören ..😕
          Ps.: Viel Spaß beim stöbern ..😉
          Lg,

          Gefällt mir

    • „Made by Anunnaki“ – Wie ich die Sprache verstehe, heißt ANU.NA.KI:
      die auf der Erde (KI) geborenen (NA) (nackt, natus, nation, na und🙂 ) Ahnen (von Anu, genauer Enki, wie Enkel, wie Ki.nder) – also wir selber, nicht unsere AhNen.

      Gefällt mir

  • von channelings weiss ich auch nicht was ich halten soll kann was dran sein oder nicht auch das mit der GFDL finde ich seltsam aber das es auserirdische gibt doch das glaube ich schon .da gibt es sicher welche die uns wohl gesonnen sind und welche die uns eben knechten sollen .zu 2012 da bin ich unschlüssig bei den tehma eine zeitlang glaubte ich daran und mom weiss ich nicht habe mal bei der seite psitalent was darüber gelesen
    finde die seite intressant aber ob man da wider alles glauben kann weiss ich auch nicht ein Freund von mir hatt mich auf die seite gebracht aber naja

    Gefällt mir

  • ist sehr auf angst aufgebaut die seite finde ich da geht es ja auch um ausserirdische aber die meisten sind da negativ und engel gibt es keine sagen sie .darum weiss auch nicht was ich davon halten soll .ich denke wir leben in einer duallität allso gibt es auch gutes
    wie böses so sehe ich das mom ist noch das böse am werk aber es kommt die zeit .da wird das gute siegen und das sind wir und evtl helfer aus anderen welten .oder engel .ich muss mich da auch noch genauer damit befassen .das ist so mom das wa sich dazu denke .man kann nicht alles glauben aber es ist auch nicht alles falsch wenn es um solche tehmen ghet

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    der Artikel hat in mir ganz klar eine Gänsehaut ausgelöst und zwar die Sorte die bei mir eindeutig anzeigt, daß ich über Wahrheit (sagen wir für mich derzeit richtige Aussagen) gestolpert bin.
    Es gibt Channelings. Ich habe das nie gelernt oder mich genau damit beschäftigt, aber ich habe irgendwann angefangen Fragen, Bitten an die Engel zu stellen (ist meine bevorzugte Adresse) und siehe da auf einmal hatte ich eine Antwort im Kopf, Am Anfang dachte ich, daß ich mir das einbilde, aber jetzt glaube ich das nicht mehr.
    Zu den Außerirdischen, da geh ich absolut d’accord. Es gibt mehrere Seiten und die positiven werden hier nicht mit Trarar auftreten.
    Zum Thema die eigenen eigenen Glaubenssätze hinterfragen, neues Denken wagen, habe ich gestern folgendes sehr passendes bei Christiane Durer gelesen:
    „Wir könnten doch einfach ein großes Experiment wagen:
    Wir könnten so tun, als wüssten wir, dass jede Idee, jeder Gedanke, jede Grundannahme über das Leben lediglich von einem hervorragenden Hypnotiseur in uns gelegt worden
    sei. Alles. Ohne Ausnahme. Jede Idee. Das bedeutet: jede Idee, jeden Gedanken, jede Grundannahme absolut und grundsätzlich in Frage zu stellen. Allen voran die
    Lieblingsgrundannahmen. Sich darauf einzulassen bedeutet, dem Uranus die Tür zu
    öffnen. Dem, der Freiheit repräsentiert.“

    @Christa,
    Ja diese Sehnsucht nach einer heilen Erde und „gesunden“ glücklichen Mitmenschen kenn ich soooo gut.

    LG MIrjam

    Gefällt mir

    • Hi Mirjam,

      Wir könnten doch einfach ein großes Experiment wagen:
      Wir könnten so tun, als wüssten wir, dass jede Idee, jeder Gedanke, jede Grundannahme über das Leben lediglich von einem hervorragenden Hypnotiseur in uns gelegt worden
      sei. Alles. Ohne Ausnahme. Jede Idee. Das bedeutet: jede Idee, jeden Gedanken, jede Grundannahme absolut und grundsätzlich in Frage zu stellen. Allen voran die
      Lieblingsgrundannahmen. Sich darauf einzulassen bedeutet, dem Uranus die Tür zu
      öffnen. Dem, der Freiheit repräsentiert.“

      Ho-ho, ich hab mich gefragt, ob der Frau vielleicht tatsächlich klar war, was sie damit sagt.
      Ich denke nämlich, sie hat damit Recht. 100% ig!
      Und deswegen sollten wir für uns selbst, eine eigene Definition finden.
      Lg,

      Gefällt mir

  • “ Wenn wir vor lauter Angst um unser Seelenheil, oder was auch immer, alle Möglichkeiten und hilfreichen Mittel von uns weisen, NUR weil sie vielleicht von den feinstofflichen, unsichtbaren Ebenen kommen, dann bringt uns das auch nicht viel weiter.“

    Ja…genau das ist der Punkt…..man muß lernen zu unterscheiden….welche feinstofflichen Wesen wirklich helfen wollen und welche sich einen „bösen Scherz“ erlauben, bzw ernstlich Böses wollen…in Form von manipulativen „Angriffen“ oder „Besetzungen“. Ich denke, das kann nur jeder für sich allein herausfinden… Und man muß aus alten Konditionierungen ausbrechen ( Seelenheil geht verloren, wenn man dieses oder jenes tut….). Mein persönliches Problem, bzw Vorbehalt war die Erweckung der sogenannten „Schlangenkraft“, sprich Kundalini…denn aufgrund der Bibel-Konditionierung schwang immer die ANgst mit…ojeemineee…ist das etwa die sogenannte Schlange=Satan aus der Bibel??? Und was passiert, wenn ich die wecke?? Bin ich dann etwa verloren?? Oder ist meine Seele verdammt??…..Oder verstößt mich Gott?? Oder habe ich dann Satan in mich reingelassen?? Alles Ängste, die eben aus der Kindheit und wohl auch aus früheren Leben stammen….. und Gott sei dank weiß ich nun , zumindest für mich persönlich, dass durch die Kundalini-Erweckung ENDLICH die Verbindung mit Mutter Erde hergestellt wird!! Nichts anderes ist es. Und diese Energie ist äußerst wichtig, denn sonst stolpert man nur so durch sein Leben…ohne Kraft…ohne Ziel…ohne quasi ZUHAUSE zu sein , AUF der Erde und MIT ihr.Und dazu gehört, was genauso wichtig ist, die Anbindung an das göttliche, an die Urquelle …das eine kann ohne das andere nicht gesund funktionieren…Das hat ja auch sehr schön der Nassim Haramein erklärt, wenn auch aus anderer Perspektive….WIr alle sind ein solcher Vortex….unten durch die Füße läuft die Kundalini bis zum Kronenchakra hindurch und von oben eben die Göttliche in umgekehrter Richtung, vom Kronenchakra durch die Füße in Mutter Erde (Erdkern). Und genau das wollten wohl einige Dunkelmächte verhindern!!

    Was mir z.B. bei der Darstellung in Thrive ( Film) merkwürdig vorkam, war beispielsweise , das diese Vortexe ( also diese Energiewirbel ) zwar gezeigt wurden…aber meiner Meinung FEHLT dabei etwas elementar wichtiges. Also: wenn man sich die Erde betrachtet, wie DORT die Vortexe laufen, dann fließt es beispielsweise durch den Nordpol hinein, stömt am Südpol wieder aus und ein Teil dieser Energie wandert außen entlang BIS ZUM ÄQUATOR fließt von dort wieder ins HERZZENTRUM der Erde, nämlich in den Äquatorbereich. Genauso umgekehrt…..Energie fließt unten in den Südpol hinein, durchstömt von innen die Erde, tritt am Nordpl aus und ein Teil fließt außen entlang bis zur Äquatorregion, nicht weiter !!, und tritt dann dort ins Herzzentrum der Erde…quasi wie ein Kreislauf. Der größere Teil des „Durchflusses“ von Nord- und Südpol ist mit dem „großen Ganzen“/ Universum/ Gott verbunden….So sehe ich das zumindest, rein intuitiv und bauchgefühlt….obs aber tatsächlich so stimmt, weiß ich nicht…

    Vielleicht gibt es ja einige Statements dazu…😉

    Lieben Gruß, Betti

    Gefällt mir

    • Mahlzeit Betti!

      aber meiner Meinung FEHLT dabei etwas elementar wichtiges. Also: wenn man sich die Erde betrachtet, wie DORT die Vortexe laufen, dann fließt es beispielsweise durch den Nordpol hinein, stömt am Südpol wieder aus und ein Teil dieser Energie wandert außen entlang BIS ZUM ÄQUATOR fließt von dort wieder ins HERZZENTRUM der Erde, nämlich in den Äquatorbereich. Genauso umgekehrt…..Energie fließt unten in den Südpol hinein, durchstömt von innen die Erde, tritt am Nordpl aus und ein Teil fließt außen entlang bis zur Äquatorregion, nicht weiter !!, und tritt dann dort ins Herzzentrum der Erde…quasi wie ein Kreislauf. Der größere Teil des „Durchflusses“ von Nord- und Südpol ist mit dem „großen Ganzen“/ Universum/ Gott verbunden….So sehe ich das zumindest, rein intuitiv und bauchgefühlt….obs aber tatsächlich so stimmt, weiß ich nicht…

      Sehr, sehr stimmig für mich ..

      Und ich danke dir, für die schöne Erklärung über die Kundalini. Auf diese Weise hab ichs noch nicht gesehen, aber auch sehr stimmig .. 😀😀😀
      Lg,

      Gefällt mir

    • Hi Betti !
      „Vortex….unten durch die Füße läuft die Kundalini bis zum Kronenchakra hindurch und von oben eben die Göttliche in umgekehrter Richtung, vom Kronenchakra durch die Füße in Mutter Erde (Erdkern). Und genau das wollten wohl einige Dunkelmächte verhindern!!“ – so ein ähnliches Bild unserer Anbindung habe ich auch.
      LG Petra

      Gefällt mir

  • Das hier ist der Anfang, wenn wir das nicht begehen, dann wird die Welt untergehen, alles hängt von uns ab.

    Wenn wir als „höchst entwickelte Nation“, nicht für unsere Rechte einstehen, wer soll es dann in den anderen Ländern vollbringen?

    Theo Waigel: Mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 ist das Deutsche Reich nicht untergegangen. Es gibt keinen völkerrechtlich wirksamen Akt durch den die östlichen Teile des Deutchen Reiches von ihm abgetrennt worden sind. Unser politisches Ziel bleibt die Herstellung der staatlichen Einheit des deutschen Volkes in freier Selbstbestimmung.

    Sigmar Gabriel: Ich sage Euch, wir haben gar keine Bundesregierung. Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nicht Regierungs Organisation in Deutschland…

    Sind die beiden jetzt eigentlich rechts? Sie verleumden die BRD, ich sage eher, sie sagen die Wahrheit über die BRD. Wir wurden nach dem 1. Weltkrieg verarscht, wir wurden nach dem 2. Weltkrieg verarscht und sie verarschen uns noch heute.

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    Wann beschließen wir das endlich?

    Das ist es worauf es ankommt, für uns und für die Welt.

    Gefällt mir

  • nochmal……also, wenn bei der Erde ein Teil der Energien, sowohl von oben, als auch von unten, am ÄQUATOR „stoppen“, also dort eintreten, dann muß es bei uns und allem, was existiert, AUCH so sein…

    Gefällt mir

    • Hi Betti,

      also, wenn bei der Erde ein Teil der Energien, sowohl von oben, als auch von unten, am ÄQUATOR „stoppen“, also dort eintreten, dann muß es bei uns und allem, was existiert, AUCH so sein…

      GANZ GENAU …
      Wie im großen, so im kleinen, etc.😉
      Lg,

      Gefällt mir

  • Aloha,

    wer sich sein neuestes Update holen mag und dies ist eine Empfehlung aus meinen Sphären:

    http://metaisis-lifestyle.com/2005/02/hogal-kristallkorper-und-schablonen/

    Gruß
    Peggy

    P.S…. http://aufstiegshype-2012.blogspot.com/2012/01/12-zeichen-des-erwachens-oder-ring-ring.html

    Ich häng gerade mal wieder in Phase 7.
    Das kenne ich jedoch schon seit meiner Kindheit.
    Augenringe sind sexy und „Concealer für meinen Seelenfrieden“🙂🙂🙂

    Gefällt mir

  • ja Schlafstörungen kenne ich auch momentan kann schlecht einschlafen und wache offt auf .aber wird sich auch wider legen Träume aber ich habe auch seltsame träume wirre Träume manchmal .habe von einer Geburt geträumt und von zwillingen und ich wahr dabei habe den arzt helfen sollen .die kinder auf die welt zu holen .wahr aber selber krank zumindest habe ich mich krank gestellt musste hinken .die gebährende wahr ne alte schulfreundin und der arzt einer us den ort .naja schon etwas wirr .habe dan raus gefunden das das irgend wie bedeutet es kommt ein neuanfang aber ich muss mich entscheiden na dan mal abwarten was kommt

    Gefällt mir

    • Hi Minu!
      Mach dir nichts draus, wir ALLE haben „wirre Träume“ – bedeuten tun sie auch alle etwas, sicher, aber was genau, ist meist raten ..😀
      Traumdeuterei ist weit von einer exakten Wissenschaft entfernt ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • ja das kann sein es hatt mich einfach mal intressiert darum habe ich nachgelesen bin jetz da eigentlich nicht so das ich jeden traum deute🙂 .aber wahr neugierig
    aber ich würde so gerne mal wider richtig durchschlafen .bin müde mal sehn werde heute abend mal früh ins bett gehn

    Gefällt mir

  • das Problem ist mein gedanken karusel fährt immer dan los wenn ich mal zu ruhe komm und einschlafen will🙂 und ist dan schlecht zu bremsen

    Gefällt mir

  • ich danke euch das ist echt lieb ich versuche es mal🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Leute, hallo Christa,

    in puncto „Telepathie und Aufrichtigkeit“ muss ich doch nochmal einlenken und das was Lüge sein kann, präzisieren: Wir alle können uns vorstellen, dass jemand der glaubhaft aussagt, er „möchte dass weniger Menschen an Hunger auf der Welt sterben“ davon ebenso überzeugt sein kann, wenn er denkt, dass “ … eben mehr durch Kriege oder Krankheiten sterben“.

    Und …die in den Kommentaren mehrfach gelesenen Überzeugungen „den E.T. nicht den Zutritt auf die Erde zu erlauben“ oder ihnen durch „Channelings“ oder andere Bewusstseinsströme Zugang zu erlauben, stimme ich zu. Wenn, dann NUR, wenn WIR verhandeln, dass sie uns sich voll erkenntlich ihre ID.ENTITÄT und IN.TEN.sion zeigen.

    Meine Begegnungen der 3. Art:

    Im April 1988 hatte ich eine Begegnung der 3. Art. – Erklärung folgt unten.

    Ein anderes merkwürdiges Erlebnis hatte ich ca. Oktober 1985, das ich mit meinem ebenfalls „elastischem Denken“ als klärungsbedürftig eingestuft habe, auch etwas mit anderer Technologie zu tun hatte.

    April 1988: Ich als Fahrer und eine Freundin kehrten zu mir nach hause zurück. Kurz vor dem Ziel sahen wir beide DIREKT ÜBER UNS ein ECK (Hunneneck? – heutige Frage) mit einer mehrfarbigen Lichtbegrenzung der 3 Ecken: blau, gelb, rot – und in der Mitte weiß; schätzungsweise höchstens 30 Meter lautlos schwebend bzw. über uns fast stehend.

    … Das Flugobjekt muss sich unserer Aufmerksamkeit bewusst gewesen sein: Blitzartiges Abschalten der Begrenzungslichter: Der weiße Punkt in der Mitte raste innerhalb einem Bruchteil von einer Sekunde woanders hin: ca. 120° weg entfernt (Bezug: ursprünglicher Standort, mein PKW, nächster Standort)
    Wir folgten in die Richtung. Dort Industriegelände, sehr schwach bei nächtlichem Himmel, ca. 21:00 Uhr, befahren. Ich parkte den PKW bei angeschaltetem Motor, wir sahen es nicht mehr. Vor uns, Blickrichtung waren mehrere Großsilos von Raffinerien (ELF oder Haltermann ) Schon wieder tauchte plötzlich dieses Objekt direkt hinter den Silos und fast über uns auf. Wir hatten Kontakt miteinander. Das Objekt flog seitlich auf einen Acker und beleuchtete nach unten den Acker mit einem großen Lichtkegel. Das Objekt schwebte stillstehend darüber. Ein mir unbekannter Autofahrer fuhr gerade die Straße neben dem Acker vorüber. Freundin und ich wunderten uns darüber, warum der andere PKW keinerlei Zögern im Fahrweg machte, weil er doch auch das Objekt hätte sehen müssen. ?
    Jetzt begann ein nicht unangenehmer auch nicht angenehmer Gedankenaustausch.
    Meine Freundin und ich waren zur der Zeit gerade in sich auflösenden Partnerschaften. Meine stand noch bevor, meine Freundin hatte sich schon von ihrem Freund getrennt. Darüber war der Austausch und über die Sehnsucht … ENDLICH nach Hause zu kommen. Es war beinahe NICHTS was uns hier noch hielt. Nur ich DACHTE – ich möchte meiner Mutter Bescheid sagen, da wir beide kürzlich unseren Vater, sie ihren Mann verlor.
    (HInweis unten bitte lesen)
    Das Resultat war, dass wir im PKW zu meiner Mutter fuhren. Die in verkleinerter Form nur weißes Licht folgten, schauten in die Straße ein und verschwanden zunächst. Im Konvoi mit Mutters PKW hinter Meinem fuhren wir wieder dort hin zur letzten Sichtung. 5 Minuten: nichts. Dann waren wir wieder unterwegs.
    ABSCHIED: Das ECK tauchte wieder direkt über uns auf, verschwand leicht diagonal links.

    1. Hinweis: Meine Mutter (direkt hinter uns) hätte es sehen müssen, sah es aber nicht.
    2. Hinweis: Während dem Gedankenaustausch (allerdings lasen wir nur in ihren, dass sie uns nichts gegen unseren Willen antun, sie uns respektieren) hätte ja auch ein anderer PKW das ECK sehen müssen, weil wir es ununterbrochen sahen. Doch sein Fahrverhalten deutete auf kein WAHRnehmen des Objekts hin.
    ??? – Illusionszauber ? an uns ? NEIN – da haben meine Freundin und ich zu gleiche Wahrnehmung.

    Meine Freundin beschrieb die Monate danach als sehr treffend „Ich lebte in einer Wohnung mit OFFENEN Wänden“ und es war ein Gefühl immer beobachtet zu werden (auch ohne Erlaubnis) – als ob bei ETs der beste Rat ist: Achte darauf, gibt man ihnen den kleinen Finger, nehmen sie die ganze Hand.

    Teil 2 mit dem merkwürdigen Erlebnis von ca. Oktober 1985 folgt noch.

    Gefällt mir

    • Hallo Petra,

      es kam doch auch auf, dass Reptis die Thelepathie nicht
      beherrschen. Wenn du aber doch in ihren Gedanken lesen konntest
      müssten sie das aber doch. Na gut es ist nicht klar ob es
      Reptis waren.

      LG Christa

      Gefällt mir

      • Hi Christa,

        sie lasen auch in unseren: „unsere Sehnsucht … was uns hier hält, und mein Wunsch, sich von meiner Mutter zu verabschieden usw. und wahrscheinlich durch die „OFFENEN Wände der Wohnung“ noch über einige Monate, bis es „abgewehrt“ war.
        Andererseits verhalf mir diese ganze Phase von damals dazu, mich komplett von meiner Vorprogrammierung zu befreien und zu begreifen, dass in mir die Sinne für Wahrheit sind, wenn ich es lerne auf sie zu hören.
        Also etwas als wahr zu erkennen, wenn es in meinem Herzen und Bauchgefühl stimmt.
        Es gibt wahrscheinlich vieles was erst „ok“ dann „schlecht“, dann wieder „gut“ wirkt, als kommt es darauf an, daraus zu lernen.

        Gefällt mir

  • Hallo Petra,

    du sagst es, genau darauf kommt es an.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Ja an alle hier,

    das ist das GENiale, vorallem in diesem wunderbaren Blog von Stefan, mit all den wunderbaren Menschen, die sich hier eingefunden haben – kommunizieren, reflektieren, informieren – das alles hilft unsere Eindrücke zu verarbeiten und dadurch uns weiter zu entfalten.
    Danke herzlich an alle Petra

    Gefällt mir

    • Hi ALL

      mit all den wunderbaren Menschen, die sich hier eingefunden haben – kommunizieren, reflektieren, informieren – das alles hilft unsere Eindrücke zu verarbeiten und dadurch uns weiter zu entfalten.
      Danke herzlich an alle Petra

      DAS möchte ich auch „unterschreiben“ ..😀
      Menschii is das nicht aufregend?
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo allerseits,

    Ok, ich darf ja nicht fehlen, wenns um unsere ausserirdischen Besucher geht😉
    He, he, über die Galaktische Föderation des Lichts sind wir uns zumindest einig😉

    Der Gedanke, WAS von all dem New Age und Föderationengesocks aber am Ende eventuell doch wahr ist, beschäftigt mich witzigerweise im Moment auch grad. Das eine oder andere, was ich so im vorbeigehen aufgenommen habe, hat nämlich sehr stark mit meinem Inneren Resonanz erzeugt, so z.B. die höheren Dimensionen/Welten, wahrhaft positive und beschützende (Engels-)Wesen und so weiter. Wenn mich der ganze Frust über Alice Baileys und Co. am Ende dazu führen würde, echte Wahrheiten mit dem Bade mit auszuschütten, hätte diese ja auch gewonnen…

    Ich bin da unserem Johannes sehr dankbar, der mich auf Johannes Greber aufmerksam gemacht hat, denn beim Thema Channeling stehen in seinem Buch „Über den Geisterverkehr“ die wesentlichen Kriterien, wie man dabei die Spreu vom Weizen trennen kann. 99% der Esoteriker, die Channeln, erfüllen meines Erachtens die höheren Kriterien nicht, um mit den wahrhaft grossen Seelen Kontakt aufzunehmen – ich spüre da immer viel zu viel Ego bei diesen Leuten, was man ja dann auch immer in den gechannelten Botschaften rauslesen kann. Die Schattenwesen sind noch so froh, wenn sie ihre verderbende Message unter die Menschen bringen können. Dazu kommen natürlich noch die verderblichen CIA-Texte, die dann per Design nur noch von Menschen geschrieben wurden. Zum Glück ist das alles recht einfach aus den Texten erkennbar! Nur bin ich dann ab und zu etwas über die Menschen schockiert, die voller Begeisterung und Verblendung in den Pro-GFL Blogs und Foren für den ganzen Schmarrn schwärmen. Die verschiedenen Wege scheinen dem „Herrn“ Freude zu machen😉

    Wie Betti schreibt, geht nichts über die Fähigkeit, unterscheiden zu können! Und wenn man es nicht kann, muss man es halt lernen, dafür haben wir alle ein paar Leben zu Verfügung…

    Allen eine Umarmung und ein schönes Weekend vom Chaukee

    Gefällt mir

    • Hallo Chaukee,

      Wenn mich der ganze Frust über Alice Baileys und Co. am Ende dazu führen würde, echte Wahrheiten mit dem Bade mit auszuschütten, hätte diese ja auch gewonnen…

      Ein wichtige Erkenntnis!

      Johannes Greber aufmerksam gemacht hat, denn beim Thema Channeling stehen in seinem Buch „Über den Geisterverkehr“ die wesentlichen Kriterien, wie man dabei die Spreu vom Weizen trennen kann. 99% der Esoteriker, die Channeln, erfüllen meines Erachtens die höheren Kriterien nicht, um mit den wahrhaft grossen Seelen Kontakt aufzunehmen – ich spüre da immer viel zu viel Ego bei diesen Leuten, was man ja dann auch immer in den gechannelten Botschaften rauslesen kann.

      D’accord‘ lieber Freund! 100%!
      Ich hoffe, dir geht es gut, hab n schönes Wochenende😉
      Lg,

      Gefällt mir

      • Vielen Dank für die Zustimmung, lieber Stefan!

        Ja danke, es geht ganz gut. Neben einem spannenden Auftrag bei der Arbeit war ich auch recht absorbiert mit meinem letzten Blog-Artikel und den Diskussionen in meinem VC-Artikel (1400 Kommentare…).

        Was recht merkwürdig ist: Seit wenigen Wochen haben meine Freundin und ich sehr merkwürdige Symptome im Haus. Das führt von Besuchen von Schattenwesen im Traum, aber auch bei Wachheit in der Nacht, über merkwürdigen Druck und Schmerzen im Kopf bis zu körperlichen Entzündungserscheinungen. Erlebt jemand etwas Ähnliches da draussen? Wir haben irgendwie den Eindruck, wir seinem im Focus von etwas nicht sehr Positivem (rein spekulativ, wir schieben keine Paranoia😉 ). Merkwürdig ist alles schon, da wir sonst völlig verschieden sind und körperlich und geistig völlig anders auf Einflüsse reagieren.

        Allen einen guten Start in eine erbauende Woche!

        Herzlichst, euer Chaukee

        Gefällt mir

        • Hallo Freund Chaukee!
          Woah -1400 Posts, Amen!🙂

          Was recht merkwürdig ist: Seit wenigen Wochen haben meine Freundin und ich sehr merkwürdige Symptome im Haus. Das führt von Besuchen von Schattenwesen im Traum, aber auch bei Wachheit in der Nacht, über merkwürdigen Druck und Schmerzen im Kopf bis zu körperlichen Entzündungserscheinungen. Erlebt jemand etwas Ähnliches da draussen? Wir haben irgendwie den Eindruck, wir seinem im Focus von etwas nicht sehr Positivem (rein spekulativ, wir schieben keine Paranoia ). Merkwürdig ist alles schon, da wir sonst völlig verschieden sind und körperlich und geistig völlig anders auf Einflüsse reagieren

          Vielleicht hat dus nicht mitgekriegt, ich hab ne neue zusätzliche Seite eröffnet, genannt „Erfahrungsaustausch“ wo NUR Kommentare sind und
          wir uns austauschen, wie s so geht. In letzter zeit haben wir ALLE die eine oder andere seltsame Sache am laufen.
          Der eine Kopfweh, kein Schlaf, Hunger mitten in der Nacht, such dir was aus ..😦
          Wir schieben das auf den Transformationsprozess – schon klar, willst du nix von hören, oder?
          Aber DAS wirds eher sein, als im Fokus von einer (was auch immer)Wesenheit zu sein – obwohl auch sowas möglich wäre, glaube ich aber nicht.

          Dir undd einer Partnerin auch, ne schöne ruhig brummende Woche
          Gute Nacht

          Gefällt mir

          • Hey lieber Freund,

            Alles klar, werde mal schnell den „Erfahrungsaustausch“ checken🙂

            „Wir schieben das auf den Transformationsprozess – schon klar, willst du nix von hören, oder?“
            Jetzt hör mal, mein Guter, von dir will ich immer alles hören! Es ist nämlich nicht so, dass ich meiner eigenen Meinung immer 100% vertraue und ich kann damit umgehen, wenn die anderen etwas enthusiastischer sind im Bereich des Zeitenwandels… Zudem wäre es fahrlässig, deinen Wissens- und Erfahrungsschatz nicht zu berücksichtigen, das gilt auch für die anderen lieben Leute, die hier mitschreiben.

            Also ETWAS hab ich in diesem Zusammenhang schon selber auf den Wandel zurückgeführt: Meiner Freundin kommt hier alles nicht mehr real vor, seit sie diese paar ausserkörperlichen Träume hatte. Da konnte ich sie bestärken, dass ihre neue Sicht MEHR der effektiven Realität entspricht (=Illusion), als ihre vorangehende materielle. Sie meinte dann, vorher war es ihr wohler, und ich dann: Der Zeitenwandel nimmt darauf wohl keine Rücksicht😉

            Du siehst, ich bin durchaus zwiespältig, was den Wahrheitsgehalt des Zeitenwandels betrifft😉

            Danke für die Wünsche, wobei ich das „brummend“ mal ersetze – erinnert mich zu sehr an HAARP😉

            Grüssli, Chaukee

            Gefällt mir

  • ich sag nur „die Geister die ich rief…………“

    Gefällt mir

  • It’s actually a great and useful piece of information. Im glad that you simply shared this useful information with us. Please stay us up to date like this. Thank you for sharing.

    Gefällt mir

  • Netter Blog, gefaellt mir super. Auch gute Themen.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s