Alles Guru oder was?

Das Leben hatte für mich schon so manchen Kelch bereitgestellt, den zu leeren einem gar nichts anderes übrig blieb. Und ich bin sicher, so gehts auch jedem anderen. Wir mögen drüber genörgelt haben, geflucht und ein Stück auch gelitten, aber rückblickend ist ebenfalls klar, auf diese Weise lernen wir.

In diesen Tagen und Wochen scheine ich großes Lob und Anerkennung gewonnen zu haben, interessanterweise aber, wurde ich gleichzeitig auch mit Anfeindungen, Lästerungen und Boshaftigkeiten konfrontiert. Natürlich Anonym ..

image<-Quelle:

Und was das betrifft, bin ich ein furchtbares Sensibelchen. Verrückt, aber es können noch soviele Komplimente, Freundschaftsbekundungen und Zustimmung zu Themen erfolgen, die negativen Meldungen, die nun wahrlich in der Minderheit von einer Hand abzählbar sind, die liegen mir im Magen. 

Daraus spricht vermutlich ein extremer Hang zu Harmonie, ich habe schon als Kind versucht mit ALLEN auszukommen und musste einige harte Lektionen diesbezüglich lernen. “Das-läuft-hier-auf-3D-nicht-lern-das-gefälligst”, da gab’s was auf die Pfote!

<-Quelle:

Auf der rein mentalen Ebene ist mir natürlich vollkommen klar, daß nunmal nicht alle Menschen dasselbe verstehen, sonst sähe es hier auf Erden wohl etwas anders, besser aus. Trotzdem tut’s mir in der Seele weh, wenn ich solch persönlich abwertende Äußerungen zu Gesicht bekomme, wo ich als “Guru” hingestellt und die Leser als Idioten angesehen werden.

Wikipedia meint dazu:

Guru (Sanskrit, m., गुरु, guru, dt. „schwer, gewichtig“) ist ein religiöser Titel für einen spirituellen Lehrer im Hinduismus, im Sikhismus und im tantrischen Buddhismus. Dies beruht auf dem philosophischen Verständnis von der Bedeutung des Wissens im Hinduismus. Der Lehrer ist für den Schüler unentbehrlich für die Suche nach Wissen und den Weg zur Erlösung. Bis heute hat der Titel in Indien und unter den Anhängern der genannten Glaubensrichtungen seinen bedeutsamen Stellenwert behalten. Im Tibetischen wird der Titel analog mit „hoch“ (transliteriert: Blama, gesprochen „Lama“) wiedergegeben. In der indonesischen und singhalesischen Sprache heißt Guru heute „Lehrer“. Neben den rein spirituellen Führern bezeichnet man auch jene als Guru, die Künste wie Gesang, Tanz etc. unterrichten, da diesen noch heute sehr starke religiöse Bedeutung zukommt.

 

NÖ! Weder propagiere ich eine neue Lehre, habe keine nennenswerte, eigene Wissensdoktrin erdacht – jedenfalls nicht, daß ich davon wüsste, verlange kein Geld für meine Arbeit und Royce Royce ist auch noch keiner in Sicht – also: Nitsche Wo GURU! Niente, nix da ..

<-Quelle:

Was ich jedoch glaube, mir auf die “Federn” schreiben zu können- mögen die Leser dies bitte offen und ehrlich sagen, wenn nicht – daß ich in meinem Blog, der mir lieb und teuer ist und in dem mein Herzblut steckt, versuche Antworten auf bohrende Fragen zu finden. Dabei verwende ich Verstand, Intuition, Vermutungen – gestehe auch offenherzig Fehler ein, und bevor das jetzt in eine Selbstbeweihräucherung ausartet, möchte ich noch anfügen, daß es mir NATÜRLICH FREUDE macht zu sehen, daß andere Menschen von solchen Themen begeistert sind.

Sich mit Themen wie Spiritualität, Gesundheit und Wissen in jeder Richtung auseinanderzusetzen ist nicht nur GESUND, es zeugt von großer Neugierde und der Fähigkeit zu staunen. DAS braucht die Welt – wenn andere Menschen das nicht interessiert, kein Problem, niemand wird gezwungen mitzulesen.

image<-Quelle:

Aber dann herzugehen und mit unsachlichen Vorwürfen und Beleidigungen, um sich zu werfen, wie unreife Kinder es mit Sand tun, zu provozieren und beleidigen, enthüllt sehr deutlich die niederen Beweggründe  solcher Personen.

Ich versuche nicht etwas darzustellen, was ich nicht bin, ich habe auch sicher nicht die Antworten, auf die großen drängenden Fragen der Menschheit, oder gebe dies vor. Es ist mein eigener Weg, den ich versuche dadurch zu erhellen, indem ich alle möglichen, mir zur Verfügung stehenden Lösungsstrategien oder Daten erörtere und offen anspreche. Das dies anderen Menschen auch interessiert oder gefällt, ist ein zusätzlicher BONUS, es wurde nicht erwartet.

<-Quelle:

Mindestens einmal die Woche muss ich mir anhören, wie dämlich ich sei, kein Geld dafür zu verlangen, für all die Zeit, die ich vor dem Computer verbringe. Meine Seufzer, die ich deswegen äußere, scheinen immer größer zu werden – aber anscheinend kapiert trotzdem keiner, aus meinem direkten Umfeld – obwohl ichs wirklich oft genug formuliert hätte, das gewisse Dinge unbezahlbar sind …

Klar, wir alle wissen, es wäre schön einige Schuldscheine mehr in der Börse zu haben. Aber ich habe mir dennoch, nie großartig Gedanken drüber gemacht, ich habe sogar – bisher 4 seriöse Firmenanfragen eine Absage erteilt, obwohl ich nichts weiter als einen Link anbringen hätte müssen und “gutes Geld” dafür erhalten hätte. Wirklich großzügige Angebote, kann man nicht meckern.

Okay, ich gestehe – ich war in Versuchung ..

<-Quelle:

Gerne wiederhole ich mich – ich bin ein MENSCH, ich bin menschlich und ich darf Fehler machen. Ein “Luxus”, den ich mir gerne “gönne” ..

Aber nachdem ich in “Medias Res” mit diesen Dingen ging, kam ich zu folgendem Ergebnis:

Wir können heute fast alles für “Schuldscheinversprechen” kaufen, viel zu viel, wenn ihr mich fragt. Aber können wir FREIHEIT kaufen? Unabhängigkeit? Simple Anständigkeit oder EHTIK?

Hierauf eine Antwort zu formulieren, mache ich mir gar nicht erst die Mühe. Wir kennen sie!

Die Anforderungen wachsen von Woche zu Woche, wir brauchen jetzt eine Antwort, oder möchten Dinge angesprochen wissen, die jetzt passieren. Würde ich Bücher drüber schreiben, wie schon vorgeschlagen wurde – wie AKTUELL wären sie ? 

image<-Quelle:

Sobald sie erscheinen, wären sie vermutlich schon passe, nein, ich liebe meinen Blog.

Es existieren bereits 2 Romane von mir, Actionthriller, leider fanden sie keinen Verleger – “zu provokativ”, oder “verlegen wir nicht” .. ja, ja, schon gut .. mittlerweile versuch ichs mit einem neuen. 

Tatsache ist, ich komme zurecht – mehr oder weniger und kann es mir von daher “leisten”, täglich viele Stunden zu schreiben – und es ist das, was ich gerne tue, solange eine Resonanz dafür existiert. Außerdem bin ich mir im klarem darüber, daß viele Leser meiner Seite ebensowenig vermögend sind, wie ich auch. Gemeinsam treibt uns aber dieselbe Art von Fragen und Rätsel um – da fühl ich mich zu Hause.

IN MIR ist kein Neid auf Menschen, die Vermögend oder Reich sind, Im Gegenteil, für manche Menschen ist dies die FESSEL No UNO! Aber ich kann dafür guten Gewissens behaupten FREI zu sein, innerlich frei – dort, wo es nämlich zählt.

<-Quelle:

Und wenn ich mal nen nicht so guten Artikel schreibe, mein Gott, nicht so schlimm. Hat ja keiner dafür bezahlt .. Party-Smiley

Ich hoffe, ihr deutet diesen Joke richtig ..

Mir scheint, es ist möglich daß je mehr Leser sich hier wohlfühlen, desto mehr Anfeindungen werden kommen. Persönlich und bösartig .. Nun gut, ich kann damit leben – ist zwar beschissen für mein “Harmoniegefälle”, aber hey, Leute – wenn IHR damit umgehen könnt, dann kann ich es erst Recht.

image<-Quelle:

Um mal ein “Beispiel” herauszugreifen,hier mal EINE Reaktion auf den Artikel “DU-das unbekannte Wesen”, der in dem Forum “Earthfiles”, indem ich zur Zeit eher wenig unterwegs bin, gepostet wurde. Ein furchtbar negatives Geschmiere, weit unter der Gürtellinie. Wer will und sich das im ganzen reinziehen möchte, inklusive meiner Antwort- klicke bitte den Link:

Wenn Dir Dein Geburtstag nicht so wichtig ist, wieso findet er ständig Erwähnung samt Alterszahl??? Erwartest Du Glückwünsche? Gesschenke? Trost und Beistand für die ach so tolle Zahl, die niemanden interessiert? Weil, wenn nicht, warum erwähnst Du es dann? Wen interessiert es, wie viele Lenze Du zählst? Stirbst Du bald und sollen wir Leser Kondolenzkarten ausstellen? Nur damit Du weißt, wer alles bei Dir gelesen hat?

Ich sehe nur noch die nackte Angst bei Dir: Angst vor dem Altern, Angst vor irgendwelchen Krankheiten, Angst, die vermeintliche Zuneigung Deiner Glühwürmchen zu verlieren – als Oberkronleuchter und Superguru wäre das, mit Deinen Worten: „sauschlecht“, schon klar, ich sehe auch Angst vor Reptos und Grauen, aufpassen, die fressen kleine Kinder, Angst vor der Realität und Flucht vor dem richtigen Leben. Depressionen werden als Übergang in die 5. Dimension gedeutet und Deine Jünger lassen sich davon auch noch anstecken. Ein gefährliches Spiel, das Du da treibst. Verantwortung ist für Dich ein Fremdwort – wirklich unglaublich.

Wird die 5. Dimension im einfachen Sprachgebrauch als Gummizelle bezeichnet? Wenn ja, dann landest Du nämlich bald dort, wenn Du so weiter machst… Banging Head
Ich dachte echt, Du würdest den Absprung schaffen, leider waren die Gedanke verschwendet.
LG Universe

Yep- sehr “Sachbezogen und säähr “konstruktiv”, .. also wirklich, sowas von Treffer ..alles was Recht ist.  Kann man diese – ja, WAS genau eigentlich – bashing Geschmiere, persönliche Attacke – soll man diese Ernst nehmen?

Etwas Psychologie fördert die erstaunliche Erkenntnis zutage, daß wir alle – mehr oder weniger, in RESONANZ zu dem stehen, was wir kritisieren. Logisch, alles hat einen Grund, immer .. man kann sich also fragen, wie ein EF-Kollege dankenswerterweise ebenfalls erkannte, warum jemand einen Schreiberling derart persönlich verantwortlich machen möchte.

<-Quelle:

Interessant auch, daß jener “Schmierer”exakt zwei Postings verzeichnet – just einige Tage zuvor sich erst angemeldet hat .. hm, hm, hm ..

Meinetwegen können 10 solcher Angriffe pro Tag kommen, für mich wird dies als ein Hinweis gedeutet, etwas Goldrichtig zu machen .. heisst es nicht, viel Feind, viel Ehr`?

Soll man sich über solche Dinge aufregen?

image<-Quelle:

Nein, in Wirklichkeit ist mir bewusst, daß Toleranz, Mitgefühl und Miteinander die weitaus wichtigeren Kriterien sind, daher bewerte ich es als das was es ist und nehme es mit dem Verständnis an, daß verletzte Menschen, offensichtlich  andere Menschen verletzen wollen. Um einen solchen scheint es sich dabei zu handeln ..

Mehr gibt es dazu vielleicht auch gar nicht zu sagen. Ich hoffe allerdings, daß ich niemanden runterziehe, indem ich dies heute thematisierte. Aber es schien mir wichtig zu sein und die Augen davor zu verschließen, nun, wäre doch dumm .. besser ist es da doch, es zum schlechten Beispiel zu erheben und ins LICHT zu zerren. Soll doch jeder einen Blick drauf werfen ..

Vielleicht wärs nicht schlecht, dabei zu bedenken, während man solches liest – daß es sehr einfach ist, jemand von “oben herab” mit Dreck zu bewerfen, interessant wäre dabei zu erfahren, was der Urheber solcher “Lichtgedanken”, selbst auf die Reihe bekäme, wenn er täglich 8-10 Stunden schreibt und sich die Birne zerbricht?

Oh nein, DAS wäre ja uncool ..

Da könnte man ja Fehler machen, mein Gott …

74 Kommentare

  • Guten Morgen, Stefan🙂

    meine Mutter pflegte zu sagen, „so viel Heu und Stroh gibt es nicht, um den
    Leuten die Mäuler zu stopfen.“
    Neid, Missgunst sind oft die Triebfeder, die dahinter steht.
    Vorwürfe kannst du umdrehen. Eine gute Gelegenheit, zu lernen eine saubere
    Trennlinie zu ziehen -das ist DEINS – das ist MEINS.
    Seit Mai 2010 lese ich deinen Blog. Inzwischen ist es der einzige, der wirklich
    Unterstützung in großer Vielfalt anbietet. sowohl durch die Artikel, als auch die
    Kommentare zu deinen Artikeln.
    Es ist eine Zeit, die wohl jeden von uns hart drannimmt, mal mehr, mal weniger.
    Lass dich nicht beeindrucken, von ein paar Kritikern, denn die haben ein
    Thema mit sich selbst, nicht mit dir. Du dienst als ihre Projektionsfläche.
    Jeder von uns, mich eingeschlossen, geht seinen eigenen Weg zu einem
    gemeinsamen Ziel.
    Es ist schön, dass es deinen Blog und die Leser mit den Kommentaren gibt.
    DANKE

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hi Christa,

      Es ist eine Zeit, die wohl jeden von uns hart drannimmt, mal mehr, mal weniger.
      Lass dich nicht beeindrucken, von ein paar Kritikern, denn die haben ein
      Thema mit sich selbst, nicht mit dir. Du dienst als ihre Projektionsfläche.
      Jeder von uns, mich eingeschlossen, geht seinen eigenen Weg zu einem
      gemeinsamen Ziel.
      Es ist schön, dass es deinen Blog und die Leser mit den Kommentaren gibt.

      Dankie dir, ganz lieb, Christa, so wird es wohl sein. Mir ist es durchaus bewusst, daß ich da irgendwas spiegle,
      aber Augen zumachen hilft halt nicht. Es war der beste Weg, einfach drüber zu schreiben ..
      Yep, Christa: WE DID IT OUR WAY ..😛
      Das machen wir schon
      Lg,

      Gefällt mir

  • Halle Stefan,

    ich kann Deine Gefühle sehr gut nachvollziehen. Ja es ist so, daß es verletzte Menschen gibt (wie Christa oben ausführt), die andere verletzen und es gilt Ihnen Toleranz und Liebe entgegenzubringen. Trotzdem darf man sich verletzt fühlen, es tut gut, daß Du das so offen ansprichst. Macht Dich sehr menschlich:-)
    Danke für Deine Arbeit

    LG Mirjam

    Gefällt mir

    • Hallo Mirjam,

      ich kann Deine Gefühle sehr gut nachvollziehen. Ja es ist so, daß es verletzte Menschen gibt (wie Christa oben ausführt), die andere verletzen und es gilt Ihnen Toleranz und Liebe entgegenzubringen. Trotzdem darf man sich verletzt fühlen, es tut gut, daß Du das so offen ansprichst. Macht Dich sehr menschlich:-)

      Ja, so ist es, ich bin nicht Superman, mir machen einige Dinge was aus.
      Als ich jünger war und zur Generation meiner Jugend gehörte, war „Coolness“ die einzige Art mit den Gefühlen „umzugehen“ ..
      Aber Coolness hat uns den Emotionalkörper ruiniert, hat uns den Zugang dazu verschüttet, der mühselig wieder ausgebuddelt werden musste,
      nachdem ich das erkannt hatte. Zu fühlen scheint immer noch ein großes Problem zu sein, aber wir müssen es wieder lernen.
      Man ist nicht weniger Mann, wenn man seinen Gefühlen versucht Ausdruckl zu geben. Tatsächlich fühlte ich mich gleich wieder „Rund“,
      nachdem ich den Artikel geschrieben hatte. Es wurde zwar sehr spät, ich schrieb bis tief in die Nacht hinein – aber es hatte sich gelohnt.
      Danach konnte ich tief und fest schlafen ..
      Danke für deine Unterstützung!

      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    wenn ich dies alles nicht selber so gut kennen würde, könnte ich es nicht mitfühlen.
    Selbstverständlich wissen wir, derartig unsachliche Kritik hat nichts mit mir zu tun oder?
    Vielleicht sind wir genau die Zielpunkte, an denen sich diese Menschen reiben können.
    Spruch meiner Eltern „was bekümmert es eine deutsche Eiche, wenn sich ein Wildschweinchen dran reibt“.
    Möglicherweise geschieht bei diesem Reiben auch ein Schwingungsaustausch, vielleicht ist
    genau dies unsere Prüfung, können wir auch bei so einer Entladung sicher und ruhig stehen
    und diesen Menschen nicht mitleidig, nicht beleidigt auch nicht spöttisch, aber trotzdem mit
    Respekt und Würde betrachten.
    Diese Gedanken gingen mir so durch den Kopf.
    Auf jeden Fall bewundere ich Deinen Mut, ich weiß, Du bist ein Segen für uns alle.
    Lieben Gruß Maria

    Gefällt mir

    • Hi Maria!

      Selbstverständlich wissen wir, derartig unsachliche Kritik hat nichts mit mir zu tun oder?
      Vielleicht sind wir genau die Zielpunkte, an denen sich diese Menschen reiben können.
      Spruch meiner Eltern „was bekümmert es eine deutsche Eiche, wenn sich ein Wildschweinchen dran reibt“.
      Möglicherweise geschieht bei diesem Reiben auch ein Schwingungsaustausch, vielleicht ist
      genau dies unsere Prüfung, können wir auch bei so einer Entladung sicher und ruhig stehen
      und diesen Menschen nicht mitleidig, nicht beleidigt auch nicht spöttisch, aber trotzdem mit
      Respekt und Würde betrachten.

      Ich musste eben tief in mich hineingrinsen ..😛
      Hab mich eben dabei ertappt, wie ich während dem lesen, vor mich hin nickte ..
      Das ist alles gut möglich, innerhalb der Polarität benötigt es immer 2 Dinge, die sioch „reiben“, um ein DRITTES zu „gebären“.
      Ein Schöpfungsakt ..

      Gerade diese Reaktion ist die schwerste, und wir werden damit wahrscheinlich auch geprüft, ob wir schon soweit sind,
      diese Dinge nicht nur mental zu verstehen, sondern sie auch zu LEBEN. Und mehr als sein bestes, kann eh keiner geben ..

      Lg,

      Gefällt mir

  • Lieber Steven,

    dein „Kritiker“ meint ja, dass er deinen Blog lange gelesen hat und kann sogar feststellen, dass du viele Leser verloren hast. Ich kann zwar nur spekulieren, aber für mich hört sich das nach einer gekränkten „Geliebten“ an. Irgendwie muß da ja ein Bezug sein, sonst würde man doch darüber kein Wort verlieren.

    Ich habe mal gelesen, dass „Argumente“ eigentlich fast sinnlos sind, da die meisten Menschen in einem Glaubens- oder Vorstellungsmuster leben und allem negativ gegenüber stehen, was dieses Muster verletzt.

    Für mich habe ich beschlossen allen Dingen relativ offen gegenüber zu stehen. „Früher“ hatte ich auch klare Standpunkte und ich liebte es die „Klinge zu kreuzen“. Doch so richtig überzeugen konnte ich auch keinen, dabei waren meine Argumente doch so gut😉
    Die letzten Tage ging es hier um die Fünfte Dimension, da habe ich zunächst auch gedacht, da müßte ich doch etwas sagen. Nur bewege ich mich jetzt auf einem Gebiet, auf dem ich ja gar kein Wissen habe und ich wollte mit meinen Vermutungen auch keinen stören. Warum reflexartig losschlagen und sich nicht erstmal die Zeit nehmen die Sache wirken zu lassen? Schließlich war diese Sache mit der zweiten Erde eine ganz neue und interessante Idee.
    Es bricht mir kein Zacken aus der Krone, wenn ich zugeben muß, dass du in vielen Punkte „weiter“ als ich bist. Du hast dich ja entwickelt und deine „Leser“ sozusagen mit auf deine Reise genommen.
    Selbstverständlich gibt es einige, die dann aussteigen, wenn der Zug nicht ganz nach Fahrplan läuft, dafür steigen andere wieder zu.

    Ein Guru bist du nicht. Da kann ich dich beruhigen. Die Kommentare stammen von Menschen, die teilweise selbst eine Homepage haben (Peggy, Gold-DNA etc.). Das sind doch keine Schafe.

    Aber ich weiß, dass solche Anfeindungen Energie kosten. Das kann man auch nicht einfach ignorieren, so leicht man das sagen will. Denn du bist ja kein „Arsch“, im Gegenteil du denkst noch darüber nach, ob da nicht etwas wahres dran sein kann. Hast du dich etwa unbeabsichtigt zum Guru entwickelt? Definitiv Nein!

    Bleibt da noch die Sache mit der Angst. Ganz besonders dein „Kritiker“ meint ja frei von Angst zu sein. Nun ich denke, dass man das Thema etwas differenzierter sehen soll.
    Ich sage: Ich habe Angst! Nicht immer, aber das Gefühl gehört zu mir, wie Liebe und Freude. Und ich kann damit umgehen. Leute, die sagen, sie haben keine Angst vor dem Tod, sind entweder Lügner oder haben auch keine Freude am Leben. Angst soll einen nicht beherrschen, aber haben wir nicht alle mal Gruselfilme gesehen, sind Achterbahn gefahren und noch viel mehr, weil die Angst auch ihren Reiz hat?
    Nun hast du ja deinen „Geburtstag“ hinter dir. Mein Bruder wir heute übrigens 40 – ist für ihn auch eine Horrorzahl. Und ich werde im Februar 45 – wieder so eine runde Zahl. Ist es da nicht legitim mal inne zu halten und zu fragen, ob man die Zeit positiv genutzt hat und ob der Weg, den man gerade geht, richtig ist.
    Das hat nichts mit Angst zu tun, sondern mit der Wertschätzung des Lebens.
    Du hast offensichtlich das „Glaubensdogma“ des Kritikers verletzt, dass es keine 5. Dimension gibt. Jetzt gehörst du nicht mehr zu seiner „Gruppe“. Mehr ist nicht passiert.
    Ich wünsche mir, dass du noch viele Dogmen brichst. Auch wenn so mancher Irrweg dabei ist, so freue ich mich darauf dich auf deiner weiteren Reise zu begleiten und offen für die Möglichkeiten des Lebens zu bleiben.

    Gefällt mir

    • Hallo Einar!
      Vielen Dank für deine differenzierte Sichtweise, du, aber auch die anderen, ihr hab einiges angestossen.
      Angst an sich, ist nichts schlechtes, es ist einfach die Polarität der LIEBE, man darf sich nur nicht davon
      unterjochen, oder sonstwie übermäßig beeindrucken lassen. Wer ganz frei von Angst ist, könnte das Pech haben
      an der nächstbesten Kreuzung überfahren zu werden ..

      Über diese „Geschichte“ nen Artikel zu verfassen, ist meine Art, mit den Gefühlen fertig zu werden.
      Es ist wie du sagst: Ignorieren ist nicht! Es geht mir sicher nicht darum Zustimmung zu erhalten, ich denke,
      man kann deutlich den persönlichen Faktor erkennen, der sich hier erhebt. Und ich vermute sogar, ich kenne die Person.
      Das sie sich hinter einem Nickname versteckt, nun ja, damit muss man Leben.

      Gerade die Möglichkeit anonym seine Meinung zu sagen, zeichnete einst das Internet aus. Damals waren große Ängste im Umlauf,
      man würde deswegen vielleicht umgebracht – ernsthaft, solche Menschen gabs und noch in den Ausläufern der 1970 er Jahre, frühen 1980 er,
      konnte dies sopgar passieren .. heute weiß jeder, die Anonymität gilt nur, wenn man Proxy-Server, wie TOR, etc. verwendet – und auch dann, nur sehr bedingt.
      Möchte ich also unbedingt herausfinden, WER das ist, kann ich das auch. Dafür gibts Mittel und Wege ..

      Das will ich gar nicht. Es ist echt so, indem ich drüber schreibe, hat sich das für mich „erledigt“.
      Weiter gehts: Lass uns einige Idole töten .. 😛

      Lg,

      Gefällt mir

  • guten morgen Stefan,

    natürlich tun “ solche “ Äußerungen weh, zumal einige ganz tief unter die Gürtellinie gehen.
    Neid und Miss-gunst sind oftmals die „Beweggründe“ solcher Menschen, leider!
    Vielleicht ist es auch das BWS, das Gefühl einer geistigen Freiheit, die DU und VIELE HIER
    schon er-leben,er-fahren und das JENE nicht, oder noch nicht er-griffen haben.
    Laß dich nicht “ runter-ziehen “ (ohh ich kenne das nur allzu gut ), verarbeite es für DICH in etwas positives und siehe, du hast hier “ viele liebe Freunde “ die mit dir in ständigem Austausch von Gedanken und Gefühlen stehen. Ist das nicht toll🙂
    Leider gibt es immer noch viele Menschen die sich gar nicht “ bewusst “ sind was sie bewirken indem sie nur NEGATIVITÄT aus-strahlen (Resonanz). Mal ehrlich, da sind sogar einige darunter die es “ stört “ wenn in China ein Sack Reis umfällt😉
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Freund Helmut!

      Laß dich nicht “ runter-ziehen “ (ohh ich kenne das nur allzu gut ), verarbeite es für DICH in etwas positives und siehe, du hast hier “ viele liebe Freunde “ die mit dir in ständigem Austausch von Gedanken und Gefühlen stehen. Ist das nicht toll

      Indem ich drüber schrieb, hat es sich gewandelt – wirklich, dies ist meine Art der Verarbeitung.
      Es ist wahrlich mehr als nur toll, Helmut, solche Leser und Freunde MIT EINEM zu wissen.
      Und daß lasse ich mir von niemandem kaputt machen, egal, wie psychopathisch veranlagt.

      Leider gibt es immer noch viele Menschen die sich gar nicht “ bewusst “ sind was sie bewirken indem sie nur NEGATIVITÄT aus-strahlen (Resonanz

      Ja, und das „beste“, einige sind darunter, die glauben von sich, SIE seien die POSITIVEN.
      Alles wäre nur ein großer Irrtum, sie seien im RECHT! Nun ja, was willst du machen, außer, dir den Kopf zu kratzen ..😕
      Lg,

      Gefällt mir

  • Lieber Stefan,auch wenn ich hier nicht ständig einen Kommentar abgebe ,so lese ich doch fast täglich deine Seite,warum wohl? Mit meinen 60 Jahren gehöre ich sicher zu den ältesten Lesern und meine Lebenserfahrung hat mir gezeigt,dass nur getroffene Hunde so bellen wie es diese negativen Schreiberlinge tun.Egal was man im Leben auch macht man wird nieeee von allen die Zustimmung bekommen! Drum vergäude deine gute Energie nicht an Menschen die dich nicht verstehen wollen oder können.Du kannst einem Kind in der 1 Klasse nicht das Einmaleins beibringen, egal wie sehr du dich auch bemühst.Sie müssen erst die anderen Klassen durchlaufen bevor sie begreifen und den Menschen die begreifen ,denen gibst du hier sehr viel. Ein ganz großes Danke.
    LG. Anne

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Anne!

      Mit meinen 60 Jahren gehöre ich sicher zu den ältesten Lesern und meine Lebenserfahrung hat mir gezeigt,dass nur getroffene Hunde so bellen wie es diese negativen Schreiberlinge tun.Egal was man im Leben auch macht man wird nieeee von allen die Zustimmung bekommen!

      Nicht ganz, liebe Anne, nicht ganz, da fehlen dir noch einige Jahre ..😛
      Aber wir wollten doch keine Jahre mehr erwähnen .. – meine Oma hat mir schon früh gesagt: Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!“
      Danke, für deine Anerkennung und Unterstützung!
      Lg,

      Gefällt mir

  • Lass dich nicht Ärgern ich lese auch seit ich die seite gefunden habe jeden tag hir
    das ist das erste was ich mache .nach schaun was es neues gibt bei dir 🙂
    noch dazu hastt du so eine Positive art das alles rüber zu bringen .
    das gefällt mir sehr gut .alles und es ist ja keiner gezwungen hir zu lesen
    wen nicht gefällt der kann ja einfach gehn .darum verstehe ich solche komis auch nicht ganz was soll das aber naja mach weiter so du machst das klasse Herzliche grüsse
    und einen schönn tag

    Gefällt mir

    • Hallo Minu,
      Sorry, hätte dich fast übersehen ..😕

      es ist ja keiner gezwungen hir zu lesen
      wen nicht gefällt der kann ja einfach gehn .darum verstehe ich solche komis auch nicht ganz was soll das aber naja mach weiter so du machst das klasse

      Das meine ich auch, das Internet ist groß genug ..
      Keine Sorge, ich bin unaufhaltbar ..😉
      Lg,

      Gefällt mir

  • Noch nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und vielen Dank für deine großartige Arbeit, an der sich auch viele meiner Freunde erfreuen.

    Liebe Grüße
    Klaus

    Gefällt mir

  • Nachträglich auch von mir Alles Gute zu einem weiteren Jahr hier🙂
    Zum Thema:

    Kritik ist wichtig, das hilft einem ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und zeigt einem eventuell auch die eigenen Fehler auf.

    Unqualifizierte Beleidigungen… nun ^^ Sowas kann man ja nicht als Diskussionbeitrag werten und sind daher auch zu ignorieren.

    Man muss natürlich unterscheiden können.🙂
    Lass dich nicht unterkriegen, du hast hier schon viele gute Artikel gebracht.

    Gefällt mir

  • Hey Leute ich war schon bei einem , genauer gesagt bei dem Guru denn sie jetzt sehen werdet in diesen Video ich habe im kennengelernt durch einen Arbeitskollegen der schon Jahrzehnte lang Joga Übungen und Meditationen ausübt und er hat zu mir gesagt das wird dir gut tun , wie zum Beispiel Joga Übungen , Meditation usw. o.k ich war neugierig und bin zu mehreren Joga Unterrichten hingegangen das war noch im Jahr 2008 dieses Jahr 2008 war ein Jahr voller Seelischer schmerzen weil ich mich gerade von einer 10 Jähriger Liebesbeziehung getrennt habe aber abgesehen jetzt von dieser Liebesbeziehungsschmerzen es sind jetzt mittlerweile 4 Jahre vergangen und ich habe festgestellt das meine Seele aus irgendeinem unbekanntem Grund einige verborgene Seelenschmerzen hat , also ich bin schon geheilt von der Liebesschmerzen aber es Existiert von ein tieferer Seelenschmerz denn ich nicht erklären kann. Deswegen habe ich mich Entschieden einen Schamanischen Weg zu gehen bzw. durch die Schamanismus sich Heilen zu lassen und heute habe ich einen Termin in Wien weil ich wohne in Wien bei Frau Sylvia Graf🙂 Termin ist um 15 00 , also ich muss mich schon bald auf dem Weg machen und ich bin sehr gespannt was mit mir dort Passieren wird die Sitzung dauert 1 und halb Stunden und kostet mich 120 euro aber das soll es auch wert sein.🙂
    Quelle : http://www.schamanen.at/
    und der Guru , der damals zu mir sagte : es wird schon🙂
    und er sagte noch etwas zu mir : der einzige unterschied zwischen dir und mir ist das Wissen , es gibt nur Wissende und Unwissende🙂
    o.k habe ich mir damals gedacht dann werde ich meinen eigenen Weg gehen “ ohne Guru “ weil es ist fast wie eine Sekte und zu eine Sekte will ich nicht dazugehören , es geht schlussendlich um die Wissenszunahme und Bewusstseinserweiterung und um keine Religionen usw. weil Guru hat schon seine Hinduistische Religion in seinen Joga Unterricht verbreitet , das war in meinen Augen nicht ganz o.k🙂

    lg stip

    Gefällt mir

    • Hallo Stip!

      Alles, alles GUTE, lieber Freund, lass es einen wilden Ritt werden und komme geheilt daraus zurück!
      Beide Daumen hoch!😉
      Lg,

      Gefällt mir

    • ich bin wieder zurück🙂 , es ist so viel Passiert , ich muss das noch ganze gut verdauen , schon bei ersten Kontakt hat man eine wie alles durchdringende Energie Wahrgenommen , Die erste Frage war , was ich für ein Problem habe und ich sagte ein Seelisches weil wenn ich tief hinein fühle in mein Herz dann spüre ich Schmerz.
      Dann sagte Sie : unser Körper Speichert alle Informationen du brauchst dich nur zu Erinnern woher der Schmerz kommt , Erinnere dich wie weit der Schmerz zurückgeht , gehe in dein Mutterleib wo alles noch Dunkel war , wie fühlst du dich drinnen ?
      ich sagte : Kalt.
      Sie sagte : kannst du mir sagen woher kommt die Kälte ? Was Spürst du bei Mutter ?
      ich sagte : die Liebe.
      Sie sagte : Kannst du mir sagen , was Spürst du bei Vater ?
      ich sagte : die Kälte.
      Sie sagte : bleib bei Vater Kälte und sag mir durch was ist dein Vater Kalt geworden ?
      ich sagte : durch Hass.
      Sie sagte : kannst du mir sagen woher der Hass kommt ?
      ich sagte : der Hass kommt von der Mutter meines Vaters.
      Sie sagte : wie fühlst du dich jetzt im Mutterleib ?
      ich sagte : Gleichgültig.
      Sie sagte : wie fühlst du dich ohne Gleichgültig im Mutterleib ?
      ich sagte : Leblos , Tod.
      Sie sagte : ist die Gleichgültigkeit die Voraussetzung für dein überleben ?
      ich sagte : ja.
      mehr kann ich jetzt nicht ins Detail gehen es wird noch sehr heftig und zu viel huuuuiiii tief einatmen und ausatmen , aber mir geht es jetzt Super🙂 und der Seelenschmerz ist komplett weg🙂

      Gefällt mir

      • Hallo Stip,

        meinen herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich mit dir.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hallo Stip,
        WELCOME BACK AGAIN!
        Da bist du ja in die VOLLEN gegangen, du kannst froh sein,
        wie ich sehe, hatte „deine“ Schamanin einen Plan, womit sie sichd a befasst.
        Sehr klug, zu erkennen daß deine Gleichgültigkeit im Mutterleib das „Überleben“ sicherte.
        Wobei überleben nur ein psychischer Terminius ist, welcherd en emotionalen Schmerz anzeigt.
        Freut mich sehr für dich, Stip, das du vollen Erfolg hattest!
        Lg,

        Gefällt mir

      • Danke Stefan , Danke Christa und danke allen
        lieben Menschen die Ihre Erfahrungen und Wissen hier als ein Geschenk für alle Menschen hinterlassen.
        mir geht es jetzt Gut und ich möchte diese Erfahrung noch zu ende schreiben.
        also Sie sagte : Deine Seele hat die Gleichgültigkeit Gespeichert und wenn du Geboren würdest warst du schon Programmiert auf die Gleichgültigkeit als die Überlebensgrundlage zu nutzen und jetzt frage ich dich , in welchen Lebensbereichen hat sich deine Gleichgültigkeit ausgebreitet ?
        ich sagte : in allen Lebensbereichen.
        Sie sagte : erzähle mehr von allen Lebensbereichen wo sich die Gleichgültigkeit ausgebreitet hat.
        ich sagte : bei Freunden ich habe keine Freunde , im Chaos und Unordnung , in der Familie und in der Liebe.
        Sie sagte : die Gleichgültigkeit hat dir das Leben gegeben denn du auch bezahlt hast , jetzt stelle dir eine wage vor und stelle alles auf eine rechte Seite der wage ab bis es zu schwer wird , lass die wage jetzt stehen und gehe wieder in dein Mutterleib und suche dort nach einen Körper.
        ich sagte : ich sehe nichts es ist zu dunkel.
        Sie sagte : such weiter es muss noch etwas drinnen sein.
        ich sagte : ich habe es gefunden , es ist wie ein Dunklerer Schatten.
        Sie sagte : dann schicke Licht in die Dunkelheit und schicke wärme und die Liebe in die Dunkelheit.
        ich sagte : es ist zu kalt es lässt sich nicht wärmen.
        Sie sagte : das ist ein Programm du musst das Programm umkehren sonst kommst du nicht weiter du musst nur wollen dann schaffst du es auch.
        ich sagte : ja jetzt es wird warm es ist nicht ganz warm aber es ist warm.
        Sie sagte : hole es daraus zu dir du musst es zu dir rufen.
        ich sagte : ja es bewegt sich aber sehr langsam.
        Sie sagte : lass es zu dir kommen zu deinem Herz und sag mir Bescheid wenn es angekommen ist.
        ich sagte . ja jetzt ist angekommen.
        Sie sagte : umarme es gib die liebe und wärme hinein und schwöre es das es beschützen und nie weh tun wirdst.
        ich sagte : ich schwöre.
        Sie sagte : jetzt gehe wieder zurück zu der wage und sag mir wer ist schuld an dem ganzen ?
        ich sagte : ich bin nicht Schuld.
        Sie sagte : so kommst du nicht weiter , also wer ist schuld an dem gesamten ?
        ich sagte : niemand ist Schuld.
        Sie sagte : denn last wirdst du nie Los und du wirdst nie lernen können selbst Verantwortung zu übernehmen deswegen frag ich dich noch einmal wer ist schuld an dem ganzen ?
        ich sagte : ich.
        Sie sagte : und jetzt nimm diesen Stein und Puste darauf bis alles weg ist was sich auf der wage angesammelt hat.
        Sie sagte : legt dich nieder und ich werde jetzt in deine Seele hinein schauen.
        Sie sagte : ich sehe drei Räume : in ersten Raum sehe ich dich stehend über eine Schwarze schmierige Flüssigkeit in dem man Menschenkörper sieht , es will dich hineinziehen aber dann Trittst du es weg von dir.
        in zweiten Raum schwebst du im Raum und kommst nicht hinauf und auch nicht hinunter.
        im dritten Raum bist du vollkommen mit Lichtstrahlen durchflutetet du bist überglücklich und Zufrieden.
        Sie sagte auch : deine Aura war mit einem grauen Schleier überdeckt denn ich jetzt entfernt habe , ich Puste dir noch mehr Energie in deine Herz Chakra und ich habe noch eine Geschenk Energie aus dem Raum bekommen die ich dir in das dritte Auge hinein Puste.
        ich fragte : war das ein Engel mit Geschenks Energie ?
        Sie sagte : nein , die Engeln Schweben in höheren schwingungs Frequenz Ebenen und ich bin hier auf der Erde.
        Sie sagte : Deine Seele ist wieder eins geworden , die Energie Fluss ist wieder hergestellt du kannst wieder kommunizieren mit der Erde und mit dem Kosmos.
        ich sagte : meinen Sie wie der Doppel Wirbel ?
        Sie sagte : ja , aber du schwebst noch in diesem Doppel Wirbel und kommst nicht nach unten zu Erde.
        ich sagte : sollte ich vielleicht in Wald gehen und einen Baum oder Stein umarmen damit ich mich wieder mit der Erde verbinde.
        Sie sagte ; ja , und ich empfehle dir in ca. 4 Wochen wieder zu mir zu kommen damit man deine Seele noch besser festigen sowie einige offene fragen über deine Seele klären die sich noch in dem Seelen Raum eins befinden.
        ich sagte : vielen Herzlichen Dank und bis zum nächsten mal.

        Gefällt mir

        • Gratuliere nochmal, Stip!😉

          Danke sehr, daß du uns daran teilhaben lässt!
          Ganz schön harte Geschichte gewesen, ich kann s verstehen daß du da noch dran zu „knabbern“ hattest
          und integrieren musstest. Bist tough gewesen, sehr mutig, Stip.
          Aber anders kommt man da nicht weiter ..😉
          Lg,

          Gefällt mir

      • also es gibt noch etwas was ich dazu sagen möchte :
        kurz nach meine Geburt haben sich meine Eltern scheiden lassen , das bedeutet dass ich schon eine sehr lange zeit schon im Mutterleib die Emotionen meiner Eltern erfasst habe die schlussendlich in diesem Fall zu einem Positiven/Negativen Ergebnis geführt hat.
        Wenn ich mich im Mutterleib gesehen habe war ich noch so klein , ich schätze mal nach der größe her ich war im 4 Monat wo sich ein teil von meine Seele von mir getrennt hat.
        nach meinem empfinden ich würde mal sagen : der Körper wird erst ab dem 1 Monat beseelt und die Seele empfindet bereits ab dem 1 Monat alle umgebende Emotionen und von 1 bis zum 6 Monat die Seele entscheidet ob es in dem Körper weiter leben will , es kommt darauf an auf die Emotionale Lage der Eltern wo bei die Mutter die erste Bezugs Person ist.
        Die Schamanin hat zu mir gesagt : im dritten Seelen Raum sehe ich dich überglücklich , so war dein Ursprungsbild deine Seele und wenn das alles nicht Passiert wäre , wärst du überglücklich auf die Welt gekommen.
        ich habe sie dann gefragt : wie komme ich wieder dort hin ?
        sie sagte : du musst in das Seelen Raum eins hinein gehen und nicht abstoßen weil das abstoßende wird dich nur entfernen von deinem Seelischen Glück und ich empfehle dir in ca. 4 Wochen wieder zu mir zu kommen damit man deine Seele noch besser festigen sowie
        einige offene fragen über deine Seele klären die sich noch in dem Seelen Raum eins befinden.

        Gefällt mir

      • ja das wollte ich noch sagen : mein Vater ist schon seit 2009 Tod und deswegen habe ich Schamanin gefragt , woher diese Geschenks Raum Energie gekommen ist ? aber genaue Antwort habe ich nicht bekommen , vielleicht war er da bei mir.

        Gefällt mir

    • ich möchte noch etwas sagen :
      diese gesamte düstere Geschichte betrifft nur mich , weil ich habe einen 6 Jahre älteren Bruder und seine Lebensgeschichte ist eine Glückliche Lebensgeschichte und bald im Oktober wird mein Bruder Heiraten , ich freue mich irrsinnig auf die Hochzeit🙂 , die Hochzeit findet im Schloss Hernstein , hier ist das :

      http://www.schloss-hernstein.at/index.php?lang=1&nID=270&sna=

      es ist schön🙂

      lg stip

      Gefällt mir

      • Mahlzeit Stip,
        Willkommen an einem Samstag, im 2012 Schicksalsjahr🙂
        Stip, niemand urteilt hier über dich, mach dir keine Gedanken drum.
        Schön für deinen Bruder, auf/in einem Schloß zu heiraten – aber mit
        „Glückliche Lebensgeschichte“ würde ich das nicht assoziieren.
        Weisst du, wir ALLE haben unsere Päckchen, auch dein Bruder, auf/in
        einem Schloss zu heiraten zeigt eher: Seht alle her, wie GUT es uns geht –
        ein rein äußerlicher Tinnef, den eigentlich niemand braucht, der INNERLICH glücklich ist.

        Wie auch immer, es kann ja durchaus Spaß machen, du wirst uns hoffentlich live davon berichten ..🙂
        und was deine „düstere Geschichte“ betrifft, hake sie jetzt ab, du warst doch nun bei einer sehr guten Schamanin.
        Oder denkst du, damit is noch nicht gut?
        schönes weekend

        Gefällt mir

      • Hallo stip,
        das mit der Energie deines verstorbenen Vaters kann gut sein.
        Meine Eltern sind seit 1985 und 1997 jenseits. Ich schreibe deshalb jenseits, weil ich in den vielen vergangenen Jahren – desto mehr seit ich Frieden in Angelegenheiten gemacht habe, die zwischen uns waren – so viel an Energie, Halt, Wissen und Ahnungen bekommen habe, wo ich mütterliche und väterliche Qualitäten erspüre. Zu den beliebtesten geistigen Gesprächspartner von mir gehören „mein innerers Kind“, mein höheres Selbst, und mein(e) „geister Vater“ und „geistige Mutter“.🙂 Lg.

        Gefällt mir

      • Hallo Stevenblack natürlich hat auch mein Bruder an denn Tod unseren gemeinsamen Vaters sogar sehr gelitten und auch durch die Trennung unsere Eltern hat man auch gelitten aber trotzdem unsere Lebenswege haben sich unterschiedlich Entwickelt und es ist auch gut so weil das was ich durchgemacht habe hat er nicht mitbekommen weil auch nach meiner Geburt war ich Konfrontiert mit dem Hass von meine Großmutter die auch schon jetzt mittlerweile gestorben ist und die gesamte Erziehungs Vorwürfe gegen meine Mutter haben auch seine Spuren hinterlassen.

        Gefällt mir

        • Hi Stip,

          auch nach meiner Geburt war ich Konfrontiert mit dem Hass von meine Großmutter die auch schon jetzt mittlerweile gestorben ist und die gesamte Erziehungs Vorwürfe gegen meine Mutter haben auch seine Spuren hinterlassen.

          Ja, das kann ich nachvollziehen, natürlich hinterlässt das „Spuren“,
          manchmal ganz massive .. ich find’s gut, daß du es in Angriff genommen hast
          um dich davon zu befreien.😀
          lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Stevenblack ob man im Schloss Heiratet oder auf der Wiese ist doch egal das Stimmt und es geht um die innere Freude das Stimmt auch und Natürlich für die Freude braucht man gar nichts außer Lachen🙂 aber so einfach ist das auch wieder nicht weil jeder Mensch ist unterschiedlich in seinem Glücklich Sein veranlagt , außer man macht eine gemeinsame Veranlagung zum gemeinsamen Glück und daraus machen wir eine Wiesen – Hochzeit.🙂
        für die Wiesen – Hochzeit braucht man aber bestimmte Menschen die in diese Richtung veranlagt sind und weil man unterschiedliche Glücklich Sein Veranlagungen in sich tragen kommen wir auch nicht zu gemeinsamen nenner.🙂

        lg stip

        Gefällt mir

        • YEP, Stip,

          braucht man aber bestimmte Menschen die in diese Richtung veranlagt sind und weil man unterschiedliche Glücklich Sein Veranlagungen in sich tragen kommen wir auch nicht zu gemeinsamen nenner

          Natürlich, das stimmt ..
          lg,

          Gefällt mir

  • Aus eigener Erfahrung in sozial-networks usw. kenne ich solche Anfeindungen und lieber Stefan, es kann auch sein, dass sie andere Leute im Visier haben und es versuchen, sie überall aufzustöbern, also nicht unbedingt dich. Deine Reaktion von vorgestern fand ich klasse. Bei Maik hatte ich so eine Intention, dass er „trollig“ wird wie er damals „gehörlos“ auf die von ihm selbst erbetenen Ratschläge antwortete.

    Die Mehrzahl der „Trolle“ halte ich für bezahlte Schreiberlinge, oder ganz fanatische Leute, so wie sich auch Leuts in dem sehr umstrittenen Esowatch zusammengeschlossen haben, die richtig Rufmord betreiben und wahrscheinlich schon mehr als eine Anzeige deswegen haben. Nur so einige Links mal zu HIntergründen von Esowatch http://www.wissenschaft-frontal.de/screen.php?Lang=Deu&Text=5
    http://pressemitteilung.ws/node/180254
    http://www.jocelyne-lopez.de/blog/2009/11/burda-sponsert-verbreitung-von-illegaler-internetseite-esowatch/

    Diese anonyme HP stellt(e?) im Impressum klar, dass für sie deutsches Recht nicht gilt, da ihr Server in den US stünde. Eine der letzten Location war allerdings ein (auch von Pädo-Seiten gern genutzter) Server in der Türkei und davor (2008) war Esowatch in Hongkong gehostet. Sie schießen immer nur aus der Deckung. Nach meiner Meinung ist es ein ausgeklüngeldes Stalkernetz. So long, vielleicht bin ich nicht auf dem neuesten Stand, habe auch mal gehört, dass die Anonymität nicht mehr besteht.

    Thema Guru: @ Stefan
    sicher bist du der aktivste und stellst die Artikel liebevoll zusammen. Doch wie ich in den letzten Wochen bemerkt habe, wirst du von uns genauso in.SPIRIerT wie wir von dir. Auch die Kommentare sind wichtige Erweiterungen. So fühlt es sich für mich auch richtig an.

    und zuletzt … „für mich wird dies als ein Hinweis gedeutet, etwas Goldrichtig zu machen .. heisst es nicht, viel Feind, viel Ehr`?“ – das ist auch meine Erfahrung … und möchte hinzufügen … dass als Preis für Freundschaften es auch möglich ist, Feindschaften zu haben. Ohne Ecken und Kanten keine Freundschaften und keine Feindschaften. Aber wer will schon profillos sein, glatt wie … und schmierig, dass nichts haften bleibt.
    Lg Petra

    Gefällt mir

    • Hi Petra,
      Entschudlige, du hast dich sicher gewundert, warum dein Posting nicht angenommen wurde. Das kam daher, weil WordPress von dir keine Links gewohnt ist.
      WP hat eine eigenständige SPAM Technologie und du würdest dich wundern, was Leuten so alles einfällt um diese zu überwinden.
      Künftig wirds wohl keine Probleme mehr deswegen geben ..und wenn du mehrere Links, in einem Post hast und es immer noch „spinnt“, einfach abwarten bis ichs freischalte.

      Bei Maik hatte ich so eine Intention, dass er „trollig“ wird wie er damals „gehörlos“ auf die von ihm selbst erbetenen Ratschläge antwortete.

      Ja, das war schon seltsam, aber ich hab einfach mal zugesehen und gehofft, das es vorbeigeht. Du hast sicherlich Recht damit, daß die mehrzahl der Trolle bezahlt wird,
      und ich denke auch, es werden noch mehr werden ..

      Doch wie ich in den letzten Wochen bemerkt habe, wirst du von uns genauso in.SPIRIerT wie wir von dir. Auch die Kommentare sind wichtige Erweiterungen. So fühlt es sich für mich auch richtig an.

      Stimmt, liebe Petra! Das ist das tolle daran, wenn man eine nette und kluge Leserschaft hat, die ähnliche Interessen vereint!
      Wir partizipieren voneinander und lernen dadurch weiter ..

      Ohne Ecken und Kanten keine Freundschaften und keine Feindschaften. Aber wer will schon profillos sein, glatt wie … und schmierig, dass nichts haften bleibt.

      Wahre Worte, sehr wahr, ich danke dir!🙂
      Lg,

      Gefällt mir

      • @ALL NICE PEOPLE
        HAB DAS SOEBEN ERHALTEN – ICH DENKE DIES SOLLTE VON JEDEM REGISTRIERT WERDEN!
        Einigen hab ichs auch per Mail geschickt, sicher ist sicher!😉
        DANKE an Anne!
        ——————————————————————————–

        Bitte an alle Internet-Nutzer weiterleiten!!

        Es kursiert momentan eine Power Point Präsentation unter dem Titel „Das Leben ist wunderschön“, „Life is beautiful“, „La vida es bella“. Bitte auf g a r k e i n e n Fall öffnen. Bitte sofort löschen.

        Beim Öffnen dieser Mail erscheint der Text „It is too late now, your life is no longer beautiful“, „Jetzt ist es zu spät, dein Leben ist nicht mehr wunderschön“, „Ahora es tarde, su vida no es mas bella“. Danach verschwinden alle Daten aus deinem PC, und die Person, die dir diese Mail geschickt hat, hat Zugang zu allen deinen Informationen, Mail-Postfächern und Passwörtern.

        Dies ist der neueste Virus, der seit Samstag Abend kursiert. Kein Antivirenprogramm ist fähig ihn zu vernichten. Ein Hacker namens „Life Owner“ hat ihn eingeschleust und will so viele PCs wie möglich vernichten.

        Gib diese Nachricht an so viele und so rasch wie möglich weiter!!!!!

        Immer schon wachsam sein, es gibt genügend Wirrköpfe im Moment. Und sie werden sich vermehren, je höher die Frequenz steigt ..
        Lg,

        Gefällt mir

      • Hi Stefan,

        danke. Ich verteile schon.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Oh sorry Stefan,
        bis jetzt kam immer die Meldung, dein Post muss noch freigegeben werden, diesmal gar kein Hinweis. Deshalb hast du sicher 3 Exemplare meines Posts bekommen.😉

        Gefällt mir

      • Achtung!!!

        Die Meldung ist ein „Hoax“ Hatte es gestern bei mir im Blog als Warnhinweis und eine Leserin hat mich via Email korrigiert….

        Kiekste hier:
        http://aufstiegshype-2012.blogspot.com/2012/01/virus-alarm-oder-die-neueste-miese.html

        Gefällt mir

    • danke für die Meldung Peggy.
      dennoch schadet so eine Warnung auch nicht, sondern macht mal wieder darauf aufmerksam, dass das Netz und Dokumente auch schädliches enthalten können😉

      Gefällt mir

      • Hi Petra,

        dennoch schadet so eine Warnung auch nicht, sondern macht mal wieder darauf aufmerksam, dass das Netz und Dokumente auch schädliches enthalten können

        Ein wertvoller Punkt! Ich gehe damit auch vorsichtig um, hab mir schon einmal die Finger „verbrannt“ – „Once bitten, Twice shy“ ..😦
        lg,

        Gefällt mir

  • Lieber Stefan,
    sicher bist du der aktivste und stellst liebevoll die Artikel zusammen. Doch wie ich in den letzten Wochen bemerkt habe, wirst du von uns genauso in.SPIRIerT wie wir von dir. Auch die Kommentare sind wichtige Erweiterungen. So fühlt es sich für mich auch richtig an.

    „für mich wird dies als ein Hinweis gedeutet, etwas Goldrichtig zu machen .. heisst es nicht, viel Feind, viel Ehr`?“ – das ist auch meine Erfahrung … und möchte hinzufügen … dass als Preis für Freundschaften es auch möglich ist, Feindschaften zu haben. Ohne Ecken und Kanten keine Freundschaften und keine Feindschaften. Aber wer will schon profillos sein, glatt wie … und schmierig, dass nichts haften bleibt.
    Lg Petra

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    Kopf hoch! Sag ich mir auch immer wieder, obwohl er eher unten hängt im Moment. Hätte nicht gedacht, dass es mir 2012 so schlecht gehen würde, weil genau solche Anfeindungen mir gegenüber passierten innerhalb der Familie – heftigst. Dieses Familienmitglied hat jedoch nicht mit mir gesprochen, sondern macht meiner Mutter Angst, dass es mit mir bergab geht und ihm die Mystiker schrecklich leid tun. Die Person hat mich nie gefragt, was mich umtreibt. Er weiß nichts Konkretes über meine „Ansichten“. Vermutlich denkt er, dass ich ein Verfechter des Weltuntergangs bin? … Deshalb ist es für mich sehr wohltuend, dass es Dich gibt und wenige Freunde in meiner Nähe. Komme mir auch manchmal wie ein Schizo vor – zittere sogar manchmal.
    He, wir haben das damals so programmiert, als wir noch ungeteilt waren, heute oder morgen oder übermorgen wird der Schalter umgelegt, und wir werden immer bewusster – ALLE – früher oder später!!! Und anscheinend gehören diese Sachen auch dazu und beweisen, dass es brodelt. Danke für Deine tolle Seite!
    LG

    Gefällt mir

    • Hallo Yvonne,

      Komme mir auch manchmal wie ein Schizo vor – zittere sogar manchmal.

      Sei bitte ganz entspannt, DAS bist du sicher nicht! Dieses Gefühl kommt bloß daher, weil du eben bemerkst,
      wie sehr du ANDERS bist, als die Leute deines Umfelds. Obwohl du selbst Probleme hast, schickst du mir ein „Kopf hoch“,
      ich denke, mehr braucht es da nicht, um zu erkennen, wessen geistiges Kind zu bist.
      Ich bedanke mich dafür!

      He, wir haben das damals so programmiert, als wir noch ungeteilt waren, heute oder morgen oder übermorgen wird der Schalter umgelegt, und wir werden immer bewusster – ALLE – früher oder später!!! Und anscheinend gehören diese Sachen auch dazu und beweisen, dass es brodelt

      DAS ist natürlich richtig. Aber ich mach mir grade mehr Gedanken darum, daß du unbedingt mehr KRAFT und Stärke zulegen musst, um
      diese Anfeindungen zu überstehen. Gerade innerhalb der Familie existieren- oft unbewusst, – negative Kräfte, die einen runterziehen wollen.
      Kennst du EFT? Versuch es, es ist ganz einfach und du wirst sehen – es wirkt und hilft! Schau mal .. es ist kostenlos, einfach runterladen, anwenden – fertig!😛
      Nur ein Versuch macht kluch ..
      http://www.eft-info.com/eft–der-schluessel-zur-seele/die-liste-der-moeglichkeiten.php

      Lg,

      Gefällt mir

  • Lieber Stefan, von ganzem Herzen Dank für Deine viele und wichtige Arbeit! Nein, was dieser „Kritikus“ da schreibt, das ist ganz und gar nicht Deine Sache, er hat mit sich selbst ein Riesenproblem.

    Herzliche Grüße
    Hannelore

    Gefällt mir

  • Servus Stefan, wünsch dir herzlichst alles Gute zum Purzltag!

    immer wenns am schönsten ist kommt einer vorbei und verspritzt ein bissl gift – aus welchen gründen auch immer…

    blos nicht in resonanz gehen – damit der Stefanapfel nicht faul wird und weiterhin fleissig für viele von uns eine bereicherung ist…

    ahja – ein paar bekannte von mir haben schon eine freude mit eft – nur weil ich hier auf deinem blog zufällig darauf stosse… – hast bestimmt schon ein paar dukaten auf deinem karmakonto🙂

    V lebe lang und glücklich🙂
    christian

    Gefällt mir

    • Hi Chris,

      ein paar bekannte von mir haben schon eine freude mit eft – nur weil ich hier auf deinem blog zufällig darauf stosse… – hast bestimmt schon ein paar dukaten auf deinem karmakonto

      Super, das freut mich ehrlich. Nun ja, wenigstens ein Karmakonto, wo etwas drauf ist ..😛
      Lg,

      Gefällt mir

  • So jetzt komm mal her, lass dich mal drücken🙂

    Und alles gute zum Geburtstag, nachträglich… dachte auch das du nix mit Zeit zu tuhn haben wilst und habe auch deswegen nix geschrieben😉

    Hhhmm… komisch, gennau das gleiche ist mir auch vor paar Tagen passiert. Auch einer der noch nie so aufgeafllen war in einem Forum und auf einmal schreibt er zu meinem Post den totalen SchXXX nieder.

    Nur dieses mal war der Admin auf meiner seite… man wirt ja weiser was die Wortwahl betrifft😉

    Naja, einfach bei der Meditation das Hooponopono prinzip anwenden und die Sache legt sich🙂

    Bleib so wie du bist Steven *Daumenhoch*

    Gefällt mir

    • Hi Juros,

      Nur dieses mal war der Admin auf meiner seite… man wirt ja weiser was die Wortwahl betrifft
      Naja, einfach bei der Meditation das Hooponopono prinzip anwenden und die Sache legt sich

      Genial, so isses richtig! Ich danke dir, für deine Unterstützung!

      Lg,

      Gefällt mir

  • Das werde ich machen. Danke Dir sehr🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan, alles gute zum Geburtstag..
    ich lese noch nicht sooo lange auf deiner Seite, aber doch eine weile.. Was ich einfach supergeil finde, ist dein Schreibstil… der Inhalt unübertrefflich und diese Paarung von beiden..genial….
    Du könntest über eine Hundehaufen schreiben und ich würde es lesen, weil ich wüsste, dass es witzig-spritzig sein wird, gute Laune macht und das macht uns das Leben ein bisschen leichter. Deine Texte und dein Schreibstil haben alles was eine Schule nicht hat… spaß am lernen!!!! ob man die Meinung teilt, das ist egal!
    Mir hat mal jemand gesagt: wenn einer sagt, DU solltest etwas sagen oder tun, dann meint er sich selbst, wenn er aber von sich spricht und sagt: ICH sollte (z.B. aufräumen etc.) dann sollte man gut zu hören, dann wäre es der Text für dich. Und tatsächlich habe ich meiner Tochter mal einen Text (liebevoll!!) gesteckt, und als sie gegangen ist (in die Arbeit, nicht für immer🙂 ) hab ich drüber nachgedacht und festgestellt… ups.. das war ja für mich! und meine Worte fingen an mit: DU solltest….. hmmm….soviel zu dem verbalerbrochenem-sollte-sich-selbst-zuhören-Aufguss.
    Ich könnte aber noch…zum Nachdenken… auch was anderes sagen…
    Meine Kollegin hat mir mal was gesteckt…und nach der Arbeit hat sie gesagt: oh mein Gott, das tut mir leid, was ich vorhin gesagt habe, das habe ich nicht so gemeint! Ich war ganz erstaunt und hab sie gefragt, was sie denn gesagt hätte??? Ja in der Tat, hätte ich noch ein Thema gehabt, dann hätte ich ihr echt beleidigt sein können und nie nie wieder mit ihr reden. Aber ich hatte kein Thema ( ein bewältigtes Problem) mehr und so habe ich nicht geresonanzt! Kein Schmerz!!! Kein Aua, keine ausgerissenen Haare vor Wut.. nein!
    Also mal gaaaanz leise… was hat eine Resonanz bei dir gegeben?? (das ist gaaaaanz lieb gemeint, ehrlich, obwohl ich finde, das der Schreiber ein armes verletztes Wesen sein müßte (eine Runde mitleid, auch ehrlich)
    von Herzen Nicola
    mach einfach so weiter!!!

    Gefällt mir

    • Hallo Nicola,
      Sehr interessant! Du wirst lachen, ich hatte einige ähnliche Erfahrungen, wo mir hinterher genau dieselben Dinge auffielen ..
      Schon seltsam .. aber Achtsamkeit ist immer wichtig, gerade uns selbst gegenüber. Nicht verwunderlich daher, daß unser Geist auf
      solche Weise um Aufmerksamkeit „bittet“ – man hört ihm sonst zuwenig zu.
      Pauschal kann man das natürlich nicht anwenden, aber immer schön aufpassen ..😉
      Lg,

      Gefällt mir

  • Lieber Stefan!

    Auch von mir nachträglich die besten Wünsche zum Geburtstag!!!🙂
    Außerdem möchte ich Dir sagen: mach weiter so!!! (ich beobachte Deine Entwicklung/Deinen Weg mit Wohlgefallen, Freude und Erstaunen) und bleib so!!! (ehrlich, lustig, humorvoll, kritisch, liebenswert, cool….) wie Du bist.
    Meiner Meinung nach haben Menschen, die so gemein, ungerecht, hartherzig… reagieren immer zuallerst ein Problem mit sich selbst; und/oder aber sie halten uns einen Spiegel vor, damit wir sehen können wo bei uns noch etwas Feinschliff notwendig ist.

    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

  • Alles Gute noch von mir nachträglich, sorry habs nicht mehr geschaft am Montag.

    Gefällt mir

  • Servus,

    Trotzdem

    Die Menschen sind unvernünftig, irrational und egoistisch.
    Liebe diese Menschen trotzdem.

    Wenn du Gutes tust, werden dich die Menschen beschuldigen,
    dabei selbstsüchtige Hintergedanken zu haben.
    Tue trotzdem Gutes.

    Wenn du erfolgreich bist, gewinnst du falsche Freunde und wahre Feinde.
    Sei trotzdem erfolgreich.

    Das Gute, das du heute getan hast, wird morgen schon vergessen sein.
    Tue trotzdem Gutes.

    Ehrlichkeit und Offenheit machen dich verwundbar.
    Sei trotzdem ehrlich und offen.

    Die Menschen bemitleiden Verlierer, doch sie folgen nur den Gewinnern.
    Kämpfe trotzdem für ein paar von den Verlierern.

    Woran du Jahre gebaut hast, das mag über Nacht zerstört werden.
    Baue trotzdem weiter.

    Die Menschen brauchen wirklich Hilfe, doch es kann sein,
    dass sie dich angreifen, wenn du ihnen hilfst.
    Hilf diesen Menschen trotzdem.

    Gib der Welt das Beste, was du hast,
    und du wirst zum Dank dafür einen Tritt erhalten.
    Gib der Welt trotzdem das Beste.

    Letztlich ist dann alles eine Angelegenheit zwischen dir und Gott.
    Sowieso war es nie eine Angelegenheit zwischen dir und anderen.

    Mutter Teresa
    * 26. August 1910 in Skopje; + 5 September 1997 in Kalkutta, Indien

    Wenn Du also mal einen dieser „möööp-Tage“ hast, pinn Dir die Info an Deinen Rechner, Deine Tür, bastel` Dir ein Lesezeichen – sei einfach kreativ und denke dran,

    TROTZDEM ROCKT ;o)

    und, wer hats erfunden…. hi hi hi

    http://aufstiegshype-2012.blogspot.com/2011/11/trotzdem.html

    Gruß
    Peggy

    Gefällt mir

  • lieber stefan,

    ich lese nach wie vor deinen blog – täglich – selbst wenn ich im mom. nichts kommentiere – und selbst wenn ich auch nicht immer deine meinung zu 100% teile. das ist auch nicht wichtig. wichtig ist deine authenzität und dein unermüdlicher trieb verschiedenen dingen schonungslos auf den grund zu gehen und sich fehler eingzugestehen. das nenne ich wahre größe. ich habe durch deinen blog viel neues erfahren u. mir das eine odere andere buch gekauft oder das ein oder andere seminar besucht🙂 deshalb, mach einfach weiter wie bisher und bleib so wie du bist – und zu guter letzt:
    ALLES ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!!!

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    dein Blog lese ich tagtäglich und freue mich das es ihn gibt. Mittlerweile ist es einen der wenigen Blogs die noch ehrlich sind und vielleicht deswegen schaltet sich die andere Seite an.
    Ich möchte Dir noch danken da ich schon seit längere Zeit deine Artikel lese und die haben mich auf dem Weg sehr geholfen.

    Gefällt mir

  • Hari Om lieber Stefan,

    nachträglich alles Gute zum Geburtstag und zum neuen Lebensjahr. Mach‘ weiter so (alter) Junge! Geh‘ Deinen Weg und lass‘ Dich nicht gehen! Will sagen, bleib Herr über Deinen Willen. Die geistige Welt respektiert unseren freien Willen und wir Menschen haben das (tlw. noch) zu lernen.

    „Toleranz ist ein Maß spirituellen Fortschritts“
    „Serve, love, give, purify, meditate, realise“
    Swami Sivananda

    Namasté
    Hans

    Gefällt mir

  • Hallo an alle,

    ich lese hier schon einige Zeit mit, habe aber bisher noch nie einen Komm. hinterlassen.
    Heute möchte ich mich aber zu Dir Stefan und zu deinem Blog äussern.
    (ich dutz dich jetzt einfach mal, was nicht respektlos gemeint ist)

    Dein Blog sprüht vor Offenheit, Wissendurst, Fantasie, Respekt !!!, viel positiver Energie, u.v.m.
    Durch dich bin ich auf so Juwele wie „Traumfänger“ von Marlo Morgan oder Nassim Haramein´s „Einheitsfeld Theorie“ gekommen.
    Es is t für mich auch nicht verwunderlich, das innerh. kurzer Zeit diese zwei „Bewusstseinserweiterungen“ (ich nenn es mal so) ZU MIR gekommen sind.
    Danke dafür.

    Ich denke viele hier gehen mit einer offenen, neugierigen Geisteshaltung durch´s Leben. Und es werden immer mehr.
    Früher dachte ich, ich bin alleine mit meinen Gedanken, die so „anders“ waren, als das übliche inhaltlose bla,bla das man selbst im Freundeskreis immer zu hören bekommt. Kaum einer war für geistreiche, spirituelle Themen offen.
    Aber jetzt, auch Dank deiner Schaffenskraft, weiß ich dass ich nie alleine war.
    Nichts scheint mehr unmöglich.
    Ich habe mich devinitv in meiner Gedankenwelt gewandelt. Dass eine spirituelle Transformation der Menschen stattfindet, steht für mich ausser Frage. Für dein einen früher und den anderen später.
    Und soll ich dir was sagen. Ich frei mich ungemein darauf. Man könnte fast schon sagen, dass ich es kaum noch erwarten kann. Je früher desto besser.
    Zum Wohlsein aller.

    Noch eins: Glückwunsch zu deinen vielen tollen Lesern. Reine Inspiration.
    Zu demjenigen, der Dich bewegt hat diesen Beitrag zu posten möchte ich nur eins sagen:
    „Lerne zu lieben“.
    Alles andere ist bedeutungslos.

    Ich wünsch Dir nachträglich Alles Gute zu deinem Wiegenfest. Mein 40. ist in wenigen Std.

    Liebe und Respekt.

    Gefällt mir

    • Hallo Pangea!

      Und soll ich dir was sagen. Ich frei mich ungemein darauf. Man könnte fast schon sagen, dass ich es kaum noch erwarten kann. Je früher desto besser.
      Zum Wohlsein aller.
      Noch eins: Glückwunsch zu deinen vielen tollen Lesern. Reine Inspiration

      Ich sehe schon, du bist schon richtig „getunt“ ..😀
      Wir ALLE freuen uns darauf, wie ich denke ..

      Und DANKE für die Anerkennung! Coole Leute hier, nicht?😉
      Da bin ich auch heilfroh drüber ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hi Stefan,

    Ging mir früher ähnlich, wollte es auch allen Recht machen, selbst Mutter und gute Freunde meinten ständig: „Junge, lerne endlich einmal, auch NEIN sagen zu können“. Heute kann ich es zwar, unterscheide dabei aber sehr genau, gerade unberechtigte Kritik , geht mir teilweise auch immernoch sehr an`s Energielevel.

    Muss auch ehrlich sagen, dass ich schon viel früher, mit destruktiven Anfeindungen an Deine Adresse gerechnet habe und erstaunt war, wie selten dies vorkam, als hätte der Blog hier, so etwas wie einen Schutz davor.

    Schau Dir nur mal andere, ähnliche Blogger an, was da seit einigen Zeiten abgeht, sind Troll-Massenpartys……einfach nur schlimm!

    Dein Artikel, zeigt mir aber auch, dass Du mit der Problematik, noch nicht ganz im Reinen bist und auch noch zu viel Wert, auf die Meinung anderer legst. Da bekommst Du zehn positive Zustimmungen, aber diese ein oder zwei negativen, lassen Dich nicht mehr los.

    Steck` da bitte, keine Energie mehr hinein und wir hier werden dies auch nicht tun, dass weißt Du ja und schon wird sich der Unbelehrbare bzw. Unwillige oder auch der freiwillige Troll, sich hier nach einer Woche nicht mehr sehen lassen.

    Ich selbst rechne damit, dass es gerade in diesem Jahr noch verstärkt zunehmen wird, aber wenn ich mir, diesen Beispielkommentar von oben ansehe, musste ich erst einmal herzlich ablachen und würde gerade ihm, sehr gern eine gute psychatrische Klinik empfehlen, weiß aber, dass sie dort seine Seele noch mehr zerstören und kaputt machen würden.

    So bleibt mir derzeit nur tiefes, trauriges Mitgefühl, für derart Hass erfüllte Wesen und das Gebet (Outing: ja auch ich bete ab und zu), sie mögen die Wahrheit, noch in ihrer derzeitigen Inkarnation erkennen und auch ihren Nutzen daraus ziehen können.

    Soweit, mein lieber (Guru) – Freund……….grins……und `nen schönen Abend noch!!!

    Lg johannes

    Gefällt mir

    • Hallo Johannes,

      Dein Artikel, zeigt mir aber auch, dass Du mit der Problematik, noch nicht ganz im Reinen bist und auch noch zu viel Wert, auf die Meinung anderer legst. Da bekommst Du zehn positive Zustimmungen, aber diese ein oder zwei negativen, lassen Dich nicht mehr los.

      Naja, es sind schon ein paar mehr, aber du hast Recht, sie wiegen bei Gott nicht das auf, was ich als „Rückendeckung“ und Unterstützung bekomme!
      Ich sag doch, was das betrifft bin ich ne Mimose ..😦
      Okay, zur Zeit halt .. ich glaub, meine Hormone spinnen😀
      Das gibt sich wieder ..

      So bleibt mir derzeit nur tiefes, trauriges Mitgefühl, für derart Hass erfüllte Wesen und das Gebet (Outing: ja auch ich bete ab und zu), sie mögen die Wahrheit, noch in ihrer derzeitigen Inkarnation erkennen und auch ihren Nutzen daraus ziehen können

      Gute Ansage, Johannes, so machen wirs!
      gute Nacht,

      Gefällt mir

  • Hallo Johannes

    aus deinem Text :

    aber wenn ich mir, diesen Beispielkommentar von oben ansehe, musste ich erst einmal herzlich ablachen und würde gerade ihm, sehr gern eine gute psychatrische Klinik empfehlen, weiß aber, dass sie dort seine Seele noch mehr zerstören und kaputt machen würden.

    hast du mich damit gemeint ?
    oder wenn hast du damit gemeint ?

    es gibt nur Wissende und Unwissende aber die Haupt frage ist : Wer ist hier der Wissende ?
    bist du der Wissender der jemanden herzlichst ab lacht und ihm eine gute psychiatrische Klinik empfehlt der sogar weiß dass sie dort seine Seele noch mehr zerstören und kaputt machen würden. Woher weist du das du es Weist ?🙂
    bitte jetzt nicht zu ernst nehmen ich hab das jetzt auf eine Philosophische weise aus diskutiert.🙂

    lg stip

    Gefällt mir

    • Och, Manno, manno, manno, mein lieber stip, Du kleiner Nachtschwärmer (bin aber heut` auch noch hellwach und wollte schon lange verschwunden sein).

      Der so in den Mainstream-Medien gehypte Sonnensturm, bringt mir bisher nur Hochgefühle, endlich mal wieder!!!

      was glaubst Du denn was ich von Dir denke??? Ich find` es Super-Klasse, wie frei und offen Du über Deinen Besuch und die Erfahrungen, der letzten Tage hier berichtet und erzählt hast.

      Mit dem „obigen Kommentar“, der mich nur traurig macht, meinte ich den, in Stefans Artikel:

      „Wenn Dir Dein Geburtstag nicht so wichtig ist, wieso findet er ständig Erwähnung samt Alterszahl??? Erwartest Du Glückwünsche? Gesschenke? Trost und Beistand für die ach so tolle Zahl, die niemanden interessiert? Weil, wenn nicht, warum erwähnst Du es dann? Wen interessiert es, wie viele Lenze Du zählst? Stirbst Du bald und sollen wir Leser Kondolenzkarten ausstellen? Nur damit Du weißt, wer alles bei Dir gelesen hat?

      Ich sehe nur noch die nackte Angst bei Dir: Angst vor dem Altern, Angst vor irgendwelchen Krankheiten, Angst, die vermeintliche Zuneigung Deiner Glühwürmchen zu verlieren – als Oberkronleuchter und Superguru wäre das, mit Deinen Worten: „sauschlecht“, schon klar, ich sehe auch Angst vor Reptos und Grauen, aufpassen, die fressen kleine Kinder, Angst vor der Realität und Flucht vor dem richtigen Leben. Depressionen werden als Übergang in die 5. Dimension gedeutet und Deine Jünger lassen sich davon auch noch anstecken.

      Ein gefährliches Spiel, das Du da treibst. Verantwortung ist für Dich ein Fremdwort – wirklich unglaublich.

      Wird die 5. Dimension im einfachen Sprachgebrauch als Gummizelle bezeichnet? Wenn ja, dann landest Du nämlich bald dort, wenn Du so weiter machst…
      Ich dachte echt, Du würdest den Absprung schaffen, leider waren die Gedanke verschwendet.
      LG Universe

      Ein furchtbar negatives Geschmiere, weit unter der Gürtellinie.

      Darüber musste ich zuerst einmal lachen, habe aber kurz darauf, die Traurigkeit erkennen müssen, die jener Person inne wohnt und dann war`s auch schon wieder vorbei, mit lustig!

      Und, lieber stip, ich bin auch keinesfalls der „Wissende“, ich bin genauso wie Du, der „Suchende“ nach Wissen und Ursprung, wie wir alle hier!!!!

      Ich hoffe, dass hat sich somit jetzt für Dich klären können, wenn mir etwas an Deinen Äußerungen einmal nicht gefallen sollte, dann bin ich auch so ehrlich und spreche Dich persönlich darauf an und stelle nicht mal so was in den Raum.

      Jetzt falle ich aber auch endlich um und Du mach auch nicht mehr so lange, mein Lieber……….also, bis die Tage denn……….Liebe Grüße…..johannes

      Gefällt mir

  • Guten Morgen Johannes , ach so der Text , ich hab denn Text schon komplett ausradiert aus meinem Kopf weil absolut unwichtig ist.🙂

    aber danke für die Erinnerung🙂

    lg stip

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan!

    Ich bin wieder mal viel zu spät, aber nur kurz so viel: Wer dir Unverantwortlichkeit vorwirft in deinen Inhalten, offenbart damit nur sein elitäres und unaufgeklärtes Weltbild. Wer ungefiltert einfach alles glaubt, was er liest, kann nachher nicht den Autor beschuldigen, Übertragen von Selbstverantwortung funktioniert leider nicht… Wie du natürlich richtig gesehen hast, hat die Situation mit solcher Kritik viel mit Resonanz zu tun, aber auch mit psychologischer Projektion. Das es dich immer wieder persönlich trifft, kommt vielleicht auch daher, dass dir dein Blog eben so lieb ist und du (berechtigten) Stolz aus deiner Arbeit ziehen kannst? Ist natürlich keine Kritik, wollte nur sagen, dass das Wertvolle an dir nicht der Blog ist, sondern der Bewusstseinsgrad und der Erkenntnisreichtum, den du in deinem Inneren erschaffen und zusammengetragen hast. Und all das kann dir nämlich auch kein Stänkerer nehmen🙂

    Das mit der Harmoniebedürftigkeit kann ich SEHR gut nachvollziehen, habe das erst in den letzten Jahren ein bisschen herunterfahren können. Ist nicht DIE schlechteste Charaktereigenschaft, wie ich finde.

    Herzlichst, dein Chaukee

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s