Neue Informationen von Wissenschaftler über merkwürdige Himmelstöne

Hallo Leute, es gibt Nachschlag – ist die SONNE nicht stark, wie sie lacht?! Auch ich werde mich heute in die Natur “vertschüssen” und mir was zum lesen einpacken. Euch allen, einen wunder-wunder-wunderschönen Samstag, vergesst mal all die dunklen Wolken und genießt das Leben.

———————————————————————————————————————

Professor Elchin Khalilov’s Mitteilung, die er zur Erläuterung über die seltsamen Himmelsgeräusche, der WOSCO Informationsagentur machte, hat Weltweit großes Interesse geweckt. Die Debatte über dieses Interview ist noch im vollen Gange. Eine Menge Briefe sind an  ansuchende Behörden, mit einer detaillierten Darstellung dieser Studien geschickt worden. Professor Khalilov hat sich freundlicherweise bereit erklärt, der WOSCOW Informationsagentur ein exklusives Interview zu gewähren. Es wird daran erinnert, daß Professor Khalilov der Präsident des Globalen Netzwerkes für die Vorhersage von Erdbeben ( London, UK ) und Vorsitzender des International Komitee  GEOCHANGE on Global Geological and Environmental Change ist (München, Deutschland).

Neue Informationen von Wissenschaftlern über merkwürdige Himmelstöne

 

Sehr geehrter Herr Professor Khalilov,  einige Leser äußerten Zweifel, dass das Interview mit der Informationsagentur WOSCO, über die Aufzeichnung seltsamer Geräusche aus der Luft und deren Erklärung von Ihnen gegeben wurde?

Ich bin mir dessen bewusst,  da ich Briefe erhielt mit den gleichen Fragen. Daher möchte ich nun persönlich bestätigen, dass ich es war, der das Interview mit der Informationsagentur WOSCO, über die Aufzeichnung seltsame Geräusche aus der Luft führte und deren Erklärung, daß sie durch akustische-Gravitationswellen erzeugt wurden, als Folge des starken Sonnenwindes an der Atmosphäre- Ionosphäre Grenze, als auch vor starken Erdbeben.

Einige Leser fragen, ob es möglich ist, diese Sounds mit einem Standard-Mikrofon aufzunehmen, oder ob eine spezielle Ausrüstung dafür erforderlich ist?

Der hörbare Teil jener Klänge, obwohl von sehr schlechter Qualität, kann durchaus mit einem Standard-Mikrofon aufgezeichnet werden. Diese niederfrequenten Töne sind auch in vielen Amateur-Videoaufnahmen im Internet zu hören.

Zur professionellen Aufzeichnung akustischer Gravitationswellen, werden jedoch einige spezielle geophysikalische Geräte, nämlich Richtantennen mit komplexer Registrierung benötigt.

Erinnern Sie sich noch, bei welchen Gelegenheiten sie diese seltsamen Geräusche registrierten?

Ja, das tun wir vor allem bei größeren Sonneneruptionen und vor einigen großen Erdbeben, aber sie sind nicht immer für Menschen hörbar.

Wie sind die Aussichten für diese Studien?

Tatsache ist, dass unsere ATROPATENA Stationen, Stress Wellen der Lithosphäre durch Messung dreidimensionaler Variationen des Gravitationsfeldes aufzeichnen, diese sind auch mit anderen geophysikalischen Instrumenten ausgestattet – seismischen Stationen, hochempfindliche Neigungsmesser, Antennen zur Aufnahme akustischer Schwerkraft-Wellen aus dem Himmel, usw.

Akustische Gravitationswellen erscheinen aber auch vor starken Erdbeben, diese Tatsache ist auch Geophysikern bekannt,  es werden neue Erdbebenvorhersage Methoden auf ihrer Grundlage entwickelt.

Das Globale Netzwerk zur Vorhersage von Erdbeben plant auch eine viel stärkere Nutzung von akustischen –Gravitationswellen zu machen, um den Prozess der Vorbereitung von starken Erdbeben, als zusätzliche geophysikalische Parameter vorherzusagen und zu studieren.

Kürzlich haben wir eine Reihe von interessanten Fakten, über die Verstärkung von akustischer Gravitationswellen, vor einigen großen Erdbeben dokumentiert. Wir entwickeln derzeit ein Modell des Erscheinungsbildes von akustischen Gravitationswellen, wie sie in der Atmosphäre vor einem starken Erdbeben vorkommen.

Wie kann man sich die Intensivierung der akustisch-Gravitationswellen erklären?

Wir glauben, dass es sowohl mit  höher Sonnenaktivität und aber auch wegen Aktivierung von geodynamischen Prozessen verbunden werden kann. Dies ist bezeichnend für das erhöhte Risiko von starken Erdbeben und Vulkanausbrüchen auf der ganzen Welt, besonders in der nahen Zukunft.

Planen Sie mit anderen, einflussreichen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu kooperieren?

Auf jeden Fall. Wir haben spezielle Angebote für die Zusammenarbeit für die NASA, USGS, NOAA, des Russisch Geophysikalischen Service und zu einigen anderen Ländern vorbereitet. Wir hoffen, dass mögliche wissenschaftliche Partner an unserer Zusammenarbeit und Vorschläge interessiert sind.

Vielen Dank für das interessante Interview.

WOSCO Internationale Wissenschaftliche Information Agency www.wosco.org

——————————————————————–
übersetzt von Steven Black:

Originalquelle: http://seismonet.org/page.html?id_node=130&id_file=141

26 Kommentare

  • Ich hatte mal auf der Insel Pelopones ganz markante Gereusche gehört in der Nacht,es waren unheimliche Gereusche ca.20munter der Erde,so ein Sound ist nicht nachzumachen,Ich werde es nie vergessen,jetzt hat man datzu eine andere Beziehung aber damals…

    Gefällt mir

  • Hallo Steven und alle zusammen,ein schönes Wochenende und viele Lichtgrüsse!

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    da bin ich gespannt, was da noch hinterherkommt.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Akustische Gravitationswellen, wer hätte das geahnt! Da mühen sich deutsche Wissenschaftler in Hannover, treffen sich mit anderen Wissenschaftlern aus aller Welt und tauschen sich aus – alle mit dem einen Ziel Gravitationswellen zu detektieren! Und alles was sie hätten machen müssen, wäre doch gewesen diesen Russen zu fragen.
    Ja, es war wohl nur eine Frage der Zeit bis dieses tolle Youtubephänomen auch noch von einem Wissenschaftler bestätigt wird. Ich habe so den blassen Verdacht, dass der Mann von der wissenschaftlichen Gemeinschaft wie üblich ignoriert werden wird.

    Gefällt mir

    • Hi Poster!
      Mal sehen, eigentlich bin ich geneigt dir da beizupflichten,aber die Dinge ändern sich,
      anscheinend gabs viele Nachfragungen aus aller Welt – NACHDEM er sein Interview gab.🙂

      lg,

      Gefällt mir

      • Hoffe nur die versuchen ihn nicht von seinem Pfad weg zu locken wie man das beim Hr Broers versucht hatte.

        Ach ja, ich bin zurück, hatte ne stressige Umzugszeit gehabt und „musste“ natürlich all die verpassten Beiträge nachlesen ^^

        Schön von euch wieder zu lesen🙂

        Gefällt mir

    • Guten Morgen,

      „Akustische Gravitationswellen, wer hätte das geahnt! “ – Eigentlich ist französisch Joe’s part: unser Sonne ist die französische „sonne“ und läutet !! -D -D -D

      Gefällt mir

      • Guten Morgen Petra,

        ist doch verständlich, warum sollten Sonne und
        die Erde keine Geräusche machen.
        Blitz erzeugt ja auch Donner.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hey Petra,

        „Eigentlich ist französisch Joe’s part“

        Na das muss mir doch auch gesagt werden….😀😀😀

        Ich hatte tatsächlich Französischunterricht in der Schule, da die Englischklasse, mit 32 Schülern schon vollkommen überbesetzt war und als Kind, einer Dolmetscherin, war eine Zweifremdsprache ntürlich Pflich, wie man sich denken kann.

        Aber ganz ehrlich, allzuviel ist davon nicht mehr hängen geblieben, obwohl ich nach userem Umzug damals, in der neuen Schule Einzelschüler war….nur die Lehrerin und ich……mann war das eine Möglichkeit….und habe ich sie genutzt???…..heute ärgere ich mich darüber öfter….damals war die 7. Stunde für mich nur ein Graus…..hatten meine Mitschüler schon frei und ich nicht.

        Tja, ich war so blöd damals…..bin nur froh, dass ich mich trotzdem, ein wenig weiter entwickelt habe😀

        So Freunde, die Sonne ruft mich immer lauter, heute wird im Freien, zu Mittag gegessen, will ja auch um 17:00 Uhr, wieder hier sein.

        Freut Euch des Lebens….geht raus und genießt diesen wundervollen Tag….Das Leben ist so SCHÖÖÖN!!!!!!

        Liebe Grüße Joe

        Gefällt mir

  • der 188 tage zyklus, sehr interessante analyse ist auf disclose.tv zu sehen, sagen für den 22.03. +15 tage ein starkes erdbeben magn. +7 voraus…erinnert mich ein bisschen an skull and bones 322

    Gefällt mir

  • Hallo Steven,
    habe gerade Magie ist unser Geburtsrecht gelesen. toll! Leider konnte ich aber
    Reise ins Herz nicht mehr runterladen. Läßt sich da noch was machen?

    Gefällt mir

  • je mehr ich erfahre das sich alles verändern wird desto höher freue mich auf jeden Atemzug meines Lebens.
    Unser Bewusstsein bereitet sich auch auf die Globalen Planetarischen Veränderungen.

    Gefällt mir

  • Menschliches Leben ist so verletzlich wie ein Ei und so vergänglich wie eine Wiesen Blume.

    Gefällt mir

  • Neutrinos und Bewusstsein.

    Gefällt mir

  • Die Übersetzung hat sich gelohnt, danke Stefan!

    Akkustische Gravitationswellen scheint es tatsächlich zu geben oder sie werden zumindest in der Wissenschaft untersucht:
    http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/002191699400052P

    Von dem her nehme ich meinen sarkastischen Kommentar im Vorgänger-Artikel so weit möglich zurück🙂

    Ich hoffe, ihr hattet auch so ein schönes Wochenende! Die ersten zwei Beeten und der Kompost stehen, und regnen tuts jetzt auch🙂

    Herzlichst, Euer Chaukee

    Gefällt mir

    • Hi, Chaukee!
      Wunderschönes Wetter, kann man nicht meckern ..
      Weekend vom feinsten gewesen!🙂

      Diese akkustischen Gravitationswellen, ich frag mich, ob die im „gleichen Verein“
      wie Broers GammaRayBurt’s spielen ..hmhmhm ..

      guten Abend, werter Freund

      Gefällt mir

  • Pingback: Pure Energy « THE INFORMATION SPACE

  • Pingback: Unruhige Zeiten–Strange Earth Sounds again | THE INFORMATION SPACE

  • Pingback: Unruhige Zeiten – Strange Earth Sounds again | Nama´Ba´Ronis

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s