Asoziale Medienhetze

 

Man greift sich an den Kopf und versucht die Tatsache zu verstehen, wie es möglich ist, daß ein gerade erschienenes Interview mit Irans Präsidenten Ahmadinedschad, in dem dieser 45 Minuten lang, ruhig, freundlich und ziemlich zuvorkommend, auf die mehr als unverschämten Fragen des ZDF “Journalisten” Claus Kleber reagierte, in einer solch widerlichen und verlogenen Weise, in den diversen Mainstream Berichterstattungen verrissen wurde. 

Minute um Minute, servierte er eine unangenehme Wahrheit nach der anderen und gab Aussagen von sich, die eigentlich jeden Menschen dazu treiben sollte, ihnen auf den Grund zu gehen. Man kann es nur jedem Menschen anraten, seht euch diese 45 Minuten an, glaubt nicht die gedruckte Schwachsinnrethorik der Kriegspropaganda.

MEHR ALS SEHENSWERT

Stattdessen passiert, daß sich Erwachsene Menschen wie in einem “Kabuki Puppentheater” vorkommen, behandelt wie unmündige Kinder. Schon zu Beginn, wo Kleber zum Treffen mit dem Iranischen Präsidenten kutschiert wurde, faselte ein  “Moderator” des ZDF zum aufwärmen niederer Instinkte davon, daß man auf dem Wege zum wohl gefährlichsten Mann der Welt unterwegs sei und daß Ahmadinedschad sie mit Aussagen konfrontieren würde, “die in Deutschland Strafrechtlich relevant” seien.  Und daß sie, das ZDF auch seine Aussagen zum Holocaust dokumentiert hätten, damit die Welt wissen würde, “mit wem sie es da zu tun hat.”   

Kleber eröffnete sichtlich nervös, mit einem falschen, aufgesetzten Lächeln und übergeschlagenem Bein, daß wohl “Entspannung” signalisieren sollte das Interview, indem er Ahmadinedschad fragte, wie gerade jetzt ein Interview mit ihm möglich sei. Und daß war so ziemlich die einzige, unverfängliche Frage die er im ganzen Interview stellen sollte. Hernach sollte Kleber stoisch einem Fragenkatalog abarbeiten, der ganz offensichtlich von “gewissen Interessenvertretern zusammengestellt wurde. 

image<-Quelle:

Aber es sollte sich zeigen, daß sowohl Kleber, als auch alle mutmaßlichen ZDF Medien Rechtsanwälte, die selbstverständlich zuvor konsultiert wurden, den iranischen Präsidenten sträflich unterschätzten.  

Dieser nutzte diese, wohl nur als einschmeichelnde Geste gedachte Frage, die ihn wohl einzulullen und/oder unvorsichtig hätte machen sollen, zu einer Charmeoffensive in der er sich an ALLE Zuseher dieses Interviews wandte und das deutsche Volk direkt ansprach. Man muss dazu noch wissen, es war Nouruz, das Persische Neujahrsfest und Ahmadinedschad wünschte allen ein gutes neues Jahr, Gesundheit und Erfolg in ihrem Leben.

Und er sprach dies in einer Weise aus, die mitnichten wie einstudiert oder “runtergejodelt” wirkte, sondern alle Anzeichnen wahrer Anteilnahme und Herzlichkeit besaß. Mir war der Mann auf Anhieb sympathisch! Da kann jeder Kopfstehen, mir wurde auf der Stelle klar, daß dies ein besonderer Typ und keine 08/15 Marionette ist, wie unsere austauschbaren Politikerpuppen.  

Der Iranische Präsident Ahmadinedschad hat nicht nur das komplette Interview dominiert, er hat und in einer unnachahmlichen Ruhe und Geduld, klar und mit bestechlichen Argumenten, die jetzigen und schon lange schwärenden Probleme der Menschheit benannt, die ebenfalls rund um diesen Konflikt aufscheinen.

image

Klar ist auch, Ahmadinedschad ist ein gebildeter, ein intelligenter Mann, keinesfalls eine Marionette, Medienerfahren, ein Profi und besitzt viel Selbstwertgefühl! Dies ist ein Mann, der sich selber liebt. Und nicht, daß dies in falsche Hälse gerät:  Diese Selbstliebe ist eine durchwegs positive und hat nichts mit Narzissmus oder Egoismus zu tun. Solche Menschen bräuchten wir mehr! Und zwar auf UNSERER SEITE, der Seite ALLER NORMALEN MENSCHEN!

Dem Vorwurf, an einer Atombombe zu bauen, wies Ahmadinedschad auf sehr emotionale Weise zurück, aber machte auch klar, wenn er wollte, wenn die Nation Iran möchte, würden sie diese Waffe bauen. Dann, meinte er, glaubwürdig und nachdrücklich im Ausdruck, würden sie dies ganz offen tun und aller Welt dies sagen.

Aber, machte er Kleber gegenüber mit rhetorischer Eloquenz  klar, wobei ich denke, daß diese Worte auch an die zusehenden Völker, an UNS gerichtet waren – daß er und das iranische Volk, also wohl die Verantwortlichen und Mächtigen dort, der Ansicht seien daß diese Waffe ein RELIKT des letzten Jahrhunderts sei. Eine unmenschliche Waffe und unmoralisch! Barbarisch, nicht mit der iranischen Geisteshaltung vereinbar! Die Zeit diese Waffen einzusetzen, wäre mit Ende des 2. Weltkrieges beendet worden, sagte er,  ganz richtig, wie ich finde.

“Man hat sie einfach “begraben”, sagte er. Und wer heute so was sucht, sei zurückgeblieben .. stellt Ahmadinedschad klar. Und setzte nach, “Zurückgeblieben, in der Geschichte, in der Menschheit und der Humanität.”- was Kleber eine Menge Augenzucken und Gesichtsfarbe kostete. 

Und Ahmadinedschad sprach auch deutlich an und fragte Kleber, wieso Israel mit mindestens über 250 Atombomben, das Recht habe alle anderen Menschen zu bedrohen? Und NICHT zur Rechenschaft gezogen würde? Darauf hatte Kleber offensichtlich gewartet, sein “Stichwort”, woraufhin er den iranischen Präsidenten belehrte – als wenn der dies nicht wüsste  – daß der Iran den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben hatte, was ihn dazu verpflichte, alles offenzulegen. Aber Israel habe dies- ganz richtig übrigens – NICHT unterschrieben, sagte Kleber fast schon triumphierend.

image<-Quelle:

Meiner Ansicht nach, ging Kleber hier in eine Falle, die Ahmadinedschad die Gelegenheit gab, den “Ball” weiter ins Israelische Spielfeld zu werfen. Dies waren die wenigen Momente, wo mir eine Erregung von Ahmadinedschad auffiel, die er nicht zu beherrschen vermochte. Sonst war er stets kühl, professionell und ohne kalt, oder arrogant zu wirken, nein sogar herzlich. Aber hier bemerkte man, was den Iranischen Präsidenten wirklich antrieb, als er Kleber fragte, ob es ein ungeschriebenes Gesetz gäbe, das Israel das Recht gäbe, alles zu terrorisieren, Ungerechtigkeit zwischen die Völker zu streuen und sich über alle Regeln hinwegzusetzen? Das mit zweierlei Maß genmessen würde, was natürlich stimmt .. 

Überall? fragte er. Töten, terrorisieren, zerstören? Warum unterstützen die europäischen Völker so blind die Zionisten? Warum MUSS das Geld der europäischen Völker für die Zionisten ausgegeben werden? Und er stellte dann klar, daß der Iran KEIN künstliches Land sei, sondern SOUVERÄN- ein Wort, daß wir tatsächlich nur mehr vom Hörensagen kennen. “Es sei auch kein besetztes Land .. kein Besatzungsregime, 3 x darf geraten werden, WER damit gemeint ist. Kleber zuckte und blinzelte und musste jedenfalls mächtig schlucken .. man konnte klar sehen, daß ihm das bewusst war. Claus Kleber weiß, daß die BRD ein Besatzungskonstrukt ist, das war seinen Augen anzumerken.

image<-Quelle:

Oh, aber das veranlasste Kleber dazu, nachzufragen und zu sagen, ob er Israel als ein künstliches Land betrachte. Ahmadinedschad erwiderte gelassen, “Ja sicher, daß wissen Sie auch! Das weiß jeder, es war eine Kolonialistische Planung”.  Man muss diesen Typ mögen ..

Kleber gefror das Gesicht.  Ahmadinedschad setzte nach: “Entstanden durch eine Lüge. Die sind niemals Herrscher dieses Landes gewesen.” Kleber versuchte verzweifelt,  ihn davon abzubringen und machte Handgesten still zu sein und das Thema zu wechseln. Aber Ahmadinedschad sagte sie haben eine Geschichte namens Holocaust gemacht, aber die Schäden, die Kosten dafür, musste das Palästinensische Volk bezahlen.

Und bald schon, sah Kleber seine große Chance, die unverschämte Lüge anzusprechen, die man dem Iranischen Präsidenten immer wieder zur Last legte, er aber nie so sagte. “Ist daß der Grund, meinte er scheinheilig, warum Sie gesagt haben, dieses Land müsse von der Landkarte verschwinden?”  

Aber dazu war der Iranische Präsident zu klug, um darauf einzugehen. Er erwiderte, daß “wir sagen, das Ungerechtigkeit aufhören muss, daß Terror beendet werden muss”, das lügen müsse aufhören.

image<-Quelle:

Wie eine Marionette – die Kleber ganz sicher ist, wiederholte er immer wieder, in wechselnden Formulierungen, die “Litanei”, wieso der Iran keine IAEO Besuche mehr zulässt.

All die “Probleme würden sich lösen lassen, wenn der Iran diese wieder zuließe. Irans Präsident erklärte es ihm gelassen, ruhig und ganz sicher auch im Bewusstsein, das Kleber dies alles selbst ganz genau weiß.

Weil, WENN NICHT, was für eine Art Journalist wäre er dann? Ahmadinedschad erklärte es dennoch, viel zu klug um auf solche Beleidigungen zu reagieren, oder reinzufallen, also erklärte er wie einem Schuljungen, daß der Iran eine souveräne Nation sei, aber dennoch, weit über alle Regeln mit der IAEO zusammengearbeitet hatte, und daß als “EINZIGES LAND aller IAEO Vertragsländer, wurden die Daten Irans überall auf der Welt veröffentlicht".

Diese Zusammenarbeit wurde dann eingestellt, als zu erkennen war, daß die Verantwortlichen der IAEO nicht mehr nach ihren eigenen REGELN spielten und die als GEHEIM klassifizierten Papiere, Listen mit Mitarbeitern, Wissenschaftlern und allen Fortschritten zur atomaren Wissenschaft, diese Dokumente ihren FEINDEN auslieferten. Ich denke, dies sollte ein jeder mit ein wenig Einfühlungsvermögen behaftete verstehen.

Uns allen ist bekannt, daß es Israelische Killerkommandos gewesen sind, welche Iranische Wissenschaftler ermordet, deren Familie tyrannisiert, die Terror verbreitet hatten. Wissenschaftler, unschuldige ZIVILISTEN, wie Ahmadinedschad klarstellte und man nimmt ihm ab, daß er diese Taten persönlich verabscheut.

image<-Quelle:

Der Mann hat sich ganz einfach großartig, gegenüber diesen zu erwartenden Brüskierungen und Vorhaltungen verhalten. Besser ginge gar nicht, schon jetzt wirkt es beinahe – übertrieben gesagt, “kitschig”, wie gut und wie seriös er sich gehalten hat.

Mir ist bewusst, daß einigen Lesern dies sauer aufstoßen könnte, daß ich so sehr Partei für Ahmadinedschad ergreife. Ich bin mir darüber im klaren, daß im Iran nicht alles zum Besten steht, aber daß tut es bei uns hier auch nicht. Auch wir haben massive Probleme  – daß diese viele Menschen einfach nicht zur Kenntnis nehmen und sich lieber von der Glotze berieseln lassen, macht diese Dinge nicht ungeschehen.

image<-Quelle:

Und Ahmadinedschad gestand auch ein, das vieles im seinen Land zu verbessern sei. Ich fand ihn vor diesem Video schon gut, einfach nur deswegen, weil sich hier der Schwächere gegenüber den Stärkeren wehrte. Das ist wie ein “Reiz” für mich, ich bin grundsätzlich, auf der Seite der Schwächeren.  Aber seit diesem Interview finde ich ihn zusätzlich sympathisch, mit diesem Typen könnte ich mir ohne weiteres vorstellen, Stundenlange Diskussionen zu führen.

Man kann sich die Reaktionen gut vorstellen, die daraufhin folgten. Selbst der Kopp Verlag, seinem “offiziellen Selbstverständnis” nach, Enthüllungsjournalismus Betreiber,  entblödete sich nicht seinen “BILD_Geheimdienst Schreiberling” Udo Ulfkotte , mit der Überschrift “Volksverhetzung im ZDF? Moderator Claus Kleber unter Druck”  auf Ahmadinedschad und das Interview des ZDF  zu hetzen, der sich nun erneut auf eine Weise lächerlich machte, die vermutlich nur Ulfkotte fertig bringt. 

<-Quelle:

Das ist der Typ, welcher die “Bürgerbewegung  Pax Europa gründete, ihr wisst schon, der “Islamphobiker”und seine Rechten,  und als er austrat, aus seinem eigenen Verein, da warf er ihm vor – also das ist wirklich lustig, er sei wegen dessen (so Ulfkotte) „zunehmend extremistischen Kurses“ ausgetreten und wegen Verbreitung „rassistischer und womöglich volksverhetzender Bilder im Stürmer-Stil“.

DAS sagt ausgerechnet der Kerl, welcher das optimale Vorbild eines Rassisten ist?

Nun ja, diesmal also entblödete sich Herr “Bürgerwarner” nicht zu schreiben, daß es für die Erfüllung des Straftatbestands ausreiche, “dass ein strafbarer Inhalt über das Internet, zum Beispiel in Form einer HTML-Seite, von Deutschland aus abrufbar ist”. Das ZDF habe damit dem “Holocaustleugner Ahmadinedschad eine Plattform für seine strafbaren Handlungen geboten. Das Interview könnte nun in Kreisen von Rechtsextremisten dazu dienen, weitere Anhänger zu werben” .. und angeblich würde es Strafanzeigen gegen das ZDF hageln.

image<-Quelle:

HAT man denn da Töne? Alle Vernunftbegabten Menschen würde ich am liebsten dazu aufrufen, damit sie sich vielleicht ehrlich überlegen, den Kopp Verlag zu boykottieren und nicht mehr zum lesen anzusteuern. Derartigen Schwachsinn sollte man doch NICHT unterstützen, da sind wir in unserer Rolle als Konsumenten gefordert, meint ihr nicht auch?

Okay, NEIN! dies geht eindeutig zu weit, wenn wir schon freie Meinungsäußerungen haben wollen, dann sollte sie auch solchen Schreihälsen und Unruhestiftern wie Ulfkotte zugestanden werden!  Es ist zwar schwer erträglich, aber wir kommen nur so weiter, wenn wir ALLE ANDERSDENKENDEN tolerieren. Sobald dies wirklich gelebt würde, gäbe es solche Aufhetzer wie ihn nicht mehr, davon bin ich zutiefst überzeugt. 

Abschließend möchte ich noch darauf hinweisen, das vermutlich einige glauben, daß dieses Interview nicht so wichtig sei und “dieser Artikel dazu Verschwendung” – das bekam ich heute gesagt, dem entgegne ich, daß jede einzelne Stimme zählt, die sich von diesem Unsinn distanziert und über die Wahrheit schreibt. WER an der Wahrheit interessiert ist, der wird diese auch finden ..

Auch zählt dabei, daß der Iran – der ganz genau die Stimmung in Europa, registriert und beobachtet, inklusive Internet @ all, Fernmeldeüberwachung, nicht viel anders als die CIA und gewiss nicht dümmer. Sie sollen ruhig sehen, daß WIR nicht dem Mainstream glauben. Oh, ihr glaubt, daß interessiert die nicht? Nein? Oh? Dann beachtet mal dies:

image<-Quelle:

Ich bin mir sicher daß sämtliche, im Hintergrund andächtig lauschenden Leute von den US-raelischen Geheimdiensten, BND, die Macher des “Zweifelhaften Dämlichen Ferblödungsprogramms”(ZDF) entsetzt zusammenzuckten, als Ahmadinedschad zu Kleber sagte, “WIR WISSEN, daß auch JETZT das deutsche Volk für UNS IST! Das können wir probieren, wenn Sie wollen: Machen wir ein REFERENDUM in Deutschland. Schauen wir, was die Deutschen über uns sagen. Es geht um die Regierungen, die VÖLKER HABEN KEINE PROBLEME miteinander!”

Man sieht, dies wird alles genauestens registriert!

Das Ende des Videos wird erneut von der sprudelnden Phantasie des “ZDF off Moderators” gespeist, der im vorauseilendem Kadavergehorsam Pflichtschuldig meinte:

“Freundliche Worte, die nicht darüber hinwegtäuschen, daß Achmed Ahmadinedschads Worte zum Holocaust Strafrechtlich relevant sind. Wir haben sie wiedergegeben, damit deutlich wird wie einer der umstrittensten Politiker der Welt – tickt.”

image<-Quelle:

Die ARD meint nun, sie müsse dies noch toppen und stellt ihre Version von Verblödetem Journalismus online. Überschrift:

Konflikt zwischen Israel und Iran

Militärschlag laut Experte "fast schon sicher"

der sogenannte Experte:

Zur Person:

Nahostexperte und Schriftsteller Michael Lüders (Foto: picture-alliance/ ZB)

Michael Lüders ist Autor und Publizist und berät Firmen und Ministerien in Bezug auf den Nahen Osten. Er organisiert Geschäftsreisen, begleitet Verhandlungen und schult Mitarbeiter für Auslandseinsätze. Lüders studierte arabische Literatur in Damaskus und Islam- und Politikwissenschaften in Berlin.

Und WAS erzählt der so?

tagesschau.de: Der Besuch des israelischen Verteidigungsministers Barak in Berlin steht im Zeichen des Atomstreits mit dem Iran. Welche Rolle könnte Deutschland im Falle eines Angriffs Israels auf den Iran spielen?

Michael Lüders: Es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu einem solchen Angriff Israels kommen. Deutschland wird dann auf der Seite Israels indirekt in diesen Krieg mit einbezogen, vermutlich in Form einer symbolischen Unterstützung.

Damit NICHT genug! Er drischt auf die ängstlichen Seelen ein, indem er die ständige Präsenz terroristischer Anschläge propagiert! 

"Auch in Deutschland könnte es terroristische Anschläge geben"

Zumindest traut er sich nicht mehr die absolute Totgeburt von Lüge zu wiederholen, wonach der Iran eine Bombe baut! Und auch sonst bin ich geneigt zu denken, das dieser Typ wesentlich klüger, als seine bisherigen “Vorgänger” waren ist.

Er spricht clever und als ob er neutral wäre, das wäre wirklich eine Neuigkeit!  Aber wahr ist immerhin das folgende:

In dem Konflikt geht es nur vordergründig um das Atomprogramm"

Tagesschau.de: Sie sagen, ein Angriff Israels ist fast schon sicher. Wann rechnen Sie damit?

Lüders: Wann genau es passiert oder nicht, weiß natürlich niemand. Bei dem Treffen von Netanjahu und Obama am 5. März in Washington war die Rede davon, dass beide Seiten noch ein Zeitfenster von zwei Monaten einräumen, um zu einer Verhandlungslösung zu kommen. Aber wenn mal eine solche Dynamik greift, wie wir sie jetzt erleben, dann ist nicht davon auszugehen, dass eine der Parteien einen Rückzieher macht.

Mal davon abgesehen geht es in diesem Konflikt nur vordergründig um das Atomprogramm. Es geht vor allem darum, einen geostrategischen Rivalen auszuschalten. Der Iran ist das letzte Land im weiten Feld zwischen Marokko und Indonesien, das keine pro-westliche Politik verfolgt. Die USA und Israel hätten – wäre die Islamische Republik Iran vernichtend geschlagen – keinerlei Widersacher mehr in der Region.

Wenn dieser “Nahost Experte” nun ganz offen Dinge sagt, die uns allen längst bekannt sind, dann bedeutet dies vor allem, daß das “Spiel” auf andere Weise gehandhabt und in eine höhere Ebene getreten ist. KEINER dieser “Experten” sagt von sich aus etwas, sie benötigen dazu eine Erlaubnis.

Und ich wiederum bin der Auffassung, daß zwar wahr ist das diese Dinge in Planung und ein Weltkrieg gewollt ist, aber wir sollten KEINEN EINZIGEN GEDANKEN daran VERSCHWENDEN, daß dies jemals passiert! WIR entscheiden, NICHT die da, WIR, ob es RUMMST oder NICHT!

Und zwar durch unsere Gedanken! Für wen dies neu ist, dann muss er rasch dazulernen, denn tagtäglich werden wir immer mehr und eindringlicher darauf hingewiesen, daß unsere GEDANKEN sich verwirklichen. BESONDERS diejenigen, die mit ANGST behaftet sind, Angst ist der Turbolader der Manifestation! Also bitte:

Lest ruhig drüber, denkt über diese dummen Leute nach, ABER haltet Abstand, großen Abstand davon, es würde einen Atomschlag oder 3. Weltkrieg geben!  VERLASST euch auf euch selbst!

ES WIRD KEINEN KRIEG, MIT DEM IRAN GEBEN UND KEINE A-BOMBE KAPIERT?!!! 

So! Ich brauch jetzt mal ne Pause und  frische Luft .. ist ja nicht auszuhalten solcher Unsinn! Das baldige Ende der Mainstreammedien kann ich kaum noch abwarten ..

Quellennachweise:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/volksverhetzung-im-zdf-moderator-claus-kleber-unter-druck.html

Udo Ulfkotte – Wikipedia

http://www.tagesschau.de/ausland/iraninterview104.html

———————————————————————————————————————–

153 Kommentare

  • Hallo Stefan,

    beim Anschauen des Interviews war ich von Ahmadinedschad
    begeistert und jetzt von deinem Artikel ebenfalls.
    Ich finde gut, dass du das Interview zu einem Artikel gemacht hast.
    Habe ich das richtig gelesen? es hagelt Strafanzeigen gegen ZDF.?

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    vielen Dank für deinen Artikel. Es ist tut der Seele gut, wenn man weiß dass es noch aufrichtige Politiker gibt in dieser Welt.

    lg
    Vae

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    ich habe mir bereits vorhin, vor Erscheinen deines Artikels das gesamte Video angesehen. Er stellt eine gute Wiedergabe für diejenigen dar, die sich nicht das volle Interview ansehen wollen.
    Ich war heute Nachmittag durch die Meldung vom Kopp-Verlag „ZDF-Moderator Claus Kleber hat in der iranischen Hauptstadt Teheran ein Interview mit dem Staatspräsidenten Mahmud Ahmadinedschad geführt. Der Iraner leugnet darin eiskalt den Holocaust…“ aufmerksam geworden.
    Eine Leugnung des Holocaust kann ich jedenfalls nicht bestätigen. Es tauchte lediglich die Frage auf, warum es keine Nachforschungen zu diesem Thema gibt.
    Damit hat sich auch der Kopp-Verlag in meinen Augen disqualifiziert.
    Ich habe mich beim Ansehen gefragt, ob man sich gegenüber einem anderen Presidenten, zum Beispiel Obama, genauso provokativ hätte verhalten können.😦
    Gleichfalls wie dir, fiel mir der Unterschied auf, den Ahmadinedschad zwischen dem Volk und der Regierung macht.
    Ein, in vielerlei Hinsicht sehenswertes Interview.
    LG

    Gefällt mir

    • Ja, stimmt MOnika,
      in vielerlei Hinsicht interessant und sehenswert!
      Danke, für deine Anerkennung ..😉

      Das setzte ich nun noch im Artikel hinzu:

      Die ARD meint nun, sie müsse dies noch toppen und stellt ihre Version von Verblödetem Journalismus online. Überschrift:

      Konflikt zwischen Israel und Iran

      Militärschlag laut Experte „fast schon sicher“

      der sogenannte Experte:

      Zur Person:

      Michael Lüders ist Autor und Publizist und berät Firmen und Ministerien in Bezug auf den Nahen Osten. Er organisiert Geschäftsreisen, begleitet Verhandlungen und schult Mitarbeiter für Auslandseinsätze. Lüders studierte arabische Literatur in Damaskus und Islam- und Politikwissenschaften in Berlin.

      Und WAS erzählt der so?

      tagesschau.de: Der Besuch des israelischen Verteidigungsministers Barak in Berlin steht im Zeichen des Atomstreits mit dem Iran. Welche Rolle könnte Deutschland im Falle eines Angriffs Israels auf den Iran spielen?

      Michael Lüders: Es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu einem solchen Angriff Israels kommen. Deutschland wird dann auf der Seite Israels indirekt in diesen Krieg mit einbezogen, vermutlich in Form einer symbolischen Unterstützung.

      Damit NICHT genug! Er drischt auf die ängstlichen Seelen ein, indem er die ständige Präsenz terroristischer Anschläge propagiert!

      „Auch in Deutschland könnte es terroristische Anschläge geben“

      Zumindest traut er sich nicht mehr die absolute Totgeburt von Lüge zu wiederholen, wonach der Iran eine Bombe baut! Und auch sonst bin ich geneigt zu denken, das dieser Typ wesentlich klüger, als seine bisherigen “Vorgänger” waren ist.

      Er spricht clever und als ob er neutral wäre, das wäre wirklich eine Neuigkeit! Aber wahr ist immerhin das folgende:

      In dem Konflikt geht es nur vordergründig um das Atomprogramm“

      Tagesschau.de: Sie sagen, ein Angriff Israels ist fast schon sicher. Wann rechnen Sie damit?

      Lüders: Wann genau es passiert oder nicht, weiß natürlich niemand. Bei dem Treffen von Netanjahu und Obama am 5. März in Washington war die Rede davon, dass beide Seiten noch ein Zeitfenster von zwei Monaten einräumen, um zu einer Verhandlungslösung zu kommen. Aber wenn mal eine solche Dynamik greift, wie wir sie jetzt erleben, dann ist nicht davon auszugehen, dass eine der Parteien einen Rückzieher macht.

      Mal davon abgesehen geht es in diesem Konflikt nur vordergründig um das Atomprogramm. Es geht vor allem darum, einen geostrategischen Rivalen auszuschalten. Der Iran ist das letzte Land im weiten Feld zwischen Marokko und Indonesien, das keine pro-westliche Politik verfolgt. Die USA und Israel hätten – wäre die Islamische Republik Iran vernichtend geschlagen – keinerlei Widersacher mehr in der Region.

      Wenn dieser “Nahost Experte” nun ganz offen Dinge sagt, die uns allen längst bekannt sind, dann bedeutet dies vor allem, daß das “Spiel” auf andere Weise gehandhabt und in eine höhere Ebene getreten ist. KEINER dieser “Experten” sagt von sich aus etwas, sie benötigen dazu eine Erlaubnis.

      Und ich wiederum bin der Auffassung, daß zwar wahr ist das diese Dinge in Planung und ein Weltkrieg gewollt ist, aber wir sollten KEINEN EINZIGEN GEDANKEN daran VERSCHWENDEN, daß dies jemals passiert! WIR entscheiden, NICHT die da, WIR, ob es RUMMST oder NICHT!

      Und zwar durch unsere Gedanken! Für wen dies neu ist, dann muss er rasch dazulernen, denn tagtäglich werden wir immer mehr und eindringlicher darauf hingewiesen, daß unsere GEDANKEN sich verwirklichen. BESONDERS diejenigen, die mit ANGST behaftet sind, Angst ist der Turbolader der Manifestation! Also bitte:

      Lest ruhig drüber, denkt über diese dummen Leute nach, ABER haltet Abstand, großen Abstand davon, es würde einen Atomschlag oder 3. Weltkrieg geben! VERLASST euch auf euch selbst!

      ES WIRD KEINEN KRIEG, MIT DEM IRAN GEBEN UND KEINE A-BOMBE KAPIERT?!!!

      So! Ich brauch jetzt mal ne Pause und frische Luft .. ist ja nicht auszuhalten solcher Unsinn! Das baldige Ende der Mainstreammedien kann ich kaum noch abwarten ..

      Gefällt mir

  • Mir ist gerade der Mund offen geblieben

    http://www.welt.de/wirtschaft/article13936820/Tuerken-kauft-jetzt-Griechenlands-Tafelsilber.html

    Wie weit wollen die es noch treiben.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Egal, Ahmadinedschad ist in starker Bedrängnis. Von den Politikern der Alliierten wird er nicht akzeptiert, ständig unter Druck gesetzt. Er braucht Unterstützung, und wo bekommt er die? Bei der Bevölkerung, der man nur das ins Ohr quatscht, was sie für bestimmte Ziele hören soll.

    Es mag also sein, daß Herr Ahmadinedschad, in diesem Interview viele Dinge gesagt hat, die unsere Ohren salben. Er hatte viele Jahre Zeit sich zu informieren, welche Untergrundbewegungen es in Deutschland gibt. Das in einem Interview auf eine nette Art und Weise vorzutragen ist keine große intelligente Leistung.

    Es tut mir also Leid. Ich lasse mich vor keinen Wagen spannen. Krieg und Embargos lehne ich ab. Beide Seiten sind mit allen Wassern gewaschen; es sind Profis der Meinungsmache, das ist ihr Job.

    Unser Job ist es, auf keine von beiden Seiten reinzufallen.

    Gefällt mir

    • Hi RL,

      Unser Job ist es, auf keine von beiden Seiten reinzufallen.

      Ganz richtig, unser Job ist es, unsere Gedanken an Frieden und an ein Nichtgelingen dieser Absichten hochzuhalten!
      DAS IST DAS WICHTIGSTE!🙂

      lg,

      Gefällt mir

  • http://www.israelovesiran.com/israel-loves-iran/

    das! ist die richtige Art damit um zu gehn🙂 Wir haben immer das Gefühl zwischen zwei stühlen zu sitzen… Wir müssen den Popo nur auf UNSEREN Stuhl hieven, da sitzt sichs viiiel besser😉

    Gefällt mir

  • Hallo RL, hallo Stefan,

    ja ich teile RL’s Meinung.
    Ich habe mich bei soviel lobhudlei hier mehr auf die Augen konzentriert. Warm wurde mir da nicht. Er sagt viel Richtiges, doch bei den Menschrechten weicht er aus und spricht von Regelungen – die gibt es, die Menschenrechte! Was mir auch aufgefallen ist, ist ein Hüsteln, Schniefen – erst dachte ich, er ist erkältet, aber es kommt scheinbar themenbezogen.
    Die Situation ist irre, da treffen sich in dieser Situation ein deutscher Journalist und ein Staatpräsident. Herr Kleber meint zu wissen was das deutsche Volk erwartet – nicht meine Erwartungen! Dieses Interview zeigt die westliche Denkschiene überdeutlich und – ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll – es hat etwas selbstgerechtes. Es ist traurig….

    Und nun frage ich mich – hat das was mit uns, mit mir zu tun, insbesondere wenn ein Deutscher so auftritt? Ich glaube da ist ganz viel Ho oponopono nötig – für uns und die Welt!

    Friede für alle und eine selige Nacht mit engelhaften Träumen!
    Lg

    Gefällt mir

  • Kurze Korrektur: „daß der Iran eine souveräne Nation sei, aber dennoch, weit über alle Regeln mit der IAEO zusammengearbeitet hatte, und daß sie das EINZIGE LAND seien, daß seine nuklearen Informationen die IAEO einsehen ließen. “
    Er sagte: „Als einziges Land aller IAEO Vertragsländer wurden die Daten Irans überall auf der Welt veröffentlicht“ Somit auch alle Namen der Nuklearwissenschaftler.

    Zu Ulfkotte: Vor 7 Jahren hat er ein Videovortrag herausgegeben über iranische Fakten gegen westliche Propaganda (später von Elsässer aufgegriffen) heute versteh ich ihn nicht mehr. Er ist entweder gekauft oder hat eine totale Vollmeise. Er lässt sich sogar von dem Teufel persönlich (ZdJ Friedman) instrumentalisieren http://youtu.be/Lk-9EW-6DiQ . Aber deswegen gleich den Kopp verlag pauschal zu ulf-boykotte-iren finde ich übertrieben, da es auch gute Autoren gibt… Wisnewski, Birgit Kelle etc..

    Das Interview beschäftigt mich schon ein paar Tage. Unzensiert zu einer schlechten Sendezeit, aber immerhin unzensiert… wow!
    Klebers (der mit der roten Hitman Kravatte) Bein signalisiert Verschlossenheit. Vielleicht hat er Angst jemand könne seine Gedanken lesen.
    Ahmadinedschad Fußstellung signalisiert normalerweise Unsicherheit, aber vielleicht ist dies auch ein Keil mit welchem er sein Gegenüber öffnet.
    Wäre der Iran das Land wie die Medien es darstellen würde Kleber wohl nach dieser Dreistigkeit nicht mehr heil zurückkehren.
    Und auf deutschem Boden sollte Kleber eine gebührende Abfuhr zuteil werden, da er sich als Stimme der Deutschen ausgegeben hat.
    Frechheit!!!
    Das Interview hat mich so zornig gemacht, daß ich es gleich meiner Freundin zeigen musste.
    Danach waren wir beide so sauer, daß unser Sohn geweint hat … Ups😐

    Also, jetzt habe ich mir den Ärger von der Seele geschrieben… undnun schicke ich allen Kriegstreibern ein paar Bilder ins morphische Feld… z.B. wie deren Kinder oder Kindeskinder mit den Kindern ihrer „Feinde“ Hand in Hand über Blumenwiesen hüpfen … heissa, hurra, juhee! Danke Stefan, ich liebe dich!

    Ein Freund mit iranischen Wurzeln hat zum Iran auch dieses Hintergrundwissen geschrieben:
    Aus meiner Sicht spielt sich das entscheidende im Iran gerade innenpolitisch ab. Ahmadinejad möchte den Islam iranisieren und der Revolutionführer Khamenei möchte den Iran mehr islamisieren. Den Wunschkandidaten Ahmadinejads und seinen innersten Kreis hat man bereits im letzten Jahr abgesägt und ins Gefängnis gebracht. Anklagepunkte waren Hexerei, Heilerei, Zukunftsschau und dergleichen. In der Tat sagt man dem 2ten Mann nach eine hohe Frequentierung nach Indien zu haben, wo anscheinen sein 400 Jahre alter Meister sitzt und die geistigen Geschicke Irans mitbeeinflusst.

    Dies ist den religiösen Mullahs natürlich nicht recht und daher herrscht im Iran innenpolitisch ein knallharter Machtkampf. Nach außen hin hat man allerdings alles unter Kontrolle der indirekte Krieg in Syrien ist scheints gewonnen, dabei wurden viele ausländische Soldaten gefangengenommen (Franzosen, Engländer und ein türkischer General) und die Russen haben auch schon ihre Truppen in Syrien auf Position gebracht, wo sie ihren Marinestützpunkt in Taurus verteidigen. Auch die deutschen haben scheints Bodentruppen dort, die von einem BND Schiff aus kommandiert werden, so Christoph Hörstel.http://propaganda-dimitrios.blogspot.de/2012/03/breaking-russian-marines-land-in-tartus.html

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Flo!
      Hab das mit der IAEO ausgebessert ..

      Das Interview hat mich so zornig gemacht, daß ich es gleich meiner Freundin zeigen musste.
      Danach waren wir beide so sauer, daß unser Sohn geweint hat … Ups

      Ja, DAS geht nun immer schneller ..

      Ein herzliches Danke, auch für die Infos rund um die Iranische Innenpolitik, die ich
      selbstverfreilich, interessiert mitverfolge – soweit dies halt auf diese Weise und von hier aus überhaupt möglich ist.
      schönen Tag

      Ps: Ich liebe dich auch!🙂

      Gefällt mir

    • Hallo Flo,
      so ging es mir auch … ich habe hier gestern sofort laut dementiert, dass C-Laus Kleber für das deutsche Volk sprechen kann. Solche Plattitüden, wo wir doch alle wissen, dass die Machthaber schon seit langem das Volk ignorieren und eine sog. Meinungungsumfrage statistisch fälschen, vgl. Interview von Prof. Dr. Michael Vogt bei der letzten AZK, was meine Einschätzung bestätigt.
      Kommentar zu „Und auf deutschem Boden sollte Kleber eine gebührende Abfuhr zuteil werden, da er sich als Stimme der Deutschen ausgegeben hat. Frechheit!!! “😦
      Lg. Petra

      Gefällt mir

  • das kleber-interview war fürchterlich, und ahmadinedschad hat zweifellos eine fast schon hypnotisierende ausstrahlung, aber ich möchte vor einer glorifizierung ahmadinedschads warnen, hier dazu ein paar zitate aus wikipedia:

    „… Das Konzept des Mahdi als kommende Erlösergestalt für Gerechtigkeit … gilt für Ahmadinedschad als religiöse Wahrheit…
    Ahmadinedschad zeigt öffentlichkeitswirksam seine Nähe zu Mesbah Yazdi und der ultrakonservativen Organisation namens Hojjatieh…“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mahmud_Ahmadinedschad

    „… Mesbah Yazdi ist Mitglied, möglicherweise „de facto Kopf“ der Geheimgesellschaft Hojjatieh[12] und wird als Chefideologe des Systems[13] bezeichnet…
    Die „Hojjatieh“ ist eine Organisation, deren Zielsetzung häufig so beschrieben wird, dass sie dazu aufruft, durch das Stiften von Chaos, die Rückkehr des verborgenen Imams Mahdi zu beschleunigen…“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mesbah_Yazdi

    „… Die Hojjatieh war selbst im neuen Rechtssystem des Velayat-e Faqih (Herrschaft des Obersten Rechtsgelehrten) für Ruhollah Chomeini zu fanatisch und apokalyptisch, so dass er diese 1983 verbot.[2] Das Weltbild der Hojjatieh erscheint ausschließlich, antidemokratisch und zutiefst antiwestlich.[3] Seit 2005, durch die Wahl von Mahmud Ahmadinedschad, scheint die Hojjatieh wieder an Einfluss zu gewinnen…
    Die verbreitete Auffassung der Ideologie der Hojjatieh ist, dass zunächst Chaos und Wirrnis gestiftet werden müssen, um die Wiederkunft des Mahdi, des Verborgenen Imam, zu beschleunigen…“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hojjatieh

    und hier, um das ganze abzurunden, ab 23:00min:

    Gefällt mir

    • Hi Lars,

      Die “Hojjatieh” ist eine Organisation, deren Zielsetzung häufig so beschrieben wird, dass sie dazu aufruft, durch das Stiften von Chaos, die Rückkehr des verborgenen Imams Mahdi zu beschleunigen…”

      Klingt, wie die lange verschollen geglaubten, unehelichen Kinder von „Skull and Bones“ mit den „Illuminaten“!😛
      Aber keine Sorge, so ziemlich das allerletzte was ich möchte, wäre ne Gloryfizierung.
      Aber er hats eine Sache gut vertreten und in dieser Sache, hat der Iran ganz klar,
      meine Sympathie – völlig egal, was da sonst noch ist. Das zählt für mich erst mal gar nicht,
      im Vordergrund steht hier eine Drohung, die sich GEGEN ALLE MENSCHEN AUF DEM PLANETEN richtet!
      Es glaubt wohl keiner wirklich, es würde beim Iran aufhören?!!

      lg,

      Gefällt mir

      • worauf ich hinaus wollte: ahmadinedschad ist offenbar teil der messianischen endzeitsekten, die es bei christen, juden und moslems gibt und die auf das armageddon in jerusalem hinarbeiten, siehe interview georg schramm oben, und deren ziele sich im prinzip decken mit dem freimaurerischen/illuminaten-plan zur neuen weltordnung: ordo ab chao.
        wolfgang eggert hat hierzu umfangreich recherchiert. diese leute haben großen einfluss in israel, usa, und offenbar auch in iran. mit anderen worten: ahmadinedschad ist möglicherweise teil der großen kabbale zum erreichen der new world order und all sein honig-süßes, ohne zweifel hoch symphatisches gesäusel nur ein schauspiel.

        beste grüße

        Gefällt mir

      • Vielen Dank, Lars, für diese Hintergrundinformationen – Ahmadinedschad als weiterer „Logenbruder“ hatte ich schon mal aufgeschnappt, würde bestens ins Bild passen!

        Gefällt mir

        • Hi Chaukee,

          Vielen Dank, Lars, für diese Hintergrundinformationen – Ahmadinedschad als weiterer “Logenbruder” hatte ich schon mal aufgeschnappt, würde bestens ins Bild passen!

          Ich kenn das auch, aber ich möchte bei aller „Schlechtigkeit der Welt“ und „Illuminati Planung“ zu bedenken geben, daß man damit vielleicht
          einem HOAX aufsitzt.Ich bin HEUTE überzeugt davon, daß sich auch Wolfgang Eggert in „erst Mannhattan, dann Berlin“ sehr irrt. Sieh dir Ahmadinedschad an,
          alles was der Typ bisher sagte zeigt – wie bei Putin, eine „gerade Linie“, im Gegensatz zu all den anderen Nebelwerfern und ich beginne ihn
          tatsächlich für jemanden zu halten, der konstruktiv und ehrlich ist. Ich denke, er GLAUBT daß, was er sagt!
          Das ist meine bescheidene Meinung ..

          Gefällt mir

  • Hallo danke für den sehrt aufschluss reichen artikel

    Gefällt mir

  • Guten Morgen,🙂

    die Kommentare für und wider habe ich mir durchgelesen..
    Was Ahmadinedschad gesagt hat, entspricht den Tatsachen.
    Einiges sagt er nicht zum ersten Mal. Bisher ist er den ganzen
    Provokationen ausgewichen, hat sich nicht locken lassen.
    Er steht für sich und sein Land ein. Ende offen…..
    Mich erinnert das an den Film „Thrive“ , auch da wurden Tatsachen
    angesprochen. Ende offen……..
    Was bewirken solche Informationen in den Menschen?
    Es sind ja Informationen, die über den TV gehen.
    LG Christa

    Gefällt mir

  • Daumen hoch für diesen Artikel. In der Tat müssen Lügen nur oft genug wiederholt werden, um letztendlich geglaubt zu werden. Auch Deine Schlussfolgerung zum eventuellen Krieg teile ich:

    Nicht die hier http://www.stern.de/politik/ausland/stockholmer-studie-weltweiter-waffenhandel-waechst-ungebremst-1801842.html beschriebenen Waffen sind das Problem, sondern in wessen Hände sie sind. Waffen sind umhüllte Unordnung, der Ordnung wegen. Handlungen können ihr Unordnungspotenzial freisetzen. Es ist wie mit Worten. Solange sie nicht geäußert werden, bleiben Reaktionen aus … und so manches Wort birgt reichlich Sprengstoff in sich.
    Daher verwundern immer mehr und immer mächtigere Waffen in der Nähe des Zenits kaum. Auch der Handel mit ihnen und diesbezügliche Geldausgaben im dreistelligen Milliardenbereich machen deutlich, wie viel Unordnung es aktuell handzuhaben gilt.

    Die beiden Weltkriege hatten reichlich Freiraum für die reaktive Entfaltung von Unordnung, die als Kriegsmaschinerie verpackt war. Dieser Freiraum ist nun nicht mehr gegeben.

    Werden den Worten somit Taten folgen ( können ) ?

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Nach dem Artikel bin gespannt aufs Video! Hab schon einiges von Ahmadinedschad gesehen, gehört und gelesen und finde seine Aussagen gut, richtig und wertvoll – wenn er es denn so meint! Ich halte es da mit RL und traue keiner öffentlichen Person:

    „Es tut mir also Leid. Ich lasse mich vor keinen Wagen spannen. Krieg und Embargos lehne ich ab. Beide Seiten sind mit allen Wassern gewaschen; es sind Profis der Meinungsmache, das ist ihr Job. Unser Job ist es, auf keine von beiden Seiten reinzufallen.“

    Denn genau DAS sollten wir beim Erwachen überwinden: Einfach sich der nächsten Führungsperson oder dem nächsten Vorbild unterwerfen. Ich weiss, es ist schwer, da uns das hierarchische Denken so tief eingeschliffen wurde, ich bin auch jedesmal kurz aus dem Häuschen, wenn jemand öffentlich die Wahrheit sagt. Aber erlösen müssen wir uns schon selber, indem wir unsere EIGENEN Führer werden, jeder einzelne für sich.

    Gefällt mir

    • Hi, Chaukee!
      Recht hast du, lieber Freund! Aber du wirst sehen, Ahmadinedschad
      ist etwas mehr als nur ein Medienprofi. Der ist er zweifelsohne auch,
      aber du wirst sehen, was ich meine – da bin ich sicher.😉

      Einen schönen Tag gewünscht, ich werd dann auch bald aufbrechen, so ein Wetterchen muss man ausnützen und mal einige Stunden Computer
      Computer sein lassen ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Genau Stefan,
        Wetter ausnützen🙂 … mache ich seit Dienstag.
        Habe mir das Interview schon ein paar mal angeschaut, den Artikel mit der Volksverhetzung im Kopp-Verlag gelesen und den Kindervergleich von Cathrine Ashton zur Kenntnis genommen.
        Kann mir nicht helfen, aber der Claus Kleber hat in dem Interview etwas von Loriot😉

        lg, vero

        Gefällt mir

    • Gerne möchte ich noch hinzufügen, daß ich in meinem Leben ein paar Iraner kennenlernen durfte, auch aus Pakistanis. Das waren durch die Bank sehr liebe Menschen, manchmal etwas sonderbar, aber immer sympathisch. Seit einem Jahr lese ich auch immer wieder Reiseberichte mit vielen Fotos aus dem Iran. Die Menschen dort sind sehr kulturbewußt, aufmerksam, aufgeschlossen und interessiert. Das hat mir immer gut gefallen. Aufgefallen ist mir, daß die Menschen sich meistens von der Regierung distanziert haben. Eigentlich genau wie bei uns.

      Mein Gefühl sagt mir, daß gute Beziehungen zum Iran absolut wünschenswert ist.

      Auch Afghanistan war einmal ein blühendes Land. Was haben die Jahrzehnte Kriege aus diesem Land gemacht? Übrigens gab es seit Anbeginn der Menschheit noch nie ein Volk, das nach vielen Jahren Kriege führen, wirtschaftlich positiv dastand. Noch nie. Und darum ist es kein Wunder, daß es z.B. den USA heute so schlecht geht. Die derzeitige Situation in Europa ist allerdings auch kein Wunder.

      Liebe Grüße.

      Gefällt mir

  • Bezüglich der Massenmedien sei folgender Text sehr empfohlen:

    http://www.gold-dna.de/link201.html

    Anbei ein paar Zitate:

    … “ ‚Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien. Das gilt nicht nur für unsere Kenntnis der Gesellschaft und der Geschichte, sondern auch für unsere Kenntnis der Natur.‘ (Luhmann 1996, 9)“ …

    … “ ‚Die Massenmedien garantieren allen Funktionssystemen eine gesellschaftsweite akzeptierte, auch den Individuen bekannte Gegenwart, von der sie ausgehen können, wenn es um die Selektion einer systemspezifischen Vergangenheit und um die Festlegung von für das System wichtigen Zukunftserwartungen geht.‘ (Luhmann 1996, 176)“ …

    … “Die Massenmedien präsentieren eine mögliche Realität. Die meisten Menschen denken jedoch nicht darüber nach, dass die Realität auch anders sein könnte, als sie dargestellt wird. Dies resultiert in der Unfähigkeit, mögliche Alternativen zu erkennen.“ …

    … “Massenmedien steigern die Irritierbarkeit der Gesellschaft. Die Massenmedien erzeugen an höheres Maß an Ungewissheit, dass auch von ihnen wieder bedient werden muss. Das bedeutet auch, dass sie ihr eigener Zweck sind.“ …

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Danke für den guten Artikel. Habe jetzt auch das Interview gesehen. Die einzige Strategie die Kleber hatte, war Ahmadinedschad als Betonkopf hinzustellen. Man muß sich wirklich schon schämen, dass so einer meint für die Deutschen sprechen zu können.
    Ahmadinedschad hat aber nochmal ausdrücklich die besondere Beziehung zu Deutschland hervorgehoben. Man könnte jetzt spekulieren, dass er damit auf die „Dritte Macht“ angespielt hat. Immerhin bezeichnet er die Atombombe als Waffe des letzten Jahrhunderts. Ob in den iranischen Bunkern Waffen dieses Jahrhunderts lagern? Vor einigen Monaten haben die Iraner eine hochmoderne Drohne der USA gekapert. Da hat ein iranischer Wissenschaftler behauptet, dass dieses Manöver mit Hilfe einer Flugscheibe gelungen wäre. Vielleicht ist das ja die große Sorge Isreals und der USA, denn solche Flugscheiben können Atombomben ausschalten. Dann wird es nichts mit Armageddon.

    Gefällt mir

    • interessant! ich vermute, die iraner fühlen sich den deutschen auf besondere weise verbunden, weil sie ebenfalls von den ariern abstammen. iran heisst ja auch „land der arier“. also vielleicht haben die iraner flugscheiben-technologie von den nazis aus neuschwabenland, ist das vielleicht die dritte macht? who knows …

      Gefällt mir

      • hab ich kürzlich auch gelesen…. also das mit dem „Verbunden sein“. Las dazu einige Sachen über die Gründung von Trier… Und erst da fiel mir die Wortverbindung auf… Ob was dran ist^^ wer weiß😀 Zumindest interpretierte ich seine „Wir lieben die Deutschen“ Aussage vor diesem Hintergrund.

        Gefällt mir

    • Interessant Einar,
      dritte Macht.

      Ist hier wohl jedem übel aufgestoßen, dass Kleber sich das Recht rausnimmt, das deutsche Volk vorzuschieben.
      Auf mich jedenfalls wirkt der Iran nicht aggressiv, sondern besonnen.
      Und ganz ehrlich, USA und alle haben mehr Rüstungsausgaben als zur Zeiten vom sog. Kalten Krieg. Es ist Völkerrecht, sich verteidigen zu können, wenn ein Land, besser sein globales privates Bankensystem expandieren will und dafür sogar Steuergelder des Volkes benutzt. Ich bin wütend über all die Verletzungen, die zur Zeit gerade passieren: Medienhetze ala teile und herrsche, Zensur (mein Kommentar zum Video ist immer noch nicht freigeschaltet, wo ich mich empört habe, dass C-Laus Kleber im Namen vom Deutschen Volk spricht …
      Lg.

      Gefällt mir

  • Liebster Steven,

    deine Wortwahl ist große Klasse für mich „was Kleber eine Menge Augenzucken und Gesichtsfarbe kostete.“ – Kannste echt gut, über Mehr-Schein-als-Sein-Menschen schreiben. Tunk sie in den Kakao.🙂

    Liebe Grüße Petra

    Gefällt mir

  • Hallo,

    um der Medien-‚Angstmaschine‘ aktiv etwas entgegenzusetzen und die Eigene umzuwandeln, hier eine wunderbare und sehr effektive Übung zur Verarbeitung von Angst (deutsch):

    http://www.ascension101.com/de/ascension-tools/33-ascension-tools/105-fear-processing-exercise.html

    Auf der Heimatseite von Inelia Benz finden sich viele gewinnbringende Infos und Übungen zum Thema ‚Globaler und persönlicher Aufstieg‘. Ich persönlich fand zu ihrer hochinteressanten Seite durch ein Interview, das Bill Ryan vom ‚Project Avalon‘ mit ihr führte. (Zu finden auch hier:
    http://www.youtube.com/user/ascensionlatest?ob=0&feature=results_main ).

    Alle Infos, Übungen und Meditationen sind dazu angedacht, die Schwingungsfrequenz unseres Planeten und der Menschen zu erhöhen – wir können alle dazu beitragen. (Es findet sich dort u.a. auch eine phantastische Meditation zum Thema ‚Geld‘ – so kann man mit der Energie, dem Geist des Geldes Kontakt aufnehmen und etwaige, persönliche und kollektiv wirksame Blockaden auflösen.)

    Nachdem ich einige Zeit diesen Blog verfolgt und mit dem Ansinnen, sich selbst und das eigene Bewußtsein zu transformieren, sehr übereinstimme, dachte ich, ich gebe die Info für Interessierte weiter.

    Sonnengrüße!
    Sabine

    Gefällt mir

  • ÄH ? heißen jetzt alle kriegerischen Leuts Barak?😉
    „Der Besuch des israelischen Verteidigungsministers Barak in Berlin steht im Zeichen des Atomstreits mit dem Iran.“

    Gefällt mir

  • Herzlichen Dank Steven,
    dieses Interview ist ein Genuß. Gelebte Menschlichkeit contra Politik..Ist das eigentlich schon gesendet worden? Würde mich eigentlich wundern, wenn ZDF dieses ungekürzt sendet womöglich noch zu bester Abendzeit.
    Hier noch ein interessanter Vortrag zum Thema Die Wirkung der Gedanken, mit den neuesten wissenschaftlichen Beweisen, dass wir tatsdächlich mit unseren Gedanken, Gefühlen und Überzeugungen unsere Welt erschaffen:
    http://suche.web.de/search/web/?mc=suche@web@eingabefeldoben.suche@web&languageSelection=&webLanguages=&allparams=&smode=&su=die+wirkung+der+gedanken&search=Suche
    LG
    Armin

    Gefällt mir

  • „mit diesem Typen könnte ich mir ohne weiteres vorstellen, Stundenlange Diskussionen zu führen.“

    Kannst Du Farsi?😉

    Ich finde es auch bemerkenswert und vor allem weitdenkend, wie der Präsident des Irans den Kleber wie die Rückseite einer Briefmarke aussehen ließ.

    Was ich bis jetzt noch nicht begriffen habe, ist deren Fehler das Interview auszustrahlen, sie halten uns alle für noch immer so dumm, das sie uns vorher und nachher das böse Wort sagen und schon denken wir was für ein Arsch. Denn sonst wäre ihnen dieser Fauxpas nicht passiert.
    Dieses Interview hätte eigentlich in die letzten Keller verschwinden sollen, direkt neben den Leichen und diese überheblichen Stinkvögels strahlen es auch noch aus.

    Wie titelte Titanic so schön.

    Die ganze Welt rätselt…

    Gefällt mir

  • http://iknews.de/2012/03/22/israel-bombardiert-iran/

    gerade bei IK gefunden.
    Einse israelische Facebookaktion – Iraner wir lieben euch

    LG Christa

    Gefällt mir

  • guten morgen Freunde,

    Eilmeldung Obama: gestern Abend gegen 23 Uhr 38 in der Rundschau des Bayrischen Fernsehens. Obama machte einen kurzen Besuch im “ Sagenumworbenen Städtchen Roswell (UFO-ABSTURZ 1947) „. Kurz danach besuchte er eine Schule und auf die Fragen der Schüler, OB DENN DAS MIT ROSWELL UND DEM UFO STIMMEN WÜRDE antwortete Obama WORTWÖRTLICH folgendes: “ Das kann ich euch nicht sagen, denn dann müsste ich euch alle TÖTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! „.
    Echt da bin ich fast vom Stuhl gefallen. WAS STECKT DA ALLES IN SEINER ANTWORT!!!
    UNFASSBAR; UNGLAUBLICH ODER? – ich fasse es immer noch nicht. das war so ein ca. 1,5 Minuten Bericht, der wie ich finde, Hochexplosiv ist.
    Hab dem Kopp Verlag ne mail geschickt, ob die da mal recherchieren können.

    also bis denne

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,
      wenn ich einen Scherz mache, drohe ich den Menschen auch mit dem Tod.
      Nicht alle finden das lustig, aber ein paar mit meinem Humor gibt es doch.
      Liebe Grüße.

      Gefällt mir

    • Hier das Video – dass Obama so etwas lustig findet ?

      Gefällt mir

      • Naja, man kanns auch überinterpretieren… Das sind halt Machtmenschen, die finden sowas lustig. Clinton hat auch schon solche Statements abgegeben. Was ich aber WIRKLIKCH interessant finde, dass er am Ende sagt „we keep our secrets, here“. In Klartext heisst dass, er ist informiert über einiges was die Amis an UFO-Technologie usw. hat, behält es aber geheim. Für mich die klarste Bestätigung eines US-Präsidenten zur Alien-Realität.

        Gefällt mir

    • Hi Helmut,

      Das kann ich euch nicht sagen, denn dann müsste ich euch alle TÖTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! “.

      Also echt jetzt, Alter, was legst du denn da alles hinein? Ganz ruhig, lieber Helmut, das sollte vermutlich
      witzig gemeint sein, nichts weiter, wenn auch abartig – hast du etwa ernstlich geglaubt, der würde derartiges sagen – zu ner Schulklasse und Ernst meinen?
      Christa hat völlig Recht: DIES, mein Freund, ist die ZEIT von der die Hathoren gesprochen haben.

      lg,

      Gefällt mir

  • Guten Morgen Helmut,

    wie kommt die Meldung denn ins Bayerische Fernsehen?

    LG Christa

    Gefällt mir

  • guten morgen Christa,
    weiß ich auch nicht, auf jeden Fall wurde sie gesendet auch per Bildanimation, da stand der Obama unter einem Lichtstrahl von einem UFO.

    Gefällt mir

  • Hallo Helmut,

    hast du die Sendung gesehen?
    Kann ich die irgendwo wieder aufrufen?

    Gefällt mir

  • Ja hab ich gesehen und darum bin ich ja fast vom Stuhl gefallen !!! – 23 uhr 30 bis 23 Uhr 40, kam ca. ab Minute 23 Uhr 38 im Bayrischen Fernsehen BR, Sendung Rundschau.
    Die Worte Obamas sind fürchterlich Unglaublich oder?

    Gefällt mir

  • Habe gerade in der Mediathek geschaut. Da finde ich sie nicht.
    Ja, ist unglaublich und dann mit einer Selbstverständlichkeit gebracht?
    Ist ja typisch für Obama, bei den vielen Kriegen die er anzettelt.
    Und dann Friedensnobelpreis.

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    danke für den Artikel.
    Meine Meinung zu Kleber und Uffkotte hab ich ja schon an anderer Stelle kundgetan. Nein Herr Kleber sie vertreten nicht mein Deutschland, nur peinlich der Typ.
    Es ist wichtig, daß soe ein Interview sovielen wie möglich zugänglich wird.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

  • Hallo Helmut@all!

    „das war so ein ca. 1,5 Minuten Bericht, der wie ich finde, Hochexplosiv ist.“

    Hi Helmut, meintest Du das hier?…..Ich habe nur die Meldung mit Obama herausgesucht, nicht die ganze Rundschau……haben die da schon was zensiert und weggeschnitten???…denn es ist nur eine kurze Meldung da (25 sec.)….und dann folgt schon gleich das Wetter und Schluss (kein Filmbericht)…..weil Du ca. 1,5 Minuten erwähnst….Fehlt da schon wieder WAS???

    Im Focus-Bericht steht dazu:

    US-Präsident besucht sagenumwobene Stadt – Obama spricht über das Ufo-Geheimnis von Roswell

    Donnerstag, 22.03.2012, 09:54

    Roswell – viele Legenden ranken sich um diesen Ort wo angeblich vor über 60 Jahren ein Ufo abstürzte. Bei einem Besuch kokettierte US-Präsident Obama mit seinem Geheimwissen.

    „Als ich gelandet bin, habe ich den Menschen gesagt, dass ich in Frieden gekommen bin“, scherzte Barack Obama am Mittwoch (Ortszeit). Er war nahe der Stadt Roswell im US-Bundesstaat New Mexico zu Besuch, um ein nahegelegenes Ölfeld zu besichtigen. Mit seiner seltsamen Begrüßung spielte Obama auf eine Aussage an, die in Filmen oft Aliens zugesprochen wird.

    Die 50 000-Einwohner-Stadt Roswell ist weltweit bekannt, weil im Sommer 1947 dort angeblich ein Ufo eine Bruchlandung erlitten haben soll. Eine Rancherfamilie soll damals die Wrackteile eines diskusförmigen Ufo ausfindig gemacht haben. Als Sensation werteten Ufo-Forscher den angeblichen Fund von mehreren Leichen – Außerirdische, die bei dem Absturz ums Leben gekommen sein sollen.

    „Wenn ich neun- und zehnjährige Jungs treffe, fragen sie mich: ´Waren Sie in Roswell und stimmt es, was darüber erzählt wird?´“, erzählte Obama. „Und ich sage ihnen: ´Wenn ich euch das erzählen würde, müsste ich euch danach töten. Wir behalten unsere Geheimnisse für uns.´“ Die Augen der Jungen würden dann „ganz groß“, sagte der Präsident.

    pie/AFP

    Einfach nur krank, der Typ!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    Hier der Obama-Roswell Ausschnitt der BR-Rundschau Nacht v. 22.03.2012

    Wie immer 10x zur Verfügung:

    https://www.filemail.com/dl.aspx?id=CWUQEMMLIZTEEEO

    Ich hoffe Euch geht es gut, bei mir hat seit gestern, wieder Extrem-Sleeping und Dauermüdigkeit eingesetzt, quäle mich heut` ganz schön herum, trotz der herrlichen Sonne, muss aber noch so einiges erledigen……na ja, wat mutt, dat mutt…😀

    Einen schönen Tag, Euch allen….lg Joe

    Gefällt mir

    • Ach so hab` noch was vergessen!!!

      Die Webseite African Press International (API), meldet am 9. März 2012, dass sie im Besitz der originalen Geburtsurkunde Obamas sei. Demnach ist er in Kenia geboren.

      http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/kenia-obamas-original-geburtsurkunde-aufgetaucht/

      lg

      Gefällt mir

    • Hallo lieber Johannes,

      ….. „Ich hoffe Euch geht es gut, bei mir hat seit gestern, wieder Extrem-Sleeping und Dauermüdigkeit eingesetzt, quäle mich heut` ganz schön herum, trotz der herrlichen Sonne…..“

      Das hatte ich schon fast vermutet. Ich hoffe, das gibt sich bis morgen wieder denn das kannst du ja diese Wochenende nun überhaupt nicht gebrauchen. Ich red mal mit da oben.😉

      Ein schönes, ein suuuuperschönes Wochende wünsch Dir
      Ver a

      Gefällt mir

    • Hallo Johannes,

      schön zu lesen, dass es Dir seit einer Stunde wieder besser geht.

      LG Ver a

      Gefällt mir

      • Hi liebe Ver a,

        Ja ist es denn nicht seltsam…..da dümpelt man den ganzen Tag mit halbleerem Schädel durch die Weltgeschichte….rennt dreimal in die Küche und wieder zurück, weli man nicht mehr weiß, was man eigentlich wollte…..und dann, wenn alle kurz vorm Bettgang sind……tippe ich hier auf der Tastatur, mit zwei Fingern, herum als wäre ich gelernte Sekretärin.

        Passt aber auch, da koche ich jetzt gleich, noch für morgen vor….und dann hat sich das auch……ein Stress weniger und mehr Zeit zum Quatschen…..

        Hoffe, Du hattest `nen schönen Tag und auch Dir ein wundervolles WE gewünscht…..Alles liebe…Gruß Joe

        Gefällt mir

      • Dear Ver a

        Und vor allem, vielen Dank Dir dafür…mit Ihm da oben zu reden…..hat gewirkt und wird sich jetzt bestimmt über mehrere Tage erstrecken…..Ich drück` Dich ganz lieb und schöne Träume!!!!…..lg Joe

        Gefällt mir

  • Hi Leute, Hi Johannes,

    Einfach nur krank derTyp ? – Obama, Präsident der USA, HALLO HALLO wollt ihr mir ernstlich sagen “ höh is ja nur en Scherz „? – neeeeee Freunde , darüber und “ WIE “ er das sagte , neeeee darüber macht man KEINE Scherze. Bitterböse Satire?? -Neeee, aber
    im KERN dieser Aussagen zutiefst BOSHAFT und VERRÄTERISCH WAS DEN WAHRHEITSGEHALT BETRIFFT!!!
    „Wenn ich neun- und zehnjährige Jungs treffe, fragen sie mich: ´Waren Sie in Roswell und stimmt es, was darüber erzählt wird?´“, erzählte Obama. „Und ich sage ihnen: ´Wenn ich euch das erzählen würde, müsste ich euch danach töten. Wir behalten unsere Geheimnisse für uns.´“ Die Augen der Jungen würden dann „ganz groß“, sagte der Präsident.
    Neeeeee Freunde das ist nicht mehr NORMAL, das ist AB-NORMAL, so etwas zu sagen.
    Dafür GIBT es KEINE ENTSCHULDIGUNG, der ist ja nicht irgendein dahergelaufener Trottel
    oder Medienkasper, der ist die USA No.1 ( wenn auch nur die Eliten Marionette )
    Wenn der das unseren Kindern gesagt hätte, was dann???
    Oder Merkozy hätte das gesagt ??? – ich empfinde diese Aussage zum ………..
    Nein bei so einer Aussage EMPFINDE ich HOCHSENSIBEL, den würde ich mir am liebstenPacken und sagen was für ein Schwachmat er ist!
    in diesem Sinne

    Gefällt mir

    • Hi Helmut,

      Neeeeee Freunde das ist nicht mehr NORMAL, das ist AB-NORMAL, so etwas zu sagen.
      Dafür GIBT es KEINE ENTSCHULDIGUNG, der ist ja nicht irgendein dahergelaufener Trottel
      oder Medienkasper, der ist die USA No.1 ( wenn auch nur die Eliten Marionette )

      In dieser Hinsicht hast du Recht! Völlig daneben, aber wieso überrascht dich das bei dem Kerl noch?
      Obama ist um sovieles schlimmer, wie Bush und CO, mich wundert von dem gar nichts mehr, muss ich ehrlich sagen ..

      lg,

      Gefällt mir

  • Grüß dich Stefan,

    schließe mich dir voll und ganz an : Obama ist um sovieles schlimmer, wie Bush und CO, mich wundert von dem gar nichts mehr, muss ich ehrlich sagen ..

    Auch die Amis merken so langsam das sie einen Alptraum “ gewählt “ haben.
    Hey mir gehts wieder VOLL GUT; AUCH DANK EUCH ALLEN!!!🙂
    Hat ganz toll funktioniert deine Anleitung mein Freund
    bis denne

    Gefällt mir

  • Hi Christa,

    hab ne mail vom Bayrischen Rundfunk erhalten. Wenn ich so was sehe oder höre lass ich nicht locker.
    Sehr geehrter Herr Seiboth,

    nach Rücksprache mit Herrn Gutjahr darf ich Ihnen den Text der Meldung übermitteln:

    „Unser Held des Tages ist nicht von dieser Welt. Barack Obama hat die sagenumwobene Stadt Roswell in New Mexico besucht. Im Jahr 1947 soll hier angeblich ein UFO abgestürzt sein. Auf die Frage von neugierigen Schulkindern, ob die Geschichte mit dem UFO stimmt, scherzte der US-Präsident: „Wenn ich euch das erzählen würde, müsste ich euch danach töten.“ – Das Wetter. ##“

    Eigentlich müsste das ja Wellen schlagen oder?
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      ist das der genaue Wortlaut, wie du ihn gehört hast?

      LG Christa

      Gefällt mir

      • Hallo Christa, Hallo Helmut,

        Ich habe doch den Ausschnitt von der Rundschau gestern Nacht….heute hier um 15.18 Uhr, zum Download über Filemail hochgeladen…Habt Ihr nicht gesehen?

        11 Kommentare höher….6 Downloads sind noch zur Verfügung….

        lg Joe

        Gefällt mir

  • Ich finde schade, dass durch die Rede von Obama
    die Facebookaktion der Israelis „Wie lieben euch, Iraner“
    die auf beiden Seiten starken Widerhall fand, untergegangen ist.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hi Christa,

    „Ich finde schade, dass durch die Rede von Obama die Facebookaktion der Israelis “Wie lieben euch, Iraner” die auf beiden Seiten starken Widerhall fand, untergegangen ist.

    Ist sie nicht, habe ich mehrfach selbst im Mainstream gelesen !!!!!

    Mal so nebenbei, komme gerade von draußen zurück (letzte Besorgungen) und wir haben einen fast klaren Sternenhimmel….nur eins fehlt….DER MOND…..hatte nach Süden, Osten, Westen…freie Sicht….kann er also nur noch sehr, sehr tief, im Norden stehen……..

    …..in der Stadt mit den Häusern….manchmal schwer, aber kann mich nicht erinnern, dass ich ihn bei klarem Himmel…..überhaupt gar nicht gesehen habe….könnt Ihr mal bitte nachschauen, ob er noch da ist und wenn ja, in welcher Himmelsrichtung….hoch steht er auf jeden Fall nicht…..

    Lg Joe

    Gefällt mir

  • Hallo Johannes,

    hier bei mir ist garnichts zu sehen, auch keine Sterne.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • einen sonnigen guten Samstag morgen an alle, Yeah Johannes habs gesehen, du hattest auch recherchiert, Mercy🙂
    Ja Christa es ist der exakte Wortlaut, Unfasssbar, nicht wahr.
    Wenn wir jetzt diese Aussage alle mal “ zer-pflücken “ wisst ihr was da fürn Sprengstoff drinn ist!
    Ich “ Empfinde “ diese Worte als direkt LEBENS-FEINDLICH gesinnt. Also ihr. “ liebe Kinder “ UND DEMENTSPRECHEND ALLE MENSCHEN DÜRFEN DIESE wAHRHEIT NIEMALS ERFAHREN; UND WENN DOCH MÜSSTE MAN EUCH ALLE TÖ:::::::::::::::::::::::::::::::::!!!
    Wie krank ist das in seinem ganzen Ausmaße? – So ein krankes , tiefstes gefallenes BWS
    ist das geistige GIFT dieser Welt. Das ist wirklich das völlige Gegenteil, Gegen-pol eines
    Lichtvollen, Liebevollen BWS.
    Dieses dunkelste BWS WIRD einer Neuen Erde und Neuen Menschheit WEICHEN MÜSSEN
    denn die GÖTTLICHEN KRÄFTE DES LICHTS WERDEN ES AUFLÖSEN WEIL IN DIESEM
    DUNKLEN BWS IN WAHRHEIT “ KEIN LEBEN “ STECKT: UND JEDER VON UNS TRÄGT SEINEN LIEBEVOLLEN TEIL DAZU BEI, MAG DIESER “ NOCH SO KLEIN SEIN „, ALLE
    FRIEDLICHEN SEELEN; LICHTVOLLE FUNKEN GOTTES VEREINEN SICH ZU EINEM
    MEER VON LICHTERN WELTWEIT: KEINER KANN UND WIRD DES UR-SCHÖPFERS WELTEN-PLAN AUFHALTEN KÖNNEN: NUN REISEN WIR ALLE MIT IN EINE NEUE ZEIT
    JETZT UND HIER LASSEN WIR UNSER LICHT LEUCHTEN UND LADEN JEDEN EIN “ ERKENNET UND WACHET AUF LIEBE MITMENSCHEN “ ES IST AUCH EUER LEBEN!!!

    ein happy sunny Wochenende euch allen, helmut

    Gefällt mir

  • TOLL TOLL TOLL Minu,
    danke fürs Video und ja genau solche Botschaften MÜSSEN nun um die ganze Erde “ fliegen “
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Weltfriedenserklärung (offener Brief an den Rest der Menschheit)
    Liebe Mitmenschen

    ,Am 7. September 2008 hat eine Gruppe freier und unabhängiger Menschen in Brüssel, Belgien offiziell und allgemein anzuerkennen den Weltfrieden ausgerufen, und das alte Spiel für beendet erklärt.

    Deswegen erkläre ich hiermit den Frieden mit dem Rest der Welt! Mit jedem einzelnen von Euch! Ich erkenne keinen Feind mehr an, und Ihr könnt mich durch nichts daran hindern, Euch als meine Freunde anzusehen! Fortan erkenne ich KEINE Regierung, KEINE Kirche, KEINE heuchlerische Gesetzgebung und KEINE OBRIGKEIT mehr an!

    ICH bin für mein Leben verantwortlich, und diese Verantwortung übernehme ich ab sofort auch wieder selbst. Ab heute begegne ich jedem von Euch auf Augenhöhe. Keine Schuldzuweisungen mehr und keine Befehle. Wenn wir nicht alle allmählich kapieren, daß wir uns gegenseitig die Möglichkeit nehmen, glücklichzu sein, wenn wir uns ständig gegenseitig alles verbieten, dann bleiben wir für immer auf der doofen Frust-Seite des Lebens.Die Spaß-Seite des Lebens wurde eröffnet, die alle betreten dürfen, die keinen Bock mehr auf Krieg, Hunger, Armut, Psychische Krankheiten, Gefängnisse aller Art, Arbeiten für Geld, Geldüberhaupt, Angst, Frust, Geschrei, Ausbeutung, Drogenmissbrauch und Kinderschänder haben!Seit Urzeiten wird uns ungefragt von klein auf dieses absolut unnötige Spiel mit dem Geldaufgedrängt! Seit es Geld gibt, laufen wir wie sabbernde Hunde hinter ihm her! Unser ganzesLeben ist zerfressen vom Geld! Durch das Geld gibt es Kriege, Armut, Bankräuber, Arbeiten gehenmüssen, Miete zahlen müssen, Steuern zahlen müssen, alles zahlen müssen. Nicht zu reden vonkorrupten, nicht legitimen/representativen Regierungen!

    Das alte Spiel ist zu teuer geworden! Es kostet 100,000 Kindern am Tag das Leben durchden Hungertod. Es kostet Vergewaltigungsopfer, Kriege, Morde, Korruption und dieZerstörung des Planeten. Und jeder einzelne von Euch weiß was sonst noch!

    Doch noch ist es nicht zu spät! Noch leben wir! Noch können wir uns für einen anderen Wegentscheiden. Bisher kannte keiner diesen neuen Weg, weil seit Jahrtausenden versucht wird, ihn vor uns zu verheimlichen. Aber jetzt liegt die Entscheidung bei Euch, weil ich jeden einzelnen von Euch da draußen vor die Wahl stelle, den Frieden in die Welt zu tragen oder dieses wahnwitzige Massenmorden und Hatzleben weiter zu führen. Es wurde ein neues Spiel definiert! Die Regeln lauten: Tut bitte alle, was Ihr braucht um glücklich zu sein! Richtet dabei einfach keinen Schaden an, dann ist auch keiner frustriert und wir brauchen keine Gesetze, Richter und Gefängnisse mehr, weil es keine Kläger mehr gibt!

    Für alle, die es nicht begreifen wollen: Ich weiß selbst was ich tue, und zwar ganz genau. Und ich lasse mir NICHTS mehr verbieten.

    Mir KANN keiner was verbieten, weil niemand über mir steht!(selbstverständlich auch nicht unter mir!!!)

    WIR WEIGERN UNS, FEINDE ZU SEIN!! WIR SIND FREIE MENSCHEN, und somit unsere eigene Autorität.

    In tiefer Freundschaft, ein MENSCH

    finde das auch ganz passend lg an alle schönen tag noch🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Freunde!

    Bin einwenig im Rückstand mit Stevens-Artikel-lesen. Hab mir aber nun Zeit genommen und möchte euch nun aber eine kleine vielleicht auch große Info, die ich von einem guten Freund erhalten haben, kund tun.

    Anscheinend hat sich Ende letzten Jahres etwas spezielles ereignet, das den eventuellen Irankrieg betrifft.
    Lt. Aussagen meines Freundes werden immer wieder bestimmte Informationen (mittels tägl. Angstnachrichten, Haarp od. sonst. Frequenzeinspielungen) ins morphogenetische Feld eingesspielt. Nur wurde ca. im November letzten Jahres, beeinflusst durch die sehr aktiven hochschwingenden Sonnenstürme, die Einspielung „Krieg gegen den Iran“ so beeinflusst, daß die Info ins Gegenteil ungekehrt wurde.

    Zusätzlich wurde, durch die höhere Energieschwingung der Sonnenstürme, den Manipulatoren jede Möglichkeit, durch eine ev. erneute Angst-Info-Einspielung dies nochmals zu ändern, weggenommen, da es sinnlos ist, mit einer niederen Schwingungfrequenz eine höhere Info-Schwingungs-Frequenz-Einspielung ändern zu wollen. Das würde nun bedeuten – „Frieden für den Iran“ ist höherdimensional festgeschrieben.

    Interessanterweise würden folgende Geschehnisse dazupassen, Veto von Russland und China im UN-Sicherheitsrat, Russland schickt militärisches Versorgungschiff in die Region, Russland betont, nur eine gewaltlose Lösung für diesen Konflikt kommt in Frage, die US-Geheimdienste betonen, daß der Iran keine Atomwaffen haben, einige US-Generäle veröffentlichen einen Artikel in einer großen US-Zeitschrift wo sie entschieden gegen einen Iran-Angriff Stellung beziehen, Obama zügelt die Israelis durch die Warnung ja keinen Krieg anzufangen, und nun dass sehr entblössende Kleber-Interview mit Ahmadinschad im ZDF, in dem die große manipulierende Vorverurteilung aufgezeigt wird.

    Also es scheint mir als möchten die Obergaukler den Krieg, aber es scheint wie ein Kampf gegen Windmühlen – hi, hi (:o).

    Aber wie gesagt, nix ist fix, aber die Zeichen, so denke ich mal, zeigen stimmig in diese Richtung.

    lg Schmetterling

    Gefällt mir

    • Hallo, Freund Schmetterling!

      Also es scheint mir als möchten die Obergaukler den Krieg, aber es scheint wie ein Kampf gegen Windmühlen – hi, hi (:o).

      Ganz genau, dasselbe behaupte ich nun seit 2007 unermüdlich, dabei bleibe ich weiterhin ..😉
      Wir brauchen, NIEMAND braucht Angst davor zu haben, logischerweise erhöht jede einzelne Seele
      dieses Feld, die sich in ZUVERSICHT und OPTIMISMUS übt ..

      lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Schmetterling,

      Frieden ist jetzt angesagt, genau🙂

      LG Mirjam

      Gefällt mir

    • Hallo Schmetterling,
      sehr interessant was du schreibst und danke nochmal fürs zusammenfassen dieser Geschehnisse. Es ist sehr passend zu meinem derzeitigen Weltbild.
      Mir fallen gerade die fehlenden Chemtrails auf…
      Zufall oder Einsicht?
      LG

      Gefällt mir

    • Hallo Schmetterling,

      Danke für diese Info, passt auch hervorragend in meine Empfindungen derzeit…..wenn dies durch die hohen Schwingungen der Sonne ausgelöst wird, bin ich auch sehr gerne bereit, noch weitere Matschkopftage oder Dauerschlafattacken zu ertragen……wenn am Ende, als Belohnung, der WELTWEITE FRIEDEN aller Völker dieser unserer Erde steht.

      Gruss Joe

      Gefällt mir

  • Hallo Leute,

    vermutlich werde ich gleich oral zusammen geschlagen, aber ich frage trotzdem:
    Also bin ich blöd? Es geht mir noch mal um die „Holokaust Geschichte. Seine Worte:
    Die Zionisten haben diese Geschichte mit dem Holokaust gemacht/erfunden (Blöd übersetzt vom Simultansprecher) Also wie meint er es wirklich? Man kann es zweierlei sehen: Er meint das, was anschließend geschah, also nach dem 2. Weltkrieg. Oder er meint: Der Holokaust ist ein Hirngespinst. Verstehe ich das so richtig? Im ersten Moment dachte ich auch bei mir, was soll das denn? ich musste das hinterfragen um auf beide Möglichkeiten zu kommen. Wie gesagt, entweder bin ich blöd oder es war dumm formuliert von ihm. Das sich die Medien natürlich wieder drauf stürzen, ist ja klar. Ergo kann jeder so einen Kommentar über dieses Thema so abgeben und wird gleich als Holokaust Leugner hingestellt. Kommt sowas von der kath. Kirche, was auch schon vorkam, gehen wir allerdings mit dem Zorn der Öffentlichkeit konform. Wird klar was ich meine?

    Der Mann ist beeindruckend, ich wünschte ich könnte auch immer so cool bleiben. Ich flippe immer aus, kann mein Temperament nicht im Zaun halten. Ich würde aber nicht davon ausgehen, dass es nicht zu einem Krieg kommt. Ich denke es wird so lange gebohrt und Propaganda gemacht, bis es geschieht. Mich erinnert das Ganze etwas an den Irankrieg mit den MAssenvernichtungswaffen. Da war auch jedes Mittel recht und es war scheiß egal, ob die Amerikaner am Ende als Deppen da stehen oder nicht, weil sie wissen, das denen sowieso nichts passiert. Am Ende sind sie tatsächlich immer die Schlauen, ist dieses verfluchte Land jemals von einem anderen angegriffen worden? Wir sollten aufhören uns was vorzumachen. Sie reagieren in gewisser Weise doch schon lange die Welt. Nicht zuletzt auch wegen dem Nahost Konflikt mit dem sie die Europäer dauerhaft eingespannt haben.

    Gefällt mir

    • Hallo Sarah!

      „vermutlich werde ich gleich oral zusammen geschlagen“

      Erstens wird hier niemand gehauen, zweitens, lautet das was du meintest, „verbal zusammenschlagen“ ..
      „Oral zusammenschlagen“, .. klang lustig ..😉

      Klar soll dieses Konstrukt und überhaupt soll „der Deutsche is an allemn Schuld gewesen“, für IMMER und EWIG
      in die Köpfe geklopft werden! Man nennt das die „Antisemitismus-und Holocoust Keule“ .. wird sofort
      und bei jedem angewandt, der ein wenig Wahrheit über diese Geschichte erzählt ..

      Das hat nichts mit vormachen zu tun, die Menschen werden bewusster!
      Kriege sind NUR möglich wen jedem alles am Arsch vorbeigeht! Es ist eben NICHT so einfach,
      das die Krieg wollen und einfach Krieg machen! Das ist eine Milchmädchenrechnung!
      Es hat was mit Energie-und Frequenzen zu tun, und zwar vom GANZEN Bewusstsein, wenn der Energiepegel hoch genug ist, herrscht
      eine Art Widerstand, aus dem Grunde muss Angst-und Unsicherheit verbreitet werden ..

      lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Sarah,

      ich hätte mir gewünscht, daß Kleber genau diese Frage an Ahmadinedschad gestellt hätte, „was meinen Sie mit Holocoust Lüge?“ Das wäre Journalismmus gewesen.

      LG Mirjam

      Gefällt mir

  • Ja, Mirjam, ja Freunde!

    Das Höherfrequente wirkt auf das Niederfrequente = Frieden-EinheitmitderQuelle-Liebe-Wahrhaftigkeit-Vertrauen-Verbundenheit-Mitgefühl transformiert Polarität-Angst-Krieg-Mangel … .

    Wir sind nicht alleine sondern wir sind „ALLeins“ wenn wir uns mit Liebe und Demut auf unser Herz (Herzchakra) fokussieren. Energie folt der Aufmerksamkeit und die Solarstürme verstärken dieses bzw. gehen speziell auf diese Fokussierung in Resonanz … (:o).

    Deshalb frei nach Mahatma Ghandi – verändere dich selbst und du veränderst die Welt (:o).

    LG euer Schmetterling.

    PS: Ja, Steven, würde dich heute als genialen „Peaceful Warrior“ bezeichnen (;o) (Hab heute Nachmittag einige geistige(;o) Stunden mit Freunden verbracht).

    Gefällt mir

    • Hallo Christa,

      „Ahmadinedschad konnte sich als ruhiger, freundlicher Führer eines Staates präsentieren, der Opfer israelischer Willkür ist. Das Interview wurde im Iran als Erfolg gefeiert und war ein unglaublicher Prestigegewinn für Ahmadinedschad – ermöglicht ausgerechnet durch unser öffentlich-rechtliches Fernsehen!“

      Oh so ein Pech für den Zentralrat der Juden, das tut mir jetzt echt wirklich leid – Satire off🙂

      LG Mirjam

      Gefällt mir

    • Mahlzeit, Christa!
      Pfffft .. ich will ja echt nicht lästern, aber bei dem Typen, kann ich mir das ganz schlecht verkneifen ..😦

      der im Iran geborene Grünen-Politiker Omid Nouripour

      der Name erinnert mich irgendwie an „Nasenbohrer“ ..😀😛
      lg,

      Gefällt mir

  • http://german.ruvr.ru/2012_03_25/69549093/

    Als ob Obama das je versucht hätte, er, der Kinder töten muss,
    wenn er über Ufos redet.

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hallo Christa,

      für mich ist das ein verzweifelter Versuch die Energien, das morphogenetische Feld zu beeinflussen. Ihr habt ausgespielt, schluss, ende. nach Hause gehen und uns jetzt endlich unseren Planeten überlassen.

      LG Mirjam

      Gefällt mir

  • Hallo,
    danke für die Antworten, leider hat das meine Frage nicht beantwortet. Er hat es nun mal so gesagt. Wir, die wir natürlich gegen die amerikanische und damit auch gegen die isralische Politik sind, sehen das natürlich gerne auf unsere Art. Aber ich wiederhole: Er hat gesagt, das die Zionisten die Geschichte vom Holokaust „gemacht“ haben. Also man kann das so und so sehen. Wie gesagt, nichts gegen diesen Mann, ich bin ja auch seiner Meinung, aber auch mir, stößt dieser Satz leider auf. Ich will nur darauf hinweisen, dass wir uns wie immer um Objektiktivät bemühen müssen und auch dieses nicht ignorieren, bzw. verharmlosen sollten. WAs wenn er tatsächlich so gemeint hat, wie es die Medien gerne hinstellen wollen? Ihm ist klar, dass sowas nur seine Widersacher in ihrer Propaganda bestärkt. Deswegen frage ich mich, wie er so dumm sein kann und es so formuliert? Will er provozieren? Wurde es falsch übersetzt? Spricht hier einer iranisch? DEr Simualtansprecher kann sonst was erzählen.

    Gefällt mir

    • Hallo Sarah,

      hab gerade noch mal eine Zusammenstellung zu diieser Passage bekommen:

      Kleber (beeilt sich, unterbricht A.):
      Bezeichnen sie Israel als ein künstliches Land?

      Ahmadinedschad:
      Ja sicher, dass wissen sie auch. Das wissen auch die anderen. Wie ist dieser Staat, dieses Regime zustandegekommen? Das ist eine kolonialistische Planung gewesen. Das weiss jeder. Entstanden durch eine Lüge – Sie sind niemals Herrscher dieses Landes gewesen.
      Die haben eine Geschichte mit den Titel Holocaust gemacht und die Schäden, die Kosten dafür müssen die Palästinenser bezahlen. Während das palästinensische Volk überhaupt keine Rolle dabei gespielt hat. Weder beim zweiten Weltkrieg, noch bei den anderen Ereignissen danach.

      Der letzte Satz ist sehr hakelig übersetzt und könnte auch heissen: »Weder bei den Ereignissen während des zweiten Weltkriegs, noch bei denen danach.«

      Die Aussage »Entstanden durch eine Lüge – Sie sind niemals Herrscher dieses Landes gewesen.« bezieht sich eindeutig auf den Gründungsmythos Israels, nachdem die Juden (vor tausenden von Jahren) schon einmal dieses Land beherrscht haben sollen. Man beachte, dass Achmadinedschad zuvor über die Zivilisationsgeschichte auf dem Gebiet des Iran geplaudert hat.

      Mit »Die haben eine Geschichte mit den Titel Holocaust gemacht« klagt er eine Instrumentalisierung des Holocaust an.

      Das klingt für mich nicht nach der Leugnung der Opfer im 3. Reich, sondern was Israel daraus gemacht hat.

      LG Mirjam

      Gefällt mir

    • Sorry Sarah,

      „danke für die Antworten, leider hat das meine Frage nicht beantwortet.“

      Ich kann dir die 5. von deinen Fragen beantworten:

      1. Frage: Also bin ich blöd?
      2. Frage: Also wie meint er es wirklich?
      3. Frage: Verstehe ich das so richtig?
      4. Frage: Im ersten Moment dachte ich auch bei mir, was solldas denn?
      5. Frage: Wird klar was ich meine?

      Nein – es ist nicht klar, was du meinst.

      Liebe Grüße Petra

      Gefällt mir

      • Denke mal das war die eigentliche Frage:

        „WAs wenn er tatsächlich so gemeint hat, wie es die Medien gerne hinstellen wollen?“

        Ahmandineschad leugnet, so habs ich zumindest vernommen, nicht den Holocaust, sondern er weist nur auf eine etwas andere Entstehungsgeschichte des Holocaust hin. Siehe Kommentar weiter unten.

        lg

        Gefällt mir

    • Hi Sarah,

      Ihm ist klar, dass sowas nur seine Widersacher in ihrer Propaganda bestärkt. Deswegen frage ich mich, wie er so dumm sein kann und es so formuliert? Will er provozieren? Wurde es falsch übersetzt

      Was wäre, wenn er einfach leidenschaftlich die Wahrheit wissen und sagen will?!
      Man kann sich in Menschen täuschen, IN die Köpfe sieht keiner rein ..😉

      lg,

      Gefällt mir

  • Guten Morgen, Sarah🙂

    wenn es dich interessiert, kann ich dir ein Buch empfehlen.
    „Streit um Zion“ von Douglas Reed.
    Da findest du eine Menge Erklärungen. Das Buch gibt es als PDF.
    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Christa,

    vielen Dank! ich werde es mir besorgen.
    Zum Abschluss noch mal meine Frage: Es kann also jeder den Holokaust leugnen ohne gleich nationalsozialistisch zu sein oder nur dieser Mann? Denn das wäre für mich das Ergebnis der Antworten, die ich hier auf meine Frage erhalten habe.

    Gefällt mir

    • Hallo Sarah!

      Hab einwenig in meinem Fundus gestöbert und hab einen Artikel entdeckt, der die damalige Zeit (WK I + II) vielleicht etwas unter einem anderem Blickwinkel betrachtet. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich dazwischen – aber guckst du selbst:
      http://lupocattivoblog.com/2010/01/07/aus-einer-rede-benjamin-h-freedman-im-willard-hotel-washington-d-c-1961/

      Und ein anderer Punkt ist, daß die islamische Welt über die Protokolle der Weisen von Zion bescheid weiß (Es wurden sogar bereits Comedy-Serien darüber im arabischen Fernsehen gebracht). Auch wenn sie von der westlichen Presse vehement als Fälschung bezeichnet werden, so sind diese jedoch schon 1897 veröffentlicht worden. Und wenn man nun die Geschichte der letzten 100 Jahre ansieht so bezeugt dies eher deren Wahrheitsgehalt – guckst du selbst:

      http://honigmann-derhonigmannsagt.blogspot.com/2010/03/die-protokolle-der-weisen-von-zion-teil.html

      Aber wie gesagt, nach Ahmadineschads Aussagen darf man ihm gute Geschichtskenntnisse bezeugen od. zumindest sind diese meiner Meinung nach fundierter als bei so manchem westlichen Main-Stream-Journalisten.

      Nun denn, trotzdem wenn man all dies weiss, so darf man auch hier nicht in eine Polarisierung verfallen. Wahrheit die weh tut, benötigt oft viel Mitgefühl und Transformation … (:o).

      lg Schmetterling

      Gefällt mir

  • Hallo zurück!
    Jetzt erst sehe ich Eure ganzen Antworten erst! Frage ist geklärt, vielen Dank🙂

    Gefällt mir

  • Komisch, wieso sehe ich den letzten Beitrag von Schmetterling den sie schon am Nachmittag geschrieben hat erst jetz? Ich werde ihn mir zu Gemüte ziehen, dass ist eine wichtige Info für mich. ich bin in Geschichte leider eine Niete.
    Vielen Dank an Dich Schmetterling!!!🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Sarah!

      Längere Kommentare müssen ab und zu extra freigeschaltet. Denke mal Steve hat hier einen Sicherheitsfilter um nich Opfer einer Cyber-Attacke zu werden … ups.

      Viel Spass beim Eintauchen in andere Blickwinkel der Geschichte … (:o)

      lg

      Gefällt mir

      • Hallo Schmetterling!

        Längere Kommentare müssen ab und zu extra freigeschaltet. Denke mal Steve hat hier einen Sicherheitsfilter um nich Opfer einer Cyber-Attacke zu werden …

        Ja, und wenn viele Links enthalten sind, das ist manchmal lästig, aber auch hilfreich ..
        Das hat mich – bisher, man möchte es nicht glauben, vor mehr als 11 000 Spams geschützt!😦

        lg,

        Gefällt mir

  • Hallöchen alle,

    selbst die Massenmedien kommen nicht mehr drum rum:

    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/sendungsbeitrag163832_res-.html

    Video und Kommentar zur “ Liebes-Aktion “ der Menschen in Israel für die Menschen im Iran.
    Eine rieeeesen Freude das zu hören und zu sehen🙂
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo Helmut,

    es ist erstaunlich, dass das von den MM aufgegriffen wird.
    Ich empfinde das als positiv.

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hi Christa,

      Ich hatte Dir doch gesagt, Es ist nicht untergegangen…..der Funke sollte jetzt aber zum Flächenbrand aufgeschwungen werden, bevor er wieder in der Versenkung verschwindet und dann ist es allemal aus mit Kriegen, auf diesem Planeten…..Das wars dann!!!!!!!!!!!

      lg Joe

      Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        auch nix schlafen?
        Ich bin schon wieder wach. Heute bin ich wohl dran.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hi Christa,

        „auch nix schlafen?“

        Nein nicht wirklich, bin bei der Medi vorhin weggeratzt und nun wieder wach. Nutze die Zeit, alles Verpasste der letzten Tage nachzulesen…..und dass ist so Einiges!!!

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        ich wurde gegen neun schlagartig müde, Kann sein, das was „runtergekommen“ ist. Bin in die Heia und jetzt wieder
        wach. „Die“ machen so unangenehme Arbeiten, dabei kann ich nicht schlafen.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hallo Christa,

        Das muss ich Dir was von gestern Nacht erzählen……habe zwei Nächte so gut wie max. `ne Stunde geschlafen, davor ab Freitag-Montag, war alles o.k.

        Dann war mein Besuch wieder weg und nichts ging mehr….und in der Nacht zu heute, zwar nur ne Stunde weg gewesen, aber ein übelster Alptraum:

        Ich habe, aus einer offenen (kaputten) Auslage, neben einem Bahnhof 5 Uhren mitgehen lassen (gestohlen?), die ich in etwas Essbares umtauschen wollte und bin dann daraufhin, von einer ganzen Klicke Verwilderter durch Wald und Flur gehetzt und gejagt worden, musste mich in dickem Astgestrüpp, auf Bäumen verstecken usw.

        Bin knapp entkommen, aber es waren nicht nur Menschen, die mich gejagt haben, sondern auch übelste Kreaturen darunter….dann wieder wach geworden und bis zur Medi, nichts mehr mit Schlaf…….

        ….ein Angriff????….war jedenfalls nicht sehr angenehm….dachte die Alps wären vorüber….aber anscheinend doch nicht….die letzten verzweifelten Versuche, Angst zu erzeugen?…klappt aber nicht im Wachzustand…😀

        Sag mal stürmt das bei Euch auch so?….. hier draußen ist die Hölle los, städig fliegt hier irgendwas von der Baustelle neben mir weg und knallt irgendwo gegen…..

        Gruß Joe

        Gefällt mir

      • Hi Johannes,

        nein hier stürmt es nicht. Lacht, habe den Kopf zur Terrassentür rausgehalten. Alles ruhig draußen nur der übliche leichte Wind.
        Unangenehme Träume hast du aber.
        Letzte Nacht hatte ich einen“uraltes würde aufgelöst“ der war
        etwas unangenehm. Am Ende fühlte es sich aber gut an. Frag
        mich aber nicht worum es da ging.
        Ich lasse mich ja jeden Abend ins 3-fach Gitter sperren. Versuch das doch einmal. Vielleicht hören die Träume dann auf.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • 3-fach Gitter?

        Wie geht das, was visualisierst Du denn da 3-fach???

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Das steht im Lichtkörperprozess. Da kannst du es nachlesen.
        Du rufst die Legionen von EE Michael er soll um dich das 3-fach Gitter
        ziehen in Kugelform. dann sagst du den Zerstörerengeln (gehören zu den Legionen)sie sollen das zweite ziehen und alles tauswerfen fremde Energien-Wesenheiten alles was du los werden willst. Die drehen dann rechts rum und links rum und wenn alles weg ist stoppen sie. Dann kommt die Security Truppe und versiegelt
        und du bittest nur gute Energien durch zu lassen. Lacht -danke nicht vergessen. Das kannst du um dich, deine Wohnung, dein Auto, Arbeitsplatz
        ziehen lassen.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hey Christa,

        Ich glaube leider, dass wird bei mir so nicht funktionieren……EE Michael, weiß sehr genau, dass ich mit des EE`s da so ein kleines Problem habe……aber trotzdem vielen Dank, für Deine Erklärung!!!

        Kann sein, dass ich sie sogar schon einmal bemüht habe, ohne es zu wissen, das weiß ich nicht, aber mein Ansprechpartner bisher, sitzt eine Stufe höher und hat bis dato auch ganz gut funktioniert.

        Ich habe es die letzten Tage nur halt einfach nicht gemacht, also nicht wiederholt, vielleicht war genau dass der Punkt……man muss es ständig wiederholen, dass es auch dauerhaft wirkt……………..

        Ich werde es jetzt gleich mal probieren, lese ja nun auch schon wieder 5 Stunden, seit um 8 und die Müdigkeit stellt sich nun doch ein.

        Ich hoffe, auch Du wirst jetzt nicht den ganzen Tag durchmachen und findest noch eine Mütze Ruhe.

        Nochmals, lieben Dank für die Erläuterung und gute Nacht für heute…..hoffentlich auch für Dich noch ein wenig!!!

        Bis später denne…..Liebe Grüße Joe

        Gefällt mir

      • Und dank Dir für den Link, durchlesen werde ich es mir nachher auf alle Fälle einmal!!!

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Mit den Erzengeln hatte ich das bisher auch nicht so.
        Habe mich mal angefreundet.
        Schlaf gut Johannes. Ich werde mich auch gleich wieder
        verziehen. Ruhe ist eingekehrt.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Guten Morgen, Johannes🙂
        ausgeschlafen? Du hast doch neulich den Mond vermisst.
        Am 22. war Neumond. War das an dem Tag?

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hi Christa, auch Dir einen schönen guten Morgen!!!

        Du stenst ja auch schon wieder am Start…..😀

        ausgeschlafen?……nach ganz so, würde ich es nicht bezeichnen, aber so 3 Stunden waren es schon. Ich habe doch letztens schon einmal beschrieben, dass ich 4 Nächte hintereinander das Gefühl hatte, mit meinem höheren Selbst, sehr intensive Streitgespräche geführt zu haben. Das ging nun heute früh, in die nächste Runde

        Jetzt weiß ich endlich auch, was „Wir“ da tun……war um 02.00 dann endlich in der Waagerechten und habe noch einmal, um Schutz für unser ganzes Haus und einen Wall, vor dem Eintreten „Unbefugter“ gebeten und dachte, nun kann`s ja endlich losgehen mit schlafen.

        Stattdessen ein Zwischenstadium…..weder schlafend noch ganz wach, obwohl ich jeden stärkeren Windzug mitbekommen habe (Fenster im Schlafzimmer ist immer offen, auch bei -15°), aber auf jeden Fall mehr wach, als bei einer Meditation…..ganz merkwürdiger Zustand.

        Na jedenfalls, habe ich in diesem Zustand, angefangen zu schreiben…..auf Papier (gedanklich)…..und da war er wieder mein „Partner“ und sah mir dabei über die Schulter……und es gab wieder angeregte bis gar hitzige Gespräche und Debatten, über den Inalt meiner „virtuellen“ Ausführungen und schriftlichen Ergüsse.

        Ist dass zu fassen, ich habe obwohl endlich einmal müde, nichts Besseres zu tun, als im Halbwach – Halbschlaf, ein Buch zu schreiben und lasse mich dabei von einem nicht realen Mentor und Berater unterstützen. Es gab wieder keine Visualisierung meines Helfers, nur eine Stimme, aber mit einem sehr wohlwollendem Gefühl für mich….nichts Negatives also.

        So haben wir Seitenweise Texte verfasst, von deren Inhalt, ich aber nach dem Aufstehen, wieder nicht geringsten Schimmer habe…..nicht an ein einziges inhaltliches Thema kann ich mich mehr entsinnen…..

        Was hat das für einen Sinn, wenn ich rein gar nichts mehr davon weiß?…..und diese Manuskripte, nur irgendwo im Unterbewusstsein abgelegt werden…..und wer ist mein geheimnisvoller nächtlicher Besucher und Helfer dabei?…..mein höheres Selbst….mein Schutzengel oder meine Mutter, mit welchen ich davor auch noch gesprochen hatte???

        Das ständige unerklärliche Knacken, aus allen Zimmerecken des Schlafzimmers, bedeutete aber, dass ich wieder Besuch hatte, das kenne ich ja schon seit Jahren…..jedoch immer nur dann, wenn ich vorher mit „Ihnen“ Kontakt, sprich mit ihnen gesprochen habe.

        Das Ganze zog sich fast noch einmal 4 Stunden, bis zur Morgendämmerung hin, obwohl dazwischen, eine eindeutige Trennung erfolgte. Es muss so 03.30 Uhr gewesen sein, da ertönte von draußen, ein ganz seltsames, sehr unterfrquentes Dröhen uns ich dachte zuerst an ein Flugzeug, es wurde aber auch nach einer knappen Minute nicht leiser oder änderte die Richtung.

        Ich weiß, dass ich das schon öfter mal vernommen hatte, aber nie aufgestanden bin deswegen…..jetzt tat ich es aber und ging auf den Balkon, ob ich etwas entdecken konnte. Dieser dröhnende surrende Summton, war immer noch, mit unveränderter Lautstärke….ziemlich laut sogar zu hören.

        Sehen konnte ich aber nur, eine große, fast runde, sehr merkwürdig geformte Wolke, welche langsam vor und dann über das Haus hinweg schwebte. Nach fast einer weiteren Minute auf dem Balkon, wurde der Ton dann langsam leiser und verschwand mit der Wolke dann auch vollends.

        Ich könnte dieses Geräusch, keiner irdischen Maschine (die ich kenne) und auch keinem mir bekannten Flugobjekt zuordnen……werde demnächst, wenn es wieder mal erscheint, sofort nach draußen gehen und strenger beobachten. Was mir aber ganz spontan in den Sinn kam, war Stefan`s Artikel über diese Drohnen, welche in den letzten Jahren verstärkt sichtbar aufgetaucht sind.

        Hat sich da was Großes, hinter dieser seltsamen Wolke versteckt oder bin ich nur nicht in der Lage, schon in diese Frquenzbereiche visuell hineinzublicken und ein Anderer, hätte vielleicht sogar etwas gesehen?

        Ich habe es bisher ja mehr mehr mit akkustischer Wahrnehmung oder manchmal auch Gerüchen, aber hier war irgendwas, ganz und gar nicht normal…..na ja, ich beobachte weiter.

        Bin also wieder zurück ins Bett und wir haben dann bis kurz vor 06.00 Uhr auch gleich weiter diktiert und geschrieben, als wäre gar keine Pause dazwischen gewesen und ich konnte nun bis 09.00 Uhr am Stück durchratzen.

        Es wird immer kourioser, was mit einem so abgeht, auch weil ich noch keinen Plan dahinter zu erkennen in der Lage bin…..aber allemal besser als der Albtraum, die Nacht zuvor…..😀

        Ich hoffe Du konntest noch etwas länger und ohne Zwischenfälle ausruhen!

        Mit dem nicht sichtbaren Mond, das war glaube ich Freitag Abend, wäre dann der 23.03, muss ich nochmal nachsehen……wiso hätte das, außer Neumond, noch eine tiefer gehende Bedeutung?

        So, hole mir erst mal noch einen Kaffee…..habe es früh auch schon mit Tee versucht, geht aber gar nicht…..da werd ich überhaupt nicht wach…😀

        Lg Joe

        Gefällt mir

        • Hi Joe,

          Ist dass zu fassen, ich habe obwohl endlich einmal müde, nichts Besseres zu tun, als im Halbwach – Halbschlaf, ein Buch zu schreiben und lasse mich dabei von einem nicht realen Mentor und Berater unterstützen. Es gab wieder keine Visualisierung meines Helfers, nur eine Stimme, aber mit einem sehr wohlwollendem Gefühl für mich….nichts Negatives also.
          So haben wir Seitenweise Texte verfasst, von deren Inhalt, ich aber nach dem Aufstehen, wieder nicht geringsten Schimmer habe…..nicht an ein einziges inhaltliches Thema kann ich mich mehr entsinnen…..

          Also DAS klingt ja interessant, wenngleich auch etwas schräg – aber was soll’s. Warte mal, hab ich da was nicht mitgekriegt?
          Du sagst, du hast auf Papier geschrieben, dann brauchst du doch n ur nachsehen, was du geschrieben hast, dann weißt du es wieder was du geschrieben hast ..😉

          lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        ich habe ja geschlafen von 2 bis halb acht und nicht geackert wie du.
        Komisch, dass du die Wolke erwähnst. Eine Bekannte erzählte
        mir, dass sie eine „ständige“ Wolke.über ihrem Balkon hat, egal
        wann sie rausgeht, die Wolke ist immer da.
        Bist du ein Medium, Johannes, das schaut dnach aus.🙂 du übst
        schon mal im Halbwachzustand. Bei mir geht das über Träumen, die ich auch nicht mehr weiß. „Verarbeitungsprozess“??
        Bei Neumond siehst du den Mond doch nicht, denn den hattest du ja vermisst.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hi Christa,

        Also die Wolke stand nicht fest oder still, sie schwebte wie Wolken nun einmal schweben, aber ihre Form war so ungewöhnlich, fast rund, nur am Rand hier und da etwas ausgefranst.

        Zusammen mit diesem Ton, ergab das aber ein sehr surreales Bild. Ich habe leider keine Videokamera mehr und das Handy wird nachts immer auseinander gebaut und der Akku entfernt. Ehe ich das wieder zusammengebastelt hätte, wäre auch schon alles vorbei gewesen.

        Wenn ich beim nächsten Mal sofort raus springe, habe ich vielleicht eine Chance, obwohl die Qualität und dann auch noch in der Nacht, wahrscheinlich nicht viel hergeben wird.

        Was das Träumen betrifft, da gibt es 3 Arten……ausgenommen, wenn ich gar nichts träume natürlich……den Traum, wo man aufwacht, sich für ganz kurze Momente noch diffus an etwas erinnert, aber dann sofort alles wieder weg ist……den Traum, bei dem man sich, auch nach dem Aufstehen, an jede noch so winzige Kleinigkeit erinnern kann (geht mir auch oft bei Medi`s so)……man muss es aber sofort tun und behält dann die Erinnerung auch für immer, denn mache ich es nicht und gehe erst einmal meinen Morgenaktivitäten nach, ist nach einer Stunde auch alles weg…..aus diesen Träumen, könnte man ganze Spielfilme machen, wenn man sie nachdrehen würde, da sind auch Sachen dabei manchmal, die man bisher noch in keinem Hollywoodschinken gesehen hat…😀

        Und dann sind da noch…..ich nenne sie, meine HD-Filme…..die so farbintensiv sind, das viel mehr Farben unterscheidbar sind, als unser irdisches Spektrum bietet und realer als der Wachzustand erscheinen, diese halte ich persönlich, für Astralreisen…..sie sind die seltensten, aber bisher, immer schöne und positive Erlebnisse, so dass ich nach dem Aufwachen, sofort wieder versuche einzuschlafen, weil ich unbedingt dorthin wieder zurückmöchte und gar nie wieder aufwachen, sondern dort bleiben möchte.

        Ganz, ganz selten ist mir das sogar auch schon gelungen und es ging genau dort weiter, wo es zuvor aufgehört hatte……durch ihre unglaubliche Intensität, kann ich mich, nach dem 2. Erwachen, aber trotzdem noch komplett auch an den „ersten Teil“ erinnern und der inhaltliche Stoff, wäre auch wieder filmreif……und den ganzen Tag, nach solch` einem Traum, schwebe ich auf Wolke Sieben, bin voll des Glücks und in Harmonie und freue mich schon fast, auf den Anfang, nach dem Ende, weil ich mir so sicher bin, wie schön es werden wird.

        Die Albträume, gehören in die mittlere Kategorie, sie sind in Normalfarben gehalten, aber ich kann mich auch, an fast jede Einzelheit erinnern……leider…😯😡

        Dieser HalbundHalb Zustand, wo man von beiden Seiten fast alles mitbekommt…..der ist nun völlig NEU…..kannte ich vorher nicht und kann mich auch leider nur an das Geschehene der Wachhälfte erinnern……aber weil Du Medium sagt, es gibt ja Medien, die können nach einem Kontakt, auch noch alles selbst erzählen, was sich ereignet hat, andere nicht. Man muss ihnen dann auch noch einmal erzählen, was sie selbst schon übermittelt haben, da hast Du schon recht.

        Aber ich habe ja Niemandem etwas übermittelt, noch real etwas aufgeschrieben, sondern nur in Gedanken….was hätte das also für einen Sinn, wo es doch Niemandem nutzt und mir selbst auch nicht.

        Ich werde doch einmal wieder beginnen, mir Zettel und Stift, direkt ans Bett, unter die Lampe zu legen, vielleicht bleibt ja doch irgendwann mal was hängen. Ich wüsste nur zu gern, worum es in diesen knapp vier Stunden wirklich gegangen ist und grüble schon die ganze Zeit, aber nichts…..dass es aber einen Sinn haben MUSS, da bin ich mir doch sehr sicher, ich bin aber wohl noch nicht soweit…….

        Na ja, sie Show geht weiter….warten wir`s ab!!!😀😀😀

        Das mit dem Missing Moon wäre dann auch doppelt geklärt, denn an diesem Tag war hier schon um ca. 19.30 Uhr, offizieller Monduntergang.😀

        Lg Joe

        Gefällt mir

      • Hallo Stefan,

        etwas schräg???….na Du bist gut…..was soll das Ganze, wo es doch Null Nutzen erbringt, weder für mich, noch für andere (bisher zumindest…..

        habe ich in diesem Zustand, angefangen zu schreiben…..auf Papier (gedanklich)…..also virtuell im Kopf….soll heißen ich habe nicht getippt, sondern gedanklich mit Papierbogen und Stift gearbeitet.

        Mal sehen, wie das weiter geht.😀

        Grüße Joe

        Gefällt mir

      • Hi Stefan,

        „daß könnte doch “nur” eine astrale Sequenz sein,die du im Traum erledigt hast….“

        Es war ja zu der Zeit kein wirklicher Traum, habe ja jedes Geräusch von draußen mitbekommen, hatte sogar oft die Augen dabei offen und habe im Zimmer, nach diesem Knacken umhergesehen…..es ging aber trotzdem immer wieder weiter.

        Der feste Tielschlaf von kurz vor 06.00 – 09.00 Uhr, war absolut traumlos, da war nichts……astrale Sequenz im Halbwachzustand…..schon möglich, keine Ahnung, ist ja auch für mich alles neu und so lange es nicht negativ oder angstbehaftet ist, natürlich auf eine gewisse Art auch spannend. Hoffe daraus entwickelt sich mit der Zeit, dann auch mal was sinnvolles…😀 …schau mer mal…..

        lg Joe

        Gefällt mir

  • Hallo Petra,

    das Will bei mir nicht.

    Liebe Grüße
    Christa

    Gefällt mir

    • Hallo Christa,

      Guckst Du hier, vielleicht geht das:

      http://www.youtube.com/user/k4projekt

      Hoffe, wir sehen uns nachher bei der Medi……mann, über 4 Tage ohne Euch…..ich hab` Euch vermisst…..begebe mich gleich nochmal auf meinen Sonnenbalkon und langsam in die Ruhe……..bis nachher bzw. später dann!!!!

      Liebe Grüße an Euch alle…….Joe

      Gefällt mir

      • Hallo@all,

        Bin eingeschlafen heute und erst seit kurz vor 20.00 Uhr wieder wach….es war aber kaum was los……nur recht kurz meine (wahrscheinlich) eigene gedankliche Visualisierung……und dann war ich auch schon weg.

        Hab` die letzten beiden Nächte, so gut wie gar nicht geschlafen, damit war also zu rechnen.

        Ihr wart wohl alle barfuß draußen und habt die Sonne verabschiedet?😀

        Lg Joe

        Gefällt mir

        • Hallo Joe,

          Ich muss lachen! Nein, bin extra zu Hause geblieben, wegend er Medi.
          Und was passiert? Bin AUCH weggepennt! Auch ich hab kaum geschlafen, die letzten Tage.
          Jetzt hats mich einfach erwischt! Aber das kann passieren, mein Freund, nimms nicht tragisch ..

          Ich werd‘ noch den Artikel versuchen fertig zu schreiben
          und dann ins Bett hüpfen ..

          gute Nacht @all😉

          Gefällt mir

      • Hi Stefan,

        Na dann ist ja nicht so wild…..also erstmal wieder richtig heiern und dann Sonntag, neuer Versuch.

        Ich musste auch lachen, über Deinen ersten Versuch im Freien und wie Du im Labyrinth, Norden, Osten, Süden und Westen gesucht hast.😀

        Auch der eine Kommentar von Einar war Klasse……ich bin damals, relativ am Anfang, schon einmal genau auf dieses Thema gestoßen, war aber noch so unwissend, dass ich es für den größten esotherischen Humbug gehalten und schnell wieder vergessen habe.

        Heute betrachte ich dies natürlich mit völlig anderen Augen……obwohl es vielleicht auch nicht für jeden geeignet ist…..werde mir mal die bisherigen Erfahrungsberichte durchlesen, von Menschen, die es schon länger machen.

        Auch Dir und Euch allen schönen Abend noch und Gute Nacht!!!

        lg Joe

        Gefällt mir

  • Danke, Johannes.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • http://iknews.de/2012/03/30/iran-reuters-aufgrund-falscher-uberschrift-akkreditierung-entzogen/

    Oh ist das schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!🙂🙂🙂

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hi Schmetterling,

    Ja schön, die falsche Propaganda kommt immer mehr ans Licht. – Jaaa und W I R helfen ALLE dabei mit, toll🙂
    schon vor Jahren hatte das ZDF Magazin Frontal 21 !!! einen brisannten Bericht über die Pharmalobby gebracht:
    Das Pharma Kartell – http://www.youtube.com/watch?v=SsBpF-KzmN8
    Teil 2:

    weiter soooooooooooo
    Lg Helmut

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s