Bring Licht in dein Leben

 

Hallo, liebe Freunde und Leser, ihr wisst gar nicht, wie erfreut ich darüber bin, das mein Umdenken so locker und positiv aufgenommen wurde.  Und ich sehe nun auch, wie richtig dies für mich war. Klar, ich hab keine Veranlassung mich zu “rechtfertigen”, wie ein Leser dies formulierte. Darum geht’s doch auch gar nicht, das wäre doch albern.

Man nennt dies “Kommunikation mit dem Leser”, es ist immer gut, wenn man kommuniziert, was einen bewegt und wieso, weshalb, warum gewisse Dinge zustande kommen. Das könnte man als eine “Kommunikation auf Augenhöhe” betrachten ..

image                                                                        Quelle:– >

Nachdem wir in den letzten Tagen wieder mal gesehen haben, wie die “äußere Welt” wieder einmal nichts anderes zu tun hat und nichts besseres kennt, als die globalen Spannungen zu vertiefen, möchte ich heute gerne unsere ganz persönliche Rolle dabei, herausarbeiten und näher betrachten.

Obwohl diese “Da-nach-richten” nicht gerade die positive Lebensgestaltung unterstützen, wäre es dennoch verheerend, würden wir sie nicht registrieren und/oder uns nicht darüber im klaren sein, was der Grund dieser Spannungsverschärfung ist.

Natürlich werden – wie immer, mehrere Fliegen mit dieser Klappe erledigt, dessen müssen wir uns bewusst sein. Zum einen ist es die Forcierung der Angstgefühle und steigende Verunsicherung, quer durch alle Bevölkerungsschichten, um positive Energien abzusenken. Das ist, sozusagen, der erste Rahm, der abgeschöpft wird. Mhhhmm, lecker, Aaaangst .. Energien. 

Darauf aufbauend, wie etwa als Beispiel, beim Ahmadinedschad Interview, drapiert man hernach allerlei “Spezialisten” “Nahostkenner” und sonstige Schaumschläger, die es lieben, den eigenen Namen auf jeden Unsinn “draufzukleben” zu können, um sie als “Vordenker” der Bevölkerung zu präsentieren, die ihre Angst somit in Worte gekleidet sieht. Und schon gibt es viele weitere kleine Calimeros  ..

image<-Quelle:

Und um der Unsicherheit noch weitere Nahrung zu geben, streut man für “das Leckerli zwischendurch”, einige derart unmenschliche und grausame Morde an unschuldigen Zivilisten, Kindern, Mädchen ein, wie gerade in Frankreich, Toulouse  passiert. Vielleicht noch einige heimtückische, feige Bombenanschläge dazu. Reiner Zufall natürlich, daß der Täter ein “Al Quaida” Parasit ist, wie heute bekannt wurde. Und ich bin sicher, es ärgert gewisse Leute, daß dieser Wahnsinnige Mindkontroll Sklave so rasch von Polizisten aufgestöbert wurde.

Derselben irren, blutgierigen Bande entsprungen, derer sich die Elite im Irak, Afghanistan, Sudan, Somalia, Libyen, Syrien, einfach ÜBERALL bedienten. Leicht einzusetzen, billig mit einem Maximum an Terror.

NIEMAND soll sich mehr sicher fühlen können, eine Atmosphäre soll herrschen, wo jeder jeden verdächtigt, eine “Symphonie” voller Angst und Verzweiflung wird gespielt. Alles nur, um die Lichtfrequenzen in den Menschen abzubauen und um das universelle Licht ins Leere laufen zu lassen, welche die Entwicklung der Menschheit derzeit massiv vorantreibt. Denn wer Angst hat, kann keine weitere Energie aufnehmen, er verschließt sich.

image                                                                                                              Quelle:->

Lange Zeit haben wir als “Legebatterien” und als “Depots für Lebensenergie” gedient, es gefällt diesen Typen natürlich nicht, daß wir uns davon nun verabschieden und daß diese Zeit nun endgültig vorbei sein soll. Aus DIESEM Grund ist überall der “Teufel los”, sie haben ein wahres Feuerwerk an Ablenkungen, Angstszenarien und Desinformation mithilfe ihrer Handlanger und willigen Puppen ersonnen, in dem verzweifelten bemühen, ihre ach, so tolle “Neue Weltordnung” der Abscheulichkeiten, doch noch rechtzeitig fertigzustellen. 

Es dürfte nun langsam jedermann klar und bewusst geworden sein, was gespielt wird. Die weltweiten Gefängnisstrukturen sind sichtbar zutage getreten und beinahe täglich werden Gesetze und Freiheiten Ersatzlos gestrichen. Es fehlt ihnen nur mehr der Mikrochip, der Rest des Systems steht eigentlich. Aber anstatt sich selbst einzugestehen, daß ihre Pläne auf ganzer Länge gescheitert sind, wird krampfhaft herumgedoktert, um doch noch zu siegen .. aber ein ehrlicher Blick, in die eigenen Karten würde zeigen – es ist aus und vorbei! Definitiv! 

Die seit 1986 ständige Steigerung des Licht/Liebesquotienten, wie die Energiequalität selbst auch genannt wird, ist vermutlich – unter anderem natürlich, auch für diverse Amokläufe verantwortlich. Man denke dabei an die vielen Fälle, welche die Kriminalpolizisten immer mehr beschäftigen, wo ein Bruder den eigenen Bruder umbringt, der Sohn die Mutter, oder den Vater.

image<-Quelle:

Explizit ausnehmen davon möchte ich sogenannte Amokschützen, die “plötzlich durchdrehen” und in diversen Schulen Mitschüler abknallten. Diese sind – meiner Meinung nach, absichtlich und durch Mindkontroll Techniken unwissend und unbewusst, losgeschickt worden.

Man findet bei den meisten von ihnen, komischerweise immer kurz zuvor, bevor sie “ durchdrehten” Besuche beim Psychologen, Klinikaufenthalte, usw. Dazu kommt, das die meisten auch nicht alleine waren, daß zusätzliche Schützen im verborgenen schossen. Diese Aussagen verschwinden dann mit schöner Regelmäßigkeit in den Hintergrund, um plötzlich nicht mehr auffindbar zu sein ..   

Aber diese anderen Fälle, wo einzelne Menschen aus der Reihe tanzten und scheinbar aus “dem Nichts” durchdrehten, verorte ich persönlich aufgrund eines nicht verkrafteten Lichtanstieges. Sie selbst wissen nicht was los ist, weil sie keinen Bezug zu dem Thema entwickelten. Ihre Gedanken werden immer schneller, ihr System kann sie nicht mehr richtig verarbeiten und bei irgendeiner Kleinigkeit, dann ZUCKEN sie so richtig aus.

image                                                                                          Quelle:->

Ganz ehrlich, mir tun diejenigen Menschen ziemlich leid, die sich bis jetzt, nicht mit den näheren Hintergründen dazu beschäftigt haben, noch um die spirituellen Zusammenhänge wissen.  Denen muss es doch vorkommen, als ob die ganze Welt komplett am durchdrehen ist. Ich meine, daß sehe ich zwar auch so, aber ich weiß aber auch, daß dies nur ein kleiner Ausschnitt des Ganzen ist. Und zwar derjenige Anteil, der dazu noch öffentlich aufgebauscht wird, weil dies im Interesse der Hintergrundmächte liegt, um die Gefühle der Angst und Ohnmacht zu stärken.

Man weiß aus dem Biologie-und/oder Naturkundeunterricht, wie sich Tiere verhalten, die man in die Ecke gedrängt hat. Und es ist auch jedem bekannt, daß sie gerade dann am gefährlichsten sind – weil sie ja NICHTS zu verlieren haben, richtig?

Sie treten und spucken um sich, bellen und kreischen, je nach Gattung und manche von ihnen, die besonders gefährlichen, die zischen auch noch und züngeln. Und genauso verhalten sich die jetzt die “alten Mächte”.

image<-Quelle:

Die einzige, wirklich alleinig noch verbliebene Möglichkeit – WENN überhaupt, ihre NWO Welt und ihr Leben darin zu retten, ist die Schwingungserhöhung zu stoppen. Und viele Menschen blicken derzeit, wie hypnotisierte Kaninchen auf das Ende des Jahres 2012. Als wenn uns das “retten” würde .. Keiner von uns weiß wirklich, was 2013 sein wird, aber damit beschäftige ich mich erst gar nicht. 

Mit Verlaub – das ist BULLSHIT! Diese äußere Unterstützung durch die Liebesfrequenzen, so angenehm und willkommen sie ist/sind, so wenig können sie uns “retten”, in welcher Form auch immer. WENN hier jemand “rettet”, dann müssen WIR das sein!

Der Energieanstieg kann NICHT für uns die Welt verändern! Aber WIR können UNSERE persönliche Welt verändern! UIUI – das klingt nicht so gut, wie diverse “Channelnews”, ist mir bewusst. Laut einigen von denen bräuchten wir nur die Hände in den Schoß legen und abchillen, alles ist easy. 

image                                                                            Quelle:– >

Persönlich sehe ich den Anstieg der Liebesenergie, als “Entwicklungshilfe” für uns Menschen. Damit wir uns einiger Dinge bewusst werden können und um die in uns brachliegenden Fähigkeiten zu wecken. Aber die Hauptarbeit wird von uns kommen müssen, die Wandlung der Realität. Die Veränderung des herrschenden Paradigmas ist unsere Aufgabe.

Und wenn die Hintergrundmächte in der Lage wären, die Stimmung und die Atmosphäre unter uns, auf eine Weise zu verdunkeln, daß wir paralysiert sind – was sie nicht schaffen werden, aber sie werden es versuchen – dann könnten wir vielleicht in ernstliche Schwierigkeiten geraten. Zumindest sie glauben daran, vermutlich stirbt auch da, die Hoffnung als letztes.

  Daher sollten wir uns dieser Vorgänge bewusst sein, aber KEINE Energie reingeben. Das wichtigste, wirklich allerwichtigste, was WIR für uns und die WELT tun können, um die Dinge in “der Spur” zu halten, ist im Grunde einfach, aber manchmal schwierig umzusetzen.

GLÜCKLICH SEIN, in FREUDE sein, daher würde ich vorschlagen, in diesem Sommer,  so oft wie möglich und so lange, wie ihr könnt, im FREIEN zu verbringen, Vitamin D  und Sonne tanken. Vielleicht schafft es der eine oder andere auch, jetzt ENDLICH die Kiste wegzuschaffen. Kurzum, alles zu tun, was die persönliche Schwingung anhebt und stabilisiert.

image<-Quelle:

Und da gibt es vieles, wir alle wissen im Grunde, was man alles tun kann – aber viele haben es noch nicht getan, weil ihre Trägheit es verhindert. Diese Zeit, gerade JETZT, ist die vielleicht wichtigste unseres ganzen Lebens, wem es Ernst ist damit, die Transformation zu unterstützen und seine persönliche Transformation voranzutreiben, findet nun vielleicht die rechte Motivation, um einige unerledigte Dinge, auf der “To Do Liste” jetzt abzuhaken.  

Je mehr wir im LICHT sind, also ganz real, im Freien und im Schein der Sonne, unsere Freizeit verbringen, desto weniger ist es möglich unseren Geist und unser Bewusstsein zu verdunkeln. Und wer nicht, oder nur wenig den Fernseher einschaltet, erfährt ganz einfach weniger Schreckensnachrichten. Wir müssen wirklich nicht jede Gräuel-und Schreckenstat erfahren, das dient NICHT unserer Information, sondern unserer Schwingungsreduzierung, der Ängstlichkeit, der allgemeinen Nervosität und weit verbreiteten Unsicherheit, quer über den ganzen Gefängnisplaneten. 

image

Und nicht vergessen, liebe Leute, wir bestehen aus Wasser, mindestens 75% Wasser benötigen unsere Muskeln, wir haben 82 satte Prozent Wasser in unserem Blut, um unsere Lungen mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen sind glatte 90% Wasser nötig, damit unser Gehirn seine volle Kapazität aufrecht erhält, sind 76 % Wasser nötig und dann haben wir da noch unsere Knochen, die nochmal mit ca. 25 % Wasser zu Buche schlagen ..

Sauberes Trinkwasser, so rein wie möglich, täglich zu trinken, sollte uns zur Gewohnheit werden. Mindestens 2 Liter davon, und man kann sein Wasser in der Qualität steigern. Durch Symbole, Worte, Segnen und mit diversen Aufsätzen, auf die Wasserhähne. Nein, ich bin nicht plötzlich religiös geworden, aber ich weiß, daß man keinen Priester dazu benötigt und wir selbst unser Essen und Trinken segnen können. Das funktioniert und schützt uns vor vielem .. 

Während die letzten Jahre bereits gigantische Veränderungen passierten, werden die nächsten Monate, weitere, stete Intensivierungen für uns alle beinhalten. Also, wenn ich so bedenke, es gab ja mal ne Zeit – is nicht so lange her, da war man ein “Exot”, Spinner und ganz sicher ein Außenseiter, wenn man das Wort “Schwingungen” benutze. Heute kennt das jedes Kind und fast alle wissen, in welchem Zusammenhang dies zu setzen ist.

<-Quelle:

Ich persönlich rechne damit, daß wir immer mehr mit unserer ”Nase” darauf gestoßen werden, das tatsächlich WIR und sonst niemand, unsere Realität, unser Leben “gebärt”. WIR sind Realitätserzeuger, Wirklichkeitsmanifestierer – und zwar Kraft unserer Energien, die NUR wir Menschen besitzen.

Das Mensch Sein ist wertvoll, wie sehr, werden wir erst so richtig begreifen, wenn wir unser negatives Ego restlos transformiert haben. Dann wird uns eines Tages auch so richtig bewusst werden, das mit unseren eigenen Energien, unsere Sklaven –und Gefängniswelt gemanagt wird. Die herrschende Elite ist so gut wie Gefühls – und Emotionslos, erkaltete Menschen und einige von ihnen vielleicht nicht mal mehr Menschen. Hat jemand Probleme damit, zu glauben, daß diese Leute Hochtechnologien haben, besser als alles was offiziell existiert und das sie damit – unter vielem anderen – unsere Lebensenergie abzapfen?! Ich nicht ..  im Gegensatz zu vielen Leuten, halte ich die Matrix Trilogien für die Softversion der tatsächlichen Matrix. 

                                                                                                      Quelle:– >

Aber auch sie sind Teil des Ganzen und dienen uns als Spiegelungen. Ihnen alleine die Schuld an dem ganzen Desaster zuzuschieben, wäre ebenso falsch, wie zu sagen, wir sind unschuldig.

Man kann sicher sein, daß auch sie Opfer sind, daß sie eines Tages, als sie noch im Besitz eines Herzens waren, über “den Tisch gezogen” wurden, auf eine Weise, die vielleicht nicht mehr rückgängig zu machen war. Wir alle sind Opfer und Täter, JETZT ist die Zeit der großen Versöhnung und die Gelegenheit zu verzeihen. Wir werden sonst noch die nächsten 100 0000 000000 000000000  0000000000000000000000000000000 Jahre so weiter, und uns nur im Kreis drehen – will DAS etwas jemand?  Ich bin sicher, darauf haben nur mehr Schwachköpfe Lust ..

Was ich mit dem ganzen eigentlich sagen will, ist, wer sich dazu befähigt fühlt und für den dies stimmig ist, der soll all seine Kraft und Energie dazu verwenden, um MIT SICH SELBST und der WELT im reinen zu sein. Wenn wir EINS sind und in der Selbstliebe, kann KEIN KRIEG, keine NWO, KEIN NOTHING geschehen. Und das ist wichtig, denn WIR, jeder einzelne hat eine persönliche Verantwortung für den Transformationsprozess, möglicherweise nur für uns selbst, aber wenn wir diese nicht wahrnehmen, WER DENN DANN?

image<-Quelle:

Und für die “Hardcore Spirituellen” unter uns, Zwinkerndes Smiley habe ich eine “Fleißaufgabe” entdeckt:

Wann immer ihr Angst, oder Ungewissheit, Zweifel oder Hassgefühle, egal, wegen was verspürt, dann entsinnt euch, daß wir schon viel darüber gelesen und davon hörten, das man ALLE negativen Gefühle UND Emotionen leicht auflösen kann, indem wir sie ins HERZ ATMEN.

Atmet sie Kraft der Vorstellung in euer Herz und umarmt alle negativen, schwarzen und düsteren Gedanken. Heißt sie ehrlich willkommen, anstatt sie wieder zu verdrängen, denn das dies nicht funktioniert hat, ist ja offensichtlich. Sonst wären sie ja nicht mehr da ..

Klingt vielleicht seltsam, aber es funktioniert tatsächlich! Das wirkliche Problem ist die Trägheit vieler Menschen, Transformation ist vor allem ein TUN. Wir haben so viele “Werkzeuge” und Hilfen bekommen, wir müssen sie nur anwenden. Ich habe mittlerweile viele Menschen kennengelernt, die alle möglichen spirituellen Bücher gelesen haben und ganz wunderbar mit dir diskutieren können.

image                                                                                                                        Quelle:->

Nach einiger Zeit aber merkt man, all ihr Wissen ist Theorie geblieben. Sie haben vielleicht nicht verstanden, daß die einzige wirkliche Befreiung, durch die Konfrontation des eigenen SELBST mit dem EGO kommt.

Man könnte das auflösen alter Muster unter der “Rubrik” Müllentsorgung unterbringen ..

IN UNS liegt das einzige Wissen, das wirklichen und dauerhaften WERT besitzt. Das Ego ist das TOR, daß den Zugang zu diesem Wissen versperrt. Es benützt hunderte von Glaubensmuster und diverse falsche Überzeugungen, um uns davon fern zu halten. Aber das ist es, was das Ego mit den Hintergrundmächten gemein hat: BEIDE haben noch nicht begriffen, daß ihre Zeit vorbei und sie überflüssig sind. Sogar Kröpfe sind gefragter ..

Wir haben tolle Zeiten vor uns, wenn erst das Ego mit unserem Selbst harmoniert und damit die Basis für eine wirkliche Persönlichkeit bildet. Man darf gespannt sein ..

39 Kommentare

  • Hallo Steven wollt mich kurz melden, hab zur Zeit viel um die Ohren, komm irgendwie zu gar nichts.
    Bin was den netten Ahmadinedschad angeht, voll auf deiner Seite, ich mag ihn einfach, mehr kann ich gar nicht sagen.
    Wollte Dir was zeigen, weiß nicht ob du es gesehen hast.
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/03/geht-das-wirklich-hollander-baut.html
    Meld mich am Wochenende wieder hier.

    Gute Nacht mein Freund,lg und auch ich liebe Dich,hihi

    Gefällt mir

    • Hi Peacemaker!
      Was es nicht alles gibt, und typisch, keiner wills glauben ..
      Damit hab ich kein Problem ..😉

      lg,

      Gefällt mir

      • Wer sich schon über den menschlichen Vogelflug freut:
        Das ganze ist n HOAX!😦

        In dieser fernsehsendung da erklärt der „flieger“, dass das ganze ein Scherz ist, der 8 Monate herstellung brauchte .. :

        http://www.wired.com/wiredscience/2012/03/birdman-admits-hoax/?utm_source=Contextly&utm_medium=RelatedLinks&utm_campaign=MoreRecently

        The man who claimed to achieve bird-like flight with a custom-built contraption came clean today: It was a hoax 8 months in the making.

        Netherlands artist Floris Kaayk, who went by the name of Jarno Smeets during his “Human Birdwings” project, admitted to the hoax today on a Dutch television program called “De Wereld Draait Door” (“The World is Turning”).

        “My name is Floris Kaayk I’m actually a filmmaker and animator. I am now 8 months working on an experiment about online media,” Kaayk told the show, according to a Dutch-to-English translation in a YouTube video. Kaayk said attempted the hoax because “it’s everybody’s dream to fly.”

        Kaayk’s website states he was born in Tiel in the Netherlands in 1982. He’s been living in The Hague, where the faked bird-man stunt took place.

        Kaayk claims on his website that he graduated with honors from St. Joost Academy and earned a Masters of Fine Arts. The website says he is an animator and a CGI expert who has a self-described fascination with “the world of insect, evolution, technology and dark futuristic visions.”

        In 2006, Kaayk created a hoaxed documentary about a fake disease called Metalosis Maligna that causes medical implants to grow and overtake the body.

        The hoaxer claims on his website that his films have earned several awards, and that his The Origin of Creatures was the Dutch entry for the Academy Awards in 2011.

        “He wanted to chase a dream, as most artists do. He wanted to inspire people and I think he succeeded,” said neuromechanics scientist Bert Otten of the University of Groningen. “As an artist he has succeeded, but he has fooled most of us. We all want to fly, don’t we?”

        Kaayk reached out to Otten in August 2011 to ask him about the mechanics of flight. Otten said he was not in on the hoax, and that he believed Kaayk — then “Jarno Smeets” — earnestly wished to fly.

        “Although this kind of flight is possible in principle, he must have known early on that it would be impossible for him and that he had to fake it. It’s pretty fantastic that he made us believe that we were on to something.”

        The birdwings video started going viral on Tuesday when bloggers and news outlets, including Wired, began gushing over the apparent achievement in human flight. But many observers were skeptical from the start.

        Wired’s Dot Physics blogger, physicist Rhett Allain, did an analysis of the video on Wednesday that found no conclusive evidence it was fake, but he agreed it looked suspicious. Then Wired reported that nobody named Jarno Smeets had attended Coventry College or worked for Pailton Steering Systems, as claimed in a resume for Smeets on LinkedIn. Finally, today, Kaayk admitted the hoax — confirming that there is no Jarno Smeets.

        Gefällt mir

      • Hallo Steven, habs auch gelesen.
        Schade wäre cool gewesen, solche Fakes sollte man eigentlich bestrafen,
        mit einem Fake-nachtisch ;o)

        Lg

        Gefällt mir

      • Hallo Peacemaker wenn oder was willst du bestrafen wenn alles eine Illusion ist🙂

        ich habe dazu ein Video für dich , dieses Video ist auch nicht Perfekt aber sollten wir es gleich deswegen bestrafen🙂

        Innerer Frieden ist der Schlüssel zu äußerem Frieden🙂

        Gefällt mir

  • Guten Morgen, Stefan,🙂

    derzeit häufen sich die negativen Meldungen nach dem Motto
    „retten, was zu retten ist“. um all die „essbaren“ Energien zu erhalten
    und neue zu erzeugen, so kurz vorm „Mundraub“.
    Für mich ist das die Zeit, von der die Hathoren sprechen, unbeirrt von allem,
    im Licht und auf der Linie bleiben, der Gegenpol mit Licht und Liebe zu all dem
    Terror und Angstgedöhn sein.
    Die neue Zeitlinie halten. Schön, dass uns die Sonne dabei behilflich ist.

    LG Christa.

    Gefällt mir

  • Guten morgen Stefan,

    mal wieder etwas zur rechten Zeit wie ich erkenne! – Ja sie haben mal wieder die Angst-Maschine angeworfen. Zum Thema Angst, hab noch was gefunden:

    Angst ist heimisch in der Dritten Dimension, nach Aussagen der Arkturianer durch Suzan Carroll.
    „Das dreidimensionale Denken basiert auf Zeit, Raum, Trennung, Begrenzung, Geschlecht und Illusion. Diese Art des Denkens bringt mit sich viele Emotionen der Angst, weil man dauerhaft an die Zeit gebunden ist. Was ist zu tun, wie weit sollten wir gehen, um es zu tun, andere Menschen mit denen du dich auseinandersetzen sollst, all die Begrenzungen, die du überwinden musst, Themen der Geschlechter, und Myriaden von Illusionen. Dreidimensionales Denken bringt euer Bewusstsein herunter und hindert euch die wunderbare Realität, die sich gerade hinter euren begrenzten Wahrnehmungen befindet, zu sehen… Dreidimensionales Denken ist weitgehend Angst orientiert und viele der grundlegenden Angstemotionen treten auf, durch Myriaden von Begrenzungen, Verlust an persönlicher Macht und Einsamkeit die daraus resultiert.“ (5)
    Sie sagen uns, dass unglücklicherweise, die meisten unserer Ängste nicht vom Leben selbst stammen, sondern aufgrund unserer Gedanken über das Leben.
    „Die meisten Emotionen entstehen nicht in eurem physischen Leben, sondern aufgrund der Art wie ihr über das Leben denkt. Mit dieser Feststellung könnt ihr damit anfangen, euch dabei zu „erwischen“ wenn ihr in einer begrenzten, angstvollen, getrennten und /oder Zeit begrenzten Art denkt, und beginnt euch zu gestatten, euch an eurer angeborenes multidimensionales Denken zu erinnern. „ (6)
    Matthew Ward unterbreitet uns seine Analyse wie Angst arbeitet.
    „Gedanken gehen den Emotionen voraus, ein klitzekleiner Fehler, den man selbst nicht erkennt, da der Gedanke über die Situation und die Reaktion darauf nahezu gleichzeitig erfolgen. Wenn ihr eine Situation als Angst einflößend interpretiert, dann ruft das als natürliche Reaktion unmittelbar auch ängstliche Gefühle in euch hervor. Und wenn der Gedanke eine mögliche ungünstige Wendung der Situation vorauswähnt, dann gewinnt die ihm folgende Angst immer mehr an Stärke.“
    Matthew sagte uns, dass wir uns besonders ängstlich fühlen, wenn wir in Situationen sind, die scheinbar außer unserer Kontrolle sind.
    „Furcht wird in euch auch in Situationen ausgelöst, über die ihr keine Kontrolle habt, wie beispielsweise die langfristigen Folgen der radioaktiven Strahlung (von Fukushima), Chemtrails (vergiftete Kondensstreifen), Impfungen und radioaktive
    3
    Abfälle aus Kraftwerken. Deshalb haben wir in den vorangegangenen Botschaften erklärt, dass Bedenken über mögliche schädigende Folgen darüber unnötig sind, da die Schäden nur auf den niederen Schwingungsebenen möglich sind, und mit allem anderen, was diese niederen Schwingungen hat, in der hohen Schwingung der vierten Dichte aufhören wird zu existieren.“ (8)
    Er beschreibt wie Angst uns verletzt:
    „Furcht schwächt das Urteilsvermögen, den gesunden Menschenverstand und den Willen, sich gegen Tyrannei und Korruption zu erheben—deshalb waren die Marionetten der Dunkelmächte in der Lage, die Menschen der Erde seit Jahrtausenden zu kontrollieren. Diese Dunkelmächte nähren sich von der Energie der Furcht—ohne sie können sie nicht existieren!…“
    „Durch das universelle Gesetz der Anziehung, geht die Energie der Furcht von Menschen ins Universum hinaus und zieht entsprechende Energien wiederum an; wie ein Bumerang kehrt sie dann zurück und führt zu weiteren Angst auslösenden Umständen, mit der dann dieser Mensch zu kämpfen hat.“
    Matthew sieht den größten Schaden, den die Angst verursacht, in dem Verlust von Balance:
    „Doch vor allem haben wir wiederholt darauf hingewiesen, dass die Voraussetzung einer Evolution in höhere Dimensionen (geringerer Dichte) ist, das innere Gleichgewicht zu finden und dass Furcht ein ernstliches Hindernis dabei ist, dieses Gleichgewicht zu erlangen.“ (10)
    Niemand ist gegen Furcht gewappnet, warnt er uns, nicht einmal die Lichtarbeiter.
    „Selbst die Lichtarbeiter, die der Dämmerung des Goldenen Zeitalters mit Freude entgegen sehen, werden gelegentlich Opfer von Ängsten über dies und das; die meisten, die den Spagat zwischen dem Jetzt und der Zukunft schaffen, werden manchmal Opfer furchterfüllter Gedanken und von Skepsis; und Furcht ist da die wahrscheinlichste Reaktion—aus unserer Sicht ist sie in vielen Fällen die zwangsläufige Reaktion—der großen Zahl von Leuten, dem Denken der dritten Dimension verhaftet sind.“ (11)
    Furcht ist weder angenehm noch nützlich, erinnert er uns: „Furcht hat nicht nur die Macht, die Entwicklung einer Seele hinauszuzögern und unerwünschte Situationen für den Menschen herbeizuführen, es ist ein sehr schmerzvolles Gefühl. Wie sehr ist
    dagegen ein freudvolles Leben in Furchtlosigkeit zu schätzen!“

    Wie du schon schreibst:
    Natürlich werden – wie immer, mehrere Fliegen mit dieser Klappe erledigt, dessen müssen wir uns bewusst sein. Zum einen ist es die Forcierung der Angstgefühle und steigende Verunsicherung, quer durch alle Bevölkerungsschichten, um positive Energien abzusenken. Das ist, sozusagen, der erste Rahm, der abgeschöpft wird. Mhhhmm, lecker, Aaaangst .. Energien.

    Und richtig so, Wir wollen und werden im Licht bleiben.

    bis denne ( ich fühl mich fast schon wieder “ sauwohl “ )

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      so habe ich es auch begriffen. Und im JETZT leben, heißt eben, keine Wolken auf den Himmel von Morgen zu schieben.
      Die Impulse (z.B. heute bei mir: setz deine gekeimten Kartoffeln bald raus, suche heute schon einen Platz im Garten) kommen ganz alleine.
      Die Gedanken als Gedanken entlarven, wenn sie die angemessene Sorge um morgen überschreiten .. und damit Ängste heraufbeschwören.
      Keine Gedanken, die einen verletzen zulassen. Das ist am Anfang Arbeit, bis man sich selbst „umprogrammiert“ hat. Den Gedanken mit einem Lächeln😀 oder Sonnenschein zu verabschieden, wenn es soweit ist.
      Liebe Grüße Petra

      Gefällt mir

      • Tip:
        seine Intuition und seine Id.een zu mobilisieren, stärken, ist sie anzuerkennen, d.h. wenn innen der Impuls kommt, das ist wertvoll, mach das …
        dann nicht auf den nächsten Tag verschieben. Wenn nötig, dann nach innen antworten, Priorität A mache ich noch, dann B.
        Das hilft wirklich und es kommen wirklich, ganz anders als wie Berufsleben oder bei konditionierten Gedanken, nur die wichtigen Impulse, die zu den eigenen Fähigkeiten gehören.
        Liebe Grüße Petra

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    sehr gute Gedanken, nur über das an sich arbeiten bewegt sich was.
    Zum Thema Ängste, die mich vor meinem Entschluss zu kündigen überrollt haben und danach als „bist Du größenwahnsinnig“ wiederkamen. Ich rede mit dem Teil von mir, der die Ängste hat und habe mit ihm vereinbart, daß es o.k. ist Angst vor realer Gefahr (Bei Tornados ist es nicht sinnvoll angstlos das Haus zu verlassen zu haben. Also mein gesammtes System zu mobilisieren, wenn es denn notwendig sein sollte. Ansonsten habe ich vereinbart, daß der ängstliche Teil ab jetzt den Part der Besonnenheit übernimmt. Das ist die erwachsene über sich hinausgewachsene Angst. Das fühlt sich richtig gut an. Es gibt noch Rückfälle, aber sobald ich ihn an die Besonnenheit statt Angst erinnere, wird es schlagartig besser.
    Ich habe übrigens eine nette Astrologieseite entdeckt, auf der eine für mich stimmige Erläuterung zu den nächsten Transformationsjahren zu finden ist.
    http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/09/die-kollektiven-themen-bis-2015.html

    LG MIrjam

    Gefällt mir

  • Grüß dich Mirjam,

    auch dir nochmals danke🙂

    Es gibt noch Rückfälle, aber sobald ich ihn an die Besonnenheit statt Angst erinnere, wird es schlagartig besser.
    Ich habe übrigens eine nette Astrologieseite entdeckt, auf der eine für mich stimmige Erläuterung zu den nächsten Transformationsjahren zu finden ist.

    ja so isses NOCH. Die Seite hab ich mir gerade eben gespeichert. THANKS !!!

    tschau

    Gefällt mir

  • jeder ist der Träger des Lichts und jeder wirklich jeder kann dieses Leben auf der Erde verschönern und verbessern🙂

    Gefällt mir

  • Grüß dich Petra,

    Die Gedanken als Gedanken entlarven, wenn sie die angemessene Sorge um morgen überschreiten .. und damit Ängste heraufbeschwören.
    Keine Gedanken, die einen verletzen zulassen. Das ist am Anfang Arbeit, bis man sich selbst “umprogrammiert” hat. Den Gedanken mit einem Lächeln oder Sonnenschein zu verabschieden, wenn es soweit ist.

    das haste aber schöööön gesagt. Genau so isses. Ist nicht leicht wenn man es beherzigen will, aber es funktioniert. “ das Böse stets mit dem Guten besiegen „. D.h. auch immer wieder aufstehen wenn man mal gefallen ist , nicht wahr.
    schönes We dir , helmut

    Gefällt mir

  • Horrido,

    Tipp von mir: 13x ins Herz atmen. Nimmt den Zellstress aus dem Körper.

    Geht megaeinfach:
    * aufs Herz kieken, damit ist man übers „Blickfeld“ ins Modul Herz verbunden
    * dann 13x tief ein und aus atmen (wer sich verzählt, nimmt die Finger:mrgreen: — icke zähle übrigens auch immer mit Finger abzählen)

    günstig ist (ausbaufähig für später)
    länger ausatmen, als einatmen. !!! Für den Anfang jedoch erstmal, so atmen, wie man es immer macht. Dann erst den Atemweg langsam umbauen.
    Wir haben Zeit🙂

    Schönes Wochenende
    Peggy

    Gefällt mir

    • Hallo, Peggy!
      Seltener Gast, was verschafft uns die Ehre ..

      Gefällt mir

    • @ Steven

      ähm, hatte ich Dir doch geschrieben…. mein Papilein ist „60“ auf dem Papier geworden und wir haben die erste kleine Feier gehabt.

      Dann gibts ja noch sowas wie „3D-Arbeit“:mrgreen:

      und dann beginnt ab heute unser Bauprojekt. Wir erinnern uns, mein Herr Freund hat den glorreichen Einfall mir einen neuen Schreibtisch zu bauen. Mein Papilein rennt gleich los und macht Skizzen und icke, ja icke muss nun erstmal kieken, was mir gefällt.

      Familie…. ick kann Dir sagen, nur die gleichen Frequenzen um mich herum. Gottseidank gibts in diesem Haushalt auch Kräuterschnaps. Natürlich nur aus REIN medizinischen Gründen…. hi hi hi

      Grüßikowski
      „Baumarkt-rumrenne-Peggy“

      Gefällt mir

      • Hallo, Baumarkt-rumrenne-Peggy ..😉

        Ach, und ich dachte, du bist damit längst fertig,
        siehste, denken ist DOCH Glückssache ..:mrgreen:
        schönes Wochenende, hab Spaß ..
        (Ps: mit Kräuterschnaps nicht sparen .. )

        lg,

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan, toller Artikel wieder einmal! Spricht mir ganz aus dem Herzen!
    Und Peggy…guter Tipp mit der „13“ ( eine meiner Lieblingszahlen nach der 7 und der 11) und das mit dem „langsamer Ausatmen, als Einatmen“ ist auch sehr gut!.Das läßt mehr Zeit für die Transformation des Negativen im Herzensraum…

    Liebe Grüße, Betti

    Gefällt mir

    • @ Betti

      Dafür kriegste einen Samstags KNUTSCHA!!! Meine Lieblingszahlen sind von kleinauf die 5 und auch die 11 :o)

      Alle anderen Zahlen sind auch dufte, aber man hat ebend so seine „Lieblinge“:mrgreen:

      Knutschikowski
      Peggy

      Gefällt mir

  • Hi Peggy,

    werd ich mal probieren. habe aber schon immer länger aus als eingeatmet. Spürt man das das irgendwie angenehmer ist oder?
    Dir auch ein schönes We🙂

    Hi Stefan,

    übrigens, seit zwei Tagen höre ich Musik eines Landmannes von dir der leider nicht mehr unter uns weilt. der hat sooo tolle Texte und Lieder geschrieben, manche gehen mir direkt ins Herz. Georg Danzer war ein Poet und einer der auch die Weltprobleme anprangerte.
    Das ist heute noch genauso AKTUELL wie damals:

    die Tonqualität iss nicht so gut, es geht aber noch.
    Heute noch bekomm ich dabei tiefste Emotionen und breche ganz dolle in Tränen aus weil mich immer wieder soooooooo be-rührt.
    tolles We dir, Helmut

    Gefällt mir

  • Lieber Stefan,
    Vielleicht ist alles wahr was sie über Ahmadinejad schreiben, aber ich möchte für Sie eine Voraussage tätigen. Sie haben ja meine E Mail Adresse und wenn meine Voraussage whr werden sollte könnten sie mich ja kontktieren.

    Ich bin mir sicher dass die Iraner ( Nicht USA; nicht Usrael… ) Herrn Ahmadinejad + seine Familie abschlachten werden.
    Auch die andren Mitglieder der IRI Regierung werden aufgehängt werden wenn es ihnen nicht gelingen sollte nach Ausland zu flüchten.
    Es wird nicht so ablaufen wie 1945 in Deutschland wo keinem Nazi Täter ( Außer durch die Westmächte ) kein Haar gekrümmt wurde.
    Ich denke dass Israel ( oder Usrael ) noch in diesem Jahr Iran bombardieren wird.
    Danach wird Iran ( Wahrscheinlich Ende 2012 ) mit einigen andren Ländern Israel angreifen und sogar teilweise erobern.
    In seiner Not wird Israel seine Atom Bomben einsetzen und eventuell 50 Millionen oder mehr Angreifer töten.
    Danach werden die Iraner das Regime des IRI stürzen und die Machthaber Liquidieren.

    Unterstellen Sie bitte mir nicht ich würde das wollen. Ich bin nur ein Beobachter und darf mich ( religiös bedingt ) in Politik nicht einmischen.
    Inzwichen wünsche ich Ihnen viel Erfolg und langes Leben.

    Gefällt mir

    • Hi Harrypotter!
      eine Bitte: Glauben sie Informationen der westlichen Medien kein Wort!
      lg,

      Gefällt mir

    • Aloha,

      hyper mega fetziges Projekt aus der großen, weiten Welt der Menschen:mrgreen:

      http://www.israelovesiran.com/

      http://parseundparse.wordpress.com/2012/03/19/israel-liebt-iran-und-iran-liebt-israel/

      *** Auszug:
      Jerusalem – Das israelische Online-Magazin Haaretz berichtete gestern von einer Initiative mit Online Plakaten, die von Liebe und Frieden erzählen und große Aufmerksamkeit in Israel aber auch in Iran erregt hatten; iranische und israelische Bürger sendeten zu tausenden Nachrichten des Lobes und des Dankes.

      Ein Online-Aufruf zum Frieden, das von einem israelischen Ehepaar initiiert wurde, hat es geschafft, die Unterstützung von tausenden von Iranern und Israelis zu erhalten. Und alles begann mit zwei Plakaten. Edry und seine Frau Michal Tamir haben zusammen mit “Pin-Mehina”, einer kleinen Schule für Grafik-Design Studenten, Poster in Facebook hochgeladen, in dem sie Bilder von sich selbst mit ihren Kindern zusammen erstellten, verziert mit den Worten: “Iraner, wir werden euer Land nie bombardieren, wir lieben euch.”

      An jedem Plakat war der Titel, an das iranische Volk gerichtet, an alle Väter, Mütter, Kinder, Brüder und Schwestern, „sie wollen dass es Krieg zwischen uns geben wird, zunächst sollen wir Angst voreinander haben und wir müssen uns hassen.“ Ich habe keine Angst vor euch, ich hasse euch nicht. Ich kenne euch nicht und kein Iraner hat mir jemals etwas zu Leide getan. “ ***

      Merke:
      DAS ist schneller als der Blitz durchs Internet gefegt und auch bei Facebook wurden diese Aktionen irre schnell verlinkt:mrgreen:

      Nun soll nochmal einer sagen, die Jugend von heute wäre nicht auf zack.🙂🙂🙂

      prima, stellt Dir vor es soll Krieg geben und alle schicken sich anstatt dessen „likes“ und „Blumen“ und „Grüße“ … das ist doch mal was :o) ei ähm werrie begeistert!!!

      Von wegen Krieg, DIE neue Macht ist auf binären Codes aufgebaut. Hat sich also immer noch nicht rumgesprochen…… oder doch🙂

      Liebe Grüße
      Peggy
      (auf Facebook? he he he, aber sicher!!!! nur ebend mit anderen Namen:mrgreen:
      Künstlernamen rocken aber sowas von dermassen)

      Gefällt mir

    • @Harrypotter

      Starker Tobak für jemanden, der sich „religiös bedingt“ nicht in Politik einmischen „darf“.

      Da ich nicht weiß, wie du deine Informationen generierst und sie den meinen diametral gegenüberstehen, fühle ich mich verpflichte, mich dazu zu äußern.

      Deinen Kommentar empfinde ich als rein politisch gefärbte Propaganda und die Wortwahl zeugt von kompletter Abwesenheit jeglicher Spiritualität, von sachlichen Fehlern ganz zu schweigen. Da ich dich nicht kenne und neu hier lese, begegne ich deinen Aussagen frei von persönlichen Vorurteilen in größtmöglicher Objektivität und meine erste Assoziation mit deinem Text war: Demagogie.

      @Alle

      Versteht bitte, daß ich hier nicht argumentativ auf die Aussagen von Harrypotter antworte. Es geht mir nicht um Recht haben. Laßt meine kritische Haltung einfach in eure eigenen Betrachtungen einfließen.

      Namaste

      Gefällt mir

  • Hallo Steven,und alle zusammen,es ist ein sehr schöner Artikel und die Kommentarenreie ist ergreifend.
    Ein wunderschönes WE und
    LG Galina.

    Gefällt mir

  • Hier noch was

    Gefällt mir

  • In unseren heutigen Zeit der Seelen Schmerz ist sooooooo Groß geworden das keiner mehr diesen tragenden Seelen Schmerz aushalten kann , deswegen absolut jetzt unabhängig von allen äußeren Wahrnehmungen wird es zu einem innerem Wandel kommen damit der Seelen Schmerz aufhört und die Seelengetrenntheit wieder eins wird.

    Gefällt mir

  • Hey Helmut ich habe etwas für dich🙂

    ——–es ist etwas für die Seele———

    lg stip

    Gefällt mir

    • Hey, Stip
      Vielleicht hast du es ja nicht mitgekriegt, aber wenn wir Sound mit anderen teilen,
      dann soll das auf der „SOUND“ Seite getan werden. https://stevenblack.wordpress.com/sound/

      Und bitte, Stip, nicht immer so viele Videos hintereinander,
      das verlangsamt die Seitenladezeit ..😦😦😦

      oder machts dir Freude, wenn du lange auf das aufbauen einer Seite warten musst?
      ich bin sicher, eher nicht ..

      lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Stip,

    danke, bis auf das 3. Video sind alle in Deutschland nicht verfügbar.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Time ist in Ordnung, Stefan.
    Die anderen nicht.

    LG Christa

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s