Zähne natürlich reparieren

Die nachfolgenden Informationen halte ich für so wichtig, daß ich erst gar nicht über möglich, oder unmöglich diskutiere. DAS sollte jeder für sich selbst herausfinden. Zu wichtig wäre es, wenn es denn wahr ist! Der “kleine KMT” – ich meine den Kinesiologischen Muskeltest, wo man alleine und mit Daumen und Zeigefinger testet – hat positiv angeschlagen, ich denke daher, daß ich demnächst einen Selbstversuch damit starten werde.

———————————————————————————————————————–

Zähne mit Beinwell natürlich reparieren

 

Wenn Sie ein Loch in einem Ihrer Zähne entdecken, könnten Sie mit folgender Rezeptur versuchen, Ihre Zähne nachwachsen zu lassen. Unser Körper ist pausenlos damit beschäftigt, sich selbst zu erneuern, zu reparieren und altes Material gegen neues auszutauschen.

Jeden Tag werden im menschlichen Organismus etwa 500 Milliarden altersschwache Zellen abgebaut. Gleichzeitig werden junge, leistungsfähige Zellen gebildet. Auf diese Weise erneuern sich beispielsweise unsere Hautzellen alle vier Wochen, unser Blut macht das alle vier bis fünf Monate, und sogar unsere Knochen „renovieren“ sich ohne Unterlass.

Zähne können sich selbst reparieren

Warum sollten unsere Zähne hier eine Ausnahme darstellen und sich in regelmäßigen Abständen nicht genauso regenerieren können wie das der Rest des Körpers tut? Diese Vorstellung kommt uns nur deshalb so unwirklich vor, weil Zähne, die sich selbst reparieren, nicht in unseren bisherigen Erfahrungsschatz gehören. Normalerweise wird ein kariöser Zahn sofort vom Zahnarzt mit einer Füllung versehen.

In Wirklichkeit aber können sich unsere Zähne sehr wohl wieder regenerieren. Aber natürlich nur, wenn wir ihnen eine Chance dazu geben. Eine überwiegend säurebildende und gleichzeitig mineralstoffarme Ernährung sorgt dafür, dass unsere Zähne einerseits über immer weniger Widerstandskräfte und andererseits über immer weniger Baumaterial (Mineralien) verfügen.

Basische Mineralien zum Neuaufbau der Zahnsubstanz – insbesondere Calcium –sind in der modernen Ernährung äußerst knapp, ja sie müssen zur Neutralisierung der sauren Stoffwechselschlacken aus ungesunder Nahrung sogar noch aus den Zähnen heraus geholt werden.

Die Ursache von kariösen Zähnen

Wir selbst also sind unter bestimmten Umständen dazu in der Lage, unsere Zähne wieder nachwachsen zu lassen. Manche ganzheitlich denkenden Menschen sind sogar der Meinung, man solle erst einen Versuch mit nachfolgender Rezeptur zum Nachwachsen lassen der Zähne starten, bevor man sich eine zahnärztliche Füllung einsetzen lässt.

Ein kariöser Zahn ist schnell und unkompliziert gefüllt. Doch leider handelt es sich hier um eine rein symptomorientierte Lösung. Das Loch im Zahn ist vielleicht die Ursache vom Schmerz im betreffenden Zahn. Die Ursache vom Loch im Zahn ist aber nicht schicksalsbedingte Karies, sondern eine zahnfeindliche Ernährungs- und Lebensweise.

Gesundheitsschädliche Zahnfüllungen

Dazu kommt, dass nicht alle Zahnfüllungen ohne Folgen bleiben. Quecksilberhaltige Füllungen (Amalgam) wird sich sicher niemand mehr wissentlich einsetzen lassen. Quecksilber ist jenes Gift, das viele verschiedene Störungen im ganzen Organismus auslösen kann und besonders für Schäden in Gehirn und Nervensystem bekannt ist.

Andere Füllungen (Kompositfüllungen mit Bisphenol A) stehen im Verdacht, auf den Körper östrogenähnliche Wirkungen auszuüben, was folglich den Hormonhaushalt ganz empfindlich stören kann.

Die Zahnwuchskur mit Beinwell und Eierschalen

Warum also nicht ein Experiment wagen? Mit der Zahnwuchskur sollen die Zähne ganz einfach zum Nachwachsen motiviert werden können. Sie brauchen dazu nur zwei Dinge: Beinwell und Eierschalen von Bio-Eiern. Eierschalen enthalten 27 Mineralien und Unmengen an Calcium. Sie können also das ideale Baumaterial zum Nachwachsen Ihrer Zähne liefern. Als Alternative können Sie die Sango Meeres Koralle wählen.

Es ist sogar so, dass die Zusammensetzung der Eierschale ähnlich ist wie die unserer Zähne und Knochen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass die regelmäßige Einnahme von pulverisierter Eierschale die Knochendichte erhöhen kann, gleichzeitig aber den Calciumgehalt im Blut nicht steigert, was bedeutet, dass das Calcium in der Eierschale genau dort eingebaut wird, wo wir es haben wollen: In den Knochen – und natürlich auch in den Zähnen.

Beinwell (Symphytum officinale, von griechisch symphein = zusammen wachsen) wird deshalb verwendet, weil diese uralte Heilpflanze – wie ihr Name schon sagt – das Wachstum und die Heilung von Knochen, Zähnen und Gewebe außerordentlich fördern und beschleunigen kann. Im englischsprachigen Raum heißt Beinwell auch Knitbone, was soviel wie Knochenkitt bedeutet. Beinwell hat nämlich die ungewöhnliche Fähigkeit, Knochen zu „kitten“, also nachwachsen zu lassen.

In Form einer Mundspülung kann Beinwell daher hervorragend dabei helfen, Löcher in den Zähnen zu schließen – natürlich nur in Verbindung mit einer gesunden basischen Ernährung und Lebensweise.

Anleitung um Zähne nachwachsen zu lassen

Die Kur, die Zähne nachwachsen lassen können soll, sieht vor, dass täglich eine komplette Eierschale verzehrt wird. Natürlich lassen sich Eierschalen nicht einfach so und schon gar nicht mit Genuss knabbern. Daher werden die leeren Eierschalen sorgfältig gewaschen, getrocknet und dann in einem leistungsstarken Mixer oder in einer Kaffeemühle zu staubfeinem Pulver gemahlen.

Dieses Pulver kann man dann zusammen mit leckeren grünen Smoothies auf wunderbar gesunde Weise genießen. Für einen Smoothie mixt man ganze frische Früchte der Saison zusammen mit etwas Wasser, Nuss- oder Mandelmus und Gewürzen wie Zimt, Ingwer oder Vanille zu einem herrlichen Mixgetränk.

In einen Zahnwuchs-Smoothie gehören zusätzlich – neben der pulverisierten Eierschale – auf jeden Fall Bananen. Sie sorgen dafür, dass die winzigen Eierschalenteilchen nicht sofort auf den Boden des Getränks absinken. Trinken Sie Ihren Zahnwuchs-Smoothie immer frisch und sofort nach der Zubereitung.

Eine andere Möglichkeit ist, die pulverisierte Eierschale mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft zu verrühren. Der Zitronensaft macht das kratzige Eierschalenpulver weicher, so dass es leichter geschluckt werden kann.

Die Mischung lässt man sechs Stunden stehen und nimmt sie dann teelöffelweise zu sich. Der Geschmack ist erstaunlicherweise angenehm und keinesfalls sauer. Falls Ihre Ernährung nicht ausreichend Magnesium enthält, wird empfohlen, zusätzlich zu jedem halben Teelöffel Eierschalenpulver (entspricht etwa einer Eierschale) mindestens 400 Milligramm Magnesiumcitrat einzunehmen.

Die Beinwell-Mundspülung

Während Sie Ihren Körper mit Eierschalen-Zahnwuchs-Smoothies remineralisieren und mit großen Mengen Calcium versorgen, führen Sie außerdem Mundspülungen mit der Wurzel des Beinwells durch. Nicht nur Ihre Zähne werden davon profitieren, sondern genauso Ihr Zahnfleisch. Sie können sowohl die frische als auch die getrocknete Beinwellwurzel verwenden, wobei die frische Wurzel wirkungsvoller ist.

Falls Sie sich für die getrocknete Form entscheiden, lassen Sie sie zehn Minuten lang leicht köcheln, damit sie sich wieder mit Wasser voll saugen kann. Nehmen Sie ein kleines Stück dieser Beinwellwurzel und mixen Sie es mit so vielen Teelöffeln Wasser, bis sie eine sehr flüssige Mischung erhalten. Diese nehmen Sie in den Mund und spülen damit zwanzig Minuten lang Ihre Mundhöhle aus. Anschließend spucken Sie die Beinwellwurzel-Spülung wieder aus. Das machen Sie mindestens einmal täglich.

Sind die Warnungen vor Beinwell gerechtfertigt?

Beinwell kam kürzlich etwas in Verruf, weil man in der Pflanze bedenkliche sog. Pyrrolizidinalkaloide entdeckt hatte. Bedenklich ist diese Substanz aber vermutlich nur, wenn man sie aus der Beinwellwurzel isoliert – wie das die Wissenschaftler taten, die jetzt vor Beinwell warnen – und dann in dieser konzentrierten Form an Versuchstiere (Ratten) verabreicht (Zwangsernährung per Sonde) oder ihnen gar injiziert.

Da aber im wirklichen Leben niemand Beinwell auf diese Weise konsumiert, ist es ziemlich unwahrscheinlich, sich mit dem Verzehr von Beinwell gesundheitliche Probleme einzuhandeln. Bei der hier beschriebenen Mundspülung jedoch isst man Beinwell nicht einmal und die Aufnahme der Pyrrolizidinalkaloide bei äußerlicher Anwendung ist sehr gering. Für alle, die sich diesbezüglich dennoch Sorgen machen, gibt es inzwischen auch neue Beinwellzüchtungen, die frei von Pyrrolizidinalkaloiden sind.

Wichtig: Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte diese Mundspülung nicht angewandt werden!

Wann Sie mit den ersten Erfolgen rechnen können

Bereits nach wenigen Wochen sollten erste Anzeichen eines Erfolges ersichtlich sein. Es heißt, dass viele Löcher bei dieser Behandlung – wenn sie regelmäßig und konsequent durchgeführt wird – innerhalb von einem oder zwei Monaten wieder komplett zuwachsen.

Das Beste daran aber ist: Sie können Ihre Zähne heilen, ohne gleichzeitig für den Rest Ihres Lebens giftige Metalle oder hormonähnliche Chemikalien in Ihrem Mund beherbergen zu müssen. Viel Erfolg!

Hinweis:

Dies soll kein Aufruf sein, nötige Zahnarztbesuche aufzuschieben oder ausfallen zu lassen. Bitte berücksichtigen Sie außerdem, dass die “Eierschalen-Beinwell-Kur” nur in Verbindung mit einer gesunden, vitalstoffreichen und zuckerfreien Ernährung sowie weiteren Maßnahmen zum Schutz der Zähne wirken kann. Diese weiteren Maßnahmen finden Sie unter “Weitere Themen über Zahnpflege“.

———————————————————————————————————————–

Quelle des Berichtes: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zaehne-reparieren.html#ixzz1ojCHIaU5

50 Kommentare

  • Danke lieber Stefan für diesen Artikel.
    Ich kenne den Tip schon seit einiger Zeit. Habe mich allerdings nicht an den Beinwell getraut, weil in meinem Phytotherapie-Buch tatsächlich über die gesundheitliche Bedenklichkeit geschrieben wird. Es wird dort dringend von innerlichen Anwendungen gewarnt. Überhaupt wird dort von einer Langzeitanwendung von Beinwellwurzeln gewarnt. Beinwell wird dort höchstens bei Knochenbrüchen mit äußerer Anwendung als Paste empfohlen. Darum wollte ich mich über Beinwell noch genauer informieren. Riechen tut die Wurzel sehr angenehm und so ist mir die Wurzel sehr sympathisch.

    Es ist dramatisch, daß in den modernen Heilpflanzenbüchern so gut wie bei jeder Pflanze vor giftigen und schädlichen Bestandteilen gewarnt wird. Das ist grundsätzlich sehr wichtig und nützlich. Es wird allerdings kaum eine Hilfe gegeben, wie man mit dieser „Gefahr“ umgehen muß. Natürlich verunsichert mich das, denn ich möchte doch niemandem mit Pflanzen helfen und gleichzeitig innerliche Organschädigungen anrichten. Leider habe ich im Moment keine brauchbare Literatur über die Zubereitung der verschiedenen Pflanzen-Heilmittel (offiziell darf man ja nicht mal mehr das sagen). Die richtige Zubereitung ist sicherlich genauso wichtig, wie die richtige Einnahme oder Verwendung.

    Vom Eierschalen-Kalk halte ich sehr viel. Denn in der Eierschale liegen die Mineralien in einer für den Organismus brauchbaren Verbindung vor. Das ist bei den Sprudeltabletten oft nicht so, diese verlassen den Körper darum oft völlig ungenutzt.

    Eine günstigere und wirkungsvollere Calzium-Versorgung als mit Eierschalen kann ich mir kaum vorstellen. Trotzdem würde ich auch hier empfehlen nicht grundsätzlich über einen längeren Zeitraum jeden Tag Eierschalen zu verdrücken. Ein zu hoher Calziumspiegel im Blut ist eine ganz unangenehme Sache. Calzium-Steine in der Niere übrigens auch. Außerdem ist auch Symptome wie vermehrtes Wasserlassen zu achten, oder auch Muskelschwäche. Das sind Anzeichen, die auf zu viel Calzium im Blut hinweisen.

    Es gilt wie immer die einfache Regel: „Nicht übertreiben, weder beim Genießen, noch bei der Gesundheit.“.

    Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    • Hi, Werner!

      Trotzdem würde ich auch hier empfehlen nicht grundsätzlich über einen längeren Zeitraum jeden Tag Eierschalen zu verdrücken.

      Also was das betrifft, kann ich dich beruhigen. Ich nehme schon seit 2 Jahren, täglich meinen Teelöffel zermahlene Eierschalen.
      Du triffst aber einen Nerv, heutzutage wird wegen allem und jedem GEWARNT, geängstigt und der gesunde Hausverstand, wird scheinbar niemand mehr zugebilligt!
      Wir werden schlimmer behandelt wie Patienten in der Nervenklinik.
      Wird echt Zeit sich zu emanzipieren, wie?!!

      lg,

      Gefällt mir

      • Stefan,womit zerkleinerst Du die Eierschalen?
        Lg

        Gefällt mir

      • Ja Stefan, Du hast Recht,

        zum emanzipieren gehört auch, das eigene Gehirn einzusetzen.
        Gerade habe ich im gelben Forum gelesen, wie wir bzgl. radioaktiver Strahlung verarscht werden. Vor Jahren hatte ich das mal meinem Vater erklärt, der hat mich, wie soll es anders sein, lauthals ausgelacht und mehr oder weniger zu einem Paranoiker erklärt.

        http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=252554
        Auch die Verlinkungen lesen – wirklich sehr interessant!

        Wir können doch nicht jedem mißtrauen. Doch wie es ausschaut kann man unseren Regierungen und deren Beamten nicht trauen und ich kenne keinen Konzern, für den ich meine Hand ins Feuer legen würde. Die Wissenschaftler betreiben Lobbyismus und die Ärzte halten uns für dumme Idioten, ich kenne keinen Arzt, dem ich 100% vertrauen kann.

        Ich kann mir Gott sei Dank in den meisten Fällen meines Lebens selbst helfen. Dafür mußte ich viel und ständig lernen, aber auch bezahlen. Die meisten Menschen werden diesen Weg nicht gehen und das kann man auch nicht verlangen.

        Viele Grüße.

        Gefällt mir

        • Werner,
          wenn du dir wirklich Gedanken bezüglich Starhlung machst,
          besorg dir Schindeles Mineralien.
          Durch den hohen Gehalt an wertvollen Mineralien wie Molybdän, Kieselsäure, etc.
          wirst du geschützt ..
          lg.

          Gefällt mir

      • Hi Stefan,
        du nimmst bereits zermahlene Eierschalen ein und Schindeles Mineralien noch extra?😯
        Ich hatte etwas gehofft, dass der Kalziumgehalt in Schindeles Mineralien ausreicht.
        LG

        Gefällt mir

        • Hi again, Monika!
          (Kann man denn hier nirgends seinen Kaffee in Ruhe trinken .. 😀 )
          Nicht mehr so oft, wie ich vielleicht sollte, aber ja, doch, das tue ich, das
          in Schindeles Mineralien enthaltene ist Calziumoxid, kein Calzium, wie wir es kennen.
          Und ich muss sagen, ich bedauere es sehr, daß ich nicht früher damit begonnen habe ..
          Eierschalen zerreiben kann nur empfohlen werden!

          lg,

          Gefällt mir

      • Stefan….😯
        du manipulierst mich gerade, jetzt hast du so viel vom Kaffee geschrieben, dass ich meinen ausgelassenen Nachmittagskaffee noch nachhole😉
        und dann kann ich heute Abend nicht einschlafen😦

        Calziumoxid – Calzium!
        Das heißt, man müsste sich die Einbauwege ansehen, was denn wirklich verwertet wird. Wobei in der Eierschale mit hoher Wahrscheinlichkeit bioverfügbares Kalzium vorhanden ist.
        Mein Kaffee ist fertig!😛

        Gefällt mir

        • Hi again, Monika!

          Das heißt, man müsste sich die Einbauwege ansehen, was denn wirklich verwertet wird. Wobei in der Eierschale mit hoher Wahrscheinlichkeit bioverfügbares Kalzium vorhanden ist.

          Das denke ich auch, sogar am besten von allen Quellen ..
          außer von pflanzlichen😀
          I Like Koffe ..
          Ich trinke momentan auch zuviel

          lg,

          Gefällt mir

    • Hallo Stefan, hallo RL

      ich habe ein Kräuterbuch von Siegrid Hirsch-Felix Grünberger
      da steht drin:
      Obwohl in manchen Publikationen vor dem Genuss der
      Beinwellpflanze gewarnt wird (wohl aufgrund der in Spuren enthaltenen
      Pyrrolizidinalkaloide, die giftig sind) wird Beinwell in der Naturküche häufig gebraucht.
      Roh verwendet man die Wurzel geraspelt als Bereicherung der Rohkostplatte,
      gedünstet als Gemüse. Beinwell eignet sich besonders gut zum Kombinieren mit Eierspeisen, also als Füllung in Omletten.
      Aus Beinwellblättern werden auch Säfte gemacht, aus der Wurzel Tee.
      LG Christa

      Gefällt mir

  • Wow,wenn das ginge! Ich suche gerade multieschräder oder sowas für die Eierschalen.
    Echt cool zu wissen,ob das wirklich geht.Danke Stefan:)
    LG
    Galina.

    Gefällt mir

  • Beinwellwurz habe ich als Tee in der Apotheke gekauft, ohne besonderen Hinweis. Bei den Efeublättern stand auf der Tüte „nur für äußerlichen Gebrauch“.
    Ich hatte ein Rezept versucht, bei dem man aus gleichen Teilen Kamille, Efeublättern und Beinwellwurzel einen starken Aufguß bereitet, um damit schlecht heilende Wunden zu behandeln. -> Allerdings bei meinen Meerschweinchen, obwohl das Rezept zur menschlichen Anwendung gedacht ist.😉
    Damals half lange keines der verschriebenen Mittel. Nach dem Betupfen kam eine Mischung aus Honig und Öl (besser Lebertran) darauf, 2x täglich. Die Wunde hatte sich jedenfalls danach schnell geschlossen. Eine Freundin von mir, hat dies ebenfalls erfolgreich bei sich selbst, bei einer Stelle, die nicht heilen wollte, angewendet.
    LG

    Gefällt mir

    • Hallo Monika,
      Honig ist genial für die Wundheilung.

      Die Kräuterfrau hat mich richtig böse angeschaut, als ich ihr auf Nachfrage gesagt habe, daß ich aus den Beinwellwurzeln einen Tee brauen möchte. Das macht man nicht, hat sie gesagt. Das hatte mich schon sehr verunsichert.

      Ich bin immer froh, wenn ich neue Informationen sammeln darf.

      Nicht nur für meine Eierschalen nehme ich einen Hand-Mörser, mir macht das Spaß.

      Danke.

      Gefällt mir

    • Lieber RL
      ich möchte hier doch nochmal was nachschicken.
      Ich habe Beinwell nur äußerlich angewendet! Also keine Erfahrung mit Tee zum Trinken.
      In meinem Naturheilkunde-Buch habe ich folgendes gefunden:

      Beinwell enthält größere Mengen Allantoin, dass die lokale Durchblutung fördert und die Wundsekretion steigert. Außerdem findet man Gerb- und Schleimstoffe, sowie Rosmarinsäure. Achtung: Die Pflanze enthält Pyrrolizidinalkaloide, die leberschädigend und möglicherweise krebserregend sind. Beinwell deshalb nur äußerlich bei intakter Haut und nicht über längere Zeit anwenden.
      Pyrrodilizinalkaloide dringen zwar kaum durch die Haut ein, dennoch gelten für den äußerlichen Gebrauch Anwendungsbeschränkungen: Die Pyrrolizidinalkaloidmenge sollte pro Tag nicht über 100µg liegen (1Tasse Tee hat oft 85mal so viel). Nicht während der Schwangerschaft und nie länger als 4-6 Wochen in Jahr anwenden!
      Teeaufguß: 100g feingeschnittene Wurzel in 1 Liter Wasser etwa 10 min kochen, dann abseihen.

      Mich hat nur stutzig gemacht, dass man es mir in der Apotheke hinweislos ausgehändigt hat, während vor Efeu gewarnt wurde. Es könnte aber auch ein Versehen gewesen sein.

      Honig benutze ich auch sehr gern (zum Essen😉 ). Wir konnten jetzt sogar die antibiotische Wirkung vom Honig sichtbar machen, kann das aber leider nicht posten.
      LG

      Gefällt mir

      • Liebe Monika,
        Honig besteht zu großen Teilen aus süßer Bienenspucke. lecker nicht wahr? Riecht manchmal auch so. *grins* Mit reinem Zucker kann man zur Not auch Wunden behandeln. Aber Honig ist insgesamt ein wundervolles Gemisch von Vitaminen, Spurenelementen Zucker und viel Liebe der emsigen kleinen Bienen. Möchte man noch mehr auf die antibiotische Wirkung von Bienenprodukten zurückgreifen, dann gibt es den Propolis.

        Mit einem selbstgemixten Gemisch aus Zinksalbe und Propolis und Gelee Royal habe ich eine harte tief sitzenden Talgverstopfung neben meiner Nase wegbekommen. Ohne Narbe, ohne Schnitt und völlig schmerzfrei.

        Gegen eine Entzündung am Augenwinkel hat das Zeug auch schon geholfen. Riecht etwas unangenehm und bröselt, weil ich keinen Propolisauszug, sondern Propolispulver verwende, doch das ist mir egal. Wahre Schönheit kommt aus dem Herzen und nicht aus einem abwesenden Brösel.

        Liebe Grüße.

        Gefällt mir

        • Hey, Werner

          Gegen eine Entzündung am Augenwinkel hat das Zeug auch schon geholfen. Riecht etwas unangenehm und bröselt, weil ich keinen Propolisauszug, sondern Propolispulver verwende, doch das ist mir egal. Wahre Schönheit kommt aus dem Herzen und nicht aus einem abwesenden Brösel.

          Propolis Pulver? DAS höre ich heute zum ersten Mal, wo kriege ich sowas?`

          lg,

          Gefällt mir

  • So wie ich das sehe kann mann die Eierschallen nicht durch Schindele’s Mineralien ersetzen… oder?

    Gefällt mir

    • Hi, Juros
      Eierschalen sind hochwertiger, wie schon bei Monika beschrieben,
      ist es Calziumoxid, kein Calzium bei Schindeles Mineralien. Mich hats auch mal gewundert,
      WAS, da ist kein Calzium drinnen – hab dann aber festgestellt, daß der Wert von Schindeles
      seine höherwertigen Minerale, wie Kobalt, Molybdän, Bor, Zink, Nickel, Vanadium, usw.- sind.
      DAS scheint diese hohe Schutzfunktion zu erreichen, die Schindeles Minerralien auszeichnet .
      Guckst du:

      lg,

      Gefällt mir

  • Hallo hir ist auch noch eine gute seite über natürliches heilen von Zähnen
    http://www.healingteethnaturally.com/index-de.html

    Gefällt mir

  • kennt ihr noch gute tips bei zahnfleisch bluten ?

    Gefällt mir

    • Es kommt darauf an, was die Ursache ist.

      sofern keine tiefere Ursache besteht:

      – Wenig Zucker essen.
      – täglich mit Xylit den Mund spülen
      – jeden Tag einen frischen Apfel essen

      Viele Grüße.

      Gefällt mir

    • Guten Morgen , Minu,

      Werner hat mit seinem Tipp Recht.
      Das Zahnfleichbluten habe ich seit der Transformation hin und
      wieder. Ich gehe dann mit Xylit dran.

      LG Christa

      Gefällt mir

  • moin Stefan,

    was es nicht alles gibt in der großen Küche von Mutter Erde🙂
    sehr schön zu wissen, der Artikel erinnerte mich auch direkt an die 3 spirituellen Russischen Wissenschaftler, denen es mit Hilfe des BWS !!! gelingt unter anderem wieder Zähne nachwachsen zu lassen.
    Ich selber hab noch 3 Amalgamfüllungen, mindestens 15-20 Jahre alt, die bleiben auch drinn, bin halt ein echter Zahnarzt Schisser. Visualisiere aber mit meinem BWS immer mehr die Gedanken “ raus mit euch ihr Quecksilber „. – Das hatte ich auch vorgestern Abend mit den Schmerzen so gemacht ( im spirtual Kommentar) und wie aus heiteren Himmel sind die seitdem weg. Aber diese Woche muss der Backenzahn leider raus, der ist komplett gebrochen.
    bis denne

    Gefällt mir

    • Guten Morgen Helmut

      was ich am Zahnziehen hasse, sind die Betäubungsspritzen.
      Gegen die Schmerzen danach kann ich Quantenheilung machen.
      Wenn du magst schicke ich die QH, sag Bescheid und wann es so weit ist
      und ob du das möchtest..

      LG Christa

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    verfolge Deine Seite seit mehr als einem Jahr als stiller Leser, gute Arbeit die Du da leistest vieles im Bereich Gesundheitsthemen die Du bringst kann ich nur bestätigen, bin Rohköstler.

    Nun zu meiner Erfahrung wenn es geht um Zahnschmerzen, hatte vor nicht zu langer Zeit über 3 Tage welche (Zahnarzt sagte Nervbehandlung muss her), ich nach hause dann nachfolgendes angewendet nach etwa 5 Minuten Anwendung keine Schmerzen mehr und niemals wieder.

    Spühle täglich mit Xylit (etwa 3 mal täglich ein Teelöfel) und ab und zu (etwa 3 mal pro Woche mit Salzlösung).

    Mein Hausmittel gegen Zahnweh: wie ich Zahnschmerzen auch der schlimmsten Art selbst geheilt habe

    Löse so viel Salz* in warmem Wasser auf (Körpertemperatur oder heißer, was immer sich besser anfühlt), dass du eine starke Lösung erhältst (falls du Bedenken hast, beginne evtl. mit einer ganz schwachen Lösung). Spüle damit wiederholt Mund und Zähne und lasse dabei das Salzwasser auch etwas einwirken (es führt zu starker Speichelabsonderung). Die Schmerzen brauchen, vor allem wenn sie extrem stark sind, eventuell ein Weilchen, bevor sie nachlassen, doch sie legen sich mit Sicherheit (zumindest tun sie dies jedes Mal, wenn ich dieses Mittel anwende, die längste Zeit, die es dauerte, waren zwei Minuten – siehe erneut mögliche seltene Ausnahmefälle unter Disclaimer). In manchen Fällen muss die Anwendung wiederholt werden, evtl. sogar über mehrere Tage hinweg, falls sich der Schmerz erneut einstellen oder nicht gleich völlig legen sollte.

    Diese Salzwasserbehandlung war für mich erheblich effektiver als z. B. biologisches Teebaumöl (das für mich bei geringeren Zahn- und Kiefer- bzw. Zahnfleischschmerzen sehr wirksam ist und das ich beispielsweise nach dem Salzwasser anwende, um Mundinneres bzw. Zähne zu “sterilisieren“) und hilfreicher als alle anderen Mittelchen, die ich versucht habe, wie beispielsweise Schmerzmittel oder das weithin empfohlene Nelkenöl (das für mich bei intensivem Schmerz keinerlei Wirkung zeigte).

    http://www.paradisenow.net/heilung.html

    du leistest eine hervorragende Arbeit, gruss georg

    Gefällt mir

  • Grüß dich Christa,

    sehr gerne und ganz lieb von dir🙂
    wird sich die Woche klären, ruf den Doc morgen früh an und gebe dir dann per mail bescheid. – Duffte von dir !!!
    Heute recht kühl und regnerich hier. –
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo Helmut,

    ja mach das -mit deiner Genehmigung immer gerne.
    Hier auch Regen, Regen und kühl 5 Grad.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Eine wichtige Substanz in den Zähnen ist phosphorsaures Magnesium. Je höher der Anteil, desto härter die Zähne. Raubtiere haben einen hohen Anteil. Elfenbein hat einen sehr hohen Anteil, daher auch die lange Stabilität von Billiardkugeln aus Elfenbein.
    Buchweizen hat einen sehr hohen Anteil an diesem Magnesium, welches in Verbindung mit dem Schüsslersalz Magnesium phosphoricum (7) eine wichtige Stütze für unsere Zähne ist. Und besonders im Chlorophyl grüner Pflanzen steckt reichlich Magnesium.

    Gruß IP

    Gefällt mir

    • Danke, IP!

      Eine wichtige Substanz in den Zähnen ist phosphorsaures Magnesium.

      Man lernt ja nie aus, hab noch nie davon gehört ..
      oder vielleicht doch, weiß es bloß nicht mehr ..🙂
      hm .. Billiardkugeln sind aus Elfenbein?
      WER kann denn sowas bezahlen? Und, WER macht heute sowas noch?

      lg,

      Gefällt mir

      • FOR ALL INTERESST PEOPLE:

        BRD Finanzagentur GmbH – INFO

        Beim Amtsgericht Frankfurt a.M. ist gemäß Registerauszug unter der HRB 51411 die BRD Finanzagentur GmbH, mit einem Stammkapital von 25.564,49 Euro eingetragen. Seit dem 09.8.1990 befinden sich offensichtlich die Finanzämter unter dieser Regie. Nach der de jure am 17.7.90 mit Löschung des Art. 23 GG erfolgten Auflösung der BRD, musste wohl eine neue Rechtsform gefunden werden, um die Bürger weiterhin abzocken zu können. Dies musste offensichtlich in einer Form geschehen, die ohne Gefahr zu laufen direkt und sofort belangt zu werden, erfolgen musste. Nun hat jemand beim zuständigen Insolvenzgericht in Darmstadt die Insolvenz gegen die BRD Finanzagentur Gmbh beantragt, die aber erwartungsgemäß eine Zurückweisung der Klage erbrachte.

        Doch nun kann man nur noch Staunen: Die Urteilbegründung liefert hier nämlich ganz überraschende Erkenntnisse. Erinnern wir uns also: Beklagt war die BRD Finanzagentur GmbH,also eine Privatfirma, mit einem Stammkapital von etwas mehr als 25.000 Euro. Die Urteilsbegründung des Gerichts lautet aber:“ Die Durchführung des Insolvenzverfahrens gegen die Bundesrepublik Deutschland ist unzuzlässig…….“ Ist dies nicht interessant? Juristen, mit denen wir zusammenarbeiten, sind vor Lachen fast von ihren Stühlen gefallen.

        Zumindest ist dieses Urteil mal wieder der Beweis dafür, wie sich die Justiz immer mehr selbst demontiert. Welche Beweise für die „Nichtexistenz“ der sogenannten BRD benötigen wir noch? Übrigens es schliessen sich im Moment deutschlandweit Rechtsanwälte, die diese Spiele nicht mehr akzeptzieren, zusammen.

        http://www.das-gibts-doch-nicht.info/frame1.php

        Gefällt mir

      • Hallo Stefan,
        von dem Insolvenzantrag hatte ich gelesen.
        Das Urteil kannte ich noch nicht. -Danke
        Es bewegt sich was. Da muss ein Zusammenhang
        mit dem Rechtsanwalt sein, der die Verfassung aufsetzen will.
        Habe den Namen vergessen.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • nein Stefan, ich suche schon.
        Sage es dir gleich.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • RA Putzhammer hieß der.
        Du hattest ihn mal in einem Artikel vorgestellt.
        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hey Stefan,

        Bin gerade wieder zu Hause angekommen…..und was sehe ich????????????

        „FOR ALL INTERESST PEOPLE:……BRD Finanzagentur GmbH – INFO”

        Normal ist anders, oder???……..aber die Zeiten von „NORMAL“, scheinen endgültig der Vergangenheit anzugehören.

        Ich habe heute (gestern) NUR in Richtung Zahnbehandlung recherchiert, bis es heute Nachmittag, dann unvermittelt, an der Tür geschellt hat, aber auf derselben Seite…….gab es noch…………..was für weitere Info`s?????……

        ………….ich sag` dazu einfach ´mal nichts mehr……………..Nicht mehr wundern, sondern nur noch annehmen…….und fertig!!!!

        Das Folgebuch „Zahngesund“ und der Download desselben, befindet sich ganz am Ende der Seite…………….

        ……………….aber jetzt sieh` Dir doch nur einmal die davor liegenden Downloads (PDF`s) an…….passt doch wieder, wie die Faust auf`s…..XXX….zu Deinem Comment…….…..

        …….alles nur Zufall………..No Senior………..heute glaube ich nicht mehr daran……………

        http://infokrieg.in/Deutschland/category/pdf/

        Gute Nacht und schöne Träume…………Lg Joe

        Gefällt mir

      • Nachtrag!

        Wer ausschließlich, an dem Buch „Zahngesund“ von Dorothea Brandt und Lars Hendrickson interessiert ist, hier der etwas schnellere Zugang:

        http://infokrieg.in/wp-content/uploads/2012/02/Brandt-Dorothea-u.-Hendrickson-Lars-Zahngesund-2010-Zahnarztl%C3%BCgen.pdf

        Wer hier von Wem geklaut hat oder Wahrheiten, wie auch Unwahrheiten verbreiten soll oder auch nicht……unterliegt nicht meiner Kontrolle….da möge ein Jeder selbst entscheiden und sich seine eigene Meinung bilden….ich bin leider auch kein Copyright-Inspektor, um das zu beurteilen……..kann aber bestimmte Wahrheiten schon zuordnen.

        Selbstverantwortung ist gefragt….wie immer….je schneller wir das lernen, umso besser!!!

        Lecker Noscht (bulgarisch: Gute Nacht – ohne kyrillische Buchstaben😀 )

        Lg Joe

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        sag ich doch, der Zucker machts. Damit sind wir wieder bei den Kohlenydraten.🙂
        Xylitol. Morgens und Abends einen halben Teelöffel ab in den Mund, auflösen und dann mit der Flüssigkeit 10, 15 Minuten schön hin und her spühlen. (Schön den Mund zu lassen, kleckergefahr🙂🙂🙂 ) Das kommt an all die Stellen die nie und nimmer mit einer Zahnbürste erreicht werden. Das mache ich schon Jahre so und es funktioniert.

        LG

        Gefällt mir

  • Die Internetseite die du angegeben hast gibt es nicht.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Nein die kannte ich nicht, werde sie mir aber jetzt mal abspeichern.
    Ich hattte das woanders gelese mit dem Insolvenzantrag.
    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    es gibt da einen anderen Blog vom honigmann, der bringt immer wieder Infos über das juristische Rahmenwerk der BRD-GmbH. Die Leute mögen fachlich korrekt liegen, aber leider sind mir die Besucher dort zu „nationalistisch“ und hasserfüllt. Also irgendwie nicht das Richtige für mich.

    Für einen Nichtjuristen ist dieses Thema sehr komplex. Möchte man sich wirklich auskennen und das durchsetzen, so würde das erstmal heißen, Gesetzeskunde zu büffeln. Zwar gehen immer mehr Personen in die staatliche Selbstverwaltung über, aber was bringt das? Ist das eine Lösung oder eher eine Illusion? Wenn die wollen, dann rufen die demnächst die vereinigten Staaten von Europa aus und jeder Mensch innerhalb der Grenzen wird automatisch deren Bürger, ob man will oder nicht. Herumgeschoben werden wir sowieso wie es denen passt.

    Wir wollen keinen Krieg, weder global noch national. Staaten entstehen, Staaten zerfallen, nichts weltliches währt ewig. Menschliche Konstrukte sind so lange Illusion, so lange sie nicht in Resonanz mit Gottes liebe Schwingen. Ewig ist nur die bedingunslose Liebe von Gott, was immer das bedeuten mag. Das kann die dunkelste Macht niemals zerstören, egal welche Hebel sie in Bewegung setzt. Die dunkle Seite hat schon verloren, bevor sie angefangen hat und sie wissen es nicht einmal. Darum muß die bedingungslose Liebe zu Gott unser höchstes Ziel sein. Wenn wir diesen Weg weitergehen, egal was passiert, sind und bleiben unsere Seelen unbesiegbar. Genau darauf kommt es an.

    Das klingt extrem esoterisch, ich weiß, doch ich bin kein Theorie-Esoteriker, sondern ich bin ein Ausprobierer und ein Fühler und ein Herumdenker. Jede Seele darf den Weg wählen, den sie für sich auswählt, denn wir haben alle den freien Willen. Darum bin ich niemandem mehr beleidigt, der mich auslacht. Was die Zukunft bringen wird weiß ich nicht, aber ich werde es ausprobieren. Und danach werde ich es wissen – ob’s was genutzt hat.

    Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    • Hallo Werner,

      „Darum muß die bedingungslose Liebe zu Gott unser höchstes Ziel sein. Wenn wir diesen Weg weitergehen, egal was passiert, sind und bleiben unsere Seelen unbesiegbar. Genau darauf kommt es an.“

      da stimme ich dir voll zu, denn es ist ein starker und zuverlässiger Weg.
      LG Christa

      Gefällt mir

  • Pingback: Beinwell pulver - Kräuter Heilkräuter Heilpflanzen | Net recherche DE

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s