Sprechendes Korn?

Vielen sind Kornkreise ja durchaus bekannt, auch, daß es viele verschiedene “Deutungen” dafür gibt. Aber was ich jetzt kürzlich, in einem Magazin 2000plus Artikel entdeckte ist einfach nur schräg! Dies wird eine sehr verkürzte Fassung, jenes Artikels mit dem Namen “die dreidimensionale Auflösungsmethode” – und Vorsicht: Es wird gruselig Party-Smiley 

———————————————————————————————————————-

Es wird durchaus von einigen Leuten, auch von seriösen Forschern für möglich gehalten, daß authentische Kornkreise, fortgeschrittene Piktogramme und eine mathematische Kommunikation von einer “anderen Wirklichkeit” sind.

Wie auf der Hand liegt, haben viele jener visuellen Botschaften, ernsthafte Forscher seit jeher verwirrt. Das könnte sich nun ändern, allerdings anders, als man für möglich hält.

Ein brillanter Wissenschaftler, WC Levengood, Biophysiker und pensionierter Forscher, offenbarte nun wahrlich erstaunliche Botschaften, die innerhalb der Kornkreise versteckt sind. Er ist der Schöpfer des sogenannten  3D-Fraktal Resolution Imaging (FRI) Prozesses und nun zum ersten Mal vielleicht überhaupt, erlaubt der FRI Prozess einen tiefen Blick in eine andere Wirklichkeit und die Kornkreise völlig neu zu bewerten.

 

WC Levengood, Biophysiker und pensionierte Forscher, hier in seinem Labor

Kornkreise wurden im 17. Jahrhundert erstmals richtig bemerkt , doch wahrscheinlich gibt es sie weitaus länger. Sogenannte UFO Forscher, interessieren sich für die Kornkreise seit etwa den 1950 er-1960 er Jahren, die allerdings nicht mit den heutigen Gebilden zu vergleichen waren.

Sie waren gegenüber den heutigen Kornkreisen, einfach, kreisrunde Vertiefungen in Weizen-, Roggen-, oder Gerstenfeldern. Und man weiß auch nicht, ob die Kreise  Weltweit erschienen. Diejenigen Fälle, die gemeldet und untersucht wurden, sind vor allem in Kanada, den USA und in Großbritannien aufgetreten.

Kornkreise: ein Jahrhunderte altes Rätsel

Skeptiker sollten allerdings wissen, daß es seit Jahrhunderten Berichte darüber gab, bevor sie ihr Grinsen aufsetzen und behaupten, daß es Fälschungen seien. Die ersten Aufnahmen dieser Berichte von mysteriösen Kornkreisen, erschien in einer Broschüre, welche in England, um 1678 in Umlauf gebracht wurde.

Der Kornkreis wurde vom Autor dieses Pamphlets der Mähteufel genannt, in dem auszugsweisen Bericht  heißt es:

"Ein Bauer, der mit einem armen Mäher über das Abernten von einem dreiviertel Hektar Weizen verhandelte, reagierte auf die vielen Fragen des Arbeiters unwirsch mit der Feststellung:

“Bevor ich den Auftrag an dich vergebe, soll der Teufel das Getreide mähen!” Und so ergab es sich, daß in der folgenden Nacht das Weizenfeld glühte, als stünde es in Flammen. Aber am nächsten Morgen stellte man fest, daß der Teufel, oder ein infernalischer Geist den Weizen so akkurat gemäht hatte, wie es kein sterblicher Mensch es jemals zuwege brächte.”

Und obwohl Kornkreise auf der ganzen Welt entdeckt und auch fotografiert worden sind, erscheinen offensichtlich die meisten, in Großbritannien und Nordamerika.

Remember Doug & Dave?

Witzbolde & Kornkreisfälscher: Dave Chorley und Doug Bower

Sie behaupteten alle Kornkreise in England gemacht zu haben, sie untermauerten ihr Behauptungen, seit 1978 alle Kornkreise im Bereich Großbritanniens erstellt zu haben, indem sie ihre Technik vorzeigten. Wer diese “Komiker” kennt, weiß auch wie:

Sie bedienten sich einer erstaunlich einfachen “Technik”: Bretter, an denen an der Seite Seile verknotet wurden, um sie mit ihren Händen zu halten. Wie man sich jedoch bildlich vorstellen kann, sind damit höchstens relativ einfach gehaltene Kornkreise möglich. Völlig unglaubwürdig, ihre Aussagen, sie wären für alle Englischen Kornkreise verantwortlich .. und man darf 3 x raten, woher diese Idee vermutlich stammt. M-M-M-Militär ..? (möglich, möglich, möglich)

Auf den sprichwörtlichen Fußstapfen, der beiden “landwirtschaftlichen Künstler”, sollte später John Lundberg, der Kopf hinter einer Organisation radikaler Künstler folgen, die sich selbst das" Kornkreis Kunst-Kollektiv" (circlemakers arts collective, )nennen, welche das zweifelhafte Werk von erfundenen, spektakulären “Kornkreis-Nachrichten" seit den 1990er Jahren bis heute weitergeführt haben ..

Eine ihrer spektakuläreren Arbeiten ergaben sich, als sie von der BBC Quizshow QI gebeten wurden, in einen Raps Kornkreis, das Show Logo zu erstellen.

image<-Quelle:

Deren Methoden mögen sich verbessert und auch verfeinert haben, aber trotzdem ist es eine unglaubwürdige Behauptung, alle Kornkreise seien Menschengemacht. Außerdem scheinen sie so sehr ja nicht verbessert .. guckst du, bitte hier:

image   image<-Quelle:

Den die wahren Phänomene existieren weiterhin und noch immer geben sie seriösen Forschern und neugierigen Menschen Rätsel auf. Theorien, woher die echten Kreise wirklich sind, wie sie gebildet wurden, oder was sie bedeuten, gibt es wirklich zuhauf.

Was, warum und wie: Die verrückte Welt der Kornkreise

Einige Kreise erscheinen innerhalb von Stunden während eines Gewitters. Einige erschienen in Feldern, in der Nähe von Sternwarten und wissenschaftlichen, aber auch militärischen Einrichtungen.

Menschen, die einen Kreis kurz nachdem er erschien betraten, berichteten von Schwäche-gefühlen, oder fühlten sich innerhalb des Kreises leicht benommen. Andere berichten von seltsamen Geräuschen, summen und winseln. Man hat Insekten und Tiere beobachtet, welche sich abwenden vom Zentrum eines Kornkreises und einige, die sich gleich weigern, den Bereich überhaupt zu betreten.

Einige Kreise haben so eine befremdliche Aura, dass die Forscher fast bereit waren, sich die eigenen Haare auszureißen: das physikalische Phänomen wirft Hunderte von Fragen auf, aber bietet nur spärliche Antworten.

Wir kennen die verschiedene Erklärungen, welche man fürs Auftreten von Kornkreisen verantwortlich macht:  UFOs, interdimensionale Wesen, Nachrichten aus parallelen Universen, oder auch unbekannte, intelligente Energiewirbel. Und nach diesem kleinen Rundgang, über die verschiedenen Ebenen und Betrachtungsweisen, wollen wir uns nun dem  Mann und seiner Entdeckung zuwenden, welche er über den FRI Prozess machte.

WC Levengood, Biophysiker und pensionierte Forscher am Institute of Science and Technology of Michigan, behauptet, dass die echten Kornkreise nicht von Menschen gemacht sind. Der Wissenschaftler argumentiert, dass die Stängel der Pflanzen in bestimmte Richtungen verzogen sind und oft als wie gewebt erscheinen, was ihnen die Kraft "Ketten-Knoten”in die Pflanzen zu machen verleiht.

Nach intensiven Ermittlungen glaubt Levengood, daß Mikrowellenenergie oder schnell rotierende Plasma-Wirbel, die Phänomene erzeugen. Seine Theorie erklärt aber nicht die offensichtliche Intelligenz, die hinter deren Nachrichten steckt und wirkt.

FRI Prozess enthüllt "versteckte Botschaften” in den Kornkreisen

Allein die Tatsache, dass irgendeine Art von Energie, in den Kornkreisen  zweidimensionale Bilder, mit Hilfe dreidimensionaler Energiewirbel erschafft,  lässt vermuten, daß eine tiefere Bedeutung, innerhalb der jenseitigen Übertragungen von einer anderen Wirklichkeit versteckt sein könnten.

Die meisten Forscher haben leider eine geistige Sperre in ihrem Bestreben, die tiefere Bedeutung der Bilder zu erkennen.

FRI kommt zur Rettung

Die folgenden Bilder sind vom 3D-Fraktal Resolution Imaging-Prozess enthüllt worden. Einige der Bilder sind erhebend und vermitteln Hoffnung und Freude für die Menschheit. Andere Bilder sind dunkel und verstörend, Albträume von der Grenze einer geistigen “Twilight Zone”.

Ihr werdet sehen, es ist wirklich schräg!

Nr. 1: What the Hell.. ?

Die Erweiterung zum vorherigen Bild

Unsichtbares Fractalbild vom Absender der Nachricht?

Was zu Beginn als Wolkenkratzer erschien, wird nun als ein gehörntes, befremdliches Etwas  enthüllt.

Nr. 2: ein Außerirdischer Grauer

Der Ursprung ist eine Yin-Yang-Formation mit Kreisbögen und Zeichnungen

Der FRI Prozess zeigt einen grauen Alien, der in der Nachricht versteckt ist.

Nr. 3: die menschliche Aura

Waden Hill Kornkreis, England

FRI findet ein menschliches Abbild in der Nachricht

Diese erstaunlich menschliche Figur hält einen Globus, die Lungen sind relativ deutlich sichtbar, und sie hat eine leuchtende Aura.

Nr.4: Tentaklige, knurrende Wesen mit Dämonischer Energie

Ein Klingonisches Raumschiffdesign, besetzt mit fremdartigen Symbolen

  

(Weil dies hier wirklich ziemlich schwierig zu sehen ist, habe ich eine Kopie erstellt und diese anders eingefärbt. Erkennt man jetzt die eindeutig befremdliche Abbildung besser? Keine Ahnung, was man dazu sagen soll ..)

image

Nr.5:

Dieses Planetenrad verbirgt ein erstaunliches Bild

Das verbesserte Bild mit revolutionärem FRI Prozess

Nichtirdischer, fremder Kopf starrt von der Mitte des Kreises

Der FRI Prozess wird vermutlich viele der versteckten Botschaften, innerhalb der authentischen Kornkreise zu Tage fördern. Schon jetzt können wir gespannt sein darauf, was wohl alles für Seltsamkeiten entdeckt werden. Einige dieser Mitteilungen unterstreichen die ursprüngliche Nachricht, andere sind verborgene Warnungen.

Und manche, die wirken wie versteckte Drohungen – ziemlich verstörend, wie die obigen.

Zu bedenken sei jedoch:

Die abgebildeten Fotos zeigen verschiedene Einzelbilder, die sichtbar werden, wenn man das Hologramm aus minimal verschobenen Winkeln fotografiert. Man könnte also Dutzende Fotos machen, und jedes Foto würde eine andere, bzw. veränderte Abbildung zeigen.

Trotzdem erklärt auch diese “Relativierung” NICHT, wie diese mehr als nur schrägen Gestalten und Darstellungen auf die Aufnahmen kommen. Verändert, oder auch nicht .. 

Quellennachweise:

ALLE Bilder außer jenen der “Circlemasters” sind von hier: http://beforeitsnews.com/story/1707/860/NL/Mysterious_Crop_Circle_Codes_Finally_Cracked.html

http://circlemakers.org/qi.html

http://www.magazin2000plus.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1643:ufos-a-kornkreise-23316-neue-ausgabe&catid=124:aktuelle-magazine-aus-dem-argo-verlag&Itemid=693

———————————————————————————————————————-

49 Kommentare

  • Hallo Stefan,

    also eine fraktale Botschaft soll das sein? Das glaube ich nicht.
    Für mich schaut das aus, als ob der Mann die Bilder einfach gespiegelt hat, machmal vielleicht mehrfach. Genau dann kommen nämlich solche Figuren zum Vorschein. Das hat nichts mit geheimen Botschaften zu tun. Das kann jeder von Euch mit eigenen Fotos ausprobieren. Das ist experimentelle Mathematik und nichts daran ist mysteriös. Allerhöchstens witzig und beschaulich; ein netter Zeitvertreib.

    Letztens sah ich ein Foto eines Kornkreises, worauf das Molekül Melatonin dargestellt wurde. Für mich ist es unwahrscheinlich, daß irgend welche Ausserirdischen sich mit so einem Spiel beschäftigen.

    Ich habe da eine ganz andere Idee. Und zwar kann ich mir vorstellen, daß jemand eine Technologie entwickelt hat, ein einfaches Bild zu scannen und per Wellenübertragung auf einen beliebigen Ort der Erde zu projizieren. Also so eine Art Fax-Übertragung mit Hilfe der Atmosphäre. Mit Haarp kann man doch FunkEnergie zur Ionosphäre hochjagen, die dort gespiegelt wird und anschließend auf eine ganz genau bestimmbare Stelle auf der Erde den Boden berührt. Damit lassen sich mittlerweile punktgenau Erdbeben auslösen. Warum nicht auch Wellen-Wirbel um zu „malen“?

    Ich kann mir vorstellen, daß geheime Labors an so einer Technologie seit sehr langer Zeit forschen und die Technik immer mehr verfeinern. Die Bilder werden, wie wir sehen immer komplexer. Für mich würde eine passende geheime irdische Technologie Sinn machen.

    Die Erklärung dieses Levengood fasse ich als Verschwörungstheorie, Verschleierungstaktik und Witz auf.

    Viele Grüße.

    Gefällt mir

    • Grüß dich, Werner!

      Die Bilder werden, wie wir sehen immer komplexer. Für mich würde eine passende geheime irdische Technologie Sinn machen.
      Die Erklärung dieses Levengood fasse ich als Verschwörungstheorie, Verschleierungstaktik und Witz auf

      Durchaus möglich, HAARP sehe ich auch als eine mögliche Variante!😦
      Allerdings, was ist mit den Kornkreisen im Mittelalter?

      lg,

      Gefällt mir

      • Servus Stefan,
        auch die Menschen im Mittelalter waren keine Dummköpfe und Anfänger. Denke mal an die geheimen Glühlampen, die man in den tiefen Kammern der ägyptischen Pyramiden gefunden hat. Oder wiedergefundene mechanische Rechenmaschinen, die auf manchen Galeeren mitgeführt wurden. Mich hat immer wieder erstaunt, was Leibniz der um 1661 lebte alles erforscht hat, oder Goethe um 1750, nicht zu vergessen Paracelsus um 1493.

        Bemerkenswert ist, daß diese Männer ihre Entdeckungen nicht pur aus dem eigenen Kopf geschaufelt haben. Diese Männer hatten Zugang zu den Mysterien und deren wahre Bedeutung. Für haben die Mysterien mittlerweile den Sinn, uraltes Wissen über wissenschaftliche Erkenntnisse über extreme Zeitperioden von Nichtwissen zu transportieren und zwar akzeptabel und merkbar für Menschen, die in dieser Zeit ohne moderne Technik überleben müssen, weil sie den Zugang zu Wissenschaft und Erkenntnis verloren haben.

        Das ist die eigentliche Aufgabe der Priester gewesen. Die Mysterien im Volksbewußtsein zu erhalten und das haben sie getan.

        Oft wundert man sich, wie einfach Geräte zu bauen sind, um damit moderne technische Anwendungen zu ermöglichen. Es könnte also durchaus sein, daß die einfachsten Geräte zur Kornkreiserzeugung absolut simpel zu bauen sind.

        Und natürlich. Im ersten Beitrag wollte ich es noch nicht schreiben.
        Geist formt Materie. Mentale Techniken wie Remote-Viewing und Telekinese funktionieren tatsächlich. Könnte es vielleicht eine Technik Namens Remote-Painting geben? Du weißt: möglich ist alles.

        Eine Maschinen-Technologie kann sich ein Europäer einfach einfacher vorstellen, als eine entsprechende mentale Technik. Normalerweise sind handwerkliche Erzeugnisse meistens etwas „ungenau“ geformt. Die aktuellen Bilder der Hightech-Kornkreise sind für mich allerdings regelrecht perfekt, gleichmäßig und raffiniert ausgeformt. Darum kann ich mich in dem Fall mit einer exakten maschinellen Erzeugung am ehesten anfreunden.

        Viele Grüße.

        Gefällt mir

  • Na Hallo!

    Bei mir steigen bei dieser tollen Methode vor allem Erinnerungen an stinknormale Fraktale wie das Apfelmännchen auf. Natürlich kann man auf diese Weise immer irgendwelche eigenartigen Gestalten entdecken. Dazu braucht man nur keine Kornkreise. Sorry für den langweiligen Kommentar😉

    Gefällt mir

  • Ich bin immer sehr verwundert über die Skeptiker! Sie haben Augen und sehen nicht, Sie haben Ohren und hören nicht….hmmm…
    Ich möchte gerne mal von der Skeptikerfraktion sehen wie die selbst in ein paar Stunden sowas perfektes und aufwendiges herstellen können !
    Das werden die niemals schaffen ohne Vermessungen und ohne das es jemanden auffällt, denn wenn man solche Sachen auch noch vermessen tut, dann braucht man schon fast mehr als eine Nacht.

    Gefällt mir

    • Mahlzeit Lockez,
      Ganz meine Rede .. und diejenigen, die sowas machen,
      wie kürzlich die „Circlemakers“, brauchen Planungszeit, etc.
      Guck dir das an, DAS nenn ich Leuteverarsche ..

      Gefällt mir

      • Moin Stevenblack,

        diese Leute haben ihr Hirn schon verkalkt und leben nun mit nur einer Hirnzelle weiter!😀
        Die von Menschen gemachten Kornkreise erkennt man sofort, die sind voll Stümperhaft!

        Gefällt mir

  • Aloha,

    http://www.the-flower-of-life.org/kornkreise.html

    Wenn man einen Kompass nimmt und sich in einen Kornkreis stellt, dann wird sich die Nadel in die gleiche Richtung drehen, in die sich das Korn niedergelegt hat. Womit hängt das zusammen? In einem solchen Kornkreis, existiert ein sich drehendes Energiefeld. Das Gefühl ist so stark, dass viele Menschen, die sie betreten, Krank werden. Man kann Gleichgewichtsstörungen bekommen und Grippeartige Symptome. Man kann Krank werden, wenn man einen Kornkreis betritt, es muss aber nicht unbedingt der Fall sein, dass dies passiert. Kornkreise sind stark mit dem Emotionalkörper verbunden, man spürt oft tiefgehende emotionale Ereignisse, wenn man einen Kornkreis betritt. Ein Filmteam, mit bester Ausrüstung für Nachtsichtaufnahmen, hat versucht, über Nacht die Entstehung eines Kornkreises zu filmen. Am nächsten Morgen, hatte sich genau zwischen ihrer Ausrüstung, ein Kornkreis gebildet. Als sie auf ihre Kameras schauten, war dort nichts zu sehen!

    Also:
    man kann ganz einfach testen, ob der Kornkreis aus „Hyperraum-Hausen“ oder von Erdlingen:mrgreen: gemacht ist

    Grüße
    Peggy

    P.S.: Nicht alles was mit ein bißchen Licht strahlt, ist automatisch „nett“.

    Gefällt mir

    • Liebe Peggy,

      was ist das für ein Energiefeld, das sich laut Deiner Aussage im Kornkreis dreht?

      Ein Energiefeld, daß die Kompassnadel beeinflußt kann das ja nicht sein, sonst müsste sich die Nadel mitdrehen. Die Kompaßnadel richtet sich nur auf N-S eines Magnetfeldes aus. Wenn Du geschrieben hättest, daß in Kornkreisen ein verändertes Magnetfeld gemessen wurde, dann wäre ich zufrieden.

      So hoffe ich, daß Du mir möglicherweise das sich drehende Energiefeld näher beschreiben kannst. Das würde mich sehr interessieren. Gelernt habe ich in der letzten Zeit, daß angeblich unsere Zirbeldrüse auf das Magnetfeld der Erde reagiert. Darum könnte ich mir vorstellen, daß empfindliche Menschen eine deutliche Magnetfeldänderung körperlich oder geistig spüren können. Drehn tut sich dann aber immer noch nichts.

      Viele Grüße.

      Gefällt mir

  • Hallo@all!

    Es wurde schon mehrfach beobachtet und dokumentiert, dass Kornkreise, innerhalb von Sekunden durch energetische Lichtsphären in Kugelform (Plasmawirbel?) entstanden sind, es gibt nur leider sehr selten auch Filmaufzeichnungen davon, wie z.B. dieses zwei hier:

    Bleibt nur mehr die Frage, von „WEM“ sie gelenkt bzw. gesteuert werden……irdisch, oder eher doch nicht???

    Sie erinnern mich teilweise, auch an die Beschreibungen, von englischen Fliegerpiloten, zum Ende des 2. Weltkrieges, welche in etwa, von genau solchen Erscheinungen berichtet haben, bevor die komplette Zündelektronik ihrer Flugzeuge ausgefallen ist.

    Es kamen dabei etliche Piloten ums Leben, weil ihre Maschinen, einfach vom Himmel fielen.
    Diejenigen, welche noch eine Notlandung hinbekamen, berichteten später dann gleich lautend, von diesem Phänomen.

    Man ging davon aus, dass es eine neue Wunderwaffe der Deutschen sei, die ihnen eine große Überlegenheit, im Luftkampf sicherte und die Engländer gaben diesen fliegenden Lichtkugeln, den Namen „FOO-Fighters“.

    Ich glaube natürlich nicht, dass die s.g. „Dritte Macht“, hinter den Kornkreisen steckt und dafür verantwortlich zeichnet, aber es könnte auf der gleichen Technik beruhen. Ob es nun durch Schall – Skalar – Plasma – oder welchen (vielleicht elektromagnetischen) Wellen auch immer ausgelöst……..als großes Rätsel bleiben ja die Botschaften und was sie uns vermitteln sollen.

    Ich habe mich schon lange gefragt, warum so wenig Interesse daran besteht, diese Botschaften zu entschlüsseln und zu veröffentlichen……………vielleicht, weil die Übersetzungen zwar wohlbekannt sind, aber unter keinen Umständen, der Öffentlichkeit publik gemacht werden sollen???…………bzw. uns nur völlig absurde Deutungen, zum Fraß hingeworfen werden.

    Ich selbst, kann mich noch am Besten, mit der Theorie anfreunden, dass dies physische Manifestationen, interdimensionaler, feinstofflicher Art sind………….da hätte man auch gleich eine gute und einleuchtende Erklärung, warum sie weltweit, fast immer an den gleichen Orten auftauchen.

    Da das Magnetfeld der Erde, alles andere als stabil ist, sogar sehr stark schwankend, in seiner Stärke und in Bezug, auf bestimmte Örtlichkeiten, wählt man hierbei, die Orte auf der Welt, wo es am schwächsten ausgeprägt ist, um mit geringst-möglichem Energieaufwand, in diese, unsere Dimension überzutreten und diese kleinen lustigen Bildchen, in unsere Felder zu malen….😀

    Ich habe da auch so meine Idee………..dass, wenn man global alle großen und bekannten Ritualstätten und Plätze unserer Erde, dem dort vorherrschenden Magnetfeld gegenüberstellt, man feststellen würde, dass es genau an diesen Orten, nur mehr sehr schwach ist.

    Bei Ritualen und Einweihungen, geht es ja immer nur, um den Kontakt zu „Anderswelten“ in welche Richtung auch immer bzw. den zukünftigen „Erleuchteten“, die eigentliche und wahre Nichtexistenz der Materie zu verdeutlichen und ihnen dadurch Zugang zu Mitteln zu gewähren, wie man sie aufgrund dessen, am Besten manipulieren und zu seinem eigenen Gunsten beeinflussen kann.

    Unsere Erde, ist Himmel und Hölle gleichzeitig……….sowohl die Seelen des Licht, als auch jene aus der Dunkelheit, sind hier unter uns und neben uns inkarniert……..doch am Ende, kann immer nur das Licht der Sieger sein……….Wer Ohren hat der höre, wer Augen hat der sehe………AMEN……!!!

    Gruß Joe

    P.S.

    Ob das hier wohl echt ist????…………..mmmhhhhhhh………….

    Gefällt mir

    • Hey, Joe!
      DU LEBST?! Haben uns echt schon etwas Sorgen gemacht ..
      also Christa und Ike .. schön, daß du wieder „hier“ bist!😉

      happy Weekend ..

      Gefällt mir

      • Hi Steve,

        Ja…….die Woche war echt heavy strange……da kam so einiges zusammen und als Endergebnis und Eigenschutz, gipfelte es dann in komplettem Komunikations-Desinteresse, von welche Seite auch immer……….

        Seit gestern Mittag geht`s aber wieder………und heute werde ich einfach nochmal gleich, das Wetter ausnutzen……..und morgen dann mal mein Postfach aufräumen, das dürfte überquellen inzwischen……………..

        Danke, wirklich sehr nett und lieb von Euch…….aber Ihr braucht Euch wirklich keine Sorgen zu machen, wenn es mal ein paar Tage ruhiger wird……….ich habe doch damals schon, das Seminar „Wie werde ich zum Stehauf-Männchen“, mit Bravour bestanden….😀

        Zu allen kosmischen und irdischen Wettereinflüssen, kam auch noch eine Lektüre, die mir ganz schön die Beine weg gehauen hat…..und nicht nur die……

        …..wenn ich mit deren Analyse und Auswertung fertig bin, würde ich sie Dir gern einmal zukommen lassen und dich bitten, auf bestimmte Fragen, die sich daraus ergeben, einen KMT zu machen, bevor ich es weitergebe und es anderen dann genauso ergeht, wie mir…………

        Dir und Euch allen wünsche ich auch ein wundervolles Weekend!!!!!!

        Liebe Grüße Joe

        Gefällt mir

        • Hi Joe,

          wenn ich mit deren Analyse und Auswertung fertig bin, würde ich sie Dir gern einmal zukommen lassen und dich bitten, auf bestimmte Fragen, die sich daraus ergeben, einen KMT zu machen, bevor ich es weitergebe und es anderen dann genauso ergeht, wie mir

          Gerne, kein Problem, wann immer du magst.
          Manchmal ist eine „Klausur“ vonnöten, wo man bloß all-eine ist. Das ist sogar wichtig ..🙂

          dir auch schöne Tage

          Gefällt mir

      • Man kann der Frau Merkel ja einiges vorwerfen und zwar zurecht.
        Solche Verunstaltungen sind jedoch höchst respektlos und zynisch.
        Mit Stoiber wurde dieses Spiel getrieben, mit Kohl auch.
        Meiner Meinung nach ist das absolut unter aller Kanone!

        Gefällt mir

      • Hallo Stefan,
        angeblich geht das mit gimp oder photoshop.
        In einem Photo ist das einfach, in einem Video habe ich das noch nie gemacht. Mit der richtigen Software sollte das allerdings nicht so schwer sein.

        Bei der „konstruktiven“ Geschichte könnte ich sogar mitmachen.
        Bei uns war der Einsatz allerdings wirklich humanitär und ich bereue nichts.

        Stoiber und Strauß, beide hatten es faustdick hinter den Ohren.
        Trotzdem haben sie auch wirklich gute Sachen für unser Land getan.
        Ständig im Dualismus zu denken bringt uns leider auch nicht weiter.
        Heilige Kuschel-Politiker wird es niemals geben, „die“ Moral oder „den“ Idealismus gibt es ebenfalls nicht.

        Einerseits schreiben wir immer wieder, daß wir nicht urteilen oder bewerten sollen, und dann verdammen wir die bösen bösen Politiker. Wie passt denn das zusammen? Das ist nicht konsequent und ehrlich.

        Ich kann nicht behaupten, daß die Menschen hier in der Stadt im Gegensatz zu den Politikern Engel wären. Die normalen Menschen machen ihren Bockmist nur auf kleinerem Niveau. Wenn es naß reingeht, ist sich meistens jeder selbst der nächste. Ein kleines Beispiel: manche Leute sind nicht fähig ihren Müll zu trennen, obwohl das bei uns fast ohne Aufwand zu machen wäre und kostenlos ist. Wegen dem Egoismus dieser Idioten muß nun die Gemeinschaft mehr Müllgebühren bezahlen, da wegen jenen größere Tonnen beantragt werden müssen. Die Politiker lassen uns halt z.B. mehr GEMA-Gebühren bezahlen, weil die den Hals nicht voll bekommt. Oder die Ärzte und ihre Pharmageschichten.
        Es ist bei so kleinen Angelegenheiten schon sehr schwer sinnvolle Mehrheiten zusammenzubekommen, weil die Leute meistens total borniert, interesselos oder anderweitig nicht auf Zack sind.

        Ich bin sicher, daß die Politiker selbst manches gerne anders machen würden. Wir motzen ständig, kennen die Sachzwänge meistens nicht genügend, in welche die politischen Entscheidungen eingebunden sind.

        Natürlich liegt vieles im Argen. Und wenn wir ehrlich sind, wissen wir kaum, was wir ohne Einflußmöglichkeit dagegen unternehmen sollen oder können. Schlimm ist es vor allem, weil wir die richtigen Fakten überhaupt nicht haben, weil man die uns überhaupt nicht mitteilt. Und wenn mal was rauskommt, dann glaubt der Großteil der Bevölkerung den Wahnsinn nicht und hält uns für Spinner.

        Man kann es überall erleben, wie sich die Menschen gegeneinander ausspielen um eigene Vorteile zu ergattern. Und wenn Du die darauf ansprichtst, erntest Du danach oft erst Recht die Fuhre Mist in Form von Geschrei, Repressalien, Nachteilen usw.

        Das Leben ist wirlich ein Mysterium, vielleicht das einzige.

        Viele Grüße.

        Gefällt mir

        • Oh ja, Werner!
          Aber ein Mysterium welches durchaus lebenswert ist – wenn man es lässt.

          Einerseits schreiben wir immer wieder, daß wir nicht urteilen oder bewerten sollen, und dann verdammen wir die bösen bösen Politiker. Wie passt denn das zusammen? Das ist nicht konsequent und ehrlich

          Stimmt leider, da gab ich dir 100% Recht – aber es ist halt menschlich! Überraschung – leider bin auch ich nicht perfekt ..😦
          Hab jetzt keine Zeit, aber werde später noch auf einiges eingehen ..
          lg,

          Gefällt mir

      • Boah…ein MerkelMonster !🙂

        @ RL: Unsere abzockenden,feigen und selbstherrlichen Politiker versklaven langsam aber sicher das Volk der BRD-GmbH ! Wenn das nicht Bösartig ist für Sie ist, dann besitzen Sie eine gewisse Geisteskälte und Ignoranz.

        Gefällt mir

      • Lieber Werner,

        ich noch mal………ich weiß, es ist wirklich sehr, sehr schwer, DAS zu glauben……aber ich kann Dir versichern, dass es, zumindest in unserer materiellen Illusion, die für und aufgebaut wurde, „real“ ist.

        Bevor ich überhaupt erst von s.g. Reptiloiden, Reptoiden, Hybriden usw. erstmals gehört oder gelesen habe, habe ich sie in meinem Umfeld „LIFE“ und „REAL?“ gesehen und viel, viel später dann erst die unzähligen Videos dazu.

        Mittlerweile denke ich, dass die Ausprägung des Bewusstseins darüber entscheidet, ob man es sehen kann oder nicht, aber eine Kamera kann man nicht betrügen……..sie „spiegelt“ nur wieder, was tatsächlich vorhanden ist.

        Es gibt Fotos von Ufo`s, die entstanden sind, als der Fotograf, nur einen wundervollen Himmel ablichten wollte…….mit seinen Augen beim Schnappschuss, hat er nur den Himmel sehen können, nach der Entwicklung, kam dann aber das Ufo zum Vorschein.

        So ist es auch z.B. mit Orbs oder umherstreunenden Seelen, die noch hier auf der Erde umherwandeln oder festkleben. Nur sehr wenige Menschen, mit einem entsprechenden Bewusstsein oder dieser angeborenen Gabe nehmen sie wahr und können sie sehen………

        ……..die Kamera aber sieht sie immer…..da ist kein Verstecken möglich…….aber wer fotografiert schon einen „leeren“ Himmel, in der Hoffnung, jetzt durch Zufall, auch gleich ein Ufo mit erwischt zu haben???…….das wäre eine sehr ineffektive Methode für einen Ufo Jäger, oder?…….

        „angeblich geht das mit gimp oder photoshop. In einem Photo ist das einfach, in einem Video habe ich das noch nie gemacht. Mit der richtigen Software sollte das allerdings nicht so schwer sein.“

        Als Cutter und regelmäßiger Photoshopbenutzer, kann ich Dir sagen, dass es nur eine Sache von einigen Minuten ist, ein Einzelbild so zu manipulieren und die Pupillen dahingehend zu verändern.

        Für eine Sekunde Film, müsste man dann aber schon 25 Bilder (30 bei NTSC) verändern und aneinander angleichen…..für 10 sec. schon 250 Bilder usw……….möglich ist es, aber WARUM sollte Jemand so etwas tun?????

        Es gibt natürlich auch teure Profi-Software, womit sich eine solche Manipulation auch teilweise automatisieren ließe, gar keine Frage………wenn da nur nicht der blöde Umstand wäre, dass ich sie immer wieder auch real und Life vor meinen Augen erlebe.

        Nach den letzten Informationen, die mir vorliegen, kann diese oftmals nur zeitweise „Besetzung“, denn sie ist nicht bei allen permanent und dauerhaft vorhanden, Jeden, aber auch wirklich „Jeden“ treffen……Dich, mich, wirklich Jeden……aber ob Jemand bei Dir einsteigt und Dich vorübergehend übernimmt und steuert, kannst Du selbst entscheiden und das ist gar nicht mal schwer.

        Solange Du all Dein Tun darauf ausrichtest, es mit dem Herzen und in Liebe zu tun, baust Du automatisch eine sehr effektive Blockade gegen eine Fremdbesetzung auf…….agierst Du aber in Wut, Hass oder Gier, ist das förmlich eine Einladung für sie, Dich zu übernehmen…….dann hast Du für diese Entitäten so zu sagen, eine weit sichtbare Rundumleuchte auf dem Kopf und sie sind dann da, sehr, sehr schnell da…………….

        ………..Die s.g. „Erleuchteten“ lernen in ihren Einweihungen auch schon ganz genau, wie man kurzzeitig oder auch über einen längeren Zeitraum, Menschen „übernehmen“ kann und sie dann das sagen oder tun lässt, was den eigenen Plänen entspricht.

        Daher sind Politiker als auch Journalisten oder wer auch immer noch die Weltgeschicke lenkt, am öftesten davon betroffen. Sie wissen ganz genau, dass die „Realität“, wie wir sie mit unseren Augen wahrnehmen, überhaupt nicht existiert…….die Illusion ist gut, sehr gut sogar……aber in unserer jetzigen Zeit, eben nicht mehr gut genug………………..

        ………..und dieses „Sehen“ in die eigentliche, in die wahre Realität, wird sich in den nächsten Jahren noch massiv verstärken…….deshalb sollte auch Niemand erschrecken, wenn er plötzlich sogar „LIFE“ Formwandlungen sieht oder erlebt…….es kommt jetzt unaufhaltsam, für uns alle die Zeit der Wahrheit, welche am Tage X dann, ihren Höhepunkt erreichen wird.

        In der Bibel wird dies auch schon beschrieben…….mit den 3 dunklen Tagen, an denen Du Dein Haus nicht verlassen und auf gar keinen Fall aus dem Fenster blicken solltest……denn in dieser Zeit, werden all die Monster und Kreaturen für Jeden von uns sichtbar…….danach aber, wird es sie nicht mehr geben……..also wissend darum, akzeptiere ich sie zwar als existent, aber ganz wichtig ist, keine Angst davor aufzubauen, sie gehören momentan einfach „noch“ mit dazu.

        Ich selbst denke heute, mit diesem Wissen, jedoch trotzdem nur sehr selten darüber nach, um ihnen möglichst keine weitere Energie zufließen zu lassen…….ich muss aber auch zugeben, dass ich mich damals, nach der Entdeckung ihrer Existenz, auch monatelang von der Außenwelt abgeschirmt habe, da mein Weltbild dadurch komplett zusammengebrochen ist und ich noch länger brauchte, es auch anzunehmen und zu verarbeiten.

        Deswegen kann ich heute auch so locker und leicht darüber plaudern, wer aber erstmalig diese Existenz für sich realisiert, glaubt tatsächlich in der wahrhaftigen Hölle aufgewacht zu sein.

        Deshalb kann ich nur immer wieder sagen, so schnell es nur geht, alles Existierende so anzunehmen, wie es nun mal ist und sich mit seinen „erschaffenden“ Gedanken, seine eigene „NEUE“ Welt so zurecht zu kreieren, wie man sie denn leben und haben will……und ja nur keine Ängste zu schüren, denn das ist ihre Nahrung, das ist ihr reich gedecktes Buffet.

        Bei anhaltendem Nahrungs -bzw. Energieentzug, werden sie aber nicht überleben können bzw. müssen sich in Buße dem Licht anvertrauen, wenn sie nicht für alle Zeit vergehen möchten.

        Hier noch ein paar Beispiele: (am besten auf youtube ansehen und die höchste Auflösung auswählen)

        Tagesschau vom 29.01.2011 20.00 Uhr
        (ca. ab 2.30 min auf die Augen achten)

        Und nochmals zur Erinnerung……..es sind oftmals nur zeitweise Besetzungen, soll heißen, dass nicht alle Personen, in ihrer „WAHREN“ Seele, auch schlechte Menschen sind.

        Der beste Schutz aber ist und bleibt, ein jederzeit WACHES Bewusstsein und sich unter den Schutzmantel, der „EINEN“ und „WAHREN“ URQUELLE zu begeben, wie auch immer man sie nennen möchte.

        Liebe Grüße und ein schönes, entspanntes WE Dir……..Joe

        Gefällt mir

      • Ich habe noch etwas vergessen:

        „Man kann der Frau Merkel ja einiges vorwerfen und zwar zurecht. Solche Verunstaltungen sind jedoch höchst respektlos und zynisch…………..Meiner Meinung nach ist das absolut unter aller Kanone!“

        Beschwerden sind bitte direkt an die ARD zu richten, denn hier nahm die Verunglimpfung ihren Anfang (siehe ab 45. sec.)….direkt aus der ARD Online-Mediathek……

        http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/9947906_propaganda-hass-mord

        oder aber noch einmal auf youtube, die komplette Doku (ab 45. sec)

        lg

        Gefällt mir

      • Hmmm,
        danke lieber Johannes. Die Menschen, mit denen ich zu tun habe, sind alle in Ordnung. In der U-Bahn sind manchmal total schräge Gestalten, Reptiloiden waren dort aber noch keine darunter. Und ich schaue gewöhnlich jedem Menschen in die Augen, weil mir das wichtig ist.

        Der Beitrag direkt aus der Mediathek ist tatsächlich seltsam.

        Weißt Du, ich möchte die mögliche Existenz von Reptiloiden überhaupt nicht abstreiten oder bezweifeln. Aber so lange ich nicht direkt mit ihren was zu tun habe, möchte ich dieses Thema nicht weiter beackern. Ickes Beiträge habe ich mir dazu auch schon angesehen. Auch die Geschichten von diesem TowerBuster-Orgonit Verteiler in Afrika und den unterirdischen Basen habe ich gelesen.

        @Lockez,
        mei, richtig, ich bin ein relativ kühler, weil meist kopfgesteuerter Mensch. Vielleicht Psychopath, vielleicht Reptiloid? Im Ernst, so wie ich die Art der Menschen schon erleben mußte und immer wieder erlebe, braucht sich echt niemand als irgendwas besseres vorkommen. Und überhaupt, den Massenwahnsinn habe ich als junger Bub schon abgelehnt, und jetzt als Erwachsener tue ich das erst recht.

        Sollen die Leute machen was sie möchten. Jeder ist zum Schluß für sich selbst verantwortlich.

        Ich habe mich entschlossen, mich auf dieser Welt an den Personen, Phänomenen, Idealen, Moral, Ergebnissen usw. zu orientieren, von denen ich glaube, oder fühle, daß sie gut und erstrebenswert sind, nicht nur für mich, sondern relativ allgemein. Darauf liegt meine Konzentration, dafür setze ich mich ein, für mehr reicht meine Energie nicht.

        Viele Grüße.

        Gefällt mir

  • Hi Steve,

    Das ist ja richtig geil!!!!!!!!!…….(ich meine das Merkel Video)………entschuldige bitte meinen Ausdruck, aber ich beobachte und warte schon sehr, sehr lange darauf, „SIE“ einmal in diesem besetzten (besessenen) Zustand zu erwischen……………………

    ………………intuitiv gefühlt und geträumt habe ich das schon so oft…….aber noch nie einen Videobeweis sehen und speichern können……..DANKE….DANKE…DANKE!!!!!!!!!!!

    Hallo Werner,

    Wenn Du weiterhin Zweifel haben solltest, besuche mich doch bitte mal und ich zeige Dir hier in meiner Umgebung, über 20 „Menschen“….mit diesen vertikalen Pupillen………Du musst aber etwas Zeit mitbringen, denn sichtbar werden sie erst, im energielosem Zustand, der Probanden……….und das kann schon mal dauern……..aber vorhin z.B. hatte ich wieder einmal Glück……………………

    Wir müssen völlig anders „BEOBACHTEN“ und „DARAUF ACHTEN“ als bisher……SEHEN ist nicht gleich SEHEN!!!!!!

    Nur ist es immer schlecht, die Leute dann zu fragen, ob man denn nicht einmal ein Foto von ihren Augen machen dürfe………….Du verstehst?………….

    Es gibt „SIE“ und es ist für mich seit Jahren völlig normal und ganz alltäglich mittlerweile…………..Wer Augen hat, der sehe………oder lasse es einfach sein……….es gibt sehr. sehr unterschiedliche Arten zu sehen………..aber ein Jeder kann es lernen………..demnächst ausführlicher und mehr dazu…………wie man „richtig“ sehen lernen kann.

    Einen Tag nach meiner Beschäftigung, mit dem Thema, kam dann promt der ähnlich geartete Artikel von Stefan hinterher……….aber auch die ZEIT, mich darüber zu wundern………habe ich schon hinter mir gelassen…………………

    Die „ILLUSION“ unserer „Realität?“ ist tatsächlich „fast perfekt“……..aber eben auch nur „FAST“………..denn „absolut“ perfekt ist sie NICHT………sonst könnten wir es auch niemals erkennen…………………………….

    Ein schönes WE Dir und liebe Grüße……..Joe

    Gefällt mir

    • Hi, Joe

      Freut mir, das es dir zusagt .., du kannst dich bei Christa bedanken, sie hat mich drauf aufmerksam gemacht.
      Und ich hab s eigentlich eh wegen Dir reingetan ..😛

      lg,

      Gefällt mir

      • Lieber Stefan, liebe Christa,

        Vielen Dank Euch Beiden dafür……….aber mich muss ja nun wirklich Niemand mehr, von der Tatasache derer Existenz, weder von diesem oder auch anderen s.g. Phänomenen überzeugen……ich bin ja mittendrin…….und „SEHE“ sie ja selbst……….. jeden Tag!!!!!!!!!

        ………………und wenn mir heute noch etwas Angst macht, hat es mit diesem Thema, so gut wie nichts zu tun, denn das sind für mich existierende Tatsachen, die ich tagtäglich auch so erlebe. lebe und auch angenommen habe…..also als gegeben akzeptiere………….

        Der Blick-„Winkel“, ist dabei, das „Entscheidende“………………………..

        Einen Superschonen Abend auch Euch noch……….Joe

        Gefällt mir

  • Hey all ihr “ superfreaks “🙂

    schon mal die gesehen? – http://www.google.de/search?q=Kornkreise&hl=de&client=opera&hs=Fhz&rls=de&channel=suggest&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=TMS_T8HyK9DAtAbSwvTyCg&ved=0CG8QsAQ&biw=1280&bih=663
    die können unmöglich “ von Hand gemacht sein „.- diese croppies sind doch der Hammer oder?
    Also, wer auch immer dahinter steckt, long life the croppies😉
    törööööööööööööööö

    Gefällt mir

    • Hey, großer Zampano Helmut! 😉
      Ganz deiner Meinung ..
      Grüße an Jutta,
      Happy Weekend euch beiden
      Logo Design by FlamingText.com

      Logo Design by FlamingText.com

      lg,

      Gefällt mir

    • Helmut, lieber Freund,

      Da hast Du ja echt eine tolle Zusammenstellung gefunden……..handgemacht????……wer sowas behauptet macht sich nicht nur lächerlich………da sollte man schon mal näher prüfen, zu welcher Seite „er“ wirklich gehört………….

      Ein Super-Weekend Euch gewünscht……Liebe Grüße Joe

      Gefällt mir

  • Hallo finde kornkreise einfach schön egal wer sie gemacht hatt sind doch ganz nett zum anschaun hab noch ne seite die auch intressantes mit kornkreisen in zusammen hang bringt🙂
    http://psiknowledge.blogspot.de/2011/04/nachweis-ein-punkt-effekt-singularitat_14.html

    Gefällt mir

  • du alter “ Trickser „, hey cool gemacht🙂
    so, ich mach mir jetzt mal ein Bier auf und stoß auf dich an, skol!

    Gefällt mir

  • Mein Freund,

    die bekommste bald, Live 1985 “ the thieving magpie “
    läuft gerade VOLLE PULLE , Vollbeschallung am Steinacker😉
    wer nicht will soll weghören!
    bis denne

    Gefällt mir

  • das gibts nicht, ausgerechnet die habe ich nicht, öhmmm, wein!
    ist aber auf der Live Magpie fast alles drauf, geiler Sound.
    Hier mal ne Rezi aus meinem Musik Universum:
    Dieses LiveAlbum sorgte damals vor allem durch die eigenwillige Songauswahl für Aufsehen; man vermißte vor allem „Fugazi“ und „Script…“, aber die Band entschied sich für etwas verborgenere Perlen wie „Emerald Lies“ und „Cinderella Search“.

    „Assassing“ bringt die Aggressionen der „Fugazi“-Version auf den Höhepunkt. Fish explodiert fast (vor allem an der „You were a sentimental mercennary…“-Stelle!) vor Energie, Rothery kommt seinem späteren Schlafzimmerblick-Sound schon näher als auf der kratzigen zweiten Studioplatte. Es folgt „Incubus“, das mit dem hier wirklich etwas lächerlichen und leeren „uuuuuuuuuuuuhaaaaa“-Anfang nicht sehr überzeugend anhebt, dann aber vor allem durch die sehr eindringlichen Vocals von Fish und dem ersten richtigen Rothery-Solo der CD mitreißt. „Cinderella Search“ hat eine Strophe mehr als auf „B-sides themselves“, was einen Gewinn darstellt. Überhaupt klingt diese LiveVersion um Klassen besser als das, was man da im Studio mit all den Overdubs (Git!) hinbekommen hat. Wieder mal bringt es vor allem Fish fertig, Emotionen zu transportieren. „Emerald lies“ ist brilliant wie im Original. Die Jungs hängen sich halt rein. „Forgotten Sons“ bringt Fish dann endgültig zum Abheben. Fast schon beängstigend, sich vorzustellen, wie so ein fetter schottischer Riese über die Bühne geifert! „Garden Party“ ist halt der Partyhit, ein Track der auf die Bühne gehört und dementsprechend auch mehr Spaß macht als auf Script. Das macht den Song aber noch nicht gut… „Market Square Heroes“: Wie die Script-Songs wirkt auch MSH endlichmal lebendig. Was Mosley gegenüber einem gewissen vorigen Drummer aus dem Song rausholt, ist fast schon erschreckend und sollte von der Musikergenossenschaft mit Berufsverbot für irgendwen beantwortet werden. Endlich geht der Song so richtig ab.

    Fazit: Kauft dieses Album, wenn ihr die im Studio angedeuteten Emotionen freilegen wollt oder wenn ihr ein paar gute Aufnahmen der Script-Songs wollt. Sehr stimmig, sehr geschlossen, brilliant gespielt. Dazu paßt dann auch der gegenüber „The Thieving Magpie“ eher kratzige Sound!

    das ist die “ heiige Bibel “ der Musik, ein OberSuperHammer Lexikon, es gibt nichts vergelichbareres auf diesem Planeten:
    http://www.babyblaue-seiten.de/index.php?content=band&left=alpha&top=reviews&bandId=8&alpha=m
    musst du dir unbedingt speichern, ein Juwel🙂
    Skol🙂 mein Freund

    Gefällt mir

    • Hi again, Helmut
      Schpn passiert, sieht interessant aus ..
      Okay, ich gebs zu, das war auch nicht zu erwarten,
      selten, daß die noch irgednwo rumflizt – ich hab gesucht ..
      Aber „Market Square Heroes“entschädigt ne Menge …😉

      lg,

      Gefällt mir

  • dat bekommen wir schon hin, ich mach dir ein paar geile Marillion CDs fertig.
    Übrigens, die B.Jost CDs sind “ ein echter wohlfühl Knaller „, nochmals mercy🙂

    Gefällt mir

  • http://www.gold-dna.de/update3.html#up51

    Kornkreise entstammen in der Tat einem Bewusstsein … dem Bewusstsein allen Lebens.

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Tolles Video von den Kriegsveteranen – ENDLICH WACHEN SIE ALLE AUF🙂
    Wünsche mir das daraus eine weltweite Massenbewegung wird deren ganze Kraft das Herz und das BWS durch die Welt trägt, endlich NEIN FÜR IMMER ZU SAGEN.
    KEINE KRIEGE MEHR !!!

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,🙂
    danke, ein sehr interessanter Artikel und interessante
    Kommentare.
    Ich schließe mich Minu an. Kornkreise finde ich einfach schön.

    Hallo Joe,
    schön … die Welt hat dich wieder …

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Leute,

    Höchst interessant – auf den ersten Blick. Konnte nicht drum herum und etwas recherchieren – wobei, bei FRI (3D-Fraktal Resolution Imaging-Prozess) gibts nichts zu recherchieren, ist einfache eine plumpe, nicht-dokumentierte Erfindung von irgend einer Desinfo-Site (beforeitsnews gehört wirklich nicht grad zu den vertrauenswürdigen Quellen…). Wieso fällt niemandem auf, dass beim ursprünglichen Artikel weder ein Autor noch irgendwelche Quellen vorkommen? Wieso gibt es auf dem Netz ansonsten NULL Dokumentation zu FRI? Wie meine Vorredner gesagt haben, einfach ein bisschen Bilder spiegeln und übereinanderlegen, irgendwann wird einem ein grauer Alien angucken…😉

    Nicht, dass ihr mich falsch versteht: die wirklich echten, mit menschlicher Technik nicht kopierbaren Kornkreise, die z.T. sogar bereits entschlüsseltes, vorher unbekanntes mathematische Wissen enthalten, die sind für mich eindeutig nicht von dieser Welt.

    Aber in diesem Fall sitzen wir einer angstmachenden Disclusure-Agenda auf.

    @Johannes: Die Videos mit den Lichtkugeln, die Kornkreise herstellen, wurden als Fälschungen entlarvt. Müsst ich nachschauen, findet man aber auf YouTube.

    Und ja, ich kann nicht pennen😉

    Einen schönen Sonntag vom Chaukee

    Gefällt mir

  • Schmetterling

    Hallo Freunde!

    Soviel ich weiß, beinhalten die Kornkreise energetische Programme die aus höheren Lichtdimensionen in das Energieprogramm der Erde verankert werden. Teils erfolgt dies um durch beschädigte Teile der Erde zu heilen und teils um die Menschheit bei der schon länger laufenden Transformation zu unterstützen.
    Und wie wir bereits wissen, so haben alle geometrischen Formen auch immer eine energetische Wirkung (Vgl. Heilige Geometrie). Obwohl wir die Kornkreise meist nur in 2-D sehen so beinhalten diese jedoch mehrdimensionale Programme, die mit dem natürlichen Auge nicht sichtbar sind.

    Ein Freund von mir war mal auf einem Vortrag von Jay Goldner (der österreichische Profi auf diesem Gebiet) und dieser sagt, die Kornkreise sind genial und können von Menschen mit ihrem derzeitigen Wissensstand in dieser Form nicht gemacht werden … .

    Guckst du – http://www.kornkreiswelt.at/

    Lg Schmetterling

    Gefällt mir

    • Also ich fand es schon recht spannend, aber auch naheliegend, dass Kornkreise eine 3-dimensionale Struktur haben.
      Aber die Idee, dass Kornkreise nicht nur für die Menschen, sondern auch Energieprogramme für die Erde und sicher auch Informationen für sie übertragen, ist sehr interessant und fühlt sich stimmig an.
      Damit macht auch das Auftreten der Kornkreise zu früheren Zeiten, zum Beispiel dem Mittelalter einen anderen Sinn.
      LG

      Gefällt mir

  • noch was intressantes zu kornkreisen

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s