ALLES nur Lügen –WIR glauben euch NICHT mehr!

Es scheint, der IWF ist etwas “angefressen”, weil die Griechen es wagen, an einen Austritt aus dem TEURO System zu denken – was sie sicherlich über kurz und lang tun werden. Eher kurz, wie lang, sei hinzugefügt ..

Die derzeitige “Administratorin” des IWF- denn “die wirklichen Chefs” sind unsichtbar, Christine Lagarde hat sich mit ziemlich harschen Worten zu Griechenland hervorgetan Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds hatte sich in einem Interview, daß sie mit dem britischen “Guardian“ führte, die Griechen wegen ihrer schlechten Steuermoral kritisiert und ereiferte sich dabei mit folgenden kaltherzigen Worten:

„Ich sorge mich mehr um die Kinder in einem kleinen Dorf in Niger, die nur zwei Stunden Unterricht am Tag haben und sich zu dritt einen Stuhl in der Schule teilen. Sie brennen darauf, Bildung zu bekommen. An diese Kinder denke ich die ganze Zeit. Denn ich glaube, sie brauchen viel mehr unsere Hilfe als die Menschen in Athen“, hatte Lagarde in dem am Samstag veröffentlichten Interview gesagt.

Guckt sie euch bitte an, sieht Frau “Sie sollten sich alle zusammen selber helfen, indem sie ihre Steuern zahlen.“ IWF wirklich so aus, als ob sie “die GANZE ZEIT” an Kinder denkt?

Ehrlich, das dürfte zu bezweifeln sein ..

image

Passend wie die Faust aufs bekannte Auge, wurden Umfragen bekanntgemacht, laut denen angeblich, “mehr als 80 Prozent der Befragten wollten, dass Griechenland in der Eurozone bleibt.” Wohlgemerkt, einer Umfrage in Griechenland – die Ergebnisse jener Umfragen, wurden Sonntags in der griechischen Presse veröffentlicht.

Merke: Glaube keiner Statistik oder Umfrage, die du nicht selbst gefälscht hast!

Der “durchschnittliche Grieche” ist NICHT anders als der “durchschnittliche” Deutsche/Österreicher/Schweizer – und der REST Europas, WIR ZAHLEN UNSERE STEUERN.

Wer sich NICHT bezahlt, sind die KONZERNE, großen Tiere und Aktionäre von Firmen. Es sind nichts wie Lügen, Lügen, Lügen – Augenauswischparolen, Nebelkerzen und Blendersprüche, um die hässlichen Tatsachen zu kaschieren, daß Griechenland KEINEN einzigen EURO davon gesehen hat, sondern NUR die BANKEN, bei denen Griechenland verschuldet ist. Mit ABSICHT noch stärker verschuldet wurde als es bereits war, bevor es in die “Euro Zone” gehievt wurde ..

image<-Quelle:

Liebe Griechen, sagt bitte artig: Danke GOLDMANN SACHS .. 

Oh, übrigens, nur am Rande bemerkt und für uns Ösis interessant, auch “Herr von und zu Gusi”, sprich Gusenbauer, ehemaliger ÖsiKanzler ist ein Goldmann Sachs Mann. Am 19. Mai 2008 hielt Ex Bundeskanzler Alfred Gusenbauer eine Rede,  anlässlich einer Veranstaltung von Goldman Sachs & Co zum “erbaulichen Thema” "Erleben wir das Ende der CEE-Konvergenz?" im Palais Coburg ..

image                                                                                     Quelle:– >

Die Leute staunen und fragen sich mit großen Augen, warum denn Griechenland so eine “dumme Politik” macht. Dem muss leider entgegnet werden daß die Mehrheit der Menschen, bis heute keine nähere Kenntnis über Währung-und Finanzpolitik hat und sich auch nicht dafür interessiert. Die meisten schlucken einfach,  was ihnen die Mainstream Massenblätter wider besseren Wissens vorlügen. Aber erzählt ihnen jemand, was wirklich los ist, dann heißt es Verschwörung ..

Seit längerem fragen sich all jene Menschen, die sich damit ernsthaft auseinandergesetzt haben, wie lange diese “Märchen-und Sagenstunde” noch weitergehen kann.

Und wie sattsam bekannt ist, sind es nicht die Wirtschaftsinformationen alleine, ÜBERALL wird gelogen, daß sich die Balken nur so durchbiegen.

image

Annan zeigte sich erneut schockiert über das Massaker im syrischen Hula, bei dem am Freitag den Vereinten Nationen zufolge mehr als 100 Zivilisten getötet worden waren, darunter mehr als 30 Kinder. Annan nannte das Massaker einen "Abscheu erregenden Akt mit weitreichenden Konsequenzen". Am Dienstag soll Annan zu einem Treffen mit Assad zusammen kommen.

Über ca. 90% aller Zeitungen – und ich habe wirklich viele, sehr viele durchstöbert, im Zuge der Recherche, diese Schätzung ist noch sehr freundlich – behaupten ohne Rot zu werden, Standhaft ihre Stereotype Lügenorgien und nennen als “ihre Informationsquelle”, jene obskure, in  Großbritannien, LONDON, ansässige “Syrische Observatorium für Menschenrechte” und die “Örtlichen Koordinationskomitees”, weil ja “leider, leider, leider – in Syrien ja keine Freie Presse –und Information möglich sei – diese stumpfsinnige Parole hat Christoph  Hoerstel längst schon, ad absurdum geführt. 

Mit der Titelzeile – “Annan fordert mutige und friedliche Lösung von Assad”, eröffnet die “Zeit Online” ihrerseits Schläge, um das OPFER zu schänden. “Blaming the Victim”  – zu deutsch, mach das Opfer verantwortlich, ist nicht nur in Griechenland SALONFÄHIG geworden, überall wo wir hinsehen und die Dinge im Argen liegen, wird auf das OPFER zuerst eingedroschen. Eine feige, hinterhältige Hofberichterstattung, wo man nur hinblickt – es widert einen wirklich  an.

</a>

<p align=

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat die terroristischen Angriffe, auf die syrische Stadt Hula, in einer nun überhaupt nicht überraschenden Erklärung verurteilt.

Für das Massaker verantwortlich, sei die – ja, wer denn auch sonst- Regierung von Präsident Baschar al-Assad, so der –Englische Außenminister William Hague, dessen Ansicht sich die UNO 100% anschloss. Natürlich, das darf niemand wundern, die UNO sind KEINE Friedensbringer, oder gar Schützer der Friedliebenden, die UNO ist das FEIGENBLATT der “Neuen Weltordnung”, dahinter verbergen sich sämtliche negative Kräfte des Planeten, die global Einfluss nehmen.

Was hier geschieht, wird in der kaltherzigen asozialen “Militärischen Fachsprache” ein “Krieg, mit niederer Intensität” genannt. Es geht um mehrere Interessen, einerseits um die Einflussphäre zur Kontrolle des Iran, als auch um die Energievorräte (GAS) Syriens, welche man sich krallen möchte, wie es auch in GRIECHENLAND derzeit geschieht.

image<-Quelle:

Diejenigen, die sich über “dumme griechische Politiker” wundern, brauchen nur ihre “grauen Zellen” auf die Tatsache richten, das auch Griechenland GASVORRÄTE hat. 

Zu Beginn der Wirtschaftskrise in Griechenland, bevor also die Troika (EU, IWF und europäische Zentralbank) mit der endgültigen Zerstörung Griechenlands begonnen hat, bot die Energieorganisation “Scandec Organisation”, bestehend aus sieben skandinavischen Ländern, (Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Estland, Lettland und Litauen) den Griechen einen Kredit an, mit einer Laufzeit von fünf Jahren über 250 Milliarden.

Als Gegenleistung forderte die Scandec Organisation, für volle fünf Jahre die Exklusivrechte für das Gas- und Ölvorkommen auf griechischem Boden.

Der Deal sah vor, daß das der Gewinn 80 zu 20 (für GR) geteilt würde. Außerdem würden 90% der Arbeiter auf diesen Bohrtürmen Griechen sein und auch der Transport des Gewinns ausschließlich griechische Schiffe übernehmen. Diese Angebot wurde nie beantwortet, stattdessen kam eine “Rückmeldung” über andere Kanäle, daß die USA und Israel sich dem Thema schon angenommen hätten und jeder weiterer Versuch griechisches Gas zu bekommen nutzlos sei.

Ja, aber wieso ..

Nix wieso,  da benötigt man dann nur mehr einige Lakaien, die keine Skrupel dabei haben Geld zu verdienen, VIEL GELD, obgleich es den Untergang des eigenen Landes bedeutet. Diese unappetitliche Rolle spielte Ministerpräsident Papandreou, der schon kurz nach seinem Amtsantritt über ca. 1,3 Milliarde Euro ausgab, um sogenannte CDS (Credit Default Swaps, also Kreditausfallversicherungen) auf griechische Staatsanleihen zu kaufen.

Der Wert solcher CDS steigt, wenn die Bonität eines Landes sinkt, die Anleihekurse also fallen und sich damit das Ausfallrisiko erhöht.“

Nachdem also die Zahlungsfähigkeit Griechenlands abstürzte, wiesen die Kurse dieser CDS ein Plus, von über 2.000 Prozent auf – sie betragen jetzt knapp 27 Milliarden Euronen.

WER BRAUCHT DENN DA NOCH FEINDE?

Das norwegische Unternehmen TGF- MoR behauptete bereits 2008, daß es allein in der Nähe Kretas, 6 Milliarden Barrels sind. Mit anderen Worten drei mal mehr, als in ganz Alaska und ungefähr die Hälfte von dem, was in Sibirien liegt.

In diesem Jahr wurden drei Studien eines Geologischen Institutes, mit Sitz in Houston/Texas angefertigt, welche insbesondere zu folgenden Erkenntnissen gelangt sind:

image<-Quelle:

“Die Gesamtmenge der in Griechenland vorhandenen Reichtümer an Bodenschätzen würden einen Schuldenabbau Griechenlands innerhalb von zwei Jahren erlauben.”

Es handelt sich um insgesamt drei große Zonen, in denen die Existenz von Bodenschätzen festgestellt werde, zum einen nordwestlich von der Insel Kerkyra, ferner östlich von Kreta bis hin zur Insel Kasteloriso und schließlich im Großraum zwischen Zypern und Libyen.
Bereits im Jahre 2008 ist die international bekannte norwegische Gesellschaft TGF-MoR auf die griechische Regierung des früheren Premierministers Karamanlis zugegangen, um die Genehmigung zur Durchführung von Recherchen in den betreffenden Gebieten zu erwirken. Ziel der Unternehmung war die Durchführung kostenfreier Recherchen zur Lokalisierung der genauen Punkte der Quellen. Aufgrund der politischen Gegebenheiten im Lande, wie der damalige Energieminister erklärte, sah sich die griechische Regierung jedoch nicht imstande, einen entsprechenden Vertrag zu unterzeichnen.

Die Dinge sollten nun klarer geworden sein, Politiker, eigentlich Volksverräter, wie Papandreou, sorgen als Insider dafür, daß die “Wünsche und Sehnsüchte” gewisser Geschäftsleute erfüllbar werden. Das dürfte auch der tatsächliche Hintergrund seines “Rücktrittes” gewesen sein, da sich die griechische Staatsanwaltschaft nach Bekanntgabe damit beschäftigt. 

Die jetzigen Einkaufswünsche Türkischer Geschäftsleute, die griechische Insel kaufen wollen, gehen in genau diese Richtung und sollen wohl sie für die Annullierung, des Bau der Nabucco Pipeline entschädigen. Denn das scheint Papandreous Idee gewesen zu sein, Griechenland an die Türkei zu verhökern .. 

Nochmal Blickwechsel:

Ende April wurde das Frachtschiff Loutfallah 2 im libanesischen Gewässer abgefangen [3] mit 150 Tonnen Waffen für Kämpfer in Syrien bestimmt, darunter mehrere 155 mm Geschosse, theoretisch für schwere Artillerie vorgesehen, die die bewaffnete Opposition nicht besitzt. Die explosive Ladung dieser Geschosse besteht aus TNT und Hexogen [RDX] kann jedoch als Grundlage für die Herstellung von sehr leistungsfähigen Explosivstoffen dienen.

Darüber hinaus kamen mindestens fünf Sprengstoff Experten vor kurzem aus den palästinensischen Flüchtlingslagern, im Libanon nach Syrien.

Einer von ihnen, der Sprengstoff Experte der terroristischen Pro-Saudi Gruppe Fatah al Islam, Abdel Ghani Jawhar, starb in der Grenzstadt Qusseir, durch die Explosion seiner eigenen Bombe, die gegen die syrische Armee verwendet werden sollte. Mit einem Diplom in Chemie ging er nach Syrien um die Kämpfer für die Herstellung von Sprengstoffen und Autobomben auszubilden [4].

Während die Medien des Westens und die der Golf-Staaten behaupteten, dass die bewaffneten Kämpfer die Bevölkerung gegen die "blutigen Niederschlagung des Regimes" verteidigen, ist diese Theorie durch Tatsachen seit dem Beginn der Destabilisierung des Landes im März, 2011 widerlegt. Diejenigen, die Chaos verursachen, um eine "humanitäre" ausländische Intervention zu rechtfertigen, sind tatsächlich Söldner der internationalen Koalition, die nicht nur die Armee und die Polizei, sondern auch die Bevölkerung angreifen.

Dem ist nicht viel hinzuzufügen, gäbe es die mutigen Jungs und Mädels von Voltairenet nicht, man müsste sie selber gründen ..Wenigstens einigen Menschen ist die Wahrheit wichtig, dafür sollten wir dankbar sein.

Wieder einmal finde ich es wichtig, über die Verwerfungslinien derzeitiger Missstände aufmerksam zu machen und sie zu beschreiben. Wir sind zwar IN dieser Welt, aber NICHT VON dieser Welt , deswegen sollten wir sorgsam mit derlei Informationen umgehen, und unsere Psyche schützen, indem wir diese Dinge mit Abstand und der nötigen Perspektive betrachten:

Die regelmäßigeren Leser wissen, warum ich trotz aller Widerwärtigkeiten darüber schreibe, daher sind es eher diejenigen, die vielleicht per “Zufall” vorbeisehen und lesen, die sich womöglich Fragen könnten, warum ich nicht einfach “die Augen zumache” ..

image<-Quelle:

Im Grunde ganz einfach, niemand von uns kommt OHNE eine permanente “Da-Nach-richten Beschallung”, oder/und einer medialen “We Shall Overcome” Kampagne, welche mit dick gebündelten Lügen unsere Seelen und Psychen malträtieren, durch den Tag. Selbst ich, obwohl ich kein TV Gerät, Radio, usw. einschalte, doch selbst das Internet strotz voller solcher falscher Informationen – und alle möglichen Leute sprechen darüber.

Daher ist es WICHTIG für uns Bescheid zu wissen, um den Mitmenschen  – so sie uns denn zuhören, wenn das Gespräch darauf fällt, die richtigen Informationen geben zu können, aber auch, denn daß ist sicherlich NICHT die Hauptsache, damit wir keine VERDRÄNGUNG der “allgemeinen Realität” betreiben, denn dazu wird man ehrlich verführt ..

Wer würde nicht gerne seinen Kopf unterm Kopfpolster lassen? Oder, noch besser, täglich 2 Stunden drauf einprügeln, wenn er solche “Da-.Nach-richten” hört/sieht/liest? Daher sollten wir uns stets vergegenwärtigen, auch wenn es besonders schlimm kommt, wir sind NICHT VON dieser Welt, sondern nur IN IHR.

Wir haben die Wahl, ob wir uns damit IDENTIFIZIEREN wollen, oder eben nicht! Identifikation ist jedoch eine Quelle von LEID, sich mit Dingen, die uns persönlich NICHT betreffen, aber unsere Empathie Fähigkeiten herausfordern zu identifizieren, ist meiner Ansicht nach FALSCH.

MITLEID ist FALSCH, was wir schulen sollten, ist, was eine Leserin(Peggy) öfters von sich gibt: LERNE ZU UNTERSCHEIDEN! Und damit trifft sie den Nagel auf den Kopf!

image                                                                                  Quelle:– >

MITLEID vs MITGEFÜHL ist eine wahrlich wichtige Unterscheidung, die Wortbegriffe sprechen schon eine deutliche Sprache. MIT-leiden hilft weder DIR, noch dem Leidenden, im Gegenteil, es VERMEHRT das LEID -  jedoch MIT-zu FÜHLEN, in diesem Fall mit all den Griechen, die unverschuldet zum “Zankapfel” Monetärer und Energiewirtschaftlicher Interessen wurden, sowie mit den Völkern Libyens, Iraks, Afghanistans und nun SYRIENs, die so viel Leid, Tränen und Blut opfern müssen, während dieser Transformation der Welt … bringt uns in Resonanz mit Tugenden wie Toleranz, Verständnis und Anteilnahme.

Wegschauen ist die falsche Option, hinsehen im Wissen, daß diese Dinge und Situationen, im vermutlich energetischen Zusammenhang mit dem derzeitigen Ablauf kosmischer Energien stehen, befreit uns zwar nicht davor, diese widerlichen, grausamen und perversen Taten Medial mitzuerleben, aber erklärt uns vielleicht deren Zusammenhänge, die womöglich weit in die Zeit zurückreichen können.

Eine solche Perspektive kann uns davor bewahren, daß wir im “Meer der negativen Informationen” unsere Herzen verschließen, oder unsere Empathie Fähigkeiten einbüßen.  Der friedlichste, toleranteste und netteste Mensch wird irgendwann unter dem medialen Dauerfeuer an konzentrierter NEGATIVITÄT, die SINNHAFTIGKEIT des Lebens in Frage stellen.

image<-Quelle:

Es ist daher auch vonnöten, irgendwie einen gesunden, körperlichen Ausgleich betreiben, entweder Wandern, Spazierengehen oder sonsteine körperliche Bewegung zur AUSLEITUNG negativer Energien und/oder negativer Gedanken zu machen. Besonders, wenn man viel solche “Nachrichten” und “Informationen” liest – manchmal wirklich viel zu viel .. das kann dann den Blick auf die schönen Dinge des Lebens, die deswegen ja trotzdem noch, immer um uns sind verstellen.

Es muss ja nichts wirklich anstrengendes sein, aber leichte sportliche Bewegung unterstützt positive Gedanken, schützt vor Krankheiten,erhöht das Wohlbefinden und der Körper schüttet Glückshormone, so genannte Endorphine aus. Sie haben eine direkte positive Wirkung auf die Psyche, manchmal muss man den Körper nutzen, um die Psyche zu schützen, manchmal ist es umgekehrt ..

Das soll keine Aufforderung sein, sondern nur ein undogmatischer Hinweis, in Zeiten solch steigender, negativer Informationen, muss auch ich was tun. Wenn wir nicht auf uns achten, wird es niemand tun ..

Quellennachweise:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenland-kinder-in-niger-brauchen-viel-mehr-unsere-hilfe/6681678-2.html

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-05/syrien-annan-lawrow-gewalt

http://www.voltairenet.org/Terrorismus-letztes-Mittel-gegen

http://www.citizentimes.eu/2011/11/11/der-schmale-grad-der-wahrheit/

http://radio-kreta.de/die-bodenschatze-in-griechenland/

https://stevenblack.wordpress.com/2011/06/09/sie-sollten-geteert-und-gefedert-werden/

http://www.finanz-notes.de/news-und-geruechte-aus-der-finanzwelt/1473-griechenland-soll-unter-der-hand-der-tuerkei-mehrere-insel-zum-kauf-angeboten-haben.html

———————————————————————————————————————–

65 Kommentare

  • Hallo Stefan,

    die Rehabilitation Griechenlands war nötig.
    Jetzt ist auch verständlich warum Griechenland mit Unterstüzung beim
    Fälschen der „Papiere“ in die EU kam. Es ist auch eine Erklärung für
    “ für das derzeitige „Griechenland raus aus der EU rein in die EU“
    Es ist ein Trauerspiel, wie das Griechische Volk verhökert wird.
    Ein Volk wird mit Finanzen in die Armut gestürzt,, einige andere gebombt.

    LG Christa

    Gefällt mir

    • „Ein Volk wird mit Finanzen in die Armut gestürzt,, einige andere gebombt.“

      Das ist jetzt mal eine erstklassige Zusammenfassung der Weltsituation auf einer Zeile!
      Bravo, liebe Christa🙂

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    ja,das ist so und ich hoffe das viele Menschen das hier lesen und sich den guten positiven Energien wenden.
    Die Grischenland tritt aus der EU aus und macht ihren Weg,das muss passieren,alle anderen Länder kommen danach,kriegen regionale Währung zurück und dieses Wespennest-so genannte EU Komission wird zerstöhrt!!!
    Das wünsche ich mir sehr!
    LG Galina.

    Gefällt mir

  • ALLES nur Lügen –WIR glauben euch NICHT mehr!

    Es ist auch gut so das wir Glauben verloren haben , es ist auch eine Politische Glaubens Befreiung in dem wir sehen können das alles nur ein Geschäft ist.
    Niemand kümmert sich um das Volk , weil jeder Politiker jede Partei jedes Land nur bei jedem handeln ein Profit oder ein Geschäft sehen wobei das Volk die Politische Nebensache darstellt. Nur das Volk will nicht mehr als Politische Nebensache behandelt werden , deswegen ist auch Piraten – Partei entstanden , nur das sind noch kleine Politische erfolge , das Volk will mehr Politische Gerechtigkeit wobei die Kluft zwischen Reichen und Armen nicht mehr ausgeglichen werden kann , deswegen ist das Volk früher oder Später gezwungen sich dagegen zu währen.

    lg

    Gefällt mir

    • Das stimmt das früher oder später wird das Volk sich währen,die Frage ist nur wie?
      Revolution?Genau das wird vom Volk erwartet damit eine richtige Schlacht stattfindet und viele Menschen wieder sterben wie früher. Sille Verweigerung? Buschfunk?

      Gefällt mir

      • Stille Verweigerung ist sehr schwer zu halten , weil wenn das Volk Hungert bzw. wenn alles doppelt oder vierfach so teuer wird als die Jahres Inflation wobei die Jährliche Lohnerhörung nicht mehr die Jahres Inflation ausgleichen kann dann wird das Volk von Jahr zu Jahr immer ärmer und deswegen wenn das Volk Hungert dann fließt das Blut auf der Straße wobei die Reichen in solchen Krisen Situationen Kaufen die billige Aktien und dann warten Sie ab bis halt die Krise vorbei ist und dann verkaufen Sie es um einen Teuern Preis und ja was halt mit dem Volk passiert ist kümmert es niemandem , einige sehen noch einen Profit Vorsprung , Billigere Arbeitskräfte usw.

        Gefällt mir

  • Pingback: Neuer Artikel auf THE INFORMATION SPACE « Die Wahrheit hat Fluegel

  • Mitgefühl ist gefragt, daß öffnet die Herzen, verbindet uns und macht uns stark.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

  • Hi meine Freunde.

    Ich schau mir tagtäglich mehrere Stunden die neuesten Neuigkeiten an, ich möchte ja auf dem Laufenden sein.

    Und ich habe mir eines angewöhnt, sobald irgendetwas mit persönlichem Schicksal Unfall Mord und Todschlag kommt, dann lese ich es nicht. Wo Filme proklamiert werden Achtung schau mal dieses an da siehst Du wie ein Apache Hubschrauber mehrere Menschen abnazzed das schaue ich mir nicht an. Es genügt zu wissen das es passiert ist.

    Persönliches Leid wildfremder Menschen schaue ich mir nicht an, denn es nutzt die Mitmenschlickeit ab im Umgang mit meinen Mitmenschen.

    Sobald etwas kommt mit Horror Crash, Horror Video Massen Exekution Bombenanschlag sie sehen die Verletzten wie sie schreiend durch die Gegend rennen, oder sind live über ein HAndy Video dabei wie meine Freundin vom Brevjig niedergeschossen wird, oder sei live dabei wenn DU siehst wie Polizisten Menschen nieder knüppeln oder sogar erschießen.

    All diesen ganzen Dreck schaue ich mir nicht an, denn im Gegensatz zu den Holy Scheiße Produktionen sind das da echte Menschen die da leiden und so etwas muss ich nicht sehen, denn ich schaue mir ja auch keine Kinder in der Sahel Zone an die verhungern, oder elendig an einer Krankheit sterben.

    Es gibt diese ganze Ungerechtigkeiten Perversitäten auf dieser Welt wir wissen es das genügt tun wir etwas dagegen.

    Und noch eine klitzekleine Kleinigkeit,

    ALLES, ABSOLUT ALLES WAS IN DEN MAINSTREAM MEDIEN KOMMT IST GELOGEN und wenn etwas aufgebauscht wird, wie zum Beispiel dieses Massaker, dann ist es grundsätzlich falsch dargestellt.

    Schaut mal heute in der Bild das in Anführungsstrichchen ist meine Version–

    Tag 3 nach dem Massaker von Hula, bei dem 108 Menschen ihr Leben verloren.

    Die Welt ist entsetzt,

    „Tag 3 nach dem Masssaker von Afghanistan, bei dem Frauen und Kinder Treibstoff mit nach Hause nehmen wollten, sie verloren ihr Leben weil die Bundeswehr zufälig darüber flog und sie beim Plündern des Treibstoffes entdeckte.“

    „War die Welt entsetzt?“

    der UN-Sicherheitsrat ist sich sicher, dass Syriens Despot Baschar al-Assad hinter dem Blutbad steckt.

    „Die Welt ist sich sicher, dass die Bundeswehr hinter dem Blutbad steckt.“

    Der Friedensplan des Sonderbeauftragten Kofi Annan ist so gut wie gescheitert

    Ein Massaker unter den Augen der UN, die seit Wochen Beobachter in Syrien haben –

    „Der Friedensplan des Sonderbeauftragten Kofi Annan ist so gut wie gescheitert

    Ein Massaker unter den Augen der UN, die seit Wochen Beobachter in Afghanistan haben –“

    WAS KANN DIE WELT JETZT NOCH TUN?

    „WAS HATTE DIE WELT DAMALS GETAN?“

    http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/syrien-massaker-von-hula-maenner-begraben-frauen-kinder-un-machen-assad-verantwortlich-24364122.bild.html

    Seht Ihr alles was sie bringen ist um uns dahin zu lenken damit wir uns nach Ihnen richten.

    Ich nicht😛

    Gefällt mir

    • Stimmt Never2Much,
      darum habe ich mir auch diesen Propaganda-Film mit den Kinder-Soldaten nicht angeschaut. Ich mag nicht mal über die Argumente der Macher nachdenken müssen. Es sollen keine US-Soldaten nach Afrika – Ende.

      Viele Grüße.

      Gefällt mir

    • Hallo N2M!
      Gute Sichtweise hast du dir zugelegt ..
      meinen ehrlichen Respekt!😎

      Wer wissen möchte wie es in Syrien grade abgelaufen ist, von wegen „Artillerie schießt auf Kinder“- kann hier eine „interessante Variante“ lesen:
      Aber Vorsicht, ich warne – nichts für labile Gemüter, dürfte aber die (relative)Wahrheit über Hula sein!👿

      Die Feltman-Operation

      27. Mai 2012

      Formell hat das US-Regime einer von bis zu 300 UN-Beobachtern, deren Einsatz zunächst auf 90 Tage befristet ist, überwachten Waffenruhe aller Seiten und der Lösung der Situation in Syrien durch einen friedlichen politischen Prozess in den UN-Sicherheitsratsresolutionen 2042 und 2043 zugestimmt.

      Mit der Annahme der UN-Resolutionen zu Syrien ist der zionistisch-wahhabitische US-Plan gescheitert, in Syrien wie in Libyen durch Propaganda, Terror, Sanktionen und letztlich einen massenmörderischen Bombenkrieg zu einem Regime Change zu kommen und damit den lange beabsichtigten kriegerischen Regime Change im Iran weiter vorzubereiten. Die dem zionistischen US-Staatsekretär Jeffrey Feltman unterstellten Terrorbanden, die die syrische Bevölkerung unter Phantasie-Namen wie “Freie Syrische Armee“, “Al Kaida” oder “Farouk Brigade” durch Bombenanschläge und Mordkommandos terrorisieren, haben im fortschreitenden demokratischen Prozess in Syrien trotz der massiven Unterstützung durch zionistische und wahhabitische Propaganda-Netzwerke keinerlei Chance, an die Macht in Syrien zu kommen, weil sie von der ganz überwältigenden Mehrheit der syrischen Bevölkerung abgelehnt werden.

      Doch hinter den Kulissen arbeiten Zionisten und das US-Regime weiter intensiv daran, Syrien gemeinsam mit in der losen Verbindung der “Feinde des syrischen Volkes” organisierten Komplizen durch das Schüren von Terror und bewaffneter Gewalt zu destabilisieren und den UN-Friedensplan zu unterminieren. Die jüngsten Gespräche von Jeffrey Feltman mit seinen faschistisch-wahhabitischen Kumpanen von March 14 im Libanon offenbaren das Kalkül dahinter. Das US-Terrorregime hält es für nützlich, Syrien noch mindestens bis zum nächsten Jahr durch Terror zu destabilisieren, um damit den Iran zumindest temporär zu schwächen und durch die Schwächung Syriens eine bessere Chance zu haben, zu einem Regime Change im Libanon zu kommen – spätestens bei den libanesischen Parlamentswahlen 2013, aber möglichst noch vorher.

      Letztlich wollen die die NATO-Staaten beherrschenden Zionisten, das zionistische Apartheidregime über Palästina und die wahhabitischen britisch-amerikanischen Diktaturen über Arabien und Katar mit der Strategie kontinuierlichen Terrors in Syrien also weiterhin Iran und die libanesische Widerstandsorgansation Hisbollah schwächen. Störend dabei sind der UN-Friedensplan, dem die NATO-Staaten unter dem Druck des Auffliegens ihrer Propaganda-Lügen noch im April im Sicheheitsrat selbst zugestimmt haben, sowie die UN-Beobachter, die für sie die Gefahr bedeuten, dass entgegen der starken zionistischen und wahhabitschen Propaganda immer deutlicher auffällt, dass das zionistische Apartheidregime, die Staaten der nord-atlantischen Terror-Organisation NATO unter Führung der USA sowie die feudalen Extremdiktaturen Katar und Saudi-Arabien hinter dem mörderischen Terror in Syrien stecken, dem in den vergangenen 15 Monaten Tausende von Menschen in Syrien zum Opfer gefallen sind. Um den brüchigen Frieden in Syrien auch offiziell zu beenden und damit die lästigen UN-Beobachter loszuwerden, haben Feltman’s Banden gestern pünktlich zum Besuch von Kofi Annan in Syrien eine aus mindestens zwei operativen Teilen bestehende komplexe Terror- und Propaganda-Operation durchgeführt. Der geplante Ablauf der Feltman-Operation stellt derzeit wie folgt dar.

      Der Hauptteil der Feltman-Operation bestand darin, dass etwa 100 schwerbewaffnete Feltman-Banditen in die Ortschaft Hula eindringen, um dort wild um sich zu schießen, Häuser in Brand zu stecken, ein Gebäude der syrischen Sicherheitskräfte anzugreifen sowie das Krankenkaus des Ortes zu erobern. Die Feltman-Banditen sollten sich sodann im Krankenhaus verschanzen. Während des Angriffes würden die Beobachter der UN mit der Meldung alarmiert werden, dass syrische Sicherheitskräfte in Hula mit schweren Waffen ein Massaker an Oppositionellen und der Zivilbevölkerung anrichten. Die UN-Beobachter sollten nach Hula kommen, damit sie bestätigen, dass syrische Sicherheitskräfte entgegen ihrer Verpflichtungen aus dem Annan-Friedensplan schwere Waffen in der Stadt einsetzen und einen Abzug der Feltman-Terroristen überwachen, sich als oppositionelle Zivilisten ausgeben würden, die das Krankenhaus gegen mordende Regierungskräfte verteidigen. Auf diese Weise ließe sich dann der syrischen Regierung, zumindest “halboffiziell” bestätigt von Beobachtern der UN, ein schwerer Bruch der in den UN-Resolutionen enthaltenen Verpflichtung zum Waffenstillstand vorwerfen.

      Der zweite Teil der Feltman-Operation bestand darin, dass einige Feltman-Terroristen mit kurzem Vorlauf zur Hauptoperation in nahegelegenen Dörfern wie al-Shumariyeh einige einfache Massaker an arglosen Familien begehen, um diese der syrischen Regierung in die Schuhe zu schieben. Die für diesen Teil der Operation zuständigen Feltman-Terroristen sollten dabei wehrlose Menschen, also insbesondere Kinder und Frauen, möglichst sinnlos und grausam ermorden.

      Anschließend sollten sich die Feltman-Terroristen gemeinsam mit den von ihnen selbst ermordeten Opfern auf Video aufnehmen und dabei so tun, als seien sie Nachbarn, die die Opfer gerade zufällig gefunden hätten. Sie sollten erklären, dass die Opfer Mitglieder von mit ihnen befreundeten Familien von Regierungsgegnern seien, die gerade von syrischen Sicherheitskräften ermordet wurden, und eindringlich darauf hinweisen, dass syrische Sicherheitskräfte ganz nah bei ihnen, nämlich in Hula, also dort, wo der Hauptteil der komplexen Feltman-Terror-Operation stattfindet, gerade ein Massaker anrichten und dort in Hula ganz dringend und schnell UN-Beobachter gebraucht würden. Über die von NATO-und GCC-Staaten als “nicht-letale Oppositionshilfe” bereitgestellten Satelliten-Uplinks sollten die von den Feltman-Terroristen so gedrehten Videos dann ins Internet geladen werden und mit Hilfe des zionistisch-wahhabitischen Propaganda-Apparates möglichst massiv verbreitet werden. Anschließend sollten die für den zweiten Operationsteil zuständigen Feltman-Terroristen flüchten und durch Brandstiftungen ihre Verfolgung erschweren. Die wichtigste Aufgabe des zweiten Teiles der Feltman-Operation bestand darin, mit möglichst grausigen Bildern dafür zu sorgen, dass die Operation in Hula es schnell über die Nachrichtenschwelle schafft und in allen Medien verbreitet wird, damit schnell UN-Beobachter nach Hula kommen und der gewünschte Propaganda-Effekt der dortigen Operation nicht aufgrund von Unterberichterstattung ausbleibt.

      Nach erfolgreicher Durchführung der Gesamtoperation sollte der als “Freie Syrische Armee” auftretende Zweig der Feltman-Terroristen eine öffentliche Erklärung abgeben, dass es ihnen aufgrund der Massaker unzumutbar sei, am durch die UN-Resolutionen vorgeschriebenen Waffenstillstandsgebot festzuhalten. Mit den Feltman-Terroristen kooperierende Regimes aus Staaten der NATO und des GCC sollten sodann die syrische Regierung verurteilen, ihre Solidarität mit den Feltman-Terroristen erklären, in einer neuen UN-Sicherheitsratssitzung wegen Unzumutbarkeit den Ausstieg aus den vorangegangenen UN-Sicherheitsratsbschlüssen erklären, öffentlich die Versorgung der Feltman-Terroristen mit Waffen bekanntgeben und Syrien erneut, wie vor den vorangegangenen UN-Resolutionen, mit einem Angriffskrieg aus humanitären Gründen bedrohen. Das Waffenstillstandsabkommen wäre damit offiziell beendet, die UN-Beobachtermission zur Überwachung des Waffenstillstandes damit gegenstandslos und die den Fortgang der Terrorkampagne störenden UN-Beobachter könnten so zum Abzug, wenn vielleicht auch nicht sofort, so doch spätestens nach Ablauf der 90-Tage-Frist, bewegt werden.

      In wesentlichen Teilen hat die Feltman-Operation wie geplant funktioniert. Die Ermordung von arglosen Frauen und Kindern in al-Shumariyeh gelang den Feltman-Terroristen, ohne dass sie sich von Regierungskräften in flagranti erwischen ließen, und ihre Massaker haben die Feltman-Operation auch, angeschoben von den zionistisch-wahhabitischen Propagandanetzwerken, wie geplant über die Nachrichtenschwelle gehoben, sodass die Feltman-Operation in Deutschland beispielsweise sowohl bei http://www.tagesschau.de als auch bei http://www.spiegel.de Top-Meldung wurde. Den Meldungen in den führenden Medien der NATO-Staaten wurde auch der von den Feltman-Terroristen benötigte Spin gegeben, dass nicht Feltman-Terroristen, sondern Kräfte der syrischen Regierung, Zivilisten, Kinder und Frauen, massakriert haben, wie beispielsweise in “Massaker im syrischen Hula: Opposition beklagt Dutzende tote Kinder” und “Aktivisten sprechen von Massaker – Offenbar 110 Tote nach Angriffen in Syrien” zu sehen ist. Notorische Lakaien der zionistischen Lobby, wie etwa der deutsche und der französische Außenminister, haben auch wie geplant umgehend die syrische Regierung für das Massaker der Feltman-Terroristen öffentlich und in scharfen Worten verurteilt. In einigen Teilen hat die Feltman-Operation nicht ganz wie geplant funktioniert.

      So vermeldeten im NATO-Staat Deutschland zahlreiche Medien unter Berufung auf “Exilkreise”, dass in Hula “Freischärler” von Haus zu Haus gegangen seien und dabei wahllos Menschen, darunter Kinder, ermordet hätten. Dadurch entstand die Gefahr, dass entgegen der Planung nicht die syrische Regierung für die Verbrechen der Feltman-Terroristen verantwortlich gemacht würde, sondern – erneut – eine “dritte Kraft”. Impliziert mit dem Verbrechen der Feltman-Terroristen sollten jedoch syrische Regierungskräfte werden, und Tatmittel müssen schwere Waffen wie Atillerie und Panzer gewesen sein, weil nur so der syrischen Regierung wie geplant vorwerfbar ist, den Waffenstillstand gebrochen zu haben. Die Bilder von den ermordeten Kindern offenbaren jedoch zumindest in einigen Fällen, dass sie gezielt ermordet wurden, durch Schüsse aus der Nahdistanz oder mit Hilfe von Stich-, Schnitt- und Hiebwaffen. Opfer von Artillerie sehen anders aus.

      Dieser Fehler führt zu neuen Schwierigkeiten für die Feltman-Terroristen. Der Versuch des Nachweises, dass die “Freischärler” wie von der Propaganda behauptet, zu regierungstreuen Kräften gehörten und von Regierungstruppen unterstützt wurden, droht offenzulegen, dass es tatsächlich Feltman-Terroristen waren, die die Verbrechen begangen haben. Zwar haben zahllose deutsche Medien den Begriff “Freischärler” nachträglich aus ihrer Berichterstattung über das Feltman-Massaker entfernt, doch einige Propaganda-Outlets haben “Freischärler” sogar in der Überschrift der Meldung und das Internet hat ein hartnäckiges Gedächtnis.

      Einen Fehler haben die Feltman-Terroristen auch bei der Präsentation der Kinder in ihren Propaganda-Filmen gemacht. So ist es beispielsweise augenfällig, dass die Feltman-Terroristen, die sich als vorgebliche Nachbarn und Freunde trauernd mit den Kinderleichen gefilmt haben, mit den Leichen der ermordeten Kinder bei den für das zionistisch-wahhabitische Propaganda-Netzwerk erstellten Video-Präsentationen lieblos umgehen wie mit einem rohen Stück Fleisch. Ungeplant war auch, dass die syrischen Behörden einige der Opfer des zweiten Teiles der Feltman-Operation bereits vor dem Beginn der operativen Phase des Hauptteiles entdeckt haben, und damit die Timeline der Story der Feltman-Terroristen Probleme hat.

      Auch die UN-Bobachter haben bisher nicht wie von den Feltman-Terroristen geplant reagiert. Die UN-Beobachter sind Feltman’s Terroristen trotz der grausamen Propaganda-Maßnahmen des zweiten Operationsteiles nicht wie geplant umgehend zu Hilfe geeilt, wodurch der Rückzug der Feltman-Terroristen nicht wie geplant funktioniert hat. Anstatt in die Propaganda-linie der Feltman-Terroristen einzustimmen, und vor einer Untersuchung der Vorfälle eine Konfliktpartei als schuldig zu benennen, haben die UN-Beobachter die mörderische Gewalt ohne die Benennung einer spezifischen Konfliktpartei als schuldig auf das Schärfste verurteilt und sich nach der Wiederherstellung der Sicherheit in den von den Feltman-Terroristen überfallenen Orten auf den Weg dorthin gemacht, um die Verbrechen vor Ort zu untersuchen und den Tatablauf und die Schuldigen zu ermitteln.

      Unklar bleibt solange, ob es den Feltman-Terroristen und ihren NATO-GCC-Unterstützern gelingt, die Untersuchung der UN-Beobachter zu manipulieren, und ebenso unklar bleibt deshalb bis auf Weiteres, ob den Feltman-Banditen ihre barbarische Terror-Operation letztlich das von Jeffrey Feltman gewünschte Ergebnis der Herstellung eines lang andauernden Bürgerkrieges in Syrien zur Schwächung von Iran und Hisbollah bringen wird.
      ——————————————————————————–
      Quelle: http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/05/27/die-feltman-operation/

      Gefällt mir

  • Mitgefühl, fühlen wir das wirlich?
    Ich frage mich öfters, wie es den Griechen dort im Osten Europas wohl geht.
    Ich habe zwei griechische Arbeitskollegen. Die sagen immer, daß die Leute auf dem Land kein Problem haben. Die Griechen haben schon Geld, machen sich keine Sorgen. Ich weiß immer nicht, ob ich deren Aussage ganz vertrauen darf. Die griechische Mentalität ist halt ein wenig was Besonderes. Papandreou bleibt auf seinem Thron sitzen, genauso wie Assad, beides sind Politiker, zu denen man kein Vertrauen haben kann.

    Klar ist, die griechischen Politiker haben die EU beschissen.
    Und ich denke auch, daß die griechische Bevölkerung viele Jahre versucht hat, gut zu leben. Mit einem Augenzwinkern geht immer was. Der Krug geht eben so lange zum Brunnen bis er bricht.

    Und wenn Banken, Konzerne und sonstige Sklaven-Treiber ein Aas riechen, dann fallen die natürlich sofort darüber her, das ist doch klar. Die USA hat finanzpolitisch sowieso kein Interesse an einem starken Europa. Darum quäkt der Pharao Tut-Obama herum, daß Merkel endlich mal Zaster locker machen soll, für EU-Bonds usw. Der neue Präsident lutscht ja schon am Hintern vom schwarzen Mann. Auch wenn diese Ratten handeln wie Mörder, so sind die Griechen doch auch irgendwie selbst Schuld an ihrer Misere.

    Es muß doch klar sein, daß die modernen Finanzinstrumente gnadenlose KillerWaffen sind. Komisch, daß sich da niemand traut etwas darüber zu sagen und Maßnahmen fordert. Warum wohl? Rothschild & Soros würden wahrscheinlich sofort einen Krieg anzetteln.

    George Soros selbst hat gesagt, daß er Deutschland unter Druck setzt, bis die EU-Politik nach seinen Vorstellungen läuft. Das nenne ich einen echten Menschenfreund.
    Für diese Leute sind wir zu nichts anderem nutze, als den Willen und die Befehle der goldenen Elite zu erfüllen, weil unsere weichen Birnen nicht mal dazu taugen, die primitivste Wahrheit zu verstehen.

    Tja, die Elite hat im 13. Jahrundert in ganz Europa die Katharer mit Stumpf und Stiel ausgerottet. Dazu hat die römisch katholische Kirche die heilige Inquisition geschaffen und ausgeführt. Ca. 10 Mio Menschen gingen dabei drauf, alles brave und gute Menschen. Lebendig hat man diese Menschen nach grausamster Folter in das brennende Feuer gestoßen. Diese Typen haben ganze Städte mit Mann, Frau und Kind abgeschlachtet, weil diese Menschen ein anderes Leben führen wollten, ein freies Leben, mit einem freien Geist und miteinander, nicht gegeneinander.

    Papst Paul IV hat gesagt, daß die Kirche bzw. die herrschende Elite das Volk immer wieder scheeren wird und die besten Leute daraus umbringt, wenn das Volk für die herrschende Klasse zu klug, zu mächtig, zu weise wird. Heute nennt man das nicht Inquisition, heute geht das mit anderen Mitteln.

    Die Top-Elite muß heute kein Heer aufstellen um einen ganzen Staat zu demolieren. Ein paar Schrauben im Finanzwesen oder bei den Rohstoffen hier und dort genügen vollkommen um Chaos zu sähen.

    Es tut mir leid, wenn das alles so furchtbar traurig klingt.
    Ihn Wahrheit ist alles noch vielmal unendlich nochmal trauriger.

    ich glaube, daß einzige, worauf die noch keinen guten Zugriff haben, ist unsere Seele. Die arbeiten daran, z.B. mit Chips die sie uns unter die Haut schießen wollen, mit Chemtrails oder Giften in den Nahrungsmitteln und Medikamenten, die uns willenlos machen sollen. Aber noch haben sie keinen 100% Zugang zu unserer Seele.

    Wehren können wir uns nur, wenn wir anfangen uns bedingungslos gegenseitig zu unterstützen und unter uns bedingungslosen Frieden halten.
    Ich mag nicht von Liebe reden, schon gar nicht von bedingungsloser Liebe, das ist für einen Menschen ein fast unendlich schwer zu erreichendes Ideal.
    Helfen und Frieden halten, das kann dafür jeder von uns. Und das müssen wir tun. Egal was noch kommen wird. Wir dürfen keine Feinbilder in uns pflegen.

    Viele Grüße.

    Gefällt mir

    • Ja, Werner!
      Er ist n Hetzer und Rassist, sehr warscheinlich auch vom BND als Desinformant eingesetzt –
      und wie das bei solchen Leuten der Fall ist, haben sie oft sehr gute Informationen – dadurch werden ihnen
      die „anderen“ ebenfalls abgekauft ..😦
      Aber Mikrochips – das haben Leute und Blogger, wie wir längst schon ge-und beschrieben, wollte ja nie jemand ernsthaft glauben ..
      Du weißt ja, Verschwörung ..😦
      Und leider stimmt, was Ulfkotze schreibt – ein Bekannter ist Sicherheitsangestellter in einem Kaufhaus.
      Demnächst steht ihm das vielleicht auch bevor, meinte er, falls es echt dazu kommt will er aber kündigen ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Hehe, UlfKotze – klingt gut!
        In der BRD gibt es ein Recht auf körperliche Unversehrtheit.
        http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_auf_körperliche_Unversehrtheit
        Es wird zusammen mit dem Recht auf Leben und dem Recht auf Freiheit der Person in Art. 2 Abs. 2 GG garantiert

        ich bin kein Jurist. Doch wenn man mich dazu zwingen würde, mich chipen zu lassen, dann fühle ich mich in meiner Freiheit und in meinem Leben bedroht. Meine körperliche Unversehrtheit wäre auch dahin, denn so ein Chip ist auf jeden Fall ein absoluter Fremdkörper für meinen Organismus, auch wenn er z.B. in Immunsystem-neutrales Material eingehüllt ist.

        Leider ist den Ärzten auch nicht zu trauen.
        Unsere Ärzte werden vom Staat bestallt, also wie die Rösser der Elite gehätschelt und gepflegt. Dafür müssen sie eben Frondienste ausführen, was sie auch gerne und fleißig tun.

        Ich erinnere nur an die Zahnheilkunde – grausam was die sich erlauben.
        Hier habe ich übrigens eine Internetseite Pro fluoridierte Zahnpasta gefunden:
        http://www.kinderrathaus.de/zahngesundheit?page=5

        Ich habe die Betreiber dieser Seite per eMail freundlich angeschrieben. Natürlich haben die sich nicht mal zurückgemeldet. Ich stelle diese eMail gerne hier ein wenn Du möchtest.

        Gefällt mir

        • Ja, bitte, Werner!

          Ich habe die Betreiber dieser Seite per eMail freundlich angeschrieben. Natürlich haben die sich nicht mal zurückgemeldet. Ich stelle diese eMail gerne hier ein wenn Du möchtest.

          Du weißt doch: TUE GUTES- UND SPRICH DRÜBER!😛
          Es wäre sehr schön, wenn einige andere, die die lesen sie verteilen würden –
          damit sie auf „Reisen“ geht und wer weiß, vielleicht die eine oder andere positive Reaktion
          daraufhin kommt ..

          lg,

          Gefällt mir

        • Aber, Werner
          Bitte nicht böse sein, doch es ist besser, wenn du dir dieses „Gesetz“
          auf „Recht auf Leben und dem Recht auf Freiheit der Person in bla, bla, bla“,
          wirklich abschminkst. Es mag so dastehen, aber niemand hält sich daran!
          Remember, die BRD GmbH ist KEIN rechtmäßiger Staat, sie ist ein Verwaltungstechnisches Konstrukt
          und untersteht noch immer – und das ist erschreckend, den USA, Frankreich und England, wo die Briten das Hauptsagen haben.
          Die USA sind das weltweit größte UNgerechtigkeitssytem EVER …😦

          Die einzigen „Gesetze“, lieber Freund, an die ich mich halte – existieren NUR in meinem Kopf!
          Und DA sind sie prima aufgehoben ..😉

          lg,

          Gefällt mir

      • Natürlich weiß ich von der BRD-GmbH Stefan.
        Und doch steht das GG schwarz auf Weiß da, ist mir egal,
        ob irgend jemand das als eigentlich ungültig erklärt.
        Streng juristisch gesehen mag das wohl stimmen, und doch zählt im praktischen Leben doch noch ein gewisser Menschenverstand, auch bei den meisten Juristen.

        Ich liebe und vertraue auf die Kraft meiner fünften Herzkammer.

        Gefällt mir

        • Ich liebe und vertraue auf die Kraft meiner fünften Herzkammer.

          Überredet ..😉
          Sicherheitsgefühle, egal welcher Art, kann uns keine Regierung oder Gesetze geben, die
          haben wir IN UNS, oder eben nicht.

          lg,

          Gefällt mir

  • Hi Stefan , Hi leute,

    ALLES BLENDER; IMMER WIEDER BLENDER die sich in ihren LÜGEN und MANIPULATIONEN noch derart verstricken werden, das sie Hilferingend nach Luft zum atmen suchen werden. Ja wirklich Mit-gefühl für derart tief gefallene Seelen, ist schwer muss aber sein. Da muss nur jeder von uns mal Rückschau auf sein Leben halten.
    Wie Christa schon sagt, oh jetzt schicken sie die armen , bösen Botschafter von Syrien überall nachhause!- Die sind ja aber auch sowas von böse…………echt was für dumme,egozentrische, gemeine BLENDER DIE IHRE EIGENE VERBLENDUNG NICHT EINMAL ERKENNEN; – na dann warten wir mal alle auf den Final Countdown des Euro.
    Und diese Frau Lagarde die sagt:
    „Ich sorge mich mehr um die Kinder in einem kleinen Dorf in Niger, die nur zwei Stunden Unterricht am Tag haben und sich zu dritt einen Stuhl in der Schule teilen. Sie brennen darauf, Bildung zu bekommen. An diese Kinder denke ich die ganze Zeit.
    Hahahahahaha, ist das ein afrikanischer Witz, Frau Lagarde? – IWF- BLENDERIN !
    ODER.
    “Sie sollten sich alle zusammen selber helfen, indem sie ihre Steuern zahlen.“
    Ach herje, ohh Sie meinen wohl : indem sie (DIE BÜRGER egal welchen Landes ) noch intensiver ihr modernes Sklaventum be-jahen sollen, oder? – oh Leute , bei solchen und anderen Lügen und Verblendungen “ TITSCHT MEINE INNERE TASTATUR IM DREIECK „.
    bis denne Helmut

    Gefällt mir

  • Zum Thema Fluorid und Kinder- bzw. ElternVerarschung mein eMail an die verantwortlichen Websitenbetreiber vor einigen Wochen, worauf weder eine Änderung auf der Website noch sonst eine Reaktion eingetroffen ist:

    =============================================

    Guten Tag,

    soeben habe ich diese Seite Ihres Internetauftritts gelesen:
    http://www.kinderrathaus.de/zahngesundheit?page=5

    Gerne möchte ich dazu einige Gedanken teilen.
    Es ist gut, wenn Kinder solch interessante Experimente durchführen dürfen.
    Leider ist Fluorid bezüglich der Gesundheit von Zähnen und insgesamt bzgl. der
    menschlichen Gesundheit absolut kontraproduktiv. Und das diese
    Falschinformation an Kinder weitergegeben wird, finde ich sehr bedauerlich.
    Darum wollte ich unbedingt dazu etwas antworten.

    Die wissenschaftlichen Quellen der Untersuchungen kann ich dazu nicht liefern,
    sollte bei Interesse im Netz jedoch relativ leicht auffindbar sein.

    Wenn der Zahnarzt Zähne fluoridiert, so werden die winzigen Kapillaren
    (Dentinkanälchen) in den Zähnen verstopft. Dadurch wird der Zahn tatsächlich
    erst einmal vom Eindringen von Bakterien geschützt und Karies kann viel
    schwerer entstehen.

    Leider verliert der Zahn dadurch auch seine Fähigkeit zu atmen. Nicht umsonst
    sitzt im Zahn ein Nerv, denn ein gesunder Zahn lebt und ist auf keinen Fall
    lebloser harter Zahnschmelz. Durch die Verstopfung der Zähne verliert der Zahn
    wichtige Funktionen und auf Dauer wird die falsche Behandlung der Zähne mit
    Fluorid der Zahn geschädigt. Vor allem wird durch das Fluorid der Zahnschmelz
    mit der Zeit weich und faul und dann ist so gut wie keine Hilfe mehr möglich.

    Zahnärzte empfehlen natürlich Fluorid. Das ist jedoch kein guter Rat, sondern
    ein Rat, der leider einer Körperverletzung gleich kommt.

    Zudem wurde leider durch Trinkwasserfluoridierung nachgewießen, daß durch den
    Einsatz von Fluor in Nahrungsmitteln die geistige Verfassung der betroffenen
    Menschen wesentlich beeinflußt werden kann. Fluoridierung von Nahrungsmitteln
    ist nachweislich eine Vergiftung von Nahrungsmitteln und der Menschen.
    Hauptsächliche Wirkung von Fluorid ist die sich entwickelnde Willenlosigkeit
    der Menschen. Die Menschen werden mit der Zeit willenlos und antriebslos.

    Wenn man von diesen Wirkungen weiß, so kann ich mir kaum vorstellen, daß man
    das seinen Kindern oder sich selbst antun möchte. Eltern wünschen sich
    fröhliche, neugierige und intelligente, willensstarke Kinder und keine
    seelenlosen Zombies.

    Ich finde, wir haben eine große Verantwortung für unsere Kinder, und dieser
    sollten wir auch nachkommen. Leider können wir den meisten Ärzten und
    Kommisionen der Regierungen nicht trauen. Es ist absolut notwendig, daß wir
    alle Informationen, die man uns gibt querprüft. Das hat sehr gute Gründe.

    Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zu Ihrer Verfügung.

    Werner [- – -]
    Heilpraktiker und Informatiker

    Gefällt mir

    • Hallo Werner,

      sie hätten ja besser empfohlen, die Eierschalen zu mahlen
      und zu essen.

      LG Christa

      Gefällt mir

    • Find ich wirklich stark, Werner!
      Hab mir grade diese Seitze angesehen und durchgelesen –
      das ist einfach nur PERFIDE, sehr durchtrieben – und vermutlich haben die Seitenbetreiber
      null Ahnung, was wirklich los ist. Irgendwelche unterbezahlte Magistratssoziologen vermute ich mal ..😦
      Du bist echt n Heilpraktiker? Respekt, lieber Freund – es braucht MUT um sowas zu schreiben!

      lg,

      Gefällt mir

    • Ich habe da auch mal hingeschrieben:

      Stadt Bielefeld

      Amt für Jugend und Familie – Jugendamt –

      Bezirksjugendpflege

      Jugendschutz/Redaktion Kinderrathaus

      33597 Bielefeld

      Ansprechpartner: Hans-Wilhelm Bar

      Telefon: 51-2573

      Fax: 51-2220

      mailto: hans-wilhelm.bar@bielefeld.de

      Sehr geehrte Frau Christa,

      vielen Dank für Ihre Anregung. Wir werden den Artikel mit zahnärztlicher Unterstützung neu recherchieren.

      Mit freundlichen Grüßen

      I.A.

      Bar

      ——————————————————————————–

      Von: Christa
      Gesendet: Dienstag, 29. Mai 2012 21:47
      An: Bar, Hans-Wilhelm (510.11)
      Betreff: http://www.kinderrathaus.de/zahngesundheit?page=5

      http://gesund-einkaufen.com/Blog/gesundheit/fluor-fluorid/

      Sehr geehrter Herr Bar,

      den Artikel „Kinderrathaus -Zahngesundheit“ habe ich gelesen.

      Mir ist unverständlich, dass Sie Fluor-Zahnpasta auf der Seite „Kinderrathaus“

      empfehlen.

      Fluor ist ein Gift. Vielleicht lesen Sie einmal den Inhalt des obigen Links.

      Auch Ihnen persönlich würde ich empfehlen, keine Getränke, Salz, Zahnpasta usw zu benutzen in dem Fluor enthalten ist..

      Liebe Grüße

      Christa ………

      Gefällt mir

      • Hi Christa!
        Und wieder einmal wurde eine Seele durch konstruktive Informationen zum nachdenken angeregt!
        BRAVO!😉

        lg,

        Gefällt mir

      • Liebe Christa,
        das ist eine super Sache von Dir. Vielen Dank für Deine Hilfe!!!
        Herzliche Grüße,
        Werner

        Gefällt mir

      • Hallo Werner,
        es war mir ein Vergnügen. Seufz, die Eierschalen hätte
        ich noch zu gerne untergebracht.
        Habe mich auch artig bedankt für die Antwort und dass er damit
        etwas zum Schutz unserer Kinder tut und für sich selbst..

        LG Christa

        Gefällt mir

        • Man sieht, es geschieht Bewegung – sehr erfreulich ..
          Es stimmt immer weniger, daß die Menschen Lernresistent sind.🙂
          Anbei mein Hinweis:

          Von: Steven Black [mailto:black2000at@hotmail.com]
          Gesendet: Mittwoch, 30. Mai 2012 12:17
          An: Bar, Hans-Wilhelm (510.11)
          Betreff: Artikel über Fluor

          Guten Tag Herr Bar,

          Mit befremden las ich den Artikel über “ein Eier-Experiment”um den Kindern den “Nutzen” von Fluor beizubringen!
          Kinder sind unsere Zukunft, daß sollte man niemanden erklären müssen, wenn ich aber solchen Unsinn von wirklich
          vorgestern auf einer Rathaus Website lesen muss, dann muss ich mich doch sehr wundern.

          Die Empfehlung zu Zahnpasta mit Fluor gehört in ein vergangenes Jahrhundert. In seriösen
          Studien konnte nicht erwiesen werden, daß Karies überhaupt auf Fluormangel zurückzuführen sind.
          Wobei man natürlich vorkommenden Fluor und den aus Industrie-Aluminiumfiltern gewonnenen Fluor unterscheiden sollte.

          Die Geschichte von Fluorid und der Fluoridierung ist die Geschichte von vorsätzlicher Falschinformation,
          gefälschten Statistiken und von Interessengemeinschaften der Zucker-, Aluminium-, Stahl- und Phosphatindustrie.
          Lenken Sie doch die Aufmerksamkeit auf Industriezucker, dessen fraglicher Nutzen ebenfalls längst erwiesen ist.

          Ich bitte sie herzlich: Informieren sie sich erneut, es gibt dazu in Hülle und Fülle Informationen.

          Allerdings würde ich mich auf einen jüngeren Menschen konzentrieren, denen heute wenigstens
          klar ist, was für ein Volkswirtschaftlicher Schaden durch Fluor entsteht.

          Anbei einige Links, aus dem Weltinformationsnetz:

          http://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluorid.html

          http://gesund-einkaufen.com/Blog/gesundheit/fluor-fluorid/

          freundliche Grüße, Steven Black
          ——————————————————————————
          Sehr geehrter Herr Black,
          vielen Dank für Ihre Anregung. Wir werden den Artikel mit zahnärztlicher Unterstützung neu recherchieren und bis dahin den bisherigen Artikel offline stellen.

          Mit freundlichen Grüßen
          I.A.

          Bar

          Gefällt mir

      • Beifall und Super vielen Dank an Euch alle.
        So ein kleiner Erfolg ist eine sehr schöne Sache.
        Ihr habt anscheinend den RICHTIGEN Kontakt ausgegraben.
        Ich hatte mich an de eMail-Adresse von Redaktion und Gestaltung gewendet und der hat sich nicht verantwortlich gefühlt.

        Ich bin schon gespannt, ob die ihre Seite tatsächlich ändern werden.
        Ein Zahnarzt hat halt eine andere Meinung als wir.

        Liebe Grüße.

        Gefällt mir

        • Hi Werner,

          Ich bin schon gespannt, ob die ihre Seite tatsächlich ändern werden.
          Ein Zahnarzt hat halt eine andere Meinung als wir

          Ich auch, aber ich bin guten Mutes ..
          Aber natürlich hast du Recht was den Zahnarzt angeht ..
          die haben ja kürzlich schon wegen Xylitol gemeutert und
          bezeichneten es als „Berufsschädigend“ – was ne Frechheit!😦

          lg,

          Gefällt mir

      • Hey hier wird ja richtig – aufrichtig nicht mehr akzeptiert, was die einem immer und weiterhin an Dogmen vorsetzen wollen.
        Hut ab vor euch ihr Aufklärer🙂

        Gefällt mir

        • Hallo Petra,

          kann jeder ein Gedankenmodell entwickeln (Meditation, andere Engel, andere Heilpflanzeninformationen) usw. von denen er VOLL und GANZ überzeugt ist, dass es der Verarbeitung / Transformation von Informationen hilft / heilt … das ganz zu ihm selbst passt.

          Kann dir nur rückhaltlos beipflichten!😛
          Sehr richtig, die inzwischen enorme Zahl solcher Techniken bestätigt es ..

          lg,

          Gefällt mir

      • Suuuuper, Stefan,

        nur die „zahnärztliche Unterstützung“ lässt meine Stirne kräuseln.
        Auf jeden Fall ist der Artikel erst einmal raus.
        Hast du schon geschaut?

        LG Christa

        Gefällt mir

        • Hallo Christa,

          nur die “zahnärztliche Unterstützung” lässt meine Stirne kräuseln.
          Auf jeden Fall ist der Artikel erst einmal raus.
          Hast du schon geschaut

          Irgendne Ausrede offenzuhalten sehe ich als „normal“ an ..
          Nein, ist immer noch Online ..😦
          Wird schon werden .. mal sehen, ich guck immer wieder nach ..

          lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Stefan,

        den Link speichere ich mal ab und schaue auch.

        LG Christa

        Gefällt mir

  • Hi Stefan,

    da denkt man “ WAS FÜR VERBLENDER „, da find ich eben jenen Artikel beim Kopp V.

    Vorbereitungen für den Polizeistaat: Immer mehr Menschen bekommen RFID-Chips implantiert
    Udo Ulfkotte

    Millionen von Menschen in der industrialisierten Welt dürfen ihren Beruf nur noch ausüben, wenn sie sich einen Überwachungschip implantieren lassen.

    Am 22. Mai 2012 verblüffte der staatliche britische Sender BBC seine Hörer mit einer schier unfassbaren Idee: Jedes neugeborene Baby soll künftig sofort nach der Geburt einen Chip in den Körper implantiert bekommen, der sein ganzes Leben lang im Körper verbleibt. Das habe viele Vorteile und werde in Zukunft ohnehin geschehen, denn die Verwechslung von Babys sei dann ausgeschlossen. In Kriegszeiten könne man in Ballungsgebieten und auf Schlachtfeldern zudem verlässlich Feinde von Freunden unterscheiden. Mehr noch: Man könne Waffen dann so programmieren, nur noch bestimmte Menschen zu töten. Weil es im Alltag keine Anonymität mehr gebe, werde auch das Verantwortungsgefühl der Menschen steigen. Und Identitätsdiebstahl werde unmöglich. Was auf den ersten Blick wie ein albernes Horrorszenario aus einem Science-fiction-film klingt, das wird längst Schritt für Schritt Realität – auch in Deutschland.

    Sie sind klein und unscheinbar: so genannte RFID-Chips in Kleidungsstücken, Joghurtbechern, Haustieren, Ausweispapieren – und im Körper von immer mehr Menschen. Seit 2008 gibt es ein Patent auf die Entwicklung, in den Körper implantierte RFID-Chips mit elektronischem Geld aufzuladen (und jede Geldausgabe durch den Staat im Hintergrund zu überwachen). Schon heute ist sicher: Seinen Ausweis wird der Mensch schon bald nicht mehr in der Hand tragen, sondern unter der Haut. Was vielen wie eine düstere Überwachungsutopie erscheint, hat längst begonnen. Immer mehr Berufsgruppen werden derzeit auch in Deutschland dazu angehalten, sich Chips implantieren zu lassen. Lesen Sie, wie Ihre Kinder einmal im künftigen totalitären Polizeistaat leben müssen

    Also wenn die das wirklich noch durchziehen sollten ??? – dann flüchte ich mit meiner Familie in die Berge, dann machen wir einen meeting Point in den Alpen😉
    Bohhhh ist das KRANK IM GEIST und leider eine echte Gefahr für das LEBEN!
    Bin ich froh das wir alle uns bald aufm Camp wiedersehen. Da wirds viel zu bereden geben .
    tschööööö

    Gefällt mir

  • Ein hochinteressantes Video -Alpenparlament TV -Planetare Bewegung für Mutter Erde.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Wer im Glashaus sitzt…

    Diesen Satz hat Christine Lagarde offenbar noch nie gehört, oder aber sie ist ganz schön abgebrüht!! Ich persönlich tippe auf letzteres. Da kann einem schon mal die Galle hochkommen. Steht sie doch da mit gehobenem Zeigefinder und predigt den Griechen, sie sollten gefälligst ihre Steuern zahlen – als Ausgangspunkt kein schlechter Ansatz – ABER: vielleicht sollte sie mal mit ihrem TOPVERDIENST von 460.000 US$ ohne Zulagen den Anfang machen und den für alle anderen obligatorischen Steuer-Obulus in eine Staatskasse entrichten.

    http://www.guardian.co.uk/business/2012/may/29/christine-lagarde-pays-no-tax?INTCMP=SRCH

    Mit dieser hocharroganten Einstellung wird sie niemandem dazu bringen von den paar Kröten die man nach Hause schleppt auch noch über die Hälfte für das „Gemeinwohl“ wieder abzugeben!!

    Vielleicht ist das ganze aber auch ein wirklich gut platzierter PR-Stunt der Briten? Ein weiterer Beitrag zur Griechenland-Farce.🙂 Auf alle Fälle gut inszeniert!

    LG Babsi
    Do or do not – there is no try (YODA)

    Gefällt mir

    • Hallo Babis,

      Diesen Satz hat Christine Lagarde offenbar noch nie gehört, oder aber sie ist ganz schön abgebrüht!! Ich persönlich tippe auf letzteres.

      Natürlich, JEDER dieser Elitären „Neuen Weltordnungstypen“ sitzt in einem imaginären „Lala-Land“, warte ab, deren Zeit läuft grade ab,
      das ERWACHEN wird furchtbar sein ..😉

      lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Babsi,
      darüber wird auch hier geschrieben:
      http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/05/iwf-chefin-lagard-zahlt-selber-keine.html

      Das bedeutet, wenn wir uns mit Hilfe einer Internationalen Organisation organisieren, dann müssen wir auch keine Steuern mehr zahlen. Denn alle Gehälter solch einer Organisation werden, um Diskriminierungen zwischen den Menschen zu vermeiden automatisch in NETTO ausgezahlt.

      Liebe Leute, wir müssen eine INTERNATIONALE ORGANISATION gründen und uns SELBST BESCHÄFTIGEN.

      Man muß diese Leute mit den eigenen Waffen schlagen.

      Viele Grüße.

      Gefällt mir

      • Super, lässt sich auch ganz leicht organisieren. Ich wohne in DK und Stefan in A, der Rest in D – ist das nicht schon Grundlage genug für was Internationales?? LOL

        LG Babsi

        Gefällt mir

      • Wir sollten vielleicht eine
        ORGANISATION DER AKTIVEN MENSCHEN gründen.
        Wenn wir ehrlich sind und bleiben, werden wir Zulauf ohne Ende haben.

        Viele Grüße,
        Werner

        Gefällt mir

      • Hi Werner,

        ich denke auch, die Zeit ist „REIF“……..sich gewaltlos zu organisieren…….solange das Netz noch steht…….ich habe da eine gabz düstere Eingebung, wie es demnächst aussehen könnte…………

        Lieber Freund, bist Du auf den Camp, dieses Jahr???????

        Lg Joe

        Gefällt mir

      • Es gibt keine Zufälle Johannes, das weißt Du doch.🙂
        Um das Camp habe ich mir gar keine Gedanken gemacht.
        Wann und wo ist es denn? Stefan, schreibst Du da noch was darüber, oder hast Du das schon getan und ich habe das nicht mitbekommen?

        Grüße Werner.

        Gefällt mir

  • Genial ist auch dieser Beitrag eines Lesers von Alles Schall und Rauch:

    Vielleicht etwas OT..Hinweis darauf was der IWf in der Troika sonst noch so treibt. Die mail hab ich gestern an Illner geschickt. Wenn ich hier bei Sch.u.R nicht schon mal vor Jahren etwas zu griechischen Öl u. Erdgasvorkommen gelesen hätte, wäre es mir wohl gar nicht aufgefallen.

    Sehr geehrte Frau Illner,

    Am 26.5.2012 habe ich folgendes Schreiben bei dem einen oder anderen Politblog in den alternativen Medien eingestellt.

    Maybrit Illner, Sendung vom 24.5.2012 „Alle pfeifen auf die Schulden“ .Das Original.

    Gedächtnisprotokoll zu einer bestimmten Stelle:

    Talkgast Theodoros Paraskevopoulos beratender Wirtschaftswissenschaftler der Linken Partei von Tsipras führt aus: Griechenland kann die Schulden zahlen. Mit der Ausbeutung der Öl-und Erdgasfelder vor der griechischen Küste u. vor dem griechischen Teil Zyperns . Die Troika habe Griechenland jedoch befohlen das staatliche geologische Institut, das diese Felder entdeckt und vermessen hat, zu schließen. Diese Felder würden jetzt von einer amerikanischen Firma erschlossen und Israel würde für Milliardenbeträge eine Abfüllstation für das Erdgas bauen. Illner brach daraufhin in hektische Aktivität aus, um das Thema unter den Tisch zu kehren . Erfolgreich!

    Da ich durch einen Anruf abgelenkt wurde, habe ich mir gestern Nacht, die bei Illner archivierte Sendung noch mal angeschaut, diese Stelle kommt nicht mehr vor.

    Ich gehe jetzt mal zu meinen Gunsten davon aus, dass ich (noch) nicht unter Halluzinationen leide, jedoch zur Sicherheit: Hat vielleicht jemand die Originalsendung aufgenommen, der meine Wahrnehmung bestätigen kann?

    Stimmt die Aussage von Paraskevopoulos?

    Werden wir sooo plump manipuliert?

    Wie Sie, Frau Illner, sich sicherlich denken können, habe ich ausreichend interessante Informationen erhalten.

    Unter anderem wurde auch auf die Sendung von Anne Will am 23.5.2012 verwiesen, in der der Finanzfachmann Dirk Müller exakt dasselbe wie Paraskevopoulos ausführte. Zur Ehrenrettung Ihrer Kollegin sollte gesagt werden, dass diese die Aufzeichnung (zumindest bezüglich dieser Stelle) nicht gefälscht hat.

    Aus meiner Sicht, haben Sie mit Ihrer Manipulation der Aufzeichnung für die öffentlich-rechtlichen Sender, also letztendlich auch für mich, folgende Dienstleistungen erbracht.

    1. Theodoros Paraskevopoulos, beratender Wirtschaftswissenschaftler der (in den öffentlich-rechtlichen Sendern wird hier penetrant immer das Wort: „extremistischen“ eingefügt) Linken Partei von Tsipras, wird fälschlicherweise als jemand dargestellt, der die Frage, wie Griechenland seine Schulden tilgen kann, nicht zu beantworten in der Lage ist.

    2. Dem deutschen Fernsehzuschauer, also mir, wird fälschlicherweise der Eindruck vermittelt, es gäbe keine andere Alternative als den ESM, um das griechische Schuldenproblem zu lösen.
    Da der ESM außerhalb jeglicher demokratischer Kontrolle steht und die verantwortlichen Akteure durch umfassende Immunität von vornherein vor jeglicher juristischer Verfolgung geschützt werden, vermute ich hier eher die geplante Bildung einer kriminellen Vereinigung, als eine verantwortungsbewusste Institution zur Verwaltung europäischer Steuergelder.

    Nun zu meinen Fragen:
    Irgendjemand muss den Auftrag zur Erbringung dieser Dienstleistung gegeben haben.
    Wer war das?

    Dienstleistungen werden in der Regel gegen ein gewisses Salär erbracht.
    Wie beziffert sich in diesem Fall der genaue Betrag?

    Als getreuer GEZzahler seit mehr als 50 Jahren, also als jemand, der auch noch selbst dafür bezahlt, dass er – quod erat demonstrandum- systematisch manipuliert wird, dürfte mir diese Auskunft wohl zustehen.

    In der Hoffnung auf eine umfassende und wahrheitsgemäße Auskunft

    und mit freundlichen Grüßen,

    Gefällt mir

    • Hi Christa,

      die nächste “Lüge” oder “Halbwahrheit”

      Sehr aufmerksam ..😉
      Mir scheint es schien den Herrschaften wichtig zu sein, um nun
      ein offiziell-legales Mäntelchen zu haben, in welches sie sich wickeln können ..
      Schade, daß es nicht wärmt ..😛

      lg,

      Gefällt mir

  • Die griechische Infokriegbewegung hat einen sehr guten Dokumentarfilm gemacht http://www.catastroika.com/indexde.php sie sind nicht so verbohrt wie die hiesigen Infowar Jungs

    Gefällt mir

  • Pingback: Homepage

  • Pingback: cigarette electronique

  • Pingback: increase youtube video view

  • Pingback: lainaa

  • Pingback: Buy Wood Windows Factory Direct

  • Pingback: Wood Windows at Factory Direct Prices

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s