Überlegungen und Tendenzen ..

 

Ist euch eigentlich mal aufgefallen, wie viele Leute plötzlich – wie selbstverständlich, davon reden, daß man “mit dem Herz denken und sprechen” sollte? Ja?  Ziemlich viele Autoren von esoterischen- und/oder Bewusstseinserweiternden Büchern, naja, sollen sie jedenfalls sein -  geben dem Herz nun eine Stimme ..

DAS ist super, keine Frage! .. Sieht man da aber ein wenig genauer hin, stellen sich ein oder zwei Fragen, die in mir etwas “Missstimmung” aufkommen lässt. 

image<-Quelle:

Zumindest mir, beginnt immer öfters aufzufallen, daß die dafür offenen Menschen dies ziemlich schnell aufgegriffen und in ihren Wortschatz eingegliedert haben. Allerdings fällt dann auch auf,  daß die Worte zwar gut klingen, aber daß es nicht das Herz ist, wovon sie diese Worte tatsächlich ausgehen – sie kommen nach wie vor aus dem Verstand. Das merkt man auch daran, daß sich stets die “linke Gehirnseite” angesprochen fühlt ..

Damit will ich jetzt aber nicht sagen, daß es keine Menschen gäbe, die auch ganz real und wirklich, in ihrem HERZEN verankert sind. Die gibt es sehr wohl, nur, es sind gewiss weniger als man meint. Aber WENN man auf eine solche Person trifft, dann merkst du den Unterschied so krass, so gewaltig für dich, weil es erst mal auch ungewohnt ist., daß es dir die Sprache verschlägt.

Ernsthaft, mich hat fast der “Schlag” getroffen als da kürzlich eine Frau auf mich zukam, die so von INNEN HERAUS strahlte, während sie die harmloseste aller Fragen, die alle Verkäufer dieser Welt an dich stellen, an mich richtete: “Was kann ich für dich tun”?

Meine Güte, was war ich fertig! Dabei hatte ich den Eindruck als wäre sie NUR für mich da, voll und ganz!  Also nicht, wie die übliche “Floskelübung” von Verkäufern ..

Und es passiert wirklich nicht oft, aber ich hab’ echt total  rumgestottert … Verlegenes Smiley

image                                                                                     Quelle:– >

Von jetzt auf gleich, bekam ich eine “Instant Amnesie” .. ich wusste plötzlich nicht mehr, wieso ich in den Buchladen gegangen war ..

Als ich später meine Eindrücke sortierte, fiel mir erst ein, daß sie eigentlich gar nicht so besonders hübsch ausgesehen hat. Aber diese innere Herzlichkeit, welche sie “verströmt” hat – kann ich leider nicht anders formulieren, hat sie zu etwas besonderem gemacht.

Das war wirklich etwas ganz erstaunliches, was ich da erlebt habe. Tage später bin ich in diesen Buchladen nochmal rein, aber da ist sie dann nicht mehr gewesen. Sie war nur eine Aushilfe ..

Okay, das wollte ich jetzt nur mal anführen, als ein “lebendiges Beispiels” dafür, daß es solche Menschen wirklich gibt!  Aber so viele sprechen von Herzdenken, Herzgefühlen, Herz-Symbolen, Herz-irgendwas, daß man den Eindruck kriegen könnte, wie erlebten die nächste Runde, im Dogma verkaufen und weiter verteilen – diesmal also ist das Herz betroffen!

Seit wir unter dem verstärkten Ansturm kosmischer Strahlung stehen, wird versucht die/den Suchenden, in alle möglichen Himmelsrichtungen zu ziehen, Verwirrung zu stiften und uns dann eine geeignete Desinformation zu verpassen ..

image<-Quelle:

Während einige denken, das wäre bei bestimmten Themen gar nicht möglich, habe ich mittlerweile begriffen, daß man – einige Geschicklichkeit vorausgesetzt, JEDES x-beliebige Thema und jede “positive Weisheit”, in ihr komplettes Gegenteil verkehren kann.

Man nehme dazu einige “Zuckerstreusel”, einige “hochgeheime Bling Blings”, garniere es Farbenfroh, nenne es heilig, verkaufe es “very expensiv” und behaupte, daß nur WENIGE in dieses “Wissen” eingeweiht würden, ach ja, gib einige bunte Glasperlen dazu und sag, “Meister Dingsda” hätte es während seiner Erleuchtung “geschaut” .. klingt immer gut,  was auch immer. Und es wird wirken .. leider!

Es kann gar nicht blöd genug sein, es wird sich IMMER jemand finden, der es kritiklos wiederkäuen möchte und hocherfreut darüber ist, daß auch er jetzt, einen Meister hat. Schon meine kluge Oma, Gott hab sie selig, wusste, daß man nie der dümmste sein kann ..

Eines hab ich inzwischen gelernt, daß, wenn du wirklich etwas lernen und wissen möchtest, musst du eigene Erfahrungen damit machen. Wie diese beschaffen sind, ist vielleicht erst mal zweitrangig, die Hauptsache ist, man macht welche …

Alle Bücher dieser Welt können nur Möglichkeiten aufzeigen, wobei ich allerdings Bücher für etwas außerordentlich wichtiges halte, weil wir keinesfalls alle Dinge selbst erfahren können, schon aus Zeitgründen nicht. Und Bücher können uns von der Vielfalt der Welt und ihrer materiellen und geistigen Ausdrucksmöglichkeiten künden.

Persönlich bin ich natürlich dafür, daß wir mehr unser Herz sprechen lassen sollten. Aber bevor wir das tun sollten, wär’s vielleicht ganz prima, wenn wir wüssten was das überhaupt ist. Immer wieder fällt mir auf, daß sehr viele Leute, im Grunde gar keine Ahnung von den Aussagen haben, die manche Begriffen haben.  Eigentlich muss man ständig dazulernen …

image<-Quelle:

Man hat uns ja Jahrhundertelang, jeden Blödsinn und nur verfälschte Begriffe eingetrichtert ..  manche mit Absicht, manche aus Unwissenheit .. der Dummheit ist das gleich.

Und es scheint auch einen “Widerstand”, in Form von Unsicherheit vom eigenen Verstandesdenken auszugehen. Vielleicht sind das aber nur unsere Ängste und Zweifel, diesbezüglich, uns fallen zu lassen und einfach dem Fühlen und dem Leben zu vertrauen. 

Es könnte allerdings auch die Furcht des “falschen Ego”sein, plötzlich überflüssig zu sein ..

Wahrscheinlich ist es von allem ein wenig, meine persönliche Intention ist es, wann immer ich merke, es wird eine Art Hype aufgebaut – ganz egal, wie sehr berechtigt – in diesem Fall, ein Herzdenken ist, versuch ich mich zurückzuhalten, oder wenigstens darüber nachzudenken, warum das so ist. Man kann auf solche Weise immer etwas dazulernen ..

image<-Quelle:

Ich meine, noch vor einigen Jahren, da waren es halt ”andere  wichtige Dinge”, die man als spirituell interessierter beachten sollte. Das wechselt im Rhythmus der Eitelkeiten, man ist gut beraten, sich da abzusetzen ..  am besten, man beschäftigt sich mit den Sachen, zu denen man sich von SELBST hingezogen fühlt .. DAS ist immer richtig, da kann man gar nichts falsch machen.

Unser Herz mag durchaus eine wichtige Rolle im ganzen Transformationsprozess spielen, das stelle ich gar nicht in Abrede, dafür muss ich mir gar nicht mal die Tatsachen und Fakten dazu vor Augen führen, daß etwa das Schwingungsfeld des Herzens größer als alles andere ist. Aber letztlich, liebe Freunde, spielt es aber vermutlich mehr eine Rolle, inwieweit wir Herz, Körper und Geist in gemeinschaftlichem Zusammenwirken vereint haben als etwa “Einzelteile”  hoch zu tunen. 

Sehr interessant: Jo Conrad im Gespräch mit Dagmar Neubronner (bewusst TV)

Jo Conrad im Gespräch mit Dagmar Neubronner

155 Kommentare

  • Dazu fällt mir nur dieses ein. Ein weit verbreitetes wenn nicht sogar ein Haupt“inhalt“ der „menschlichen“ Rasse.

    Heuchelei (Hypokrisie)[1] bezeichnet ein moralisch negativ besetztes Verhalten, bei dem eine Person nach außen hin ein Bild von sich vermittelt, das nicht ihrem realen Selbst entspricht. Das zugrundeliegende Zeitwort heucheln stammt ursprünglich vom unterwürfigen ducken und kriechen (mittelhochdeutsch hüchen) des Hundes ab[2] und wurde auf vorgespieltes, schmeichelndes Verhalten übertragen.

    Gefällt mir

    • Hi Perseus!
      Das Problem dabei ist daß ganz viele Menschen, gar keine Ahnung davon haben, WAS denn ihr reales Selbst überhaupt ist!
      Ganz früh schon, hat man uns doch Rollenbilder als „schmackhaft“ vorgestellt, denen man dann – und meist blind,
      nacheiferte – was dann über kurz, oder lang, das „falsche Ego“ herausbildete.
      Das bedeutet, daß die Identität eines echten Selbst – wenn überhaupt, später im Leben nachgeholt wird.
      Persönliche Krisen können einen dabei wertvoll unterstützen ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Steven,

        naja die Wortabstammung spricht ja schon für sich.

        Ich kann da nicht viel zu sagen. Mir kommt das oft vor als wäre da eine Entwicklungsstufe bei den meisten noch dazwischen. Die Entwicklung vom „tierischen“ Verhalten zum menschlichen Verhalten steht bei der grössten Mehrzahl noch an. Erst danach und das ist einfach meine Erfahrung, kann sich eine geistige Entwicklung zum Selbst anschliessen oder auch nicht.

        Ich habe schon den Eindruck gewonnen das in der Welt verschiedene „Evolutionsstufen“ parallel laufen.

        Wie man das unter einen Hut bringen soll(te) war mir immer schleierhaft. Das mit der „Aufteilung“ auf versch. Dimensionen erscheint mir schlüssig und ist auch notwendig.

        Bislang hat sich ja die sog. „stärkerer Rasse“ (Art, Form) durchgesetzt.
        Wir sind aber JETZT weit über dieses „Stark“ im herkömmlichen Sinne hinaus.

        Ich erkläre das mal ein wenig bildhaft.

        Stell Dir vor Du bist unter Wasser, beim tauchen (eingetaucht) und vergisst Dich völlig, die Unterwasserwelt zieht Dich in ihren Bann, du bleibst in ihr verhaftet (gefangen). Nun kommt der Moment in dem die Sonnenstrahlen die Tiefe erreichen. Nun fällt dir wieder ein das Du eigentlich oberhalb der Wasseroberfläche hergekommen bist und dort die reale Welt beginnt. Nun fängst Du langsam auf hochzusteigen (aufzusteigen), langsam aber sicher. Jeder Taucher weis das das auftauchen aus einer bestimmten Tiefe langsam erfolgen muss (Lungentechnisch). Naja und so weiter………….
        😉

        So jedenfalls stelle ich mir das vor. Und sind wir an der Oberfläche angekommen müssen wir uns erstmal bissl treiben lassen um uns überhaupt wieder zurechtzufinden…………..Könnte da noch 1000 Worte schreiben aber ich mag nicht😉

        Also gutes Auftauchen😉

        Gefällt mir

        • Hey, Perseus!

          Nun fängst Du langsam auf hochzusteigen (aufzusteigen), langsam aber sicher. Jeder Taucher weis das das auftauchen aus einer bestimmten Tiefe langsam erfolgen muss (Lungentechnisch). Naja und so weiter………….

          DAS ist echt ne coole Ansage, ehrlich, starke Metapher..❗

          Könnte da noch 1000 Worte schreiben aber ich mag nicht
          Also gutes Auftauchen

          Nicht nötig, die Metapher ist selbsterklärend ..😛

          schönen Abend

          Gefällt mir

  • guten morgen Stefan und alle zusammen,

    wie oft habe ich es schon gesagt und geschrieben das “ unser spirituelles Herz und unser Geist miteinander verknüpft sein müssen “ was natürlich auch Aus-wirkungen auf unseren elektromagnetischen wundervollen “ Körper (Raum-Anzug) “ hat. – Da müsste eigentlich eine Art von “ Einklang “ entstehen, was ich aber vermute das dies NUR geschehen kann
    wenn beide “ komponente “ in Harmonie, in Resonanz gehen müssen. Das heißt für mich, das ich ungeachtet der äußeren Einflüsse (gefallenes BWS und Gefühlswelten) mein GANZES SEELEN-WESEN, das ich ja bin, darauf “ innerlich ein-stelle „, ALLEN Menschen denen ich begegne, Friedlich und Freundlich ent-gegen komme, darin bemüht sein WILL
    ein inneres Gleichgewicht für mich zu erschaffen, das dann NATÜRLICH auch nach “ Außen strahlt „, auf meine ganze MIT-WELT. Ist in dieser Zeit leider auch nicht immer so leicht ( überall Manipulationen um dich herum, Agressivität und Gereiztheit, Lügen und Betrug en masse, etc), doch das eigene ERKENNEN UNSERER GÖTTLICHKEIT, nicht im
    “ heiligen dahin-schweben oder dem Heiligenschein-wahn aufgesessen zu sein “ lässt meiner Meinung nach das “ innere Herz wachsen „, es befähigt uns mehr und mehr ein
    “ besserer Mensch “ zu werden, der alle göttlichen Attribute wieder LEBEN LERNEN lässt.
    Innerer Frieden mit ALLEM, bedingungslose LIEBE zu ALLEM, bemüht sein HARMONIEN mit ALLEM zu erschaffen ist doch genau das GEGENTEIL dieser gefallenen Welt um uns herum🙂 – Wir streben sozusagen dem göttlichem Licht entgegen, indem wir sogar anfangen unsere göttlichen ZELLEN in uns wieder LEUCHTEN zu lassen. Das ist für mich ein FUNDAMENTALER EIGENER ICH-BIN WAHRES ICH SELBST TRANSFORMATIONS-PROZESS. – oder wie seht ihr das für euch persönlich???
    Leider kommen immer wieder “ irgendwelche Dämpfer oder Blockade-Schüsse “ aus unserer Mitwelt auf uns zu, die uns nieder-reissen oder völlig runterziehen wollen, dazu manchmal auch noch die eigenen “ Unzulänglichkeiten ( ha, das falsche Ego lässt dann grüßen ) „, doch ich denke und fühle das unser Herz GRÖßER werden wird, um so mehr wir uns “ von dieser ILLU-SCHEIN-WELT “ innerlich verabschieden, das heißt ja nicht das ich die Materie, das Materielle jetzt anfange zu hassen, NEIN im Gegenteil, sie ist ein TEIL der göttlichen ENERGIEN, doch leider ständig MISS-BRAUCHT worden, jetzt gilts “ den Spieß um-zu-drehen „, um wieder in den göttlichen GE-BRAUCH umzuwandeln🙂
    Und das geht m.M. nach NUR mit dem Herzen und einem gesunden BWS, voila !!!
    bis später meine lieben Freunde, muss gleich “ in die Welt hinaus „,
    Helmut

    Gefällt mir

  • Guten Morgen, Stefan🙂

    wir schaffen es ……🙂🙂

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan, @ all,

    nach etwas Nachdenken und Fühlen habe ich Stefan so verstanden, dass die Ansprache des Verstandes unter dem Deckmäntelchen des Herzens in die Irre leitet und der Artikel ein Plädoyer für die unnachahmliche und treffsichere Begegnung mit dem Herzen ist.
    lg Stefanie😉

    Gefällt mir

    • Hi Stefanie!
      Ah, wie ich sehe hast du deinen „Nick“ geändert.😎

      nach etwas Nachdenken und Fühlen habe ich Stefan so verstanden, dass die Ansprache des Verstandes unter dem Deckmäntelchen des Herzens in die Irre leitet und der Artikel ein Plädoyer für die unnachahmliche und treffsichere Begegnung mit dem Herzen ist.

      Sehr schöne Zusammenfassung!😉

      lg,

      Gefällt mir

  • Hi Stefan,

    das ist doch ein sehr objektives offenes Gespräch zw. Joe Conrad und der Dagmar. Ja die Veränderungen geschehen auf allen Gebieten der Gesellschaft und die “ grauen Herren “ verlieren immer mehr ihre Kontrollherrschaft über die Erde weil das BWS weltweit sich entwickelt indem die Menschen ihre Freiheit nun wiedersuchen und finden werden.
    Wie wir hier hören ist das Kollektiv BWS DIE VERÄNDERUNG im großen TF – Prozeß innerhalb der Menschen. Das ist doch wunderbar zu erfahren und somit verändern wir auch unser AUßEN. Gefällt mir sehr gut das Interview.
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Ich glaub mein Muli pokert.

    Wie oft wurde ich als Verschwörungstheoretiker betitelt, wenn ich die Bilderberger Konferenzen ins Spiel brachte? Und jetzt endlich nach 60 Jahren wurde aus der Verschwörungstheorie ein Zeitungsbericht und das in der Presse die Jahrzehntelang diese Treffen mit Absicht verschwieg.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article106419336/Trittin-nach-Bilderberg-Konferenz-in-Erklaerungsnot.html

    Übrigens Peer Steinbrück war letztes Jahr dort…

    Werden wir jetzt endlich unsere Angela los und bekommen dafür Trittin und Steinbrück, aber ach Quatsch das sind doch alles nur Kaffeekränzchen, schaut mal wo sie die letzten 60 Jahre statt gefunden haben, die Kaffekränzchen und wer dort zu Besuch war, da wird dieses Kaffeekränzchen eigentlich eher zu BSDS😉

    Gefällt mir

    • Falls es noch jemand geben sollte, der nicht weiß was ESM bedeutet.

      Gefällt mir

    • Hi N2M,

      Ich kann Dich absolut verstehen, der ESM umgesetzt, ist der Todesstoss, gerade und auch speziell für Deutschland und seine Wirtschaft, dessen Hauptgrund damals schon der erste, als auch der zweite Weilkrieg war, und ich habe auch mit vielen schon darüber gesprochen

      ………ABER…….sie können sich diese abartige Bösartigkeit, noch nicht einmal in ihren schlimmsten Träumen vorstellen…………geschweige denn, dass sie das überhaupt glauden würden……………………..

      ……………sie haben ja noch nicht einmal Kenntnis vom Lissabon-Vertrag, der schon in Kraft getreten ist ……….in dem die Todesstrafe, im Falle eines event.bevorstehenden Krieges oder im Falle von Unruhen oder Bürgerkriegsähnlichen Zuständen, hier in Deutschland wieder eingeführt worden ist………….sie wissen von alldem nichts…….die unsichtbare Diktatur ist all-präsent, aber die ungläubige Masse erkennt es nicht…………….

      Und hier nun, müssen wir selbst tätig werden und einschreiten, mit Hilfe des ALL-EINEN, aber wir müssen es tun………..Jesus hat oft genug gesagt, er könne <Niemanden aus seiner Kraft heraus heilen, diese Fähigkeit habe er nicht, nur durch die Kraft und Bitte an den Vater, den All-Einen, wäre ihm dies möglich und er hat mehrfach verlauten lassen, dass ein Jeder von uns, ihn überflügeln könne und weitaus größere Wunder wirken kann, als er selbst……….wenn Du Zauber unbedingt und um jeden Preis wirken lassen möchtest, so kannst Du dies jederzeit tun…………….

      ……………nur ist dabei, ein kleiner, anfangs unscheinbarer Beitrag zu leisten, der sich allerdings einige Jahre später, als doch sehr bedeutend entpuppt………dem Verkauf, der eigenen Seele……das haben auch schon Viele zuvor getan…….ob nun Goethe, da Vinci, Michelangelo, Mozart, Pythagoras und in der Neuzeit sogar in Interviews offiziell zugegeben, John Lennon, Mick Jagger und Amy "Wein"-house und mehr als die Hälfte, aller s.g. Hollywood Schauspieler und vor allem auch Rock-Band Mitglieder, die alle Abkömmlinge oder Verwandte, der 13 satanischen Blutlinien sind…………….da soll sich Jeder selbst ein Bild von machen………………

      ………aber ich bin abgeschweift,,,,,mal wieder…….tritt der ESM in Kraft, dann war`s das für Deutschland, dann gibt es kein Zurück mehr……….was aber nach den totalen Kollaps dann folgt, das liegt bei UND, in unserer Hand und wenn wir dann, diese Zins und Zinses-System nicht abschaffen, haben wir es auch nicht besser verdient………….dass alles zum fünften Mak, wieder von vorn beginnt…………denkt mak drüber nach……….Gute Wacht, Freunde……..Joe

      Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        zu den Berühmtheiten, die ihre Seele verkauft haben.
        Damit ist auch klar warum Cindy Lauper so schnell aufgehört hat und sich ihrer Familie widmete, sie wollte Ihre Familie retten.
        Mein Mann hat während seinem Studium in einem Tonstudio ausgeholfen, die einen Song von Cindy Lauper aufgenommen haben und er sagte, daß war der irrste Profi, der ihm je begegnet ist. Sie kam in ihrem unvergessslichen Look, hat sich hingestellt und den Song aufgenommen. Das wars, keine Wiederholung, da es beim ersten Mal perfekt war und ist dann wieder gegangen.

        LG Mirjam

        Gefällt mir

      • Hallo liebe Mirjam.

        „zu den Berühmtheiten, die ihre Seele verkauft haben……..“

        ,,,,Anmerkung…………dann später auch noch öffentlich darüber geredet haben…….alle meine ehemaligen Lieblings-Schauspirler, waren darunter……

        ………..und das war dann wirklich, der größte Schock für mich, aber auch unabdingbar, für meinen Erwachungsprozess………………

        Wer Wissen besitzt, ist klar im Vorteil………………..trägt aber auch GROßE VERANTWORTUNG………………………………

        ……….Gruß Joe

        Gefällt mir

  • moin Stefan🙂

    im obigen Apl.Interview sprechen die beiden ja ein paar minuten über die versch. Wettermanipulations-Instrumente. Hey, das ist wirklich very krass! Das gewisse dunkle Wesen künstlich das Wetter mpieren, ich denke auch das sie damit den Planeten in einer weiteren niedrigen Schwingung halten wollen damit wir alle Lebe-wesen hier auf Planet Earth “ nichts von den TF Veränderuneg “ wahrnehmen sollen, am besten immer übers “ schlechte Wetter “ reden und dauernd das depressive graue über unseren Köpfen akzeptieren sollen. Hier zeigt sich wie ich meine eine ganz widerliche Art der MPs und Herrschaft über uns, “ nein nein die Menschen dürfen sich nicht gut fühlen „!
    Hier kommt der Miss-brauch der kosmischen Ordnung völlig zum Vorschein, diese menschenverachtenden und Lebens-verachtenden Individien.
    Kann mich erinneren das es ein kleines rotes Buch gibt das in den 50 Jahren ? geschrieben wurde über militärische Wettermps. – Ist das widerlich, zum kotz…….
    Aber ist es uns sogar möglich über unserer erwachtes und erweitertes BWS uns sogar davon “ fernzuhalten, frei zu machen “ indem wir nicht mehr WOLLEN und es uns WÜNSCHEN das diese dunklen Aktivitäten aufhören sollen???
    Ich glaube wir können mit unserem BWS Einfluss darauf nehmen weil wir wissen das diese Aktivitäten die GANZE ORDNUNG des All-zusammen SEINS miss-achtenund das kann und wird auf Dauer nicht gut gehen. Ich denke das jene “ Wesen “ sich auch hiermit ein riesen
    “ Eigentor “ geschossen haben, aber in ihrer eigenen Verblendung niemals? über die End-Konsequenz nachgedacht haben? – Da geht der “ Schuss nämlich nach hinten los „, denn
    im “ Erkennen und Erfahren dessen “ wollen wir uns alle endlich be-freien und bekommen immer mehr “ Licht „, die das DUNKEL aufhellen wird und SIE würgen sich verzweifelt noch ab um die Welt “ nicht zu verlieren “ – Ja das nenn ich mal ein echtes Eigentor!!!
    Wir verändern mit unserem BWS m.M. nach schon sehr viel denn jegliche VERÄNDERUNG
    in unserer Welt wird ja NUR durch das BWS erschaffen und durch nichts anderes.
    Vielleicht haben JENE nicht damit gerechnet das die Menschen auch immer mehr “ geistige
    Hilfs-instrumente erhalten aus den himmlischen Bereichen “ und diese nun auch in ihre, unsere eigene TF mit einbauen, weil wir immer weiter erwachen und den ganzen “ dunklen Schleier-nebel “ auch von INNEN her auflösen wollen. Ich glaube dem Wort und Tun des Wortes WOLLEN steckt sehr viel Kraft und Energie, endlich den ganzen MISS-BRAUCH
    auf-zu-decken, auf-zu-lösen und für immer zu beseitigen.
    Daher ist auch das Rüsume am ende des Interviews vollkommen richtig sich nun nur noch vermehrt den positiven Energien zu zu wenden, in sein Leben ein-zu-bauen, weil das
    “ die Zukunft sein wird “ oder sozusagen das JETZT ERSCHAFFENE im Jetzt und HIER.
    So schauen wir in der “ Zeitlinie “ eigentlich nur noch nach vorne.
    Lg

    Gefällt mir

  • oh man, der Dr.Alzheimer lässt grüßen😉

    möchte doch gerne den Vorschlag machen, das wir uns alle die zum Camp kommen wollen einfach “ ein tolles Camp Wetter WÜNSCHEN “🙂
    iss doch eine tolle Idee oder?
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Schmetterling

    Hallo Freunde!

    Hab mir gestern die Premiere von diesem genialen Film/Doko http://www.awake-der-film.de/ in Salzburg angesehen. Passt genau zu diesem Artikel und kann ihn (und auch das Buch) euch aus Herzem empfehlen (:o).

    LG Schmetterling

    Gefällt mir

  • Hallo,

    ich möchte noch etwas zu der Metapher sagen. Heute(?) läuft ja der Film „Awake“ an.

    Bissl schwierig zu erklären😉

    Die Rückbesinnung (Erinnere Dich) wer Du wirklich bist ist ein wenig irreführend auch in Bezug auf den Bezug auf die DNA im Film.

    Die Rückbesinnung ist ein Prozess und durch diesen Prozess den ich dadurch „in Gang“ setze das ich eben „auftauchen“ will wird mir auch die Möglichkeit zu teil das ich durch den Körper diese Rückbesinnung er-leben kann, soll heissen es ist ein gegenseitiger Prozess, die geistigen Fähigkeiten werden durch die körperlichen Möglichkeiten (sprich DNA) er-fahrbar,er-lebbar. Wie gesagt ein gegenseitiger Prozess, das eine ermöglicht das andere und umgekehrt bzw. miteinander,gleichzeitig😉 (sag ja bissl schwierig)

    Die Rückbesinnung er-leben ist das wirkliche, das reale Leben, DEIN WAHRES LEBEN.
    Eine Illusion ist KEIN LEBEN, es ist NICHTS, wie kann etwas etwas sein wenn es ganricht existiert? Logisch oder, also sämtliche Versuche die in die Richtung Illusionsveränderung gehen führen zu einer verhaftet bleiben im eigentlichen NICHTS im NICHT-Leben. Das sollte
    jeden klar sein.

    Nehmen wir nochmal das auftauchen, alles was mich am auftauchen hindert sprich irgendwelche „Bande“ (im Sinne von Vebindungen) hält mich davon ab aufzutauchen, auch ein Gummiband was mich zwar nachoben steigen lässt (als Gummiband sehe ich z.B. esoterische Dinge die sich mit der Ilusion beschäftigen). Sie lassen Dich aufsteigen und dann ziehen sie Dich wieder zurück !!! SEIT Euch dessen bewusst !!

    Illusion oder Leben, Wahrheit oder Lüge (Täuschung)………………….entscheiden muss jeder für sich SELBST.

    Gefällt mir

    • P.S. Die Rückbesinnung hat NICHTS mit Reinkarnation oder sonst etwas zu tun. All diese „Themen“ gehören zur Illusion. Es ist z.b. völlig wurscht ob ich der Illusion in der heutigen Zeit erliege oder ob ich mich mit der vergangenen Zeit beschäftige. Auch die gehört zur Illusion !! Reinkarnationsthemen etc. sind Illusionsthemen! Naja das wars erstmal.

      DU BIST GEIST !

      Gefällt mir

      • P.P.S. Ich würde das Wort „Illusion“ auch mit „Vergangenheit“ verbinden können, jedes Thema was sich mit vergangenen beschäftigt ist Illusion und gibt dieser immer wieder „Nahrung“. Rückbesinnung ist im Grunde ein „Vorwärtsschreiten“😉 naja ich denke der ein oder andere wird wissen wie ich das meine. okay und tschüssikofskie😉

        Gefällt mir

    • Hallo Perseus,
      „…die geistigen Fähigkeiten werden durch die körperlichen Möglichkeiten (sprich DNA) er-fahrbar,er-lebbar. Wie gesagt ein gegenseitiger Prozess, das eine ermöglicht das andere und umgekehrt …“
      Ich verstehe gut was du meinst, wir bekommen die körperlichen Fähigkeiten, um uns geistig weiter zu entwickeln, vergleichbar vielleicht mit einer Leiter, bei der beide Seiten vorhanden sein müssen um die Sprossen zu halten, fällt ein Strang weg, geht es nicht mehr weiter. In der Vergangenheit wäre ein Vorwärtsschreiten ohne die jetzige kosmische Begünstigung viel schwieriger gewesen. Nichtdestotrotz müssen wir uns um unsere Entwicklung selbst bemühen, da wird uns wohl nichts geschenkt.

      Was ich nicht verstehe: „Eine Illusion ist KEIN LEBEN, es ist NICHTS, wie kann etwas etwas sein wenn es ganricht existiert?“
      Ja weißt du, ich würde ja nicht von mir behaupten wollen illusionsfrei zu sein, aber ich fühle mich recht lebendig!
      LG

      Gefällt mir

      • Ja weißt du, ich würde ja nicht von mir behaupten wollen illusionsfrei zu sein, aber ich fühle mich recht lebendig!

        Du fühlst Dich durch das lebendig was Dir erfahrbar er-scheint. Nicht mehr und nicht weniger. Ein Trugschluss, eine Illusion.

        Gefällt mir

      • Aber ja,
        es ist ein Trugschluss, mit dem wir leben müssen, aus dem wir uns allerdings langsam herausarbeiten können. Ich denke, es ist auch ein Trugschluss, der anerkannt und akzeptiert werden sollte um sich daraus zu befreien. Es ist schlicht und einfach unser jetziges Leben.

        Gefällt mir

  • Hallo Perseus,

    „Die Rückbesinnung er-leben ist das wirkliche, das reale Leben, DEIN WAHRES LEBEN.
    Eine Illusion ist KEIN LEBEN, es ist NICHTS, wie kann etwas etwas sein wenn es ganricht existiert?“……….Logisch oder, also sämtliche Versuche die in die Richtung Illusionsveränderung gehen führen zu einer verhaftet bleiben im eigentlichen NICHTS im NICHT-Leben. Das sollte jeden klar sein.“

    „Nehmen wir nochmal das auftauchen, alles was mich am auftauchen hindert sprich irgendwelche “Bande” (im Sinne von Vebindungen) hält mich davon ab aufzutauchen, auch ein Gummiband“

    …..(Anm. Du meinst damit das Gummiband, in der Illusion, richtig?)………

    ………Sie lassen Dich aufsteigen und dann ziehen sie Dich wieder zurück !!! SEIT Euch dessen bewusst !!

    Illusion oder Leben, Wahrheit oder Lüge (Täuschung)………………….entscheiden muss jeder für sich SELBST.

    Damke Dir, für diese wundervollen Worte, sie sprechen mit mit direkt aus der Seele und auch die Metapher des Auftauchens, finde ich als Gleichnis, mehr als gut und sehr passend.

    Darf ich Dich etwas persönliches fragen?

    Lebst Du in einer Partnerschaft?…….und wenn ja, wie wendest Du, diese deine Erkenntnis, dann dabei sowie auch im täglichen Alltag, der materiellen Illusion an???????

    Hast Du Freunde, Bekannte oder Verwandte, die eine gleiche oder zumindest ähnliche Sichtweise haben oder hast Du es schon einmal geschafft, Menschen dies zu vermitteln, die noch zu sehr, in der Materie, sprich Illusion verhaftet sind?

    Liebe Grüße Joe

    Gefällt mir

    • Hallo Johannes,
      Alles klar?
      Bist du gar nicht vom Venus TRansit geschlaucht?😕

      lg,

      Gefällt mir

      • Hallo lieber Freund,

        „Bist du gar nicht vom Venus TRansit geschlaucht?“

        Vielleicht etwas….heute früh…….war ca. 02.30 zu Hause, dann sofort ins Bett, aber nick`s mit Schlafen…….zwischen 03.00 und 04.00 Uhr……dann 3x ein seltsames, stechendes Ziehen (ca. 5 sec.), in der linken Kopfseite aufgetreten und gleich danach auch für ca. 5 sec. in der Linken Brustseite………so ca. alle 20 min sich wiederholend……fast schon als regelmäßig zu bezeichnen………

        Um 03.50 wurde es schon richtig hell, aber der Himmel völlig bedeckt. keine Sonne auszumachen……..beim letzten Blick auf den Wecker, vorm Einschlafen, wars dann schon kurz nach 05.30 Uhr………

        ………dann aber auch 2 sehr kouriose Träume gehabt………das aber mal nachher, habe hier grad noch kurz zu tun……..

        Was mir aber auffiel, war diese ungewöhnliche totale Stille……..außer zwei Krähen, die sich kurzzeitig gestritten haben, hat nicht, auch nicht nur einer meiner Singvögel, die hier, in unserem Garten leben, gemeldet, so wie die letzten Tage und keinen Mucks von sich gegeben,…….die letzten 3 Tage davor, gab es um diese Zeit, wundervolle lautstake Konzerte……….heute früh, aber nicht ein einziger Pieps…….werde ich mal mit norgen früh vergleichen……..habt ihr event ähnliches beobachten können????

        So jetzt demnächst aber erstmal nach Hause……..von der Befindlichkeit, gehts mir heute recht gut……..habe ja auch bis nachmittags dann geratzt………

        schaue nachher dann nochmal rein………Lg Joe

        Gefällt mir

      • Hi zusammen,
        der Venustransit! – Ich musste heute mittag nach Hause gehen, mit der Begründung „todmüde“ und habe bis jetzt geschlafen!! Oops, das kann doch nicht sein? – Sicher Zufall!😀
        Zum obigen Artikel über Herzdenken:
        Heißt es nicht, MIT HERZ UND VERSTAND?
        LG

        Gefällt mir

      • Hi@all,

        Nochmal zurück kommend, zu den zwei Träumen von heute früh 05.30 Uhr (eingeschlafen) bis ca. 14.00 Uhr und`n paar zerquetschte:

        Im ersten Traum, befand ich mich in einem Hochsicherheitstrakt und habe dort Undercover versucht, in das Computersystem einzudringen, bin aber an einem 10 – teiligen Code gescheitert, also an eigentlich 10 verschiedenen Codes, um an das allwissende und geheime jahrtausende alte Wissen, von ALLEM zu gelangen………ich wurde entdeckt und höchst persönlich, von Obama selbst und der unsäglchien Repto-Clinton Aussenministerin verhört………ohne Folter und mir wurde auch physisch nichts weiter angetan………………………..

        ………………..aber was für eine perfide, verrückte Vorstellung ansich schon……..

        ………..war dann kurz wach und austreten……….und nach dem erneuten Einschlafen……..befand ich mich, auf einem großen Bahnhof und war mit knapp 20 Menschen verabredet, um zu einem gemeinsamen Ort zu fahren.

        Ich hatte mir schon lange vorher, die effektivste und beste Verbindung heraus gesucht, aber die anderen, haben mir nicht vertraut und so hat sich unsere Gruppe total gespalten…….und 15 von ihnen, also ca. 75% haben sich eine völlig ineffektive Verbindung heraus gesucht, die sehr viel mehr Zeit und auch viel mehr Kilometer beinhaltet hat………dafür hatten sie aber, viel bequemere Abteile, ja fast schon Suiten……………………wenn auch sehr teuer……..

        ……………ich selbst, hatte mich, für die schnellste Strecke, die auch gleichzeitig, die günstigste war entschieden, wenn auch nur mit Holzbänken ausgestattet und es war noch Jemand bei mir, der den gleichen Zug, mit mir nehmen wollte……….

        ………..dann aber kam ein ehem. Klassenkamerad, der bisher ganz allein unterwegs war, in die Bahnhofspension und erzählte, von einer 3. Möglichkeit, diesen Ort, zu erreichen, an dem wir uns alle treffen wollten und kaum war er aus der Lokalität verschwunden, rannte mein Kompagnion, Ihm hinterher und ich war jetzt ganz allein……..mein Zug ging ca. eine Viertelstunde, nach dem ihren……………..am Ende, habe ich dann am Zielbahnhof, aber auf alle gewartet, nur dass ich vorher aufgewacht bin, bevor sie denn eingetroffen sind.

        War das vielleicht, auch ein Metapher dafür, dass wir alle unterschiedliche Wege (Zuglinien) nehmen werden, die uns in 3 oder noch mehr Richtungen führen werden…….ich war einfach nur sehr traurig darüber…….nach dem Erwachen dann……dass sich auch der einzige, der bisher mit mir mitkommen wollte, sich für einen längeren Umweg entschieden hat, weil er eben etwas bequemlicher war……………….

        Aber seit Kindesbeinen an, meine Außenseiterposition gewöhnt, was sollte mich heute noch wirklich erschrecken oder verwundern……..nicht mehr viel!!!!!!

        Gute Nacht, Ihr Lieben……ich mach` jetzt auch den Schwan……schlaft sanft und träumt was Besseres als ich letzte Nacht….😀

        Liebe grüße……. Joe

        ………

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        „…….ich war einfach nur sehr traurig darüber…….nach dem Erwachen dann……dass sich auch der einzige, der bisher mit mir mitkommen wollte, sich für einen längeren Umweg entschieden hat, weil er eben etwas bequemlicher war……………….

        Nur mal so drüber nachgedacht, über Deinen Traum.

        Da gab es also einen Menschen, der so viel Vertrauen zu Dir hatte und mit Dir mitkommen wollte. Er ist mit Dir schon bis zu diesem Bahnhof mitgegangen, merkte dann aber, dass er doch einen etwas längeren Weg braucht und Deine einzige Erklärung für seine Entscheidung ist, er habe sich einzig und allein aus Bequemlichkeit so entschieden? …

        Wir sagen doch immer es gibt keine „Zeit“. Wieso ist es dann so wichtig den allerschnellsten Zug zu nehmen um ans Ziel zu kommen. Wenn es für Dich schon so einen Menschen gab, warum hast Du dich dann nicht mit in seinen Zug gesetzt? Ans Ziel wärt ihr doch trotzdem gekommen, eben nur ein wenig später.

        „………..am Ende, habe ich dann am Zielbahnhof, aber auf alle gewartet,“ …

        Ist es so wichtig der Erste zu sein? Aber schön, dass Du auf uns wartest.

        LG Ver a

        Gefällt mir

      • Hallo Ver a,

        „Wir sagen doch immer es gibt keine „Zeit“. Wieso ist es dann so wichtig den allerschnellsten Zug zu nehmen um ans Ziel zu kommen.

        Noch vor einigen Jahren, hätte ich Dir sogar Recht gegeben, alles etwas gemächlicher anzugehen, denn es ist ja noch genug Zeit…….davon ist nun aber nicht mehr so viel übrig und sie verstreicht dazu auch noch immer schneller.

        „Wenn es für Dich schon so einen Menschen gab, warum hast Du dich dann nicht mit in seinen Zug gesetzt? Ans Ziel wärt ihr doch trotzdem gekommen, eben nur ein wenig später“.

        Du wirst lachen, ich war auch schon drauf und dran, den Beiden hinterher zu springen, habe dann aber im letzten Moment doch inne gehalten, weil ich instinktiv gespürt habe, dass es falsch für mich wäre.

        Ich glaube auch, dass der Traum eigentlich noch nicht zu Ende war, ich bin ja abrupt durch Baulärm geweckt worden………erst heute ist mir auch wieder eine Metapher eingefallen, welche ich vor ein paar Jahren irgendwo las.

        Es ging um die verschiedenen Etappen, welche die Menschheit, in der Endzeit gehen wird und es wurden dabei auch Züge, als bildliches Gleichnis verwendet.

        Es galt dabei, so schnell als möglich, alle Zugetappen (BWS-Stufen) zu absolvieren, denn auf jeder Etappe, also auf jedem Zwischenbahnhof, hatte man nur sehr wenig Zeit, den Anschluss-Zug zu erreichen und wer zu spät eintraf, saß erst einmal, auf diesem Zwischenbahnhof, eine ganze Zeitlang fest, ehe ein nächster Anschluss-Zug vorbei kam.

        In kosmischen Maßstäben, sogar bis zu einigen Äonen an Dauer……dort ist es, zwar auch schon um Einiges besser, als an dem Ursprungs-Ort, zu Beginn der Reise, aber man sitzt dort eben erstmal für sehr lange Zeit fest.

        Vielleicht, habe ich deshalb auch, so unruhig, die Ankunft der anderen beiden Züge erwartet, weil der Anschlusszug, jederzeit eintreffen könnte, vielleicht habe ich ihn aber auch selbst schon verpasst und habe nun gegrübelt, wie ich ihnen jetzt schonend beibringen soll, dass hier erst einmal, für lange Zeit Endstation ist…….keine Ahnung, bin ja dann leider geweckt worden.

        „Aber schön, dass Du auf uns wartest“.

        Na das tue ich doch auf alle Fälle…..versprochen😀 …….ich kann Dir nur leider nicht sagen, auf welchem Bahnhof, oder welcher Zwischenetappe…….es kann ja auch sein, dass ich einen Fehler gemacht habe und selbst der Nachzügler bin und auf Züge warte, die schon lange durch sind und die anderen es sind, die ihren Anschluss noch bekommen haben.

        Dann müsst ihr aber auch auf mich warten…o.k…😀😀😀

        Ich meine ja auch nur, dass es doch töricht wäre, wenn man denn nun schon einmal, den Weg zur Wahrheit, gezeigt bekommen hat, sich weiterhin, unnötig dem Reich der Lüge (Illusion) –zu widmen und ihm weitere wertvolle Energie zu schenken und dabei auch noch mitzuhelfen, dessen Existenz hinaus zu zögern und zu verlängern, sondern sich lieber auch seine wahre Herkunft, zumindest das, was wir bisher darüber wissen oder glauben zu wissen😀 zu konzentrieren und damit auch, die illusorische Materie gleich mit transformieren.

        Materie benutzen?…ja natürlich…wir sind ja noch darauf angewiesen…..aber nicht an ihr festhalten bzw. an ihr kleben…….

        Den Tod als wünschenswert oder erstrebenswert ansehen…..auf keinen Fall…..aber jeden Tag ohne Ängste, trotzdem bereit für ihn zu sein……da ja…….deshalb sagt man ja wahrscheinlich auch, lebe jeden Tag so, als wenn es Dein letzter wäre……

        …….und in der Zwischenzeit, weiter lernen und das Leben bejahen und genießen und versuchen, sich von allen Anhaftungen zu befreien, welcher der eigenen Freiheit und Lebensfreude widersprechen, mit einem Bein in der Matrix (Illusion), weil leider nicht umgänglich….mit dem anderen und vor allem, mit Herz und Verstand, aber außerhalb und dem dauerhaften BWS, dass unsere Realität, sich erst jenseits der Materie, anfangen wird zu offenbaren……….wie immer subjektiv gesehen und nur meine eigene Ansicht…….

        Mir graut es schon wieder vor den nächsten Wochen, denn ab heute geht ja die WM los, das wird die Schwingung auf der Erde, zeitweise wieder massiv herabsetzen und schau mer` mal, was unsere Macht-Marionetten diesmal wieder still und leise für neue Gesetze in dieser Zeit durchpeitschen, von denen man, dann erst wieder sehr viel später erfährt.

        Und habt ihr schon mal mitbekommen, ich weiß nicht, ob ich es schon einmal geschrieben hatte, wie voll youtube wieder erneut, mit Videos zugekleistert ist, zum Thema „Megaritual 2012“ bei der Olympiade im Juli-August…….wo diesmal angeblich London, dem Erdboden gleich gemacht werden soll……..um es event. dem Iran in die Schuhe zu schieben und einen Angriff zu rechtfertigen…….

        ……..da nehme ich doch lieber, jetzt ganz schnell noch einen Zug…..bis zum nächsten Zwischenbahnhof (Zeitlinie)……..wo dies dann kein Thema mehr sein wird!!!……und warte dann dort, auf den nächsten Anschluss😀😀😀

        Einen schönen Tag Dir noch!!!

        liebe Grüße Joe

        Gefällt mir

        • Hey Joe ..😉

          Materie benutzen?…ja natürlich…wir sind ja noch darauf angewiesen…..aber nicht an ihr festhalten bzw. an ihr kleben…….

          Einige schöne Formulierungen in deinem Posting ..
          alles was Recht ist ..

          zum Thema „Megaritual 2012“ bei der Olympiade im Juli-August…….wo diesmal angeblich London, dem Erdboden gleich gemacht werden soll

          Hmmm, ja, stimmt, da existiert unglaublich viel Mist! Ja, aber wenn da bloß nicht …
          Ich kann mich noch erinnern, so 2008 herum, oder so, da schrieb jemand genau sowas ähnliches
          in bezug auf London 2012 – wohlgemerkt, 2008 – ich finds leider nicht mehr, aber ich erinnere mich,
          es sehr stichhaltig gefunden zu haben .. es kann schon sein, daß was passiert dort –
          immerhin ist es LONDON .. CoL Stadt eben .. aber es wäre wirklich nur reien Spekulation

          gute Nacht,

          Gefällt mir

    • Ich zeichne für mich allein Verantwortung.

      Gefällt mir

    • http://einfachemeditationen2.wordpress.com/2012/06/06/ein-c-flare-und-sonnenwinde-unterstutzen-die-venusenergien-richtung-erde/

      vielleicht hat das umgehauen, direkt im Anschluss an den MC Flare mit dem elektromagnetischen Sturm vom 3.6.
      Ich war heute auch abseits der „normalen“ Spur.

      LG Christa

      Gefällt mir

      • Hi Christa,

        vielleicht hat das umgehauen, direkt im Anschluss an den MC Flare mit dem elektromagnetischen Sturm vom 3.6.
        Ich war heute auch abseits der “normalen” Spur.

        Umgehauen ist treffend formuliert! Da ging einfach nix mehr – PENG, aus und TOT!😦
        Also sowas von erledigt – das kannte ich gar nicht!
        Spur? Du hast noch Spuren erkannt?😉
        lg,

        Gefällt mir

  • Monika,

    wir leben NICHT, wir träumen. Du bist NICHT Monika. Und diese „Geschichte“ mit den annehmen ist ein Trick, von einer Illusion kann ich mich nicht zu 99,9% lösen sondern ich muss 100% loslassen.

    sicher ist es richtig das wir sozusagen ins kalte Wasser gestossen wurden um Erfahrungen zu sammeln ABER es gibt einen Kniff dabei. Keiner von uns wäre so dumm sich in unbekannte Gewässer zu begeben mit der Gefahr schaden zu nehmen. Wir sind NICHT die die wir sind, wir sind die die Träumen, wir machen diese Erfahrungen im Schlaf und JETZT ist aufwachen angesagt! Monika ist sozusagen DEIN Avatar, deine Traumfigur ABER Du bist die die Monika träumt !!

    Gefällt mir

    • Ja, das mag ja sein, aber was nützt mir das? Ich kann nicht (jedenfalls im Moment nicht) auf die andere Seite zugreifen. Ich kann zwar meinen Intuitionen folgen, kann mit meinem Unterbewusstsein kommunizieren, aber HIER in diesem Leben bin ich erst mal auf mich gestellt.

      Gefällt mir

      • Ruhig🙂 das ist auch okay so, es soll einem ja nur Bewusst sein, alles andere wird Dir Deine Freundin „Die Zeit“ schon erklären, vorausgesetzt Du lässt es zu, nimmst sie als Freundin an, das sind gewisse Dinge die sein sollten. Allerdings kein Zwang, es sollte aus einem herauskommen.

        Ich kann es nurnochmal wiederholen, NICHTS ABER auch garnichts was hier in dieser Welt zu sein scheint IST , nichts nichts nichts !!

        Wer etwas anderes Behauptet lügt wenn auch unbewusst weil er sich täuschen lässt.

        Wenn Du träumst (also ich meine mal hier das träumen) träumst du da 80%, 90% oder wie ist das? Du bist doch vollkommen in dem Traum eingetaucht also ist NICHTS NICHTS im Traum real, es mag dir manches viell. vertraut vorkommen Aber dennoch ist es ein Traum, du liegst doch im Bett un schläfst also wie kann dann auch nur 0,000001% vom Traum real sein?? Und solange Du träumst bist DU nicht DU Selbst auch wenn Du von Dir träumen solltest bist Du NICHT DU SELBST. Und wenn Du Selbst Deine Traumfigur annimst, vergisst Du irgendwann mal aufzuwachen. Du träumst und träumst und träumst und vergisst völlig Dein reales Leben !! Weil Du nicht aufwachst. Genug Erfahrungen gesammelt aufgewacht und Spass gemacht !! Ich für meinen Teil mache erstmal ne riessssseeeeen Sause wenn wenn wir „haben fertig“😉

        Gefällt mir

      • Nochmal Perseus🙂
        da fällt mir ein Spruch ein:
        „Die Zeit ist der Rahmen für Wirklichkeit!“
        Möglich, dass wir beide das Gleiche meinen, nur vom unterschiedlichen Standpunkt aus betrachten.
        Gute Nacht!

        Gefällt mir

      • Hi äh, Monika?

        Du bist NICHT Monika.

        Alle Achtung, der Mann weiß Bescheid ..😛

        lg,

        Gefällt mir

      • Du Witzbold, Stefan !!!🙂
        Natürlich bin ich NICHT Monika,
        ich bin ein Teil, ein kleines Fragment oder Fraktal von diesem alles umfassenden Bewusstsein, auf dem Weg mich zu erkennen und zu lernen.😛
        Wie sieht es denn bei euch aus?
        Bist du Steven ???
        Bist du Perseus???
        Oder seid ihr auch nur eine Lerneinheit?😯
        LG😉

        Gefällt mir

        • Hi Monika,😉

          Natürlich bin ich NICHT Monika,

          Okay, ich glaubs dir ..😛

          Wie sieht es denn bei euch aus?
          Bist du Steven ???
          Bist du Perseus???
          Oder seid ihr auch nur eine Lerneinheit

          Wie kommst du jetzt auf „Perseus“?

          lg,

          Gefällt mir

      • Och Stefan…,
        wer hat denn damit angefangen, DU BIST NICHT ???😯🙂🙂🙂

        Gefällt mir

        • Sorry Monika,

          Och Stefan…,
          wer hat denn damit angefangen, DU BIST NICHT

          Hast Recht, bin grad vom Schlauch runtergegangen ..
          Vielleicht bin ich noch nicht ganz fit ..
          (DAS war ja was gestern .. 😦 )

          lg,

          Gefällt mir

      • Hi Monika,

        „Lerneinheit? “

        Super, gefällt mir sehr gut…..klingt aber auch etwas maschinell, findest Du nicht…..geistige Lerneinheit……finde ich da schon besser……wenn wir uns darauf einigen können😀

        Lg Joe

        Gefällt mir

      • Das tut mir Leid, bei mir wars auch heftig!😦
        Heute ist es aber ok, ein wenig geschwächt, aber richtig gute Laune…
        Ich hoffe, das merkt man!😉

        Gefällt mir

        • Heute ist es aber ok, ein wenig geschwächt, aber richtig gute Laune…
          Ich hoffe, das merkt man!

          Ja, eindeutig – ich merks zumindest ..😎
          Zugegeben, ich war überrascht, weils dich ja eben selten erwischt
          aber ich weiß was los ist, wenn du nach Hause gehen musstest ..
          schön daß es dir wieder gut geht ..😉

          einen schönen Abend, falls wir uns nicht mehr lesen

          Gefällt mir

      • Hallo Jo,
        BIN NICHT PERFEKT
        bin auch „nur“ am Lernen…
        dafür brauche ich euch…😉
        LG

        Gefällt mir

      • Hi Steve, Hi Monika,

        Ihr hattet wirklich derart heftige Probleme gestern???

        Ich bin seit gestern, nach dem Aufwachen, allerbester Stimmung, nicht einmal schlechte Nachrichten, konnten mich aus dieser Stimmung reissen……warum nur geht es mir so oft, genau anders herum als vielen von Euch…….mmmhhhhh?????

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Hey Monika,

        „BIN NICHT PERFEKT bin auch “nur” am Lernen…dafür brauche ich euch…“

        …….und wir auch Dich, denn wir sind es auch nicht!!!!😀

        lg

        Gefällt mir

      • Naja, mir geht es ja sonst auch nicht so schlecht, deshslb war mein „Zufall“ gestern auch eher ironisch gemeint. Jeder reagiert halt etwas anders, so wie jeder einen etwas anderen Weg wählt.- Die Vielfalt eben!
        Danke Jo, freut mich.
        Muss leider aufhören, habe noch ne Verabredung.
        LG

        Gefällt mir

    • Hi Perseus,

      „Ich kann es nur noch mal wiederholen, NICHTS ABER auch garnichts was hier in dieser Welt zu sein scheint IST , nichts nichts nichts !!

      Wer etwas anderes Behauptet lügt wenn auch unbewusst weil er sich täuschen lässt“

      Wenn Du dass aber schon explizit begriffen hast und ich auch………warum, vermaledeit, ist es nur so schwer, dies auch weiter zu vermitteln………bedarf es dafür, vielleicht erst einer Lektüre, die zu erstellen oder zu schreiben nötig wäre, über das Minimal-Wissen, der kosmischen Gesetze des Universums….Makro wie Micro…..und dergleichen……..welche unabdingbaren Info`s, wären von Nöten, dass es einfach schneller vonstatten geht, als wir dafür gebraucht haben……Du verstehst?…..nur die Quintessenz und Unwesentliches einfach weglassen…….es dauert einfach alles, viel zu lange………….

      lg johannes

      Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        ……..“warum, vermaledeit, ist es nur so schwer, dies auch weiter zu vermitteln………bedarf es dafür, vielleicht erst einer Lektüre, die zu erstellen oder zu schreiben nötig wäre,“…..

        Das verstehe ich jetzt nicht. Wem willst Du was weiter vermitteln. Hier ist doch nichts, also doch auch keiner dem Du etwas vermitteln müßtest. Oder verstehe ich das jetzt falsch?

        LG Ver a

        Gefällt mir

      • Hi Vera,

        Man hat mich vor 25 Jahren schon nicht verstanden, man versteht mich auch heute noch nicht, mal von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen………und letztendlich, will ich auch gar nicht mehr verstanden werden…….

        ……..mir reicht es mittlerweile vollauf, dass ich mich jetzt endlich einigermaßen selbst verstehe und das war schon kompliziert genug und da bin ich auch der Meinung, dass dies nicht, so sehr Viele von sich behaupten können…………

        Eine gute Nacht wünsche ich Dir……..Gruß Joe

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        doch, doch ich verstehe Dich Johannes. Ich verstehe was Du und was Perseus meinen, was ihr sagen wollt, was Du, was ihr versucht Anderen zu vermitteln.
        Ich hatte es Dir doch schon einmal geschrieben,

        …….“Denn dann wissen wir doch gar nicht genau wann wir wach sind, wann wir schlafen.
        Dann wissen wir nicht wirklich, wenn wir uns abends hinlegen und glauben einzuschlafen ob wir da nicht wach werden und nachts dann munter unterwegs sind und unsere Träume wirklich erleben.
        Und morgens wenn wir glauben aufzuwachen in Wirklichkeit wieder einschlafen.
        Wir wissen nicht ob wir vielleicht immer schlafen und in unseren ewigen Schlaf nur träumen das wir wach sind und erleben, das wir schlafen und träumen, bis wir eines Tages wirklich wach werden.
        Ein bisschen verwirrend ausgedrückt, ich weiß.“…….

        Mir brauchst Du nichts zu vermitteln, ich weiß, dass alles nur Illusion ist.
        I
        ch wollte doch nur sagen, da kannst Du tausende Bücher drüber schreiben es wird nichts nutzen, denn man kann es nicht mit Worten vermitteln. Man wird es „erfahren“ und wissen, wenn man soweit ist, wenn die „Zeit“ für einen „reif“ ist. Bei den einen war es vor vielen Jahre, bei den anderen ist es vielleicht heute und bei vielen eben später. Nur so funktioniert es.

        Wir „leben“ aber nun mal jetzt noch in dieser Illusion und sollten versuchen das Beste daraus zu machen, bis wir aufwachen. Jeder so gut er kann, jeder auf seine Art und Weise.

        LG Ver a

        Gefällt mir

        • Mahlzeit, Ver a!

          Ich wollte doch nur sagen, da kannst Du tausende Bücher drüber schreiben es wird nichts nutzen, denn man kann es nicht mit Worten vermitteln. Man wird es „erfahren“ und wissen, wenn man soweit ist, wenn die „Zeit“ für einen „reif“ ist. Bei den einen war es vor vielen Jahre, bei den anderen ist es vielleicht heute und bei vielen eben später. Nur so funktioniert es.

          Gefällt mir ..😉

          lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Ver a!
        Du hast ja richtig Humor:🙂
        „Das verstehe ich jetzt nicht. Wem willst Du was weiter vermitteln. Hier ist doch nichts, also doch auch keiner dem Du etwas vermitteln müßtest.“

        Weiter schreibst du:
        „Wir „leben“ aber nun mal jetzt noch in dieser Illusion und sollten versuchen das Beste daraus zu machen, bis wir aufwachen. Jeder so gut er kann, jeder auf seine Art und Weise.“

        Ja, das ist das Problem, sehe ich auch so…. !
        Und weil`s so ist, scheint die jeweilige Sicht immer noch unstimmig oder unvollständig zu sein.
        Vielleicht kann ich später noch mal was dazu schreiben.
        LG

        Gefällt mir

      • Hallo Ver a,

        „Das verstehe ich jetzt nicht. Wem willst Du was weiter vermitteln. Hier ist doch nichts, also doch auch keiner dem Du etwas vermitteln müßtest. Oder verstehe ich das jetzt falsch?

        Nein…nein…nein, Du verstehst das schon ganz richtig……lass mich nur eben kurz zu Ende lachen……sehr guter Gedankengang übrigens und richtig auch noch dazu…….das Problem ist, es „ES MIR SELBST“ zu vermitteln…….weil ich damals ja auch zugestimmt habe, dass sich der ALL-EINE Geist aufspaltet, um schneller heraus zu bekommen, wer oder was er denn nun in Wahrheit ist……sich aber die einzelnen Seelenanteile, doch mehr oder weniger, so sehr verselbstständigt haben……..viel mehr, als ich dies, bei meiner damaligen Mitabstimmung, hätte erahnen können………..

        ………und so müssen wir jetzt unsere Kinder`lein wieder zusammen sammeln und ihnen irgendwie begreiflich machen, dass es nur das all-einige All-Eine gibt und dass sie sich selbst nur verletzen, wenn sie glauben, gegen angebliche „Andere“, oder vermeintliche Feinde, die es gar nicht gibt, zu kämpfen.

        Was den Schlafzustand betrifft, bin ich auch etwas anderer Meinung als Perseus……er sieht es ja eher, als einen weiteren illusorischen Schlafzustand (Traum)……im eigentlichen Schlafzustand (Wachzustand)………………

        ………….ich persönliche erachte unsere Träume, als einen weitaus realeren Zustand, als die Wachphase, da unsere Seele dabei den Körper verlassen und im ganzen Universum und vielleicht sogar noch darüber hinaus, unbegrenzt auf Wanderschaft gehen kann…….also der Teil, der Wir wirklich sind und dadurch sehr viel einfacher erforschen und entdecken und Informationen sammeln kann……

        ……..das Bewusstsein, trennt sich also von der Grobstofflichkeit und dass ist für mich persönlich, schon sehr viel näher an der Wahrheit von Realität dran, als der Alpha-Zustand.

        Wir müssen ja auch nicht alle, einer Meinung in diesem Punkt sein, dass absolut wahre Sein, können wir in unserem „gefrorenen“ Zustand, nicht einmal ansatzweise tatsächlich erahnen, denke ich.

        „„„Wir „leben“ aber nun mal jetzt noch in dieser Illusion und sollten versuchen das Beste daraus zu machen, bis wir aufwachen. Jeder so gut er kann, jeder auf seine Art und Weise.“

        Und was machen wir dann?…..nach dem Aufwachen?……wenn das ganze Weltbild zusammen gebrochen, ja sich sogar ins Gegenteil, aller bisherigen Annahmen verkehrt hat……das zieht natürlich umwälzende Veränderungen, auf die Sicht aller Dinge nach sich und verändert die gesamte bisherige Einstellung………so weiterdenken und weitermachen, wie bisher, ist dann nicht mehr möglich……..es sei denn belügt sich freiwillig selbst.

        Es gibt Schwellen…….wenn man diese erst einmal übertreten hat, gibt es unweigerlich, kein Zurück mehr, auch wenn man es sich noch so sehr wünscht, es sogar tief bereut und am liebsten alles rückgängig machen würde…….der Point of No Return ist etwas Endgültiges, da gibt es kein Zurück mehr, in die Maya-Matrix der Illusionen.

        Aber wie Monika auch schon schrieb, halte ich selbst unser „Neues“ Bild, dessen was die einzig und wahre Realität betrifft, noch für unvollständig……seien wir also einfach freudig gespannt und weiterhin wissensdurstig, was sich da noch so alles ergibt……………

        Einen Schönen Tag noch…….Dir und auch Euch allen gewünscht……….Lg Joe

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        nenne mir einen vernüftigen Grund warum die Seele während Du schläfst aus dem Körper gehen sollte. Ich schliesse nicht aus das sie sozusagen während des Schlafes woanders „tätig“ ist allerdings hat dies KEINEN Einfluss auf Deinen Traumvorgang. Dieser ist schlicht und einfach der Rest der Illusionseindrücke den das Gehirn versucht zusammenzusetzen um einen Sinn daraus zu kreieren ergo nichts anderes als Tags über.

        Warum sollte dir die Seele etwas im Traum (während du schläfst) mitteilen?? Das kann sie und tut es doch tagsüber insofern das jeweilige Bewusstsein es überhaupt möglich macht sprich Du dich ihr zuwendest statt der illusion. UND du wirst staunen was sie Dir alles mitteilt während Du nun WIRKLICH wach (im Sinne von der jetzigen Situation in der wir uns befinden) bist. Dann kommen die benötigten Informationen aber zack zack zusammen. Wenn Du die Seele führen lässt erfährst Du alles was Du wissen willst. DAs ist so, ich kann das nur bestätigen. ABER der Moment des loslassens und des Vertrauen in sich selbst (sprich der der Du wirklich bist) ist sicherlich unterschiedlich.

        wie gesagt ich kann nur sagen wie es bei mir war und ist.

        Gefällt mir

        • Hi, Perseus!

          Wenn Du die Seele führen lässt erfährst Du alles was Du wissen willst. DAs ist so, ich kann das nur bestätigen. ABER der Moment des loslassens und des Vertrauen in sich selbst (sprich der der Du wirklich bist) ist sicherlich unterschiedlich.
          wie gesagt ich kann nur sagen wie es bei mir war und ist.

          Du hattest ein Erweckungserlebnis? Ja?

          lg,

          Gefällt mir

  • “ wir leben NICHT, wir träumen “
    volle Zustimmung. In letzter Zeit komme ich immer wieder und immer intensiver auf diese Gedanken.
    Neben mir bruzzelt schon seit Stunden ein Gulasch, die Semmelnknödeln sind am einweichen….. schöner Traum.
    Grüsse ans All

    Gefällt mir

  • Er träumt von Gulasch und Semmelknödeln. Allerdings hast DU nichts von dem was ER da in sich reinschiebt ! Steh auf und mach Dir was zu essen DEIN Magen knurrt bis hierher.

    Gefällt mir

    • Sieh mal an, das kann ich mir jetzt aber nicht verkneifen….😉
      DA WIRD DIE ILLUSION ABER ZIEMLICH REAL!🙂
      Ein Widerspruch?
      LG

      Gefällt mir

    • Dritte Person, “ er träumt „, wie feudal. “ Steh auf und mach Dir was zu essen DEIN Magen knurrt bis hierher. “ Oh schon per du in Befehlsform. Habe ich esoterisch was falsch gemacht, hättest du auch gerne Gulasch?

      Gefällt mir

  • Noch sind wir hier in 3D (selbst wenn alles Illusion ist)
    Hier findet das Leben noch statt und mir gefällt es.
    hmmm Gulasch mit Semmelknödel -schöner Traum – grins pass auf dass
    es im „Traum“ nicht anbrennt.🙂

    LG Christa

    Gefällt mir

  • ….man, man, man…ob das wohl der Venus-Transit war??? Ich habe heute gegen 10 Uhr beim Hundespaziergang einen Durchfall( …unappetitlich, ich weiß😉 ) vom Feinsten bekommen…ohne dass ich etwas gegessen hätte, was das auslösen hätte können…und Kopfweh…mit dem Erflog, dass ich mich tatsächlich heute auch gegen 13:30 für 2 Stunden ins Bett gekuschelt habe…. Kopfweh habe ich immer noch..lästig…Ich hoffe, das ist morgen wieder verschwunden…
    Gute Nacht euch allen und lieben Gruß von Betti

    Gefällt mir

  • Lieber Perseus, liebe Monika!!!

    „Ja weißt du, ich würde ja nicht von mir behaupten wollen, illusionsfrei zu sein, aber ich fühle mich recht lebendig!………..Du fühlst Dich durch das lebendig was Dir erfahrbar er-scheint. Nicht mehr und nicht weniger. Ein Trugschluss, eine Illusion“

    Perseus, mein Lieber…….wenn dem nicht so wäre…….warum hast Du dann die gleichen Gedanken und die gleiche Einstellung, wie ich, auch schon seit Jahren????????……“WER“ hat Dir das auch eingetrichtert????…..bzw. Dich, zu dieser Erkenntnis gebracht?
    Liebe Monika.

    „Was ich nicht verstehe: “Eine Illusion ist KEIN LEBEN, es ist NICHTS, wie kann etwas etwas sein wenn es ganricht existiert?” Ja weißt du, ich würde ja nicht von mir behaupten wollen illusionsfrei zu sein, aber ich fühle mich recht lebendig!“

    Liebe Monika. Das tun wir doch alle, jeden Tag auf`s Neue……..natürlich fühlen wir uns überaus lebendig, weil die „Illusion“, fast PERFEKT ist, aber eben nur „FAST“….-….sie ist eben gerade „NICHT“ Perfekt, für Diejenigen, die es erkannt haben und sich dadurch, auch nicht mehr täuschen lassen, aber in welcher Art und Weise, könntest Du dies Jemandem erklären, der an die „ECHTHEIT“ der Illusion glaubt und diese, als real ansieht……das ist „UNMÖGLICH“!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!……einfach „nur“ unmöglich!!!!!!!…………….

    „Ich musste heute mittag nach Hause gehen, mit der Begründung “todmüde” und habe bis jetzt geschlafen!! Oops, das kann doch nicht sein? – Sicher Zufall!“

    Dass, das Wort „Zufall“ überhaupt existiert, ist für mich, schon ein „Paradoxon“ in sich, denn ein solches Wort, in dieser, seiner Bedeutung, dürfte es überhaupt gar nicht geben, weil es auch noch „NIE“, so etwas, wie einen Zufall gegeben hat………………….

    „Ich zeichne für mich allein Verantwortung……… sorry ist für Johannes.“

    Wenn ich Dich hier richtig verstehe, ist genau „DAS“ , auch mein Reden, Fühlen und Denken und ich bin glücklich, dass Du es genauso siehst und auch, so für Dich erkannt hast…….gib` mir Fünfe, mein Freund…….der Großteil, der Welt, denkt aber leider anders darüber…“LEIDER“………………

    „wir leben NICHT, wir träumen…………..von einer Illusion kann ich mich nicht zu 99,9% lösen sondern ich muss 100% loslassen………..wir sind NICHT die, die wir sind, wir sind die die Träumen, wir machen diese Erfahrungen im Schlaf und JETZT ist aufwachen angesagt!

    Du hast schon wahnsinnig viel erkannt und begriffen, mein Freund………es gibt hier auf der Erde, tatsächlich, sehr unterschiedliche Entwicklungsetappen, die verschiedenen Völker betreffend, wobei aber kein Volk, besser als ein anderes ist, nur die Angleichung und Hilfe untereinander, wird von den letzten hier verbliebenen, üblen Kraftquellen, mit aller Macht, versucht zu verhindern………..“ABER NICHT MEHR LANGE“…..Die Zeiten, ändern sich „JETZT“ , genau „JETZT“ und nicht erst, in 10-20 Jahren…………also Cool bleiben……….und mit, gegen den alten Strom schwimmen!!!!!!!!!!!!!!!!

    Tolles Statement, und voll Deiner Meinung……….Lg Joe

    Gefällt mir

    • Hallo Johannes,

      ich würde beahupten das die „Entwicklungsetappen“ sogar individuell sind. Ein Jeder hat seine individuelle Entwicklung und Entwicklungsstand. Von einer Art „Massenbewusstsein“ wie es immer hingestellt wird glaube ich NICHT. Bewusst-sein hat man, das was ich nachvollziehen kann ist das eine Anzahl von Wesen sich Bewusst wird ABER das mehrere Wesen ein gleiches Bewusstsein haben das klingt mir eher nach Massenhypnose.

      Gemeinsames „Aufsteigen“ (auftauchen) ja ABER eben jeder für sich.

      P.S. Träumen im Traum ? Was träume angeht so halte ich das träumen (hier) eher für eine weitere Illusion die mir das Gehirn vorgaukelt.

      Ich für meinen Teil bin dabei das Gehirn wieder an seine Aufgaben zu „erinnern“. Wobei das Gehirn da kein Problem hat, es ist ja nur Werkzeug allerdings ist immer die Frage wer das Werkzeug benutzt UND das bin nun wieder Ich und ich lasse es nicht zu das irgendetwas mir es wieder aus der Hand nimmt !! Soviel zu Eigenverantwortung.

      Im übrigen was das sog. „3D-Leben“ angeht, nun wer hier noch etwas für sich zu er-lernen hat wird dies auch tun, ich für meinen Teil bin fertig und meine Seele ist da gleicher Meinung, dadurch wird die „Restzeit“ ziemlich locker vom Hocker, that´s cool.

      @retlaw

      Keine dritte Person, ER bist Du und Du bist nicht der der sich das Gulasch macht, so war dies gemeint.

      Gefällt mir

      • Das Leben ist schon hart, was?
        Gibt es nun Gulasch oder nicht?😆
        Bin übrigens Vegetarier😉
        LG

        Gefällt mir

      • Hallo Perseus,

        Von einer Art “Massenbewusstsein” wie es immer hingestellt wird glaube ich NICHT. Bewusst-sein hat man, das was ich nachvollziehen kann ist das eine Anzahl von Wesen sich Bewusst wird ABER das mehrere Wesen ein gleiches Bewusstsein haben das klingt mir eher nach Massenhypnose.

        Kollektives Bewusstsein, meinst du? Was ist seltsam daran – WIR ALLE, jeder einzelne Mensch ist miteinander verbunden.
        Mit Asiaten, Afrikanern, Indianern, usw. – aber nicht, wie du das wahrzunehmen scheinst, als eine Art
        gemeinsamer „Denkapparat“, sondern in Übergeordneter Weise, das bezieht sich sowohl aufs Gruppenbewusstsein,
        aufs Bewusstsein einer Rasse, oder als ganze Menschheit – es kommt NUR auf die persönliche Erfassung, auf die
        Entwicklung deines Bewusstsein an, ob du dir dessen Gewahr werden kannst – oder eben nicht. 😉

        lg,

        Gefällt mir

      • Liebe Monika,
        auch dich kann ich beruhigen, es hat mir und meinen Gästen sehr gut geschmeckt. Alles natürliche und lebendige Zutaten, mit Liebe und Dank zubereitet. Vor allem die selbstgemachten Semmel(n)knödeln mmmh. Warum ist das Leben hart? Ich verstehe Perseus einfach nicht. Keine Ahnung was er meint.

        Gefällt mir

      • Hi und nochmal zum Abschluss,
        sehr interessante Diskussionen und Ansichten, die hier von allen dargelegt werden.

        @ retlaw
        Es freut mich, dass es geschmeckt hat🙂

        Warum das Leben hart ist? – Nun ein wenig Ironie darf schon sein…😛
        Da Reden wir über soo wichtige Dinge und dann scheitern wir am Essen.
        Ist es nun real oder Illusion, macht ne Illusion überhaupt satt oder müssten wir dann verhungern? Schwierig oder doch kein Problem?🙄
        Ich wünsche einen guten Abend und eine geruhsame Nacht.😉
        LG

        Gefällt mir

  • Nachtrag!

    Ich halte einen Traum, ob nun Nacht -oder Tagtraum, für einiges und mehr realer (in eher feinstofflicher Art), als den viel mehr komprimierteren (manche sagen auch eingefroreneren) Wachzustand, der fast einer Stasis gleichkommt…….wie immer subjektiv…..aus meiner Sicht heraus…….!!!

    lg

    Gefällt mir

  • Auch sehr lesenswert in diesem Zusammenhang:

    http://faszinationmensch.wordpress.com/2012/06/06/reich-werden-eine-totsichere-anleitung/

    … und Zufall ist nichts anderes als unser Unvermögen Zusammenhänge wahrzunehmen und zu kommunizieren.

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Würde gerne diesen Fremdkommentar posten. Sehr interessanter Ansatz wie ich finde.

    Output
    Jun 07, 2012 @ 13:07:30

    Systemimmanent ist ein wissenschaftlicher Fachausdruck, dessen Komponenten (ihrerseits Fachausdrücke) aus dem griechischen „Systema“ (σύστημα, die Zusammensetzung) und dem lateinischen „immanere“ (darin verbleiben) stammen.

    Der Begriff bezeichnet eine Eigenschaft, die aus den Regeln eines Systems geboren wird, ohne von diesem explizit gewollt zu sein. Oft werden daher negative Merkmale einer zumeist herrschaftlichen Struktur als systemimmanent bezeichnet, um deren Unreformierbarkeit zu verdeutlichen. So schließt z. B. ein Staat mit theokratischer Verfassung die Möglichkeit einer säkularen Gesellschaft systemimmanent aus. (aus Wikipedia)

    Das ist das zugrunde liegende Phänomen und gleichermaßen das Problem. Die Kabale hat ein universelles Subsystem erschaffen, dessen Multiplikator der Unbewusste menschliche Geist ist. Dieser Geist projeziert im Kollektiv die niedere Dichte und manifestiert sie so. Das ist der kollektive Traum. Er wird von und durch die Manipulation der Kabale aufrecht erhalten

    In unserem Subuniversum herrschen vom Omniversum “abgekoppelte” Gesetze. Aus diesem Grund sind die Lösungen zur Befreiung nicht, bzw nur sehr bedingt, eher im Umkehrschluss, in ihr zu finden! Die GFdL gehört diesem Subsystem anteilig an!!!!!!!

    Bin noch auf Arbeit, ich erkläre das vermutlich morgen im Detail und mit ein paar Analogien.

    Quelle: http://nebadonien.wordpress.com/2012/06/07/breaking-news-verhandlungen-uber-eine-friedliche-ubergabe-des-cabal/#comment-14363

    Gefällt mir

    • P.S. wie ich schon weiter oben erwähnte. Das „kollektive Bewusstsein“ von dem immer wieder die Rede ist kann nur ein weiterer Versuch sein diesen Traum aufrechtzuerhalten (nur die Methoden ändern sich). Bewusst Sein ist immer ein individueller „Zustand“ und von der Masse völlig unabhängig. Es gibt uns jeweils nur einmal und kein zweiter kann das Bewusstsein haben was ich habe, es sei denn es ist ein Traum. Es ist nämlich schon richtig wie man sagt das es keine „bewusstseinE“ gibt. Das Gesamtbewusstsein ist ABER auf einer anderen Ebene UND da muss es zum erwachen kommen. Da erinnere ich mich an einen Auspruch „Gott schläft“ oder das „Universum atmet ein“. Genau das ist der Punkt. Entweder ich schlafe Oder ich Träume, entweder ich atme ein oder ich atme aus. Beim atmen okay da kann ich noch die Luft anhalten was sich quasi als Übergang darstellt so wie die aufwachphase sich zwischen träumen und aufwachen „schiebt“.

      Wir sind schlicht und einfach in dieser Übergangsphase und eines ist gewiss aufwachen werden wir ALLE. Ist das nicht wunderbar😉

      ALLES IST GUT.

      Gefällt mir

  • Lieber Johannes, lieber Perseus und liebe Ver a,

    ich hatte ja oben geschrieben, dass ich mich noch mal zu dem Thema melden möchte.
    Ich gehe mal davon aus, dass wir einen ähnlichen Wissenstand haben. Ihr, Jo und Perseus hattet vielleicht ein Erlebnis, welches euch eine Gewissheit gibt, ich gehe da eher mit Herz, Verstand und Intuition ran. Natürlich leben wir hier in einer illusionären Welt, natürlich besteht alles aus Energie und Schwingung, laufen Programme ab und natürlich kann ich auch mit meinen Gedanken mein Leben, meine Zukunft formen und mitbestimmen, neue Handlungen auslösen.

    Und trotzdem, wenn ich die Augen schließe, mich auf mich selbst besinne und mein inneres erforsche, stelle ich fest, dass ich mich ziemlich real fühlen kann (sicher auch mit all meinen guten und schlechten Programmen und Gedanken) und dass ich mich im Hier und Jetzt befinde.
    Damit wären wir bei einem 2. Glaubensgrundsatz, nämlich immer im Hier und Jetzt zu sein! Beide Glaubenssätze sind für mich richtig oder teilrichtig, beide haben auch ihre Ecken und Kanten.
    Könnt ihr, wenn ihr der Meinung seid, alles wäre Illusion, diese Illusion so verändern, dass ihr ein glückliches Leben führt? Illusionen, so wie herkömmlich verstanden, sollten sich, sobald man sie erkannt hat (und das unterstelle ich euch mal😉 ), leicht in andere Illusionen umgeformt werden können. Schafft ihr das? Oder gibt es da eventuell noch andere Faktoren, die euch festhalten?
    Ich habe auch keine Antwort darauf, aber ich denke, das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Ver a sagt`s ja ganz richtig, wir leben hier, wir sind diesem Leben, dieser Dimension unterworfen, müssen uns an gewisse Regeln im spirituellen und materiellen Bereich halten und wenn wir uns nicht daran halten, tut`s eventuell weh bis wir den Lernprozess verstanden haben.
    Ich denke, irgendwas ist noch verkehrt. Wahrscheinlich liegt es im Zusammenspiel zwischen Illusion, dem Hier und Jetzt, der Schaffung neuer Gedankenfelder, der Entwicklung des Bewusstseins, der Beeinflussung von Materie usw. usf …
    Alles muss vermutlich im Zusammenhang betrachtet werden. Und während wir hier Gedanken und Kraft auf Illusion und andere Themen richten, wird unsere Erde, unsere Welt vor unseren Augen von anderen Mächten, die die Prozesse offenbar besser verstanden haben, gelenkt.
    Siehe auch Stefans`s nächsten Beitrag „Der Fall Hula“
    LG

    Gefällt mir

    • Hallo Monika,

      Warum finde ich diesen Text denn jetzt erst???….na ja was solls…….

      „Könnt ihr, wenn ihr der Meinung seid, alles wäre Illusion, diese Illusion so verändern, dass ihr ein glückliches Leben führt?

      „Illusionen, so wie herkömmlich verstanden, sollten sich, sobald man sie erkannt hat (und das unterstelle ich euch mal ), leicht in andere Illusionen umgeformt werden können. Schafft ihr das? Oder gibt es da eventuell noch andere Faktoren, die euch festhalten?

      Ich kann ja nur für mich sprechen…….aber ich bekomme heute, immer nur dann neue Probleme, wenn ich wieder zu tief, in die Maya eintauche…..sobald ich den Beobachterstatus wieder inne habe, lösen sich alle, aber auch wirklich alle Probleme im Nu, in „NICHTS“ auf……..die Matrix lässt mich dann einfach in Ruhe und geht mir nicht mehr auf den Senkel und dabei ist es völlig gleichgültig, welche Bereiche es betrifft……..es ist fast so, als ob sie mich dann aufgegeben hat und merkt, dass ihre Energie, mir eh` nichts mehr anhaben kann und so spart sie es sich dann auch, diese einzusetzen bzw. zu vergeuden………………

      ……………….diese unglaubliche Glückseligkeit, ist ein Zustand, von „ABSOLUTER“ Freiheit, denn man…..wenn einmal richtig so erlebt, NIE wieder missen möchte und immer auf dem schnellsten Weg, wieder dorthin zurück möchte…….man fühlt dann nicht mehr andere um sich herum, sondern „IN“ ALLEN s.g. Anderen, nur noch sich selbst……….Harmonie pur in ihrer schönsten Form…..man fühlt das „ICH BIN“ und nichts anderes mehr…….und das genau im Hier und Jetzt……………….

      Fängt man dann aber wieder an, an etwas festzuhalten, was es auch materiell sei, ist es auch schon gleich wieder aus damit und die Ängste kehren auf der Stelle zurück…….die Kunst und gleichzeitig auch das größte Problem dabei ist, diesen Zustand, eben auch dauerhaft beizubehalten.

      „Alles muss vermutlich im Zusammenhang betrachtet werden. Und während wir hier Gedanken und Kraft auf Illusion und andere Themen richten, wird unsere Erde, unsere Welt vor unseren Augen von anderen Mächten, die die Prozesse offenbar besser verstanden haben, gelenkt.“

      Deshalb erachte ich es ja auch, als so wichtig, dass so viele Anteile, wie möglich (geistige Lerneinheiten), an diese Erkenntnis kommen, denn auch diese „anderen“ Mächte, müssen letztendlich von uns und auch „durch“ uns transformiert werden…….wir erhalten allenfalls einige energetische Unterstützung von Außen….“TUN“ müssen wir es aber schon selbst……meine Meinung…….

      Gruß Joe

      Gefällt mir

    • Sei jetzt hier.
      Meiner Ansicht das einzige was wir lernen müssen.
      Alles andere ist Spekulation.

      Gefällt mir

      • Hallo retlaw!

        Sei jetzt hier.
        Meiner Ansicht das einzige was wir lernen müssen.
        Alles andere ist Spekulation.

        Wunderbar, 100% Übereinstimmung!
        SEI JETZT HIER! SEI ANWESEND!

        lg,😎

        Gefällt mir

      • Hi retlaw,..

        „Sei jetzt hier……Meiner Ansicht das einzige was wir lernen müssen“

        Das gebe ich Dir vollkommen Recht……“JETZT“, also zu wissen, dass es überhaupt nur Zeitlosigkeit gibt, ist ja auch völlig klar………..

        ………….aber „HIER“, muss nun nicht unbedingt „hier“ auf der Erde oder „hier“, in der 3. Dimension bedeuten…………es gibt noch so unzählig viele andere „Hier`s“

        Jetzt kommt gerade und heute zum ersten mal Klärchen raus……ich bin dann mal weg……schönen Abend@all…..johannes

        Gefällt mir

      • Lieber Johannes,
        bis jetzt kenne ich nur das hier auf der Erde. Ich bin aber überzeugt davon, das es für uns noch andere hiers gibt. Aber nehmen wir doch erstmal diesen wunderschönen Planet Erde. Mir ist durchaus bewusst, dass wir Westler bis jetzt noch priviligiert sind

        Gefällt mir

  • Könnt ihr, wenn ihr der Meinung seid, alles wäre Illusion, diese Illusion so verändern, dass ihr ein glückliches Leben führt? Monika Zitatende.

    Ich kann Dir dazu folgendes sagen:

    Dadurch das ich erkannt habe das ich einer Illusion unterliege begann für mich ein völlig neues Leben. Dieses Leben würde ich NICHT als Glücklich bezeichnen da ein Traum NICHT mein wahres Leben offenbart ABER ich weis das ich diesen Traum träumen musste um das wahre Leben zu erkennen, deshalb ist der Traum nicht unglücklich er war es nur solange wie ich dachte er sei meine Realität. Das sit ein himmelweiter Unterschied. JETZT weis ich das dieser Traum zu Ende geträumt wird und das Aufwachen indem Moment begonnen hat als ich die Illsusion erkannte UND ich weis das diese Aufwachphase begleitet wird UND für mir genau „gesagt“ wird was ich tun muss um diese aufwachphase so sanft wie möglich zu gestalten (Ich versuchte das schon mit der Metapher des Tauchaufstiegs bildhaft zu machen. Ich vertraue mir und ich fühle enormes Potenzial aufsteigen, wofür ich dies dann einsetzen kann bzw. soll das wird mir die Zeit sagen.

    Ich kann nur eines sagen in mir steigt ein Glücksgefühl auf und mit jedem Moment wird es stärker. Das sagt mir das das was ich bislnag mit Glück verbunden habe NICHT das wahre Glück bedeuten kann auch wenn es mir gut ging (und das ging es mir nach „irdischen“ Aspekten) aber das kennen ja viele das einen trotzdem irgendetwas fehlt oder sagen wir irgendetwas sagt einen „hier stimmt etwas nicht“ UND genau das war der Punkt herauszufinden was genau nämlich nicht stimmt UND zack zack gehts aufwärts. Problem erkannt, Problem gebannt, Problem gelöst sozusagen.

    Ja so IST ES.😉

    Gefällt mir

  • P.S. Achso bzgl Illusion verändern, definitiv NEIN, ich sagte schon jeglicher Versuch etwas zu ändern dient der Aufrechterhaltung. Allerdings kann es gut sein das und das erwähnte ich weiter oben bereits das es verschiedene Entwicklungsstufen auf der Erde gibt. Ich für meinen Teil habe das sehr starke Gefühl das bei mir der Endpunkt erreicht ist. Die Heimreise ansteht und von dort aus neu zu starten. Wie das genau sein wird und was auf mich zukommt wird mir die Zeit sagen.

    Gibt ja den Ausspruch „Meistens kommt es anders als man denkt“. Deshalb vermeide ich auch Gedanken nach dem Motto „Was könnte kommen“. Wie oben ja schon richtig steht. Das kann der Verstand (Gedanken) eh nicht fassen. Also schwinge ich sozusagen mit und reite auf der Welle und sie wird mich schon dahin bringen wo ich hin soll ODER sie schmeist mich wieder in ein Abenteuer, allerdings fühle ich sehr stark das dieses evtl. neue Abenteuer auf meinen aktuellen Entwicklungsstand abgestimmt ist. Soll heissen schwimmen kann ich nun schon also muss ich das nicht erst lernen. DAS hier wird sich sicherlich nicht mehr wiederholen. Neues Abenteuer WAU LOS GEHTS !!!

    Gefällt mir

    • Hi Perseus,

      „nenne mir einen vernüftigen Grund warum die Seele während Du schläfst aus dem Körper gehen sollte………..Dieser ist schlicht und einfach der Rest der Illusionseindrücke den das Gehirn versucht zusammenzusetzen um einen Sinn daraus zu kreieren ergo nichts anderes als Tags über“.

      Dies ist ja auch die fast gleich lautende Meinung, all unserer so überstudierten Psychologen und vielleicht stimmt es ja auch………ich selbst fühle aber instinktiv…….wie sollte ich Dir einen logischen Grund dafür nennen können, das kann Niemand…..dass es eben nicht so ist, sondern empfinde es vielmehr…….meiner wahren Quelle, näher zu sein, als in irgendeinem anderen Zustand.

      Ich akzeptiere aber natürlich genauso Deine Ansicht…..und ja….vielleicht ist sie auch diejenige, welche näher an der Wahrheit liegt, kann schon sein, aber ich verlasse mich zu 90% doch lieber mehr auf mein Gefühl, als auf die Sende/Empfangseinheit in meiner Murmel, durch die mir alles Mögliche eingespielt werden kann, ich aber noch nicht einmal ausmachen kann, wer denn nun der Absender ist.

      „Warum sollte dir die Seele etwas im Traum (während du schläfst) mitteilen??

      Das ist eine große Übungssache und anfangs auch gar nicht so leicht……….Wie erkläre ich das jetzt?………..Wenn Du als erstes im Alphazustand schon begriffen hast, dass Du nurmehr in einer Illusion herumwandelst……und es Dir, den ganzen Tag lang, immer…und immer…und immer wieder…..ins Gedächtnis rufst, gelangst Du nach ein paar Wochen oder auch Monaten, an den Punkt, das Du Dir auch im Traum, ganz sicher bist, das Dein Wachzustand, eine Maya ist…..und kannst Deine eigenen Träume dann sogar anfangen selbst zu steuern……und zu bestimmen, was in der Wach-Maya, den demnächst geändert werden soll.

      Genauso agieren auch die dunklen Kräfte, das lernen alle Hochgradigen, in ihren diversen Logen…..und da Dein Bewusstseins nachts kaum beeinflusst wird von Deiner Sende/Empfangseinheit (Gehirn), ist die Auswirkung, auf den Wachzustand der Matrix, auch gleich 10.fach höher, als wenn Du Dich von allem Möglichen abgelenkt, am Tage darauf konzentrieren würdest……ich hoffe, dass kommt einigermaßen verständlich an…..mein Problem, mit unser Hilfskrücke „Schrift“, wird auch von Tag zu Tag, immer schlimmer!

      „aber das kennen ja viele das einen trotzdem irgendetwas fehlt oder sagen wir irgendetwas sagt einen “hier stimmt etwas nicht” UND genau das war der Punkt herauszufinden was genau nämlich nicht stimmt UND zack zack gehts aufwärts. Problem erkannt, Problem gebannt, Problem gelöst sozusagen.

      100% daccord….in diesem Punkt!!!!!!!!!!!!!111

      „P.S. Achso bzgl Illusion verändern, definitiv NEIN, ich sagte schon jeglicher Versuch etwas zu ändern dient der Aufrechterhaltung.“

      Interessanter Aspekt, mein Lieber……..…wird event. deshalb, das ganze Weltgeschehen von den Mächten hinter dem Vorhang, immer wieder ritualmagisch beeinflusst, weil es der eigenen Aufrechterhaltung „Ihrer“ so dringend benötigten Materie bedarf???…..da lohnt es sich wirklich mal drüber nachzudenken.

      „Also schwinge ich sozusagen mit und reite auf der Welle und sie wird mich schon dahin bringen wo ich hin soll ODER sie schmeist mich wieder in ein Abenteuer, allerdings fühle ich sehr stark das dieses evtl. neue Abenteuer auf meinen aktuellen Entwicklungsstand abgestimmt ist.“

      Na klar, auch dieses Annehmen, was da auch immer dann kommen möge, gehört dazu, das tue ich ja jetzt auch schon und dass es auf Jeden individuell abgestimmt sein wird, da bin ich mir doch ziemlich sicher

      Aber schönes, interessantes Gespräch, mein Freund, hat mich sehr gefreut……Dank` Dir dafür………..

      Lg Joe

      Gefällt mir

      • P.S.

        „Wenn Du die Seele führen lässt erfährst Du alles was Du wissen willst. DAs ist so, ich kann das nur bestätigen“.

        Das habe ich noch vergessen, ein wirklich sehr, sehr wichtiger Punkt, wenn ich meinte Träume selbst zu steuern, meinte ich selbstverständlich, von höheren Selbst zu steuern (lassen), aber das bin ich ja in Wirklichkeit selbst in diesem Falle, also ist das….mich „Führen lassen“….von mir Selbst, meinem höheren Selbst, die natürlich korrektere Ausdrucksweise dafür.

        lg

        Gefällt mir

      • Hi Johannes😉

        nenne mir einen vernüftigen Grund warum die Seele während Du schläfst aus dem Körper gehen sollte………..Dieser ist schlicht und einfach der Rest der Illusionseindrücke den das Gehirn versucht zusammenzusetzen um einen Sinn daraus zu kreieren ergo nichts anderes als Tags über“.

        Ich glaube, hier ist ein „Denkfehler“, bzw. Begriffsfehler – es ist ja NICHT die Seele, die des Nachts auf Reisen geht,
        sondern doch wohl der Astral/Emotionalkörper .. „die Seele“ – was ist das? DU BIST DAS! WIR alle sind Seelen mein Freund,
        alles lauter schnucklige Engel, die halt grade etwas im Dreck wühlen – frag mich nicht warum Engel so blöd sein sollten,
        sie sind es halt ..😎

        lg,

        Gefällt mir

      • Hi Steve,

        Wie definierst Du denn, den Unterschied zwischen einer Seele und dem energetischem Astral/Emotionalkörper???……die Seele, als der reine UR-Geist???……und der Astral/Emotionalkörper…..als die feinstoffliche Variante, des überaus Grobstofflichen, der physischen Materie???…….grübel….grübel…….

        lg joe

        Gefällt mir

  • Hallöchen meine lieben Freunde hier🙂

    ich zitiere mal Monikas Worte:
    Ich habe auch keine Antwort darauf, aber ich denke, das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Ver a sagt`s ja ganz richtig, wir leben hier, wir sind diesem Leben, dieser Dimension unterworfen, müssen uns an gewisse Regeln im spirituellen und materiellen Bereich halten und wenn wir uns nicht daran halten, tut`s eventuell weh bis wir den Lernprozess verstanden haben.
    Ich denke, irgendwas ist noch verkehrt. Wahrscheinlich liegt es im Zusammenspiel zwischen Illusion, dem Hier und Jetzt, der Schaffung neuer Gedankenfelder, der Entwicklung des Bewusstseins, der Beeinflussung von Materie usw. usf …
    Alles muss vermutlich im Zusammenhang betrachtet werden. Und während wir hier Gedanken und Kraft auf Illusion und andere Themen richten, wird unsere Erde, unsere Welt vor unseren Augen von anderen Mächten, die die Prozesse offenbar besser verstanden haben, gelenkt.
    Also da find ich mich voll und ganz drin wieder, kanns nur bestätigen.
    Ich sehe diese Illusion noch aus einem anderen Blickwinkel. Dieses Leben hier (wohl schon jahrtausende lang) ist für mich “ ein Schein-leben “ das aus der “ Dunkelheit “ geboren wurde, da die herrscher der Dunkelheit genau jene Matrix, “ Schein-welt “ erschaffen haben
    mit all ihren Facetten die “ dieses gefallene BWS ausmachen „. – Nur ein Beispiel:
    Kriege, Gewalten und Zerstörungen mit boshaften Absichten erschaffen leben meinet Meinung nach völlig am LEBEN vorbei, erschaffen eine “ Realitäts-Illusion „, die er-lebbar, er-fahrbar und spür-bar ist, ABER nicht das wahre göttliche Leben widerspiegelt.
    Daher lösen alle Licht-Energien nun vermehrt diese “ Dunkelheits-Illusion “ auf, da das LICHT das genaue Gegenteil von Dunkelheit ist, also auch auf der BWS-Skala. Das höchste Licht ist für mich auch das Licht des wahren Herzensfrieden und für den Frieden im Äußeren zuständig. Vieeleicht sogar die höchste Schwingungs-energie der Bed. LIEBE
    des ALL-SCHÖPFUNGS-GEISTES, der UR-QUELLE ALLEN SEINS.
    Somit löst diese Herzensenergie zusammen in Verbindung mit dem erwachten und sich nun weiter entwickeltem göttlichem BWS genau diese “ dunkle Illusion “ auf.
    Inwieweit höhere Welten und BEWUSST-SEIN unter eventuell noch anderen “ Matrixen “
    existieren, ok da muss ich passen, keine Ahnung!
    Jetzt und Hier erleben, erfahren wir UNS SELBST, jeder individuell für sich aber auch im Kollektiv BWS und natürlich die uns umgebende “ Welt „.
    Na ja zuviel philosophieren über jenes oder dieses, ich lass es mal dabei wie es ist.
    Aber das allerbeste, tollste und schönste ist doch dabei das W I R alle durch unser BWS und unsere Gefühle, jeder ein Stück, einTeil dazu beiträgt, sich selber, UNS und die “ Welten“ wieder zu Ver-einigen, weil wir wissen das ALLES ein GANZES, nicht ge-trenntes ist. Und diese „Wahrheiten“ kommen jetzt mit Macht und riesen Schritten und immer näher, weil auch WIR uns diesen wieder annähern, willkommen bei der baldigen Hochzeit zwischen “ HIMMEL und ERDE “🙂
    einen tollen Tag euch noch, Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo All🙂

    ich vergleiche unser Leben zur Zeit hier mit einem Ehepaar, das
    nebeneinander herlebt, wo jeder sein „eigenes Ding“ macht.
    Ende noch offen…..

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid ALLE mal 5mal hintereinander !!😉 Ich spiel jedenfalls nicht die Braut😉

      @Johannes,

      richtig das Gehirn ist lediglich Sende und Empfangsstation für die Körperfuntkionen eine Schnittstelle sozusagen ABER es wurde daraus eben eine „eigenständige“ Person weil wir es so zugelassen haben. Da gibt es das mit der Millisekunde UND die wurde ausgenutzt uns zu steuern. Nun ist es wieder richtig und wir können JETZT unabhängig entscheiden und unsere entscheidungen werden erst nachdem wir darüber entschieden haben umgesetzt. Vorher hat das Gehirn vorgegeben und wir haben gemeint das wir die entscheidung getroffen haben.

      Naja das Thema ist bekannt nur das JETZT das Problem gelöst wurde. Die Gedanken sind nun endlich frei……………………..HURRA

      Gefällt mir

      • Hey Freund Perseus,

        „Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid ALLE mal 5mal hintereinander !!“

        Ich habe mich gerade beim 3. Versuch versprochen……..darf ich noch einmal von vorn beginnen???…😀😀😀

        „Naja das Thema ist bekannt nur das JETZT das Problem gelöst wurde. Die Gedanken sind nun endlich frei“

        Ich wünsche mir und hoffe so sehr, dass Du damit Recht hast…….Amen (so sei es)……!!!

        Schlaft schön, Ihr Lieben…..und Gute Nacht…….lg Joe

        Gefällt mir

      • hallo johannes,

        sooooooooooo oft Du magst, du kannst das Blaukraut auch aufessen und das Brautkleid anziehen oder im Brautkleid das Blaukraut essen und es nachsprechen, je nach belieben😉

        Das mit den Gedanken ist Übungssache, wir müssen NICHT denken. Klar es ist eine Umstellung und echt nicht einfach ABER umso freier der Kopf vom denken wird um so seeliger, ehrlich ich könnte weinen während ich das schreibe, es ist so ein freies, herrliches Gefühl OHNE denken.

        Ich übe fleissig und jede „sekunde“ ohne Gedanken ist ein freies Gefühl unbeschreiblich. Das in den Alltag zu intergrieren ist immer mehr mein bestreben. Es wirkt…………………

        Liebe Grüße

        Gefällt mir

      • Lieber Perseus,

        „du kannst das Blaukraut auch aufessen und das Brautkleid anziehen oder im Brautkleid das Blaukraut essen und es nachsprechen, je nach belieben“

        Ich im Brautkleid und Blaukraut essend????……glaube mir lieber Freund, dass Bild möchtest Du nicht sehen…..Dein Weltbild würde erneut völlig in sich zusammenbrechen.😀😀😀

        „Das mit den Gedanken ist Übungssache, wir müssen NICHT denken. Klar es ist eine Umstellung und echt nicht einfach ABER umso freier der Kopf vom denken wird um so seeliger, ehrlich ich könnte weinen während ich das schreibe, es ist so ein freies, herrliches Gefühl OHNE denken.

        „Ich übe fleissig und jede “sekunde” ohne Gedanken ist ein freies Gefühl unbeschreiblich“.

        Ja, auch ich habe beim Lesen, eben Gänsehaut bekommen, weil ich deutlich fühlen kann, dass Du diesen Zustand, selbst auch wirklich schon erfahren konntest und daher weißt, wie schwer es ist, diese uneingeschränkte Glückseeligkeit, in irdische Worte zu fassen.

        „Das in den Alltag zu intergrieren ist immer mehr mein bestreben. Es wirkt…………………

        Meines auch, ich habe ständig Sehnsucht, nach diesem „absolutem“ Gefühl, von allem losgelöst zu sein und die eigene, uneingeschränkte Freiheit zu erleben. Da kann kein irdischer, noch so großer Höhepunkt, welcher Art auch immer, nur ansatzweise mithalten

        „Das ist das zugrunde liegende Phänomen und gleichermaßen das Problem. Die Kabale hat ein universelles Subsystem erschaffen, dessen Multiplikator der Unbewusste menschliche Geist ist. Dieser Geist projeziert im Kollektiv die niedere Dichte und manifestiert sie so. Das ist der kollektive Traum. Er wird von und durch die Manipulation der Kabale aufrecht erhalten.

        In unserem Subuniversum herrschen vom Omniversum “abgekoppelte” Gesetze. Aus diesem Grund sind die Lösungen zur Befreiung nicht, bzw nur sehr bedingt, eher im Umkehrschluss, in ihr zu finden! Die GFdL gehört diesem Subsystem anteilig an!!!!!!!“

        Ein künstlich geschaffenes Subuniversum niedrigster Schwingung, welches jetzt und nur einzig und allein von einem erwachten BWS der Massen bedroht ist und sich aufzulösen wird und der Vernichtung anheim fallen wird…….klingt für mich sehr stimmig………

        ……..deshalb versuchen sie auch, die Schwingung, mit all ihrer letzten Kraft, niedrig zu halten……sie wissen genau, dass es das Ende ihrer künstlich geschaffenen Illusion bedeutet, sollte es ihnen nicht gelingen…..und das wird es auch nicht, es gleitet ihnen immer mehr aus den Händen und immer mehr Ratten, verlassen seit einiger Zeit, dieses nun sinkende Schiff…Recht So!!!

        Liebe Grüsse Joe

        Gefällt mir

  • Hallo alle zusammen,

    dies hier finde ich kurz und knapp zusammengefasst. Für mich sehr “ ein-leuchtend “🙂

    tschöööööööö

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,
      es ist wunderschöööön.
      Little Grandmother ist diesen Monat in Rosenheim:
      http://littlegrandmother.net/Germany_2012.html
      Lg

      Gefällt mir

    • Ja, Freund Helmut!

      dies hier finde ich kurz und knapp zusammengefasst. Für mich sehr ” ein-leuchtend

      Manches was „Frau anmaßende Großmutter“ behauptet, ist ja nicht unrichtig,
      aber eine Lüge ist eine Lüge, ist eine Lüge ist eine Lüge, ist eine Lüge ist eine Lüge ..😦
      und daß vermasselt dann den Rest der Geschichte ..
      Völlig egal, welche erhebende Weisheit sie da aussprechen mag – wer sich so dreist selbst vermarktet,
      ist um keinen Deut besser, als „unsere elitären Sesselpupser“ ..

      Sie sollte das „Sprichwort“ kennen: Lügen haben kurze Beine – speziell heute, in dieser Zeit!
      Da alleine sieht man schon, daß sie NICHTS davon begriffen hat, was sie selbst quasselt!
      Und DAS lieber Freund ist traurig .. ich weiß, daß wird dich jetzt schocken.
      Ich erinnere mich nämlich noch gut, als du dieses Video von Crowther zum ersten mal reingesetzt hast.
      Deswegen möchte ich dir einen kleinen Rat geben:
      Gräme dich nicht zu sehr, die „Botschaft“ an sich war ja nicht so falsch, richtig?
      Es ist die Botschafterin, die Mist gebaut hat – traurig, ja, anmaßend, ja sicher,
      das darf aber deswegen nicht dazu führen, die positive Botschaft, gedanklich mit der negativen Botschafterin
      zu „verwechseln“ … Kopf hoch, lieber Freund, genieße dieses freie Wochenende, lege die Füße hoch
      und sage dir – ALLES IST GUT- denn DAS stimmt. Daran kann nichts und niemand etwas ändern ..😉

      lg,

      Gefällt mir

  • oh bei dieser Little Grandmother bin ich vorsichtig
    lest doch mal ein wenig in internet über sie
    http://klanggebet.wordpress.com/2011/02/17/klarende-worte-der-salish-indianer-zu-kiesha-crowther-little-grandmother/

    Gefällt mir

  • Guten Morgen Minu,

    als ich mit gestern das Video angeschaut habe, kam ein „komisches“
    Gefühl in mir hoch bei ihr.
    Vor zwei Jahren hatte ich sie schon einmal gehört, da war das
    anders.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • …..Keisha Crowther ist ziemlich sicher eine Betrügerin….leider…Sie verdient eine Menge Geld, doch Unterstützung erfahren ihre angeblichen Stammesbrüder und -schwestern in keiner Weise durch sie….. Hier ein Beispiel…

    Gefällt mir

  • …und danke, Perseus, für den schönen und wahren Text von Babaji…
    Lieben Gruß an alle, Betti

    Gefällt mir

  • Danke Euch allen für die Info über Kiesha Crowther.
    Es ist vielleicht eine ähnliche Geschichte wie mit der Autorin vom Buch Traumfänger.
    Und es ist ja so bequem für den Anschein eines indigenen Rituals zu zahlen und die Sehnsucht scheinbar zu befriedigen. Der wahre Weg ist anders…
    Danke auch @ Perseus für die Worte zu „Meistern“.
    Lg und sonniges Wochenende

    Gefällt mir

  • Kiesha Crowther? .. noch nie von ihr gehört..
    Stefanie, was ist mit der Autorin vom Buch Traumfänger?
    …das Buch hab ich gelesen…

    LG!
    Lara

    Gefällt mir

  • Hallo Lara,

    vorweg – ich liebe dieses Buch, schätze die Kernaussagen und habe es verschlungen.
    Stefan hat das Buch auch wunderbar beschrieben:
    https://stevenblack.wordpress.com/2011/12/27/die-wahren-menschen/

    Wenn man es einfach mal abkoppelt von bestimmter Abstammung, dann sind die Aussagen universellen Charakters.
    Ich kann verstehen, wenn die Tradition von den Angehörigen dieser Abstammung hoch geachtet und geschützt wird, insbesondere wenn es sich um für sie heilige Rituale handelt und daher haben sich wohl auch hier die Aborigines gewehrt:
    http://dumbartung.org.au/freedom.html
    http://www.creativespirits.info/resources/books/marlo-morgan-mutant-message-down-under-timeline
    http://www.creativespirits.info/resources/books/marlo-morgan-mutant-message-down-under-critique-by-chris-sitka
    Darf man Tradition in Frage stellen? Wie wird sie überliefert? Woher kommen unsere Werte?
    Wo immer auch die Wahrheit sich verbirgt und zeigt…
    lg

    Gefällt mir

  • moin @ all,

    also wenn die Kiesha Crowther wirklich eine “ Scharlatanin “ ist, ihr Handeln und Wirken dem “ entgegen ist was sie alles soo sagt „, ja dann , würde ich sagen, ich zeig ihr mal die Rote Karte!!! – WENN dem so ist das sie andre Menschen betrügt, sie Geld scheffelt dabei
    dann sag ich mal, “ Mädchen, du hast noch viel vor dir, vor allem dein HERZ ZU LÄUTERN „.
    Aber EINES muss ich mal wieder auch hier sagen, wir kennen oft die LEUTE gar nicht persönlich!!!, egal wen wir irgendwo mal zitieren oder beschreiben wollen, also Obacht mit
    BE-URTEILEN und VER-URTEILEN, große Gefahr für unser eigenes HERZ !!!😉
    Thats it !
    Helmut

    Gefällt mir

    • Hi Helmut!

      Aber EINES muss ich mal wieder auch hier sagen, wir kennen oft die LEUTE gar nicht persönlich!!!,
      egal wen wir irgendwo mal zitieren oder beschreiben wollen, also Obacht mit
      BE-URTEILEN und VER-URTEILEN, große Gefahr für unser eigenes HERZ

      Ja, das stimmt schon, aber in diesem Fall hat das keiner getan – sondern die
      wirklichen Indigenen Stammesleute, die sie weder kennen, noch mit ihr was zu tun haben wollen!
      Es ist nun wirklich eindeutig, daß Frau Crowther sich mit falschen Federn schmückt😦 ..
      Und gestatte mir bitte noch eine kleine Korrektur:
      Dieses ganze esoterische New Age BE-URTEILEN und VER-URTEILEN Gedöns beginnt die Menschen zu verwirren!
      BE-urteilen ist doch wichtig, man muss sich doch ein Bild von einer Situation machen,
      VER-urteilen ist was anderes .. da sollte man sich zurückhalten, wenns geht.
      Das tut eh schon jeder selbst zur Genüge, leider isses nicht so bekannt,
      daß wir für alles und jedes, welches wir verurteilen, im Grunde auch uns selbst verurteilen ..

      lg,

      Gefällt mir

  • Mein Vater sagt immer „Höre nicht auf das Geschwätz anderer Leute“, das heisst soviel wie anhören kann man es sich aber ob man darauf hört liegt bei jedme selbst und das hat nicht mit verurteilen zu tun. Und beurteilen tue ich es ja für mich und NICHT die „Sache“ an sich. Das nenne ich Selbstverantwortung UND die hat NICHTS mit übler Nachrede oder dergleichen zu tun.
    Und meine Meinung äussern wie ich über gewisse Dinge denke ist auch kein BEurteilen oder Verurteilen sondern schlicht und einfach meine Meinung. Was paasiert ABER man unterstellt den anderen das er verurteilt und beurteilt und tut genau das was man am anderen kritisiert. Vielleicht fällt ja dem ein oder anderen dieses Paradoxom auf, ich nenne es schlicht Geisterkrank. PUNKT.

    Gefällt mir

    • Lieber Perseus,
      jetzt bin ich sprachlos! Ich bin immer noch damit beschäftigt, dass du das Denken aufgeben willst😯 ….du schreibst weiter oben:
      „Ich übe fleissig und jede “sekunde” ohne Gedanken ist ein freies Gefühl unbeschreiblich. Das in den Alltag zu intergrieren ist immer mehr mein bestreben. Es wirkt….“
      Wie lässt sich gedankenlos eine Meinung vertreten?
      Liebe Grüße😉

      Gefällt mir

      • Keine Meinung ist auch eine Meinung um es mal mit den alten Denken zu beantworten. Entweder ich kann Informationen (um die handelt es sich ja nur) gebrauchen oder sie gehen durch. Der Punkt ist das ich mir NICHT meinen Kopf mehr vollmüllen lasse. Ist es was okay, ist es nichts lass ich es durch laufen. Hoffe es ist nun etwas klarer geworden😉

        Gefällt mir

    • Guten Morgen Ihr Lieben,

      Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes und erholsames WE!

      Da sind wir also schon wieder einmal bei dem Thema…..😀 ……es scheint wirklich sehr kompliziert zu sein, hierbei auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.

      Manch einer hält es für unabdingbar zu beurteilen (nicht verurteilen), um sich ein Bild machen zu können, der Andere möchte dies gern über ein werten oder bewerten erreichen und der Dritte hält zum Erkennen, unbedingt ein Unterscheiden für nötig.

      Ich habe mir jetzt darüber, auch noch einmal ein paar Gedanken gemacht und muss für mich selbst sagen, mir gefallen mittlerweile alle drei Bezeichnungen nicht mehr und das schon rein vom Wortstamm her, denn alle drei, enthalten und vermitteln explizit die Trennung.

      Ich versuche, dass mal ein wenig aufzuschlüsseln:

      – be-ur-teilen (also das UR-Eine teilen ; gefällt mir so schon mal gar nicht)

      – be-wert-en (also einer Sache einen höheren Wert, der anderen, einen minderen Wert zuzuordnen – auch nicht so mein Ding….“es solle sich aber niemand, über einen anderen oder etwas anderes erhöhen, noch unterwerfen“)

      – unter-scheiden (also scheiden – sprich trennen – schon wieder das Eine zerteilen, dass kann es doch wohl auch nicht sein)

      Ich persönlich finde da besser, vielleicht Worte zu benutzen, wie vergleichen, abgleichen, angleichen. Da gefällt mir auch der Wortstamm „gleich“ viel besser, die „Gleich“-heit zu suchen.

      – ver-gleich-en (also die Vielfalt in dem EINEN zu erkennen und (als) gleich-zu-setzen (gleich-Wert-ig) und die (das) EIN(e)-mal-ig-keit, in dieser Vielfalt zu er-kennen (bzw. wieder zu erkennen, dass wir alle EINS sind)

      – ab-gleich-en (also sich mit-EIN-ander, ab-gleich-en, um wieder zu er-kennen, das man letztendlich EINs ist)

      – an-gleich-en (also sich EIN-ander (wieder) an-NÄHE-Rn, um endlich zurück zur UR-sprünglichen EIN-heit zu gelangen)

      oder auch:

      – be-gleich-en (also eine Schuld be-gleich-en (man sagt ja auch: sich wieder „gleich“ machen), um Ver-geb(en)-ung bitten und sich wieder gem-EIN(s)-sam zur EIN(s)-heit zu ver-EIN(s)-igen)

      Und ist es nicht besser, über etwas EIN-e – M-EIN-ung zu haben, als etwas unter-sch(i)e(i)d-lich zu Be-WERT-en?

      Auszug „Der Löwe und die Ziege“:

      Ein Mensch, der sich über den anderen Menschen erhebt, verfehlt immer seinen Weg und kommt niemals im Reich des Herrn an.

      Erhebt euch über euch selbst, niemals aber über einen Bruder, einer Schwester am Wege zu Gott.

      Sagt niemals: „Hier bin ich, und dort bist du“, sagt: „Wir sind alle eins und einmalig.“

      Alle Menschen sind eins und einmalig. Alle Menschen, die sich über diese Tatsache erheben,
      haben vergessen, woher sie kommen und wohin sie gehen.

      Ein wahrer Meister ist eins mit sich selbst und mit allem, was ist.

      Meister ist der, der sich über sich selbst erhebt, nicht der, der sich über die Anderen erhoben hat!

      Am Ende der Zeit werden Löwe und Ziege im Einklang sein und alle Menschen vereint,
      als geeinte Gesellschaft, die es zur Meisterschaft gebracht hat.

      Bis dahin ist es noch eine kurze Zeit.

      Daher: Erkennt euch selbst zuerst.

      Ihr Meister, die ihr seid.

      ICH BIN BABAJI

      JAI MAHAMAYA KI JAI
      (Ehre der großen göttlichen Mutter)

      http://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2012/01/esoterik-wahn-meister-kuthumi.html

      So, ich gehe mir jetzt erstmal ein zünftiges Frühstück besorgen….😀

      In diesem Sinne, einen wundervollen Tag Euch allen gewünscht!!!

      Liebe Grüße Joe

      Gefällt mir

      • Sorry,

        der falsche Link, bin wohl noch nicht ganz da😀

        http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/06/lowe-und-ziege-babaji.html

        lg

        Gefällt mir

      • Lieber Joe,
        du nimmst es mit der Wortbedeutung nun ganz genau, was auch richtig ist.
        (beurteilen, bewerten. unterscheiden) Aber nenne es vielleicht Position beziehen, wählen, sich eine Wahlmöglichkeit zuzugestehen. Der Freie Wille, der sich eben leider auch durch Einflüsse neigen lässt (aushebeln). Wie willst du hier die richtige Wahl treffen? Wie willst du eigentlich zu einer/deiner Meinung kommen?
        LG

        PS: Sich über andere zu erheben, ist in meinen Augen VERurteilen!

        Gefällt mir

      • Liebe Monika,

        „Sich über andere zu erheben, ist in meinen Augen VERurteilen“!

        Sehe ich auch so, deshalb ist auch be-werten, also unterschiedliche Werte anzusetzen, ja ebenso auch immer ein ver-ur-teilen……etwas oder Jemand oder sich selbst über etwas zu stellen (Mehr-wert, als etwas anderes) oder etwas oder sich, unter einen Wert zu setzen.

        „du nimmst es mit der Wortbedeutung nun ganz genau“

        Ja, das mag auch fast schon etwas pedantisch erscheinen, aber Worte, sind doch genau wie Zahlen, auch nichts weiter, als energetische Symbole………und wenn mit ihnen allen, die Wortstammbedeutung, „Trennung und Teilung“ energetisch vermittelt wird, denke ich einfach, dass sie wohl nicht so sehr viel positive Energie ausstrahlen, oder???

        „Aber nenne es vielleicht Position beziehen, wählen, sich eine Wahlmöglichkeit zuzugestehen. Der Freie Wille, der sich eben leider auch durch Einflüsse neigen lässt (aushebeln). Wie willst du hier die richtige Wahl treffen? Wie willst du eigentlich zu einer/deiner Meinung kommen?“

        Na das gefällt mir doch jetzt gut!….“Position beziehen“…..zuvor aus der unendlichen Vielfalt….“IN“ der ALL-Einheit…..zu ver-gleich-en……und dann, mit Hilfe des eigenen freien Willens, zu….“wählen“…..die eigene Wahl zu treffen……und sich daraus dann, die eigen M-EIN-ung zu bilden……..

        ……sehr schöne und für mich stimmige Ergänzung das…….abgemacht so….😀 ….und Danke für`s Teamwork!!!!

        have a nice day……Gruß Joe

        P.S. Schau ´mal in Dein Postfach.

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes, hallo Monika,

        ich mische mich einmal ein und tue meinen „Senf“ dazu.,
        wie ich es handhabe.
        Ich prüfe ab, stimmig für mich, nicht stimmig für mich und
        lasse alles wertfrei stehen. Alles ist „gleich-wertig“

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hi liebe Christa,

        „ich mische mich einmal ein und tue meinen “Senf” dazu“

        Ich bitte doch sehr darum…..😀

        „Ich prüfe ab, stimmig für mich, nicht stimmig für mich und
        lasse alles wertfrei stehen. Alles ist “gleich-wertig”

        Auch sehr gut…..“PRÜFEN“…..anstatt urteilen, werten oder unterscheiden……und dann eigene „Position beziehen“….und seinen Weg „WÄHLEN“…..aber nicht die Gleichwertigkeit antasten oder verändern……..

        …….na so langsam, bekommen wir es doch hin….😀

        Lg Joe

        P.S.

        Sind die Mailadressen bei Dir angekommen?

        Gefällt mir

      • Hi Christa,

        Kommando zurück, hab`s grade gesehen, hat sich knapp überschnitten, alles klar…..

        lg

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,

        find das sehr gut die Worte genau zu betrachten. Duu hast recht, daß Worte eine energetische Schwingung haben. Prüfen, vergleichen, wählen das klingt viel besser🙂

        LG MIrjam

        Gefällt mir

      • Nochmal zum Bewerten:
        Ja, auch wenn Worte energetische Inhalte tragen, so haben wir wie ich sehe eine unterschiedliche Auffassung von deren Bedeutung.
        Ich bewerte für mich Dinge/Umstände, aber ich werte NICHT ab, weil ich die andere Seite akzeptiere und weiß, dass sie ihre eigene spezifische Entwicklung hat. Dies lässt mir sogar die Möglichkeit eines ungezwungenen Meinungsaustausches, der im Idealfall zu beiderseitigem Vorteil ist.
        LG

        Gefällt mir

      • Liebe Mirjam.

        Schön Dich zu sehen und auch schön zu hören, dass Du so lieben, vierpfötigen Beistand, bei der Trauerverarbeitung neben Dir hast und Ihr Euch gegenseitig Trost spenden könnt……geteiltes Leid, ist immer auch halbes Leid…..und der s.g. Tod gehört nun mal zum Leben dazu….es fällt nur oft so schwer, dies auf Anhieb zu akzeptieren…..wenn der Tag X dann irdisch eingetreten ist und das große Gefühl des Vermissens einsetzt…..aber das wird schon wieder….ein Wiedersehen, ist auf jeden Fall vorprogrammiert….ganz sicher!!!!!

        „Prüfen, vergleichen, wählen das klingt viel besser“

        Ja, das finde ich auch…..und dies soll ab sofort auch mein neuer Leitsatz sein!!!

        Hi Monika,

        „Ich bewerte für mich Dinge/Umstände, aber ich werte NICHT ab, weil ich die andere Seite akzeptiere und weiß, dass sie ihre eigene spezifische Entwicklung hat. Dies lässt mir sogar die Möglichkeit eines ungezwungenen Meinungsaustausches, der im Idealfall zu beiderseitigem Vorteil ist“.

        Ist doch auch o.k. , so lange Du alles „GLEICH“-wertig…be-wertest, habe ich mit dem Wort „WERT“, auch überhaupt…nich….kein Problem nich….😀

        ……und schön, dass wir `mal drüber gesprochen haben…..😀

        Apropos, miteinander sprechen und kommunizieren……da habe ich am WE, von einem Freund, eine schönen Witz gehört:

        „Der Bär….als Herr des Waldes….hat den Auftrag bekommen…..alle Tiere im Wald zu töten.

        Unter den anderen Tieren, verbreitet sich diese Nachricht natürlich in Windeseile und sie versammeln sich, um zu beraten, wie man dieses Schicksal abwenden und den Bär umstimmen könnte.

        Sie beschließen, dass der Wolf als zweitstärkstes Tier im Walde, zum Bären gehen soll, um ihn umzustimmen und davon abzuhalten.

        So geht der Wolf also zum Bären und fragt ihn, ob er nicht von seinem Plan ablassen könne.

        „Nein“, antwortet der Bär……

        “Aber warum denn nicht“, erwidert der Wolf…..

        „Weil es so, auf meiner Liste steht“, spricht der Bär und tötet daraufhin den Wolf.

        Als nächstes, wird von den Waldtieren das drittstärkste Tier des Waldes, der Fuchs, zum Bären geschickt, um ihn umzustimmen.

        Auch er fragt beim Bären an

        „Warum nur, willst Du uns alle umbringen?……..

        „Weil es so, auf meiner Liste steht“,

        entgegnet wiederum der Bär und bringt auch den Fuchs um.

        Da es nun keine mutigen Tiere mehr gibt, losen die Waldbewohner aus, wer nun als nächstes, zum Bären gehen soll. Der kleine Hase verliert die Auslosung und ist nun an der Reihe.

        Auch der kleine Hase fragt nun den Bär…..

        “Warum, warum, warum nur, willst Du uns alle töten?……

        “Weil es so auf meiner Liste steht“,

        antwortet erneut der Bär.

        „Aber“…..fragt der kleine Hase völlig verängstigt…..

        “kannst Du mich denn nicht einfach, von Deiner Liste streichen???“

        „Aber natürlich kann ich das“…sagt der Bär….überhaupt kein Problem“,

        streicht ihn von der Liste und wünscht dem kleinen Hasen, noch einen schönen Tag!“

        Und die Moral von der Geschicht`….sprich mit dem Boss, dann tötet er nicht…..

        Eine schöne Metapher dafür, dass man selbst die „anscheinend“ größten Probleme, mit der richtigen Kommunikation lösen kann…….die mir sehr gut gefallen hat………

        Lg Joe

        Gefällt mir

      • Hi Joe,

        Echt, wie gemein ist denn daß? Immer scheine ich den Spaßverderber geben zu müssen!😦
        Sprichst du hier etwa von dem Individuum, das sich Sathya Sai Baba nennt und in seinem Ashramkomplex in Puttaparthi,
        im südindischen Staate Andhra Pradesh ansässig war?(Verstorben 24.4.2011)
        Mag sein, viele halten den Herrn für ne Lichtgestalt – isser allerdings nicht!
        Und auch einige weitere „Göttlichkeiten“, sind es auch nicht ..

        Zur freundlichen Kenntnisnahme:
        Weltweit haben sich bereits viele Devotees (Anhänger) Sai Babas von ihm losgesagt, einschließlich:

        David Bailey (Ex-Musikprofessor der Sai-Colleges)
        Faye Bailey (Autorin mehrer Bücher über SB und zusammen mit Ehemann David Verfasserin der Findings)
        Dennis J. Hanisch (Ehemaliger Vize-Präsident Sai-Center Seattle)
        Timothy Conway (Ex-Präsident Sai Zentrum San Francisco)
        Glen Meloy (Ex-Mitglied des internationalen Sai-Gremiums der USA)
        Robert Priddy (Gründungsmitglied der Sai-Organisation Norwegen sowie Autor mehrerer Bücher über Sai Baba)
        Conny Larsson (Ex-Koordinator Sai-Organisation Schweden)
        etc., etc.
        Oben angeführte Personen sind nur ein winziger Bruchteil der nun ehemaligen Anhänger Sathya Sai Babas, die sich bereits von ihm abgewandt haben. Einige wenige weitere sind als Unterschreibende [zumeist mit Dauer ihrer Anhängerschaft sowie (ehemaligen) Stellung innerhalb der Sai-Bewegung] folgender Petition gelistet: http://www.saipetition.net/.

        Quelle: http://rechtsverlag.at/Solaris/neuart/saibaba.htm

        lg,

        Gefällt mir

      • …..“dass Du so lieben, vierpfötigen Beistand, bei der Trauerverarbeitung neben Dir hast und Ihr Euch gegenseitig Trost spenden könnt……geteiltes Leid, ist immer auch halbes Leid…..und der s.g. Tod gehört nun mal zum Leben dazu….es fällt nur oft so schwer, dies auf Anhieb zu akzeptieren“…

        Ja, Tiere sind ehrliche Geschöpfe und gute Freunde auf allen Wegen und können einen wirklich Trost spenden.
        Bei Menschen ist das dann schon anders. In der größten Not und im größten Leid, wenn man wirklich einen guten Freund „braucht“ weil geteiltes Leid halbes Leid ist, merkt man dann, wer ein guter Freund ist und manchmal muss man dann sehr bittere und schmerzhafte Erfahrungen machen.

        LG

        Gefällt mir

      • Ach manno, menne, herrjeminee………Stefan lieber Freund,

        Erst einmal schön zu hören, dass Du heute wieder einigermaßen fit bist und es Dir besser als gestern geht, aber was bitte soll das denn jetzt?????

        „Echt, wie gemein ist denn daß? Immer scheine ich den Spaßverderber geben zu müssen!

        Was und vor allem warum nur???…..den Spaßverderber???…..ich habe doch einfach nur, ganz für mich alleine, die gemeinsamen Wortstämme auseinander genommen, deren energetischen Wert, FÜR MICH PERSÖNLICH bestimmt und verglichen bzw. abgeglichen und meine eigene Ansicht….WIE IMMER, IMMER, IMMER SUBJEKTIV…..

        …………wie oft muss ich das denn noch, immer wieder betonen…..daraus abgeleitet und für MICH PERSÖNLICH gewählt und meine „POSITION“ „GEWÄHLT“……DAS war weder Kritik, noch ein Angriff auf Dich oder irgend Jemand anderen……hab` nur meine ureigene M-EIN-ung kund getan, nicht mehr!!!

        Ich habe auch gar keine Ahnung, wer „Sai Babas“ überhaupt ist und will es auch gar nicht wissen, geschweige denn, dass ich je etwas von ihm gelesen habe…….es sei denn das Ding, mit dem Löwe und der Ziege, ist von ihm….keine Ahnung…..und wenn ja, dann habe ich mir gefiltert, nur dass heraus gesucht, von dem ich auch vollends intuitiv überzeugt bin……

        ……sollte er ein GURU oder sonst was sein, muss er trotzdem zwangsweise 70-80% Wahrheit verbreiten, denn sonst, würde ihm der größte Träumer und Idiot, nicht nachlaufen oder folgen.

        ….FILTERN….. Prüfen, vergleichen und wählen……das ist……wie für mich gemacht……

        ….verstehe gerade überhaupt nicht…..Deine Einwände bzw. Deine Reaktion……..

        ……Was genau, an meiner M-EIN-ung oder EIN(s)-stellung ist denn jetzt falsch, in Deinen Augen????

        ……..grübel….grübel…..keine Ahnung…….Gruß Joe

        P.S.

        Reichen jetzt nicht einmal mehr, unsere uns verfügbaren Worte aus, dass wir uns, nun auch schon so missverstehen????????????????……………………

        Gefällt mir

        • Hi Joe,

          Reichen jetzt nicht einmal mehr, unsere uns verfügbaren Worte aus, dass wir uns, nun auch schon so missverstehen????????????????…

          Herrje, die armen Fragezeichen .. und so viele ..😉

          es sei denn das Ding, mit dem Löwe und der Ziege, ist von ihm ..

          Ja, das war es, der Lichtweltverlag ist ziemlich verschwenderisch mit Gurus und deren Preisung ..😦
          Das hatte nichts mit dir zu tun ..
          Sai Baba taucht dort ziemlich oft auf! Wenn du dir den „Meister“ mal geben magst:
          http://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2011/10/alltag-in-gott-teil-iii-sai-baba.html

          sollte er ein GURU oder sonst was sein, muss er trotzdem zwangsweise 70-80% Wahrheit verbreiten, denn sonst, würde ihm der größte Träumer und Idiot, nicht nachlaufen oder folgen.

          Tut mir leid, Freund, es scheint, noch immer unterschätzt man die Naivität der Leute und die
          Skrupellosigkeit von „esoterischen Verbrechern“(DAS ist mal n Wortspiel, wie?!)😯
          Der Kerl war so „heilig“ – daß er sich 2003 die Hüfte brach, und Sai Baba nach 2004 einen Rollstuhl brauchte und seine angegriffene Gesundheit ihn zwang, weniger öffentliche Auftritte zu machen. Wirklich heilig sieht anders aus .. nach einer Hausdurchsuchung 2011, seines Bangalore-Bereich Ashram,
          wurden 6 kg Goldmünzen und Schmuck, 245 kg Silber.u. a. gefunden .. 😦

          Wieso laufen die Leute solchen Typen nach?
          Immer noch? Versteh ich einfach nicht ..😕

          lg,

          Gefällt mir

      • Liebe Ver a,
        diese Erfahrung habe ich schon vor langer Zeit gemacht….😉
        Haustiere sind wichtig und spenden Trost, geben Halt.
        Übrigens sagt man Brigit Bardot nach, dass sie eine ähnliche Aussage gemacht hat.😯
        LG

        Gefällt mir

      • Liebe Monika,

        Brigit Bardot, hat zum Ende ihres Lebens hin, die Menschen (Menschheit) komplett aufgegeben und sich nur noch der Liebe zu Tieren gewidmet……..soweit bin ich zwar noch nicht und will es auch nicht……kann es aber auch nicht vollends ausschließen…….spätestens zu dem Zeitpunkt, wo eine Verständigung dann völlig unmöglich wird…..und man von einen Missverständnis, in nächste jagt………ist dann der Kommunikationsstillstand erreicht……oh weh….ich hoffe, dass das nicht soweit kommen wird…………………….

        Lg Joe

        Gefällt mir

        • HUI- Freund Joe,

          oh weh….ich hoffe, dass das nicht soweit kommen wird…………………….

          Das klingt, als hättest du selbst keinen Einfluss darauf ..
          Erkenne, DU ENTSCHEIDEST, in Wahrheit hat niemand außer dir Einfluss ..😎

          lg,

          Gefällt mir

      • Hi Stevie,

        Ich verstehe Dich dementsprechend doch auch, denke ja gleichwertig………

        „Ja, das war es, der Lichtweltverlag ist ziemlich verschwenderisch mit Gurus und deren Preisung….das hatte nichts mit Dir zu tun……

        ……..soweit verstehe ich Dich……ja sogar geistübergreifend, was diesen Typen betrifft, aber die Zitatauswahl bzw. der ganze Text „vom Löwen und der Ziege“…..da ist doch nichts wirklich falsch dran, oder???……hast Du übrigens auch selbst ähnlich in einem Comment so geäußert……..

        ……..ich klammere mich schon seit Ewigkeiten nicht mehr an irgendwelche, dubiosen „Persönlichkeiten“ bzw. an solche „Antitäten“ und dergleichen, aber was nach einer Überprüfung, intuitiv stimmig für mich ist, behalte ich trotzdem…….“der stets das Böse will und doch das Gute schafft“…..und klar wollen sie uns mit Wahrheiten erst anlocken und dann, in die Irre führen.

        Sie haben nur noch nicht begriffen……wie gut wir es mittlerweile schon gelernt haben, zu filtern und das Schlechte (prozentual), zu sondieren und zu verwerfen. Sie halten uns immer noch für blöd und schlafend…….und dieser Irrtum und ihre Überheblichkeit, wird ihnen letztendlich das Genick brechen…..Recht so, sage ich da nur!!!

        O.K. – …….dann war das vorhin, doch wirklich nur ein kleines Missverständnis…..na Gott sei Damk……das wäre wohl auch das Schlimmste, was ich mir so vorstellen könnte ….puuhh…..und erstmal auf -und durchatmen…….!!!!!

        Einen Super-Resttag Dir noch gewünscht…….ich muss jetzt erstmal an die Luft und den Sonnenuntergang heute……..und in Harmonie genießen…….

        Liebe Grüße johannes

        Gefällt mir

      • Hi Stefan,

        Nochmal ganz kurz:

        „Erkenne, DU ENTSCHEIDEST, in Wahrheit hat niemand außer dir Einfluss ..“

        …..aber was denn dann, wenn wirklich gar nichts mehr geht…….Hab` ja nicht gesagt, ich will es……was aber wenn unser/ mein Einfluss nicht ausreicht…..dies abzuwenden……sage ja nur, wie ich es ehrlch sehe…..ich kann es halt auch nicht ausschließen…….wo bleibt die Überschreitung, der kritischen Messe…Verdammt….ohne diese, ist alles denkbar und möglch…………

        Bis denne, Ihr Lieben und tschöööö……Joe

        Gefällt mir

        • as aber wenn unser/ mein Einfluss nicht ausreicht…..dies abzuwenden……sage ja nur, wie ich es ehrlch sehe…..ich kann es halt auch nicht ausschließen…….wo bleibt die Überschreitung, der kritischen Messe…Verdammt….ohne diese, ist alles denkbar und möglch…………

          Ach so, meinst du das, ganz schön vorausplanend ..

          lg,

          Gefällt mir

      • Jetzt nochmal kurz vom Absprung:

        „Ach so, meinst du das, ganz schön vorausplanend ..“

        Das hätte einerseits schon lange soweit sein müssen……

        …………….hast Du übrigens schon „Men in Black 3“ zufällig gesehen, wahrscheinlich nicht……da gibt es einen sehr liebenswerten „guten E.T.“ , also Außerirdischen mit Namen „Griffin“ , der die Möglichkeit hat, alle möglichen, von Millionen möglichen „Zukünften“ schon voraussehen zu können, bevor sie denn überhaupt wirklich passiert sind, es müssen aber bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt sein…..und da spielt Zeit auch überhaupt keine Rolle mehr…..es müssen nur bestimmte Dinge vorher ablaufen und geschehen sein, und erst dann ändert sich die Zukunft (Zeitlinie) auch für uns alle anderen…….…..aber soweit, ist es wohl noch lange nicht……….

        Mich hat es aber, auch wieder sehr zum Nachdenken angeregt…….so bin jetzt aber erstmal wech………..

        Lg johannes

        Gefällt mir

  • Grüß dich mein Freund🙂

    BE-urteilen ist doch wichtig, man muss sich doch ein Bild von einer Situation machen,
    VER-urteilen ist was anderes .. da sollte man sich zurückhalten, wenns geht.
    Das tut eh schon jeder selbst zur Genüge, leider isses nicht so bekannt,
    daß wir für alles und jedes, welches wir verurteilen, im Grunde auch uns selbst verurteilen ..
    Ja, da “ liegt der Hase im Pfeffer „, das ist der Kern um den es geht. Wenn z.b. klar und deutlich erkennbar ist das hier jemand “ falsch oder des-informiert oder gar mit bösem Hintergrund “ inszeniert, ganz klare Kiste, be-urteilen und Unter-scheiden und los-lassen.
    Wie du ja selber weist gibts aber auch solche Leute die gerne mal Des-Infos mit wahren Infos “ mischen „, da wirds dann manchmal brenzlig ( Channels, oder NUR SO IST ES Berichte, etc ).
    Mann, das Leben ist und kann sooooschön sein, aber auch sooo schwer beladen werden
    das man fast zusammenklappt, nicht wahr mein Freund😉
    Warum sagt man es “ könnte alles so LEICHT sein “ ??? – Weil diese ganzen “ Be-ladungen, Be-schwerungen, Be-lastungen im Kern aus der Dunkelheit stammen, also tiefes gefallenes BWS “ und die Leichtigkeit des SEINS, des Lebens, “ sich leicht zu fühlen “ genau aus der anderen Quelle stammen, nämlich aus dem göttlichem LICHT ? !!!
    Mann.und Frau, hey diese Welt ist wie ein riesiger Kirmesplatz, alles ist in Bewegung, die einen in die “ falsche Richtung “ und andere in die “ richtige Richtung „, und genau das müssen und werden jetzt immer mehr Menschen “ gezogen „.🙂
    yeah, lets have fun today, Helmut

    Gefällt mir

  • Hey Stefan, du alte Boje😉

    sollich jetzt über das Bild lachen oder weinen😉 ???
    Es gibt ja so ne Werbung die besagt “ MM, ich bin doch nicht ….na na na Freundchen!!!?
    Bin im moment ein wenig verwirrt, blubbb

    Gefällt mir

    • Hi Helmut!

      Hey Stefan, du alte Boje
      sollich jetzt über das Bild lachen oder weinen ???
      Es gibt ja so ne Werbung die besagt ” MM, ich bin doch nicht ….na na na Freundchen!!!?
      Bin im moment ein wenig verwirrt, blubbb

      Na klar lachen, was denn sonst ..😉
      Ist ja nicht so, daß ichs wegen dir reingetan hab ..
      Guck mal, da steht ja, als Antwort auf Monika ..😎

      lg,

      Gefällt mir

    • Ach nee, meint Ihr jetzt ich bin:
      ” MM, ich bin doch nicht ….na na na Freundchen!!!?“😯
      WO ist das „Smile“, welches scherzhaft die Zunge rausstreckt? Gibt es keines?😀

      Ja, jetzt lese ich auch „Helmut“… HERLICH, nimms nicht so schwer!😛

      Gefällt mir

  • ja ja ja , ich weiß doch mein lieber, aber schau mal rechts neben den grün/blauen Farben, was steht denn da??? – huch, ich fall gleich vom Stuhl vor Lachen😉

    Gefällt mir

    • ja ja ja , ich weiß doch mein lieber, aber schau mal rechts neben den grün/blauen Farben, was steht denn da??? – huch, ich fall gleich vom Stuhl vor Lachen

      Hab ich gar nicht bemerkt ..😳
      Kopf hoch und lach drüber, das Leben kann schwer genug sein ..😉

      lg,

      Gefällt mir

  • Hi Monika, Hi Stefan,

    seht ihr wie das ist mit der “ ersten Wahrnehmung “😉
    So geht das mit vielem oder??????
    Schön das es den Humor noch gibt, gelle😉

    Gefällt mir

  • Ach bevor ich es vergesse, Frauen und Männer sind schon rein vom Genetischen NIcht von der gleichen Art.😉 tschüssi

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s