Eine Erklärung menschlicher Souveränität

 

ALOHA FREUNDE- was würdet ihr für eine Vereinbarung fordern, im Zusammenleben mit anderen Nationen und Gemeinschaften, um dieses Zusammenleben möglichst friedlich, so harmonisch wie nur irgend möglich und gleichzeitig, es akzeptabel für jedermann zu halten – wenn IHR drauf Einfluss hättet?

Und damit daß auch eine kleine Herausforderung ist – sollte dabei die “Möglichkeit” außerirdischer Parteien berücksichtigt werden.

Weil wir grade dabei sind – vielleicht sollten wir den äußerst brutalen “Kampf um Syrien” und den Iran, auch unter dem Aspekt außerirdischer, illegaler Intervention betrachten. Die Ziele der “Neue Weltordnung” können nicht alleine durch menschliche Willensanstrengung erklärt werden!

image<-Quelle:

Es gibt da Menschen, die haben sich darüber tatsächlich Gedanken gemacht .. – leider, stammen diese aus dem englischsprachigen Raum. Das war ja klar, obwohl es inzwischen durchaus nicht wenige deutschsprachige Menschen gibt, welche die Tatsache “ausländischer Realität” für sich anerkennen können.

Vor über zwanzig Jahren sammelte eine Gruppe von Einzelpersonen aus verschiedenen Welten, an einem verborgenen Ort in unserem Sonnensystem, in der Nähe der Erde Informationen für den Zweck, die Kommunikationen und Tätigkeiten jener ausländischen Rassen zu beobachten, die hier in unserer Welt sind, um sich in menschlichen Angelegenheiten einzumischen. 

Von ihren versteckten Aussichtspunkt konnten sie die Identität, Organisation und Absichten der Besucher unserer Welt bestimmen und deren Aktivitäten überwachen.  Wobei die von ihnen dazu präsentierte Lösung, keine Aussicht auf Einmischung und/oder Hilfe aufgrund militärischer, politischer oder sonstiger, begrenzender Tätigkeit verspricht, sondern rein auf spirituelle Aspekte eingehende Ratschläge und in Form von Informationen,dem geben von Wissen beinhaltet, damit wir selbst damit zurecht kämen.    

Diese Gruppe von Beobachtern nennen sich selbst “die Alliierten, bzw. Verbündeten der Menschheit.”

Sie wandten sich per Kanalisierung an Marshall Vian Summers, welcher im Zuge dieses Kontaktes nun 3 Bücher geschrieben hat. Soweit ich weiß, alle sind auch Online lesbar, von zwei der drei Bücher weiß ich es noch ..

 image<-Quelle:

Diese Bücher vermitteln Aufklärung im besten Sinne, wenngleich sicher niemand alles versteht, oder dieselben Ansichten hat. Nichtsdestotrotz ziemlich interessant ..

In einem gesonderten Teil der Website werden die sodann ausgearbeitete Kundmachung menschlicher Rechte und Pflichten aufgeführt. Ich halte diese für – hm, sagen wir es so: Leutnant Spock der Enterprise würde vermutlich “Is ja FASZINIEREND” dazu sagen .. doch lest bitte selbst.  Zwinkerndes Smiley Ich war so frei zu übersetzen:

image

Eine Kundmachung menschlicher RECHTE und PFLICHTEN

Wir, die Menschen auf der Erde, grüßen alle anderen Rassen in der Größeren Gemeinschaft des Universums. Wir bestätigen unser gemeinsames Erbe vor dem Schöpfer des Universums, der alle beide, das sichtbare und das unsichtbare Universum erschaffen hat. Wir erklären den Planeten Erde als den menschlichen Planet des BEGINNS zu unserer Heimatwelt und als unsere heiliges Erbe. Wir verpflichten uns dazu, die Erde für alle Generationen die noch dazu kommen zu erhalten. Wir fordern für alle Menschen gleiche Behandlung, von allen Völkern, überall mit gleicher Weisheit und Gerechtigkeit, hier auf der Erde und im ganzen Universum.

Grundrechte

Wir, die Menschen der Erde, treten hinsichtlich ihrer Notwendigkeit für die universelle Freiheit ein. Daher halten wir fest, dass alle Menschen in allen Welten gleich erschaffen, und ausgestattet sind, mit den heiligen und unveräußerlichen Rechten des Schöpfers. Unter diesen Grundrechten, sind das Recht auf ein Leben in einer freien Rasse, auf ihrem Planet des Beginns, ihrer Heimatwelt, das Recht auf Selbstbestimmung, Selbstversorgung, und kreativen Ausdruck, das Recht auf ein Leben ohne Unterdrückung, und das Recht zur Ausübung eines Lebens mit einem höheren Zweck, und einer höheren Berufung, die der Schöpfer für uns alle vorgesehen hat.

Vor der Größeren Gemeinschaft des Universums, werden wir, die Menschen der Erde, uns von jetzt an, auf diese grundlegenden Rechte beziehen, für uns und für unsere Heimatwelt, zusammen mit bestimmte Rechten, die von Natur aus gelten, darunter:

image<-Quelle:

  • Das Recht der Souveränität. Die Menschen der Erde werden selbstverwaltet und sind unabhängig, weder sind wir abhängig, noch von einer anderen Behörde beeinflusst. Keine außerirdischen Mächte mischen sich für oder gegen die menschliche Souveränität auf diesem Planeten ein.
  • Das Recht der planetarischen Heiligkeit. Als unser Planet des Beginns, die Erde wird frei von sämtlichen außerirdischen Interventionen, Beeinflussungen, Interferenzen oder Ausbeutung, sei sie körperlicher oder geistiger Art. Keine außerirdischen Mächte dürfen unsere Umlaufbahn einengen, oder davon ausgehen hier zu landen, oder sich an einer Landung zu beteiligen, außer offen und mit ausdrücklicher Zustimmung der Menschen auf der Erde, durch ein demokratisches Mittel.
  • Das Recht der Heiligkeit des biologischen und genetischen Materials. Keine außerirdische Macht darf menschliches, genetisches Material antasten, besitzen oder manipulieren, zu welchem Zweck auch immer.
  • Das Recht der Besatzung. Da wir, die Menschen, auf dem uns bekannten bewohnten Planeten des Sonnensystems heimisch sind, erklären wir dieses Sonnensystem zu unserem Einflussbereich. Keine außerirdischen Basen, Einrichtungen oder Stationen umkreisen die Erde, noch auf den anderen Planeten und Einrichtungen des Solarsystems, außer mit der ausdrücklichen Zustimmung der Menschen auf der Erde.
  • Das Recht auf friedliche Navigation. Wir behaupten für uns das Recht zu reisen und die Erforschung unseres Sonnensystems, ohne Einmischung oder Einschränkungen von außerirdischen Kräften und wir behalten uns das Recht vor, den Zugang zu diesem Sonnensystem von außerirdischen Kräften freizuhalten.

Wir, das Volk der Erde, sehen es als unsere rechtmäßige Verantwortung an, diese fundamentalen Rechte zu behaupten und zu verteidigen, Hilfestellung zu geben und zu erhalten, im Einklang mit diesen Rechten. Im Fall einer Streitigkeit mit den außerirdischen Kräften, fällt die Beweislast der Unschuld denjenigen zu, welche nicht auf der Erde heimisch sind.

Die Begründung

Wenn es im Verlauf ihrer Entwicklung für die einheimische Bevölkerung eines Planeten notwendig ist sich zu vereinen, um die Konflikte und Unterschiede, die sie von einander trennten aufzulösen und zu transformieren um die Macht des Universums zu übernehmen, so verlangt dies eine gesonderte und gleiche Souveränität. Die Respektvolle Behandlung dieser Souveränität verlangt, dass sie die Ursachen, die sie zu diesem Aktionskurs antreibt erklären.

Obwohl die Erde eine lange Geschichte von außerirdischen Besuchen hat, ist die derzeitige Situation so, dass die Menschen auf der Erde jetzt unter den Auswirkungen eines globalen außerirdischen Eingriffs in die menschlichen Angelegenheiten leiden. Diese Intervention beinhaltet eine Strategie der Täuschung, Manipulation und Ausbeutung mit dem Ziel, die Kontrolle über die Menschheit zu erlangen, für den Preis des Verlustes der menschlichen Freiheit und Selbstbestimmung. Es ist das heilige Recht und die heilige Pflicht des Menschen auf der Erde, sich dieser außerirdischen Intervention zu widersetzen und zu widerstehen, und diese außerirdische Intervention abzuwehren. Wir erklären unsere Souveränität und verteidigen unsere Freiheit und Unabhängigkeit, von allen außerirdischen Kräften.

image<-Quelle:

Unterlassen Sie diese Verstöße, zum Wohle der Unterstützung der Sache der Freiheit, überall, im gesamten Großraum unserer Gemeinschaft:

  • Die außerirdischen Kräfte haben sich zwischenzeitlich geweigert, uns offen über das Wesen und die Absicht ihrer Aktivitäten, auf und um die Erde zu unterrichten. Diese außerirdische Präsenz ist illegal, verdeckt, ungebeten und nicht von den Menschen der Erde geprüft worden. Diese außerirdischen Kräfte haben ihre eigene Identität verdeckt, ihre politischen oder wirtschaftlichen Allianzen und Zugehörigkeiten, sowie die Behörden und Befugnisse denen sie dienen.
  • Die Aktionen der außerirdischen Kräfte zielen immer offensichtlicher darauf ab, die Erde, ihre Ressourcen und ihre Menschen, in einem systematischen Programm der Kolonisierung der Menschheit zu benutzen, um als ein Klienten Staat dienstbar zu sein, der von Agenten der außerirdischen Kräfte gehandhabt wird. Die außerirdischen Interventionen und Besetzung suchen den kommerziellen Gewinn, der wirtschaftlichen Macht und die strategischen Vorteile von dieser Welt, in Relation zu anderen Welten.
  • Die Außerirdischen Kräfte haben wiederholt und ungestraft, gegen nationale und internationale Gesetze und Abkommen der Erdenmenschen verstoßen. Diese Delikte, die heute noch fortgesetzt werden, Verletzten die Einschränkung des Luftraums, beinhalten die Entführung und den Transport von Menschen ohne ihre Zustimmung. Mord, Vergewaltigung, Folter, sexueller Missbrauch, genetische Kreuzungen mit Menschen und grausame Experimente; Diebstahl und Handel mit menschlichem, biologischem und genetischem Material; Diebstahl und Handel mit natürlichen Ressourcen der Erde; verdeckter, geistiger und psychischer Einfluss; Verstümmelungen von Menschen und Tieren; Manipulationen mit, und ohne des Einverständnisses der militärischen Verteidigung; und illegales Eindringen in die menschliche Gesellschaft.
  • Außerirdische Kräfte haben heimlich Verträge und Vereinbarungen mit menschlichen Individuen, und Gruppen, abgeschlossen, ohne die Einwilligung der Menschen auf der Erde.
  • Die Außerirdischen Mächte haben systematisch versucht die Menschen zu täuschen, über falsche Hoffnungen und Versprechungen von Reichtum, Macht und Schutz, Rettung von planetarer Katastrophe, der Mitgliedschaft in einer "galaktischen Föderation", sowie spirituelle Erleuchtung, und Erlösung.
  • Die Außerirdischen Kräfte nutzten und nutzen noch, die menschlichen Konflikte damit sie ihren eigenen Zwecken dienen. Außerirdische Kräfte bewegten uns dazu zu glauben, dass wir nur überleben mit deren Hilfe und ihrer fortschrittlichen Technologie, damit förderten sie unsere komplette Abhängigkeit von ihnen und leugneten unsere Fähigkeit, unser eigenes Überleben sicherzustellen.

Forderungen und Erklärungen

Daher erklären wir, die Menschen der Erde hiermit dass alle bereits bestehenden Vereinbarungen, oder Verträge, jeder menschlichen Regierung, oder Gruppen und zwischen allen oder einzelnen Außerirdischen, unverzüglich zu Null und nichtig, und für dauerhaft ausgesetzt. Wir fordern, dass solche bereits bestehenden Verträge oder Vereinbarungen, in vollem Umfang und öffentlich bekannt gegeben werden. Alle zukünftigen Vereinbarungen oder Verträge, zwischen den menschlichen Regierungen, Gruppen oder Einzelpersonen und Außerirdischen, kann nur mit dem vollen Einverständnis der Menschen der Erde, öffentlich und offen, die von einer internationalen, demokratischen Vertretung der Nationen und Völker der Erde ausgehandelt werden.

image                                                                                                                  Quelle:– >

Wir fordern, dass alle Außerirdischen, von nun an keine Aktionen und Aktivitäten mehr tätigen und sofort ihre Basen von der Erde und ihrer Umgebung, einschließlich der Sonne, des Mondes der Erde, und alle anderen Planeten des Sonnensystems räumen werden. Dazu gehört die Räumung jedes natürlichen oder künstlichen Satelliten, sowie alle anderen Räume im Sonnensystem.

Wir fordern, dass alle außerirdischen Organisationen, die auf der Erde, dem Mond, operierten, oder irgendwo sonst in diesem Sonnensystem betrieben wurden, sofort eingestellt werden.

Wir verlangen weiterhin, dass alle noch lebenden Menschen, die sich in Gewahrsam der Außerirdischen befinden, sofort bei guter Gesundheit zurück gegeben werden, weiters fordern wir eine vollständige Bilanzierung von allen Menschen, die von Außerirdischen getroffen wurden, einschließlich derjenigen, die ums Leben gekommen sind. Darüber hinaus fordern wir, dass alle menschlichen, biologischen oder genetischen Materialien, die von jedem Einzelnen zu berücksichtigen sind, zerstört werden, und ihre beabsichtigte Verwendung identifiziert wird. Alle in lebenden Personen implantierte Geräte, müssen identifiziert werden, so dass sie entfernt werden können.

Wir fordern die vollständige Offenlegung des Zwecks und der Einzelheiten des außerirdischen Hybridisierungs- Programms, einschließlich der Lage, Identität, und die Tätigkeit aller lebenden außerirdischen Hybriden Menschen, ob auf der Erde, oder anderswo.

Es sei von jetzt an im gesamten Universum bekannt, dass in der Zukunft alle Außerirdischen nur in unser Sonnensystem, auf unserer Erde, in unserem Himmel, fliegen können, oder einen Fuß auf unseren Boden setzen dürfen, oder in unseren Gewässern eindringen – ausschließlich nur mit der ausdrücklichen Zustimmung der Menschen auf der Erde.

Wir erklären also hiermit feierlich dass die Menschen auf der Erde, freie und unabhängige Menschen sind. Alle Menschen sollten auch frei von der Treue zu außerirdischen Kräften sein, und alle politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen ihnen und den Menschen auf der Erde sind völlig aufgelöst, so dass wir als eine freie und souveräne Spezies, innerhalb der Größeren Gemeinschaft des Universums gelten. Wir übernehmen die volle Macht innerhalb dieses unseres Sonnensystems, um Frieden zu schließen, den Krieg aufzugeben, Vertragsallianzen abzuschließen, Handel zu treiben und allen anderen Maßnahmen nachzugehen, die einer souveränen, planetarischen Rasse möglich ist und der dieses ethische Recht zusteht.

Abschließende Erklärung

Lassen Sie es uns so zu verstehen, daß bei dieser Erklärung der Souveränität der Menschenrechte, wir, die Menschen der Erde unsere Zukunft und das Schicksal als freie Wesen, innerhalb einer Gemeinschaft von Größerem intelligenten Leben bekräftigen. Wir erkennen an, daß wir ein Teil dieser größeren Gemeinschaft sind und dass es uns bestimmt ist, – im Laufe der Zeit- vielen verschiedenen Rassen, jenseits unserer Welt zu begegnen.

Für sie und alle anderen erklären wir hiermit, dass es unsere Absicht ist keine Eroberungen, oder Dominanz im Weltraum auszuüben, oder anzustreben. Wir erklären diese Rechte und Vorrechte die wir hier für uns begründen, auch für alle weiteren Rassen von Lebewesen denen wir begegnen könnten anzuwenden.

Mit unserer Erklärung der Menschlichen Souveränität verkünden wir unsere Rechte und unsere Verantwortung als freie Rasse innerhalb der Ordnung, damit wir einer größeren Einheit des Friedens und der Zusammenarbeit innerhalb der menschlichen Familie nachgehen können, ohne unerwünschte oder ungerechtfertigte Eingriffe, oder jeder anderen Einmischung von anderen, nichtirdischen Nationen oder Kräften, aus der Größeren Gemeinschaft. Wir machen diese Verkündigung als Ausdruck unseres göttlichen Anrechts und der ehrenvollen Absicht, für die menschliche Familie und für alle anderen Rassen im Universum, die sich wünschen Frei zu sein.

Übersetzung des englischen Originals-lest hier bitte das Original nach:

Diese Erklärung wurde von mir übersetzt, etwaige Fehler sind NUR meine Schuld und nicht die der Originalverfasser. Ich unterstütze  nachdrücklich, die Sache einer größeren, planetaren Gemeinschaft, daß wird sich nämlich nicht verhindern lassen. Wir alle gehen derzeit rasanten Veränderungen entgegen von denen wir nicht im geringsten wissen, wie sie in Wirklichkeit bestellt sind – es ranken sich allerdings unzählige Mythen, Hoffnungen und auf reinem Glauben basierte Meinungen darum.

Es dürfte momentan nicht viel wichtigeres geben, als die Anerkennung dieser Rechte – auf globaler Ebene! Genauso wie es auch entscheidend ist daß möglichst viele Menschen davon Kenntnis erhalten, wie sich die Situation des “Schiffes Menschheit” wirklich darstellt.

Die menschliche Geschichte ist geprägt von lang andauernden, permanenten Einmischungen Außerirdischer Mächte. Eine Abfolge von Manipulation, Unterdrückung, und verdeckter Kriegführung. Es ist beschämend, aber unsere Banker, Militärs und sogar Großindustrielle wissen dies alles – nicht alle, aber jene die sich in Geheimbünden organisieren ganz sicher. Unsere Politiker sind bessere Marionetten, aber keine STAATSMÄNNER!

Es gibt noch immer, viel zu viele Skeptiker und Zweifler unter uns, die die Realität der außerirdischer Besucher abwerten, oder sonstwie spöttisch beurteilen. Aber ich bin der Meinung, bei einem solch wichtigen Thema, sollten wir unsere Vorurteile und Aberglauben draußen vor zu lassen und sich dem was möglich ist, oder auch nicht, mit offenen unbefangenen Augen nähern. Der Skeptiker und der Mensch der die Außerirdische Realität anerkennt unterscheiden sich nur dadurch, dass der eine sich nicht genug Datensätze darüber angesehen hat, die jedoch zur Genüge vorhanden sind.

Diese BEWEISE sind erdrückend! Dabei darf man natürlich nicht solche Blättchen, wie sie an jedem Kiosk zum Verkauf angeboten werden vergleichen. Man darf nicht vergessen, egal welcher Aspekt menschlicher Tätigkeiten von den Mainstream und Massenblättern verarbeitet wird, enthalten Desinformationen und Lügen. Uns wird dabei das Bild vermittelt , alles sei im Prinzip möglich, aber…. doch recht wenig wahrscheinlich.

Nun, wie auch immer, diese Vorgänge laufen alle im verborgenen, organisiert und gut vernetzt. Und ich stimme überein mit den “Verbündeten der Menschheit”, daß die Gabe des Wissens und richtiger Informationen, die alleinige Lösung sein kann. Das menschliche Bewusstsein ist in der Lage, für so ziemlich alles eine Lösung zu entwickeln. Das Bewusstsein, nicht der lineare Verstand.

Aber das kann es nur, mit den richtigen Informationen. In diesem Zusammenhang würde ich auch im Hinterkopf behalten, daß vermutlich einige außerirdische etwas “im Stress” sind, was die Zukunft beinhaltet und daß wir uns sehr gut ansehen sollten, was uns über “Kontakt” und solche “Kalamitäten” erzählt wird ..

VORSICHT ist die Mutter der Porzellankiste, richtig? Zwinkerndes Smiley

54 Kommentare

  • Guten Morgen, Stefan🙂

    das hört sich doch gut an. Jetzt gilt es nur noch, alles umzusetzen.

    Zitat des Tages
    Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind. Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Mahlzeit Stefan,

    naja, hört sich ja alles schön und gut an aber wie soll das passieren? Ich stelle es mir bildlich so vor: Vor mir stehen Banditen und wollen mein Geld klauen. Wenn ich zu denen sage: „Ich fordere Euch auf, mir Euer Vorhaben zu erklären und Euer Vorhaben sofort einzustellen… „…“Ich erkläre mich als freien Menschen…“…
    Wahrscheinlich habe ich dann eine Chance zu entkommen, weil sie vor lachen am Boden liegen😉
    Ich weiss…Gedanken schaffen Realität…Zeitlinien…
    Aber wenn man fordert, muss man auch mit Konsequenzen drohen, wenn die Forderung nicht erfüllt wird…Oder besteht die Drohung darin, dass sie eh keine Chance haben, da wir unserer „Macht“ bewust sind?
    Hmm….Schwer zu verstehen…

    LG Ralf

    Gefällt mir

    • Hallo Ralf,

      Wahrscheinlich habe ich dann eine Chance zu entkommen, weil sie vor lachen am Boden liegen ..

      Ah ha, ha, ha .. DER war gut ..😉

      Aber wenn man fordert, muss man auch mit Konsequenzen drohen, wenn die Forderung nicht erfüllt wird…Oder besteht die Drohung darin, dass sie eh keine Chance haben, da wir unserer “Macht” bewust sind? Hmm….Schwer zu verstehen…

      Ja, so haben wir es einst gelehrt bekommen, wenn man fordert, muss man auch mit Konsequenzen drohen, um sie erfüllbar zu machen ..
      DAS ist falsch, das zähle ich jetzt als „Altes Denken“ – wir müssen/sollten uns davon befreien ..
      Du hast die Antwort schon gefunden:

      Ich weiss…Gedanken schaffen Realität…Zeitlinien

      Ganz genau, es ist UNSER DENKEN, darin liegt unsere „Macht“/KRAFT ..
      Und auf dei Erklärung bezogen würde ich sagen, zuerst einmal ist dies nur eine
      rudimentäre Fassung, eine Willensbekundung – mehr noch nicht ..
      Aber darin liegt großes Potential ..😉

      lg,

      Gefällt mir

      • Ein Hallo an euch von mir!Der Entschluss ist es- der tiefe Entschluss ist es- ohne die Getanken an Handlungen-das was ohne das wie-der tiefe Entschluss zum was bringt das wie-das was ist. Allerdings ist dieses was, an ein wahrhaftiges Brauchen gebunden. Menschen können die Welt verändern- wenn sie diese Veränderung auch wirklich brauchen-dazu muss man aber erst ………….
        l.g an euch -von mir(Karin)

        Gefällt mir

      • Uiii da haben sich bei meinem Kommentar wohl ein wenig die Wörter verschoben!
        Lach- na das Gute liegt zwar oft nah, aber der Anfang ist so scheints manchmal schwer-grins

        Gefällt mir

    • Moin Stefan,

      danke für den Text.
      Nüchtern bedrachtet, schreibt er nur das nieder, was im Grunde jedem Menschen von Natur aus gegeben ist.
      Echt pervers, dass es aber nicht der Fall ist und es beim ersten Durchlesen etwas „befremdlich“ wirkt.
      Umso mehr Sehnsucht ergreift einen, wenn man die Tragweite seiner Worte erfasst: FREIHEIT.

      Liebe Grüße,
      Ralf

      Gefällt mir

    • IST DAS GEIL!

      @Ralf: Genau das ging mir auch durch Kopf: Pervers, dass man solches heute erst formulieren muss und dabei merkt, dass es der natürliche Zustand wäre!

      Gefällt mir

  • Gute Nacht Stefan😉

    Das hört sich garnicht gut an für mich, sondern genau so, wie angekündigt von den NWO Fuzzis, erst mit ihrem kalten Krieg, dann mit dem Terror und in Zukunft eben mit der auserirdischen Bedrohung. Ich bin so ungläubig, daß ich weder dem kalten Krieg glaubte, noch dem Terror, noch den grünen oder grauen Männchen. Denn überall dort soll man sich, egal wie man es formuliert, irgendetwas unterordnen. Das ist unmenschlich.
    Dagegen lobe ich mir doch die von Dir als Kommentar eingefügte persönliche Souvereignitätserklärung, auch wenn ich mich ehrlich gesagt fragen muß, wem man die denn abgeben sollte… wenn nicht sich selbst.

    Dich kenne ich als jemanden, der sehr auf sein Gefühl hört. Im Falle der grünen Männchen aber führst Du „Beweise“ an. Wie fühlt sich das wirklich an für Dich? Meinst Du wirklich, unter seiner Verkleidung steht da n mittelgroßer Grauer an der Bar und der klaut Dir oder sonst wem Samen, um Liebe kennen zu lernen? (Bisschen verkürzt, aber ich kenne durchaus „Berichte“ dieser Art)

    Wie entwurzelt und verunsichert muß man sein, um so etwas anzunehmen?

    Gefällt mir

    • Hi, Infoliner!
      Mahlzeit!😉

      Dich kenne ich als jemanden, der sehr auf sein Gefühl hört. Im Falle der grünen Männchen aber führst Du “Beweise” an. Wie fühlt sich das wirklich an für Dich? Meinst Du wirklich, unter seiner Verkleidung steht da n mittelgroßer Grauer an der Bar und der klaut Dir oder sonst wem Samen, um Liebe kennen zu lernen? (Bisschen verkürzt, aber ich kenne durchaus “Berichte” dieser Art)
      Wie entwurzelt und verunsichert muß man sein, um so etwas anzunehmen?

      Na ja, DAS klingt schon sehr schräg .. aber wenn du dich mit den Forschungsergebnissen von relativ seriösen
      Leuten beschäftigst, dann zweifelst du daran nicht mehr, daß es diese Typen gibt. Und es müssen buchstäblich 100 000 de
      sein, die in den vergangenen Jahrzehnten „Besuch“ hatten. Oder guck dir doch mal die unzähligen UFO-Amateuraufnahmen an –
      alle sind nicht gefälscht .. das wäre zu einfach ..
      Für mich persönlich ist das Thema nicht relevant, solange ich selbst keine Erlebnisse damit vorweisen kann.
      Deswegen interessiert s mich nur am Rande, weil ich versuche nichts auszublenden ..

      Man kann aber auch sowasw glauben:

      Die Erwiderung der Regierung ist eindeutig: „Es gibt keine glaubhafte Information, die andeutet, dass Beweise vor der Öffentlichkeit versteckt werden.“

      http://www.wiwo.de/technologie/forschung/aliens-us-regierung-hat-keinen-kontakt-zu-ausserirdischen/5814066.html
      Steht jedem frei ..
      Aber „unterordnen“ – dafür hab ich keine Zeit ..😉

      lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    das klingt doch mal gut, die Erklärung mach ich.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

  • Hi Stefan,
    ich habe den Text vorgestern bereits gelesen und bin da über einiges gestolpert, was ich aber nicht zuordnen konnte. Der erste Satz, der mich aufmerken ließ, war dieser:
    „Wir erklären den Planeten Erde als den menschlichen Planet des BEGINNS zu unserer
    Heimatwelt und als unsere heiliges Erbe.“
    Soweit mir bekannt ist, gibt es da auch andere Theorien, aber das ist eventuell eine Auslegungssache.
    Als nächstes fiel mir auf: „alle Menschen in allen Welten“! Ach so, da gibt es also viele und auf der Erde war der Beginn…. (?)

    Dann macht mich folgendes doch stutzig…
    „• Das Recht der Besatzung. Da wir, die Menschen, auf dem uns bekannten bewohnten Planeten des Sonnensystems heimisch sind, erklären wir dieses Sonnensystem zu unserem Einflussbereich. Keine außerirdischen Basen, Einrichtungen oder Stationen umkreisen die Erde, noch auf den anderen Planeten und Einrichtungen des Solarsystems, außer mit der ausdrücklichen Zustimmung der Menschen auf der Erde.
    • Das Recht auf friedliche Navigation. Wir behaupten für uns das Recht zu reisen und die Erforschung unseres Sonnensystems, ohne Einmischung oder Einschränkungen von außerirdischen Kräften und wir behalten uns das Recht vor, den Zugang zu diesem Sonnensystem von außerirdischen Kräften freizuhalten.“

    Wir beanspruchen auf einmal das gesamte Sonnensystem? Was, wenn es auf den anderen Planeten ebenfalls einheimische Lebensformen gibt oder gab? Das erscheint mir eigenartig und insofern gebe ich Infoliner recht, wenn er schreibt: „Das hört sich garnicht gut an für mich, sondern genau so, wie angekündigt von den NWO Fuzzis, erst mit ihrem kalten Krieg, dann mit dem Terror und in Zukunft eben mit der auserirdischen Bedrohung.“
    Aber trotzdem Stefan, vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast, den Stoff so aufzubereiten. Es ist interessant und aufschlussreich, …was es so alles gibt.😯
    Allerdings erscheint mir das, was Johannes Ewald Kreißl da vormacht, im Moment wesentlich beachtungswürdiger.🙂
    LG

    Gefällt mir

  • Wie Herr Kreißl hier argumentiert finde ich gut! Schade nur, dass er seine Beobachtungen nicht weiter führt. „Geld ohne Zins“ das ist nur was man mit bloßem Auge sehen kann. (Zinsen als Ausdruck von Profit). Man soll weiter forschen um zu entdecken, dass auch das Geld selbst, egal welcher Art, aber auch Handel und Tausch (!!!) Wege sind um Profit zu schlagen! Es ist verrückt aber die einzige Form die kein Profit absieht (vom Uhr-Christen vorgeschlagen aber leider nie ins r. Leben umgesetzt worden) ist.. Schenken!
    Ein anderer Erdling hat diese Themen für längerer Zeit (75 J.) mit wissenschaftliche Methode untersucht und zeigt uns, unbemerkt von den globalen Medien (verständlich, oder?), wie wir, Menschen, wirklich eine humanere Welt aufbauen können. Weg vom Geld/Tauschen/Handel, vom Politik, Nationalismus, Religion.
    Nehmt Euch Zeit und untersucht in Ruhe und vorurteilsfrei die site http://www.thevenusproject.com/de. Wir sind eine wachsende (globale) Gemeinschaft die, anders als NWO, ersucht eine Welt zu erreichen wo Menschen unter Menschen leben können. Wir freuen uns auf Euch!

    Gefällt mir

  • Wie Monika geschrieben hat, enthält der Text einige Stolperstellen. Nichts desto trotz würde ich den GEIST dieser Erklärung als recht ordentliche Grundlage verwenden und die Kernaussagen daraus zum eigenen Wunsch formulieren. Am Ende ist es so: Die aufgeführten Rechte vor Schutz gegen ausserirdische Manipulationen stehen uns zu (eventuell entsprechendes Karma vorausgesetzt), also sollten wir es innerlich formulieren, damit unser Wille „ätherisch“ bekannt ist. Ich will grundsätzlich von jedem Wesen, dass nicht von unserem Planeten oder nicht von unserer 3D-Welt kommt, eine ordentliche Vorankündigung und Erlaubnis-Anfrage zum Kontakt. Und das Recht steht mir und allen Menschen zu, denke ich.

    Ich sehs wie Stefan: Die Erklärung orientiert sich wahrscheinlich und leider an einem recht realen Szenario.

    Seid liebevoll gegrüsst, meine Mit-Erdenbewohner🙂

    Gefällt mir

    • Mahlzeit Chaukee,
      Naja, was hat heute keine „Stolperstellen“?😛

      Ich will grundsätzlich von jedem Wesen, dass nicht von unserem Planeten oder nicht von unserer 3D-Welt kommt, eine ordentliche Vorankündigung und Erlaubnis-Anfrage zum Kontakt. Und das Recht steht mir und allen Menschen zu, denke ich.
      Ich sehs wie Stefan: Die Erklärung orientiert sich wahrscheinlich und leider an einem recht realen Szenario.

      Da gebe ich jetzt ein dickes FETTES YEP ab! 😉

      schönes WE,

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan
    War das eine liabe Antwort! Danke dir und liebe Grüße von Sieglanger nach P.-Karin

    Gefällt mir

    • Hallo Karin!
      Und da sagt man immer, im eigenen Land wird man nicht gewürdigt ..😛
      Ein Irrtum, wie ich grad feststelle. Das freut mich sehr ..

      Aber ist doch wahr – wir haben doch wirklich „andere Probleme“.
      Ps.: I wünsch`da a schianes Wochenende😉

      Gefällt mir

      • Lieber Stefan, wo recht hast, hast recht, wir haben wirklich andere Probleme. Und in deinem Falle kann ich jetzt wirklich nur sagen, warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah! Hätte man mir das nicht schon früher sagen können, dass es dich hier in dieser Stadt gibt. Na wer weiß, vielleicht läufst du mir ja mal über den Weg, ich weiß ja jetzt dank deines bildes wie du ausschaust, aber du nicht wie ich ausschaue, ätsch grins und wo hast du bitte die smilies her, möcht auch ein paar smilies. und ich wünsch auch dir ein wunderschönes Wochenende, Karin

        Gefällt mir

  • Guter Artikel, kann ich ganz und gar unterstreichen! Übrigens: ein kleines Vögelchen hat mir zugezwitschert, dass du in Innsbruck eine Austauschrunde hast. Ich möchte mich dieser gerne anschließen. Liebe Grüße, Silvia

    Gefällt mir

    • Hallo Silvia!
      Gerne! Ich schick dir eine E-Mail, damit du weißt wo du uns findest.
      Übrigens, die Runde ist klein, mit dir sind wir dann zu 4.😉

      Die Welt ist ja auch klein, wie ich heute grad deutlich wieder merke ..😛
      Das trifft sich ..

      lg,

      Gefällt mir

  • Danke dir Stefan!8-)😀
    L.G. Karin

    Gefällt mir

  • 🙂 🙂 =) (-: ROFFL
    😛

    brav gelernt setzen 5 gg

    Gefällt mir

  • Danke, ich freu mich schon darauf, lg. Silvia

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan bei mir gehts e-mail an dich auch nicht! liebe Grüsse von mir an dich

    Gefällt mir

  • nö, ich bin ja auf „antworten“ gegangen, da kann ich ja nichts falsch machen, karin hat es von ihrem mail ebenfalls probiert. beide bekamen dieselbe meldung! fatal permanent error… tsts verstehe ich auch nicht, ich probiers nochmals…. lg.

    Gefällt mir

  • folgende meldung kam grad wieder: ist glaub ich das gmx-programm!

    Hi. This is the qmail-send program at mailout-de.gmx.net.
    I’m afraid I wasn’t able to deliver your message to the following addresses.
    This is a permanent error; I’ve given up. Sorry it didn’t work out.

    :
    Connected_to_65.55.92.168_but_sender_was_rejected./Remote_host_said:_550_SC-001_(SNT0-MC3-F5)_Unfortunately,_messages_from_213.165.64.22_weren’t_sent._Please_contact_your_Internet_service_provider_since_part_of_their_network_is_on_our_block_list._You_can_also_refer_your_provider_to_http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors./

    diese meldung ist es… sonst schicke ich es dir von uni-adresse aus….

    Gefällt mir

    • Ach, ja verstehe, das kann etwas dauern ..
      Ich hab euch grade „Testmails“ geschickt … du weisst schon, Test test test ..😉

      Es hätte mich auch sehr gewundert, weil ich immer noch Mails beantworte,
      obwohl ich eigentlich längst inne Kiste wollte ..

      dann sag ich euch für heute, Gute Nacht .. 😀

      Gefällt mir

    • Hi nochmal, Silvia und Karin

      Eigentlich lustig, dafür das es ein Programm ist, ist seine Meldung sehr menschlich ..😛

      Ich habe Angst, das ich nicht im Stande war, Ihre Nachricht an die folgenden Adresse zu liefern.
      Das ist ein dauerhafter Fehler; ich habe aufgegeben. Schade, es arbeitete nicht

      lg,

      Gefällt mir

    • JETZT aber – ist sie da ..😉

      lg,

      Gefällt mir

  • Ge Silvie bei mir gehts einfach nicht weinen lächel bussi

    Gefällt mir

  • Wer bis zu diesem Zeitpunkt noch auf der Erde verweilt, dem ist es auch möglich mit in die 5. Dimension auf zu steigen. Die Erde wird nicht ihre Pole tauschen, sie wird Ihre Neigung ein wenig verändern, so das sich die Erdachse verschiebt. Dadurch wird aber nicht die große Veränderung hervorgerufen. Die Schwingung der 5. Dimension wird durch die Energien erzeugt, die von Außen auf die Erde einwirken. Die Erde und die Menschheit werden, ab diesem Tag bereit sein die Schwingung aufzunehmen.

    Gefällt mir

  • Hallo Leute!
    Kann mir bitte jemand helfen?
    An welche Institutionen soll man seine Eidesstaatliche Erklärung senden?
    Vielen Dank!

    LiebeLichtFriede
    Pascal

    Gefällt mir

    • Hallo Pascal,

      An welche Institutionen soll man seine Eidesstaatliche Erklärung senden?

      Wovon sprichst du? Geht es um die Deklaration der „Alies of Humanity“?
      Warum willst du überhaupt, an eine staatliche Institution sowas schicken?
      Die nehmen daß bestimmt nicht Ernst ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Stevenblack,

        danke für deine Antwort.
        Naja eben auf die selbe Art und Weise wie es Joe Kreissl gemacht hat. An den Herrn Bundeskanzler, Landeshauptmann, Finanzamt…

        Glaubst du nicht, dass es von Vorteil ist, wenn man sie quasi informiert…

        Genügt es tatsächlich, wenn ich nur „no contract“ auf Briefe vom Finanzamt und der Gleichen reagiere.

        lg
        Pascal

        Gefällt mir

        • Pacal again,

          Naja eben auf die selbe Art und Weise wie es Joe Kreissl gemacht hat.

          Ah, JETZT weiß ich, was du meinst ..😉

          Glaubst du nicht, dass es von Vorteil ist, wenn man sie quasi informiert…
          Genügt es tatsächlich, wenn ich nur “no contract” auf Briefe vom Finanzamt und der Gleichen reagiere.

          Da fragst du mich Sachen –😳

          Hast du vor, dich unter staatliche Selbstverwaltung zu stellen?
          Überleg dir bitte gut, wie du vorgehst – die Knüppel werden immer dicker werden!

          Und auf Briefe nicht zu reagieren mag EINE Möglichkeit sein,
          Zielführend aber, doch eher nicht ..
          Ganz ernsthaft, bin ich hierfür nicht der geeigente Ansprechpartner,
          da solltest du dich an Leute wenden, die das schon gemacht haben.
          Schreib doch Kreissl mal an, soweit ich gesehen habe, kann man
          ihn auf Google + finden ..

          lg,

          Gefällt mir

  • Undermined by link

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s