Die ewige Suche nach dem Sein

Hallo, liebe Freunde und Leser/Innen, ich habe mich letztens sehr gefreut, zu sehen, daß dieses Interview mit Jeff Brown, auf solches Interesse bei euch stößt.

Und es gab natürlich gute Gründe, wieso ausgerechnet dieser Beitrag …

Was mir sofort ins Auge sprang, war der Begriff der “geerdeten Spiritualität”, damit konnte ich nämlich was anfangen, im Gegensatz zu Hunderten anderer, sogenannter “spiritueller Weisheiten” ..

Aber vielleicht geht es ja nur mir so, aber meist, wirklich relativ oft, da ich mich ja auch sehr damit beschäftige, wenn ich irgendwelche Texte lese, die sich dem Thema Spiritualität widmen, ertappe ich mich dabei, wie ich über den Text verständnislos den Kopf schüttle.

image<-Quelle:

Viele Autoren scheinen mit dem Begriff Spiritualität, möglichst viele Fremdwörter zu verbinden, aber wenig verständliches dazu, in ihre Schriften einzubauen.

Jedenfalls scheint mein persönliches Verständnis davon völlig anders zu sein, weil ich dieses selten in solchen Aufsätzen, bzw. Artikeln, wiederfinden kann. 

Aber vielleicht, nur vielleicht, habe ich in diesem Interview mit Jeff Brown  entdeckt, was der ursächliche Grund dafür sein kann. Dabei ging es ja viel um Gurus, Abhängigkeit, Erleuchtung, etc.

Soweit wie ich das mitgekriegt habe, scheint es für viele Menschen wichtig gewesen zu sein, welche irgendwann einen spirituellen Weg einschlugen, sich einen “Lehrer” zu wählen und was er als Weisheit und “Ultima Ratio” ausgab, zu leben. Das hat gewiss zu den absonderlichsten Dingen und aberwitzigen Situationen geführt, man denke nur an Bhagwans Royce Royce Garnitur, die Selbstverständlichkeit mit der einige “Weisheitslehrer”, sich an ihren “Groupies” vergriffen, usw.

image                                                                                        Quelle:– >

Für mich selbst ist Spiritualität etwas ganz anderes, immer schon gewesen, lustig, ich hab nicht mal gewusst, daß man diese Art und Weise, die Dinge zu betrachten, mit diesem Wort beschreibt. Und vielleicht sollte ich dankbar sein dafür, daß ich es nicht notwendig hatte, diesen Irrweg einzuschlagen ..

Oder, daß ich mich an keine spirituelle Szene gebunden fühlte, wie viele dem Advaita(nicht dual, nicht zwei)  folgen und einen Satsang nach dem anderen besuchen, oder der nächsten Weisheit nachrennen.

“Notwendig?” Ja, ich glaube, diese Menschen hatten es notwendig, von ihrem persönlichen Verständnis und dessen Psychologie her, den Missbrauch zu erleben, zu durchleben, der immer passiert, wenn Menschen zu viel Vertrauen in andere Menschen stecken. Damit ist allerdings kein “herkömmliches Vertrauen” gemeint, ich meine jene Art von Vertrauen, die zu weit geht, die in dem völligen Aufgeben des eigenen SEINS gipfelt.

Dieses “Thema” erstreckt sich nicht nur auf spirituelle Gruppen, es scheint ein “LEBENS-Thema” zu sein, daß zumindest viele Menschen, in der einen oder auch anderen Form bewältigen müssen. Wie ich darauf komme? Weil ichs – nur in anderen Ausprägungen, auch schon miterlebt habe … da gab es beispielsweise einen Kollegen, der jemand so sehr emporhob und ihn so gerne mochte, daß er, als dieser Jemand ihn bat, ob er mit seiner Frau schlafen dürfte, unglaublicher – und dämlicher Weise, tatsächlich JA sagte!  Und er überredete dazu noch seine Frau, solange, BIS sie es getan hat.

image<-Quelle:

Die “Moral von der G’schicht” – ich denke, es wir keinen verwundern, daß seine Frau ihn hernach verließ, doch dem nicht genug, als dieser Jemand ihn noch um eine größere Bargeldsumme fragte, gab er sie ihm, weil “ich ihm vertraue” ..

Ein ziemlich eindeutiger Fall von MISSBRAUCH, wobei es jedoch ziemlich einfach wäre, dem “Jemand” in diesem Fall, die alleinige Schuld zu geben. Meiner Ansicht nach, lassen sich diese Darstellungen gut vergleichen, der spirituelle Gutmütige, der ALLES für seinen “Guru”, Weisheitslehrer, whatever tut, sowie dieser doch ziemlich einfältige Kollege …

Ja, man würde wohl denken, Einfältig, doch das war er gar nicht. Ich kannte ihn ganz gut, deswegen traue ich mich das festzustellen,  aber er war riesig leichtsinnig und musste lernen, auf die harte Tour, gewiss, daß man manche Dinge einfach NICHT “verleiht”, an NIEMANDEN. Und das KEIN Mensch mehr wert ist als DU SELBST ..

Selbstwert ist nicht, sich zu lieben WENN man einen Erfolg hatte, eine Leistung brachte, nein, Selbstwert steht uns zu, weil wir SIND, alleine deswegen. Weil wir existieren ..

Erfolge sind schön, sicher, keine Frage, aber der SELBST WERT darf davon nicht abhängen! 

image                                                                                 Quelle:– >

Unter diesem Gesichtspunkt könnte man sich glatt dazu versteigen, zu behaupten, daß auch missbräuchlich arbeitende Gurus ihre Berechtigung haben. Klar, in einer perfekteren Welt natürlich nicht, doch, letzten Endes und auch wenn es sehr weh tun wird, dann haben diese Gurus “den Menschen geholfen”, ihren EIGENWERT zu erkennen.

Beim nächsten Mal, dürfte sich dieser “spezielle Fall” vielleicht davor hüten, zu behaupten, es wäre nur “positive Selbstlosigkeit” und er würde seine Frau nicht besitzen wollen  .. und nach allem, was ich damals gesehen habe, schien es für ihn eine schmerzhafte Lektion gewesen zu sein. Daher glaube ich auch, daß er daraus was gelernt hat ..

Und so hat wahrscheinlich JEDER, seine eigenen schmerzhaften Lektionen, die ihn im Leben heimsuchen. Man kann sich bemitleiden, damit hadern, oder man kann in die Hände spucken und die Ärmel hochkrempeln, sich fragen: Okay, WAS LÄUFT HIER FALSCH? BIN ICH DAS ETWA?

Im Zweifelsfall frage man immer, nach der eigenen Beteiligung, zumindest ich, bin gut damit gefahren und habe mit deprimierender Regelmäßigkeit entdeckt, daß ich selbst nicht unschuldig bin.

Es ist wahr, als damals die Hare Krishna Jünger rumliefen, hab ich das nicht als Spiritualität erkannt. Als die Leute Bhagwan nachliefen, hab’ ich (gottlob) nicht verstanden, was das soll ..

image<-Quelle:

Möglicherweise, weil ich auf “Umwegen” zur Spiritualität kam, nicht, wie viele, weil sie auf der Suche nach einem “Heilsweg”, nach Sinn waren – das kam später. Zuerst wollte und musste ich für mich ergründen, WAS IST FALSCH AN MIR?

Tatsächlich hatte ich diese Fehlerhafte Wahrnehmung, das System war richtig, ich lag falsch, ich war eben “anders” .. daher verschlang ich dann “Kiloweise” Psychologielehrbücher, wollte alles ergründen und das Denken der Menschen verstehen. So gedachte ich mein “Anders Sein” innerhalb des wissenschaftlichen Terrains, zu verstehen und auszuheilen. Es ist schon seltsam, daß nicht an das naheliegende, sondern grundsätzlich daran gedacht wird, man selbst wäre die Fehlerquelle, nicht etwa die anderen, die Mehrzahl- mithin das System. 

Natürlich weiß ich heute, warum und weshalb, oder warum mir diese schlauen Bücher nicht helfen konnten. Aber es hat einige Zeit benötigt, bis ich das konstruktive daran erkannte. Und es mag komisch klingen, doch ich bin dankbar dafür, denn dadurch hatte ich einen starken, inneren Antrieb, der mich immer wieder von neuem SUCHEN ließ .. 

image<- Quelle: <- WO sucht denn der? Verwirrtes Smiley

Und irgendwann begriff ich das auch, daß ich ein Suchender und keinesfalls jemand bin, der “falsch” ist … NIEMAND, kein Mensch ist “falsch”.

Und durch dieses psychologische Sachwissen, wenn vielleicht auch nicht eines Doktors würdig, so erarbeitete ich mir doch, ein grundlegendes Verständnis davon. Und DAS hat mich auch vor einigen Dummheiten geschützt, die ich ganz bestimmt ansonsten begangen hätte – daß weiß ich einfach.   

Wer weiß, vielleicht wäre ich auch der Verlockung von “Liebe und Licht”, dem schweben über den Dingen erlegen, dem Anschein von Spiritualität, der, wenn man nur tief genug schaut, lediglich die Fehler und Schwachstellen der Menschen maskiert, übertüncht, aber sie nicht davon befreit, sie nicht transformiert.

Und wirkliche Spiritualität ist sehr wichtig, da sind wir uns bestimmt einig, oder? Ich glaube inzwischen, daß nur eines schlimmer ist, wie dieser falsche Schein von Spiritualität, nämlich gar keine Rückbindung an die Quelle allen Seins.

image<-Quelle:

Es erfordert Ehrlichkeit gegenüber sich selbst, Aufrichtigkeit gegenüber seinen Mitmenschen und eine tiefe Transformation, der falschen, weil künstlichen Identität. Es ist Schmerz, so manche Tränen und Schweiß, Spiritualität begreife ich als Selbsterforschung. Und DAS wird auch nicht so schnell langweilig ..

Meiner Ansicht nach wird vieles, was uns als Spiritualität angepriesen wird, dazu verwendet, um Menschen, die entweder aufgewacht sind, oder auf dem besten Wege dazu sind, die bereits flotten Schrittes aus dem Gefängnis spazieren, in ein neues Gefängnis zu sperren. Ich glaub’ auch, daß immer mehr Menschen das jetzt auch erkennen, viele suchen nach neuen Wegen ..

Aber einige von uns haben grade im Camp feststellen können, daß emsig an Strategien gearbeitet wird, um eben das zu verhindern. Dieser “Menschheitsregierung Vortrag” gehörte in die Abteilung “Neuer Knast”, die verwendeten Begriffe, wie Liebe, Einheit, Gerechtigkeit, etc. lassen in den Seelen der Menschen eine tiefe Sehnsucht anklingen, weswegen ich mir gut vorstellen kann, daß sie regen Zulauf haben. Es sind jedoch NUR Worte auf geduldigem Papier .. 

Es ist sicher menschlich verständlich, daß man unangenehme Dinge lieber vermeidet, unser Verstand ist wahrlich “großartig” darin, uns ein destruktives Verhalten als “positive Erfahrung” zu verkaufen ..

Aber wer einmal erlebt hat, daß die Transformation eigener Unzulänglichkeiten, durch das Zulassen des Schmerzes und anschließendes Loslassen bewirkt wird, dürfte relativ immun gegenüber Heilversprechen durch irgendwelche 5 Minütigen Energieübertragungen sein.

image                                                                                       Quelle:– >

Wobei ich das nicht schlecht reden möchte, alles hat seine Berechtigung, im richtigen Kontext gewiss, doch im Bereich wirklicher Verwandlung, sind Energieübertragungen fehl am Platz. Und da braucht es auch gar keine hochtrabenden Namen, die meist eher nur Publicitywirksam, als tatsächlich Sinnvoll sind.  

Was ist Spiritualität eigentlich?

Wer sich dafür interessiert wird entdecken, daß es keine einheitliche Begriffsgrundlage dazu gibt. Was der eine Religion nennt, sagt ein anderer Esoterik dazu, falsch ist daran auch nichts .. es ist gleich-gültig .. Zwinkerndes Smiley

Spiritualität, wenn ich das jetzt einmal für mich benennen sollte, würde ich als die Sichtweise definieren, mit der ich durch meine Welt gehe und sie auch wahr-nehme. Es ist nicht Aura lesen zu können, oder sonstige Zauberkunststückchen zu lernen, die wir grundsätzlich alle könnten, würden wir uns die Mühe machen sie auszubilden.

Es ist vielmehr ganz einfach, vermutlich klinge ich jetzt wieder wie ne Platte mit Sprung, ist mir egal, aber spirituell ist vielleicht nur mehr ein Mode-ein “Reizwort”,  welches gewisse Bedürfnisse befriedigen soll. Dabei liegt es eher in so Kleinigkeiten(die so klein gar nicht sind), wie sich selbst zu LIEBEN, sich selbst, so wie man IST anzunehmen, völlig egal, was alle anderen dazu sagen. Der Mut, zu sich selbst zu stehen ..   ERKENNE DEIN WAHRES WESEN, erkenne das SELBST, all das verstehe ich unter Spiritualität.

image<-Quelle:

Meditationen, Energieübungen, viele Dinge können dabei behilflich sein, sich dem eigenen, innersten Wesen anzunähern. Mit ihm zu kommunizieren lernen, usw.,  irgendwelche Regeln sind dabei nur ein Hindernis ..

Ja, ich würde schon sagen, daß Spiritualität für jedermann wichtig ist! Anscheinend so wichtig, daß sich nun die US amerikanische Obama Administration veranlasst sieht, eine Biologische Waffe herzustellen, die Teile des menschlichen Gehirns, welche mit der Spiritualität verbunden sind, zerstören sollen.

Nein, das ist KEIN Witz, darüber würde ich echt nicht scherzen, ist doch auch gar nicht lustig, oder?` Vorsicht Leute, jetzt wird ehrlich etwas schräg ..

image<- YouTube Scan

Der Mitbegründer der “Muslim-Jewish-Christian Alliance for 9/11 Truth” (mujca.com) Dr. Steven Barret, University of Wisconsin-Madison, schrieb einen Artikel auf der Website von der Iranischen “Press TV” Agentur, wo er auf die Details eines offenbar vom Pentagon gedrehten Videos einging, welches von der Hacker Gruppe Anonymous “geleakt” wurde.

Dabei ging es zwar primär um die Absicht des US Militärs, eine biologische Waffe zu entwickeln, welche die Empfänglichkeit der Menschen für Religion,  innerhalb der muslimischen Bevölkerungsgruppen gezielt zerstören soll, aber da sollte man weiter denken, dabei wird es sicher nicht bleiben, WENN sie hierbei “Erfolgreich” sein sollten.

"Barrett erklärte, daß die geplante Bio-Waffe in Grippeimpfstoffen verteilt werden soll und den menschlichen genomischen Ausdruck ändern würde, den Teil des Gehirns, welcher im Zusammenhang mit Religiosität und Spiritualität einhergeht. Das muss man sich mal vergegenwärtigen, eine Art “chemische Lobotomie” zur völligen Zerstörung, eben jenes Teils des Gehirns ..

image                                                                                          Quelle: ->

Verkauft wird es von den Pentagon Wissenschaftlern als eine Art “Geheimwaffe”, im Hinterland von Afghanistan, um religiöse Fanatiker stillzulegen, indem sie dieses Virus durch Aerosole in der Bevölkerung verteilen. Dies würde dann spezifische Genexpressionen lahmlegen, die “nur” religiöse Fanatiker hätten ..

Auch das ist Aberwitzig, wenn man weiß, daß sie selbst diese religiös Verblendeten züchten und produzieren, gemeinsam mit der CIA und dem MI 6. 

Dieser Plan des Pentagon ist nicht nur eine Bedrohung für die islamischen Gesellschaften, sondern für die gesamte Menschheit. Die Zentralität der Spiritualität auf den Menschen, wird seit jeher, von allen Propheten, Heiligen und Weisen als unumgänglich angemahnt.

Wir sollten uns bewusst machen, was die –eindeutig kranken – Macher des Pentagons, scheinbar bestens wissen, sonst würden sie nicht an solch einer perfiden Idee herumtüfteln. Der Mensch ist befähigt zur höchsten Einsicht und Erkenntnis, er kann aber auch Abgrundtief sinken, es ist die Spiritualität, seine Rückbindung an seinen innersten Seelenkern und an die Quelle allen Seins, die ihn davor bewahren kann.

"Die Kultur der islamischen Gesellschaften ist eine intensiv religiöse Kultur, ja, es ist starke Religiosität, die diese Gesellschaften zusammenhält. Der Mord an dem zentralen Merkmal der Kultur der 1,5 Milliarden Menschen, wäre bei weitem der schlimmste Völkermord, der jemals versucht oder sogar in Erwägung gezogen wurde ", fügte er hinzu.

Man ist zuerst geneigt, dies als lächerlich abzutun. Spätestens aber, wenn man sich weiter unten im Artikel, das Transkript des Videos durchliest, verblasst die Hoffnung auf einen schlechten Joke spurlos.

image<-Quelle:

Daß die US Hierarchie allen spirituellen Widerstand in der Welt  auslöschen möchte, ist nicht etwas daß mir schwerfällt zu glauben, leider.

Gottseidank möchte ich da sagen, sind Pläne noch lange keine Erfolgsgarantien. Wir alle haben viele Pläne, manchmal klappen sie, manchmal nicht. Die DARPA arbeitet schon lange an einer ähnlichen Waffe, einer “Schwulenbombe” – sie haben sie immer noch nicht ..

Wir sollten derlei Dinge nicht überbewerten, aber auch nicht auf die leichte Schulter nehmen, letztlich ist der beste Schutz für solche Psychopathischen Ideen, eine rege geistige Kommunikation mit dem innersten WESEN, welches WIR SIND. Wir müssen es nur zum Vorschein bringen, durch Selbsterforschung und gelebter Menschlichkeit. Liebe DICH, liebe die Menschen und liebe die WELT – alles andere hat wenig Sinn.

 

Quellennachweise:

http://www.presstv.ir/detail/2012/08/08/255145/us-developing-genocidal-bioweapons/

http://www.presstv.com/detail/2012/08/08/255098/americas-nextgeneration-war-on-islam/

———————————————————————————————————————-

63 Kommentare

  • hallo lieber stefan, hier ist jutta alias cat die bibliothekarin-, grüß dich. du weißt
    ich komme ja selten auf deinen blog zum lesen aber möchte dir sagen, gemäß deiner
    eingangsbeschreibung machen menschen entwicklungen durch nicht nur in religiöser
    sondern acuh wie du schriebst durch bildung im bereich philosophie etc. pp was man
    in diesem stadium dann als spirituell bezeichnet aber eigenlich nicht ist eine gut auf-
    gegriffene sache. ja die suche um nach vielen einsichten dann wenn man glück hat dahin
    zu kommen das es nur um dich allein dein selbstwert und deine individualität zu kommen-
    natürlich da hast du vollkommen recht. schon wichtig was so abläuft auch entsprechend dem alter verführungen wie zuviel vertrauen die nur zu enttäuschungen führen- ja in der einen oder anderen form haben wir das alle sicher einmal erlebt. ja das erwachen liegt wirklch darin nur für sich allein zu überprüfen wie weit die eigene phantasie, die erschafft
    reicht ohne diktat von irgendjemand. meiner ansicht steht und fällt man für sich allein wobei das was für dich richtig ist das absolut entscheidende ist dein wille deine freiheit deine entwicklungsstufe ohne verurteilung und die eines anderen. ich habe mal vor vielen jahren einen traum gehabt, da ging es darum, ds lejute auf die straße gingen quasi der mob und demonstrierten und riefen religion nein – aber leider auch gott nein und in diesem traum war ich unter ihnen aber ich habe mich versteckt vor ihnen, denn in meinem herz ist gott-den ich mir nie persönlich vorgestellt habe. übrigen der vortrag, der auf dem camp gehalten wurde war eine mutige action . es gab sogar ein buch -über gewisse stadien bin ich allerdings auch hinaus-das sind diktate von außen zu dienen-dienen iist auch die falsche bezeichnung fast es ist nur die einsicht selbst für sich sortieren zu können das wir alle so individuell sind und so enorm an unsere quelle vernetzt und wir stehen alle in einem
    gewissen verhältnis und alles was besteht steht in so enorm vernetztem verhältnis zueinander, das es an genialität wohl nicht zu toppen ist und die kraft die dahinter steht ist unermeßlich unbeschreiblich soverän das zu erkennen ist erfurcht und hat nichts mit
    religion zu tun und was mich betrifft ich habe mir ganz oft gewünscht direkt nebn dieser schaffenskraft zu stehen aber dennoch ich sehe doch so viel auch hier von dieser en ormen schaffenskraft- ich habe augen- und ich erahne die enorme wissenschaft und wahrscheinlich ist alles noch viel genialer als ich denken kann oder irgendein mensch so
    daß es große freude in jedem von uns auslösen muß bitte bitte bitte und ehrfurcht ist
    jemand ehre zu geben oder anerkennung keine angst. ich danke dir stefan für diesen guten artikel und möge uns gott helfen uns zu finden und zu lieben damit wir weil wir schon enorm ausgestattet sind und so gute fähigkeiten haben erkennen wie bedeutend alles ist
    und mögen wir durch gott die richtige balance finden, denn das geschöpf hat es selbst in der hand sie zu bekommen, gott sei dank wir sind lernfähig immerzu . auch wenn alles großes kino ist was war und was kommt. vielleicht kommen wir am ende sogar zu dem schluß, das jeder schmerz, den du durchlitten hast in deinem leben vielleicht alles nur ein große show war und es eigentlich aus einer anderen sichtweise, wenn man begreift was abläuft witzig ist wie die eigene reaktion darauf war. eventuell ist das ws wir schicksal nennen einfach definitiv unsere vorprogrammierung .vieles in dieser welt hat damit zu tun wie man sich fühlt, denn meiner ansicht nach ist die gefühlswelt die größte quasi jeder einfluß von außen formt deine gefühle und vielleicht ist intuition auch nur eine programmierung von früheren leben oder so an die du dich erinnnerst. stefan schön, das das camp war. wollte nur sagen viel kopfwissen hilft auch nicht sonderlich extrem weiter unser herz muß wissen was es will und geht seinen weg und jeder formt seinen weg selbst-
    meine mokassins sind nicht deine. das wäre gott zu langweilig. vielleicht sagt er och guck siehste den, wie der das und das problem angeht, der andere der mit ähnlichen dingen kämpft hat eine andere methode damit umzugehen. er sagt vielleicht zu den göttern und engel ist das witzig dieser akt des seins vor allen dingen haha sie werden erst am ende des spiels erfahren- sie sind ein unsterblicher geist und wir haben spaß bis diese erkenntnis kommt und dann werden auch sie lachen. einfältig oder wahr wer weiß das schon. wieviel kopfwissen kann man anhäufen und lesen und lesen und lesen – ich bin mit
    dir auf dieser bühne baby vielleicht sollten wir das alles nicht so ernst nehmen wer weiß vielleicht ist das besser so. in dem sinne kölle alaaf oder gott sei dank und ehre auch für alle möglichkeiten, die uns offenstehen. in die richtung in die du gehst es ist auf jeden fall deinel tschau tschau

    Gefällt mir

    • Ah, Frau Dr. Cat, unsere amerikanische Bibliothekarin ..
      Grüß dich zurück,😉 eins gleich vorweg: Schreib ruhig öfters ..

      Im großen und ganzen sind wir uns eh einig, wobei das ja nicht „Pflicht“ ist.
      Aber ist doch schön, wenn mehr verbindene, als trennende Elemente zu finden sind, stimmts?😉

      übrigens, der vortrag, der auf dem camp gehalten wurde war eine mutige action . es gab sogar ein buch -über gewisse stadien bin ich allerdings auch hinaus-das sind diktate von außen zu dienen-dienen iist auch die falsche bezeichnung fast es ist nur die einsicht selbst für sich sortieren zu können das wir alle so individuell sind und so enorm an unsere quelle vernetzt und wir stehen alle in einem gewissen verhältnis und alles was besteht steht in so enorm vernetztem verhältnis zueinander, das es an genialität wohl nicht zu toppen ist und die kraft die dahinter steht ist unermeßlich unbeschreiblich soverän das zu erkennen ist erfurcht und hat nichts mit
      religion zu tun und was mich betrifft ich habe mir ganz oft gewünscht direkt nebn dieser schaffenskraft zu stehen aber dennoch ich sehe doch so viel auch hier von dieser en ormen schaffenskraft- ich habe augen- und ich erahne die enorme wissenschaft und wahrscheinlich ist alles noch viel genialer als ich denken kann oder irgendein mensch so

      Sieh mal, Mäd`schen,😯 okay, klingt bei dir wahrscheinlich besser, ich hab kein Problem damit, wenn du es anders siehst.
      Der Pool ist groß genug dafür, damit jeder denken kann was und wie er will ..
      Weißte, ich hab diesen Vortrag bereits 2008, im ersten Camp gehört/gesehen und ich hab damals schon gewusst,
      daß kein „Saint Germain“ ihn geschrieben, noch ihn unterstützt hat. Und ich kenn auch das Buch dazu, damals hat Angelika ihn gehalten
      und versucht das Zeug zu verkaufen ..
      „Globale Menschheitsregierung“ – die dabei verwendeten Worte sind super, klar, aber mit Speck fängt man halt Mäuse.
      Interessant finde ich, daß jemand der so oft die Worte Liebe, Licht, Einheit, usw. benützt,
      selber eine Ausstrahlung wie ein Eisblock hat. Alfons hat versucht mit ihr zu reden, „NO WAY“..

      Aber Jutta, im Grunde ist es völlig unwichtig, was ich hier glaube, sondern nur was DU davon haltest.
      Wenn du s gut fandest, mein Gott, dann lass es dir bloß nicht nehmen!

      ich bin mit dir auf dieser bühne baby vielleicht sollten wir das alles nicht so ernst nehmen wer weiß,
      vielleicht ist das besser so. in dem sinne kölle alaaf oder gott sei dank und ehre auch für alle möglichkeiten,
      die uns offenstehen. in die richtung in die du gehst es ist auf jeden fall deinel

      Kölle Alaaf ..😉
      ich drück dich nochmal, weil’s doch so schön war dort ..

      lg,

      Gefällt mir

  • Hat man nicht festgestellt das es nicht immer unbedingt auf eine Gehirnstelle ankommt… also das man viele sachen auch mit anderen Hirnteilen machen kann?

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan, mit Erstaunen und immer wachsendere Freude habe dein Artikel gelesen…
    Alles was vergänglich und nicht von Dauer ist – gehört zu physische Welt. Die Seele ist aber ewig und unzerstörbar. Wenn irgendjemand meint dass man die Seele (oder Spiritualität) ausschalten kann, der liegt falsch. Was man zerstören kann sind Religionen, Glauben, alles Dinge die sich das Ego aufgebaut hat – man kann wieder neue entstehen lassen. Es gibt nur ein Gebot und zwar wie du sagst „Erkenne dich selbst“ und dann erkennst du Gott. Erkenne dass du Seele bist und nicht ein Konstrukt aus Gedanken, Gefühle etc – das gehört noch zu die physische Welt. Das Ego kann sehr subtil sein und beansprucht ein Selbstwert, aber die Seele hat kein Wert. Sie IST einfach.
    Wünsche dir alles Gute!

    Gefällt mir

    • RamRam adriela

      hab ich mir doch echt gedanken gemacht was ich auf diesen doch überaus gelungenen text von stefan schreiben möchte …. schon finde ich es in deinen worten … danke dir dafür …..

      RamRam stefan ….. an deinen texten gefällt mir am besten die veränderung in deiner sichtweise die so offensichtlich ist … man kann förmlich mit dir einen zweiten weg gehen …

      eine aussage eines bayrischen pfarrers … schon etwas älter …. ist mir als wegweiser schon seit einigen jahren geblieben ….. man muss sterben um leben zu können …. ich verstehe das in etwa so …. die betrachtung die wir von der uns umgebenden welt haben ist immer eine abgrenzende …. das system des dualismus eben …. gebe ich diese abgenzende sichtweise auf … also meine meinung …. begegne ich der heiligkeit dem ganzen auf einmal ….
      das thema mit den Gurus ist schon echt müssig … schrein doch immer die am lautesten die von jenen angesprochen werden …. in dem artikel von david … der mich letzten endes wirklich gelangweilt hat … wird die erscheinung dieses sogenannten Gurus … in indien würde man ihn als pagal Baba bezeichnen …. was soviel bedeutet wie ein verrückter …
      als etwas negatives hervorgehoben …. dabei lebt er nur die negativen aspekte unseres seins aus …. das stört natürlich wenn man es in sich nicht angenommen hat ….
      nichts … auch wirklich nichts ist so stark wie das – ich bin … oder so ham –
      ist mir doch egal was irgend welche amis anstreben …. ganz offensichtlich ist der massive angriff auf das religiöse weltbild der menschen schon seit geraumer seit zu erkennen … gut so …. dann können wir uns bald mit der reinen form auseinandersetzten ….

      für mich ist ein sinn des lebens der das wir bilder sammeln …. ähnlich eines fahrkartenschalters ist unser leben einfach nur ein bestellvorgang für ein selbst definiertes ziel …. so wie ich die welt am ende meines lebens sehe … so wird mein nächstes leben … oder besser ausgedrückt … das was meine sichtweise hervorbringt wird mein nächstes leben gestallten ….

      ups …. was passiert denn dann mit jenen die in dieser welt rummanipulieren … die haben doch einen grund … also ein bild in sich was sie immer mehr stärken … sie geben also eine bestellung auf …. in diesem fall führen nicht alle wege nach rom sondern auch in alle anderen himmelsrichtungen ….

      nur nicht beirren lassen ist die heutige devise …. und im täglichen leben versuchen das erlernte umzusetzen …. jedesmal wenn ich mich als leidender oder benachteiligter mensch empfinde wird das ziel auf meiner kosmischen fahrkarte angepasst …. genau da sollte man aufpassen …. wir sind im grunde alle reich und schön ….

      schau mal die geschichte der juden an … da ist es schon recht auffällig …. ein volk was sich schon jahrhunderte als verfolgt definiert … keiner mag mich alle sind gegen mich … und nun schau dir ihre geschichte an … gruselig oder …. jetzt versuchen sie ihre weltsicht auf alle anderen zu übertragen … da muss man eben vorsichtig sein … das leben als menschliches wesen ist ein wunderbares geschenk der natur an uns …. ob ich jetzt ein haufen kohle habe oder wie adonis aussehe ist doch da völlig egal … es ist schön zu sein … einfach nur zu sein …. die werbetexte die mir gesellschaftliche atribute abverlangen sind nur dafür geeignet mir ein haufen probleme zu machen …

      schön das du dich so offen damit beschäftigst … dem einen oder der anderen wird es sehr hilfreich sein ….

      dir und euch allen einen schönen tag

      Gefällt mir

      • RamRam Sadhu!
        Hallo Bernhard!😉
        Ich danke für das Kompliment!

        nur nicht beirren lassen ist die heutige devise …. und im täglichen leben versuchen das erlernte umzusetzen …. jedesmal wenn ich mich als leidender oder benachteiligter mensch empfinde wird das ziel auf meiner kosmischen fahrkarte angepasst …. genau da sollte man aufpassen …. wir sind im grunde alle reich und schön

        Und eine wirklich schöne Quintessenz ..😎

        lg,

        Gefällt mir

    • Hallo Adriela,

      Wenn irgendjemand meint dass man die Seele (oder Spiritualität) ausschalten kann, der liegt falsch. Was man zerstören kann sind Religionen, Glauben, alles Dinge die sich das Ego aufgebaut hat – man kann wieder neue entstehen lassen.

      Sehr schön, wunderbar formuliert! Aber ich würde dem Ego nicht so ablehnend gegenüber stehen,
      es ist NICHT „der Feind“, auch wenn man uns das einreden will. Jedoch benötigt
      es eine Art von „Läuterung“, wie ich es nennen möchte. Eine Erweiterung seines stupiden Rollenverhaltens –
      denn, was wären wir OHNE Ego? Es ist das Ego, was uns in der Materie behilflich ist, das „Vehikel“ unseres
      materiellen Körpers lenken zu können ..

      Diese „Kriegserklärung“ an das Ego, wie es Mode geworden ist, finde ich nicht nachvollziehbar ..

      lg,😎

      Gefällt mir

      • Hi Stefan! Ja, Kriegserklärung an das Ego ist schon Mode geworden, aber das tue ich nicht… es wäre Agression gegen ein künstliches Produkt bestehend aus Erziehung, Konditionierung, Programmierung, etc. Mir geht es nur um das Wahrnehmen des Egos, sowas wie… „Ich sehe Dich!“ Und das Wissen dass meine Seele nicht mein Ego ist. Das Ego ist vergänglich, kann man nicht mit in den Tod nehmen. Und was wären wir OHNE Ego? Reinste Seele, tiefster Frieden…

        Gefällt mir

        • Hi Adriela,

          Und das Wissen dass meine Seele nicht mein Ego ist. Das Ego ist vergänglich, kann man nicht mit in den Tod nehmen.
          Und was wären wir OHNE Ego? Reinste Seele, tiefster Frieden ..

          Hmmm, es ist natürlich richtig, das Ego ist das künstliche Produkt, all der Manipulationen.
          Was wären wir ohne Ego? Eines ganz sicher, nicht mehr hier ..
          Jeder von uns ist im Grunde reines Licht, ein feinstoffliches Lichtwesen.
          Aber erst, wenn wir wieder OHNE die menschliche Hülle, das materielle Vehikel sind.
          Solange wir damit hier „rumdüsen“ ist das Ego ein „Notwendigkum“:mrgreen:
          man kann es jedoch transformieren, wodurch aus dem Ego, ein EGO wird.
          In der Lage und fähig, die künstliche Programmierung abzuschalten, zu transformieren ..
          Es darf nicht bekämpft werden, solange wir diese menschliche Erfahrung machen, weil
          es solange ein Teil unseres Selbst ist ..

          lg,

          Gefällt mir

      • frei interpretiert aus einem der wunderbaren Castaneda Büchern:
        Die Bestimmung des Egos war die eines Wächters, um die Welt zu ordnen.
        Doch der Wächter hat sich in einen Wärter verwandelt und unser Selbst eingesperrt.

        Liebe Grüße und weiter so….

        Gefällt mir

  • Hallo, Stefan🙂
    einen Satz möchte ich aufgreifen

    „Im Zweifelsfall frage man immer, nach der eigenen Beteiligung, zumindest ich, bin gut damit gefahren und habe mit deprimierender Regelmäßigkeit entdeckt, daß ich selbst nicht unschuldig bin. “

    Genau der Satz führt zur Selbsterkenntnis.und bildet die Grundlage für die Selbstliebe,
    selbstbestimmt, eigenverantwortlich, eigene Lebensgesetze, eigene Ziele.
    Da liegt auch der Schutz vor allem was aus dem Außen auf uns einströmt.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • was schönes könnte zum tehma passen🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    dein Artikel gefällt mir wie immer sehr gut, hier nur ein paar Anregungen von mir:

    Wir alle sind Teile eines Ganzen und dieses Ganze ist etwas, das wir Menschen „Gott“ nennen. Er ist das Große Meer und wir sind die kleinen Tropfen darin. Doch so wie ein Tropfen Gift unser Trinkwasser vergiften kann, so kann auch ein giftiger (böser) Mensch das Große Meer vergiften.Was macht einen Menschen giftig? Wenn ein Mensch mit positiven Gefühlen, in diesem vergifteten Großen Meer (Planet Erde) leben muss, wird er krank und verliert sich dadurch Selbst. Was ist die Seele? Das Fühlen ist es. Liebe, Freude, Hass, Wut, Angst…. machen unsere Seele aus und wenn diese Gefühle noch vorhanden sind, besitzt man auch noch eine Seele. Wer nicht mehr fühlen kann, ist tot; sprich seelenlos und wird Gift für diese Welt.
    Viele sind auf der Suche, doch was wird gesucht? Was haben wir mitbekommen, als wir geboren wurden? Den Körper, den Verstand und die Gefühle. Unser größtes Problem ist es, das Verstand und Gefühl sich nicht immer einig sind. Deshalb entsteht ein Zwiespalt in uns. Da wir in einer Welt leben, in der man seine Gefühle unterdrücken muss, werden wir dadurch krank. Unsere Seele (Gefühle) leidet darunter, dass wir diese nicht leben dürfen und deshalb haben wir auch kein wahres Leben nicht. Wer es schafft, seinen Verstand und seine Gefühle, in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen, findet sich SELBST und somit auch das WAHRE LEBEN. Das ist das Ziel jedes einzelnen Menschen und somit hat jeder einzelne Anteil daran, diese Welt gesund zu machen, denn jeder Tropfen kann auch wieder Medizin für diese Welt sein, wenn er eine Seele (Gefühle) besitzt.
    Spiritualität ist die Verbindung zum Großen Ganzen, nennen wir es „Gott“. Diese wird heutzutage ausgedrückt durch alle Religionen, die eine Verbindung zum Großen Ganzen aufrechterhält, weil wir die spirituelle Verbindung zu diesem irgendwann verloren haben. Und das muß so sein, weil es nur dadurch möglich ist, sich SELBST zu finden.
    In einer verlorenen Welt wie diese, in der wir leben, brauchen wir die Hoffnung und diese Hoffnung beziehen viele aus dem Glauben zu etwas Höherem. Auch das war irgendwann einmal richtig, doch das Ziel ist die SELBSTFINDUNG, die uns unseren eigenen Wert erkennen läßt.

    Schöne Grüße
    Petra Herzele

    Gefällt mir

    • Hallo Petra Herzele!
      Deinen Nachnamen schreibe ich nur aus, weil sonst verwirrung reinkommt,
      wir haben schon zwei Petras ..🙂

      Er ist das Große Meer und wir sind die kleinen Tropfen darin. Doch so wie ein Tropfen Gift unser Trinkwasser vergiften kann, so kann auch ein giftiger (böser) Mensch das Große Meer vergiften.Was macht einen Menschen giftig? Wenn ein Mensch mit positiven Gefühlen, in diesem vergifteten Großen Meer (Planet Erde) leben muss, wird er krank und verliert sich dadurch Selbst. Was ist die Seele? Das Fühlen ist es. Liebe, Freude, Hass, Wut, Angst…. machen unsere Seele aus und wenn diese Gefühle noch vorhanden sind, besitzt man auch noch eine Seele. Wer nicht mehr fühlen kann, ist tot; sprich seelenlos und wird Gift für diese Welt.

      Eine wirklich schöne Analogie, mit dem Meer und den Tropfen, hat mir schon immer gefallen ..
      Das passt so schön, wir sind die Erfahrungsselbste der Quelle allen Seins. Durch UNS erfährt sich die Vater/Mutter Gottheit,
      wer denkt, es gäbe dergleichen nicht, der beraubt sich einer ganzen Menge Kraft!

      lg,😉

      Gefällt mir

  • Was ist Spiritualität eigentlich?
    Spiritualität ist der Entwicklungs Weg des Bewusstseins.

    Gefällt mir

  • let the sunshine in, Hi Stefan🙂

    Liebe DICH, liebe die Menschen und liebe die WELT – alles andere hat wenig Sinn.
    Wir müssen es nur zum Vorschein bringen, durch Selbsterforschung und gelebter Menschlichkeit. – Meine vollste ZUSTIMMUNG, mein Freund!
    Ja was ist Vertrauen? – Ich definiere dieses “ Gefühl zueinander „so, Jemanden vertrauen zu schenken in dem Sinne das ich nichts negatives derjenigen Person “ anhänge “ der ich etwas von mir “ schenke „, das ich fest daran glaube jemanden keinen Schaden zu zu fügen und als Resonanz daraus auch UMGEKEHRT ! – weisst du noch letztes Jahr als ich dir meine Kamera geliehen hatte, einfach so, weil ich fest daran glaube das du oder jemand anders keinen Missbrauch damit im Sinn hat, daher TEILE ich gerne was ich habe.
    Und so sehe ich auch die Spiritualität in der ganzen Vielfalt und Einheit. Ein gegenseitiges Nehmen und Geben im Austausch der Gedanken und Gefühle. Zuerst das eigene SELBST
    ergründen lernen, ohh ein lebenslanger Entwicklungs und Erkenntnis-Weg und darüber hinaus die Verbindung zu ALLEM was existiert, also meine lieben Mit-Menschen, ja der ganze Planet Mutter Erde und darüber hinaus, all die kosmischen Energien und Kräfte, wovon vieles uns ja noch völlig “ unbekannt oder geheimnisvoll sind „.
    Ich stimme z.b. mit Chaukee völlig darin überein das die Menschheit als GANZES überhaupt nicht so dumm und dämlich und ach so böse ist, sondern nur von einer kleinen Masse von sich selbst ÜBERLEGEN gehalten gedacht, manipuliert wird ( siehe Medien ),
    die diese Programmierungen in das kollektive BWS Feld ein-geben und damit suggerieren,
    auf deutsch gesagt “ ALLES IST SCHEIßE “ UND DIE MENSCHHEIT IST NUR DUMMES VIEH“ – Neee, überall auf unserer herrlichen Erde gibt es liebevolle, freundliche und hilfeanbietende Menschen die nichts sehnlicher sich wünschen als in Liebe, Frieden und Harmonie MIT-EIN-ANDER leben zu wollen. Nur all diese SPALTUNGS;TRENNUNGS UND TEILUNGS – DENKER UND ELITÄREN MACHTHUNGRIGEN ARMEN SEELEN sind die AUFRECHT-ERHALTER all dieser Gewalten und Kriege, wozu auch der “ KRIEG IN DEN KÖPFEN “ leider gehört. Und so haben jene es geschafft auch das HERZ “ aus-zu-schalten “ , das Licht aus-zu-machen. – Doch glücklicherweise erleben WIR JETZT IN DIESER BESONDEREN ZEIT wieder die BESINNUNG ZURÜCK ZU UNSERER QUELLE ALLEN SEINS🙂
    Und so erkenne ich nun immer mehr das die ESSENZ DER TRANSFORMATION; DER UMWANDLUNG VON ALLEM diejenige ist das sich wohl ALLE LEBENS-MUSTER UND GLAUBENS-MUSTER dieser welt beginnen sich langsam aber sicher AUF-ZU-LÖSEN;
    denn das “ alte niedere tief gefallene BWS “ muss nun einem Höherem kosmischen BWS
    weichen und Platz machen, nämlich dem eigenen UR-BWS DES LEBENS; das der Erde leider für viele lange Zeiten genommen wurde und uns wie “ eine kuchen-glocke aufgesetzt
    und versperrt wurde “ a la Matrix- Blockade.
    Und so gibt es für mich nur noch eines: Lasst uns unsere Freiheiten “ HINAUS-BRÜLLEN “
    GEISTIG WIE AUCH IM PHYSISCHEN. All die staatlichen Beschränkungen , Regelungen und
    “ GESETZE “ sind nur Erweiterungen der Kontrolle und Überwachungen an denen, so hoffe ich sehr, all jene DIENER zum Schluss selber daran zerbrechen werden, in der
    ERKENNTNIS DAS DAS LEBEN NUR MIT UND FÜR-EIN-ANDER IN DER GANZEN VIELFALT DER FREIHEITEN ERLEBBAR UND ERFAHRBAR IST INDEM AUCH WIEDER
    DAS UR-VERTRAUEN ZUEINANDER DAS HÖCHSTE GUT MIT SEIN WIRD.
    Wenn die Menschen keine ANGST mehr vor sich selber haben und somit vor NIEMANDEN MEHR, dann wird DER WEG DES LEBENS UNVORSTELLBAR WUNDERBAR SEIN !!! 🙂

    und am Schluss meiner gedanken, ohh welch kleiner Wehmut, ist doch schon wieder 1 Woche vergangen seit unserem tollen Camp😉
    daher sozusagen als die Essenz der Worte:
    Liebe DICH, liebe die Menschen und liebe die WELT
    schönes WE dir Stefan und euch allen
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo, lieber Helmut!

      ohh welch kleiner Wehmut, ist doch schon wieder 1 Woche vergangen seit unserem tollen Camp

      Menschiii, Schätzchen, mir gehts nicht anders ..😎

      Ich stimme z.b. mit Chaukee völlig darin überein das die Menschheit als GANZES überhaupt nicht so dumm und dämlich und ach so böse ist, sondern nur von einer kleinen Masse von sich selbst ÜBERLEGEN gehalten gedacht, manipuliert wird ( siehe Medien ),
      die diese Programmierungen in das kollektive BWS Feld ein-geben und damit suggerieren,
      auf deutsch gesagt ” ALLES IST SCHEIßE ” UND DIE MENSCHHEIT IST NUR DUMMES VIEH” – Neee, überall auf unserer herrlichen Erde gibt es liebevolle, freundliche und hilfeanbietende Menschen die nichts sehnlicher sich wünschen als in Liebe, Frieden und Harmonie MIT-EIN-ANDER leben zu wollen.

      Ach? Hat uns „Schweizer Chaukee“ das gesagt?:mrgreen:
      Da hat er wohl auch völlig Recht, nicht? Natürlich, „dumm“ ist das Menschenwesen meist nur in der Masse,
      wenn es sich reinlegen lässt und den Ritualen folgt, welche „kollektivisiert“ wurden ..
      Letztlich leben wir trotz allem, in einer spannenden und hochinteressanten Zeit
      Wir haben die reale Möglichkeit, wenn wir wollen – das Rad des permanenten Todes aufzuhalten
      und könnten in unserem Körper viel länger, vielleicht sogar Jahrtausendelang leben ..😉

      lg,

      Gefällt mir

      • Mahlzeit mein Freund🙂

        Letztlich leben wir trotz allem, in einer spannenden und hochinteressanten Zeit
        Wir haben die reale Möglichkeit, wenn wir wollen – das Rad des permanenten Todes aufzuhalten
        und könnten in unserem Körper viel länger, vielleicht sogar Jahrtausendelang leben ..
        Ja das nenn ich doch mal wieder „Gedankenübertragung „, darüber haben Cat, Johannes und ich gestern Abend noch “ telefonisch “ gesprochen😉
        Ich glaube nämlich auch das WIR durch die Transformation in höheres BWS
        auch gleichzeitig unseren (noch 3D Raum-Anzug ) Materie-Körper in einen feinstofflerischen bringen werden da wohl letztendendes unser Organismus
        auf kristalinen Zellen-Gemeinschaften aufgebaut ist und dementsprechend uns nur das richtige “ göttliche Licht “ wieder zurück in den immer währenden Lebensryhtmus bringen wird, frei von jeglicher Dis-harmonie auf allen Ebenen. Geht natürlich nicht von heute auf morgen – aber was ist schon Zeit in der Unendlichkeit😉
        Und dennoch ist es eine sooo große Freude zu wissen das wir alle in dieser jetzigen Zeit “ ein Teil aller Ganzheit “ sein dürfen, zu verspüren an dieser Umwandlung teil-zu-nehmen, jeder für sich und doch alle gemeinsam, und jeder so “ schnell “ er/sie es erfahren und erleben kann. Denn hierbei sind wir alle noch recht UNTERSCHIEDLICH im WAHR-NEHMEN, der eine oder andere ist da “ vielleicht weiter als ein anderer “ ABER DAS MACHT ÜBERHAUPT NICHTS AUS ! – Denn WIR ALLE hatten irgendwann “ unseren
        ANFANG des neuen Weges “🙂
        Holladihittieeeee, liebe Grüße Helmut

        Gefällt mir

        • Hey, Mahlzeit Helmut!

          Ich glaube nämlich auch das WIR durch die Transformation in höheres BWS
          auch gleichzeitig unseren (noch 3D Raum-Anzug ) Materie-Körper in einen feinstofflerischen bringen werden da wohl letztendendes unser Organismus
          auf kristalinen Zellen-Gemeinschaften aufgebaut ist und dementsprechend uns nur das richtige ” göttliche Licht ” wieder zurück in den immer währenden Lebensryhtmus bringen wird, frei von jeglicher Dis-harmonie auf allen Ebenen. Geht natürlich nicht von heute auf morgen – aber was ist schon Zeit in der Unendlichkeit

          Kristalline Zellengemeinschaft – schöner Begriff, Helmut, ja so ähnlich. Ich glaube wirklich, daß wir sehr viel
          bewirken können, Kraft unseres reinen Geistes. Wenn wir erst einmal gelernt haben,
          frei von jedem Zweifel zu sein, wird es kein Halten mehr geben ..😉

          By the Way: Wie gefallen dir die CD’s? Hast du dir schon alle durchgehört?

          lg,

          Gefällt mir

    • Hallo Helmut, das ist eine wunderbare Ergänzung zu dem Text von Steven.
      Das Beispiel mit der Kamera passt sehr gut, diese Verhaltensweisen zu lernen und zu praktizieren ist ebenso wichtig wie die mentale Arbeit.

      Ein Freund von mir hat jetzt einen Schenk-Kreis gestartet, was ich eine super Idee finde und auch unterstütze. Jeder trägt einfach ein, was er verschenken möchte und jemand anderes kann um dieses Geschenk bitten / es anfordern (jeder kann hier die Formulierung seiner Wahl nehmen ;))
      Also nicht Freunde oder Familie beschenken, das kennen wir ja alle.
      Man verschenkt an (anfänglich zumindest) fremde Menschen, ohne ein direktes Gegen-Geschenk oder überhaupt einen Gegenwert zu erwarten. Das allein ist schon gar nicht so einfach, denn fast automatisch meldet sich (bei mir) eine Stimme im Kopf, die fragt: Und was bekomme ich dafür?
      In vollkommender Ehrlichkeit zu sich selbst, sagen zu können, ich möchte dafür nichts zurück, ich gebe ohne zu erwarten, ist ein Ziel, welches ich sehr erstrebenswert finde. Für die volle Wirksamkeit darf ich im Grunde genommen, primär auch keinen materiellen Ausgleich durch „den großen Topf“ erwarten, gar nichts erwarten. Selbstverständlich werden meine ausgesendeten „Energien“ irgendwann wieder zu mir zurückkommen, aber evtl. gar nicht mehr in materieller Form!

      Das Glücksgefühl beim Verschenken ist für die meisten Menschen ebenso groß wie beim Beschenkt werden, hier zeigt uns unser Körper mal wieder den richtigen Weg..?

      LG, Dee Dee

      Gefällt mir

  • @ Helmut du sprichst mir aus der Seele🙂
    vielen Dank und viel Dank euch allen Lieben Menschen🙂

    lg stip

    Gefällt mir

  • hi stefan und danke für deinen artikel ….
    ich persönlich habe schlagartig zu mir gefunden und mir wurde für mich alles klar …also mir ist ja mein stern vom himmel in mein herz gefallen und erst seitdem bin ich erstmal auf so etwas wie spiritualität gestoßen🙂 davor war ich pokerspieler und ein ziemlich unbewusster oberflächlicher mensch der aber unter der Coolness-Schale schon immer ziemlich liebebedürftig war und habe durch meinen weg und meine erfahrungen mich innerlich sehr verletzt und wusste an dem abend an dem der stern kam (bald ist 2jähriges- 28.08.2010*neugeboren😉 innerlich nicht mehr weiter …doch seitdem jah bless🙂 jeder tag synchronisiert sich meinen wünschen und ich bin sehr dankbar für alles was war und ist …allein der heutige tag mit meiner tochter war wieder die erfüllung …doch ich sehne mich sehr wieder dies pure reinheit des goldenen licht voll wahrer liebe zu sein – wie an dem tag des sternes oder an dem tag meiner ersten meditation am 28.10.2011 an dem ich den ganzen tag eins war mit allem was ist ! fast den ganzen tag ! und ich schämte mich nachdem mir alles bewusst wurde was mir noch unklar war nach der sternenattacke🙂 denn ich dachte tatsächlich an mir hat es gelegen – alle menschen hatten auf mich gewartet – und nehmen mich jetzt alle in die arme dachte ich und die menschheit feiert liebend erstmal um sich anzunähern um dann gemeinsam mit allem bewussten was wir aus der menschengeschichte gesammelt haben und worauf jeder mensch ja zugang hat ( wenn ich kann JEDER ) gemeinsam die fehler der getrenntheit ausmerzen um uns gemeinsam hier auf unser allem planet wieder einzufinden – together as one – one love🙂 naja doch als ich von meinem meditationsplatz in der natur wieder die ersten menschen traf die in ihrer arbeit vertieft waren war mir klar – FUCK🙂 weiter voller bewusstsein im zeitalter der verarschung versuchen liebe zu leben und zu sein – denn für mich ist wirklich bewusst das ich wahre liebe bin und dank euch das es wenigstens noch menschen gibt die wieder zu sich finden wollen zu ihrer wahren natur ….ich persönlich denke die wenigsten schriften von gestern können einem helfen – man kann vlt für sich irgendwas rausziehen aber im prinzip muss man doch einfach sein leben so an die wand fahren ob innerlich oder äusserlich das man sich praktisch zwingt sich mit sich auseinanderzusetzen und wenn man dann den mut hat sich seinem schmerz zu stellen und sich nicht zu betäuben und abzulenken dann ist man doch auf dem sicheren weg zu sich selbst🙂 mich schickts halt das ich nie was mit irgendwelchem spirituellen zeugs am hut hatte und dann so ein massives erlebniss hatte und ich bin sehr dankbar wenn irgendjemand irgendjemand kennt dem etwas ähnliches passiert ist denn ich sah es mit meinen eigenen augen und diese vision war so „real“ wie ich gerade den laptop sehe und die buchstaben die ich schreibe ! für mich ist alles synchronisation richtung wahrer liebe – kann mit gott und religionen wenig anfangen aber is ja egal wie man die urquelle alles lebens nennt🙂 doch eins fühlte ich wahrhaftig das wir wahre liebe sind ! und das die urquelle des lebens wahre liebe aussendet die alles leben erschaffen hat und alles leben immer noch durchströmt und umgibt – überall – ich fühlte auch das wir vor der erde längst unsere sterne hatten aber anscheinend ist das das leben – das wird das schwierige sein für die urquelle alles lebens🙂 ihre eigene wahre liebe bewusst werden zu lassen und zu manifestieren in abspaltung von ihr selber ….ich kann es nicht wirklich in worte ausdrücken und bin leider sehr aufsässig in der schule gewesen haha aber wir sollten es erkennen was wir wirklich sind und die liebenswerte herrlichkeit die uns schon immer umgibt in der natur …und obwohl der planet versiegelt wird und tagtäglich vergewaltigt wird – vlt braucht es die zerstörung damit es echt jeder begreift hey so geht das nicht weiter ich bin ja voll verbunden mit der natur was sag ich ich liebe sie so sehr – dieser schmale grad des lebens den wir hier dankbarer weise genießen dürfen ist dermaßen beeindruckend – wenn nur mal ein tag 100° wär einfach so wären alle säugetiere weg – dankbarer weise halten uns so viele energien in diesem schmalen grad und wir haben keine andre wahl fast wenn man im zeitalter der verarschung geboren ist als sich GEGEN seine eigene netur zu stellen und ein rädschen der zerstörung zu sein egal was geht ! wie mich das abgefuckt hat als ich mich dann bewusster ernährt habe und mir bewusst wurde ich zahl mehr also hat das system mehr nutzen an meinem dasein – wir sollten uns klar werden das solangsam zeit ist nicht nur uns zu finden sondern wir sollten uns wieder in unser wahren umwelt einbringen was unmöglich ist zur zeit im zeitalter der verarschung das meiner meinung began als sie den menschlichen geist erforscht haben und direkt den adolf mit reichsempfänger ausgestattet ….die verarsche geht soweit das die verarschten sogar ein zeitalter der aufklärung usw vorgetischt bekommen haben aber so langsam reicht die verarsche – entweder läuten wir alle als rädschen im system das zeitalter der absoluten kontrolle ein oder wir befreien uns selbst und schließen uns zusammen und beschützen uns und den planet bevor wir einen neuen stern am himmel erschaffen und das leben trotzdem weiter geht …wohl auch noch perfekter – doch ich sehe die perfektion auch hier in allem und wieso lassen nicht wir wenigstens los – geht nicht ? ich seh selbst meinen laptop energie aus dem planet saugen und es tut mir wirklich leid …und ich bin zwar liebe aber ich spüre täglich den schmerz ! erdrückt euch das nicht – also mir persönlich ist aus meiner sicht alles bewusst und ich weis auch für mich das ALLES dieses goldene licht voll liebe ist und denke nur weil wir menschen nur soundsoviel prozenz vom licht sehen bestätigt das mich denn würden wir 100% von dem licht sehen würden wir glaub nur dieses goldene licht sehen das wir – naja zumindestens ich aber da wir alle eins sind ihr ja auch😉
    boa muss jetzt mal den fluss stoppen wollte eigentlich nicht so viel schreiben aber so gehts mir leider immer und deshalb sag ich einfach nur danke das ihr bewusst leben wollt oder tut und wünsche jedem das er sich befreit von irgendwelchen zwängen auch sich zu finden kann ein zwang werden sondern eher das sich bewusste LEBT ! was dermaßen schwierig ist aber der schritt in die richtige richtung …denn das bewusstsein muss nach aussen ! wie im kleinen so im großen🙂 und um uns ist die menschenwelt leider dermaßen unbewusst das unser planet täglich jammert aber uns trotzdem mit VOLLER schönheit begegnet – wo wir ihn noch lassen🙂 lassen wir ihn endlich unsere heimat sein – hohlt die marssonde heim und haltet die welt bitte an🙂 oder beschleunigt den wandel denn es ist traurig wieviel schaden wir tagtäglich anrichten – den wir EH wieder gut machen MÜSSEN …in diesem sinne chill ich jetzt auch weiter und genieße den abend- viele sternschnuppen waren schon gestern nacht am himmel🙂 das leben ist so schön … und soo schmerzhaft und ich bin dankbar für jede erfahrung denn zuhause im goldenen licht is -denk ich – alles nur schön und voll liebe und alle herzenswünsche gehen in erfüllung bis man wieder eins mit allem ist und dein erfahrungen aufgesaugt werden für die synchronisation des neuen lebens🙂 BLESS ich danke euch allen und spreche aus meine sicht die für wenige verständlich ist und SUCHE dringend nach opfern ihrer selbst die von ihrem stern befreit wurden und erleuchtet ..meditiert hab ich erst einmal in meinem leben aber will es nicht mehr denn ich weis nicht ob ich nochmal aus dem goldenen licht in meinen körper gehe …es ist zu schön zu hause und ich denke man muss mit dem istzustand hier klarkommen und sein sein leben – wahre liebe sein – und dann ist morgen schon liebevoller ,,,,denn spiritualität hindert bewusstsein ans aussen zu treten da es erklärungen schafft um sich mit sich zu beschaffen innerlich als sein äußeres sein wieder in den einklang mit der natur zu bekommen was verdammt schwierig ist … jeder würde wohl gerne eins mit der urquelle des lebens sein – doch das sind wir doch alle und merken das schneller als uns lieb ist sobald wir nach dieser kurze reise in unseren geilen körpern heimkehren …was bringt es jeden tag eins zu sein aber im aussen all seine bewusstheit und fähigkeiten zu verstecken und nicht wirklich eins zu sein – denn man ist eins mit allem innen und aussen🙂 wer gibt den schon was unserer mutter zurück aber jeden tag bedient man sich ! jeden tag ! ob energetisch oder egal was und deshalb ersehene ich ein sternenregen in alle unbewussten menschen und hoffe ehrlich das ich nicht der einzigste bin dem sowas passiert ist denn wir sind von den sternen bevor wir die erde fanden und unser universum alle energien auf sie gerichtet hat und auf uns ….ich wünsche euch alles liebe und sorry stefan ich würde gerne noch ewig schreiben aber das will eh keiner lesen – hoffe nur DU liest das mal der auch aus dem unbewussten leben gerissen wurde und dein stern dich gefunden hat …alles liebe …

    Gefällt mir

    • Danke für deine Worte!!
      ich lese deine Worte sehr gerne.
      dir auch alles Liebe…

      Gefällt mir

    • Hallo, Lieber donsean68 es ist schön das du wieder da bist🙂 , ich freue mich immer wenn du etwas schreibst und meine Gefühle und Gedanken habe so in deinen Sätzen integriert das ich dir liebend gerne einige deine fragen vielleicht beantworte damit dein Herz weniger leidet damit du weniger Schmerz empfindest………………ich befreie dein Goldenes Herz……………..damit die Goldene Drache endlich in die Freiheit Wegfliegen kann und die Goldene Flamme der Liebe für alle Herzen Weltweit ausbreiten kann………….

      ich bin sehr dankbar wenn irgendjemand irgendjemand kennt dem etwas ähnliches passiert ist………………deine Sehnsucht………….findest du im Frieden…………….für mich ist alles synchronisation richtung wahrer liebe doch eins fühlte ich wahrhaftig das wir wahre liebe sind !……………meine Frage……………wenn alles Liebe ist warum suchst du irgendjemandem dem etwas ähnliches passiert ist ?……………sind wir nicht genug Liebe für dich ?…………..oder vlt braucht es die zerstörung damit es echt jeder begreift hey so geht das nicht weiter……………bis dein innerlicher Schmerz nicht mehr wehe tut ?……………dann hast du erst die Friede aber ohne Lieben Menschen und dann bist du wieder einsam verlassen das es dich wieder innerlich schmerzt weil es keinen Menschen mehr gibt……………..…was bringt es jeden tag eins zu sein aber im aussen all seine bewusstheit und fähigkeiten zu verstecken und nicht wirklich eins zu sein – denn man ist eins mit allem innen und aussen……………..ich sehe dich jeden Tag in deinem Goldenen Licht es ist wahrhaftig wunderschön………………….eins zu sein ist die Liebe – denn man ist eins mit allem innen und aussen………………versteckst du die Liebe ?……………..die Liebe kannst du nicht mehr verstecken Strahl es raus…………..und werde eins im aussen und innen………….

      lg stip

      Gefällt mir

      • Hallo Stip – zu deiner frage : ihr würdet mir schon reichen – doch jetzt mal ohne Witz würde ich meine liebe nicht unterdrücken wäre ich schon im Gefängnis … Unbewussten menschen kann man schnell zu nähe treten obwohl man ihnen nur in liebe begegnet … Viele reagieren auch aggressiv oder ignorant … Suche auf jeden fall jmd denn das würde mir das Gefühl nehmen Abgesandt zu sein oder sondern würde alles normalisieren und ich könnte offener an die Außenwelt treten um ihnen zu helfen den Bewusstseinsrush der in überlichtgeschwindigkeit über einen herfällt um all sorgen und Ängste in liebe zu wandeln zu überleben ! Soviel wahre Gefühle und Erkenntnisse führten bei mir fast zur Herzexplosion und ich dachte mir läuft Blut aus den Augen so heiß waren die Tränen des eigenschmerzes und dann der Freude … Nur dank meiner Tochter – ihrer mum – meinen besten Freund und i and i bin ich noch da und bin nicht einem natürlichen Tod an herzversagen gestorben – sozusagen an mir selbst – meinem Unbewussten Teil – doch ich bin noch da und bin dankbar mein leben neu auszurichten in Richtung wahrer liebe🙂 und noch dankbarer es Menschen gibt wie Ihr ! Die mich sein lassen und nicht Belehren oder irgendwas ! Finde es sehr reif und weise denn es ist an der zeit das die Kinder die Erwachsenen Lehren solange die erwachsen ihrer unbewussten manipulierten selbst nicht erwachsen sind🙂 One love

        Gefällt mir

    • Hey, Donsean68!
      Schön, daß du mal wieder vorbeischaust ..😉
      Mach dir bitte keine Gedanken, über zu viel oder zu wenig Geschriebenes.
      Schreib, was immer du auf dem Herzen hast, hier wird keiner gerügt
      oder gar verurteilt, weil er sich auszudrücken versucht ..

      naja doch als ich von meinem meditationsplatz in der natur wieder die ersten menschen traf die in ihrer arbeit vertieft waren war mir klar – FUCK weiter voller bewusstsein im zeitalter der verarschung versuchen liebe zu leben und zu sein –

      Ja, ha, ha, ha – DAS kann manchmal herbe einfahren ..

      Aber ich kann dir nachvollziehen, wie überrascht du gewesen sein musst, über dein Erlebnis, nachdem du keine spirituelle Erfahrung hattest.
      Aber tröste dir, ich hab nicht mal das ..
      Ist das ein Problem? Mitnichten – das Leben KANN schön sein, kommt nur auf dich an ..

      gute Nacht😉

      Gefällt mir

  • Es gibt aber einen anderen Weg, sich dem Sinn des Lebens zu nähern und das ist das STAUNEN. Das Leben wird wunderschön, wenn man es täglich als ein Wunder ansieht. Wann haben wir das letzte Mal über etwas gestaunt? Gestaunt mit Herz und Gefühl und einer großen inneren Freude? Ich staune immer noch darüber, wie mich das Universum zu diesem Blog geführt -und letztendlich meinen tiefen Wunsch nach einer geistigen Kommunikation erfüllt hat. Danke, liebes Universum!

    Gefällt mir

    • RamRam silver account

      wunderschön gesagt …. und zum zweiten mal kommt castaneda hier vor …. das staunen ist für mich eine der besten praktiken um das zu sehen was da ist …. es macht mut zu sehen wie sich helfendes wissen in unserem lebensumfeld immer mehr verbreitet …. somit danke ich auch dir für diesen beitrag ….

      Gefällt mir

  • Griaß di! und guten Morgen! Wollte nur zum Ego noch was sagen… Natürlich brauchen wir das Ego in dieser Welt, aber als Diener und nicht als Herrscher, also als Instrument um hier zurechtzukommen aber wir sollten uns nicht von ihm beherrschen lassen. Also in diese Welt sein aber nicht von dieser Welt. Scharf unterscheiden was kommt von meinem Ego und was von meine Seele – echt cooler Trip in die innere Landschaften.
    Übrigens eine super Sache: http://www.alpenretreat.com, ist für jedem was dabei, meistens gratis Kurse und Seminare, Retreats auf Spendenbasis, mit vegetarische Küche und alles was das spirituelle Herz begehrt.
    Wünsche Euch ein schönen Tag!

    Gefällt mir

    • RamRam adriela

      schöne und klare worte findest du ….

      mich hat der link den du hier gepostet hast sehr angesprochen …. eventuell handelt es sich dabei um eine antwort zu einem bild was ich in mir trage ….
      ich würde dich gerne fragen ob du die menschen näher kennst die diesen platz beleben …

      ich frage weil ich selbst gerade dabei bin einen spirituellen praxisplatz in indien entstehen zu lassen und gerne einen bezugspunkt in europa hätte … menschen die bereit sind ihre aufgabe des lebens mit Liebe und offenheit zu nehmen …. der platz zu dem dein link führt scheint genau diesen klang und für mich als bayer noch viel mehr sehr schöner atribute zu besitzen ….

      vielleicht motivierst du mich ja noch bevor ich nächste woche nach indien fliege mich mal dort zu melden …. für eine antwort bin ich dir dankbar ….

      JaySitaRam … dir einen schönen tag

      Gefällt mir

      • Namasté Sadhu-ji! Freut mich dass es dir gefällt, es sind unheimlich nette Leute, du kannst dort anrufen wann du willst, du kannst jederzeit vorbeischauen und auch nur für 1, 2 Tage teilnehmen, ganz wie du willst oder Zeit hast. Lass es dir nicht entgehen, fahr mal hin und geniess es!

        Gefällt mir

    • Hallo, Adriela,
      Schöner link, muss ich echt sagen ..:mrgreen:
      GENAUSO sieht es dort aus, wo ich als Kind aufgewachsen bin!
      Es bedeutet für mich grade einmal 15 Minuten Busfahrt,
      um inmitten einer solchen Landschaft zu stehen …
      Ist schon toll, heute bin ich dafür Dankbar ..
      Als Kind wollte ich nur eines, WEG von dem Kaff ..😦
      Tja, so ändern sich die Dinge ..🙂

      Natürlich brauchen wir das Ego in dieser Welt, aber als Diener und nicht als Herrscher, also als Instrument um hier zurechtzukommen aber wir sollten uns nicht von ihm beherrschen lassen. Also in diese Welt sein aber nicht von dieser Welt. Scharf unterscheiden was kommt von meinem Ego und was von meine Seele – echt cooler Trip in die innere Landschaften.

      Ja, so seh ich das auch ..:mrgreen:
      schönen Tag

      Gefällt mir

  • Hi Stefan🙂

    alle durchgehört ? – Nee, so schnell bin ich auch nicht, aber angefangen. Kömmt aber gut an bei mir und geht echt nur bei völliger Ruhe und Entspannung.
    Nur bei einem musste ich mal anhalten: bei Rot und der Zahl 10. Warum? Weil ich rot bisher als die “ niedrigst schwingende Zahl verstehe ( violett die höchste ) “ in unserem 3D Bereichen. Macht aber viel Freude zuzuhören und einwirken zu lassen, so pö a pö🙂
    tschauieee

    Gefällt mir

    • Hallöle, mein Alter!

      Nur bei einem musste ich mal anhalten: bei Rot und der Zahl 10. Warum? Weil ich rot bisher als die ” niedrigst schwingende Zahl verstehe ( violett die höchste ) ” in unserem 3D Bereichen. Macht aber viel Freude zuzuhören und einwirken zu lassen, so pö a pö

      Keine Sorge, mein Lieber Helmut, das geht alles mit rechten Dingen zu. In diesem Fall wird ja ein bestimmter
      Bereich „manipuliert“, allerdings zum persönlichen Besten. Ich hör mir das jetzt – Moment mal, ja, 3 Monate durchgehend an
      und kann nur positives berichten! Nicht vergessen, jeden Tag ne andere, am besten fortlaufend nummeriert anhören
      und am einfachsten vorm schlafengehen, dann nimmt man s schön ins Unterbewusstsein auf.
      Ich drück dich mal😉

      Gefällt mir

  • Hey, Donsean68, es ist kein Zufall, dass du grad hier, in diesem thread, an die Schwelle des Egos geführt wirst…..

    Deine Worte der Beschreibung sind nur die Interpretation der Wahrheit, nicht die Wahrheit selbst.
    Die Interpretation ist final ein Verstandesprodukt und immer der potentiellen „Verführung“ ausgesetzt – mache bitte keine Egokiste auf!

    aber danke für deine Ausführungen!

    Gefällt mir

  • Mahlzeit Leute,

    manchmal verliert man sich im Alltag und wird von seiner „Umwelt“ mitgerissen…Man sollte dann immer inne halten und sich fragen:

    „Wenn ich im Aussen alles verlieren würde – Gesundheit, Partner, Wohnung, Arbeit -, wer bleibt dann übrig? Wer bin ich dann noch?“

    Ich.

    Ich bin ich. Wir sind Freunde. Wir lieben uns, auch wenn wir uns manchmal etwas streiten. Aber wir raufen uns immer wieder zusammen. Denn wir brauchen uns. Zum Leben.

    Sich selbst etwas gutes Tun.
    Sich selbst eine Rose schenken? Warum nicht? Wenn man nicht sich selbst liebt und akzeptiert, kann einem die Liebe der Anderen nicht erreichen.

    Spiritualität kommt – wenn man sich selbst liebt und akzeptiert – von alleine. Denn die anfängliche Abhängigkeit im „Aussen“ wird durch die Liebe und Ruhe im Innen abgelöst. Es entstehen ganz neue Prioritäten und Sichtweisen im Leben.

    Im eigenen Leben.

    LG Ralf

    Gefällt mir

    • Hallo Stefan,

      “ Spiritualität kommt – wenn man sich selbst liebt und akzeptiert – von alleine. Denn die anfängliche Abhängigkeit im “Aussen” wird durch die Liebe und Ruhe im Innen abgelöst. Es entstehen ganz neue Prioritäten und Sichtweisen im Leben. “
      Das ist der Weg, ganz genau.
      Bewußtsein entsteht durch Selbst-Bewußtsein.

      LG Mirjam

      Gefällt mir

    • „Spiritualität kommt – wenn man sich selbst liebt und akzeptiert – von alleine. Denn die anfängliche Abhängigkeit im “Aussen” wird durch die Liebe und Ruhe im Innen abgelöst.“

      Das ist auch mir exakt aus dem Herzen gesprochen.. Danke dafür. LG, Dee Dee

      Gefällt mir

  • Selbst Liebe Funktioniert nur dann wenn man sich selbst Bewusst wird.
    Ohne selbst Bewusstsein, keine selbst Liebe.
    Jetzt könnten wir uns fragen wie viele Menschen sich selbst nicht mehr Bewusst sind.

    Gefällt mir

  • Hallo Stip, das hast Du super auf den Punkt gebracht..
    „Ohne selbst Bewusstsein, keine selbst Liebe.“

    Es ist immer wieder erstaunlich, wie exakt doch unsere Sprache ist und wie viel Weisheit darin steckt. LG, Dee Dee

    Gefällt mir

  • Hi Stefan, Hi Freunde🙂

    bin mal wieder fündig geworden auf einer Seite der Gf- Freiburg. Schauts euch mal in Ruhe an, die finde ich der Knaller. Sehr all-umfassend und positiv!!!
    http://www.gf-freiburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=777:2012-r-evolution&catid=1:allgemein
    bis denne, Helmut

    Gefällt mir

    • Ja Helmut!
      Sehr interessant, aber kennst mich ja, ich muss was zum „meckern“ finden ..
      Meiner Ansicht nach, wird es KEINEN Polsprung geben, nitschewo, niente, da nada!😛
      Was wir- und zwar schon seit längerem erleben, ist eine Auflösung und ANPASSUNG des Magnetfeldes
      auf die 5 D!😉

      lg,

      Gefällt mir

      • hey bist du von “ Meckermann “😉

        darum gings bei mir eigentlich gar nicht, ehrlich ist mir auch egal ob Polsprung oder auch nicht, ich finds ne richtig gute Infoweb. Sie sagen ja selber:
        Unsere Absicht

        Die Seiten und Inhalte sind ein Beitrag, den stattfindenden Bewusstseinwandel, die kommende Bewusstseins-r-evolution informativ zu unterstützen. Wir stellen kritische Meinungen und positive Informationen vor, die in den Mainstreammedien normalerweise ausgeklammert werden.

        Die Wege des Bewussteinswandels sind Cocreation, Mitgefühl, Dankbarkeit und Wertschätzung. Eine gelebte Spiritualität die neue Kommunikationsformen zwischen Mann und Frau, die Nutzung freier Energien, Gemeinschaftsbildung, Meditation, Permakultur und eine sanfte an Mensch und Umwelt angepasste Ökonomie beinhaltet.

        Fühle Dich eingeladen an diesem globalen Prozess teilzunehmen!
        Finde ich klasse !!! – Haben ja auch ne menge Themen anzubieten.
        tschauie mein Freund

        Gefällt mir

      • Grüß Euch, Ihr zwei Hübschen,

        sagt mal, kennt Ihr diesen Film schon?……habe ich vorhin entdeckt und sofort an`s Camp denken müssen……lade ihn mir gerade herunter in DVD Qualität……natürlich nicht zu Hause…..aber ab nachher, bin ich zumindest wieder am Draht angeschlossen…..muss nur noch freischalten nachher……

        „Film zu neuen Ansätzen gesellschaftlichen Zusammenlebens“

        Die globalen Probleme sind hinreichend bekannt. Die fortwährende Beschäftigung mit ihnen führte bei manchen Menschen schon zu einer resignativen Lähmung.

        Doch jetzt wendet sich der Blick zunehmend nach vorn. Die Zivilgesellschaft hat vielfältige Diskussionen in Gang gesetzt und viele kleine Experimente begonnen, die sich wie zartes Grün nach langem Winter dem wachen Auge bieten.

        Von einigen dieser Ansätze erzählt ein neuer Film. Er trägt den Titel „Die Futur-Kreativen“. 88:50 Minuten, 12 Kapitel, darunter: Gemeinwohl-Ökonomie, Gemeingüter, bedingungsloses Grundeinkommen, Landwirtschaft, Regiogeld, Zinsen, Postwachstumsökonomie, Demokratie, Transition Towns, Wohnprojekte.

        Der Film soll Mut machen und Freude auf einen künftigen (gesellschaftlichen) Sommer.

        Er soll anregen, gedanklich aus unserem System herauszutreten und Neues zu denken. Er soll auch dazu beitragen, die unterschiedlichen, häufig isolierten Ansätze in einen Zusammenhang zu bringen.

        Der Film ist unter einer CreativeCommons-Lizenz veröffentlicht, d.h. er darf (und soll) frei kopiert und weitergegeben werden (für nichtkommerzielle Zwecke). Er ist damit selbst eines der „Gemeingüter“, von denen im Film die Rede ist.

        http://www.futur-kreative.de/Startseite.html

        Downloads:

        Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie den Film oder Trailer komplett herunterladen, auf Ihrer Festplatte speichern bzw. auf DVD brennen und dann mit einer geeigneten Software abspielen.

        Zum Herunterladen:

        Rechtsklick auf diese Links öffnet Menü. Dort „Ziel speichern unter…“ wählen.

        http://www.futur-kreative.de/Downloads.html

        Ich kann natürlich selbst noch nicht darüber sagen, aber der inhaltliche Ansatz, klinkt erstmal schon sehr interessant…..

        Lg Joe

        Gefällt mir

  • Hey is ja tolle ! – In den Mandalas, so habe ich es immer wieder empfunden, ist wohl auch die gesamte Heilige Geometrie verbunden🙂 sowie die “ versch. Dimensions.ebenen “
    Man könnte so eine Mandala Videoreihe auch besonders gut mit Musik (Klang) verbinden.
    bis denne

    Gefällt mir

  • Hey Joe, du alter Berliner zum anbeißen😉

    hört sich gut an, gib mal ein Statement ab wenn du ihn gesehen hast, du weisst ja ich kann nichts herunterladen, öhmmm!
    Das passt hier aber auch dazu:
    http://www.gf-freiburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=868:neue-arbeit-so-gut-wie-sex&catid=1:allgemein
    ich denke diese Veränderungen greifen nun langsam ineinander über, iss doch tolle wa🙂

    http://www.gf-freiburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=893:der-natuerliche-fluss-rueckkehr-in-den-garten-eden&catid=1:allgemein

    bis denne, Helmut

    Gefällt mir

    • Du sagst es Helmut,

      Diese Art Arbeit, habe ich doch schon mein ganzes leben lang gesucht,,,,,und als ich sie dann gefunden hatte….njiente…..das verlogenste und dreckickste Geschäft unter der Sonne, was man sich nur vorstellen kann……

      ……wenn der Film was ist…..schicke ich Dir einfach `ne DVD davon zu….deshalb lade ich ja auch die bestmögliche Quali………

      P.S.

      Jetzt komme ich aber auch kaum noch hinterher, mit dem Schreiben……denkt dran, Ihr Lieben….Olympia iss passe…..wir können auch wieder etwas langsamer….😀

      lg Joe

      Gefällt mir

  • Ohhh, das möcht ich mir am liebsten an die Wand malen, superschööööööön🙂
    hab hier mal nen Auszug aus “ Rückkehr in den Garten Eden „, passt doch auch ganz toll hinein:
    Der natürliche Fluss: Rückkehr in den Garten Eden

    Die Natur ist perfekt. Auch wenn der Mensch meint, er könne sie durch seine vermeintlich überlegene Technik verbessern, stellt sich dies früher oder später meist als ein Irrtum heraus. Und je länger er diesem Weg folgen wird, desto katastrophaler die Folgen.

    Es gibt einen natürlichen Lebens-Fluss, der die gesamte Schöpfung durchzieht. Ein Kreislauf des Lebens, ein geschlossenes System der optimalen Ausnutzung von Energie und perfekten Symbiose allen Lebens.

    Wer auch immer gegen diesen natürlichen Fluss arbeitet, wird sich in Schwierigkeiten wiederfinden – er kämpft und ringt sinnlos gegen den ewigen Strom des Kosmos, gegen die Grundlage seines eigenen Lebens. In seinem Wahn errichtet er verzweifelt ein künstliches System nach dem anderen und sieht es wieder untergehen. Würde er doch auf diesen Fluss lauschen und mit ihm fließen – er hätte die Kraft und Unterstützung der gesamten Natur hinter sich.

    Vielleicht hat sich der Mensch noch nie so weit aus dem natürlichen Fluss entfernt wie heute. Alles steht Kopf. Tatsächlich fast alles, was der Mensch tut, ist so hoffnungslos verkehrt herum, so bizarr verzerrt und entstellt, dass es eigentlich kaum zu fassen ist. Unsere Zivilisation ist eine synthetische Illusions-Blase, eine abstruse Lüge, die sich längst selbst enttarnt hat. Aber statt aufzuwachen, stützen wir das zusammenbrechende Gebilde in unserer Gier mit immer neueren, verzweifelteren Konstrukten.

    Doch nichts, was sich gegen den natürlichen Fluss stellt, hat langfristig Bestand. Es kehrt entweder zurück, oder es wird untergehen.

    Der Wahnsinn unserer Kultur……………………………………………..

    törööö, teröööö

    Gefällt mir

    • Ja, das ist alles vollkommen richtig, es wird weiter und weiter
      gemacht, so viele sehen es, aber die Mehrheit verhält sich dümmer wie Lemminge ..
      Wobei das mit den Lemmingen die selbstmord begehen ein Käse ist ..

      weils so schön war ..
      und jetzt sag ich für heuteGute Nacht, ihr Lieben
      Schlaft gut, geistige Familie😉

      Gefällt mir

    • Ja wunderschön,

      Die Bilder in Verbindung mit den Solfeggio`s …….das ist genau der passende Deckel zum Topf……besser geht`s nicht……..Gute Nacht……..Joe

      Gefällt mir

  • Pingback: URL

  • yep really like what youve done here

    Gefällt mir

  • Pingback: site

  • Pingback: my homepage

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s