Baum des Lebens?

Hallo, liebe Freunde und Leser/innen, habt ihr SOWAS schon mal gesehen?

Ein starker, ja fast Monumentaler Baum, nicht wahr, Leute? Aber es gibt hier noch mehr zu sehen … mehr, als man von weitem wahrnehmen kann.

baum 1

Kommt mal etwas näher, seht, was hier ein anscheinend anonymer Künstler geschaffen hat.

baum 3

Man fragt sich beinahe unwillkürlich, gibt’s denn sowas überhaupt? Scheinbar ja, als nächste Frage taucht auf, wem so etwas wohl einfällt? Ich meine, WER geht her und malträtiert “einfach so” einen Baum? Noch dazu, einen solchen riesigen, wohl ziemlich alten Baum? Die stehen doch sicher unter irgendeinem Naturschutzgesetz ..

baum 4

Wie wahrscheinlich ein jeder, der das zum ersten Mal sieht, war ich überwältigt.

baum 5

Allerdings hat diese Überwältigung nicht “nachhaltig” angehalten, erfreut euch bitte dennoch, an den schönen Eindrücken, die “Profanität” unserer Welt, hat leider auch hier nicht halt gemacht ..

baum 6

baum 7

baum 8

baum 9

Das sieht natürlich alles unglaublich toll aus, nicht? Ich bin fast sicher, ein jeder wird sich hier sagen, Mensch, was muss das für ein talentierter Künstler sein, so etwas zu schaffen, und das OHNE den Baum sichtbar zu verletzen …

Ja, auch ich dachte das, mir wurden diese Bilder per E-Mail von einem guten Freund zugeschickt. Neugierig geworden, weil ich ja doch wissen wollte, WOHER stammen diese erstaunlichen Bilder, fragte ich bei meinem Freund an. Daraufhin sandte er mir einen Link und erklärte mir, daß er diese Bilder ebenfalls nur zugeschickt bekommen hatte und sich dachte, dies würde mir Freude machen und daher weiterschickte, wie es halt oft so ist ..

Was glaubt ihr, wie enttäuscht ich dann war, zu erkennen, woher dieser Baum stammt? Mein Freund natürlich auch, es ist nicht schön zu erkennen, daß man Lug und Trug aufsaß. Aber so schnell passiert es, wenn man nicht penibel aufpasst .. da müssen wir alle Obacht geben.

Wir nähern uns nun der Auflösung, des Rätsels vom “unbekannten Künstler” ..

Dieser Baum steht in Walt Disneys Animal Kingdom ..  es ist das “Wahrzeichen”, der “Tree of Life” in Walt Disneys Themenpark Animal Kingdom.

image

Wenn ich mir vorstelle, wie viele Eltern ihre Kinder dahin mitnehmen, um ihnen “die Natur” zu zeigen. DAS würde ich niemals tun, nicht in 3000 Leben nicht .. so kommt es dann dazu, daß Kinder in der Schule die Antwort geben, das Kühe LILA sind.

Auch wenn hierbei Freude und baldige Enttäuschung rasch aufeinander folgen, soll es nicht den Eindruck vermitteln, diese wären ein unzertrennliches und gemeinsames Gespann. Das sollten wir wirklich nicht denken ..

Ja, dieser Baum dürfte wohl eher aus PLASTIK, denn aus echtem HOLZ sein .. das ist natürlich enttäuschend. Wo “Disney” draufsteht ist kaum was echtes drin! Nach einigem suchen wurde ich dann auch fündig:

Gleich hinter dem Eingang passiert man zunächst die Oasis, einen grünen tropischen Garten voller exotischer Pflanzen und Tiere. Von dort geht es geradeaus weiter in Richtung Discovery Island, eine große Insel inmitten eines künstlichen Sees. Sie dient als zentraler »Verteiler« für die verschiedenen Bereiche des Parks. Optisches Zentrum und mit 50 m Höhe das alles überragende Wahrzeichen des Animal Kingdom ist der Tree of Life.

Erst bei genauem Hinsehen erkennt man, dass seine Blätter aus Plastik und der Stamm und die Äste ebenfalls künstlich sind. In seinen Wurzeln und rund um Stamm und Äste verbergen sich Hunderte von – wie geschnitzt wirkende – Tierskulpturen, die bei weniger intensiver Betrachtung und aus der Distanz insgesamt wie runzlige Baumrinde aussehen. Dass ausgerechnet ein »Lebensbaum« aus Plastik und Zement besteht, scheint niemanden zu stören.

Plastik und Zement .. Dennoch entschied ich mich, euch diese Bilder zu zeigen. Auch um einen Blick, auf die “Rundum Kommerzialisierung” von ALLEM, sogar der Natur zu werfen- und das INMITTEN der Natur! Als wenn sie das nötig hätte ..

Es ist leider, wirklich gar nichts mehr “heilig” oder unantastbar  .. umso wertvoller ist und desto mehr sollten wir, das echte in unserer Welt schätzen, wie unsere Gefühle, unsere Freunde, die Natur – und alles was in ihr lebt, “kreucht und fleucht” ..

DAS ist es, was uns dieser Plastik. bzw. Zementbaum näherbringen kann!

Das Echte ist das kostbare, das reale und wirkliche. Nicht künstliche Geschmacksverstärker, nicht Plastik, nicht Filme oder Fernsehen, das LEBEN spielt sich in der Natur und in unseren Gesprächen, den Kontakten, den dabei entwickelten Emotionen und Gefühlen ab. 

 

Quellennachweis:

http://reisebuch.de/usa/info/sport_und_freizeit/disney_themenpark_animal_kingdom.html

http://www.usa-reise.net/forum/smf/index.php?topic=12160.0

http://disneyworld.disney.go.com/parks/animal-kingdom/

———————————————————————————————————————–

22 Kommentare

  • Schönen guten abend;

    da schließe ich gleich noch einmal an meinen letzten Kommentar an:
    Der Text des Liedes von Alexandra aus den 60er Jahren ging so:
    „Mein Freund der Baum
    ist tot….
    Er starb im frühen
    Morgenrot…“

    …kurze Zeit darauf mußte leider auch die damals noch junge Alexandra
    dem von ihr besungenen Bruderwesen nachfolgen….-

    HGTG.

    Gefällt mir

    • Hallo, TG!

      Ich glaube, ich kann mich noch etas dunkel an die Frau erinnern ..
      Ja, TG, viele Bäume mussten sterben, um etwas künstlichem zu weichen,
      oder den Platz dafür bereitstellen ..😦

      Du fielst heut früh, ich kam zu spät,
      du wirst dich nie im Wind mehr wiegen,
      du mußt gefällt am Wege liegen,
      und mancher, der vorüber geht,
      der achtet nicht den Rest von Leben
      und reißt an Deinen grünen Zweigen,
      die sterbend sich zur Erde neigen.
      Wer wird mir nun die Ruhe geben,
      die ich in Deinem Schatten fand?
      Mein bester Freund ist mir verloren,
      der mit der Kindheit mich verband.

      Mein Freund der Baum ist tot,
      er fiel im frühen Morgenrot.

      Bald wächst ein Haus aus Glas und Stein,
      dort wo man ihn hat abgeschlagen,
      bald werden graue Mauern ragen,
      dort wo er liegt im Sonnenschein.
      Vielleicht wird es ein Wunder geben,
      ich werde heimlich darauf warten,
      vielleicht blüht vor dem Haus ein Garten,
      und er erwacht zu neuem Leben.
      Doch ist er dann noch schwach und klein,
      und wenn auch viele Jahre gehen,
      er wird niemehr derselbe sein.

      Mein Freund der Baum ist tot,
      er fiel im frühen Morgenrot.
      lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    das passt noch gut zu deinem Artikel „der Plastic Planet“.
    Für Plasikpflanzen, gibt es Industriezweige. In vielen
    Gebäuden stehen die Pflanzen rum. Geworben wird mit
    pflegeleicht.
    Nix für mich.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Lebens Baum aus Plastik, ich weiß nicht ob ich lachen soll oder eher weinen soll aber ich bin ziemlich überrascht wie gut sie diesen Lebens Baum aus Plastik in die umgebende Natur sehr gut integriert haben und wenn ich jetzt an diesen Film AVATAR zurückdenke dann könnte ich mir durchaus vorstellen das man in diesen Fantasie Film wenn schon der echte Lebens Baum zerstört würde halt einen neuen Lebens Baum aus der Plastik hingestellt hätten.
    Wir Leben auch in einer Welt voller Illusionen.
    Menschen Lieben Illusionen.
    Illusionen, Emotionen, Liebe, Freude, Leidenschaft, Intuition, Wille können viele neue Wunder auf Erden Entstehen lassen aber die Frage ist : Welche Wunder, Plastik Wunder oder Natur Wunder.

    Gefällt mir

    • Hi Stip,

      wenn ich jetzt an diesen Film AVATAR zurückdenke dann könnte ich mir durchaus vorstellen das man in diesen Fantasie Film wenn schon der echte Lebens Baum zerstört würde halt einen neuen Lebens Baum aus der Plastik hingestellt hätten.

      Guter Kommentar!
      Du nimmst mir grad die Worte aus dem Mund ..

      lg,

      Gefällt mir

  • „…Habt ihr gewusst, daß bereits um 2005 herum, ALLE Nationalparks und National Monuments zum 01. Mai 2005, vom US-Innenministerium an die Walt Disney Corporation verkauft wurden?…“ wohl eher ein aprilscherz, siehe datum des posts im forum: http://www.usa-reise.net/forum/smf/index.php?topic=12160.0

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Lars!

      Hmpf! Verdammt! Hab ich nicht entdeckt, sowas von aaaargh – aber danke dir, daß du mir Bescheid gibst.
      Allerdings ist die „Hauptsache“ nicht der Verkauf an Disney gewesen (den es nicht gibt, aber sehr gut möglich sein könnte, ich hab echt
      keine Sekunde gezweifelt ..😳 sondern die Verkünstlichung der NATUR! Aber das scheint ja leider nur wenigen aufzufallen ..
      Man kann’s noch so schön reden und wie gut der künstliche Baum inmitten der Natur „eingepasst“ wurde, Tatsache ist – der gehört da gar NICHT HIN!😦
      Ja, schon klar, die Plastikwelt ist bunter, ist anschmiegsamer, riecht fast nicht und ist in so gut wie jede Form zu bringen.
      Genauso wie das Fernseh-und Kinouniversum, das ist auch schöner als die rauhe Wirklichkeit … zumindest für viele Menschen,
      aber ich glaub das nicht, nicht in „100 000 Jahren“. Mir sind Holz und auch sonst, ECHTE Dinge lieber, den diese haben LEBEN in sich!😉
      lg,

      Gefällt mir

  • Wollte gerade auch auf das Datum hinweisen😉
    Aber Mr Black will ja auch dass wir unser Gehirn selbst bemühen😀

    Gefällt mir

  • Einen schönen Wochenstart euch allen🙂

    Ich hoffe wirklich, daß die Meldung über die Verkäufe von Nationalparks an Disney ein Aprilscherz sind.

    Allerdings sind die Vielzahl an geschaffenen ILLUSIONEN, die vor nichts haltmachen… (für mich auch: über Volksbesitz oder wer besitzt das Volk … oder was gehört dem Volk) … ein thematischer Volltreffer.

    Vor sehr vielen Jahren hatte ich einen für mich sehr bedeutenden Traum über den Lebensbaum. Damals bekam ich „mich betreffend“ folgende Informationen:

    – Der Lebensbaum steht an einem anderen Ort als man denkt
    – Der Lebensbaum hat mit dem Stammbaum deines Vaters zu tun.

    Insofern ist er für mich tatsächlich die genetische Fortschreibung der Ahnen, der Vorfahren.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  • Hallo @ all,
    hier zu gibt es eine sehr interessante Untersuchung s. Link

    http://www.staff.uni-marburg.de/~braemer/RechtaufNatur.htm

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  • Hi Steven, dieser Baum ist ja echt ätzend, soviel Plastik in fast perfekter Illusion😉
    Und die Idee, die Tiere aus den Wurzeln/Verknorpelungen herauszuarbeiten ist mit Sicherheit geklaut, das sieht einfach zu schön aus..

    LG, Dee Dee

    Gefällt mir

  • Hallo
    Auch ich bin gestern Abend wieder in der Zivilisation angekommen, hätte glatt noch mal eine Woche bleiben können. Das Wochenende war leider wieder zu kurz, da ich nicht mit allen sprechen konnte. Ich gehöre halt auch zu denen die ein wenig Anlaufschwierigkeiten haben.
    Zur Keshe Foundation würde ich zur Vorsicht raten, auch wenn es noch zu früh ist ein Urteil zu bilden, aber wer eine Weltregierung fordert, wird von mir mit Mißtrauen bedacht.
    Wenn die Mächtigen ihre Felle davon schwimmen sehen, ist es doch klar dass sie sich wieder an die Spitze der Opposition stellen, also müssen sie uns was bieten ,was wir annehmen könnten. Fragt sich nur wie lange sie dann mit spielen.
    Denkt an die Prophezeiungen.

    Liebe Grüße
    lexus

    Gefällt mir

  • also zum glück ist das ding sowas von hässlich, da wird allein nicht mehr von zu befürchten sein als schlechte träume, allerdings ist das klar parallel zu so vielem medien-schmutz, „negativer energie“…
    super übrigens das mit dem alexandra-video. habe gerade den post „geheime versammlung“ gelesen und meine, dass alexandras tod doch mehr als ein unfall gewesen ist? ich habe die doku „alexandra – die legende einer sängerin“ vor einiger zeit auf youtube gesehen, und finde sie dort heute nicht mehr… großes geld und künstlerische selbstbestimmung erscheinen seit bernays coup tatsächlich unvereinbar. und jede information darüber wird offensichtlich unterbunden, wo es geht…super beiträge!

    Gefällt mir

  • na da ist mir mein persönlicher baum des lebens doch viel lieber…..steht an meinem kraftort „wilhelmsteine“ und beeindruckt mich immer wieder auf neue.

    ist zwar erst auf den 2. blick zu erkennen aber der wächst auf einem fels und die wurzeln haben sich die erde gesucht.
    [URL=http://www.directupload.net][IMG]http://s1.directupload.net/images/120813/ozgsqowo.jpg[/IMG][/URL]
    plastikpflanzen sind doch nur in der schießbude schön……so nach 20 bier😉

    gruß andy

    Gefällt mir

  • na da ist mir mein persönlicher baum des lebens doch viel lieber…..steht an meinem kraftort „wilhelmsteine“ und beeindruckt mich immer wieder auf neue.

    ist zwar erst auf den 2. blick zu erkennen aber der wächst auf einem fels und die wurzeln haben sich die erde gesucht.
    [URL=http://www.directupload.net][IMG]http://s1.directupload.net/images/120813/ozgsqowo.jpg[/IMG][/URL]

    plastikpflanzen sind doch nur in der schießbude schön……so nach 20 bier😉

    gruß andy

    Gefällt mir

  • Naturschützer hätten niemals so einen Plastik Baum hingestellt.
    Vielleicht hat man nur diesen Natur Platz gekauft aber nicht das gesamte National Park.
    Natur kann man nicht mit Wertlosen Plastik Baum oder sonst mit irgendetwas künstlichem Ersetzen.

    lg

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    schon interessant, daß Kinder darauf getrimmt werden, daß die Natur eine Plastikfälschung ist, die ja viel „schöner“ als die echte Natur ist. Sehr subtil das Ganze.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Mirjam

      schon interessant, daß Kinder darauf getrimmt werden, daß die Natur eine Plastikfälschung ist, die ja viel “schöner” als die echte Natur ist. Sehr subtil das Ganze.

      Kinder sind die Hauptzielpersonen, es gibt auf YT irrsinnig viele Videos, die darüber aufklären, wie der Geist unsere Kinder
      versucht wird zu versauen .. Sie wegzuführen vom echten, guten und schönen, von der Natur und Seelen aufbauenden Dingen ist ein wichtiger Auftrag
      dieser perfiden Weltenlenker. Sie wissen genau, Kinder sind die Konsumenten von Morgen, WER soll ihre Gentechnik, ihren ganzen,
      im Grunde wertlosen Plunder kaufen, wenn sie das echte schätzen und mit der Natur verbunden sind?
      Nein, da verdunkeln sie doch lieber deren Seelen, anstatt einfach umzudenken – ist ja auch sooo viel praktischer ..😕
      Manches davon, was auf YT zu sehen ist mag etwas weit hergeholt erscheinen, aber in der Gesamtheit der Dinge ist es schockierend.

      Gefällt mir

      • Hallo Steven, ich grüße Dich🙂
        die Anspielungen in der Simpsonsfolge und die Gleichsetzung Steinmetz=Freimaurer sind ja ziemlich offensichtlich, subtil würde ich das nicht nennen. Unklar ist, ob Groening sich damit auch über die „Verschwörungstheorien“ bzgl. der Freimaurer lustig machen will. Der Text des Liedes der Steinmetze deutet für mich aber eher in die andere Richtung,

        lg, Dee Dee

        Gefällt mir

      • Ja, Stefan,
        das ist leider wahr, wer die Kinder unter die Kontrolle bringt hat damit die zukünftigen Erwachsenen unter Kontrolle.
        Ich lese immer noch der Löwe erwacht und es ist enorm, wie viel das für mich zusammenbringt, verständlich macht und das gesante perfide System aufdeckt. Im Moment wandert vieles, was mir mental bewußt war die Chakras herunter und wird mir emotional und intuitiv bewußt, so mit jeder Faser, ist unglaublich.

        LG Mirjam

        Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s