Batman Massaker– das Wie und Warum ..

Wie ihr wisst, habe ich bereits einen Beitrag zum Batman Massaker erarbeitet. Seitdem sind nun einiges Wasser die Berge herabgeflossen und wie es oft so ist, beim vergehen der Zeit, sind interessante Erkenntnisse hinzugekommen, bzw. man konnte nicht auf alles “den Deckel” draufhalten ..  zum Vorschein kommt vor allem, WIE dieser ANSCHLAG auf unschuldige Menschen abgelaufen ist/bzw. abgelaufen sein könnte. Wir werden heute mal die einzelnen Schritte versuchen nachzuvollziehen, und die nach und nach auftauchenden Details, werden unserem Bild weitere Ungeheuerlichkeiten hinzufügen,  sodaß wir am Ende wohl alle denken, oder sagen werden –  was sind das nur für Menschen, die so etwas tun können? Aber deswegen lassen wir uns nicht die Sicht auf die Strahlen der Sonne nehmen, oder die Schönheit rings um uns, welche die Natur uns zeigt ..

———————————————————————————————————————-

Und nur für jene Leser, die vielleicht zum ersten Mal eine “alternative Sichtweise” zum Tathergang des “Batman Massakers” lesen, wird an dieser Stelle erklärt, daß James Holmes mit ziemlicher Sicherheit UNSCHULDIG ist.

Um all die Fragen beantworten zu können, die sich dabei zwangsläufig ergeben, ist es vonnöten daß wir – wie ein Regisseur oder Kameramann, die “Dramaturgie” und Ablauf der Szene genau beobachten, sie sozusagen “durchlichten” Zwinkerndes Smiley und hernach entschlüsseln .. und passenderweise teilen sich ja im “richtigen Leben”, Regisseur und Kameramann auch die Urheberschaft eines Zustande gekommenen Werkes ..

So, lasst uns mal gucken .. also:

Ein Student, ein  DOKTORAND DER PHILOSOPHIE- mit keiner kriminellen oder militärischen Vorgeschichte, dessen Vater ein Betrugsexperte für “Bankstergaunereien” ist,  plant ein sorgfältig ausgeklügeltes “Menschenschlachtfest”, welches er in einem Kino, indem grade der neue Batman Film angelaufen ist zu verüben gedenkt … aber halt, da war doch noch was .. ja, DAS darf er natürlich NICHT vergessen:

Zuerst schickte er seiner Universität – aber selbstverständlich ne Woche vorher schon, vor dem Angriff ein “Geständnis” mit Strichmännchen Zeichnungen, damit er VOR dem Massaker verhaftet werden könnte. “DUMMERWEISE”, so ein PECH aber auch, wurde dieses “Paket” erst am Montag geöffnet ..

Und damit auch ja der dümmste sofort kapiert, er MUSS dieses Verbrechen im voraus geplant haben, färbt er sein Haar exakt wie der JOKER (Gegner von Batman im Film) Orangefarben, eröffnet noch rasch ein Online Profil, mit der kessen“besuchst- du –mich- im- Gefängnis – Frage, verdrahtet sein Zuhause mit der Fähigkeit eines professionellen Waffenexperten, setzt einen Zeitzünder auf seine Stereoanlage, um eintreffende Polizisten in diese Falle zu locken, hm, mal gucken, heya, JETZT kann’s losgehen .. 

Irgendwie schafft er es, mit seinem Auto den nächstmöglichen Parkplatz anzusteuern, der praktischerweise beim Hintereingang vom Kino frei ist, kauft eine Karte, geht hinein, wartet etwas, simuliert einen Anruf, verlässt das Kino wieder durch die Tür zum Hinterausgang, wechselt seine Klamotten und zieht sich seine “I will Kill You ALL Kommandoausrüstung” an, dann wartet er noch etwa 30 MINUTEN für die richtige Filmsequenz, um seinen feigen Angriff zu decken, schlüpft wieder durch die Hintertür zurück ins Kino , wirft einen Gaskanister, timt seinen hinterhältigen Angriff auf Ahnungslose Menschen vollkommen, flieht über die Hintertür, hinterlässt eine breite Schneise von Beweisen, die bis zu seinem Auto führen. Puh, das schlimmste hat er nun hinter sich, jetzt kann ers ruhig angehen, bleibt im Auto SITZEN – raucht vielleicht noch eine – bis er endlich verhaftet wird. “Danke Jungs, ich hab schon gewartet – ach ja, übrigens, passt auf wenn ihr in mein Zimmer reingeht, ich hab’ ne Bombe scharf gemacht ..  “

GEHT’S NOCH?

DIESES BILD in etwa, wird der Öffentlichkeit verkauft und sie schluckt es samt Haut und Haaren, da muss man sich fragen, in welcher “Mickey Mouse Welt”, eine solche Geschichte “logisch und stringent” klingt?

Um eine solche “Geschichte” zu inszenieren, muss man neben den finanziellen Ressourcen, die gewiss auch einiges gekostet haben, in der Lage sein, der Situation geistig gewachsen zu sein. Es braucht dazu eine ziemliche Portion Nerven und Selbstsicherheit, aber auch eine Gleichgültigkeit und Herzenskälte, wie sie nur wenige Menschen aufbringen können .. was den Täterkreis erheblich einschränkt.

Zu den allerersten Fragen, die dabei aufgeworfen werden, zählt etwa WER DANN?

Wir werden diese 3 W – WER, WIE, WARUM – ich denke, zur relativen Zufriedenheit klären können(einige Fragen bleiben). Es wird natürlich viele Skeptiker NICHT überzeugen können, aber vom selber denken soll ja auch niemand entbunden werden ..

Beginnen wir mit der Person, James Holmes: (Wer diese Informationen schon kennt, kann ja runterscrollen, dennoch sollte dies alles bewusst registriert werden, weil es den nachfolgenden Schlussfolgerungen weitere Nahrung gibt.)

DER WIRKLICHE JAMES HOLMES

James Holmes wuchs in einer typischen Kleinfamilie,  im beschaulichen Stil einer “Mayberry Gemeinschaft” auf. Nachbarn beschreiben Jimmy” Holmes als ruhig, schüchtern, bescheiden, intelligent, mit sauberen Haarschnitt und “nicht gefährlich”. Seine Mutter, Arlene, ist zwar keine “examinierte Krankenschwester”, wie allerorten geschrieben steht, sondern Verhaltenspsychologin, die z.B. auch für das VA – Veteran Administration arbeitete, das zeigt aber nur, wie überall der “Deckel” draufgehalten wird. Sein Großvater war beim Militär und an ähnlichen Projekten beteiligt. Sein Vater, Robert, ist ein Senior Wissenschaftler bei FICO.

image

In der High School lief James Langlauf, spielte Fußball und fuhr im Winter Snowboard. Nach dem Abitur absolvierte er ein Praktikum beim Salk Institute und an der Miramar Universität für Biotechnologie, genannt  “Boot Camp”. Er arbeitete auch als Zeltlagerberater. James hat weder eine Straf-noch eine Militärakte.

James Holmes erhielt vom renommierten National Institutes of Health Neuroscience Training,  bewilligt von der University of Colorado, Anschütz Medical Campus, in Denver. Das $ 26.000 Stipendium bezahlte seine Studiengebühren für das hart umkämpfte Neurowissenschaften Programm. Billy Kromka, welcher im letzten Sommer mit James für drei Monate, im Medizinischen Labor gearbeitet hat , sagte: "Es ist unmöglich, daß ich jemals denken könnte, daß er die Kapazität dafür hat, um eine Gräueltat wie diese zu begehen".

("There’s no way I thought he could have the capacity to commit an atrocity like this".)

DIE MOTIVE

Robert Holmes , der Vater des Attentat Verdächtigen ist ein hochrangiger, leitender Wissenschaftler von FICO, einer amerikanischen Gesellschaft zur Überwachung und Zählung von Krediten. Er war geplant, daß er in den nächsten Wochen vor einer US-Senatsanhörung, welche derzeit den größten Bankbetrugsskandal der Weltgeschichte untersucht aussagt . Dieser (LIBOR) Bankenbetrug droht das westliche Bankensystem zu destabilisieren und zu zerstören.

Robert Holmes deckte nicht nur die wahren Absichten des massiven (LIBOR)Betrug am gesamten Bankwesen auf,  sein "vorhersagendes Algorithmus Modell" verfolgte auch die Milliarden versteckter Dollar zu den genauen Bankkonten der Eliten, die es stahlen.

In anderen Worten, Robert Holmes konnte NAMEN nennen! Jene Namen könnten “die Welt” aufwecken, wie Tief die Regierungs- und korporative Korruption wirklich geht, welche die Namen von Kongressabgeordneten, Wall Street, Federal Reserve und EURPÄISCH UNION-Manager einschließen könnten und sogar amerikanische Präsidentschaftsbewerber, oder auch die britische Königliche Familie. 

Die Motive für das Massaker sind:

1) Das Schweigen von Robert Holmes zu erreichen, dessen Sohn nun vor einem sehr wahrscheinlichen Todesurteil steht.

2) Um die damals kurz bevorstehende Abstimmung über den “UN Global Small Arms Vertrag”zu beeinflussen, welcher zu Waffenkonfiszierung und der Entwaffnung der Weltbürger führen hätte können. Der UN-Vertrag hätte nationale Souveränitätsrechte überschrieben und zu einer Lizenz für die Bundesregierung geführt, den Waffenverkauf vollständig zu kontrollieren. Doch wie wir alle gesehen, bzw. mitbekommen haben, ging jenes Gesetz Sang-und Klanglos unter … (aber es wäre immerhin möglich gewesen, aber LIBOR unter den Teppich zu kehren dürfte als Motiv ausreichend genug sein)

Kommen wir nun zum WIE – wie wurde es getan?

JAMES HOLMES WURDE ENTFÜHRT

  Zwei Monate vor dem Massaker im Kino, wurde James Holmes‘ ganze Welt vollständig auf den Kopf gestellt. Das passiert, wenn zwei "Black Op" Killer, in sein Leben getreten sind und ihn durch benutzen einer "SCOPOLOMINE" genannter Droge verwirrten, die als “der Atem des Teufels” bekannt wurde. Nur auf diese Weise ergibt alles einen Sinn. 

    BETÄUBT

    Scopolomine(Skopolamin), oder “der Atem des Teufels” ist farblos, geruchlos und geschmacklos und kann ganz einfach in Getränken aufgelöst, oder sogar auf Essen gestreut werden. Die Opfer werden so fügsam, das  bekannt geworden ist, daß sie Dieben geholfen haben, ihre Heime auszurauben und ihre Bankkonten zu leeren. Frauen, die ein Opfer dieser Droge wurden, sind wiederholt über Tage unter Drogen gesetzt und vergewaltigt, oder sogar als Prostituierte vermietet worden. The World Scariest Drug ..

    Bei einem gewöhnlichen Plan wird einer Person ein mit der Substanz vermischtes Getränk angeboten und diese wacht Meilen weit entfernt wieder auf, äußerst benommen und mit NULL Erinnerung an das was passierte. Das Opfer entdeckt recht bald, daß es Schmuck, Geld und/oder Autoschlüssel übergeben hat und manchmal sogar mehrfache Bankabhebungen ihren Angreifern übergeben hat.

Skopolamin verhindert vollständig und blockiert die Bildung von Erinnerungen, was es natürlich unmöglich für das Opfer macht, ihre Angreifer je zu identifizieren. Unter Hypnose können sich Leute normalerweise daran erinnern, was ihnen passierte…aber Skopolamin veranlasst einen Gedächtnisschwund, “weil es im Gedächtnis nie aufgezeichnet wurde,” sagte Dr.. Camilo Uribe, der Weltweit führende Experte für diese Droge. “Die Droge deprimiert das Großhirn und zerstört die Macht des logischen Denkens.” Es gibt keine Möglichkeit zu denken oder zu schlussfolgern.

    Dies ist es, was James Holmes passierte. Er behauptet, dass er keine Erinnerung ans Massaker oder das hat, was überhaupt passierte. Einem Angestellten im “Arapahoe County Detention Center”, wo Holmes in einer Isoliertheitszelle sitzt, erzählten Quellen: "Er behauptet, dass er nicht weiß, warum er in Gefängnis ist. Er fragte, “Warum bin ich hier?”

Hat die Zeitungslesende Öffentlichkeit jemals etwas davon erfahren? Öhm, eher nicht ..

 

 

Man stelle sich dies für sich selbst, nur einen winzigen kleinen Moment vor:

Wie man in einem Knast, unter Mördern und Sexualverbrechern aufwacht und sich fragen muss:

“Hey, Gottverdammt, was ist passiert, wieso bin ich hier?” Das muss eine furchtbare, Nerven zersetzende Information für den Menschen sein .. WENN sie es ihm dann sagen ..

ZEITLINIE

Juni 2011 – James Holmes schreibt sich in das Ph.D. Neurowissenschaften Programm, an der University of Colorado, in Denver ein.

21. Mai 2012 – Zwei Monate vor dem Massaker, wird James Holmes von BLACK OP HITMAN Nr. 1 “angefreundet”, der ihn zum ersten mal mit der Droge Skopolamin betäubt. Der Killer nimmt den betäubten Holmes mit zurück zu Holmes Wohnung, in der 1690 Paris Street, in Aurora. Der Killer bewegt sich mit Holmes und bleibt für 8 Wochen “Undercover”. Der Auftragskiller hält Holmes in einem betäubten Zustand und greift auf seine E-Mail-und Bankkonten zu.

22. Mai 2012 – Hitman # 1 kauft eine Glock-Pistole mit James Holmes Identifikation. Weniger als eine Woche später, aktualisiert er zu einer Schrotflinte. In der folgenden Woche, kauft er ein AR-15 Gewehr. Hitman # 1 erwirbt auch explosive Materialien und Ausrüstungsgeräte, um Holmes gesamte Wohnung mit einer komplexen Reihe von Sprengfallen zu manipulieren.

7. Juni 2012 – James Holmes taucht  für eine mündliche Prüfung, jedoch im “nebeligen Zustand” auf dem Campus auf  und scheitert.

7. Juni – 2. Juli, 2012 – Mit James Holmes E-Mail bestellt Hitman # 1 Gewehre, Schussmunition, Zeitschriftenhalter, Kampfweste, Messer, Maske etc. mit beschleunigten Versand, durch FedEx und USPS. Holmes unterzeichnet für die Lieferungen, wieder in einem betäubten Zustand.

5. Juli 2012 – Während James Holmes wieder betäubt wird, nimmt Hitman # 1 Farbstoffe und färbt Holmes ‚Haar rot-orange und macht ein Foto von ihm. Der Killer erstellt dann ein Profil für James Holmes auf der Website von “AdultFriendFinder”, nur für Erwachsene. Beim Ausfüllen des Profils für Holmes, hat der Killer nicht gewusst, daß Holmes 6’3  ft. groß ist ", so trägt er fälschlicherweise mit 6’0" ft. ein. (Erklärung: Da 1 ft = 30,48 cm sind,   was bei 6, 3 stolze 1,92 cm ergibt, bei 6,0 jedoch nur 182, 88 cm ergibt, was immerhin ein SATTES Minus ist ..) 

Der Killer hat James Holmes Foto hochgeladen (oben). Nur wenige Tage vor dem Massaker, macht die Killer einen Eintrag auf der AdultFriendFinder Website. So als ob er Holmes wäre, beschreibt er seinen Penis als “kurz / durchschnittlich". Er nutzt den Bildschirmnamen “classicjimbo” mit einer Meldung auf der Oberseite des Profils, die lautet: “Willst du mich im Gefängnis besuchen?”

18. Juli 2012 – Hitman # 1 füllt ein belastendes Notebook mit grausamen Skizzen und Details der Pläne für den Angriff , im überfüllten Theater. Das Notebook ist in einem Paket, an einen Professor an der University of Colorado geschickt worden, wo Holmes ein Kandidat für den Ph.D., bis zum Schulabbruch, kurz vor den Morden war. Das Paket wurde vom US Post Service am Montag nach der Schießerei, welche die Evakuierung des Campusgebäude für 2 1/2 Stunden erzwang geliefert.

19. Juli 2012 – Hitman # 1 fährt das Fluchtauto ins Theater und parkt es an der Seite des Multiplex. Er kauft sich ein Batman ‚”The Dark Knight Rises” Kinokarte und geht ins Theater 9. Er sitzt am rechten, vorderen Theatersitz, in der Nähe der Fluchttür. Er empfängt einen Anruf und nimmt den Handy-Anruf von BLACK OP HITMAN Nr. 2 entgegen, dann steht er auf und geht zum Notausgang. Ein Kino Zeuge, benannt Corbin Termine, sieht ihn mit dem Handy sprechen und wie er die Tür mit seinem Fuß offenhielt. Hitman # 1 lehnt ein Marmeladenglas gegen den Hinterausgang und  hält damit die Tür offen für Hitman # 2.

image

Killer # 2 parkt James Holmes ‚weißen Hyundai Coupe außerhalb der Fluchttür von Theater 9,  an der Rückseite des Multiplex Kino. James Holmes wird betäubt und halb bewusstlos auf dem Beifahrersitz neben ihm liegen gelassen. Killer Nr. 2 trägt volle Kampfausrüstung. Seine Waffen, Munition, Gas und Maske werden auf der Rückseite des Autos verstaut. Er telefoniert mit Hitman # 1  und erhält am Handy sein "Go ahead" Signal.

image

Killer # 2 steigt aus dem weißen Hyundai, belässt den halb-bewusstlosen James Holmes (gesperrt?) im Auto, dann öffnet er die Heckklappe und bewaffnet sich mit Gewehren und Munition. Er schnallt sich seine Gasmaske um, trägt seine Waffen und Benzinkanister durch die Ausgangstür ins Theater, etwa 20 Minuten nachdem der Film beginnt. Mit dem taktischen Manöver eines ausgebildeten Kommandos, wirft er eine Gasflasche in die Menge und schießt einen Schuss in die Luft. Der Schuss erschreckt die Menschen von ihren Sitzen und macht sie zu einem leichten Ziel.

Killer # 1 verlässt das Theater durch die Ausgangstür und kehrt zum Fluchtauto an der Seite des  geparkten Multiplex zurück.

90 lange Sekunden feuert Hitman # 2  hunderte von Kugeln in die Menge, tötet dabei 12 Menschen und verletzte 58 andere. Er dreht sich um und rennt zur Ausgangstür, streift seine Rüstung ab und hinterlässt eine Spur von Blut, Waffen und Schutzausrüstung, die genau zum weißen Hyundai, wo James Holmes in einem betäubten Zustand sitzt führen.

Der Schütze trägt weiter seine Gasmaske, um seine Identität vor dem Auge der Überwachungskamera, an einer Dachterrasse an der Ecke des Multiplex positioniert, zu verstecken. Nach Unterquerung der Überwachungskamera, nimmt Hitman # 2 die Maske ab, geht um die Ecke des Gebäudes, dann duckt er sich in den Fluchtwagen, gefahren von Killer # 1. The “Black Ops Hitmen” entfernen sich rasch vom Tatort.

VERHAFTET

James Holmes wird angeblich an seinem Auto, ohne Widerstand festgenommen.

Warum wurde die Rückseite der Heckscheibe an James Holmes weißen Hyundai Coupe aufgebrochen? Wurde er eingesperrt drin? Haben die Polizisten das Fenster aufbrechen müssen, um Zugang zu ihm zu gewinnen? Die Mainstream-Medien berichten NICHT, ob James im Auto war, als er verhaftet wurde, oder ob er ansprechbar war.

ABC News verbreiteten einen falschen Bericht, über eine belastende Aussage von James Holmes ‚Mutter, Arlene Holmes, gemacht wurde. ABC berichtete, daß, als sie Arlene Holmes angerufen und sie nach ihrem Sohn fragten, der ein Verdächtiger in einer Schießerei sei, da habe sie geantwortet: “Sie haben den richtigen Mann”. Seine Mutter hat bestritten, daß sie diese Aussage gemacht hat .

Tatsache ist vielmehr, daß sie reagierte, wie jeder andere Mensch auch. Sie fragten, ob sie die Mutter von James wäre und sie sagte sodann, “Ja, sie haben die richtige Person”.

image

Werfen wir einen Blick auf Holmes ‚Fahndungsfoto, rechts daneben ein Foto vom Gerichtssaal. Was erkennen wir?

Warum zeigen Holmes die Fahndungsbilder im gleichen emotionalen Zustand, wie im Gerichtssaal?  Fahndungsfotos nach einer Verhaftung aufzunehmen ist die Standard-Prozedur. Die Fahndungsfotos wurden jedoch erst, kurz bevor er vor Gericht erschien, 3 Tage später aufgenommen. Sein Gesicht und Haarwuchs ist das gleiche, in beiden Fotos .

Warum haben sie die Fahndungsfotos am selben Tag, wie bei seinem Erscheinen vor Gericht aufgenommen, anstatt am dem Tag seiner Verhaftung?

Weil James Holmes einfach zu HIGH von "Drogen" war, als sie ihn gefunden haben, er konnte nicht einmal aufstehen für die Fahndungsfotos !

Tatsächlich hat James Holmes keinerlei Erinnerung an das Massaker, oder der letzten zwei Monate seines Lebens. Deswegen hat er gefragt: "Warum bin ich hier?" Er kann sich wirklich nicht erinnern.

JAMES HOLMES – ​​DAS ERSTE OPFER

12 Menschen wurden getötet und 58 verwundet. Die offizielle Zahl der gemeldeten Opfer des Batman Massakers ist 70. Diese Zahl ist falsch. Es waren 71 Opfer!

Welche Auswirkungen haben nun zwei Monate in einem "Skopolamin" Dauerzustand, auf James Holmes körperliche, emotionale und psychische Gesundheit?

Was für ein Deal wird sein Vater mit der “Bankster MAFIA” aushandeln müssen, um seinen Sohn vor der Todesstrafe zu retten?

INSIDE JOB

Wie 9/11, war das Batman-Film Massaker eine interne “Black Op”. Was ist eine Black Op ? Es ist eine verdeckte Operation von einer Regierung, einer Regierungsbehörde, oder einer militärischen Organisation . Der Begriff wird auch für die Aktivitäten von privaten Unternehmen oder Gruppen verwendet. Eine schwarze Operation setzt typischerweise ein hohes Maß an Betrug und geheime, illegale Aktivitäten voraus, die oft außerhalb der üblichen militärischen Protokolle liegen.

Die herrschende Elite und kriminellen Familien, Royals und Bankster sind gewissenlos. Es kümmert sie nicht, wen sie täuschen müssen, missbrauchen, ausrauben oder opfern, um ihre eine Weltregierung, ihre New World Order Agenda zu erreichen.

Persönliche Anmerkung:

Dieser Artikel beruht auf einen englischsprachigen Artikel von GRACE POWERS, inklusive Ausarbeitung des Tatherganges, usw. – den ich wirklich für sehr gelungen halte. Ich habe in übersetzt, einige Informationen und Links an Stellen eingefügt, sowie Worte und Bezeichnungen geändert, wie ich es für richtig hielt. Der Originalartikel von Grace Powers ist hier zu finden.

Quellennachweise:

http://www.helpfreetheearth.com/news617_batmanwhohow.html

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/northamerica/usa/9430752/Colorado-shooting-James-Holmes-claims-he-cant-remember-killings.html

http://en.wikipedia.org/wiki/FICO

http://rense.com/general95/batman-shooting-why.html

http://news.nationalpost.com/2012/07/25/accused-aurora-gunman-reportedly-sent-massacre-plans-to-psychiatrist-before-attack/

http://www.enstarz.com/articles/4478/20120724/james-holmes-mother-denies-knowing-her-son-would-be-the-shooter.htm

https://stevenblack.wordpress.com/2012/07/29/der-unsichtbare-geist-des-terror/

http://www.immortaltechnique.co.uk/Thread-Is-Scopolamine-the-World-s-Scariest-Drug

———————————————————————————————————————–

23 Kommentare

  • Hallo Stefan,

    danke für den Artikel und die Arbeit der Übersetzung.
    Die ganze Aktion, stank und stinkt zum Himmel.
    James Holmes ist unschuldig.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • War da nicht noch die Geschichte mit der Polizei Übung, die sich auf die gleichen Geschehnisse bezogen hat?

    Gefällt mir

    • Hi Juros,
      Ja, das ist richtig! Das war im ersten Bericht erwähnt, den ich schrieb ..
      Und ich weiß ja nicht, wie’s dir Juros, oder es euch allen damit geht, mit diesem neuen Bericht,
      den ich gestern übersetzt habe – mir jedenfalls drängte sich der Verdacht auf, daß Grace Powers-
      NICHT nur alleine mit Logik und Köpfchen, den (möglichen) Tathergang rekonstruierte, sondern
      mir drängte sich der Verdacht auf, als wenn anonyme Informationen verwendet worden sind.
      Da sind mir zuviele Details, die einem „nur so“ NICHT einfach einfallen ..

      nachdenkliche Grüße

      Gefällt mir

      • Diesen Gedanken hatte ich auch gehabt als ich es jetzt das 2 mal gelesen habe… ist schon wirklich zu detaliert beschrieben.

        Gefällt mir

      • Hi.. ich habe auch alle vorangegangenen Artikel zum Thema auf der Seite gelesen und es könnte einfach auch die logische Schlußfolgerung aus allen Quellen sein. Die Aufklärung, die voranschreitet und immer präziser wird. Die Fragmente liegen auf dem Tisch und das Puzzle wurde nur zusammengesetzt.

        Ich würde nicht ausschließen, daß ein dritter Mann dort war, der das Fluchtauto fuhr. Wäre sicherer gewesen.
        LG, DD

        Gefällt mir

        • Hallo DeeDee,

          Ich würde nicht ausschließen, daß ein dritter Mann dort war, der das Fluchtauto fuhr. Wäre sicherer gewesen

          Sehr gut möglich, aber vielleicht auch auffälliger, grade in den USA ..

          gute Nacht,

          Gefällt mir

  • Es Existieren keine weitere Mörder außer JAMES HOLMES deswegen ist es fast unmöglich auf Freispruch zu tendieren, weil laut Gesetzesgrundlagen und Medien “ IRGEND JEMAND MUSS BESTRAFT WERDEN FÜR DIE TOTEN MENSCHEN “ und deswegen sobald man keinen anderen Mörder finden kann muss JAMES HOLMES bestraft werden und auf irgendwelche andere Mögliche Verschwörungstheorien zu Spekulieren ist zu lächerlich, weil alle Beweisgrundlagen nur Mögliche unbekannte Spekulationen sind, außer der unbekannte verantwortlicher Menschenmörder Meldet sich freiwillig und erzählt die tatsächliche abgelaufene Wahrheit.Deswegen es schaut sehr schlecht aus für JAMES HOLMES.

    Gefällt mir

    • Hi Stip,

      Es Existieren keine weitere Mörder außer JAMES HOLMES deswegen ist es fast unmöglich auf Freispruch zu tendieren, weil laut Gesetzesgrundlagen und Medien ” IRGEND JEMAND MUSS BESTRAFT WERDEN FÜR DIE TOTEN MENSCHEN ” und deswegen sobald man keinen anderen Mörder finden kann muss JAMES HOLMES bestraft werden und auf irgendwelche andere Mögliche Verschwörungstheorien zu Spekulieren ist zu lächerlich, weil alle Beweisgrundlagen nur Mögliche unbekannte Spekulationen sind, außer der unbekannte verantwortlicher Menschenmörder Meldet sich freiwillig und erzählt die tatsächliche abgelaufene Wahrheit.Deswegen es schaut sehr schlecht aus für JAMES HOLMES.

      DAS ist nicht „zu lächerlich“, wäre es in deinen Augen besser, wir würden alle unseren Mund halten, bzw.
      Blogger und Jornalisten NICHT darüber schreiben und einfach das glauben, was uns die Regierung-und Medien auftischen?!
      Und du irrst dich gewaltig, WENN die Elite will, dann ist grundsätzlich alles möglich –
      inklusive eines plötzlichen, „überraschenden Freispruchs“ aufgrund „Zweifel für den Angeklagten“.
      Kommt wahrscheinlich einzig drauf an, was sein Vater anzubieten hat ..😦

      lg,
      Glaubst du etwa, die hätten Skrupel die echten Mörder auszuliefern?
      Natürlich müssten sie davor „mysteriös sterben“ – schon klar ..

      Gefällt mir

      • genau das wollte ich ansprechen, “ WENN die Elite will, dann ist grundsätzlich alles möglich –
        inklusive eines plötzlichen, “überraschenden Freispruchs” aufgrund “Zweifel für den Angeklagten”.
        Aber wenn die Elite will das er Hintergittern bleibt dann bleibt er Hintergittern.
        Er kann sich nicht einmal einen Anwalt leisten, er ist kein Einflussreicher Reicher Mensch wie die Elite, er braucht Menschenmassen die auf Freispruch Protestieren werden aber das hat er auch nicht weil die Medien zu leise sind, die Medien handeln hauptsächlich nach Eliten Wünschen.
        Jetzt könnten wir uns fragen : wer sind diese Eliten und wenn man weiter sucht findet man nichts außer Spekulationen, jeder Putzt sich ab niemand ist von diesen unbekannten oder auch bekannten Eliten schuldig, außer jemand von diesen Eliten verrät die gesamte Elite und die gesamte Elite Putzt sich wieder ab in dem man denn als „Psychisch Verrückt geworden“ erklärt. Die Elite zu Stürzen ist ein mühsamer verstrickter weg der Wahrheiten die als ein Widerspruch gegenüber die Lügen stehen in dem sich die giftige Schlange schlussendlich selbst in denn Schwanz beißen sollte.
        Die Elite kann man am Effektivsten zum Absturz hinbringen in dem man die Elite gesamtes Materielles Vermögen und gesamtes Geldvermögen auf einmal entziehen würde, weil ohne Äußerem Reichtum es Existieren auch keine Eliten mehr sondern nur einfache Menschen mit innerem Reichtum.

        lg

        Gefällt mir

  • Guten Morgen🙂
    dieser Bericht passt voll und ganz in die Rubrik.
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2012/08/der-irre-von-washington-ii.html

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Danke Stefan für den detaillierten Bericht. Es ist wichtig, daß immer mehr Menschen erfahren, daß wir über Medien und Gerichte nie die Wahrheit erfahren.

    LG MIrjam

    Gefällt mir

  • Es erinnert mich wieder an den Amoklauf von Erfurt am Vormittag des 26. April 2002 am Gutenberg-Gymnasium. Allerdings ging es hier nicht um die Erpressung eines Vaters…
    „Praktischerweise“ konnte man in diesem Fall den Täter gleich mit beseitigen!
    Nachdenkliche Grüße…

    Gefällt mir

  • Sagte Frank Zappa nicht einmal: Die härteste Droge ist ein klarer Kopf …

    Gruß IP

    Gefällt mir

    • Hey, IP!

      Sagte Frank Zappa nicht einmal: Die härteste Droge ist ein klarer Kopf …

      Ja, da wird er wohl Gründe für gehabt haben ..😉
      Sag mal, hat das Buch „Der Fall“ – dich dazu bewogen, eine neue Seite aufzumachen?
      Wer hätte das gedacht – übers Gärtnern ..

      lg,

      Gefällt mir

  • Die neue Seite besteht schon länger, ist eine Art Gedankenspeicher für eine andere Herangehensweise. Hat mit DER FALL nichts zu tun. Kennst Du das Buch ? Es bestätigt GOLD-DNA aus Sicht des Bewusstseins und findet sich auch im neuen Projekt der GOLDENEN PHI(L)HARMONIE wieder, was aber erst am 21.12.2012🙂 komplett online geht …

    Der AURORA-Artikel hier ist sehr interessant bezüglich der Rolle des Netzes und der heutigen Interpretationsmöglichkeiten. Vielleicht noch dieses hier:

    http://www.gold-dna.de/update4.html#up71

    Gruß IP

    Gefällt mir

  • Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Batman Massaker– das Wie und Warum .. « THE INFORMATION SPACE

  • Da Scopolamin die Pupillen ziemlich riesig macht, wurde wahrscheinlich auf ein Photo verzichtet… Mir haben sie als Kind mal so (oder mit Atropin?) die Augen untersucht und ich kann sagen, daß ich dadurch nicht mehr scharf sehen konnte (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Mydriatikum).

    Gefällt mir

  • Pingback: Augen auf News – 060 – Batman Massaker – Das Wie und Warum… | Eisenblatt

  • Hallo, Steven.

    Ja da gibt es noch durchaus mehr an dingen, die nicht nur in diesen Fall zu hinterfragen sind: So wie viele weitere Anschläge, die in der Vergangenheit statt gefunden haben sowie in kürzester Zeit.

    Dort sei auch mal zu Hinterfragen, wer denn letztendlich dort seine Vorteile raus gezogen hat…

    Ich erwähne hier nur den mehr als fragwürdigen Einschlag im Pentagon,ausgerechnet in der Abteilung die gegen den Bankenbetrug ermittelt hatte… Ich glaube nicht an „Zufälle“, noch an die Religion des Mammon, sehe dort nur noch den Willen von einer Gruppierung die dort Ihr Unwesen treibt und sehe die Zusammenhänge aus der Vogelperspektive.

    Auch wenn es viele Informanten und Spionageeinrichtungen gibt, so ist es sicher, daß die jenigen sich eher mit einem großen Knall verabschieden (oder Medien-Tam-Tam) anstatt sich der Verantwortung stellen wollen.

    Die Kirche hat uns nunmehr 1000 Jahre, und mehr, gekostet hat an Entwicklung. Sie sind zu Fassen und Rückwirkend haftbar gemacht zu werden, denn “ da ist keiner besser wie der andere „.

    Wenn ich mir das gesammelte Zionistenpack so durch die Geschichte anschaue, so haben Sie immer viele Helfer gehabt. Sie sind allesamt nur daran Interessiert Sprachen und Kulturen aus zu löschen, wo Sie selbst sich immer und Tant und Gloria, heute Geld wie die Schweine im eigenen dreck suhlen, weil Sie keine anderen Möglichkeiten haben.

    auf ein gelungenes Jahr 2013,

    alles gute,

    JD

    P.S.: Ich liebe es die Waffen der Feinde auf Sie selbst zu richten, darum auch die Bibel-Zitate😉

    Gefällt mir

  • Pingback: Tube News | Das Video-Nachrichtenportal Augen auf News – 060 – Batman Massaker – Das Wie und Warum… | Tube News | Das Video-Nachrichtenportal

  • Pingback: Augen auf News - 060 - Batman Massaker - Das Wie und Warum... » NEUZEIT-News | Spirituelle Botschaften….

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s