Frieden für das syrische Volk

 

geschrieben von Steven Black:

Wie einigen bekannt sein dürfte, ist heute der “Internationale Tag des Friedens”. Ein Datum erkoren von der UNO, es gibt drei verschiedene Weltfriedens- bzw. Antikrieg Tage:

  • in der Bundesrepublik Deutschland den 1. September (seit 1966)
  • in der katholischen Kirche den 1. Januar (seit 1968)
  • und eben dieser “Internationale Tag des Friedens”, der “Vereinten Nationen”,am 21. September (seit 1981).

Fast überall, verbreiten die Mainstreammedien alleine nur die Geschichte der Proteste der Muslime, wobei sie nie vergessen “fanatische Islamisten” zu sagen ..

Das Kriterium dafür? Och, nicht so tragisch, die Hauptsache ist, sie sind gute Buhmänner. 

Doch NUR fast – es gibt auch gute Nachrichten diesbezüglich, traurig nur, daß die europäische Bevölkerung sie kaum zu hören oder zu lesen bekommt. Nur ganz wenige Zeitungen erwähnten es. DAS hat natürlich gute Gründe …

Denn, ob man s glaubt oder nicht, zahlreiche türkische Mitmenschen sind kürzlich auf die Straßen gegangen, um die Falschheit solcher Meldungen zu demonstrieren – und WIE sie s demonstrierten. Von wegen,  “fanatische Islamisten” ..

image

Es geht um die Einwohner von Antakya(Antioch), in der süd-türkischen Provinz Hatay, dort wo auf der G-Maps Karte, das winzige A steht Party-Smiley  also Türken, welche sich “erdreisteten” friedlich für eine Unterstützung Syriens zu protestieren und welche – herrje, da hüpft mein Herz – eine Einmischung in die internen, syrischen  Angelegenheiten durch die Türkei, einmütig VERURTEILTEN. Aber dies beschränkte sich nicht alleine auf Antakya, auch in Ankara gingen die Leute empört auf die Straße.

Sie ließen sich auch nicht einschüchtern, obwohl die türkischen Behörden versuchten, die Demonstration mit Gewalt zu unterbinden und ihnen grundsätzlich eine Erlaubnis zur Demonstration einfach verweigerten. Seht euch das Video an, jeder sollte das sehen, wie Erdogan gegen das eigene Volk vorgeht ..

 

Trotzdem die türkische Polizei, die Zugänge zur Innenstadt von Antakya blockierten und beinahe vollständig absperrte, um die Menschen und Autos daran zu hindern, den Platz zu erreichen, wo die  Demonstration ihren Kern hatte, gelangten die Demonstranten dennoch mit zäher Hartnäckigkeit zum Zentrum der Demonstration.

Die Teilnehmer der Demo trugen selbstgebastelte Plakate, was insgesamt völlig anders aussieht, wie etwa “spontane” Free Pussy Riot Demos, oder diverse “Anti Putin” Proteste, wie wir sie kennen. Denn da tragen sie stets schön “genormte” Bilder und Schilder mit dem “gewissen Etwas”, nämlich dem “Etwas” des gekauften Designs und der strategisch durchdachten Vorgehensweise.

image

Antakya, Stadtpanorama, Blick von der St.-Petrus-Kirche

Anders hingegen in Antakya, und als ob es eines Beweises bedurfte, daß Polizisten überall gleich sind, wenn sie willige Handlanger der “Staatsräson” und deren Erfüllungs-und Vollstreckungsgehilfen sind, drosch und knüppelte die türkische Polizei auf ihre Bevölkerung ein, reagierte mit Tränengas und elektrischen Schlagstöcken auf diese “Frechheit”, couragiert Widerstand zu leisten.

image<-Quelle:

 

Unser Blut und unsere Seele geben wir Baschar“, skandierten am Samstag gut 5000 türkische Demonstranten in Antakya. Anlässlich des Weltfriedenstag waren sie auf die Straßen gegangen, um ihre Unmut gegen die Syrien-Politik des türkischen Premierministers Erdogan zum Ausdruck zu bringen.

Es scheint immer offensichtlicher zu werden, das Recep Tyyip Erdogan ein “Muslim Mann” ist, ein Förderer der Muslimbruderschaft.

Erdogan leugnet, bzw. erwähnt erst gar nicht die Wahrheit, das seine eigenen Leute GEGEN seine Politik sind, sondern spricht NUR von Demonstrationen, die gegen den “Unschuld der Muslime” Film gerichtet seien.

Der türkische Premier Erdogan fordert, international die Islam-Feindlichkeit zu ächten, wie sie in dem Film über den Propheten Mohammed zum Ausdruck kommt. Damit unterstreicht er seinen Führungsanspruch in der islamischen Welt.

Ich denke, wir fühlen hierbei wohl alle dasselbe, da können sie uns noch soviel Blödsinn erzählen. Es steckt viel mehr hinter diesem “Schmäh-Filmchen”, wie sie es nun nennen und den hitzigen, Globalen, beinahe weltweiten, Anti Amerika Kundgebungen als es den Anschein hat .. 

Ganz bestimmt mehr, als ein abgehalfterter Softporno Produzent fähig, oder der Evangelikale Erweckungsprediger Terry Jones, inklusive der NPD Deutschland auf die Reihe brächten.

Sie sind sozusagen “die Dummies”, bei einem “Stunt” dieser Größenordnung,  musste man uns jemand Schuldigen präsentieren. Daß sie es auf diese billige Weise taten, demonstriert, wie wenig die wirklich Verantwortlichen von uns als denkende und fühlende Menschen halten.

Es zeugt von großer Gleichgültigkeit, daß man uns zumutet, wir könnten solch eine “komplexe” Eins und Eins Milchrechnung nicht zusammenzählen. Oder sollen wir etwa glauben, daß eine solch strategische Leistung, wie dieser konzentrierte Aufruhr, “einfach so” passiert? 

Mich erinnert ein solches “Ereignis” an den damaligen Kriegsbeginn der Ruandischen Volksstämme, zwischen den Hutzis und Tutzis. Its A Remember Call ..

image                                                                                      Quelle: –>

Begonnen hatte dieses unmenschliche Massaker 1994, mit einer CIA Mindkontroll Operation, die aus drei unmarkierten C-130 Hercules Transportmaschinen heraus gesteuert wurde. Damals war dies einer der großen “Testläufe”, um zu sehen, was alles man mit künstlichen E-M Frequenzen anstellen kann … und wie alles, was diese kranken Typen machen, hatte auf dieses einen Namen: Operation Crimson Mist ..

Zuerst bestrahlten sie die Hutzi Leute mit Aggressionen, reinem elektronischem Hass, dann die Tutzi Leute, zwischen drinnen wurde ein künstlicher, religiös verkaufter Streit provoziert, wie er zu hunderten alltäglich vorkam – aber diesmal wurde ein Massaker daraus, inklusive enthaupteter Köpfe! Und so setzte sich eine Spirale aus Gewalt, Hass, Wut, etc. fort – und sollte einer Millionen Menschen, alleine der dortigen Zivilbevölkerung das Leben kosten! Und viele andere vertreiben und ermorden ..

image<-Quelle:

Mag sein, daß einige ungebildete und naive Leute, durchaus die Möglichkeit in Betracht ziehen, daß so etwas “einfach geschieht”, wie eine “globale Zornerhebung” und durchaus im Bereich des möglichen wäre. Solche Vorstellungen werden natürlich durch den einstigen Aufruhr, durch die dänischen “Mohammed Karikaturen” etwas glaubhafter. 

Wisst ihr, Leute, wenn die Kerle 1994 dazu in der Lage waren, was glaubt ihr, können die heute? Natürlich, man sollte dazu berücksichtigen, daß Moslems eine tiefere und ernsthaftere spirituelle Verbindung zu ihrem GOTT haben und sich ernstlich beleidigt fühlen.

Als ich – ich glaube gestern, irgendwo las, wo jemand – Sinngemäß – sich darüber mokierte und meinte, unsere Gesellschaft würde nicht so unzivilisiert sein und wegen sowas dummen, wie einem Film und wenn er noch so auf unseren religiösen Gefühlen rumtrampelt, ausrasten …

Ja, dachte ich, da hat er Recht!  Uns kann man damit nicht treffen, aber NICHT, weil wir “zivilisierter” sind, sondern weil wir an GAR NICHTS mehr glauben ..

Wir sind eine tote, gottlose Gesellschaft, und endlich, beginnen wir es langsam zu erkennen.

image<-Quelle:

Ich meine, die Verantwortlichen brauchen lediglich den Strahl, eines ihrer speziell dafür eingerichteten “Blue Beam”Satelliten, auf die wichtigsten moslemischen Länder zu richten, nachdem der ebenfalls von ihnen verbrochene Film, einige Zeit im Umlauf ist .. et Voila! Das Ergebnis würde exakt so ausfallen, was derzeit über alle Sender läuft ..

 

Zurück zur Türkei:  

Selbst türkische Analysten sagten, daß es falsch sei, die Söldner Terroristen auf den türkischen Gebieten zu beherbergen und daß es gegen die Verfassung verstößt. Sie halten Erdogans Regierung mitverantwortlich für den Blutzoll des syrischen Volkes – und sie haben damit selbstverständlich Recht.

Laut Wikipedia lebten 2010 etwa 213.000 Einwohner in Antakya. .Die Bevölkerung besteht überwiegend aus türkischen Muslimen, daneben gibt es Christen, Juden und Alawiten. Neben Türkisch hört man auch die arabische Sprache, da in der Provinz Hatay, insgesamt eine halbe Million arabisch sprechende Alawiten die Bevölkerungsmehrheit bilden.

KEIN Wunder, daß die Leute hier ihrem Unmut freien Lauf lassen. Wie in Syrien, leben hier die Anhänger verschiedenster Religionen, größtenteils FRIEDLICH auf engstem Raum zusammen.

Erdogan sollte sich besser warm anziehen, sein Bettgefährte Ahmet Davutoglu ebenfalls, der diese Syrischen Harakiri Aktionen, für den CFR leitet. Alleine in den vergangenen Jahren gab es immer wieder Massenproteste gegen Erdogan, meist wegen der Frage der Trennung der Religion und Staat. Erdogan möchte diese Trennung aufheben ..

image                                                                                        Quelle:– >

Das Militär, das in den vergangenen 50 Jahren mehrfach in die politischen Geschicke des Landes eingegriffen hat, hat angesichts dieser Krisen angedroht, es sei bereit, dies wieder zu tun, sollte die von Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk verfügte Trennung von Staat und Religion in Gefahr sein.

Erdogan und sein CFR Freund, spielen mit dem Feuer .. und wenn die beiden so weitermachen, was passieren wird, könnten sie die Türkei bis aufs innerste spalten. Der Unmut gegen ihn und seine Politik des Hasses, wird zunehmen ..

Ihnen scheint echt nicht klar zu sein, daß die Amerikaner nahezu jedes Versprechen geben und auch jedes Wort  BRECHEN würden, welches sie je gaben.

Alle wichtigen Details der globalen US Geopolitik, sind rund um die Türkei zentriert  und gehören demnach zur Agenda der amerikanischen Machtpolitik. Sie haben bis jetzt jeden, wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen, nachdem sie hatten, was sie wollten ..

image<- Quelle:

Davutoglu

Einige Leser äußerten kürzlich ihre Ansicht,  sie würden ein Gefühl von Dringlichkeit spüren, daß zur Zeit etwas wichtiges passieren würde. Und ich denke, mit Recht .. wir alle haben gespürt, daß sich etwas über unseren Köpfen zusammenbraut. Und wie ich ahne, ist es genau dieser Vorgang, die muslimische Welt gegen “die christliche Welt” aufeinanderzuhetzen. Eine Art Religionskrieg zu inszenieren ..

Dieser blanke Amerikahass, der hier stimuliert wird, gibt den USA vielfältige Werkzeuge  in die Hand. Noch vor wenigen Tagen hätte ich gesagt, daß die Bevölkerung der USA keinen Krieg mehr mitmachen wird. Aber jetzt? Die US Dämonen stehen als die armen Unschuldigen da, die sich gegen einen amoklaufenden Mob verteidigen müssen ..

Es gäbe zig weitere, denkbare “alternative Ausreden” .. Trauriges Smiley 

image                                                                              Quelle: –>

WIR müssen in diesem Zusammenhang, jedoch die Ruhe und unsere Nerven bewahren. Ansehen ja, beobachten ja, darüber aufregen?

Nein! Wir müssen lernen – und dies ist eine Gelegenheit dafür, eine Situation zu erkennen, aber uns nicht damit identifizieren. Die “Würfel” in diesem Spiel, sind schon vor langer Zeit gefallen ..

Wie einige wissen, würde wegsehen wenig helfen, denn jene Dinge, denen wir Widerstand entgegenbringen, werden sozusagen festgeschrieben. Denn Widerstand erfordert viel Aufmerksamkeit .. – und worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, nun ja … eh schon wissen. Engel

Euch allen, liebe Leser/Leserinnen und Freunde, habt ein schönes Wochenende ..

——————————————————————————————————————

                                         FREIHEIT UND FRIEDEN FÜR DAS SYRISCHE VOLK

syrian-patriot-kid-may2012

 

Quellennachweise:

http://de.wikipedia.org/wiki/Weltfriedenstag

http://de.wikipedia.org/wiki/Antakya

http://www.tagesspiegel.de/politik/proteste-gegen-innocence-of-muslims-erdogan-gibt-sich-als-anwalt-der-islamischen-welt/7143926.html

http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/art391,959409

http://www.spiegel.de/politik/ausland/staatskrise-massenproteste-in-tuerkischen-staedten-gegen-erdogan-a-481208.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/pakistan-tote-durch-gewalt-am-tag-der-liebe-fuer-den-propheten-a-857281.html

http://educate-yourself.org/cn/americanmcinbaghdad29may03.shtml

http://syria360.wordpress.com/2012/09/16/sana-headlines-september-16-2012/

http://www.cfr.org/turkey/conversation-ahmet-davutoglu/p21916

———————————————————————————————————————–

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt über E-Mail

18 Kommentare

  • Moin Steven,

    Über die Friedensdemos in der Türkei hatte ich keine Information. Auch von dem Mind Control Programm gegen die Menschen in Ruanda habe ich noch nie gehört. Es ist ja auch viel bequemer zu glauben, dass sich die „Wilden“ gegenseitig die Köpfe abschlagen. Beim lesen musste ich an die Zombie-Meldungen aus den USA denken. Dort gibt es Warnungen, dass Menschen zu Zombies werden könnten und wie man sich dagegen wehrt. Hielt das zunächst für eine Tarnung um Bürgerkriege besser trainieren zu Können, aber wenn dort das Volk aufbegehrt, dann werden sie natürlich Mind Control einsetzen.
    Bevor sich der Zorn gegen die Regierung wendet, sollen sich die Menschen gegenseitig bekämpfen, dann kann sich das Militär als Retter der Ordnung darstellen.

    Wie ich sehe stehst du mit beiden Beinen im Leben. Ich glaube, dass nicht mal der BND so gute Lageeinschätzungen macht😉

    Übrigens hat sich auch Keshe das Friedensdatum zur Veröffentlichung gewählt, habe aber noch nicht nachgeschaut. Seine Bücher habe ich gestern bekommen und zum Glück sind einige Bilder drin😉

    Schönes Wochenende, Einar

    Gefällt mir

    • Moin Einar,

      Übrigens hat sich auch Keshe das Friedensdatum zur Veröffentlichung gewählt, habe aber noch nicht nachgeschaut. Seine Bücher habe ich gestern bekommen und zum Glück sind einige Bilder drin.

      Weisst du, was interessant wäre? Wenn du, nachdem du die Bücher durch hast, eine kleine
      Faktenbewertung machen könntest. Was du, ganz persönlich davon haltest …
      Würdest du daß für uns machen?😉

      Mahlzeit ..

      Gefällt mir

  • Guten Morgen, Stefan,🙂

    von den Demos in der Türkei hatte ich gelesen.
    Erdogan hat sich da auf etwas eingelassen, was ihm nicht bekommen wird.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article109386864/Der-Westen-darf-sich-nicht-laenger-erpressen-lassen.html
    Den Artikel fand ich heute

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Christa!
      DAS ist „die Welt“ wie sie leibt und Geistes- und Meinungskontrolle praktiziert!
      Man kann nunmal keinen Film, der MIT ABSICHT religiöse Gefühle verletzen will, nicht mit einem
      türkischen Aktionkracher like,“Tal der Wölfe“ vergleichen.
      Der nämlich zudem, obwohl darin Israelis schlecht wegkommen,
      amerikanische Schauspieler verpflichet hat. Dieser Film scheint erwünscht gewesen zu sein,
      da er trotz massiver Proteste aufgeführt wurde.
      Wo Profit drauf steht, kennen die keine Beleidigung ..

      PS.: Man versteht vielleicht, nach einem Auszug einer Kritik, warum dieser Film erwünscht war:

      Die Zeitung Vatan (Vaterland) schrieb: „Wer diesen Film sieht, der liebt sein Vaterland noch mehr als vorher.“ Andererseits wendeten sich Gegner nationalistisch-islamistischer Einigungsbestrebungen scharf gegen den Film, so Haluk Şahin in Radikal.[

      (Da darf jetzt jeder selbst drüber nachdenken ..)😛

      lg,

      Gefällt mir

  • Es ist so etwas von offensichtlich, dass der Film genau dazu
    produziert wurde.Ein Weg funktioniert nicht, also wird etwas
    produziert, was alle aufmischt und einen Flächenbrand auslöst..

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Zusammen,

    das Urteil ist wohl schon von Juni 2011, also müssten die Banken inzwischen wissen wie sie damit umgehen. Hier noch eine Erläuterung:
    http://www.kostenlose-urteile.de/BGH_XI-ZR-38810_BGH-Bankklausel-ueber-Zahlung-einer-monatlichen-Kontofuehrungsgebuehr-fuer-Darlehenskonto-unwirksam.news11758.htm
    Lg Stefanie

    Gefällt mir

    • Hallo Stefanie,
      Ja, aber wie viele wissen es nicht, oder wieviele Menschen haben
      in den zurückliegenden 5-10 Jahren Kredite aufgenommen?
      Und obwohl nur 3 Jahre zurückgerechnet wird, sind bis zu 10 Jahren
      Entgelte möglich, wie ich mitgekriegt habe. Das können ganz schon viele
      Schuldscheine sein .. die manchem grade jetzt, aus der Patsche helfen könnten.😉

      Danke für die Erläuterung .. hab ein schönes Weekend

      lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Stefan,

        lieben Dank für den Hinweis – ich habe das auch nicht mitbekommen😉 und habe es sogleich weitergeleitet😀. Nach dem Video kommt noch die aktuelle Änderung durch das EUGH im Frühsommer zum tragen, wonach sich die Geschäftsbedingungen geändert haben. Auf der Seite dort wird auf die Einhaltung von Fristen hingewiesen, ohne sie zu benennen. Die Schwierigkeit ist jetzt herauszubekommen welche Fristen gelten und wie hoch die Gebühren in den jeweiligen Verträgen sind. Ich kenne Verträge die sind 40 Seiten stark…
        Aber in jedem Fall eine prima Sache.

        Danke und auch Dir ein sonniges Wochenende
        Stefanie

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan@all,

    „Einige Leser äußerten kürzlich ihre Ansicht, sie würden ein Gefühl von Dringlichkeit spüren, daß zur Zeit etwas wichtiges passieren würde. Und ich denke, mit Recht .. wir alle haben gespürt, daß sich etwas über unseren Köpfen zusammenbraut. Und wie ich ahne, ist es genau dieser Vorgang, die muslimische Welt gegen “die christliche Welt” aufeinanderzuhetzen. Eine Art Religionskrieg zu inszenieren ..

    Ich habe in letzter Zeit, desöfteren Antworten auf Kommentare oder Texte im Editor (Word) vorformuliert und geschrieben, sie dann aber doch nicht in den Blog eingestellt, weil sie mir resonanzbedingt, zu destruktiv erschienen……………..aber wo Du genau dieses heute auch erwähnst, was ich gestern schon geschrieben habe……….unglaublich, wie dass mal wieder passt…………………….

    Mich hat ebenfalls die Aussage von mittlerweile einigen hier, die derzeit, wie ich selbst auch, die Ruhe vor dem Sturm spüren können und das die Kabale ihren letzten großen Coup (Rundumschlag) vorbereitet, sehr beschäftigt und tut es immer noch.

    Daher werde ich jetzt doch eine kleine, persönliche Analyse der derzeitigen Ereignisse, aus meiner Sicht heraus, kurz darlegen…….gedacht war sie eigentlich gestern als Antwort auf Kommentare von Christa, Helmut und Ralf………..hatte es mir aber, aufgrund Deines Resonanz-Artikels, dann gestern doch verkniffen……………

    Liebe Christa, lieber Helmut, lieber Ralf,

    Ein „Dringlichkeitsgefühl“……eine gewisse „Aufgeregtheit“……“die uhe vor dem Strum“………ja so in etwa kann man es beschreiben…….es ist eine innere Unruhe derzeit und das Gefühl, dass es etwas Großes, Entscheidendes geschehen wird, ein Wandel bzw.eine große Veränderung für uns alle.

    Wenn man sich einmal das Weltgeschehen der letzten 3-4 Wochen ansieht und verschiedene Vorgänge im Zusammenhang betrachtet, kann man schon recht gut, derzeit vorfolgte Ziele und Pläne erkennen.

    Wie es scheint, liegen die Beziehungen zwischen Israel und und den USA, derzeit auf einem so eisigem Niveau, wie nie zuvor. Das heist, eigentlich zwischen Netanjahu und der derzeitigen Obama Administration im weißen Haus.

    Israel will, wie es aussieht unbedingt und so schnell wie möglich den Iran angreifen, das möchten zwar Obama und Clinton auch, aber doch bitte erst nach den Wahlen im November. Da der wahnsinnige khararische Zionist Netanjahu jedoch nicht gedenkt, sich daran zu halten und seine Apokalypse jetzt schon haben möchte, kam es zu ernsten Zerwürfnissen.

    Als Obama dann auch noch feststellte, dass sein Gegenkandidat Romney, ein sehr guter persönlicher Freund von Netanjahu, mit dem er schon seit der gemeinsamen Arbeit bei der Boston Consulting Group im Jahre 1976 eng verbunden ist, mit Millionen aus Israel für seinen Wahlkampf unterstützt wird, war ihm wohl endgültig klar, dass er ausgetauscht werden soll und fallen gelassen wird.

    Der Dackel Obama hatte, wie es scheint, seinem Herchen, ein paar mal zu oft den Gehorsam und nötigen Respekt verweigert und damit war der Eklat dann perfekt.

    „Auf seiner Reise in die USA wollte “Nehu” auch Obama antanzen lassen, doch der will sich nicht mit ihm treffen. Hat man sowas je gehört? Israel pfeifft und der Dackel USA reagiert nicht!

    Ein israelischer Regierungsbeamter, der nicht genannt werden will, sagte, das Weiße Haus habe Netanjahus Forderung abgelehnt, ein Treffen mit Obama während der Teilnahme Netanjahus an der UN-Generalversammlung zu arrangieren. Den Israelis wurde beschieden, dass der Terminplan von Obama dies nicht zuließe.“

    Nach Einschätzung der Zeitung „Haaretz“ stellt die Absage Obamas einen neuen Tiefpunkt in den Beziehungen zwischen beiden Politikern dar. Es wäre auch das erste Mal, dass Netanjahu bei einer Reise in die USA nicht den Präsidenten trifft, soweit der nicht selbst auf Reisen war. „Netanjahu und Obama brauchen eine Eheberatung“, titelte das US-Magazin „The Atlantic“.

    Es scheint aber auch US-Geheimdienstkräfte unter Einfluss der Neocons zu geben, welche ebenfalls unbedingt Romney, als neuen ersten Mann im Staate (welcher Staat übrigens?) sehen wollen.

    Die gezielte weltweite Provokation, mit Hilfe dieses billigen und grottenschlecht produzierten „Mohammed-Films“ und die zeitliche Einsetzung dieses Amateurschinkens, ist nur so zu erklären, dass hier eindeutig, gezielt und beabsichtigt, ein Flächenbrand ja gar ein Weltenbrand angezettelt werden soll.

    „Der fragliche Film wurde offensichtlich auschließlich mit der Absicht produziert, Provokationen hervorzurufen. Aber war dieser Film – wie US-Medien behaupten – nur das Werk des isolierten Cerrito, des kalifornischen Bürgers und Ägypto-Amerikaners Nakoula Bassely Nakoula, alias Abanob Bassely, alias israelischen Staatsbürgers Sam Bacile, eines Ex-Sträflings und Drogenabhängigen und seinen paar Schauspielern, die er engagierte? Es gibt überzeugende Hinweise, dass dies nicht der Fall ist.

    Vielmehr handelt es sich hier um eine ambitionierte Geheimdienstoperation, welche (ein paar Wochen später) eine “Oktober-Überraschung” hervorbringen soll, um die Welt und die US-Öffentlichkeit in einen Schockzustand zu versetzen, mit dem Ziel, den gegenwärtigen Machtinhaber im Weißen Haus zu diskreditieren und zu “Carterisieren” und Netanjahus Freund Mitt Romney an seine Stelle zu setzen.

    Wenn Romney gewinnt, gelangt die US-Außenpolitik in die Hände unbelehrbarer, kriegshetzerischer Neocons, welche die internationalen Angelegenheiten unter Romney steuern.

    Am 14. September lehnte Google einen Appell des Weißen Hauses ab, den kontroversen Film weltweit zu sperren. Wie das Magazin Wired am 11. Mai 2012 bemerkte, “erzählte der ehemalige Chef der National Security Agency Mike McConnell der Washington Post, dass eine Zusammenarbeit zwischen der NSA und Google unabdingbar sei”. Googles Weigerung, mit Obama zu kooperieren, erzählt uns einiges darüber, wie die Sicht der NSA ist und welchen Kandidaten die Geheimdienstszene unterstützt.

    Vor etwa einer Woche verkündete Außenministerin Clinton, dass die USA keine “roten Linien” bezüglich des iranischen Atomprogramms habe. Natanjahu reagierte mit einem Wutausbruch und tönte, dass diejenigen, die keine roten Linien hätten, “keinen moralischen Anpruch” besäßen, Israel ein rotes Licht zu zeigen, wenn es darum ginge, einen katastrophalen Aggressionskrieg gegen den Iran zu beginnen.

    Einige Leute spekulieren angesichts Romneys Unwissen in Dingen des Weltgeschehens, dass Netanjahu glaubt, er könne über die Freundschaft zu Romney die US-Außenpolitik bestimmen. Während der republikanischen Präsidentschaftsdebatten versprach Romney, Netanjahus Zustimmung für jede US-Aktion im Nahen und Mittleren Osten einzuholen.

    Auszug aus einem Interview mit Dr. Steve Pieczenik auf Infowars:

    „Was die jüngste Angelegenheit in Libyen betrifft – so sagt Pieczenik – dass der US-Botschafter Christopher Steven von der Kabale aus Israelis, Saudis and zionistischen Neocons ermordet wurde. Die Tötung des Botschafters diene der Provozierung von Krieg, so dass Israel den Iran zerstören könne. Es wäre aber das Ende von Israel und sein Armageddon, sollte es den Iran angreifen.

    Warum wurde der Botschafter Chris Stevens gerade am 11. September (9/11) 2012 auf die US-Mission nach Benghazi beordert. Die einzige US Botschaft in Lybien und damit auch sein Arbeitsplatz und Amtssitz ist in Tripolis. Die MSM ruderten dementsprechend auch ganz schnell wieder zurück und machten aus der „US Botschaft“ in Benghazi, ein „US Konsulat“, eine „US Vertretung“ und schließlich eine „US Mission“.

    Gennadi Sjuganow meinte dazu:

    „“Der US-Botschafter in Libyen wurde wie der letzte Hund umgebracht. Es war der Hauptdrahtzieher der libyschen Revolution. Er bekam, was er gesät hatte“, hieß es in einer Mitteilung im Twitter des Führers der russischen Kommunisten Gennadi Sjuganow am 17. September.“

    Man ruderte dann allerdings auch wieder zurück:

    „Der Pressesprecher von Sjuganow sagte in diesem Zusammenhang, dass ein „technischer Fehler“ im Zitat der Worte des Parteivorsitzenden entstanden sei, welche er bei einer internen Beratung sagte.

    Derweil berichtete Euronews davon, dass mehrere Zeugen ausgesagt hätten, der Botschafter habe nach den Anschlägen noch gelebt, seine Augen waren geöffnet und sie hätten sich um ihn gekümmert und ihn nach dem Anschlag versorgt.

    Es bleibt mal wieder vieles völlig unklar.

    Seit diesen Unruhen, haben die USA, Frankreich (in 20 Staaten) und Deutschland (z.B auch im Sudan) weltweit viele ihrer Botschaften (teilweise auch die US Botschaft in Berlin) evakuiert und ihre Diplomaten abgezogen. Das macht man meist nur, wenn man mit etwas sehr Schlimmen (Krieg oder Unruhen) rechnet oder es halt selbst initiert…………hierfür war dieser, eigens dafür produzierte Film, ein geradezu exellentes Mittel.

    Warum „Pro Deutschland“ (früher Pro NRW), diesen jetzt in kompletter Länge, in einem Berliner Kino zeigen will…….also wenn ich einen Ausnahmezustand verhängen möchte, brauche ich ja auch erst einmal die nötigen Unruhen dazu………..und was würde da derzeit besser passen, als dieser Film.

    Zumindest die russischen Muslime haben sich, laut Stimme Russlands, jetzt öffentlich dazu geäußert, sich von diesem „Machwerk“, keinesfalls provozieren zu lassen, ein guter Anfang, der hoffentlich in anderen Ländern Schule machen wird.

    Dazu kommen derzeit noch die ganzen unangemeldeteten, wie auch angemeldeten Übungen von verschiedensten Staaten.

    – 19.09.2012 – Israel startet überrasche Mlitär-Übung
    – Europa: EU-Außenminister diskutieren über EU-Armee
    . 19.09.2012 – US-Armee übt Zombie-Apokalypse!
    – 12.09.2012 – China droht Japan mit Krieg

    dagegen ist dies hier noch harmlos

    – 19.09.2012 – Übung: Bundesheer auf Großglockner-Hochalpenstraße (EU-Battlegroup)

    ja was davon jetzt zu halten ist?….keine Ahnung!:

    – 18.09.2012 – UFO-Krieg: Chinesische und US-Navy vor der Küste von San Francisco

    dafür ist dies, schon sehr viel eindeutiger

    – 16.09.2012 – Presse prophezeit Angriff britischer Schiffe auf Iran

    Die Zeitung The Sunday Telegraph behauptet, zurzeit konzentrieren 25 Staaten ihre Marinekräfte in der Straße von Hormus. Diese Länder zeigen ihre Kraft, denn sie erwarten einen präventiven Schlag Israels auf iranische Kernobjekte, heißt es im Artikel.

    Die andere Sonntagszeitung „Mail on Sunday“ berichtete, der britische Staatsminister für die Streitkräfte Nick Harvey musste wegen der Ablehnung der Pläne von London zur Unterstützung der eventuellen Operation gegen den Iran zurücktreten.

    Ein entsprechndes Großmanäver läuft tatsächlich seit dem 18.09.2012, beste Grundlage für eine False Flag Aktion, wenn so viele Staaten nebeneinander operieren…oder?

    Dann ist da noch der mysteriöse Tod (Mord?) des japanischen Finanzministers Tadahiro Matsushita (wollte wohl der USA keine weiteren Finanzmittel mehr schenken), das fast zweiwöchige Abtauchen bzw. Verschwinden des chinesischen Staatschefs (der wie Insider breichten erhebliche Blessuren am Körper und im Gesicht aufzeige) und das Umgießen der kompletten chinesischen Goldbestände und deren Umkennzeichnung mit chinesischen Besitzzeichen (entweder Angst vor Diebstahl oder um festzustellen, wieviel falsche Goldbarren mit Wolfram ihnen die USA angedreht hat) usw, usw………

    Dazu die ganzen Demos und Proteste in Europa….Griechenland, Spanien, Portugal, Frankreich………

    ………….es gibt also derzeit ganz offensichtlich Bemühungen, einen Weltenbrand an tausend Fronten zu legen und den künstlichen Kollaps des Systems, am Besten noch gleich inkl. der Apokalypse einzuleiten……….bzw. als Ablenkungsmanöver, um dies zu vertuschen, zu starten.

    Und daher, sollten wir gerade jetzt, unbedingt versuchen, auf ihre weltweiten Angriffe, auf die gesamte Menschheit, nicht auch unserseits mit Gegenaggressionen zu reagieren………nicht im Außen, aber vor allem, auch nicht im Innen, weil sich dies je dann automatisch ins Äußere überträgt.

    Dass dies nicht leicht ist, ist nur zu verständlich, hier helfen aber vielleicht auch gerade, ein konsequenter passiver Widerstand, gegen jeglichen Systemterror und für die innere Ruhe verstärkt Meditationen, so wie gestern weltweit zum Friedentag z.B………….. bzw. alles, was einen persönlich am besten dabei hilft (Musik, Natur, Entspannung etc.)……denn sich in diesen Strudel hineinziehen zu lassen, wäre nicht nur für uns selbst, sondern letztendlich für alle, sehr kontraproduktiv und hilft auch Niemandem, ganz im Gegenteil.

    In diesem Sinne, lassen wir uns nicht schon wieder manipulieren, sondern stellen wir ihnen all unsere Liebe entgegen, die soviel stärker ist als dieser Hass, den sie mal wieder schüren wollen und ihre Ziele, werden sich in Luft auflösen

    Ganz liebe Grüße an Euch alle und ein wundervolles, entspanntes WE………….der Joe

    Gefällt mir

    • Hallo Johannes,

      meine Meinung zu den „Spannungen“ Israel und Obama ist, das ist
      eine große Show. für die Weltgemeinde.
      Genau wie die USA im Syrienkonflikt andere vorschickt, so kommt
      das bei mir an.

      LG Christa

      Gefällt mir

      • Hi Christa,

        Einerseits könntest Du mit ´ner Show sehr wohl recht haben, anderseits ist aber auch jeder Machtmensch angepixxx, wenn er merkt, dass man ihm seine Macht entziehen und ihn absetzen möchte……………

        …….da gibts wie immer, mehrere Faktoren……..

        Ein schönes WE wünsche ich Dir……..Joe

        Gefällt mir

    • Hey, Joe,😉

      Schöner Text!!
      RESONANZ lebt, wie?😛

      Übrigens, der Botschafter lebte tatsächlich noch, guckste:
      http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2012/09/der-us-botschafter-lebte-noch-als-er.html

      In diesem Sinne, lassen wir uns nicht schon wieder manipulieren, sondern stellen wir ihnen all unsere Liebe entgegen, die soviel stärker ist als dieser Hass, den sie mal wieder schüren wollen und ihre Ziele, werden sich in Luft auflösen

      Ja, lieber Freund, so ist es! Dies sind die Endspiele, keiner weiß jedoch wie sie verlaufen werden,
      bzw. JEDER SELBST, hat es in SEINER Hand, in welchem Universum er sein und erleben will.

      Ist es dein persönliches Universum, ind em du Liebe und Frieden willst?
      Oder, konzentrieren wir uns auf Hass, Gewalt und haben Angst vorm Weltkrieg?
      WIR ALLE werden in jenem Universum sein, welches wir favorisieren und dem wir unsere größte
      Aufmerksamkeit schenken, damit verstärken wir „unsere Linien“ ..

      hab n schönen Tag😉

      Gefällt mir

      • Hallo, lieber Freund,

        habe gerade noch das gefunden:

        Einem Bericht von AFP zufolge wurde US-Botschafter Christopher Stevens vor seiner Ermordung durch eine radikal-islamistische Horde, die das Botschaftsgelände in Bengasi stürmte, noch sexuell vergewaltigt.

        Eine Quelle von AFP sagte: „Der Botschafter wurde getötet. Die Darstellung seines Körpers war in einer Weise ähnlich dem, was mit Gaddafi geschah, wie Mord.“

        http://de.ibtimes.com/articles/26028/20120913/us-botschafter-in-libyen-wurde-vor-ermordung-sexuell-vergewaltigt.htm

        Und gestern las ich, dass auf youtube ein Video aufgetaucht ist, in dem Fußball gespielt wird……..mit Gadaffi`s Kopf……..sie lassen ihnen nicht einmal im Tod ihre Ruhe……und da sage einer, es gäbe keine Dämonen….

        „Dies sind die Endspiele, keiner weiß jedoch wie sie verlaufen werden,
        bzw. JEDER SELBST, hat es in SEINER Hand, in welchem Universum er sein und erleben will. ……..

        ……………WIR ALLE werden in jenem Universum sein, welches wir favorisieren und dem wir unsere größte Aufmerksamkeit schenken, damit verstärken wir “unsere Linien” ……..

        Genau so ist es, mein Freund………..womit wir wieder beim Ausgangspunkt, das ALL-EN Bestimmenden sind………….Gedankenhygiene…………

        Tolle Medi`s übrigens…….sowohl gestern die Beiden gestern, als auch am Mittwoch………..und ja, nicht wundern……habe mir danach auch wieder meine „Garderobe“ zurückgeben lassen….😀😀😀

        Hab` ein schönes WE, my friend…….Joe

        Gefällt mir

    • Upps….da fehlte noch was…….

      P.S. Der Vollständigkeit halber, hier alle Inhaltsquellen als Textdatei:

      https://www.filemail.com/dl.aspx?id=PSILVAKWOQZPEEE

      Und nochwas:

      P.S II. Die Stimme Russlands, eine Seite, die ich in letzter Zeit öfter besuche und auch höre (sie senden stundenweise auch in deutsch), brachte am 19.08.2012 folgende Meldung:

      Eine Menge verärgerter Bewohner der Provinz Hakkâri im Osten der Türkei hat den Innenminister des Landes İdris Naim Sahin überfallen und gesteinigt

      Der Minister beschloss mit dem schlichten Volk zu verkehren und mit Einheimischen beim traditionellen Abendessen nach dem Sonnenuntergang zu sprechen. Er wurde von einer Gruppe aggressiv gestimmter Stadtbewohner bemerkt, die den Minister und sein Gefolge mit Steinen bewarfen.

      Leibwächter mussten rund eine halbe Stunde lang die Verteidigung im Cafe halten, wo der Minister angegriffen worden war, bevor er ins Büro des Gouverneurs evakuiert wurde.

      Quelle: http://german.ruvr.ru/2012_08_19/85571715/

      lg

      Gefällt mir

      • Hey mein Berliner Freund🙂

        haste schön zusammengefasst das ganze “ Polit-Szenario „. Schon unser letztes “ tele-phon-ieren “😉 hat es ja schon anklingen lassen, die sog.
        “ Ruhe vor dem Sturm „.
        Aber recht freundlich ist für mich die Aus-sicht, das der von Ihnen angezettelte “ Sturm “ JENEN Kaballen DIREKT selber um die Ohren fliegen wird !!!😉
        Das gleiche gilt für mich auch wenn dieses ganze “ Verblendungs-System “
        Wirtschaft “ zusammenbrechen wird „.
        Hey, also “ ein HOCH “ auf die VERÄNDERUNGEN🙂
        Und nicht nur FRIEDEN für Syrien, sondern FÜR DIE GANZE WELT!
        Lg Helmut

        Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s