Drehen bereits einige langsam durch?

Hallo Leute, ich bin mir bewusst, den folgenden Beitrag werden einige nicht so erbaulich oder erhebend finden. Dennoch betrachte ich es als meine Pflicht, diese Art von Vorgängen zumindest soweit beizubringen, damit sie zur Kenntnis genommen werden. Ganz ehrlich, ich würde sie am liebsten auch  auszublenden, aber dies bedeutet Widerstand, Widerstand aber verstärkt leider solche “Tendenzen” ..  es ist nicht nötig, viele Worte darüber zu verlieren, oder irgendwelche Angstenergien zu pflegen. Einfach und schlicht zur Kenntnis nehmen, daß “Liebe & Licht” mancherorts eben noch nicht so scheint .. – auch daß wird sich ändern.

 

Wen will die Regierung erschießen?

Jerry Curry (U.S.Generalmajor im Ruhestand)

————————————————————————-

Die Social Security Administration (SSA – Behörde für Soziale Sicherheit) bestätigt, dass sie 174.000 Stück Hohlspitzpatronen (> Link zu Wikipedia) kauft, die an 41 Orte in größeren Städten in den Vereinigten Staaten von Amerika geliefert werden sollen. Niemand hat mitgeteilt, was der Sinn dieser Ankäufe ist, obwohl uns nahegelegt wird zu glauben, dass sie nur im Notfall eingesetzt werden, um Unruhen in der Bevölkerung entgegenzuwirken und diese unter Kontrolle zu bringen. Diejenigen, gegen die die Hohlspitzgeschosse eingesetzt werden sollen – also diejenigen, die die Unruhen verursachen – müssen amerikanische Bürger sein, nachdem die SSA noch nie im Ausland eingesetzt worden ist, um anderen Ländern zu helfen, die Kontrolle über ihre Bürger aufrecht zu erhalten.

Was würde das Ziel dieser 174.000 Stück Hohlspitzpatronen sein? Es kann nicht einfach darum gehen, Demonstranten oder Aufständische zu kontrollieren. Hohlspitzgeschosse sind dermaßen tödlich, dass die Genfer Konvention ihren Einsatz im Krieg verbietet. Hohlspitzgeschosse stoppen oder verletzen Menschen nicht nur, sie durchdringen den Körper, breiten sich aus und zerteilen sich und verursachen maximalen Schaden an den Organen des Körpers. Oft mit tödlichen Folgen.

Potenziell steht jedes dieser Hohlspitzgeschosse für einen toten Amerikaner. Wenn das so ist, warum sollte die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika wollen, dass die SSA 174.000 unserer Bürger tötet, sogar in einer Zeit des zivilen Aufruhrs? Oder besteht die Absicht, 174.000 Militärangehörige des Landes umzubringen und diese durch Sondereinsatzkräfte der Behörde für Heimatlandsicherheit (DHS) zu ersetzen, die loyal sind gegenüber der Administration und nicht gegenüber der Verfassung?

Mein ganzes Leben lang hatte ich mit Feuerwaffen zu tun. Als ich als junger Bub auf der Ranch meines Vaters in Pennsylvania aufwuchs, war Dad´s erstes Gebot bei der Ausbildung an Feuerwaffen: „Ziele nie mit dem Gewehr auf jemanden, weder aus Spaß noch sonst, außer du möchtest ihn erschießen. Wenn du auf jemanden schießt, dann schieße, um zu töten.“ Seine Mahnung habe ich nie vergessen. Sie begleitete mich bei der Pfadfinderausbildung, als ich dann als Gefreiter in die Armee eintrat, um im Koreakrieg zu kämpfen, in meiner Zeit als Ranger und Paratrooper und meine 34 Jahre dauernde militärische Karriere hindurch.

Ginge es hier um eine einmalige Bestellung von Munition, dann könnte man leicht darüber hinwegsehen. Aber es gibt ein ganzes System. Die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA – für Meere und Atmosphäre zuständige Behörde) hat 46.000 Stück Hohlspitzmunition bestellt. Halten Sie fest, dass alle diese Käufe sich auf die tödlichen Hohlspitzpatronen beziehen. Diese Patronen werden nicht gekauft und gelagert, um Eichkätzchen oder Kojoten zu jagen. Das ist ernstzunehmende Munition für schwerwiegende Zwecke.

Im Krieg gegen den Irak verbrauchten unsere Militärkräfte ungefähr 70 Millionen Stück Patronen im Jahr. Im März bestellte die DHS 750 Millionen Stück Hohlspitzmunition. Dann bestellte sie noch weitere 750 Millionen Stück verschiedene Geschosse, darunter solche, die Wände durchschlagen können. Das ist genügend Munition, um fünf Kugeln in den Körper jedes lebenden Amerikaners zu schießen. Ist das etwas, worüber wir und der Kongress sich Sorgen machen sollten? Was ist das für ein Plan, der so viele tote Amerikaner erfordert, und sei es auch in Zeiten ziviler Unruhen? Haben Kongress und Administration sich gegen den Plan in der Öffentlichkeit ausgesprochen?

Ich fürchte, der Kongress wird diese Munitionskäufe nicht ernst nehmen, ehe die Abgeordneten in Handschellen aus dem Capitol Hill abgeführt werden. Warum sollte all diese Munition gekauft werden, wenn man nicht plant, sie zu benutzen? Plant vielleicht die DHS, ohne Wissen des Kongresses einem anderen Land den Krieg zu erklären? Sollte der Kongress nicht Hearings abhalten, warum die Administration diese Munition im ganzen Land lagert? Wie wird sie benützt werden, was sind die diesbezüglichen Pläne der Administration?

Obama ist ein todernster, hartnäckiger Mann. Wenn er sich einmal auf ein Ziel festlegt, dann verfolgt er es bis zum Ende. Was ist sein Ziel hier? Diese gesamte Munition kann nur benützt werden, um amerikanische Bürger zu töten, obwohl genügend Munition bestellt worden ist, um zusätzlich zu jedem amerikanischen Bürger noch jeden Iraner, Syrer oder Mexikaner zu erschießen. Es ist einfach zuviel Munition vorhanden. Soviel Munition kann auch nicht für Ausbildungszwecke erforderlich sein, es gibt gar nicht so viele Waffen oder „Schießer“ in den Vereinigten Staaten von Amerika, um sie abzufeuern. Vielleicht soll sie benützt werden, um illegale Einwanderer zu bewaffnen?

Wir verfügen über genügend militärische Kräfte, um in den Vereinigten Staaten von Amerika Recht und Ordnung selbst in Zeiten ziviler Unruhen aufrecht zu erhalten.

Wir haben die örtliche Polizei, unterstützt von der Nationalgarde jedes Staates, unterstützt vom Verteidigungsministerium. Warum braucht also die Heimatlandsicherheitsbehörde zusätzlich zu diesen allen ihre private Armee? Warum müssen SSA, NOAA und andere Regierungsbehörden ihre eigenen Sicherheitskräfte schaffen, die mit Hohlspitzmunition ausgestattet sind?

Wäre ich der Generalstab, dann würde ich für den Fall, dass ich über diese Angelegenheit nicht voll informiert worden wäre, den Ankauf von Hohlspitzgeschossen stoppen und den Verteidigungsminister fragen, warum all diese Munition gekauft und über das ganze Land verteilt wird. Bekäme ich Antworten wie die, welche der Kongress bei der Untersuchung der Operation Fast and Furious (> Link zu Wikipedia) bekam, dann würde ich beginnen, alle Munitionslieferungen landesweit nachzuverfolgen um herauszufinden, welche Organisationen und Einheiten sie benutzen und für welche Zwecke, und, wenn diese nicht der Verfassung entsprechen, Gegenmaßnahmen vorbereiten gegen das, was immer sie betreiben.

Das ist eine todernste Angelegenheit. Ich hoffe, dass ich mich täusche, aber etwas stinkt hier ganz gewaltig. Und wenn der Kongress nicht seiner Verpflichtung nachkommt und diese Sache voll und ganz untersucht, wird das Militär die Verfassung, das Land und unsere Bürger schützen müssen.

———————————————————————————————————————–

Quelle des Beitrags: http://www.antikrieg.com/aktuell/2012_10_27_wenwill.htm

47 Kommentare

    • Servus Bernd
      Gehört die Seite zu deiner regelmässigen Lektüre?😉

      Es war den Kabalen bekannt, dass ihre Zeit mit dem Aufstieg der Erde enden wird, sofern sie es nicht schaffen, GOTT zu besiegen. Wer glaubt, GOTT besiegen zu können, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn vor GOTT kann nichts versteckt werden. Die Kabalen sind besiegt und können kein Unheil mehr anrichten, doch die inkarnierten Kabalen auf der Erde sind noch in Amt und Würden und nur ein kleiner Anteil wurde durch hohe Lichtwesen ersetzt. Der Widersacher hat sich, als er begriff, dass er keine Chance auf einen Sieg hat, von GOTT aus der Schöpfung nehmen lassen.

      Also, das hat schon was ..:mrgreen:

      Gefällt mir

      • Moin Steven

        „Gehört die Seite zu deiner regelmässigen Lektüre?“

        Wo denkst du hin, soviel Zeit ist mir leider nicht gegeben…

        „…und nur ein kleiner Anteil wurde durch hohe Lichtwesen ersetzt.“

        So etwas widerspricht meinem Weltbild!
        Die geistige Welt hat sich und wird sich nie auf so eine Art einmischen. Die Kämpfe, welche Michael mit seiner Engelsschar bestreiten, spiegeln sich in unserer Welt – aber keine direkten Eingriffe. Des Weiteren gehen wir dem Ende der 5’ten Nachatlantischen Kulturepoche entgegen, welche sich in der 3’ten, der Ägyptischen widerspiegelt…

        Regelmäßig schaue ich hier
        http://bm-ersatz.jimdo.com/
        weil man so diesen und jenen guten Link finden kann und so schau ich ab und an auch mal auf solche Seiten, wie Oben.

        Regelmäßig lese ich hier
        http://hinter-der-fichte.blogspot.com/
        Heute mit einem ergänzenden Beitrag zu den „Pussies“…

        Und hier
        http://julius-hensel.com/
        Heute unter anderem ein Beitrag zur göttlichen Hanf-Pflanze

        “…, dann könnten die Verfolger derjenigen, die Cannabis verwenden, als Anti-Christen bezeichnet werden,” erklärte Mr. Bennett abschließend.

        Das kann ich unterschreiben!
        Denn das sind diese Ahriman und Luzifer- Anbeter, vom Papst bis zum Hussein Obama – die ganze Kabale.

        LG
        B

        Gefällt mir

        • Hallo Bernd,
          Ach, war doch nur Ironie ..😉
          Ich lese selbst gerne bei Fichte – der Videobeitrag von der Pussieberichterstattung
          war nicht schlehct, wie?😛
          Und bei Hensel dachte ich, er hätte aufgehört. Stimmt aber anscheinend nicht .. hmmm.

          schönen Tag

          Gefällt mir

      • „Und bei Hensel dachte ich, er hätte aufgehört. Stimmt aber anscheinend nicht .. hmmm.“

        Nein hat er nicht. Er beglückt weiterhin seine Leserschaft mit vielen guten Beiträgen.

        Allerdings wurde er letztens etwas geärgert – mit Hausdurchsuchung und so…

        schönen Abend

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan,🙂

    es sind ja nicht nur Hohlspitzgeschosse, die gekauft werden.
    Transportwagen wurden auch gekauft, für wen? wohin?
    FEMA mit ihren Millionen Plastiksärgen?
    Drohnen fliegen doch schon zu Hauf in den USA
    Vielleicht sollen die damit ausgestattet werden.
    Die UN beginnt mit der Untersuchung der Drohnenangriffe, habe
    ich gelesen.????? Auch sehr „seltsam“
    In einem hast du Recht, da dreht „jemand“ durch.
    Das passt aber auch gar nicht (oder doch) zu dem gestrigen
    Artikel.zu Syrien
    Mein Eindruck ist, da ist eine Riesenschweinerei im Gange.

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hallo Christa,

      Das passt aber auch gar nicht (oder doch) zu dem gestrigen
      Artikel.zu Syrien

      Na ja, doch schon, ich meine insofern als Thierry Meyssan „die Amerikaner“
      nicht gleich als „Friedensengel“ sieht, bloß weil sie aus Syrien rückwärts gehen.
      Diese Drecksarbeit erledigt Frankreich anscheinend liebend .. inklusive seiner
      „Komilitonen“ ..😦

      lg,

      Gefällt mir

  • Lieber Stefan! Interessant ist das schon – ich bin heute „zufällig“ auf einer Seite gelandet, wo davon berichtet wird, dass in Amerika 102,000 Gefängniswaggons geordert wurden und diese bereits im ganzen Land auf irgendwelchen Abstellgleisen verteilt werden: http://siriusnetwork.wordpress.com/2012/10/25/nwo-fema-bestellt-102-000-gefangniswagons-mit-fesseln/

    Da wir diese Meldungen ja nicht überprüfen können, bin ich natürlich vorsichtig. Könnten ja auch irgendwelche Falschmeldungen sein, um Ängste zu schüren oder zu bluffen. Schön wär´s.
    Andererseits sind die Amerikaner noch nie davor zurückgeschreckt, die Welt mit Krieg und Leid zu überziehen und man hat nicht gerade den Eindruck, dass die Interessen und der Schutz des Volkes wirklich an erster Stelle stehen. (Letzteres ist ja bei uns auch nicht viel anders).

    Eigentlich mag man fast hoffen, dass der gerade sich anbahnende Megasturm solche Pläne durchkreuzt. Hier ist ein ganz guter Newsticker zum Sturm: http://www.oe24.at/welt/Monstersturm-New-York-wird-evakuiert
    Ist der Sturm vielleicht HAARP-gemacht? Hier ist etwas dazu (in englisch) erklärt, wer sich ein wenig damit auseinandersetzen will: http://www.youtube.com/watch?v=o4P7Kr17RX8&feature=youtu.be
    Oder ist der Sturm gar selbst gemacht (wie damals der WTC-Anschlag) um den Ausnahmezustand auszurufen, die Regierung ausser Kraft zu setzen und dann irgendwelche schrägen Aktionen zu starten?!?
    Irgendwie krass. Und an so einer Stelle finde ich den Gedanken dann nicht mehr so verkehrt, dass wir geistig-spirituell hochentwickelte Ausserirdische um Hilfe bitten….

    In vielen Channelings wird das ja angekündigt, z.B. hier: http://www.7stern.info/X_Botschaftenseiten/201210_Oktober/20121029_GF-Botschaft.htm

    Heute hat ja DeeDee schon das Thema mit den Channelings angesprochen. Manchmal habe ich sogar den Verdacht, dass die „alle gefälscht“ sind um uns Hoffnung zu geben und abzulenken, damit sie in Ruhe die NWO durchziehen können und wir uns in Sicherheit wiegen, dass es nicht dazu kommt, weil ja „der Aufstieg“ passieren soll.
    Natürlich ist es mir auch sehr viel lieber, wenn ich mich mit diesem Gedanken irre.

    Wichtig bleibt unser eigener Fokus. Wir glauben daran, dass genügend Menschen diese schrägen Machenschaften durchschauen und für einen besseren Weg in Friede und Freiheit einstehen. Wir leben in Frieden, wir haben Freiheit und wir bleiben in der Freude. Alles hat seinen Sinn – auch wenn wir das im Moment nicht immer gleich erkennen…

    Gefällt mir

    • Grüß dich, Florian

      Heute hat ja DeeDee schon das Thema mit den Channelings angesprochen. Manchmal habe ich sogar den Verdacht, dass die “alle gefälscht” sind um uns Hoffnung zu geben und abzulenken, damit sie in Ruhe die NWO durchziehen können und wir uns in Sicherheit wiegen, dass es nicht dazu kommt, weil ja “der Aufstieg” passieren soll.
      Natürlich ist es mir auch sehr viel lieber, wenn ich mich mit diesem Gedanken irre.

      Nein, ganz bestimmt nicht, ich kann dir nur raten – achte auf deine Gedanken, mein Freund.
      Du weißt doch, Schöpfungskräfte – plötzlich musst du dann deine diesbezüglichen Sorgen erleben,
      das wäre gewiss weniger schön .. oder?
      Aus meiner persönlichen Perspektive ist das völlig unmöglich, einmal, weil es
      vollständig alles auf den Kopf stellen würde, was ich weiß – gut, daß mag kein Argument sein.
      Aber betrachte einmal dies:

      Wie du sicher weißt, wenn du schon einige Channelbücher durch hast, werden in manchen auch diverse Übungen
      und Techniken bekanntgegeben, zur Klärung von Unterbewusstsein, etc. etc. etc.<- (König von Siam)😛
      Wer solche Übungen auch GEMACHT und angewandt hat, kann sehr wohl beurteilen, ob sie hilfreich
      oder nicht erhebend sind, ob sie den Menschen helfen, oder runterdrücken. (Auch das gibt es ..)

      Klar mischen "die" mit, aber diejenigen, die an der NWO interessiert sind, würden sich nicht diese
      Mühe machen, geschweige denn Menschen von Blockaden befreien, dies wäre kontraproduktiv zu ihren Interessen.
      Ich kann dir aber leider diese Unsicherheiten nicht mehmen, solange du dich nicht damit beschäftigst,
      solche Informationen für dich auszuprobieren oder zu testen. Dann würdest du bald ein Gefühl
      dafür bekommen, wer WER oder WAS ist ..
      Meiner Ansicht nach müssen wir Unterscheidungen lernen, das Herz spürt es, wenn Falschheit vorkommt.
      Ich für mich selbst, trau mich inzwischen recht gut zu sagen, ob eine solche Info wertvoll ist oder nicht ..
      Das war nicht immer der Fall .. ich hoffe, du kannst damit etwas anfangen ..

      lg,😉

      Gefällt mir

      • Lieber Stefan,
        ja, danke – ich kann mit Deiner Antwort was anfangen. Gerade weil es so viel gibt, das zu unterscheiden ist, ist es so wertvoll, dass wir uns hier so gut austauschen können, uns gegenseitig vielleicht von dem ein oder anderen irrigen Gedanken wieder abbringen können und uns zu erinnern, worauf es ankommt – vor allem den Fokus der Gedanken.
        Mein Gefühl ist bei vielen gechannelten Werken mit Freude erfüllt. Und ich glaube, dass alles, was hier auf der Bühne des Lebens inszeniert wird, einen höheren Sinn hat. Ich merke aber doch, dass mich Themen wie wir sie hier gerade haben für einen Moment aus der Ruhe bringen und ich muss mich in´s Hier & Jetzt zurückpfeiffen, wo Frieden ist. Denn die Munition, die Plastiksärge und Gefängniswaggons – wenn es das alles überhaupt gibt – hat mit mir JETZT nichts zu tun. Vielleicht später – aber da hilft JETZT auch keine Vorsorge, ausser vielleicht, schon mal davon gehört zu haben….

        Gute Nacht – bin gespannt, was der Sturm mit sich bringt. Irgendwie ist es vielleicht gut, dass mal was in Bewegung kommt…

        Gefällt mir

  • Guten Abend zusammen,
    sehr interessante Information lieber Stefan,danke.
    Vermutlich wird irgendwie auch deutsches Gold vom Sturm nebenbei weg gefegt.
    LG
    Lina.

    Gefällt mir

  • Hallo Dee Dee,

    für micht ist das Gold lange lange schon nicht mehr da,.
    Du findest es bei Rothschild im Tresor.

    LG Christa.

    Gefällt mir

  • Hallo Ihr Lieben,

    Da macht man mal 2 Tage Pause und die Ereignisse überschlagen sich schon wieder –

    Megasturm rast auf die Ostküste zu, ob nun natürlicher oder künstlicher Art (dazu in der Lage, wären sie auf jeden Fäll) – mein erster Gedanken dazu, waren viele der allten und neueren Prophezeinungen, dass New York dem Erdboden gleichgemacht und große Teile Ostküste ausgelöscht und versinken werden.

    Ein großer Teil der Finanzmafia ist ja schon in den letzten zwei Jahren heimlich nach Asien (Malaysia, Singapore usw.) übergesiedelt.

    Mit dem deutschen Gold unter der Wallstreet, ist ein interessanter Gedanke, zumal ich gerade letzte Woche irgendwo gelesen habe, dass Deutschland sich wieder intensiv damit befasst hat, es jetzt endlich komplett zurück zu fordern.

    Wenn davon überhaupt noch etwas da ist, dann hatten sie jetzt zwei Tage Zeit, an denen die Wallstreet geschlossen war, die Reste noch wegzuschaffen und sie nach dem Strum, als von Meer „geholt“ zu deklarieren.

    Ach`nein….da fällt mir ein, ist ja schon lange nicht mehr da….wurde doch alles schon vor Jahren in „Stirb langsam 3“, von diesem deutschen ehem. Stasi-General Peter Gruber geraubt….darüber müsste Bruce Willis nähere Auskunft geben können…😀

    Dann noch die Sache mit den Kindern des CNBC-Chefs, nach dieser Veröffentlichung – mysteriöser geht ja kaum noch, auch hier hat wohl jemand vor Wut geschäumt und durchgedreht, Junge Junge…

    …und nun diese Munitionsverteilung.

    Hätte die Armee, welche sich zum größten Teil der Verfassung (wenn auch nicht mehr relevant) verpflichtet fühlt, diese Munition bestellt – hätte ich gesagt, sie eignet sich hervorragend, um effektiv extraterrestrische Entitätren damit zu bekämpfen, die bei normaler Munition, nicht einfach gleich so umkippen.😀

    Hat mich aber auch gleich wieder an die Meldungen diesen Jahres erinnert, von diesen Zombiemenschen, welche abgeblich bedingt durch diese neue Modedroge (Badesalzzusatz) nicht zu stoppen sind. Bei dem einen Fall, hat die Polizei ganze 12 Schüsse gebraucht, um diesen nackten Zombie davon abzuhalten, sein Opfer, einen Obdachlosen weiter zu verspeisen…er war völlig schmerzunempfindlich und hatte ihm schon das ganze Gesicht wegbebissen…der blanke Horror.😯

    Und dann gab es ja auch noch „vor Sandy“ diese Meldung vom 22.10.2012:

    „Trifft die Regierung Vorkehrungen für einen großangelegten Zwischenfall unter falscher Flagge?

    Zur gleichen Zeit, als Millionen von Amerikanern im Fernsehen die Debatte zwischen der Elefanten-Marionette und der Esel-Marionette [der Elefant ist das Symbol der US-Republikaner, der Esel das der Demokraten] verfolgten, legte der US-Kongress still und heimlich einen Entwurf für ein neues Gesetz vor, durch das die Federal Emergency Management Agency (FEMA) dazu verpflichtet würde, im ganzen Land Vorbereitungen für Ereignisse mit hohen Opferzahlen (im Originalton: »mass fatality planning«) zu treffen.

    Gemäß Resolution H.R. 6566, die von der kalifornischen demokratischen Abgeordneten Laura Richardson eingebracht wurde, soll der Leiter der FEMA – das ist momentan William Craig Fugate – bei Ereignissen mit hohen Opferzahlen für »Leitung und Koordination« zuständig sein. Solche Ereignisse können Naturkatastrophen, Terroranschläge oder auch »andere von Menschen verursachte Katastrophen« sein.

    Es verheißt nichts Gutes, wenn das Gesetz den Leiter der FEMA auch als eine Art Notstands-Diktator betrachtet, dem die Aufsicht darüber übertragen wird, wie sich Gemeinden, Privatfirmen, gemeinnützige oder religiöse Organisationen, ja sogar einzelne Bürger auf ein Ereignis mit vielen Opfern vorbereiten, bzw. wie sie darauf reagieren.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/ethan-a-huff/us-kongress-legt-gesetzentwurf-vor-fema-wird-zur-planung-fuer-ereignisse-mit-hohen-opferzahlen-.html

    Konnte also doch mal wieder eine geplante Aktion unter falscher Flagge sein.

    Passend dazu, kennen wir ja schon Bestellung von massenhaft dieser Plastiksärge und die massenhaften Logistikaktivitäten von Tausenden nagelneunen Gefängnisbussen und die ellenlangen Züge, mit schwerster Panzertechnik, welche seit letztem Jahr, durch die gesammte USA unterwegs sind und sich die Menschen zu recht fragen, wozu sie hier im Landesinneren eingesetzt werden sollen.

    Und nun noch diese Gefängniszüge und diese menschenverachtende Munition in Milliarden-Stückzahlen, wenn man sie addiert….ach ja, da sind auch noch die über 800 Konzentrationslager, welche in den letzten Jahren errichtet wurden mit einer Kapazität zwischen 20.000 und 100.000 Gefangenen, über die gesamte USA verteilt…das dürfte fast ausreichen, bis zu 80% aller US-Bürger einzukerkern….

    Sie haben jedenfalls so gewaltig geplant, dass ihnen die Hosen aber haufenvoll hängen müssen und trotzdem wird ihr Plan nicht aufgehen, sobald dass amerikanische Volk mitbekommt, dass es ausgelöscht werden soll – und dann hoffentlich, auch die Armee auf seiner Seite hat.

    Ich frage mich nur immer wieder, was für Menschen das sein müssen, die sich freiwillig von der FEMA oder anderen privaten Söldnertruppen einstellen lassen, um massenhaft zu töten bzw. sich dafür benutzen lassen das eigene Volk abzuschlachten….wahrscheinlich gar keine, wenn die Blutlinie nicht stimmt bzw. kalt genug ist, wars das, mit dem Aufnahmetest….oder sind das alles Manchurian`s…..ich weiß es nicht???

    So aber jetzt keine weitere Energie mehr da hinein….beobachten wir so ruhig wie möglich, was sich da zusammenbraut….und bleiben wir in der Hoffnung, dass dies so nicht eintreten wird…ich bin mir recht sicher, es gibt auch, derzeit noch weitgehend geheim und im Untergrund, schon einige hochrangige Bündnisse, welche als Gegenkraft, ihre Vorbereitungen getroffen haben und erst dann zu Tage treten, wenn doch der Versuch unternommen werden sollte, diese Pläne umzusetzen.

    Nachdenkliche Grüße johannes

    Gefällt mir

    • Hola Johannes,
      humorvolle Worte vom Feinsten🙂 – Warum schreibst du nicht als Journalist😉
      ach ja … für Heuchelei gibts Geld… die Wahrheit kriegt keine Aufträge.
      Liebe Grüße Petra

      Gefällt mir

      • Sei gegrüßt liebe Petra,

        Also so humorvoll sollten sie eigentlich gar nicht sein, geht wohl eher in Richtung, ernergetischer Selbstschutz, durch leicht ironischen Zweckoptimismus….trotzdem Danke, für das Kompliment😀

        „die Wahrheit kriegt keine Aufträge.“

        So ist es leider derzeit noch, ohne freie und unabhängige Medien, dementsprechend habe ich den MSM auch schon vor Jahren den Rücken gekehrt und war, wenn überhaupt, nur noch für kleine Produktionsfirmen tätig, welche auch große Dogmen kritisch hinterfragt haben (die Evolutionstheorie z.B. – um nur ein Thema zu nennen)

        Heute bin ich so gut wie ganz raus und habe auch keinerlei Probleme damit, die Prioritäten haben sich doch extrem verschoben seit dieser Zeit!

        Hab` noch einen schönen Tag………..liebe Grüße johannes

        Gefällt mir

    • Hallo Vermisster ..- Mister😛
      Wie gehts? Alles palletti?

      Inzwischen gibts übrigens Die Hard 5, bzw. kommt bald inne Kinos ..
      Irgendwie schon schräg, er hat jetzt auch seine 60 drauf, aber Stallone auch
      und Arnie „Ill Be Back“ auch, könnten glatt als die „3 Stooges“ durchgehen ..😉
      Die Nimmersatten ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Freund Stefan,

        Ja alles easy soweit, habe mich gut erholt, Sonntag nochmal herrliches Sonnenwetter genutzt, mit der passenden Bekleidung versteht sich….aber noch nix mit Schnee, hat auch noch Zeit finde ich😀

        „Die Nimmersatten ..“

        Du sagst es, seit die 3 Stooges ihr „Planet Hollywood“ Projekt global in den Sand gesetzt haben und “Ill Be Back”-Arnie, sogar ganz Kalifornien in seiner Amtszeit in die totale Insolvenz „terminiert“ hat, muss jetzt wieder khasarisches Kapital aus Hollywood ran….

        ….also von mir bekommen sie keinen Cent dafür, das verspreche ich!!!

        Wenn sie mit über 80 dann bei mir vor der Tür stehen sollten, gibt`s ein einfaches gutes Mittagessen und ein lecker Glas Wasser….denn dass verwehre ich keinem Bedürftigen, der es nötig hat….

        Lg johannes

        Gefällt mir

        • DER war gut, Freund Joe

          Wenn sie mit über 80 dann bei mir vor der Tür stehen sollten, gibt`s ein einfaches gutes Mittagessen
          und ein lecker Glas Wasser….denn dass verwehre ich keinem Bedürftigen, der es nötig hat….

          lg,😉

          Gefällt mir

  • P.S.

    Letzte Medungen:

    – Obama ruft den Notstand aus

    – Der DAX boomt, wie lange nicht mehr

    – US-Bau-Unternehmen rechnen mit Millionenaufträgen „nach Sandy“

    Ein Schelm wer………..

    lg

    Gefällt mir

    • Och neee?

      „Update „Sandy“ – New York
      Während in Europa die Berichterstattung der Massenmedien eskaliert, ist auf den LIVE-WEBCAMS in New York weiterhin nichts besonderes zu erkennen. Es ist ein wenig windig und regnet. Das war´s.
      Verkehrsampeln und Beleuchtug funktionieren. Hierzulande wird von Dammbrüchen, Abschaltungen von Elektrizitätswerken, Feuersbrünsten, Stromausfällen von denen 6 (!!!) MILLIONEN Menschen betroffen sind, 16 Toten usw. berichtet. Nun, das mag ja auch alles so sein – die Frage, die sich stellt ist, WIESO es zu diesen Vorfällen gekommen ist. Denn aufgrund der Wetterverhältnisse, wie sie LIVE zu sehen sind, ist ein derartiges Ausmaß an Schäden nur sehr schwer vorstellbar.
      Wobei, jeder der jemals in den USA war, wundert sich sowieso, WIE die Stromversorgung dort ÜBERHAUPT relativ störungsfrei funktionieren kann, so wie diese installiert ist …
      Update 12:15 Uhr“

      http://www.my-metropolis.eu/

      Ist schon lustig diese Medienwelt 🙂

      Gefällt mir

      • Hallo Bernd,

        wenigstens einer, der mir bei meinen Zweifeln beisteht.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Hallöchen Christa,

        Brauchst du Beistand, Liebes?

        So laß uns gemeinsam Schreiten
        durch die verwirrenden Weiten 🙂

        LG
        B

        Gefällt mir

      • Hallo Bernd,

        „Während in Europa die Berichterstattung der Massenmedien eskaliert, ist auf den LIVE-WEBCAMS in New York weiterhin nichts besonderes zu erkennen. Es ist ein wenig windig und regnet. Das war´s.“

        Erinnert fast „Deja Vu“ – mäßig etwas an Fukushima….wo in ganz Europa, eine Panikmeldung die nächste toppte und die Japaner vor Ort, welche von ihren hier lebenden Verwandten kontaktiert wurden, sich nur wunderten, was in aller Welt sie ihnen denn da erzählen….wo sie doch vor Ort, so gut wie nichts davon bestätigen konnten.

        Vielleicht sollte man mal auf Phönix schalten oder im Netz suchen, ob denn heute im Bundestag oder auch Europaparlament, irgendwelche wichtigen Beschlüsse zur Abstimmung anstehen…..durch welche „Sandy“ eine gelungene Ablenkung bietet?

        Ja die Medienwelt hat gerissene Konzepte und manchmal auch sehr tragigkomische.

        Das wahre Spiel, wird sich wohl erst wieder etwas später offenbahren.

        Lg johannes

        Gefällt mir

        • Hey Joe

          Vielleicht sollte man mal auf Phönix schalten oder im Netz suchen, ob denn heute im Bundestag oder auch Europaparlament, irgendwelche wichtigen Beschlüsse zur Abstimmung anstehen…..durch welche “Sandy” eine gelungene Ablenkung bietet?

          Daran hab ich schon gedacht, scheint nix weltbewegendes rumzulaufen ..
          Aber oft übersieht man natürlich, wenns versteckt unter
          irgendwelchem unscheinbaren Zeug ist ..

          Das wahre Spiel, wird sich wohl erst wieder etwas später offenbahren

          Ja, wie meist .. aber kein Grund sich aufzuregen, schön bei sich bleiben, seinen Teil denken.😉

          lg,

          Gefällt mir

      • Vielleicht schafft es New York „unter Wasser“, da alle Blicke nach Westen gerichtet sind, die Menschen aufzuwecken.
        Fukushima war zu weit weg.und im Osten

        LG Christa

        Die Kraft, die Böses will und Gutes schafft.

        Gefällt mir

  • 2. P.S.

    allerletzte Meldung:

    Hunderte von Neuanmeldungen, für den diesjährigen New York Marathon in den letzten Stunden – – – zumeist von Kanu und Ruderverbänden aus der ganzen Welt!

    lg

    Gefällt mir

    • Hallo Johannes,🙂

      lacht, du wieder.

      LG Christa

      Gefällt mir

      • Hi liebe Christa,

        Geht es denn noch ohne?😀 …nur schwerlich oder?…hab`auch lieben Dank für Deine Schneebilder. Weißt Du, mir würde es so Weihnachten herum auch ausreichen, aber dieses trübe Schlafwetter hier heute, isses auch nicht wirklich…..brrrrr….😀

        Lg Joe

        Gefällt mir

      • Christa Ich nochmal,

        Was glaubst Du persönlich: Ist der Sturm natürlich oder wurde hier kräftig nachgeholfen?

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Hallo Johannes,
        freut mich dass dir die Bilder gefallen haben.
        Sie zeigen unsere duale Welt. Herbst-Winter, Laub und Schnee
        auf den Bäumen und eine verspätete Clematisblüte mit Schnee.
        Inzwischen ist der Schnee hier fast wieder weg.

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Das fragst du Johannes?
        Der sturm ist für mich erzeugt worden, genau wie
        der Wintereinbruch

        LG Christa

        Gefällt mir

      • Ja Christa,

        Sehe ich ebenso……es gab da doch einmal `ne Seite, wo man die HAARP-Aktivitäten sehen konnte, wurde von einer Messstation in der Nähe, direkt ins Netz übertragen, habe ich bisher leider noch nichr wieder gefunden.

        „Fluten sinken“, „langsame Entwarnung“ aber auch „Alarm im ältesten US-Atomkraftwerk“ von 1969 in der Nähe von New York und Blizzardwarnung für New York….so die letzten Untertitel….

        `ne große Show mal wieder, denke ich auch…!

        Hi Stefan,

        Daran hab ich schon gedacht, scheint nix weltbewegendes rumzulaufen ..
        Aber oft übersieht man natürlich, wenns versteckt unter
        irgendwelchem unscheinbaren Zeug ist ..

        Jau, wenn dann zeigen sich event. Zusammenhänge im Nachhinein, deshalb, wie Du auch sagst, in Ruhe bei sich bleiben, alles andere bringt eh` nichts.

        Lg Joe

        Gefällt mir

    • Moin moin Bernd,

      In diesem Zusammenhang verdient eine sonderbare Wortwahl nähere Erwähnung: Seit dem Jahr 2003 ist FEMA dem damals neugegründeten „Department of Homeland Security“ unterstellt, was auf Deutsch exakt bedeutet: Heimatschutzministerium! Eine Wortwahl, die gewisse Assoziationen mit sich bringt.
      Anzeige

      Politischer Extremismus führte zu allen Zeiten schlagkräftige Begriffe ein, die nicht nur als Bezeichnung für eine bestimmte Organisation oder Einrichtung dienen, sondern gleichzeitig auch Emotionen schüren. So ist Mitdenkern auch im englischen Sprachraum schon lange aufgefallen, dass dieses Ministerium, wäre ein seriöser Name gewählt worden, eigentlich „Department of Domestic Security“ genannt werden sollte – auf Deutsch mit „innerer Sicherheit“ zu übersetzen.

      Und siehe da, bei Wikipedia, der anfangs so neutral erscheinenden Online-Enzyklopädie, steht über dem entsprechenden Eintrag doch tatsächlich: „Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten“. Warum wurde die Übersetzung verfälscht?

      Soll hier die entsprechende Assoziation unterbunden werden? Erkennen die Herrscher über Wikipedia bzw. ihre Sponsoren vielleicht die Gefahr, dass es all zu offensichtlich werden könnte, dass sich die USA in genau jene Richtung bewegen, die anders gefärbt allgemein als Schreckensherrschaft verstanden wird?

      Was wir über die Aktivitäten von FEMA aber wissen ist, dass seit Jahren sogenannte „nationale Notfallslager“ errichtet werden. Das entsprechende Gesetz trägt die Bezeichnung H.R.645. Punkt 1 – 3 des Absatzes 2 erklärt, dass diese als vorübergehende Unterkunft für evakuierte Personen ebenso dienen sollen wie als Ausbildungsstätte für Sicherheitskräfte.

      Der rebellische ehemalige Gouverneur von Minnesota Jesse Ventura warf im Rahmen seiner, von TruTV ausgestrahlten, Dokumentationsserie „Conspiracy Theory“ einen näheren Blick auf diese Einrichtungen. (Die Intelligence hat darüber berichtet.

      Die eingebetteten Videoaufzeichnungen sind noch verfügbar.) Insbesondere in Anbetracht der Angaben, dass es sich um Notunterkünfte handeln soll, löst die Tatsache, dass diese Lager mit Stacheldraht umzäunt und mit Wachtürmen versehen sind, größte Verwunderung aus.

      Was immer unter dem Begriff „Notfall“ (Emergency) im Zusammenhang mit der Existenz von FEMA verstanden werden kann, Naturkatastrophen scheinen in den Konzepten nicht enthalten zu sein.

      Andernfalls hätte die Hilfe nicht nur nach den, durch den Hurrikan „Katrina“ im Jahr 2005 ausgelösten, verheerenden Verwüstungen effizienter ausfallen müssen, sondern auch jetzt, nach „Sandy“. Wenn 13 Milliarden Dollar jährlich und 10.000 Mitarbeiter aber nicht der Soforthilfe im Falle von Naturkatastrophen zugutekommen, welchem Zweck mag FEMA dann dienen?

      Dass die FEMA nicht wirklich etwas mit dem Schutz der Bevölkerung zu tun hat, sondern eher etwas mit dem Schutz gewisser Eliten „VOR“ einer immer wütender werdenden Bevölkerung wussten wir ja schon lange und jetzt hat auch die Welt zum zweiten Mal nach Katrina live miterleben dürfen, dass dem wohl so ist.

      Vielleicht hilft es dadurch Einigen mehr beim Erwachen und sich die richtigen Fragen zu stellen.

      Danke für den Link!

      Lg Joe

      Gefällt mir

  • Sie leben!

    Carpenter in full Effect😉

    Gefällt mir

  • und die Rapper rüsten sich für den Notfall

    Gefällt mir

    • Ja Wasser ist wohlweislich das wichtigste!

      Wie immer kann die Natur helfen. Nicht nur beim Wasser säubern..
      Stichwort Moringa (esse ich jeden Tag) – „Mothers best friend“😉

      Vera, beachte die Aussage zu den Augen…
      LG

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s