Monatsarchive: Januar 2013

Ein frischer Blick auf die Dinge

Ich glaube, dies ist der längste Beitrag, den ich je geschrieben habe. Aber ich glaube, es hat sich gelohnt, und wie ich hoffe, werdet ihr, die Leser/innen des Artikels einige stimmige Dinge dabei entdecken. DAS wäre jedenfalls ganz wunderbar .. ________________________________________________________ geschrieben von Steven Black: Möglicherweise gibt es einige plausiblere Erklärungen, was hier los und wirklich passiert ist .. zugegeben,

Bewerten:

Weiterlesen

Trank des Lebens: Der sprudelnde Lebensquell von Mutter Natur

  Sie sind zwar keine Zaubertränke, die aus uns unbesiegbare Gallier machen – doch frisch angesetzte Gärgetränke sind tatsächlich ein „Lebenselixier“, wie sie bereits in jahrtausendealten heiligen Schriften gepriesen werden. Die moderne Wissenschaft hat nun die entsprechenden Erkenntnisse dazu geliefert. Insbesondere ein Gärgetränk hat die Kraft, als wohlschmeckende Frischzellenkur für Körper und Geist zu wirken. _________________ Von Benjamin Seiler Vergorene

Bewerten:

Weiterlesen

Abou Zubeida: „Verräter der Al-Kaida“

Folter als Quelle für Informationen Abou Zubeida: „Verräter der Al-Kaida“ von Kevin Ryan Immer noch im Gefängnis in Guantanamo Bay, ist Abu Zubeida die Hauptinformationsquelle der westlichen Geheimdienste über Al-Kaida. Er gab unter der Folter den Namen anderer Leader der Terrororganisation, die wiederum verhaftet wurden und die andere Angaben den US-Behörden zur Verfügung stellten. Kurz gesagt, was die US Behörden

Bewerten:

Weiterlesen

Tabula Rasa

geschrieben von Steven Black: Inzwischen konnte ich nach, du meine Güte, ziemlich Kopfweh, endlich diese “geistige Verirrung” auflösen. Yep, genau Leute, ich meine diesen Text kürzlich, den von Christoph_Lichtarbeiter_Fasching, ich habe euch ja erzählt, das für mich faszinierende waren die verschiedenen, doch sehr ähnlichen Wahrnehmungen, seiner Leser/innen bei deren MerKaBa Meditation. Doch inzwischen frag ich mich, wie sehr man deren

Bewerten:

Weiterlesen

Hollande hat Angst vor seiner Armee

Hallo Leute, es wird euch bestimmt freuen zu hören, daß der Spendenaufruf ein voller Erfolg war. Nicht nur die Leser hier, auch Elkes Leute spendeten auf Teufel komm raus. Diesmal sind die “Lichtarbeiter” zur Stelle gewesen und haben NICHT weggeguckt, mal von Ausnahmen abgesehen – dies ja immer gibt. VIELEN, vielen DANK an euch alle! Es werden ALLE Hunde freikommen!

Bewerten:

Weiterlesen

In Brüssel geht die Angst um

Es begann harmlos, zuerst die Gurken, dann mussten die Bananen genormt werden. Denn ihre Krümmung entscheidet über ach und weh, der Mächtigen. Als nächstes kamen Glühbirnen, inzwischen reicht das nicht mehr, Wasserhähne sind vom Wahn der “Regulierung” erfasst worden und müssen nun normiert, besser gesagt, an JEDEN Mann gebracht werden. Denn Kohle, Zaster, Knete braucht das Land – aber JETZT

Bewerten:

Weiterlesen

Ein Krieg kann einen anderen verschweigen

  Ein Krieg kann einen anderen verschweigen von Thierry Meyssan Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien) | 21. Januar 2013     Seit Nicolas Sarkozy mit Laurent Gbagbo, Muammar el-Gaddafi und Bashar al-Assad, den Kuss des Judas übte, ist es Praxis Französischer Diplomatie. Präsident François Hollande kam nach Algier, um seinen Amtskollegen Abdelaziz Bouteflika, am 19. Dezember 2012 zu umarmen. Drei

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge