Die Isle of Wight–der Mikrokosmos

Nachdem gerade wieder vor kurzem, ein Freund, den ich ansonsten auch seiner geistigen Scharfsichtigkeit wegen sehr schätze, kein “gutes Haar” an der Person David Icke ließ, fühle ich mich regelrecht verpflichtet, im Versuch, dieses falsche Bild etwas geradezurücken, einen sehr – vielleicht nicht intimen, aber sehr persönlichen Artikel von David Icke zu übersetzen.  Ich finde es wirklich unrichtig, einen solchen Kerl als “für die Elite arbeitend und/oder Freimaurer ” einzuschätzen, der doch Jahr und Tag nichts anders getan hat, als deren Machenschaften bloßzustellen. Gerade erst jüngst, wurden Ickes Aussagen beeindruckend bestätigt, leider negativ beeindruckend ..

Beispielsweise, behauptete er seit 1998, daß der britische [Ex-]Premierminister Edward Heath ein Pädophiler und Kindermörder war. Tja, dies wurde ja durch den Rechtsanwalt Michael Shrimpton, einem Berater für Geheimdienste und Nationale Sicherheit, über dessen eigene Kontakte und Insiderwissen bestätigt.

Quelle:

image

Savile und Hunt erhalten beide den päpstlichen Ritterschlag vom größten Pädophilen Netzwerk auf der Erde – der römisch-katholischen Kirche

“Michael Shrimpton behauptet, dass Premierminister Heath (1916 – 2005) pädophil war und seine Opfer, junge Buben, ermordete oder von anderen ermorden ließ, oftmals, indem er sie ins Meer warf, nachdem er sie auf seiner Yacht missbraucht hatte.”

Dasselbe behauptete Icke auch, über den BBC-Star Jimmy Savile, ALLE deckten ihn, alle wussten es ..

Jimmy Savile war seit den 1960er Jahren ein enger Freund von Lord Mountbatten, von Prinz Philip und von Prinz Charles, und diese Freundschaft hielt Jahrzehnte nach der Aufdeckung der Pädophilie und den Kindermorden von Heath in Tateinheit mit Savile.

image              Quelle: Diese ganze korrupte, kaputte und kranke Bagage

WAS machen diese späten Bestätigungen aus David Icke? Natürlich, betonierte Überzeugungen können manchmal ziemlich hart sein, David Icke ist und bleibt ein Freimaurer mit xyz Handgriffen und deckt die Elite – völlig egal, worin er noch alles Recht haben mag – es darf halt eben NICHT sein, was man nicht wahr haben will .. herrje nochmal. Sollte das offensichtliche nicht gesehen werden?

Nun aber, nach diesem “Vorwort”, David Ickes “Lobgesang” über die Isle of Wight ..

__________________________________________________________________

Eine Übersetzung von Steven Black:

                      Die Isle of Wight …

                    … NETTER PLATZ, schade wegen der Jauchengrube.

Von David Icke

Es ist ein grundlegender Unterschied zwischen den Perspektiven, des "Geistes" und den höheren Ebenen des Bewusstseins, die ich das Bewusstsein nenne. Der Verstand kann nur die nächste Runde auf dem Fluss erkennen, während das Bewusstsein, die ganze Reise von der Quelle bis zum Meer sehen kann.

Deshalb können Ereignisse  vom Mind als Probleme, Herausforderungen, Fehler und "die Dinge gehen schief “ erlebt werden, die sich als "Segen in Verkleidung" erweisen. Sie sind für den Mind "in Verkleidung", aber nicht fürs Bewusstsein, mit dem Sie sehen, wo das alles hinführen wird.

Auf die gleiche Weise können wir irgendwo leben, oder aus bestimmten Gründen etwas tun, worüber der Geist seine bestimmten Vorstellungen hat, aber die Lage, oder die Handlung kann später in einem ganz anderen Licht gesehen werden. So ist es auch mit meiner langjährigen Lage, der Isle of Wight vor der Südküste Englands, ein paar Meilen über das Meer von Portsmouth und Southampton.

Ich habe eine nahezu lebenslange Verbindung mit der “Feiertagsinsel” gehabt, und ich fühle große Liebe zu diesem Ort. Es ist so ein zentraler Bestandteil, meiner nun bald 58 Jahre in dieser Wirklichkeit gewesen.

Ich wurde in der Stadt Leicester,  in den englischen East Midlands geboren und in einer Stadtsiedlung, die sie die “Häuser der Arbeiterklasse’” nennen, mit vielen anderen Kindern aufgewachsen. Wir waren die meiste Zeit knapp bei Kasse, aber wenn wir uns einem Urlaub leisten konnten, brachte uns mein Vater auf die Isle Of Wight.

Der berühmte “Nadel Leuchtturm” und Felsen vor der Isle of Wight

Ich verliebte mich in den Ort, als ich noch keine 10 Jahre alt war. Die erste Anziehungskraft  waren die Fähren, die ständig nach und vom Festland gingen und den Dampflokomotiven, die laufend über die ganzen Insel fuhren.

In meinen frühesten Erinnerungen spielen die Fähren der Isle of Wight, im Planschbecken beim Kindergarten und sitzen auf dem Deck einer Raddampfer Fähre aus den 1950er Jahren, auf dem Heimweg, nach einem Feiertag in Ryde, der Stadt, wo ich seit den frühen 1980er Jahren gelebt habe, eine Rolle.

Die Isle of Wight war ein Paradies für ein Kind das Dampfzüge liebte und wo man glaubte,  als  nächstes würden man Thomas, die Tenderlokomotive im echten Leben sehen, mit einer kleinen schwarzen Tenderlokomotive,die immerhin nach einem Ort auf der Insel benannt ist.

Früher pflegte ich Stundenlang, während meine Familie am Strand war, die Züge zu beobachten, das auf und ab, am langem Pier von Ryde,  wenn die Fähren eintreffen, welche stets eine enorme Anzahl von Menschen, im Sommer auf die Insel brachten.

Ein Dampfzug auf dem Ryde Pier, von dem Ort, wo ich zu stehen pflegte.

Ich verbrachte meine Flitterwochen auf der Insel, als ich Linda in den frühen 1970er Jahren heiratete und es war immer mein Traum, hier zu leben. Ich dachte, es war, weil ich den Ort geliebt habe, aber von einer größeren Perspektive aus betrachtet, erwies sich der wahre Grund als sehr unterschiedlich.

Es war, nachdem ich hier  den besten Teil von 30 Jahren lebte, dass die Ereignisse sich zu entfalten begannen, dass zudem führte, was ich heute tue. Aber es war meine Liebe zu der Insel mit dem wirklich alles begann.

Ich habe schnell gesehen, wie  die Schönheit der Insel und ihre Einzigartigkeit von erschreckenden Entwicklungen und Baukonstruktionen zerstört wurden, die ernsthaft nicht synchron waren mit dem, was schon da war.

Die Insel hat viele alte und schöne Dörfer, aber sie stellten Standardproblem-Gebäude von der Stange,  mitten unter die einzigartigen Häuser und verdarben damit den ganzen Blick und das Gefühl des Ortes.

Ich begann daraufhin eine Interessengruppe mit anderen Menschen, namens “Island Watch”, um die schlimmsten Planungsanwendungen herauszufordern. Es war kein Fall von Entwicklungsstop, doch welche Art von Entwicklung, und wo?

Da war es,  als ich zum ersten Mal begriff, dass die Freimaurer die Isle of Wight in großem Maßstab kontrollieren. Die Freimaurerei ist das Zentrum von dem, was im Volksmund als "Insel Mafia” bekannt ist.

Die Freimaurer kontrollierten den Planungsausschussrat und den Rat selbst. Entscheidungen wurden in der Lodge, im Laufe des Tages mit Freimaurern der "gegnerischen Partei"getroffen, dann spielten sie in der Ratssitzung am Abend vor der Abstimmung, eine Farce von “öffentlichen Debatten”, wobei herauskam, was zuvor in der Lodge vereinbart worden ist.

Es wurde schnell klar, das Argumente irrelevant waren. Es lief nicht  über Aussprache und Informationen, sondern durch vorherbestimmte Entscheidungen. Das war der Grund, warum ich einen Zweig der Grünen Partei auf der Insel gegründet habe – Menschen, die keine Freimaurer waren, oder sich  als “Gofers” für sie, auf dem Rat einsetzten.(Anm. des Übersetzers: Gofer ist eine sprachliche Vereinfachung der zwei Worte: gehen + für = go-for.)

Es war unglaublich schwierig, aber wir haben es geschafft, das erste Grüne Parteimitglied eines County Council in Großbritannien, war ein Mann, der, wenn er auch kein Freimaurer war, so entpuppte er sich am Ende als ein sehr seltsamer Kerl.

Aber er wäre  der größte Politiker in der Geschichte gewesen, wenn er angesichts der ‚Inselmafia‘, einer korrupten Koalition von Freimaurern, Rechtsanwälten, sehr zweifelhaften Geschäftsleuten, Rauschgifthändlern, Pädophile und Satanisten gekämpft hätte. Nette Leute.

Wie können sie damit durchkommen? Die Isle of Wight (freimaurerische) Polizei ist eine der korruptesten in ganz Großbritannien und deren wichtigste lokalen Medien werden von den Freimaurern gesteuert.

Die Freimaurerloge in Newport, der Insel "Hauptstadt"

Das Ausmaß der freimaurerischen Tätigkeit und Mitgliedschaft auf der Isle of Wight ist außergewöhnlich. Martin Short schrieb in seinem 1995 erschienenen Buch, “Inside the Brotherhood”:

‚Die sechzehn Handwerkslogen der Insel behaupten 1.500 Mitglieder. Die gesamte Bevölkerung der Wights beläuft sich nur auf 110.000, davon  sind etwa 40.000 erwachsene Männer, so muss ein Mann 27 Jahre alt sein, um ein Freimaurer zu werden. Wenn wir davon das unwahrscheinliche  Freimaurerrekrutierungsmaterial abziehen (Männer unter 25, die Armen, diverse Übriggebliebene, und die meisten Häftlinge in Albany und den Parkhurst Gefängnissen) kommt das Verhältnis auf eins zu zehn. Die meisten sind in der Wirtschaft, der lokalen Regierung, der Polizei und der Justiz, so folgt daraus, dass ein sehr großer Prozentsatz aller Inselgeschäfte durch Freimaurerhände geht. "

‚Die Insel von Wight ist eine Welt innerhalb einer Welt.  Ihr offizielles Gesicht ist daß einer schönen Urlaubsinsel, einem ruhigen Rückstau vor der englischen Küste, wo nicht viel passiert, im Vergleich mit, sagen wir, einer Festlandstadt. Ihr verborgenes Gesicht ist eine Sickergrube voll Korruption, Satanismus und Pädophilie von internationaler Bedeutung.

Der Drogenhandel was hier abgeht, ist wirklich atemberaubend. Die Medikamente werden von Yachten und Booten in offensichtlich erstaunlichen Mengen hereingebracht und dann ans Festland durch ‚Kuriere‘ der verschiedenen Arten, die es für Geld oder Drogen tun geliefert, häufig unter Verwendung  der öffentlichen Fähren, einschließlich des Hovercraft-Service .

Die Isle of Wight Hovercraft Route ist eine der Dienstleistungen, deren Seeverbindungen die Kuriere, welche die Drogen auf das Festland  der Isle of Wight schmuggeln verwenden.

Eine Person mit Insiderwissen hat geschätzt, dass Drogen im Wert von erstaunlichen 500.000.000 (Millionen) £ jedes Jahr , durch die Isle of Wight kommen und die Fehlschläge, die ans Licht (ein Bruchteil von dem, was beteiligt ist) gekommen sind, scheinen diese Zahl zu unterstützen.

Kokain scheint deren wichtigste Fracht und die Droge der Wahl sein, aber wenn man es riechen, schlucken oder auf Ihren Arm kleben kann, dann finden Sie es auf der Durchreise der Isle of Wight.

Es gibt Liegenschaften über die ganze Insel verstreut, die im Besitz von Menschen mit legalen Papieren erscheinen, aber in Wirklichkeit sind es Fronten für die Insel Mafia, um Geld aus dem Drogenhandel zu waschen. Es ist das gleiche mit vielen Geschäften.

Eine Gruppe von Isle of Wight Anwälten und “Geschäftsleuten” wurden aufgeboten und sie bürgten für Geldwäsche und Betrug und aus dem gleichen Grund, wurden die örtlichen Polizeibeamten suspendiert, wie ich höre, aber kaum ein Wort davon erschien in den lokalen Medien.

Freimaurer und Drogen Netzwerke verbinden sich in den Satanischen – und Pädophilen Ringen, wie sie sich in der Ring-im-Ring-Blaupause, auf der ganzen Welt spiegeln.

Die Olympischen Ringe sind ein ausgezeichnetes Symbol dafür, wie sich die verschiedenen Netzwerke verbinden

Ich bin mir seit einer sehr langen Zeit, der weit verbreiteten satanischen Tätigkeit auf der Isle of Wight bewusst gewesen und einige Jahre früher, verbreitete sogar das Hauptboulevardblatt des Vereinigten Königreichs, die News of the World, eine Doppelseite darüber, wie Satanisten den Insel Rat und die Geschäfte kontrollieren.

Die Zeitung zitierte ein Interview mit einem Insel “Sozialarbeiter”, der sagte, dass diese satanischen Teufelsanbeter von Kindern, der Säulen der Gemeinde, Eigentümer von Hotels am Meer, Geschäftsleute, lokalen Regierungsbeamte und Politikern (die “Insel Mafia”) waren.

Sie beschrieb die Zuchtprogramme auf der Insel, in dem Babys, geboren durch gefangene Frauen für ihre Opfer gezüchtet werden,  und wie das alles in den Pädophilen – und Drogenschmuggelnetzwerken verbunden ist. Der Detektivhauptinspektor Neil Kingman wurde von der Zeitung mit den Worten zitiert:

"Ich habe den Sozialarbeiter mehrmals getroffen und interviewte auch andere Menschen in Bezug auf diese Angelegenheit. Ich habe keinen Grund, daran zu zweifeln, was mir gesagt wurde. "

Das sollte er auch.

Die Isle of Wight ist nur 23 von 13 Meilen groß, aber was in diesem kleinen Gebiet unglaubliches geschieht, bringt deinen Glauben an den Bettelstab, und es ist kein Zufall, dass so viele berühmte Menschen und Illuminati-Agenten hierher kommen.

Der ehemalige britische Premierminister, der verstorbene Ted Heath war ein regelmäßiger Besucher und ich sagte in meine Büchern, er ist ein notorischer Satanist und Kindermörder. Als ich das zum ersten Mal sagte, dies war in “The Biggest Secret” im Jahr 1998, kontaktierte ein Reporter von der Isle of Wight County Press Heath um es ihm zu sagen. Was hat Heath getan? Nichts. Warum? Denn es war wahr.

Was hat der County Press -Reporter getan? Er disqualifizierte die Idee, daß Heath ein satanischer Kindermörder ist, während er absolut keine Forschung darin investierte und verurteilte mich, einen im Grunde netten alten Mann so schrecklich hinzustellen. Aber dann ist der in Frage kommende Reporter eine bekannte Quelle der Galle und Idiotie. Oder vielleicht, vielleicht. Wir werden sehen.

Die Hauptversorgungsleitung von Kindern für die globale satanisch und sind die Social Services Netzwerke und, natürlich, als Generalunternehmer und extremes Beispiel für die globalen Plan, der Isle of Wight nicht anders ist.

Die Hauptversorgungslinie von Kindern, für die globalen Satanischen – und Pädophilen Ringe, sind die Netze der Sozialeinrichtungen und natürlich, wie ein erstes und äußerstes Beispiel des globalen Entwurfs, ist die Insel von Wight da nicht anders.

Das hässliche Ratsgebäude der Isle of Wight, in Newport

Die “Social Services” der Insel ist ein Fahrzeug für den Satanisten und für Pädophile und seine Hauptaufgabe ist nicht auf der Insel Kinder zu schützen, sondern um die Satanisten und Pädophilen aus dem Gefahrenbereich zu schützen.

Ich bin gerade auf einen klassischen Fall gestoßen, in der die “Insel SS”eine Mutter systematisch untergraben hat, die darüber berichtet hatte, wie ihr Kind vom Vater seit Jahren sexuell missbraucht worden war. Dieses Kind ist jetzt von der Mutter entfernt und “in die Obsorge’” (yeah, das Recht) durch die Sozialeinrichtungen genommen worden, während der Vater unbehelligt in Freiheit wandert.

Die Geschichte dieser Mutter und Kind ist nicht einmal selten – und schon gar nicht hier. Der Staat stiehlt die Kinder von den Eltern, in der ganzen Welt ist dies an der Tagesordnung.

Die Satanisten- und Pädophilen Ringe versuchen immer, die sozialen Diensten der ganzen Welt zu kontrollieren, um (a) Kinder für die Ringe zu bekommen und (b) die Ringaktivitäten zu vertuschen. Sie tun es sicherlich auch auf der Isle of Wight.

Aber es gibt ein noch größeres Bild von diesem Ort zu verstehen. Indem was ich hier beschreibe, sind Ereignisse enthalten, die den holographischen Bereich der “physischen" Realität” erschöpfen.

Dies ist nur der Ausdruck der Energie / Bewusstseinsinformationen in der Schwingungs-, Wellenform oder dem “nicht physischem Reich” – was ich in meinem neuen Buch, das "Metaphysische Universum" genannt habe.

Es ist aus diesen unsichtbaren Informationen konstruiert, daß die “physische” Welt durch die Decodierung des Körpers-Computer manifestiert wird, entlang der Linien der Matrix Trilogie, wenn es auch nicht näher thematisiert wurde.

Während wir alles als ‚physische‘ Ereignisse sehen, ist der “Ort”, wo all das entsteht, die Energieinformationskonstruktion und deshalb wenden die Illuminati Familien so viel Zeit und Anstrengung dafür auf, diese Konstruktion zu manipulieren, weil, wenn Sie alle Fische zusammen beeinflussen wollen,  müssen Sie das Meer beeinflussen – in diesem Fall das Energiemeer – in dem wir alle leben.

Eine Ebene dafür ist das Energienetz  der Erde, daß aus sogenannten Ley-Linien oder Meridiane zusammengesetzt ist. Wo sich diese Linien kreuzen sind die "Steckdosen" auf dem Gitter, die Energiewirbel erzeugen, wo sich die Energieflüsse schneiden und interagieren.

Wo sich viele dieser Linien kreuzen sind offenbar die stärksten Stellen, und diese wurden von den Alten mit Steinkreisen, Pyramiden und so weiter markiert. Dies wurde getan, um auf die Energie zugreifen zu können und ich würde vorschlagen, daß diese oft blockiert und die natürliche Kraft der Energie verdünnt wurde, als Teil der systematischen Menschenrechtsverletzungen Unterdrückung und Trennung von den höheren Wirklichkeiten.

Die Macht der Energie in und um diesem Planeten ist nicht mehr daß, was es vor Äonen war und ich erklärte im Detail warum, in “Human Race Get Off Your Knees” . Der Prozess der Wiederherstellung diese Energie ist in vollem Gange und es wird das Leben auf der Erde  – zum Besseren – verändern.

Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass die Isle of Wight ein wichtiger Punkt auf dem Erdgitter, oder vielmehr seinem Meridiansystem ist. Der Zulu Schamane Credo Mutwa, wusste um die Isle of Wight und ihre Bedeutung als ich ihn kennenlernte und andere Menschen auf der Welt denken darüber ähnlich.

Wenn ich ein wichtiger Punkt sage, dann meine ich hinsichtlich großer, globaler Bedeutung und deshalb ist diese kleine Insel, die Heimat von solch einem enormen Freimaurer-Satanischen- Pädophilen-Netzwerk, das sich im Festland mit Großbritannien und Europa, sowie der ganzen Welt verbindet .

Die Isle of Wight Freimaurer (die im “Wissen”, sowieso) und Satanisten arbeiten zusammen, damit das Energienetz, in dieser entscheidenden Kreuzung auf dem globalen Netz  geschlossen durch ihre Rituale und andere energetisch bösartige Aktivitäten unterdrückt  wird.

Das “Eingeständnisse eines Satanisten” Dokument, das ich als Anhang in meinem neuen Buch einschloss sagt: "Was die meisten Leute nicht begreifen, ist, dass Satanismus eine rituell basierte Praxis ist und dass dessen Wiederholung – im Laufe der Zeit -  starke Eindrücke auf dem “Morphogenetischen Feld” hinterlässt.

Das hat es sicherlich auf der Isle of Wight. Die Satanisten manipulieren das Energiefeld in größere Dichte und dieser verzerrte Schwingungszustand manifestiert sich in einem Ausdruck ,wie die sichtbar verzerrten “Werte” der Insel Mafia.

   Ellis Taylor, ein Forscher, der sich auf diese Themen spezialisiert hat, identifizierte anscheinend einige Leylinien, die insgesamt Hochsicherheitsbereiche durchlaufen und andere Gefängnisse am Rande der Insel ”Hauptstadt“ Newport.

Der Gefängniskomplex der Insel

Die Satanisten innerhalb der Regierung auf allen Niveaus, treffen Vorkehrungen für energetisch negative und störende Gebäude, die auf diesen Linien – wie Gefängnisse, Freimaurerlogen, Kernkraftwerke, große Straßenkreuzungen und so weiter zu legen sind, um zu unterdrücken, zu stören und die Energieflüsse negativ zu beladen.

Satanische Rituale werden auf diesen Linien und ihren Wirbelpunkten durchgeführt, um das Gleiche zu tun und die Isle of Wight ist dafür ein Paradebeispiel. Es ist eine Energie-Netzwerk von globaler Bedeutung und so ist es auch die Anwesenheit von Freimaurer, Satanisten, Pädophilen von globaler Bedeutung.

Die meisten Mitläufer, Gofers und mit diesen Ringen verbundene Angehörige der Unterschicht haben keine Idee darüber, noch wissen die echten Freimaurer etwas darüber, die sich im wesentlichen über ihr ‚Handwerk‘ verleiten haben lassen. Aber diejenigen im Zentrum tun es ..

Inseln sind besonders energetisch leistungsfähig, weil durch ihre Natur, von  Meerwasser umgeben sind, das dank seinem Gehalt an Mineralien, ein ausgezeichneter Dirigent und Sammler von Energie ist.

Ich habe seit 20 Jahren gewusst, daß mein ganzes Leben aus irgendeinem Grund mit der Isle of Wight verbunden ist , aber hatte nicht vor diesem Zeitpunkt realisiert – daß das Energie-Netzwerk der Insel, das allgemein in Verbindung mit den britischen Inseln operiert, in der Regel wie ein Herz-Zentrum im globalen Netz funktioniert.

Ich hatte neulich ein Bild von der Isle of Wight in meinem Kopf , mit einem riesigen Korken der in ihr steckte. Es war symbolisch dafür, wie die Energie die durch dieses “Herz-Zentrum” fließt, verkorkst wurde.

Aber die Zeiten sind energetisch verändert, immer stärker durch, was ich die Wahrheitsvibrationen nenne und in den nächsten zehn Jahren, oder eher früher, kommt der Korken heraus und die Wirkung auf den globalen Energiemeermärkten wird tiefgreifend sein.

  Insel-Mafia – genießen Sie es, solange Sie noch können.

_________________________________________________________

Quelle: http://www.davidicke.com/articles/illuminati-criminals-mainmenu-58/33410-the-isle-of-wight-nice-place-shame-about-the-cesspit

43 Kommentare

  • Hallo Steven,😉 wegen den Leylines … die ich in jeder Hinsicht für wichtige Schlüssel halte… finde ich den Artikel sehr wertvoll.
    Möglicherweise sind diese irdischen Energieflüsse „weiblich“ … oder sollte ich das nicht vermuten … weil sich dann wieder einige😉 davon abwenden.
    Genau wie die verkorkste programmierte Emma / Anagramm zu Amme) Eman.zipation … um weibliche Energien zu „deckeln“.
    Liebe Grüße🙂 Petra

    Gefällt mir

    • Hallo Petra,

      Möglicherweise sind diese irdischen Energieflüsse “weiblich” …

      DAS wäre durchaus möglich, wieso auch nicht, wer bringt denn Leben? Das Weibliche ..

      oder sollte ich das nicht vermuten … weil sich dann wieder einige😉 davon abwenden.

      vermute mal schön fleißig, wir alle schätzen deine sprachlichen „Entzauberungen“ sehr –
      wie grade jenes, der „weiblichen Energiedeckelung“ ..

      lg,

      Gefällt mir

  • zum Erschaudern: aus jungen Mädchen als Modell sind nun schon kleine Kinder geworden … China …
    http://www.chinasmack.com/2013/pictures/little-girls-in-bikinis-at-chinese-car-show-controversy.html

    Gefällt mir

    • Petra again,

      zum Erschaudern: aus jungen Mädchen als Modell sind nun schon kleine Kinder geworden … China …

      Denen fehlt jedes Maß an Empathie und Ehtik, unglaublich geschmackslos sowas ..😦

      lg,

      Gefällt mir

  • Reblogged this on volksbetrug.net.

    Gefällt mir

  • hallo,

    nach meiner Meinung :

    Es ist ein wesentlicher Unterschied ab sich unser Energetischer Mentalkörper innerhalb oder außerhalb der Irdischen Leylinien befindet, weil ein Gefühlsgedankennetzwerk ist ein Irdischer Membran-Netzwerk aus Leylinien und unser Energetischer Mentalkörper kann sich innerhalb oder außerhalb der Leylinien bewegen, bewegt sich ein Mentalkörper außerhalb der Irdischen Leylinien so entzieht sich seine eigene individuelle Gefühlsgedankenenergie von allen Irdischen Gefühlsgedankennetzwerken, dadurch entsteht eine völlig neue Gefühlsgedankenenergie die sich selbst als eine grenzenlose kreative freie Energie sieht und formt.

    lg,

    Gefällt mir

  • Gott es willen!
    Es wird immer schäbiger und pervertierter,die Kinder sind schon ab 6-7 Lebensjahr sowas von sexualisiert von diesem System! Bald werden die Kinder uns erwachsenen selber missbrauchen,ich schwöre es euch!Eine kleine Klaviershülerin von mir zumbeispiel hat so viel Selbstbewustsein,so intelligent,sieht wie ein Engel aus,sie zog sich einfach aus im Unterricht im Sommer bis zum Unterhemd, im Januar hat sie alle Reißverschlüsse auf meinem T-Shirt aufgemacht,ich wusste selber nicht das die Dinge aufgehen,sie steckte ihr Kopf in die Löcher,ich bin dann weg geflitzt vom Klavier um meine entblöste Körperteile zu retten,ich lasse schon immer die Tür im Klavierraum immer auf nur wegen ihr.Habe dann die Eltern angeschrieben sie möchten bitte die Ch…te instruktieren,also bitte die Lehrerin nicht entkleiden!!! Das passierte so flink,Du weißt garnicht was in der nächsten Minute auf dich zukommt! Und ich bin eine reifere Frau,und wenn der Lehrer ein Mann währe? Was wird er dann machen an meiner Stelle?
    LG
    Lina

    Gefällt mir

    • Liebe Galina,

      Du als Lehrerin, siehst doch genau…..und gerade hier in Berlin…..was den Kindern hier derzeit angetan wird……hey, und wie stoppen wir das jetzt wieder……..weißt Du……mir wird einfach nur richtig übel und schlecht, bei dem Gedanken….was hier mitten in meiner Stadt passiert…………..was tun denn die Lehrer dagegen???…….machen sie überhaupt was????

      …..sorry……es bringt mich mehr, als auf die Palme!!!!!!!!!!!!!

      lg Joe

      Gefällt mir

      • moin alle zusammen🙂

        greußlich, greusßlich – da sind wir wieder beim Thema Unschuldiges Leiden.
        Dieses Satanisten Pack und ihre weltweiten Verbindungen bis ganz nach oben (siehe Dutreaux in Belgien ) sind wie ein böses Geschwür auf diesem Planeten. Wie Christa schon bemerkte, KINDER und TIERE sind die wehr-losesten Seelenwesen, Kinder werden immer als “ REIN und UNSCHULDIG “
        betrachtet und ihre Energien sind für diese verdam…….ten Seelenräuber
        anscheinend wie das Blut für Vampire, wider,wider,widerlich !!!

        Habe eine Doku über China gesehen, von der Reporterin die dort angefeindet wurde.
        Was für ein politischer und satanischer Sumpf ! – Die Herrschenden dort stehen den Elite-Herrschern in der Welt in nichts nach.
        Oh Gott, unser ganzer Planet ist von diesen Vampiren um-zingelt !

        Zu D.Icke sage ich nur: Ein sehr mutiger Mensch, der vieles dieser grauenhaften Machenschaften aufgedeckt hat. Selbst die der Reptil-wesen
        und wir sollten auch ehrlich sein, denn am Anfang, wann auch immer einer von uns damit in Berührung kam, so dachte ich zumindest:
        “ Bohhhh, ach wie Krank ist das denn jetzt noch “😉
        Nun, und Heute ? – Lacht keiner mehr drüber, oder ???

        Ich kann mir auch nicht vor-stellen, das Icke selber von den Schattenwesen
        “ benutzt “ wird. Dazu äußert er sich m.E. sehr offen und versucht ja Zusammenhänge mit einander zu verbinden, die diese Matrix “ gewebt “ haben. Sollte ich mich in ihm täuschen ??? – Mein Gefühl sagt mir nein.

        Lg Helmut

        Gefällt mir

        • Hallo Helmut,
          Nein, da lacht heute keiner mehr ..

          Ich kann mir auch nicht vor-stellen, das Icke selber von den Schattenwesen
          ” benutzt ” wird. Dazu äußert er sich m.E. sehr offen und versucht ja Zusammenhänge mit einander zu verbinden, die diese Matrix ” gewebt ” haben. Sollte ich mich in ihm täuschen ??? – Mein Gefühl sagt mir nein.

          DAS wäre doch auch komplett widersinnig, wieso sollten sie wollen, daß das alles ans
          Licht kommt? Manche Dinge, ja, die wurden von ihnen sogar unterstützt, wie der
          Glaube, sie seien übermächtig und Omnipotent, aber die Satanisten/Pädophilenkiste,
          nee, ganz sicher nicht ..😦

          Nein, da täuschen wir uns nicht, in Herrn Icke ..😉

          lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Helmut, lieber Freund,

        Meine Meinung dazu, dürfte hier ja auch allseits bekannt…….allein mein Gefühl sagt mir, dass Icke eine ehrliche Haut ist…….

        ……habe mich gestern kurz mit einem Buddhisten und Lamaisten unterhalten……..mal sehen, wir er auf meine Links reagiert, die ich ihm gleich schicken werde…😀

        Es mag vielleicht auch heute noch….ähnlich dem UR-Christentum…..Formen geben, die anders sind…..aber grundsätzlich, ist heute auch der Großteil der Buddhisten, komplett satanisch unterwandert…..das nahm schon in der vedischen Kultur seine Anfänge….

        http://forum.freidenkerin.at/forum/attachment.php?attachmentid=84

        Krimineller Dalai Lama und Tibet Teil 1-5

        http://www.geschichteinchronologie.ch/tibet-index.html

        http://www.iivs.de/~iivs01311/debatte.html

        http://www.iivs.de/~iivs01311/med19.html

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Lieber Johannes!
        Das ganze Problem ist diese scheiss TV, den Kinder in der Schule selbst wird nur das schönste beigebracht ,Musik,Exkursionen,Handwerk und s.w.Die Eltern sind teilweise selbst auch die Lehrer oder Vereinsvorsitzende und s.w. Die Glotze muss ausgeschaltet werden.Ich sage allen und immer wieder das ich persönlich kein TV schaue,deshalb vieles was die Kinder aus TV wissen kann ich selber schon nicht mehr nachvollziehen.Nach vielen jahren Samstag wieder rein geschaut,es ist wieder primitiver und primitiver.Es müssen viel mehr Freie Schulen geben wie bei uns,leider kostet so eine Schule für die Eltern 90€ im Monat.
        Man kann schon mit 5 Man eine private Schule einrichten wenn die Raume vorhanden sind.Darüberhinaus wird bald eine Online Ausbildung geben,ginge auch.
        L.G.
        Galina.

        Gefällt mir

  • Lieber Stefan🙂

    danke für die Übersetzung. Mir kam zu dem Satz im Artikel:
    :
    „wie ein Herz-Zentrum im globalen Netz funktioniert.“

    die Zeremonien am 18./19.2.2013 auf der Insel Moorea, der Insel
    die wie ein Herz geformt ist mit dem Zentrum der neuen Energie.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    Ja, bei Icke hab ich auch ein gutes Gefühl!!!

    Mich würde interessieren wieso Du meinst das bei Cathie o`Brian was gar nicht passt. Kannst Du das erläutern?

    Alles Liebe Tanya

    Gefällt mir

    • Mahlzeit, Tanya

      Mich würde interessieren wieso Du meinst das bei Cathie o`Brian was gar nicht passt. Kannst Du das erläutern?

      Klar, kann ich ..

      Achtung, ich werte::mrgreen:
      Um eine längere Geschichte kurz zu halten, ist Cathy o Brien IMMER NOCH Sklavin
      und wird von ihrem „Retter“ weiterhin benutzt. Alleine die Wortwahl und Diktionen des Buches
      sind eine schallende Ohrfeige für jedes sittliche empfinden, man könnte die „Dinge“ auch anders formulieren.
      Es ist ein energetisch krank machenes Machwerk – aber mach dir selbst bitte ein Bild:

      http://educate-yourself.org/mc/markphillipstruestory12jul00.shtml

      lg,

      Gefällt mir

      • Danke Stefan,

        Ja, dieses Buch zu lesen ist schon hart genug. Du dürftest ziemlich richtig damit liegen, das sie vom `Retter` weiterhin versklavt wird. Jedoch der Sinn der Veröffentlichung bleibt für mich Undurchsichtig, ausser das beim Lesen a lot of Horrorenergien freigesetzt werden- ob das der Grund war???

        Schöne Mahl-Zeit
        ;-)))

        Gefällt mir

        • Hallo Tanya

          Jedoch der Sinn der Veröffentlichung bleibt für mich Undurchsichtig,
          ausser das beim Lesen a lot of Horrorenergien freigesetzt werden- ob das der Grund war???

          Desinformation, falsche Spuren legen, es ist Verzerrung auf einer „hohen Ebene“ von Täuschung ..😦
          Und die Energie des Buches sagt eh alles ..

          lg,

          Gefällt mir

  • Aloha,

    hier noch ein Link zu den Leylinien
    http://www.stonepages.de/db/stonepages.php?id=52

    ….
    wer in schlechter seelischer Verfassung ist, sollte diesen Link nicht öffnen:
    http://www.ueber-lebt.de/hauptseite.phtml?show=ritueller-missbrauch-arten

    Der Wahnsinn hat Methode und wenn meine Informationen richtig sind, dann hat Aleister Crowley in seinem näheren Dunstkreis Borderlinerinnen als „Mediumtransfer“ genutzt. Die Mädels sind anscheinend gestorben und wurden durch neue Borderlinerinnen ersetzt.

    Wer mit den Energien umzugehen weiß, kann diese auch nach seinem Gutdünken lenken. Und wer immer noch hofft/ betet/ glaubt, dass irgendein Ufo, Engel, so what ever ihn erlöst, der möge doch endlich mal aufstehen und

    *be your own hero* als sein morgendliches Lied summen.

    Liebe Grüße
    Peggy (ich summe jeden Morgen *Schluss mit der Hurra Esoterik, weil einlullen kann ich mich selbst*)

    Gefällt mir

    • Ahhh, danke Peggy

      Gerade gestern erst warf Petra die Frage auf, ob Leylinien weiblicher Natur seien.
      Supie, schon haben wir eine Antwort:

      Die Energie der Leylinien kann negativ oder positiv sein, weiblich oder männlich (yin oder yang).
      Wo sich mehrere Leylinien kreuzen oder treffen ist ein Kraftort, ein sogenanntes Leycentre.

      lg,😉

      Gefällt mir

    • Hi Peggy,
      die Seite mit den Leylines, Hünengräber ist gut.

      at @ll
      Jetzt suchte ich … wegen dem Wissen um Hünengräber hier Gemarkung Dannstadt oder Mutterstadt nach „hünengräber dannstadt“ und finde diese ? Seite, von der ich nicht weiß, … jedenfalls sind da deutsche historische Details zum Fashismus des vergangenen Jahrhunderts. Nur wer mag http://de.inforapid.org/index.php?search=Friedrich%20Minoux
      Lg Petra

      Gefällt mir

    • Danke Peggy,
      für den ersten Link, denn das wäre jetzt meine Frage gewesen. So kann ich gleich das Problem ansprechen:

      Im von Stefan übersetzten Text von David Icke befindet sich ein Bild von der Erde mit dem Christusgitternetz. Darüber steht der folgende Text:

      „Eine Ebene dafür ist das Energienetz der Erde, daß aus sogenannten Ley-Linien oder Meridiane zusammengesetzt ist. Wo sich diese Linien kreuzen sind die „Steckdosen“ auf dem Gitter, die Energiewirbel erzeugen, wo sich die Energieflüsse schneiden und interagieren.
      Wo sich viele dieser Linien kreuzen sind offenbar die stärksten Stellen, und diese wurden von den Alten mit Steinkreisen, Pyramiden und so weiter markiert. Dies wurde getan, um auf die Energie zugreifen zu können und ich würde vorschlagen, daß diese oft blockiert und die natürliche Kraft der Energie verdünnt wurde, als Teil der systematischen Menschenrechtsverletzungen Unterdrückung und Trennung von den höheren Wirklichkeiten.“

      Wenn ich das richtig interpretiere, werden hier im Artikel die Leylinien durch das eingefügte Bild mit dem Christusgitternetz gleichgesetzt.

      Unter dem, von Peggy geposteten Link findet sich folgende Beschreibung für Leylinien:
      „Die Energie fließt auf den zumeist gradlinigen Bahnen, aber nicht in einem Raster, wie z.B. die erdumspannenden Hartmann- oder Currygitter, die wie ein Koordinatensystem auf der Erde liegen.
      Eine Leylinie kann mehrere hundert Kilometer lang sein. In der Regel sind diese an der Erdoberfläche liegenden Energiebahnen einen Meter breit und mehrere Meter hoch. Es gibt sehr große Unterschiede in der Intensität der Energiestärke einzelner Leylinien oder an verschiedenen Punkten einer Leylinie oder sogar zu unterschiedlichen Zeiten. Zudem können Leylinien durch den Menschen beeinflusst, umgeleitet oder geblockt werden.“

      Ich bin der Meinung, dass wir es hier mit 2 verschiedenen Systemen zu tun haben und vermute auch, dass David Icke die wirklichen Leylinien meint. Nur das Bild ist verwirrend.

      Ich habe ja bei dem neuen Gitternetz eh meine Bedenken. Meiner Ansicht nach macht sich jemand die Leylinien zunutze um das Gitternetz zu etablieren.
      Johannes hat erst am Sonntag das neue Gitternetz mit einer unbeschriebenen Festplatte verglichen. Auch mir fiel die Leere am und nach dem 21.12. auf. Ein Gitternetz, was abgeschalten wurde, ein neues wurde installiert? So liest man zumindest manchmal. Das klingt recht technisch und künstlich für mich.
      Die Leylinien, das Hartmanngitter u.a. halte ich für natürliche Ausdrücke der Erde.
      LG

      Gefällt mir

      • Hallo Monika,

        Leylines und die Knotenpunkte dergleichen……es gibt „nicht ein einziges“ weltweit bekanntes Bauwerk, welches nicht darauf ausgerichtet oder erbaut wurde….

        …..keine Kapelle, keine Kirche, kein Dom, keine Moschee, keine Pyramide, kein „Phallus-Symbol“ einfach gaaaar nichts, was nicht auf oder neben diesen Energielinien „Wertvolles?“ erbaut wurde……Stichworte auch der „Limes“ oder die „chinesische Mauer“…..“Wolfsschanze…..und…..und…..und….und.

        …..und was wissen „Wir“ bisher alles „NICHT“ über diese energetisch-magnetischen Kraftlinien, was andere Kulturen schon vor Jahrtausenden wussten???…….richtig…….wir sind das allerdümmste Menschengeschlecht, was je hier auf Erden „gehaust“ hat……und dementsprechend, sieht die Erde ja heute auch aus……gibt es da Widersprüche?……dann immer her damit!!!!

        Gruß Joe

        P.S.

        Die wirklich spannendste Frage aber bleibt weiterhin………gehören all diese Kraftlinien „nur“ zu unserer künstlichen „Gefängnis-Matix“…..oder sind sie auch noch viel höher angesiedelt und verschachtelt und beeinflussen sich dadurch energetisch……ich `abe keine Ahnung….und auch gaar keine Auto!!!…😀

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Hallo @lle,
        meinem Gefühl nach sind die natürlichen Leylines – Schnellspuren für Informationsflüsse: Mems (nach Vera Birkenbihl z.B) + Liebe + sog. psi-Hellsichtigkeits-Phänomene wie im EAT geschrieben u.v.m.
        Dass diese blockiert werden … vermute ich … und habe es in einem Video http://www.youtube.com/watch?v=FTr14HeN8M8 verarbeitet, in dem ich Me.t.ALL beschrieb, das heutzutage an allen Sakralbauten, heiligen Steinen irgendwo eingeschlagen ist oder als Spitze gesetzt ist.
        LG Petra

        Gefällt mir

      • Im klartext heißt das …
        stell dich auf eine Stelle draußen (greife im Geist durch deine Füsse nach der Leyline in deiner Nähe) und sende die Gefühle, Gedanken, die du für mitteilenswert hälst … AU.s und lass es fließen… z.B. geistiges Cloudbusting an alle Kirchtürme, die du (gedanklich + tatsächlich) siehst.

        Gefällt mir

  • Gerade habe ich das Buch „Der Löwe erwacht“ in Arbeit – es ist Arbeit, über 900 Seiten, und auch ich war mal so weit, dass ich glaubte Icke gehöre zu „denen“. Doch um so mehr ich lese, um so symphatischer wird mir dieser Mann. Gleichzeitig stelle ich so viele Parallelen fest…. angefangen mit der Farbe Türkis!.. und dass eben auch ich oft für bekloppt gehalten werde, wo ich mittlerweile lächelnd drüber stehen kann.
    allen ncoh einen schönen Tag

    Gefällt mir

  • hab noch was gefunden:

    http://www.heise.de/tp/artikel/28/28820/1.html
    Der böseste Mann von der Welt: Aleister Crowley und die Schrecken der Magie

    http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/21763/sex_sex_sex_war_seine_nummer.html
    Mysterium Aleister Crowley Sex, Sex, Sex war seine Nummer

    Was lernen wir daraus? Keine Macht den Drogen!

    Grüße
    Peggy

    Gefällt mir

    • hallo Peggy :

      auf deine Frage : Was lernen wir daraus?

      meine Antwort :

      Das wichtigste Gebot daraus ist ebenso oft zitiert wie missverstanden worden:

      „Tu was du willst. Dies sei das ganze Gesetz“.

      Es bedeutet : In diesem Gesetz befindet sich die Macht in dem man sich selbst Verwirklichen kann, es ist eine freie selbst Bestimmung im hier und jetzt.

      Crowley hat sich so Verwirklicht :

      Er genoss es, die Bestie zu sein, das „große Tier 666“.

      aber man könnte sich auch in eine völlig andere Richtung selbst Verwirklichen🙂

      Zum Beispiel :

      Crowley hätte sich auch so Verwirklichen können :

      Er genoss es, die Güte zu sein, das „kleine Licht Wesen“

      weil :

      „Tu was du willst. Dies sei das ganze Gesetz“.

      lg,

      Gefällt mir

      • moin Stip🙂

        „Tu was du willst. Dies sei das ganze Gesetz”.

        Ist schon richtig so, muss es aber noch ergänzen weil ein wichtiger Teil dabei fehlt:
        “ Tu was du willst, möchtest, aber füge keinem Wesen einen SCHADEN zu “
        So wie man dir tun soll, so tue es auch deinem Nächsten 🙂

        tschööööö

        Gefällt mir

      • Hallo Stip,

        „Tu was du willst. Dies sei das ganze Gesetz”.

        Okay, das mag schon sein, schließlich leben wir in einem Universum des Freien Willen. „Was du willst“ richtet sich nach der Entwicklung deines Bewusstseins. Dem übergeordnet ist aber das Resonanzgesetz.
        Also ist es besser, wie Helmut sagt:
        „So wie man dir tun soll, so tue es auch deinem Nächsten“
        Schönes WE,
        LG

        Gefällt mir

    • Hallo Monika,

      Ja das Resonanzgesetz ist sehr wichtig.

      Wenn man die freie Wille mit Resonanz verbindet dann entsteht ein neues Gesetz, der lautet :

      „Tu was du Willst aber beachte das Resonanzgesetz ”.

      lg

      Gefällt mir

      • Moin,

        gibt es dieses Resonanzgesetz, von dem ihr hier redet auch als Wortlaut, oder nur als Begriff?

        LG

        Gefällt mir

        • Moin, Moin, lieber Bernd
          Alles frisch?

          Man nennt es auch das universelle „Gesetz der Anziehung“ – Gleiches zieht Gleiches an (Resonanzgesetz).
          Darunter wird allerdings ebenso, daß sogenannte „Spiegelgesetz“ verstanden.

          „Meine Umwelt wird mir nach dem Gesetz der Resonanz stets das präsentieren, was ich selbst ausstrahle. Lüge ich, werde ich belogen werden. Stehle ich, werde ich bestohlen werden. Hasse ich, werde ich gehasst werden. Bin ich ängstlich, werde ich mit meinen Ängsten konfrontiert werden. Bin ich in der Resonanz von Liebe, werde ich Liebe anziehen und erhalten. Lebe ich in Freude, werde ich auch immer etwas finden, worüber ich mich freuen kann. Ändere ich meine Sichtweise, greift auch hier das Gesetz der Resonanz und meine Umwelt wird es spiegeln.“

          Umberto Eco drückte es so aus:
          „Glaube ich an Satan, bin ich mit dieser Energie in Kontakt, sie hat für mich Bedeutung und ich werde Bestätigung für mein Glaubenssystem bekommen. Gebe ich ihr aber keine Bedeutung, sondern lache darüber, hat sie auch keine Wirkung auf mich. Dieses Energiefeld kann sich nicht aus freiem Willen auf mich zu bewegen. Es gehorcht nur dem Gesetz der Resonanz. Jedem geschieht nach seinem Glauben.“

          Das Gesetz der Resonanz ist eng verknüpft mit dem Gesetz der Analogie „Wie innen, so außen“.

          Für mehr Input, guckst du, bitte schön: http://gesetze-des-lebens.de/resonanzgesetz-1/anziehung.php

          lg,:mrgreen:

          Gefällt mir

      • Guten Morgen Bernd,
        der kürzeste Wortlaut:
        „Wie du in den Wald reinrufst, schallt es dir entgegen“

        LG Christa

        Gefällt mir

        • Guat’n Moag’n, liebe Christa😛

          “Wie du in den Wald reinrufst, schallt es dir entgegen”

          Da hat der eine oder andere von uns schon Erfahrungen mit gemacht ..

          lg,😉

          Gefällt mir

          • Ja, leider, der Mann war einmal eine Ikone. Wie es scheint, hat er sich kaufen lassen –
            so zumindest die Aussage von Alles Schall und Rauch .. der Wind scheint auf alle Fälle rauher zu wehen.
            ________________________________________________________________

            Harte Attacken gegen Farage: Erpressung, Bedrohung, Sexismus

            Nigel Farage, der Chef der britischen UKIP-Partei, soll Mitglieder dazu genötigt haben, EU-Gesetze zu brechen, um mehr EU-Mittel für seine Partei zu erhalten. Von Sexismus in der Partei ist ebenfalls die Rede. Eine schwierige Situation für den profiliertesten Euro-Gegner Europas.

            Themen: Abgeordnete, Bedrohung, Deutschland, EU-Gelder, EU-Parlament, Euro, Euro-Skeptiker, Farage, Frankreich, Großbritannien, Hollande, Martin Schulz, Sexismus, UKIP, Wahlkampf

            Nigel Farage ist die Ikone der Euro-Gegner in Europa. Seine Reden sind brillant, er nimmt kein Blatt vor den Mund. Zuletzt attackierte er den französischen Präsidenten Francois Hollande und prophezeite, Frankreich und Deutschland werden nicht gemeinsam im Euro bleiben können (siehe Video).

            Sein Lieblingsfeind ist Martin Schulz, was ihn für viele Euro-Skeptiker besonders sympathisch macht. Zwar hat er nicht mit allen Prognosen recht behalten – er erlag zu oft der Versuchung, ein genaues Datum für das Euro-Ende zu prognostizieren. Seine Kern-Botschaft wird jedoch von vielen geteilt: Die National-Staaten in Europa müssen das Zentrum der politischen Entscheidungen bleiben. Die EU funktioniert nicht, sie ist ein künstliches Gefängnis, welches die Demokratie zerstören wird. Sogar Martin Schulz scheint Farage zugehört zu haben: Kürzlich sagte der EU-Parlaments-Präsident, die EU sei ein Frankenstein Monster und müsse dringend verändert werden (hier).

            Auch der Zuspruch der britischen Bevölkerung für Nigel Farages Partei UKIP wächst. Anfang Februar schaffte es die Partei bei der lokalen Eastleigh-Wahl auf Platz zwei (hier).

            Doch nun tauchen harte Vorwürfe gegen den UKIP-Chef und seine Methoden auf. Zwei ehemalige UKIP-Abgeordnete werfen dem Parteichef vor, auf sie massiven Druck ausgeübt zu haben, um zehntausende Pfund europäischer Gelder für die UKIP-Partei einzustreichen.

            Nikki Sinclaire war 14 Jahre lang eine enge Mitarbeiterin Farages. Sie verließ die Partei 2010, nachdem sie und der Parteichef aneinander geraten waren. Sie beschreibt gegenüber dem Guardian, dass Farage sie eingeschüchtert und schikaniert hatte, um EU-Gelder für die UKIP zu kassieren. Farage gründete die Gruppe der Europäischen Freiheit und Demokratie im Europäischen Parlament und fand dafür bis Juli 2009 immerhin 29 Abgeordnete aus verschiedenen europäischen Ländern. Sinclair zufolge benötigte Farage jedoch noch ein 30. Mitglied in dieser Gruppe, um zusätzliche Fördergelder zu erhalten. EU-Quellen geben an, dass eine Gruppe im EU-Parlament sobald sie die Zahl ihrer Mitglieder von 29 auf 30 steigern kann, eine Erhöhung bei der Finanzierung aus EU-Mitteln um 50.000 Pfund erhält.

            Nigel Farage wollte, dass Sinclaire der Gruppe beitritt, um die Zahl der notwendigen 30 Abgeordneten zu erreichen. Sie äußerte jedoch Unbehagen aufgrund antisemitischer und homophober Kommentare von italienischen Politikern, die Teil der Gruppe waren. Daraufhin soll Farage ihr gedroht haben. „Er sagte mir, dass es die Partei eine halbe Million Pfund kosten würde, wenn ich nicht bis zehn Uhr am nächsten Tag Teil der Gruppe sei“, erzählte Sinclaire. „Wenn ich mich nicht anmelden würde, würde er dafür sorgen, dass jeder in der Partei wisse, dass der Misserfolg meine Schuld war“. Auch habe er angedroht, ihre Stellung in der Partei nachhaltig zu beschädigen.

            Sinclaire betonte, Farage wollte die zusätzlichen EU-Gelder nicht für die Gruppe im EU-Parlament nutzen, sondern nur für seine UKIP-Partei. Die Richtlinien der EU schreiben jedoch vor, dass die Gelder nicht für parteipolitische Zwecke verwendet werden dürfen. Freunde Farages sagten dem Guardian hingegen, dass Sinclaire seit vielen Jahren ein „Dorn im Auge“ der Partei gewesen sei und sie wohl noch eine Rechnung offen hätte. „Wir antworten nicht auf bösartige Vorwürfe dieser Art“, hieß es.

            Eine andere ehemalige UKIP-Abgeordnete, Marta Andreasen, erhebt ebenfalls schwere Vorwürfe gegen den UKIP-Chef. Sie war die frühere Schatzmeisterin der Partei. Andreasen gibt an, dass Farage sie dazu angewiesen habe, einen Assistenten für die Partei zu rekrutieren, der seinen Lohn aus Brüssel beziehen sollte. Die EU-Vorschriften besagen, dass dies nur möglich ist, wenn diese Assistenten mindestens einen Teil ihrer Zeit Aufgaben im Zusammenhang mit dem EU-Parlament erledigen. „Ich merkte aber, dass er den Assistenten nur für die allgemeinen Wahlen in Großbritannien im Jahr 2012 einsetzen wollte“, erklärte Andreasen. 40.000 Pfund würde ein solcher Assistent für Tätigkeiten, die direkt mit dem Amt eines Mitglieds des EU-Parlaments verbunden sind, aus Brüssel erhalten. Andreasen aber weigerte sich, auf diese Art einen Assistenten zu rekrutieren.

            Nikki Sinclaire wirft der UKIP-Partei zudem Sexismus vor. So veranstaltete die Partei angeblich ihre nationalen Vorstandssitzungen immer in so genannten Herren-Clubs wie dem Londoner Calerdonian Club, zu denen Frauen normaler Weise keinen Zugang haben. „Ich durfte zwar an der eigentlichen Sitzung teilnehmen, aber durfte nicht zu den Abgeordneten an die Bar gehen“, genau dort aber „wurden die Entscheidungen tatsächlich getroffen“, so Sinclaire.

            Marta Andreasen kritisiert ebenfalls den Sexismus in der Partei, vor allem den Farages. „Er will mit Dir nicht sprechen, weil du in seinen Augen ein Mensch mit niederem Wert bist. Sie sagte, Farage sei immer „sehr abweisend und respektlos“ gewesen, wenn es um Gesetze ging, die Frauen betrafen. „Die allgemeine Haltung der Partei war, dass wir nie etwas unterstützen würden, was zugunsten von Frauen war“, so Andreasen. Farage soll ihr gegenüber auch gesagt haben, dass Frauen im gebärfähigen Alter nicht eingesetzt werden sollten, weil sie eine Belastung für das Unternehmen seien.
            ______________________________________________________
            Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/08/harte-attacken-gegen-farage-erpressung-bedrohung-sexismus/

            __________________________________________________________
            Hochinteressant:
            Hat Medienmogul Murdoch Nigel Farage eingefangen?

            Es läuft immer das gleiche Spiel was den Erhalt des Status Quo betrifft. Kaum sieht es aus wie wenn eine neue Partei erfolgreich bei den Wahlen ist und damit das Gleichgewicht stört, „kümmert“ sich die Elite um den Emporkömmling und umgarnt die Parteiführung mit dem Ziel der Kontrolle oder sogar der Zerstörung. So geschehen mit den Piraten in Deutschland, wo nach den ersten Wahlerfolgen Henry Kissinger den Parteivorsitzenden traf. Siehe „Piraten-Chef trifft Henry Kissinger“. Wo sind die Piraten heute? Vergiftet, völlig zerstritten und in der Versenkung verschwunden. Das gleiche läuft jetzt in England ab. Die Ukip oder UK Independence Party hat bei den Zwischenwahlen in Eastleigh sogar die Tories und Labor geschlagen. Sie wird immer beliebter in der Bevölkerung mit ihrem Programm gegen die EU und für die Souveränität der britischen Insel. Was ist jetzt passiert? Der Parteiführer der Ukip Nigel Farage hatte ein geheimes Abendessen mit dem Medienmogul Rupert Murdoch bei ihm zu Hause. Hat die Macht ihn eingefangen?

            Murdoch hat sich Farage für ein Geheimtreffen gegriffen

            Ja ich kann es nicht fassen, Nigel Farage hat die Einladung angenommen und sich mit dem Betreiber der grössten Lügenmaschine der Welt zusammengesetzt und mit ihm gemeinsam gegessen. Nicht irgendwo auf neutralem Boden in einem Restaurant, nein, im Haus des Chefs des grössten Medienkonzerns News Corp in London am vergangenen Dienstag, fünf Tage nach dem die Ukip die Toris auf den dritten Platz verdrängte und fast vor den Liberalen gewonnen hätte. Er ist in die Höhle der doppelzüngigen Schlange gegangen oder ins Netz der giftigen Spinne. Mir wird übel!

            Es bestätigt, jedem potenziellen politischen Führer wird der Pakt mit dem Teufel angeboten.

            Zur Erinnerung, Rupert Murdoch war der grösste Unterstützer der Kriegsverbrecher und Massenmörder George W. Bush und Tony Blair und hat mit seinen Zeitungen, TV-Sendern und Fox Hollywood Filmstudio den Krieg gegen den Irak in den anglo-amerikanischen Ländern verkauft. Er hat die Leser und Zuschauer so mit Lügenpropaganda abgefüllt, sie glaubten tatsächlich Saddam Hussein wäre hinter 9/11 gestanden, hätte Verbindungen zu Al-Kaida und er hätte Massenvernichtungswaffen die Israel bedrohen, deshalb wäre ein Angriffskrieg gegen den Irak gerechtfertigt, um diesen „Bösewicht“ zu eliminieren.

            Wie alle Kriege wurde auch der Irakkrieg mit Lügen begründet. An den Händen von Murdoch klebt deshalb genau so das Blut von 1,4 Millionen toten Männer, Frauen und Kinder, wie an denen welche die Befehle für den Krieg erteilt haben. Und so einem Teufel gibt Nigel Farage die Hand und isst mit ihm zu Abend? Pfui kann ich da nur sagen!

            Klar ist die Einladung von Murdoch an Nigel Farage ein Zeichen, die Elite ist auf die Wahlerfolge der Ukip aufmerksam geworden. Der wachsende Einfluss der Anti-EU-Partei auf die britische Politik darf in ihren Augen nicht unkontrolliert erfolgen. Deshalb dieses von Murdoch als „Meinungsaustausch“ deklariertes Treffen in privater Atmosphäre. Interessant ist, Farage hat nicht von sich aus gesagt es gab ein Meeting, er hat nur auf Anfrage es nicht bestritten. Er äusserte sich auch nicht zum Inhalt. Warum? Was gibt es da zu verheimlichen? Hat Farage ein schlechtes Gewissen?

            Während der Amtszeit als Premierminister trafen sich Blair und Murdoch oft und telefonierten regelmässig. Murdochs grösste Boulevardzeitung „The Sun“ fing Tony Blair und die Labour Party vor 1997 an zu unterstützen und beide wurden dadurch an die Macht gefegt. Wer die Medien hinter sich hat gewinnt Wahlen. Blair ist sogar Patenonkel einer der Kinder von Murdoch. Im Mai 2012 hat Blair vor dem Leveson Untersuchungsausschuss zugegeben, er wäre unter „politischem Druck“ von Rupert Murdoch gestanden. Er sagte, „man ist in einer Position wo man mit sehr mächtigen Leuten zu tun hat,“ und er meinte, „die darf man nicht gegen sich haben.“

            Was Farage betrifft, man kann sich ja mit dem Feind treffen und reden, aber das hat in entsprechender Umgebung auf halber Strecke zu geschehen. Ausserdem hat man anschliessend offen zu kommunizieren was besprochen wurde, um jeden Verdacht auszuräumen. Diese Reaktion nur auf Anfrage, ob er sich mit Murdoch getroffen hätte, die Heimlichtuerei, der Ort der Begegnung usw. nähren nur die Spekulation, ob Farage in die Falle getappt ist. Hat man ihm die Unterstützung des einflussreichsten Medienhauses Englands versprochen, wenn er schön brav folgt? Genau wie Murdoch es mit Tony Blair vereinbart hatte?

            Farage hat nämlich klar und deutlich sein ambitioniertes Ziel dargelegt. Er will die Ukip nächstes Jahr in die Wahlen führen und ein „Erdbeben“ in der britischen Politik auslösen. „Klar, wir müssen als Partei mehr Mitglieder haben, wir müssen auch in den schwächeren Teilen des Landes präsent sein und über die kritische Masse kommen.“ Will er das mit Hilfe von Murdochs Medien erreichen?

            Einen Pakt will Farage so oder so abschliessen, nämlich mit dem Gegner. Beim geheimen Abendessen soll der Anführer der Ukip Murdoch erzählt haben, er würde ein Wahlabkommen mit den Konservativen eingehen, wenn David Cameron als Premierminister zurücktritt. Er würde mit den Tories zusammenarbeiten, um Labour 2015 zu besiegen, aber nur wenn Cameron nicht mehr Parteiführer ist. Sehr fragwürdige Forderungen und opportunistische Winkelzüge. Politik ist halt ein dreckiges Geschäft!
            ___________________________

            Quelle: http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/03/hat-medienmogul-murdoch-nigel-farage.html

            Gefällt mir

      • Guten morgen Bernd,

        Jeder Mensch wünscht sich Glücklich zu sein und in diesem Glücklichsein befinden sich viele Resonanzenergiefelder die uns einen inneren Frieden geben.

        etwas über die Resonanzenergiefelder :

        lg,

        Gefällt mir

      • Moin Bernd,
        bei mir ist es ganz einfach persönliche Erfahrung,
        ich habe mich immer über bestimmte Dinge in meinem Leben gewundert. Das „Resonanzgesetz“ liefert die Erklärung dafür.
        Schönen Sonntag
        LG

        Gefällt mir

      • Moin miteinand,
        besten Dank ..

        Hatte ich es also richtig verstanden, ein Begriff aus der Physik wird als esoterisches Gesetz benutzt.

        Christa, ein Echo beruht auf Reflexionen einer Schallwelle und hat wohl weniger mit Resonanz zu tun.

        Ehrlich zugegeben, war meine Frage Obligatorisch und sollte zum Nachdenken anregen. Verstanden hatte ich es wohl schon, was gemeint ist.

        Auch der Quantentheorie liegt eigentlich nichts anderes zugrunde als eine simple Wellengleichung. Es wird gezeigt, wie bestimmte Wirkungen durch Resonanz verstärkt, andere durch eine Art Interferenz ausgelöscht werden. Das heißt nichts anderes als – treten Energien mit gleicher Frequenz und Amplitude auf und werden überlagert, verstärken sie sich. Diese Verstärkung kann über die Summe aller Einzelenergien hinausreichen.

        Gehen viele Menschen im Gleichschritt über eine Brücke, kann diese zum Einsturz gebracht werden ..

        Steven, mit „Wie Innen, so Außen“ habe ich keine Schwierigkeiten die Wirkung von Resonanz zu erkennen. Bei der Spiegelung dann schon, da fehlt meine Resonanz.

        Ich praktiziere Taijiquan (etwas Shen) und hatte auch schon das Glück in einer Gruppe zu üben. Alles Frauen und ich der Hahn im Korb, super.🙂 In der Gruppe erfährt jeder höhere Energien, als wenn er allein praktiziert.

        Taiji, ein „Meister“ der Resonanz😉

        Gefällt mir

      • Wieder das leidige Problem mit youtube,
        sollte folgendes Video sein, für Interessierte – only

        Gefällt mir

  • hmm ich weiss nicht so recht wie ich den Icke einortnen soll aber so lange m,an ihn nix Beweisen kann ist er unschuldig für mich🙂

    Gefällt mir

    • gut gesagt: in dubio pro reo – im zweifel für den Angeklagten😉
      Aber wer seine Bücher liest, wird wenigstens über die heutigen Machenschaften der ReGIERung nachdenklich – und das ist doch schon mal etwas!

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s