Der unbekannte Putin–alle 3 Teile

eine Aufarbeitung und deutsche Übersetzung von ReconquistaGermany:

Der unbekannte Putin 1 – der Kampf um russische Souveränität

Russische Dokumentation "Der unbekannte Putin" über die Hintergründe der Entstehung des neuen russischen Staates nach 1991 (=Kolonisierung Russlands durch die USA) und über die Rolle Wladimir Putins in der Wiedererlangung der staatlichen Souveränität (die zur Zeit (2013) immer noch nicht in vollem Umfang wieder hergestellt ist, also Amerikaner kontrollieren immer noch maßgeblich den russischen Staat, vor allem russische Wirtschaft und russische Medien, die beide in Russland antirussisch/proamerikanisch agieren). Kurz: dieser Film handelt vor allem von dem Kampf um die Souveränität Russlands zwischen 2000 und 2010, der immer noch nicht zu Ende geführt ist.

Dieser Film soll verdeutlichen, wer (und warum) Putin für die meisten Russen ist: der wahre nationale Führer (oder, wenn dieser Begriff in deutscher Sprache historisch belastet ist, der wahre nationale Anführer). Der Retter aller Russen und des russischen Staates. Deswegen sind viele Russen bereit, für Putin buchstäblich ihr Leben zu opfern, weil Putin Russland und das russische Volk verkörpert.

Mein DANK gilt Nikolai Alexander für die Übersetzung und Vertonung dieses Films, der mit diesem Film wichtige Informationen über Russland, Putin und die Methoden der USA für potenziell ca. 100 Millionen deutschsprachigen Menschen zugänglich gemacht hat.

Der unbekannte Putin – Teil 2:

Im zweiten Teil von "Der unbekannte Putin" erfahren wir mehr über die Vorgänge der Neunziger Jahre in Russland. Erläutert wird der Vernichtungsplan, nach dem Russland systematisch ausgeschlachtet wurde. Wir erfahren mehr über die Konzepte der "Economic Hit Man" und wie durch sie Staaten und Völker ganz ohne militärisch geführten Krieg vernichtet werden können. Die Privatisierung verlief nach demselben Schema jener Liste, auf der angeführt war, welche russischen Städte durch Atombomben in einem geplanten 3. Weltkrieg zu vernichten seien.

Putin rettete viele Industrien und bewahrte Russland so vor dem Untergang und kam hierdurch dem Establishment bei seinen Weltherrschaftsplänen in die Quere. Insgesamt waren fünf Attentate auf ihn geplant. In Russland wird der Weltstaat, den zu errichten versucht wird, Einpolwelt genannt.

Wir erfahren auch von den Millionen von Opfern der Neunziger Jahre, welche durch Liberale dadurch verschleiert werden, dass sie die Verluste durch Einwanderungszahlen zu kompensieren versuchen. Auch Ungeborene werden hier mit eingerechnet – Ein bedeutender Faktor, der in Deutschland keine Anwendung findet. Auch Auswanderer müssen zu den Verlusten einer Nation hinzugerechnet werden. Sind dies nicht erneut erstaunliche Parallelen zu Deutschland?

"Welche Zensur verbietet es unserem Gewissen, alles beim Namen zu nennen?"

Der Unbekannte Putin – Teil 3:

Im dritten Teil von "Der unbekannte Putin" werfen wir zunächst einen Blick zurück auf Jelzins Erbe. Russland stand kurz vor dem Zerfall. Seit diesem Zeitpunkt befinden sich die USA mit Russland im Krieg, einem Informationskrieg. Dieser wird geführt mit Propaganda, Zensur und der Finanzierung von Internetseiten wie Twitter. Feinde der USA werden durch "Informationsbombardements" auszuschalten versucht. Denn Feinde können nicht nur physisch, sondern auch verbal vernichtet werden. Gegen Putin, den Garanten der russischen Souveränität werden die größten Breitseiten abgefeuert.

Solange Russland über Atomwaffen wie die Rakete R-36M verfügt, die nicht abgefangen werden kann, wird die Welt nicht einpolar werden. Russland steht den Weltherrschaftsplänen des Establishments im Weg. Daher wird der Zerfall Russlands angestrebt. Eine farbige Revolution wie in Libyen, die das Land ins Chaos stürzen soll.
"Jeder Mensch, der sich für die Interessen Russlands einsetzt, ist für die ein Feind. Sollte er darüber hinaus über Macht und Charisma verfügen, würden sie versuchen ihn zu eliminieren."

Wir erfahren von einer der Tragödie der 80er Jahre, als ein amerikanisches Flugzeug vom Typ Phantom einen Luftschutzbunker voller Frauen und Kinder bombardierte, die bei lebendigem Leib verbrannten. Haben wir hiervon schon jemals irgendetwas gehört?
"Die Medien schaffen die Gestalt eines Ereignisses unabhängig davon, was in Wirklichkeit geschah. Jede starke Persönlichkeit, die es wagt, Washington offen zu widersprechen, wird von ihnen für undemokratisch, illegitim und feindlich erklärt."

Es folgt auch eine präzise Analyse der Todesumstände von Litwinenko, die zahlreiche Ungereimtheiten in der offiziellen Version aufzeigt.

 

__________________________________________________________________________

The Information Space – Wissen und Informationen aus einer erweiterten Perspektive

image

7 Kommentare

  • Bisher ohne Kommentar ! Ja es verschlägt einem die Sprache ! Im Zusammenhang mit seinem ARD Interview hatte ich mir bereits ähnliche Informationen gesammelt. Danke für den Artikel hier ! Auch sehr Aufschlußreich in diese Richtung ist das You Tube Video von Mr, Gadafi das in die gleiche Kerbe schlägt: http://www.youtube.com/watch?v=1MdYfNc-pD8

    Gefällt mir

    • Hallo Cornelius,
      Na ja, die meisten Leser hier wissen über Putins Rolle einigermaßen
      Bescheid – Ausnahmen bestätigen halt die Regeln, nicht?
      Putin ist – für mich, einer der letzten aufrechten Politiker.
      Wobei er das ja eigentlich nicht sein wollte, aber als der Ruf erschall,
      lief er nicht weg, biederte sich niemanden an, sondern übernahm,
      ganz „altmodisch“ Verantwortung, wie es sein sollte ..

      lg,😉

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    jetzt habe ich es geschafft und mir die Videos reingezogen.
    In den ersten beiden Videos sind vile Wiederholungen.
    Oft kommt mir der Vergleich zu Deutschland, ausbeuten, platt machen..
    Schade, dass wir keinen Putin haben.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo,
    so nun habe ich es auch geschafft, die Videos zu sehen. Ja, viele Wiederholungen, aber die Art, wie sie gemacht sind, entspricht wohl der russischen Mentalität.
    Trotzdem bin ich schockiert! Dass man die Wirtschaft in den 90er Jahren so sehr und auf diese Art zerstört hat, war mir nicht bewusst. Da sehe ich keinen Unterschied zum kalten Krieg, eher ist es wohl ein weiterer, neuer Abschnitt.😦
    LG

    Gefällt mir

    • Grüß dich, Monika

      Trotzdem bin ich schockiert! Dass man die Wirtschaft in den 90er Jahren so sehr und auf diese Art zerstört hat, war mir nicht bewusst. Da sehe ich keinen Unterschied zum kalten Krieg, eher ist es wohl ein weiterer, neuer Abschnitt.

      Das bedeutet dann wohl auch, daß deine Ansicht über Putin sich etwas veränderte?
      Ja, es ist schon unglaublich, was man alles tun kann, und vor allem TUT!😦

      lg,
      Ps.: ich geh mal eben in den Park .. die SONNE lacht ..😉

      Gefällt mir

      • Grüß dich Stefan,

        „Das bedeutet dann wohl auch, daß deine Ansicht über Putin sich etwas veränderte?“

        JA

        „Ps.: ich geh mal eben in den Park .. die SONNE lacht ..“
        Du hast wohl heute das bessere Wetter abbekommen, ich hoffe es war angenehm…..😉

        LG

        Gefällt mir

        • Hallo Monika,
          Schön, das freut mich wirklich ..

          Ja, die Sonne war heute anwesend, zwar nur bis ca. 15 h,
          aber wer wird da nachtragend sein ..😉
          Allerdings bin ichs noch nicht so gewöhnt ..
          sieht jedenfalls so aus ..

          lg,

          Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s