Der unbekannte Putin- Teil 4

 

Der unbekannte Putin – Ein Film von Andrej Karaulow
Übersetzung: Ivan Sh. Vertonung: Nikolai Alexander

Im vierten Teil von „Der unbekannte Putin" erfahren wir vom Verschwinden Rybkins während der Wahlen und mehr von diversen Machenschaften Beresowskis, der viel Geld in die Dreckskampagne gegen Putin investiert hat. Es wurde versucht, die Wahlen irgendwie zum Scheitern zu bringen, um Putin loszuwerden.

Wir erfahren außerdem mehr über die Erdölförderungsmethoden ausländischer Konzerne, die Russland im Rahmen des PSA-Gesetzes ausplünderten. Es stellt sich heraus, dass sie wie Wanderheuschrecken bei über 20.000 Vorkommen den am einfachsten zu fördernden Teil abgeschöpft haben und dann weitergezogen sind. Das restliche Erdöl ist dadurch nicht nur verloren, sondern verseucht nun massiv die Umwelt.

Des weiteren werden die Machenschaften der Liberalen, die in Russland übrigens zum rechten Flügel gezählt werden, thematisiert. Unter anderem die Zerstörung von Ikonen als Teil eines antichristlichen Feldzugs, die Förderung der Band der t.A.T.u., um „Freiheit für Homosexualität" zu propagieren, die Idee, einen Afrikaner „zum Spaß" zum Bürgermeister zu machen und der Versuch, Methadon wieder zu legalisieren, um am Elend von Drogensüchtigen verdienen zu können.

Wer die anderen 3 Teile bisher nicht gesehen hat, es gibt nun eine Vollversion.

Alle 4 Teile sind hier enthalten! Pflichtprogramm, für alle politisch und wirtschaftlich interessierten Menschen ..

10 Kommentare

  • Ein Hammer,
    Steven,das ist so gut das dieser Film hier veröffentlicht wurde,so erfahren die Menschen darüber was mit Russland gemacht wird.
    L.G.
    Galina.

    Gefällt mir

  • Ich habe Dokus aus Tschetschenien gesehen wo richtig zusehen war wie gut Russen und Tschetschenen zusammen leben in Grosnij,wie gutsittlich und kultiviert Tschetschenen leben und mit ihren Mitmenschen umgehen und wie gut sie sich verstehen

    Gefällt mir

    • Natürlich, liebe Galina

      Ich habe Dokus aus Tschetschenien gesehen wo richtig zusehen war wie gut Russen und Tschetschenen zusammen leben in Grosnij,wie gutsittlich und kultiviert Tschetschenen leben und mit ihren Mitmenschen umgehen und wie gut sie sich verstehen

      Sind doch auch Menschen, wie du und ich .. allerdings kenne ich einige, na ja, eher kriminelle und
      gewalttätige Tschetschenen persönlich. Das zeigt allerdings nur, daß alle Menschen fehlgeleitet werden können.
      Es hat schon seine negativen Gründe, warum man das Boston Drama Tschetschenen unterjubelte.
      Dieselben übrigens, wie ich denke, als man in Zypern damit ankam, es würde ja eh nur
      russische Mafiosi treffen ..

      Damit sollen gewisse Bilder in den Köpfen der Menschen stimuliert und gebildet werden, Schubladenmeinungen,
      anstatt selbst zu denken .. darin sind sie leider sehr Effizient. Wir könnten wunderbare Dinge mit einem so
      professionellem Wissen anfangen, würde man dieses Niveau positiv anwenden.

      schönen Feiertag😉

      Gefällt mir

  • Das geht doch alles dahin um das Ursprung der Arisch-Slawischen Kultur zu vernichten,
    damit die Menschen geteilt werden,das sie garnicht darauf kommen den Gedanken zu haben das das ganze Territorium von England bis Indien früher Eins war,und Vedisch.
    Das Sanskrit die Ursprache aller Völker war und schon Behelfssprache gewesen.Sie hatten damals holografisch kommuniziert und gedacht,sozusagen Bildsprache. Wie viele Orte in Europa tragen noch slawischen Namen…

    Gefällt mir

    • Ja, das ist richtig ..

      Das Sanskrit die Ursprache aller Völker war und schon Behelfssprache gewesen.Sie hatten damals holografisch kommuniziert und gedacht,sozusagen Bildsprache. Wie viele Orte in Europa tragen noch slawischen Namen…

      Aber realistisch betrachtet, ist ihnen das bereits gelungen, dieses Wissen nahezu auszurotten. Ich meine, wer weiß denn das schon?
      Nur diejenigen, die sich dafür sehr interessieren, es gibt ja auch schon einige, die dieses Ideal neu beleben.
      Ich, für meinen Teil aber finde, daß man sich nicht auf die Vergangenheit fixieren, sondern das JETZT leben sollte.
      Dabei kann man aber ruhig, Dinge, die sich bewährt haben anwenden ..

      lg😉

      Gefällt mir

  • Ja eben,das ist richtig finde ich,auch an alle noch einen schönen Feiertag.
    L.G

    Gefällt mir

  • moin moin🙂

    Viele von uns sind am “ Anfang unserer großen Suche “ auf die sog. Verschwörungstheorien gestoßen und wir wissen ja alle inzw. “ ha Theorie, nee knallharte Wirklichkeit „, leider leider. Ein Pionier der mutig voranging “ Licht in diese Dunkelheit “ zu bringen ist nun leider verstorben:

    James P. Tucker: Bilderberg-»Jäger« verstorben
    Andreas von Rétyi

    Am vergangenen Freitag verunglückte der amerikanische Journalist Jim Tucker in seinem Haus und verstarb bald darauf in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Virginia. Der 78-Jährige hatte über Jahrzehnte hinweg die heimlichen Treffen der machtvollen Bilderberg-Gruppe verfolgt und einige globale Pläne dieser, wie er sie nannte, »Welt-Schattenregierung« enthüllt. Der kontroverse Journalist wird eine Lücke hinterlassen.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/andreas-von-r-tyi/james-p-tucker-bilderberg-jaeger-verstorben.html;jsessionid=70E9B88388E098937F8E555F5F5217C6

    habt einen schönen Tag alle

    Gefällt mir

  • Putin hatte und hat ja gut zu tun um alles gerade
    zu biegen. Daumen hoch

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Turnus Gleich

    Vielleicht lohnt es sich, dem „unbekannten Putin“ einmal den „bekannten Gauck“ gegenüberzustellen: Der „beklagt“ gerade die bösen bösen Steuerhinterzieher („Fall Uli Hoeneß“), tituliert sie als asozial, fordert „schärfere Gesetze“ und lebt selbst als fett-feiste BRD-Hofschranze von eben solchen Steuergeldern, die für einen verkommenen Job den arbeitenden Menschen abgepresst werden, der die höchste Repräsentanz der Volksmißachtung darstellt…
    Obendrauf wird dann noch „argumentiert“ die „Demokratie sei in Gefahr“ (aha, also wieder einmal, die arme arme Demokratie…), womit er jedem Eingeweihten sagt: <>
    Wie lange wird es diesen Pseudos noch gelingen,
    die BRD als „demokratischen Rechtsstaat“ anzubieten und mit ihrem von oben bis unten,
    von hinten bis vorne verlogenen Geschwätz durchzukommen?–
    Schönen guten abend…
    HGTG.

    Gefällt mir

  • zum Putin Film :

    definitiv ein eye opener und sollte von daher engagiert weiter verbreitet werden.
    Wahrheit macht frei.

    Informiert die Schlafenden, solange es noch geht.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s