Grüße an das Göttliche in euch allen

Mal etwas völlig anderes, mir war so danach, als wenn einige Leute damit was anfangen könnten. Um Missverständnissen vorzubeugen, ihr wisst, ich mache keine Werbung, daß hier ist was total anderes, selbst wenn’s so wirken mag.

Dies ist ein Text von Brigitte Jost erster “Sternen – Engel –  Liebe” CD und war mein erster “esoterischer Ausflug” und ich höre sie heute nach wie vor. Ich kann sie wirklich nur jedem wärmstens empfehlen. Jeder der sie anhört und die “Meditation” mitmacht wird irgendeine Form der Herzheilung erleben. Und dies wird dringend benötigt ..

Das einzige was ich wirklich Schade finde, ist, daß Brigitte Jost keine solchen CD s mehr herstellt – es gibt insgesamt 3 CD’s aus der “Sternen, Engel, Liebe” Reihe, und eine nur auf Musik konzentrierende CD: “Gesang und Klang wie im Himmel”, wahrlich, himmlischer Sound .. inzwischen ist sie mehr Malerin, die Engelmalerin .. wer ein wenig verzaubert werden möchte, der sollte sich diese Bilder mal ansehen (Link).. sie vermitteln und strahlen Liebe aus.

_________________________________________________________________________

image

Bildausschnitt aus dem Gemälde „Lichtsegen von den Sternen“

Brigitte Jost 1993

(Pastellkreide, Stifte, Tempera)

Weitere visionäre Gemälde unter www.brigitte-jost.de

Der nun folgende Text ist von Engeln inspiriert. Er wurde von Brigitte… 

Er wurde von Brigitte im Februar (2004) in einer sternenklaren Nacht niedergeschrieben. Dieser mediale Text ist ein Auszug aus der Meditations-CD „Sternen-Engel-Liebe“. Diese neue Art Meditations-CD ist von einem Sternen-Engel-Team inspiriert. Sie ist in harmonischer Zusammenarbeit von Engelmedium und Kunstmalerin Brigitte Jost und dem spirituellen Komponisten und Musiker Elochad entstanden.

Durch die medialen Texte des kosmischen Teams, den himmlisch-sphärischen Klangräumen von Elochad und Brigittes sanfter, klarer Stimme lassen die Sternen-Engel spürbar heilende Schwingungsfrequenzen auf einer so tiefgreifenden Seelen-ebene mit einfließen, dass der Hörer sich dadurch energetisch sogar eine neue Lebensbasis erschaffen kann. Die CD trägt mit Leichtigkeit in die höhere, licht- und liebevollere Schwingungsfrequenz der „Neuen Erde“ hinein.

Johannes Holey, Sachbuchautor, zu diesem Text: „Wir leben in einer Zeit zunehmender Schwingungserhöhungen, die unsere Bewusstwerdung immer mehr erleichtern und unsere multidimensionale Verständnisfähigkeit ganz erstaunlich erweitern. Begeistert lese ich diese Texte, die in solcher Klarheit früher kaum verstanden worden wären“.

Willkommen!

Wir grüßen das Göttliche in dir!

Wir sind Lichtwesen aus den höchsten Sphären

der göttlichen Einheit. Ihr nennt uns Engel.

Erkenne! Erfühle! – „das Göttliche“ ist in allem, auch in dir!

Was für dich Innen ist, erscheint dir fern wie ein Traum –

doch es ist dein wahres ganzes Sein.

Was für dich Außen ist, erscheint dir nahe wie eine Realität –

doch es ist nur ein Spiegelbild deines wahren Seins.

Erkenne! Erfühle! – Spiegelbilder sind nicht real!

Deine äußere Welt ist nicht real!

Sie ist nur ein Spiegelbild deines Inneren!

Dein Inneres ist real!

Du erschaffst aus deinem Inneren die äußere Welt,

weil du innerlich ganz bist, grenzenlos, göttlich und schöpferisch…

Deine äußere Welt ist nicht groß und unbegrenzt genug,

um deine innere Göttlichkeit ganz und vollständig auszudrücken.

Dein wahres Sein als Ganzes ist aber unbegrenzt!

Dein unbegrenztes , göttliches Wesen kann sich in einer begrenzten Welt

nicht als Ganzes ausdrücken, es teilt sich.

Du kommst als unbegrenzte, göttliche Einheit

in eine begrenzte Welt und musst dich teilen.

Deine Welt teilt alles in zwei Pole, in zwei Seiten.

Darum teilt die äußere Wellt deine innere, göttliche Einheit in zwei Teile:

Dein Lichtwesen und dein Schattenwesen.

Du siehst in Deiner Welt: Liebe und Angst, Frauen und Männer…

Erkenne! Erfühle! – beides ist eins!

Das eine kann nicht ohne das andere ein Ganzes werden –

kann nicht ohne das andere eine göttliche Einheit sein.

Erst in deinem Inneren können sich beide Teile vereinen.

In deinem Inneren ist alles göttliche Einheit.

Deine lieblosen Seiten und deine liebevollen Seiten –

deine Dunkelheit und dein Licht

kannst du in deinem Inneren vereinen.

Dies ist Heilung.

Dies ist Liebe.

Liebe! Damit sich alles in dir vereint.

Was sich vereint, ist geheilt – ist göttliche Einheit.

Deine Liebe vereint.

Erkenne! Erfühle! – Liebe ist real!

Das wundervolle, unbegrenzte, göttliche Wesen,

welches du im Grunde deines Herzens bist, ist Liebe.

Wir Lichtwesen aus der göttlichen Einheit erinnern dich:

Du bist eine göttliche Einheit der Liebe!

image

_________________________________________________________________

11 Kommentare

  • Lieber Stefan,

    danke. Brigitte Jost mag ich sehr.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    vor vielen Jahren las ich das Buch von Brigitte Jost “ Aquaria die Göttin“ kehrt zurück, es war auch sehr berührend, hatte aber einen sehr traurigen Untertun, die Zukunft der Erde war zu diesem Zeitpunkt noch sehr ungewiß, das dürfte sich jetzt geändert haben.
    Das hier habe ich auch noch gefunden:

    Es ist Musik, die tief in der Seele berührt, wie man sie selten findet, ähnlich schafft es nur Lisa Gerrard mit ihren Songs, sie berühren die Seite, die Sehnsucht nach der Heimat hat.
    LG Michaela

    Gefällt mir

  • Hallo Michaela🙂

    hey die CDs sind toll, angenehm “ sanft gesprochen und mit schöner Hintergrundmusik „.
    Dein eingestelltes Musik Video gefällt mir und ist für Medis und Ruhevolle Entspannung sehr geeignet.
    Habe hier für dich mal 3 “ andere Videos “ mit Musik eingestellt, Musik “ für die Seele “ wie ich es immer nenne. Man fühlt sich eingebettet in “ Zeit und Raum “ und kann sich in vieles
    hineinfühlen. Der ganze harmonische Aufbau der Lieder ist genial, allein durch die abwechselnden Gesänge und das “ ineinanderfließen “ der Instrumente berührt mich jedenfalls immer wieder. Musik für die Ewigkeit🙂
    Falls du es dir anhören wirst “ viel Freude beim hineintauchen in tolle Klänge “😉
    Die Band heißt Mostly Autumn

    2. the gap is too wide

    3. The last climb

    einfach mal “ fallenlassen “ und die Größe erfassen, die Klänge erzeugen können wenn sie harmonisch miteinander “ Verwoben “ werden😉
    Mir hat die “ Musik “ als erstes gezeigt das das Welten-All lebendig ist und sich über Grenzen hinweg bewegt.
    schönen Samstag dir noch, Helmut
    .

    Gefällt mir

    • Hey old Stefan😉

      den Worten kann man nichts mehr weg-nehmen oder hinzu-fügen. Im Kern wird unsere Göttlichkeit durch unser SEIN bestätigt. Bewegen wir uns alle in grob wie auch in den fein-stofflichen Welten seit Äonen ??? – Als “ Seelen-funken, Seelen-licht “ in welcher “ Körperlichkeit “ auch immer als ewige Welten-Wanderer unterwegs ?😉
      Bin echt gespannt was die “ kosmische Wundertüte “ noch so alles anzubieten hat🙂

      Töröööööööööööööööööööööö

      Gefällt mir

    • Hallo Helmut,
      ja das ist auch sehr schöne Musik, besonders das zweite hat mir gut gefallen, danke dafür.
      Hat mich gestern getröstet, als ich traurig war. Ich kam von einer Hochzeit, auf der ich mich, wie auf einer anderen Welt fühlte. Karriere, Hochzeit, Kinder……..das alles war nie etwas für mich und doch möchte man einfach manchmal auch „normal“ sein und einfach dazugehören, irgendwie fühlte ich mich als extremer Außenseiter.
      LG Michaela

      Gefällt mir

      • hallöchen liebe Michaela🙂

        ohh ich kann dich sehr gut verstehen “ Ich kam von einer Hochzeit, auf der ich mich, wie auf einer anderen Welt fühlte. Karriere, Hochzeit, Kinder……..“ – Das passierte mir auch immer öfter (Party, Dorffest, Fußballschauen vor einer großen Leinwand mit sog. “ Fußballfans “ u.s.w ) – Mir gehen die ewigen oberflächlichen und Konsum-gesteuerten Gespräche sooo sehr auf den NERV ( Autos, Fußball, Sex, die neuesten techn. Anschaffungen……………).
        Wobei, liebe Michaela, KINDER sind ein wundervolles Geschenk🙂, wir waren ja uch alle mal Kinder😉 und müssen “ das Kind in uns uns immer bewahren “ 🙂

        Schön das dir die Musik gefällt🙂 – werde nachher in SOUND noch etwas reintun.

        Habe mit Don Johannes😉 wie immer unser tele gemacht und ihr solltet fürs Camp mal die
        Idee von mir miteinander gedanklich “ durchspielen “ 🙂

        tollen Tag dir noch, Helmut

        Gefällt mir

      • Hallo Michaela,

        das alles war nie etwas für mich und doch möchte man einfach manchmal auch “normal” sein und einfach
        dazugehören, irgendwie fühlte ich mich als extremer Außenseiter.

        Ja, wir SIND ganz endeutig Außenseiter, soweit es das oberflächliche Spielfeld betrifft.
        Und deine Sehnsucht, dazuzugehören, die kann ich prima nachvollziehen. Wobei ich meine, daß es
        vielleicht weniger das dazugehören ist, was wir ersehnen, sondern vielmehr, daß
        auch Leute wie wir, in größerer Anzahl vorhanden wären. Dann könnten wir auch Feste feiern, wenn auch vermutlich andere .. 😉
        Aber wir sind halt wenige und ziemlich verstreut ..

        Ich drück dich mal eben ..

        lg,

        Gefällt mir

  • Hallo Freunde🙂

    Für mich ist das Göttliche in mir sehr stark mit der Vergangenheit verbunden aus welche ich noch heraus schlüpfen möchte, aber ich habe noch kein neues weg gefunden wie ich mich von eine Raupe zu einem Schmetterling umwandeln könnte, ich habe mir deswegen Vorgennomen einige Zeitliche Zurückführungen zu erleben um die Energie Blockaden aus meinem Astrealkörper zu befreien der sich wirklich wie eine Zwiebelschale anfühlt, ich habe meine Instinktive Gefühlswelt nach einfachen Antworten gefragt : wie mit : Ja oder Nein und ich habe etwas seltsames festgestellt, dass in meinem Leben sehr viele stolpern Steine direkt aus der Vergangenheit stammen, es ist etwas in früheren Leben passiert und ich muss es herausfinden was es ist, weil sonst komm ich mit meiner Entwicklung nicht weiter, ich sehe mich schon als ein Astrealwesen mit vielen Astrealkörpern die aber gleichzeitig mit der Vergangenheit / Gegenwart und Zukunft verbunden sind es ist sozusagen ein gesamtes Spektrum meines ich`s die ich als Persönliche Karma erkennen kann.
    Ich werde denn weg finden zu mir selbst.🙂

    lg,

    forschungsorientierten es noch nicht wie

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s