Wir sind Rebellen

PS.: TIPP für ALLE – wenn ihr die Überschrift der Artikel anklickt, dann wird der Lesebereich breit

geschrieben von Steven Black:

Wer die psychologischen Konditionierungen nicht versteht, hat womöglich Probleme sich selbst zu verstehen.

Du bist vielleicht ein Dieb, Räuber, Trinker, Spieler, Drogenkonsument oder Dealer geworden – vielleicht sogar eine Mischung aus all dem. DAS wird dich tief geprägt haben, deinen Selbstwert zerstört, oder zumindest ziemlich angeschlagen haben.  Dadurch wurde das sogenannte negative Ego programmiert, konditioniert und letztlich limitiert.

Aber vielleicht lief es bei dir ganz anders?

Du magst Lindenstrasse, magst das Vereinsleben, wo es ruhig und bedächtig zugeht, du trinkst Wein oder Bier und bist im Gasthaus gesellig?

Oder bist du ein Rocker geworden, hast ne Mordsmaschine unterm Arsch und siehst mit Verachtung auf alle anderen Langweiler?

Ah, du bist Porsche –und Sportwagenliebhaber, schleppst mit Vorliebe alles ab was willig und dumm genug ist?

Oh, du bist ein spiritueller Sucher geworden, liebst alle Channelings und Jesus? Du glaubst, daß Geld grundsätzlich von Übel ist und findest, wer wenig Geld hat ist anständig? Aber doch nicht immer schon, oder?

Selbstverständlich  sind dies alles nur Stereotypen, bildliche Beispiele und können, mehr oder weniger nicht verallgemeinert werden. Denn  ich weiß, ich habe all diese Leute und viele andere beobachtet, getroffen und teilweise auch kennengelernt, aber es gibt natürlich solche “Abziehbilder”, die das wirklich leben. Die Mehrheit aber füllt diese künstlichen Rollen – und um nichts anderes handelt es sich, mit ein wenig Individualität aus.

Wie alles andere auch, was in unserem negativen, selbstverfälschten Ego je aufgeschlagen und unwissender Weise angenommen worden ist, kommen diese “Vor-Bilder” aus Hollywood und in Komplizenschaft mit jeder Regierung auf der Erde – ohne Ausnahme. Hollywood ist das Vehikel für diverse Interessensgemeinschaften, um Macht – und Kontrollsteuerung.

Kürzlich las ich auf http://www.bibliotecapleyades.net einen interessanten und zumindest relativ wahren Spruch, zugeschrieben Robert Anton Wilson:

“DAS UNIVERSUM IST EIN KRIEG ZWISCHEN REALITÄTSPROGRAMMIERERN”

Gedanken – Seelen und Menschenkontrolle sind eine eher junge Wissenschaft, daß denken wenigstens die meisten. Im Grunde ist es Uralt, wir sind nur seit den 1940 er Jahren in ein technologisch “reiferes” Zeitalter eingetreten. Was Jahrtausende von diversen Interessen mehr oder weniger lokal fabriziert wurde, mit Aufteilung in strategischen Gebieten der Welt ist nun Global möglich.

Wie sind sie dabei vorgegangen? Und was war ein Hauptzweck, der damit wie ein roter Faden verbunden ist?

Die rebellischen Geister in der Gesellschafft zu verwirren und sie als untragbar hinzustellen ..

Rebellen? Oh ja, denn Rebellion gegen die bestehende Ordnung ist der Hauptfeind jeder Bürokratie und aller Regierungen. Schließlich gibts ja sowas wie eine Regierung, in unserer Epoche nicht mehr, sondern es sind Handelsgesellschaften, welche lediglich die soziale Grundversorgung und dies ziemlich marginal verwalten. Und die “Bürger” BÜRGEN und sind haftbar für deren Spielschulden – das wird nur nicht so deutlich registriert. Wer einmal erkannt hat, daß das System im Grunde ein totaler Betrug ist, daß die Menschen in einem Hamsterrad von Illusionen ohne Ende hält, wird zur realen Gefahr.   

Und so begannen sie jede Form von Außenseitertum, Einzelgänger, unabhängiges Denken und Selbstwert zu untergraben. Und es hat funktioniert – und WIE, als wenn man einem Baby den Schnuller wegnimmt.  Selbstredend auf einer hochintellektuellen, wissenschaftlichen Basis, gesteuert und erarbeitet durch “Denkfabriken” wie TAVISTOCK und all seiner inzwischen vielzähligen Schwesternablegern. Sie entwickelten die Techniken und leiteten an, wie sie einzusetzen sind.

Es begann mit der Verstärkung, des früher weniger ausgeprägten Generationskonfliktes.

Anders gesagt, die Gestalter der jetzigen Konsumkultur programmierten als ne’ Art verbogene “Comic Figur”, das Bild eines Rebellen, der das “gute Leben” einfach nicht annehmen will. Eine eher harmlose Idee würde man denken ..

image<- Quelle:

Marlon Brando spielte 1950 Johnny, in “Der Wilde”, den zornigen Anführer einer bösartigen Motorradgang, die in einer kleinen verschlafenen Stadt in Kalifornien einfällt. Im Zuseher blieb vor allem hängen: Zerstörung, Angst und Unruhe stiften ist alles, was die Rebellen in Lederjacken interessiert.

Das Time Magazine und viele andere Mainstreampublikationen präsentierten Titelgeschichten über “Beatniks”, “Rocker” und charakterisierten es als einen Trend der Unzufriedenen.

Der Film mit James Dean, in dessen Rolle die gleichen Schwierigkeiten wie in Brandos Film auftraten hieß “Denn sie wissen nicht was sie tun” ..

Erzählt wird hier von dem jungen Teenager namens Jim Stark, der mit seine Eltern frisch nach L.A. gezogen ist. Dort sucht er nun nach Anschluss und Freunden. Gleich zu Beginn lernt er eine Clique gelangweilter Jugendlicher kennen, die im Allgemeinen mit seinen eigenen Charakterzügen übereinstimmen. Jim legt sich jedoch mit dem Anführer der Gruppe an und wird von selbigem zu einer Mutprobe herausgefordert, die nicht nur ein tragisches Ende nimmt, sondern auch eine Verkettung erschütternder Ereignisse hinter sich herzieht. “

Ich denke, die meisten kennen diese Filme und wissen auch, es gibt zig Versionen solcher Stereorollen.

Es war eine totale Verzerrung, denn Motoradfahrer waren damals eher Freiheitsliebend, auf der Suche nach Unabhängigkeit und suchten die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, ein normal soziales Bedürfnis. Aber natürlich ausgebrochen aus der bequemen, traumatisierten Gesellschaft.  Hey, aber das läuft nicht ..  

Das Ziel ist es gewesen, "Rebellen der genormten Gesellschaft" mit einer ganzen Reihe von Qualitäten gleichzusetzen :

  • Sie bevorzugen eine paranoides Leben voller eigennütziger Handlungen

  • Sie lieben zufällige und gewalttätige Zerstörung

  • Durch Alkohol oder Drogenkonsum totally außer Kontrolle

  • Sie hassen alle anderen wie die Pest und Cholera

  • Ihr Einkommen wird durch Straftaten aller Art finanziert

  • Grundsätzlich tätowiert

  • etc; etc; etc;

Alles Qualitäten, die Begriffe wie ehrenhaft, Gerechtigkeit liebend, freundlich oder entspannte Gemeinschaft torpedierten, die als Sehnsucht grundsätzlich in JEDEM Menschen leben. Und selbstverständlich wurden all diese Legenden als Konsumenten diverser Mainstream Corporate Produkte gezeichnet.

image

Man muss auch niemandem schildern, welche Masse an Menschen diese “Vorbilder” übernahmen und sie fortsetzten auszubauen, oder wieviele Leute es lieben, auf eins dieser Stereotypen rumzuhacken. Weil sie es einfach glaubten, sie wären so, oder wollten so sein, denn dies wäre Unabhängigkeit.                                                           Quelle:  ->

In den 57 er Jahren wurde “die Blumenkinder” aus den tiefen Taschen der Programmierer geholt.  Sie würden die “Welt retten”, vor Atomkriegen warnen und die Umwelt lieben – denn dann braucht es der “Rest” ja nicht tun ..

Daß einstige Epizentrum jener Bewegung lag in San Franzisco.  Aber diese Farce sollte nicht lange währen, aus der bekannten “Haight Ashbury Street, wo die magischen Blumenkinder wie Unkraut wucherten und eine heile Idylle vortäuschten, begann bald ein Alptraum, der von Soziopathen liebend gerne besucht wurde.  Acid, Heroin und LSD (Lysergsäurediethylamid)  sollten alles was positiv an dieser Idee, obwohl sie künstlich war zerstören und die beteiligten Menschen mit ihnen. Die CIA und Untergruppierungen des MK Ultra – “Midnight Klimax” Projektes, verteilten Drogen wie Bonbons und verseuchten Stadtteile von San Francisco und New York damit. 

Daraus sollten die “Hippies” erwachsen, eine Bewegung, die eine Menge Leute zusammenführte, auf der Rückkehr zu indigener Lebensweise , mit Moral und Gleichberechtigung als Ideale. Im Windschatten folgte die sogenannte “sexuelle Befreiung” .. Die ursprünglichen Hippies, in den frühen 60er Jahren wollten die soziale Ordnung ernsthaft verändern. Sie waren eine direkte Bedrohung für das System und ihre Musik konzentrierte sich auf Protestsongs. Doch Drogen zerstörten alle Ideale und hinterließen ausgebrannte Menschen ..

Die Liste, der an seltsamen Todesfällen verstorbenen Leuten der “Flower-Power-Bewegung” ist atemberaubend lang. Viele der “Lichtgestalten” der Szene waren Abkömmlinge von elitären militärischen Führern jener Zeit. Söhne und Töchter von Navy-Admiralen, Experten für chemische Kriegsführung und Luftwaffen-Geheimdienstlern, etc. Wie etwa Frank Zappa, Jim Morrison  , David Crosby – (Crosby, Still & Nash) und viele andere .. sie sammelt sich alle an einem lauschigen Ort am Rande von Los Angeles, im “Laurel Canyon”- Surprise, vorher ein Kriegsforschungszentrum der US Airforce. “Love, Peace and Rock ’n Roll”  was going on ..

In den 70 ern waren wir Zeugen der “Pop Kultur”, die letztlich zur Massenkultur wurde. Ideale gab es kaum mehr, Nabelschaubetrachtung war angesagt und Discogeglitzer, allgemeine Befriedigung aller Gelüste  ..   aber auch das “Gegenteil” rollte über die Welt, der “Punk Rock”.

1979 der Massenselbstmord in Jonestown. Viele der desillusionierten Menschen versammelten sich in sogenannten “Sektengemeinschaften”, abseits der Gesellschaft. Gurus wurden Mode.

Die “Erzengel der 80 er Jahre” (Zitat: Jon Rappoport) wurden Kokaindealer und Waffenhändler .. Hard Rock, Heavy Metal, Trash Metal, etc. begleiteten diese Zeit.

Schon vor vielen Jahren erforschte die “Frankfurter Schule”- gegründet bereits 1923, die Leitfiguren Herbert Marcuse, Max Horkheimer und Theodor Adorno, im Gefolge mit Tavistock wie man mit Musik Menschen abstumpfen kann. Die hedonistische Kultur beruht auf ihren Ideen.

image

<- Quelle:

Die 90 er Jahre beinhalteten die Manipulation der Spiritualität, welche bis heute anhält. 1993 dasselbe blutige Massaker des FBI an David Koresh und seine Anhänger in Waco.  Nachricht für alle: Dont’ do this!

Und alle diese Programme laufen weiterhin fort  und sind sowas wie Selbstläufer geworden.

Heute werden Hartz 4 Empfänger als sozial minderwertig porträtiert, “Vorbilder” wie Snowden oder Julian Assange in den MSM verherrlicht – letztlich nur, um ihr Negativ Image mit einer Glitzerglasur zu überziehen. Weil – “wir berichten doch darüber” .. ja und wie, ist aber trotzdem alles erlogen und verfälscht – bis auf kleine Details, weil wir ja Brotkrümeln lieben.

Muss uns dies alles besorgt machen?

Nein, nicht wirklich, meine persönliche Ansicht darüber ist – lasst sie nur machen! Diese ganze gesellschaftliche Propaganda bewirkt nämlich letztlich das Aufwachen des Einzelnen. Irgendwann begreift jeder, was hier gespielt wird – und wir sollten diesen Herrschaften nicht einmal böse sein. Sie benötigen diese Erfahrungen und werden ihre Fehler später selbst erfahren, wie wir heute unsere von früher.

Warum nicht?

Weil alle diese Spiele von jungen Seelen ausgebrütet werden, die erst ihre Erfahrungen machen, die wir heute als spirituell orientierte Leute längst gemacht haben.  Vergleiche die zwischen jungen und alten Seelen angestellt wurden, offenbaren erhellendes zur Situation auf dem Planeten. Es sind die jungen Seelen, die in die Themen Macht, Geld, Kontrolle und Politik einsteigen.

Jüngere Seelen steuern weitgehend den Kurs der Gesellschaft, sie können alte Seelen nicht verstehen und betrachten deren Vorstellungen als absurd. Sie sind viel zu beschäftigt, um innezuhalten und wirklich auf die Weisheit der alten Seelen zu hören.

Im sozialen Umfeld und ihrem Leben sind alte Seelen meistens Einzelgänger. Sie gehen ihren eigenen Weg, und kümmern sich wenig um die gesellschaftliche Normen. Sie sind eine seltene “Spezies”, und eher am Rande der Gesellschaft anzutreffen, sie gehorchen den Regeln ihrer Kultur nur soweit unbedingt erforderlich, um ohne Ärger zu bekommen zu leben. Auch das Gefühl der Verbindung zu Blutsverwandten ist nicht sehr stark. Aus diesen Gründen –und natürlich einigen weiteren, sind alte Seelen selten die Macher der Gesellschaft.

Mehr denn je zuvor, ist das Individuum aufgefordert sich selbst wirklich zu erforschen und zu entdecken, es muss die aufgestellten Programmierungen erkennen, die gegen sich selbst und alle anderen zusammengebraut werden, um eine Illusion, genannt Konsensrealität zu erschaffen. Es ist dazu nicht erforderlich, länger als nötig mit dem Finger auf die Verursacher zu zeigen.

Es muss nur JEDE äußerliche und künstliche, falsche Definition von sich als einen Rebellen oder Außenseiter, der psychisch Krank oder Straftäter, Porschefahrer, Manager, usw. ist, abgelegt und vollkommen neu für sich selbst definiert werden.  Natürlich muss dazu gesagt werden, all diese Stereotypen und ihre Erweiterungen sind nur zu bereitwillig von den Menschen angenommen worden. Die Tatsache, daß die Eltern unfähig waren zu fühlen, was wir als Kinder fühlten, währenddessen wir es fühlten, ließ uns den Emotionalkörper vom Mentalkörper abtrennen, daraufhin entwickelte sich die “falsche Persönlichkeit”, welche nur allzu prädestiniert für Rollenvorbilder ist. Sie lechzte nur so danach .. 

Manipulation und Propaganda ist das experimentieren mit EMOTIONEN, die wie Angebote auf das mental fokussierte Ego wirken. Eine Art Ersatzdroge für wirkliche Emotionen und ebenfalls süchtig machend, wie reale Drogen. Nur viel subtiler ..   

Weg mit den allen Rollen, denn die einzige Wahrheit die existiert und wirklich wichtig ist zu entdecken, ist das erkennen der tiefsten Natur in uns. Das gutherzige und wahre Wesen, der Mensch muss begreifen, daß er ein LICHT und unglaublich mächtig ist, wenn er sich selbst befreit. DAS kann zwar durchaus schwierig werden, aber hey, andere haben es bereits vorgemacht – und so können wir es ebenso.

Dann hört auch sofort jede Diskussion um Spiritualität oder Channelings auf, die nur solange nötig sind bis man begreift daß wahre Spiritualität nicht gelernt werden kann, sondern tief in uns allen vorhanden ist. Alles Rätselraten, wer von den diversen Apologeten der Spiritualität mit all ihren Theorien nun Recht hat oder nicht, wird aufhören interessant zu sein. Sobald man nämlich seine Verletzungen bearbeitet, die innerhalb des Herzens und dem menschlichen Energiefeld begraben liegen, wird es heller und heller in den Leuten. Man nennt es auch das klären des negativen Egos, um zu seinem Ursprung zu kommen – die ursächlichen Verletzungen der Kindheit, Geburtstraumen zu heilen, etc., die alle auf der größeren Traumatisierung aufbauen, nämlich der Illusion zu erliegen, getrennt von der persönlichen Gottheit zu sein, deren Licht in uns allen lebt.

image

                                                                             Bildquelle: 

Man ist überrascht, wie sehr anders man beginnt zu werden und plötzlich fallen einem immer mehr Dogmen ein, denen man einmal aufgesessen ist. Ob nun über Spiritualität, Geld, Arbeitsleben – das kann unerschöpflich wirken, ist aber wichtig zu erkennen. Denn ein heiler und gesunder Mensch mit einem gesunden Ego, will produktiv sein, er will Geld haben um sein Leben mit Fülle zu genießen. Er wird allerdings nicht in einem beruflichen Trott dahinvegetieren wollen, sondern seine persönlichen Talente ausleben. 

Es sind nicht die “Regierungen”, die Industrie, die Gesellschaft, die uns limitieren, das sind wir SELBST. IN uns liegen die Angelpunkte, die Haken, Ösen und Einfallstore für Propaganda.

Der einzige Weg zu wahrer inneren Freiheit, liegt in der Befreiung des negativen Selbst, der Klärung der Vergangenheit – und dann sind wir wirkliche Rebellen. Fürsprecher der wahren Wirklichkeit, weil wir sie leben. 

schönes Wochenende an alle Leser

Quellennachweise:

http://www.bibliotecapleyades.net

http://www.amazon.de/denn-wissen-nicht-Special-DVDs/dp/B0030FXXFQ/ref=sr_1_1/277-2655587-8172914?s=dvd&ie=UTF8&qid=1377290277&sr=1-1&keywords=rebel+without+a+cause

http://www.sfweekly.com/2012-03-14/news/cia-lsd-wayne-ritchie-george-h-white-mk-ultra/

http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/love-peace-und-cia-die-seltsame-und-groesstenteils-wahre-geschichte-des-laurel-canyon-und-der-geburt-der-hippie-generation-teil-1?context=category&category=11

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_consciousuniverse221.htm

_____________________________________________________________________________________________________

© Steven Black

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wer einen meiner Artikel in diversen Medienpublikationen veröffentlichen will, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt bitte via E-Mail.

65 Kommentare

  • Lieber Stefan,
    mir fällt auf, dass deine Artikel seit dem Camp einen extremen Schub erhalten haben. Ich hab das Gefühl, dass du genau wie ich sehr von den Energien im Camp profitiert hast. Deinem Artikel kann ich inhaltlich und gefühlsmäßig nur wieder zu 100% zustimmen.
    Ich habe gerade einen Widerspruch an die ARGE gegen das zugewiesene Coaching formuliert, in dem ich inhaltlich ähnlich argumentierte. Nämlich das das bestehende System gerade an die Wand gefahren wird, da wir alle Dienst nach Plan getan haben und ich nach umfangreichen tranformativen Prozesen nicht mehr bereit bin, meine Lebensenergie in die Aufrechterhaltung eines Scheins zu geben und zur Beschönigung von Statistiken und zur Verschwendung von Steuergeldern beizutragen. Ja genau so formulierte ich das und auch das ich überzeugt bin, dass ein globaler Wandel stattfindet und dass ich keine Angst mehr vor Sanktionen habe, da das meine tiefste Überzeugung ist. Diesen Mut und die Kraft für dieses Schreiben konnte ich aus dem Aufenthalt im Camp ziehen, welces mich energetisch und transformativ noch mal unheimlich bereichert hat.
    LG Michaela

    Gefällt mir

    • Hallo Michaela,


      Ja genau so formulierte ich das und auch das ich überzeugt bin, dass ein globaler Wandel stattfindet und dass ich keine Angst mehr vor Sanktionen habe, da das meine tiefste Überzeugung ist.


      DAS finde ich toll, sehr couragiert und auch richtig. Ich denke ja, wir alle sind seit letztem Jahr ein Stück gewachsen, das will ich gar nicht dem Camp anhängen.
      So schön es auch war, es kann zwar einen Schub geben, aber die Überzeugungen hattest bestimmt schon länger.
      Wie auch immer, du hast es getan – Prima! Diese Dinge brauchen immer Zeit, aber irgendwann ist es soweit.

      lg,😉

      Gefällt mir

    • Hallo Joe,

      Ich weiß nicht, was dir da eingefallen ist, aber Ilivid werd ich mir sicher nicht
      auf den Rechner installieren. Ich hätte Michaelas Schrieb gerne gelesen, aber
      nicht so – ich bin ja etwas verrückt, aber SO noch nicht ..😛

      Spybot hat Ilivid sofort als bösartiges Teil beanstandet, und ich
      höre darauf, weil es bisher immer recht hatte.

      schönen Tag😉

      Gefällt mir

      • Servus my Friend,

        Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich irgendetwas mit iLivid anstellen würde oder am Hut hätte…….nein ich schreibe es eigentlich immer noch mal ganz genau, wenn etwas von fileupload zu downloaden ist….“Der ganz kleine Button ist es….und niemals die Großen…..denn dann wollen sie Dir dass Zeug anhängen…..ich werd` mir wohl endlich mal, auch einen besseren und seriösen Uploade-Service suchen müssen, um diese Missverständnisse auszuschließen…..

        ….wenn jemand, Einen guten empfehlen kann….und auch mit länger als 3 Tagen Vorhaltezeit und ebenso auch für große sehr Dateien geeignet…..nar klar….bitte immer her damit…….

        …..und nochmal jetzt…..bitte „IMMER“ nur den ganz kleinen Download-Button benutzen…..der ist der einzig richtige, zum Download der hochgeladenen Files…..

        Hoffe alles easy bei Dir….ich war bis eben noch draußen…..und wir hatten heute super angenehme 24°C und ein leichtes Lüft`chen…..jawolla…..dass ist „MEIN“ Wetter, da hält mich nichts mehr in der Hütte…😀

        lg Joe

        Gefällt mir

        • P.S.

          ….jetzt Moment mal….mir fällt da grade noch was ein…..kommt diese penetrante ILivid-Geschichte eventuell sogar jetzt auch, „WENN“ man nur den kleinen Download Button betätigt?????

          ….bei mir aus dem Blog heraus….nämlich eben nicht!!!!!!

          Wenn dem so ist…..dann hast Du völlig Recht…..aber dann haben sie das komplett verändert in den letzten Wochen…..war kurz vor dem Camp, nämlich noch nicht so…..in dem Falle gebe ich Dir absolut recht……dann echt Finger weg davon und bitte diesen Drexx nicht installieren…….

          Nimm es dann bitte auch komplett wieder, mit meinem Comment dazu heraus……aber auch über den PC bei Freunden, ist da nix mit ILivid, wenn ich den „richtigen“….den „KLEINEN“ Button betätige……also ich verstehe es im Moment überhaupt nicht, warum bei einem so….und dem anderen so??????

          …..im Zweifelsfall, dann aber lieber ganz löschen…..bevor ich hier jemand doch noch dazu verleite, sich diesen Schmutz zu installieren…….da suche ich mir lieber was besseres und lade es dann da nochmal hoch…..Schexxx Technik…..ich „liebe?“ sie ja immer mehr….😀 ……Du verstehst mich schon, wie ich`s meine…😀

          lg Joe

          Gefällt mir

        • Hey Johannes,

          ”Der ganz kleine Button ist es….und niemals die Großen…..denn dann wollen sie Dir dass Zeug anhängen….“

          Yep, I know my Dear!

          Aber ich hab beide ausprobiert – verdammte Bande, überall spielen sie rum.

          hab deinen Kommentar jetzt rausgenommen, okay ..😉

          Ich weiß ganz genau, daß das nicht von dir kam, brauchen wir uns
          gar nicht drüber unterhalten.

          schönen Abend,

          Gefällt mir

          • Danke, mein Freund……

            …hier wird grad ganz übel rumgespielt….3 Kommentare eben nicht angekommen…..mal sehen ob es dieser nun schafft….ich halte mich daher sehr kurz…..Gute Nacht…..ich beobachte jetzt erstmal weiter…..lg Joe

            Gefällt mir

            • Ich nehm mal an, es liegt auf der Hand, warum hier seit gestern abend „nichts mehr geschrieben“ wurde, daher sehe ich dies in gewisser Weise als „Testkommentar“.
              Auch ich hab erst nach mehreren Versuchen den richtigen Link „entdeckt“…

              Gefällt mir

              • Sind jetzt plötzlich fünf (neue) Kommentare für mich ersichtlich, die vorher nicht da waren? Möglich dass ich mich irre, will jetzt aber nicht vorschnell an meinem Verstand zweifeln.
                Bei mir ging es ja so weit, in einem Fenster [06……….]-(was den Beginn der Vorwahl aller österr. Handynetze entspricht) meine Nr. bekanntzugeben. Haltet mich bitte jetzt nicht für sooo doof, dass ich sowas vorschnell, doch irgendwann dachte ich wirklich, es sei die einzige Möglichkeit, die bestimmten Fotos zu sehen.
                Dann war zu lesen, dass die „eben gesendete SMS“ mit „JA“ zu beantworten ist, damit der download beginnen kann – nur – hab ich die ominöse SMS nicht erhalten… ach, ganz sicher hab ich mich da bei meiner eigenen Nummer vertippt – augenroll

                Gefällt mir

              • …schreib ich einen Kommentar, der daraufhin auch problemlos zu lesen ist, denk ich mir alles palette… doch dann fällt mir auf, jetzt sind fünf Kommentare da, die es vorher nicht waren, aber gut, vielleicht hab ich ja was übersehen… dann schreib ich einen weiteren, etwas längeren, und siehe da, es ist auch bei mir möglich, dass was „nicht ankommt“ und lese eine Antwort an mich, wobei diese aber platziert ist, als wäre es an jemand anderen gerichtet.
                Johannes´ Variante, zu beobachten, dürfte nicht die schlechteste sein.

                Gefällt mir

                • Grüß Dich Konrad,

                  Also ich sitze hier gerade bei meinem ersten Morgenkaffee und meine Vögelchen, zwitchern wie gewohnt im Vorgarten…..wir hatten in den letzten zwei Tagen allerdings auch einen recht blauen und halbwegs klaren Himmel und nur sehr wenig Streifen……dafür läuft um diese Zeit jedoch schon wieder die erste laute Baumaschine in der näheren Umgebung.

                  Was dass nun mit den verschwundenen Kommentaren an diesem Abend sollte….keine Ahnung?…..zuweilen spinnt auch wordpress an manchen Tagen…..und manchmal auch mein eigener (Lahmer) Netzzugang……heute scheints, wie aussieht wohl wieder normal zu laufen….

                  ….obwohl auch zeitweilige gezielte Störaktionen, nicht vollend ausgeschlossen werden können…..aber da beißen sie sich bei mir eh`die Zähne dran aus……früher bin ich bei solchen Problemen an die Decke gesprungen……heute bekomme ich Lachanfälle und vertage die sachen dann einfach auf etwas später…..Ausdauer und Zeit, habe ich ja glückerweise genug😀

                  Ganz liebe Grüße an Euch Drei ins benachbarte Freundesland….und wir hören uns dann bestimmt Anfang nächste Woche nochmal etwas detaillierter.

                  Bis dahin alle liebe Euch….und vergesst auch nich` Euch täglich ein Beispiel an Marwin zu nehmen…….nein ich meine jetzt nicht, sich zweimal täglich in die Buch`sen zu machen😀 …..sondern viel zu lachen, über den Tag verteilt……da können wir alle noch lernen von…😀

                  Hat mich wirklich sehr gefreut, dass Ihr auch wieder da gewesen seid und wir alle auch den kleinen süßen Wonneproppen endlich kennen gelernt haben, welcher Dank so liebervoller und umsorgender Eltern, mit seinen zahlreichen kleinen Lachanfällen, sehr viel Freude verbreitet hat.

                  Bis die Tage, sag` ich dann erstmal….und alles Gute………Berliner Grüßli vom Joe

                  Gefällt mir

  • Hallo,

    Ich bin leider kein Rebelle mehr, weil ich halt schon meine Biometrie für ein neues Reisepass abgegeben habe😦 …….und ein richtiger Rebelle würde das niemals tun.

    lg,

    Gefällt mir

    • Die Arbeiter Gewerkschaft ist durch die Arbeiter Rebellen Entstanden……..aber die Politik will die Gewerkschaft unterdrücken und versuchen sie gerade bei Lehrer Lohnrunden die neue Gesetze durchzusetzen.😦

      Gefällt mir

    • Hallo Stip,🙂
      das würde ich so nicht sehen. Für mich ist das Aussteuern.

      LG Christa

      Gefällt mir

    • Hey Stip,

      Ich bin leider kein Rebelle mehr, weil ich halt schon meine Biometrie für ein neues Reisepass abgegeben habe😦 …….und ein richtiger Rebelle würde das niemals tun.

      Das hat damit wenig zu tun, daß war doch eine notwendige Angelegenheit – und es ist okay, was solls, es tut dir nichts.
      Die Frage ist vielmehr, bist du ein Rebell in deinem Herzen, also ich glaub schon.😉

      lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Stefan,

        Danke🙂

        lg,

        Gefällt mir

        • Hallo Lieber Stefan🙂

          „WIR SIND DIE INNEREN REBELLEN“

          Dazu fehlt mir gerade jetzt ein Zitat von „Goehte“ ein :

          „Jedes Ansehen geht über in ein Betrachten, jedes Betrachten in ein Sinnen, jedes Sinnen in ein Verknüpfen, und so kann man sagen, daß wir schon bei jedem aufmerksamen Blick in die Welt theoretisieren.“

          Es geht um die Selbstbeobachtung, Selbstvorsuchung in dem sich die inneren Wahrnehmungen verändern, also ich befinde mich sozusagen in einer solcher Selbstbeobachtungs – Lernphasen meines Seins die keine Ende haben🙂

          lg,

          Gefällt mir

  • Boah, lieber Steven
    Jetzt gibst aber Vollgas.
    Dein Text ist wie Balsam für mich! Daaaanke
    Und herzlicher Gruess
    Zirkonia

    Gefällt mir

  • Lieber Stefan, 🙂

    danke, ein sehr guter Artikel.
    Ich habe gelesen, dass junge Seelen schon länger nicht mehr auf der Erde inkarnieren?

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hallo Christa,

      Ich habe gelesen, dass junge Seelen schon länger nicht mehr auf der Erde inkarnieren?

      Also das klingt, wie diese Sache damals, die Astralsphäre wäre gereinigt worden ..
      Da sind wir ja auch draufreingefallen ..😦

      lg,

      Gefällt mir

  • Grüß dich Stefan, schöner Artikel mein Lieber, erwachsen, seriös, klarer Blick, zusammenhängend. Sowas lese ich gern. Irgendwie habe mich schon dazu gezählt zu diese „Rebellen“ aber das Wort Rebell ist vielleicht nicht ganz das Richtige weil es hat ein Hauch von Aktion, Auflehnung, Protest. Das tun wir eher nicht. Nonkonformist? Das beinhaltet aber die wachsame Beobachtung nicht. Wie auch immer, danke! Lg

    Gefällt mir

    • Hallo Adriela,

      aber das Wort Rebell ist vielleicht nicht ganz das Richtige weil es hat ein Hauch von Aktion, Auflehnung, Protest. Das tun wir eher nicht. Nonkonformist? Das beinhaltet aber die wachsame Beobachtung nicht.

      Irgendwie schon, wir rebellieren doch, allerdings indem wir uns selbst verändern,
      ok, in einem anderen Kontext als üblich, aber es beinhaltet Individualität, gegen die
      Konsens Dingensgeschichte ..😉

      lg,

      Gefällt mir

  • Hi Stefan und Freunde🙂

    Yep so isses “ we rock the world “ – da fällt mir nur noch das zu ein: Ok, von Rebel zu Rebel😉

    lets start the BWS Revolution ( ach nee, die iss ja schön längst in vollem Tempo ) – juhuuuuuuu
    Lg an alle “ Rebellen und Rebellinnen „

    Gefällt mir

  • Pingback: Wir sind Rebellen | Nama´Ba´Ronis

  • Eins rauf mit Mappe! Du wirst immer besser Steven. Danke für Deine tolle Arbeit und noch einen schönen Sonntag.
    Hans

    Gefällt mir

  • Lieber Steven,
    ich schreibe normalerweise keine Kommentare … doch jetzt.
    Ich habe gehört: „Die hawaiischen Kahunas wirken auf andere ein, indem sie auf sich selbst einwirken“
    Entsprechend meiner eigenen Erfahrung läuft die Veränderung nur über mich selbst, nur über das Wandeln der eigenen Emotionen. Alles nach aussen mit dem Finger zeigen ist die Verleugnung der eigenen inneren Anteile. Es ist leicht im Aussen zu sehen, bei anderen die Fehler anzukreiden. Es ist ganz leicht seinen Frust darüber aufrecht zu erhalten, seine Wut kund zu tun und andere für die eigenen Themen als Projektionsfläche zu nutzen um selbst nicht hinschauen zu müssen. Es braucht Mut und auch freie Energie um nach innen zu gehen und die eigenen Anteile / Schatten zu konfrontieren und nicht auszuweichen.
    Ich kümmere mich wenig bis gar nicht um das Außen, habe keinen Fernseher, lese keine Zeitung, folge so weit ich es spüren kann meinen eigenen inneren Impulsen und arbeite weiter mit mir / an mir und mit Freunden gemeinsam für die Freiheit, den Frieden und die Liebe. Und all das kann nur von innen kommend nach außen fließen. Uns wird es nicht gegeben. wir bzw. ich fühle mich aufgefordert (in mir selbst) es in mir zu (er)lösen um meiner Freude, Freiheit und Leben willen, die dann dem ganzen dienen kann.
    Amen ….. lach.

    Alles Liebe
    Mathea

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    sehr gut, wir sind die Rebellen, die es wagen uns zu transformieren🙂

    LG Mirjam

    Gefällt mir

  • Hey Spaceman🙂

    WIR SIND REBELLEN, ja Rebellen des Friedens und der Liebe. Wir bringen keine Gewalt und Zerstörung. Wir sind LICHT-REBELLEN oder wie unsere geschätzte B.Marciniak sagte WIR SIND SYSTEM-SPRENGER🙂
    Wir bringen Licht und Wissen und uns verbindet eine uralte spirituelle VERBINDUNG. Zu unterschiedlichen Zeiten kommen wir auf die Erde zurück und das geschieht, wenn ein Zyklus beendet wird und genau die richtigen Ereignisse eintreten, damit die Energien aus dem hohen Kosmos und die Energie von der Erde in ihrem eigenen Wesen verschmelzen können.
    “ Ihr bringt das Licht auf diesen Planeten zurück, bewirkt eine neue Evolution der Menschheit und ermöglicht den kosmischen Evo-Sprung von Bewusstsein und Intelligenz, indem ihr die Frequenz zuerst in eurem Körper verankert und sie dann lebt. Wenn ihr euch die Bevölkerung anseht, so wisst ihr, das ihr ganz anders seid. Ihr seid gerne “ rebellisch “ und ihr liebt es, Systeme aufzubrechen.
    Ihr inkarniert euch manchmal hunderttausende Jahre lang in diesen Systemen als Vorbereitung für die Zeit, da ihr aufgerufen werdet, sie zu sprengen. „.
    Welcome back Freunde, wir spielen eine neues Spiel, eines das einen wahren und bleibenden WERT besitzt🙂
    Die Erde ist darauf CODIERT ihre eigene Revolution zu starten, nicht nur des Lebensstils, sondern eine dimensionale Verschiebung, die den ganzen Weltraum um die Erde herum verändern lässt und wird.
    Eure große Show läuft als Kettenreaktion in allen Dimensionen des Daseins und des BWS ab.
    Ihr tragt Frequenz in Systeme mit begrenzter Lichtfrequenz, weil LICHT INFORMATION ist. Das ist nicht kalte, computermäßige Information, es ist Information, die durch elektromagnetisches Aussenden von BEWUSSTSEIN BIOLOGISCH ÜBERTRAGEN WIRD. – Ihr sprengt sozusagen die Matrix, die FREQUENZKONTROLLE über Mutter Erde.
    Die Verbreitung von Wissen wird jetzt auf eurem Planeten DURCH DIE TECHNIK vorgenommen – etwas Äußerliches also! – WIEDER SO EINE SEGNUNG DIE EUCH VERKAUFT WIRD UM EUCH ZU KONTROLLIEREN. Vor langer Zeit war hier Kommunikation eine Sache des gegenseitigen Kontakts durch innere Mechanismen und NICHT DURCH DIE MATERIELLE TECHNOLOGIE.
    Das “ DUNKLE TEAM “ hat lange Zeit beim Aussperren des Lichts ganze Arbeit geleistet. ABER DIE ZEIT LÄUFT AB – Ihr seid Licht-Rebellen um die Welt von seinen Räubern euch wieder zurück zu holen🙂
    Auszüge aus Kap. 10 Boten des neuen Morgens
    Also ICH bin dabei, ich mache mit und habe jetzt schon meine Freude daran, egal was uns die Matrix Herrscher und ihre Marionetten noch in den Weg legen wollen. Wir “ rocken das System bis in seine Grundfesten “
    Da gabs mal einen Politiker der sagte “ Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten “ ; HA HA HA nee wirklich ? und ich sage jetzt nur noch dazu “ Aber WIR sind hier ALLE Mauern nieder zu reißen “🙂
    In diesem Sinne liebe Freunde, Törööööööööööööööööööööööööööööööööö !!!
    Lg vom Lichtrebellen

    Gefällt mir

    • Ich knuddel Dich Du liebster Lichtrebell.

      Mirjam

      Gefällt mir

    • Hey Helmut,

      Ich bin noch ganz fassungslos, Helminos liest Marcinak.🙂
      Hast nen sehr passenden Kommentar abgegeben, kann man nicht anders sagen.

      Danke, mein Lieber!😉
      PS.:
      Ich bin momentan etwas verkühlt und bin weniger am Compi, war so blöd,
      bei offenem fenster zu schlafen und war nicht zugedeckt ..

      Gefällt mir

      • Uijegal herr schlumpfhausn is verkühlt…
        Gute besserung!
        🙂

        Tany

        Gefällt mir

      • Hey Stefan , alter Haudegen😉

        trink mal einen heißen Grog, was meinste was dir dann warm wird event. sogar ein Schweißausbruch allererster Güte🙂

        Warum fassungslos mein Freund ? – Et Barbara jehört schon seit Jahren zu meinen Freundinnen😉, du weist doch (oder wieder vergessen ? ) ganz tief in mir liegt so eine Vorahnung “ I am a Plejadier „, och wie gerne ich das wissen will🙂

        komm wieder auf die Beine und dann gib Gummi……………………………………….

        Lg der Lichtrebell

        Gefällt mir

  • Guten Tag Steven Black,

    Sie schreiben in ‚wir sind Rebellen‘ die wichtige Rolle von MK Ultra und wie seit Jahrzehnten, vielleicht Jahrhunderten die Menschen mental versklavt sind und werden. Und die eine sehr effektive Methode besteht darin, dass ’sie‘ verdeckt in einer Protestbewegung die Führung übernehmen.

    Das Problem in Ihrer Artikel ist, dass Sie stellenweise so pauschalisieren, dass es unglaubwürdig erscheint.

    Sie schreiben:
    „Schon vor vielen Jahren erforschte die “Frankfurter Schule”- gegründet bereits 1923, die Leitfiguren Herbert Marcuse, Max Horkheimer und Theodor Adorno, im Gefolge mit Tavistock wie man mit Musik Menschen abstumpfen kann. Die hedonistische Kultur beruht auf ihren Ideen.“

    1° Es ist klar, dass Sie keine einzige Zeile weder von Adorno, noch von Horkheimer oder Marcuse und alle anderen je gelesen haben.

    2° Wann wurde das Tavistock gegründet?
    Selber geben sie die Gründung im Jahr 1947.
    Und das Institut für Sozialforschung? 1924.
    Ja klar, Tavistock hat ja vorher mit der Frankfurter Schule konspirativ gearbeitet.

    3° Ihre Behauptung, „wie man mit Musik Menschen abstumpfen kann“, haben Sie sicher aus den vielen Abhandlungen über Musik, Ästhetik, aus den 12-Ton Kompositionen von Adorno entnommen.

    4° “ hedonistische Kultur „…beruht auf was?, von wem?. Und was ist schlimm daran??

    5° Die Kritik an der Kulturindustrie, an der bürgerliche Gesellschaft wie sie damals geleistet wurde, ist heute unerreicht.
    Und dazu gehören auch die Bücher vom Wilhelm Reich, die in Deutschland bis in die 70er Jahren nicht gab.

    Es ist schade. Weil ein so wichtiges Thema etwas differenzierter dargestellt werden müsste.
    So werden nur Konspiraneuker unterhalten!

    Grüße Juan

    Gefällt mir

    • Hallo Juan,

      Schön für dich, Tavistocks eigenen Worten zu glauben – es ist viel älter, es fusst auf eine Anstrengung des britischen Geheimdienstes und Mitgliedern des „Royal Institute of International Affairs“, im Jahre 1921 und nach deren „Statuten und Regeln“ es arbeitet, (auch als „Chatham House Regeln“ bekannt). Abgekürzt RIIA, ist ein Arm der britischen Rhodes Gruppe, des sogenanten Round Table“, gegründet vom britischen Imperialisten und Freimaurer Cecil Rhodes.

      Manchmal haben auch „Konspiraneuker“ Recht ..😉

      Mal gucken? http://educate-yourself.org/cn/tavistockarticlesindex04jun04.shtml

      lg,

      Gefällt mir

  • Pingback: Wir sind Rebellen |

  • Pingback: Wir sind Rebellen « Die Stunde der Wahrheit

  • „Man ist überrascht, wie sehr anders man beginnt zu werden und plötzlich fallen einem immer mehr Dogmen ein, denen man einmal aufgesessen ist. Ob nun über Spiritualität, Geld, Arbeitsleben – das kann unerschöpflich wirken, ist aber wichtig zu erkennen. “

    Seit langem hörte ich kürzlich mal wieder Radio. Ein „heiterer“ Musik- und Nachrichtenübergangskommentator sagte was von „…und kommen Sie gut an ihren Arbeitsplatz….“- Ich bin inzwischen so weit, daß mein eigenes Denken den Orwell-Sprech
    sofort übersetzt: „…bereisen Sie sicher Ihren Sklavenplatz – damit wir Sie um so länger entsaften können…“- *ggg*… Ihr versteht mich…-
    HGTG.

    Gefällt mir

  • Hallo Konrad🙂

    ich weiß zwar gar nicht worum es hier geht bei den “ Kommentaren „, hey ich freu mich von dir “ zu hören „. Daher ergreife ich mal mein Wort und sage “ Hey ihr drei lieben, ihr seit eine echte Bereicherung für uns alle auf unserem gemeinsamen Camp gewesen “ , wollt ich doch noch mal gesagt haben. Und die Essig “ Zauberei “😉, so höre ich von einigen, hat wirklich seine Wirkung, genial. Wobei ich auch schon mal denke ob es nicht sogar nur unsere Gedanken sind die den “ Essig Geist aus der Flasche befehlen , hey Gin mach da oben mal eben sauber „.
    Ganz liebe Grüße an Elisbeth und Marvin und nen dicken Schmatzer🙂
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • @Helmut, danke Dir – Marwin mit W, wofür wir uns bewusst entschieden haben, konntest sicher nicht wissen😉
      Ein von mir geplantes, und hier bereits angesprochenes „Essig-Zeitraffer-Video“ kann sich leider noch Tage verzögern😦
      Zum Thema der Giftswolken kam mir aktuell was ziemlich erschreckendes unter: In Youtube-Kommentaren gelesen, dass seit Tagen (in Norddeutschland wohlgemerkt) kein Vogelgezwitscher mehr vernehmbar ist – Schlimm genug, dass es mir wahrscheinlich ansonsten gar nicht aufgefallen wäre, dass es auch hier nicht anders ist.

      Liebe Freundinnen und Freunde,
      ist diesbezüglich auch bei Euch wenig bis gar nichts vernehmbar?!?

      Gefällt mir

      • Hallo Konrad🙂

        danke für den Hinweis, ich erachte es für SEHR WICHTIG zu schauen und hinzuhören, denn die Tiere in der Natur “ merken als erstes gewisse Veränderungen, ob jetzt manipuliert von Außen oder kosmische Veränderungen auf der Erde bzw. Durch die Sonne. Werde die nächsten Tage sehr darauf achten.
        Kündigt sich etwas an ?
        Lg

        Gefällt mir

  • Hallo Freunde🙂

    und wieder eine “ gesunde Revolution gesunder Rebellen “ 🙂

    Revolutionäres Gesundheitskonzept – Dr. med. Manfred Doepp
    By admin – 22. August 2013

    Wußten Sie eigentlich, daß pro Minute etwa 5.000 Blitze auf die Erde einschlagen? Und daß dadurch auf der Erde permanent ein Überschuß freier Elektronen herrscht? Kein Grund zur Sorge. Einerseits ist dies ein natürlicher Prozeß und andererseits wird durch unsere Berührung mit der Erde — also der Erdung — die elektrostatische Aufladung unseres Körpers wieder ausgeglichen — wie bei einem Blitzableiter. Das nennt man Earthing. Earthing ist also die uralte und natürliche Methode, wieder im Kontakt mit unserem vertrautesten Element, der Erde, zu sein. Earthing erdet Sie. Während des Schlafens. Bei der Arbeit. Unterwegs. Earthing ist eine Lebensweise, ein Bewußtsein. Und eine weltweite Bewegung. Von Menschen, die bewußter leben wollen.

    Unsere moderne Lebensweise tut unserem Wohlbefinden nicht gut. Wir haben kaum noch Verbindung zur Erde. Wir wohnen in Hochhäusern, tragen Gummisohlen an den Schuhen und sind immer seltener in der Natur.
    Wir sind permanent elektrostatischen Feldern durch Computer, Handys oder TV ausgesetzt und haben einfach den natürlichen Kontakt zur Erde verloren.
    Wir haben eine hohe elektrische Spannung auf der Haut, die nachweislich ein Ungleichgewicht der Zellspannung hervorruft und einen negativen Einfluß auf den Elektronenaustausch im Körper hat.

    Earthing — also die natürliche Erdung — lässt die freien Elektronen der Erde durch den Körper fliessen. Überschüssige elektrische Potentiale werden ausgeglichen und freie Radikale können dabei neutralisiert werden. Der Organismus kann sich wieder erholen und zu Kräften kommen und muß nicht ständig mit Fremdeinflüssen kämpfen.

    ja das wird doch immer besser🙂

    Lg

    Gefällt mir

  • Moin moin Stefan,

    …Rebellion gegen jede äußere Drangsalierung und Begrenzung meiner Möglichkeiten….welche dadurch versucht „MICH“ zu leben…..mich aber nicht „SELBST“ leben lassen will……

    …..und Du hast vollkommen recht, „alte Seelen“ erkennen dies wohl schon sehr früh, in ihrer Kindheit und Jugend und waren fast alle ausnahmslos Einzelgänger und Außenseiter, worunter damals wahrscheinlich auch jeder Einzelne sehr gelitten hat…….sich diese heutige Welt betrachtend, fällt es mir jedoch schwer, zu glauben dass derzeit überzählig alte Seelen hier inkarniert sind….ist wohl eher genau anders herum…..

    Die Laurel Canyon Geschichte, über die Entstehung der Hippiebewegung, hatte ich selbst auch erst kurz vor dem Camp gelesen……ein weiterer Beweis dafür, dass eigentlich alle größeren MSM gepushten s.g. systemkritischen „Rebellenbewegungen“, welche sich in kürzester Zeit zu Massenbewegungen formieren und so plötzlich an der Oberfläche auftauchen, auf hausgemachte Programmierungen zurückzuführen sind.

    „DAS UNIVERSUM IST EIN KRIEG ZWISCHEN REALITÄTSPROGRAMMIERERN”

    Schön auf den Punkt gebracht, finde ich…….wie übrigens ebenso Dein gesamter Artikel…..mehr als stimmig……und aus den Vollen geschöpft…..bist in Hochform, wie ich sehe…😀 …..nur weiter so, lieber Freund…..denn das beschleunigt enorm….und wir profitieren letztlich auch alle mit davon, gelle?…

    verry thanks, my friend and joung rebell😀 ……have a nice day…….lg Joe

    Gefällt mir

  • du meine güte, wie weit ich scrollen muss um nen komment abzugeben :-))

    das spricht natürlich für dich – steven***** und hallo

    wir sind rebellen………… JAAA!!

    bin schlupfjahr`61….rothaarig…..sommersprossig….muss ich mehr sagen?

    da wird eine kleine dann schon, weil ungeliebt wegen ihres äußeren, von spielgesellen an den rand gestellt.
    das kränkt ein rothaariges kinderherz dann schon sehr.
    ….ABER !!!
    von diesem rand aus gibts eine wunderbare perspektive – die aus der gruppe nicht wahr zu nehmen ist.

    setzt sich dieses rand-thema auch noch in pupertären zeiten fort,
    die perspektivenbetrachtung schon gut geübt, sich der blick hier noch verschärft und eine gewisse logik mit bekannten emotionen sich vermischt ….
    ist der weg zur REBELLIN bestens gepflastert ;-))

    den randzuweisern spreche ich meinen herzlichen dank aus und erfreue mich meines lebens !!!

    danke an dich von heidi,
    für deinen rebellischen kick….lieber steven!
    deine artikel lesen sich wie butter :-))

    Gefällt mir

    • Hallo Heidi,

      „….ABER !!!….von diesem rand aus gibts eine wunderbare perspektive – die aus der gruppe nicht wahr zu nehmen ist……den randzuweisern spreche ich meinen herzlichen dank aus und erfreue mich meines lebens !!!“

      Auch wenn es damals (als Kind), wirklich oft alles andere als lustig war, im Nachhinein stimme ich Dir da voll zu und bin auch dankbar dafür…..wenn ich heute, die nun mittlerweile erwachsenen „Herdenläufer“ so beobachte und kaum eine Veränderung an ihnen wahrnehmen kann, graust mich die Vorstellung ungemein…..dass wenn damals alles ganz anders gelaufen wäre, ich heute höchstwahrscheinlich, samt blindem Tunnelblick, ebenso zu ihnen gehören könnte.

      Es ist schon alles richtig und gut, „SO“ wie es ist…..und hat seinen entsprechenden Sinn….und ja….dafür lass` uns auch einfach dankbar sein…😀

      Hey Tany,

      „bin schlupfjahr`61….rothaarig…..sommersprossig….muss ich mehr
      klingt sehr süß!!!….Wieso muss ich da schon wieder an die Schlümpfe denken….“

      Na rate mal wer noch???😀 ….aber passt doch bestens in die Runde hier….😀
      Jetzt hätte ich doch schon fast Michaela eben geantwortet…..hast`e wohl vergessen, nach Deinem Pferde-Comment für sie, es wieder zu ändern…..oder hat das gewollte andere Gründe???

      Einen supertollen Tag Euch Beiden…….Gruß Joe

      Gefällt mir

      • Hey Joe,

        ….na was glaubst…natürlich hab ich es vergessen…und denk mir noch hä…wie was wo- schon wieder ne für Michaela…na voll verschlumpft halt!!

        Ich sags Dir……

        Hoffe Dir geht es gut mein Lieber! Ich muss sagen, mein Rebellen-Dogma-Ego Dingens schlägt voll zu, ich bin nämlich voll gerne ein Rebell….jawohl.

        Schwöre, sollte ich wiedermal in Bööörlin stranden, meld ich mich mit Sicherheit…😉

        Alles Liebe Herr Schlumpfjoe

        Tanya

        zu

        Gefällt mir

        • Good Evening Dear Tanyu`finchen😀

          …Au ja….und Danke der Nachfrage….ist alles bestens, trotz diversen äußeren Einmischungsaktionen……mein Gleichmut….die Harmonie….und meine Mitte, seit dem Camp, hat bisher noch Niemand vermocht zu stören…..obwohl es schon sehr wohl versucht wurde.

          Erinnert mich erstmal ganz stark, an die ersten 2-3 Wochen, nach unserem letzt-jährigen Treffen, habe aber tief in mir das Gefühl, dass es diesmal nicht wieder so abrupt enden und letztlich auch NICHT verpuffen wird…..

          ….diesmal ist es „anders“….sehr viel intensiver und auch beständiger…..die Weiterentwicklung in diesem einen Jahr, ist kaum an Jemandem spurlos vorbei gegangen…..

          …..nur an sich selbst, kann man dies, doch schwerlich einschätzen, was einem bei anderen jedoch, gleich und sofort ins Auge fällt.

          „…ich bin nämlich voll gerne ein Rebell….jawohl….“

          ….lacht…und weißt was?….dass kann man sogar, auch noch sein, wenn man überhaupt gar keine Kämpfe mehr austragen will….

          …..ein defensiver Rebell, erreicht nach meiner heutigen Ansicht und Einstellung…..zehn mal eher sein Ziel, als denn Einer, der rein„offensiv“ vorgeht….dem das Leben nurmehrnoch als sinn- und wertlos erscheint….

          “… Schwöre, sollte ich wiedermal in Bööörlin stranden, meld ich mich mit Sicherheit…“

          …etwas zu „schwören“, habe ich mir schon vor Zeiten abgewöhnt…..weil es später, dann auch einfach viel zu lange dauert, diese ganzen Lebensersprechen und Schwüre aus früheren Zeiten (Inkarnationen) auch wieder aufzulösen bzw. davon zurückzutreten….zumal man sie dafür..auch erst einmal genau „erkennen“ muss……

          …..aber über eine Meldung….oder ein Treffen, wenn es Dich mal wieder hierher verschlägt, na gar keine Frage….würd` ich mich sicher auch sehr drüber freuen….

          ….wenn möglich aber, mit einer vorherigen Ankündigung….ich plane zwar eigentlich nicht mehr viel im voraus bzw. in die Zukunft….aber so einen „groben“ verschlumpften Plan was terminelle Absprachen für die kommende Woche betrifft, gibt es da doch schon noch…😀

          Bei Dir ist hoffentlich und auch alles im „blauen“ Bereich (und auch mit passendem Mütz`chen, versteht sich😀

          ….für heute, Dir eine zauberhaft-schlumpfige Nacht gewünscht ….😀 und bis denne erstmal………lg Joe

          Gefällt mir

          • Hallo joe,

            Ja, das mit den schwüren ist scho richtig, es kommt allerdings auf die innere intensität eines schwures an. Du weißt das ich mit schwöööre eher ein ‚lustig gemeintes mach ich‘ ausdrücken wollte…seis drum, du hast schon recht!

            Yes, momentan schwirrt was in der luft! Eben kam ich von nem geburtstag heim und es ist so arg, ich mag mich nichtmehr unterhalten. Dieses blabla langweilt mich , da ich wenig ausgeh, habe ich heut wiedermal einen lokaldämpfer bekommen. Kam mir vor wie ein ausserirdischer bei den inhalten der gespräche. Na ja. Ist halt so.

            Liebe heidi,

            Deine energie ist mir sehr sympathisch! Würd mi freuen mehr von dir zu lesen.

            Schlaft gut!

            Tan-ya

            Gefällt mir

            • Hallo Tanya,
              willkommen im Club! Geht mir genauso, solche Gespräche ohne Tiefgang langweilen mich mittlerweile auch zu tode. Da geh ich lieber raus in die Natur und geniess das Leben, das bringt mir mehr.
              So ich geh jetzt in die ARGE rebellieren, das gehört auch zu meinem Rebellenauftrag🙂
              LG Michaela

              Gefällt mir

            • liebe tanya, dito!😉

              …ich versteh, wovon du sprichst bezgl. blablabla…, du fühlst dich nicht mehr wohl damit…
              …das ist der systematische, schritt für schritt ausstieg aus dem geschaffenen system.
              der weg zum „sich selbst kennen lernen“
              …weiter so !!!
              viele sind auf dieser erkenntnissstufe angekomen, nur der mut sich vom (zb.gesellschafts-)system zu distanzieren – sprich aus zu steigen, ist ja noch mal eine hürde.

              schönen tag noch🙂
              heidi

              Gefällt mir

            • Hallo Tanya,

              „Du weißt das ich mit schwöööre eher ein ‘lustig gemeintes mach ich’ ausdrücken wollte….“

              Klar doch….und da es von Dir kam sowieso…😀 ….wollte nur nochmal kurz drauf hinweisen, weil ich früher mit diesem Wort selbst auch sehr unbedaft umgegangen bin…..

              „und es ist so arg, ich mag mich nichtmehr unterhalten. Dieses blabla langweilt mich…….Kam mir vor wie ein ausserirdischer bei den inhalten der gespräche. Na ja. Ist halt so.“

              Du sagst es……aber genau aus diesem Grund…..und „WEIL“ man es eben nicht ändern kann…..wäre dann die nächste Stufe, auch dies einfach so anzunehmen, wie es nunmal ist……

              …..die Bla…bla…Gespräche höre ich schon gar nicht mehr, genieße in der Zeit eben mein natürliches Umfeld die Sonne etc. und bin mit meinen Gedanken zumeist bei mir selbst……nur wenn wie gestern wieder, dann Verurteilungen und gar Beleidigungen, gegen natürlich „immer die Anderen“ die Überhand nehmen, schreite ich noch ein, manchmal, wie gestern sogar recht rabiat……und halte den Leuten ihren eigenen Spiegel vor.

              …und wenn sie dann beleidigt sind…..weil man ihre ganzen Fehler und Schwächen erkannt hat…..verweise ich nur darauf, was sie denn glauben, wie der/die andere sich gerade gefühlt haben muss, als sie deren Verurteilung über sich ergehen lassen musste.

              Sie tun es in meiner Abwesenheit danach dann zwar wahrscheinlich immer noch weiter……während meiner Präzenz, reißen sie sich doch seitdem ziemlich zusammen um es zu vermeiden…..aus Angst davor, ich würde sie dann ebenso auch wieder vorführen…..ist schon recht lustig manchmal zu beobachten….wenn ihnen doch mal wieder was rausrutscht….und sie dann ganz schnell wieder zurückrudern…….

              schluppfige Grüße………..vom Schlupp vom („blauen“) Stern😀

              lg Joe

              Gefällt mir

  • Guten Morgen Heidi,

    bin schlupfjahr`61….rothaarig…..sommersprossig….muss ich mehr

    klingt sehr süß!!!
    Wieso muss ich da schon wieder an die Schlümpfe denken….

    Liebe Grüße
    Tanya

    Gefällt mir

    • guten abend Tanya und guten abend Joe,

      …hatte im schlupfjahr das M noch nicht dabei, denn die schluMpf-linge gabs da noch garnicht, aber hab das M zur vollendung hinterher schon gefunden😉

      …lieber joe,
      so schlimm war die kindheit aber gar nicht, denn der kleine sommersprossigerothaarschluMpf hat sich eh zu helfen gewusst….. und eben schon sehr, sehr früh am rebellen-dasein gefeilt 🙂

      herzlichst heidi

      Gefällt mir

      • Aha….Heidi….das erklärt jetzt einiges….also das „m“ vergessen…..

        …ich hatte jetzt zuvor das „Schlupfjahr“….mit dem Wort schlüpfen, also geboren worden sein assoziiert…..würde aber auch passen, gell`…😀

        …und hast ja recht….auch meine Kindheit war nicht nur die Hölle…..Dank einer sehr liebevollen Mutter….tja aus heutiger Sicht, einerseits sogar „zuviel“ Liebe“ und Beschützerinstinkt…..(klammern)….Du verstehst?

        ….und natürlich hatte ich trotzden einige sehr gute Freunde….und auch „IMMER“…..und in jeder meiner Lebenssituationen, die mir auch sehr viel Freude bereitet haben….aber zugegebenermaßen, fast alle auch ein ebenbürtiges Randfiguren-Dasein ge- und erlebt haben…..na und….war nichts schlimmes dabei…..

        …es finden sich resonanzbedingt, sowieso immer die „Gleichgesinnten“…..dass war von Anfang an so….und ist es auch heute noch…..

        …..inkarnierte Menschenseelen, reißen halt auch niemals universelle, kosmische Gesetze aus den Angeln….dann hätten wir aber wirklich das Chaos pur hier, wenn dem, denn so wäre…😀

        …andererseits gibt es, denke ich…..selbst auch heute doch schon sehr viele „Rebellen“ im Kindesalter……welche früher unter dem ärztlichen Synonym „Zappelphillip-Syndrom“ (wie ich z.B.)….und heute unter der neuen Bezeichnung ADS bzw. später dann ADHS, mit zu über 90% kokainhaltigen Drogen (Ritalin), ruhig gestellt und geistig komplett ausgeschaltet und „ruhig gestellt“ werden.

        Was glaubst Du wohl, wie diese Welt heute schon aussehen könnte, wenn all` diesen Kindern erlaub wäre ihr komplettes Potenzial auch wahrhaft zu leben und unter die Menschen zu bringen….Qui Bono ?…..uns allen und zusammen, schadet es jedenfalls nur!

        …..endlich einen Friedensvertrag………eine pur volksabgestimmte Verfassung……ein bedingungsloses Grundeinkommen…..die BRD GmbH Übergangsverwaltung komplett abgesetz……Monsanto, „The Big and Death-Pharma“, McDoof, & Coca-Killing-Cola und andere Giftmischer und Konsorten des Landes verwiesen und regionale, als auch überregional eigene Währungen geschaffen und eingeführt…..und somit eine völlig selbstbestimmte Souvänität erschaffen plus der Freigabe von Nullpunkt-Energie-Verfahren……..sind die eigentlichen Grundvoraussetzungen…..uns auch allen jetzt und hier schon, ein kleines Paradies auf Erden und selbst in dieser „Dichte“ zu ermöglichen.

        Sorry….bin ganz schön ausgeschweift…..gute Nacht Dir Heidi….und auch Euch allen gewünscht….schlaft gut, Ihr Lieben……unsere Zeit – (Linie) wird kommen, solange wir nur kontinuierlich und ernsthaft daran festhalten……..

        …..es gilt jetzt auch das gewaltige Potenzial, der bisher „ruhig gestellten“ Kinder wieder freizugeben……denn ich denke sie sind las letzte und von uns allen so sehnlichst erwartete i-Tüpfel`chen……die „kritische Masse“ in einem Schwung zu überwinden…..von wo es dann auch kein zurück mehr für das Elitentum gibt…..

        „GEBT ENDLICH DIE KINDER, DIESER NEUEN ERDE FREI!!!!!!!!

        …..und klärt junge Eltern darüber auf, wo Ihr nur könnt, was mit ihren Sprößlingen wirklich geschieht, wenn sie diesen lebensvernichtenden Impfungen und diesen bewusstseinsabstumpfenden Pharmaprodukten a la Ritalin, zur Behandlung ihrer Kleinen zustimmen…….

        Ohne einen bewussten Nachwuchs und seiner Masse, wird sich auch die Zukunft dementsprechend für uns alle gestalten……

        Danke für`s Zuhören…..und Gut`s Nächle Ihr Lieben…….lg Joe

        Gefällt mir

        • guten morgen joe🙂 & @ all

          um der aufklärung ein für allemal genüge zu tun…
          ja…ich meinte schlupfjahr in form von schlüpfen…das erzeugungsjahr, war wohl das jahr zuvor.
          und wie oben schon mal erklärt, wahrscheinlich hab ich mich da patschert angestellt, da gab es meines wissens die SCHLÜMPFE ja noch garned…..sooo, hoffe das is mal geklärt🙂

          was die armen ritalinschluckenden schlümpfe angeht….ist ganz klar, ein massiver eingriff in die menschliche persönlichkeit……individualität….
          …..wie sie aber überall auf dem globus, in unterschiedlichster form, seit je her geschiet.
          ….das menschlein wird vom ersten schlüpfen an schon konditioniert um in die „künstlich“ geschaffene gesellschaft zu passen.
          ….also, dieser eingriff ist mindestens, bzw. fast schon so alt, wie der mensch selber.
          …und der mensch FUNKTIONIERT wie er geformt – programmiert wurde und sich selbst weiterprogramiert, weil eines der konditionen das ist, was ihm als das wichtigste mitgegeben wurde:
          KONKURENZDENKEN durch BEWERTUNG !!!

          >>> hier wird ihm aber WACHSTUM vorgegaukelt <<<
          wachstum wovon?….wohin wir gewachsen sind, ist offensichtlich. wir tümpeln alle immer noch in dem selben "sauren schlamm" der (ur)suppe.
          ok – bis zu einer gewissen grobstofflichen technik sind wir bereits gekommen…..aber das wollten WIR wirklich anstreben??? ich denke da gibt es mehr – und diese "stolpersteine"(ausbeutung, krieg, gier, ect.), die wir patou jetzt so ablehnen, waren nötig, um uns aus dem demmerschlaf wachzurütteln.

          kommen wir zur INDIVIDUALITÄT….die gibt es gar nicht…
          das heißt, es gäbe sie wohl, doch wird sie (noch)nicht wirklich gelebt.
          warum?
          WEIL SICH DER MENSCH SELBER GARNICHT KENNT !!!
          das was er in wahrheit ist.
          das glaubt er nur….doch was und wie er denkt und lebt, sind konstrukte die vorgegeben wurden, dann durch oben erwähnte atribute zum selbstläufer(selbstprogrammierer) wurden und sich noch verdichteten.

          …wir kennen das auch von computerprogrammen, die sich selbst "lernen" und erweitern.
          genauso hat der mensch funktioniert und tut es noch.

          …aus diesem dilemma auszusteigen ist kaum möglich, doch wenn es zu erkenntniss dessen kommt, ist ein minimieren der von äußeren einwirkenden konditionierungen möglich.
          das wiederum verhilft sich selbst kennen zu lernen – SEINE SEELE kennen zu lernen…die, wenn sie alles erfahren hat, worauf sie so neugierig war, wirklich INDIVIDUALISIEREN kann und wenn sie es möchte, das auch zum ausdruck bringt, was sie in wahrheit ist.

          BOAAA…. soviel kleverness, zu so früher morgenstund, mit nur 1 tasse kaffee………..jetzt geh ich mir mal ne 2. holen, um der konditionierung genüge zu tun (:-))

          wünsche dir und allen hier einen wunder-baren tag
          lieben gruß ~ heidi

          Gefällt mir

          • Servus Heidi,

            ….alles richtig erkannt und auch richtig benannt, was Du da geschrieben hast…..und dass schon nach der ersten Tasse Kaffe?….ich brauche da gewöhnlich zuvor drei davon…😀😀😀

            Als wichtigste Aussage erachte ich diese:

            …aus diesem dilemma auszusteigen ist kaum möglich, doch wenn es zu erkenntniss dessen kommt, ist ein minimieren der von äußeren einwirkenden konditionierungen möglich.

            das wiederum verhilft sich selbst kennen zu lernen – SEINE SEELE kennen zu lernen…die, wenn sie alles erfahren hat, worauf sie so neugierig war, wirklich INDIVIDUALISIEREN kann und wenn sie es möchte, das auch zum ausdruck bringt, was sie in wahrheit ist.“

            Nach meiner persönlichen Einschätzung, haben die meisten Stammbesucher hier, diese Erkenntnis schon sehr tief verinnerlicht und leben auch schon täglich danach….bzw. arbeiten jeden Tag erneut und weitergehend daran.

            Konditioniert werden, kannst Du immer nur, wenn Du es selbst auch freiwillig annimmst und zulässt……nach dieser Erkenntnis, funktioniert das allenfalls nur noch fraktal…..wenn überhaupt…..und man erkennt es nun auch sehr viel schneller…..und ab dato seine eigene Individualität, gegen jedwede Doktrin, dann auch auszuleben…..auch dies entscheidet nur ein jeder, ganz für sich selbst und allein.

            Man kann immer nur versuchen, dies auch bei anderen zu fördern……denn es lohnt sich über alle Maßen…..sich dafür zu entscheiden, kann jedoch nur der Einzelne selbst.

            Auch Dir noch `nen Super-Resttag und vielen Dank für Deine Ausführungen…..lg Joe

            P.S.

            …das mit dem „Schlupf“ hat jetzt auch „Klick“ gemacht…😀 ….mein Fehler….war gestern wohl schon zu müde und habe es nicht mehr in die richtige Hirnablage einsortieren können….😀

            Gefällt mir

  • Reblogged this on lunako and commented:
    Soul Rebels

    Gefällt mir

  • Schönen Tag für Alle

    Gefällt mir

    • Jetzt warst Du schneller, während ich noch geschrieben habe…..Frage ist also beantwortet damit…😀

      Ja danke wünsche ich Dir und der gesamten Manschaft ebenfalls!!!

      lg Joe

      Gefällt mir

  • Hallo Michaela la Schlumpfarebella,

    hast Du Dir die Dr. Kosek Tropfen angeguckt???? Gehts Deinem Pferd scho besser??

    Hallo Heidi,

    aus welcher Ecke der Welt kommstn Du?? Net zufällig Ösihausn?
    🙂 ich vermute hier auf dieser Seite werden nur sehr wenige Systemtreue zu finden sein.🙂

    Wie gesagt, der Kontakt zu Menschen gestaltet sich oft als echt schwierig, entweder mit Systemgesprächen, die einen ja nur mehr anöden, oder man ist für die Leut so eine Art Sorgensack…da wir ja wunderbar alles entwirren und neue Denkweisen erzählen können.

    Wahrlich erstaunlich ist für mich, mit welcher Intensität die Leut sich dermaßen banale Dinge um die Ohren hauen, wer wo was getan, gesagt und überhaupt und sowieso, wie kann man nur etc…

    Eigentlich zum Schmunzeln, wenn man es lange genug aushält zuzuhören.

    Ich möchte da niemanden hinunterstellen oder auch nur irgendwas bekritteln an Andren,…lediglich meine Gefühlszustände möchte ich mit diesen Aussagen darlegen…je länger man sich mit dieser Materie beschäftigt umso Unmöglicher werden die allgemeinen Gesprächsthemen für einen.
    Man könnte auch sagen das Aussenseitertum schlägt wieder voll zu…

    Nice day @all

    Gefällt mir

    • ihr lieben, tan-ya und joe,

      bin hier neu hereingeschlittert, daher weiß ich nicht, wie die hier postenden drauf sind. auch weil ich nur sehr selten in einem blog alle kommentare lese. sitze auch jetzt schon viel zu viel am pc.

      natürlich obliegt jeder seele selbst seinen weg zu gehen – wie immer er aussehen mag. habe und werde niemals anders darüber befinden.

      nur eines zum abschluss noch:
      selbst der mensch, der denkt läääängst aus den koditionierungen ausgestiegen zu sein und vor allen „fallen“ auf der hut ist, wie der jäger auf der pirsch, hat nicht im geringsten ahnung, wie geformt und geprägt er tatsächlich ist. weil er sooo vieles automatisch macht, wo er denkt, dass er es wär. das sind schon die aller „kleinsten“ und „nichtigsten“ dinge des alltags…. wie ich einen kaffe zubereite, oder dass ich ihn überhaupt trinken mag,… wie man ein fenster putzt, oder am auto rumschraubt…. wenn man draussen auf der straße unterwegs ist, leute freundlich grüßt, usw.
      bitte, das sind nur beispiele, die aber alle dazu gehören. das ließe sich noch endlos lange fortsetzen… aber dazu hab ich eigentlich keine lust.

      ich meine, ein waches auge auf sich selbst gerichtet, selbstanalyse und zu sich selbst ehrlich zu sein, läßt wirklich die kleinste kleinigkeit ans licht kommen. zb: “ warum denke, sage, oder tue ich das jetzt gerade? bin das wirklich ich? will ich das? oder tu ich das weil ich das so gelernt habe, weil mir das so vorgelebt, gesagt, gezeigt wurde? weil das immer schon so war? weil meine mama, mein papa, oder sonst wer es gesagt hat?
      …..was sagt mein innerstes, mein herz? bin ich das?“
      …. so meine ich es
      …. dann kommt die wahrheit ans licht und man lernt sein wahres ich kennen.

      aber was schreib ich denn da? ihr wisst das ja alles längst.

      lieben gruß und winkewinke aus ösihausen🙂
      heidi

      Gefällt mir

      • Hey heidi,

        Alles ok bei dir? Du hast natürlich vollkommen recht! Man ist dogmatisiert bis zum geht nicht mehr!

        Wie und wo der ausstieg aus diesem Dilemma oder auch spielwiese,-je nachdem wie man es sehen mag – zu realisieren ist, ha, ja da arbeitn wir fleissig dran.

        Die erkenntnis dessen ist doch schon ein megaschritt…

        Andererseits haben wir auch die möglichkeit das leben zu genießen.

        Machst du feldenkrais?
        Ich würd mich sehr freuen mehr von dir zu lesen! Deine signatur taugt mir.

        Und ösilandfrauen die hier ihre sicht abgeben sind rar. Also bitte net glei wieder abhauen😉

        In diesem sinn

        Liebe grüße von
        Frau schlumpfus

        Gefällt mir

      • Hey liebe Heidi,

        Du bist hier schon völlig richtig „hineingeschlittert“…😀 ….das verraten mir Deine Worte und Gedanken….

        „selbst der mensch, der denkt läääängst aus den koditionierungen ausgestiegen zu sein und vor allen “fallen” auf der hut ist, wie der jäger auf der pirsch, hat nicht im geringsten ahnung, wie geformt und geprägt er tatsächlich ist. „

        Ich nenne es zuweilen sogar „Rituale“……wie z.B. mein morgendliches „Kaffee-Ritual“….ohne dem kein einziger Tag, vernünftig bei mir beginnen kann………und glaub mir, ich habe es schon so oft und mehrfach auch mit Tee oder anderen Getränken versucht……und weiß auch genau, dass es nicht das Optimum ist……es hat jedoch nix davon geholfen….😀

        …..aber…..erstens schade ich Niemandem damit…..außer mir selbst vielleicht?…..und zweitens, bin ich seit langem der festen Überzeugung, dass allein meine frequentiellen Gedanken, auch erst meinen physischen Gesundheitszustand projizieren und letztlich damit auch manifestieren.

        …dies ist eine erwiesene Tatsache für mich (siehe URzeit-Code, Bruno Gröning etc.).

        Konditionierungen werden nur dann gefährlich, wenn wir sie NICHT erkennen bzw. sie uns nicht bewusst sind……….haben wir sie aber dann erkannt, können wir doch selbst entscheiden, welche davon wir weiterhin zulassen, weil sie eher ungefährlich sind……und welche wir wiederum strikt meiden sollten, da sie uns immensen Schaden zufügen können….meinst Du nicht auch?……

        ….und vollkommen recht hast Du…….nur Dein eigenes inneres Herzgefühl, wird Dir in diesen vielen Zweifelsfragen, die richtige Antwort geben, sobald man gelernt hat, es richtig zu befragen, seine Antworten auch zu verstehen……und last but not least, dann auch letztlich darauf zu hören und es umzusetzen….und…..“ZU LEBEN“!!!!!!

        ……und deine eigenen Erkenntnisse, gehen hier ja in genau dieselbe Richtung……..also auch null Widerspruch meinerseits…😀

        ….jedenfalls schön, dass Du hier gelandet bist…..und auch ein ganz liebes Winke-winke zurück nach Ösi-stan und noch ein schönes erholsames WE……….lg Joe

        Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s