Der Tanz in die Freiheit

image

                                                                             Bildquelle:

geschrieben von Steven Black:

Man könnte wirklich Tagelang schreien, was hier alles so verbockt wurde. Innerlich hab ich das wahrscheinlich auch ..

Denn, wenn’s dir endlich bewusst wird, fängst du erstmal zum anklagen an.  Und auch “Verschwörungstheorien” dienen diesen Feldern. Es dauert ja einige Zeit, bis dir endlich klar wird, daß dies wenig nützt und letztlich fast alle Menschen, nur auf ihr “strategisches Selbst” reduziert sind. Mentales “fühlen”, scannen und denken, sind die Ursache aller Probleme. Die “Begleiterscheinungen” sind ein verschlossenes Herz, reduzierte Wahrnehmung und bei vielen Skrupellosigkeit bis hin zur Eiseskälte. Und die absolute Tragik ist, kaum jemanden ist es bewusst ..

Anklagungen dienen niemandem,  sie entfernen dich nur von der Wahrheit, die in dir ruht und begraben liegt. Und wirklich niemand, gar keiner kommt darum herum, seine Themen und Felder aufzuräumen und sich bis auf den Grund seines SELBST zu wühlen. D.h. – wenn er/sie/es wirklich frei davon werden möchte ..

Viele von uns tragen eine mehrfach stärkere Version über das DaSein in unseren Herzen, als sie auf der Erde bislang lebte.  Und wie bereits des Öfteren hier geschildert, daß “innere, abgespaltene Kindheit –und Jugendaspekte” IN uns leben, so existiert auch diese Herzversion IN uns und lebt ..

Es ist –unter anderem – auch dieser mit Liebe aufgeladenen “Zielvorgabe” geschuldet, daß die Schmerzvollen und abgetrennten Aspekte, sowie die spürbare große  Kluft, zwischen jenem Anspruch und dieser Realität, wie sie auf der Erdenmutter existiert, uns mit  Hoffnungslosigkeit und Ohnmachtsgefühlen konfrontierte.

Bekanntlich ist LIEBE die Wurzel unseres wahren Seins, die jedoch unter Kaskaden von Schmerzvollen Aspekten und emotionaler Themenfelder begraben liegt.

Es gibt selbstverständlich Menschen, die dies weitaus weniger erfahren und dieses Leben viel entspannter leben können.  Aber es ist offensichtlich NICHT deren Aufgabe, diese Themen zu heilen, viele von uns jedoch WÄHLTEN all diese diversen Erfahrungen BEWUSST, bevor wir inkarnierten, um da hindurch zu marschieren.

Man möge sich diesen Mut und diese Herausforderung mal verdeutlichen!  NUR wenn wir diese Schmerzen erfahren, können wir sie auch bearbeiten –und zwar für alle anderen mit ..

Jeder einzelne der seine Themen behandelt, der bewirkt die Freigabe und Erleichterung der Prozesse für alle anderen.

Manche behaupten die Erdenmutter sei ein “Lernplanet”, jau, schon auch, aber im wesentlich ist sie ein HEILUNGSPLANET! Ihre Bereitschaft nahezu das gesamte Universum hier inkarnieren zu lassen, demonstriert eine seelische Großartigkeit die ihresgleichen sucht, wohlwissend, was es bedeutet, wenn all diese Schmerzerfüllten Wesen hier leben und was dadurch alles tragische passiert.

But the Point of this  –  erst durch das erfahren der Dichte können wir uns des Schmerzes bewusst werden und ihn FÜHLEN. Tut natürlich Sauweh ..  aber: NO PAIN, NO GAIN!

JEDER, der sich diesen Dingen stellt, hat also durchaus guten Grund sich auf die Schulter klopfen zu dürfen.                                                                Quelle: –>

image

Die Kultivierung von Liebe, wie sie durch das “strategische Selbst” erfolgt ist totally sinnlos und ebenso eine “bedingungslose Liebe” gegenüber anderen einzufordern. Einzig die Bemühungen und die Hingabe, sich seinen Schattenfeldern zu stellen, wird eine authentische Selbstliebe produzieren.  Alles andere ist künstlich und ein mentaler Überzug  ..

Denn ECHTE Liebe ist ganz einfach da, sie muss nur vom Schutt und Dreck befreit werden.  Und all das “spirituelle Dingsda” hilft leider keinem, um dies wirklich zu erreichen.

Der ganze riesige SCHLAMASSEL, angefangen von den zwischenmenschlichen Beziehungen, den Mann – Frau Beziehungen, Mann – Mann, oder Frau – Frau Themen, strahlen ja nunmal in alle Bereiche des Lebens und damit in die Öffentlichkeit, national, international und Global aus.

Als Mann bekommst du vielleicht den Körper einer Frau, aber nicht wirklich ihr Herz. Je nach Verletzung kriegst du Aspekte davon, Anteile, die noch einigermaßen intakt sind, mütterliche, oder weibliche Anteile.

Als Frau bekommst du ebenfalls nur den Körper des Mannes und keinesfalls wirklich sein Herz. Man bekommt diverse Versorger, oder väterliche Aspekte, sowie irgendwelche Rollenprogramme, die vom “strategischen Selbst” noch aktivierbar sind.

Sicher, Tagtäglich verlieben sich Menschen, aber es dauert nicht lange, bis die “rosarote Brille” sich verdunkelt und die wirkliche Person für beide sichtbar wird, Bewertungen geschehen und  Verurteilungen. Vorwürfe und Aufrechnungen, usw. – wir alle kennen dies und die inneren, stets alles beobachtenden Kontroll – und Schutz WÄCHTER unserer Subpersonen, unserer inneren, abgesperrten Anteile,  versorgen uns dann mit all den diversen Selbstrechtfertigungen und Schutzbehauptungen, wieso das sowieso nicht hätte funktionieren können.

Denn ein jeder/jede hat einfach zuviel Angst davor, wirkliche Nähe zuzulassen, was, wenn wieder eine Enttäuschung wartet? Daher liefern wir Miniversionen von Liebe, aber nicht was wir geben könnten.

Man kennt die Sprüche – “Männer sind Feiglinge, die unfähig sind sich verletzlich zu zeigen, sie suchen doch nur nach einer Mama .. “. Oder, “ Frauen meckern dauernd, daß man nicht sensibel oder offen ist, aber kaum treffen sie so jemanden, dann laufen sie davon … .” Und ja, ja, Frauen sind ja von der Venus und Männer vom Mars .. Augen rollendes Smiley

So ein Schmarrn! Das alles sind Rechtfertigungen, womit wir uns alles nur mögliche einreden, bis hin daß GOTT uns nicht erhört und es ihn ja eh nicht geben kann, weil ja ER nichts dagegen tut. Oder so – und überhaupt .. !

Es gibt nur geringfügige,  ja klar, auch physische Unterschiede zwischen Mann und Frau, aber wirklich ursächlich sind unser aller Herzverletzungen.   

Und das “strategische Selbst”  reagiert permanent mit Abwehr, Misstrauen und Skepsis, sobald es nur in die Nähe von Schmerzpotentialen kommt. Es ist dieses “strategische Selbst”, was als “falsche Persönlichkeit” oder  “negatives Ego” bekannt ist. Das wirkliche Ego selbst ist es nämlich nicht ..

Solange man dem “strategischen Selbst” die Führung überlässt, welches grundsätzlich über den Verstand agiert, werden wir tiefe Gefühle immer vermeiden wollen. Wir alle sind mehr oder weniger die äußere Projektion unser inneren Verteidigungsmechanismen. 

Allzu fest sitzen die Stacheln der Angst, des Grauens, der emotionalen Verletzungen und all den diversen Selbstwert Themen. Und deswegen ist es so wichtig, sich einen persönlichen Begleiter zu wählen, dem man auch vertrauen kann und der ohne Bewertungen, was wir fühlten und erlebten, uns da hindurch lotsen kann. Und lasst uns da keine Illusionen haben, wirklich sehr gute Heiler gibts nicht wie Sand am Meer.   

Doch irgendwo muss man ja anfangen, also ist jeder Heiler hilfreich, der dies anbietet. Wenn’s nicht mehr weitergeht, dann findet sich schon der nächste kompetente Mensch .. 

Und es geht gar nicht mal darum, unsere heutige Version unseres Selbst zu heilen, sondern vielmehr um die Heilung all der inneren Kinder, der verletzten Aspekte und nachzuempfinden, nachfühlen, was sie einst fühlten. Denn DAS wird unser Selbst heilen ..

WTF – natürlich, wir wollen daß nicht fühlen, ja, bist du blöd oder was?! Man ist doch froh und im Glauben, dies alles wäre längst “gegessen”, wozu die ganze Kacke nochmal aufwühlen?  Ich kann mir auch was schöneres vorstellen, but this is The Only Way to Rock ..

Es geht auch nicht nur um die Entladung der Schmerzen, sondern um eine Wiederverbindung mit den inneren Aspekten, damit sie realisieren daß WIR fühlen, was SIE einst fühlten. Dies wird ihnen ermöglichen, daß erlebte zu “verdauen” und weiterzugehen, sich dem Selbst anzugliedern und es nach und nach GANZ zu machen.

Denn JEDE unserer “inneren Personen” hat ganz spezifische, wichtige und wertvolle Eigenschaften, wie sie auf das Leben reagieren, teilnehmen oder eingehen.  Es kann keine Ganzheit geben, wenn die inneren Kinder nicht geheilt werden. Da nützt uns das spirituelle Bauchpinseln leider wenig ..  los, ab in den Schlamm, rein in den Schmerz und den Dreck, diesen “Horror des Seins”.

Und kaum jemand will auf die “Subpersonen” eingehen. Geschweige denn, daß ihre Existenz wenig bekannt ist ..

DAS ist der Grund, warum sämtliche bisher verfügbaren Therapien, Psychologische Ansätze – und weiß Gott noch alles, nicht wirklich funktioniert oder nur Symptome einigermaßen reduziert. Aber von möglicher Ganzheit, leider keine Spur in Sicht ..

WENN wir das nicht angehen, sind wir ans “Rad der Wiedergeburt” gefesselt, auch bekannt als KARMA.

Aber es gibt im Grunde gar kein solches Karma, wie es uns als Schicksalshaft verkauft wird, sondern nur all die ungeheilten, negativen Schmerz Erfahrungen, die wir aber erst dann loswerden, wenn wir sie HEILEN. Sonst heißt es eben please, Once again ..

Das grundlegende Wirkprinzip, warum uns “schlimme Dinge” im Leben passieren, basiert auf den emotionalen Stauungen der “inneren Anteile”, welche unsere Wahrnehmungen verzerren und verdrehen. Und diese Stauungen werden sich erst dann auflösen, wenn wir sie nachfühlen, dann können sie sich integrieren und uns angliedern ..

Das erfordert aber unsere Bereitschaft, uns wirklich und vollkommen emotional NACKT zu machen ..

  DAS wird die Heilung auf tiefster Ebene bringen! Diese dann sich realisierende Selbstliebe, hat kein Problem nackt zu sein!

Es gibt, laut Daniel S. Barron und überzeugend dargelegt im Buch “ERZHERZUNG”, 3 natürliche und ein Unnatürliches Herz, was zur Grundausstattung unserer Seelen gehört. Unsere 3 natürlichen Herzen beinhaltet das Herz der authentischen Person, das Herz des in uns wohnenden Nondualen Weisen, sowie das Herz, des in Liebe verwirklichten Heiligen. JEDES dieser Herzen entspricht einer bestimmten Ebene des allumfassenden göttlichen Seins.

In der bisherigen, gesamten Menschheitsgeschichte wussten nur wenige um dieses Geheimnis, und jene, die als unsere “Weltenlehrer” gelten, konnten entweder eines, oder höchstens zwei, jener heiligen Herzen in sich entflammen, wie etwa Jesus, Buddha, etc..  – jedoch die Öffnung des Herzens der authentischen Person gelang bisher noch niemanden.

Das Unnatürliche Herz ist nichts anderes als unser “strategisches Selbstbild”.

Wer wusste denn schon davon? All die esoterischen – religiös, oder auch religiös – esoterisch verbrämten Lehren, erkannten bloß entweder “die Erbsünde”, oder das dämonisierte “böse Ego” als auszumerzende Dinge. Totally Illusions ..   diverse Träume vom NIRWANA und Schäume von einem HIMMEL, verstellten die Sicht auf die Wahrheit ebenfalls.

Wir dürfen gerne 3 x raten, wie das Herz der authentischen Person zu zünden ist:

Hmmm, ene mene mu? Äh, nein!

D.B.D.D.H.K.P. ? (Doof bleibt Doof, da helfen keine Pillen?) Häh?!

Ringelspiel mit anfassen? STÖHN ..

Okay, ich seh schon .. es wird natürlich über die Heilung der “inneren Anteile” realisiert, deren Verletzungen auf einem Mangel an emotionaler Sättigung in der Kindheit beruhen.

Habt einen schönen Tag .. Zwinkerndes Smiley

______________________________________________________________________________________________________

© Steven Black

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wer einen meiner Artikel in diversen Medienpublikationen veröffentlichen will, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt bitte via E-Mail.

 

69 Kommentare

  • einen schönen morje morje Stefan 🙂

    Tanz in die Freiheit – kann ich mir wundervoll vorstellen “ I dance my cosmic RocknRoll “🙂
    Jaaa es ist so, unser HERZ ist unsere “ Zentrum in uns “ und verbindet uns mit dem kosmischen Zentrum der Quelle allen Lebens. Es “ strahlt und schwingt “ viel höher und intensiver als sogar unser BWS, unsere Wahrnehmungen. Unser Gehirn ist “ nur “ ein Empfangsgerät zum senden und empfangen. Die empfangenen Informationen aber “ verarbeiten “ wir mit und durch BWS innerhalb des “ großen Geistes “ und noch mehr sogar mit unseren Herzen🙂
    Yep, hör dir (ihr) euch das doch nochmal an “ qasi sich auf der Zunge zergehen lassen „. Höchst erstaunliche Wahrheiten, u.a. vom Heart Math Intitut ja bestätigt

    Es gibt, laut Daniel S. Barron und überzeugend dargelegt im Buch “ERZHERZUNG”, 3 natürliche und ein Unnatürliches Herz, was zur Grundausstattung unserer Seelen gehört. Unsere 3 natürlichen Herzen beinhaltet das Herz der authentischen Person, das Herz des in uns wohnenden Nondualen Weisen, sowie das Herz, des in Liebe verwirklichten Heiligen. JEDES dieser Herzen entspricht einer bestimmten Ebene des allumfassenden göttlichen Seins.

    In der bisherigen, gesamten Menschheitsgeschichte wussten nur wenige um dieses Geheimnis, und jene, die als unsere “Weltenlehrer” gelten, konnten entweder eines, oder höchstens zwei, jener heiligen Herzen in sich entflammen, wie etwa Jesus, Buddha, etc.. – jedoch die Öffnung des Herzens der authentischen Person gelang bisher noch niemanden.

    Das Unnatürliche Herz ist nichts anderes als unser “strategisches Selbstbild”.

    Wir sind erst am Anfang unendlich wunderbarer Dinge diese zu erforschen und zu erkennen🙂
    wobei einges schon immer gaaanz tief in unseren Herzen war und ist. Leider völlig vergessen oder ganz tief versteckt worden. Doch dieser Schatz des Lebens ist und wird nun weltweit wiedergefunden 🙂

    PS: Man kennt die Sprüche – “Männer sind Feiglinge, die unfähig sind sich verletzlich zu zeigen, sie suchen doch nur nach einer Mama .. “. Oder, “ Frauen meckern dauernd, daß man nicht sensibel oder offen ist, aber kaum treffen sie so jemanden, dann laufen sie davon … .”Und ja, ja, Frauen sind ja von der Venus und Männer vom Mars ..

    ja dann lasst uns endlich Venus und Mars miteinander verschmelzen, ich freu mich drauf😉

    Lg

    Gefällt mir

    • Hey Helmut,

      Alter Schmelzer ..😉
      Gehts dir gut? Du klingst jedenfalls so ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Yes es geht mir juut :_9
        auch dank solcher Nachrichten:

        96-Jähriger rührt mit Liebeslied die Welt zu Tränen

        Publiziert am 30 August, 2013 unter Allgemein
        Gute Nachrichten

        Liebe währt ewig: Fred und Lorraine aus Peoria im US-Bundesstaat Illinois verbrachten über 70 Jahre lang gemeinsam, bis Lorraine mit 91 Jahren stirbt. Im Andenken an seine große Liebe schreibt Fred seiner verstorbenen Frau ein Liebeslied, das zum YouTube-Hit wird und zurzeit Millionen Menschen zu Tränen rührt.

        Bild-Quelle: greenshoestudioinc (Video screen capture)

        Im Jahr 1938 lernten sich Fred und Lorraine kennen und verliebten sich ineinander. Sie begegneten sich das erste Mal an einem Imbiss, in dem Lorraine kellnerte und Fred das Essen servierte. Noch heute schwärmt Fred gegenüber ABC News: “Sie war einfach das hübscheste Mädchen, das ich je gesehen habe. Ich habe mich sofort in sie verliebt”. Es kam, wie es kommen musste: zwei Jahre später heirateten die beiden und verbrachten eine lange Zeit untrennbar miteinander. Vergangenen April verstarb Lorrain nach fast 73 Jahren Ehe.

        Nach Lorraines Tod sitzt Fred eines Abends alleine in seinem Haus und summt vor sich hin. Nach eigenen Angaben überkam es ihn einfach und er begann, seiner Frau ein Lied über ihre Liebe zu schreiben. Es beginnt mit den Worten: “Oh sweet Lorraine, I wish we could do all the good times over again” (“Oh süße Lorraine, ich wünschte, wir könnten all die guten Zeiten noch einmal erleben”).

        Als der 96-Jährige von einem Song-Wettbewerb erfuhr, entschloss er sich dazu, sein Lied einzureichen und schickte einen handgeschriebenen Brief mit seinen Zeilen an die Produzenten. Jacob Colgan, Organisator des Wettbewerbs, war überrascht als das große Kuvert im Studio ankam: “Eigentlich sollten die Teilnehmer ein Video mit ihrem Song auf YouTube hochladen und den Link schicken. Doch dann kam da dieser Umschlag mit dem Brief von Fred.” Colgan war von Freds Worten sehr berührt: “Der Brief war herzergreifend”. Der 96-Jährige würde von den begeisterten Organisatoren zum Gewinner gekürt.

        Freds Liebeslied wurde mit seiner Erlaubnis von professionellen Musikproduzenten bearbeitet und vertont. Bereits im Brief betonte Fred: “Ich singe nicht, ich würde die Leute damit erschrecken – haha”. “Oh sweet Lorraine” wurde bereits über eine Million Mal auf YouTube angesehen.

        Als der US-Amerikaner seinen Song das erste Mal hörte, konnte er nur schwer seine Tränen zurückhalten, wie ABC berichtet. Fred sagte über das Musikstück, dass es “wundervoll” sei.🙂
        http://www.gute-nachrichten.com.de/2013/08/allgemein/96-jaehriger-ruehrt-mit-liebeslied-die-welt-zu-traenen/

        Quellen: de.nachrichten.yahoo.com; tt.com

        Lg

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    sehr schön, das gefällt mir, denn es sind genau die verdrängten, abgespalteten Anteile, die es ermöglichen uns in dieser unnatürlichen Matrix gefangen zu halten. Über die heilung geschehen „Wunder“, da man dann wieder Kontakt zum Herzen aufbaut. Wenn man der Eigenliebe näherkommt nehmen die Probleme mit dem Gegenüber auch drastisch ab.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

  • Hallo mannfrauschaft,

    Habedieehre, au backe sozusagen, aaaber, die ergebnisse des heilungsprozesses sind wunderbar!

    Da stefan keine zuckerwatte mag, is ja doch etwas arg chemischsüß, sag ich jetzt mal, die wahrheit des momentes setzt sich durch.

    Wer wirklich wissen und weiter will, der wird weitergehen und das schöne ist, das damit dem kollektiv ebenso gedient ist!

    Auf dann, auf das wagnis in den zauberspiegel zu gucken!

    Drück euch
    Tanya

    Gefällt mir

  • Hey Stefan,

    ….nur allzu wahre Gedanken….leider!!!…..nein der Schmerz ist wohl noch nicht vorbei….und wenn man es sich ganz ehrlich eingesteht….erwischt man sich selbst zuweilen auch heute noch dabei, die rosarote Brille ab und an doch wieder aufzusetzen…..um ungewolltes auszublenden….selbst nach diesem langen und steinigem, bisherigen Weg……am Ende dessen, sind wir trotzdem noch lange nicht……

    …..also na dann….los jetzt…..und in die nächste Jauchegrube der Eigenerkenntnis gesprungen…..watt mutt, datt mutt wohl leider……Frage ist nur, wo sich diese nun ganz genau befindet?…..denke selbst auch immer öfter, dass man ab einem bestimmten Punkt, ohne äußere Beihilfe, selbst auch nicht mehr wirklich viel weiter kommt…….is` noch viel Arbeit……ufff……

    Umarme Euch alle…….lg johannes

    Gefällt mir

    • Hey my Joesinsky,

      You are NOT allone, you know ..😉
      Aber schön zu sehen, daß Einsichtig geworden bist ..

      Daß ist nicht so leicht und zeugt von deinem Mut.
      Ich werde dir gleich ne kurze Mail mit einer Adresse schicken,
      die Frau wird dir ne Heilerin nennen, die nur auf Spendenbasis arbeitet.

      Einfach hallo sagen und daß ich dich an sie verwiesen habe.
      Thats it ..

      Umarmung zurück, dicken Knuuutscha

      Gefällt mir

  • Pingback: Der Tanz in die Freiheit | Nama´Ba´Ronis

  • Viel Weisheit und Wahrheit teils du heute mit uns, Freund Stefan. Ist immer bestärkend, wenn ich Mechanismen, die ich an mir selbst beobachte (dem Schmerz ausweichen) dann von deiner Belesenheit bestätigt bekommt😀

    Episch, sowas:
    „Wir alle sind mehr oder weniger die äußere Projektion unser inneren Verteidigungsmechanismen. “

    Es drückt euch alle, der Chaukee

    Gefällt mir

    • Hallo Chaukee,😉

      Viel Weisheit und Wahrheit teils du heute mit uns, Freund Stefan. Ist immer bestärkend, wenn ich Mechanismen, die ich an mir selbst beobachte (dem Schmerz ausweichen) dann von deiner Belesenheit bestätigt bekommt

      Dank dir, alter Rabauke, aber so ganz wärs nicht richtig. Mit Belesenheit hats nichts zu tun, ich habs tatsächlich er-und durchlebt,
      seit ich jemanden gefunden habe, mit dem ich da durchgehen und arbeiten kann, hat sich vieles verändert.
      Und ich lerne viel neues .. ist aber auch etwas heftig ..

      drück dir herzhaft😉

      Gefällt mir

  • Eine wundervoller Zusammenfassung, danke Stefan. Ja der Schmerz ist es, der den Umweg sucht und lieber noch mehr Schmerzen in die Welt bringt, als sich den eigenen zu stellen.
    Nur wissen die wenigsten, dass die Verdrängung ab einem bestimmten Punkt nix mehr nützt, dann kommt das Leben und zwingt in die Knie.
    Für mich fühlt sich die Heilung wundervoll an und ich sehne mich nach ganz heil sein. Ich habe die Erde in mir gefunden, sie dreht sich in meinem Bauch, dort heile ich meine innere Welt, meine Erde.
    Ich lasse mal was da, ich fand´s toll😉

    http://www.manmohan.de/schamane/schamaneimwesten/#txt2_4
    http://www.sein.de/archiv/2005/januar-2005/emotionale-verschmutzung.html
    http://www.sein.de/archiv/2002/mai-2002/das-tao-der-weiblichen-sexualitaet.html
    Mit lieben Grüßen Waldfee

    Gefällt mir

  • Leute, ich muss meine begeisterung über das buch von william buhlman. Out of body, jetzt sofort mit euch teilen! Er beschreibt seine astralreisen von 1972 an durch viele Dimensionen! Alle hardcorespirits, bitte bitte lesen! Unbedingt!

    T.

    Gefällt mir

  • Hallo Liebe Menschen🙂

    Der Klang & Tanz in die Freiheit kommt direkt aus dem Herzen🙂

    lg,

    Gefällt mir

  • Liebe leser,

    Gibt es jemanden unter euch der bewusst astralreisen macht und davon berichten mag? Das wär superbereichernd!

    Grüße aus dem warmen croatien

    Gefällt mir

    • Hey liebe Tany…..

      Schlumpfhausen, ist auch „offizielles Astralgebiet“……dass ist Dir schon klar, oder???…😀

      ….daher wünschen „SIE“ sich ja auch so sehr….endlich einmal von Menschen gesehen und wahrgenommen zu werden….(also die Feen, -Elfen- und Trollecke…Du verstehst?…😀 )

      …….und was genau, meinst Du jetzt mit „bewussten“ Astralreisen?……..eher welche im wachen „Alpha-Zustand“ ?…….oder die im astralen Schlafzustand…?

      Nachdem ich nochmals…..vor ca. einer Woche und diesmal auch äußerst intensiv…..um die Auflösung, aller meiner bisherigen Programmierungen bzw. auch um die Annullierung, all` meiner Verträge……..eingeschlossen derer, die unter fremd gesteuerten Manipulations-einflüssen entstanden sind, ersucht habe…….

      ….holla…..seitdem sind zumindest, in allem meinen, nicht frei steuerbaren Astralreisen (Schlaf)……keine Konflikte oder Kämpfe mehr zu Tage getreten…..Auflösungsgeschichten, sehr wohl noch…..aber in wahrhaft harmonischer Gestaltung……

      …..letzte Nacht z.B……bin ich nur….durch einen ganz speziellen „Zauber-Fahrstuhlschlüssel“…in eine andersdimensionale Welt gelangt…..die sich am ehesten mit einem Besuch in Lilliput (Gulliver) in Verbindung mit „Alice im Wunderland“ beschreiben ließe……nur ohne jede Feindseligkeit dabei…….

      Wer in seinen Träumen noch immer kämpfen muss…..gegen welche Astro-Wesen auch immer….ist ihnen astral, auch immer noch (hier) ausgeliefert bzw. steht zumindest „teilweise“ noch unter deren Einfluss…..und nur ein jeder selbst auch, kann sich davon befreien….indem er seinen „tatsächlich“ existierenden freien Willen auch dazu benutzt, um dies endgültig zu erreichen……..

      Vertrauen, Glaube und Zuversicht, ist schon einmal sehr viel wert……jedoch dass Wissen darum, dass es tatsächlich so „IST“…..tausendfach mehr!!!!

      ….eine ganz liebe Schlumpf-armung an Euch alle………lg Joe

      Gefällt mir

      • Hey joe (oder besser grinsekatze?🙂 )

        Ich danke dir für deine antwort! Dachte scho hier is eine art winterschlaf eingetreten…im blog.

        Jou, Schlumpfhausener astralberichte…

        Vor vielen jahren hab ich mich schonmal mit astralreisendingens beschäftigt aber dann wieder abgelegt. Und nun hab ich mich für den urlaub mit büchern eingedeckt und darunter eben dieser buhlman. Und der bestätigt mit seinen astralerfahrungen genau mein inneres wissen der dinge. Na no bin ich schwer begeistert.

        Genaue beschreibungen über den aufbau der Dimensionen usw. Und das ohne eso blabla sondern voll klar!

        Nachdem ich mich durchgeputzt hab, werd ich selber tun.

        Juhuuuuu

        P.s. hatte ja in meiner kindheit einige erfahrungen diesbzgl.

        Alles liebe
        Tany

        Gefällt mir

  • Hallo an alle und hallo an Stefan,
    für mich ist es mal wieder an der Zeit dir, Stefan für deine Arbeit hier zu danken. Dadurch, dass du diese Themen aufgreifst, werden sie an die Oberfläche gebracht und können (natürlich je nach Ambition des Lesers) entdeckt und angegangen werden.
    Deinen Blogartikel hier hatte ich mir bereits letzte Woche ausgedruckt und mir seit dem mehrmals vorgenommen, dabei bin ich immer wieder beim Nachdenken über das strategische Selbst und den Heilungsplaneten hängen geblieben. Nun möchte ich doch meine Gedanken dazu einmal mitteilen:

    Ich hatte ja vor kurzem in einem Kommentar bereits geschrieben, dass ich der Meinung bin, dass dieses strategische Selbst eine Schutzfunktion hat. Vermutlich hat es sich in der Art wie wir es jetzt wahrnehmen über einen sehr langen Zeitraum entwickelt. Vermutlich konnte das authentische Selbst, das damals in Liebe hier auf der Erde ankam, die Verletzungen, die diese Dichte mit sich brachte, nicht mehr ertragen und hat sich so Stück für Stück, bei jedem neuen, für das authentische Selbst unerträglichen Schmerz zurückgezogen, bis es nur noch ganz tief im Inneren verborgen war.
    Ich denke, die Meisten werden empfinden, dass der Wunsch nach dieser authentischen, tief in uns verborgen Liebe weiter besteht. Um diesen Wunsch zu befriedigen, musste das strategische Selbst, das jetzt an die Stelle des authentischen Selbst getreten ist, „Ersatzhandlungen“ und „Ersatzlieben“ schaffen. Diese Ersatzlieben, weichen nun auf das Streben nach äußeren Eindrücken wie Besitz und Reichtum, Macht und Sex u. ä. aus. Damit ist es leider auch ein Leichtes, Manipulationen einzufügen.

    Ich vermute weiter, dass wir es mit 2 unterschiedlichen sich allerdings gegenseitig bedingenden Vorgängen zu tun haben. Nämlich einmal sind da die Verletzungen, die Schmerzen des authentischen Selbst, dass sich um diese zu ertragen einigelt, zurückzieht und andererseits das mit dieser Abkapslung einhergehende (unbewusste) Öffnen des strategischen Selbst für Manipulationen.

    Also noch mal zusammengefasst, das authentische Selbst zieht sich zum Schutz ins Innere zurück, das strategische Selbst wird zum Eigenschutz fürs Überleben des Individuums entwickelt und übernimmt seine Stelle. Dieser Vorgang ermöglicht allerdings manipulierenden Wesenheiten oder Umständen hier ein- und anzugreifen.

    Weil`s hierzu gerade passt und Bezug nehmend auf ein Telefongespräch am WE, möchte ich meine Gedanken in diesem Zusammenhang zur partnerschaftlichen Liebe noch anfügen.
    Einige fühlen sich mittlerweile nicht mehr zur partnerschaftlichen Liebe hingezogen, sondern bevorzugen die universelle, allumfassende Liebe. Ich vermute, dass auch hier eine Form der tiefen Verletzung, Enttäuschung und Verdrängung vorhanden ist, denn Sexualität, der Wunsch nach Nähe scheint ein Ausdruck des authentischen Selbst zu sein und wie es aussieht, auch ein wichtiger energetischer Prozess.
    Es wäre der Gedanke überlegenswert, ob diejenigen, die meinen die partnerschaftliche Liebe hinter sich lassen zu können, zwar das strategische Selbst auf diesem Gebiet überwinden konnten, aber eventuell noch nicht zu ihrem authentischen Selbst zurückgefunden haben.

    Noch kurz zum Heilungsplanet:
    Ja, warum eigentlich nicht… Ich gehöre zu denjenigen, die die Erde bisher als einen Lernplaneten angesehen haben.
    Heilung kann durch annehmen, erkennen und lernen erreicht werden. Lernen kann Heilung beinhalten. Lernen, Heilung, Schulung bedingen sich doch irgendwie gegenseitig.
    Also warum sollte die Erde nicht auch ein Heilungsplanet sein!
    Um mit diesen Themen besser umgehen zu können, wäre es so wichtig, mehr über die Anfänge der Menschheit und die Vorgänge im Kosmos zu wissen.
    In diesem Sinne
    LG

    Gefällt mir

    • Hallo Monika,

      Hab ja immer schon behauptet, daß du sehr gut darin bist wesentliche Details zu erfassen.
      Und eigentlich kann ich zu deinem Kommentar nur beipflichtend nicken ..

      „Es wäre der Gedanke überlegenswert, ob diejenigen, die meinen die partnerschaftliche Liebe hinter sich lassen zu können, zwar das strategische Selbst auf diesem Gebiet überwinden konnten, aber eventuell noch nicht zu ihrem authentischen Selbst zurückgefunden haben.“

      Seeeehr vorsichtig formuliert, Monika, DAS würd ich nur etwas anders unterschreiben.

      Die Hinwendung zu einer bedingungslosen oder universellen Liebe ist im wesentlichen eine weitere STRATEGIE des „falschen Selbst“,
      um als ein „SURROGAT“ und Äquivalent zur persönlichen Liebe zu fungieren. Universelle WHAT? Keine Nähe oder Intimität, keine Vertrautheit, keine
      emotionalen Gefühlsströme = KEINE Gefahr für weitere Verletzungen!

      Ich würde wirklich jedem ernsthaften Sucher der Wissen will, die Bücher von Daniel Stacy Barron empfehlen. Bloß sollte man sich beeilen,
      denn er zieht derzeit einige vom Markt zurück und will sie nur mehr als Handbuch für seine EBE Gruppen ausgeben. (EBE = Enlightment Emotional Body)

      liebe Grüße,😉

      Gefällt mir

      • Noch mal Stefan,

        „Die Hinwendung zu einer bedingungslosen oder universellen Liebe ist im wesentlichen eine weitere STRATEGIE des “falschen Selbst”,“

        „falsche Selbst“ würde ich jetzt beanstanden, für mich ist es ein entwicklungsbedingtes Selbst….., deshalb finde ich die Bezeichnung „strategisches Selbst“ recht passend. Und eben aus diesem Grund hatte ich mir die Mühe gemacht, den Kommentar zu schreiben, da ich aufzuzeigen wollte, dass die Entstehung dieses Selbst ein notwendiger Prozess war und unter den gegebenen Bedingungen nicht falsch gewesen ist

        Das Erkennen der allumfassenden Zusammengehörigkeit (Liebe) halte ich schon für wichtig, nur darf es eben keine Sackgasse oder Endstation werden.

        „Bloß sollte man sich beeilen, denn er (Barron) zieht derzeit einige (Bücher) vom Markt zurück und will sie nur mehr als Handbuch für seine EBE Gruppen ausgeben. (EBE = Enlightment Emotional Body)“

        Hmmm, ich habe die Buchrezessionen gelesen und fand es recht ansprechend….
        Da bin ich jetzt aber neugierig, was der Grund fürs Zurückziehen ist. Mit der Begründung „Handbuch für seine Gruppe“ klingt es für mich erst mal nach Gurugehabe und elitäre Gruppenbildung….😦
        Übrigens das Bild von den 3 natürlichen und 1em unnatürlichen Herzen ist für mich nicht passend. Ich würde lieber von Energien reden und verstehe es auch so. „Herz“ ist mir zu bildhaft und lässt in meinen Augen Raum für zukünftige Beeinflussung offen.
        LG

        Gefällt mir

        • Hey you,
          Ja, ja, beanstande nur ..😉
          Hätte ja seltsam geklungen, wenn ich „eine weitere STRATEGIE des “strategischen Selbst”,” – geschrieben hätte, ich weiß doch, das du kapierst um was es ging.

          In eine wirkliche „universelle Liebe“ kann man sich nicht mal eben „einschiffen“, es ist ein SEINS-Zustand, der mit „Non-Dualer Erleuchtung“ einhergeht.
          Und dabei soll auch die Fähigkeit zur pwersönlichen Liebe, die Beziehungsfähigkeit profitieren.

          Ganz ehrlich, mit Barron möchte ich bestimmt nichts zu tun haben, ist mir zu extrem der Typ.
          Aber davon abgesehen wirst du wenige Leute finden,die DAS alles so klar herausgearbeitet haben.

          Ach, herz- Energien – alles nur Konzepte.😛

          grüß ditsch ..😉

          Gefällt mir

  • Hey Stefan, lieber Freund….

    Schön dass du wieder gesund und munter zurück bist….mit einem ganzen Rucksack neuer Erkenntnisse und Erfahrungen…😀 ….und Danke Dir, dass Du sie mit uns teilst bzw. uns um die Ohren haust, wie Du Dich letztens mal ausgedrückt hast…😀

    Soweit schon sehr stimmig…..habe es nun auch schon mehrfach gelesen und mit den 3 natürlichen Herzzuständen, auf verschiedenen Ebenen, ergibt ja von daher schon einen Sinn, dass auch unsere Seele (Selbst, höheres Selbst, Bewusstsein usw.) ja ebenso auf unterschiedlichen Ebenen existiert……aber mit dem Verständnis bzw. der Definition vom strategischen und authentischen Herzen, tue ich mich trotzdem noch etwas schwer…..

    Meine Sicht, bezüglich der ebenfalls zu Hauf existierenden spirituellen Paradigmen, gab es ja letztens auch erst diesen Artikel, der zwar sehr kontrovers kommentiert wird, aber mich selbst…..bin ja bekanntermaßen eigentlich schon lange ein Verfechter dieser Theorie….die immer und wieder auf mich trifft……gefühlt weiterhin, mehr als stimmig für mich ist:

    http://wirsindeins.org/2013/08/26/warum-ich-kein-lichtarbeiter-mehr-bin-teil-1/

    http://wirsindeins.org/2013/08/28/warum-ich-kein-lichtarbeiter-mehr-bin-teil-2-versohnung-der-gegensatze/

    http://www.crash-news.com/2012/01/03/mit-lichtarbeit-ab-in-die-dunkelheit/

    Und dass die Dualität selbst noch auf anderen höheren und sogar feinstofflichen Ebenen existieren soll, welche ebenso auch noch in einem bestehenden Raum-Zeit Kontinuum (wenn auch etwas anderer Art) existieren sollen, würde gleichfalls dafür sprechen, dass die gesamte Manipulation, nicht nur auf unserer Ebene vorherrscht, sondern auch noch sehr viel höher zugange ist und wir darüber absichtlich, bisher in Täuschung gehalten werden.

    Auszug:

    Um das Dualitätsspiel für alle Beteiligten interessant zu halten, hat das Demiurg Existenzdichten arrangiert, durch die die Dunklen und Lichten Wege des Aufstiegs finden sollen. Dies gibt den Wesen, die sich durch diese Dichten bewegen, das Gefühl, etwas vollbracht zu haben, während sie tatsächlich durch ein Labyrinth der demiurgischen Illusion navigieren.

    Die Spieler auf den höheren Ebenen der Hierarchien wissen, daß sie sich in einem selbstsüchtigen System befinden, aber sie spielen da gerne mit weil sie dafür Macht ausüben können und Energie der Anbetung von Wesen erhalten, die weiter unten auf der Hierarchieleiter sind.“

    „Ein anderes ihrer Geheimnisse ist, daß die meisten der sogenannten „aufgestiegenen Meister“ in ihrer „Hierarchie“ nie eine menschliche Inkarnation hatten. Diese sind unglaublich betrügerische Wesen, die ein Spiel betreiben um die Energie der Anbetung zu sammeln.

    Im wahren Universum der Nicht-Täuschung würde niemand sie anbeten, aber in dem illusionären „Sub-Universum“ des korrupten Demiurg sind sie in der Lage, gutgläubige Menschen zu täuschen, damit diese ihnen ihre Energie in Form von Liebe, Ergebenheit und Gebeten zufließen lassen.

    Was die „Erz(Archonten)-Engel“ betrifft, so fallen diese mehr oder weniger in die gleiche Kategorie. Sie sind nicht im Einklang mit der Unendlichen Quelle aller Schöpfung, sondern sie dienen einem geringeren Wesen, das sich als Schöpfer ausgibt: dem korrupten Demiurg. Daher würde ich sie überhaupt nicht als Engel bezeichnen.“

    Die dunkle Seite ist dazu da um unglaublich abscheulich zu sein, damit die Mehrheit der „guten Seelen“ sich der anderen Seite der Polarität zuwendet, genau in die „liebenden“ Arme einer der patriarchalischen Religionen des falschen Lichtes oder ihrer New Age-Religion mit dessen Heerscharen von Channels und „Meistern“.

    Das korrupte Demiurg scheint eine „einfache Anwort“ auf alle inneren Kämpfe des menschlichen Lebens zu haben. Wenn Religion nicht in der Lage ist, einen Menschen zu besänftigen, dann springt das New Age gerne ein. Für das Demiurg ist das alles das gleiche, solange wir uns nur für „eine Seite entscheiden“, die es kontrolliert. Deshalb ist es wichtig, daß wir diese beiden Seiten überwinden.

    Wenn man Religion als das „Opium für das Volk“ bezeichnen kann, dann wären wohl gechannelte Botschaften das „Opium 2.0 (HOPIUM) für die aufgebrachte Minderheit“.

    Das (falsche) Licht-Team beteiligt sich in der Tat an psychologischer Kriegsführung, nur anders, auf subtilere Art und Weise als ihre „dunklen“ Brüder.

    Die falschen Lichtwesen, die für das korrupte Demiurg arbeiten, wollen ihre Kontrolle über die Menschheit aufrechterhalten. Unsere Seelenenergie und die Vereinbarungen, in unserem gegenwärtigen Käfig zu leben, ermächtigt das Demiurg und die Wesen, die ihm dienen, und sie wollen diese Energie nicht so einfach aufgeben.

    Wir sind, in genau diesem Moment, in einem Kampf um unsere Freiheit. Die spirituelle Lügen-Hierarchie will uns aus unserem gegenwärtigen, extrem unbequemen Käfig in einen etwas erweiterten Zustand der Existenz bewegen, aber in einen, über den sie weiterhin Kontrolle hat.

    Eine Metapher, um unsere gegenwärtige Situation zu beschreiben ist, daß wir eine Schar Hühner sind, eingepfercht in einem kleinen, dunklen, stinkenden Hühnerstall. Diejenigen, die uns bewirtschafteten, bereiten sich vor, uns aus diesem Hühnerstall zu entlassen, hinaus auf eine größere, umzäunte Fläche, wo wir uns ein bisschen freier fühlen können, aber immer noch unter ihrer Kontrolle sind.

    Damit wollen die „Bewirtschafter“ sicherstellen, daß sie damit fortfahren können, uns unserer Energie zu berauben, während sie uns das Gefühl geben, frei zu sein dank der Güte unserer Räuber.

    Die „spirituelle“ Lügen-Hierarchie will nicht, daß wir zur Selbstermächtigung heranwachsen, die uns dann erlauben würde, uns diesem gesamten Kontrollsystem zu entziehen. Das ist der Grund, warum die gechannelten Botschaften auf subtile Weise die Menschen entmachten, während sie vorgeben, sie zu ermächtigen.

    Solange wir nämlich da sitzen und warten, daß die „Guten“ kommen und uns retten, sind wir nicht in der Lage zu erkennen, wer wirklich unsere besten Interessen im Herzen trägt. Auch sind wir somit nicht in der Lage, unsere eigenen Probleme selber zu lösen.

    Auszug Ende…..(kompletter Text über die obigen Links)

    Absolut passend dazu, auch diese Aussagen und die Kommentare dazu:

    http://www.henrymakow.com/ex-satanist-details-illuminati-spiritual-plan.html

    (leider nur auf englisch, aber selbst mit dem Google-Übersetzter, wird der Sinn eindeutig klar, warum und immer an ganz bestimmten und ausgewählten Tagen im Jahr (Datum sehr wichtig dabei) überhaupt diese Blutopfer vollzogen werden und mit welchem tieferen Sinn dahinter).

    Grüß Dich liebe Monika,

    ….hier auch noch mal kurz etwas, zu dem anderen Thema….

    Noch kurz zum Heilungsplanet:

    Ja, warum eigentlich nicht… Ich gehöre zu denjenigen, die die Erde bisher als einen Lernplaneten angesehen haben. Heilung kann durch annehmen, erkennen und lernen erreicht werden. Lernen kann Heilung beinhalten. Lernen, Heilung, Schulung bedingen sich doch irgendwie gegenseitig.

    Also warum sollte die Erde nicht auch ein Heilungsplanet sein!
    Um mit diesen Themen besser umgehen zu können, wäre es so wichtig, mehr über die Anfänge der Menschheit und die Vorgänge im Kosmos zu wissen.

    Da hast Du unweigerlich recht mit…..und wir werden auch ganz bestimmt noch mehr darüber erfahren in den kommenden Zeiten. Dass mit dem Experiment der Verdichtung, also der Erschaffung der Materie, aber so einiges nicht ganz glatt gelaufen ist, vermuten ja auch schon einige andere und es gibt mittlerweile vermehrt, auch recht detaillierte Anzeichen darauf, dass dem tatsächlich so ist.

    ….und somit ist unsere Erde wohl auch ganz „zwangsläufig“ zum größten Lernplaneten (größte Verdichtung) geworden, um hieraus neu zu lernen, welche immensen Fehler dabei begangen wurden…..und wie man da jetzt auch wieder heil heraus kommt und zurück zu seinem UR-Selbst (authentischen Selbst) finden kann.

    Einige fühlen sich mittlerweile nicht mehr zur partnerschaftlichen Liebe hingezogen, sondern bevorzugen die universelle, allumfassende Liebe. Ich vermute, dass auch hier eine Form der tiefen Verletzung, Enttäuschung und Verdrängung vorhanden ist, denn Sexualität, der Wunsch nach Nähe scheint ein Ausdruck des authentischen Selbst zu sein und wie es aussieht, auch ein wichtiger energetischer Prozess.

    Es wäre der Gedanke überlegenswert, ob diejenigen, die meinen die partnerschaftliche Liebe hinter sich lassen zu können, zwar das strategische Selbst auf diesem Gebiet überwinden konnten, aber eventuell noch nicht zu ihrem authentischen Selbst zurückgefunden haben.

    Ich weiß nicht so recht…..möglich wär`s schon,…..aber aus meiner bisherigen Erkenntnis, sehe ich es noch ein klein wenig anders……..

    Die Hinwendung zu einer bedingungslosen oder universellen Liebe ist im wesentlichen eine weitere STRATEGIE des “falschen Selbst”, um als ein “SURROGAT” und Äquivalent zur persönlichen Liebe zu fungieren. Universelle WHAT? Keine Nähe oder Intimität, keine Vertrautheit, keine emotionalen Gefühlsströme = KEINE Gefahr für weitere Verletzungen!

    …o.k…..ich will es mal so formulieren…..bezüglich auf unsere verdichteten Existenzebenen (ob nun grob oder auch feinstofflich), könnte ich DAS vielleicht auch noch unterschreiben…….obgleich Nähe, Vertrautheit, Emotionen und Gefühle, sehr wohl auch „ohne“ Intimität weiterhin stets präsent bleiben…wie sollte es auch anders sein…..also ich kann es jedenfalls nicht blocken, allenfalls anders damit umgehen bzw. es verwerten…..

    ….diese Aussage, verliert nach meiner „persönlichen“ Ansicht, jedoch gänzlich seine Richtigkeit und Bedeutung, ab einer rein geistigen Einstellungsebene, in der die meisten bis alle Dualitäten bereits überwunden sind…..auch wenn sich dieser Zustand, so gut wie unmöglich, auch permanent in dieser Dichte aufrechterhalten lässt…..eventuell von einer Handvoll „Auserwählter“ einmal abgesehen…😀

    Dass es sich hierbei, jedoch nur um Rückzug und Abkapselung, aus reinem Schutz vor erneuter Verletzung und Enttäuschung handelt, ist bei dem Großteil der Menschheit sicher schon richtig und zutreffend…..und ich selbst kenne diese Beweggründe dafür, aus meinen bisherigen Leben ebenfalls nur zu gut…..

    …..ABER….es ist ganz gewiss nicht der „einzige“ mögliche Aspekt und Beweggrund…..nur muss man hierbei ganz genau ergründen….und dass auch ganz tief innen, in sich selbst…..ob man sich selbst nun „nur“ einredet (Selbstverleugnung, Verdrängung), keine Ambitionen mehr zu haben, eine intime Partnerschaft einzugehen…..und ohne dass einem dabei wirklich etwas fehlt….oder ob es einem ganz „wahrhaftig“ nicht mehr fehlt und u.U. sogar wieder weit in seinem derzeitigen und völlig anderem Lebensplan zurückwerfen würde…..

    …..ich meine damit jetzt „den“ Fall, unbedingt eine Partnerschaft eingehen zu wollen und zu müssen, „nur“ um in den Genuss von Nähe, Zweisamkeit, Zärtlichkeit und Sex zu kommen und eine eigentlich „falsche“ bzw. Mini-Liebe zu leben, einfach deshalb, um ja nicht allein sein zu müssen……

    …..und wer dies dann irgendwann nicht mehr tut, bzw. „nur“ aus „diesem“ Grunde heraus, um eben nicht wieder verletzt zu werden…..wird sich ab dato auf jeden Fall ganz gewiss auch sehr einsam fühlen dabei……weil es eben nicht, auf der wahrhaft gefühlten Einsicht auf geistiger Ebene herrührt…..sondern einzig aus Enttäuschungsängsten und seinen eigenen Selbstschutzambitionen….

    …..diejenigen, die jedoch das große Glück ihr eigen nennen dürfen, tatsächlich auch explizit ihren geistigen Gegenpol als Partner gefunden zu haben….so es denn diesmal, in ihrem Lebensplan und gewiss auch schon weit vor ihrer Inkarnation verankert und festgelegt war……sind von meinen vorherigen Überlegungen hierzu mal auszuschließen…..

    ….einige jedoch, hatten diese (Lern)- Erfahrung schon…..und müssen nun verschiedene, weitere machen……wieder andere, werden sie erst noch haben….u.U. sogar mehrfach….

    Soweit erstmal „kurz“😀 meine Gedanken dazu…….

    …..hoffe es geht Euch allen prima-super-gut….einen schönen Abend noch und ganz liebe Grüße in die gesamte Runde……..Grüßli vom Joe

    Gefällt mir

    • Lieber Freund,

      ..ABER….es ist ganz gewiss nicht der „einzige“ mögliche Aspekt und Beweggrund…..nur muss man hierbei ganz genau ergründen….und dass auch ganz tief innen, in sich selbst…..ob man sich selbst nun „nur“ einredet (Selbstverleugnung, Verdrängung), keine Ambitionen mehr zu haben, eine intime Partnerschaft einzugehen…..und ohne dass einem dabei wirklich etwas fehlt….oder ob es einem ganz „wahrhaftig“ nicht mehr fehlt und u.U. sogar wieder weit in seinem derzeitigen und völlig anderem Lebensplan zurückwerfen würde…..

      Es wird dir IMMER, IMMER fehlen! Nitschewo Lebensplanzurückwerfung, es ist die einzige ULTIMATIVE, wahre Entfaltung deines Herzens, dies mit jemanden zu teilen. PUNKT Schatzi!😛

      Je mehr wir unserer Seele den Raum geben, IN unserem Körper zu wohnen – was nicht grad bei jedem wirklich so ist, desto mehr lebst du MIT der Erde und in DIR SELBST.
      Und je mehr wir in uns sind, desto mehr ziehst du die Menschen an, die ebenfalls soweit sind, inklusive Frauen.😉
      Selbstehrlichkeit zeigt uns immer den richtigen Weg, wie auch immer er sein mag .. ich weiß, DU kannst das.

      …..ich meine damit jetzt „den“ Fall, unbedingt eine Partnerschaft eingehen zu wollen und zu müssen, „nur“ um in den Genuss von Nähe, Zweisamkeit, Zärtlichkeit und Sex zu kommen und eine eigentlich „falsche“ bzw. Mini-Liebe zu leben, einfach deshalb, um ja nicht allein sein zu müssen……

      Klar, DAS braucht ja nun wirklich keiner mehr ..

      …..und wer dies dann irgendwann nicht mehr tut, bzw. „nur“ aus „diesem“ Grunde heraus, um eben nicht wieder verletzt zu werden…..wird sich ab dato auf jeden Fall ganz gewiss auch sehr einsam fühlen dabei……weil es eben nicht, auf der wahrhaft gefühlten Einsicht auf geistiger Ebene herrührt…..sondern einzig aus Enttäuschungsängsten und seinen eigenen Selbstschutzambitionen….

      Weisst du, es ist schon alles sehr verwirrt hier, man könnte Tage -und Nächtelang nur Fußaufstampfen!
      Es gibt ja Seelen, die nur auf der Erde inkarnierten, die sind alle viel besser geerdet, dann gibts Seelen, die aus allen Ecken der Universen und höheren Ebenen herbeikamen,
      inklusive Engelseelen. Für jene ist die menschliche Existenz noch viel schwerer, Erdung kaum vorhanden und muss hartnäckig gelernt werden.

      Und hierbei scheiden sich die Wege der Seelen, denn die einen sollen aufsteigen, die anderen eher mehr hereinkommen, denn aufsteigen kennen sie schon!
      Viele, die aus denn „höheren Ebenen“ kommen haben tatsächlich mal ein Keuschheitsgelübde abgelegt, vielleicht mal nachgucken?
      Lach bitte nicht, ist wirklich wahr .. und DAS lässt einen diverse komische Ideen haben.😦

      herz dich😉

      Gefällt mir

      • Hey Großer,

        „Es wird dir IMMER, IMMER fehlen! Nitschewo Lebensplanzurückwerfung, es ist die einzige ULTIMATIVE, wahre Entfaltung deines Herzens, dies mit jemanden zu teilen. PUNKT…..“

        ….musste lachen😀 …….ABER…..ich teile es doch auch!!!……und auch nur zu gerne…..muss doch aber nicht nur mit einer einzigen „Person“ (Seele) sein?…….

        „…..Und je mehr wir in uns sind, desto mehr ziehst du die Menschen an, die ebenfalls soweit sind, inklusive Frauen. Selbstehrlichkeit zeigt uns immer den richtigen Weg, wie auch immer er sein mag .. ich weiß, DU kannst das…..“

        Also wenn es, in meiner jetzigen Entwicklungsphase, trotzdem noch einmal und meist ja auch völlig überraschend „Rumms!!!“ machen sollte…..kann ich selbst, auch nicht das Geringste dagegen tun……da geht das Herz dann so oder so seinen ganz eigenen Weg…..und ich werde ihm nur noch folgen können, soviel ist natürlich schon mal sicher…….

        …..sollte es aber auch nicht geschehen, glaube ich deshalb jedoch nicht, dass dies einen Schaden oder einen Entwicklungsstillstand bewirken wird…..jederzeit offen sein und bleiben und es annehmen, wie es auch kommt…..ich denke schon, damit ganz gut zu fahren….😀

        „Und hierbei scheiden sich die Wege der Seelen, denn die einen sollen aufsteigen, die anderen eher mehr hereinkommen, denn aufsteigen kennen sie schon! Viele, die aus denn “höheren Ebenen” kommen haben tatsächlich mal ein Keuschheitsgelübde abgelegt, vielleicht mal nachgucken?…..Lach bitte nicht, ist wirklich wahr .. und DAS lässt einen diverse komische Ideen haben.“

        …..ja stimmt😀 …..und sorry….hab` trotzdem lachen müssen…..und hast Du da vielleicht auch ein paar adäquate Quellen zu parat, wo dies nachzuschlagen ist?…..

        …..eher mehr „hereinkommen“…..ist auch „eher“ Neuland für mich😀 …. aber trotzdem sehr interessant……ein komplettes “Keuschheitsgelübde“ ist aber glaub` ich, auch noch was ganz anderes…..und trifft jedoch auf mich bisher, dann schon eher mal nicht zu….😀😀😀

        …..und ganz liebe Herzensgrüßli auch retour……lg Joe

        Gefällt mir

        • P.S.

          …..und wieder was vergessen……..nämlich was ich mit:

          „mit dem Verständnis bzw. der Definition vom strategischen und authentischen Herzen, tue ich mich trotzdem noch etwas schwer…..“

          ….meinte….ist folgendes…..

          …….dass wenn ich etwas mit meinem Herzen fühle und empfinde oder auch sonstwie was anstelle……habe ich dabei noch nie etwas „strategisches“ also „berechnendes“…….sondern immer nur „reines“…. „wahres“ und „authentisches“ wahrnehmen und empfinden können……und warum mir diese „Bezeichnung“ (strategisches Herz)………wohl auch so suspekt erscheint……..Du verstehst?……lg Joe

          Gefällt mir

          • Hey Joe,
            Ich verstehe deine Skepsis sehr gut und möchte sie noch durch meinen Hauptverdacht bestärken, den ich seit einiger Zeit gegen die meisten dieser geistigen Modelle hege (strategisches Selbst gegen echtes Selbst, höhres Selbst, usw.): Divide & Conquer für spirituelle Wahrheiten…
            Ist es nicht so, dass unser Geist sofort versucht, etwas zu erschaffen/real werden zu lassen, sobald es für etwas einen Namen gibt? Scheinbar reicht es, einen Begriff wie strategisches Selbst (wie hier durchaus sinnvoll) zu definieren, und schon erschaffen wir im Inneren mit unserem Glauben etwas, was es so gar nicht gibt? Als Abstraktum/Denkhilfe fand ich Stefans Ausführungen mit dem strategischen Selbst durchaus interessant, nur wehre ich mich innerlich ganz stark dageben, dass ich daran automatisch einen Realitäts-Glauben dranhänge.

            @Stefan: Ist (nicht schon wieder) als Kritik gedacht, denn deine Besucher haben durchaus die geistigen Werkzeuge und eine spirituelle Aufmerksamkeit, um selber mit diesen Informationen umgehen zu können😀

            Drückt euch alle, der Chaukee

            Gefällt mir

            • Hallo Chaukee,

              Eigentlich bin ich schon müde, aber DIE Meldung muss ich wohl noch kommentieren.

              Ich verstehe deine Skepsis sehr gut und möchte sie noch durch meinen Hauptverdacht bestärken, den ich seit einiger Zeit gegen die meisten dieser geistigen Modelle hege (strategisches Selbst gegen echtes Selbst, höhres Selbst, usw.): Divide & Conquer für spirituelle Wahrheiten…
              Ist es nicht so, dass unser Geist sofort versucht, etwas zu erschaffen/real werden zu lassen, sobald es für etwas einen Namen gibt? Scheinbar reicht es, einen Begriff wie strategisches Selbst (wie hier durchaus sinnvoll) zu definieren, und schon erschaffen wir im Inneren mit unserem Glauben etwas, was es so gar nicht gibt?

              Deinen Hauptverdacht in Ehren und ich sehs überhaupt nicht als Kritik, mein Lieber. Aber der Begriff des „strategischen Selbst“ ist
              beileibe kein „Divide & Conquer“, sondern Realität, auch wenn man es nicht gerne sehen will. Und ich meine, wer will das schon?

              Der Begriff des „strategischen Selbst“ (auch als „negatives Ego“ bekannt) ist dem Umstand zugeschrieben, weil es nunmal STRATEGISCH DENKT,
              es ist jener Teil unseres Selbst, was sich vom Emotionalkörper abgespalten hat und in den MENTALKÖRPER wanderte -und daher leben wir in unseren KÖPFEN!
              WE ARE LIVING IN A MINDFUCK WORLD ..

              Deswegen ist es so wichtig, wieder Herzensverbindungen zu knüpfen – aber NICHT durch Spirit Fluffy Stuff“, sondern
              HERZ Zentrierte – Selbstverkörperung, was nicht von heute auf Morgen möglich ist, und harte Arbeit erfordert.

              Schmatz,😉

              Gefällt mir

            • Dear Chaukee….mein seltener und trotzdem so lieber Freund….

              Deinen „Hauptverdacht“ der „stragetischen“ Skepsis wegen…..lass` uns doch nur mal anschauen………gegen welche „Völkergruppe“ hier jetzt…..und zuletzt massiv vorgegangen wird???………

              ……es sind wahrlich „NICHT“ die „Muslime“……“nicht“ die „Protestanten“…….und auch nicht die Budhisten…..sondern?……Wer ist ES wohl…???…….

              Qui Bomo……na klar….es sind……..“die Christen“!!!!!!…….aber „WARUM“??……… denn nur????…….

              …..weil „SIE“ eben auch die allergrößte „GEFAHR“ darstellen……….

              …..“Niemand kommt zum Vater (also zur UR-Quelle)….denn durch mich!!!!……….und dass ist die allergrößte Bedrohung überhaupt…..wenn dass erstmal „ALLE“ wüsten!!!…..deshalb muss es auch so massiv begrenzt und abgeschottet werden…….weil diese Info, so dermaßen gefährlich für ihre Pläne ist!!!!………

              „Als Abstraktum/Denkhilfe fand ich Stefans Ausführungen mit dem strategischen Selbst durchaus interessant, nur wehre ich mich innerlich ganz stark dageben, dass ich daran automatisch einen Realitäts-Glauben dranhänge.“

              Einen dicken Schmatzer dafür, vor mir…….wenn`s Dir unangemehm ist…..wisch ihn einfach wieder ab…😀 ….war ja „nur“ virtuell…😀 ……

              ……aber Dein ebenso klares Zudenken…..kommt dem meinen, schon unglaublich gleich und nahe……..

              ……und Danke Dir, mein Lieber…….das hilft mir selbst auch gerade sehr, in meiner Verständnis-Abarbeitung diesbezüglich……..

              ganz liebe Grüße an Dich und auch an die gesamte Family……Gruß Joe

              Gefällt mir

              • Hey Joe,
                Dachte ich’s mir doch, dass unsere Frequenzen auch bei diesem Thema in Resonanz sind und sich gegenseitig verstärken!😀
                Danke für’n Schmatzer, der kriegt einen Ehrenplatz😉
                „Niemand kommt zum Vater (also zur UR-Quelle)….denn durch mich“ – schöner Satz, wenn man ihn mit dem Herzen liest – aber ein unglaublich interpretations-lastiger Satz nach 2000 Jahren Kirchen… Heisst „…denn durch mich…“, dass man an Jesus als Retter/Sündenlöscher Glauben muss? Heisst es, dass man sein Leben nach seinem Vorbild leben soll? Heisst es, dass man einen „Christus“-Geist in sein Herz lassen soll? Heisst es, dass man selber zu einem „Christus“ werden soll? Die Spannbreite erscheint mir gewaltig und jede Antwort eröffnet wieder neue Minenfelder der Verirrung, gerade, wenn man Mystery Babylon kennt…
                Ich persönlich kann das Neue Testament weder wörtlich, historisch noch von einer Erlösungsleere als relavant betrachten, aber der Vorbildcharakter der Jesus zugesagten Worte und Taten (ich spreche nicht vom Hokuspokus😉 ) sind für mich der wertvollste spirituelle Schatz, der mir in meinem Leben begegnet ist. Zudem fliesst mir beim Gedanken an diesen Sohn Gottes so viel Zuversicht, Friede und Liebe zu, dass da irgendetwas sein muss, eine tiefere Wahrheit, eine Art Rettung. Und in diesem Sinne – ja, es gibt viele Gründe, warum der „Nazarener“ auf der obersten Abschussliste der satanistischen Globalisten steht…
                Mit herzlichem Gruss und besten Wünschen zurück, der Chaukee

                Gefällt mir

                • Hallo Chaukee,

                  Doppelseufz ..

                  aber der Vorbildcharakter der Jesus zugesagten Worte und Taten (ich spreche nicht vom Hokuspokus😉 ) sind für mich der wertvollste spirituelle Schatz, der mir in meinem Leben begegnet ist. Zudem fliesst mir beim Gedanken an diesen Sohn Gottes so viel Zuversicht, Friede und Liebe zu, dass da irgendetwas sein muss, eine tiefere Wahrheit, eine Art Rettung.

                  DAS nimmt dir doch keiner weg, wer seinen Jesus haben will, der soll das doch bitte Leben.
                  Wer Vaterpolare Religion mag, bitte sehr, hab ich nichts gegen – warum auch?

                  Aber die Quelle ist meiner Ansicht nach NON DUAL, nicht Vater – oder Mutter Universell strukturiert.
                  Über solche Ansichten ist völlig Sinnlos zu diskutieren, weils jedem seine persönliche Ansicht ist – thats it.
                  Oh, und wahr ist ebenfalls, daß ALLES vorhanden ist, auch universelle Vater und Mutter polare Energien ..

                  like you,😉

                  Gefällt mir

            • P.S.

              …….gegen ein strategisches „Selbst“ (Ego-Hirn)….habe ich auch nicht das geringste einzuwenden….dass gibt es sehr wohl und auch ganz klar….. ohne Einwände…

              ….ABER….mit SO etwas, wie z.B. mit einem s.g. „unnatürlichem Herzen“ dass uns innewohnen soll…..bekomme ich dann schon meine „Probleme“…….denn aus dem Herzen heraus, ist noch „Niemals“ etwas „unnatürliches“ hervor gegangen……aus „meinem“ zumindest noch nie……aber vielleicht, gibt es da auch Ausnahmen???……….lg

              Gefällt mir

              • Seuuuuuuuuuuufz,

                .ABER….mit SO etwas, wie z.B. mit einem s.g. “unnatürlichem Herzen” dass uns innewohnen soll…..bekomme ich dann schon meine “Probleme”…….denn aus dem Herzen heraus, ist noch “Niemals” etwas “unnatürliches” hervor gegangen……aus “meinem” zumindest noch nie……aber vielleicht, gibt es da auch Ausnahmen???…

                Schon interessant, mit welchen Nebensächlichkeiten man Probleme kriegt ..
                DAS sind alles nur BILDER, Konzepte um etwas zu beschreiben, was im Grunde eh kaum einer weiß.

                Hallo, Kopfkino läuft ..😉

                lg,

                Gefällt mir

            • Hallo Chaukee und Joe,
              also ich verstehe hier, wie offenbar Stefan ebenfalls die ganze Aufregung nicht.
              Es sind doch nur abstrahierende, bildhafte Modelle, die gewisse Abläufe oder Umstände sichtbar machen beziehungsweise das darstellen was sonst in der Fülle der Informationen verborgen bleibt…. und dafür sind sie geeignet, sie sind gut um sich damit auseinanderzusetzen und Verständnis zu erhalten. Jedes dogmatische Auslegen beinhaltet doch schon wieder neue Verwicklungen und leider besteht diese Gefahr der falschen oder sich im Laufe der Zeit verändernden Auslegung wirklich.
              Jesus ist zumindest aus Sicht meiner jetzigen Lebenszeit genauso eine bildhafte Vorstellung für eine bestimmte Lehre. Nicht zu vergessen, dass Jesus in den vielen Jahrhunderten als Wissen meist mündlich und bildlich unter das Volk gebracht wurde, die Symbolfigur war und Vorbildcharakter hatte.

              Dies ist ein sehr interessanter Gedanke von dir, Joe:
              „..lass` uns doch nur mal anschauen………gegen welche “Völkergruppe” hier jetzt…..und zuletzt massiv vorgegangen wird???……“
              Der Inhalt der ursprünglichen christlichen Lehre spricht ja für sich. Dem nachzueifern OHNE die eigene Ermächtigung abzugeben, scheint wohl doch für einige gefährlich zu sein.
              LG

              Gefällt mir

              • Hallo Monika,

                Es sind doch nur abstrahierende, bildhafte Modelle, die gewisse Abläufe oder Umstände sichtbar machen beziehungsweise das darstellen was sonst in der Fülle der Informationen verborgen bleibt…. und dafür sind sie geeignet, sie sind gut um sich damit auseinanderzusetzen und Verständnis zu erhalten.

                Smilie

                Vergessen:
                Dann haben also die werdenden Mütter, ihre Umgebung (die Väter😉 ) und auch die Gesellschaft eine ganz besondere Verantwortung in der Zeit der Schwangerschaft…

                Klar, aber das es solche gravierende Ausmaße sind, war auch mir neu ..

                lg,😉

                Gefällt mir

          • Hey Stefan,
            „Wer Vaterpolare Religion mag, bitte sehr, hab ich nichts gegen – warum auch? Aber die Quelle ist meiner Ansicht nach NON DUAL, nicht Vater – oder Mutter Universell strukturiert.“

            Da sind wir absolut einer Meinung, ich mag weder die christliche Religion, noch das Vater-Bild (für mich ist es der grosse, unsichtbare Schöpfer-Freund). Ich denke, das Wort „Sohn“ ist in diesem Zusammenhang bildlich gemeint und soll eine besondere Nähe von Jesus zum Schöpfer umschreiben. Wie gesagt, ich mag den spirituellen Wert der Worte und Taten (und Einstellung), die Jesus nachgesagt werden, als höhren Vorbild-Wert quasi, sowie die positive Kraft, die von dieser Jesus-Seele für mich ausgeht.

            „Über solche Ansichten ist völlig Sinnlos zu diskutieren, weils jedem seine persönliche Ansicht ist – thats it.“

            Find ich nicht sinnlos, vielleicht fühlt sich die eine oder der andere dazu erinnert, dass da etwas sehr Positives durch die Jesus-Geschichten schimmert, dass man vielleicht nicht das ganze christliche Bad mit der Kriche ausschütten muss…

            Hey Monika,
            „also ich verstehe hier, wie offenbar Stefan ebenfalls die ganze Aufregung nicht.“
            ich auch nicht, bin während der ganzen Diskussion so entspannt wie selten…😀 Ich find irgendwie auch nichts Aufregendes in unseren Antworten. Aber vielleicht müssen Joe und ich uns häufiger direkt austauschen, wir wollen doch niemanden aufregen, gell Freund?…

            Ohmmmm, der Chaukee

            Gefällt mir

            • Lieber Chaukee,

              Okay, ich seh Jesus, Buddha, Siddharta, etc. als selbstverständlich wichtige
              Vorbilder an, die für IHRE Zeit gewaltiges leisteten und zumindest einen, oder zwei
              von drei göttlichen Erleuchtungsaspekten zünden konnten. Aber die Herzöffnung
              eines geheilten persönlichen Selbst, DAS war damals noch nicht möglich.
              Sie alle wahren wahre Suchende, die kompromisslos ihren Weg gegangen sind.

              In dem Sinne sind sie auch ein „Leuchtfeuer“, aber die „stille Post“ Geschichten
              sind für mich persönlich belanglos und irrelevant. Und noch was wichtiges, wann immer
              wir irgendjemanden zu sehr erhöhen, erniedrigen wir uns selbst und machen uns kleiner als wir sind.
              Wir ALLE sind nämlich gleich und ebenso fähig dasselbe zu tun.

              Knutschikowsky😉

              Gefällt mir

        • Hey You😉

          Ich unterschreibe sicher nicht vieles, was dort gesagt wird, aber DAS hier schon und zwar grundsätzlich:
          Wir kennen ja alle diverse „Verfahren“ um sowas aufzulösen, but, it’s DISFUNCTIONAL!😦
          Es funktioniert einfach nicht wirklich!

          Mehr dazu im nächsten Beitrag, wo ich über die letzte Woche schreibe ..

          Wie vielen Herren habt Ihr einen Treue-Eid geschworen?
          Und wie oft habt Ihr als Herr einen Treue-Eid gefordert?
          Welchen Heerführern habt Ihr Gefolgschaft gelobt?
          In wievielen Staaten einen „Fahneneid“ abgelegt?
          Wie viele Soldaten aller möglichen Staaten sind in den Napoleonischen Kriegen und Befreiungskriegen gefallen und immer noch durch einen Eid an ihre jeweiligen Feldherren und Herrscher gebunden?
          Wie viele deutsche Soldaten sind im I. Weltkrieg gefallen und immer noch durch einen Eid an den Kaiser gebunden?
          Wie viele deutsche Soldaten sind im II. Weltkrieg gefallen und immer noch durch einen Eid an den Führer gebunden?
          Welchen Kapitänen habt Ihr einst unbedingten Gehorsam auf See geschworen?
          Habt Ihr als Piraten einst geschworen, Euch immer gegenseitig beizustehen und alle Feinde zu vernichten?
          In welchen Geheimbünden oder anderen Organisationen habt Ihr geschworen, das Geheimnis auf ewig zu wahren und dem Führer immer gehorsam zu sein?
          Wem habt Ihr für immer Verbundenheit geschworen (denkt an die 3 Musketiere: „Einer für alle – Alle für einen!“)
          Wem und in welchen Fällen habt Ihr Vertraulichkeit oder Stillschweigen geschworen und bedrückende Geheimnisse gewahrt?
          In welchen Religionen, in welchen Kulten habt Ihr den Gottheiten und Priestern Eure Treue „über den Tod hinaus“ geschworen?
          Wem habt Ihr geschworen, ein Geheimnis niemals zu verraten?
          Wie oft habt Ihr leichtfertig gesagt, …“das schwöre ich Dir!“
          Wie oft ward Ihr Nonne oder Mönch, Vestalin oder Priester/in irgendeines Glaubens und legtet Gelübde ab?
          Habt Ihr einst ein Gelübde der Schweigsamkeit abgelegt – und wundert Euch, dass Ihr heute stumm oder sprachbehindert seid?
          Habt Ihr vielleicht ein Armuts-Gelübde abgelegt (z.B als ehemalige Fransziskaner) – und wundert Euch, dass Ihr heute immer nur Probleme mit dem Geld habt und nie ‚auf den grünen Zweig‘ kommt?
          Habt ihr einst Keuschheitsgelübde und Zölibats-Eide abgelegt – und wundert Euch heute über Eure unüberwindlichen Hemmungen vor Nacktheit und Sex, Eure mit Sex verbundenen Schuldgefühle (‚Das ist Sünde!‘), Eure Frigidität oder Erektionsstörungen?

          Wie oft habt Ihr Feinden ewigen Hass und Rache geschworen – und wundert Euch, dass Ihr immer wieder Ärger mit anderen Menschen habt, vielleicht Inkarnation über Inkarnation Euch ständig mit Prozessen herumschlägt?
          Wie viele und was für Gelübde habt Ihr insgesamt allein in den letzten zweitausend Jahren abgelegt?
          Wie oft habt Ihr jemanden verflucht, der Euch geärgert oder etwas angetan hat, ohne zu wissen, dass ein Fluch nicht nur auf den Anderen, sondern immer auch auf den Urheber zurückfällt – dass unsere Flüche uns also auch immer selber treffen?
          Wie oft habt Ihr einem Feind eine Krankheit oder gar den Tod gewünscht, ohne zu wissen, dass diese Wünsche letztendlich immer Euch selber gelten?
          Wurdet Ihr früher vielleicht schon einmal aus einem Land verbannt, weil ihr unliebsam ward?
          Habt Ihr früher vielleicht sogar einmal Schadenzauber gemacht?
          Wundert Ihr Euch, warum Euch heute nichts gelingt?
          Warum Ihr nie Erfolg habt?
          Warum Euch alles unter den Händen zerrinnt?
          Warum Ihr immer übervorteilt werdet?
          Warum, wo immer Ihr auch hinkommt, niemand Euch mag?

          Quelle: http://www.puramaryam.de/liebeeid.html
          usw. und so fortsetzend ..

          ….dass wenn ich etwas mit meinem Herzen fühle und empfinde oder auch sonstwie was anstelle……habe ich dabei noch nie etwas „strategisches“ also „berechnendes“…….sondern immer nur „reines“…. „wahres“ und „authentisches“ wahrnehmen und empfinden können……und warum mir diese „Bezeichnung“ (strategisches Herz)………wohl auch so suspekt erscheint……..Du verstehst?..….

          Alter Hindurchschlängler ..😉
          Klar, versteh ich dich, aber der Punkt ist daß es unser strategisches Selbst SO eingerichtet hat, aber es ist nicht authentisches fühlen, sondern MENTALES Fühlen ..
          Ich meine, wir fühlen schon auch emotional, aber sowas von wenig, daß ist furchtbar ..

          Ich weiß ja, sowas dehnt einen extrem, wir wollen das nicht wissen .. und ich verlange ja gar nicht, daß du das glauben musst.
          Diese Berechnungen laufen auf der unbewussten Ebene, es werden uns Surrgote angeboten, um dahin zu gehen ..

          Like you😉

          Gefällt mir

          • Au Backe……..

            …..einzeln aufgeschlüsselt……oje und ja….klingt richtig schlimm…..bin jetzt schon sowas von gespannt auf diesen Beitrag…….und wenn möglich, auch bitte nochmals mit präziser Instruierung zum Auflösen, all` dieser von hunderten geleisteten Schwüre und Versprechen der letzten tausenden von Jahren……aus Deiner erfahrenen Sicht heraus……dass ist überaus wichtig, dies auch richtig anzuwenden, denke ich…….

            Danke Dir sehr……..öffnet mir noch so viel mehr, was alles noch dahinter steht und berücksichtigt werden muss……ich schrieb ja letztens auch erst…..wie vorsichtig man mit „Schwüren“ oder etwas zu schwören umgehen sollte……

            …..da wartet noch Arbeit auf uns…..ABER gehörig…….Thanks lieber Freund und bis denne…..bin gespannt….. lg Joe

            Gefällt mir

          • Liebe Monika,

            „Der Inhalt der ursprünglichen christlichen Lehre spricht ja für sich. Dem nachzueifern OHNE die eigene Ermächtigung abzugeben, scheint wohl doch für einige gefährlich zu sein.“

            ja leider….und nicht nur im nahen Osten…..die „Jagd auf Christen“ auch völlig OHNE Kirchenzugehörigkeit (Ermächtigung)….ist auch in der westlichen Hemisphäre eröffnet und wird sich demnächst, noch um einiges verschärfen…….. Cui bono?…..wovor haben sie eine solche Angst?…..also ich weiß es!!!….😀

            Einen super-schönen Tag Dir noch…….lg Joe

            Gefällt mir

          • Hey Freund Stefansky….Du kleiner Seufzer😀

            Mach` Dir bitte keine Sorgen…..aber ohne ab und an, auch mal „Kopfkino“ is` sehr schlecht realisierbar……zumindest in unserem derzeitigen „materiellen“ Rahmen, in den wir noch eingepfercht sind……….aber alles wird besser…..und alles ist gut….😀😀😀

            Drück` Dich……..lg Joe

            Gefällt mir

            • Hey Joe,

              Mach` Dir bitte keine Sorgen…..aber ohne ab und an, auch mal “Kopfkino” is` sehr schlecht realisierbar……zumindest in unserem derzeitigen “materiellen” Rahmen, in den wir noch eingepfercht sind……….aber alles wird besser…..und alles ist gut….😀😀😀

              Ja, hast ja Recht – aber lass mich alten Widerworte Liebhaber noch was verbessern:
              Wir sind NICHT eingepfercht worden, wir SELBST haben uns einpfercht – und nun wirds Zeit schleunigst da rauszugehen ..😉

              lg, drück zurück

              Gefällt mir

            • „Wir sind NICHT eingepfercht worden, wir SELBST haben uns einpfercht – und nun wirds Zeit schleunigst da rauszugehen ..😉 “

              ….recht so, mein Lieber …..recht so!!!………nun also denn!…..lass uns auch so tun………ach´ ne…….wir sind ja schon dabei und mittendrin…..und auch gut so!!!….😀

              Knutschi…….der Joe

              Gefällt mir

              • Nur mal so zum Nachdenken:😉
                _____________________________________________________
                Bashar – Illuminati und Parallele Erden

                Frage: Ich grüße dich Bashar.

                Bashar: Und ich grüße dich!

                Frage: Während unserer letzten Interaktion war meine Frage an dich bezüglich unserer Regierung, und du sagtest …

                Bashar: Ja, wir sprachen über den Unterschied zwischen einer Republik und einer Demokratie. Ja, ja, ja.

                Frage: Nein, nein. Aber du sagtest, daß wir …

                Bashar: Ihr seid eure Regierung.

                Frage: Unsere Regierung scheint, meine Frage hat mehrere Teile, sie scheint mit den Illuminati Bankern zu tun zu haben, und die Tatsache, daß es sehr klar ….

                Bashar: Ja.

                Frage: … und ohne Zweifel ist, daß da Mächte sind, die Kontrolle darüber haben, ….

                Bashar: Stopp, stopp, STOPP!!!!!!

                Stopp! Einige Informationen, die nicht länger durch dieses Medium transportiert werden, sind angstmachende Theorien.

                Applaus

                Frage: Das ist keine Theorie.

                Bashar: Stopp! Was wir sagen ist, wir können nachvollziehen daß es Menschen gibt, wie du sie beschreibst. Wir können nachvollziehen, daß Menschen auf eurem Planeten solche Absichten haben. Aber was wir euch erklären ist, daß ihr alle sie dorthin gebracht habt. Wenn ihr sie also nicht dort haben wollt, entfernt sie. Ermächtigt euch selber um dann sie zu ermächtigen, wahre Menschen zu sein und nicht Menschen, die aus Angst handeln.

                Und erinnere dich, es gibt NICHT NUR EINE WELT! Ihr wechselt ständig zu verschiedenen parallelen Realitäten. Welch energetischen Zustand ihr euch also aussucht, dieser Zustand bestimmt dann schließlich die parallele Erde, die ihr erlebt. Wenn ihr euch auf die Vorstellung von DENEN, DIE VERSUCHEN, KONTROLLE ZU HABEN versteift, und ihr euch auf angstmachende Konzepte fokussiert, wird das die Art von Welt sein, die ihr erleben werdet. Aber gleichzeitig werden die Menschen, die ihre Aufmerksamkeit auf Selbstermächtigung richten, dann gleichzeitig eine andere parallele Erde erleben, wo solche Leute nicht existieren.

                Frage: Erlebt also nicht jeder in diesem Raum die gleiche Realität in diesem Augenblick?

                Bashar: NEIN!!!! Das ist der springende Punkt, den du nicht erfasst. Das tun sie eben nicht. Ihr erlebt im Einvernehmen ähnliche Realitäten, aber es sind in Wirklichkeit nicht die gleichen Realitäten.

                Frage: Sind also Leute in diesem Raum, die keine Ahnung davon haben und nicht von den ganzen Fema Camps betroffen sein werden, die 78 Millionen ….

                Bashar: GENAU! GANZ GENAU! Es gibt welche, die davon betroffen sein werden weil sie beschlossen haben, in Angst zu leben, und es gibt andere, die nie davon hören werden weil sie nicht in Angst leben – im wahrsten Sinne des Wortes.

                Frage: Kannst du uns mitteilen, ob die Bevölkerung des Planeten wesentlich reduziert wird?

                Bashar: WELCHER PLANET?

                Frage: Die Erde.

                Bashar: WELCHE ERDE?

                Frage: Diese gegenwärtige Realität.

                Bashar: DU HAST DEN SPRINGENDEN PUNKT NICHT ERFASST! Ihr wechselt von Parallel-Realität zu Parallel-Realität – Milliarden Mal PRO SEKUNDE! ENTSCHEIDE DICH, WELCHE REALITÄT DU ERLEBEN WILLST! Manche Erden werden entvölkert, andere nicht. Jede Möglichkeit, die du dir vorstellen kannst, IST REAL! Wechsle zu der Realität, die du bevorzugst. Sie sind alle real. Wechsle zu der Realität, die du bevorzugst. PUNKT! Verstehst du? Sie sind alle real. Wechsle zu der Realität, die du bevorzugst.

                Frage: Ich verstehe, was du sagst …

                Bashar: Anscheinend nicht.

                Frage: Das stimmt. Ich meine, ich verstehe es nicht. Ich wünschte, ich wüsste wie ich zu einer Welt wechseln kann, wo ….

                Bashar: ABER DAS TUST DU BEREITS! Du wechselst doch ständig. Du wechselst nämlich zu der Welt, die du erleben willst, mit der Energie, die du haben willst, indem du diese Energie erst einmal SELBER bist und ausstrahlst, und aufhörst, an die Konzepte von Angst zu glauben!

                Frage: Das versuche ich ja. Ich schaue mir die Realität um mich herum an und interpretiere sie.

                Bashar: Du vergisst, was wir darüber gesagt haben, daß jedes einzelne Ding grundsätzlich neutral ist und keine eingebaute Bedeutung hat. Es spielt keine Rolle, wie es auszusehen scheint. Denk dran – die Tatsache, daß du dich veränderst, hängt nicht davon ab, ob sich das Äußere verändert – es hängt davon ab, ob sich DEINE REAKTION auf das Äußere verändert, gleichgültig wie es aussieht. Und von daher weißt du, daß du von nichts betroffen sein wirst, von dem du nicht betroffen sein willst. Weil du den Energiezustand verändert hast. Und es spielt keine Rolle, wie das Äußere auszusehen scheint. Und es spielt auch keine Rolle, was die Pläne anderer in Bezug auf dich sind. Du kannst nicht von den Absichten anderer betroffen sein, es sei denn, du glaubst daran oder du entscheidest dich dafür.

                Frage: Sind also in diesem Augenblick Menschen in dieser Realität, die rückblickend nicht betroffen waren und keine negativen Folgen von all diesen Dingen erlebt haben, die vor sich gehen?

                Bashar: Ja! Versuche das zu verstehen.

                Quelle: http://wirsindeins.org/2013/09/11/bashar-illuminati-und-parallele-erden/

                lg,

                Gefällt mir

        • Hey again,

          Also wenn es, in meiner jetzigen Entwicklungsphase, trotzdem noch einmal und meist ja auch völlig überraschend „Rumms!!!“ machen sollte

          Klar, versteh dich ja, ABER – was alle diversen universelle und bedingungslose Liebe Theorien außer acht lassen:

          Was machen wir mit unserer Sexualität?
          Denken wir die einfach weg- switch this? Ich meine, die HABEN wir doch!

          lg,😉

          Gefällt mir

          • Neee….so einfach ist dass natürlich auch nicht…..obwohl es geht, habe ich selbst schon probiert….ich meine jetzt, diese gewaltigen Energien körperlich auch „anderswo“ einzubringen…….sie also prinzipiell gesagt Chakrenübergreifend zu tranzferieren bzw. anzulegen……….

            ……..aber nicht jeder mag` dass dann auch…..was er hierbei verstärkt an Ebenenübergreifenden Effekten zu sehen bekommt…….denn mit dieser gewaltigen energetischen Kraft, bis Du auch ohne diese diversen üblen Rituale (oder ist es sogar eines?), in der Lage, dimensionsübergreifend sehen zu können……auf Dauer, aber nicht so erbaulich, wenn Du Dich vorher, noch nicht völlig komplett, von der Materie verabschiedet hast…..oder dies bieher, vielleicht auch noch gar nicht vollständig möchtest……soweit nur kurz dazu…..muss jetzt wirklich erstmal los……bis dann…..lg Joe

            Gefällt mir

          • Hey Freund,

            Betreff. „Bashar – Illuminati und Parallele Erden “

            ….cooler Beitrag und absolut korrekt……

            …….hatte letztens erst auch was darüber gelesen, dass die „dunkle Seite“ bestimmte Aktionen…..erst und auch „NUR“ dann starten kann…..wenn sie das Einverständnis (freier Wille), des Großteiles der Weltbevölkerung dafür und zuvor erhalten hat…….

            ……und, um uns diese Wahrheiten vorab zu verklickern, ist und wurde und nur aus diesem einen Grunde…..die Filmindustrie (Hollywood) erschaffen und gegründet……denn hier kann alles angekündigt werden, was man demnächst auch plant durchzuführen…..so dass ein Jeder sehen kann, was geplant ist……

            …..gibt es auf diese Ankündigungen, jedoch keinen Widerstand vom Volke aus…..gilt es offiziell als „genehmigt“ und kann dann auch durchgeführt werden…..weil es ja nicht, gegen den „freien Willen“ verstößt…..und eben auch nicht gegen das universelle Gesetz, den freien Willen stets zu beachten!!!!

            ……und mal ganz ehrlich…..gab` es je schon einmal einen Aufschrei……eine Petition…..oder gar Demonstration…..gegen einen Hollyschutt-Streifen?????….

            ….ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern…….bedenkt aber im Hinterkopf…..Sie „MÜSSEN“ uns zuvor die Wahrheit über ihre Pläne „offenbahren“……die ist ein „UNUMSTÖßLICHES“ UNIVERSELLES GESETZ……

            ….nur bleibt es Ihnen selbst überlassen…..auf welche Art und Weise sie dies tun müssen……und so clever und verschlagen, wie sie nunmal sind……haben sie sich für die Hollywood-Filmmasche entschieden……und somit eine „reine“ Weste…..weil sie uns ja zuvor dadurch informiert und somit auch gewarnt davor haben……..und wenn kein freier Wille dagegen protestiert hat……haben wir somit auch nichts dagegen und es kann von Ihnen…..unter Einhaltung „des freien Willens“, dann auch genauso durchgesetzt werden……ohne gegen universelle Gesetze zu verstoßen…….und wird auch keine Karma-Strafe nach sich ziehen,………

            …komplex…….perplex…….aber event. doch „holografische Realität?“…….manchmal ist „denken“…..doch nicht so verkehrt???…….

            in diesem Gedankensinne……….Euer Joe

            Gefällt mir

            • Hey Joe,
              irgendwie hatte ich diesen Kommentar von dir gestern nicht mitbekommen.🙂
              Also das hatte ich schon längst in mein Weltbild aufgenommen, nämlich das mit ALLEM der freie Willen gelenkt wird.
              Zu den Hollywood-Filmen….. einige werden auf „Fantasieebene“ die Wahrheit sagen, andere bereiten zukünftige Szenarien vor, indem sie die Hemmschwelle herabsetzen (z.B. Killer- oder Gewaltfilme). Hattest du es mitbekommen, dass zum Camp gesagt worden ist, „Star Trek“ besteht zu einem sehr hohen Anteil aus Wahrheit? Nur ausgerechnet das so praktische Beamen sei aus filmtechnischen Gründen erfunden, wie schade.😦🙂
              Diese Filme bereiten die Zukunft vor und die Menschen haben die Chance, sie anzunehmen, gleichgültig zu sein oder abzulehnen. Genau wie beispielsweise den Syrienkrieg, weswegen wahrscheinlich auch die Haltung von Obama ein Sondieren ist, ob Widerstand kommt oder nicht.
              .
              „……….bedenkt aber im Hinterkopf…..Sie “MÜSSEN” uns zuvor die Wahrheit über ihre Pläne “offenbahren”……dies ist ein “UNUMSTÖßLICHES” UNIVERSELLES GESETZ……
              …….und wird auch keine Karma-Strafe nach sich ziehen,………“

              Auch davon bin ich überzeugt und zwar trifft das auf alle Gebiete zu. Es wird heißen, die Informationen sind vorhanden, wer sich nicht informiert, z.B. aus Bequemlichkeit ist selbst Schuld. Dann könnte es auch zur karmischen „Straffreiheit“ kommen, da ja nur der freie Wille bedient wird. Ein anderes Thema hierbei ist natürlich die bewusste, absichtliche Täuschung.
              Trotzdem denke ich, der freie Wille hat in jedem Fall oberste Priorität und zwar bereits bei jeder Handlung und jedem Gedanken, denn es werden immer Entscheidungen gefällt.

              „.manchmal ist “denken”…..doch nicht so verkehrt???…“ 🙂🙂🙂
              LG

              Gefällt mir

  • nee nee det is mir hier alles zu ville🙂 – da bekomm ich ja überhaupt keinen klaren Kopf mehr.
    Da lass ich lieber alles auf mich zukommen, betrachte “ unsere diese Noch Welt “ so ähnlich als wenn ich im Kino sitze und auf diese riesen Leinwand (Erde) schaue. Im moment ist mir jedenfalls vollkommen egal was im Außen noch alles so geschehen wird, selbst was mich betrifft, ist völlig offen ( Triumph oder Untergang ) .
    Ich glaube nämlich das Mutter Erde ALLES für uns ist, im positivsten Sinne, Mutter, Heilerin und Reinigerin, Lebensträgerin, göttliche Weisheitsträgerin, ein ebenso mächtiges bewusstes Energie-Wesen und Hüterin der “ Gesetze Gottes “ die nun mit dem weiter steigenden Bewusstsein und seinen erweiterten Wahrnehmungen “ in höhere Sphären strebt “ samt aller Wesen die Sie mitnehmen möchte.
    Hey Joe, sehe es ähnlich, das Bis Jetzt Leben auf Mutter Erde wurde von einem “ Möchte gern Schöpfer-Imitats-Wesen “ ge-formt in alle Einzelteile der zurückliegenden Geschichte der Erde und der Menschheit. Ein einstiges großes Licht-wesen, gefallen in seiner Selbstsucht, beherrschend von Neid und Gier nach MACHT, mächtig in seinen “ Erschaffungs-formen verschiedener Welten ? “ aber in Wahrheit ohne Licht und Liebe. Aber blenden tut Jner sehr gerne mit “ falschem Licht „, mit einem Schein-Licht oder IRR-Licht.
    Huihh so langsam krieche ich wieder aus meinem “ Loch “ , hat eine tiefere Bedeutung als ihr euch vorstellen könnt.
    Ich merke an mir immer vermehrter “ ich will mich mit immer wenigeren Gesprächs-stoffen “ bewaffnen, nur noch das wichtigste und nötigste und mit dem weltlichen PillePalle Kram überhaupt nicht mehr. No Energy for it !!!!! – Mit all dem was könnte wie, wann, wieso u.s.w
    wird mir zuviel,ja nimmt mir sogar Energie weg! für mein wesentliches: ICH SELBST und dann meine Familie und Freunde.
    Dennoch ganz wichtig: Für den FRIEDEN und die LIEBE Beten, bitten und WÜNSCHEN VON GANZEM HERZEN 🙂

    adios los Muchachos und Seniorinas

    Lichtrebell und Systemsprenger🙂 ach was liebe ich diese Worte

    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,😉

      Hey Joe, sehe es ähnlich, das Bis Jetzt Leben auf Mutter Erde wurde von einem ” Möchte gern Schöpfer-Imitats-Wesen ” ge-formt in alle Einzelteile der zurückliegenden Geschichte der Erde und der Menschheit. Ein einstiges großes Licht-wesen, gefallen in seiner Selbstsucht, beherrschend von Neid und Gier nach MACHT, mächtig in seinen ” Erschaffungs-formen verschiedener Welten ? ” aber in Wahrheit ohne Licht und Liebe. Aber blenden tut Jner sehr gerne mit ” falschem Licht “, mit einem Schein-Licht oder IRR-Licht.

      Ich habe mir wirklich Gedanken gemacht, ob ich dir das sagen soll, weil, ich glaube, du willst es nicht hören.
      Aber ich bin da ja gnadenlos ..😛

      Du irrst dich, es sind keine Schöpferimitatoren, sondern alle SEELEN werden geschöpft von Kreatoren von Leben
      und immer mit Unterstützung und Hingabe der „Ma“(Elke C. Wolf), der Quelle des Seins. Natürlich wurde auch „Scheixx“ fabriziert,
      dem Leben abgewandt – like, „freier Wille“, du zählst dich hoffentlich nicht dazu, wenn du „das Bis Jetzt Leben auf Mutter Erde wurde von einem ” Möchte gern Schöpfer-Imitats-Wesen ” ge-formt“ sagst.
      DEnn DAS wäre einfach NICHT wahr!

      Die „Blendung“ ist ne ganz andere Ebene, und enthält ganz klar kosmische Ausmaße. Auf der Erde gehts so zu, weil sich ALLE möglichen
      Typen aus vielen Ebenen dauernd einmischen, aber nicht wirklich nen PLAN davon haben ..😦

      Drück dich😉

      Gefällt mir

      • Hey Stefanos🙂

        Du irrst dich, es sind keine Schöpferimitatoren, sondern alle SEELEN werden geschöpft von Kreatoren von Leben
        und immer mit Unterstützung und Hingabe der “Ma”(Elke C. Wolf), der Quelle des Seins. Natürlich wurde auch “Scheixx” fabriziert,
        dem Leben abgewandt – like, “freier Wille”, du zählst dich hoffentlich nicht dazu, wenn du “das Bis Jetzt Leben auf Mutter Erde wurde von einem ” Möchte gern Schöpfer-Imitats-Wesen ” ge-formt” sagst.
        DEnn DAS wäre einfach NICHT wahr!

        Die “Blendung” ist ne ganz andere Ebene, und enthält ganz klar kosmische Ausmaße. Auf der Erde gehts so zu, weil sich ALLE möglichen
        Typen aus vielen Ebenen dauernd einmischen, aber nicht wirklich nen PLAN davon haben ..

        Recht so, will damit sagen “ das Bis Jetzt Leben auf Mutter Erde ( seit ewig langer Zeit) wurde von einem ” Möchte gern Schöpfer-Imitats-Wesen ” ge-formt”
        d.h die ganzen Formen der Illusionen die angeblich das Leben symbollisieren !
        Das Leben innerhalb der Schöpfung Erde (Mensch,Tierwelt,Pflanzenwelten etc…) hat seine göttliche All-Inspiritationen erhalten, gaaaaaaanz klar🙂

        Nur viel spekulieren will ich nicht mehr, will heißen “ viel rauch um nichts mehr machen „, einfach fließen, geshcehen lassen und selber re-agieren, wenn möglich
        aus dem Herzen heraus und in Verbindung mit meinem JETZT BWS 🙂 – Heureka !!!

        Klar wurde bis heute alles “ von oben zugelassen „, aber bedenke JEDER ANFANG HAT AUCH MAL EIN ENDE🙂

        Hab noch ein Schmankerl für dich und euch, höre ich jetzt seit fast 14 Tagen.
        Es handelt davon (na ich habs so überesetzt) das “ die Spiegel der Wahn-sinnig-keiten und geistes-kranken Welt (Herz-krank) nun endgültig goodbye sagen müssen.
        Das Lied ist sooooo gei…………….
        Mirrors of Insanity von Red Sand

        Einfach ein Muss…………………and a nice evening for all 🙂
        Helmut

        Gefällt mir

        • Hey Helminos
          DAS Teil ist wirklich ausgesprochen GUT!
          Gefällt mir sehr ..😉

          danke dafür ..

          lg,

          Gefällt mir

          • Hey Hei Hohh🙂

            bei dem Lied mach ich die Augen zu, gehe völlig in mich und fliege mit diesen Schwingungen in den “ Raum “ und verabschiede auch all die Spiegel der Wahnsinnigkeiten……………………..
            und das finale zum Schluss ist bei mir Gänsehaut und vieles mehr PUR🙂

            arivedecie, bye bye und long live our LIFE forever🙂

            Lg Helmut

            Gefällt mir

  • Hey Helminaturius….lieber Freund und einzigartiger……gegen das (falsche)-Licht-Rebell,

    ” Möchte gern Schöpfer-Imitats-Wesen…-….einstiges großes Licht-wesen, gefallen in seiner Selbstsucht, beherrschend von Neid und Gier nach MACHT, mächtig in seinen ” Erschaffungs-formen verschiedener Welten ? ” aber in Wahrheit ohne Licht und Liebe.”

    ….schöne „neue“ Bezeichnung………gefällt mir…..muss jetzt erstmal dringend in die Spur……bist Du nachher – zur üblichen Zeit noch außer Bett-Reichweite ?😀 …..würde ich dann nämlich nochmal kurz anbimmeln…..

    lg Joe

    Gefällt mir

  • Jau….Freund Chaukee….darum geht es mir vorrangig ebenso!!!…..

    „……für mich der wertvollste spirituelle Schatz, der mir in meinem Leben begegnet ist…..

    ….und ja….diesen „EINEN SATZ“ in mein Leben einrfließen zu lassen….hat mein ganzes Leben komplett auf den Kopf gestellt und radikal umgekrempelt……weil sich dadurch „alles“ als wahr herausgestellt hat……wovon ich vorher nur ausgegangen bin………dass es „eventuell“ wahr sein könnte,,,,,,,,,,

    „Zudem fliesst mir beim Gedanken an diesen Sohn Gottes so viel Zuversicht, Friede und Liebe zu, dass da irgendetwas sein muss, eine tiefere Wahrheit, eine Art Rettung. Und in diesem Sinne – ja, es gibt viele Gründe, warum der “Nazarener” auf der obersten Abschussliste der satanistischen Globalisten steht….

    …..auch ich weiß….wie kontrovers dass alles behandelt und auch bearbeitet wird….aber erkläre doch bitte mal Jemand…..dass Du einen „tagtäglichen“ Kontakt dazu hast….und dass Dir auch geantwortet wird…..selbst hier……mehr als nur schwerlich!!!……..

    „……aber der Vorbildcharakter der Jesus zugesagten Worte und Taten (ich spreche nicht vom Hokuspokus😉 ) sind für mich der wertvollste spirituelle Schatz, der mir in meinem Leben begegnet ist.

    Zudem fliesst mir beim Gedanken an diesen Sohn Gottes so viel Zuversicht, Friede und Liebe zu, dass da irgendetwas sein muss, eine tiefere Wahrheit, eine Art Rettung…….“

    Genau!!!……und nun sprich` mit IHM……höchstselbst und ganz „persönlich“……und versuche dies Jemandem zu erklären?…….er wird Dir nicht glauben….und es wird Dir nicht gelingen…….obgleich Du es, mehr als bezeugen könntest……aber tröste Dich damit. dass ein jeder, auch an diesen Punkt gelangen wird…….wenn denn die Zeit dann auch reif dafür ist…..ich selbst, habe diesbezüglich, jetztr keine Sorge mehr…..weil es anders, auch gar nicht umsetzbar ist……………..

    Schlaf schön, lieber Freund…….und Gute Nacht auch Euch allen……lg Joe

    Gefällt mir

  • Hey grübler,

    Sagen wir es mal so, jesus oder wie immer er sich nennt, ist eine ziemlich coole socke, der sozusagen nach vielen erfahrungen den durchblick des ganzen hat.

    Netterweise wollte er dies dem rest der schäfchen mitteilen-was sache ist.
    Nur hat keiner wahrhaft verstanden was er ausdrücken wollte. Mensch, manche verstehen nicht mal die nachbarn, der weg einen erleuchteten zu verstehen is noch schwieriger. Das is ja das problem.

    Wir sind auf einer reise durch die ewigkeit, ok, n bissl hängengeblieben hier, etwas verwirrt und haben uns in unseren eigenen gedanken verheddert.

    Durch christus zu gott, heißt für mich soviel, das Christus einen weg gefunden hat alles zu erkennen. Den Christusweg.

    Gefällt mir

    • Hey liebe Tany,

      …..und Du bist erstmal `ne super-coole Socke…..hab` jetzt schlimm Bauchweh vom Lachen…😀😀😀

      Also mal ehrlich…..Deine so locker-erfrischenden Ansichten inkl. deren Ausdrucksweise erfreuen mich immer mehr….macht echt Spaß Dir zuzuhören…😀

      ……und dass Jesus niemand verstanden hat, ist wohl schon wahr (nicht einmal seine Jünger)……obgleich event. „Einer“ doch, zumindest nach den Nag-Hammadi Schriften…..nämlich Judas…….(siehe das Judas Evangelium)…….vielleicht wurde er auch deshalb später von der Kirche so derart verdammt….dass ihm nur ja Niemand mehr Glauben schenken möge…….derselbe Ablauf wie heute übrigens auch noch………

      Der Jesusweg oder Christusweg, wie Du ihn so treffend benennst…….ja genau darum gehts mir doch auch…..es ist der Weg über die Christus-„Energie“ (Liebe), der uns einzig und allein einen Zugang, raus aus dem „Rad der Zeit“ bzw. dem „Rad des Lebens“ ermöglicht…….er hat den Weg gefunden, wie Du ganz richtig sagst…….und auch nur deshalb hefte ich mich an seine Fersen…….bzw. erhalte „NUR“ über „IHN“, indem ich mich auf Berufung seines Namens ankündige, überhaupt erst Zugang zur Quelle, um erhört zu werden……..

      ……wer`s nicht glaubt, probiere es bitte selbst aus……es funktioniert ALL- und tagtäglich…….und an diejenigen, die heute am meisten verdammt, verflucht und gejagt werden……an die solle man sich halten…..denn nichts ist heute gefährlicher, als Jemand der „Wahres“ verkündet und ihm event. sogar geglaubt wird……wobei ich hier das Thema, der historischen Person „Jesus“ noch gar nicht mal mit einbezogen habe…….es geht mir letztlich auch vorrangig, um den Weg…..die Ansichten….und die Energien, die eng damit verbunden sind……und diese sehr enge und schmale Tür, durch die man sich zwängen muss….

      ….ist man jedoch einmal da durch, eröffnen sich einem unglaubliche Welten dr Wahrheit!!!!!!!…….

      …..und übrigens…..wie geht`s mit Deinen „schlumpfinalen Astralreisen“ voran???😀 …..Eine detaillierte Beschreibung, über Art und Weise der einzelnen Ebenen (Dimensionen?)…….ist für mich, ganz ehrlich gesagt, mit das einzige und „letzte“ Rätsel, was ich noch so gern in Erfahrung bringen möchte……der Rest ergibt sich dann, fast ganz von selbst, aus dem Vorwissen heraus……..

      Wie hieß doch bitte gleich nochmal der Autor bzw. das Buch, wo er dies so genau beschrieben hat???

      Auf dem Camp, lautete z.B. auch eine Aussage (durch Remote Viewing), dass die 4. und selbst auch noch die 5. Ebene (Dimension), Zeit und Raumbasiert wären…..und erst ab der 6. Dichte (wenn man es mal so nenen möchte), dann eine s.g. Zeitlosigkeit vorhanden wäre……..also an allem, was ernstzunehmende Beschreibungen der einzelnen Dimensionen (bzw. Frequenzräumlichkeiten) betrifft, bin ich wirklich brennend interessiert……..wenn Du da noch weitere Tipps hast oder Bücher empfehlen kannst…..bitte immer her damit……ich hole sie mir sogar persönlich aus „Schlumpfhausen“ ab…..sobald ich den „Eingang“ dahin wiedergefunden habe…😀😀😀

      ….ganz liebe Grüße vom Joe

      Gefällt mir

  • 1. Korinther 15,5012……….dass wir das Reich Gottes in unserem irdischen Leib aus Fleisch und Blut nicht erben können.”

    [HIM 2.430506.45] … der Tod wird seine Rechte einbüßen,… aber nicht etwa des Fleisches. Denn dieses muß getötet werden, wenn der Geist lebendig werden soll, da es die eigentliche Erbsünde des unsterblichen Geistes ist, also ein Erbe des Satans – durch Meine Erbarmung aber nur auf eine kurze Zeit zu tragen! (Anm. max. ca. 100 Jahre)

    [HiG.02_41.11.18,02] — Die ganze sichtbare Schöpfung samt den Menschen besteht ja nur aus Partikeln des großen, gefallenen und in die Materie gebannten Geistes Luzifer und seines Anhanges.

    [HIM 2.501227.5] Frage du aber nicht viel um den Beginn des „Tausendjährigen Reiches auf Erden“! Denn ein solches wäre ja ein Gottesreich mit äußerem Schaugepränge! – Ein wahres Gottesreich aber kann es „nimmer“ geben in der Materie, sondern allein nur im Geiste. – Und so kommt das „Tausendjährige Gottesreich“ nicht irgend äußerlich beschaulich, sondern ganz still und prunklos in den Herzen der Menschen, die eines guten Willens sind.

    [GEJ.08_048,03] Ihr müsset aber dabei nicht etwa der Meinung sein, als würde dann diese natürliche Erde vergehen und in eine neue umgewandelt werden, sondern nur die Menschen werden durch die Vollaufnahme der göttlichen Wahrheit in ihre Herzen als wahre Brüder und Schwestern in Meinem Namen unter sich eine neue geistige Erde schaffen.

    [GEJ 8.185.9] Und die erfinderischen Menschen werden es mit diesen Waffen so weit treiben, daß dann bald kein Volk gegen das andere mehr einen Krieg wird anfangen können. Denn werden zwei Völker mit solchen Waffen sich anfallen, so werden sie sich auch leicht und bald bis auf den letzten Mann aufreiben, was gewiß keinem Teile einen wahren Sieg und Gewinn bringen wird. Das werden die Könige und ihre Heerführer bald einsehen und werden sich daher lieber im Frieden und guter Freundschaft vertragen; und wird sich irgend ein höchst stolzer und ehrgeizigster Störenfried erheben und gegen seinen Nachbarn ziehen, so werden sich die Friedliebenden vereinen und ihn züchtigen. Und auf diese Weise wird sich denn dann auch nach und nach der alte Friede unter den Völkern der Erde einstellen und dauernd befestigen.

    [JJ.01_173,25-26] Ein Gesetz aber, in dem keine Liebe mehr ist (AUGE FÜR AUGE usw. Anm.), ist kein nütze, und der es hält ohne Liebe, ist ein toter Sklave desselben! Darum ist Mir nun ein freier Sünder lieber als ein toter gefesselter Sklave des Gesetzes!
    [HIM 2.420421.11] Die Wiedergeburt des Geistes ist die einzige Bedingung dieses Erdlebens, wie das Endziel allen freien Seins.

    [GEJ 2.77.2-3] Nimm die Zahl 666, die in guten und schlechten Verhältnissen entweder einen vollendeten Menschen oder einen vollendeten Teufel bezeichnet! Teile du die Liebe im Menschen gerade in 666 Teile; davon gib Gott 600, dem Nächsten 60 und dir selbst 6! Willst du aber ein vollendeter Teufel sein, dann gib Gott sechs, dem Nächsten sechzig und dir selbst sechshundert!

    Quelle:

    http://www.j-lorber.de/

    Gefällt mir

  • Hey schlumpfianer,

    Freu mich das du lachen musstest! Lachen ist sehr schlumpfwichtig!

    Oh uuups, ich hoff ich hab da jetztn nix losgetreten…

    Jesus war EINER der einigen, der einen weg fand! Denkt jetzt mal ohne bibeldogma, auch bevor die bibel geschrieben wurde, gabs erleuchtungen!! Also auch vor jesus!

    Der autor heißt william buhlman und gilt als einer der führenden astralreisenforscher! Lies unbedingt das buch out of body! Kostet 10€ .

    Er vermutet übrigens das da hlg.Johannes ebenso seine astralreisen in den prophezeiungen beschrieb!

    Ich reise erst wenn ich restlos durchgeputzt bin, mach mit heilerin hausputz…was die heiler heutzutage alles machen müssen zzzz…

    Wunderbare grüße aus croatien

    Die leseratte

    Gefällt mir

  • Thanks Dear!!!

    “ Lachen ist sehr schlumpfwichtig!…..aber yuppie-de-doo-da😀 ……steht auf meiner Tages-To-Do-Liste auch an allererster Stelle…..noch vor dem ersten Morgenkaffee…😀

    „Der autor heißt william buhlman und gilt als einer der führenden astralreisenforscher!…..Lies unbedingt das buch out of body! “

    ….und dass, steht seit eben, gleich auf Platz 2…….meiner To-Do-Liste…….Danke Dir sehr, Schlupfinichen😀

    „Ich reise erst wenn ich restlos durchgeputzt bin,“

    ….kann ich gut verstehen………wobei ich selbst……..auf Reisen in die Zukunft, keinen so großen Drall habe, da ich sie ja sekündlich und ganz selbst und nur mit meinen Gedanken und meinem Herzen, ständig selbst neu verändere und neu erschaffe (Zeitlinien)…..was ich also heute in meiner „zukünftigen“ Zeitlinie vielleicht im „JETZT“ erblicken kann und werde…….eine halbe Stunde später, schon gar nicht mehr stimmt…..warum dies also….“reine Zeitverschwendung“……….

    ……die Vergangenheit, in meiner bisherigen Zeitlinie, kann aber nicht mehr verändert werden……diese steht jetzt absolut Felsen-„FEST“…..und ist damit allemal interessanter für mich……und wer seine Vergangenheit nicht kennt……wird auch nie seine Zukunft kennen…..da ist wohl viel Wahres dran!!!…..

    Berliner Herzgrüßli nach Croatia……..lsg Joe

    P.S.

    (lsg = liebe-schlumpf-grüße)

    Gefällt mir

    • Hey joeinger,

      Ich seh astralreisen eher als im moment existierent als zukünftiges dingens. Äh…weißt wie i mein.

      Hm. Erzähl bitte, wenn du das ding gelesen hast, was du dazu meinst!

      Ich fühle ganz stark, ganz stark, das alles, das ALLES im prinzip sehr einfach zu verstehen ist. Einzig unser polar ausgerichtete, programmierter, verschmutzter verstand, hindert uns daran. Dieser krempel gehört gehörig ausgemistet. Die konditionierungen gehören weg. Meine güte ist das noch viel arbeit.

      Ich beobachte mich oft selbst wie ich im leben so reagiere – auf menschen und situationen, geschweige denn wie leut oft drauf sind, die gar nicht rausdenken. Hier am minicampingplatz ein besonderes vergnügen.

      Mit hardcorespiritdingens kann ich mich, ausser mit mama mit niemandem unterhalten – ich weiß das ich mich glücklich schätzen kann, eine mutter zu haben, die im großen versteht wie ich denke.

      Mir fällt auch auf, so im tägl.leben, das ich mich, ich nenn es jetzt provokant einstiegsesodingens, über diese so gar nimma unterhalten mag. Lesen die leut über channfl, engel usw. Werden diese dogmas erneut verherrlicht wie zuvor das neue auto. Weiterführende gedanken erstmal ausgeschlossen.

      Ich akzeptiere es und schweige.

      Nächstes mal komm i sicher zum camp!

      Einen grandiosen tag für dich herr astralschlumpf.

      P.s. der eingang is glei beim pilz hinten oben…das du das auch immer vergißt…
      Smile

      T.

      Gefällt mir

      • Hey liebe Tany,

        ….sorry…dass ich erst jetzt antworte….fühlte mich die letzten Tage doch etwas unpässlich…..(Kopfsalat…Du verstehst😀 )…..

        …habe mir übrigens heute „Out of Body“ bei booklooker für 4 Euronen (plus 1.20 Porto) bestellt…..und vielleicht, ist es dann zum WE hin, sogar auch schon im „Kasten“…..tolle Erfindung….das booklooker Dass!!!!…😀

        „Ich fühle ganz stark, ganz stark, das alles, das ALLES im prinzip sehr einfach zu verstehen ist. Einzig unser polar ausgerichtete, programmierter, verschmutzter verstand, hindert uns daran. Dieser krempel gehört gehörig ausgemistet.“

        Da bin ich aber auch, absolut dergleichen Meinung…..also die Ärmel jetzt aber mal bis ganz noch oben hochgekrempelt, gelle?…😀

        „Ich beobachte mich oft selbst wie ich im leben so reagiere – auf menschen und situationen, geschweige denn wie leut oft drauf sind, die gar nicht rausdenken…… Mir fällt auch auf, so im tägl.leben, das ich mich, ich nenn es jetzt provokant einstiegsesodingens, über diese so gar nimma unterhalten mag…… Ich akzeptiere es und schweige…..“

        Auch diese Übereinstimmung, ist schon sehr beachtlich, wie ich finde…..ganz gut passend dazu, erhielt ich heute einen Newsletter von Krisenrat.info (weiß gar nicht mehr, wann ich mich dazu überhaupt angemeldet hatte)….in dem es am Ende dann auch gleich lautend hieß:

        „Sie werden, je nachdem, wie weit Sie aktuell in den Kenntnissen der Zusammenhänge und Folgen dieser Krise bereits gekommen sind, auch schon versucht haben, andere Menschen ?aufzuwecken?. Sie haben das mit hoher Wahrscheinlichkeit getan, um diese Menschen vor Schaden zu bewahren.

        Leider wollen viele Menschen diese Dinge aber nicht hören, da ihr Weltbild dadurch zum Einsturz gebracht würde. Diese Art von Hilfe ist also nicht gewünscht und Sie sollten sich dann auch zurückhalten. Es ist leider tatsächlich so, dass diese Menschen erst gewisse Erfahrungen machen müssen, durch die sie dann lernen.

        Hüten Sie sich aber bitte davor, wenn der Schadensfall eingetreten sein wird, mit Häme oder sogar Schadenfreude zu reagieren. Verkneifen Sie sich bitte die ?Siehst Du, ich hatte recht!?-Aussage, denn sie demütigt den anderen noch zusätzlich. Das weiß der andere ganz von selbst, denn natürlich wird er sich an Ihre Vorhersagen und Warnungen erinnern.

        Versuchen Sie dann, ihm zu helfen so gut es geht und weisen Sie ihn darauf hin, was er zu diesem Zeitpunkt noch tun kann, um sich vor weiteren Krisenfolgen zu schützen und sich vorzubereiten. Reagiert derjenige nun erst recht sauer oder ungerecht, dann ziehen Sie sich wieder zurück und lassen ihn seine weiteren Erfahrungen machen. Sie können nicht die Gedanken und das Verhalten des anderen bestimmen, das kann nur er selbst und er wird für die Folgen daraus geradestehen müssen.

        Sie können aber Ihre Gedanken und Ihr Verhalten beeinflussen und nur darauf kommt es an. Häme und Schadenfreude stärkt Ihr Ego und es fühlt sich zunächst natürlich gut an, wenn das Ego erhöht wird. Die ganzen Probleme unserer Gesellschaft resultieren aber genau daher, dass die Menschen versuchen, ihr Ego zu befriedigen und zu erhöhen.

        Einen Wandel zum Besseren kann es nur geben, wenn diese Art zu denken und zu leben durchbrochen wird. Insbesondere, wenn Sie also ?oben auf? sind, ist der Moment gekommen, in dem Sie beweisen können, wieviel Sie wirklich schon gelernt haben oder auch noch nicht.“

        Dass Du Dich mit Deiner Mutter so gut darüber austauschen kannst, finde ich aber so richtig klasse….und beneide Dich dafür sogar etwas…..andererseits wäre ich heute höchstwahrscheinlich noch lange nicht dort, wenn meine Mutter noch leben würde…..Hat doch ihr „Abschied“ damals und das damit verbundene große Leid, mir diesen meinen Weg, überhaupt erst initiiert und ins Rollen gebracht….ich denke heute, dass auch hierbei, ein genauer größerer Plan damit verbunden war, denn man anfangs unmöglich erkennen konnte…..

        „Nächstes mal komm i sicher zum camp!“

        Na dass will ich doch auch ganz stark hoffen….😀 …..wird Dir ebenso sehr gefallen, also da bin ich mir schon recht sicher!!!!!

        P.s. der eingang is glei beim pilz hinten oben…das du das auch immer vergißt…“

        ….ich weiß….ich weiß….is`schon echt schlimm manchmal mit mir….aber bei jeder neuen Inkarnation, vergesse ich es leider auch immer wieder…..ich muss da echt `ne Eingabe schreiben…..dass geht doch so, nun wirklich nicht!!!….😀

        ….alles liebe Dir und schön dass Du hier bist…..und Dich bei uns auch so wohl fühlst!!!

        Gut`s Nächtle für heut` und eine schlumpfig-schöne Woche wünsch` ich Dir…..

        …..lg vom Astralo-Joe-Dingens…😀

        Gefällt mir

  • “Steht der in Gütergemeinschaft lebende Kommunist am äußersten rechten Flügel, am Ausgangstor der gesellschaftlichen Entwicklung, bedeutet darum die kommunistische Forderung den letzten reaktionären Schritt, so muss die Natürliche Wirtschaftsordnung als Programm der Aktion, des Fortschritts des äußersten linken Flügelmannes angesehen werden. Alles, was dazwischen liegt, sind nur Entwicklungsstationen.”

    Silvio Gesell

    Seit der französischen Revolution bedeutete:

    “politisch links” = fortschrittlich liberal
    und
    “politisch rechts” = konservativ antiliberal.

    Dann erschien ein maximal antiliberaler Reaktionär namens Karl Marx und verbreitete die Ersatzreligion:

    “politisch links” = sozial antikapitalistisch
    und
    “politisch rechts” = liberal kapitalistisch.

    Seitdem ist die allgemeine Verwirrung total und kann nur noch durch die komplette Abschaffung der politischen Seifenoper bereinigt werden:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2012/07/der-zins-mythos-und-wahrheit.html

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s