Anstrengende Tage ..

Hey Leute,

Wie einige wissen, war ich ne Woche zu Besuch bei dem Heiler, der sich bereit erklärte mit mir zu arbeiten. UIUIUI, schon auch anstrengend, aber auch absolut informativ gewesen. Und ich dachte, es kann sicher nicht Schaden, etwas davon mit euch zu teilen. Inklusive meiner “Fühlsitzung” ..

Fühl-WAS? Naja, einfach NUR FÜHLEN ..  ja, ja, ich weiß, alleine die Idee schon, ist für das “strategisches Selbst” zum davonlaufen! Aber da hilft etwas “Scheiss drauf!” zu sagen, ich mach das jetzt einfach, PUNKT!

__________________________________________________________________________________________

geschrieben von Steven Black:

Die Person, die mich bei meiner persönlichen Heilung unterstützt hat eine Freundin, die sich auf Fühlsessions spezialisierte. Ihr wisst ja, Namen sind Schall & Rauch, und hierbei nicht wesentlich.

Aber lasst mich der Reihe nach gehen, ich bin sicher, ihr werdet durchaus Gewinn aus dem Beitrag ziehen.  Und es beinhaltet nicht nur die letzte Woche, sondern auch die letzten Monate. Einiges kann nämlich, zumindest von wenigen Heilern, auch aus der Ferne gemacht werden und per Telefon, ich musste mir dazu einen speziellen Kopfhörer besorgen.

Es gibt mittlerweile sehr viele Heiler und Heilerinnen, die Implantate beseitigen anbieten. Aber die Frage ist, wie VIEL sehen die, ich meine Hellsichtigkeit und das energetische Feld auslesen ist recht schwierig.  Einige sehen nur 1-2 Ebenen, manche 3 oder 4, aber ALLES zu sehen  – DAS ist sehr mager vertreten.  Und es gibt viele Schichten und Schichten, innerhalb von Schichten.

image <- Quelle:

Na schön, soviel dazu ..

Viele von uns haben diverse Anleitungen befolgt, wie man Eide oder Schwüre, diverse Gelübde auflöst. Ich übrigens auch, und so ziemlich das erste was ich sagte, als  ich den “Antrag” bekam sowas nun zu machen, wahr: “Hab ich doch längst schon alles gemacht!” Die Antwort war ein herzerschütterndes LACHEN! DAS wurde sehr für lustig befunden – und HEUTE versteh ich auch warum!

Es reicht einfach nicht, irgendeinen Text aufzusagen! Du BRAUCHST jemanden, der sich das energetisch ansehen KANN und es dann entsorgt! Und es ist echt unglaublich, was da so alles rumwuselt ..  :pst:

Zangen, Ketten, Rasierklingen, durchgeschmorte Gehirndrähte, lose oder “blutende” energetische Bänder, irgendwelche astrale Entitäten, Skorpione, Spinnen, Schlangen – hey, Is’n t it FUNNY?!  

Wollte ich das alles Wissen? Nein, nicht wirklich ..

Nun kann sicher der eine oder die andere LeserIn sagen,  “jo, sowas kann man aber auch prima nur erfinden ..”.  Tatsächlich, sowas kann man, aber wer hat schon soviel Phantasie? Mal völlig von der Tatsache abgesehen, daß du es SPÜRST –und zwar ganz genau, wenn das “Zeugs” von dir und exakt von WO abgebaut wird!! WOW!

Und es gibt NICHT nur diverse Implantate, sondern viele andere, astrale, energetische STRUKTUREN in unseren Energiefeldern. Viele Menschen glauben, sie hätten Besetzungen, bei manchen stimmt’s auch – ABER: Die Frage ist doch warum? WIESO sind sie da? Haben wir etwa nicht diverse Schutzmaßnahmen getroffen, waren wir faul? Oder etwa dämlich?

Nitsche wo, nix davon ..  die Antwort wird euch überraschen, hat sie mich nämlich auch!

Zu jeder einzelnen Struktur gibts eine ganze Geschichte, und zwar haben diese Geschichten mit unserem DENKEN, fühlen, aber auch mit unseren sozialen Interaktionen zu tun.

WIR alle treten in Beziehungen zu anderen, und feine energetische Verbindungen sind ein normaler  Bestandteil unseres Lebens, auch wenn’s uns kaum bewusst ist. Im Grunde sind wir alle miteinander vernetzt –und zwar sehr real.  Wir alle haben viele Bindungen und “Anhänge” durch Menschen und diese „Anhänge“ existieren mit allen nur erdenklichen Menschen, zu denen wir über verschiedene Arten von Beziehungen,  mit unterschiedlichen Intensitäten und Gefühlen treten – und sie ALLE wirken sich auf uns aus. Von manchen trennen wir uns im Streit und ad hoc, daher “bluten” die abgerissenen Fäden .. und ob jemand nun an ein Vorleben glaubt, oder nicht, mit der Zeit wurden es immer mehr Verbindungen. Hinzuzufügen wären noch alle möglichen Schwüre, Eide und Gelübde –OMG!

Es gibt ja Leute, innerhalb der spirituellen Szene, die wirklich sehr fleißig sind damit, sich mit allerlei geometrischen, energetischen Schutzschichten, Anrufungen, etc. – zu umgeben. Ich selbst war dazu einfach nur zu faul, gebe ich ganz offen zu –und ich bin heilfroh darüber. Denn der Punkt ist, es wirft sowas wie einen Mantel über das Energiefeld, es wird abgeschottet. Und es filtert vieles heraus, was man eigentlich wissen sollte. Im Grunde reduziert dies das Bewusstsein, unsere Wahrnehmung und die Sinne ..  wer sich vor negativen Energien schützen will, sieht sie nicht mehr und kriegt sie nicht mehr mit – aber weg sind die aber deswegen noch lange NICHT!

Man “schwebt” nur in einer, oder sogar mehreren Blasen und fühlt sich unberührbar .. was so ziemlich ein Garant für weitere Probleme ist.  Schutzbarrieren zu bauen ist eine Vermeidungsstrategie!  Und ganz nebenbei, verringert sich die Power des Energiefeldes und es laugt sich schneller aus.

So, aber wieso dann, sind trotzdem noch alle möglichen “Herumwuseleien” vorhanden?  Und vor allem, WER zum Henker ist dafür verantwortlich?! 

WIR selbst sind großteils dafür verantwortlich! Deswegen: NEGATIVES DENKEN, negative Projektionen und ÄNGSTE!  HUI, Scary Screaming .. X(

Wer kann denn schon ahnen, daß negative, ängstliche Emotionen und Denkweisen energetische Strukturen erzeugen?!  Ja, mehr noch, es werden tatsächlich die entsprechenden Entitäten davon angezogen .. welche dann auch immer Risse oder Toröffnungen im Energiefeld finden und sich dann behaglich dort einrichten.

Von was reden wir hier? Von 5-10, 20, 30 Strukturen oder Entitäten? Och, eher mehr, Überraschung – so etwa 1000 de mehr .. Implantate der “höheren Ebenen” nicht mitgerechnet!

Man braucht kein technisches Genie von einem Geometriker oder Energiemeister  zu sein, wir erledigen das unbewusst, über das “strategische Selbst”. Für ALLES was wir vermeiden wollen, beginnt es ein Feld, eine Signatur, und FORM aufzubauen. Was ja auch nicht so falsch ist, wenn wir nämlich soweit sind uns damit auseinanderzusetzen, denn dann sind es zahlreiche Hinweise um welche Themen es geht. Und sie haben einfach alle mit uns selbst zu tun!

Es ist im Grunde unmöglich, sich permanent vor Negativität zu schützen! Der einzige reale Schutz der existiert, ist ein konstruktiver Umgang damit. Anschauen anstatt wegzudrücken, sortieren, was wohin gehört und erkennen, daß es meist nicht mit einem selbst zu tun hat. Negative Dinge haben nunmal ihren Platz hier, die einige halt auch zu brauchen scheinen. Lassen wir es einfach dort .. Wir müssen nur aufhören damit, uns damit zu identifizieren oder uns anstecken zu lassen. Angst vor “Dunkelwesen” ist ebenfalls FALSCH, die werden erst dadurch angezogen .. 

Vielleicht wird es nun langsam begreiflich, warum wir alleine damit nicht fertig werden können. Wir benötigen jemanden, der fähig dazu ist, diese “Dinge” zu lokalisieren, die Themen zu identifizieren und uns dabei hilft, sie zu dekonstruieren! Wirkliche Heilung erfolgt nur durch die KLÄRUNG der Vergangenheit ..  und allen emotionalen Themen. Wer nun aber denkt, okay, geh ich zu irgendnem Heiler, der solls mir einfach wegmachen – DAS wird nicht laufen. Weil es deine persönliche Geschichte ist, wird eine gewisse Kompromisslosigkeit erforderlich sein, es wirklich zu untersuchen. Ganz genau – WTF!

So, als kleiner Einstieg sollte das eigentlich reichen .. Smiley mit herausgestreckter Zunge ihr könnt mehr Zeugs und Informationen dazu HIER finden .. (Allerdings Anmeldung erforderlich ..) 

NOW, let’s continue with the deep feeling Session .. DAS wird ebenfalls “lustig” werden. Holt euch schon mal einen Lachsack .. image

Ich wusste echt nicht, was mich da erwartet, und Tage kurz zuvor hatte ich einen schrägen Traum:                                                                                   -> Quelle:

Dabei lag ich auf dem Rücken und sah meine Beine und Zehen, die aufgequollen waren mit Wasser. Ich weiß noch, daß ich Angst verspürte meine Beine zu verlieren. DAS war echt heavy .. röchel, schwitz! Okay, das war eine Art Präludium, ein Vorspiel des kommenden ..

Wie ich also dann bei diesem Fühldingens war – übrigens sehr freundlich und sympathisch die Frau, und wie bei “meinem Heiler”, spürte ich sofortiges Vertrauen. Was sicherlich eine Vorbedingung bei solchen Dingen ist, um sich öffnen zu können .. – jedenfalls, nachdem ich durch eine Art Entspannungsübung geleitet wurde, wies sie mich an meine Zehen und vor allem die großen Zehen zu fühlen. Und was soll ich sagen, mein rechter großer Zeh begann wahrlich zum PUMPEN als wenn ihn 10. 000 Volt durchpulsten. Von dort aus zog sich eine Energiebahn, die sich über die linke Seite des Innennagels, über die Füße hin zur Ferse und bis zum Bauch hin zog.

Das wichtigste dabei ist, den Kopf auszuschalten und einfach nur ALLES was so da ist nur zu FÜHLEN.

Und ich  will nun wirklich nicht behaupten, daß das einfach war, denn was ich da fühlte nahm mit teilweise die Luft zum atmen. Ich fühlte Eiseskälte, komische “Knödeln”, Knoten und schwarze –tsss, Kugeln? Keine Ahnung, aber unangenehm … es drückte mir regelrecht auf die Brust und ich musste nach Luft schnappen. Das lief so ca. eine Stunde, ich bin dann irgendwann “eingeschlafen”, was nichts anderes bedeutet als das ganze zu schwer wurde und der Körper “Erlösung” suchte.

Ach du heilige Scheixxe ..

Zurückgekehrt in die Gegenwart, wollte ich natürlich sofort wissen, was es mit den Zehen auf sich hat. Denn jedesmal, wenn ich den Bezug zu den unangenehmen Bauchgefühlen verlor, musste ich nur zurück zu den Zehen, Zack, schon war ich wieder drinnen ..

Ja, ja, schon gut, ich weiß, meine Neugier ist einfach furchtbar unersättlich ..

Anyway, daraufhin wurde mir erklärt, daß die angeblich so hilflosen und armen, armen Babys im Mutterleib, bereits Energien lenken und sortieren. Wenn aber die Mütter, wie wohl bei vielen Menschen und Schwangerschaften diverse Schocks, oder Existenzängste haben, dann blockt das Baby in seiner pränatalen Phase diese bei ihm ankommenden Energien und versorgt in seiner Angst und Unsicherheit nur mehr die wichtigsten Organe und Bereiche, es sperrt dabei Beine und Arme davon ab. Und viele Babys kommen dann anscheinend so auf die Welt, mit aufgequollenen Zehen ..    BOOM!

Denn es kann nicht unterscheiden, woher diese Energien sind, es glaubt von ihm selbst ..

Die pränatalen Erfahrungen und das Geburtstrauma werden nicht nur in unserem Nervensystem eingespeichert, sondern auch über die MERIDIANE, und zwar exakt über den Verlauf des großen Zehs, die Füße und Fersen ..  und diese tiefsitzenden Erfahrungen, die werden sich womöglich im späteren Leben als psychische Probleme oder Krankheiten auswirken – wenn sie nicht angegangen werden.

Also wirklich, das ist schon alles sehr aufschlussreich .. aber wer an solchen Zusammenhängen zweifelt:

Einfach mal die Aussage des bekannten Psychotherapeuten Arthur Janov auf sich wirken lassen ..

„Ich praktiziere nun seit mehr als dreißig Jahren und habe jede mögliche Kombination von geistig-seelischen Erkrankungen gesehen. Ich habe gesehen, was schlechte Familienverhältnisse, was Waisenhäuser und Ablehnung, was Vergewaltigung und Inzest anrichten können. Und ich bin immer noch der Überzeugung, dass Geburts- und Vorgeburtstraumata stärker sind als beinahe jede Art von späterem Trauma. Denn beim Geburtsvorgang wird festgelegt, wie später unser Leben verlaufen wird. Persönlichkeitsmerkmale werden eingraviert, die Art, die Welt zu sehen, wird eingeprägt, Einstellungen werden geformt. Was wir werden, ist in der Geburtsmatrix schon zu sehen“

Wie unschwer zu erkennen sein sollte, unterstützt diese Aussage die Erkenntnisse von Daniel Stacy Barron. Die UR-Matrix ist der Glaube von seiner göttlichen Quelle abgeschnitten zu sein, alle weiteren schwierigen Erlebnisse werden dort angehängt, verstärken und akkumulieren sich.  Barron nennt es den existenziellen Horror des Seins und des Nicht-Seins. Man darf ja von dem Mann halten was man will, aber kaum jemand hat es so detailliert und klar aufgeschlüsselt. Ich hab durchwegs genickt beim Lesen, fand alle möglichen Bestätigungen eigener Gedanken und Vermutungen ..

Und nur damit wir hier keine Unklarheiten haben – es ist noch ein erheblicher Weg, vom fühlen von Knoten und schwarzen oder eisigen Flecken, und der Konfrontation mit dem “Horror des Seins, bzw. Nicht-Seins.”

Wie schon gesagt, “Scheiss drauf!”, ich mach das jetzt einfach .. BASTA! Es ist mir ganz einfach “SCHNURZ”, wie weit ich dafür gehen muss. 

Und ich hoffe sehr, daß ihr das gesagte hilfreich findet und es ein mehr an Verständnis für euch bildet.

Habt trotzdem einen schönen Tag, es gibt keinen Grund zum traurig sein .. Remember: Wissen ist MACHT! Zwinkerndes Smiley

image

                                                                                                       Bildquelle:

Quellennachweise:

http://metaisis-lifestyle.com/2013/08/killing-me-softly/

http://www.herzenstrainer.at/53133397760b2a326/5313339773103322b/index.html

_______________________________________________________________________________________________

© Steven Black

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wer einen meiner Artikel in diversen Medienpublikationen veröffentlichen will, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt bitte via E-Mail.

73 Kommentare

  • Hallo stevenblack,

    eine interessante Erfahrung, die Du hier mit uns teilst. Vielen Dank für Deine Offenheit darüber zu berichten. Ich teile Dein Bewusstsein für und um diese Dinge. Daraus entsteht in mir die Frage, wie Du denn etwas weiter darüber denkst? Nach allen energetischen Konstruktionen, angenehm/unangenehm, vorgeburtlich oder im Zuge der späteren Entwicklung – Welchen Zweck haben Deiner Meinung und Erfahrung diese Konstruktionen? Ich denke diese müssen doch einen Sinn haben und entstehen, wenn größtenteils unbewusst, doch nicht ohne einen Zweck für einen selbst wie auch für alle anderen Beteiligten.

    Auch ich habe kürzlich erfahren, dass ich mit meiner Mutter verheiratet war. Irgendwo in Südamerika (Paraguay) und in dieser vorangegangenen irdischen Erfahrung, war ich die Frau. Das Hauptthema ist wohl Verzeihen- Nein besser, Vergeben. Interessant, nicht wahr?

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, beim Spüren und Heilen Deiner energetischen Konstellationen, auf/zu Deinem Dir eigenen Weg und bedanke mich für Deinen Blog, sowie Deine von Dir aufgegriffenen Themen, natürlich auch für das angehme Klima hier.

    LG Ralf

    Gefällt mir

    • Guten Morgen Ralf,

      Welchen Zweck haben Deiner Meinung und Erfahrung diese Konstruktionen?

      Gute Frage – im Grunde sind sie ein Ausdruck unser spirituellen Macht, von der wir so wenig wissen.
      Wir basteln die meisten dieser Strukturen völlig unbewusst und setzen sie als Vermeidungsmechanismen ein.

      Man stelle sich mal vor, wenn wir bewusst damit zu arbeiten beginnen ..😉

      schönen Tag,

      Gefällt mir

  • Hm.

    Wahre macht ist unter andrem in jeder dimension seine gedanken unter kontrolle zu haben.

    Das einzige was zählt ist erfahrung – spirituelle erfahrung.

    Das dogma, vom dogma dogmatisiert.
    You know dingens?

    Die einzige gefahr sind wir selbst.

    Gefällt mir

  • Guten Morgen Steven,
    willkommen im Club:-))) Auch ich gehe nun seit vielen, vielen Jahren durch diese Erfahrungen (natürlich meine persönlichen und nicht zu vergleichen mit deinen) mit diesem Heiler und ich kann nur sagen, ohne ihn wäre ich heute nicht da angekommen wo ich jetzt bin. Es stimmt 100% das man ab einem gewissen Punkt es nicht mehr alleine schaffen kann auf die nächste Stufe zu gelangen. Es gibt einfach zu viele komplexte Umstände die einen wahren Experten erfordern um aus all den Verschlingungen heraus zu kommen. Es ist auch richtig, viele beweihräuchern sich mit den Titel „Heiler“ und sind aber nicht in der Lage über den Tellerrand hinauszusehen….. aber, diese Heilern weiss ganz genau was sie tut, man kann ihr auch nichts verheimlichen, sie sieht einfach alles:-))))

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner persönlichen Weiterentwicklung.
    The Black Diamond Energy welcomes you warmly, stay tuned and you will be rewarded.
    Greetings from the Black Diamond999

    Gefällt mir

    • Hallo Blackdiamond,

      Danke für die Blumen ..😉
      Ja, ich weiß, ich hab das schon verstanden, daß diese Geschichten nicht von heute auf Morgen
      zu erledigen sind. Aber hey, Zeit ist eindeutig sekundär ..

      Ich grüße zurück, hab nen schönen Tag

      Gefällt mir

  • Ein „Hallo“ an alle Weggefährten.

    aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, wie hilfreich es ist, kompetente Begleiter auf dem Weg zur inneren Befreiung zu haben.

    Und ich habe auch immer wieder erlebt , dass körperlichen Problemen (fast) immer ein
    emotionales Trauma oder ein Konflikt zugrunde liegt.

    Ein drastisches Beispiel habe ich vor einigen Jahren in meiner Aubildung erlebt, als ich jemanden bei einer diagnostizierten Krebserkrankung zur Selbstheilung begleiten durfte.

    Wenn`s jemanden interessiert, die gekürzten Sessions findet man hier:

    http://www.innenweltreisen.de/Brustkrebs/Brustkrebs.html

    Daraufhin hat das damalige Synergetik Therapie Institut dann die erfolgreiche Brustkrebs-Studie
    erstellt.
    http://www.brustkrebsstudie.de/

    liebe Grüsse
    Cosmea (Brigitte)

    Gefällt mir

  • Klingt interessant….
    „Wissen schützt“ und „Wissen ist Macht“
    LG🙂

    Gefällt mir

    • Vergessen:
      Dann haben also die werdenden Mütter, ihre Umgebung (die Väter😉 ) und auch die Gesellschaft eine ganz besondere Verantwortung in der Zeit der Schwangerschaft…

      Gefällt mir

  • Lieber Stefan🙂

    danke für das Teilhaben an deinen Erfahrungen.
    Mit all diesen Themen bin ich zur Zeit konfrontiert.

    LG Christa

    Gefällt mir

  • Hallöchen werte Freunde 🙂

    ich gehe jetzt mal bewusst nicht auf dünnes Eis sondern auf meterdickes, bin so frei und frech😉
    HEILUNG DER SEELE, des Geistes und Körpers, geht nur über die LIEBE, die bedingungs-lose und über den eigenen FRIEDEN in sich selber. Nix da in irgendwelchen tausendfachen Möglichkeiten von Anwendungen divereser Anbieter.
    Wer ist den der größte Anbieter desssen? – GOTT, SCHÖPFER, ALL-MACHT IN SICH VEREINT. Hier hole ich mir meine Energien und Kräfte zur Heilung , ob noch vorhandene Ängste, seelisches Leiden oder Leiden durch Krankheiten, welcher Art auch immer. Meditation und Gebet sind die größten “ Hilfs-kanäle “ und die Fokussierung auf meine Wünsche im und zum Leben.
    Letztendlich werden alle Wahrheiten EINFACH SEIN, nicht kompliziert, verwirrend und Anstrengend so das sie einem nämlich dann wieder Energien ENT-ZIEHEN WERDEN. Und ja, das BEWUSSTSEIN des Christus in seinen Energien
    zeigt den allumfassenden Weg an LIEBE-FRIEDEN-VERGEBUNG, da steckt ALLES drinn. Puzzlet euch mal alles dazu was ihr zur Liebe findet, zum Frieden findet und zur Vergebung. Da setzen sich alle BWS Bausteine zusammen zu einem großen universellen Bild von UNSER SELBST.
    Und GEFÜHLE sprechen dabei eine Hauptrolle. Sich in jemanden oder in eine Lebens-situation meiner selbst oder eines anderen Menschen HINEIN-ZU-FÜHLEN und MIT-ZU-FÜHLEN zeigt auch eine Mit-verbundenheit an. Wir leben zwar individuell jeder für sich “ allein “ aber immer umgeben von Menschen in Gemeinschaften.
    Wir Menschen sind nicht nur in ein BWS-Koma gefallen und gefallen WORDEN, wir hatten auch unser HERZ VERLOREN, seine Leuchtkraft wurde verdunkelt, zum teil ein Herz aus Stein geworden, kalt wie Eis und darüber hinaus zum teil emotions-los im Empfinden unserer MITWELT gegenüber.
    Wir fühlen wohl mit allen Fasern unseres wunderschönen Körpers aber besonders mit unserem HERZEN.
    “ Aus dem Herzen sind die Quellen unseres Lebens „, entspringt ein Lebens-fluss aller göttlicher Energien.
    Warum machen die Menschen es sich oftmals so schwer und kompliziert wenn die Wahrheiten doch so einfach sind. Lange habe ich gebraucht um vieles zu verstehen, nun nehme ich mir nur noch das Gute, alles andere verwerfe ich.
    Die Welt um uns herum befindet sich weiter in einer Achterbahnfahrt der Verwirrungen und Irrungen, besonders durch die Macher des Systems, aber immer weniger Aufmerksamkeit ihnen zu widmen hält uns in unseren Energien Frei und zielgerichtet konzentriert auf das was wir WOLLEN.
    Die Szene dieser Welt wird wechseln, ein neues Spiel des Lebens kann und hat schon begonnen. Nun gilt es be-sonnen zu bleiben, hmm könnte man auch mit lichtvollem BWS vergleichen🙂

    ich wünsche euch alles liebe, helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      Nix da in irgendwelchen tausendfachen Möglichkeiten von Anwendungen divereser Anbieter.
      Wer ist den der größte Anbieter desssen? – GOTT, SCHÖPFER, ALL-MACHT IN SICH VEREINT. Hier hole ich mir meine Energien und Kräfte zur Heilung , ob noch vorhandene Ängste, seelisches Leiden oder Leiden durch Krankheiten, welcher Art auch immer. Meditation und Gebet sind die größten ” Hilfs-kanäle ” und die Fokussierung auf meine Wünsche im und zum Leben.

      Ja, ich weiß, Helmut, wie du darüber denkst. Und ich wills dir auch gar nicht ausreden – letztlich tun wir alle, wie wir meinen.
      Aber ne kleine Anregung möchte ich dir noch mitgeben –
      natürlich strömen die Energie der Quelle hierher, und zwar IMMER schon, was denkst du, was dann der Grund ist, warum nicht alle längst erleuchtet sind?
      Wenns denn so einfach wäre? Geschlagene 4 x wurde alles auf der Erde „zurückgesetzt“, immer wieder wurde neu angefangen – diesmal sind wir durchgekommen.
      Weisst du, der Punkt ist, daß uns die Energien NICHT ind er Tiefe erreichen können, solange wir zig Konstrukte und Blockaden mit uns herumtragen.
      DAS war immer schon das Problem – und dadurch fehlendes, mangelndes Bewusstsein. Und da können wir uns Totmeditieren, Totbeten – es reicht einfach nicht.

      Es ist ein bescheidener Anfang, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, da muss man weitergehen ..

      Gute Nacht, Freund😉

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    vielen Dank für das Teilen Deiner Erfahrung.
    Ich kann aus meiner Sicht nur unterschreiben, daß Hilfe zumindest bei mir dringend notwendig war und wahrscheinlich auch noch weiter notwendig sein wird. Die blinden Flecken gell die sind schon heftig🙂
    Bzgl. strategischem Selbst etc. sehe ich es so, daß wir in eine künstliche von nicht so freundlichen Wesen geschaffenen Matrix hineingeboren werden, dann mittels Erziehung etc. fest über viele Programme verdrahtet werden. Und dann haben wir den Salat, weil wir eben nicht mehr mit unserem Herzen verbunden sind, nicht mehr unsere Intuition wahrnehmen und ihr nicht mehr folden, sondern einem von anderen vorbestimmten Weg, der über den Mentalkörper gesteuert wird. Das alles kann nur passieren, weil wir da mal zugestimmt haben, also dem muß schon mal die Legitimation entzogen werden und weil wir aufgrund aller Traumatas, Schwüre etc. – Du hast das ja so schön in einem anderen Kommetar aufgedröselt – super Andockstellen für diese Programme haben. Durch Auflösung, der Traumas, Besetzungen, Glaubenssätze, aslso alle Andockstellen können wir uns aus dieser künstlichen Matrix lösen.
    Ich bleib auf jeden Fall dran, denn der Weg ist für mich gut, beschwerlich, aber vor allem befreiend.

    Liebe Grüße

    Mirjam

    Gefällt mir

    • Grüß dich Mirjam,

      Ja, anstrengend schon, das kann man laut sagen ..😯
      aber die Veränderungen, die ich an mir bemerke machen dies
      spielend wett. Ich hab gelernt, es gibt keinen leichten Weg hier hindurch,
      da laufst halt nur im Kreis, aber im Selbstrechtfertigen sind wir ja alle prima.

      Nachdem ich das mal verstanden habe, isses im Grunde so, daß es gar
      keine andere Wahl mehr gibt, außer kompromissloses durchziehen. Das hat schon einige Tritte meinerseits erfordert ..😮
      Aber es ist wirklich der Weg Richtung innerer Freiheit ..

      herzlicher Gruß nach München,😎

      Gefällt mir

  • Danke Steven,

    für deine an uns weitergegebenen Erfahrungen🙂
    … und das leidige Thema, wir sind immer im werden und wachsen.
    Danke lieber Gott für den Schlaf – die Momente der Ruhe.

    Liebe Grüße euch allen
    Petra

    Gefällt mir

  • Hallo Steven!
    Auch ich kenne diese Erfahrungen und deinen begnadeten Heiler und freue mich über deine Entscheidung, diesen Weg zu gehen.
    Herzlich Willkommen!

    Gefällt mir

  • hallo steven,

    wie gehts dir-ganz geiler arteil ier von dir-kommst der sache langsam näher ws ich schon lange wußte. hammer nicht. schön, das du das ausprobiert hast. ich habe es auch und die beste heilung ist das gebet und das bewußtsein mit gott und allen seinen kindern verbunden zu sein. kind das sind wir und wir können wie kinder werden, gereinigt von negativität- in der sicherheit des höchsten-durch den höchsten geist. er sagt uns geht spielen und vergeßt nicht, dass ihr spiel.
    wenn ihr das vergeßt gibt es streit und ihr laßt euch fangen. der energieraub geht um. aber euer vater kommt zur hilfe im gebet, wenn ihr mich nur sucht, seit ihr nicht in ketten. ihr seid doch frei weil ich euch frei mache mit meinem heilstrom, der wahre energie ist. eine energie die unermeßlich gut ist und euch heilen kann wenn ihr nur schön spielt – liebe grüße an dich freund stefan

    Gefällt mir

  • lieber stefan,

    ps. was bedeutet es wohl wirklich dass wir alle verbunden sind. es bedeutet, der mensch ist in der lage gemeinsam zu handeln, wenn man weiß wie. nur das beten auch für deine „feinde“ bringt dich in wahrheit weiter. was nichts weiter bedutet, ls dass du das niveau von diesen anheben kannst dadurch. ich bin mir bewußt-dass es unglaublich viele wesen sind, die unsichtbar um uns herumtanzen eben einfach nur weil sie andere frequenzen haben als wir . auf dieser erde geht es nur um energie licht sozusagen, denn die der unteren niveaus brauchen es genauso wie die der höheren. aber es gibt ein paar dummerchen, die wollen sie uns rauben. trotzdem, wir sind in der lage diese anzuheben. wenn du für sie betetst , tu es mit geöffneten armen und beinen. du kannst sehr viel für viele damit tun. genausoviel bitten für andere wie für einen selbst, das erfordert disziplin und während du laut sprichst zu gott er möge dich befreien davon negativ zu reden, negativ zu denken- negativ zu handeln bekommst du energie für diesen tag und bist in der lage weiterzuspielen. ich mache dir deutlich, dass die boxhörner in man uns jagt und jagen will, der geist des höchsten zu allmäcchtig ist als das wir vor irgendetwas angst haben müssen wenn wir so tun dann lieben wir unseren nächsten wie uns selbst und gott mit ganzem herzen und ganzem sinn. der geist gottes, der alles denken übertrifft wird dann dein herz und deine denkkraft behüten-so sei es.

    nix so ganz wirklch für ernst nehmen waht einem so begegnet. irgendwie is es besser sich nich so
    wirklch viel sorgen zu machen-alles energieklau.

    Gefällt mir

    • Hallo Cat,

      nix so ganz wirklch für ernst nehmen waht einem so begegnet. irgendwie is es besser sich nich so
      wirklch viel sorgen zu machen-alles energieklau
      .</

      Doch, ich nehme das alles sehr Ernst und es geht dabei echt nicht um Sorgen, sondern
      um meine Wahrheit – welche sicher nicht die von anderen ist. „Gott“-aka „die Quelle“, oder wer auch immer,
      kann in meinen Augen zwar eine Stütze sein, aber nicht die Heilung bewirken. Diese muss von uns selbst
      und auf tiefer Ebene angegangen werden. Ich weiß, nicht jeder ist dazu bereit .. niema Problema😉

      lg,

      Gefällt mir

  • @ Cat:
    „““. wenn du für sie betetst , tu es mit geöffneten armen und beinen.“““

    …das beten mit geöffneten Beinen halte ich für …sagen wir mal vorsichtig….bedenklich….. Ich weiß aus eigener Erfahrung, das durch das Wurzelchakra bzw durch die Füße gerne auch „unerwünschte“ Entitäten eindringen, wenn man sich so einladend präsentiert… es imitiert eine Erfahrung „göttlicher Energie“, fühlt sich zu Beginn sehr angenehm kribbelig an in Beinen,Bauch und Rücken, später auch Kopf…Man fällt darauf herein, weil man nicht wirklich weiß, wie sie sich anfühlen muß……doch es mündet in Energieentzug und sich dann von dem Zugriff zu befreien ist definitiv schwierig! Geht oftmals nicht ohne Hilfe von Außen, von einem WIRKLICHEN Heiler, der NICHT bewußt oder unbewußt mit der Dunkelseite arbeitet. Gröning war so einer…aber was der Verein , zumindest der hier in Hannover und Nienburg, daraus gemacht hat, finde ich fragwürdig.
    Gegen geöffnete Arme spricht erst einmal nichts…denn es öffnet das Herz
    Das sind so meine Gedanken dazu.
    Herzliche Grüße,
    Betti

    Gefällt mir

    • Danke Betti, sehr interessante Warnung, geht scheinbar so ein bisschen in die Richtung der Warnungen vor Kundalini Yoga…?

      Gefällt mir

      • …yepp…. denn diese Yogaform ist eine IMITATION ( vor allem der Bewegungen) der ECHTEN , von Gott in uns angelegten ruhenden Energie…deren Erweckung ist ein Geschenk und geschieht oftmals auf völlig andere Weise!
        Liebe Grüße,
        Betti

        Gefällt mir

        • Hallo Betti,
          Danke für die Info. Ja, so seh ichs auch: Persönliche Entwicklung geht nicht über forcierte „Techniken“, sondern kommt von selber als Geschenk, wenn man bewusster zu leben versucht.
          Herzlichst, der Chaukee

          Gefällt mir

      • Hallo Chaukee, Hallo Betti
        Habt ihr zwei Kundalini Yoga ausprobiert, oder woher wißt ihr das?

        LG Mirjam

        Gefällt mir

        • Hallo Mirjam,

          Habt ihr zwei Kundalini Yoga ausprobiert, oder woher wißt ihr das?

          Also ich würd mich da nicht verunsichern lassen, meiner Ansicht nach,
          kann man einfach alles verteufeln .. und was für den einen richtig ist,
          kann für nen anderen auch einfach falsch sein.

          Test the best for you ..

          lg,🙂

          Gefällt mir

        • Hallo Mirjam,

          „Habt ihr zwei Kundalini Yoga ausprobiert, oder woher wißt ihr das?“

          Aus meinem Satz „wissen“ reinzuinterpretieren, find ich etwas weit her geholt:
          „geht scheinbar so ein bisschen in die Richtung der Warnungen vor Kundalini Yoga…?“
          Es ist auch falsch, denn ich weiss es nicht, deshalb ja die Frage an Betti, die diesen Bereich etwas zu kennen scheint.

          Das ist jetzt das dritte Mal innert kurzer Zeit von drei verschiedenen Leuten, dass man etwas in meine Zeilen reininterpretiert, dass ich nicht sagte. Ist weiter nicht schlimm, habs nur beobachtet.

          Betreffend die Gefahren von Kundalini, ich bin letztens übers Thema gestolpert und fand die Warnungen nicht ganz von der Hand zu weisen, vor allem wenn man es mit einigen Exponenten vergleicht, die von sich behaupten, dieses Portal bei sich geöffnet zu haben (z.B. Icke, mein „Lieblings“-Okkultiker und Massenverführer). Die Symptome sind meines Erachtens sehr nahe an Besessenheit…
          http://www.yogadangers.com/
          http://www.yogadangers.com/carljung/
          http://lamarzulli.wordpress.com/2010/10/27/messengers-of-deception-kundalini-serpent-spirit/

          Sowas würde ich selber nie testen, ohne vorher ein klares Bild zu haben, womit ich es zu tun habe. Dafür nehme ich die Dunkelseite und ihre manipulativen Wege zu ernst…

          Aber wissen tu ichs nicht. Hast du Mirjam oder jemand anderes hier, denn diese Meditation schon probiert?

          Aber wie Stefan sagt: Jedem das Seine😀

          Grüssle, der Chaukee

          Gefällt mir

          • Grüße Dich, mein geschätzter Freund,

            „Sowas würde ich selber nie testen, ohne vorher ein klares Bild zu haben, womit ich es zu tun habe. Dafür nehme ich die Dunkelseite und ihre manipulativen Wege zu ernst…“

            Welch` Einigkeit dochmal wieder….aber was wunderts mich denn noch?…😀 ….ich verfahre übrigens seit jeher nach dieser Maßgabe….andere nennen es dann über-vorsichtig, über-ängstlich oder als zu risikoarm…..aber HALLO!!!…..bei einem solch`enormen Risiko, welchem man sich dabei aussetzen kann……ist eine gesunde Skepsis, für mich aber weitaus eher, der „vernünftigere“ Weg….

            Alles kommt immer dann erst, wenn man auch wirklich bereit dazu ist…..und auch dies unterschreibe ich unwidersprochen……

            …ganz liebe Grüßli an Dich nebst Familie…..vom Joe

            Gefällt mir

          • Hallo Chaukee,

            ich wollte damit deutlich machen, daß das auf mich ein bischen nach Unterstellungen ohne wirkliches Fundament klingt, mag mich aber auch täuschen. Auch bin ich der Meinung, daß man Icke wenigstens gelesen haben sollte, bevor man ihn „verteufelt“. Übertreib jetzt bewußt, aber dieses, damit beschäftig ich mich nicht, da es ja von der bösen Seite kommen könnte, find ich teilweise extrem problematisch. Ich gebe zu, daß es Sachen gibt, von denen mir mein Instinkt sagt, lass die Finger davon und sowas nehm ich sehr, sehr ernst. Also wenn jemand so ein Gefühl hat, dann sollte er dem folgen. Aber den Warnungen von anderen einfach so immer zu vertauen, da hab ich jetzt echt ein schlechtes Gefühl.
            Ich habe Kundalinin Yoga noch nicht gemacht, habe aber mal eine Lehrerin in einem Workshop kennengelernt, die mir sehr, sehr sympatisch und vertrauenswürdig war.
            Also um es auf den Punkt zu bringen, geht es um die eigene Intuition und da gibt es nicht richtig oder falsch im neutralen Sinn, da ist sich jeder selbst überlassen.

            LG Mirjam

            Gefällt mir

          • Danke Chaukee für diesen link! Hier steht ziemlich genau das geschrieben, was die echte Kundalini macht, und das man sogar sterben kann, wenn die Chakren noch verschmutzt sind, oder das Kronenchakra noch geschlossen…

            http://www.elcollie.com/st/symptoms.html

            Gefällt mir

        • Hallo Mirjam,
          ja…ich spreche aus Erfahrung!! Und die waren leider negativ…..Es waren Energien in mich eingedrungen, die man definitiv dort nicht haben will….und haben sich mit schönen Düften, Hitze, schlängelnden Bewegungen tollem Kribbeln etc. gezeigt….Doch anstatt besser ging es mir zusehends, schleichend..schlechter. Und die Dame, bei der ich die Kurse machte, war ebenso überaus strahlend und freundlich…Bis ich irgendwann in ihren Augen sah, was weit entfernt von „göttlicher All-liebe“ war, finster und böse…( in einem Moment, als sie sich unbeobachtet wähnte..)

          Vielleicht waren bei mir irgendwelche „einladenden Türen“ für die Dunklen geöffnet… Wie Stefan so schön in seinen eigenen Erfahrungen im neuesten Artikel beschreibt, was die Kindheitstraumata anbelangt. Doch dank eines sehr guten Heilers bin ich alles los geworden…sämtliche astralen Implantate, Unterleibsbeschwerden und noch vieles mehr. GOTT SEI DANK!!! Jetzt heißt es, Traumata zu heilen…..
          Und ich kenne jemanden, bei dem WIRKLICH die Kundalini läuft und das sieht GANZ anders aus, als das, was als Kundalini verkauft wird….

          Das heißt aber nicht, dass diese Yogaform für jeden gleichermaßen mit Vorsicht zu genießen ist…
          Mehr ins Detail möchte ich jetzt nicht gehen, und ich hoffe, Dir näher erklärt zu haben, worum es mir mit der Warnung bezüglich der weit geöffneten Beine an Cat ging.

          Herzlichen Gruß, Betti

          Gefällt mir

          • Hallo liebe Betti,

            „und das man sogar sterben kann, wenn die Chakren noch verschmutzt sind, oder das Kronenchakra noch geschlossen…“

            ….meinen ganz, ganz lieben Dank an Dich, für dieses persönliche Erfahrungs-Fazit…..halte ich für überaus wichtig, davor auch so offen zu warnen!!!

            Hatte ähnliches darüber, früher auch schonmal gelesen…..aber nie wirklich einen Zugang dazu verspürt und es für mich gefühlsmäßig, als nicht passend deklariert…….Dank Dir, weiß ich nun auch warum…..weil meine eigene innere Reinigung, eben noch bei weitem nicht vooständig abgéschlossen ist…….

            ……und dass wo Kundalini „draufsteht“…..nicht auch immer Kundalini drin steckt……….ist uns ja vergleichend und zur Genüge, ebenso aus der Gesamtesoterischen spirituellen „Lehrer- und Heilerzsene“ nur allzu gut bekannt, gelle?…😀

            …schön dass Du, zumindest im zweiten Anlauf, dann doch die richtige Person gefunden hast, welche Dir dabei dann wirklich helfen konnte!

            ….ganz lieben Dank nochmal dafür……lg Joe

            P.S.

            Ich habe Dich nicht vergessen o.k. 😀 …..und melde mich die nächsten Tage dann auf jeden Fall nochmal bei Dir…..hab` echt viel um die Ohren gerade (Behörden, Anwalt, Gericht etc)…….

            Gefällt mir

            • Hey Joe,

              …und dass wo Kundalini “draufsteht”…..nicht auch immer Kundalini drin steckt……….ist uns ja vergleichend und zur Genüge, ebenso aus der Gesamtesoterischen spirituellen “Lehrer- und Heilerzsene” nur allzu gut bekannt, gelle?…😀

              Ja, da sollte man aufpassen, mit Energie spielt man nicht ..

              lg,😉

              Gefällt mir

            • Hey. mein Brüderli Stefanski,

              „mit Energie spielt man nicht ..“

              ….ganz recht lieber Freund…..freue mich schon auf die Zeit, wo dies dann auch, eines der allerersten Hauptthemen….ab der 1. Klasse sein wird…….

              ……(von max. DREI, …..denn mehr bedart es auch nicht, die wirklich „WICHTIGEN“ Dinge des Lebens, unserem Nachwuchs……..hier und in dieser unseren Dichte zu vermitteln).!!!!!!!!!

              (Anastasia lässt grüßen !!!😀 )

              Einen schönen Abend Dir und Euch allen…….lg Joe

              Gefällt mir

          • Hallo Betti,

            Es sind immer UNSERE Türen und Tore, die sowas anziehen ..

            Das heißt aber nicht, dass diese Yogaform für jeden gleichermaßen mit Vorsicht zu genießen ist…

            DAS ist schon richtig, was man dem Kundalini Dingens noch als falsch ankreiden könnte,
            ist diese Behauptung, daß die „[Energie]Schlange“ sich von unten nach oben entfalten würde.
            Ich meine, wieso sollte man das tun, die Energien sollten doch von oben nach unten gehen,
            DAS sagen nicht wenige, der alten Praktiker. Und es ist auch logisch, wenn wir wirklich
            vollständig hier ankommen wollen, mit allem was wir haben.

            Aber der Punkt ist natürlich, wenn alles blockiert und verstopft ist, gehts
            so oder so, ins „rosa Tütü“ ..
            Es kommt also auf den jeweiligen lehrer an, wie das läuft ..

            lg,

            Gefällt mir

            • Hallo Stefan,
              DAS ist eben die große Frage: Rollt sich die Kundalini von unten nach oben auf oder von oben nach unten….
              Bei der Person, deren Kundalini unvermittelt hochgeschossen ist, bei noch geschlossenem Kronenchakra ( üble Zeit, ca 5 Jahre für diese Person, die sich NIE für esoterisches, Yoga etc interessiert hat!!) ), begann das alles durch die Füße. Auslöser war ein Schockerlebnis, geholfen hat der Person dann Iyengar-Yoga, massenhaftes „essen“ von Nahrungsergänzungsmitteln ,weil alles in nullkomma nix im wahrsten Sinne verbrannt wurde, bis endlich nach langen Gebeten und Gott um Hilfe bitten, ein entsprechender Heiler in ihr Leben kam , der alle Chakren reinigte und die Krone öffnete…Seitdem macht diese Person extreme Quantensprünge, was ihre Entwicklung anbelangt. Diese Person sagte auch, dass Kundalini-Yoga eine Repektlosigkeit gegenüber der wirklichen Kundalini darstellen würde…
              Also von UNTEN nach OBEN in Richtung Krone….. diese Person hatte all die unangenehmen Begleiterscheinungen, die in Chaukees link stehen…einschließlich Brandblasen an den Zehen, mit Zerstörung der Nervengewebe dort…. Meiner Meinung nach sollte man sich nicht unbedingt darum reißen, diese GEWALTIGE Energie einfach mal eben so aufzuwecken, denn das kann gewaltig „nach hinten “ losgehen…
              Jemanden wirklich empfehlen kann ich leider (noch? )nicht…
              Alles Liebe, Betti

              Gefällt mir

          • Liebe Betti,

            vielen lieben Dank für das Teilen Deiner Erfahrung. Es ist so, daß es sehr viele Energiesauger gibt, die Versuchen über ihre Lehren bzw. die die sie besetzt haben(oder wie auch immer vor ihren Karren gespannt haben) an uns ranzukommen, das ist mir ganz klar. Kannst Du etwas/wen zum Aktivieren der Kundaline empfehlen?
            Das mit den breiten Beinen aufstellen, die Warnung hatte ich schon sehr gut verstanden🙂
            Zum Löschen von Traumas kann ich Amnanda empfehlen.

            Liebe Grüße

            Mirjam

            Gefällt mir

  • Hey Stefan, mein Freund,

    Vorab schonmal vielen Dank für Deine so detaillierten Schilderungen…..und dass Du sie mit uns teilst……habe mir auch schon meine Gedanken dazu gemacht……bin heute aber noch ein klein wenig angeschlagen…..und hoffe der Schlaf jetzt gleich, bringt mir auch meine Kräfte zurück……..

    Eine gute und erholsame Nacht wünsche ich Dir und Euch allen……bis morgen…….und schfaft schön, Ihr Lieben……….lg .johannes

    Gefällt mir

    • Hey Großer,

      bin heute aber noch ein klein wenig angeschlagen…..und hoffe der Schlaf jetzt gleich, bringt mir auch meine Kräfte zurück……..

      Hi, hi, ja, ich merks an deinen ansonsten wenigern Schreibfehlern das angeschlagen bist ..
      Gute Erholung ..😉

      Gefällt mir

      • Grüß Dich Stefanius😀

        „Hi, hi, ja, ich merks an deinen ansonsten wenigern Schreibfehlern das angeschlagen bist ..“

        ….lacht….haste recht, mein Freund…..das ist immer ein gutes und untrügliches Erkennungsmerkmal, wenn`s `mal wieder „konzentrationstechnisch“ etwas hakt…😀 …

        ..die letzten 3-4 Tage, waren aber auch wieder wirklich heavy…..und eher so eine Art „Dämmerzustand“, als ein wirkliches Wach-Empfinden…..

        ….bin fast wie in Trance, mit einem Gefühl, wie auf Watte zu laufen durch die Welt gestolpert und jedes zu laute Geräusch oder zu grelle Licht, erschien mir um ein vielfaches potenziell verstärkt und tat fast schon weh…..war echt sehr anstrengend, nervig und letztlich auch stark energieraubend…..dabei auch kaum was sinnvolles zustande gebracht und deshalb am Ende einfach sehr viel geruht und geschlafen…..seit heute is` schon wieder n`Stück was besser….

        ….so nun aber doch nochmal zu meinen Überlegungen:

        „Von was reden wir hier? Von 5-10, 20, 30 Strukturen oder Entitäten? Och, eher mehr, Überraschung – so etwa 1000 de mehr .. Implantate der “höheren Ebenen” nicht mitgerechnet!“

        ….1000 oder gar MEHR?????……ach` nich` doch Großer!!!…..Du raubst mir ja alle meine Illusionen damit….jetzt endlich auch mal verdient „dranne“ zu sein, eine „Runde“ im nächsten Kreislauf aussetzen zu dürfen….😀 ….(nicht ganz ernst nehmen, bitte😀 )….

        …..aber jetzt mal in echt…..das würde ja bedeuten, dass wenn ich „eines“ dieser unzähligen Anhängsel (Knoten, Blockaden, Implantate, Entitäten etc.) pro Woche loswerden könnte….ich in etwas 1000 Wochen dann, ja „SCHON“ fertig und vollständig damit durch wäre?…grins….gesetzt den Fall, es kommen in dieser Zeitpanne, keine neuen hinzu……

        …..sollte ich mir nun also, bei einem guten Heiler….schon erstmal rein prophylaktisch, einen wöchentlichen Termin, für die nächsten 20 Jahre sichern?…😀 …also so richtig gute Nachrichten, sind dass ja nun wahrlich nicht….puhhh….

        DASS ein „wegdrücken“ und verdrängen, noch bestehender Blockaden und Anhaftungen, nicht wirklich die ersehnte Heilung bringen kann, ist schon glasklar…..aber jetzt mal ehrlich, wie lange soll dies denn letztlich dann wirklich dauern?…..gibt es bei Dir da jetzt sowas, wie einen persönlichen Zeitrahmen bzw. einen Plan, in welcher zeitlichen Spanne dies zu erreichen, dann auch real möglich sein könnte?

        Angefangen von den ältesten Schriften, bis zum heutigen Tage, heißt es immer wieder, dass man ab einem bestimmten Punkt, allein nicht mehr weiter kommt und einen „Lehrer“ bzw. heute dann oft, eben einen guten Heiler benötigt, der Einen hilfreich dabei unterstützt.

        Wir haben bisher, in den letzten Jahren, schon sehr erfolgreich erkennen können, dass es KEINES „irdischen Mittlers“ bedarf, mit der höchsten Geistquelle in Verbindung zu treten, nur um nun, erneut wiederum festzustellen, dass wir so ganz allein, nun eben doch NICHT die geringste Chance haben, uns komplett „SELBST“ zu reinigen bzw. zu heilen???

        ….dass muss doch aber, auch ebenso möglich sein?….gibt es da, nicht auch was von Ratiopharm???😀😀😀 …..

        …..ich denke schon, dass es sehr wohl auch möglich ist…..für einen Jeden!!!….und das Problem bei der Sache nur jenes ist, dass wir es vollständig vergessen und verlernt haben bzw. es uns „vergessen-gemacht-worden“ ist…..ein feiner Deitsch…😀 ….

        …..und einzig dafür, da gebe ich Dir zugestanden recht……bedarf es, u.U eines Lehrers oder guten Heilers bzw. diesbezüglicher lite-„rar“-isch unterstützender Lektüre……also letztlich Jemandem, der uns, zumindest eine vorübergehende Zeit lang, anleitet und einem wieder das vergessene Wissen des „Selbstheilens“ und des anschließenden auch „Heil“ bleiben`s erklärt und lehrt…. so wie ich es jetzt glaube, verstanden zu haben?…..

        ….Daher auch meine obige Frage, nach einem eventuellen Zeitplan bei Deiner persönlichen Behandlung und welches dann letztlich, hierbei als erhofftes Endziel erreicht werden soll?…..

        ….ich weiß, mein Freund…..schon wiedermal nur Fragen über Fragen….😀 …..aber wie hieß es doch gleich noch…..schon im Einführungs-Song der Sesamstrasse…..“WER?, WIE?, WAS?….“…….😀

        In diesem Sinne……einen Super-Tag Dir und auch Euch Allen…..

        …..und derweil ganz liebe Grüße vom Joe

        Gefällt mir

        • Hey mein Lieber,

          Angefangen von den ältesten Schriften, bis zum heutigen Tage, heißt es immer wieder, dass man ab einem bestimmten Punkt, allein nicht mehr weiter kommt und einen „Lehrer“ bzw. heute dann oft, eben einen guten Heiler benötigt, der Einen hilfreich dabei unterstützt.

          Wir haben bisher, in den letzten Jahren, schon sehr erfolgreich erkennen können, dass es KEINES „irdischen Mittlers“ bedarf, mit der höchsten Geistquelle in Verbindung zu treten, nur um nun, erneut wiederum festzustellen, dass wir so ganz allein, nun eben doch NICHT die geringste Chance haben, uns komplett „SELBST“ zu reinigen bzw. zu heilen???

          Der Spruch geht glaub ich so: „Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Meister ..“😉
          ..“mit der höchsten Geistquelle in Verbindung zu treten „..

          Wir sind grundsätzlich damit verbunden, aber keine Quelle, kein Engel, aufgestiegender Meister-Dingda, whatever KANN dich ohne deine Bereitschaft,
          dich mit den tiefsten Wunden wirklich auseinanderzusetzen heilen, reinigen, reparieren, etc. Ich hab das sowas von
          deutlich verstanden in den letzten Monaten, und ich seh ja was alles jetzt weitergeht, einfach amazing, mein Freund ..

          Was sie können ist Erleichterung verschaffen, Heilströme etc. sind keine Wunderwaffen, die kommen nur soweit wie keine Blockaden im Weg sind.

          also letztlich Jemandem, der uns, zumindest eine vorübergehende Zeit lang, anleitet und einem wieder das vergessene Wissen des „Selbstheilens“ und des anschließenden auch „Heil“ bleiben`s erklärt und lehrt…. so wie ich es jetzt glaube, verstanden zu haben?…..

          NOPE, DAS erklärst du schon selbst, du spürst das doch genau .. und es ist kein „Selbstheilen“, es wird dir tatsächlich vieles abgebaut, abgezogen, etc. Aber du
          musst es auch fühlen, du musst es verstehen .. und je mehr du verstehst und angehst, desto mehr kann getan werden.

          gibt es bei Dir da jetzt sowas, wie einen persönlichen Zeitrahmen bzw. einen Plan, in welcher zeitlichen Spanne dies zu erreichen, dann auch real möglich sein könnte?

          Ich will dir keine Illusionen verkaufen, du kennst mich, ich rechne schon mit mindestens 2- 3 Jahren, um wirklich tief zu kommen.
          Und ich kann ja nur einmal pro Monat dort hinfahren, Kleingeld is calling .. aber DAS ist individuell verschieden, es kann auch länger dauern, so what? Is mir echt SCHNURZ Schatzi ..😉

          Knuuutsch🙂
          drück dich ..

          Gefällt mir

          • Danke Dir vielmals, lieber Freund….

            ….für diese Deine Erklärung…..im Moment spüre ich jedoch ganz explizit, dass zuvor jetzt erstmal noch so einiges im Außen bereinigt werden muss…..um mich mit diesem Thema weitergehend und ins innen hineintragend beschäftigen zu können……denn dies wirkt derzeit noch extrem hemmend…….

            ……kann daher möglich sein, dass mir für einen gewissen Zeitraum, noch etwas weniger Zeit für`s Netz zur Verfügung stehen wird……ist aber nur vorübergehend…….Versprochen!!!!….😀

            Danke für`s Knuddeln…😀 ….ich drück` Dich auch……..lg Joe

            Gefällt mir

  • Hej Steven!

    Ich kenne Deine Seite erst seit Juli, und es hat mich sehr angesprochen, was Du über Seele und Trauma schriebst. Eine Seele, die Liebe ist, in einem traumatisierten Körper, der diese Liebe nicht ausdrücken kann, das ist der Eindruck von mir selbst.

    Vielen Dank nun für diesen Deinen Bericht. Er ist sehr aufschlussreich für mich, auch wegen der Zehen. Ich weiß nicht, wie sie bei meiner Geburt waren, aber seit Jahren habe ich massive Durchblutungsstörungen, zuerst nur im Winter, heuer haben sie sich gar nicht erholt.

    Und auch betreffend Menschen, die nur ein oder zwei Schichten sehen, kann ich „ein Lied singen“. Sie halten es für das Ganze, und schon wird mehr Chaos angerichtet als ohnehin vorhanden, bestenfalls hat man nur unnötig Geld ausgegeben.

    Hast Du auch mal darüber geschrieben, wie die telefonischen Sessions wirken?
    Liebe Grüße
    Veron

    Gefällt mir

    • Hallo Veron,

      Herzlich willkommen!

      Hast Du auch mal darüber geschrieben, wie die telefonischen Sessions wirken?

      Also im Grunde sind sie schon gleich, nur wirkt eine physische Anwesenheit tiefgreifender, aber das meiste
      kann per Telefon gemacht werden – wenn du magst, schicke ich dir gerne die Adresse von dort, per Mail.

      lg,😉

      Gefällt mir

  • hey sweety,

    alles ist durchaus da und wahr, was du gesagt hast- der krieg ist geistig und nur geistig gewinnen wir mit gott. alles was du tun mußt zu akzeptieren ohne gottes energie bist du ausgeliefert da gibts die beste höchste, erhabenste aber wir du ich und alle anderen – wir müssn es schaffen kinder zu sein und in den schutz des höchsten treten mit unserem ganzen herzen und ganzen verstand und unserer ganzen tatkraft und diese energie tanken. lg cat ich finde dich toll mit deinen artikel- sind sehr gut-sehr gut- gefällt mir sehr.

    Gefällt mir

  • hey quanlil,

    danke fürdeinen kommentar- bei mir ist alles gut-läuft gut-nur mein gott ist der beste arzt und er eiß wer gemeint ist, mit herz und glauben beten in nur einer privatverbindung sozusagen und für die anderen beten genauso wie du für dich selbst betest. zb. vater hilf dass wir brüder uns nicht totschlagen, dass wir unsere große geistige verbindung erfühlen können um alles zu verändern. den kick fiinden um in liebe vereint zu sein und nicht unsr nest zu beschmutzen. erlöse uns alle von den einflüssen die negativ sind sondern heb uns zum licht, denn aus deinem h ohen licht sind wir gekommen. wenn du das nicht kannst-was kannst du- wirklich nichts- denn du stehst machtlos da ohne deinen gott und alle deine negativen energien werden auf dich kommen-währned die guten nur warten entdeckt zu werden und umgedacht zu werden.
    es geht hier auf erden um eine große sache zu erkennen und das ist die große verbundenheit
    zwischen allem zu erkennen und sich dafür einzuestzen. glaubst du nicht daran, dass es eine hohe gute quelle ist-traust der nicht oder nichts zu. glaube an das gut-das ist eine einfache botschaft- glaube dass der mensch gut ist und es verdient hat erlöst zu werden. glaube an die grundgesetze gottes da gibt es so vielseitige.es wäre noch zu sagen-zum besseren verständnis als hintergrund für dich was alles durchaus nicht religiös ist, sondern einsichtssvoll nur in die höchste macht. die liebe- na, ja wrd so oft drüber geredet aber sie äußert sich im gebet für andere und das erfordert diszplin. bis bald Q

    lg cat

    Gefällt mir

    • liebe cat

      Ich möchte dir wirklich nicht zu nahe treten und toleriere deine meihnung völlig! Das mal gleich vorweg!

      Mich würd nur intressieren ob du irgend einer glaubensgemeinschaft angehörst?

      Äh, ja, das wars auch schon…

      Wurde deine schwester geheilt?

      Lg. T.

      Gefällt mir

  • Hallo liebe Monika,

    „Dann haben also die werdenden Mütter, ihre Umgebung (die Väter😉 ) und auch die Gesellschaft eine ganz besondere Verantwortung in der Zeit der Schwangerschaft…“

    Worauf wir sicher sein können, aus verschiedenen Gründen, aber eben gerade auch aus energetischen! Meine Frau war ja durch die extreme Hyperemesis gezwungen, 7 Monate lang mehrheitlich im Bett zu liegen, wodurch die kleine extrem eine ruhige Schwangerschaft hatte und hervorragend gedieh. Sie ist extrem gesund (ein Jahr lang nie krank), sehr gross, kräftig, geistig wach und aufgeweckt. Ich hab schon während der Schwangerschaft ihr „Wesen“/ihre positive Seele gespührt, und genau so ist sie mir dann auch begegnet🙂

    Interessanter Artikel, Freund Stefan. Diese Ur-Matrix, die du nennst, begegnet mir häufig als Thema, es ist so eine Art Komplex, eine Verletztheit, dass man nicht mehr fühlbar mit dem göttlichen verbunden ist und wohl nicht mehr von dort mit Liebe und Energie versorgt wird. Je gottloser die Leute sind, desto tiefer erscheint mir diese Verletzung zu sein. Manchmal sind wir schon noch wie unreife Kinder, im spirituellen Sinne…😉 (wobei die Kinder ja gerade häufig „erwachsener“ sind diesbezüglich)

    Guten Schlaf allerseits, der Chaukee

    Gefällt mir

    • Hey Chaukee,

      Je gottloser die Leute sind, desto tiefer erscheint mir diese Verletzung zu sein.

      Also DAS möchte ich bezweifeln, sind Kinder „Gottlos“? Die Urverletzung stammt von der Illusion von seiner Quelle
      getrennt zu sein, alle anderen Verletzungen werden dort angehängt und akkumulieren sich. Und es ist die SEELE,
      die darauf mit einer Art KONTRAKTION reagiert .. sobald die Inkarnation eintritt, Schock.

      Gute Nacht, mein Lieber😉

      Gefällt mir

    • Lieber Chaukee,
      Es freut mich sehr von dir zu hören und vor allem, dass sich deine Tochter so gut entwickelt.
      Ich kenne mittlerweile einige noch kleine aber sehr aufgeschlossene Babys und bin gespannt auf deren weitere Entwicklung.😉
      Alles Gute für euch….
      LG

      Gefällt mir

  • Pingback: Anstrengende Tage … | Nama´Ba´Ronis

  • Hallo,
    ich hab hier ein wenig mitgelesen und mir kam ein Impuls. Wird das Ego nicht schön gefüttert mit der Ansicht, oh ich muss hier noch viel leisten, viel tun und abeiten, Blockaden lösen, Leid erlösen, Wunden heilen, ein Ziel erreichen, usw.?

    LG Cimi

    Gefällt mir

    • Hallo Cimi- willkommen,

      Nein, ich seh das anders, denn es ist kein Ziel – wo man
      sich sagt, da muss ich hin, es ist ein Weg, wovon ich weiß,
      das ich ihn zu gehen habe – egal, wie lange es sein mag.
      Und man kanns wenden wie wir wollen, ohne bewusste Anstrengung
      keine Heilung ..

      Grüße,🙂

      Gefällt mir

      • Danke für deine Sichtweise und dein freundliches Willkommen, Stefan.
        Nun beziehst du dich nur auf das Wort -Ziel-. Es war eine beispielhafte Aufzählung, die erweiterbar wäre und als Analogie gedacht war. Auch wenn du es als Weg bezeichnest, bleibt es für mich ein Anspruch, eine Leistung, etwas was ich vollbringen soll/muss, wofür ich meine Kraft und Energie einsetzen sollte. Das gefällt dem Ego gut🙂
        Was tue ich denn da? Ich schaue die Vergangenheit (Schuld), um Lösungen für die Zukunft (Angst) zu suchen. Bin ich da im Jetzt? Im bewussten Augenblick, im Sein?

        Grüße zur Nacht
        Cimi

        Gefällt mir

        • Cimi again,

          WER in dir fragt dies?

          Das gefällt dem Ego gut🙂

          Von welchem Ego sprichst du? Dem „strategischen Ego, oder dem wahren, heilen Ego?

          Was tue ich denn da? Ich schaue die Vergangenheit (Schuld), um Lösungen für die Zukunft (Angst) zu suchen.
          Bin ich da im Jetzt? Im bewussten Augenblick, im Sein?

          Weißt du, man kann schon so tun als ob man kein Ego hätte, aber dies ist halt nicht wahr.
          Versuch doch mal, im Jetzt zu BLEIBEN, wenn dein „strategisches Selbst“, (verzerrtes Ego) herumhüpft ..

          Und nein, dem „strategisch denkenden Selbst“ gefällts gar nicht,
          erkennen zu müssen, daß es Teil des Problems ist.

          lg,😉

          Gefällt mir

        • Hi Cimi,

          Ich verstehe schon recht gut , was Du event. meinst…..aber das Wichtigste ist doch, erstmal zu wissen……wonach Du denn, auch überhaupt und selbst suchst?……und was Deine „dringend“ benötigten Fragen diesbezüglich sind???……

          …andere sonstige Hilfen, ohne weiteres Hintergrundwissen, wird sonst nicht so leicht werden…….aber Wer hat auch je behauptet, dass das Leben einfach sei…???…😀

          Gruß Joe

          Gefällt mir

          • Hallo Joe,
            danke für deine Antwort. Es ist eher ein philosophieren, mich im Kontakt und Austausch einschwingen auf ein Thema, erspüren was mich dabei innerlich berührt. Ein wenig vielleicht auch egomanische Selbstbestätigung für Phasen der Unsicherheit und Zweifel😉, die zyklisch auftreten und für mich dazu gehören.
            Ich habe Jahrzehnte gesucht. Das hält ordentlich vom wahren Leben ab. Wonach ich suchte? Das ist es ja, es gibt nichts zu suchen und das mag mein egohaftes Denken garnicht. Ach ja Stafan, welches Ego, egal welches. Jedenfalls mag ich es so lassen wie es ist, unsiziert. Es ist und gehört zum Ganzen, welchen Namen ich ihm auch gebe. Analysieren, einteilen und zuordnen, suchen, auf dem Weg sein, das mag der Verstand, ja. Oh, das ist aber kompliziert, das gefällt mir, scheint es dann zu sagen. Nun mach dich an die Arbeit. Jetzt musst du suchen, dich anstrengen, tiefer und noch tiefer gehen. Hinter dem Dahinter ist wieder ein dahinter, hinter der Ursache ist wieder eine Ursache und wieder und wieder und… Das Sein kann ohne sein, und jahaa🙂 keiner sagt, dass es einfach ist – stimmt, Joe.
            Da ist innerlich ein „Haare aufstellen“, wie bei einer Katze, wenn ich dem Ego als Werkzeug seine Verstandesmacht mit den ewigen Gedankenströmen und seine Vorherrschaftsstellung immer wieder entziehe, wenn ich es reduziere auf ein angemessenes Maß. Da kommt Angst hoch und mag Raum und Aufmerksamkeit bekommen, um sich dann zur Ruhe begeben zu können.
            Wenn ich jetzt so schreibe, mag ich meinen, es fühlt sich an, wie sterben, weil ich doch Jahrzehnte auf den Verstand, das Denken, das Wort, das Analysieren, Tun und Machen, aktiv sein, Leistung bringen usw. konditioniert wurde und es vorgelebt bekam. Ja, das ist es wohl, im Moment. Nur Dasein dürfen? … Ein altbekanntes, oft verdrängtes Muster wird an Land gespült. Da spür ich mal rein. Herzlichen Dank für die lieben Anregungen und eure Hilfe.

            Liebe Grüße an euch Zwei
            Cimi

            Gefällt mir

            • Liebe(r) Cimi,
              ich wollte gerade einen Antwortkommentar an dich absenden…
              Jetzt lese ich, dass du in deiner Meinung ja bereits festgelegt bist…
              „Jedenfalls mag ich es so lassen wie es ist, unsiziert.“
              LG

              Gefällt mir

            • Liebe Monika,
              ich wäre neugierig auf deinen Kommentar. Ich fühle mich durch andere Ansichten oft inspiriert. Was jedoch nicht immer bedeutet, dass meine Erkenntnisse den Erwartungen des anderen entsprechen. Festgelegt ist für mich fats nie etwas. Es ist ja alles und immer in Bewegung, in Entwicklung. Bezogen auf das angesprochene Thema, welches nur eine klitze, kleine Facette ist,
              von dem ist, was mich ausmacht, ist es im Moment so für mich. Wie es und was sich zukünftig ergibt, wird und darf sich zeigen.

              Leider konnte ich nicht direkt unter deine Antwort schreiben. Ich weiß nicht wieso es nicht ging?
              Mir sind Blogs nicht vertraut.

              Liebe Grüße
              Cimi

              Gefällt mir

            • Hallo liebe Cimi,

              Genau deshalb fragte ich ja…..wonach Du eigentlich speziell suchst??

              Ich wusste auch nicht, dass Du Dich schon so lange mit all´ diesen Themata beschäftigst…..und hier sogar, schon seit 2009 still, aber intensiv mitliest…..dementsprechend, kann ich folgende Aussage von Dir….auch nicht so recht einordnen:

              „Wonach ich suchte? Das ist es ja, es gibt nichts zu suchen und das mag mein egohaftes Denken gar nicht.“

              In einem Punkt, hast Du sicherlich und garantiert recht……es gibt nichts zu suchen, weil jede einzelne Zelle von uns, alles universelle Wissen in sich trägt….aber wenn jede Zelle es „weiß“….heist das ja noch lange nicht, dass Du es, mit Deinem mittleren und niederem Bewusstsein….auch bewusst weist bzw. verstehen und auch erklären kannst…….

              ….wir kommen hier somit, also auch nicht viel weiter vorwärts….

              …….was Ängste, Depressionen, sowie auch weitere physische Krankheiten und westliche Unzulänglichkeiten betrifft….und wie man diese „selbst“ innerhalb von Minuten oder wenigen Stunden, wieder aus der Welt schaffen und sich heilen kann…..dazu später noch ausführlicher…….aber einen Knochenbruch, innerhalb einer einzigen Stunde wieder hinzubekommen, sollte man sich als Anfangsübung, dann doch nicht zumuten wollen……

              „Ihr werdet größere Wunder tun als ich“

              …jau….damit hatte Jesus schon sehr wohl recht…..gilt aber nur für Diejenigen, die sich auch intensiv mit den praktischen Anwendungen, wie ER sie ebenso betrieben hat, beschäftigen…..und diese ihm gleichfalls nach Step-for step nach tun…….die schrittweise Anleitung dazu, liegt uns ja nun „GOTT sei Dank“….endlich auch wieder vor!!!………

              Gute Nacht und liebe Grüße…..Joe

              Gefällt mir

            • P.S.

              Sorry….ich habe dich jetzt intuitiv erstmal als ein „weibliches“ Wesen deklariert, identifiziert und eingestuft…..unsere Monika war da cleverer bzw. vorsichtiger…😀

              ….falls es nicht so sein sollte, entschudige bitte….auch meine Intuition ist nicht unfehlbar und kann sich zuweilen irren….

              ….wobei die weiblichen „Aspekte“ eines Mannes….auch nicht zu unterschätzen sind…😀😀😀.

              …..ich wäre jedoch einigermaßen enttäuscht über mich selbst…..wenn mir jetzt diese Fehlinterpretaion unterlaufen sein sollte….habe mir aber auch selbst schon wieder vergeben deswegen….also „no problem“ soweit 😀😀😀

              Good Night….Joe

              Gefällt mir

  • Hallo Joe,
    ich möchte dir gern ausführlicher antworten. Doch geht das erst später. Ich fühl mich heut zu schlapp, zu wenig energetisch. Johannes ist ein schöner Name. Wie kommt es zu Joe? Falls du mir diese Frage beantworten magst🙂

    Herzliche Grüße
    Cimi

    Gefällt mir

    • Hallo Cimi,

      Wie kommt es zu Joe? Falls du mir diese Frage beantworten magst

      Meine „Schuld“, ich ganz alleine ..😛
      Ist schon etwas her, da fand ich Joe wär auch ein guter Name,
      und soweit ich mitgekriegt habe, fand Johannes das auch.

      Aber du hast Recht, Johannes passt zu ihm ebenfalls gut.
      Doch Name hin, oder her, we LOVE him all ..😉

      lg,

      Gefällt mir

    • Aloha Ohana,

      Hi Cimi….

      …..ich würde Dir sehr gern, auch ausführlich Antwort darauf geben….bin derzeit aber in einem solch` großen Umbruch!!!………. dessen Ende, mir selbst noch unbekannt ist…..sich nun aber alles so zusammenfügt, dass es auf all` meine bisher noch offenen Fragen, nun auch endlich eine Antwort geben kann…..wie ich sie schon lange zuvor, ganz genauso erwartet bzw. auch genau „darauf gewartet“ habe…….

      ….und dies ist nun, auch nicht so ganz einfach für mich…….weil es eben gerade…..einen wahrhaftigen Sieben-Meilen-Stiefel-Sprung beinhaltet…..was meine wahre Herkunft und Bestimmung betrifft bzw. nun intensiv, auch daran herangeführt zu werden…….

      ……und die so übliche, bisher gefühlte „wahre?“ Liebe zu Mutter oder Vater in irdischer Hinsicht gesehen, doch noch einmal völlig anders darstellt……und wie schon, so oft von mir zuvor empfunden….sich als jene, meiner allumfassenden kosmischen „Familie“ herausstellt und mit den „lediglich“ herkömmlichen Blutlinien (Verwandten)….genetischer Abstammung…so gut, wie gar nichts zu tun hat…..

      Hey Cimi……..eigentlich wollte ich Dir, aus meiner ganz persönlichen Sicht und Erfahrung heraus, etwas über „Namen“….und deren spezifische Schwingungen Nahe bringen…..aber auch mir, geht die energetische Substanz, heute in Richtung „empty“…

      ….die letztem Tage, zollen auch ihren Tribut…..ich hoffe daher, einfach auf später….im Grunde, ist alles sowas von einfach…..und trotzdem, muss man es derzeit, doch noch so umständlich, abstrakt und komplex erklären…….dass die Meißten……dieses überaus simple System….auch nur annähernd verinnerlichen und begreifen können…..

      Was…eine verrückte Welt……..Gute Nacht und schlaf schön…… Joe

      P.S.

      Das Namens-Schwingungs-Dingens…..und Wieso-Weshalb-Warum……dann bitte etwas später….aber in einem kann ich Dir soweit schonmal recht geben…..wenn der eigen Name, nicht mehr zur eigenen Frequenz passen will…..ist echt was faul, im Staate Dänemark…..und dass meine ich diesbezüglich „wortwörtlich“……Du wirst es, bei meiner nächsten detaillierten Erklärung dazu, dann auch genau verstehen…😀 …lg

      Gefällt mir

  • Lieber Johannes,
    das hört sich sehr schön an, was du schreibst. Es ist sehr verständlich, dass dieses Seelespüren dich ermüdet und erschöpft, da ist es sinnvoll die Energie dem äußeren Feld eine Zeit zu entziehen, um sie nicht zu zerstreuen und gut bei dir Selbst zu Sein.
    In mir ist im Moment auch Nichts, was mental in Schriftform ausgedrückt werden möchte.
    So meine ich fast zu spüren, dass du bereits auf ganz anderer Ebene, (auf zellkommunikativer im Feld?), bereits meine Antworten in Zeiten der Stille, bewusst vernommen hast🙂
    Ich schaue ab und an wieder rein und freu mich ein wenig von dir zu lesen.
    Ansonsten mag ich meine Aufmerksamkeit auf mich derzeit innerlich anziehende Schwingungen richten, mit denen ich gern in Resonanz gehe, weil sie mir Freude machen und mich sozusagen „aufladen“. In diesen Zeiten des starken Energie-Wandels, da ist es besser seine Kraft zu bündeln und zu konzentrieren, um heil hindurchzugehen.

    Alles Liebe
    Cimi

    Gefällt mir

  • Hallo,
    ich habe heut entschieden, mich hier wieder zu verabschieden.
    Allen viel Licht und Liebe auf dem Weg in eine bewusste Zeit🙂
    Cimi

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s