Am Anfang war der Sound ..

Hallo Leute,

Ein neuer Bericht von der Front .. Zwinkerndes Smiley

______________________________________

image

geschrieben von Steven Black:

Habt ihr schon Mal eine Kristallschalen Klangmassage erlebt?

Mir wurde das Erlebnis zuteil, daß mir zum Geburtstag kürzlich eine geschenkt wurde. Und seitdem verstehe ich auch, was Tom Keynon meint, wenn er sagt, daß die CD Aufnahmen einfach nicht in der Lage sind, gewisse Töne/Obertöne korrekt wiederzugeben. DAS muss man erlebt haben, um den Unterschied zu erkennen. Es ist einfach nicht dasselbe .. und die direkte Erfahrung mit Kristall Klangschalen ist der “Über WOW”!

”Jeder Ton einer Kristallklangschale besteht aus einem fixen Grundton und hat 1-2 Obertöne, die weit über den Hörbereich des menschlichen Ohrs hinaus reichen. Unser Ohr nimmt eine
Lärmschwingung zwischen 12000 bis 20000 Herz wahr, die Klangschalen produzieren eine Fühlbare Schwingung bis ca. 80000 Herz. Diese Schwingung kann von Delphinen noch gehört werden.”(Auszug aus dem “Klangschalenbuch” von Ernestine Foux .)

Anfang dieser Woche erlebte ich die zweite Erfahrung der “anderen Art” – aber völlig anders. Ich habe das große Glück, daß in der Gruppe, in der ich mich im Rahmen der Transformationsarbeit bewege, gleich zwei Klang Heilerinnen vertreten sind.

Es sind wirklich zwei sehr unterschiedliche Erfahrungen gewesen, wovon ich allerdings keine missen möchte.

Bei der ersten, meinem Geburtstagsgeschenk, gab es keine “Voraussetzungen”, in dem Sinne, daß etwas zu tun gewesen wäre. Bei der zweiten Erfahrung damit, war es verbunden mit einer Fühlsitzung – ein anderer Weg, um daß Fühlen zu erfahren und zu intensivieren.

Natürlich ist das Erleben von Schwingung durch Klangschalen immer mit dem Fühlen verbunden, denn es werden die feinstofflichen, energetischen Felder der Aura und die Chakren, sowie Körperzellen dabei “angesprochen”.

“Wenn der intensive reine Ton also auf das Ohr trifft, erzeugt er neue Schwingungen und zusätzliche Töne im Gehör selbst, die als aurale, harmonikale Tonreihen bezeichnet werden. Wir hören Frequenzen, die im Originalton nicht existieren, denn das Ohr und der menschliche Körper sind komplexe Umformer. Genau der gleiche Prozess findet statt, wenn wir uns öffnen und uns auf eine höhere, spirituelle Schwingungsebene begeben. Diese Tonfrequenzen entsprechen den Frequenzen des Lichtes.

Sie dürfen allerdings lediglich als ein Instrument, ein Werkzeug, als ein Katalysator gesehen werden, durch die unsere Multidimensionalität, unsere Genialität und Fähigkeiten verstärkt und angeregt werden. Für sich allein bewirken Schalen nichts, wie auch kein Heiler selbst heilt, sondern lediglich die Selbstheilungskräfte eines Klienten erwecken kann.

Der Klang wurde schon immer als direkte Verbindung zwischen der Menschheit und den Göttern gesehen. Irgendwann haben alle alten Mysterien Traditionen ihren Schülern und Adepten die Nutzung des Klanges als kreative und heilende Kraft nahegebracht. Sie gilt als wohl älteste Form des Heilens.” (Auszug aus dem “Klangschalenbuch” von Ernestine Foux .)

Bei meinem Geburtstagsgeschenk handelte es sich um eine Klangmassage, wobei durch durch die vielfältigen, Obertoninspirierten, harmonischen und natürlichen Klänge der Klangschalen, ein tiefer Entspannungszustand erreicht wird. Es fördert die Gesundheit, die Selbstwahrnehmung, harmonisiert jede einzelne Körperzelle und verbindet dich wieder mehr mit dem, was du wirklich bist. Ein Wesen der Schwingung, Farben und Klang, welches es wählte, sich in einem physischen Körper zu inkarnieren. 

Man liegt dabei auf einer Unterlage und nimmt einfach wahr …

Ich hab mich bei dieser Klangschalen Massage ziemlich “groß” gefühlt, und ooops, ich bin zweimal dabei kurz “weg-genickt” – was allerdings nicht weiter tragisch ist. Deine Felder nehmen die Energie trotzdem auf und ich hab auch nichts davon bemerkt, daß ich jetzt irgendwie aus dieser Wahrnehmung “rausgefallen” wäre.

Dazu sollte ich vielleicht anmerken, daß ich zu der Zeit eine ziemlich heftige “transformational action” hatte und ich den ersten Termin sogar verschieben musste, weil es mich so “geschmissen” hatte. Tatsächlich bin ich ganze 3 Tage komplett “ausgefallen” – diverse Umbauarbeiten forderten diesen Tribut. Man könnte es auch feinstoffliche Entgiftung und Rekalibrierung nennen ..

Das hab ich zwar nicht zum ersten Mal, aber noch nie so heftig erlebt. Und so möchte ich sagen, ich habe diese Klangmassage wohl dringend gebraucht. Mir ging es wirklich viel besser danach ..  es ist echt der “Hammer”, zu realisieren, wie wenig wir eigentlich davon bemerken, aber ständig in und um uns präsent ist. Ich bin einige Zeit noch still gelegen und habe den Nachklang genossen.

Und wenn ich schon “der Hammer” sage zu diesem Erlebnis, dann sollte ich die zweite Erfahrung den “OberHammer” nennen. Was allerdings keine Bewertung, im Rahmen von schlechter oder besser ist, sondern eine andere Art von Wahrnehmung sich da abspielte.

Hierzu muss ich was vorausschicken, wie ja schon erwähnt, war die zweite Klangschalen-Erfahrung darauf ausgelegt, Klang mit tiefem Fühlen zu verbinden. Das heißt Gefühle wahrzunehmen, die wir uns sonst kaum gestatten zu Fühlen.  Einige Tage zuvor hatte ich eine Fühlsession, wo ich wieder einmal mit der Zeit nach meiner Geburt konfrontiert wurde, und das, was das Baby in mir zu dieser Zeit erlebt hat – was nicht grade schön gewesen ist. 

Und ohne hier näher ins Detail gehen zu wollen, (daß wär auch zu Ausufernd und ist mir einfach auch zu persönlich) – nur soviel: Es war viel Schmerz, Verzweiflung und Gefühle von “im Stich gelassen” wahrzunehmen.

Einige Tage später war dann noch eine Aufstellung dran, die zwar nur entfernt, aber schon auch was damit zu tun hatte.

Wir glauben zwar gerne, daß die Persönlichkeit die wir sind, eine fest umrissene und klar einsehbare “Geschichte” ist. Aber dem ist halt nicht wirklich so, unser Ich ist bestückt mit verschiedenen Selbsten und Hauptselbsten.  Mit den meisten davon sind wir so vertraut, daß wir nicht einmal wahrnehmen, daß es verschiedene Anteile sind. Viele der Stimmen im eigenen Kopf, Emotionen und Begierden, werden von oft verdrängten Anteilen ausgesendet, bzw. emaniert.

Diese Anteile leben in der Vergangenheit, in einer Art “Phantomzone”, aber die Energie ihres unschönen Erlebnisses ist nach wie vor abgespeichert, weil wir selbst es zu jenem Zeitpunkt nicht bewältigen konnten.  Sie senden neuronale Impulse aus, die womöglich unser “Jetzt ich” irritieren, aber im Grunde resultieren diese aus dem Bedürfnis, daß wir diese unerledigten Emotionen und betreffenden Anteile wieder IN UNS integrieren, raus aus der von uns “angeordneten Isolation” holen, wo sie durch die Verdrängung gelandet sind.

Der Imprint unserer Seele beherbergt, außer ihrem natürlichen Ausdruck, auch die Fähigkeit und das schöpferische Talent, einen endlosen Vorrat von Selbsten anlegen zu können. Es wird im Mentalkörper ein “strategisch agierendes Selbst” angelegt, welches in der Lage ist emotionale Verletzungen soweit als möglich zu verhindern.

Leider jedoch, wenn dieses “strategische Selbst” sich immer stärker entwickelt und die  Fähigkeit zunimmt Verletzlichkeit um jeden Preis zu vermeiden , umso deutlicher verliert die sich entwickelnde authente Persönlichkeit, den Kontakt zu der Einzigartigkeit und Vielfalt des Innersten Wesens.

Es geht also darum, diese verdrängten Gefühle und Anteile zurückzuholen, sie zu fühlen und als “meins” wieder anzunehmen, damit man wieder Ganz wird. Tja, wer wirklich beginnt sich selber kennenzulernen, der erlebt einige Überraschungen .. die Tatsache lässt sich nicht schön reden, daß, wer erreichen möchte, sein sogenanntes “authentisches Selbst” wieder zum Leben zu erwecken, um spiritueller, emotionaler UND psychologischer Auseinandersetzung mit sich selbst nicht herum kommt.

Das fühlen und verdauen von Verletzungen, das Integrieren und zurückholen abgedrängter, unterdrückter Selbste, seelische und spirituelle Prozesse, treiben die Vervollständigung voran.

Na schön, wieauchimmer, ich erwähne das grad nur, um den Zusammenhang zu verdeutlichen, da bei dieser aktuellen Klangerfahrung eigentlich Emotionen sichtbar werden sollten, an die sonst eher schwer ranzukommen ist. Ich hab’ dann auch irgendwie “erwartet”, oder besser gesagt angenommen, daß ich vermutlich in meiner Babygeschichte landen würde. Aber offensichtlich stand dies nicht mehr auf dem “Plan” ..

Stattdessen erlebte ich dann ein überwältigendes Zusammenspiel meiner verschiedenen feinstofflichen Schichten, ein sprühen von intensiver Energie, die ich in den Chakren wahrnahm und wie sich mein gesamtes energetisches Feld immer mehr erweiterte und miteinander in Resonanz kam. DAS war kein entspannen, ich würd es vielmehr als “hochschrauben” beschreiben und ein Neuordnen der Feldschichten. Es war wie eine Rückverbindung und nachdrückliche Erinnerung, wer und was ich wirklich bin.

Das ganze baut sich langsam auf und intensiviert sich, echt unglaublich dies zu fühlen. Das ganze Feld fluktuierte in einem “Bogen aus Licht”, in einem stetigen Fluss.

Mögliche Wirkung der Töne einer Kristallklang- Schale

• harmonisiert die Gehirnhemisphäre.
• reinigt und klärt die Aura.
• erzeugt eine heilige Energiespirale, kann zu physischen und spirituellen Zwecken genutzt werden.
• induziert veränderte Bewusstseinszustände.
• aktiviert, je nach Schalentyp auf unterschiedliche Weise, die Körperfunktionen.
• reinigt und klärt Wasser.
• reinigt und energetisiert andere Kristalle und Steine.
• kann im Zusammenhang mit Astral- und Schamanistischen Reisen benutzt werden.
• ist, kombiniert mit Gebeten oder Affirmationen, ein wirkungsvolles Hilfsmittel zur Manifestation.
• kann zur Verstärkung in der Aromatherapie herangezogen werden.
• kann zur Herstellung von magischen Heilelixieren aus Blüten und Edelsteinen benutzt werden.
• unterstützt die Einstimmung auf geistige Führer, Engel und Devas.
• intensiviert Meditationserfahrungen.
• kann zur Erkundung von Zeitspannen – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – genutzt werden.
• kann dazu benutzt werden, sich in Einklang mit astrologischen Einflüssen zu bringen.
• kann zur Entwicklung hellseherischer Fähigkeiten benutzt werden.
• kann zur Verstärkung von Ritualen und Zeremonien eingesetzt werden.
• kann zur Schaffung oder Festigung von Beziehungen genutzt werden.

Das ganze hat etwa knapp 3 Stunden gedauert. Und mir fehlen eigentlich die Worte, um wirklich auszudrücken zu können, wie sich das anfühlte ..

Aber ich hab vor weiterhin davon zu berichten, weil ich künftig an anderen solchen Fühl – Klang Workshops teilnehmen darf. Ich werde mehr drüber lernen können und wohl auch einiges Erstaunliches dabei mitnehmen dürfen.

Es ist schon eine tolle Sache, die ich jedem nur herzlich empfehlen kann. Ich hab mich da jedes Mal großartig gefühlt und ich hätte Bäume ausreißen können. Falls sich von euch jemand aufgerufen fühlt, eine Klangmassage persönlich zu erleben, könnt ihr gerne die Adresse und den Namen von mir erfahren.

Und wer sich eventuell inspiriert fühlt, eine Klang-Emotion – Fühlsession mitzumachen, kann sich ebenfalls gerne bei mir melden..

Es gibt nichts Gutes, außer … man tut es! Zwinkerndes Smiley

image

__________________________________________________________________________

© Steven Black

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, dies bedarf der Genehmigung des Autors.

21 Kommentare

  • Schoenen guten Tag! Habe schon oft mit Klangschalen herumexperimentiert… Tolle Sache!! Als Anfaenger sollte man sachte damit umgehen, da die Wirkung recht extrem sein kann! Ein Fachkundiger kann allerdings wirklich hervorragende Ertgebnisse damit erzielen!! Nur zu empfehlen! Gruesse aus Sydney… Habe noch elfeinhalb Monate Zeit um mich hier einzuleben! Sonnige Gruesse von Holger🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Steven,
    eigentlich schließt sich dieser Artikel nahtlos an “Die Welt aus Glas” an.
    Auch dort ist u.a. die Rede von Tönen, Klängen
    mit denen Lebewesen kommunizieren.
    Frequenzen, über die im Grunde die gesamte Schöpfung miteinander verbunden ist.

    Ich kann mir gut vorstellen, das solche “direkten Töne” wie bei einer
    Klangschalenmassage eine ganz andere Wirkung haben, als bei einer
    CD-Aufnahme.
    Bei den vielen – auf dem Markt befindlichen – Meditations- u.
    (Tiefen-)Entspannungs-CD’s usw. habe ich noch nie eine gefunden,
    die mich wirklich “abgeholt” hätte.
    Entweder sind sie schlicht nervtötend o. – wenn man Glück hat –
    irgendwie beruhigend.
    Da höre ich mir dann doch lieber Verdi, Puccini, Orff o. Debussy an –
    mit weit mehr “Effekt”.

    Allerdings erinnere ich mich an eine Ausnahme.
    Eine Art Klangmeditation, die ich vor einigen Monaten hörte u.
    die wirklich beeindruckend war.
    Als ich sie mir – auf dem Sofa liegend – anhörte war es,
    als liefen kühle, sanfte Lichtwellen durch meinen ganzen Körper,
    vom Scheitel bis hinab zu den Zehen.

    Sollte sich jemand dafür interessieren – hier besagte Hör-Kostprobe:

    Und falls jemand den gesamten Artikel dazu lesen will – seeehr interessant:

    http://revealthetruth.net/2013/06/27/dna-die-genetische-information-und-der-tanz-von-dunkelheit-und-licht/

    Wenn man bedenkt, daß alles Leben, alle Materie, alles SEIN,
    die gesamte Schöpfung – Menschen, Tiere, Pflanzen, Gaya, Planeten,
    das gesamte Universum durch Klang, Ton u. Frequenzen miteinander
    verbunden sind u. grenzen-, schrankenlos miteinander kommunizieren können,
    dann möchte man fast verstummen, angesichts solcher
    Größe, Schönheit, Perfektion u. Schöpferkraft.

    “ Der Kraft-der-Schöpfung Atem fließt,
    er sich in unser SEIN ergießt,
    und aller Herzens Schlag ist EINER,
    denn jedes Herzens Schlag ist SEINER !”
    Kimama

    LG Kerstin

    Gefällt mir

    • Hi Kerstin,

      Wenn man bedenkt, daß alles Leben, alle Materie, alles SEIN,
      die gesamte Schöpfung – Menschen, Tiere, Pflanzen, Gaya, Planeten,
      das gesamte Universum durch Klang, Ton u. Frequenzen miteinander
      verbunden sind u. grenzen-, schrankenlos miteinander kommunizieren können,
      dann möchte man fast verstummen, angesichts solcher
      Größe, Schönheit, Perfektion u. Schöpferkraft.

      Ja, ganz genau ..

      Darunter liegt die Erkenntnis, daß wir alle aus EINER QUELLE stammen,
      daß jeder EINZELNE u. überhaupt jeder Aspekt des SEINS
      eine völlig individuelle Ausdrucksform der Quelle/des EINEN darstellt,
      wertvoll u. einzigartig u. daß wir alle verbunden sind
      ( u.a. eben auch durch Töne, Klänge, Frequenzen)
      wie Fische im Meer verbunden sind durch das Element des Wassers.

      Da wär ich mir nicht so sicher, ob wir alle aus einer Quelle stammen.
      Im entferntesten Sinne bestimmt, aber es gibt wohl mehrere Ebenen von Creators,
      die alle verschiedenste Leben kreieren – aber in der Grundsubstanz sind wir
      nicht verschieden – aber in unseren Ausrichtungen und Charakteristiken.

      schönen Tag,🙂

      Gefällt mir

      • Hallo Steven,
        ich denke schon, daß es EINE Quelle ist,
        zumindest was – wie Du ja auch schreibst – die”Grundsubstanz” betrifft.
        Was dann im Einzelfall daraus ERSCHAFFEN wird/wurde ist zweifelsohne
        völlig unterschiedlich.
        Und das wir in Ausrichtung u. Charakteristika verschieden sind,
        dürfte auch beim besten Willen nicht zu übersehen sein.
        Wobei – man könnte nätürlich auch sagen:
        Wäre dies nicht so, daß wäre schon die “Krönung der Langeweile”😉 !
        Es gibt allerdings schon einiges, darauf könnte die Welt getrost verzichten.

        Auch Dir noch einen schönen Tag🙂
        Kerstin

        Gefällt mir

  • Guten Abend Kerstin,

    Wenn es um die DNA Bewusstseins Kommunikation geht, dann wird es Klar das die Menschheit nicht dummer wird, so wie ein US-Wissenschaftler widerspricht der gängigen Intelligenzforschung : Er behauptet : Die Klugheit der Menschen nehme seit Jahrtausenden ab, aber seine Thesen sind gewagt, weil er sozusagen Quantenfeldenergie, Bewusstseinsfeldenergie und DNA Kommunikationsfeldenergie komplett übersehen hat, die sehr wohl eine unbegrenzte allumfassende Intelligenz quelle ist, die mit Materie – DNA – Frequenz – schwingungs – Erhöhung und Bewusstseinserhöhung sich in jeder Zeit neu reprogrammieren – aktivieren kann.

    lg,

    Gefällt mir

    • Hallo Stip,
      keine Ahnung von welchem US-Wissenschaftler Du sprichst,
      aber ehrlich gesagt tangiert mich das auch nicht sonderlich.
      Wenn dieser Wissenschaftler der Meinung ist die Menschheit
      würde dümmer werden, wenn das sein Glaube ist, das was er denkt,
      dann kann ich nur sagen: “Wohl bekomm’s!”

      Das Ziel ist die eigene Schöpferkraft wieder zu erlangen,
      die Wiedervereinigung mit dem “Blueprint”, dem Orginal,
      die Einheit mit sich selbst, bzw. mit der Quelle.
      Davor steht die Heilung aller “Wunden”, die die Leben/Inkarnationen
      geschlagen haben u. der Glaube, daß diese Heilung/ Regenaration,
      gerade u. v.a. auf Zellebene möglich ist.
      Darunter liegt die Erkenntnis, daß wir alle aus EINER QUELLE stammen,
      daß jeder EINZELNE u. überhaupt jeder Aspekt des SEINS
      eine völlig individuelle Ausdrucksform der Quelle/des EINEN darstellt,
      wertvoll u. einzigartig u. daß wir alle verbunden sind
      ( u.a. eben auch durch Töne, Klänge, Frequenzen)
      wie Fische im Meer verbunden sind durch das Element des Wassers.

      Wie war das mit dem Schmetterling,
      der am einen Ende der Welt mit den Flügeln schlägt u.
      am anderen Ende bricht ein Erdbeben aus😉 !

      BEWUßTSEIN ist das entscheidende,
      bewußtes Leben, bewußtes Handeln, bewußte Wortwahl u. v.a.
      BEWUßTES DENKEN !!!
      Womit ich nicht sagen will, daß mir das immer gelingen würde – bestimmt nicht.
      Aber eines haben wir wohl alle längst begriffen:
      Das, was Du heute denkst u. glaubst manifestiert Dein Morgen.
      Und bei der derzeitigen, für die meisten spürbaren Beschleunigung,
      kann dieses Morgen tatsächlich manchmal ziemlich schnell eintreffen.

      LG Kerstin

      Gefällt mir

      • Hallo Kerstin 🙂

        aus deinen Gedanken und Worten kommen Gedanken der Wahrheit

        Darunter liegt die Erkenntnis, daß wir alle aus EINER QUELLE stammen,
        daß jeder EINZELNE u. überhaupt jeder Aspekt des SEINS
        eine völlig individuelle Ausdrucksform der Quelle/des EINEN darstellt,
        wertvoll u. einzigartig u. daß wir alle verbunden sind
        ( u.a. eben auch durch Töne, Klänge, Frequenzen)
        wie Fische im Meer verbunden sind durch das Element des Wassers.

        und die Verbindung zur Quelle allen Lebens, die weit mehr als nur ENERGIE ist
        ist die Bewusstheit, ein herzlices dankeschön an dich

        BEWUßTSEIN ist das entscheidende,
        bewußtes Leben, bewußtes Handeln, bewußte Wortwahl u. v.a.
        BEWUßTES DENKEN !!!
        Womit ich nicht sagen will, daß mir das immer gelingen würde – bestimmt nicht. – me too 😉 “ aber wir arbeite dran und unser HERZ hilft uns dabei🙂

        alles liebe dir für immer und ewig, Helmut

        Gefällt mir

        • Hallo Helmut,
          danke für Deine Worte !
          Auch ich wünsche Dir “Licht u. Liebe auf Deinem Weg”🙂 !

          Ich kenne jemanden u. sie würde sagen:
          “ Stolpern – hinfallen – wiederaufrappeln – kräftig schütteln u. –
          WEITERGEHEN😉 !!!”

          In diesem Sinne
          Grüße aus dem Herz der Herzen
          Kerstin

          Gefällt mir

      • Hallo Kerstin,

        „Darunter liegt die Erkenntnis, daß wir alle aus EINER QUELLE stammen, daß jeder EINZELNE u. überhaupt jeder Aspekt des SEINS eine völlig individuelle Ausdrucksform der Quelle/des EINEN darstellt, wertvoll u. einzigartig u. daß wir alle verbunden sind….“

        Deine Denkansätze gefallen mir……ist genau die wahre und herzgesteuerte Richtung!

        „Das Ziel ist…….die Wiedervereinigung mit dem „Orginal“…..die Einheit……mit der Quelle“
        .

        ….korrekt!!!…..das einzige Ziel!!

        (vergiss den Blueprint – der entstand nur aus großer Gnade und Liebe uns (Menschen) gegenüber – und ist vergänglich)…..

        Du bist ein „Geistwesen“….und bist von Anfang an, nie anderes gewesen….nur ist uns leider die Erinnerung daran verloren gegangen…

        „Der Unterschied zwischen Wahrheit und Fiktion ist – die Fiktion muss immer einen Sinn ergeben…..

        Wir haben keine wirkliche Kontrolle über das, was das Leben mit uns macht……bis man am Ende Jemand geworden ist, der man nie sein wollte.

        …..und manchmal findet man sein Schicksal auf Wegen, auf denen man dachte, ihm zu entgehen……

        ……zum Ende hin, wird es dann nicht leicht zu entscheiden, welche Brücke man nun weiter aufbauen und welche man abreissen muss…..

        ….es gibt kein Tor 3 mehr…..nur noch den breiten oder den schmalen Weg…..wohinter mag sich nun wohl der „Zonk“ verstecken???😀

        http://christliche-hauskreisgemeinde.homepage.t-online.de/Buch_Tipp/Schmaler_Weg/schmaler_weg.html

        lg johannes

        Gefällt mir

        • Hallo Johannes,

          welches Tor 3 ??? 😀 Da gibt`s noch ein Tor 3? 😯

          Ohhh …… danke für den Link. Das Bild suche ich doch schon seit Tagen.

          lg Veronika

          Gefällt mir

          • Hey Veronika,

            „welches Tor 3 ???😀 Da gibt`s noch ein Tor 3?😯

            Nein….dass war nur eine Anspielung auf eine super-dämliche Sendung von Sat1 aus den 90-ger`n mit irgend.`nem Jörg Trallala und `nem Zonk (Looser) wo die Kandidaten zwischen 3 Toren entscheiden mussten, wo nun der Hauptpreis hinter liegt…..

            …..ich habe ja meinen Hauptpreis, nun schon gefunden…😀

            einen schönen Tag Dir…….hab` die ganze Nacht gelesen und leg` mich jetzt erstmal hin……bis denne erstmal…lg johannes

            Gefällt mir

        • Hey Joesie,

          (vergiss den Blueprint – der entstand nur aus großer Gnade und Liebe uns (Menschen) gegenüber – und ist vergänglich)…..
          Du bist ein “Geistwesen”….und bist von Anfang an, nie anderes gewesen….nur ist uns leider die Erinnerung daran verloren gegangen…

          Öhm, was ist eigentlich am Wort „Blueprint“ so schwierig? In dem Kontext bedeutet es „Original Bauplan“, Ursprung ..
          Kerstin ist da schon korrekt!

          lg,
          PS.: Den Link kommentiert ich lieber nicht ..:mrgreen:

          Gefällt mir

        • Hallo Johannes,
          was den “Blueprint” betrifft erlaube ich mir anderer Meinung zu sein .

          Natürlich kenne ich Deinen “Bp” nicht persönlich😉 ,
          aber was meinen angeht, “sie” ist ganz bestimmt nicht vergänglich –
          ganz im Gegenteil !
          Der “Bp” IST das Orginal !

          Vor einigen Monaten hatte ich bezüglich “Bp” eine – zumindest für mich –
          sehr beeindruckende Vision.
          Zwar wusste ich schon lange vorher ,
          daß die Wiedervereinigung mit dem “Bp” o. Rückkehr zum Orginal –
          nenne es wie Du willst – eines, wenn nicht DAS ZIEL ist, daß uns alle antreibt.
          Aber diese Vision hat es mir noch einmal auf eindrucksvolle Weise verdeutlicht,
          auch wenn es dadurch nicht unbedingt leichter wird *grins*.

          Ich könnte mir allerdings durchaus vorstellen,
          daß DEIN “Bp” gerade ziemlich frustriert, traurig u. evt. auch “angepisst” –
          in einem mehr o. weniger großen Abstand –
          um Dich “herumwuselt” u. sich fragt, wie – um alles in der Welt –
          er die verbleibende Entfernung zw. Euch noch überbrücken,
          geschweige denn finally überwinden soll, wenn Du solche Statements abgibst😉 !

          Aber Spaß beiseite: Deine Meinung ist Deine Meinung u.
          diese bleibt selbstverständlich völlig Dir überlassen.
          Im Übrigen halte ich es auch für relativ sinnlos, sich an irgendwelchen
          Begrifflichkeiten aufzuhalten o. “festzubeißen”.

          Einen schönen, “ge-blueprinteten”🙂 Tag für Dich !
          Kerstin

          Gefällt mir

          • Hey Kerstin,

            „Der “Bp” IST das Orginal !“

            …und da bist Du Dir ganz sicher???…..ich suche schon seit Jahren danach (Quelle-Info???)😀

            vielleicht sollten wir doch nochmal, einfach so kurz drüber nachschlafen….is` nur so `ne selten komische Idee von mir….wie ich sie desöfteren habe😀😀😀

            (Der nicht dazupassende eingefügte Text wird in EAT verpflanzt!)

            Gute Nacht….lg Joe

            Gefällt mir

          • Hei ihr Lieben,
            mische mich mal ein:
            denke also: BluePrint entspricht der guten alten Blaupause =
            blaues Durchschlagpapier verwendend (für Blaupausenkopien der Originale (=gleichzeitiges Kopieren (Schreibmaschine oder Nadeldrucker) des Originals.
            LG

            Gefällt mir

  • Hej Steven und alle anderen!

    Bei uns in der Gegend wird Klangschalenmassage angeboten. Ich konnte mich nie dazu entschließen, weil ich fürchtete, dass es etwas bewirken könnte, was zu viel für mich ist .. .. und ich kenne den Menschen ja überhaupt nicht, habe keine Ahnung, was er kann und was nicht. Mit jemandem, von dem man weiß, dass er abschätzen kann, wie viel bzw. was man verträgt, ist das sicher ganz anders. Und irgendwann werde ich das sicher noch machen.

    Eine Frage noch: Wo liegt man dabei?
    Ich habe von Klangschalenmassagen gelesen, bei denen Klangschalen auf den Körper gestellt werden. Dafür scheinen mir die abgebildeten aber etwas zu groß .. ..

    Liebe Grüße
    Veron

    Gefällt mir

    • Hi Veron,
      Man liegt meist auf einer Matte, diese Klangschalen, die man auf den Körper auflegt sind tibetanische Klangschalen.
      Die ich angesprochen habe, sind Kristall Klangschalen, die werden nicht aufgelegt ..
      Diese großen weißen Schalen sind aus reinem Bergkristall und haben auch haben eine ganz besondere Ausstrahlung. Sie haben
      einen faszinierden, extrem langen Nachklang und einen raumfüllenden und energiereichen Ton.

      Die Innenseite ist spiegelglatt und klar, die Aussenseite matt-weiss mit einer kristallinen Oberfläche.
      Bei dem Endprodukt handelt es sich um Quartz (SIO2) mit einem Reinheitsgrad von mindestens
      99,98%. Es ist identisch ist mit natürlich gewachsenem Bergkristall höchster Reinheit.

      lg,😉

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s