Und ewig lockt die Matrix

matrix01

geschrieben von Steven Black:

Die meisten von uns kennen die Film Trilogie “The Matrix”, die seit dem Jahr 1999 gedreht und von Larry und Andy Wachowski geschrieben wurden. Viele haben auch ein gewisses Verständnis was die reale Matrix betrifft, die dem Planeten Erde zugrunde liegt. Aber was ich für mich persönlich festgestellt habe, ist im wesentlich das abgleiten in Themenbereiche, wo kräftig über “die Bösen” geschimpft wird, das Leben auf der Erde als “eine Illusion” geschildert wird, daß wir auf einem Gefängnisplaneten leben und noch ein paar andere Sachen, die nicht wirklich dazu beitragen, dass etwas essentielles daraus gelernt wird. Dabei wäre über dieses Thema einiges zu lernen, es kommt nur darauf an, in welchen Kontext diese Informationen zu setzen sind.

Dieser Beitrag ist der Anfang von einer losen Reihe von Folgebeiträgen, wo ich versuchen werde ein tieferes Verständnis und Einblicke in diese Matrix darzustellen. Natürlich ist dies mein persönlicher “point of view”, ich habe mich da durchgewühlt und das ist es, was ich dadurch gelernt und verstanden habe. Niemand soll dies einfach glauben, ich möchte, daß ihr euch eigene Gedanken dazu macht. Also lest bitte aufmerksam und achtsam, achtet darauf, ob die Dinge für euch stimmig sind und ob ihr das überhaupt wissen wollt. Dafür haben wir unser Bewusstsein und einen Verstand. Ich meine, vielleicht ist das ja nur mein eigener Mindfuck? Finde es für dich selbst heraus ..

Die MATRIX

Die Matrix Filme sind Science Fiction, es gibt nicht wirklich irgendwelche Schnittstellen in unserem Genick, um aus der Matrix zu entkommen. Das wäre zu einfach. Die Filme transportierten allerdings dennoch einige Wahrheiten, die im weiteren Verlauf der Trilogie leider aus den Augen verloren wurden und wo Action Szenen den Hauptbestandteil eingenommen haben. Die wichtigste Botschaft von  “The Matrix” ist “Morpheus” Erklärung an ”Neo”, daß die Welt, in der er zu leben glaubt, lediglich eine Simulation ist. Daß “Neo” nur ein gefangener Sklave in einer Art Computergenerierten Traumwelt, “der Matrix“ existiert.

Die Thematik über die Matrix ist lang und breit, sie beinhaltet allerlei Informationen und Felder, die man eigentlich lieber nicht kennen würde. Über den Einfluss und die Präsenz außerirdischer Wesen auf der Erde, Macht ÜBER andere Menschen und die Ohnmacht derselben, Medienpropaganda sowie Bewusstseinskontrolle, diverse Experimente, Kriege, das ganze wirtschaftliche und politische Gebilde, Illuminati, Freimaurer und andere Geheimbünde, und vor allem, wie wir – ganz persönlich – darin verstrickt und vernetzt sind. Und nicht zuletzt betrifft dieses Thema auch “GOTT” und Religionen insgesamt, oder was die Mehrheit der Menschen dafür hält.

Der Begriff Matrix stammt aus dem lateinischen – “Matrix = Gebärmutter, eigentlich Muttertier“. Die Bedeutung einer Matrix beschreibt ein Schema, einen Schaltplan mit genau definierter Struktur. Einen Bauplan.

Wir machen jetzt eine kleine Zeitreise und gehen weit zurück, zum Beginn dessen, was als “das Experiment Erde” bekannt ist. Der Schöpfer dieses Universums hatte eine Idee, um diverse Probleme, die in der gesamten Schöpfung bereits existierten, zu lösen. Es gab kosmische Kriege zwischen Sternennationen, Negativität, Probleme zwischen weiblichen und männlichen Wesen, und vieles andere mehr.

Um diese Probleme zu lösen wurde eine Art Mikrokosmos erforderlich, wo Wesen mit der Genetik der verschiedenen Sternenrassen versehen wurden und die damit deren Probleme erbten, aber ihre Existenz als eigenständige Rasse und auf einem anderen Planeten erleben sollten. Die Erde stellte sich für dieses Experiment zur Verfügung, sie würde die Welt für eine kosmische, wirklich multikulturell zusammengewürfelte Spezies sein. Wir, als die Laborratten für dieses Experiment, haben vor dem Eintritt in den Erdplaneten einige Inkarnationen auf verschiedenen Planeten absolviert und unsere Körperform, nach und nach, immer mehr verdichtet.  

Alle Dimensionen sind auch innerhalb der Erde vorhanden, es sind Sphären, innerhalb von Sphären, die einander überlagern, jedoch auch durch “feine Vorhänge” voneinander abgetrennt sind. Und in den Dimensionen, mindestens bis 8 D, existiert Polarität. Man kann da überall “die Guten” und “nicht so Guten” finden.

Um wirklich neue Lösungen zu finden, neue Ansätze von Ideen zu haben, musst du alles vergessen, was du darüber weißt – letztlich, vergessen, wer oder was du wirklich bist – denn die alten Lösungen haben bislang nicht funktioniert. Und die Lösungen und Probleme haben meistens mit Negativität zu tun, die in manchen Orten des Universums präsent und als ungelöstes Problem bekannt ist.

image

Nicht zuletzt haben all die Kriege zwischen den verschiedenen Sternenrassen in den unterschiedlichsten Dimensionen, innerhalb dieses Universums, zu erheblichen Verletzungen der dabei involvierten Wesen geführt.

Die Erde ist das, was man einen Quantenmeister nennt und als Basis für dieses Experiment, wurde sie als ein Heilungsplanet konzipiert. Viele kommen nur hierher, um Heilung und Erlösung zu erfahren, die aufgrund der Besonderheit der Erde, nur in der dritten Dimension möglich ist. Realität ist hier veränderbar, manipulierbar und dehnbar – wenn man weiß, wie das geht. Gerade deshalb ist die Erde ein solcher Planet, wo effiziente Heilung stattfinden kann.

Dennoch ist jeder hier, um als ein Problemlöser zu fungieren, einfach dadurch, indem man sein Leben lebt. Dafür ist kein großartiges Bewusstsein erforderlich. Es dauert bei allen Inkarnierten viel Zeit, um sich dessen erstmal bewusst zu werden, was hier, in diesem Variantenreichtum alles möglich ist. Und Heilungsmöglichkeit ist ein elementarer Bestandteil davon. Es kann viele Inkarnationen benötigen, um das nötige Bewusstsein und Wissen dafür anzusammeln.

Die Erde bewegte sich von Sirius zu ihrer jetzigen Position, als 3. Planet, rechts von der Sonne und es wurde eine Art Quarantäne, der “ring pass not” angelegt. Das sollte sicher stellen, daß das was auf der Erde passiert und sich entwickelt, den Rest dieses Universums nicht kontaminiert. Guter Plan, aber okay, hat leider nicht funktioniert. Es lief nämlich umgekehrt, Wesen anderer Planeten kontaminierten das Erdenprojekt.

In der Zeitepoche von Atlantis begannen die Dinge zu kippen. Individualität und Polarität liefen auf einem Level, wo viele Fehler und Irrtümer passierten. Die Geschichte dazu ist einigermaßen bekannt, wenngleich es auch verschiedene Interpretationen davon gibt. Auf alle Fälle war es ein Endpunkt von Entwicklung, wo Größen – und Machbarkeitswahnsinn Hand in Hand gingen. Danach folgte eine drastische Veränderung für die sogenannte Menschheit.

 Die entführte Matrix

Einige “Jungs und Mädels” innerhalb und außerhalb unserer Galaxie haben bemerkt was sich hier abspielte und erkannten, was man hier so alles lustiges machen kann. Hier konnte man sogar Gott spielen, hey, wenn das Mal nicht Abenteuer und Spaß versprach. Mit “außerhalb” sind höherdimensionale Wesen mit sehr fortschrittlicher Technologie gemeint, mit einem großen Wissen über Schöpfung und wie man diese manipulieren kann.

Wir reden hier nicht von irgendwelchem technischen Schnick Schnack, der hier Menschen zur Verfügung steht – egal, wie fortgeschritten. Wir reden davon, eine Matrix innerhalb der ursprünglichen Matrix aufbauen zu können und damit das menschliche Bewusstsein, welches sich unter diesem Einfluss befindet, so in die Irre gehen zu lassen, sodaß die Inkarnationen einem Gang durch ein Labyrinth gleichen. Die Herren der falschen Matrix sind die sogenannten Anunnaki, die Archonten, Nephilims, u.a. Extraterrestrische Pappenheimer. Deren Bewusstsein ist unserem meist extrem überlegen.

Wir sollten in diesem Zusammenhang vielleicht aufhören zu glauben, daß ein großes Bewusstsein mit Gutartigkeit, oder anderen, positiven Assoziationen zu tun hat. Man kann auch ein großes Bewusstsein entwickeln, wenn man der dunklen Seite des Polaritätsfeldes zuneigt. Nur weil man ein großes, oder entwickeltes Bewusstsein hat, bedeutet dies noch lange nicht, daß ein Emotionalkörper entwickelt, oder gar vorhanden sein muss. They don’t feel ..  

Die letzten ca. 11,000 Jahre war die Menschheit in einem ständigen Karussell von Stagnation gefangen. Es gab nie wirklich Frieden, keine Gerechtigkeit, Wohlstand oder Glück waren seltene Erscheinungen und nur sehr wenigen Menschen vergönnt. Entwicklung schien nur marginal möglich und das Leben war im Grunde ein täglicher Kampf. Es gab nur eine Richtung – frei nach Darwin, das Überleben des Stärkeren und derjenigen, die sich am besten an die Gegebenheiten anpassten. Und alleinige Ausrichtung auf die Welt der fünf Sinne. Im Grunde ist das heute noch so, aber langsam (sehr langsam) beginnt sich das Blatt zu wenden.

Das Kontrollsystem der falschen Matrix wurde auf den bekannten Institutionen der Erde errichtet. Auf Staats – und Regierungswesen, Wirtschaft, Politik, Medizin, Wissenschaft, Währungssystem, Militär, Medien, Erziehungssystem und Religion. Sowie auf die dahinter agierenden Geheimbünde und Logen Netzwerke. Diese “Macht über Andere Felder” prägen unsere Glaubenssysteme und Lebensweisen als Menschen und versuchen uns in ein geistiges und spirituelles Gefängnis zu sperren. Was leider oft genug bei der Mehrheit der Menschen gelingt. Doch dies sind nur die äußeren und relativ sichtbaren Aspekte, die Manipulation geht noch viel tiefer.

Die Dimensionen

Die Architekten der manipulierten Matrix haben noch etwas viel fieseres gemacht. Sie haben über die 4. Dimension eine Art “Dach” gemacht und versiegelt, damit niemand zu den höheren Ebenen durchkommen kann und umgekehrt, man kommt auch sehr schwer von den oberen Dimensionen in die unteren durch. Das versperrte den Inkarnierten den Zugang zu den höheren Dimensionen des Multidimensionalen Netzwerkes und behindert das Aufwachen. Und vergessen wir mal nicht die biologische, genetische Rumpfuscherei.

Das Regelwerk und die Manipulation der Erdenebene wird aus der 5. Dimension heraus gelenkt. Und da reden wir dann über die weiße und die schwarze Bruderschaft, deren ursprüngliche Gründer die Anu Sprösslinge EnKi und EnLil gewesen sind. Und es gibt Absprachen und Verträge zwischen beiden Gruppen, was gemacht werden darf und was nicht. Inklusive Absprachen mit den diversen Alien Nations, Reptilien, Archonten und was es da sonst noch so gibt. In der ganzen Suppe gibt’s diejenigen, die eher hilfreich und die halt nicht hilfreich sind. Shit happens ..

image

Aber 5-D ist doch die Sphäre der Liebe, der Freiheit, von höherem Bewusstsein bevölkert undsoweiter? Ja, auf einer bestimmten Ebene sicher und garantiert mehr wie hier. Aber wie gesagt, auch dort existiert Polarität. Es gibt dort einfach unterschiedliche Interessen, Absichten, Gründe und Verhaltensweisen, wie mit der 3-D Erde und den Menschen umgegangen werden soll.

Wenn wir von Dimensionen sprechen, dann sollten wir unterscheiden, in die äußeren, mehr oder weniger physikalischen Dichten und den Bewusstseinsdimensionen, in die sich das menschliche Bewusstsein einklinken kann. Unsere Körper bestehen eigentlich großteils aus 2-D Elementen, wie Mineralien, Wasser, Bakterien, etc. Unsere Mental – und Emotionalkörper sind in 4-D verankert. Gedanken, Phantasien, Emotionen, Wünsche, Zukunftsträume und Vorstellungen der Menschen – alles 4-D Felder. Dort wuselt all das Zeug herum – Elementale und Elementarwesen, Dämonen und diverse Energieparasiten, Elfen, Gnome, usw. Daher hat 4-D immer einen ziemlichen Einfluss auf uns alle, ob uns das nun bewusst ist, oder nicht.

Die Matrixarchitekten haben aus einem ursprünglich nährenden System, indem Evolution und Wachstum, Bewusstseinsprozesse und emotionale Erfahrung innerhalb verkörperter Inkarnationen möglich war, zu einem Spielplatz von Raubtieren gemacht. Wer es geschafft hat, sich durch den Sumpf des manipulierten Bewusstsein zu kämpfen und seine innere Wahrnehmung verfeinerte, um mit der sogenannten “geistigen Welt” Kontakt aufzunehmen, der stand vor der nächsten Hürde – nämlich falscher Gott, falsche Meister, falsche Engel, Dämonen, und andere Apologeten des negativen Seins, der feinstofflichen Ebenen, die nur darauf warten, einem “zu helfen”. Und da wurstle dich erstmal durch, glitschige Geschichte das.

Das bedeutet selbstverständlich nicht, es gäbe keine Engel, es gäbe keine Meister, es gäbe keinen “Gott”. Aber diese Ebenen muss ein Mensch erstmal erreichen, aber das ist eine andere Geschichte. Seit es Innere Schulen gibt, wurde daran gearbeitet, “Löcher”, oder besser gesagt Kanäle, in das 4-D Dach zu “bohren”, um zu den höherdimensionalen Ebenen und Lehren vorzudringen. Gelungen ist dies immer wieder, und seit den späten 1980 er Jahren haben viele Leute dort “gebohrt”. Einige sehr Erfolgreich ..

Aber wenn das Leute machen, die ihren persönlichen Müllberg nicht aufgeräumt haben, deren Chakren nicht halbwegs sauber sind oder womöglich in einem Wochenende Seminar “channeln lernten”, dann braucht man sich über den Sender am anderen Ende nicht wundern, wenn der etwas “komisch” rüberkommt. In diesem Zusammenhang würde ich gute 90% aller Channelings als Schrott bezeichnen, oder bestenfalls, als verzerrte Informationsfragmente.

Wann immer wir hören, oder lesen, wir seien geliebt, irgendwer würde uns retten, die Galaktische Föderation die Kabale entfernen, blablabla – ist totaler 4-D Blödsinn und Teil der falschen Matrix. Sie reagiert auf den tief in uns vergrabenen Schmerz und den verzweifelten Hilferuf nach Mama und Papa, die uns retten mögen. Du sprichst mit Gott? Du sprichst mit Erzengel Michael? Mit Meister sowieso?

HOW DO YOU KNOW? REALLY?

Wer channelt und konstruktive Informationen erhalten will, muss seine “sieben Zwetschgen” zusammen haben. Und selbst dann muss man sieben und prüfen, denn niemand bekommt 100% klare Information innerhalb der Matrix bzw. 3-D. Ich denke, das versteht sich von selbst. Ein kritischer Verstand ist da durchaus hilfreich.

Ein schräges Beispiel, über den Mangel desselben haben wir hier:

Sananda: „Es gab einen beispiellosen Angriff der Kabalen auf unser Verhandlungsteam, als wir auf dem Weg zu der Runde waren, um einen Friedensplan auszuarbeiten, in dem den Kabalenanführern, die jetzt alle in menschlichen Körpern sind, verschiedene Amnestiepläne angeboten werden sollten, wenn sie einwilligen, die Erde nicht länger in ihrem Griff zu halten. Eure Kathryn hatte einen Plan entwickelt, der den Dunklen die einzigen Bedingungen anbot, die sie überhaupt überlegen würden, welche mehr ein Rückzug in Ehren waren als auf dem Aufgeben zu bestehen.“

Kathryns Höheres Selbst wurde ernsthaft verletzt und Sananda wurde dank ihrer schnellen Reaktion nur am Arm gestreift. Wie Sananda noch hinzufügt, rettete diese schnelle Reaktion wahrscheinlich sein Leben, fügte aber ihr eine schwere Verletzung zu. Freunde in der Umgebung fühlten den zellularen Bruch der vernichtenden Waffe, die wegen ihrer Fähigkeit, nicht nur physische Körper zu verletzen, sondern auch Lichtkörper, im ganzen Universum gebannt worden ist. Sananda: „Es war ein entsetzlicher Akt.“

Ich habe mir sagen lassen, Kathryn E. May sei jene “Channel Koryphäe”, die vor kurzem öffentlich verlauten ließ, sie würde nicht mehr channeln. Wieso können solche Leute nicht einfach ihr Wort halten? Aber okay, wenn man “Sananda” oder wem auch immer, das Leben damit retten kann ..  ^^

Wirklich, man greift sich auf den Kopf! Von 7 Zwetschgen keine Spur, nicht Mal ne dünne.

Hat “GOTT” uns verraten?

Warum unternimmt “ER” nichts dagegen? Ist es möglich, daß der Schöpfer dieses Universums und Erbauer der ursprünglichen Erdenmatrix, dies einfach als fehlgeschlagenes Experiment betrachtet und uns vergessen hat? Oder gibt es womöglich gar nicht so etwas wie diesen Schöpfer? Man kann es durchaus nachvollziehen, daß Menschen sowas glauben. Auch Buddha hat es gelehrt ..

Die ständige Wiederholung alter Erfahrungen, von Schmerz, vielfältigem Leiden und Ohnmacht, von Kriegen und einer allgegenwärtigen Spirale von Gewalt, haben zur Relativierung dieser falschen Matrix geführt, sowie der Ansicht – “es ist halt so”.

Aber nein, niemand hat uns verraten, oder vergessen. Diese Dinge wurden zugelassen, weil es die ultimative Herausforderung, auf dem Level der Schöpferlehrlingsakademie ist. Okay, das ist meine persönliche Behauptung, aber dazu steh ich. Wer sich nicht bemüht zu erkennen, wer keine Anstrengungen und Mühen in Kauf nimmt, um dieses System zu durchdringen, ist quasi gezwungen, den immer wiederkehrenden Kreislauf von Abhängigkeit und Ohnmacht durchzumachen, bis ihm endlich der “Knopf aufgeht”. Solange, bis du deine eigene Macht zurückeroberst und wieder für dich beanspruchst.

Letztendlich dient nämlich auch die falsche Matrix der Entwicklung von menschlichem Bewusstsein und spiritueller Reife. Die Herausforderungen haben sich allerdings ziemlich verschärft, im Vergleich mit der ursprünglichen Intention. Extremer Diskomfort, extreme Individualität, extreme polare Felder und extremer Saustall. Das ist der Druck, aus dem Diamanten entstehen können – WENN man damit durch ist. Es ist sehr viel schwieriger geworden, den Ausweg zu finden. Aber er existiert.

Wie kommt man aus den Fängen der falschen Matrix?

Die falsche Matrix ist eine künstlich erzeugte Einrichtung und über die originale Matrix des Planeten drüber gestülpt. Wir sind davon nur “geblendet” und sehen meistens nicht, daß es einen Ausgang gibt. Es gab ihn immer, wir müssen nur uns Selbst wiederfinden. Denn wir sind die Erhalter der falschen Matrix. Wir alle versorgen sie mit Energie und all unserer emotionaler Schmerz, die Glaubensmuster, die intellektuellen Mindfucks und die verletzten inneren Kinder, sind mit dieser manipulierten Matrix verbunden. Sie sind die Anker, Haken und Ösen, die das Hamsterrad des Systems am laufen halten. Ohne Menschen, welche die Dauerschleife der falschen Matrix antreiben, wird sie kollabieren.  

Es ist völlig uninteressant, ob da Archonten, Ahriman, weiße und schwarze Hampelmänner, Rumpelstilzchen, oder Ali Baba und die 40 Räuber sind. Klar, es ist wichtig dies zu Wissen, damit dir die Richtung bewusst ist, wo du hin musst. Aber sich darüber aufzuregen, oder zu klagen, hilft überhaupt nicht. Im Gegenteil, das stärkt die falsche Matrix und ihre Agenda. Wer die Torwächter sind ist wirklich schnurzegal. Sei dir einfach bewusst, daß sie die Prüfung zur spirituellen Reife, innerhalb der polaren Welt sind. Und die verschiedenen Polaritäten können nur in dir Selbst ausbalanciert werden. 

Wir sind nicht diese hilflosen armen Opfer, als die sich unsere inneren Kinder und einige Subpersonen sehen. Wenn man aber keine innere Arbeit macht, kommt man aus diesem Glaubensmuster kaum heraus. Transformationsarbeit, Klärung und Reinigung sind die elementaren Bestandteile, um die persönlichen Verknüpfungen und Bänder mit der falschen Matrix aufzulösen. Reinige deine Chakren täglich, kläre deine mentalen und emotionalen Felder, arbeite an einem bewussten Ich, welches die Führung über die inneren Kinder übernimmt und mach Körperarbeit. Wühle dich durch alle Schichten hindurch und werde frei.

Im Grunde ist die gesamte 4-D Ebene ein einziger Müllhaufen, der von der gesamten Menschheit angehäuft wurde. Diese Ebene kann nur geklärt werden, wenn die Menschen klarer werden und ihr Bewusstsein einsetzen. Wenn man da kein bewusstes Ich entwickelt, welches das tägliche Geschehen in sich Selbst aufmerksam betrachtet, dann sind wir wirklich Gefangene. Dann kann “Hinz und Kunz” durch uns durchkommen und wir merken es nicht einmal. Der Mensch ist dann wie eine Hülle, die nach belieben benutzt werden kann.

Die Herausforderung ist, nicht Teil der falschen Matrix zu sein, aber in einer Welt zu leben, die davon durchdrungen ist. Das innere Erleben und die äußere Welt des Menschen sind durch eine Art Symbiose vernetzt und nichts davon ist eine Illusion. Denn du erlebst es, du fühlst es und du hast Feedback. Wer hier lebt kann weder dem Außen, noch dem Inneren entkommen und muss sich diesen Welten stellen.

Ständig wird man da mit der Frage konfrontiert – was ist richtig, was ist falsch? Es erfordert sehr viel persönliches Engagement, Aufmerksamkeit und Wissen, um dies alles auseinanderzuzupfen. Ohne diese innere Arbeit bist du verloren und an die Konditionierungen gefesselt.

Wenn du dir deine eigenen Muster nicht anschaust – you are still in the matrix. Das mag sich vielleicht nicht so anfühlen, aufgrund der eigenen Medikamentierung und Strategie, die man für sich gefunden hat, ist aber trotzdem so. Selbst diejenigen, die sich ein profundes Wissen darüber erarbeitet haben, purzeln immer wieder in die Matrix und erliegen kurzzeitig deren Verstrickungen. Aber da klopft man sich den Staub ab und geht weiter. Neuer Versuch, neues Glück ..^^

Aber Realität ist veränderbar, für jeden Menschen, wenn er den Zugang und die Kraft in sich Selbst findet. Kreiere dein eigenes Leben, fernab der niederfrequenten und konditionierten Glaubensmuster der falschen Matrix. Konditioniere dich selbst, zum besten, was du aus dir machen kannst.

Das ist anstrengend und sehr herausfordernd. Aber indem wir zu der Tiefe unserer eigenen Natur vordringen, ebenen wir für uns den Weg zurück. Jeder muss das selber tun, diese Arbeit kann niemand für uns erledigen. Immer mehr gehen diesen Weg, die Zeiten sind außerordentlich interessant und wir ein Teil davon.  

Wir dürfen Hilfe dafür annehmen, den Weg müssen wir allerdings selber gehen, ansonsten würden wir um den Erfolg der eigenen Bewältigung gebracht werden. Ich meine, wir wollen ja die Abschlussprüfung schaffen, oder?

Until next time same station ..

image

 

Quellennachweise:

http://de.wikipedia.org/wiki/Matrix

http://www.spiritgate.de/docs/game-over-das-ende-der-kabalen-1.php

_____________________________________________________

@Steven Black

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, dies bedarf der Genehmigung des Autors.

24 Kommentare

  • Hallooo da draussen…..

    Da kann ich stefan nur zustimmen!!

    Es gibt Wege sich aus der Matrix zu befreien, dies fordert aber ein unglaubliches Maß an Konsequenz und Absicht und es betrifft vordergründig erstmal einen Selbst. Das ein solch gelenktes eigenes Leben sich auch auf Andere auswirkt ist in Folge das Gute daran. Man wird leuchten wie ein Leuchtkäfer.

    Die Parasiten werden ausgehungert. Irgendwann wird es nichts mehr zu ernten geben, nämlich dann, wenn sich jeder seinen Kreationen völlig bewusst ist und nur mehr mit Absicht schöpft. Das ist unser Erbe!

    Habt einen wunderbaren Tag

    Glg T.

    Gefällt mir

  • Lieber Steven !

    Deine Weltsicht ist sehr interessant. Jetzt weiß ich auch, warum Du neulich von verschiedenen Göttern sprachst. Ich habe ja schon von mehreren Schöpfungsgeschichten gehört, am wahrscheinlichsten erschien mir Ramthas Version, aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist das die Fortsetzung von Ramthas Involution der göttlichen Funken in die 3.Dichte, in der wir uns jetzt befinden.

    Ja, warum nicht… es KÖNNTE so gewesen, – und immer noch so sein…

    Zitat: „….. Oder gibt es womöglich gar nicht so etwas wie diesen Schöpfer? Man kann es durchaus nachvollziehen, daß Menschen sowas glauben. Auch Buddha hat es gelehrt .“….

    Buddha hat sich zu einem Gottesbegriff gar nicht geäußert, weder für, noch dagegen, um diesen grotesken Gottes-Spekulationen seiner Zeit keine neue Nahrung zu geben. Er hat immer darauf hingewiesen, dass einem mit der vollständigen Erleuchtung auch dieser Punkt klar wird.

    Zitat: „….Denn wir sind die Erhalter der falschen Matrix. Wir alle versorgen sie mit Energie und all unserer emotionaler Schmerz, die Glaubensmuster, die intellektuellen Mindfucks und die verletzten inneren Kinder, sind mit dieser manipulierten Matrix verbunden. Sie sind die Anker, Haken und Ösen, die das Hamsterrad des Systems am laufen halten. Ohne Menschen, welche die Dauerschleife der falschen Matrix antreiben, wird sie kollabieren….“

    Da halte ich es persönlich sehr mit Eckhart Tolle, der in seinem Buch „JETZT!“ wunderbar ausführte, dass unsere IDENTIFIKATION mit unserem Verstand ( einschließlich der Emotionen) der, – wenn man es so ausdrücken will , – „Erhalter der falschen Matrix“ ist.

    Zitat Eckhart Tolle aus dem Buch „Jetzt!“: “ Sobald du also die Identifikation mit dem Verstand als Wurzel der Unbewusstheit erkannt hast, was natürlich auch die Emotionen mit einschließt, trittst du aus ihr heraus. Du wirst gegenwärtig.
    Wenn du gegenwärtig bist, kannst du dem Verstand erlauben, so zu sein, wie er ist, ohne dich in ihn zu verwickeln. Der Verstand an sich ist nicht gestört. Er ist ein wunderbares Werkzeug. Die Störung beginnt, wenn du dein Selbst in ihm suchst und ihn fälschlicherweise als das hältst, was du bist. Dann wird er zum Ego-Verstand und übernimmt die Macht über dein ganzes Leben….“

    So denke ich eigentlich, dass man diese ganzen komplizierten Geschichten um Götter, Annunaki, Dämonen etc. gar nicht braucht, sie KÖNNEN einen vom Wesentlichen ablenken, und das Wesentliche ist in meinen Augen:

    Zitat: „….Wühle dich durch alle Schichten hindurch und werde frei….“ und ….. „Diese Ebene kann nur geklärt werden, wenn die Menschen klarer werden und ihr Bewusstsein einsetzen. Wenn man da kein bewusstes Ich entwickelt, welches das tägliche Geschehen in sich Selbst aufmerksam betrachtet, dann sind wir wirklich Gefangene. „

    Ja, so sehe ich es auch: „Erkenne Dich selbst“ steht am Apollotempel von Delphi – und mehr ist eigentlich gar nicht vonnöten.

    Liebe Grüße von Angela

    Gefällt mir

    • Hallo Angela,

      Buddha hat sich zu einem Gottesbegriff gar nicht geäußert, weder für, noch dagegen, um diesen grotesken Gottes-Spekulationen seiner Zeit keine neue Nahrung zu geben. Er hat immer darauf hingewiesen, dass einem mit der vollständigen Erleuchtung auch dieser Punkt klar wird.

      Das leuchtet einem ein, da dürfte derselbe Grund dahinterstecken, warum „die Alten“ sagten, daß man sich kein Bild von „Gott“ machen soll. Man würde vermutlich nur eine 4-D Version, eine Art Elementarwesen dadurch basteln.

      lg,

      Gefällt 1 Person

      • Guten Abend Stefan,

        Sehr viele Göttliche Bilder kann man sich so oft wie man will basteln, wie zum Beispiel : Mohammed, Buddha, Jesus usw. aber dadurch kann man kein Elementarwesen in 4-D Version erschaffen, weil 4-D Version nur als ein Informations-Lichtgeschwindigkeits – oder – als zeitgleiches-Informations-übertragungs-paradox-benutzt wird, es funktioniert zum Beispiel wie bei Internet Kommunikation aber auf eine Mental- ebene, man erschafft sehr viele Kausalketten die dementsprechende Zukunftsereignisse erschafft, miteinander verbindet, es betrifft die Herzenergie, Wunschenergie, Gedankenenergie, Sinnlichkeit, Glaube, aber es erschafft keine Elementarwesen in 4-D, weil erst in 5-D Version befinden sich die sogenannten Elementarwesen die von 3-D Version frei Interagieren können.

        lg,

        Gefällt mir

  • Am Ende der Triologie lebten alle in Frieden in der Matrix und das Mädchen machte für Neo einen wunderschönen Sonnenaufgang. Nach den Wachowski-Geschwistern ist es wohl unrealistisch, die Matrix zu besiegen. Ihnen reicht es schon, sie als Werkzeug für Frieden, Liebe und Schönheiit zu benutzen …

    Gefällt mir

    • Hallo Andreas,
      Das ist ihnen ja auch gelungen, ein nettes Epos und durchaus etwas zu lernen drin. Ich hab die Filme geliebt und mag sie eigentlich heute noch. Vielleicht guck ich sie mir nochmal an ..😉

      liebe Grüße,

      Gefällt mir

  • Lieber Steven!

    Endlich komme ich dazu, Deinen Text in Ruhe zu lesen und nach innen zu horchen.

    So viele Jahre, den größten Teil meines Lebens, meinte ich, ich will es gar nicht wissen, was da abläuft, weswegen wir hier sind und so .. .. aber vielleicht nur deswegen, weil all die diversen mir bekannten Erklärungsmodelle einfach nicht stimmig waren/sind für mein Innerstes .. .. ? Auch der Film Matrix nicht .. .. .
    Mit dem, was Du schilderst, geht es mir ganz anders.
    Nun ja, wirklich gefallen tut mir dieses Durcheinander unterschiedlicher Interessen natürlich nicht, man könnte da wirklich verzweifeln.

    Aber Du zeigst ja auch gleich wieder auf, was man tun kann. Wirst Du in den nächsten Folgen mehr davon schreiben?
    Ich weiß, Du tust es ja immer wieder .. .. und ich bewundere Deine Geduld. Du schriebst über das Buch mit Vorschlägen, wie man seine inneren Personen kennenlernen kann – wie viele mögen es wirklich versucht haben? Wie viele halten stattdessen eisern fest an einem Ego, das sie zum Schweigen bringen wollen .. .. das Bemerken von inneren Kindern wird schon gar nicht zugelassen.

    Du hast diesmal auch Chakrenreinigung angesprochen. Ich habe schon vor vielen Jahren eine Chakrenmeditation nach Anleitung aus dem Internet probiert. Keine Ahnung, ob das irgendwas bewirkt hat – schließlich war es langweilig, und ich hörte damit wieder auf. Vielleicht kannst Du demnächst dazu was schreiben? Ich könnte mir vorstellen, dass dies einige Leser interessiert.

    Noch meine persönliche Ansicht zu „Dimension“. Renate hat es letztens mit „Frequenzband“ erklärt. Lyssa Royal erklärt in ihrem Buch „Sternensaat“ Dichtigkeitsgrade. Unter den 1. Dichtigkeitsgrad fallen bei ihr die physischen Stoffe, unter den zweiten biologische Stoffe. Auch wenn ihre Einteilung (zumindest in dem Buch) nur bis 7 geht und nicht konform ist zu Renates Erklärung, gefällt mir das Wort Dichte gut für das, worüber wir hier „reden“. Es wird ja ohnehin meist abgekürzt mit D.

    Liebe Grüße
    Veron

    Gefällt mir

  • Lieber Steven!
    Vielen Dank für den Artikel. Irgendwie hab ich Artikel solcherart schon vermisst.
    Lg
    Vae

    Gefällt mir

  • Ein gaaanz dickes Lob für den Arttikel !!! Auch an die „eventuellen geistigen Helfer“ die Dir die paar Gedanken geschickt haben könnten…🙂
    Ich gehe einen etwas anderen Weg – aber auch der bestätigt Deine Darstellung..

    Ich finde die Beiträge von @Angela und @stip78 als sehr guter Hinweis was man als „Tapetenleim dieser Matrix“ benennen könnte:
    Es ist der Götzendienst mit dem hier in dieser Dimension „Götter“ erschaffen und angebetet werden, denen geistige Kraft geopfert wird und womit der wahre Weg der Erkenntnis dann nicht mehr offensteht.
    Man kann es auch Verblendung bis zur Totalverblödung nennen..😦

    Es ist nicht so sehr das verlogene Geld- und Zinssystem, das „Menschenrecht auf Rendite“ (Europ. Gerichtshof) oder der heilige DAX – es ist viel mehr die Summe der vielen kleinen Dogmen die ich bei fast allen meinen Mitmenschen feststellen muss . Der Götze „Fernsehen und Wahrheitsverkünder“ ist da ein unverzichtbarer Bestandteil von deren Hirn.

    Meine momentane Meinung ist diese:
    Wer versucht die „Masse“ wieder zum logischen Denken zu bekommen – der wird daran zerbrechen.. – So scheinen es die Spielführer festgelegt zu haben…😦

    Auch toll: Man wird zunehmend überschüttet mit einem Feuerwrk von transhumanistischen Ersatzgötzen (nicht nur Facebook kann einer sein..), Computer die eigentlich schon die Herrschaft über ihre naiven „Besitzer ausüben, „echtes Sonnenlicht“ als LED-Lampe, google-glass, Microsoft – Hologrammbrille (damit man dem nackten Kaiser wenigstens virtuell was anziehen kann… – und man soll endlich anfangen „windows zu lieben“!!!!

    Man holt sozusagen alle Ablenkungen aus der Mottenkiste um eine Synchronisierung der geistigen Kräfte zu vermeiden..😦

    Gefällt mir

  • Lieber Stefan,
    du hast dir gut dieses komplizierte Thema anzupacken getraut.

    Du weißt, das Ganze ist nicht neu für mich. Interessant finde ich hier den Begriff Matrix, den ich mir mal herauspicke:

    Der Begriff Matrix stammt aus dem lateinischen – “Matrix = Gebärmutter, eigentlich Muttertier“. Die Bedeutung einer Matrix beschreibt ein Schema, einen Schaltplan mit genau definierter Struktur. Einen Bauplan.

    DIE Matrix, die Gebärmutter, das Muttertier… also weiblich!
    Du kennst ja bereits meine Gedanken dazu, ich möchte sie hier für den Blog nochmals ausführen.
    Weiblich, eine weibliche Energie ist etwas gebärendes, eine Energieform, die etwas ins Leben bringt, etwas entstehen lässt und dieses trägt, zumindest eine Zeit lang. Nämlich so lange, bis das Männliche kommt und das Weibliche überlagert.
    (Als Männlich verstehe ich tun, handeln und ausführen, bzw. etwas bewegen.)

    Was haben wir gerade z.B. in der landläufigen Esoterik für Strömungen? Es heißt, die Weiblichkeit, die lange zurück gedrängt war, muss wieder zum Leben erwachen, wir müssen wieder stärker ins Fühlen kommen usw. Da ist von weiblichen Göttinnen die Rede, von einem neuen Zeitalter, vom Auflösen der alten Matrix und von einer neuen Zeitqualität, einem Übergang. Überspitzt davon sehen wir im Außen die Emanzipationswelle
    .
    Es heißt, wir gehen jetzt wieder in ein weibliches Zeitalter, die männliche Energie wird abgelöst durch eine neue weibliche. Dem Vatergott wird die Göttin zur Seite gestellt oder er wird sogar durch sie abgelöst.
    Wenn man dies alles zusammenfast und seine Umwelt etwas beobachtet, so lässt sich wirklich der Übergang von einer alten zu einer neuen Struktur (Matrix) erahnen.

    Die alte Matrix, die vor etlichen tausend Jahren ebenfalls geboren wurde (weiblich), konnte, als sie „erwachsen“ war, also in die Entstehung gebracht, von der männlichen Energieform übernommen werden. (Dies scheint übrigens ein ganz normaler Prozess zu sein.) Männliche Energie geht in die Matrix, diese Struktur hinein und arbeitet mit ihr, probiert innerhalb der Vorgaben aus, ist jetzt die treibende Kraft, löst sozusagen die Weiblichkeit, die für die Entstehung, den „Schaltplan“ verantwortlich war, ab.
    Den Höhepunkt des männlichen Wirkens und der Annexion der weiblichen Matrix sahen wir offenbar in den letzten beiden Weltkriegen.
    Die alte Matrix mit ihren männlichen Göttern wehrt sich, versucht alles um am Leben zu bleiben. Das ist für mich die Situation, die wir im Moment erleben.
    Die weibliche Energie steht aber in den sogenannten Startlöchern, bereit um die neue Matrix zu gebären, sie geht sozusagen „schwanger“, wahrscheinlich noch im Anfangsstadium.(leider!)
    WIR sind die Träger der neu entstehenden Matrix, wir sind diejenigen, die sie ins Leben „gebären“ müssen.Das wird uns keiner abnehmen.
    Also packen wir es an!

    Schönes WE allen.

    PS: Und fühlt euch bitte nicht überfordert…😉

    Gefällt mir

  • Hallo mal wieder,

    zu glauben wir leben hier auf einem Planeten und es gibt außerhalb andere Planeten mit Leben ist bereits Teil der Matrix, weil der menschliche Schrottgeist, mehr als das ist der Menschengeist nicht noch niemals verstanden hat, was er hier eigentlich lebt. Er hat es geschafft aus Science-Fiction-Filmen und Serien für sich eine Realität zu basteln, die es nicht gíbt, weil der Menschengeist ganz große Probleme hatte, Fiktion von realem Geschehen zu unterscheiden. Somit hat er einen hochwertigen Geist zugemüllt mit seinem irrationalen Traumgebilden bis oben hin. Bereits der Schöpfungsglaube ist nur ein Mythos, bis hin zu allen Heiligen, Weisen und Göttern, die der Mensch schon gehabt hat. Wenn es kein Gott ist der sie geschaffen hat, dann mit Sicherheit Außerirdische vom Planeten Sirius, der genaugenommen eine Sonne (Stern) ist. Wühle mich jetzt seit über drei Jahren durch anerzogenen und aufgezwungenen Schwachsinn, sehe die Auszeichnungen von Studenten und Abiturienten nur noch als Putzpapier, weil soviel in der Kindheit aufgezwungener Schrott, nur noch zu einem Wegwerfprodukt für mich geworden ist. Einzig und allein der Kommentar, das alle Erden-Parasiten gelöscht werden findet meine Zustimmung.

    Einen schönen Tag
    Petra Herzele

    Gefällt mir

    • Hallo Petra Herzele,
      Ja, vieles ist Teil der Matrix, aber das Kind mit dem Bad ausschütten ist auch keine Lösung. Du gehts grade durch ziemlich viel, du wirst sehen, wenn du durch bist, wirst du die Dinge in einem anderen, neuen Licht betrachten.

      grüße,

      Gefällt mir

  • Pingback: Fallstricke der falschen Matrix | THE INFORMATION SPACE

  • Hallo Stefan,

    nein, weil mein Blick auf die Dinge wird immer klarer. Ich kenne den Anfang des Menschen noch nicht, weil soweit bin ich noch nicht gekommen, aber den größten Teil hat sich der Mensch selbst zusammengebastelt und das meiste entspricht nicht dem Ursprungsgeist, aus dem der Mensch seinen Geist bekommen hat. Das fängt schon an bei der Figur Maria, die welche auf einer Kugel steht an, der Mensch hat für sich beschlossen, das es sich bei der Schlange die um die Kugel gewickelt ist, um eine Schlange der Lust handelt, und um die Kugel ein Planet Erde, daher auch der ganze Erb-Sünden-Müll, dem ist aber nicht so. Die Schlange ist Geist und hat mit Lust nichts zu tun, die Kugel stellt einen Kinderkopf dar, weil der Geist selbst bei seiner Entstehung klein war. Weiter habe ich die Figur noch nicht begriffen. MIt der MenschenSchule ist es genauso, so wie diese aufgebaut ist, war es vom Ursprungsgeist nicht vorgesehen. Bereits die Einteilung in Gymnasium und Sonderschule war ihm zuwider, aber der Mensch macht immer was er will. Aus diesem Grund hat ihn dieser Geist bereits vor Ewigkeiten aufgegeben. Ein Geist der Liebe teilt nicht ein in Klug und Dumm, er findet für alles eine Lösung, aber der Mensch hat das Handwerk/Handarbeit abgewertet und einen Fetzen Papier, als die Krönung des Wissens erhoben. Anstatt KIndern Werte beizubringen, hat man sie dazu genötigt möglichst viele gute Noten mitzubringen, dafür bezahlt der Mensch auch und wenn es nicht funktioniert dann können die eifrigen Eltern nicht Stolz sein, auf das Kind. Das sind nur ein paar Beispiele, wie desolat der Menschengeist ist und darüber könnte man ganze Bücher schreiben. Viele Menschen sind Analphabeten, können nicht Rechnen, Schreiben und Lesen, ihre Nahrung ist Fertigkost, weil sie nicht in der Lage sind etwas selbst zuzubereiten. Die Liste ist endlos. Mit der Natur ist es genauso, diese konnte sich nie richtig entwickeln, weil ein Fisch im Wasser und der Mensch wird ihn sich angeln, um ihn aufzuessen, weil es die Natur des Menschen ist, alles zu essen und zu zerstören, was er finden kann. Das ist der Geist den die meisten Menschen haben und anzunehmen das es anders ist, würde ich als naiv bezeichnen.

    Einen schönen Tag
    Petra Herzele

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s