Monatsarchive: März 2015

Hingabe – das Annehmen dessen, was ist

geschrieben von Angela: DER GROSSE WEG Der große Weg ist gar nicht schwer für den, der keine Vorlieben hat. Wenn es weder Mögen, noch Nicht-Mögen gibt, wird alles klar und wolkenlos. Triffst du jedoch die geringste Unterscheidung, klaffen Himmel und Erde unendlich weit auseinander. Wenn du die Wahrheit erkennen willst, dann sei weder für noch gegen etwas. Der Gegensatz zwischen

Bewerten:

Weiterlesen

Du wirst gebraucht ..

geschrieben von Steven Black: Wir sind ursprünglich zuerst emotionale Wesen, weil der Emotionalkörper dem Mentalkörper vorgelagert ist. Und die stärkste bekannte Emotion ist die Angst, mit all ihren verschiedenen Gesichtern. Angst ist das Schmiermittel schlechthin, welches unsere ganze Gesellschaft antreibt und nach und nach, immer mehr, dem Abgrund näher bringt. Nicht, wie allgemein angenommen, sind Rationalität, Forschungsdrang oder Liebe die

Bewerten:

Weiterlesen

Was ist Mut?

geschrieben von Harmonie: Es kommt vor, dass mich Menschen mutig nennen. Mutig, weil ich mein normales Leben aufgegeben habe, mutig, weil ich mich nicht ängstige Wochen allein hier auf dem Berg zu sein und und und. Das hat mich dazu bewogen in mich hinein zu hören, ob ich mich selbst als mutig empfinde und was es mit dem Mut so

Bewerten:

Weiterlesen

Bring dein Haus in Ordnung ..

geschrieben von Steven Black: Die meisten LeserInnen kennen vermutlich das sogenannte “Eisberg Modell”, welches symbolisiert, dass uns nur wenig wirklich bewusst ist, aber der größte Teil eine eher unbekannte Größe ist. Bekanntlicherweise ist  von einem Eisberg ja nur wenig an der Oberfläche zu sehen, aber seine Hauptmasse liegt unsichtbar für das Auge tief unter Wasser. Schauen wir uns die Graphik

Bewerten:

Weiterlesen

Auf der Suche nach einem spirituellen Mann

geschrieben von Sabrina Fox: „Kannst du bitte mal was zur neuen Art von Liebe sagen?“ Die Frage wurde mir von einer meiner Workshop-Teilnehmerinnen gestellt und ich musste wohl etwas verwundert geschaut haben. „Neue Art von Liebe?“ fragte ich nach. „Ja, die soll jetzt kommen.“ Sie fügte als Erklärung hinzu: „Ich kriege zur Zeit so viele Newsletters und Rundmails, und da

Bewerten:

Weiterlesen

Zurück zur Natur

geschrieben von Harmonie: Wer mein Debut in diesem Blog mitbekommen hat, weiß, dass auf meinen Kommentar weitere folgten, bei denen es um Bewusstsein, Verstand, einem Regenwurm und dem damit verbundenen Rangsystem der Menschen, Tiere und Pflanzen ging. Da ich mit meiner Überzeugung, dass man etwas gelebt haben muss, um es sich wirklich bewusst gemacht zu haben, von manchen belächelt wurde,

Bewerten:

Weiterlesen

Kollektiver Panik Modus?

geschrieben von Steven Black: Der/die eine oder andere LeserIn hat es vielleicht schon mitbekommen. Demnächst, am 20. März 2015 werden wir eine (fast) totale Sonnenfinsternis erleben, deren voller Verlauf von Wien aus beobachtbar ist und die Sonne immerhin zu 70% verfinstert. Es soll sich um die letzte von Wien aus zu beobachtende Sonnenfinsternis bis zum 10. Juni 2021 handeln. Die

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge