Ich möchte so gerne eine Beziehung

liebe

In diesem neuen Artikel schreibt Renate über die Herausforderungen und Probleme, die bei der Partnersuche in unserem Leben auftreten können. Schwierigkeiten, die mit den beteiligten Persönlichkeitsanteilen in uns zusammenhängen, aber über die wir uns nicht immer bewusst sind. Renate schreibt auch über die Wunschphantasien, die sich oft sehr schlecht mit der Realität vertragen. Und über den inneren Hunger, endlich jemanden zu finden, der einen liebt. Wie finde ich jemanden, der meine tiefe Sehnsucht stillt und mein hungriges Herz nährt? 

“Für manche Menschen ist das Bedürfnis des zeitweiligen Alleinseins Teil ihres Inkarnationsplans oder ein Aspekt ihres Seelenalters (alte Seelen haben kein wirkliches Bedürfnis mehr danach), das menschliche Leben im Laufe der Zeit auch ohne intime Partnerschaft zu erfahren. Es kann einerseits eine schmerzhafte und einsame Erfahrung sein, auf der anderen Seite gibt es jetzt jedoch viele Menschen, welche das Alleinsein brauchen, um sich selbst zu finden. Andere wiederum haben in der Vergangenheit sehr zurückgezogen gelebt und versuchen, dies jetzt zu ändern. Sie suchen eine Beziehung (irgendwie – zögerlich), aber das alte Muster zieht sie zurück in die sichere Vertrautheit des Alleinseins.

Für den Großteil der Menschen allerdings, die mit diesem Thema zu mir kommen, gibt es in jedem Fall ein Inneres Kind, das intime Beziehungen als bedrohlich, überwältigend und verletzend erfährt. Dieses Kind wehrt sich immer noch gegen eine enge Partnerschaft, und zwar aus gutem Grund. Es hat ein tiefes Bedürfnis beschützt zu werden, und zweifelt meist sehr daran dass du, also dein erwachsener, präsenter Anteil, stark genug ist, um Grenzen zu setzen und sichere Strukturen innerhalb der Beziehung zu schaffen. Bislang hat es ja immer gegenteilige Erfahrungen diesbezüglich mit dir gemacht.”

Bitte hier weiterlesen: –>

Until next time same station ..

___________________________________

@Steven Black

Alle selbst geschriebenen Artikel auf meiner Website, dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, dies bedarf der Genehmigung des Autors.

5 Kommentare

  • Lieber Steffen,

    der Begriff „Beziehung“ ist sehr relativ und Dehnbar bis in die extreme🙂
    Aber das ist dir sicherlich bekannt ,da jeder Mensch auch einen unterschiedlichen
    Reifegrad in seinem eigenen Entwicklungsprozess durchgeht.Und da „Beziehungen“

    zum großen – teils an irgendwelche Erwartungen und Bedingungen geknüpft ist
    gegenteilige und negative Erfahrungen heute schon fast Standard ist .

    Bei den meisten „Beziehungen“ fehlen auch gänzlich ,dass Verständnis von Liebe.

    BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist EINS,
    UNTEILBAR – UNTRENNBAR!
    BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist NICHT-POLAR!

    LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,
    weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,
    und Niemandem schaden würde.
    Sie kennt keine Angst,
    keinen Zweifel.

    Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

    LIEBE ist nicht auf eine Person oder einen bestimmten, kleinen Kreis von Personen gerichtet. Sie ist eigentlich kein Gefühl, wie wir es kennen. Sie ist ein ZUSTAND. Sie ist nicht „unpersönlich“, sondern „über persönlich“: Wenn Du BEDINGUNGSLOS LIEBST, kannst Du die LIEBE nicht auf bestimmte Personen beschränken, sondern Du LIEBST alles oder Du LIEBST eben nicht. Du LIEBST dann auch das, was andere verachten und als gering schätzen, Du LIEBST alle Menschen, auch die Ausgestoßenen, die „Verbrecher“, die „Feinde“, auch Menschen anderer Nationalität, die Du zuvor vielleicht mit Misstrauen betrachtetest, ja, Du stellst plötzlich fest, dass Du gar keine Feinde mehr has(s)t…

    Du LIEBST die Steine, die Pflanzen, die Tiere, die Mücken, die Spinnen, die Würmer – ja, die Erde selbst, die Planeten, die Sonne, Außerirdische und Unterirdische, selbst die Finsternis.
    Du siehst Dich mit allem verbunden, erkennst alles als Teil der Schöpfung =Teil der LIEBE, vor allem auch Dich selbst.

    Dabei ist LIEBE nicht lau, nicht kühl – Dein HERZ glüht! Aber die Glut ist nicht verzehrend, sondern heilend – nicht ausschließlich, sondern allumfassend. LIEBE wird nie enttäuscht, weil sie nichts erwartet – kennt kein Leid, keine Schmerzen.
    LIEBE ist rein und ungeteilt, teilt nicht und wertet nicht, erwartet nichts und fordert nichts – SIE IST.

    Wenn man diese Liebe in eine Beziehung mit integriert ,kann man sicher sein
    auch eine solche au Gegenseitigkeit beruhende erfüllende Beziehung zu führen .

    In dem Sinne alles liebe und gute zu dir lieber Steffen.

    Gefällt mir

    • Hej Ewald!

      Ich habe den Eindruck, Du hast Renates Text überhaupt nicht gelesen, zumindest sehe ich keinen Bezug von Deinem Schreiben über die Liebe zu dem Inhalt, worum es ihr geht.

      Natürlich kann der Begriff Beziehung sehr weit gefasst werden .. .. und es hat immer damit zu tun, welche Teile in einem was wollen bzw. brauchen.

      Liebe Grüße
      Veron

      Gefällt 1 Person

    • Noch eine Weile reingehorcht, reingefühlt .. ..

      Ganz egal, ob es so ist mit der Liebe wie geschrieben, mir geht das gehörig „auf den Keks“. Es mag sein, dass es Menschen gibt, die mit dieser Liebe „ausgestattet“ sind, aber für die meisten ist dies wohl nicht der Fall. Da ist es dann meines Erachtens ein Wächter, der sich dieses Thema grapscht, und dann wird die Vorstellung dieser Liebe über alles drübergelegt wie ein Schleier, die inneren Kinder braucht man sich nicht anschauen, die werden einfach drunter erstickt. Das funktioniert auch, wenn es keinen inneren Teil gibt, der sich dagegen wehrt, der stark genug ist, das zu sabotieren, dem Bewusstsein die Nachricht zu senden, dass das .. .. ich mag das Wort „Illusion“ nicht so sehr, aber ich glaube, in dem Fall ist es angebracht. Sicher gibt es diese Ebene, wo es diese Liebe gibt, aber hier auf der Erde, als Mensch mit all den inneren Anteilen .. ..

      Wenn man diese Liebe in eine Beziehung mit integriert

      Dieser Satz sagt für mich viel aus. Wenn sich ein Mensch im Zustand der allumfassenden Liebe befindet, kann er eine Beziehung gar nicht ohne diese Liebe haben, also braucht er sie auch nicht integrieren. Muss er sie aber bewusst „integrieren“ (?), ist was faul dran .. ..

      Liebe Grüße an alle, die hier lesen
      Veron

      Gefällt mir

    • Hallo Ewald,
      Bei den meisten „Beziehungen“ fehlen auch gänzlich ,dass Verständnis von Liebe.

      BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist EINS,
      UNTEILBAR – UNTRENNBAR!
      BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist NICHT-POLAR!

      LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,
      weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,
      und Niemandem schaden würde.
      Sie kennt keine Angst,
      keinen Zweifel.

      Bedingungslose Liebe ist einer bedingten Welt ist nicht möglich. Eine Mutter mag ihr Kind „bedingungslos lieben“, aber sie wird ihm auch Grenzen setzen, damit es wachsen und lernen kann. Diese Sehnsucht nach einer „bedingungslosen Liebe“ kommt aus unserem inneren Kind, welches noch die Erinnerung in sich trägt, wie es auf der „anderen Seite“ist. Hier ist sie nicht möglich, diese Welt ist polar, alles hat ihr Gegenteil – und wenn mein partner mich verarscht, ist es natürlich aus mit der Liebe. Liebe in dieser Welt hat klare Bedingungen, das Kind in uns muss lernen, dass Bedingungslosigkeit hier nicht existiert und nicht existieren kann.

      schönes Wochenende

      Gefällt mir

  • Hi Ewald 1952,
    was du da über die Liebe schreibst, klingt zunächst ganz gut. Vielleicht ist es aber interpretierungsbedürftig. So mag es Henker geben, die sich als Philanthropen bezeichnen, Metzger, die sich als Tierfreunde wähnen (habe ich schon kennengelernt), oder Gangster der Robin Hood Kategorie, die auch ihre Opfer lieben, weil diese etwas Nachhilfeunterricht beim Loslassen brauchen.

    Und nun die entscheidende Frage an Dich, wo du doch alles liebst: Liebst du auch lebendige Tiere ? Oder nur in Form von Salami oder Schnitzel ?

    liebe grüße,
    vegananda

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s