ALTES

geschrieben von Steven Black:

Der Name Zechariah Sitchin ist vielen Wissenshungrigen ein Begriff geworden. Sitchin, ein Israelischer Schriftsteller, verstorben 2010, veröffentlichte gegen Ende der 1980 er Jahre eine “alternative Menschheitsgeschichte”, welche viele Leute faszinierte – um nicht zu sagen begeisterte.

image<- Quelle:

Im Zentrum seiner Bücher gibt es unter anderem die Hauptpersonen EN_LIL, EN_KI, ANU – und die Rasse der Anunnaki, mit ihrem Planeten NIBIRU. Dieser Planet wird in manchen Esoteriker/New Age Kreisen, sowie auch rund um “little Babylon”,  gerne als “Planet X”, oder als “der Todesstern” bezeichnet. Diverse düstere Untergangsstimmungen inklusive ..

Damit war er allerdings nicht alleine, einige weitere Autoren, wie etwa auch William Bramley, der in seinem populärem “Die Götter von Eden” Buch ebenfalls der Idee weitere Nahrung verschaffte, daß die Menschheit das Produkt von Gentechnik ist, durchgeführt von außerirdischen Möchtegern Göttern von außerhalb unseres Planeten.

Sitchin behauptete, ein beschlagener Sprachforscher und Schriftgelehrter für alte Sprachen zu sein, der seine Erzählungen DIREKT aus den sumerischen Keilschrifttafeln bezogen haben will.

Im wesentlichen ging es in seinen Erzählungen, wie diese Anunnaki GOTT spielten und den Menschen geschaffen haben, indem sie ihn klonten.

„Enki und Ninharsag erschaffen durch Genmanipulation an einem weiblichen Affenmenschen primitive Arbeiter, die die Schwerarbeit übernehmen. Enlil überfällt die Minen und verschleppt Arbeiter nach Mesopotamien. …“

Dazu haben sie angeblich den materiellen Körper von Affen genommen und mit ihrer eigenen Annunaki DNS geklont. Verwirrtes Smiley ( Ja, bestimmt ..)

Da ich nicht vorhabe, die komplette Geschichte aufzusagen, mögen jene, die daran interessiert sind und tatsächlich noch nicht damit in Berührung kamen, bitte HIERHIER-und HIER, da werdet ihr fündig werden.

Der Planet Nibiru wird mit solchen Symbolbildern assoziiert: Als geflügelte Sonnenbarke und Raumschiff ..

Geflügelter Planet 2012

Dies zog viel Aufmerksamkeit auf sich und Sitchins Bücher gingen weg,wie warme Semmeln.

Wie war das eben? Wir alle sollen Klone sein, erschaffen durch fortgeschrittene, außerirdische Gentechnik? Wie klingt denn das?  Die Menschheit soll erschaffen worden sein, allein und einzig um Gold abzubauen, damit angeblich deren NIBIRU Atmosphäre geheilt wurde??

Irgendwie verträgt sich das eher schlecht, mit unserer “Mensch ist Krone der Schöpfung” Idee, wie? Aber wenn’s nur das wäre, diese Idee war seit jeher, eine uns aufoktroyierte, völlig infantile Vorstellung, die, wenn man sie nur ein bisschen hinterfragte und mit den Vorgängen in der Welt verglich, einen so großen Mangel an Stichhaltigkeit dabei entblößte, daß man sich verwundert fragen muss, wie um alles in der Welt, konnte dieses Märchen solange aufrecht erhalten bleiben?

  Es ist allerdings auch kein so gutes Zeugnis für uns, daß Sitchins Darstellungen einer geklonten Rasse, von der Mehrheit seiner Leser/innen, zum einen Kritiklos und mit herzlich wenig innerem Widerstand aufgenommen wurden.

Manche jedoch konnten diese “alternative Historie” nur mit Bauchweh und großen Problemen nachvollziehen. Dazu gehörte auch ich, und nicht etwa nur deswegen, weil es ziemlich unerquickliche Gedanken und Gefühle nach sich zog.

Nach und nach, kamen übers Internet Geschichten auf, daß Sitchin gar KEIN Sprachforscher wäre, nicht mal mäßig dafür begabt sein konnte, er also KEIN Altertumsexperte war, sondern vielmehr seinen “Doktorgrad”, den er in London erhielt – aber NICHT für Alte Sprachen .. sondern Wirtschaftswissenschaft:

Sitchin stellt sich selbst auf den Rückseiten seiner Buchumschläge und im Internet so vor, dass man den Eindruck vermittelt bekommt, er habe seine Universitätsabschluss in alten Sprachen und Geschichte gemacht. Die Wahrheit ist aber, dass er einen Abschluss an der London School of Economics mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte hat.

Damit sollte seine Version von Menschheitsgeschichte, für manche Leute, ein für allemal erledigt sein, aber leider sind die Dinge nicht immer so einfach ..

Wie unter anderem auch David Icke entdeckte:

Die London School of Economics ist ein Bestandteil der City of London, des finanziellen und faktischen Machtzentrums der westlichen Welt, beherrscht von der Illuminatenfraktion der Rothschilds; sie dient als Talentfabrik für ihre Wirtschaftsführer. Wir können mit Sicherheit annehmen, dass die meisten oder gar alle Studenten in den verschiedenen Graden der örtlichen Loge eingeweiht sind, in ihr “geheimes Wissen”, in ihre okkulten Rituale und apokalyptischen Glaubenssysteme.

So sollte ich unglücklicherweise für mich persönlich entdecken, daß einige diesbezügliche KMT Tests(kinesiologische Muskeltests), welche ich über einige von Sitchins Theorien abhielt, positiv reagierten(positiv = korrekt). Jedenfalls, laut Fragestellung (in Form von Behauptungen)  und Ergebnisse der KMT Tests, sollte Sitchin in einigen wesentlichen Dingen, angeblich richtig liegen ..

Verwirrtheit beschreibt nicht annähernd meinen damaligen Zustand!

“Ich kann Ihnen sagen – und Ihnen zeigen, – dass das, was Zecharia Sitchin über Nibiru, die Anunnaki, das Buch der Genesis, die Nephilim, und eine Menge anderer Dinge geschrieben hat, absolut keine Grundlage in den realen Daten der antiken Welt hat. Ich zweifle nicht daran, dass Zecharia Sitchin ein netter Kerl ist, aber er liegt einfach falsch. Nichts persönliches.”

Dr. Michael Heiser

Dr. Micheal Heiser ist sein stärkster und Sitchins wohl vehementester Kritiker –  und aller seiner Bücher gewesen. Er verurteilte sämtliche seiner Darstellungen, als haltlos, unwahr, und komplett Gegenstandslos. Er sagte nicht Lügner, aber DAS war’s was unterm Strich, in den Köpfen vieler Menschen stecken blieb ..

Zwar mache ich aus dem KMT keine Religion, aber ich orientiere mich in manchen Fragen schon daran. Besonders dann, wenn ansonsten keine relevanten Informationen erhältlich sind, klarer-weise setzt dies sehr sorgfältiges hantieren voraus. Da ich so in “der Luft hing”, musste ich herausfinden, auf welche Weise diese Widersprüche zusammenpassten. Es sollte allerdings länger dauern, bis ich zu der HEUTE feststehenden Ansicht kam – zwischendrin und während der mindestens 10 vergangenen Jahre, veränderten sich meine Standpunkte diesbezüglich laufend.

image <-Quelle:

Anmerken möchte ich, daß dies auch für viele andere Themen und Vorstellungen gilt!  Für die regelmäßigen Leser dieser Seite, ist meine Entdeckung im fortschreiten der Jahre nicht grade neu, daß wir gut daran täten, vorgefertigte und an uns herangetragene Meinungen, Ideen und Vorstellungen – besonders wenn sie wichtig sind, stets zu überdenken und selbst erarbeiten sollten. Allerdings kann das etwas dauern ..

Denn wir werden regelrecht gefüttert mit falschen Informationen, speziell, wenn’s wichtig ist und wann immer ein breiter Konsens herrscht, sollte ein innerliches “Stopp!” erfolgen.  Nun ja, soweit die Theorie, kaum jemand ist dazu permanent in der Lage, aber wir tun alle unser bestes ..

Da  Dr. Michael S. Heiser eine in wissenschaftlichen Kreisen angesehen Persönlichkeit war, dessen Wort Gewicht hatte, ließen seine Äußerungen Sitchin ziemlich alt aussehen! Zudem forderte er Sitchin öffentlich und wiederholt dazu auf, sich ihm und mit seinen Behauptungen, in einer Radio/Internetsendung wie “Art Bell” auseinanderzusetzen. Sitchin soll diese Aufforderung – bis zu seinem Tode, nicht mal kommentiert haben.

Bis heute fristet das Außerirdischen Thema ein Nischen Dasein,  würden nicht stets private Anstrengungen unternommen und Unterstützung in vielfältigen Formen und Wegen, bezüglich des Phänomens – und seiner dazugehörigen Themen, wie etwa Mutilations, Ufos , Entführungen, etc. angeboten worden, vermutlich wäre es heute ein “toter Patient” ..

Bla, laber, laber ..

Vergessen wir nicht das Internet, das “kleine Babylon”, unser aller globales Dorf. Nur dort wird der Kampf um Außerirdische ganz allgemein, Anunnaki und Nibiru gekämpft. Hier wird er sich wohl auch entscheiden. Selbst Mainstream Medien mischen manchmal mit, denn speziell Nibiru und die Anunnaki sind wie Gold für sie, wenn es darum geht ANGST und Panik zu schüren, was eine nicht unwesentliche Aufgabe der Massenmedien ist.

Nun gut, immer öfters entdeckte ich Behauptungen, wie etwa diese:

Zecharia Sitchin ist der Begründer der außerirdischen Anunaki- und Enkigeschichten, die heute von den New Ager geglaubt werden und von der „galaktischen Förderaktionen“ verbreitet werden. Viele Autoren haben die Lehren von Sitchin übernommen, populär wurde ein Erich von Däniken und ein David Icke. Sitchin war nicht nur ein Freimaurer, sondern war wohl von den Herren der Welt beauftragt, das Alien-Gospel zu entwerfen.

Und natürlich war die Entdeckung, daß Sitchin offensichtlich Freimaurer war, Wasser auf die malenden Mühlen, der Skeptiker, Konformisten und auch Desinformanten, sowie für jeden dahergelaufenen Wichtigtuer. Manche Leute tun ja nichts lieber, als auf andere drauftreten ..

Das PROBLEM ist nur, wie nicht nur ich entdecken sollte, sondern jeder mit offenen Blick und Mind erkennen wird: ES IST EINFACH NICHT WAHR!

Auch wenn die Front der Unwissenden und Wissensblockierer tatsächlich an der Person Zecharia Sitchin aufgehängt verläuft, welche sich leider, durch Dr. Michael Heiser  als eine Steilvorlage für jedwede Leugnung, Weigerung und  Blockierung der gesamten Thematik erwiesen hatte, ist Sitchin KEINESWEGS der “Begründer der außerirdischen Anunnaki- und Enkigeschichten”. Er ist vermutlich der bekannteste und der populärste, eben, weil man sich so praktisch an ihm “abputzen” kann. 

Denn Tatsachen spielen hierbei nämlich keine große Rolle, daß muss man Wissen, will man beim nachdenken auf einen grünen Zweig kommen. Also für die meisten Leute schon, aber nicht für Menschen mit einer AGENDA .. – da kreiert man lieber ein DOGMA.

Okay, ich habe heute wirklich vor, mit diesem Artikel einen Beitrag zu leisten, einige Dinge diesbezüglich zu entwirren und deren Knoten aufzulösen – übrigens, nicht nur für die Leser/innen, auch für mich. Unkomplizierter wird’s deswegen aber leider nicht .. Und ich hab wirklich NICHT vor, Zecharia Sitchin zu schützen .. aber, hier nun einige Tatsachen:

imageQuelle:- >

Zecharia Sitchin mag durchaus Freimaurer gewesen sein, er mag auch in Wirtschaftswissenschaften beschlagener gewesen sein, als in antiken Sprachen, mag meinetwegen alles so sein, aber all die Professoren Lesch, EsowatchFans, PSIRAM Gemeinde @all  … mögen nun bitte andächtig lauschen:

Zecharia Sitchin ist kein Gelehrter in alten Sprachen. Was er in seinen Büchern geschrieben hat, hält keiner wissenschaftlichen Überprüfung stand noch steht tatsächlich etwas darüber in den Primärquellen.

Wenn Herr Sitchin den Lesern solche Sachen erzählt wie, dass die Sumerer an 12 Planeten glaubten, dass die Annunaki Weltraumreisende gewesen wären, dass Nibiru der zwölfte Planet sei usw., so erfindet er diese Dinge einfach. Das ist keine Frage von Übersetzungsauslegungen; der Punkt ist, dass diese Vorstellungen in in überhaupt keinen Keilschrifttexten existieren.”      Dr. Michael S. Heiser

Was ist aber mit den vielen, wirklich sehr vielen anderen, Vorurteilsfreien Wissenssuchern, die auf DIESELBEN Ideen, Vorstellungen und Namen gestoßen sind, welche in der Geschichte der Menschheit eine wohl nicht unwesentliche Rolle spielten?

Was ist mit Robert Temple (The Sirius Mystery)?

Robert KG Temple schrieb sein Buch, “The Sirius Mystery” bereits 1975! Darin unterbreitete er Thesen und Theorien, wonach der Stamm der Dogon, im derzeit umkämpften Mali, im Westen Afrikas, eine Tradition am Leben hielten, daß sie Kontakt zu den Sternen, genauer gesagt, mit intelligenten außerirdischen Wesen, innerhalb des Sirius –Sternensystems hatten.

Okay, Temple mag nicht die Anunnaki zum Thema gehabt haben, aber sein Buch erschütterte die damals noch wohlige These vom Menschen, der alleine im Universum ist gewaltig.

Was mit Gisela von Frankenberg? Deren packende und detaillierte Puzzlesuche zu Büchern, wie etwa: “Nommo. Der wiederkehrende Sonnenmensch /Das verlorene Wissen der Zukunft” , oder,   “Pharaonensymbolik”, “Von SUMER bis China – Asien und die Planetengeister”, “DEUTSCH- Herkunft und SINN eines Begriffes”.. und einige andere, ihrer

image< imageimage<-Quelle: alle Amazon.de

geradezu Hitverdächtigen Bücher, erzählen ebenfalls vom Einfluss, Wirken, Manipulation von Sternenfahrern, die sich auf der Erde herumtrieben und ins Schicksal der Menschen pfuschten.

Sie schrieb über den Untergang von Kulturen, wie Atlantis, den zerstörten Kontinent Mu/ Lemuria/Kara (Kasskara, sagen die Hopi). Einzelne Stationen ihres Schaffens sind u.a.:

Die Urmutter, Heilige Hochzeit, Argonautik, Schamanismus, Entstehung von Schrift, Alchemie, erste Könige, Entstehung von Mythologie und Ur-Religion, Bau der Großen Pyramide, Osirismord, Weltenbrand, Polverschiebung, Springfluten, das erste Matriarchat/Göttersagen und das erste Patriarchat/Heldenepen … u.v.a. mehr.

Gisela von Frankenberg, geb. 1925, veröffentlichte ihre Bücher ebenfalls um 1975 herum, lange VOR Sitchin. Ihre Methode mag eigenwillig sein, aber sie hat es dadurch geschafft, dem URSPRUNG der Menschheit auf die Spur zu kommen. Und wo Sitchin sich NUR mit Annunaki und Möchtegern Göttern herumschlug, blieb sie keineswegs stehen. Sie entwickelte eine eigenständige “Wissenschaft” – die Nommologie ..

image<-Quelle:

Darin entwickelte sie die Theorie einer Weltformel, sie versuchte durch den Vergleich der Aussagen aller Völker aus fünf Kontinenten eine Weltbild zu basteln, was in sich ziemlich schlüssig klang. Man kann das allerdings nur nachvollziehen, wenn man mehrere der Bücher liest .. welche nicht grade zur leichten Lektüre zählen, sondern durch Kunst, Bilder und Sprache, Malereien und Zeichnungen, Kulturvergleichende Arbeiten .. zur Rätsels Lösung kommen.

Entschlüsselung der verborgenen Wahrheit, durch die universelle Sprache der Kunst, welche stets mit unserem Unterbewusstsein räsoniert. Auf diese Weise war sie in der Lage, verlorenes Wissen zurückzuholen – eine Initiation der besonderen Art.

<-Quelle:

Gerade kommt mir die Idee, einen Beitrag nur über ihr Wirken und das leben der Gisela von Frankenberg zu verfassen, ja, das gefällt mir .. Zwinkerndes Smiley

Sie war jemand, der nach eigener Einlassung und von Wegbegleitern als ein Mensch bezeichnet wird, der sich nirgends je wirklich dazu gehörig fühlte.

Möglicherweise ist dies das Los vieler wichtiger Entdecker und Forscher .. und leider,  ihre Werke schafften es nicht wirklich, außerhalb von “Insiderkreisen” der Kunstszene größer bekannt zu werden.

Jedenfalls, um wieder zurückzukommen zu den Anunnaki und Nibiru, ein Werk möchte ich noch anführen, obwohl ich sicherlich reichlich Auswahl hätte, aber selbst der größte Skeptiker dürfte/sollte/ muss WIKIPEDIA anerkennen:

Yep, ganz genau! Was ist mit dem “Enuma Elisch”? Emil, wohin fährst du?

Nein, Enuma Elisch/Elis wird der babylonische Schöpfungsmythos genannt, dessen ca. 1000 Zeilen in Keilschrift, auf sieben Tontafeln niedergeschrieben wurden. Das “Gedicht”, denn dahinter versteckt man sich, ist in Abschriften vom 9. bis 2. Jahrhundert v. Chr. fast vollständig erhalten.

Übersetzt bedeutet Enūma eliš „Als oben der Himmel noch nicht existierte, benannt nach der ersten Zeile des Epos ..

Enuma Elis – 1)

“Als oben der Himmel noch nicht existierte       und unten die Erde noch nicht entstanden war –        gab es Apsu, den ersten, ihren Erzeuger,        und Schöpferin Tiamat, die sie alle gebar;”

DAS, meine lieben Leser/innen und Freunde, ist “offiziell und freigegeben von der Wissenschaft”, was natürlich am liebsten rückgängig gemacht würde, wär’s nicht so blamabel .. also schweigt man es so gut wie möglich einfach TOT!

ALLEINE nur hier, finden wir die Namen Anschar, Anu, Apsu, Prinz EA – uns bekannt als EnKi, EnLil ist der nächste, dann Marduk, auch kein Unbekannter .. ..

Enki und Nammu ist ein weiteres “Epos”, es entstand etwa um 2000 v. Christus. Und darin, oh Tragik der Tunnelblick behafteten Wissenschaft, geht’s unter anderem, um die Erschaffung der Menschheit ..

Auszug:

Die Anunnaki trieben die Igigi, die den schweren Tragekorb transportieren mussten, immer weiter an. Niemand hatte mehr Zeit, die Nahrung für alle Götter herzustellen. Es war die Zeit, in welcher die Kanäle der Erde ausgehoben wurden.

Enki aber, der Schöpfer aller Götter, lag schlafend im Abzu; einem Ort, aus dem das Wasser des Lebens fließt und den kein anderer Gott kennt. Enki hörte das Klagen aller Götter nicht, sondern schlief unbeeindruckt weiter. Deshalb beauftragten die Götter seine Mutter Nammu, ihm den Bericht der Unzufriedenheit zu überbringen. Zornig machte sich Nammu, die Mutter aller Götter, auf den Weg zu Enki. Sie weckte ihn und sagte:

(“Laber laber bla ..”)  Zwinkerndes Smiley

Dieselbe Handlung findet sich auch in der “Inanna und der Ḫuluppu-Baum” Erzählung!

Supergute Quellenlage:

  • Walter Beyerlein: Religionsgeschichtliches Textbuch zum Alten Testament – in Zusammenarbeit mit Hellmut Brunner – , Vandenhoeck und Ruprecht 2.Aufl., Göttingen 1985, ISBN 3-525-51659-2

  • Otto Kaiser (Hrsg.): Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. 18 Lieferungen in drei Bänden. Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn, Gütersloh 1982-1997. ISBN 3-579-00060-8 bis ISBN 3-579-00075-6.

  • etc., etc. etc .. – um mit dem “König von Siam” zu sprechen ..

image<-Quelle:

Okay, Freunde, nachdem wir nun etwas rumgestochert haben, sollten wir durchaus die eine oder andere wertvolle Erkenntnis bekommen haben. Die sogenannte “Wissenschaft”, in diesem Bereich eher “Wissensverhütende, bezahlte Belegschaft” genannt, versteift sich einfach darauf, es wären Sagen, Dichtung und Märchen .. tja, und da meinen manche Leute, Wissenschaftler hätte keine Phantasie ..

Nur “komisch”, daß sich überall in der Welt, dieselben Spuren, die immer gleichen Namen finden, welche dieselbe Geschichte erzählen: Die ERSCHAFFUNG der Menschheit durch GENTECHNIK!

So, nun gut, jetzt stehen wir wieder vorm gleichen Tor, wie zu Beginn: 1,2 oder 3? Zwinkerndes Smiley

Im folgenden möchte ich eine Theorie, die mir eher zusagt, als die bereits bekannten Behauptungen darlegen.

imageQuelle:– >

So interessant es auch sein mag, zu wissen, Sitchin hatte durchaus nicht nur Unsinn zu erzählen, so nagten diverse Überlegungen an mir, wobei ich mich fragte –

WENN es also der Fall war, daß Sitchin tatsächlich KEIN Sprachforscher gewesen ist, dann müssen wir uns fragen- woher bekam er dann, die zur damaligen Zeit nicht unbedingt in der Gegend herumliegenden, sehr spezifischen und detaillierten Informationen?

Laut David Icke ist diese London School of Economics, wo Sitchin 3 Jahre studierte, eine Denkfabrik der Fabian Society .. klingelt da etwas ? Korrekterweise lautet der vollständige Name des Institutes: “London School of Economics and Political Science (kurz: LSE)” .. 

Sitchin, so ergaben meine Nachforschungen, war zwischen Herbst 1938 und Frühjahr 1941 an der LSE eingeschrieben. In diesen knapp 3 Jahren kann man an der Schule den ersten “undergraduate degree” machen, den Bachelor. Dieser Abschluss ist der unterste mögliche anerkannte Abschluss, der Studienumfang entspricht dabei gerade einmal unserem Universitäts-Vordiplom (in englischen Universitäten wird für Aufbaustufengänge das deutsche Vordiplom als Ersatz für einen Bachelor anerkannt)

Gut, lasst uns annehmen, er war wirklich Freimaurer und so wäre es nicht so unglaubwürdig, daß er von ihnen in Kenntnis gesetzt wurde. Manche Teile der Freimaurer Gemeinden wissen eine ganze Menge, was anderen Leuten gänzlich unbekannt ist. Dafür müsste man jedoch unterstellen, daß seine Brüder wollten, daß er diese Bücher schrieb und damit die Informationen freigab ..

Frage: Aber WARUM war den Freimaurern gerade daran gelegen, daß die Menschen diese Informationen bekamen? Ist doch nicht ihre sonstige Gepflogenheit?

Kurzer Szenenwechsel:

Es gibt jedoch von jener sehr spezifischen und außerirdischen Menschheitsschöpfung, noch eine etwas abweichendere Version, die zwar ähnlich klingen mag, aber an den entscheidenden Stellen etwas völlig anderes erzählt, wie Sitchin’s und andere Abhandlungen.

Diese Variante mag für viele Menschen zuerst fremd klingen, denn dabei muss man sich vorzustellen, daß die Erde im Grunde eine Art “Aussaat des Universums”wäre. Das sie einst der Spielplatz von Schöpfungsentitäten war, welche den Planeten TERRA zu einem besonderen Platz im Universum machen wollten.

erde-neubeginn<-Quelle:

Einem Ort, wo verschiedene, außerirdische Zivilisationen und Lebensformen auf ihr angesiedelt und “Lady Gaja” zu einem Kleinod des Universums, eine Art Vorzeigeplaneten mit auf ihm lebender Superintelligenz zu verwandeln – und angeblich auch gemacht hatten.

Demnach wurde die Menschheit als eine Rasse von geistigen Giganten, mit einer 12 Spur DNS und im Vergleich zu heute, als lebende Gottwesen erschaffen. NICHT als Sklaven für den Goldabbau, sondern als der STOLZ seiner Erschaffer und als ein lebendes Beispiel für ihre Genialität und ihr Wissen zu sein – sie bezeichneten die Erde und die Menschen als die “Lebendige Bibliothek” des Wissens und des Universums.

Hmmm, hmm, zwei sehr unterschiedliche Versionen, nicht wahr? Und irgendwie ist es typisch für uns, daß man eher dazu neigt, die Sklavenversion als die glaubwürdigere zu betrachten ..

Und lasst mich bitte gleich anmerken, daß es NICHT unbedingt drauf ankommt, ob diese Version nun wahrer, oder nicht wahr ist – so wunderbar es natürlich wäre, aber vorerst nur als Diskussionsgrundlage dienen soll.

Wir leben derzeit und seit mindestens 1987, seit der “harmonischen  Konvergenz”, die am 16. und 17.08.1987 stattfand,  in einer extremen Zeitepoche, die – vielleicht, langsam besser werden wird.

Aber grundsätzlich ist ALLES was nur irgendwie von Wert und wichtig für das menschliche Verständnis, was von Bedeutung für die IDENTITÄT, für das WISSEN ist, wird uns nicht nur vorenthalten. Man unternimmt große Anstrengungen, um wirkliches Wissen zu unterdrücken und verfälschen, seine Urheber und Verfasser zu verdammen und zu disqualifizieren und als Lügner und/oder Idioten hinzustellen.

imageQuelle:– >

Für den Wahrheitsinteressierten ist es grundsätzlich sauschwer zu erkennen, wer welche Rolle einnimmt. Daher sollten wir Anschuldigungen JEDER Art mit Abstand und kühlem Kopf begegnen und lesen. Keine Beschuldigungen übernehmen, nur weil sie zufällig überzeugend wirken.

Eines habe ich – so denke ich, langsam gelernt, sobald man von zwei Denkrichtungen MEHRERE sich widersprechende Berichte entdeckt, beginnt etwas zu stinken.

Wir haben gelernt, daß Wissen Macht ist, so sollte nicht schwer zu verstehen sein, daß daran gearbeitet wird, daß WIR alle im Dunklen und in Unwissenheit verbleiben.

Dies im Hinterkopf behaltend, formuliere ich folgende These – wohl wissend, daß sie nur unvollständig sein kann und eventuell auch bleiben wird.

Die Menschheit waren KEINE haarigen Affenköpfe, barbarische Esel und unfähig dazu, Sexualität als eine schöne Sache zu erkennen(der symbolische EVA Apfel), sie lebten keinesfalls in Höhlen und wurden NICHT ERST durch die Anunnaki, zu “denkenden Wesen”.

NOPE – das glaube ich weniger, meiner Ansicht nach wussten Sitchins Auftraggeber und seine “Wissensbringer”, vermutlich die Freimaurer/Illuminaten – wer weiß das schon wirklich, daß die Menschheit, oder zumindest Segmente davon, kurz davor stand, sich an ihren Ursprung zu erinnern – und daß dieser von den STERNEN käme. Das durfte um keinen Preis geschehen …

image<-Quelle:

Stattdessen haben sie also was initiiert?

Ich kann das vielleicht nicht beweisen, aber halte es für durchaus möglich, daß sie die Geschichte sodann SELBST, aber eben IHRE Version davon, über Sitchin an die Öffentlichkeit sickern ließen, aber eben an den für sie wichtigen Stellen so verbogen und solange zurechtkrümmten, bis es eine Botschaft war, wie es ihnen passte.

Als Sklavenklon konnte keiner so recht Freude daran haben, an dieser alternativen Schöpfungsgeschichte, und tatsächlich hat es viele Menschen runtergezogen und depressiv gemacht. Ich meine, ein Sternenwesen zu sein, mag romantisch klingen, aber gewiss ist es nicht mehr so prickelnd zu erfahren, daß man angeblich ein hinterwäldlerischer Dummkopf, geklont mit einem Affen und Anunnaki DNS wäre ..

Vielmehr halte ich für möglich, daß diese Möchtegern Schöpferwesen hergingen, die angetroffenen Menschen als viel zu unabhängig und aber sehr freundlich, bis zur völligen Naivität wahrnahmen, einige davon entführten, sie in einem gewissen Bereich(in E.Din-  EDEN ?) isolierten und einigen Gentechnischen “DNS Optimierungsverfahren” unterwarfen. Und zwar solange, bis eine Minderbemittelte, im Vergleich zu vorher, dämliche Kopfnickerbande herauskam. Und deren ursprüngliche MATRIX bis auf einige rudimentäre Schichten, fast ausgemerzt wurde .. und übrig blieb – die 2 DNS Helix, weil auf diese Weise überlebten wir grade noch, noch weniger wäre nicht gegangen. Und DANN wartete der Goldsteinbruch auf uns ..

Wie auch immer, halte ich die Sitchin Version für zu limitierend, um als Vervollständigung des Vorgefallenen zu taugen. Alleine eine Gruppe von Außerirdischer Intelligenz dafür verantwortlich machen, was hier auf Erden passiert ist, reicht nun wirklich nicht für ein so komplexe Involvierung aus,  denn es sind viel mehr Sternen Wesenheiten und Rassen, die sich eingemischt haben ..

imageQuelle:– >

Tatsächlich ist der außerirdische Einfluss über viele Jahrtausende und auf eine Weise vor sich gegangen, wobei es immer wieder zu “genetischen und psychischen Anpassungen” kam.  Mal war’s vielleicht “gut” für uns, mal weniger ..

Diese als “Anunnaki” bekannt gewordenen Wesenheiten, hatten eine Unmenge von Zeit, da sie einen völlig anderen Metabolismus als wir hatten. Als sie der Ansicht waren, sie hätten jetzt die “richtige Mischung” beieinander, wurde die Erde einem weiteren “Spülgang” unterworfen, um die bislang auf dem Planeten lebende Spezies auszulöschen und mit den geklonten Typen “neu” zu beginnen?

Diese “Macht-Über- Kollektive” sind alle sehr gute und clevere Geschichtenerzähler, wer also sagt uns, daß nicht ALLES, inklusive einiger alternativer Datenbänke, auf eine Weise umgeschrieben wurden, damit NICHT die wirklichen Täter ans Licht kommen? Wir wissen, die SIEGER schreiben die Geschichte – und zwar in jeder Hinsicht.

Abschließend mag noch ein letzter Blick auf jenen Dr. Michael Heiser geworfen sein:

Dr. Michael S. Heiser – ist ganz bestimmt ein Altertumsforscher, aber er ist auch ein Mann mit einer AGENDA. Nachdem ich mich einige Zeit mit ihm beschäftigte, schätze ich den Mann als einen jüdisch- christlichen Eiferer ein, ein Mensch mit einem Glaubenssystem, in dem es einfach keine Außerirdischen zu geben hat. Eventuell kein großes Problem für ihn, sich Fakten zurechtzubiegen oder sie zu ignorieren, weil er all diese Dinge aus einer “höheren Warte” aus betrachtet:

image<-Quelle:

Nämlich die “Werke Gottes” zu schützen ..

“Mikes Forschungsschwerpunkte sind israelitische Religion (vor allem Israels göttlicher Rat), Kontextualisierung biblischer Theologie mit israelitischer und altorientalischer Religion, jüdische binitarianismen, biblischen Sprachen, alte semitische Sprachen, Textkritik, vergleichende Sprachwissenschaft und jüdische Literatur zur Zeit des Zweiten Tempels.”

Noch irgendwelche Fragen?

Ach ja, was die Herausforderung betrifft, die Dr. Michael Heiser Sitchin angeboten hat , so muss man feststellen, daß Sitchin zu diesem Zeitpunkt bereits ein sehr alter Mann war. Er wurde damals nur mehr selten gesehen, wenn es 30 Minuten spazieren war .. war es viel ..  es scheint, er war einfach nicht mehr in der Lage dazu ..

Es mag in dem Kontext zweitrangig sein, aber inzwischen denke ich, Zecharia Sitchin hat im guten Glauben und im bestreben, das richtige zu tun gehandelt. Das sollte gewürdigt werden ..

imageQuelle:– >

Und denjenigen, die nun vielleicht ein Problem mit dem Gedanken haben, eine geklonte Wesenheit zu sein, möchte ich folgendes ans Herz legen und zu bedenken geben:

WIR sind KEINE Menschen, wir sind SEELENWESEN, wir durchleben eine menschliche Erfahrung, diese sehr spezifische menschliche Entwicklungslinie und wir haben dies FREIWILLIG und im besten Wissen getan, wir willigten auf dieser Ebene bereitwillig dazu ein.

Wenngleich dies sehr schwer zu verstehen ist, wie man so dämlich sein kann, beginne ich, vielleicht nur ein wenig, aber dennoch zu verstehen, daß ein Leben als allmächtiges, zu keiner bestimmten Aufgabe verpflichtetes Wesen und bar aller Verantwortung, ein ziemlich eintöniges, zur Langeweile verdammtes DaSein gewesen wäre ..

Man kann ja alles mögliche über das MenschSein sagen, aber langweilig und uninteressant ist es definitiv NICHT!

Letztlich kommt es wohl nur darauf an, wie wir damit umgehen, wie, und auf welche Weise es uns gelingt, uns selbst anzunehmen und in unserer Mitte zu ruhen, in die eigene Kraft zu kommen.

Quellennachweise:

http://chaukeedaar.wordpress.com/2011/08/15/zecharia-sitchin-inventing-the-nibiru-and-annunaki-lie-on-behalf-of-the-illuminati/

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Sirius_Mystery

http://www.nommologie.com/Archiv/home.html

http://welt-erschafft.de/orig_enuma_elish_a.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Inanna_und_der_Huluppu-Baum

http://miryline.blogspot.co.at/2012/02/sitchin-company.html

http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr06.php

http://sitchiniswrong.com/

http://metaisis-lifestyle.com/2013/01/lichts-ins-dunkle/

http://www.logos.com/academic/bio/heiser

_______________________________________________________________________

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wer einen meiner Artikel in diversen Medienpublikationen veröffentlichen will, bedarf der Genehmigung des Autors.

19 Kommentare

  • Was`n hier los????…….bisher noch nicht ein einziger Kommentar hier???…..äußerst erstaunlich!!!…..aber was red`ich….hab`ja selbst noch nicht hierher gefunden…..dafür aber heute, mit einem umso größerem „Rumms“…..

    ….unser Weltbild ändert sich tagtäglich, soweit schon klar……aber dass jetzt, nach 2012 alles alte Wissen, auch für ALLE freigegeben wurde…..erfahre ich jetzt fast jeden Tag aufs Neue…..und es scheint tatsächlich so zu sein…….da kann an einem Tag. auch schonmal ein ganzer Quantensprung das Bewusstsein grenzwertig erschüttern und zum Beben bringen…….

    Folgendes Video ist auf jeden Fall unter dieser Kathegorie hier, richtig abgelegt………..

    Helmut, ich weiß jetzt wirklich nicht mehr, ob es dasgleiche ist, wwelches Du auch schonmal eingestellt hast…..ich hatte jedenfalls heute, meine größte „Weltbilderschütterung“ seit Ewigkeiten und muss vieles komplett überdenken……nach eingehender Recherche, versteht sich…….aber seht und hört selbst:

    Mann…..das haut mir jetzt aber, wieder so vieles über den Haufen…….die jetzige Geschichte ist eigentlich nur sekundär von Interesse (0 -2013)…..die wahren Geheimnisse, wer und was wir sind……..erklären sich erst, aus weit davor liegenden Zeiten……und diese sind es…..die am wichtigsten sind………

    Liebe Monika und liebe Terramesa…….falls Ihr es noch nicht kennen solltet…..dass fällt eigentlich auch genau, in Euer spezielles Gedankentum……..ich muss jetzt erstmal setzen lassen und tief durchatmen……Ohm…….

    lg Joe

    Gefällt mir

    • Lieber Johannes,

      gut dass du den Wegweiser machst., dann werde ich mal lesen.

      LG Christa

      Gefällt mir

    • Hallo Joe-hännes😉

      Alles im Lot?
      Die Seite ist schon länger online

      ann…..das haut mir jetzt aber, wieder so vieles über den Haufen…….
      die jetzige Geschichte ist eigentlich nur sekundär von Interesse (0 -2013)…..
      die wahren Geheimnisse, wer und was wir sind……..erklären sich erst,
      aus weit davor liegenden Zeiten……und diese sind es…..die am wichtigsten sind………

      Also weißt du, ich sehs völlig anders, ich finde das JETZT ist das wichtigste.
      Aber klar ist auch, man muss die Vergangenheit zumindest kennen, um zu wissen,
      wohin der Weg geht ..
      Denn wir Leben nur im jetzt, jetzt eben, in DIESEM exakten Moment, erfahren wir
      das DaSein – alles andere, ist nur mehr eine Version und NICHT etwa der korrekte,
      vollständige Inhalt von Wahrheit. Speziell die Zukunft, wenn wir uns darauf fokusieren
      und „was wäre wenn Spiele“, beginnen allzu Ernst zu nehmen, dann eröffnen wir
      einen Raum ins persönliche Phantasialand.

      Wenn ich jetzt, in dem Moment einen Köpfler im Schwimmbad mache, erfahre
      ich das eintauchen ins Wasser, wie es um meinen Körper fließt DIREKT.
      Es ist keien Idee, oder Vorstellung, keine abgelegte Erinnerungsdatei –
      sondern „wirklich“ – DAS ist Leben ..😉

      Gute Nacht,.

      Gefällt mir

      • Hi Steve,….

        It`s right…..

        …..und soweit auch richtig………im Heute und „Jetzt“….ist das „JETZT“ freilich das „richtigste“ und „Wichtigste“……..aber mit dem Manko, mich von den quälendsten Fragen des „Woher und Warum“, nicht mehr quälen zu wollen……

        ….alles entspringt nur „Einer“ Quelle und gehört auch zu ALL-EM dazu….gar keine Frage oder Einwände diesbezüglich……

        …….ich glaube aber, dass alle unsere animalischen Triebe und genetisch bedingten Verhaltensmuster…….ganz unbedingt…..noch etwas mit unserer letzten Tierinkarnation zu tun haben…..bevor wir das erste Mal……dann in einem menschlichen Körper inkarniert sind…….

        ….die astrologischen Tierkreiszeichen, bestätigen dies für mich auch sehr gut……und ich möchte doch auch gar keine Unterschiede machen…….aber die nicht-darwin´sche Evolutionsgeschichte, …..“ohne“ zu trennen…..hat mich seit jeher mehr interessiert und fasziniert, als alles andere…….und jetzt wo alle diese Informationen, für uns alle frei verfügbar werden……kann ich nach jahrzehntelanger suche danach……..doch nicht einfach aufhören und sagen…..ach´ ist mir jetzt egal…….

        Ich weiß nicht, ob Du die US-Serie „Grimm“ kennst?……

        da gibt es unzählige Wesen in Menschenkörpern, die immer zu Formwandlern werden, wenn sie wütend oder energielos sind…..

        z.B. Schweinemenschen….Wolfsmenschen….Adlermenschen…Rattenmenschen….Ziegenbockmenschen…..Reptilmenschen…..usw….usw….

        …..ich denke hier ist wieder einmal, eine große Wahrheit……….über die Schiene der Hollyschutt-Posaune verbreitet worden……die in nicht allzuferner Zeit, als All-gemein-wissen von Unterklässlern gelten wird…….

        ……das Wissen darum ist doch nur gut und bestens…..wir sollten nur aufhören, auch gegen sie zu kämpfen….nur weil sie „anders“ sind……für „sie“…..sind wir auch ganz anders….und wollen trotzdem nicht von ihnen bekämpft oder gar ausgerottet werden……

        ….lernen wir doch endlich umzudenken……und das Gegeneinander in ein Miteinander zu Verwandeln…….selbst der schon lange inhaftierte „Kurdenchef“, hat dies wohl eingesehen……..falls sein Aufruf gestern wirklich ernst gemeint war……und nicht kriegspsychologisch, doch wieder einer erneuten Finte dient………bleiben wir einfach in Hoffnung und Gauben…..da kann uns dann soviel, gar nicht geschehen!!!!!!!

        Ick grüß Dir janz lieb………von den Optimismus-Joe…..😀

        Gefällt mir

    • Hallo Jo,
      habe mir das Video angesehen…
      …muss es auch erst mal setzen lassen.
      Grüße und gute Nacht😉

      Gefällt mir

      • Hi liebe Monika,

        ……und so gehts mir nun schon seit Wochen……bin nur noch am Nachbessern…..und jeden Tag wieder was Neues……weil das Alte nicht mehr passt und stimmig ist…….vielleicht sollten wir lieber doch mal` telefonieren…….denn hier ändert sich, für mich zumindest, fast tagtäglich was oder formiert sich völlig neu….zumindest, was jetzt dieses Thema angeht…..da komme ich auch überhaupt nicht mehr zeitnah nach……..

        Dir auch eine gute Nacht……und hoffentlich entspannten Schlaf……denn ich verarbeite dies meist, nachts auch gleich noch mit…..24h-Schicht sozusagen…..aber daran bin ich auch schon gewöhnt…..macht also nichts….😀

        Gruß Joe

        Gefällt mir

      • Oh man(n), grüß dich Joe,
        ich hatte wohl das „Häkchen“ vergessen.😦
        Ja, das eingestellte Video erschlägt einen förmlich mit Informationen.
        Wo hat er diese wohl her und wie glaubwürdig mag es sein?
        Einen schönen, hoffentlich sonnigen Sonntag, wie bei uns….🙂
        LG

        Gefällt mir

    • juuten morgen Johannes🙂 und Freunde🙂

      schön das wir gestern noch mal Tele gemacht haben und wir zwei dieses äüßerst wichtige Thema angeschnitten haben da wir wohl alle “ irgendwie in der Vergangenheit “ damit zu tun haben, hmmmmmmm ist schon sehr geheimnisvoll. Werde mir gleich dein Video dazu ansehen, gebe aber auch nochmal jenes Video dazu als Ergänzung zu einer weiteren Diskussion mit dir, mir euch allen. Habe immer wieder mit diesem Thema zu tun, kehrt immer wieder zu mir zurück, finde hier und da neue Puzzleteile dazu.

      Ob es sich nun um MU (Lemuria), Atlantis (Hyperborea?), das Königreich Thule , Indien
      oder Ägypten handelt, scheint alles irgendwie miteinander verbunden zu sein. Es geht ja bekanntlich auch um die ersten Hüter-Kulturen auf der Erde.
      Werde nachher noch etwas für mich wiederum neues hier posten aus dem letzten Buch was ich gelesen habe “ Die Archäologie Verschwörung – Prähhistorische Technologien,ETs
      und die verschwiegene Herkunft unserer Zivilisation “ von J.D. Kenyon.
      bis spätererle, Helmut

      Gefällt mir

    • Hallo Johannes, hallöchen alle miteinander🙂

      Eine Weltbilderschütterung ? – könnte man in etwa so sehen. Also, was geht in Wrklichkeit
      “ hier ab auf der Erde „. – Meine frühere Vermutung das sich ZWEI Clans, Familien-Dynastien hier seit “ ewigen Zeiten “ um die Erden-Herrschaft streiten (die Enki-Enlil Blutlinien) wie z.b die Reps (Rep-uplik-kaner und Demo-kraten in den USA) politisch gesehen und viele andere pol-Parteien mitmischen weltweit (China, Japan, Russland,GB etc) hat nun einen weitere Komponennte erhalten: 3 Familien-Clans (Götter, Halb-Götter und Dämonen Dynastien ) – muss ich erstmal alles verarbeiten😉

      Das am 21.12.2012 etwas endet und etwas neues beginnt, ja irgendwie schon.Ein neuer Zyklus im BWS der Schöpfungen ? – Das ende des Karma-zyklus von Atlantis ?
      Das Ende des dunklen Zeitalters ( Kali Yuga ) !
      Wie ich schon mal schrieb ist unsere heutige Zivilsation ein Atlantis 2 ?
      Die Vernetzungen von Religionen und Politik in all ihren Absplitterungen um das Machtgefüge auf der Erde aufrecht zu erhalten ? inklusive all der versch. Logen ( lichtvolle und dunkelvolle ), scheint mir sehr plausibel. Und der Mann gefällt mir in seiner Art wie er das versucht zu erklären.
      Wird die Erde eine “ Reinigung und dadurch gleichzeitige HEILUNG erfahren ? Ob nun Geistig im BWS, im spirituellen Erwachen und/oder auch gleich-zeitig eine Reinigung von Mutter Erde wenn sie all den “ schmutzigen Ballast “ von ihr abwerfen will ?
      Und die SONNE ihr als Gehilfe beisteht ? – Mein Gefühl sagt eher ja als nein🙂

      Die jahrtausende Entfaltung des EGO-VERSTANDES (PATRIARCHAT) muss wieder dem
      “ Göttinnen HERZENS-VERSTAND “ weichen ? – Tendiere auch zum Ja.

      Ineteressannt finde ich auch das unsere heutige MATERIELLE MASCHINEN GESELLSCHAFT quasi den Abschluss bilden wird von Atlantis, also ein Atlantis 2 ?
      Eine, wie ich finde, auffällige PARALLELE ZUR HEUTIGEN ZEIT!

      Folgendes habe ich dazu noch gefunden aus dem oben zitierten Buch von J.D.Kenyon.

      Auf Seite 309 findet sich jene Aussagen. In den weit zurückliegenden Epochen der Hochkulturen finden wir Interpretationen hinsichtlich der untergegangenen Zivilsationen, die NICHT immer miteinander übereinstimmen zu scheinen.
      So schreiben sowohl die metaphysischen als auch die weltweiten mythologischen Quellen einhellig der hoch entwickelten Technologie in Atlantis eine zentrale Rolle bei ihrem
      UNTERGNG zu.
      Hier wird u.a. auch Edgar Cayce erwähnt der sich durch Hypnose und Trance “ zurückverstzen konnte “ und folgendes dazu sagte und niederschrieb:

      Die Atlanter hätten sich mit den “ materiellen Wundern “ ihrer Zeit, die durch KRISTALL-TECHNOLOGIE ( STRAHLEN-TECHNIKEN ) möglich gewesen sei, VERGIFTET !

      Der Reichtum und der Luxus, den sie hervorrief, htten in ihnen einen UNSTILLBAREN Hunger nach Überfluss geweckt. – Sie hätten die Strahlen ihrer Kraft-Kristalle gegen das Erdinnere selbst gerichtet, um immer MEHR mineralischen Reichtum
      zu gewinnen. Ungeheure Mengen an hochwertigen Kupfer, das die Bronze-Waffen-Industrie
      der vorklassischen Zeit befeuerte, und so viel GOLD, das sie damit die Mauern ihrer Städte
      beschichten konnten, ergossen sich aus dem angeschlagenem Füllhorn der ERDE.

      Die Kupferbergwerke im prähhistorieschem Michigan tragen immer noch die Narben der atlantischen Technologie. So versetzten uns einige bis heutige “ unbekannte Gerätschaften “ die antiken Bergleute von Upper Peninsula in die Lage, Schächte in 18 Meter dickes Gestein abzuteufen. Diese und ähnliche Errungenschaften des späten 4. Jahrtausends v.u.Z. , die es den prähhistorischen Bergleuten ermöglichten mindestens
      227 000 TONNEN Rohkupfer abzubauen, sind KEINE Spekulationen mehr, sie sind Archäologen seit mehr als einem Jharhundert bekannt.

      Durch ihre “ Strahlungs-Unternehmungen “ waren sie für die geologischen
      und ökologischen Folgen ihres MATERIELLEN EGOISMUS blind geworden und betrachteten unseren LEBENDEN PLANETEN ERDE als eine unerschöpfliche Quelle
      mineralischen Reichtums der mehr und mehr ausgeplündert wurde.

      Merkt ihr etwas ? – Welch unbehagliche Parallele zu UNSER HEUTIGEN ZEIT !!!

      Die Atlanter feierten eine Orgie des hemmungslosen Materialismus.
      Aber eine einem nicht genau bestimmbaren Grund schlug die lange leidende Mutter Erde zurück !!! – Ihre Geduld war am Ende, und sie bestrafte ihre sündigen Kinder
      auf schreckliche Weise. Ihre “ Höllenfeuer “ (Erdbeben und Vulkanausbrüche) verschlangen das reiche Atlantis in einem vulkanischem Ereignis, das so katastrophale
      Ausmaße hatte und alles auch u.a. mit den steigenden “ Fluten “ versank und verschwand und zum Mythos wurde (u.a auch der Bibelbericht ).
      Der “ große schreckliche Kristall “ – die Quelle des beispiellosen Reichtums von Atlantis
      wurde zum Werkzeug ihres UNTERGANGS.

      Müssen wir uns noch über die “ heutigen Waffen-techniken “ unterhalten, liebe Freunde
      hier ? – Antwort erübrigt sich, nicht wahr.

      Und hierzu habe ich noch eine Erfahrung zu berichten die ich letzten Sommer hatte.
      Beruflich war ich mal wieder aufm Lande unterwegs und kam an ein Haus wo im Glasfenster der Haustüre die “ Blume des Lebens “ eingebaut ist. Darauf hin hab eich mit der Frau dort, ca 55 Jahre lt, ein sehr tolles Gespräch gehabt. Sie war schon sehr viel in der Welt herum gekommen und u.a. viele Monate in Indien gewesen.
      Wir kmmen auch auf die KRISTALLE zu sprechen. Sie hatte auch eine “ Rückführung “
      gehabt und erklärte mir dann folgendes:
      “ Sie selber und viele andere Menschen haben dort in Atlantis Kristalle PROGRAMMIERT
      mit immer mehr NEGATIVEN ENERGIEN “ – Sie haben die Schöpfungskräfte nur noch manipuliert sowie SICH SELBER. – Darum auch sei Sie heute wieder hier inkarniert um die “ Schuld zu begleichen, ihr Karma abzulegen „.

      Also ich denke das wird noch eine “ aufregende Zeit “ die jetzt noch vor uns liegt🙂

      schönen Sonntag euch allen, Helmut

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan,

    danke für den spannenden Artikel, den ich erst heute dank Joe entdeckt habe.
    Es gibt ja viele Aussagen dazu, wie der Mensch entstanden ist.. Die meisten
    beginnen an einem bestimmten Zeitpunkt. Dabei gibt es die Erde ja schon
    ein wenig länger. Wieviele Sternenrassen in unseren Genen enthalten sind,
    wird sich „irgendwann“ herausstellen.
    Wichtiger ist für mich dass ich hier bin und das auch noch freiwillig um mich zu
    entwickeln,bewussr zu werden. Bewusst werden, dass ich eine Seele bin
    die als Mensch Erfahrungen sammelt..

    LG Christa

    Gefällt mir

    • Hi Christa,

      ….kannst mal sehen….da sind wir zwar fast jeden Tag hier….und doch hat sich das täglich Offensichtliche, unserer Aufmerksamkeit entzogen…..so dass wir es nicht wahrgenommen haben……..ein „Gewohnheitstier“ zu entwöhnen…….scheint trotz sonstiger Überaufmerksamkeit, weiterhin seine Schwächen zu besitzen…….. 😀

      Gute Nacht und schlaf schön…..meine heimatliche Pfeife ruft mich jetzt auch dringlich……

      Bis die Tage dann………..johannes

      Gefällt mir

  • Wow… toller Artikel, beeindruckende Videos (habe nur das erste das Johannes postete gesehen) Bei allen Forschern und Historikern usw. gehe ich davon aus das sie immer zum Teil die wahren Begebenheiten herausfinden und auch immer falsche bzw. ungenaue Rückschlüsse ziehen…Ich meißle das Erfahrene als nicht in Stein, sondern speichere es als Möglichkeit ab. Lemuria, Atlantsi, die Zusammenhänge mit Göttern und Halbgöttern sind vom Herzgefühl her nicht stimmig. Mein Herz und meine Intuition sage mir, es war anders und ich war dort🙂

    Gefällt mir

    • Hey, Nama Ba‘ ronis

      Mein Herz und meine Intuition sage mir, es war anders und ich war dort🙂

      DAS war jetzt ein sehr schwerer Fehler ..
      So leicht kommst du jetzt nicht mehr weg, wir wollen das jetzt hören
      was du darüber weißt, oder als Erinnerung abrufen kannst.
      Dabei waren vermutlich viele von uns, aber wenige haben Erinnerungen ..

      lg,😛

      Gefällt mir

  • Leut, ich kann nur staunen, ich hab die seite auch übersehen, noch dazu schreibt steve über meine themen, wo ich mir scho oft die haare gerauft hab.
    Unglaublich, das macht für mich Sinn!

    Gefällt mir

    • Moin moin Tany,

      „Leut, ich kann nur staunen, ich hab die seite auch übersehen“

      …..Willkommen im Club…😀 …..bin auch erst nach Monaten drauf gestoßen….ja eigentlich wir alle……Stefan hat wohl zu wenig Werbung dafür gemacht…..😀

      nur eines noch kurz: beim erstmaligen anhören/sehen des Interviews mit Gerhard von Attiqua (Elia)…..es gibt auf youtube sogar drei weitere mit ihm, also zwei mit Jo und zwei von „Time To Do“…..ist mir auch zu allererst die Kinnlade weggeklappt……

      …….aber insgesamt, sind mir zu viele Ungereimtheiten bzw. vielleicht sogar absichtliche Desinfos aufgestoßen…….z.B. das die bösen, kriegerischen Lemurier…..die armen, so herzensguten Atlanter hinterrücks und feige angegriffen und ausgelöscht haben sollen…….

      …….war vor Jahren auch schon einmal in Lemuria (nachts)…..kann mich leider nicht mehr an viel davon erinnern……aber auf einem Rundgang, wo mir alles gezeigt wurde, waren da nur äußerst weise und liebevolle Menschen bzw. Energien zu spüren….und so gar nix von Aggressivität oder gar babarischem Angriffswille gegen andere……….

      …..auch seine Bekanntschaft ja teilweise sogar freundschaftliche Nähe und die sehr positive Darstellung, von Teilen unserer „üblichen Verdächtigen“ (Eliten – wie z.B zu den Rockefellers), die ja eigentlich nur das Beste für uns wollen…..HA…..kan mir dann wiederum sehr, sehr verdächtig vor…….

      ….also auch hier, besonders „seine“ Aussagen (Elia), mit der nötigen Skaepsis und einem distanzierten Blickwinkwel und Abstand aufnehmen…..na wie immer eben, nach dem ganz eigenen bei uns üblichen BOV-System……sehr spannend ist`s aber allemal…….

      have a nice day…….lg Joe

      Gefällt mir

  • Hallo Steven,
    gut das mich ein Freund , auf diesen Beitrag hinwies, danke für diese Sichtweise, so kenne ich nun beide Seiten und bemerkte , das ich mich zum einen
    in wenig verrannt habe, zum anderen eine innere Stimme habe , die funktioniert, da sie immer wieder muckierte….da stimmt was nicht, egal was ich zu diesen Themen alles las und selbst erlebte…als wahr annahm.
    Ich kenne da jemanden, der ist völlig besessen davon ….
    Alles Gute
    Kerstin

    Gefällt mir

  • wow – das nenn ich doch ZU-FALL!!!
    dass ich gerade heute zu diesem, mir bisher unbekannten eintrag, durch kerstin gelotst wurde…danke!🙂
    gerade, nach meiner frage vom „namesvergeber und züchter…“ 🙂 im artikel… „Vom Wünschen und der fehlenden Ganzheitlichkeit in der Esoterik“

    habs mir einfach auch abgewöhnt in diversen bloggs ältere einträge zu durchforsten und lesen (ich pack das viele bla-bla-bla nimmer). wie man sieht, ist ja auch bed not-wendend, es fällt einem eh zu….

    ich kann nur sagen, lieber steven, vielen dank und hochachtung ob deiner vielen recherchen und der ausdauer, es hier zu vermitteln!

    in der meinung, wir seien doch was viel weiseres und erhabeneres, als das, was wir hier als MENSCH abgeben, bin ich mit dir eins.
    ich spinn da mal ein mögliches, fantastisches szenario….
    wir sind hier auf erden im adventure/abenteuer-urlaub, denn uns wäre, als immens intelligente und vielleicht alleskönnende wesen langweilig. wir haben uns im kollegtiv diese „spielwiese“ geschaffen, um uns zu „amüsieren, zu fordern, usw.“ kommen hier mit fast vernebeltem gedächtnis an und haben uns zur aufgabe gestellt, uns selbst wieder zu erkennen und den weg hier heraus zu finden.
    so alla jungle-camp…. ich bin ein sternenwesen….wo gehts hier raus? ,-))
    wie gesagt, ein fantastisches szenario….

    lieben gruß an alle mitspielenden
    heidi

    Gefällt mir

  • An alle Aufgewachten!!!
    Es ist alles Lug und Betrug!!!
    Wir sind Schöpfer-Seelenwesen die in die 3D Welt inkarnieren um uns
    in der Materie auszudrücken, das Schöpfen zu erlernen.
    Die Achonten und andere nicht irdischen Wesenheiten haben uns
    genmanipuliert um uns als Energiequelle auszubeuten.

    Genauso wie wir auf der Erde, in der Materie verführt, belogen, betrogen
    und missbraucht werden, so ist es auch im Feinstofflichen.
    Wie Unten so auch Oben
    wie im Großen so im Kleinen
    wie Innen so auch Aussen.

    Die unbewußten Seelen werden gezwungen immer wieder auf der Erde zu inkarnieren
    um den Entitäten als Nahrung, Sklave und als Emotionsbatterie zu dienen.
    Sie leben von unseren negativen Emotionen wie Hass, Neid, Wut, Eifersucht, Gier usw.

    Wir haben aber die Möglichkeit als bewußter Mensch den Weg der Wahrheit und der Liebe
    zu gehen um so einen Ausweg aus dem vorgegebenen Kreis der Manipulation zu finden.

    Wer glaubt der weiß nicht
    wer aber weiß
    der braucht nicht zu glauben.

    Wer glaubt das man nach dem Tod nur in das Licht zu gehen braucht und alles ist gut,
    der irrt sich wohl gewaltig.
    Wenn wir nach dem Tod in die Seelenebene übergehen sind wir genauso gewissen
    Manipulationen ausgesetzt.
    So ein wichtiger Rohstoff wie die Seele/Mensch/Tier ist viel zu kostbar für die Entitäten.
    Durch die Seelenbesitzergreifung haben sie eine viel größere Möglichkeit zu manipulieren
    und sich selber auszudrücken.

    Die Wahrheit kommt ans Tageslicht…

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s