CAMP

TIPP: Um die Artikel in breiter Spalte zu lesen, muss man nur die Überschrift anklicken!

—————————————————————————————————–

geschrieben von Steven Black:

Das diesjährige Camp Treffen war einfach phantastisch, besser und schöner als alle anderen.

Warum? Darum halt! Zwinkerndes Smiley

Natürlich gibts Gründe für diese Ansicht, die hat aber mit den Veränderungen IN uns allen zu tun, die seit letztem Jahr in unserem INNEREN vorgegangen sind. Wie subtil sie auch sein mögen, oder gewesen sind, sie haben uns verändert. Mich selbst inklusive .. – was natürlich bedeutet, daß mehr oder weniger alle an sich gearbeitet haben und DAS hat man natürlich bemerkt. Und dies generierte eine Quelle der Kraft und der inneren Freiheit. Alles sehr deutlich wahrnehmbar ..

Wisst ihr, liebe Leute, am liebsten hätte ich einige von euch in die Tasche gesteckt und mitgenommen .. Smiley mit herausgestreckter Zunge aber DAS ist ja nicht grade etwas neues. Alles in allem, waren da etwas an die 40 Leute anwesend, ich orientiere mich bei dem Bericht allerdings mehr an den “inneren eingeschworenen Kern”. Nach oben zeigenGeheimnis erzählendes Smiley  Impressionen inklusive ..

Um das ganze etwas chronologisch zu gestalten, beginne ich mit der Anreise – irgendwo muss man ja anfangen, nicht?

Wie einige von euch wissen, mussten wir dieses Jahr den Verlust, bzw. die Abwesenheit von “Don Alfons” hinnehmen, deswegen musste ich mit dem Zug anreisen. Aber gut, das war halb so tragisch .. ich hatte nicht so viel zu schleppen.

image

Diese beiden netten und freundlichen Menschen sind Mirjam und Horst, die beiden waren so liebenswürdig und haben mich ab München mit dem Auto mitgenommen. Und auch wieder bis München zurückgebracht. Wir haben zwar fast 8 Stunden dafür gebraucht, weil wir auch Christa von Stuttgart abholten – inklusive kurzem Aufenthalt dort. Aber die Zeit hab ich da kaum mitgekriegt, weil wir ständig wegen irgendwas am quasseln waren. Die beiden sind ne wahre Fundgrube für interessante Gespräche ..

Nicht daß wir im Camp jemals einen Mangel daran gehabt hätten.  Im Grunde hatte ja jeder irgendwelche interessante Geschichten zu erzählen. aber herrlich, wenn’s Autofahren nur so “rumfliegt” ..  

image_thumb.png

image.png

Besonders spannend fand ich Konrad seine Idee  – hier links oben im Bild, der grade Vater wurde und sich ausgesprochen rührend ums Baby kümmerte. Konrad kam an, da war der Himmel eher noch finster bewölkt. Da erzählte er uns, man könnte Chemtrails mit ESSIG auflösen .. okeeeeeey, DAS klang erstmal ziemlich schräg, aber drüber gelacht hat niemand.

Überhaupt könnte ich mich nicht erinnern, daß jemals jemand ausgelacht wurde, negativ bewertet, oder sonstwie ungute, persönlich gemeinte Meldungen losließ. DAS wäre auch nicht gut bei uns angekommen .. Zwinkerndes Smiley 

Konrad verschüttete zur anschaulichen Demonstration, sogleich nen halben Liter mitgebrachten Apfelessig auf dem Asphalt. Und was soll ich sagen, etwa 20-40 Minuten später knallte uns die Sonne aufs Haupt! Erstauntes Smiley Und über uns war ein mittelgroßes Loch, ein Chemtrailfreier Himmel!

Ich dachte wirklich, daß gibts doch gar nicht! Was zum Geier ist denn jetzt passiert?

Wirklich, kein Scheiß! Gut, man könnte natürlich sagen, es ist ein extremer Zufall, sicher, daß KÖNNTE selbstverständlich so sein.  Aber eins der ersten Dinge, nachdem ich zu Hause war, ich machte mich schlau über diese Zusammenhänge. Und wies scheint, sind tatsächlich einige Menschen derselben Ansicht .. guckst ihr bitte: Und auf You Tube gibts noch einige davon ..

Anyway, selber ausprobieren und dann wissen wir auch, obs wirklich funktioniert. Ich hab das gestern (Samstag) mal versucht, aber es waren wohl doch nur normale Wolken. Es war alles sehr bewölkt, nach etwa 2 Stunden kam zwar die Sonne durch, aber ich bezweifle, ob es der Essig war – würde der solange brauchen? Ich werde dies aber sicher noch einige Male wiederholen ..

image     IMG_0794  

In Konrads Nachwuchs haben sich alle sofort “verliebt”, wirklich, ein echter Wonneproppen .. öhm, ja, und wo ist die Mama dazu abgeblieben? Ach, hier isse doch ..  Smiley mit geöffnetem Mund aber etwas abgekämpft, wie man sehen kann.

 IMG_0864

Wir sind ja meistens rumgesessen, haben viel gequatscht und ab und zu die “relative Örtlichkeit” gewechselt, sprich, von der kleinen “Terrasse” zum Grillplatz. Übrigens, wo eh kaum jemand Fleisch grillte – erstaunlicherweise, ganz im Gegensatz zu den ersten Jahren, wo ich ja selber auch noch Fleisch gegessen habe. Viele von uns haben Nachmittags allerdings ne Wanderung, durch die wirklich sehr schöne, fast idyllische Landschaft gemacht. Mich kriegte man dazu jedoch kaum, ja, ja, ich weiß, “böser Steven”, ich bin einfach viel zu FAUL dazu. Aber Petra  konnte mich dann doch dazu breitschlagen, zumindest ein bisschen rumzulaufen – naja, mehr oder weniger.

In diesem speziellen Fall halte ich weniger eigentlich für mehr .. Smiley mit herausgestreckter Zunge

IMG_0538     IMG_0539

IMG_0767Doch so schnell konnte ich gar nicht schauen, hat sie mich zu einem Schlossbesuch eingeteilt, welches zufällig in der Gegend herumstand und mich einfach freundlich dazu “genötigt” mitzugehen.Erstauntes Smiley Gut, daß war auch sehr – hm, interessant. Wenigstens sind wir raufgefahren ..  einige von der Truppe sind da tatsächlich hochgelaufen. Danke, liebe Petra, ich bin sicher, ich hätte mich geärgert, wenn ich nicht mitgegangen wäre.

Keine Ahnung, wer mich sonst da hätte raufschleifen können … aber wenn man weiß wie, bin ich anscheinend ziemlich pflegeleicht zu handhaben. Oder wie nennt man das noch gleich?  Öhm ja, oder so ähnlich .. 

Diese alte Burg hatte schon was zu bieten, d.h. natürlich, wenn man sich für vergangenes interessiert, aber man muss schon tiefer eintauchen und über die jetzige Touristenattraktion – und “NeppFalle”, einfach hinwegsehen.

   2013-08-09 10.05.27        PICT0007

Smilie

IMG_0624     IMG_0626

Neu in unserer Camp Runde, aber sofort von allen ins Herz geschlossen wurde Michaela. Hier mit mir und uns “Joesinski”, beim Schwertkampfblödeln auf dem Schlossgelände. Schon interessant, was man an inneren Eindrücken von Menschen hat und wie anders die lebende Person dann ist, wenn man sie sieht. Michaela hat ein wirklich lustiges, nettes und aufgewecktes Wesen. Man kann sie nur mögen .. 

Diese Burg hatte es ziemlich IN sich, in einigen Räumen konnte man absolut dichte und eher negative Energien spüren. Vermutlich wurden dort irgendwelche bizarren Rituale abgehalten und gefoltert sicher ebenso.  Brrr, wirklich finster .. da wurde viel Angst manifestiert. Und was da alles für schräge Bilder und Gipsarbeiten rumhingen, manche sicher nachgemacht, oder bearbeitet – aber das “geistige Kind” ist ziemlich deutlich ersichtlich. In einem der eher unguten Räume war eine Art “schwarzer Löwe” an der Wand, schade nur, daß ihn wohl keiner fotographierte – aber ein Bild gibts davon, das gibt aber den Originalen Eindruck wenig wieder. 

IMG_0550     IMG_0577   

IMG_0610     IMG_0590

Freund Daniel und seine Freundin, nette Frau, aber zu meinem Bedauern hab ich außer “Hallo” nicht wirklich mit ihr gesprochen. Es ist wirklich jedes Jahr dasselbe, irgendwie, sowas plant ja keiner, aber du sprichst meistens mit denselben Leuten und vergisst dabei komplett, daß da ja noch einige andere rumlaufen. Ist wirklich beschämend, aber trotzdem wahr. Übrigens empfehle ich allen NICHT Rhythmus gestörten, weit, weit weg von Daniel zu bleiben, wenn er eine Trommel findet .. Smiley mit herausgestreckter Zunge 

Aber super sahen sie aus, die beiden .. die passen sicher gut zusammen.

IMG_0669

DSCI0030 

    DSCI0036_thumb.jpg

Man muss dazu auch sagen, würde man irgendjemanden erzählen, du, öhm, wir saßen meistens viel rum und quatschen einfach und es gefiel uns ganz prima so.  Der würde dich entgeistert ansehen und “Was, die ganzen Tage” fragen, denn Urlaub ist für die meisten Leute mit viel Hektik, Tun und Action verbunden. Kaum, oder gar keine Spur von Erholung, sich wohlfühlen, etc.  Und sowieso, DAS kannst du natürlich NICHT mit jedem machen, vermutlich würde ich die Krise bekommen, wenn ich mit Herr und Frau “Otto/Emma Alltag” so rumsitzen müsste. Es ist wirklich so, wir fühlten uns einfach Pudelwohl untereinander, jeder hat den anderen akzeptiert, wir er nunmal ist. Eine ganz unwahrscheinliche Entspanntheit lag in der Luft, gelebte Akzeptanz war kein Fremdwort und sich gegenseitig einfach zu mögen war angesagt. Klar, es ist schon jeder eine “besondere Nummer”, jeder hat sein Lieblingsgebiet, in dem er beschlagen wie kein anderer ist. Ist natürlich auch ne Art von Voraussetzung für hochinteressante Diskussionen und Gespräche ..

Thats it, das ist es was die Menschen alle vermissen, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. Und genau darum, fahren wir alljährlich diesen, für die meisten eher weiten Weg. Wie erfreulich wäre das wohl, wenn unser kleiner Mikrokosmos sich in den gesellschaftlichen Makrokosmos verwandeln würde? Ich weiß, eine selbsterklärende Frage ..

PICT0010       IMG_0634

IMG_0764           IMG_0815<- Rechts, der da auf der Bank sitzt ist Jürgen, der Besitzer der Brandgrabenmühle. Ist nicht so einfach für ihn, das Teil am Leben zu erhalten, aber er hat mittlerweile ne intelligente Idee dazu, die grade umgesetzt wird.

Ja schau mal an, wen haben wir den da? “Uns Helminatus” und Michaela, vielleicht bilde ich mir das ja nur ein, aber die beiden würden auch gut zusammenpassen. Ich bin aber schon zuerst erschrocken, der Mann hat 30 kg abgenommen! 30 kg! Zwar hab ich gewitzelt, er müsste zweimal kommen, damit wir ihn sehen, aber das passt schon. Helmut musste einiges durchmachen, was bestimmt nicht so witzig war. Gut sieht er aber aus, unser Helmut, noch besser aber PICT0022war er drauf. Lieber Helmut,  ich freue mich sehr für dich, daß du offensichtlich noch mehr Helmut geworden bist ..

Ist schon lustig, was so ein Jahr Unterschied alles ausmachen kann. Und weil wir grade dabei sind, an uns Johannes hab ich auch ganz neue Seiten bemerkt. Ich möchte eine weitere Empfehlung aussprechen – man übe sich in Engelsgeduld, wenn Johannes zum knipsen anfängt. Zwinkerndes Smiley Jesus, der Mann ist dann sofort in einem komplett anderem Film. Und er kann das auch sehr gut, soviel ich zumindest verstanden habe. Und er hatte ja auch viel mit Medien zu tun. Jungs, ich drück euch beide nochmal ans Herz. War wirklich schön mit euch ..

          PICT0018

Christa war dieses Jahr eher zurückhaltend und war oft nicht zu sehen. Na ja, ist ja auch keine Pflicht oder so, isse halt durch die Gegend gelaufen. Sie hatte kürzlich auch ne Augenoperation und musste es ruhig angehen lassen .. aber sie war da.  

2013-08-10 18.14.24

Uwe ist immer noch derselbe, der Kerl bringt jedes Tier dazu ihn anzuhimmeln. Das war auch bei Sophia, Mirjams Hund so und ich habe auch schon Vögel in seine offene Hand fliegen sehen. Uwe ist n echter Natur Freak, kann man nicht anders sagen. Und man kann sich auch gut mit ihm unterhalten .. bis nächstes Mal Uwe. Zwinkerndes Smiley

2013-08-09 08.40.48     IMG_0541

DSCI0037_thumb.jpg     IMG_0818

Veronika dürfen wir auch nicht vergessen, die zwar ebenfalls eher ruhig war, aber hatte auch ihre Momente wo sie auftaute.

PICT0028

Schade, von Wingman habe ich leider kein Bild gefunden – der Mann ist uns wohl leider durch “die Lappen” gegangen ..

Er hatte einen Vortrag über “Remote Viewing” gemacht, der Raum wo es stattfand ist für mich persönlich allerdings weniger toll gewesen. Aber was solls, ich hab ja auch nur 1, 5 Stunden durchgehalten, weil ich kaum ein Wort verstanden habe. Dafür habe ich das Glück gehabt, mir das meiste im nachhinein erzählen zu lassen. Und er hat auch nach dem Vortrag einige Dinge von sich aus erzählt, hochinteressantes Zeugs, was da alles rauskommt. Ich meine, der ganze Vortrag dauert letztlich 5 Stunden, weil die Leute alle möglichen Nachfragen hatten – also kann man sich’s ausrechnen, wie interessant es gewesen ist. Wer mag soll auf seinem Thetawaves Blog nachschauen, oder Forum . Das würde ich nachdrücklich für alle Leute empfehlen, die an “schräger, ungewöhnlicher Science” interessiert sind. Wie ich hörte hat sich Michaela am folgenden Tag recht gut geschlagen, als Wingman (Stefan) eine Life Remote Viewing “Schnupper Session” machte und sie als “Kandidatin” nahm. Nachzulesen hier, in einem weiteren Camp Bericht von ihm. DAS warst doch du Michaela, oder?

Noch etwas Lagerfeuer Idylle gefällig? Zwinkerndes Smiley DAS ist schon was schönes und ungemein entspannend ..

     IMG_0878IMG_0786_thumb.jpg

IMG_0778     

Tja, und da ist er leider schon, der “Weckruf” zum Aufbruch! Horst, Mirjam, Christa and I Himself mussten Sonntag schon zurückfahren.

 Smilie

Irgendjemand wollte uns aber anscheinend zurückhalten, denn wir benötigten ne Starthilfe fürs Auto. Nur gut, daß Uwe getreu dem Pfandfinder Motto – “allzeit bereit” – sowas dabei hatte.

IMG_0840      IMG_0847

Alle anderen, Petra, Michaela, Helmut, Veronika und Johannes sind erst Mittwochs aufgebrochen. Glaubt mir, ich wäre sehr gerne noch dageblieben .. seufz! Mir gefällt’s dort so gut mit den Menschen, ich könnte “ewig und 3 Tage” dort leben. Ich brauche keinen “Großstadtdschungel” mehr, könnte ohne weiteres auf die sogenannte “Zivilisation” verzichten, wenn die Rahmenbedingungen so sind.

Aber keiner muss so tun als wärs nicht trotzdem ne sehr schöne und bereichernde, wenn auch viel zu schnell vorbeigegangene Zeit gewesen. Leute, daß kann’s einfach nicht sein, ein weiteres Jahr auf sowas zu warten.  Wir haben bereits drüber gesprochen, wir sollten dies aber auch tun und uns mindestens zweimal jährlich Treffen, kann ja auch woanders sein. Daher wärs schön, wenn jeder in seinem Leben etwas mehr Geld manifestieren könnte, um die notwendigen Ausgaben “flüssig” zu haben. Irgendwie werden wir das schon auf die Reihe bekommen, daß hoffe ich wenigstens. Geld sollte nicht unser Feind sein – ist es nicht sehr erstaunlich, daß ausgerechnet Leute der spirituellen Gemeinden alle wenig Geld zur Verfügung haben?   

Warum ist das wohl so?

Soviel ich zumindest weiß –  und ich will jetzt gar nicht “klugscheißen”, hat es unter anderem mit einem wenig entwickelten/oder verzerrtem 3. Chakra zu tun. Es ist natürlich auch eine Selbstwert Problematik, da hängt eins im anderen drinnen. Aber wie auch immer, es dürfte keine unlösbare Aufgabe sein dies zu beseitigen. “Fülle ist ein Geburtsrecht” –  nettes Dogma, nicht? Aber vermutlich durchaus wahr und richtig. Ich meine, wieso sollten wir auch in Sack und Lumpen rumhüpfen? Smilie

Die Frage, die mich dabei umtreibt ist ganz einfach. Ich möchte gerne mehr solcher Zusammentreffen erleben, ich meine, wer möchte das denn nicht? Wer mag, der darf aber von mir aus auch glauben, daß wir uns auf die Nerven gehen würden, wenn wir uns zu oft sehen. Aber hey, zweimal im Jahr? Nee, nicht wirklich ..  Zwinkerndes Smiley

Hoffentlich hab ich niemanden vergessen, würd mich ernstlich unrund machen. Aber nach etwa 600 gesichteten Bildern, puh, 500 alleine von “uns Joe” (Danke, lieber Freund Sonne), sollte das ausgeschlossen sein. Danke dir auch für die Überraschung, für das Buch von Broers, Helmut, dir danke ich für die CD’s. 

Ich möchte Mirjam und Horst nochmal danken, die beiden haben mich wunderbar und sicher wieder zurückgebracht. Danke, ihr beiden, ihr seid wirklich sehr großzügig gewesen.   Smilie

Aber auch alle anderen möchte ich herzlich umarmen, danke, daß ihr alle gekommen seid und als so wunderbare Menschen erwiesen habt! Und für all die Liebe, die ihr mitgebracht habt.

Liebe Freunde und Brüder/Schwestern der Herzen, bis zum nächsten Mal .. Weinendes Smiley Engel

_____________________________________________________________________________________________________

Liebe Freunde und Leser/Innen, hergesehen, hergehört – es ist bald wieder mal soweit:

Der Mann vom Ösiland hat kürzlich erfahren, wann der Termin, für das nächste Zusammentreffen, von Lesern, Freunden und einfach Gleichgesinnten ist, welches wir mit dem bereits eingebürgerten Namen “SOULFIRE CAMP” verbinden:

Wieder einmal werden sich Menschen zusammenfinden, die aus teilweise sehr entlegenen Gegenden anreisen – wie etwa “meiner Einer welcher”,   aber was tut man nicht alles, um sich mit Leuten auszutauschen, die man als Gleichgesinnte wahrgenommen hat. In meinen Breiten sind diese sehr dünn gesät, klar, gibts auch welche, irgendjemand muss ja all die spirituellen und Bücher über interessantes Wissen kaufen und lesen, die sogar hier wie die “warmen Semmeln” weggehen.

Diese Art von Menschen  gibt es nun immer mehr und überall – nur, viele “verstecken” sich noch, oder getrauen sich noch nicht ganz, Kontakte zu knüpfen – zumindest nicht mit mir, soviel ist jedenfalls sicher .. Smiley mit herausgestreckter Zunge

Ich treffe mich einmal die Woche, mit Gleichgesinnten oder zumindest ähnlich denkenden Leuten, seit nun schon, puh, weiß nicht – 2008 oder so, aber wir sind bisher noch NICHT über den “Status” einer Dreiermannschaft hinausgekommen. Gerne würde ich da mehr Betrieb sehen – wer sich hier aufgerufen fühlt, in der Nähe von Innsbruck wohnt, nur zu, sagt was ..

Im Grunde sind wir doch alle Händeringend am Suchen, um uns mit anderen austauschen zu können – ist es denn nicht so? Also ich jedenfalls schon ..

Nun, dieses gemütliche Zusammentreffen gibt uns wenigstens die Gelegenheit, eine schöne, ach, was rede ich, wunderschöne NATUR Kulisse, mit Camping, Grillen, guten Gesprächen zu verbinden, mit selbstverfreilich guten Leuten – und überhaupt ..

Von FREITAG, dem 9. August – bis SONNTAG, dem 11. August, wird die Welt ein kleines bisschen freundlicher und wie man hoffen darf, mit viel Sonnenschein im Herzen erfüllt sein. Diejenigen, die es kennen, brauche ich eh nichts erzählen, den anderen kann man nur nahelegen – kommt, kommt, kommt – ALLE, oder wenigstens sehr zahlreich .. Zwinkerndes Smiley

Das bedeutet, es ist eine Woche früher, als wie beim letzten Mal 2012, aber wie  Freund Wingmann, der Mitorganisator meinte:

“Wir haben uns dieses Mal sogar unserer Remote Viewing-Techniken bedient, um das optimale Wochenende (u.a. unter dem Aspekt schönen Wetters) zu ermitteln. Mal sehen, ob außersinnliche Wettervorhersagen akkurater sind, als die üblichen.” Smile

Also DAS ist doch ein Wort, nicht wahr? Es sind ja noch über 3 Monate hin, aber ihr wisst ja, die werden nur so dahinfliegen, ruck-zuck wird das Wochenende da sein. Überlegt es euch also rechtzeitig, macht euch FREI dafür, ihr werdet es sicherlich nicht bereuen ..

Wir brauchen Gleichgesinnte, notwendig wie Wasser zum trinken, denn diese Welt wird möglicherweise immer mehr ver-rückt. Gleichgesinnte und der geistige Austausch sind wie Anker für uns, um stabil zu bleiben, in einer immer mehr durchgeknallteren Umgebung ..

Hier noch, im folgenden, einige Worte zum genauen Ablauf und andere rudimentäre Informationen, die allerdings NICHT aus meiner Feder, sondern von den verantwortlichen Veranstaltern kommen:

Was ist das Soulfire Camp?

Das Soulfire Camp ist ein Community-übergreifendes Event zum gemeinsamen Treffen, Austauschen, Feiern und Erleben. Als Location dient die idyllische Brandengrabenmühle nahe Brodenbach (an der Mosel). Dort bietet sich eine grandiose Naturkulisse (z.B. Ehrbachklamm) fernab vom Alltagsstress, die zum wandern, erkunden oder einfach entspanntem Verweilen einlädt. In den ausgedehnten, bewaldeten Tälern lassen sich viele verborgene Plätze und Naturattraktionen (wie Bäche, Wasserfälle, Höhlen, mittelalterliche Ruinen etc…) finden.

Wie läuft es ab?

Der Ablauf ist im wesentlichen campingartig, wobei es aber auch alternative Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe geben wird. Ansonsten steht natürlich genügend Platz auf dem Gelände zur Verfügung, um Zelte aufzustellen. Duschen / WCs sind vor Ort vorhanden. Für geselliges Beisammensein gibt es u.a. eine Feuerstelle und eine Bar mit gemütlichem Vorraum. Für das leibliche Wohl ist morgens durch ein reichhaltiges Frühstück und abends meist durch Grillen gesorgt. Auch Bestellungen bei einer Pizzeria sind (trotz der Abgelegenheit) möglich. Selbstverständlich darf man auch eigene Lebensmittel mitbringen.

Wie ist es entstanden?

Das Soulfire Camp wurde erstmals im Jahre 2008 (damals noch unter dem Namen „Earthfiles Sommercamp“) veranstaltet. Damals war es im Wesentlichen noch ein Treff der Community von Earthfiles, aber es entwickelte sich schnell zu einem übergreifenden Event, in welchem insbesondere die Communities von Thetawaves und AzW, aber auch viele andere involviert wurden. Heute kommen interessante Leute aus allen denkbaren Communities und Interessensgebieten zusammen, was jedes Mal für einen einzigartigen Austausch und ungeahnte Transformationsmöglichkeiten sorgt .

Zum Anmeldeformular…

Location: Die Brandengrabenmühle (Karte) Termin: 09. bis 11. August 2013

Wir freuen uns auf euch! Smile

___________________________________

Impressionen vom Soulfirecamp 2012 – hier bitte klicken:

78 Kommentare

  • liebe Freunde hier🙂
    ich möchte mich unserm Stefan gerne anschließen und euch bitten, wer es sich ermöglichen kann, zum Camp zu kommen. Es kann eine sehr wertvolle Erfahrung werden für jeden der auf Menschen mit einem “ offenen Geist und Herzen “ treffen wird, wahrlich liebevolle “ Freigeister “🙂
    Das was vielen Menschen im Außen “ noch fehlt „, eine Gemeinschaft von Menschen die das System “ durchschaut “ haben und eine andere Welt-Sicht der Dinge erkannt haben, ja wir kommen dort alle zusammen. Selbst ich, der finanziell “ fast am Boden liegt “ werde kommen so Gott will, notgedrungen würde ich die 150 Km von mir zu hause auch mit dem Rad kommen🙂 – Wir alle sind ein Teil der weltweiten Veränderungen im BWS und im Herzen und diese Verbundenheit sollte uns doch zusammenführen, oder ???
    Lg an alle, Helmut

    Gefällt mir

    • Freund Helmut!
      DAS ist aber sehr nett von dir, etwas übereifrig, aber nett!😉
      Ich hab nämlich noch gar keinen Aufruf dazu gemacht ..😛

      Aber wenn wir schon dabei sind, nichn wahr?
      Ja, es ist leider so, daß meine Fahrmöglichkeit, unser Don Alfonso,
      dieses Jahr vermutlich nicht kommen kann. Er ist ja Vater von Zwillingen geworden,
      zwei Mädchen, ich kanns ihm nicht verdenken, daß er bei ihnen sein will ..
      FALLS also jemand über INNSBRUCK fährt und mich mitnehmen könnte,
      wär daß ganz wunderbar ..

      ABER, es gibt da NOCH ein Problem:
      Unsere CHRISTA aus Stuttgart sucht ebenfalls eine MitFahrgelegenheit.

      Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit😉

      Gefällt mir

    • Ach, Helmut
      Du meintest überhaupt kommen ..😛
      Naja, so hab ichs jetzt wenigstens geschrieben ..

      lg,🙂

      Gefällt mir

    • Hallo Stefan, weisst du wann das Camp 2016 stattfindet oder könntest du das in Erfahrung bringen ?
      Wäre nett von dir…
      lg Helmut

      Gefällt mir

  • Achtung, vorerst letzte Durchsage😉

    gehts euch gut ? – Sollte ich es zum Camp schaffen, was für mich ein finanzieller Drahtseilakt ohne gleichn sein wird, ich es mir aber so sehr wünsche, dann BITTE ich euch liebe Freunde, und besonders diejenigen die mich schon kennen, bitte nicht zu ERSCHRECKEN🙂 – Leute aus meiner Heimat, die mich schon viele Jahre kennen, sind im moment “ sehr betroffen wegen mir „. Sie sagen, ich sehe aus “ wie der wandelnde Tod „, was mir aber egal ist. Ich habe meine Nahrungsaufnahme ca. zu 70% “ reduziert „, was besonders auf meine (unsere) finanzielle Lage zurück zu führen ist. An erster Stelle steht mein (unser) Kind, auf das immer etwas auf dem Tische steht.
    Daher bitte ich euch, fragt mich bitte nicht, lasst es einfach geschehen. Gefühlt hängt mein Leben an einem sehr dünnen Faden.
    Früher gab es Lehnherren, Landesfürsten ( von Kassel z.b.) die Menschen als Soldaten
    “ kauften und vermieteten an andere Fürsten etc. zwecks Kriegsspielchen „, heute hat eine der modernsten Formen diejenige angenommen das es Firmen in unserer Finanz und Wirtschaft gibt, die mit Zustimmung der Politik-Marionetten ( die ich für Mitwisserschaft und Mit-täterschaft am liebsten anzeigen möchte ) die “ Menschen an andere Arbeitgeber vermieten und ver-lelhen“, ein perfekt perfider moderner Sklavenhandel !
    Und das noch zu einem perversen Billig-Lohn, Ausbeutung PUR. – Und da hänge ich leider voll drinn.
    Lieber Stefan, ich danke dir von ganzem Herzen das du vor ein paar Tagen schriebst “ du wünscht mir so vieles positives, auch das mit dem Los-lassen “🙂 – Ich verstehe dich voll und ganz. Nicht nur deswegen liebe ich dich mein werter Freund.

    Aber an alle BESSER WISSER, ALLES KÖNNER und ALLES RICHTIG MACHER sei gesagt,
    packt euch an eure eigene Nase😉
    Liebevoller, gutgemeinter Rat und Hilfen begrüße ich immer, aber bitte nicht VON OBEN HERAB !!!

    Liebe “ Antonia „, unser Gespräch hat mir sehr gut getan. Da gehen wir beide ( und wer sonst noch ) identische stürmische Erlebnisse seit vielen Wochen durch🙂
    Und du hast vollkommen recht damit, manchmal scheint es zu sein als würde man Irre oder
    Schizo, der Kopf fährt nur noch Karussell und die “ Erlebnisse in den Nächten “ sind der
    pure Wahnsinn😉
    Sollte ich es zum Camp schaffen freu ich mich auch auf dich ganz dolle🙂

    Ich hätte somit von Köln oder Bonn zumindest für eine Person eine Mitfahrgelegenheit anzubieten, viell. auch für zwei Personen. Aber bitte früh genug melden denn ich würde 1,2 Tage früher anreisen wollen, vorausgesetzt mein Portmonaie füllt sich noch auf wundersame Weise.

    Liebe Freunde, auch wenn es nicht immer so “ scheint „, geistig fühle ich mich gut, manchmal reisst mich aber die oben zitierte Sache ganz schön runter, sogar bis zu Suizid
    Gedanken. Es ist so als wenn zwei Kräfte an einem ziehen, eine rechts, die andere links und mich “ auseinander zu reissen drohen „. Da ist es nicht immer leicht, oftmal das Gegenteil, eine ausgeglichene “ geistige und herzensmäßige “ Balance zu halten.

    euch allen ein schönes WE🙂

    Gefällt mir

    • Hi Helmut,
      hab gerade erst Deine Geschichte gelesen…. und es berührt mich sehr.
      Ich wünsch Dir viel Kraft und alles Liebe – einfach mal so.

      Gefällt mir

      • Hallo Citara🙂

        “ there is always a way “ – Ja, alles wird GUT🙂 Für dich , für mich , für uns alle. Ich hoffe ich hbe diese Hürde und Lektion für mich verstanden, so schwer sie auch ist, aber es ist MEINE ERFAHRUNG. – Jetzt gehts im Volltempo weiter, zeige dem System meinen Allerwertesten😉
        Die letzte Woche war “ echt superhart „. Jetzt gilt es nur noch aus-zu-harren und den Blick nach vorne gerichtet.
        Mir fiel die Geschichte von Lots Frau ein die zur Salzsäule erstarrte (hätte auch Lots Bruder sein können, nicht immer nur die Frauen, nicht wahr) . Warum wurde sie als “ Symbol “ zur Salzsäule ? – weil sie “ nach hinten blickte, auf ihr materielles Leben das sie nun hinter sich lassen musste. Ihr Herz hing zusehr daran. Also woran “ hänge ich mein Herz “ ? – Ich hoffe wir alle wissen es🙂
        tschööööööö, Helmut

        Gefällt mir

      • Du bist eine sehr liebe und einfühlsame Seele……..Danke Dir sehr Citara!……hast Du vor, auch zum Camp dies Jahr zu kommen?

        liebe Grüße Joe

        P..S.

        Ein wenig Land ist zwar noch……aber soviel nun auch wieder nicht mehr, wenn es darum geht, eventuelle Fahrgemeinschaften abzusprechen und terminell zu koordinieren bzw. zu disponieren.

        Wartet also bitte nicht bis zum letzten Moment damit…..dass geht dann meistens in die Hose…….und genau dafür, hat Stefan diesen Extra-Blog ja überhaupt auch erst eröffnet bzw. eingerichtet.

        Sehr wenig Annahme bzw. Rückkorrespondens bisher, wie ich finde……..

        Nach meinem letzten Wach-Traum heute,……setze ich, soweit mir möglich zumindest, auch dieses Jahr, so ich es wieder finanziell auf die Reihe bekomme, alles erdenklich Mögliche daran, dass ich kommen kann………..

        …..also wenn es speziell auch, um das Absprechen von gemeinschaftlichen Fahrgemeinschaften geht…..hier ist das richtige Forum dafür………..

        lg Joe

        Gefällt mir

  • Hallo Helmut,

    Aber an alle BESSER WISSER, ALLES KÖNNER und ALLES RICHTIG MACHER sei gesagt,
    packt euch an eure eigene Nase😉
    Liebevoller, gutgemeinter Rat und Hilfen begrüße ich immer, aber bitte nicht VON OBEN HERAB !!!

    Also nicht das ich mich hierbei angesprochen fühle ..😉

    Helmut, kommt es denn darauf an, aus welcher Position (aus Erfahrung, vom Klugscheißer oder von „Oben“ herab) jemand mit einem kommuniziert. Ist dies nicht die Angelegenheit des Jemanden?

    Ich denke, entscheidend ist immer, was man selbst daraus macht und darüber denkt – welche Erfahrungen man sammelt. Denn darauf kommt es an – Erfahrung sammeln.

    „Auch die Seele verdorrt, wenn wir sie nicht richtig ernähren!“

    http://www.neuan.com/themen/uebungen-therapie-kunst/seelische-ernaehrung/

    LG

    PS: Du hast doch nicht mich oder einen anderen Kommentator auf Stevens Seite gemeint, oder?
    Glaubst du, daß dich hier irgend jemand aus Lust und Laune ärgern will?

    Gefällt mir

    • Zitat: “ aber bitte nicht VON OBEN HERAB !!!“

      Ich weiß, was Du meinst. Ich hab irgendwann mal dieses „Gefühl“ für mich zerpflückt und dabei erstaunliches in meinem Inneren entdeckt:

      Wann immer ich das Gefühl hatte, jemand schaut auf mich herab,
      dann geschah das NICHT, weil der andere sich größer machte, als er ist.
      Es geschah einzig und alleine dadurch,
      das ich mich selbst/mein Selbst kleiner machte, als ich wirklich war.

      Aber wie gesagt, das ist nur meine „Perspektive“.

      Alles Gute!

      Gefällt mir

      • Hey Citara,

        ….stimmt nicht…..meine auch……wir werden nur von Anfang an, dazu erzogen, uns derart zu „unterschätzen“……damit ist aber jetzt schon lange Schluss……so man es denn selbst entdeckt hat und darauf folgend, dementsprechend handelt und auch lebt…..und dass aber bitte tagtäglich……

        ……ist es nicht schön, diese eigenen Wahrheiten….Teil für Teil……und Stück für Stück…….aus den unendlichen Weiten der Akasha wieder zu entdecken……. “ I Llove it “ !!!…..😀

        lg Joe

        Gefällt mir

      • Hossa…😀😀😀

        Ich jedenfalls habe es aufgegeben, dir und dem „Hauptpatienten“ im Block irgendwie Beachtung zu schenken.

        Oooh bitte nein….hör` bitte bitte auf damit….ich kann wirklich nicht mehr……hätte im Leben nie damit gerechnet, dass ausgerechnet „DU“ es sein würdest……der mir den größten Lachanfall der letzten Jahre beschehrt…….

        …….hab` ganz lieben Dank dafür!!!!!…..ja manchmal geht das Schicksal gar seltsame Wege……..wenn dass jetzt öfter von Dir kommt, dann lese ich auch Deine Comments wieder regelmäßig……Versprochen!!!!😀 …..hab` eh` viel zu wenig gelacht in letzter Zeit…

        Es tut weh, wenn man sein eigenes Versagen und die vergebliche (vergeudete?) Mühe erkennt.

        Zu versagen tut immer sehr weh….ich weiß…..(genau wie mein Zwerchfell jetzt😀 )…..aber gräme Dich nicht Freund….ich drück` Dich jetz mal ganz doll….es kommen auch wieder bessere Zeiten…..wirst sehen…..

        ……und wir lassen jetzt auch einfach mal beiseite, was eine theoretische, interne Blog-Umfrage, über irgendgeartete „Patienten“ hier, am Ende dann „wahrhaftig“ ergeben würde…..und erfreuen uns einfach lieber an dem schönen Wetter……o.k.

        ……könnte sonst u.U. noch sehr viel mehr weh tun…..und dass wollen wir hier ja alle nicht, gelle???……zum Glück sind manche hier schon sehr weit, mit ihren heilerischen Fähigkeiten…..ja ich glaube sogar, dass sich einige auch sehr gur selbst heilen könnten, wenn sie es denn nur auch wollten.

        Im Wetterbericht für D und Ösiland……wurde auf Servus-TV heute morgen abschließend auch die Vorhersage für heute, aus dem Hundertjährigen Bauernkalender rezitiert…….die Wetterlage stimmte zwar überhaupt nicht……aber das Weisheits-Zitat für den heutigen Tag, aus diesem Kalender, gefiel mir umso mehr:

        „heute auf jeden Fall Machtspiele vermeiden und seinen Mitmeschen gegenüber, eine bestmögliche Toleranz an den Tag legen“

        Ist dass nicht superschön!!!!!!!…..und es bedarf noch nicht einmal des Wortes „Liebe“….

        In diesem Sinne…..Dir und Euch allen einen grandios wundervollen, schönen Sonnentag!!!……das Leben kann so schön sein, ohne Angst oder Hass……I love my Life….forever!!!!

        Grüßli, Joe der Tanzbär…….heute nach einem kleinen Sonnenbad bis zum Mittag……ausnahmsweise mal mit `nem kühlen, nassen Handtuch, um Hals und Schultern…😀 …..aber es hilft richtig gut!!!

        Gefällt mir

        • Danke mein Freund,

          hab` ganz lieben Dank dafür!!!!!…..ja manchmal geht das Schicksal gar seltsame Wege……..wenn dass jetzt öfter von Dir kommt, dann lese ich auch Deine Comments wieder regelmäßig……Versprochen!!!!😀 …..hab` eh` viel zu wenig gelacht in letzter Zeit…

          Ich durfte auch grad herzlich auflachen! DAS war eine Meisterleistung an Humor UND Toleranz.
          Es gefällt mir sehr, wie du über den Dingen stehst, wirklich sehr.
          Wenn man den Blickwinkel drauf hat, merkt man einfach, um wieviel leichter vieles ist ..
          Einen Knuutscher nach Börlin, wünsch dir nen kühlen Sonnentag.

          es grüßt der geröstete von der Insel

          Ps.: Hey, die Idee mit dem nassen Handtuch kopiere ich sofort!
          Super Idee!😉

          Gefällt mir

      • Grüertzi Stefan, lieber Freund,

        „Wenn man den Blickwinkel drauf hat, merkt man einfach, um wieviel leichter vieles ist ..“

        Genau dies ist ja auch die ganz große Problematik dabei…..wie oft hatte ich diesen Zustand nun schon…..dass immer wieder zurückfallen und zumeist ausschließlich durch rein äußere Einflüsse, ist das Dilemma daran……

        Und genau dabei, warst Du mir jetzt, ja auch einmal wieder eine sehr, sehr große Hilfe…..

        http://www.spiriforum.net/artikel/a48-gefuehl-emotion.php

        ……als auch, ein überaus nettes und ausführliches Gespräch, mit unserem lieben „RamRam Bernhard“…..dafür meinen herzlichern Dank Euch Beiden nochmals…….

        …..die verlassene richtige Spur wieder zu finden……und exakt bei „jeder“ einzelnen „Emotion“….aber auch ganz genau zu prüfen, ob es nun wirklich die meinige ist oder sie nicht doch eher von Jemandem „eingeschleppt“ wurde.

        Ohne jetzt bitte, irgendeinen persönlichen Bezug zu Jemandem aufzubauen, hat mich in enger Verbindung dazu, auch dieser Artikel, nochmal erneut wieder richtig durch- und wachgerüttelt, dies fest zu verinnerlichen und sich somit besser selbst schützen zu können, sich nicht ständig wieder aus seiner eigenen Mitte rausreissen zu lassen……von Niemandem!!!!

        http://metepsilonema.wordpress.com/2011/03/07/egoist-egozentriker-und-egomane-%E2%80%93-drei-skizzen/

        Den Trick, mit dem kalten, nassen Handtuch, kenne ich noch aus meiner Eisenbahnerzeit…..wir durften zwar damals auch bei weit über 35°C niemals unsere Dienstmütze absetzen, aber gegen diese Variante der Kühlung, hatte komischerweise Niemand was einzuwenden…..obwohl dies bei einem „Uniformierten“, ja noch weitaus alberner aussieht als ohne die Dienstmütze…..tja Vorschriften gibt`s halt manchmal?😀

        …..dass war wohl auch „mit“ der Grund, warum sich mein „drittes Knie“ schon recht frühzeitig, durch meinen Hinterkopf gebohrt hat😀 …und seither eher eine kurz-kurz-Frisur angesagt ist.

        Was Helmut gestern schrieb…..erachte ich aber auch schon als etwas, für ein Menschenrechts-Tribunal…..keine Klimaanlage, nichts zu trinken erlaubt, keine Fenster öffnen…….fehlt blos noch, auch den Pipi-Gang zu verbieten……

        …….und wir alle wissen, dass es ohne diese Pharmaproduzenten, eigentlich letztlich noch viel besser geht, Heilung zu erreichen……ein exzellentes Beispiel, zur Verdeutlichung des Wortes „Sinn-los“, wie ich finde……na wenigstens nimmt er es derzeit noch recht gelassen.

        Soweit erstmal mein Freund…..muss jetzt doch nochmal raus…..aber mir ist ein Plätz`chen im Schatten versprochen worden……und Pool soll wohl auch schon befüllt sein……na schau` mer mal….😀

        Hab` Du auch noch einen Super-Resttag und Danke auch für`s liebe Kompilimentus😀 ….

        …..bis denne, lieber Freund….lg Joe

        Gefällt mir

        • Hey Joe,
          Diese Erläuterungen zu Emotion vs Gefühl finde ich eines der besten
          überhaupt! Kein Wunder, daß du davon beeindruckt bist ..
          Das wichtige ist da ja sehr klar herausgearbeitet
          und vor allem sehr stimmig erkannt worden.

          Übrigens, ich glaube, ich werd mein Handtuch heiraten ..😛
          Sowas angenehmes aber auch .. dank scheen für die
          starke Idee, bin ich von selbst nicht draufgekommen.

          Viel Spaß im Pool ..:mrgreen:

          Gefällt mir

      • el eremitaño loco

        dies ist noch vielllllllllllllllllll besser
        hermann r. lehner, was suchst du ?, weiterführende literatur im klappentext

        ein wunderschönes JETZT vom SEIN

        Gefällt mir

      • Hallo Uwe,

        Ja, auch sehr schöne Aussage:

        „Lasst Euch nicht weiter in die Irre führen. Es geht ums Nicht-Tun! Es geht letztlich ums Erkennen! Das, was wir suchen, ist bereits in uns – wir können es nicht finden, wir müssen es erkennen!“ /blockquote>

        In diesem Sinne, dass Motto für heute:😀

        liebe Grüße nach…..ja wohin eigentlich???…..Jena?…..Brodenbach?…😀

        einen schönen Sonntag Dir noch…..johannes

        Gefällt mir

    • Keine Antwort,
      ist bekanntlich auch eine Antwort – nich war Helmut?

      Ich jedenfalls habe es aufgegeben, dir und dem „Hauptpatienten“ im Block irgendwie Beachtung zu schenken.
      Es tut weh, wenn man sein eigenes Versagen und die vergebliche (vergeudete?) Mühe erkennt.😦

      Ich wünsch dir von Herzen weiterhin viel Kraft und Erfolg auf deinem Weg.🙂
      LG

      Dritte Juni-Woche
      11 16.-22.Juni

      Es ist in dieser Sonnenstunde
      An dir, die weise Kunde zu erkennen:
      An Weltenschönheit hingegeben,
      In dir dich fühlend zu durchleben:
      Verlieren kann das Menschen-Ich
      Und finden sich im Welten-Ich.

      Johanni-Stimmung
      12 23.-29. Juni

      Der Welten Schönheitsglanz,
      Er zwinget mich aus Seelentiefen
      Des Eigenlebens Götterkräfte
      Zum Weltenfluge zu entbinden;
      Mich selber zu verlassen,
      Vertrauend nur mich suchend
      In Weltenlicht und Weltenwärme.

      http://www.anthroposophie.net/steiner/bib_steiner_seelenkalender.htm#Fruehling

      Hallo Citara,🙂

      Richtig! Es gibt immer einen Weg, wenn man ihn denn auch geht😉
      Danke fürs Bild – sehr schön🙂

      Du hast einen gesunden Standpunkt, finde ich.

      Mit Lieben Gruß aus „Morgen“
      Bernd

      Gefällt mir

      • Poohh,

        Stefan, ist ja reichlich Betrieb auf deiner Seite,
        so ich denn alle (V)erschreckt habe,
        ein Nachtrag zur Aufhellung😉

        Eine zweite Grundkraft (neben der Glaubenskraft) ist die Liebe. Niemandem fehlt sie, immer ist sie da, sie kann nicht ausgerottet werden. Wer glauben würde, daß der größte Hasser, der größte Egoist keine Liebe habe, ist im Irrtum. Das zu denken ist durchaus falsch. Die Liebessehnsucht ist immer und immer hier vorhanden. Mag es sich um Geschlechtsliebe handeln oder um Liebe zum Kinde, oder zum Freunde, oder um Liebe zu irgend etwas, zu einem Werke, immer ist sie da. Sie kann nicht aus der Seele herausgerissen werden, weil sie eine Grundkraft der Seele ist. Aber so wie der Mensch die Luft zum Atmen braucht, so braucht er das Liebeswerk, die Liebebetätigung für seine Seele. Ihr Gegner, ihre Behinderung, ist der Egoismus*. Was tut aber der Egoismus? Er läßt die Liebe nicht hinauswirken, er preßt sie in die Seele hinein, immer und immer. Und wie beim Atmen die Luft ausströmen muß, damit der Mensch nicht ersticke, so muß die Liebe ausströmen, damit die Seele nicht ersticke an dem, was gewaltsam in sie hineingepreßt wird. Besser gesagt: die Seele verbrennt an dem eigenen Liebesfeuer in sich selbst und geht zugrunde.
        Der Mensch hat auf der alten Sonne den Ätherleib in der Anlage bekommen. Dieses Feurige, Lichtvolle, Glänzende der Sonne ist Anlage des Ätherleibes. Darin ist nun die andere Seite der Liebe gegeben, das, was die Liebe im Geiste ist; Licht ist Liebe. Im Ätherleib ist uns also die Liebe und die Liebessehnsucht gegeben, und wir können den Ätherleib mit Fug und Recht nennen den Liebesleib.
        Wir hören oft sagen, daß das Leben öde und leer sei. Aus diesem Gefühl geht eine Art Mißstimmung sogar über auf den Körper. Das bewirkt die unbefriedigte Liebeskraft. Wenn die Welt unsere Liebe zurückstößt, empfinden wir Schmerz. 127.188f

        Gefällt mir

        • Mahlzeit Bernd,
          Wer bleibt bei so nem Hitzewetter auch zu Hause?
          Ich war heute vormittag schon im Schwimmbad, und fühle
          mich nun geröstet genug ..

          Was deinen Text betrifft, wär nett nächstesmal einen Link zur Quelle
          beizufügen, sei bitte so knieweich.😛
          Aber dem kann ich grundsätzlich nur beipflichten!
          LIEBE ist die Grundkraft des Lebens.

          lg,😉

          Gefällt mir

        • Bernd again,

          Stefan, ist ja reichlich Betrieb auf deiner Seite,
          so ich denn alle (V)erschreckt habe,
          ein Nachtrag zur Aufhellung😉

          Nein, verschreckt bestimmt nicht, aber mancher Kommentar kommt halt nicht so gut an,
          hast ja gesehen ..

          lg,

          Gefällt mir

      • Hoy Brathähnchen,

        es sind massig Leute online ..🙂

        Es gibt keinen Link – Gesamtausgabe R. Steiner
        Angabe habe ich wie immer gemacht😉

        Wir hatten zum Glück den seit Tagen ersehnten (leider nur leichter) Regen, aber mit guter! Abkühlung – aktuell 30 (gefühlt 35)

        Ich verabschiede mich für ein Weilchen .. man hört aber wieder voneinander.

        LG

        Gefällt mir

  • @ Helmut

    So wird es wohl sein. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß es für mich ein großer Gewinn war, als ich das „Chaos meines Lebens“ hinter mir lies – auch zunächst ohne Zurückzuschauen.

    Du kannst es nicht wissen, aber seit fast 3 Jahren besitze ich nicht mehr als was in 2 Koffer passt. Ich mag die Flexibilität und die Leichtigkeit mit der ich nun unterwegs sein kann und hatte diesen Teil von mir zuvor jahrelang „vermisst“.
    Manches, was anfangs wie ein Unglück erscheint, ist vielleicht im Nachhinein auch ein großes Glück.

    @ Johannes

    Zitat: „Du bist eine sehr liebe und einfühlsame Seele……“

    Wow, mein „Ego“ wurde schon lange nicht so gestreichelt…..😉
    Aber nein, ohne Quatsch: Ich danke Dir für Deine Worte.

    Und ganz im Ernst: Ich glaube zutiefst daran, daß jeder einzelne Mensch hier auf diesem Planeten die selbe wunderbare und liebevolle Seele IST –
    Wir alle üben nur noch ein bißchen daran, daß auch zum Ausdruck zu bringen.

    Aufs Camp würde ich schon gerne kommen. Allerdings befürchte ich, von hier aus wird´s bißchen schwer mit ner Mitfahr-/Mitflug- oder Mitpaddel-Gelegenheit….
    http://www.tamarindo.com/

    Habt alle einen schönen Sonntagabend – Ihr seid mir immer einen halben Tag voraus! –
    LG

    Gefällt mir

  • Hi Citara,

    Du wohnst auf Costa Rica?……Oha…..da siehts wirklich nicht so gut mit `ner Mitfahrgelegenheit aus…..obwohl die Insel ist ja auch ein sehr mystischer Ort….gibt`s da im Busch nicht irgendwo vielleicht so`n Flugscheiben-Verleih?…😀

    Na ja….wenn die Technik dann erstmal freigegeben ist….machen wir das nächste Treffen dann bei Dir……bekomme richtiggehend Fernweh bei diesen tollen Bildern.

    Hab` einen wundervollen Tag…..bei dem Feeling, bestimmt nicht schwer…😀 …….liebe Grüße Joe

    Gefällt mir

  • Hola Johannes, ich berichtige nicht gerne, aber Costa Rica ist KEINE Insel… (Du verwechselst das vielleicht mit Puerto Rico?).

    Ja, die neue Technik! Auf die warten wir alle sehnlichst, oder? Ein Camp hier an „meinem“ tropischen Strand… allerdings müsste man das dann irgendwann von Dezember bis Mai ausrichten – ansonsten ist Regenzeit und dann kann es schon mit Feuermachen schwierig werden (zumindest am Nachmittag und Abend). Aber das sind ja noch Träumereien….

    Die Fotos, die ich hier von Eurem Austragungsort sehe, sind aber auch sehr schön – und ehrlich gesagt, nach fast 3 Jahren Flipflops oder barfuß würde ich auch gerne mal wieder meine Wanderstiefel anziehen und mit Rucksack und Zelt tagelang durch nordeuropäische Wälder wandern. .. achja!

    Dir auch einen wunderschönen Tag – und den machen wir uns ja selber, egal wo wir sind –
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Ein sonniges Hello nach Costa Rica,

      ….und klar Citara….es ist schon wieder passiert…..seit meiner Schulzeit schon, bringe ich Costa Rica und Puerto Rico immer wieder durcheinander…..hast Du aber gleich gut erkannt…..ob ich dass nochmal lerne?……vielleicht erst dann, wenn ich selbst mal, an einem der beiden Orte gewesen bin?😀

      Früher mochte ich den Winter übrigens gar nicht (ist heute anders)…..und habe mir immer gewünscht im Sommer hier in D zu arbeiten und im Winter woanders…..Dezember bis Mai, wäre da eine gute Alternative gewesen.

      Aber so, wie Du Dich manchmal, wieder hier nach den Bergen sehnst, habe ich auch dem europäischen Winter (zumindest BC. Polsprung :D), auch seine guten Seiten mittlerweile schätzen gelernt. Bei einem Urlaub in der Dom. Rep. vor Jahren, hatte ich tatsächlich nach 14 Tagen, schon wieder Sehnsucht nach unserem Klima hier.

      Auch ist mir aufgefallen, dort nie wirklich alte Menschen gesehen zu haben…….bis mir ein Dominikaner erklärte, dass mit 56-50 Jahren, dann auch Schluss wäre…..und wer älter als 65 ist, schon zu den allerältesten der Insel dort zählt…..für den menschlichen Organismus, also trotz aller Schönheit, auch ein sehr belastenden und anstrengendes Klima……da sind die Kanaren schon etwas optimaler und trotzdem sehr angenehm.

      Was die „neue Technik“ der Zukunft betrifft, gibt es auch recht Erfreuliches diese Woche:

      http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/kalte-fusion-erste-e-cat-anlage-wurde-an-kunden-ubergeben/

      Das D hierbei mal wieder den größten Widerstand bzw. seine üblichen Verzögerungstaktiken an den Tag legt, sollte Keinen mehr überraschen.

      Genieße den Tag und lass` es Dir gut gehen… ..ganz liebe Grüße Joe

      P.S.

      Hier ist es heute übrigens, noch einige Gradius heißer als bei Euch……aber leider weit und breit kein so schönes Meer in Sicht……..und schon gar nicht vor der Haustür…

      Gefällt mir

  • An Joe den Tanzbären und dem “ nassen Stefan “ und überhaupt an alle🙂

    Wir hatten ja jetzt 2,3 “ brüllendheiße Tage „, puhhhh da war das durchatmen schon schwierig😉 – Aber der Knaller kommt JETZT !!!
    Heute, so gegen 12 Uhr 30 wurde es immer DUNKLER Freunde, UND WIE !!!!! – gegen 13 Uhr dann war der Himmel “ schwarz wie die Nacht „, das ist NICHT übertrieben und es wurde immer stürmischer ABER HALLO SAG ICH NUR. Aber jetzt kommt der HAMMER !!!
    gegen 13 Uhr 15 bis 30 wurde der HIMMEL IMMER GRÜNER !!!!!; SO GRÜN WIE DAS GRÜN AUF DER WIESE. Das habe ich noch NIE in meinem Leben gesehen !!!!!!!!!!!!!!!!
    Als ich nach hause kam sagte Michelle als allererstes zu mir “ Papa, hast du den grünen Himmel gesehen „. – WAS WAR DAS FRAGE ICH EUCH MAL ???
    Ein Haarp-Gemisch wie Brutshitze und …….?????
    Will mal schauen obs bei YT event. Bilder dazu gibt. Bin jetzt noch völlig “ geplättet “😉
    Lg

    Gefällt mir

    • Hey Helminator,😛
      Nein, also bei uns gabs sowas nicht!
      Klngt ja extrem abgefahren, wenn du mich fragst!
      Hast du keine Fotos davon machen können?

      Ach, blöde Frage, dann würdest du sie ja zeigen ..

      lg,😉

      Gefällt mir

      • aber wie “ abgefahren „, wäre ich zuhause gewesen , klar hätte ich sofort knips knips gemacht. Bei YT habe ich noch nichts gefunden. Ehrlich sowas hab ich noch nie erlebt !
        Rötlich, Violett, himmelblau, ja haben wir alle schongesehen, aber GRÜN ? Wahnsinn !!!
        PS : hast Post😉
        bye

        Gefällt mir

      • RamRam helmut

        hab ich auch schon mal gesehn … so vor 20 jahren in münchen …. gift grüner himmel und danach hagel vom feinsten ….

        Gefällt mir

  • Hey Freunde des allerschrägsten Humors🙂
    mich hauts immer wieder “ wech „, absolut “ irre „. Wer von euch noch nicht weiß wie er zum Camp gelangen soll, der juute völlig fertige Typ hier erklärts euch. Ganz ehrlich, da zweifle ich an so manchem “ Geist “ 🙂 🙂 🙂

    vieeeel Spaß beim “ wechlachen “🙂

    Gefällt mir

    • Im Grunde genommen wächst alles ..

      Icke lach mir krumm ..😛

      lg,

      Gefällt mir

    • Also!!!…..wenn Sie mit Ihrer „Blutlinie“ vor 10 Min. vorm Hauptbahnhof, direlkt in Bayern gestartet sind und in fünf Minuten in Berlin ankommen möchten…..ist dies insofern auch gar kein Problerm….je nachdem, wie bekloppt jeder Einzelne von Ihnen, jetzt wirklich ist……..

      ….der Spaß-Faktor, bleibt so oder so……..Gute Nacht-i-@all…….johannes…….😀

      Gefällt mir

      • Hey Joe_sinsky

        ist dies insofern auch gar kein Problerm….je nachdem, wie bekloppt jeder Einzelne von Ihnen, jetzt wirklich ist……..

        Ja, Dummheit macht vieles möglich, fragen sie ihren Arzt und Apotheker .. ..

        gute Nacht😉

        Gefällt mir

        • Hallo Leute,

          Ich stelle fest, wir schreiben in den CAMP Beitrag Kommentare,
          die wir ansonsten in der „üblichen2 Blogseite schreiben. Wie wärs,
          wenn wir wieder damit aufhören? DAS wär ne gute Idee ..

          lg,

          Gefällt mir

  • Absolute TOP TEN der allerschrägsten Politiker Posse🙂
    kann ich mir 100 mal anhören und immer wieder “ lieg ich am Boden vor Bauchschmerzen „.
    “ Weil das ja klar ist ……“ 🙂
    lg

    Gefällt mir

    • Hey Freund Helmitius……

      Schick doch mal ein paar Fotos darüber bitte „bitte“……denn hier ist alles nur „BLAU in Blau“…….sehr heiß, aber zumindest nachvollziehbar…..Bilder sagen meist mehr als Worte…..

      lg Joe

      Gefällt mir

      • hey Freundos Johnnos in Berlinos🙂

        kann ich LEIDER nicht weil war noch auf der “ Arbeit „, mummmpf nochmal😉 – so muss noch ein wenig die Wohnung “ säubern „.
        bis denne Helmutos aus Oberbergos

        Gefällt mir

    • „Wie wärs,…….wenn wir wieder damit aufhören? DAS wär ne gute Idee .. ,,,!

      Ja Stefan…….einverstanden….lg Jpe !!!

      Gut`s Nächtle@all…………lg

      Gefällt mir

  • Hallo Sadhu🙂

    echt vor 20 Years “ gift grüner himmel und danach hagel vom feinsten ….wie geht das vorsich ? frag ich mich
    Lg

    Gefällt mir

  • hey sadhu🙂

    gift grüner himmel und danach hagel vom feinsten …. wie geht das “ naturmäßig “ ???
    Lg

    Gefällt mir

  • UNSER CAMP 2013🙂

    eine kleine Geschichte um “ das Glück der wahren Dinge “

    Ein kleiner bescheidener Garten vor den Toren Athens. Wir schreiben das Jahr 279 v. Chr.
    Unter einem Olivenbaum sitzt ein älterer Herr und unterhält sich angeregt mit seinen Gästen. Es ist ein lauer Sommerabend, der nach der Hitze des Tages ein wenig Abkühlung verspricht. Der Mann unter dem Dach aus graugrünen Oliverblättern wirkt heiter, gelassen, zufrieden, ja sogar glücklich. Wenn wir ihn jetzt fragen würden “ Was ist das Geheimnis deiner Lebenslust ? „, was wäre seine Antwort ? – Wahrscheinlich würde er lächeln und in seiner bedächtigen Art sagen “ Ein kleiner Garten, etwas zu essen und zu trinken, ein GUTES GESPRÄCH MIT FREUNDEN – das ist die wahre Lebens-lust „.
    Und dann würde er noch ergänzen – “ Das und die Abwesenheit von Schmerzen „.

    Der Mann der uns diese Antworten gibt, ist übrigens der antike griechische Denker Epikur,
    gewissermaßen ein “ Experte “ in Sachen Freude und Glück.
    Er erhebt die LEBENSLUST zum zentralen Thema seiner Philosophie. Der stille Denker in seinem Gärtchen zieht die großen Freuden aus den kleinen und bescheidenen Dingen des Lebens. MAßLOSE Menschen hält er für bedauernswert.
    Was er sonst noch im Leben ablehnt ?

    Das Grübeln und Sich-Sorgen machen um alles Zukünftige. RUHM, REICHTUM UND MACHT waren für ihn un-natürliche Bedürfnisse und GARANTEN FÜR
    UNZUFRIEDENHEIT. Das HIER UND JETZT, die Achtsamkeit für den Moment, das GENIEßEN DES AUGENBLICKS, die FREUDE EINES GEMEINSAMEN ERLEBENS, die
    INSPIRATION EINES ECHTEN GEDANKEN und HERZENS-AUSTAUSCHES – das alles machte für Epikur Lebenslust aus.
    Das klingt so einfach und schlicht und so gar nicht nach großem Denkertum. Und dennoch beschreibt er etwas, NACH DEM WIR MENSCHEN UNS SEIT MEHR ALS 2000 JAHREN SEHNEN: DAS GLÜCK DER WAHREN DINGE
    Wir können uns vorstellen, was der alte Grieche uns auch HEUTE, IN DIESER EPOCHE DER HEKTIK, der ABLENKUNGEN, der UN-ERFÜLLBAREN KONSUMVERSPRECHEN und der MASSENMEDIEN, verordnen würde:
    EINEN KLEINEN GARTEN ( wie wärs Leute mit nem Camp im grünen an einer alten Mühle mit GUTEN FREUNDEN UND GENÜGEND ZEIT ) sich beidem zu widmen🙂 🙂 🙂

    Herzlichst euer Tumleh, der anders-artige😉

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan, hallo Freunde🙂

    ohh ihr glaubt ja gar nicht was Old Joe und ich im moment “ am Stricken sind “ bez. des Camps, ist mal wieder die totale Achterbahnfahrt😉
    Jetzt müssen nur noch unsere zwei lieben Mädels mitspielen, sie sind sozusagen unsere Joker🙂 – Wir bitten um eure geistige Mithilfe !!!
    bis denne

    Gefällt mir

  • naaabend Stefan🙂

    also an dein neues Outfit muss ich mich erst gewöhnen😉 “ the Transfomation Space “ 🙂
    Eigentlich säße der liebe old Mac Joe jetzt hier und wir würden ein leckeres Bierchen trinken, aber….. es ha erstmal nicht sollen sein.
    Also nun nehmen wir einen neuen zweiten Anlauf, da müssen aber unsere lieben Mädels mitspielen, sonst ist das Spiel leider aus.
    Seit über 2 Stunden versuche ich die schon zu erreichen per tele, scheint aber bei dem schönen Sommerwetter bis jetzt noch vergeblich zu sein.
    Hoffe die sind gleich zu hause.
    törööööö

    Gefällt mir

    • Hallöchen Freunde🙂

      sooo, das Pferd ist gesattelt, ich wäre jetzt und hier schon startklar. Alles ist gepackt und wartet nun “ sehnsüchtig “ auf die FREIHEIT sich im Camp rundum wohl zu fühlen.
      Und wie isses bei euch “ Schlafmützen “😉
      Ich kanns kaum noch erwrten euch alle WIEDER ZU SEHEN🙂
      Auch mit St. Johannes dem 1. (hihihi) scheint nun alles seinen positiven Lauf zu nehmen. Von überall her bekommt er nun “ Unterstützung “😉
      Bis denne

      Gefällt mir

      • Hey schätzchen,

        Auch mit St. Johannes dem 1. (hihihi) scheint nun alles seinen positiven Lauf zu nehmen. Von überall her bekommt er nun ” Unterstützung ”😉

        Hab ich mitgekriegt, so solls auch sein, schon grundsätzlich möchte ich jeden wiedersehen ..😉
        Ich bin auch relativ vorbereitet – muss nur noch einige Details berücksichtigen.

        Jau, bis denne ..

        Gefällt mir

        • soweit alles klar bei dir “ leeve Fründ “🙂

          ein paar kleine Details auch bei mir noch und dann jed et aaab !
          Noch 2 Tage arbeiten in der Welt der vollgesteuerten Automation (grrrrrrrr) und dann nix wie weg hier erstmal. Zu hause alles geklärt, meine liebe große Tochter “ zieht vorerst mal hier zuhause ein „, ich könnte ja die kleine nicht alleine lassen !!!
          So stelle heute noch mal die Wohnung aufn Kopf, lasse quasi noch mal frischen Wind rein😉 und dann werden ab Mittwoch die Segeln ausgebreitet🙂
          mach et juut bis dahinne, Helmut

          Gefällt mir

  • Hallo Jungs🙂
    bei mir ist auch alles startklar.
    LG Christa

    Gefällt mir

  • Na, steht Ihr schon in den Startlöchern……?
    Ich möchte Euch eine wunderbare Campzeit wünschen, viele Erkenntnisse, viel Spass und viel Freiheitsgefühl!!!

    Bin gespannt auf Eure Berichte!

    Juhuiiiiii

    Tanya

    Gefällt mir

    • Hey Tany,

      Vielen Dank!…….und auch Dir eine schöne Zeit…..werd` diesmal auf jeden Fall auch viieel fotofiern😀 ….letzt` Jahr war mein Akku leider futsch……..

      ….derweil alles liebe auch Dir…..lg Joe

      Gefällt mir

    • Hey liebe Tany……….und „WO“ bleibst Du,…… dies – Jahr ???….

      lg Joe -:)

      Gefällt mir

      • Update:

        Jetzt bin ich doch glatt….von 2013 auf 2014 herein gefallen…..wobei meine Frage an Dich…..an ihrer Aktualität……nicht im Geringsten etwas verloren bzw. eingebüßt hätte🙂

        ….da sieht man mal wieder….wie einfach das Leben doch sein kann…..!!!🙂

        lg….

        Gefällt mir

        • Hallo johannes,

          ….du bist nicht alleine ich aus dem Jahr 2013 schicke dir Jetzt ein LG Gruß in deine Zukunftszeit 2014, es ist doch sehr Lustig😉 ,lol,

          lg,

          Gefällt mir

          • Hey stip…….Danke, mein Lieber…..

            …..der erste Gruß……..den ich definitiv aus der „Vergangenheit“ erhalten habe 🙂 …….und ich dachte doch immer……dass geht eigentlich gar nicht…!!!

            Wie man sich doch manchmal auch täuschen kann ???………….(lacht)…!

            lg

            Gefällt mir

  • hey, feiiiin!🙂

    das ist eine feine sache – so was such ich schon ne weile.
    da wär ich gern dabei gewesen….wenn ich mich hinspühr…ja, das ist es. ich campe gern, bin ne naturfee und völlig unkompliziert…will sagen: brauch keinen üblichen schnickschnack…klares, saueres wasser ist das einzige „soll“…
    naja, vielleicht wirds ja nächstes mal was😉

    liebeslicht von heidi

    Gefällt mir

  • Bohhh was für eine Lichtshow und Musik, würde ich gerne aufm Camp auch mal so machen.
    Ich heb gleich ab und geh mal eben ein wenig “ fliegen “ 🙂 🙂 🙂

    Lg

    Gefällt mir

  • alles klar bei dir Stefan ? so wie ich das im moment “ höre und sehe “ fühlst dich sehr gut🙂
    Freut mich sehr für dich werter Freund und Begleiter durchs Leben !
    ufm Camp ist mir aufgefallen das du noch hin und wieder gerne mal “ leicht heavy music magst “ , wie gern hast du immer mal wieder nach der Riverside gefragt, weist noch ?
    Hier mal ne Band aus Deutschland, die hatte ich 2010 oder war es 2011 auch auf der Lorelay Bühne angesagt, die sind Live ein Hammer: Vanden Plas – ziehs dir mal rein, sehr abwechsungsreich😉

    bis denne sag i mal, Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      Yes, I feel great ..🙂
      Naja, du weißt, ich mag Rocksound, aber derzeit mach ich grad
      ne Abstinenzphase durch .. aber ich kenn die Jungs natürlich,
      sind gut, keine Frage.

      Liebe Grüße aus dem verschneiten Innsbruck,😀

      Gefällt mir

      • hey richtig eingeschneit ? Brrrrrrrrrr, nix für mich im moment, ich friere ziemlich schnell, bibberbibber😉
        ist bei mir auch gemäßigter geworden der “ Rocksound „, im moment höre ich viel mit Klavier, Sax, Keys, Gitarren in akustik und elektrisch, und die guten alten Flötentöne🙂
        Mein musikalisches Universum ist in den letzten 3 Monaten um ca. 30-40 Cds erweitert worden. Hammermusik !!! ist dabei.
        So wie ich mich fühle so höre ich🙂
        z.b. jenes fantastische Lied von David Minasian

        bis denne, Helmut

        Gefällt mir

  • Hey Leute🙂

    jetzt mal Butter bei de Fische – wer kommt eigentlich vom 1.8 -3.8 und event. länger zum Camp ???
    Tut sich da nix dann bleibe ich auch zuhause !
    Lg

    Gefällt mir

    • Liebes Bruderherz Helmut🙂

      bei mir ist das Camp im Plan, ich komme.

      LG Christa

      Gefällt mir

    • Hey mei` Brüder`li !!!

      Es ist noch nie so schwer gewesen, wie in „diesem“ Jahr…..die Schwankungen diesbezüglich sind schier „unerträglich“….woher auch immer sie kommen mögen ???

      lg…..johannes

      Gefällt mir

    • Also ich komme sicher ..😉

      lg,

      Gefällt mir

      • na das nenn ich mal eine gute Botschaft sich wiederzusehen🙂 Ich denke das wir alle einiges zu “ quatschen “ haben. Diese unsere Zeit fordert so viel an uns heraus, puhhhh
        freu mich
        Lg

        Gefällt mir

      • Hey little, great Stevie…🙂

        Habe heute nochmal grob durchgerechnet…..also wenn mir die…..vom Amt bisher widerrechtlich „unterschlagenen“ 300 € zum nächsten 1. (bzw. 31.7) erstattet werden, ist alles kein Problem……

        …..wenn jedoch „nicht“…..dann war`s das wohl leider für dieses Jahr…..und ich muß wohl oder übel, vor`s Gericht ziehen…..

        ……denn mein Anspruch besteht aufgrund bisheriger Urteile zweifelsohne……was aber, eine „Steuerverschwendung“ dann wieder!!!……scheint dem „Amt“ aber völlig egal und belanglos zu sein…….

        …..keine Ahnung, was „die“ früher alle in „Mathe“ hatten…..aber besser als `ne 4-…..würde mich doch sehr verwundern….🙂 …..na schau `mer hat einfach mal…..seufzi…..!

        ……..ganz liebe Grüße nach Innsbruck`ìstan !!!……..lg johannes

        Gefällt mir

  • Hallo zusammen,

    ich weiß noch nicht, ob ich kommen kann, mein 17 Jahre alter Kater macht mir gerade Sorgen und in seinem momentanan Zusatnd kann ich ihn nicht allein lassen.

    LG Mirjam

    Gefällt mir

    • Liebe Mirjam,

      ich weiß noch nicht, ob ich kommen kann, mein 17 Jahre alter Kater macht mir gerade Sorgen und in seinem momentanan Zusatnd kann ich ihn nicht allein lassen.

      Du willst doch nicht für meine Depressionen verantwortlich sein? Und die
      krieg ich, wenn ihr beide nicht kommen würdet ..😦

      Okay, Scherz beiseite, ich verstehe durchaus deine Intention,
      mir ist klar was da Priorität hat und was nicht. Da können wir
      nur hoffen, daß dein Kater sich Gesundheitlich bis dahin bessert –
      es wär wirklich sehr Schade ..

      herzliche Grüße nach München,
      und gute Besserung dem Pfoterich😉

      Gefällt mir

    • Hey liebe Mirjam,

      ….auch von mir, die besten Gesesungswünsche an Euren kleinen Racker……17 ist zwar schon recht viel (mein Bethoven ist damals mit 16 gegangen)…..aber da geht auch noch einiges…..meine „Erste“ brachte es auf einem Bauernhof, dann sogar auf fast 24 Jahre……..

      ….Toi…toi…toi…..für den Kleinen!!!!!

      lg johannes

      Gefällt mir

  • Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, werden wir drei heuer (diesmal plus Stefan ;-)) wiederkommen. Da freu ich mich schon, und bis dorthin dauert es gerade mal noch einen Monat🙂

    Gefällt mir

  • 2016 fällt`s aus, wie mich Veronika informierte.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s