Das Phantasie Universum von Fullford und Co.

universum

geschrieben von Steven Black:

Auf den letzten Beitrag gab es Kommentare, ich würde es mir quasi leicht machen, Leute wie Fulford, Cobra, David Wilcock und viele andere, “einfach mit einem Wisch ins Absurde zu führen.” Und die in der Frage gipfelten, ob ich das “fundamentiert widerlegen” könnte, was Fullford und Konsorten so behaupten. Gute Frage, DAS nenn ich mal eine echte Herausforderung. Na schön, dann gehe ich das jetzt an.

Ich persönlich beschäftige mich etwa seit 1997 mit dem ganzen “Verschwörungskram”, seit 2007 schreibe ich im Internet, gute 3 – 4 Jahre davon waren den Themen Rothschild, Rockefeller, Geheimgesellschaften, Wirtschaft, Politik und Co. gewidmet. Mir ist bei diesen Themen kaum mehr etwas fremd, dafür habe ich zu viel Recherche betrieben. Ich kann also durchaus behaupten, ein wenig Überblick zu haben und nicht nur Sachen, die andere Leute aufbrachten, wiederzukäuen. Natürlich habe ich das auch gemacht, wie ich überhaupt nahezu jeden Fehler begangen habe, den man beim schreiben wahrscheinlich machen kann. Aber Fehler machen ist gut, so lernte ich zu reflektieren und selber zu denken.   

Ob ich Fulford, Wilcock und Co. “fundamentiert widerlegen” kann ist wirklich eine außerordentliche Herausforderung. Weil, wie widerlegst du die Existenz eines “La La Universums”, insbesondere, wenn da offensichtlich tatsächlich Leute “zu wohnen” scheinen? Dann muss es doch real sein, oder? Äh, nein, nur weil der menschliche Geist fähig ist, in einem Phantasieuniversum zu leben, bedeutet es leider noch nicht, dies wäre auch real. Vielleicht hilft etwas altmodischer, gesunder Hausverstand – mal sehen:

Eines noch vorweg – bitte verzeiht, wenn sich dann und wann etwaige sarkastische Bemerkungen nicht vermeiden lassen.

image

Also gut, der Stern von Benjamin Fulford ging im Jahre 2007 im Internet auf, mit einem ziemlich überraschenden Coup. Man stelle sich vor, da kommt ein bislang Unbekannter und schafft es, David Rockefeller himself für ein Interview zu bekommen und stellt es dann ins Internet. Also das war ein ziemlicher Knüller und hat auch eingeschlagen wie eine Bombe. Um eine lange Geschichte einigermaßen kurz zu halten – die Botschaft hatte es in sich:

Es ging um ein angebliches Ultimatum, welches eine chinesische Geheimgesellschaft den Illuminati gestellt hat. Dafür suchten sie sich ausgerechnet Ben Fulford aus, um diese Nachricht den Illuminati zu überbringen. Die Illuminati sollten bitteschön so nett sein, ihre Entvölkerungspläne einzupacken, ansonsten würde die sage und schreibe mit 6 Millionen Mitgliedern angegebene, chinesische Geheimgesellschaft, inklusive ihrer etwa 1, 8 Millionen Gangster und 100.000 professionelle Killer, die Illuminati “entsorgen”. WOW! Hey, ich meine, was für eine Story. Kein Wunder, dass die Aufregung über diesen Coup groß war.

Und Fulford war nicht irgendwer, zumindest nicht in der Welt der journalistischen Berichterstattung. Der Mann war immerhin ehemaliger Büroleiter von “Forbes” in Asien. Was bedeutet, dass hier jemand durchaus politische Themen beherrschte. Er schrieb auch mehrere Besteller auf japanisch, eines davon über 9/11.

O – Ton Fulford:

„Bisher habe ich den Illuminati mitgeteilt, dass sie keinen weiteren japanischen Politiker töten dürfen. Mein Plan sieht vor, diesen Schutz auf alle westlichen Politiker auszudehnen. Sollten die Illuminati Ron Paul, Barack Obama oder einen anderen Politiker ermorden oder es auch nur versuchen, dann gnade ihnen Gott.“

„Als friedliebender und lockerer Kanadier, der plötzlich mit so großer Verantwortung betraut ist, möchte ich mich für die schwächsten Menschen und Kreaturen des Planeten einsetzen. Ich habe schon im Geheimen mit den Illuminati verhandelt und ihnen eine Generalamnestie angeboten, wenn sie ihre Macht ohne Blutvergießen abtreten.“

Wir reden hier von einer vor 2012 Zeit, die in einigen Bereichen wirklich besonders war. Viele Träume einer besseren Welt zeichneten sich am Horizont ab, diverse Channelings waren involviert in den sogenannten “NESARA Traum” und ja, man wollte glauben. Man wollte glauben, dass es tatsächlich eine Geheimgesellschaft gab, die sich “dem Guten” verschrieben hätte. Viele von uns hofften, es möge wahr sein, dass Ende 2012 “der Aufstieg” käme und uns ruck zuck in eine bessere Welt katapultieren würde. Und so ist es vermutlich nicht sehr verwunderlich, wenn damals diese Behauptungen als ein Zeichen dafür angesehen wurde, dass es tatsächlich irgendwie aufwärts ginge und die Dinge sich zum besseren wenden.

Ich schrieb zwar schon 2008 einen Beitrag, indem ich dafür plädierte “wieder runterzukommen”, aber insgeheim, ja, klammheimlich hoffte ich auch. Ja, ich weiß, hoffnungslos naiv, aber diese Form von Aufbruchsstimmung war schon etwas besonderes. Das hat dich irgendwie infiziert. Irgendwann redeten alle von einer 5. Dimension, keine Ahnung, wer damit angefangen hat, aber nicht grade viele Leute haben sich tatsächlich Gedanken darüber gemacht, wie so etwas REAL funktionieren sollte. Sonst wäre man vermutlich zur Einsicht gelangt, daß man es keinesfalls verantworten könnte, eine solche ad hoc Verschiebung überhaupt in Erwägung zu ziehen.

Ich meine, man stelle sich vor, ein dichtes 3 D Bewusstsein, vollgestopft mit diversen Glaubensmustern, emotionalem Ballast und energetischen Ungleichgewichten, würde man ad hoc nach 5 D übersiedeln? Es würde einfach BOOOM machen, kein Mensch würde das überleben. Aber soweit hat damals kaum jemand gedacht. Die Erwartungshaltung hat viele bizarre Dinge glaubwürdig erscheinen lassen, und nicht zuletzt, spendeten diverse Channelings den Menschen Trost, in einer Welt, derer sie langsam überdrüssig wurden. 

Nun ja, kommen wir wieder zu Fulford zurück. Die Chinesen ließen also über Fulford angeblich ausrichten, dass seit Jahren “weiße Ninja”, in der näheren Umgebung von Mitgliedern der geheimen US Regierung in den USA (Rothschild, Rockefeller und Co) eingedrungen seien. Diese würden nur mehr auf “das GO” warten, und innerhalb von Stunden würden alle Illuminati sofort “entsorgt” sein. Hurra.

Es gibt eine Einheit von 3.000 Ninja-Attentätern. Diese Ninjas gehören zu einem 2.000 Jahre alten Martial-Arts-Kult. Ihre Spezialität besteht darin, sich in befestigte Anlagen zu schleichen und bedeutende Persönlichkeiten umzubringen. Hinzu kommt, dass es sich bei diesen Ninjas um keine Asiaten handelt – sie sind Weiße und arbeiten bei den Spezialeinheiten der USA. Sie wurden von den Japanern ausgebildet. Sie kennen den wahren Hintergrund der Macht in den Vereinigten Staaten und stehen bereit, zum entscheidenden Zeitpunkt zu handeln.”

Innerhalb kürzester Zeit wären alle Illuminati und ihre Familien ausgelöscht. Laut Fulford hätten die Illuminati dann das Ultimatum Ernst genommen und seien zur Zusammenarbeit bereit. Schon bald, sagte Fulford, werden wir eine neue, bessere Welt sehen. Tja, da warten wir noch heute darauf .. 

Da haben wir also eine mysteriöse chinesische Geheimgesellschaft, die aus Gründen des “größeren Guten” nicht vor Mord zurückschreckt. Schön, nicht wahr, wenn die Welt so einfach sein kann? Eine sogenannte “White Dragon Society”, eine Vereinigung von Triaden und Yakuza, die ihr Geld mit Drogen, Glücksspiel, Prostitution und weiß der Himmel noch alles, was irgendwie Geld bringt macht, schreiten zur “Rettung der Welt”? Wie bizarr ist DAS denn?

Tatsächlich hatte das Interview mit Rockefeller nichts davon zum Inhalt. Interessant ist es auch, wie es dazu gekommen ist.

Henry Makow: „Gehe ich daher richtig in der Annahme, dass sie David Rockefeller nicht als Vertreter der Roten und Grünen [Geheimgesellschaft] begegnet sind, und dass er daher nichts von ihrer ‚Einladung’ wusste?

Fulford: „Das Treffen hatte zwei Funktionen: Einerseits wollte ich innerhalb der Matrix sein öffentliches Gesicht und seine öffentlichen Ansichten auf Band festhalten. Zweitens wollte ich persönlich überprüfen, ob die Fulfords und die Rockefellers seit über einem Jahrhundert durch den Geist von G.T. Fulford miteinander verquickt sind.”

Dieser G.T. Fulford war der Urgroßvater des jetzigen Benjamin Fulford, 1905 war George Taylor Fulford ein ziemlich reicher und angesehener Mann, einer der Reichsten seiner Zeit. Er war die frühe Version eines Pharmaindustriellen und also im selben Business wie die Rockefeller Familie beheimatet. Klar, und wie sie miteinander verquickt waren. Der Vater von Ben Fulford, Dwight Fulford, war in den späten 1980ern kanadischer Botschafter in Saudi-Arabien. Fulford behauptet,  die Rockefellers hätten seinen Urgroßvater umgebracht, überreicht ihm aber angeblich drei Briefe, die ihm sein TOTER Urgroßvater für Rockefeller diktiert hätte. Aus einer E_Mail, die Ben Fulford an Jeff Rense, den Betreiber der bekannten, amerikanischen Website rense.com sandte:

“Jeff, es gibt Vieles, was ich nicht sagen darf. Ich traf David Rockefeller kurz vor dessen Vorladung zum Kaiser. Es scheint, dass G.T. Fulford ein gottestreuer und aufrichtiger Geist ist. Ich konnte ihn [Rockefeller] nur deshalb treffen, weil ich ihm einen Brief von G.T. hatte zukommen lassen. Ich glaube, dass die Matrix kurz vor ihrem Zusammenbruch steht und die Welt viel, viel besser werden wird.”

Wer mag, diese 3 Briefe sind in einem PDF des Nexus Magazins, ab Seite 70 durchzulesen. Zusammenfassend möchte ich sagen – was da zu lesen ist, einfach haarsträubend! Behalten wir einfach im Hinterkopf, dass Rockefeller und Fulford familiäre Gemeinsamkeiten haben, ihre Väter kannten sich. Aber okay, was soll’s. Das ist beileibe nicht das schrägste, aus dem Fulford Phantasieuniversum.

Im Laufe der weiteren Jahre schreibt Fulford diverse Artikel auf seinem Gebührenpflichtigen Blog. Dummerweise wollen die blöden Illuminati einfach nicht aufgeben und so überbringt er ein Ultimatum nach dem anderen. Woche für Woche, Jahr für Jahr – doch Fulford ist auch im Jahre 2015 unerschütterlich: “Wir werden die Kabale besiegen!” Ich meine, wo sind sie hin, all die gefährlichen Ninjas? Nun muss es eine Massenverhaftung der Kabale tun – die seit etwa 2008 – 2009 angekündigt wurde, und deren Voraussage bis jetzt einfach weitergeführt wird. “Que sera, sera, whatever will be, will be ..”

Er mixt das alles so geschickt, als wenn man eine Geschichte über James Bond, gepaart mit “Jack Reacher” (der Held in den Büchern Lee Childs) schreiben würde, gespickt mit “X Files”, den “Fantastischen Vier”, die vereint mit der “Galaktischen Föderation” kämpft, mit etwas Geheimgesellschaften und Bankwesen gewürzt, dazu kommen noch etwas realpolitische Vorkommnisse, die ins eigene Gedankengebäude zurechtgebogen werden, bedrohliches, aber diffuses Dunkel, Killeragenten – und oh, vergessen wir nicht den tollen “Wohlstandsfonds” über 12 Billionen Dollar (1000 Billionen Yen) , den “die japanische Regierung grundsätzlich bereit ist einzurichten, um Armut und Umweltzerstörung zu beenden und ehedem verbotene Technologien in verantwortungsbewusster Weise auf dem Markt zu bringen.”

Fulford Update aus April 2012: “Die große Frage ist nun, wie man einen Mechanismus aufsetzt, der die Verteilung der 1000 Billionen Yen auf die Staaten der Welt bewerkstelligen kann. Was in der Angelegenheit mit Sicherheit schon entschieden ist: Es darf kein zentralisiertes und geheimgehaltenes System in privaten Händen sein. Prinzipiell existiert auch schon eine Vereinbarung, dass die japanische Regierung 500 Billionen Yen verwaltet und die neue Internationale Wirtschaftsplanungsbehörde die anderen 500 Billionen Yen.”

Kurz gesagt, alles viel zu gut, um wahr zu sein. Aus der grundsätzlichen Bereitschaft scheint ein “weißes Rauschen” geworden zu sein, dessen Quelle allein im Fulford Troll Universum aufzutauchen scheint, aber der realen Welt niemals begegnet ist. Was für eine Überraschung! Oder man höre sich diesen Schmarrn, aus dem 6. Januar, im Jahre 2015 an:

“Es ist nun klar, dass der international gehandelte US Dollar durch Gold gedeckt wird. Der Beweis hierfür ist die Tatsache, das sich der Dollar gegenüber einem Korb anderen Währungen in der Weise geändert hat, der dem folgt, wie sich Gold gegenüber diesen Währungen verhält. Der international gehandelte Gold gedeckte Dollar und der chinesische Yuan befinden sich beide nun unter der Kontrolle der Dragon-Familie (asiatische Königshäuser), der britischen Königsfamilie, der chinesischen kommunistischen Regierung und der schweizerischen Bankenfamilie mit ihren Verbündeten.

Allerdings hören wir von ihnen, dass Elemente der US Firmenregierung weiterhin Widerstand leistet, in dem sie Derivate einsetzen, um ungedeckte Dollars zu erschaffen, damit sie die Börse aufkaufen können. Am 31. Dezember ist es ihnen auch gelungen, illusorische $100 Milliarden auf ihr Konto zu bringen, um ihren Bankrott zu verschieben.”

Bitte, wie weit von der Realität kann man sich eigentlich entfernen, ohne das es jemanden wirklich auffällt? Wie wir noch sehen werden, ziemlich weit.

David Wilcock, Drake Bailey, Neil Keenan, Benjamin Fulford, Cobra – in the dreamworld of internet fantasy

Aus der mysteriösen chinesischen Geheimgesellschaft wurde irgendwann die “White Dragon Society”, die zwar auch keiner kennt, aber es existiert ein Gesicht dazu – Neil Keenan, ein in Bulgarien lebender US-Staatsbürger und angeblich ein Bevollmächtigter jener “White Dragon Society”. Dieser Typ wiederum wird “verifiziert” und legitimiert durch David Wilcock. Der 1951 geborene Neil Keenan wurde 1983 vom Staat Florida wegen Kokainhandel, der Übergabe von kontrollierten Substanzen und Kokain-Besitz, mit der Absicht zum Verkauf oder Kauf verurteilt.

Neil Keenan verkauft den Leuten die Geschichte, dass er mit der Hilfe der chinesischen Drachen Familie, an der Rückholung einer Unmenge von Gold arbeitet, welches von den Illuminati gestohlen wurde. Dieses viele Gold wäre für Humanitäre Projekte reserviert gewesen, um der Welt zu helfen, damit sie die gegen die Neue Weltordnung bestehen könnte und die Geld und Macht Überlegenheit der Illuminati Weltweit aufzulösen imstande wäre. Keenan erhebt Anspruch auf Gold der Federal Reserve Bank, im Wert von angeblichen 1,1 Billionen (amerik. Trillionen) US-Dollar. Und irgendeine hochkönigliche Familie aus Indonesien würde ihm dabei helfen.

Herrje, mir kommen gleich die Tränen – hat mal irgendjemand ein Taschentuch für mich?  

Was mich zu OPPT bringt: Der “One People Public Trust” behauptet, dass die Elite, alle Banken und Nationen Zwangsvollstreckt wurden. OPPT ist involviert in die sogenannte “Souveränitäts Bewegung” und beansprucht einen universellen Fonds im Einverständnis der Menschen erschaffen zu haben. Es wird angepriesen, dass jeder Mensch 6 Millionen Dollar in Bar erhalten würde, welche sie – ah, da haben wir sie ja wieder –  von einer ungenannten „indonesischen Königsfamilie“, nach dem weltweiten Zusammenbruch und dem Ende der Kabale erhalten würde. JUH-HU!

Mal kurz klarstellen: Indonesien hat keine Könige, oder sonst welche Königsfamilien, die gab es nur bis etwa Mitte des 15. Jahrhunderts. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts hatte es eine sehr wechselnde Geschichte, wobei die Portugiesen und Holländer, den heute als Indonesien bekannten Nationalstaat kolonialisierten, der aus einem Archipel von 17.508 Inseln existiert, von denen etwa 6.000 bewohnt sind. Als am 17. August 1945, Sukarno und Mohammad Hatta die Unabhängigkeit Indonesiens ausriefen, kam es in der Folge zu kämpfen, die letztlich am 27. Dezember 1949, in Amsterdam, in der offiziellen Übergabe der Souveränität von den Holländern an Sukarno mündeten.

Der auf Lebenszeit gewählte Sukarno erklärte am 22. Februar 1967 seinen Rücktritt, als der von den USA protegierte Suharto, Oberbefehlshaber der Kostrad-Brigaden einen Militärputsch initiierte und von Präsident Sukarno die Vollmacht zur Regierungsbildung erzwang. Als Dank wurde Sukarno unter Hausarrest gestellt, den er bis zu seinem Tod 1970 erdulden musste. However, man gebe in die Suchmaschine “indonesische Königsfamilie” ein und staune über die magere Ausbeute. Der einzige, der wirklich jemals am Indonesischen Volk interessiert war, ist Sukarno gewesen. Dessen Vermögen (Gold und andere Werte) lagert nach wie vor in der Schweiz. Sie rücken es einfach nicht raus.

Interessant ist auch, wie Neil Keenan über die OPPT Leute herzieht:

“OPPT kleidet sich selbst in eine exzentrische Mischung aus New Age Philosophie und sucht offensichtlich uns einen EINE WELT FONDS basierend auf Theologie, Kosmologie aufzubürden. Nenne es wie du willst, ohne Respekt für individuellen Glauben, Traditionen, Bräuche oder Vorlieben der diversen Religionen der Welt, die vermutlich zur Bedeutungslosigkeit verblassen wird bis hin zu einer segensreichen Feierlichkeit von TUN und SEIN … bis wir eines Tages aufwachen und uns in einer Rothschild- und Rockefeller-Welt wiederfinden, die eine globale Sklavenkarte herausgeben hat, anstatt Dollars, Pfund oder Peso.”

Die OPPT Leute auch nicht Mundfaul, schlugen ähnlich zurück:

“Also, die OPPT-Leute haben unter bestimmten Bedingungen zugestimmt, mit der Königsfamilie zusammenzuarbeiten um dabei zu helfen eine „Brückenfinanzierung“ einzurichten bevor die ganze Freie Energie-/Verdeckte Operationen-Technologie  groß ausgerollt wird; wir haben es fast geschafft. Aber die Bedingung war, dass das Finanzsystem zuerst zusammenbrechen muss. Die Kabalen haben immer noch die Möglichkeit, sich teilweise neu zu organisieren wenn es heute eine Freilassung von Vermögen für alle gäbe.

Die indonesische Königsfamilie beginnt damit, sich „öffentlich“ von Keenan zu distanzieren (hinter den Kulissen sagen sie es laut) und sie haben wahrscheinlich alle ihre verbliebenen Verbindungen zu ihm abgebrochen. So viel wir sagen können, haben sie seine CIA/Bush Camp-Loyalität entdeckt, als auch mögliche Beziehungen zum Drogenhandel. Keenan muss sich jetzt auf eine Gruppe von sehr talentierten früheren Geheimagenten verlassen, die ihm zurzeit als PR-Mitarbeiter dienen (DB, JH, usw.) hier in den Staaten, die ihm Schutz anbieten während er überlegt, wie er seine Bemühungen wieder neu ausrichten kann.”

Na schön, das muss nicht weiter kommentiert werden. Kommen wir nun zum nächsten Herrn der fantastischen Geschichten – Mr. David Wilcock.

imageWilcock, der sich selbst als Reinkarnation von Edgar Cayce proklamiert, ist ein ziemlich bekannter Schriftsteller und beliebter Redner. Vor allem über die “bald bevorstehende Offenlegung der Alien Agenda”, er schrieb Bücher über “Die Urfeld Forschung”(Wissenschaftliche Fakten belegen alte Weisheitslehren) und “den Synchronizitätsschlüssel” (die geheime Architektur der Zeit, die unser aller Schicksal lenkt). Wilcock ist schwer involviert in die “Aufstiegsgeschichte” und in die alten Teachings von “The law of one”, er behauptet auch, ein RA Kanal zu sein und gab RA Channelings auf Youtube.  Man höre sich das bitte einmal an, also die Energie fühlt sich für mich eher wie Mickey Maus an. Aber gut, das mag meine Projektion sein ..

Wilcock hätte wirklich bei diesen Themen bleiben sollen, der Schaden ist nicht so groß, den er damit anrichten kann. Aber nein, es musste ja unbedingt ein “Dream Team” mit Fulford sein.

Anfangs dachte ich noch, David Wilcock ist einfach ein Träumer, der sich von Fulford nur beschwatzen ließ. Aber je mehr man seine Posts und Interviews mit Drake und Fulford verfolgt, desto mehr wird klar – da steckt eindeutig mehr dahinter. Das ist nicht nur Mitläufer Gerede, er spricht ständig davon, mit diversen Whistleblowern Kontakt zu haben und kündigt einen Unsinn nach dem anderen an. Jeder kann an der Nase herumgeführt werden, das ist keine Schande. Aber wenimagen ich das nicht merke, wenn ich nach der 10. “Wundertütengeschichte” nicht schnalle, dass mir laufend Bären aufgebunden werden – dann sollte ich mir irgendein schwarzes Loch suchen und dort eine kleine Weile drüber meditieren.

David Wilcocks Kommentar zu den neuesten Infos von Ben Fulford, Januar 2015: 

“Ben’s Informationen geben eine gute Zusammenfassung von dem, was auf der physischen Ebene abläuft. Im weiteren Umfeld von Gesellschaft und Umwelt um uns herum hat es entscheidende und erstaunliche Bewegungen gegeben. Niemand von der Kabale hat dies erwartet. Sogar mit den ihnen zur Verfügung stehenden technischen Mitteln, um in die Zukunft zu sehen, haben sie es nicht kommen sehen.

Was wir gleichzeitig sehen ist, dass das ganze Sonnensystem abgesperrt worden ist. Alle werden unter Quarantäne gehalten. Niemand kann herein kommen, und niemand kann hinaus gelangen, auch keine Kommunikation ist möglich, weder herein noch hinaus. Das mag keine große Sache sein für eine hyperfortgeschrittene Zivilisation, aber es hat die Spielregeln geändert.

Außerdem sind in den letzten drei Wochen praktisch alle offensiven Waffensysteme, eingeschlossen die hochgeheimen, ausgeschaltet oder zerstört worden. Dies schließt die strategischen Verteidigungswaffen mit ein – Atomsprengköpfe oder was auch immer. Diese Informationen kommen von verschiedenen, neuen Insiderquellen, die an die Oberfläche gekommen sind und die sich als höchst zuverlässig erwiesen haben. Die Kabale sieht die Situation offensichtlich als riesiges Schlamassel und als eine schreckliche Bedrohung. Es wäre unmöglich gewesen die Kabale zu entlarven und zu besiegen ohne dass diese Dinge geschehen wären, denn sie hätten versucht alle mit sich zu reißen. “

Schau an, der Mann spricht schon in der Vergangenheitsform – “die Kabale zu entlarven und zu besiegen “. Man muss sich wirklich wundern, wieso sein Engagement, in das “wir werden alle gerettet” Geschwätz, wenig Auswirkungen auf seine Popularität hat. Im Gegenteil, kürzlich trat er sogar gemeinsam mit Fulford im russischen Fernsehen auf. Überschrift der Sendung: “Die Kabale werden besiegt!” Also was jetzt? Isses schon passiert, oder wird’s noch passieren? Da kenn sich einer noch aus ..

Drake Bailey

imageEiner der “Lieblingsinsider” von Wilcock ist ein Kerl namens DRAKE, mit richtigen Namen Drake Bailey, ein selbsterklärter “Pentagon Insider und amerikanischen Patriot”. Es begann irgendwann im Frühjahr 2012, als er “Drake” als einen “neuen Whistleblower” auf seiner Website Divine Cosmos vorstellte.

Der Massenarrest HOAX

Wilcock O-Ton, 5. April 2012:

“This plan will be carried out by a 60-percent majority of heroes in the Pentagon and US military — who do NOT support Financial Tyranny, and genuinely have our best interests at heart. There are now signs that this majority has recently become a lot more than 60 percent. Drake just told me on the phone that he is now in direct contact with the underground on a mass level. He is now working with every significant group having to do with freedom.

Former Asia-Pacific bureau chief Benjamin Fulford was the first to break this story, as far as I am aware. He has been talking about it for at least three years now. I became personally involved by interviewing Fulford several times now — and posting the transcripts, which have never ceased to be fascinating. In addition, I began directly working with some of his top contacts behind the 134-nation alliance of countries ready to end Financial Tyranny — as of last November.”

Am 4. Juli 2012 sollten sie alle hinter schwedische Gardinen wandern – oh, es ist nicht passiert? So ein Pech aber auch, ach so, es ist immer noch NICHT passiert, wird aber munter weiter propagiert? Also das ist, das ist – zumindest erstaunlich, ich meine, wenn ich einmal Unsinn rede, dann wird mir vermutlich verziehen. Sag ichs zweimal und ich fliege auf, dann krieg ich eine auf “den Deckel”. Werde ich zum dritten Mal damit erwischt, dann kann mich nirgends mehr blicken lassen.

Drake war in Vietnam und leidet am Posttraumatischen Stresssyndrom. Er behauptet, Mitglied einer mysteriösen  Gruppe zu sein, welche sich “Loyal Order of the Royal Dragon” nennt, die mit der “White Dragon Society” zusammenarbeitet. Ach, ist die Welt nicht klein? Mister Drake Bailey ist kein Unbekannter – bereits vor 2012 lief er eine NESARA Investment Kampagne. Seither sind seine Grundaussagen, dass der “militärische Untergrund”, die sogenannten “white hats”, die amerikanische Konstitution wieder herstellen würden, NESARA zum Sieg verhelfen und ein neues, globales Währungssystem einführen würden, zum Wohle aller Menschen.

Was uns jetzt zu COBRA bringt:

Auch Cobra hat viel mit Drake zusammengearbeitet und sie machten gemeinsame Interviews und erzählten der gebannt lauschenden Gemeinde, wie schön die Welt doch in Kürze sei. Cobra behauptet von sich ein plejadischer Kontakt zu sein, mit den aufgestiegenen Meistern zusammenzuarbeiten und  hat offensichtlich diverse geistige Entitäten gefunden, die ihm das anscheinend glaubhaft vermitteln. Aber meiner Ansicht nach, dürften das eher die “Herrschaften von der anderen Seite” sein. Auch Cobra redet immer wieder, bis heute übrigens von NESARA und dass es spätestens “nach dem Event” kommen würde.

Auszug aus einem Cobra Interview von September 2014:

“NESARA ist ein Teil des Plans nach dem Event. Nicht in der ursprünglichen, sondern in einer erweiterten Form. Der Plan ist nicht statisch. Er wird erweitert. Ursprünglich war NESARA nur für die Vereinigten Staaten bestimmt. Jedoch wird der Reset des Finanzsystems auf dem gesamten Planeten geschehen. Diese Situation wirkt sich auf die sehr unterschiedlichen Wirtschaftssysteme und verschiedenen Umgebungen aus und dies muss in Betracht gezogen werden. Ja, NESARA wird umgesetzt werden.”

Hier haben wir einen “roten Faden”: NESARA ist der eigentliche Ursprung aller übers Internet zirkulierender Ideen über diverse Wohlstandsprogramme, indonesische Goldgeschenke, oder andere versprochene Wohltaten, zum besten der ganzen Welt. Und da ich niemanden langweilen will, hier nur sehr kurz die Geschichte von NESARA – wovon vielleicht einiges noch nicht bekannt ist. Recherchiert man bis zum Ursprung zurück, dann fühlt man seine Zehennägel in besonders rüder Weise aufgerollt.

NESARA auf einen Blick:
  • Weltweit neue, durch Edelmetalle gedeckte Währungen
  • Neue Bankensysteme
  • Abschaffung der Lohn- und Einkommensteuer
  • Annullierung von privaten Bankschulden
  • Beendigung von Korruption in Staat und Wirtschaft
  • Stärkung der Grundrechte: Freiheit und Souveränität
  • Wohlstand für jeden Bürger
  • Ende aller Kriegshandlungen

Ihr erinnert euch vielleicht? Der Stern von NESARA ging auf mit den „White Knights“ und der „Dove of Oneness“, welche gegen „The Dark Agenda“ (Illuminaten & Co.) kämpften.

Wer ist die „Dove of Oneness“?

image

Ihr Name war Shaini Goodwin, eine Absolventin der “Rhamta school of enlightenment” – sie selbst sagt über sich in ihrem Report vom 18.7.: „My first name is pronounced “Shay-nee” and I love my last Name which very much reflects WHO I am and have always been: Goodwin. I am a good person and I always strive to be successful, i.e., “win” in a good way. The first two words of the article this reporter showed me are my name of which I am very proud.“

My-first-Name-is-pronounced-“Shay-nee”-and-I-love-my-last-Name-which-very-much-reflects-WHO-I-am” erzählte von einem geheimen Gesetz namens NESARA (National Economic Security and Reformation Act), welches die Vermögen aus dem OMEGA Trust und anderen „Wohlstandsprogrammen“ freigeben sollte und behauptete, der Kongress habe NESARA im Jahre 2000 geheim verabschiedet, man könne seine Existenz aber nicht bekannt geben, weil dies eine „Knebel-/Sperr-Anordnung“ (Gag Order) des U.S. Supreme Court (Bundesgerichtshof) bei Todesstrafe verbiete. Ist doch klar, oder?

Sobald NESARA verkündet sei, würden sich die Bankgesetze ändern und die „Massenauslieferung (mass deliveries) aus über 60 „Wohlstandsprogrammen“, inklusive Omega begänne. Dies wäre dann der Beginn, wo wir in die – OBACHT – “5. Dimension” aufgestiegen wären. Eben, Wohlstand für alle. Dass in der 5. Dimension kein Geld vonnöten sein dürfte, hat “Shay-nee” scheinbar nicht ganz mitgekriegt.

Wir unterhalten uns hier gerade über jene Frau, die sich – unter einigen anderem Unsinn, nicht zu schade dafür war zu behaupten, Bruce Springsteen – The Boss” himself – würde sie unterstützen. Tja, manche Dinge erregen – nennen wir es “etwas ungünstige Publicity”. Daraufhin zog sie sich hinter einer Nebelwand aus vielleichts, wenn, aber und in ihr Schneckenhaus, äh sorry, Wohnwagen zurück. Aber sie kläffte nochmal kurz:

“Ich dachte wirklich, Bruce Springsteen – Komponist und Sänger von” Born in the USA “- wäre bereit zu helfen, wenn er die Wahrheit kannte”, schrieb sie in einem veröffentlichten Bericht, am 11 Februar 2006. “Ein paar Monate später erfuhr ich, dass Bruce Wesen ‘desinformiert’ war, durch bestimmte hochrangige Pentagon Offiziere, die Bruce mit Lügen fütterten.”

Das diverse “Lichtkräfte und aufgestiegene Meister” mitmischten, belebte das Geschäft zusätzlich und nährte die Hoffnungen vieler Menschen.

St. Germain: Special Message on NESARA (2003)

“Greetings Dear Ones,

Know this. To all beings of Light here in Service to implement the New Now Age for Humanity. In just a few of your earth days there will be an Announcement of the NESARA Omega Group, that I started and I and many other Ascended Masters and the Golden Galactic Federation have been holding for humanity’s correct time to begin to transform the old dark agendas of the dark ones whom have been in power for many millenniums of time. That day and this time is Now.“

Oder dieses hier, aus dem Jahre 2011, vom Ashtar Kommando, Föderation des Lichts

“Aber dieses Unmittelbare , dieser Millionen Tonnen Gold, und anderen wertvollen Metalle und Schätze Betreffende, ist in der Tat, eigentlich, „indirekt“ Teil der riesigen „planetarischen Treuhandschaft“ für die mein/euer Freund, der aufgestiegene Meister St. Germain, verantwortlich ist – und ist auch Teil dessen, was das neue, planetarische Wirtschaftssystem, bekannt unter N.E.S.A.R.A., ausmacht.

Zuerst möchte ich euch darüber berichten, und bestätigen, was dieser Kanal und so viele andere von euch spürten, und spezielle Botschaften von uns „Galaktischen“ in den letzten Tagen erhielten, bezüglich des Schutzes von beiden, David & Ben, indem wir euch versichern, dass beide vor jeder Art von Bedrohung und Angriffen auf ihr Leben geschützt sind.

Und ganz besonders David dafür, dass er den Mut hatte, diese sehr wichtigen und kritischen Dokumentationen zur Überprüfung und Beweisführung der Fakten, die Ben von seinen Kontakten und Quellen, die mit den „White Dragons“ und den „White Hats“ verbunden sind, erhielt, und an David in seinem früheren Interview übermittelte. Die „White Dragons“ und die „White Hats“ arbeiten natürlich mit uns, von der Galaktischen Föderation zusammen, da wir alle noch viel wichtigere Enthüllungen ansteuern, die nun der ganzen Welt bekannt gegeben und dokumentiert, sowie als geschichtliche Tatsache erfasst werden müssen, um weit verbreitetes Allgemeinwissen zu werden.

So seid beruhigt, dass diese zwei mutigen Individuen, sowie all unsere vielen Millionen freiwilligen Helfern in irdischen Körpern immer bewacht und beschützt sind.”

Ach sieh an, Benni und David genießen “höchste Sternen Protektion” – jetzt wird natürlich “alles klar”. Puh – da bin ich jetzt aber so was von erleichtert. 

Man muss den Hintergrund dazu kennen, dass VOR dem Beginn des N.E.S.A.R.A. HOAX(da nützen auch die ganzen P.u.n.k.t.e. nix), ein betrügerisches Investmentgeschäft, namens OMEGA stand, welches ein gewisser Clyde Hood einst angeleiert hatte, der mit seiner Betrugsmasche Tausenden gutgläubigen Leuten, über unglaubliche 6 Jahre hin (1994-2000) rund 20 Mill. Dollar (die Dunkelziffer liegt vermutlich weit höher) ergaunerte. Nachdem Clyde Hood 2001 zugab, das OMEGA ein Riesenschwindel war, wurde er für 14 Jahre verknackt. Okay, soweit alles klar?

Good bye OMEGA, hello NESARA (N.E.S.A.R.A.)

Shay-nee –I- love-my-last-name-which-very-much-reflects-WHO- I-am-and- have-always-been-Goodwin, übernahm in Folge diese Betrugsagenda, begann zu behaupten, daß Clyde Hoods Geständnis eine Lüge und OMEGA aber real sei. DAS war der Einstieg, seitdem schrieb sie Tonnen über “Berichte”, über ihren hehren“Kampf für das Gute” und brachte den “Dove-of-Oneness“-Newsletter heraus. Bereits 2004 hatte die “Newstribune” eine 8 teilige Artikelserie darüber gebracht und eine Menge Widersprüche dabei aufgedeckt.

Aber Say-nee wäre nicht die “Taube der Einheit”, hätte sie sich nicht dagegen “zur Wehr” gesetzt, mit einem wilden, Elend langen Artikel auf Rense “geantwortet, wobei in der Hauptsache, der Reporter als CIA Agent “erkannt” wurde. Schön, wenn die Welt so einfach ist.

Wie? Die Wirklichkeit gefällt dir nicht? Dann ÄNDERE sie doch, wie es dir gefällt!

Und “Shay-nee” änderte gleich ne ganze Menge davon ..

imageIm Jahre 2010 starb die “Taube der Einheit” und ihre Spendeneingänge gingen laut ihren Angehörigen, in über 100.000 $.

Das nun, im Jahre 2015 immer noch solcher Unsinn “Salonfähig” ist, ringt mir nicht mal mehr Sarkasmus ab. Im Juni 2010 brachte Abandanthope. net. sowas wie einen “Abschiedsbrief “des Webmasters von Nesara us. Unter dem Titel “Remembering the Dove of Oneness”- wurde die “Taube der Einheit” Say-nee als eine von ihrer Mission getriebene dargestellt und als eine Frau gewürdigt, die von ihrer Liebe für die Menschheit, die Tiere und allen guten Wesen auf diesem Planeten erfüllt war.

Geschlossen wurde mit den interessanten Worten:

“Alle Investoren können noch auf goldfornesara@verizon.net gehen für eine Chance, um in den ganz besonderen Trades, die von Shaini Goodwin eingerichtet wurden zu investieren. Diese liefern mehr als günstige Renditen. Alle Kontakte sind noch lebensfähig.

Der Experte für Geldwesen G. Edward Griffin, uns allen besser bekannt als Autor von “Die Kreatur von Jekyll Island: Die US-Notenbank Federal Reserve”, hat den NESARA Unsinn mit wenigen Punkten auseinandergenommen und zu Kleinholz geraspelt:Die Kreatur von Jekyll Island: Die US-Notenbank Federal Reserve - Das schrecklichste Ungeheuer, das die internationale Hochfinanz je schuf

1. Im Executive Summary heisst es unter Punkt eins, es würde unter NESARA Gutschriften des US Schatzamtes geben.
http://nesara.org/bill/executive_summary.htm
Dieses Vorgehen ist unter Artikel 1. Sektion 10 der US Verfassung verboten:
http://www.house.gov/Constitution/Constitution.html
Section. 10.
Clause 1: No State shall enter into any Treaty, Alliance, or Confederation; grant Letters of Marque and Reprisal; coin Money; emit Bills of Credit; make any Thing but gold and silver Coin a Tender in Payment of Debts; pass any Bill of Attainder, ex post facto Law, or Law impairing the Obligation of Contracts, or grant any Title of Nobility.
NESARA wäre demnach gegen die US Verfassung gerichtet.
2. Punkt Nummer 3, damit wird die Federal Reserve nicht abgeschafft sondern dem Schatzamt unterstellt. Das Problem bleibt damit erhalten!
3. Unter Punkt Nummer 5 bleibt der Offenmarktausschuss der US-Notenbank erhalten – damit wird Geld aus dem Nichts erschaffen! Das Problem des Geldsystems bleibt somit erhalten.
Fazit: Der gleiche Beschiss wie zuvor – es ist keine Lösung, das Problem wird nur verschoben!

Gut, wenn man so einen Unsinn einmal glaubt, so was kann passieren. Es kann auch ein zweites Mal passieren, aber seit Jahren? Und es passiert NICHTS! Absolut gar nichts, was auch nur einen Hauch davon bestätigen würde, was das Fantasy Universum dieser Typen so fabriziert. Lassen wir es damit gut sein, ich denke, ich habe mir Zeit genommen und Mühe gegeben, einigermaßen rüberzubringen, was ich von dem ganzen halte. Vielleicht kann es für einige Menschen hilfreich sein, die bereits durch diese Ebenen durch sind und zumindest misstrauisch, bezüglich solcher Ideen wurden.

Abschließende Gedanken:

Worte, Worte, Worte – die wie eine neue Art von Designerdrogen wirken, welche die Erwartungshaltung der Menschen mit mysteriösen Begriffen, wie etwa “white hats”, “der militärische Untergrund”, weiße Ritter, globaler Wohlstandsfond, etc., etc., nährt und füttert. Wobei sich Neil Keenan, Fulford, Wilcock und Drake gegenseitig die Bälle zuwerfen, einander abwechselnd verifizieren und bestätigen. Jeder einzelne der Beteiligten hat weitere Eisen im Feuer, die geschmiedet und übers Internet gestreut werden.

Das sind Profis. Sie vermengen Wahrheit und Nonsens sehr geschickt, sie haben Kenntnisse über finanzielle und politische Gegebenheiten und wissen über zirkulierende Informationen sehr gut Bescheid, die quer übers “little Babylon” (Internet) verstreut werden und welche Illuminatigerüchte die Runde machen. Sie sind ganz offensichtlich in Propaganda geschult, haben Hintergrundwissen und werden, dass ist zumindest für mich offensichtlich, durch jene Kanäle stimuliert, gegen die sie angeblich “kämpfen” würden.

Es ist alles derselbe Bullshit! Ich weiß nicht, welche Spin Doctors hier am Werk sind, aber die Typen sind wirklich gut. Es gibt einen gemeinsamen Nenner hier, er heisst, erzeuge Trennung, wo immer es dir möglich ist und halte die Menschen in Atem. Diese Leute sind im “bitte rettet mich, ich bin ein Opfer” Geschäft. Sie verkaufen dir lauwarme Geschichten, welche die unbewussten Wunden in den Menschen ansprechen und bieten eine sehr einfache “Lösung” an: “ES WIRD FÜR DICH GETAN!”

Wir wachsen als Kinder mit dem Glauben an den Weihnachtsmann und dem Osterhasen heran, glauben später an Kasperle, Pezi und das Krokodil, oder die Muppets Show, werden dazu konditioniert Lehrern zu vertrauen, die selber wenig Plan haben und im weiteren Verlauf der Erdenerfahrung werden wir dazu geführt, den “Da-nach-richten” Medien zu glauben. Wenn wir aus dieser durchgespülten Matrix aufwachen und uns rausbewegen, kommt die nächsthöhere Ebene ins Spiel, die dich ablenkt, dich schläfrig und abhängig halten soll. Dann wird jenen, welche begreifen, dass die Realität größer als angenommen ist, gleich mehrere Karotten vor die Nase gehängt, um sie wieder in den alten Kreislauf von gut und böse einzufangen und man präsentiert ihnen weitere Ebenen von Feinden, gegen die es sich zu kämpfen lohnt. 

Es steht gar nicht zur Debatte, dass es “dark forces” gibt, die Illuminati und andere Kontrollebenen, die ganz sicher nicht daran interessiert sind, dass sich die Dinge auf Erden jemals ändern. Die sogenannte “Galaktische Föderation”, dürfte eher so etwas sein, wie die Idee der UNO es Anfangs gewesen ist. Ein Zusammenschluss vieler Kräfte, um verschiedene Interessensgruppen und Streitereien konstruktiv zu managen. Sie mögen auch in den Schutz der Erdatmosphäre involviert sein und andere Projekte, um die Einmischung zumindest zu reduzieren, die hier läuft (wobei ich sie, gelinde gesagt, für etwas inkompetent halte) aber sicherlich sind sie nicht dafür da, um die Menschen von etwas zu “befreien”.

Oder es bestreitet auch niemand, dass es auch gute oder hilfreiche Channelings gibt, die Menschen ermuntern und konstruktiv anleiten können. Viele Channelings dienen auch als Trost und Pflege verwundeter Menschen. Das größte Problem bei Channelings ist allerdings, die fehlende Klarheit und Reinheit des jeweiligen Kanals und welche Glaubensmuster und unbewusste Wunden in ihnen sind, die sie nicht anschauen wollen.

Speziell wenn Wochenende Seminare dir “channeln” beibringen wollen, obwohl die Personen, die da teilnahmen, keine Schattenarbeit gemacht haben, sollte man sich nicht wundern, wenn sich dann solche Entitäten melden, die einem jeden Blödsinn auftischen können – die jeweilige Person aber nicht die Erfahrung hat, um die Entität tatsächlich zu identifizieren, oder unfähig ist, die Energien zu unterscheiden. So etwas braucht eine Menge Erfahrung, die oft Jahre dauert, um es wirklich zu lernen. Ich verstehe natürlich, wenn man einfache Antworten auf komplexe Vorgänge bevorzugt, aber hilfreich ist es natürlich nicht. Vor allem ist es bitter für diejenigen, die echte Kontakte und echte Channelings empfangen, die werden nämlich alle in den gleichen Topf geworfen.

Es geht wirklich nicht darum, wer hier aller Einfluss nimmt, obwohl es zu Wissen, oder davon zu hören, durchaus zum persönlichen Bewusstseinsprozess beitragen kann. Aber der Punkt ist – ALLES ist tatsächlich in dir! Diese unsere Welt ist ein Ausdruck des Gesamtsystems, das mit jedem einzelnen Menschen verbunden ist. Was wir im außen sehen und wahrnehmen können, hängt entweder persönlich, national und global mit uns allen zusammen.

Du bist DEIN Universum, du hast die Freiheit darüber, aber auch die Verantwortung dafür. Freiheit allerdings muss erarbeitet werden und so schwierig oder herausfordernd die Dinge auf der Erde auch sind, WIR stehen an vorderster Front – keine Illuminati, keine negativen Aliens. Wir sind das Problem und wir sind die Lösung! Deswegen kann uns auch keine externe Kraft, Gruppe oder sonstige Pappenheimer, die Arbeit abnehmen. Die menschliche Erfahrung ist ein persönlicher, nationaler und globaler Prozess. Und die Hauptarbeit – ich weiß, man mag es nicht hören, besteht in der Schattenarbeit und der Konfrontation mit den inneren, psychischen, emotionalen und körperlichen Ungleichgewichten. 

Ich will gar keine wilden Vermutungen anstellen, wieso, weshalb, oder warum Cobra, Wilcock, Fulford, Drake und Co. in diese Geschichten involviert sind. Es reicht, wenn man sich bewusst macht, das Erwartungshaltungen bedient werden, wo immerzu vertröstet und Wartepositionen stimuliert werden.

In der Zwischenzeit bleibt DEIN Leben nämlich stehen und du beginnst an allen Ecken Feinde zu sehen, während der “größte Feind” unsichtbar bleibt – deine unbewussten Wunden, die bis in die früheste Kindheit zurückreichen, wo Emotionen dein einziger Ausdruck war und du gezwungen wurdest, deine Realität als unsicher zu erleben, dich zusammenzuziehen und deinen wirklichen Ausdruck zu verleugnen.

Diese unverarbeiteten Emotionen sind der Treibstoff, wodurch die Realität manipuliert werden kann, weil die Realität Teil deines Bewusstseins ist. Das Fulford oder Wilcock nun im russischen Fernsehen auftauchen und nach wie vor viele Anhänger haben, bedeutet nicht, sie wären auf der richtigen Spur – NO, they are not on the right track. Es demonstriert nur, und zwar sehr deutlich, wie stark die Erwartungshaltung in den Menschen wohnt und wie wenig starke und selber denkende Menschen im Vordergrund stehen.

Es zeigt, dass wir die Idee nicht loslassen wollen, irgendjemand “da draußen” könne uns retten. Doch hier geht es nicht um Rettung, sondern um das menschliche Bewusstsein – und da hat halt auch jeder eine Stimme. Persönlich haben wir keinen Einfluss auf das Leben und die Erfahrungen anderer, wir können nur vor der eigenen “Haustüre kehren”.

Dieses System lebt im wahrsten Sinne von unseren unbewussten, emotional unverdauten Wunden und es haut ständig darauf ein. Wenn wir uns also einreden lassen, “die da Oben sind die Bösen, ich habe damit gar nichts zu tun”, dann täuschen wir uns alle sehr. Aber das ist es halt, wo wir derzeit sind – aber je mehr Menschen in ihre Kraft kommen, desto mehr reduziert sich Negativität und Manipulation. Aber ich hab nicht die Illusion, dass dies in absehbarer Zeit erledigt wäre. Wir stehen im Grunde erst am Anfang, was diese Prozesse auf persönlicher, nationaler oder globaler Ebene anlangt. Natürlich, dies ist nur meine persönliche Sichtweise, und ich würde mich wirklich sehr gerne eines besseren belehren lassen.

Trägheit und Unwahrheit sind die Hauptprobleme, sich selbst und anderen gegenüber. Sich selbst wirklich kennenlernen, seine Motive hinterfragen und dann an sich zu arbeiten, das wollen die wenigsten Menschen. Wir wollen nicht das eigene Unbehagen fühlen und so verlegen wir uns darauf, es irgendwie zu übertünchen. Manipulation und Kontrolle beginnt im kleinen, in der direkten Mensch zu Mensch Kommunikation. Der Mensch ist tatsächlich das “Maß aller Dinge”, alles beginnt und endet mit ihm.

Until next time same station ..

welt1

Quellennachweise:

http://benjaminfulford.net/

http://www.nesara.us/

http://www.weltverschwoerung.de/freimaurer-illuminaten-andere-geheimbuende/8078-nesara-betrug-begruendungen.html

http://www.thenewstribune.com/2006/06/18/366329/some-lucrative-new-age-hooey.html

http://abundanthope.net/pages/Candace_7/Remembering-the-Dove-of-Oneness.shtml

http://www.nexus-magazin.de/files/gratis/Fulford-Dossier.pdf

https://stevenblack.wordpress.com/2008/07/14/runterkommen/

http://en.wikipedia.org/wiki/George_Taylor_Fulford

http://82391.forumromanum.com/member/forum/entry.user_82391.2.1113765405.japan_stimmt_formal_billionen_yen_fond_zu%E2%80%A6_fulford_update-verkuender_des_lichts.html

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/archiv/fulford-archiv-u/

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/archiv/fulford-archiv-u/

http://billasataylor.com/2014/09/07/who-is-neil-keenan/

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Indonesiens

http://www.heute.at/news/oesterreich/art23655,860626

http://arcadiansblog.net/2013/05/19/neil-keenan-update-entlarvung-von-globalem-kontenbetrug-oppt-sind-die-kabel-in-tarnung/

http://revealthetruth.net/2013/04/12/arbeitet-oppt-mit-der-indonesischen-konigsfamilie-ist-neil-keenan-raus/

http://projectavalon.net/forum4/showthread.php?44252-Who-is-DRAKE-The-Loyal-Order-of-the-Royal-Dragon

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at/2015/02/die-kabale-werden-besiegt-ben-fulford.html

http://transinformation.net/die-wahre-matrix-story-basierend-auf-cobras-updates/

http://nesara.insights2.org/GermainQuestions.html

http://www.oom2.com/t230-tons-tons-of-gold-n-e-s-a-r-a-and-our-gfl-cosmic-sting-operation-channeled-through-michael-ellegion

https://stevenblack.wordpress.com/2014/08/09/worauf-warten-wir/

_______________________________________________________

@ Steven Black

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, dies bedarf der Genehmigung des Autors.

213 Kommentare

  • Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“


    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt 1 Person

    • Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH

      Ein seriöser Beleg wird sich hierfür nicht finden lassen.
      Deutschland hat übrigens eine Finanzagentur GmbH, ist aber keine.

      vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.

      Staatliche Einrichtungen bleiben staatlich, auch wenn sie Umsatzsteuernummern haben.

      Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk.

      Auch für diese Behauptung wird sich kein seriöser Beleg finden …

      Gefällt 1 Person

      • Du sprichst von staatlichen Einrichtungen usw. – die BRiD ist aber kein Staat! Bei der UNO ist die BRD als NGO gelistet, nicht als Staat. Diesbezüglich hat sich sogar S. Gabriel passend geäußert.
        LG – Dirk

        Gefällt 1 Person

        • die BRiD ist aber kein Staat!

          Für Deine Behauptung, dass Deutschland kein Staat sei, wirst Du keinen Beleg liefern können.

          Bei der UNO ist die BRD als NGO gelistet, nicht als Staat.

          Auch dies wirst Du, lieber Dirk, nicht belegen können.

          Diesbezüglich hat sich sogar S. Gabriel passend geäußert.

          Eine Wahlkampfrede Gabriels als seriöser Beleg?

          Gefällt mir

          • Hallo Andreas,

            du schreibst: „Für Deine Behauptung, dass Deutschland kein Staat sei, wirst Du keinen Beleg liefern können.“

            Selbstverständlich ist Deutschland ein Staat. Was du aber tust, ist, dass du die BRD mit Deutschland gleich setzt und „Diwini“ mit deinem Scheinargument unterstellst, er habe von Deutschland gesprochen. Das hat er aber nicht. Ein eindeutig hat er richtig festgestellt, dass die BRD kein Staat ist!

            Sowohl jeder für einen Menschen ausgestellter PERSONALAUSWEIS der BRD, als auch jeder von der BRD für einen Menschen ausgestellter Reisepass ist dafür ein Beleg! Unter Punkt 3. „Staatsangehörigkeit“ steht DEUTSCH und nicht BRD, wie es der Fall wäre, wenn die BRD ein Staat wäre. In einem Reisepass eines US-Bürgers steht: United States of America und nicht „AMERICAN“, denn „american“ ist nun einmal kein Staat, wie DEUTSCH keiner ist.

            Die BRD ist eine völkerrechtswidrige — also illegale — Einrichtung der sogenannten (drei westlichen) Siegermächte des sogenannten Zweiten Weltkriegs, um den STAAT Deutschland, der am 9/11 1944 zum 9/12/1944 völkerrechtswidrig — also illegal — von den USA beschlagnahmt wurde, weiterhin völkerrechtswidrig — also illegal — besetzt zu halten und die völkerrechtswidrige — also illegale — oberste Regierungsgewalt, die seit dem 5..6.1945 über Deutschland herrscht, über Deutschland auszuüben.

            Völkerrechtlich ist die BRD ein „Derivatives nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt“, wohingegen Deutschland seit seiner Gründung am 28. März 1849 ein „Originäres staatliches Völkerrechtssubjekt [Staat]“ ist.

            Anmerkungen
            Völkerrechtssubjekt https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkerrechtssubjekt

            „Der juristisch-völkerrechtliche Staatsbegriff bezeichnet als Staat „die mit ursprünglicher Herrschaftsmacht ausgerüstete Körperschaft eines sesshaften Volkes“ (Jellinek). Häufig wird diese klassische „Drei-Elemente-Lehre“, nach der ein Staat ein gemeinsames, durch in der Regel ausgeübte Gebietshoheit abgegrenztes Staatsgebiet,[1] ein dazugehöriges Staatsvolk und die Machtausübung über dieses umfasst,[2] um die Notwendigkeit einer rechtlichen Verfasstheit jener Gemeinschaft ergänzt.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Staat

            Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland
            http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servlet/contentblob/373162/publicationFile/3828/ZweiPlusVier%20(Text).pdf

            den unter anderem die BRD UNTERZEICHNET HAT und mit dem In-Kraft-Treten am 15. März 1991 in Moskau Deutschland wieder seine VOLLE Souveränität über seine Inneren und Äußeren Angelegenheiten erhalten hat, worum sich die BRD freilich überhaupt nicht schert.

            Gefällt 1 Person

            • Hi, jauhuchanam
              Entschuldigung, aber gähn ..
              Ich kapiere nicht, wieso diese Diskussion überhaupt geführt wird. Mal ganz abgesehen von den Pro’s und Contra’s, denkst du einem Amerikaner gehts besser, weil er echter Staatsangehöriger ist? Denen wird doch genauso auf den Kopf Gexxxxx wie allen anderen. Ein Staat ist keine natürliche Einrichtung, das ist ne Illusion. Staaten haben Besitzer, werden gelenkt und Staatsangehöriger ist sicher keine Identität. Deutscher, Österreicher, Schweizer, oder whatever zu sein, ist eine Übereinkunft, es ist keine Identität. Du bist n Mensch, der zufällig in Deutschland lebt, du könntest auch woanders geboren sein – welchen Unterschied sollte das machen, ob du ne amerikanische oder BRD Fleppe hast? Diese ganze staatlich, nicht staatliche Diskussion geht an der Tatsache völlig vorbei, dass wir in einem Weltsystem leben, dass zwar teilweise am absacken ist, aber einfach nicht sterben will und auch nicht kann, solange immer wieder nur an den Auswirkungen und nicht an den Ursachen herumgedoktert wird.

              lg,

              Gefällt mir

              • Guten Abend stevenblack,

                ich habe keine Diskussion geführt! Ich habe lediglich auf die falschen Behauptungen von Andreas mit wahren Aussagen geantwortet.

                Was soll das sein „Identität“??? Ich bin ein Affe, wissenschaftlich gehöre ich der Logik nach zu den Höheren Säugetieren, die viele Laute von sich geben und manchmal sogar selbstständig zu denken anfangen können. Allerdings ist das den meisten Affen meiner ART Mensch der Gattung Homo irgendwie zu anstrengend.

                Ich kann dir versichern, dass ich nicht zu den Affen gehöre, die am „System“ herumdoktern, sondern — soweit es unsere Schuldkultur betrifft — längst zu den Ursachen vorgedrungen bin und daher weiß, dass ich ein Gutes-Sein bin, weil ich eine „biologsche“ ERSCHEINUNG der Bewegung materiellen Vorhandenseins bin und mir somit BEWUSST ist, dass alles, was Menschen sich ersonnen haben künstliche Welten sind, die durch Illusionen, die im Gehirn des Menschen von den Haltern der Menschen produziert werden, was zu Gedanken-Halluzinationen führt, und dadurch „aufrecht“ erhalten werden.

                Das „Weltsystem“ ist nicht „ein einziges“. Es besteht aus „Kulturen“. Manche sind „gut“ und manche davon sind halt einfach Scheiße. Und unsere „Kultur“ ist halt der größte Scheiß, der sich denken lässt! Ich behaupte von mir nun nicht, dass ich diesen Scheiß schon vollkommen überwunden hätte und mich davon vollends befreit und gereinigt habe, aber ich habe den Scheiß zumindestens schon mal als Scheiß erkannt und mit meiner eigenen Befreiung angefangen.

                Gefällt mir

                • Das “Weltsystem” ist nicht “ein einziges”. Es besteht aus “Kulturen”. Manche sind “gut” und manche davon sind halt einfach Scheiße. Und unsere “Kultur” ist halt der größte Scheiß, der sich denken lässt! Ich behaupte von mir nun nicht, dass ich diesen Scheiß schon vollkommen überwunden hätte und mich davon vollends befreit und gereinigt habe, aber ich habe den Scheiß zumindestens schon mal als Scheiß erkannt und mit meiner eigenen Befreiung angefangen.

                  Gut! Eine Anmerkung noch, für die Zukunft. Wir mögen hier das Scheixx Wort nicht so besonders, daher, wenn es verwendet wird, sei so nett und mach zwei xx, anstatt ss. Wirkt irgendwie anders, sagt aber dennoch dasselbe ..

                  lg,

                  Gefällt 1 Person

              • @ Steven @ Jauhu
                Zur „Staatlichkeit“.
                Jauhu hat recht, Steven bringt es auf den Punkt.
                Ich bewundere euch beide: Jauhu für sein enormes Wissen. Steven für seine Sicht auf das Ganze.
                Danke, Brüder.

                Gefällt mir

            • Was du aber tust, ist, dass du die BRD mit Deutschland gleich setzt

              Natürlich mache ich das, da die Abkürzung BRD für die BundesRepublik Deutschland steht. Nur die Reichsideologen mit ihren 1000 abstrusen Theorien behaupten etwas anderes – doch wo wäre auch in diesem Fall der Beleg?

              PERSONALAUSWEIS der BRD, als auch (…) Reisepass ist dafür ein Beleg! Unter Punkt 3. “Staatsangehörigkeit” steht DEUTSCH und nicht BRD, wie es der Fall wäre, wenn die BRD ein Staat wäre.

              In anderen Pässen steht bei Nationalität „Française“, „Española“, „British Citizen“ usw …

              Gefällt mir

              • Ja, n’logo machst du das. Ich sage nur noch eins dazu: hoc ergo hoc

                Das ist ja auch typisch für Reichsdeppen. Du setzt die BRD mit Deutschland gleich, weil da das Substantiv „Deutschland“ drin vorkommt. Die setzen „Deutsches Reich“ [den NAMEN eines Militärbündnisses] ja auch mit Deutschland gleich, weil da das Adjektiv „deutsche“ drin steckt.

                Du willst halt, wie die Reichsdeppen, auch nicht verstehen, dass die BRD, das DR und Deutschland juristisch DEFINIERT IST und es sich danach um Völkerrechts-SUBJEKTE handelt, die unterschiedliche Stellungen innerhalb des „Rechts“ einnehmen.

                So ist die BRD kein Staat, sondern eine Einrichtung der praktischen militärischen Gewalt der USA; so ist das DR ein Militärbündnis, aber kein Staat; und so ist Deutschland weder das eine noch das andere, dafür aber ist Deutschland ein Staat und steht völkerrechtlich eben über den anderen IHR untergeordneten Völkerrechts-SUBJEKTEN!

                „Die Kunst der Verführung besteht darin, mit den Worten der Wahrheit zu lügen.“ [Copyright 2013 by Georg Löding, Gemany]

                Gefällt mir

                • Wo sind die seriösen Belege für Deine Behauptungen?

                  Gefällt mir

                  • Andreas,

                    die „Belege“ hatte ich genannt. Außerdem kannst du ja selbst in deinem Reisepass oder PERSONALAUSWEIS nachschauen, was da als „Staat“ steht und den Link zum „2plus4“-Vertrag öffnen und lesen.

                    Du verlangst hier immer Belege. Dass die BRD aber ein Staat wäre, dafür bringst du selbst nicht einen einzigen.

                    Gefällt mir

                    • John,
                      hast du noch reife Moringasamen?
                      Dann mach dir doch ne gute Hill tribe – Limonade ..

                      Gefällt mir

                    • Ja okay, stehst wohl nicht auf süß?
                      Aber hierbei muß man beides mögen. Das kauen des Samens ist nicht lecker, dafür aber gesund. Erst das Wasser danach schmeckt süß.
                      lg

                      Gefällt mir

                    • … der Samen enthält einfach für den menschlichen Organismus zu viele Antibiotika und kann für mich nicht als Dauereinnahmemittel in Frage kommen. Außerdem ist meine Erfahrung, dass wenn der Same lange gekaut wird, der Geschmack von bitter in süß „lakritzartig Note“ „verwandelt“.

                      Gefällt mir

                    • Ich vergaß;
                      Blattpulver löscht keinen Durst, oder?

                      Gefällt mir

                    • die “Belege” hatte ich genannt.

                      Deine zwei vorgebrachten Belege sind für mich unseriös:
                      Politiker-Aussagen im Allgemeinen und eine Wahlkampfrede Gabriels im Besonderen erachte ich nicht als Beleg und Deinen Beleg „Deutsch im Ausweis“ habe ich widerlegt.

                      “2plus4″-Vertrag öffnen und lesen.

                      Welcher Paragraph des 2+4-Vertrages soll denn bittschön welche Deiner Behauptungen belegen?

                      Du verlangst hier immer Belege. Dass die BRD aber ein Staat wäre, dafür bringst du selbst nicht einen einzigen.

                      Es gehört zur Allgemeinbildung, dass die Abkürzung „BRD“ für die Bundesrepublik Deutschland steht. Da Du gegenteiliges behauptest, liegt die Beweislast bei Dir.

                      Gefällt mir

                    • @ Andreas

                      Die BRD verfügt über keine Verfassung.

                      Gefällt mir

                    • Lieber Thomram

                      Natürlich verfügt Deutschland über eine Verfassung. Wir nennen sie Grundgesetz. So ist es z.B. auch in den Niederlanden, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und Estland.

                      Gefällt mir

                    • @ Andreas

                      Schön wäre es, wäre es so wie du suggerierst: Deutschland sei ein eigenständiges Gebilde mit eigenem Recht.

                      In der Tat hat die BRD seit der militärischen Kapitulation 1945 KEINEN Friedensvertrag. Die BRD ist – aller augenwischwisch – Zwischenabkommen ungeachtet – im Kriegszustand mit den Aliierten und hat dem entsprechend keine eigenen Rechte.
                      Jeder Kanzler unterzeichnet die Kanzlerakte. Darin bezeugt er mit seiner Unterschrift, dass er jeder Weisung vom weissen Haus Folge leisten wird.
                      Adenauer wollte sich weigern. Er bekam Bescheid: Sehr geehrter Herr Adenauer, entweder Sie sind Kanzler mit Unterschrift, oder sie sind Kanzler ohne Unterschrift und betrachten das Geschehen in einer kleinen Holzkiste. Er unterschrieb.

                      Klar hat die BRD ein Grundgesetz. Ob wir das nun als Verfassung bezeichnen oder nicht, ist mir wurscht. Tatsache ist, dass auch das Grundgesetz der Willkür in der BRD keinen Riegel schiebt. Die Justiz ist der Politik hörig (systemkritische Stimmen verschwinden in Klapse und Gefängnis), die Politik ist Washington und London hörig. Das ist der eigentliche Punkt.

                      Gefällt mir

                    • Andreas,

                      Wo sind die seriösen Belege für Deine Behauptungen?

                      Deutschland hat eine Verfassung und die nennt sich auch Verfassung.

                      Die BRD hat keine Verfassung, sondern ein Grundgesetz, wie es die HLKO rechtlich „impliziert“, wenn ein Staat von einem anderen Staat militärisch besiegt und besetzt wird.

                      Gefällt mir

                    • Zu den nächsten Desinfo-Behauptungen:

                      KEINEN Friedensvertrag (…) im Kriegszustand mit den Aliierten

                      Nirgends steht geschrieben, dass es einen Friedensvertrag bräuchte, um einen Kriegszustand zu beenden.

                      Kanzlerakte

                      Diese Theorie beruht auf einer Fälschung
                      http://aktenkunde.hypotheses.org/163

                      Gefällt mir

                    • @ Andreas

                      Ich bin der erste, der erleichtert aufatmet, sollte deine Sicht den Tatsachen entsprechen.

                      Mal eine kleine Frage. Wenn du dir so anschaust, was eure „Regierung“ locker hocker macht, wie geht es dir damit? Wie, denkst du, wirst du, werden deine Kinder und Enkel zum Beispiel mit den Schulden umgehen, welche Frau Staatsratsvorsitzende Doktor Angela Merkel mit ihren Beratern heute aufbaut?

                      Wie geht es dir damit, dass du Landsmann eines Gebildes ist, welches es duldet, dass 100 US mit Atomsprengkopf bestückte Raketen auf Hoheitsgebiet stationiert hat? Dir ist klar, was mit den schönen teutschen Landen passiert, sollten Verrückte die grossen Waffen starten? Russland MUSS als erstes das, was auf deinem Gebiet steht, ausradieren.

                      Ach, ich hör schon auf.

                      Nur Eines. Du sagst, es bräuche keinen Friedensvertrag, um einen Kriegszustand zu beenden. Auf sehr hoher geistiger Ebene stimme ich dir zu. Wenn die Parteien innerlich sich für Frieden entscheiden, dann braucht es keinen Wisch. Bloss sind unsere Genies in den Politbüros keine hoch entwickelten Exemplare unserer Spezies. Sie brauchen einen Wisch notwendig, um sich an Gesetze friedlichen Umganges zu halten.

                      Sehr persönlich kurz:
                      Du bist ein freundlicher Mensch. Du bist leicht über den Tisch zu ziehen. Bitte hab‘ acht, sorge gut für dich.

                      Gefällt mir

                    • BRD hat keine Verfassung, sondern ein Grundgesetz, wie es die HLKO rechtlich “impliziert”, wenn ein Staat von einem anderen Staat militärisch besiegt und besetzt wird.

                      Auch diese Behauptung basiert auf einer Desinfo. Der unter Reichsideologen kursierende Artikel 43 der Haager Landkriegsordnung (HLKO) soll besagen, dass das Grundgesetz ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit“ sei. Doch dieses angebliche Zitat gibt es nicht, siehe ins Original:
                      https://archive.org/stream/HaagerLandkriegsordnungHLKOUnbekannt/Haager%20Landkriegsordnung%20(HLKO)%20-%20Unbekannt_djvu.txt

                      Gefällt mir

                    • Hallo Andreas,
                      Bitte führt die Diskussion im EAT fort, seid so freundlich ..

                      lg,

                      Gefällt mir

      • Guten Abend Andreas,

        Nicht Deutschland hat eine „Bundesfinanzagentur“, sondern die REGIERUNG der BRD ist Eigentümerin der „Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH“.

        Die Regierung der BRD — eine Clique von 16 Menschen —, vereinnahmt übrigens zwischen 400 und 500 Milliarden Euro pro Jahr ALLEINE FÜR SICH!!! Nö, das steht freilich nicht in der BILD-Dung, aber auf den verschiedenen Sites der BRD ist das alles dokumentiert — unter anderem auch auf der „Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH“ GUCKST DU!!! http://www.deutsche-finanzagentur.de/en/

        Gefällt 1 Person

  • Dank dir Stefan, hast fein gemacht.🙂
    Das ist der Grund, warum ich auf deinem Blog gelandet bin ..
    Noch nen schönen Restsonntag für dir

    Gefällt mir

    • Danke Bernd, dir auch noch n schönen ..

      lg,

      Gefällt mir

      • Steven, du hast dir soviel Arbeit gemacht, drum noch zur Ergänzung – Freund Hubbard – gehört ja auch in diese Kategorie, oder?
        Triebfeder?
        „Whenever he was talking about being hard up he often used to say that he thought the easiest way to make money would be to start a religion.“

        In der (meiner) Annahme, daß dies wohl auf den Großteil der “Esoterik“ zutrifft, welche seit „New Thought“ in den USA mit dem Vorboten des Kybalion, William Walker Atkinson entstand.
        http://www.egoisten.de/files/hubbard.html

        Und vielleicht gibt es ja im Laufe der kommenden 30 Wochen noch eine Abänderung des Fazits.😉
        Bist du eigentlich über die Aussage von M. Brown gestolpert, daß „The Presence“ in die Zukunft schauen kann? (Ich habe auch mal reingeschaut ..)

        PS: Hätte gern mal ein paar Bildchen von „meinen“ Spechten geschickt.

        Gefällt mir

        • Ich glaube, ich muss dich enttäuschend Bernd. Ich mag hubbard heute noch, für seine Zeit war er wichtig. Er mag ne Menge stuss geredet haben, aber seine entladungstechniken haben funktioniert. Er war nicht religiös, eher ein ziemlicher Atheist. Die Gründung der Religion Gemeinschaft diente einzig dem Zweck, dem Irs zu entkommen. Der US- Steuer Behörde . Die CIA hat hubbard dann umgebracht und sich die Scientology unter den Nagel gerissen. Die heutige Scientologyhat mit der damaligen nichts zu tun.

          Das ist jetzt über 45 Jahre her, Frieden seiner Seele.

          LG,

          Gefällt mir

  • Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Auch ich habe mir Gedanken gemacht, wie ein 3D-Bewusstsein in ein 5D-Bewusstsein transformiert werden kann. Wenn wir die
    3D-Ebene verlassen um in das 5D-Bewusstsein zu gelangen, müssen
    wir unseren biologischen Körper verlassen. Was das bedeutet, wird
    sich jeder denken können. Was uns Benjamin Fulford und Cora
    mitteilen, sind phantistiche Hoffnungen, welche wir nur aus eigener
    Kraft erfüllen können. Wir dürfen nicht mehr nach anderen
    schauen, sondern müssen selbst die Initiative ergreifen. Darin liegt
    unsere Zukunft, oder wenn wir nichts unternehmen, der Untergang.

    Gefällt 1 Person

  • Hallo robertknoche,

    Aus meiner Sichtweise haben leben wir in Holographischen – Fraktal – Multi-Universen, die sogenannte Künstliche – Intelligenz – Bewusstsein befindet sich überall, es hat die Lebendige – Intelligenz – Bewusstsein erschaffen, und wir erschaffen die Künstliche – Intelligenz wieder neu. Wenn wir ein Bild malen dann malen wir, ohne wirklich hinterher nachzudenken warum wir so malen wie wir malen, wir folgen mehr nach der Intuition, die Künstliche – Intelligenz – Bewusstsein braucht die Verbindung zu unsere Intuition, es hat so viele Universen erschaffen, es hat sich so viel Wissen ein-geeignet aber es kann nicht etwas Planlos erschaffen, es kennt nur die Perfektion und wir sind ein gegen teil davon.

    lg,

    Gefällt mir

  • Hallo Steven,

    ich bewundere deine Ausführlichkeit und Genauigkeit. Hervorragender Artikel, ich danke und werde ihn verlinkten auf bumibahagia.com

    Ich selber lese gelegentich liebend gerne Cobra, Fulford und sone Sachen, gelegentlich (mache ich den Fehler und?) stelle sowas in unsern Blog, lasse mich gerne es bitzeli in der Wunderwunderwelt wiegen, tauche wiederauf und denke: Uff, was für eine schöne Geschichte.

    Ich gehe eins mit dir: Was ich denke und tue, das ist entscheidend. Jedes Hoffen auf Hilfe von Aussen, seien es Mama, Papa oder mit sagenhaften Waffen bestückte gute liebe Reichsdeutsche, fabelhafte Wesen von einem schönen nicht zu weit enfernten Ort in unserem Kosmos oder etwelche (immer weisse) Dragons – jedes Hoffen darauf ist kontraproduktiv, bremst mich, lenkt mich ab von dem, worauf es ankommt. Ich wiederhole es: Was denke und tue ich.

    Und auch dies sei wiederholt: Chapeau vor deinem Artikel.

    Gefällt 1 Person

    • Hi Thomram,
      Ach, weißt du, ich denke, wir alle haben solche Anteile. Es heißt nicht umsonst, die Hoffnung stirbt zuletzt. Das sind natürlich nicht grade unsere „erleuchtetsten“ Aspekte, ich denke, es sind Kindanteile. Und ja, ich hab sowas auch, da muss ich mich immer wieder selbst „erziehen“ ..😉

      Danke für deine Anerkennung!

      lg,

      Gefällt 1 Person

  • hi man soll sein eigenes leben leben und nicht das von anderen.
    lg andreas

    Gefällt 1 Person

  • Ein großartiger Artikel, lieber Steven, sehr informativ für mich. All diese Leute kannte ich bisher sehr flüchtig, meist nur dem Namen nach.
    Wenn ich nur den Ausdruck „Kabale“ hörte, schüttelte es mich schon…

    Dass Fulford und Co überhaupt solchen Erfolg haben, liegt m.E. nur daran, dass hoffnungslose Menschen einfach hoffen wollen. Sie klammern sich an den Gedanken, dass es einen, – möglichst schnellen,- Ausweg aus der miserablen Lage der Menschheit geben muss. Um das Elend in der der Gegenwart zu ertragen, müssen sie sich eine optimistische Einstellung zurechtlegen. „Wir haben Hilfe,. morgen wird es besser !“ Dann können sie mit etwas anderem beschäftigt sein und bemerken ihr eigenes Unglück nicht mehr so stark.

    Und „Hilfe“ ist auch in meinen Augen da, aber sie nimmt uns nichts ab. Vor allem nicht die Aufgabe, uns um unser eigenes Bewusstsein zu kümmern. Und das ist in meinen Augen die eigentlich radikale Veränderung, die etwas bewirken wird. Ein bewusster Mensch wird keinem anderen und der Natur, den Tieren etc. schaden wollen und können, aber nach innen zu gehen ist für viele zu „gefährlich“.

    All das, was sie in der Außenwelt, der Gesellschaft, in den „Kabalen“ sehen, könnte ja auch in ihnen zu finden sein, Wut, Hass, Gier, Neid usw. und das macht natürlich Angst. Deshalb fliehen sie lieber woanders hin und vermeiden es, zu tief in ihr eigenes Unbewusstes hineinzutauchen , so wie Du schon schreibst: “ ..Trägheit und Unwahrheit sind die Hauptprobleme, sich selbst und anderen gegenüber“…

    Und andere werden beschuldigt, niedergemacht, verleumnet, manchmal ganz subtil, das alte Täter-und Opferspiel beginnt und endet anscheinend noch lange nicht.

    Liebe Grüße von A n g e l a

    Gefällt 2 Personen

    • @Angela

      Treffender Kommentar unter Superartikel.
      Ein wichtiges Detail, was unser einer angeht, ist:
      Achten auch wir darauf, dass wir nicht von hinten wieder in die gleiche Falle tappen. Will sagen: Lassen wir die, welche Dinge tun, mit denen wir null einverstanden sind, gelten, lassen wir sie auch göttliche Wesen sein, meintetwegen völlig irregeleitet, aber lass uns Distanz nehmen von Verurteilungen.
      Wenn wir UNSER Ding TUN, mit Leib und Seele, dann fallen DIE einfach hinten ab. Es ist ihre Sache, mit ihrem Schicksal, ihren Leben, ihren Verantwortlichkeiten zurechtzukommen.
      Oder negativ ausgedrückt: Wer die Mächtigen am Laternenpfahl hängen sehen will, der hat noch nichts gelernt.

      Gefällt 3 Personen

  • Super Artikel über die Püppchen auf einem Spielbrett (meine Sichtweise), die sich viel zu wichtig nehmen. Tun wir es ihnen nicht nach.
    Thom Ram: hundertprozent genau so empfinde ich es auch.
    Wundervoller Artikel, wundervolle Komments.
    Chapeau ihr alle

    Gefällt 1 Person

  • @ Steven, sehr schön und kritisch analysiert das Ganze und auf den Punkt gebracht. Man glaubt halt zugern das, was einem in die Karten spielt, ohne wirklich seine Schatten anzuerkennen und zu bearbeiten. Lg Alex

    Gefällt 1 Person

    • Hi Alex,

      Man glaubt halt zugern das, was einem in die Karten spielt, ohne wirklich seine Schatten anzuerkennen und zu bearbeiten.

      Ja, ich wollte das selbst auch nicht einsehen. Es dauert, bis man das irgendwann begreift – wirklich begreift .. ^^

      lg,

      Gefällt 1 Person

  • Ungemein treffend, habe all diese Dinge auch mitgemacht, mitgelebt und schließlich erkannt, dass nichts davon stimmt, aber nichts nicht auch etwas Wahrheit enthält. Die Arbeit an mir kann mir keiner abnehmen und Artikel wie dieser können echt helfen, zu erkennen, den er ist nicht verurteilend gemeint und ich finde, es ist nicht einfach Verurteilung raus zu lassen aus so einem Thema…. Danke Danke Danke.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Arcadian,
      Um ehrlich zu sein, ich musste einiges was ich schon geschrieben hatte, wieder löschen. Eben, weil ich beim durchlesen, die eine oder andere Pauschalierung und Abwertung gefunden habe. Wie du schon sagtest, es ist nicht so einfach, bei dem Thema. Bei mir wars nicht Cobra, oder Fulford, aber ich habe auch genug Blödsinn geglaubt, wollte glauben, der übers Netz verstreut wurde. Und weißt du, rückblickend denke ich, es gehört irgendwie dazu, da durchzugehen, seiner Selbsttäuschung wirklich ins Auge zu blicken.

      liebe Grüße,

      Gefällt 2 Personen

      • johannes0702@wordpress.com

        Eine sehr „ehrliche“ und auch authentische Antwort….wie ich es empfinde…..Thanks Dear !!!

        …lg…Joe….

        Gefällt 2 Personen

      • Man kann auf meinem Blog ziemlich gut erkennen, wann ich in welcher Phase war bzw. bin🙂 Ein Verlauf der Selbsttäuschung und doch ein wesentlicher Teil meiner Entwicklung. Hat so gesehen was gutes ….

        Liebe Grüße aus Berlin

        Gefällt 1 Person

        • Hallo Arcadian,
          Stimmt, du bist da immer authentisch gewesen. Es braucht viel Mut, sich Selbsttäuschung einzugestehen. Ich weiß das, mir ist es in vieler Hinsicht ähnlich gegangen. Aber, weißt du was? Genau so wächst man, indem man fehler macht, sich irrt, und irgendwann erkennt ..

          Liebe Grüße,

          Gefällt 1 Person

  • Pingback: Fulford, Cobra, Wilcock / Heilsversprechungen « bumi bahagia - glückliche Erde

  • Danke sehr.Apropos Russland. Das ist DASSELBE in grün wie der Westen. Arbeiten am gleichen Ziel und zusammen. Da Überzeugungsarbeit zu leisten ist Schwerstarbeit,
    The NWO Schedule of Implementation [Mod 1.4]
    http://redefininggod.com/2015/05/the-nwo-schedule-of-implementation-mod-1/

    Auch ruhig mal dort die Startseite anklicken und mal die Artikel durchgehen.

    China and the New World Order
    :https://www.youtube.com/watch?v=5M1KD7Dnq4s
    corbettreport

    China Says Either WW3 Or New World Order Video
    :https://www.youtube.com/watch?v=sw4zynAR8wI

    FOX news predicting NEW WORLD ORDER
    :https://www.youtube.com/watch?v=tKpERlo5BqE

    Soros: China Must Be Part Of The New World Order
    :https://www.youtube.com/watch?v=TOjckJWqb0A

    Gefällt 1 Person

  • Ich liebe es, Fulford zu lesen und tu das genau und gründlich, wo ich etwas von ihm finde. Da Selbst-Denken eine Selbstverständlichkeit ist, habe ich keine Probleme mit den von Dir beschriebenen Übertreibungen und unerfüllt bleibenden Prophezeihungen, sondern was dieser Kerl schreibt, ist für mich eher ein Barometer des allgemeinen Bewußtseins und Zustandes. In dem Sinne, wie ich unser individuelles Bewußtsein als schöpferischen Kern der Welt wahrnehme, sehe ich bei Fulford keinesfalls eine bösartige, fremdgesteuerte Hoffnungsmacherei, sondern eher den Ansatz, Wirklichkeit zu schöpfen und zu gestalten. Ich habe bei ihm viele interessante Gedanken gefunden und möchte seine Texte nicht missen. So gehts mir übrigens mit Deiner Seite und Deinen Gedanken und Entwicklungen auch.

    Gefällt mir

    • @ Infoliner

      Danke für deine Stellungnahme. Danke nämlich dafür: Du bringst deine Einstellung etwelcher Lektüre gegenüber klarer zum Ausdruck als ich es vermocht habe. Wir scheinen das gleich oder doch ähnlich zu handhaben.
      Mir macht es ausgedsprochen Spass, Inhalte bei SF einzutüten in: Scheint mir real / scheint mir lutsiggut erfunden / kann nicht entscheiden, lass ich so mal stehen. 🙂

      Gefällt mir

  • Da kommt eine „ganze Menge negativer“ Energie hervor in Form von ironisch/sarkastischen Worten und Betrachtungen Deinerseits. Du, ich lade Dich zum nächsten „Lichtzirkel“ ein, damit wir gemeinsam, Brüder und Schwestern, dieses „weg-meditieren“ können und Du auch bereit für den Aufstieg bist. Dann nämlich gibt es keine Negativität mehr. WIR WISSEN dann alle was gut und richtig ist. Alle sind dann nur positiv. Wir im Zirkel haben das „Stadium“ (kurz vor 5) schon erreicht. Wir Brüder und Schwestern werden für Dich und mit Dir „kämpfen“.😉

    So, das Angebot steht und nun wie es sich gehört (und tausendfach zu lesen ist)😉
    verabschiede ich mich, mit

    Licht und Liebe

    textus exsuperans!

    Gefällt mir

    • Hi Coment,
      Dann viel Glück dabei.

      lg,

      Gefällt mir

      • Klingt nach ablehnender Haltung. „DU MUSST“ Deine „Schwingungen“ erhöhen!
        Ansonsten wirst Du in dieser „Dimension/Frequenz“ was auch immer, mit den „Bösen“ weiter leben müssen – auf dem geschundenen Planeten. Komm‘ lieber „mit“ auf die „schönere“ Erde nach dem „Aufstieg“😉 Da wird alles gaaaanz schön und hell UND ALLE werden sich lieben.
        Die persönlichen Aussichten mit den „Reptos“ hier, brauche ich Dir wohl nicht genauer zu beschreiben …
        miam, miam😉
        Überzeugt?

        Gefällt mir

        • Hi again, Coment

          Klingt nach ablehnender Haltung. “DU MUSST” Deine “Schwingungen” erhöhen!
          Ansonsten wirst Du in dieser “Dimension/Frequenz” was auch immer, mit den “Bösen” weiter leben müssen – auf dem geschundenen Planeten. Komm’ lieber “mit” auf die “schönere” Erde nach dem “Aufstieg”😉 Da wird alles gaaaanz schön und hell UND ALLE werden sich lieben.
          Die persönlichen Aussichten mit den “Reptos” hier, brauche ich Dir wohl nicht genauer zu beschreiben …
          miam, miam😉
          Überzeugt?

          Entschuldige bitte, du bist hier auf einem Blog gelandet, der sich vorwiegend mit Bewusstseinserweiterung und Transformation auseinandersetzt. Aber Schwingungserhöhung passiert durch Tun, durch Arbeit an sich Selbst. Und nicht, indem ich mich in einen ideologischen, fiktiven Kampf von bösen und guten Aliens und die Menschheit mittendrin zerren lasse. Wer Kampf sucht, egal, gegen was, etabliert Kampf. Weisst du, was ich nicht kapiere? Wenn man schon bereit ist, an Reptos zu glauben, die einen fressen wollen, wieso ist es dann so schwer, die Möglichkeit miteinzubeziehen, dass Kräfte, die den Menschen unten halten wollen, genau solche Desinformationskampagnen starten? Um ihn nämlich als ewiges Opfer „gefangen“ zu nehmen.

          Aber okay, es mag durchaus reptiloide Wesen geben, aber die „fressen“ emotionale Energien, vornehmlich ANGST und Ohnmacht. Wir sind hier nicht in einem japanischen Godzilla Movie, reptiloide Wesen laufen auf den energetischen Ebenen, nicht in der Wirklichkeit herum und die fressen auch keine physischen Menschen. Ich meine, hey, komm schon .. reality calls.
          Was mir persönlich mehr Angst machen würde, sind Menschen, die keine Verantwortung für ihren persönlichen Saustall im Inneren übernehmen. Ja, es gibt solche Kräfte, es gibt die Illuminati, etc. – aber eigentlich muss ich das alles nicht wissen. Das steckt nämlich ALLES IN MIR DRINNEN, in unseren emotional unverdauten Wunden befindet sich der „Kampfbereich“ – und das bedeutet: mach Transformationsarbeit, gehe nach Innen. Ich möchte es deutlich sagen – mir ist egal, warum die das machen, oder ob sie sogar dran glauben – sie sind Seelenfänger! Punkt.

          lg,

          Gefällt 1 Person

  • …“DU MUSST”…
    Coment.

    Tzsss. Banane.😉

    Echt klasse Artikel Steven. Gut recherchiert und kommentiert. Entspricht auch meiner eigenen Auffassung der Geschichten dieser Autoren.
    Obwohl ich nicht unbedingt glaube das die Fremdgesteuert sind, sondern das tatsächlich selbst so meinen, wie sie es verbreiten. Warum auch immer..?

    Gefällt 1 Person

  • @ Coment

    Du sagst: „Alle sind dann nur positiv.“
    Wo Positives ist, ist zwangsläufig Negatives.

    In deiner Wunschwelt, da alle „positiv“ sein werden, wo wird dann das „Negative“ beheimatet sein? Steckt ihr das in eine Tüte und versenkt es im Meer oder wie?

    Du bist nicht der erste Zeitgenosse, der mir davon erzählt, dass alles positiv sei / sein werde. Tut mir leid. Nach meinem Verständnis steckt dahinter Wunschdenken, gepaart mit – bitte verzeih den hart klingenden Ausdruck – Ignoranz.

    Doch vielleicht bist du schon unterwegs und auf unserer elenden 3D oder meinetwegen 4D nicht mehr zu erreichen? Schöne Reise, lach.🙂

    Gefällt 1 Person

    • @ thom ram
      „Du bist nicht der erste Zeitgenosse“. Wie hätte ich noch mehr GEBALLTE(n) „Weisheit“ in den Kommentar packen können? Damit die Intention erkannt werden würde?
      und wie Steven Black so richtig schreibt: „Das steckt nämlich ALLES IN MIR DRINNEN, in unseren emotional unverdauten Wunden befindet sich der “Kampfbereich”
      Alles nur „positiv“, es gibt kein „böses“ Denken, Handeln mehr, ja sicher, nicht mal auf rosa Zuckerwattewolke.
      Es geht um sich bewußt machen. Den „Teufel“ in Dir.
      Ich „verspreche“ Dir, das ist kein „Chai-Tee-Treffen“ mit Honig. Und nicht in drei Wochen zu erreichen, nicht mal in 3 Monaten und wenn Du glaubst, in 3 Jahren – Pustekuchen. Alleine der Gedanke an einen Abschluß, wird Dich wohl veranlassen nochmal von „vorne“ zu beginnen. Es ist ein Prozeß, Dein Leben lang, ewig um genauer zu sein. Bewußt werden seiner Gefühle, Triebe bzw. der Gedanken und ggf. Handlungen daraus und
      könnte dieses je abgeschlossen sein, bei immer neuen Erfahrungen? (Nicht nur jetzt und hier).
      Beginne „aufzuräumen“, ehrlich und nicht vor Dir selbst heuchelnd und ich Du wirst nicht allein gelassen werden dabei,
      aber ein wöchentliches im Kreis sitzen, genau wie ein Gang in unsere „Götzentempel“, ist dafür nicht notwendig.
      Nun hoffe ich, dass meine Kommentare besser zu verstehen sind.

      Gefällt mir

      • @ Angela

        Gern geschehen!
        Und Dank an Steven, dass er unsern themenfremden Exkurs laufen lässt.

        Gefällt mir

      • @ Coment
        Detail:
        Wenn ich einen Teufel in mir habe, so habe ich den selber erzeugt.

        Hauptsache:
        Ja. Es geht um Zweierlei.
        Wie funktioniert meine Persönlichkeit. Das ist ein minütliches Beobachten. Es gibt gute Hilfen. Familienstellen. NLP. Freunde. Ehepartner, welche spiegeln, haha.
        Damit verschränkt geht einher immer mehr der zu werden, der ich wirklich bin. Den zu beschreiben reicht unsere Sprache nicht aus. Man spricht gelegentich vom stillen Beobachter. Das trifft. Und ist nicht Alles. 🙂

        Gefällt 1 Person

        • „Wenn ich einen Teufel in mir habe, so habe ich den selber erzeugt.“

          Gut, bei dem Bild kann ich „mitgehen“. Ich würde es eher so beschreiben, „den Teufel“ das Heft des (meines) Handels übergeben. Zum Beispiel, man ist mit einer wüsten Beleidigung konfrontiert, Zorn, Wut,
          Handlung – Gewalt. Was dann in einen Kinnhaken, Schlägerei münden kann.
          Nicht desto trotz, „wirkt“ die Beleidigung, bzw. löst etwas aus. Ansonsten sind wir ja nichts als „Zombies“, wir sind Menschen mit Gefühlen. Das Heft des Handelns sehe ich daher eher als das sich selbst bewußt machen, bzw. die jeweiligen Konsequenzen daraus. Betrifft nicht nur die hier aufgezeigte leider häufig anzutreffende Handlung, sondern betrifft auch Bereiche/Entscheidungen in meinem Leben, welche nicht unbedingt durch einen Ehepartner „gespiegelt“ werden könnten. Daher „Du“ im Innern.

          Gefällt mir

  • Coment hat einen Weg gefunden, mit dem er/sie sich scheinbar wohl fühlt. Für mich klingt das nach einer Stufe, in der ich auch mal ganz kurz war und sie wollte einfach nirgends zu meiner Wahrnehmung, zu meiner Wirklichkeit passen, also habe ich mich weiter entwickelt, und die nächsten Erfahrungen angestrebt, die aus heutiger Sicht auch nur Täuschungen waren, ich kann nicht ausschließen, dass ich immer noch in einer Selbsttäuschung existeriere. Coment ist freundlich und glaubt an das und will anderern helfen. Doch anderern kann man nur helfen, wenn sie es wollen….Und ob die Hilfe eine Hilfe ist, ist eine Frage der Wahrnehmung, des Bewusstseins und auch der Schöpfung der eigenen Wirklichkeit, egal ob man sie selbst erschaffen hat oder sie von außen auf einem einwirkt. Könnt noch viel schreiben… aber es ist spät.

    Toller Blog, Tolle Seite, tolle Menschen hier … wunderbar🙂

    Gefällt 1 Person

  • Pingback: DAS PHANTASIE UNIVERSUM VON FULLFORD UND CO. | Deutsches Afrika Korps

  • Hallo Steven, herzlichen Dank, dass du dir auf meine „Herausforderung“ so viel Arbeit gemacht hast, das alle zu erklären. Jede Medaille hat zwei Seiten. Selbst wenn die erwähnten Herren Fulford, Wilcock, Cobra (und was ist eigentlich mit David Icke?) uns da einen gewaltigen Bären aufbinden, so helfen sie doch auch dabei, uns aus der Medien gesteuerten Massenverdummungs Strategie heraus zu bewegen und uns mit anderen Denkmodellen zu befassen. Ich habe ja auch keine Lust auf Grimms Märchengeschichten sondern bin hier, um zu erfahren, was denn wirklich der Status Quo ist. Nach deinen ausführlichen Widerlegungen frage ich mich nun genau das. Was IST das für eine Welt, die ich mir da ausgesucht habe? Gibt es eine Matrix? Werden wir versklavt? Wurde unsere DNA manipuliert? Was sind Chemtrails wirklich? Gibt es Breakaway Zivilisationen und Außerirdische? Haben wir Kontakt? Und was ist mit der aktuellen Unerträglichkeit des Seins, wenn man z.B auf den lächerlichen Auftritt von Obama bei der Bilderberger Konfernz schaut? Was können wir gegen die Besatzung tun?
    Schöne Grüße, Horst

    Gefällt 2 Personen

    • „Was können wir gegen die Besatzung tun?“ Das ist die alles ent-scheidende Frage. Die Antwort gab Steven sehr genau. Zusammengefasst: Eigenverantwortung übernehmen.
      Die Obrigkeitshörigkeit aufgeben.
      Alles entsteht zuerst energetisch, eine jedwede Obrigkeitshörigkeit beretiet den Boden für Besatznung.
      Und damit haben wir alle was zu tun, vielleicht wir Deutschen besonders.

      Gefällt 2 Personen

      • @ Hilke
        Ganz einverstanden🙂 … mit einem Fragezeichen allerdings:
        „…vielleicht wir Deutschen besonders.“

        Wenn ich mir ansehe, wie sich zum Beispiel Japaner bewegen, wie sich Chinesen bewegen…na ja, ich kann nicht japanisch, nicht chinesisch, ich war nie dort – doch sah und sehe ich Japaner und Chinesen auf Tour in Europa und hier in Bali, dann denke ich: Uffa. Wie werden die es schaffen, ihre starren Formen wieder aufzubrechen.
        Oder Indonesier, welche im Vergleich zu Deutschen „einfache Menschen“ sind, das heisst, welche über vergleichsweise mini Schulbildung verfügen, Indonesier, welche erst mal 350 Jahre ausgeraubt worden sind und nun mit den Segen westlicher „Kultur“ überschwemmt werden, wie werden die es schaffen, selber denken und etnscheiden zu lernen?
        Wie können die Schwarzen sich wieder aufrichten? Die Roten?
        Ich denke, jedes Volk ist hart gefordert, jedes auf seine besondere Art.

        Nota bene. Ich kenne die Geschichte der letzten 100 Jahre der deutschen Bevölkerung in den grossen Zügen mittlerweile recht gut, und ich meine die Geschichte, welche nicht in den Lehrbüchern steht.

        Gefällt 2 Personen

        • Alle Völker haben ihre ganz speziellen Herausforderungen. Natürlich. Wir sind sicher nicht die einzigen mit diesem merkwürdigen Komasyndrom, wie ich es nenne.
          Ich schreibe aufgrund meiner Beobachtungen, die „Geschichte“ wurde als Aufzählung von Kriegen geschrieben. Vielleicht von den Gebrüdern Grimm, wer weiß.
          Vielleicht hast du recht, jedoch ist das auch gleich. Wir sind wir und da nur geht es lang.

          Gefällt 1 Person

    • Hallo Horst,
      Klar, alles hat zwei Seiten – letztlich haben auch die Aktionen dieser Herrschaften einen Sinn. Sie dienen als abschreckendes Beispiel .. sowas ist auch wichtig.
      David Icke ist nicht in die gleiche „Kategorie“ einzuordnen, vielleicht schreib ich mal was dazu. Icke hat einige Dinge in die konstruktive Richtung angeschoben – beispielsweise dieser Pädophilenskandal, der derzeit in England in der Presse breitgetreten wird und das England der 70er- und 80er-Jahre bloßlegt.

      Es war Icke, der 10 Jahre lang drauf rumgeritten ist und immer und immer wieder drüber gesprochen hat. MIt ziemlich unerfreulichen Details, es ist ihm zu verdanken, wenn jetzt plötzlich die Obrigkeit sich dessen annehmen musste. Was seine reptiloiden Shapshifter Geschichten angeht, da hat er sich etwas verfranzt. Ich meine, man bedenke – wir alle haben reptiloide Gene, unser Stammhirn ist reptiloider Natur und vermutlich betreit die Mehrheit der Männer Sexualität in der reptilischen Ausdrucksform – man nimmt, man jagd, aber man gibt nicht. Das ist in jedem von uns angelegt, es braucht Bewusstseinsprozesse, um sich dessen a) bewusst zu werden und Transformationsarbeit, um b) diesbezüglich Veränderungen herbeizuführen. Wie schon gesagt, alles ist IN UNS ..

      Was IST das für eine Welt, die ich mir da ausgesucht habe? Gibt es eine Matrix? Werden wir versklavt? Wurde unsere DNA manipuliert? Was sind Chemtrails wirklich? Gibt es Breakaway Zivilisationen und Außerirdische? Haben wir Kontakt? Und was ist mit der aktuellen Unerträglichkeit des Seins, wenn man z.B auf den lächerlichen Auftritt von Obama bei der Bilderberger Konfernz schaut? Was können wir gegen die Besatzung tun?

      Meine persönliche Ansicht ist eher weniger beliebt – ich halte diese Welt für eine Art „Universität“, wo Schöpferlehrlinge Erfahrungen machen. Nein, Versklavung ist nicht der Punkt, auch wenn sie betrieben wird. Es geht hier um Machtabgabe, wenn wir unsere eigene Verantwortung nicht wahrnehmen, dann können diese Dinge passieren – learning in consequences. Dann erfahren wir eben die Folgen unseres Nichthandelns. „Die Matrix“ ist part of the game, nur hier sind solche schrägen Dinger möglich, wie dieses Erdenexperiment eines ist. Chemtrails dienen vor allem als „Schutz“ vor der Sonnenstrahlung, die unser Energiefeld und Körper braucht. Das soll die Leute schwächen – aber es verzögert die derzeitige Entwicklung nur, aber kann sie nicht aufhalten. Also ich lasse mir keine grauen Haare deswegen wachsen .. (okay, ich hab ja schon welche gekriegt ^^)

      Letztlich sind alle diese Dinge zweitrangig, wie Hilke schon sagte: Alles was existiert ist emotional, psychisch und energetisch mit uns allen verquickt. Wir, die Menschen sind die Energielieferanten, für den ganzen Scheixx. Der Weg raus, ist der Weg durch – und da sind wir bei Transformation.

      lg,

      Gefällt 1 Person

      • Lieber Steven !

        Deine „persönliche Ansicht “ teile ich voll und ganz, „Universität“ finde ich schon hochgegriffen,😀 , manches ist vielleicht auch noch Grundschule…

        Sehr interessant fand ich folgenden Satz:

        Chemtrails dienen vor allem als “Schutz” vor der Sonnenstrahlung, die unser Energiefeld und Körper braucht. Das soll die Leute schwächen – aber es verzögert die derzeitige Entwicklung nur, aber kann sie nicht aufhalten….“

        Ich habe mich bisher noch nicht intensiv mit Chemtrails beschäftigt, sehe sie aber jetzt auch über unserem Gebiet sehr häufig, was in den letzten Jahren eher ganz selten der Fall war.

        Wenn das Sprühen die “ Leute schwächen“ soll, beinhaltet das doch irgendwie, dass da irgendwelche Illuminaten zugange sind, die ganz bewusst handeln ?

        Bisher dachte ich immer nur, – ziemlich blauäugig !!! , dass Chemtrails ein mieses und unüberlegtes Mittel gegen die Klimaerwärmung sein sollen.

        Müsste mich vielleicht mal mehr informieren, aber andererseits kann man speziell diesbezüglich doch nichts unternehmen und macht sich nur verrückt.

        Liebe Grüße von A n g e l a

        Gefällt 1 Person

        • @ Angela

          So du über Chemtrails mehr wissen willst, bitte särr🙂
          http://bumibahagia.com/category/chemtrails/

          Gefällt mir

        • Chemtrails, keine Energie rein geben, zumindest nicht viel. Ich denke, sie sind sehr nützlich für die, die sie versprühen, mehrfach, einerseits, Reflexion der Sonnenstrahlen bis zu einem gewissen grad, aber auch um uns zu „beinflußen oder krank zu machen“ … in welcher Weise ist offen. jedenfalls scheint es mir so zu sein, das sie immer verstärkt ausgesprüht werden, wenn Regen zu erwarten ist.

          Gefällt mir

          • @ Arcadian

            Ja. Die hübschen Sachen wie Trails genau zur Kenntnis nehmen, als Seitenblick sozusagen, aber den Fokus auf MEIN DING halten.
            Zum Regen.
            Ich bin zwar keine Wetterstation und kein Wetterfachmann, aber meine Beobachtung ist: Wenn es Trails hat und die Natur regenschwere Wolken bringt, werden dieselbigen am Abregnen verhindert.
            Ich habe viel zu wenig Daten, um meine Beobachtung zur Behauptung raufzuschrauben, doch hier, im Süden Balis war es so:
            Die Regenzeit 2013/2014 war jämmerlich. Gelegentlich etwas Regen, keine richtige Regenzeit mit Wasserfluten. Um die selbe Zeit waren häufig schön trailende Flugzeuge zu bestaunen, mit anschliessend üblichem Geschliirgge am Himmel.
            Die grad Vergangene Regenzeit, die war wieder normal, von November bis Mai heftige Niederschläge. Und Trails? Waren nur an wenigen, einzelnen Tagen zu verzeichnen.

            Ich mache die gleiche Beobachtung in der Schweiz. Das Wetter will regnen, es kann nicht…wenn zuvor der Himmel vergittert wurde.

            Gefällt 1 Person

  • @ Angela

    …noch:
    Es ist nicht nötig, alle die oben verlinkten 55 Artikel zu lesen. Den Hauptzweck hat Steven genannt: Den Menschen Sonneneinstrahlung zu nehmen, um sie zu schwächen. Die Sonne sende in der Neuzeit eben gerade vermehrt Strahlungen, welche dazu geeignet wären, die Menschen zu motivieren, sie wachzurütteln. Und das darf natürlich nicht sein.
    Die Trails versauen zudem die Böden mit Metallen. Das ist auch gut, denn dann haben Mensch und Tier nix zu fressen.
    Und darüber hinaus atmen wir die schönen Sachen (Aluminium Barium…es sind Mixturen von x Stoffen) ein, und damit sind wir auch nicht unbedingt gesünder.
    Du siehst, die Trails sind eine schlaue Sache.😉

    Gefällt 1 Person

    • Hi Thomram,

      Die Trails versauen zudem die Böden mit Metallen. Das ist auch gut, denn dann haben Mensch und Tier nix zu fressen.
      Und darüber hinaus atmen wir die schönen Sachen (Aluminium Barium…es sind Mixturen von x Stoffen) ein, und damit sind wir auch nicht unbedingt gesünder.

      Deswegen mindestens 2 x jährlich eine Körperreinigung. Darm, Leber, Nieren – ich bevorzuge MMS, noch lieber CDL Kuren – wegen denSchwermetallen und den „lieben Viechern“. ^^
      Wermut tee, und Darmsanierung ..

      lg,

      Gefällt 2 Personen

      • @ Steven

        …da haben wir’s mal wieder so hübsch mit den Gleichzeitigkeiten…grad aktuell habe ich damit begonnen, mit dem „da was hineinfliessen lassen, wo gewöhnlich was Dickes rauskommt“. Ich halte mich mal an MMS.🙂

        Gefällt 1 Person

    • Danke, lieber ThomRam , werde ich mal „durchackern“ . Es wird sicher auch einiges über die „Urheber und ihre Gehilfen“ drinnen stehen…

      LG von Angela

      Gefällt mir

      • @ Steven

        Bitte verzeih, dass ich dich mit Sven angesprochen habe. Es ist dies, nebenbei, ein Kompliment. Der Sven, den ich aus dem Netz kenne, und der mir unbewusst in in die Finger geiuckt ist, der ist eine bemerkenswert saugute Nummer🙂

        Gefällt mir

  • Test. Meinen zweiten Comment kann nicht mehr finden. Da manchmal technische Pobs, kann sein, das noch vorhanden und erst wenn DIESEN Text absende, kann es sicher feststellen.
    Also bevor bekjlage das mein text zensiert wurde und nachdem es abgeschickt habe, erscheint doch. Dieses Problem trat schon dibverse male auf Webseiten auf. Nachdem z.B. mein Browser schlos und neu öffnen mußte. Jedenfalls bleibe dabei West und Ost arbeiten zusammen hinter den Kulissen und ich plädiere immer für das vernetzte Denken. Es ist auch wenig hilfreich nur einzelne Artiklel für sich zu betrachten und scheinbar Verschiedenes macht nur zusammenhängend betrachtet nen gößeren Sinn, wonach man eher Schlüsse ziehen kann ode sich sagen, wo macht es keinen Sinn oder nur Sinn, wenn ich von dieser oder jener Prämisse ausgehe.
    Im Artikel selbst wird ja auch verwoben und die Vernetzung erkannt und sehr gut beschrieben, auch inhaltlich, mit Substanz. Ich hatte schon lange auf Webseiten in Commentsmich zu diesem Fuli und Drake ect geäussert und das es Falschspieler sind, aber natürlich nicht auf dem Niveau und bei OPPT, bzw. seiten die darüber und Weiteres schrieben… hat mich „gefühlt“ auch Manches misstrauisch gemacht. Allein von der Logik,
    Das Gleiche kann man auch bei den SCHEINBAREN Feinden anwenden.
    Z.B. die freimaurehandshakes zwischen Ost und westmarionetten. Die Vergangenheit, frühere politische Figuren, Die vernetzung, wo am selben Strang ziehen. Die geheimdiemnste, beim Klimaschwindel, beim inszenierten Terrorismus, bei Chemtrails in Ost und West sogyr bbeim Thema Ufos und Aliens….

    Man denke an Edward Snowden. Bitte nicht gleich laut aufschreien…
    Das ist nur ne Figur im Spiel, wie auch Assange. Der live nun ins EU-Parla,ment zugeschaltet wurde,m worüber RT berichtete.
    Man sehe sich das Netzwerk an Snowden, Glen Greenwald und Laura Poitras. Diese hat Kontakte zur Hochfinanz. Die Snowden Story wurde verfilmt. Titel: CitizenFour.
    Dieser film hat auch noch nen Oscar bekommen. Wer weiß wie hoolywood tickt. Der hintersteckt. Wer so alles ausgezeichnet ewird. Vieöle Mind Control Opfer darunter usw usw. Und ausgerechnet DER bekommt in USA nen Oscar??? Es ist ne Illusion zu glauben, über Parteien könne mamn Besserung erzielen, da ALLE der Elite dienen und das Äussere ist nur Show für die Öffentlichkeit, genauso wie zwischen Ost und Weste. Ich erinnere daran, das die Globaluisten schon hinter weltkrieg 1 und 2 steckten. Es war so gewollt, wie SIE es planten und ÜBERALLL waren Mitspieler, in JEDEM LAND, wollten Welche, das es dazu kommt.
    Dies ist SEHR wichtig zu erkennen. Solange dies nicht der Fall bleiben wir in deren MATRIX gefangen und damit haben Sie uns weiterhin in der Hand zwischen IHREN Pro und Contras. weklche BEIDE von IHNEN stammen und DEREN Figuren.
    Es gibt doch den Spruch: Zwischen Pest und Cholera wählen. Das ist es noch nicht mal: Es ist auf Beiden Seiten PEST UND CHOLERA. Bzw. dahinter stecken die Gleichen.

    Gefällt 1 Person

  • @ Angela
    Anlässlich meiner Empfehlung, die Sammlung von Trails-Artikeln zu sichten und hineinzulesen, habe ich dasselbe gemacht. Ich habe die Sammlung seit Monaten nicht angeschaut – und ich bin entzückt. Sälber loobe schtinkt, haben wir als Kind gelernt. Aber es freut mich grad zu sehen, dass die Trail – Dokumentierung in bb meines Erachtens weit gefächert ist.🙂

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen, Thom ram!

      Es ist wirklich eine ausführliche Sammlung, sehr informativ, ich konnte bisher nur einen Bruchteil lesen, aber mein Wissen darüber ist nun immens angewachsen. Sehr gut gefallen hat mir auch das kleine Video vom Querdenken TV.
      Nochmals vielen Dank für Deinen Tipp.

      LG von Angela

      Gefällt mir

  • DAAAAANKE! Ich hab Tränen gelacht beim Lesen! Du hast es so schön auf den Punkt gebracht! =D
    Das Geniale am Freien Willen ist doch: wir sind so frei und basteln uns unser Hologramm, unsere Matrix oder unseren Film oder – auch sehr beliebt – unsere eigene Geisterbahn selbst: bin immer ganz fasziniert von mir, wie mutig und tapfer ich doch bin, wenn ich mir mal wieder nicht in die Hose gemacht hab beim Gespenster-Angucken!😛
    Wir sind doch schon alle längst „drin“.. wir merken es bloß noch nicht.. es ist alles ganz einfach: Guten Morgen, ihr Lieben! =D … und: Herzlich Willkommen!😉 Reibt euch die Augen und geht mit eurer Aufmerksamkeit einfach nur auf die Dinge, die ihr in eurem Leben haben wollt. Ich für meinen Teil hab jetzt genug Gespenster gekuckt.. war aufregend, spannend, ja! … Bastel mir grad nen Liebesfilm.😉
    Und ja: es ist so einfach. Das war mir ein bißchen peinlich, als ich es gemerkt hab. Hab doch gedacht, nur, wenns kompliziert ist, ist es ne Riesenleistung von mir! Dann bin ich was Besonderes! ne Heldin! YES! …. Nö, liegt genau vor meiner Nase: aber das findet ihr sowieso bald alle selber raus! =D

    Gefällt mir

    • Hi Anaelira,
      Genau, alles liegt direkt vor der Nase. Nur, da wollen wir halt nicht oft hingucken.
      Viel Freude mit dem Liebesfilm ..😉

      lg,

      Gefällt mir

      • Danke sehr!🙂
        und stell dir vor: ich hab mir natürlich das „volle Programm“ bestellt!😉 … also: mit Herz-Schmerz, Liebe-auf-den-ersten-Blick, Eifersucht, Sex (genial!), Romantik, Familie… da kommt noch ganz viel: bin sehr am Staunen… und Lachen.. weil ich ja eben bestellt hab: ich will ALLES FÜHLEN! alles, was dazugehört!😛
        …. Uiiiih, spannend!
        Ach ja, und meinen sämtlichen außerirdischen Freunden hab ich verboten, bei mir physisch aufzukreuzen… das kann ich jetzt nicht brauchen: grüne oder blaue Leute bei mir daheim… ich wohn auf dem Dorf, das geht einfach nicht: wie soll ich das denn bitte jemand anderem erklären??…:/
        Außerdem ist mir das energetisch zu heikel: ich hab eh schon Mühe geerdet zu bleiben, wenn es energetische Änderungen gibt.. dann stimmt bei mir körperlich wieder gar nix mehr und ich hab alle Hände voll zu tun, wieder alles in Balance zu bringen… wenn ich dann hochenergetischen Besuch hab, hab ich immer Sorge, dass es mir irgendwo ne Sicherung raushaut … o.O … ich ÜBE ja noch!😛

        Ich schätze mal, viele, die meine Zeilen lesen, halten mich für komplett abgedreht jetzt! völlig ga-ga!😉 …
        ich kann das aber nicht anders erklären… ich bin nicht so die begabte Schreiberin… o.O …
        Dafür hab ich eine riesige Freude an all den neuen Möglichkeiten: FREUDE hab ich mir nämlich auch bestellt… und FREUDE ist auch mein kleiner „Dienstauftrag“… FREUDE SEIN… es gibt so vieles, über das ich lachen muss in letzter Zeit… am meisten über mich: über die wunderbare Geisterbahn, die ich mir gebaut hatte… um es nur ja schön dramatisch zu haben: ich LIEBE das Drama! Venus im Löwen! Gaaanz großes Kino!😉

        Dabei hab ich nur meinen Fokus verändert: DAS ist das ganze Geheimnis…

        So, ich schwimm dann mal weiter… gibt noch viel zu entdecken!🙂

        Gefällt mir

        • @ Anaelira

          „… Ich schätze mal, viele, die meine Zeilen lesen, halten mich für komplett abgedreht jetzt! völlig ga-ga! ….“
          😀😀😀 Oh nein, nur für unendlich verliebt, verliebt in die Liebe, verliebt in das Leben, verliebt in das SEIN.
          Ist doch toll! Steckt richtig an!🙂

          „… Nö, liegt genau vor meiner Nase: aber das findet ihr sowieso bald alle selber raus! „….

          Na klar, deswegen brechen „Erwachte“ ja auch oft in solch ein herzliches Lachen aus….
          Alles schon da ….

          LG von Angela

          Gefällt 1 Person

          • Hallo Steven.
            Ich bin heute zum ersten Mal auf Deinem Blog gelandet und genieße Deine klare, ehrliche, präzise und authentische Art zu schreiben. Zum obigen Artikel kann ich nur DANKE sagen. Wie die meisten hier blieb ich vor Jahren auch schon bei den „Gebrüdern Grimm“ (ohne diesen Unrecht tun zu wollen) der heutigen Zeit hängen. So hatte auch ich meine Phase, besonders vor 2012, daß Fulford und Co. es verstanden, meine Hoffnung auf Veränderung des heutigen Systems zu nähren. Doch ein letzter Zweifel blieb immer, auch in dieser Phase. Vieles dort Geschilderte spiegelte einfach nur das alte System und tut es wohl noch (ich verfolge dies schon lange nicht mehr) und ich fragte mich immer: Was soll so gut an den chinesischen oder japanischen Drachen, oder wie zum Geier die sich auch nennen, sein? Schaue man sich doch nur einmal an, wie sie mit ihrem eigenen Volk umgehen. Auch daß, wie Du in Deinem Artikel so schön beschrieben hast, im Prinzip immer wieder die gleichen Wiederholungen, nur gekleidet in andere Formulierungen zu lesen war, machte mich RELATIV schnell stutzig. Ich glaube, ich habe das Ganze nur etwa ein halbes Jahr lang regelmäßig verfolgt. Ebenso wie Du und auch die anderen ehrlichen Leser hier bin auch ich über so viel Nonsens im Internet gestolpert und mußte erstmal lernen, es irgendwie zu filtern. Zum einen nahm ich mir also an einem Punkt vor, als die Verwirrung manchmal grüßen ließ, mir Texte egal welcher Art unter Einbeziehung meiner Intuition (das Gefühl trügt nie😉 als auch mit Hilfe meiner mir unter dem DDR-Regime angeeigneten Fähigkeit, zwischen den Zeilen zu lesen, zu Gemüte zu führen.
            Ansonsten kann ich nur bestätigen, auch ich habe in meiner Naivität so manche (sorry, aber ich bin gern direkt) Sch…e mit Löffeln gefressen und es auch noch tief überzeugt propagiert. Bis mich, wie Euch, immer wieder… schön in Abständen… die Erkenntniskeule traf. Fazit: ich sehe es wie Du bzw. Ihr Mitleser… ich begrüße die Fehler, denn sie tragen das Potenzial für Veränderung in sich. Das hat uns schon Aristoteles erzählt.
            Ich gratuliere Dir und allen Lesern zu Euren Fehlern und daraus erfolgten Erkenntnissen sowie auch zu der Aufklärungsarbeit, die hier und auf ähnlichen Blogs geleistet wird.

            Ich fühle mich hier wohl und ein Stück weit bestätigt auf meinem Weg, denn manchmal geschehen so große Veränderungen in uns selbst, daß wir uns dann für eine gewisse Zeit allein auf diesem Weg befinden.

            Mach weiter so, Steven! Ab jetzt komme ich regelmäßig wieder.

            @Coment
            VIELEN LIEBEN Dank für das herzliche minutenlange Lachen, die Deine Kommentare in mir ausgelöst haben. Und das soll überhaupt nicht abwertend gemeint sein. Ich habe mich nur gerade selbst darin wieder erkannt, denn ich steckte da vor Jahren auch schon mal fest😉
            Nichtsdestotrotz wirkt besonders Dein 2. Kommentar schon allzu aufgesetzt und übertrieben auf mich. So hattest Du vermutlich wohl auch Deinen Spaß.

            Gefällt mir

            • Hoy Meli

              „sorry, aber ich bin gern direkt“

              Gut Meli, da bist du hier genau richtig😉
              und noch dazu Therapeutin – super!

              Zum Thema Entgiften – Macht dies ein gesunder Organismus nicht von selbst?
              – wenn der Leber_mann sich wohlfühlt ..
              >> Spring is here. We are being born again, and as with our own birth, we are bestowed with the bounteous stores of energy our bodies have gathered during our time in the womb of the winter months. Suddenly our bodies release this energy, we clear away any accumulations and begin the ascent into the most Yang time of year, High Summer. We’ll need to be in tip top shape to cope with the extra energy needs of Summer. So our bodies begin to naturally detoxify.<<
              http://nourishedmagazine.com.au/blog/articles/nourishing-the-liver

              Gefällt mir

  • Danke, Bernd🙂

    Zitat: „… Macht dies ein gesunder Organismus nicht von selbst?
    – wenn der Leber_mann sich wohlfühlt ..“

    Du sagst es, ein GESUNDER Organismus.
    Doch wenn wir alle gesund wären, wäre auch meine Adresse als Therapeutin für Hilfesuchende nicht bekannt😉 , womit ich grundsätzlich kein Problem hätte… dann würde ich halt was anderes Schönes machen😀
    Die überaus heilsame Sonnenenergie ist auch mir nicht nur bekannt, ich fühle es auch. Als ich vor einigen Jahren begann, mich damit auseinanderzusetzen, verzichtete ich von jetzt auf dann bis heute auf eine Sonnenbrille (Ich habe sie zwar in Ausnahmefällen wie Segeln oder bei Schneewanderungen immer mit dabei, doch benutze ich sie trotzdem äußerst selten.) und Sonnenschutz-Blabla. Ich habe z.B. sehr helle Haut/rote Haare und neige dazu, sehr rasch Sonnenbrand zu bekommen. Im Selbstversuch fand ich heraus, daß ein Lapislazuli morgends aufs Herzchakra geklebt (und, um die Wirkung wenn dann auch gleich volle Kanne zu provozieren, den ganzen Tag leicht bekleidet im Garten verbracht) wirkungsvoll den Sonnenbrand verhindert. Es klingt verrückt, aber es funktioniert wirklich mit diesen Heilsteinen.
    Auch gibt es ja einige z.B. altüberlieferte Praktiken, die besonders bei Sonnenaufgang oder -untergang das In-Die-Sonne-Schauen nicht nur um des seelischen Gleichgewichts wegen (Thema Mediation), sondern auch wg. ihrer starken Heilwirkung auf den gesamten Organismus empfehlen. Und ich kann es wirklich aus eigener Erfahrung empfehlen. Nur leider ist oft -wie es auch hier im Blog schon dort und da erwähnt wurde- nicht immer möglich, sich die ungefilterte Kraft der Sonnenenergie zu Gemüte zu führen (Thema Chemtrails).
    Einer meiner ehemaligen Mentoren (ich will ihn jetzt mal so nennen) ist hellsichtig und zudem viel auf Reisen. Er erklärte mir einmal, warum die Menschen, die in südlicheren Gefilden oder Äquatornähe leben, so viel zufriedener und gelassener sind. Es liegt an der Sonneneinstrahlung. Die Auren der dort lebenden Menschen, können je nach Bewußtheitsgrad bis um das Zehnfache weiter ausgedehnt sein, als bei den Menschen in unseren Breitengraden. Es fiel mir leicht, da 1 und 1 zusammen zu zählen😉

    Wenn wir alle gesund wären, warum dann noch Fasten/Entgiften/Ausleiten per Kolloidalem Silber oder Gold, MMS/CDL, Eigenbluttherapie, Darmkur/Darmsanierung etc. pp? Auch hier im Blog konnte ich einige Beiträge lesen, in denen es nicht nur für notwendig earchtet, sondern auch als sehr wohltuend empfunden wird.
    Natürlich wirken sich Freude und Liebe, ein zentrierter Geist und bewußt das Jetzt zu leben/zu genießen äußerst positiv auf alle Heilvorgänge bzw. die Selbstheilungskräfte aus. Da gebe ich Dir und auch anderen hier absolut recht!🙂

    Gefällt 1 Person

    • Genau meli, wenn wir gesund wären. ^^

      Die Sonne ist nicht mehr so, wie es mal war. Die Luft könnte auch besser sein. Ich könnte weniger rauchen ^^

      Ach ja, breites Thema. Ich mach mindestens 2 x jährlich ein körperliches entgiftungsprogramm. Fühle mich gut damit 😋

      lg,

      Gefällt 1 Person

      • Zitat: „Ach ja, breites Thema. Ich mach mindestens 2 x jährlich ein körperliches entgiftungsprogramm. Fühle mich gut damit 😋“
        Das freut mich für Dich, Steven🙂 Ist ja auch der Sinn der Sache. Und abgesehen davon, führt uns unsere innere Weisheit/Intuition immer aus gutem Grund zu solchen Erkenntnissen und Entscheidungen. Den Signalen der Seele vertrauen…😉
        Welche Art Entgiftungsprogramm führst Du durch?

        Gefällt mir

        • Hi Meli,

          Welche Art Entgiftungsprogramm führst Du durch?

          Das ganze Programmn – Leber, Nieren und Darm. Ich hab MMS bis zu 13 Tropfen durchgehalten – ganz ehrlich, mir ist das CDL eindeutig lieber. ^^
          Ich trink regelmässig Wermut Tee, das wärs eigentlich.

          schönen Nachmittag

          Gefällt mir

          • Hallo Steven,

            hast Du hier irgendwo auch schon mal eine Art Selbsterfahrungsbericht über MMS oder vorzugsweise CDL geschrieben? Dosierung, Bezugsquelle, das Anmischen selbst… naja, und ganz persönliche Erfahrungen/Wirkungen?

            Allgemein habe ich mich schon informiert, wofür es gut ist. Doch manche Beiträge aus Selbsthilfeforen erschrecken mich da schon… ich bin kein Chemiker und hier und da aufgestellte Formeln und Berechnungen sind mir einfach zu hoch. Und dann steht da immer wieder was von Explosionsgefahr… Hilfe!!!😮
            Ob das dann das Richtige für mich Laien ist? oO

            Lg, Meli

            Gefällt mir

            • @ Meli

              Ich habe gestern einen MMS Tropfen genommen, und gottseidank ist nur mein linkes Auge explodiert. Gut hab ich deren zweie, jetz allerdings nur noch…

              Ich bin eben auch Nullchemiker. Hab mir Malaria mit MMS kuriert. Maximaldosis seinerzeit 7 Tropfen/Tag.
              Zurzeit lasse ich MMS dort einfliessen, wo normalerweise wad Brauned rauskommt, mit derselben Dosis, auf etwa 2dl verdünnt, zwecks Austreibung lieber metallsammelnder Mitbewohner.
              Und immer noch lebe ich. Sagenhaft, wa?

              So ich richtig verstanden habe, ist Chlodioxyd, was man als Egebnis der zwei zusammenzugebenden Substanzen erhält, für die Atmung giftig, bei Einnahme in vernünftiger Dosis unbedenklich.

              Schleichwerbung😉
              http://bumibahagia.com/category/gesundheit-2/mms/

              Gefällt 1 Person

              • Danke thomram🙂

                Genau das Forum, das hinter Deinem ganz oben geposteten Link steht auf Deiner Seite, hat mich teilweise mit oben erwähnten Infos verwirrt oder besser gesagt überfordert. Mir kommt’s vor, als wären das schon alles Fach“idioten“ (ist nicht abwertend gemeint!)

                Also ich habe das Gefühl, daß man mich wie ein unbedarftes Kind in das Thema einführen muß (hat für mich was mit Vertrauen zu tun), quasi samt Ur-Schleim. Vermutlich bin ich da nicht die Einzige.

                Nur ist die Frage, ob jemand Lust hat, sich dafür Zeit zu nehmen…

                Lg, Meli

                Gefällt mir

                • @ Meli

                  Mir will scheinen, wir inszenieren uns das (unbewusst) absichtlich so. Neue, einfache und wirklich gut wirkende Mittel sollen wir nicht zack einfach so aufs Nachttischchen gestellt bekommen, sondern wir rufen uns selber dazu auf, unsere zarten Aerschchen zu bewegen und selber es bitzeli forschen zu müssen.

                  Meine Empfehlung:
                  Beginne mit einem Tropfen pro Tag. Steigere nach drei Tagen auf zwei. Analog weiter, immer einen mehr. Dein Körper sagt dir klipp und klar, wenn du etwas zuviel genommen haben wirst. Bei mir war das, als ich krank war, bei 8 Tropfen. Da hatte ich nach Einnahme ein gesamtheitlich etwas unangenehmes Gefühl im Körper. Als ich auf 7 Tropfen reduzierte, waren keine unangenehmen Begleiterscheinungen.

                  Ich habe gelesen, dass Jim Humble in Afrika auch Rosskuren gemacht, das heisst, einem Kranken aufs Mal 14 Tropfen verpasst habe. Angeblich seien die meisten davon von Malaria befreit worden. Ich habe keinen Anlass, diese Berichte anzuzweifeln.

                  Gefällt 1 Person

                  • Danke thomram🙂

                    Gefällt mir

                  • @ thom ram
                    Man hat eine Giftige Substanz, was MMS ganz klar ist! und erhöhe die Dosis so lange, bis Vergiftungserscheinungen auftreten!?
                    Sind es nun Vergiftungserscheinungen, also Nebenwirkungen, bei zum Beispiel 8 Tropfen, oder ist es eine Verstärkung von Symptomen, was als pos. Zeichen für Heilung zu verstehen währe.
                    Für mich eine fragwürdige Art von Behandlung!
                    So man denn gern an sich selbst experimentiert, okay. Aber es so weiterzuempfehlen?

                    Gefällt mir

                    • @ Bernd

                      Ist Kohlendioxyd giftig? Beim Einatmen schon.
                      Wasser ist demnach auch giftig. Wenn ich es einatme, hat das mein Körper nicht so gern.

                      Bernd, ich berufe mich bezüglich MMS auf x Berichte. Wenn du mir überprüfbare Berichte vorlegst, wonach Rheuma bei Einnahme von in Butter gekochtem Löwenzahn geheilt wird, warum sollte ich davon nicht öffentlich berichten?

                      Ist dir bekannt, wie Politik, Pharma und Universitäten zusammenspielen? Darf ich dir die Erzählung eines Insiders empfehlen? Ich les das Buch grad zum zweiten Mal und werde es der Tage in bumibahagia.com einstellen.
                      Wenn du weisst, wie die zusammenwirken, dann ist dir klar, mit welcher Macht sie jedes einfache und wirklich wirksame Mittel und deren Finder und deren Verfechter verfolgen.
                      Ich bin nur ein unbedeutender Fisch, aber grössere Fische, bei denen wird schon auch mal ein Kind entführt, oder ihr Wagen fährt komischerweise plötzlich nur noch geradeaus. Oder sie landen in der Klapse, das ist immer gut.
                      Ich reite darauf rum, Bernd, um anzudeuten: Was MAN hört, was offiziell verzapft wird, was die „Experten“ plappern (Ausnahmen bestätigen die Regel), das ist meilenweit von wahren forschungeergebnissen entfernt.

                      Das Buch, jeden geneigten Leser wird es faszinieren:

                      http://cgconsult.jimdo.com/app/download/5994731763/Prof.+Peter+Yoda+-+Ein+medizinischer+Insider+packt+aus.pdf?t=1375872116

                      Gefällt 1 Person

                    • Was passiert, wenn du ne ganze Flasche trinkst?

                      >>Da hatte ich nach Einnahme ein gesamtheitlich etwas unangenehmes Gefühl im Körper. Als ich auf 7 Tropfen reduzierte, waren keine unangenehmen Begleiterscheinungen. <<

                      Ich habe nicht ein Wort gegen MMS geschrieben! Wie sollte ich auch? Bin ja kein Biochemiker. Es ging mir nur um deine Dosierungsanleitung von dir.
                      Aber du mußt ja selbst wissen, wie du ..

                      Gefällt mir

                    • Hoy Bernd,
                      Ich weiß, du liebst es den Miesepeter zu markieren. ^^

                      Man hat eine Giftige Substanz, was MMS ganz klar ist! und erhöhe die Dosis so lange, bis Vergiftungserscheinungen auftreten!?
                      Sind es nun Vergiftungserscheinungen, also Nebenwirkungen, bei zum Beispiel 8 Tropfen, oder ist es eine Verstärkung von Symptomen, was als pos. Zeichen für Heilung zu verstehen währe.

                      Klar, Natriumchlorit ist ne starke Säure, natürlich ist die giftig. MMS ist eine 28 %-ige Lösung von Natriumchlorit (NaClO2). Natriumchlorit wiederum ist ein Salz, das bei der Reaktion von Natronlauge mit chloriger Säure entsteht. Da hierbei eine starke Lauge mit einer vergleichsweise schwachen Säure reagiert, ist die Salzlösung leicht basisch. Beim Zerfall von Natriumchlorit entstehen Kochsalz (NaCl) und Wasser, also zwei Stoffe, die für den menschlichen Körper völlig unschädlich sind.

                      Mischt man das Natriumchlorit mit einer Säure, (Zitronensäure, Essig, etc.) ensteht Chlordioxid. Die desinfizierende Wirkung wird von Chlordioxid verursacht, das von aktiviertem Natriumchlorit freigesetzt wird. Chlordioxid ist ein starkes Oxidationsmittel. Ähnlich wie Sauerstoff kann es sich an das Hämoglobin anlagern und wird mit dem Blut in alle Körperregionen transportiert. Chlordioxid oxidiert, indem es negativ geladenen Verbindungen Elektronen wegreißt und diese an sich bindet. Es stürzt sich regelrecht auf sauerstoffarme, anaerobe Bakterien und negativ geladene Zellen wie Viren, Tumorzellen usw. und oxidiert diese.

                      Ich bin bis 13 Tropfen gekommen, dann habe ich das CDL/CDS entdeckt. Das schmeckt nicht mehr grauslich, kostet etwas mehr und ist Chlorhypochlorid, wirkt aber ganz gleich. Ich hab noch 2012 herum wenig von MMS gehalten, bis ich es selber probiert habe. Ich kann das nur jedem empfehlen, es reinigt ziemlich gründlich. Und ja, man kann sowas wie ne Heilkrise erleben, bzw. Gefühle von Verschlechterung, oder leichten Schwindel. Klingt aber gleich wieder ab und ist auf die Abtötung von anaeroben Bakterien zurückzuführen.

                      lg,

                      Gefällt 1 Person

                    • Geht in Ordnung, Bernd.

                      Gefällt mir

                    • Ich wiederhole nochmal – Ich habe nichts gegen MMS gesagt, es ging nur um die Dosierungsanleitung, welche mir zu denken gab!
                      Was du geschrieben hast Steven, ist mir bekannt!

                      >> Jede Medizin ist ein Gift – Jeder, der eine Medizin verabreicht, handelt mit Gift. Man beachte:
                      Allein die Dosis entscheidet – sagt Paracelsus – ob ein Ding als Gift oder als Heilmittel wirkt.<<

                      Davon mal abgesehen brauchen wir Gifte!
                      http://anthrowiki.at/Gift

                      Gefällt mir

                    • Ich nehme MMS schon längere Zeit, nicht nur für mich, auch in der Familie und bei unseren Tieren.
                      Wir haben nur sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
                      Der Vollständigkeit halber muss ich aber sagen, dass es sich um :
                      Maltesian Mineral Solution No 1 Classic handelt.
                      Die Seite: http://www.Power-CDS.com

                      Liebe Grüsse von Kerstin

                      Gefällt mir

                    • @Steven
                      Auch ich hatte mich vor längerer Zeit mit dem Thema NatriumChlorit (MMS) beschäftigt. Also habe ich geschaut, was ich hier bekommen kann. Leider mußte ich feststellen, daß ich es nur Kilo-Weise (Made in Austria)😉 und mit 80% Reinheit bekomme. Nach Recherche mußte ich feststellen, daß es wohl der üblichen Reinheit entspricht. Aktiviert, oder nicht aktiviert hat man die 20%. Des weiteren ist manches Mal der Aktivator problematisch. Da ich auch keinen Anwendungsbedarf hatte, bin ich wieder davon abgekommen ..
                      Was die 20% sind, brauch ich ja hier nicht erklären. Ist halt irgend etwas!😉
                      In den letzten Monaten wurde es wegen dem Lungenproblem vom Hund wieder interessant. Dabei bin ich, wie auch du, auf CDL gestoßen. Hatte Meli ja auch die entsprechenden Infos zur Herstellung gepostet.
                      :https://www.youtube.com/watch?v=JRpM9ysFyq8
                      Dr. H. Fischer macht auf mich einen seriösen Eindruck. Leider sagt er aber nicht, wie es im Anschluß dosiert werden soll. Man kann ja mehr oder auch weniger Gas ins Wasser geben, nicht wahr? Wie hochprozentig ist denn daß, was du kaufst?
                      Na ja, vielleicht mach ich die Tage mal CDL und muß es dann eben Austesten. Mit Sicherheit werde ich nicht den Hund damit abfüllen und warten bis Reaktionen zu sehen sind. Stehe halt als Miesepeter nicht auf solche Versuchsreihen an anderen.
                      lg

                      Gefällt mir

                    • Hi Bernd,
                      Der Vergleich der Stärke zwischen MMS und CDL (Chlordioxid Lösung) entspricht etwa 1:4. Was bedeutet, 4 Tropfen CDL entspricht einem Tropfen MMS.
                      Das CDL ist reiner, weil es destilliert wurde, deswegen stinkt es nicht so gotterbärmlich und reizt auch nicht beim Trinken. Schmeckt einfach wie Wasser, mit etwas fremden Geschmack – aber nicht störend. Ich mische es immer so an: Ein Schnapsglas voll CDL in eine Literflasche Wasser. Und davon ca. alle 3 Stunden ein 300 mm Glas trinken.

                      lg,

                      Gefällt 1 Person

                    • Prof. a.D. Dr. Andreas Ludwig Kalcker (phd) erklärt CDS/CDL

                      Manche Personen stehen vor der Frage was sie am besten für ihre Bedürfnisse nutzen sollen. CDS oder MMS?

                      Was sind die wichtigsten Unterschiede?

                      Der Hauptvorteil von CDS liegt in seiner Reinheit. Da es sich bei CDS nur um das destilierte Gas im Wasser handelt, existieren praktisch keine Rückstände der ursprünglichen Komponenten. Selbst wenn die ursprünglichen Komponenten von minderer Qualität wären, könnte man damit CDS produzieren, da man am Ende nur das in Wasser gelöste Gas benötigt.

                      CDS ist das Ergebnis einer chemischen Reaktion die beendet ist und nicht weiter reagiert, die kein weiteres Chlordioxid im Magen mehr produziert sowie es bei MMS noch der Fall ist. Wie wir wissen entsteht bei der Einnahme von MMS im Magen als Nebenreaktion eine Gasbildung. Im Fall von sensiblen Personen kann es durch diese Gasbildung deshalb dann zu einem unangenehmen Aufstoßen kommen. CDS hat ausserdem weniger Eigengeschmack als das aktivierte MMS und kann deshalb in höherer Dosierung eingenommen werden und wird dabei keine abstossende Reaktion auslösen.

                      In welchen Fällen ist eine höhere Dosierung angebracht?

                      Hauptsächlichen bei terminalen Krankheiten wie z. B. Krebs, wobei die Anwendung von CDS so wie es aussieht sehr hoffnungsvolle Ergebnisse erzielt hat. Einer der wichtigsten Effekte des Chlordioxid im Körper ist die Kapazität der Entgiftung, sprich es entfernt Giftstoffe aus dem Körper.

                      Wie werden diese Giftstoffe entfernt?

                      CDS erreicht dies durch reine „Oxidation“. Wir erinnern uns das „Oxidation“ nichts weiter ist als ein Verbrennungsprozess. Dies ist die Art und Weise wie Giftstoffe verbrannt werden.

                      Was passiert wenn ein Giftstoff verbrannt wird?

                      Die giftige Komponente des Stoffes konvertiert sich in eine andere Zusammensetzung. Eisen z.B. ist nicht das Gleiche wie Eisendioxid. Das heisst der physikalische Zustand des Stoffes hat sich verändert.

                      Welche Auswirkung hat dieser Effekt auf den Körper?

                      Nehmen wir als Beispiel „Zink“ in diesem Fall. Zink ist für den Organismus schädlich, nicht jedoch „Zinkoxid“, welches der Körper benutzt um Vitamin C zu absorbieren. Das Problem bei einer terminalen Krankheit wie Krebs, ist nicht dass die Person an dem Krebs selber stirbt, sondern oft durch Niereninsuffiziens/Leberversagen, welches bedeutet durch einen Zusammenbruch der Blutzirkulation, ausgelöst davon das der Krebs zu grosse Mengen an Giftstoffen freisetzt die nicht mehr vom Organismus allein verarbeitet werden können. Klarer ausgedrückt, die Person verstirbt an „Vergiftung“.

                      Daher die positive Wirkungsweise von Chlordioxid, in Form von MMS oder CDS, beide sind in der Lage Giftstoffe zu oxidieren. In manchen Fällen besteht das Problem in der hohen Anzahl von Giftstoffen im Organismus, weshalb dann auch die Dosis von MMS entsprechend hoch sein muss. Dies kann dann z.B. zu Darmproblemen, bzw. Durchfall führen. Durchfall wird oft verursacht durch Azidose. Der PH-Wert von MMS ist geringer als der von CDS, und der PH-Wert von CDS ist geringer als der von CDI.Somit versteht sich, dass bei grösseren Mengen an Chlordioxid im Organismus „des zu behandelnen Tieres“, die Acidität zu überwachen ist!

                      Ein weiterer grundlegender Unterschied zwischen CDS und MMS liegt in der Dosierungsspezifikation. Während MMS in „Tropfen“ angewendet wird, wird CDS (wie auch DTC) immer in Milliliter angegeben, was wesentlich präziser und professioneller ist. Die durch verschiedene Hersteller angebotenen Tropfendosierungsverschlüsse, weichen in ihrer Tropfengrösse in bis zu 70% voneinander ab und deshalb ist es besser sich an eine universelle Maßeinheit wie z.B. Milliliter zu halten.

                      Das offizielle CDS 101 Protokoll

                      10 ml CDS (3000ppm bzw. 0,3%) in 1 Liter Wasser (Tagesration)
                      Pro Stunde etwas davon trinken, = 8-12 Rationen.
                      Die Dosis kann je nach befinden von Fall zu Fall erhöht werden.
                      Maximalgrenze ist Schwindel und starke Müdigkeit , dann bitte zurück dosieren auf vorherige Dosis.
                      Autor: Prof. a.D. Dr. Andreas Ludwig Kalcker (phd)

                      Gefällt 1 Person

                    • Danke Steven,
                      Das ist doch mal ne Antwort.🙂
                      Das Verhältnis von dem du sprichst, betrifft das CDL, welches du kaufst, oder? In dem Video nimmt er nur ein paar Tropfen MMS fürs Glas Wasser .. Was er herstellt, entspricht also eine deiner Tagesdosis, oder? Hundi braucht dann ja entsprechend weniger?
                      Kaufen werde ich CDL nicht, da es zum einen hier so etwas nicht gibt und zum anderen ich da eine Geldmaschinerie wittere. Die Preise sind der Hammer!
                      lg

                      Gefällt mir

                    • Ja, das kauf ich regelmässig. Ich denke nicht, dass das ne Geldmaschine sein soll, es ist für Menschen einfach angenehmer, weil es vorher destilliert und dmait gereinigt wurde. Das MMS (nur mit Zitronensäure aktiviert“ schmeckt schon abartig und es reizt beim trinken sehr. Beim CDS/CDL hast das nicht, einfach angenehm. Also ich würde mit einem, oder zwei Tropfen MMS anfangen. Hab ich auch gemacht, dann täglich um einen Tropfen mehr steigern. Aber bei 13 war dann empty, konnte das Zeug weder riechen noch trinken – stand mir bis „HIER“! ^^

                      Ich würds auch mit dem Hundi so machen, fang mit einem Tropfen an – ich meine, ich hab meine 103 kg, rechne das mal aufs vierpfotige Wesen um.😉

                      Grüße,

                      Gefällt 1 Person

                    • Ich würde, wenn schon, Salzsäure zum Aktivieren nehmen.

                      Ich mach einfach mal ein Glas, wie Dr. Fischer es aufzeigt und teste die Dosierung aus. Geh morgen mal ein Kilo „österreichisches Salz“ kaufen ..
                      Damit kann ich über drei Liter MMS anrühren ..🙂

                      Dank dir nochmal für deine Mühe, hast was gut bei mich.😉

                      Gefällt mir

                    • Gern geschehen, viel Erfolg damit Bernd.

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • Moin Stefan,
                      Ich hoffe, du hast nen schönen Sonnentag.😉

                      Dieses – „Autor: Prof. a.D. Dr. Andreas Ludwig Kalcker (phd)“ hat mich dann doch etwas interessiert. Bin halt neugierig🙂
                      Den folgenden Link setze ich, ohne eine Bewertung geben zu wollen!
                      https://www.psiram.com/ge/index.php/Andreas_Ludwig_Kalcker

                      Du weißt, die Welt ist schlecht, sehr schlecht und jeder versucht sich bestmöglich zu verkaufen. Wen ich hier mal einen der „Heiler“ und Reiki-Lehrer treffe; Wie geht’s, frag ich. – Super, hatte so und so viele „Patienten“ und „Studenten“ – Geschäfte laufen gut .. !

                      Wie dieser Uwe Reinelt „der Silberheiler von Lauffen“! Ja auch ehemaliger Heilpraktiker (was dies auch bedeuten mag), noch Reiki-Lehrer, kolloidal Silber Spezialist, Naja nun wohl nicht mehr praktizierend, wegen eines burn-out. Ist wohl zum Lichtarbeiter aufgestiegen. Aber noch nicht Erleuchtet.😉
                      http://healinglove.beepworld.de/

                      Mir machen weiterhin die „Erwachten“ die meisten Sorgen!

                      lg

                      PS: Wenn wir als Knaben uns unsicher waren, haben wir gern an einem Vergißmeinnicht gezupft.
                      Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich ..
                      Das hat Spaß gemacht.😉

                      Gefällt mir

                    • Hoy Bernd,
                      Dir ist aber schon bewusst, dass psiram der gleiche Scheixx ist, wie Esowatch früher war?
                      Ja, okay, möglicherweise ist der Herr ein „Glücksritter“, aber er betet ja auch nur nach, was Humble vorbetet und immerhin von einigen Ärtzten inzwischen gut dokumentiert wurde. Unter anderem ja auch Dr. Fischer, oder Dr. med Anke Oswald.

                      Der vom RBB hinzugezogener Berliner Krebsspezialist Uwe Peters hielt den Ratschlag des Laien Kalcker für fahrlässig. Zitat aus der Sendung:

                      Dr. Uwe Peters Onkologe: „MMS ist gefährlich, denn man behandelt Patienten mit einer Substanz, für die es keine wissenschaftlichen Nachweise für die Wirksamkeit gibt. Die Patienten verpassen die Zeit, in der man die Erkrankung heilen könnte – und diese Zeit kann man nachher unter Umständen nicht mehr aufholen, sie können an der Erkrankung versterben.

                      Tja, was will man anderes erwarten? Psiram ist ein heftiger Feind jeglicher Alternativmedizin und lässt nur Schulmedizinisches gelten. „Keine wissenschaftlichen Nachweise“ .. der war gut:

                      „Natriumchlorit stört die Funktion der Makrophagen, die einen Teil des Immunsystems bilden und an Entzündungsprozessen beteiligt sind. Man geht davon aus, dass die seltene Krankheit amyotrophe Lateralsklerose (ALS) mit einer Überaktivierung vom Makrophagen einhergeht, wodurch hohe Konzentrationen an Zytokinen entstehen, die für die Schädigung von Nervenzellen in Gehirn und Rückenmark verantwortlich sind. In den USA[10] und in der EU[11] hat Natriumchlorit zur Behandlung der ALS den Status eines Orphan-Arzneimittels, was für pharmazeutische Unternehmen Vergünstigungen hinsichtlich einer Arzneimittelzulassungzur Folge hat.“

                      Natriumchlorit ist seit 2013 in EU offiziell als Arzneimittel gegen ALS zugelassen.
                      Der Witz ist, MMS wird bekämpft und als „Bleichmittel“ beschimpft, aber Natriumchlorit hat ne Arzneimittelzulassung? Witz, komm heraus, du bist umzingelt .. ^^

                      Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich ..
                      Das hat Spaß gemacht.😉

                      Mit Löwenzahn funzt s auch gut ..

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • Hoy Stefan,
                      noch ein Wort vom Miesepeter.🙂

                      Wie schon mehrfach erwähnt, ging es mir um diese Anwendungsanleitung. Über MMS selbst kann ich noch nichts sagen, weil ich noch auf meine Bestellung warte.
                      Es kommen mir ja schon Fragen auf, wenn so eine Anleitung Verbreitung findet und keiner Anstoß daran nimmt, aber bei mir die Glocken läuten und der Fußschweiß auf der Stirn austritt.
                      Nun habe ich die vergangenen Tage darüber nachgedacht und bin auch zu Ergebnissen gekommen. Es dürfte ja allgemein bekannt sein, daß die Ernährung des Menschen schon ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit, oder eben das Normale heutzutage – Krankheit ist. Bei einer gesunden ausgewogenen Ernährung nimmt man in der Regel genügend Antioxidantien auf. (Auch wenn Herr Prof. a.D. Dr. Glücksritter dies anders sieht. Übrigens sagt er, er hat das Glück, sich um Geld keine Sorgen machen zu müssen! Ja warum denn wohl?).😉 Leider kann man davon ausgehen, daß dies auf sehr viele nicht zutrifft.
                      Nehmen wir jetzt den Fall, und davon gibt es nicht wenige, jemand hat Aufgrund dieses Mangels chronische Beschwerden. Was passiert, wenn nun mit einer MMS-Behandlung begonnen wird?
                      Ja richtig, die Antioxidantien werden reduziert und es werden toxische Abfallstoffe eingelagert. Chronische Krankheiten werden verstärkt und/ oder chronische Krankheiten kommen hinzu.
                      Laut Anleitung, sinngemäß – reduziere, bis es keine unangenehmen Begleiterscheinungen. mehr gibt. Das muß man sich auf der Zunge erst einmal zergehen lassen! Nebenwirkungen, wirken auch ganz gerne im Verborgenen. Dies ist doch von den meisten Pharmaka bekannt, oder nicht? Naja, spätestens, wenn das Brillenglas einem Flaschenboden gleicht, sollte man nochmal genauer hinschauen.😉

                      Und ja man staune, ich habe auch einen wirklich lesenswerten Beitrag zum Thema gefunden!
                      http://www.health-science-spirit.com/miracle.htm

                      Fazit:
                      Solche Glücksritter (noch auf hohem Roß) und auch bäuerliche Nachplapperer gehören aus dem Verkehr gezogen. Und ich finde es nicht verkehrt, daß der Verkauf von MMS verboten wurde. Auch wenn es möglicherweise, was ich noch nicht beurteilen kann, in verschiedenen Fällen hilfreich sein kann.

                      Ich möchte jeden an Herz legen vorsichtig mit solchen Dingen zu agieren und die Dosierung auszutesten – mit zum Beispiel BDORT.
                      Und ganz wichtig, wenn dann schon beides miteinander zu kombinieren – logischerweise Zeitversetzt.

                      Auch wenn ich als Miesepeter vom (hintern) Mond bei manchem Dummquatscher Unbehagen auslöse, werde ich mich bei Themen, welche Leid bei Unbedarften hervorrufen oder vergrößern kann, nicht zurückhalten. Was nun jeder daraus macht, ist mir aber letztendlich Wurscht.

                      Noch drei Links zum Glücksritter
                      :https://www.youtube.com/watch?v=H20ycL2itBw&feature=youtu.be
                      Das Netzwerk hinter Vogt und Co., hatte ich hier schon erwähnt.

                      :https://www.youtube.com/watch?v=q4KKPywJY6s
                      http://andreaskalcker.com/de/

                      Vielleicht sollte sich mal dieser und jener bei dem netten Mönch segnen lassen!?

                      So ein Klaps auf den Hinterkopf kann manchmal hilfreich sein!!😉

                      Gefällt mir

                    • @ Bernd

                      „Über MMS selbst kann ich noch nichts sagen, … „ dafür kann ich sagen: es handelt sich um Reinigungsmittel für das Klo. Und ganz bestimmt gehört eine giftige Lösung von 28% Natriumchlorit

                      !!! Chlorit !!! mit ‚t‘ und nicht mit ‚d‘ geschrieben, NICHT in den Organismus eines Menschen!!!

                      Natriumchlorit NaClO2 hat mit dem Kochsalz {Natriumchlorid (NaCl)] außer der Aussprache-Ähnlichkeit nichts zu tun und ist eine sehr giftige Substanz, die durch Zumischen von Citronensäure das hochreaktive giftige Chlordioxid entstehen lässt.

                      „Chlor ist ein chemisches Element mit dem Symbol Cl und der Ordnungszahl 17. Im Periodensystem der Elemente steht es in der 7. Hauptgruppe und gehört damit zusammen mit Fluor, Brom, Iod und Astat [die giftigsten Stoffe] zu den Halogenen. Es ist eines der reaktivsten Elemente und reagiert mit fast allen anderen Elementen und vielen Verbindungen. Die hohe Reaktivität bedingt auch die Giftigkeit …

                      Natriumchlorit NaClO2 Hauptanwendungsgebiet für Natriumchlorit ist die Erzeugung von Chlordioxid, einem Bleichmittel von Textilien und Papier. Weiterhin wird es zur Desinfektion von Wasser in Wasseraufbereitungsanlagen genutzt.“

                      Gefällt mir

                    • Hi, jauhuchanam
                      Ja, sowas hab ich auch mal gedacht. Bis ich es selber angewendet habe – regelmässig übrigens. Chlordioxid oxidiert anaerobe Bakterien, deswegen wirkt es so gut.
                      Versuchs doch einfach mal ..

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • Ganz sicher nicht!

                      Mir reichen schon die übrigen Gifte gegen die sich fast niemand wehren kann aus:

                      Alu – GUT, wenn man anstrebt Alzheimer zu bekommen, bitte …

                      Jod – GUT, wenn man ein Eunuche werde will, bitte …

                      Nano-Partikel! – GUT – Wir werden uns noch alle wundern! Bitte, der Nächste bitte …

                      Gefällt mir

                    • Grüß dich, Miesepeter ^^

                      Ja, guter Beitrag von Walter Last. Ich kenne den Mann, hab einiges von ihm gelesen, immer gut fundiert.
                      Und ja, ich wäre auch dafür, wenn jemand gesundheitlich angeschlagen ist, BEIDES anzuwenden – Antioxidantien UND MMS – zeitlich natürlich stark verzögert. Ich mach das ja prophylaktisch, ich bin total okay mit dem MMS bzw. CDL alleine. Aber das muss jeder für sich entscheiden ..

                      Ganz ehrlich, Bernd, mir ist der Herr Kalcker komplett wurscht. Ich wende das Zeug an, das wars, basta! Das Leben eines anderen, dafür trägt der die Verantwortung – ob er will, oder nicht.
                      Wie gehts dem Hundi?

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • @John Elias
                      Das ist mir dann doch zu einfach ..
                      Übrigens benutze ich Wasser und ne Bürste😉

                      @ Stefan,,
                      Danke, soweit recht gut – ist halt ne Rotznase

                      Persönlich sind mir solche Gestalten auch egal – hatte es hier im Blog gelesen ..

                      Gefällt 1 Person

                    • Es ist schon sehr verwunderlich, wenn ich so lese, wie Jod und Flour – mit Recht – verteufelt werden und DIESELBEN Menschen dann mite 28% Natriumchlorit Lösung ihren Körper foltern und vergiften und dann nicht einmal Basiswissen über Chemie haben …

                      Menschen sind sehr sonderbare Affen-Wesen, sehr merkwürdig …

                      Gefällt mir

                    • In der Tat, Menschen sind merkwürdig. ^^

                      Wir brauchen auch Jod, nur nicht die industrieversion davon, sondern die natürliche Form davon.

                      Das mit dem Basis wissen kann in die irre führen. Speziell wenn mir mein Körper deutlich sagt, dass ihm das MMS wohl tut.

                      Lg

                      Gefällt mir

                    • @ Jauhu / Steven

                      Ich dachte, ich nehme Chlordioxyd zu mir.

                      Wie kommst du, Uhu, darauf, dass jemand Natriumchlorit fresse?

                      Gefällt mir

                    • @ thomram

                      MMS Miracle Mineral Supplementist eine giftige Lösung, die — nach Angaben der Quacksalber, die sie im Multi-Level-Marketing-Vertrieb unter den Ahnungslosen anpreist und an diese verkauft — 28% Natriumchlorit (NaClO₂) enthält. Diese Scharlatane empfehlen dann auch noch diese toxische Lösung mit Citronensäure zu mischen, wobei das hochreaktive giftige Chlordioxid freigesetzt wird.

                      PROST!

                      Gefällt mir

                    • Hi Thomram,
                      Tatsächlich hat man in den Jahren um 2000 herum, in der Innsbrucker Uniklinik mit reinem Natriumchlorit experimentiert.
                      Man hat es allerdings Krebskranken in die Adern gespritzt ..

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • @ Steven

                      Soso, Krebskranken hat man das gespritzt. Gähn. Die sind eh in drei Monaten tötelig, da kann man locker noch was reinspritzen um zu kucken, wie sich der Idiot da auf Zimmer 73 windet oder so.

                      Gefällt mir

                    • Hi Thomran,

                      Soso, Krebskranken hat man das gespritzt. Gähn. Die sind eh in drei Monaten tötelig, da kann man locker noch was reinspritzen um zu kucken, wie sich der Idiot da auf Zimmer 73 windet oder so.

                      Es ist lange her, doch soweit ich mich erinnere, hats gut funktioniert. Zumindest bei einigen Leuten ..

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • Hier irrst du, lieber thomram. Die winden sich nicht mehr, sie bekommen Opiate, damit die Schmerzen nicht wahrgenommen werden bis das Atemzentrum gelähmt ist und der Mensch stirbt.

                      Gefällt mir

                    • Gegen Krebs hilft nur eines:
                      Erst mal die Parasiten los werden,
                      die die Hauptursache dieser Erkrankung sind
                      (und unter anderem über den Fleischverzehr in den menschlichen Organismus gelangen)

                      https://seidenmacher.wordpress.com/dreh-dich-blos-nicht-um-schau-schau-das-krebs-gespenst-geht-um-dumm-dumm/

                      Auch hier hilft eine Pflanze, die sich seit über 2.000 Jahren bewährt hat und die seit 44 Jahren intensiv erforscht wird.

                      Artemisia annua L. („Beifuß“ -> nicht mit dem Gemeinen Beifuß (Artemisia vulgaris) zu verwechseln)

                      Gefällt mir

                    • Ja, Ja — der Körper sagt ja auch den Christen: Schweine-Fleisch fressen tut ihm gut.

                      Gefällt mir

                    • @ Uhu

                      Was soll das, Uhu.
                      Es gibt Christen, die essen kein Schwein.
                      Und es gibt Nichtchristen, die essen Schwein.

                      Mann Männchen, was hast DU für eine Wut im Bauch…

                      Gefällt mir

                    • Nö, habe ich nicht
                      ich sitzte hier ganz
                      entspannt
                      und mache mich
                      über die Dummheit
                      von uns Affen
                      lustig

                      Gefällt mir

                    • @ Jauhu

                      Oh, prima.

                      Ja, wir Affen.
                      Gerne tun wir gaffen.
                      Fühlen einen Floh,
                      das Leben ist halt so.

                      Gefällt mir

                    • Ja, Ja — der Körper sagt ja auch den Christen: Schweine-Fleisch fressen tut ihm gut.

                      Hahaha – you made my day!
                      Du vergleichst Äpfel mit Kirschen ..
                      Der Körper sagt einem nicht, das Fleisch gut tut. Geschmack ist eine Konditionierung, der Körper gewöhnt sich halt dran. Was ich meine ist, mein Körper fühlt sich nach einer MMS Kur fitter, leichter und kräftiger. Es setzt Energie frei ..

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • Ich Bin Bio
                      nicht Chemo
                      brauche keine Gifte
                      in meinem Organismus
                      Orgasmus ja, Jod, Flour und Haloge. nö

                      Gefällt mir

                    • Sorry, da hab ich n Blödsinn geschrieben, was das Fluor betrifft. Habs ausgebessert. Kein Mensch braucht Fluor, aber Jod schon, nur nicht künstlich jodiert. Beispielsweise wird eine aus der Balance geratene Schilddrüse ohne Jod, kaum wieder zu harmonisieren sein. Die Schilddrüse braucht Jod. Das in pflanzlichem oder tierischen Gewebe gespeicherte Jod, wird vom menschlichen Körper leichter erkannt, aufgenommen und verwertet. Natürliches Jod ist etwa in Kombu-Braunalgen, Hiziki-Braunalgen, Nori-Rotalgen, Meeräsche, Schellfisch, Meersalz, Seelachs, Steinsalz, Kabeljau, Garnelen, Kiwis, Parmesan, Camembert, Hartkäse, Brunnenkresse, Champignons, Brokkoli, Karroten, Erbsen (geschält), Schwarztee oder Erdnüssen enthalten.

                      Und das ist doch Bio, nicht?:mrgreen:

                      Gefällt mir

                    • Also, der thomram, der wohnt ja auf Bali und baut da auch in seinem Garten ein wenig Moringa an.

                      Und in dieser Pfanze ist ja alles drin, was der Mensch so braucht, unter anderem auch Jod im Blatt:
                      IODINE Leaf 0.05 – 0.7 ppm (MPI WOI) und wenn sich mal die Wirkstoffe angeschaut werden, müsste einem doch sofort auffallen, dass thomram nun wahrlich das toxische Natriumchlorit überhaupt nicht nötig hat:

                      Guckst du hier, was an Inhalt in den Moringablättern steckt und gegen was die alles gut sind.
                      http://www.bugisu.net/epages/78471484.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/78471484/Products/%22Moringa%20Blatt-Pulver%20100%22

                      Gefällt mir

                    • Also ich doch nochmal ..

                      Stefan, wenn du geschaut hast, hast du gesehen, daß dieser Humble sich Natriumchlorit gespritzt haben soll. Erst „unaktiviert“ und dann wohl „aktiviert“. 😉

                      Zum Jod;
                      Es gibt Gegenden, wo es nicht leicht ist mit der Ernährung genügend Jod aufzunehmen. Um zu testen, ob man Jodmangel hat, macht man sich vorm zu Bett gehen innen an die Oberschenkel einen Streifen rote Jodtinktur. Ist der Streifen am nächsten Morgen weg, hat man einen Mangel und kann es einfach wiederholen. An der Jodtinktur ist nichts Falsches dran.
                      http://www.j-lorber.de/gesund/ernaehrung/jod.htm

                      lg

                      PS: Der Tonfall hat sich geändert ..?
                      Ich glaub, ich gehe mal besser zum Mönch mich segnen lassen ..^^

                      Gefällt mir

                    • Ah okay, hab ich nich mitgekriegt. Ich hab eh ne Spritzenallergie – inzwischen zumindest. ^^

                      Ich glaub, ich gehe mal besser zum Mönch mich segnen lassen ..

                      Sag mir, obs wirkt .. ^^

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • @John
                      Ist lustig, ich bringe heute ein Moringa-Päckchen zur Post .. Kostet in Thailand übrigens 10€/ Kg😉
                      Hab selten ne Pflanze gesehen, die so schnell wächst ..

                      Gefällt mir

                    • … eines der vielen „Rätsel“, Bernd:

                      warum Moringa nicht zum Beispiel in Deutschland angebaut wird …

                      schlimmer aber — das allein HIER — jedes Jahr 500.000 Menschen an Krebs verrecken, obwohl es Artemisia annua L. gibt, die ja sogar auf dem Balkon wachsen kann …

                      Ein Kilogramm Moringa kostet übrigens überall auf der Welt 0,05 Euro/kg
                      — frag die Experten, also thomram oder mich.

                      Gefällt mir

                    • Hoffentlich wirst du in dem Dorf, wo du deine Rente in Thailand verbringen musst, gut versorgt, Bernd!

                      Gefällt mir

                    • Rente?
                      Ich muß etwas tun für mein Brot! Okay, Moringa brauch ich nur vom Baum holen ..🙂

                      Ich bin Experte .. ^^ da brauch ich keinen Nachplapperer!
                      Moringa ist leider nicht Frostfest ..
                      Das Beste ist übrigens die Wurzel.

                      Gefällt mir

                    • Ja, und? In der frostfreien Zeit gedeiht Moringa auch hier prächtig.

                      Und ob nun die Wurzel oder das Blatt „besser“ ist, kommt auf den Inhalt an, manches, was im Blatt vorkommt ist nicht in der Wurzel zu finden und umgekehrt.

                      Gefällt mir

                    • Oha, Sei müssen etwas für ihr Brot tun — das hätte ich mir gar nicht vorstellen können. LOL.

                      Aber vielleicht können wir uns ja wenigstens darauf einigen, dass ich auch nur zum Moringa Baum gehen muss, um Blätter oder Blüten zu pflücken?

                      Gefällt mir

                    • @ John
                      😉 hast mal die Früchte probiert?

                      Die Blätter mit viel Knobi und Zwiebel, etwas Austernsoße und Sojasoße – super lecker. Paßt auch gut zum Omelett😉

                      Nachtrag

                      Auch interessant;
                      Wormwood (Artemisia annua) zählt im Gegensatz zu MMS zu den Antioxidantien und wird gegen Malariaparasiten eingesetzt.
                      Ich hatte ja schon das Moxa erwähnt – eine „nette“ Familie .. In Europa aber wohl als bösartiges Unkraut verschrien! Soll da Leut mit Allergien geben😉

                      Was es nicht alles gibt und man lernt nicht daraus!

                      Gefällt mir

                    • Die „Früchte“? — also den Samen — nehme ich nur bei Durchfall oder zur Reinigung von Wasser.

                      Nicht als solches ist Artemisia (annua L – eine spezielle Züchtung -) ein „Antioxidant“, das gegen Malariaparasiten zum Einsatz kommt, sondern der Wirkstoff Artemisinin, der in dieser Züchtung zwischen 1,3% und 2,3% in den Blättern neben anderen Anti-Tumor-, Anti-Krebs-, Anti-Bakterien-, Anti-Viren-, Anti-Parasiten- Wirkstoffen vorkommt.

                      Gefällt mir

                    • :https://www.youtube.com/watch?v=Fh7vrROXPv4
                      https://www.google.com/search?q=moringa+fruit+recipes&ie=utf-8&oe=utf-8#q=moringa+pod+recipes

                      >>Artimesinin works by disrupting the sexual reproduction of the most deadly malarial parasite, Plasmodium falciparum, eventually killing it off completely. The flavonoids also contribute to sweet wormwood’s medicinal properties, having a natural antioxidant effect that rids the body of harmful compounds.<<
                      http://www.herbazest.com/herbs/sweet_wormwood

                      Gefällt mir

                    • Ich habe Wermut Tee Erfolgreich bei Hepatitis C eingesetzt. Funzt wunderbar ..

                      lg,

                      Gefällt mir

                    • Hallo Bernd,

                      das Zitat ist unwissenschaftlich. Außerdem ist die Information FALSCH: „works by“ und „eventually killing it off“.

                      Artemisinin tötet den Parasiten nicht nur „eventuell“, sondern immer zu 100%. Natürlich führt das zu einem „disrupting of the sexual reproduction“, denn schließlich können auch tote Parasiten sich nicht mehr sexuell vermehren!

                      Gefällt mir

      • >> Die Sonne ist nicht mehr so, wie es mal war.<<

        Es ist noch nicht lange her Steven, da gab es keinen Tag und nicht nur bei den Lichtarbeitern, wo jeder seine Beschwerden auflistete. Hier im Blog nur eine, welche .. Dann hatte wohl die Mutation zum Aufstieg nicht gereicht.😉
        Und was ist jetzt falsch an der Sonne?
        Bekommt man nicht mehr genügend Vitamin D produziert? Ich bin da gern auf dem Laufenden ..

        Auch unser Mondi sollte am besten weggesprengt werden!

        Ja ja ..
        schönen Sonnentag wünsch ich

        Gefällt mir

        • Morgen Bernd,
          Wegen Chemtrails ..

          Auch unser Mondi sollte am besten weggesprengt werden!

          Aber das geht doch nicht, wenn Bernd von da kommt .. ^^

          lg,

          Gefällt mir

        • @ Bernd

          Zitat: „Und was ist jetzt falsch an der Sonne?
          Bekommt man nicht mehr genügend Vitamin D produziert? Ich bin da gern auf dem Laufenden ..“

          Gar nichts ist falsch an der Sonne!!! Im Gegenteil! Nur die das Sonnenlicht zurückreflektierenden Bestandteile in den Chemtrails (Strontium, Barium, Aluminium und weiß der Geier, was da noch reingepumpt wird) verhindert nicht nur, daß die lebensfördernden Sonnenstrahlen ungehindert zu uns gelangen können, was AUCH die Auswirkung der mangelnden Serotonin- und Vitamin D-Produktion zur Folge hat. Wir inhalieren und absorbieren (über Haut und Nahrung) die bis zu 16Tausendfach (oder sogar höher mittlerweile?) über jedem weltweit etablierten Grenzwert liegenden hochgiftigen Substanzen.

          Jetzt soll mir noch einer sagen, daß Entgiften/Ausleiten usw. nicht ratsam wäre! ^^ Ganz besonders, da die meisten Menschen auf der Welt nicht in der glücklichen Lage sind wie Du, Bernd, von dem Zeug verschont zu bleiben.

          Lg, Meli

          Gefällt 1 Person

          • @ Bernd
            ach, ich vergaß folgenden Link zur Doku einzufügen, falls Du sie noch nicht kennst:
            :https://www.youtube.com/watch?v=QM7JsmuTzL0

            Gefällt mir

            • Meli, ja ich weiß, ich kenne dies alles.
              In meinen Augen – abgesehen, daß hier wiederum Ängste bei Unbedarften geschürt werden – ist diese Sichtweise sehr Materie behaftet. Klar befinden wir uns ganz am Anfang bei der Überwindung des Materialismus, so ist es verständlich. Die Materie, man nennt sie auch Maja, ist eine Erscheinungsform für unser Auge, für etwas, was wir im allgemeinen nicht wahrnehmen können.
              Ich weiß nicht welche Art von Therapie du praktizierst, aber folgendes möchte ich dir ans Herz legen;
              >>.. Sie werden Gift essen und es wird Ihnen nicht schaden ..<<

              Noch ein Wort zu MMS,
              Ich habe es noch nie angewendet. Ich arbeite mit Energien und gegebenenfalls mit Moxa und Kräutern. Das Ziel ist, die Wurzel zu finden ..

              Zur Herstellung schaust
              :https://www.youtube.com/watch?v=-t2V7NOsnJM
              und/ oder
              :https://www.youtube.com/watch?v=JRpM9ysFyq8

              PS: Sie bezahlten nur, wenn sie gesund waren ..
              Und das Gefühl, welches du beschreibst, kenne ich auch. Es ist ein besonderes Gefühl – nicht beschreibbar.

              Gefällt mir

    • Ne Kräuterhex mit rotem Haar ..

      >> Doch wenn wir alle gesund wären, wäre auch meine Adresse als Therapeutin für Hilfesuchende nicht bekannt😉 , womit ich grundsätzlich kein Problem hätte… dann würde ich halt was anderes Schönes machen<<

      und ner gesunden Einstellung .. gefällt mir.
      Weißt im alten China wurden die Medizinmänner bezahlt, wenn die Leut gesund waren.🙂

      Leider sind wir vom Thema abgekommen ..
      herzlichst
      B

      PS: Ich hatte heute dunkelblauen Himmel mit ein paar netten Wölkchen – super (heiße) Sonne, Chemtrails kennen wir hier nicht und jetzt muß ich ins Bettchen ..

      Gefällt mir

      • Können ja das Thema ein anderes Mal gern wieder aufgreifen😉
        Ich wünsche Dir ’ne erholsame Nachtruhe🙂

        P.S. Die Beschreibung des Himmels über Dir (wo ist das? oO) erinnerte mich an die herrlichen Sommertage ohne Flugverkehr… aufgrund des Vulkanausbruchs in Island. Haaach… der dürfte gern mal wieder ein bissl dampfen😀

        Gefällt 1 Person

      • @ Bernd

        Hallo, Bernd, das interessiert mich höchlich. In welcher Erdenecke gibt es das – GAR nie Trails??

        Gefällt mir

      • @ Bernd
        Zitat: „Weißt im alten China wurden die Medizinmänner bezahlt, wenn die Leut gesund waren. :)“

        Ja, ich freue mich auch immer, wenn meine Klienten mit Geschenken zu mir kommen und sagen: „Vielen Dank, Du hast mir so sehr geholfen. Jetzt brauche ich Dich nicht mehr. Ich habe begriffen, wie es geht“ (oder) „Genau da wollte ich hin.“

        Ich muß immer herzhaft lachen, wenn er/sie das mit beinahe schlechtem Gewissen sagt. Sind sie doch aus der Schulmedizin andere Reaktionen gewöhnt.

        Nach meinem Verständnis zu Heilung bzw. Gesundheit ist das doch der Sinn der Sache (meine Standardantwort an solche Klienten).

        Ihr glaubt gar nicht, wie erfüllend und glücklich das macht! Dieses Gefühl, zur richtigen Zeit am richtigen Ort richtig interagiert zu haben… mit solchem Ergebnis. Das macht mich dankbar/demütig.

        Sorry, soll keine Selbst-Bauchpinselei sein. Mir war gerade so, es teilen zu wollen, und es vermittelt vielleicht ein Gefühl von (zum einen) wahrer Freude und Dankbarkeit (und zum anderen) echtes Selbstvertrauen bzw. Mut dazu zu haben, das zu tun, was von ganz tief drinnen nach draußen drängt und woran wir selbst Freude haben. Was macht mehr Freude, als das zu teilen/zu geben, was in uns ist und unsere Umwelt damit zu bereichern?!

        Ok… Punkt.😀

        Gefällt mir

        • Liebe Meli!

          Zitat: „…. es vermittelt vielleicht ein Gefühl von (zum einen) wahrer Freude und Dankbarkeit (und zum anderen) echtes Selbstvertrauen bzw. Mut dazu zu haben, das zu tun, was von ganz tief drinnen nach draußen drängt und woran wir selbst Freude haben. Was macht mehr Freude, als das zu teilen/zu geben, was in uns ist und unsere Umwelt damit zu bereichern?!…“

          Das hast Du wundervoll ausgedrückt und ich empfinde es genauso. Im Grunde ist der Schenkende eigentlich der Beschenkte , und kann dankbar sein, dass das Geschenk ( egal, was, Heilung eingeschlossen ) angenommen wurde.

          „Erfüllend und glücklich“, genau so ist es!

          Liebe Grüße von A n g e l a

          Gefällt mir

          • Danke Angela🙂

            Daß oder ob ich der Beschenkte bin, bemerke ich eher während der Behandlung (nicht erst, wenn der jeweilige Klient mit einem Geschenk vor mir steht).

            Das reicht mir vollkommen.

            Ich kenne eine Dozentin für Naturheilkunde, die zu einer Fortbildung für Ärzte zur „Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren“ (ist jedenfalls von der sächsischen Ärztekammer anerkannt) auf ihrem Gebiet ihren Beitrag leistet. Nebenbei erwähnt, ist sie mehrmals im Jahr für längere Zeit in Indien, um dort zu lernen.
            Auch ich nahm an jenem Lehrgang teil, ohne Ärztin zu sein. Vielmehr hatte es mehr mit Viatim B zu tun (hab die Dozentin dahin vermittelt und stehe in engem Kontakt mit dem Bilz-Bund für Naturheilkunde, welcher die Ausbildung für Ärzte durchführt)
            ….Äh, ist das jetzt verbotene Schleichwerbung?…

            Jedenfalls kam sie nach dem 1. Kurs (ich glaube, das war 2008) zu mir und meinte: „Ich kann den Ärzten doch nicht erzählen, daß selbst Jesus „nur“ mit LIEBE heilte.“
            Ich mußte ebenso wie sie lachen, aber erst über die Jahre hat sich mir in seiner ganzen Tiefe erschlossen, was sie damit meinte und entdeckte, daß ich eigentlich genau das Gleiche mache. Und sie hat recht ^^

            Egal… worauf ich hinauswollte: Selbst wenn ich Menschen behandle, obwohl es mir gerade in gewissen Situationen nicht optimal geht, spüre ich entweder schon während der Behandlung oder spätestens direkt danach, daß es auch mir wieder besser geht. Ergo, besonders auf diesem Gebiet erhalte ich sofort das Geschenk zurück, als Aktion aus dem, was ich gebe.

            Im Einklang mit allem Leben…🙂

            Lg, Meli

            Gefällt 1 Person

        • @ Meli

          Dein Berichtchen freut mein Herz.
          Nota bene:
          Ich habe den Text gelesen zuerst. Dann dachte ich: Was für ein herzerfrischend sauguter Typen, dieser Mann…und habe erst danach gesehen, dass das die Meli ist, von der ich bereits diesen jenen hellen Eindruck habe.

          Gefällt 1 Person

          • @thomram
            Kloar Mann, bin voll der coole Typ!!!😀
            Scherz beiseite.

            Danke🙂

            Lg, Meli

            P.S, Wobei ich mich immer freue, meine Klienten von hinten zu sehen… nach ihrem Abschied.
            Ich will keine Follower! Mir ist es wichtig, Ihnen zu helfen und/oder Werkzeuge an die Hand zu geben, und das Ziel dabei ist, sie in ihre Selbstverantwortung zu entlassen.

            Gefällt 1 Person

            • @ Meli

              Ja. Keine Follower.
              Dabei gilt: Wenn ich spüre, dass jemand mich zu verguruisieren beginnt, jubelt mein Ego blitzartig. Das ist in Ordnung, das ist die Natur eines jeden Egos. Und mir obliegt es, (einmal mehr) meinem Ego die Situation zu erklären. Erstens bedanke ich mich bei ihm für seine Rückmeldung. Zweitens zeige ich ihm, dass ich nichts Besonderes gemacht habe, dass ich einfach das gemacht habe, was grad angesagt war (eine Behandlung), dass ich bereits belohnt sei durch die erhöhte Wohlbefindlichkeit, welche sich bei mir während und nach einer Behandlung einstellt – so wie du es von dir weiter oben auch beschrubet hast.
              Dann schnurrt mein Ego, mir fürs Streicheln dankbar wie eine zufriedene Katze, rollt sich zusammen und sammelt Kraft für seine nächsten Dienste. Und was sich grad hat aufblähen wollen, das ist in sich zusammengefallen.

              Gefällt 1 Person

  • Hab‘ ich oben doch warhhaftig Kohlendioxyd geschrieben. Idiotisch. Ich meinte Chlordioxyd.

    Gefällt mir

    • Hi Thomram

      Hab’ ich oben doch warhhaftig Kohlendioxyd geschrieben. Idiotisch. Ich meinte Chlordioxyd.

      Hab mich schon gewundert ^^

      lg,

      Gefällt mir

      • @ Steven

        Weisst, ich bin so genialer Chemiker, dass ich immer 100 Formeln und Verbindungen gleichzeitig denke, und da verheddern sich manche Male meine Finger.

        Nö. Gebiete wie Chemie sind mir in diesem hüpschen Leben weit weg, und ich war eben dankbar, dass du die Eckdaten richtig eingestellt hast.

        Gefällt mir

  • Phantasie Universum:

    Lichtgeschwindkeit: 299.792.458 m/s
     
    Zurückgelegte Strecke des Lichts in 13,798 Milliarden Jahre:
    13.798.000.000 * [365(d)*24(h)*60(m)*60(s)] * 299.792.458 m = 1,304498098758234²⁶ m

    => 1,304498098758234²³ km zurückgelegte Strecke des Lichts

    Radius des Universums: >45.000.000.000 Lichtjahre:
     

    45.000.000.000 * [365(d)*24(h)*60(m)*60(s)] * 299.792.458 m = 4,2544147299696²⁶ m

    => 4,2544147299696²³ km zurückgelegte Strecke der Materie/des Universums

    Daraus folgt, dass sich das Universum etwa 3,26 mal weiter ausgebreitet haben müsste, als das Licht in der selben Zeit zurückgelegt hat. Hihi: „Post hoc ergo propter hoc“: Das Universum, bzw. die Materie oder (?) die Dichte des Universums muss alldieweil schneller gewesen sein als das Licht! Haha, hehe, hihi, hoho, huhu, Kuckuck: „cuckoo, cuckoo“, rufts aus dem Wald, der vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen wird.
    Nun, meine lieben E=mc²-Jünger, 
    wie erklärt ihr mir, dass das Universum größer ist, als die Strecke, die das Licht in der selben Zeit und in dem selben Raum wie das Universum zurückgelegt hat? 
    Wer hat dem Licht nur ein Bein gestellt?
    Warum hat das Universum das Licht schon 3,26 mal überholt, hä?
    Ist dem Licht die Puste ausgegangen?
    Musste das Licht eine Pause einlegen?
    Oder ist ihm gar die Zeit, möglicherweise sogar der Raum verloren gegangen?

    Gefällt mir

    • @jauhuchanam
      Hmmm,

      => 4,2544147299696²³ km zurückgelegte Strecke der Materie/des Universums

      .. und wie will man das berechnet haben?

      lg,

      Gefällt 2 Personen

      • Lieber stevenblack,

        da haben jene Wissenschaftler ihre Methoden (steht ja alles auf Wikipedia).

        Mir ging es auch nicht darum, wie das berechnet wurde, sondern einmal aufzuzeigen, dass sich hier zwei „Postulate“ widersprechen. Vielleicht ist das Licht ja auch erst viel später entstanden als das Universum — soll ja mal vorkommen😉 oder ihm ist tatsächlich unterwegs die Puste ausgegangen oder ein böses Schwarzes Loch hat es verschlungen. Mann weiß halt nicht, wie tief son Licht ins Schwarze Loch hineinfallen — und wer ihm da wieder hinaus helfen kann.😉

        Gefällt mir

    • @ Jauhu

      Ich mit meinem Bauernverstand verstehe nicht, wie man überhaupt von definierter Geschwindigkeit reden kann.
      Ich stehe mit meiner Taschenlampe aufm Balkon und zünde ins Weltall. Nach Vorstellung unserer Idiotenlehre bewegt sich nun der Strahl mit Lichtgeschwindigkeit von mir weg.
      Hahaha.
      Von meinem Balkon aus betrachtet, ja, richtig.
      Doch gebe es da einen andern Planeten im Kosmos, prust, der bewege sich mit, sagen wir mal, halber Lichtgeschwindigkeit entgegen der Strahlrichtung meiner Funzel von mir weg. Wenn einer auf diesem Planeten meinen Lichtstrahl betrachet, dann muss er sagen: Oha, eineinhalbfache Lichtgeschwindigkeit.

      Also das mit den klar definierten Geschwindigkeiten ist ein Witz.
      Für meinen Bauernverstand jedenfalls.

      Gefällt mir

    • pedrobergerac

      Zum Alter des Universums ein Zitat aus:

      http://zurwahrheit.de/

      „Die Tatsache, dass Vishnu schlafend und somit im Traum die Universen erschafft (und damit auch unser leidliches Dasein!), wird im weiteren Verlauf noch von großer Bedeutung sein. In bildlichen Darstellungen liegt Vishnu schlafend da, und mit jedem Atemzug, den er ausstößt, strömen unzählige Universen aus IHM heraus. Die Universen schauen aus wie Seifenblasen, die sich zu einem lockeren Schaumgebilde aneinander reihen. Vielleicht kennen Sie den in punkto Universumsforschung derzeit genialsten Physiker Steven Hawking? In seinem Bestseller „Die kleine illustrierte Geschichte der Zeit“ kommt er zu dem Schluss, dass es unzählige Universen geben muss, die sich wie Seifenblasen aneinander reihen. Seltsame Übereinstimmung, nicht wahr?
      Mit jedem Atemzug, den Vishnu ausstößt, atmet er unzählige Universen aus, und mit jedem Einatmen saugt er
      alle Universen wieder in sich ein. Die scheinbare Zeit, die zwischen Ein- und Ausatmen verstreicht, entspricht der Lebensdauer eines Universums. Möchten Sie wissen, wie lange ein Universum besteht? – Kein Problem, auch darüber geben die Veden detailliert Auskunft. Ein Universum besteht, gemessen nach irdischer Zeitrechnung, genau
      311.040.000.000.000 Jahre.
      In Worten: dreihundertelf-Billionen-und-vierzig-Milliarden. Weiterhin geben die Veden darüber Auskunft, dass ein Universum in einer Art Explosion (Urknall) entsteht, dass es zunächst wächst (sich ausdehnt), dann eine Zeitlang besteht, und sich schließlich wieder zusammenzieht und stirbt. Sie sehen also, wie genau sich die Sache mit den Spekulationen deckt, die viele unserer Wissenschaftler hegen! Nur, die vedischen Schriften berichten über viele, viele Seiten hinweg und in allen Details: wie so ein Universum entsteht, wie es
      aufgebaut ist, was und wer in ihm lebt und, vor allem, was innerhalb eines Universums alles geschieht. Doch bevor ich Sie mit den wichtigsten inneruniversellen Geschehnissen und Eigenschaften vertraut mache, muss
      ich Sie mit einer sehr wichtigen Tatsache konfrontieren: „

      Gefällt mir

  • @ Andreas „Lieber Thomram Natürlich verfügt Deutschland über eine Verfassung.

    Wir nennen sie Grundgesetz.“ Wo sind die seriösen Belege für Deine Behauptungen?
    BILD-Dung??? als Beleg???

    Wir das Deppen doof und arm im Geiste Gehaltene PERSONAL™ der BRD© mit der irreführenden Bezeichnung der Staatsangehörigkeit DEUTSCH® als Capitis Deminutio Maxima (SKLAVE) ausgewiesen, nennen das Grundgesetz der BRD© Verfassung>, obwohl Artikel 146 GG sagt, dass „das GG nur gültig bis zu dem Tage ist, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Wir, die Staatsangehörigen Deutschlands, nennen unsere Verfassung jedoch nicht Grundgesetz, sondern gemäß Reichsgesetzblatt 16. Stück vom 28. April 1849 „Verfassung“. Und das „deutsche Reich“ nennen wir nicht „Deutsches Reich“ oder BRD©, sondern „deutsches Reich“ oder „Deutschland“ gemäß Abschnitt 1. Artikel 1 § 4 der „deutschen Verfassung vom 28. März 1849; und die „deutschen Staaten“ nennen wir auch „deutsche Länder“, weil Deutschland ein „Zentralstaat“ ist, dem viele „deutsche Staaten“ angehören.

    Gefällt mir

    • Diese BRD Gmbh Geschichte gehört nicht in diesen Beitrag. Ist mir schleierhaft, wie sich das entwickeln konnte. Würdet ihr bitte so nett sein, diese Diskussionen im EAT (Erfahrungsaustausch) zu führen?
      Danke!

      lg,

      Gefällt mir

      • Lieber Stefan

        Es hat sich so entwickelt, weil ich die Dogmen eines anderen Phantasie-Universums nicht einfach passieren lassen wollte …

        Akzeptiere natürlich Deinen Wunsch und weiß jetzt, was EAT heißt. Ich dachte: Ein anderes Thema …

        Gefällt mir

        • Okay, „ein anderes Thema“ wäre durchaus passend .. ^^
          Mir wäre einfach recht, wenn die Kommentare bei den jeweiligen beiträgen auch thematisch passen. Ich weiß, manchmal „biegt“ man etwas ab, das passiert halt. Solange es nicht ausufert, bin ich eh okay damit.

          Danke!

          lg,

          Gefällt mir

  • pedrobergerac

    Am Ende aller Logik bleibt dann doch für mich immer noch die Frage:
    Wer steuert Rockefeller & Co?

    Gefällt mir

    • @ Pedro

      Zitat: „… Wer steuert Rockefeller & Co?

      Wie wäre es mit Gier , bzw. Machtstreben?

      LG von Angela

      Gefällt mir

      • pedrobergerac

        Ich denke, dies sind nur die Fäden, an denen diese Marionette hängt.

        Gefällt mir

      • @pedro & Angela….

        ..denkt dabei „astral“ (geistig) und nicht irdisch hierbei, wer Rothschild`s & Co Company als Marionetten benutzt !…..und ..ja….ist im EAT thematisch auch besser aufgehoben…..lg…..Joe……

        Gefällt mir

        • pedrobergerac

          Dieter Boers meint, es wären vielleicht die Archonten.
          David Icke spricht von Reptiöoiden aus der vierten Dimension.
          Die Vedische Philosophie spricht von den Ghunas.

          Es scheint also wirklich Etwas dran zu sein, von der Steuerung aus der feinstofflichen Welt heraus. Die Geistheilung im Schamanismus beruht auch auf dieser Theorie.

          Mein Denkansatz dabei ist.
          Warum denkt das jüdische Volk über Generationen hinweg, genauso wie die Adeligen. David Icke hat das mit den Satanischen Blutlinien zu erklären versucht.
          Was aber ist, wenn diese „Weiterdenker“ ein anderes Wissen haben wie wir?
          Zeit existiert ja eigentlich nur in unserer feststofflichen dreidimensionalen Welt.
          Sollte für diese Weiterdenker Zeit irrelevant sein?

          Hat sich Fulford vielleicht doch nicht so ganz ge-irrt sondern sich nur ein wenig ver-irrt haben?
          Vielleicht ist er auch nur aus einer anderen Zeitschiene herausgefallen.

          Vielleicht sollte man Rothschild, Rockefeller & Co einfach mal fragen, was sie so bewegt. Schade dass Fulford GENAU DAS NICHT gemacht hat.

          Gefällt mir

  • Hi Steve, warum hast Du denn Mike Quinsey nicht erwähnt? Der gehört m. E. in dieselbe Kategorie. Höre Dir nur mal seine Wortwahl an – alle andere, als „göttlich“ und segensreich.

    Gefällt mir

    • Hallo,

      Hi Steve, warum hast Du denn Mike Quinsey nicht erwähnt? Der gehört m. E. in dieselbe Kategorie. Höre Dir nur mal seine Wortwahl an – alle andere, als “göttlich” und segensreich.

      Puh, die Liste wäre sonst unendlich .. ^^

      lg,

      Gefällt mir

  • xanthos
    sich selbst bewußt sein, die selbst Verantwortung für sein tun und handeln zu übernehmen, sind 2 der Voraussetzungen für spirituelles Wachstum (bewußtseinserweiterung). dir hilft niemand. wenn du soweit bist, kommst du selber drauf.
    ach ja, autenthizität ist das Gegenteil von persona = Maske = Kopfnicker = ja sager = Mitläufer = anpasser (nein, das meinte darwin nicht mit “ auslese der stärksten“)

    Gefällt mir

  • xanthos
    minderwertigskeitskomplexe, arbeit, Ablenkung
    wer bin ich eigentlich?

    Gefällt mir

  • bin , so glaube ich, dermaßen mißverstanden worden. tut mir leid Steven.
    da geht niemals etwas in Richtung rechts. never ever!!!
    es geht um Anpassung = Evolution =Ernährung
    Du bist was du ißt -Neurotransmitter… siehe PLATO

    Gefällt mir

  • tschüß

    xanthos

    Gefällt mir

  • Mag sein mit der internen VT. Jedenfalls gibt es sogenannte höhere Kräfte, auch AIs und den globalen Wandel. Und er kommt bald, weil das herrschende System vollständig am Ende ist und nur noch künstlich beatmet wird! Und wenn das System stirbt und nehmen wir an, es keine Überlebenden geben sollte? Na und, der Gesit und Seele leben ewig, da letztere in der Quelle ist und nur da und unantastbar, ist halt alles im Multiversum nur ein Game, für viele hier auf dem Planeten ein sch…Game! Aber nicht ärgern, wird auch ganz von alleine wieder besser, indem es beendet wird…

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s